Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS"

Transkript

1 Wir sticken Wasser Freies Sticken: Der Vorstich Jahrgangsstufen 1/2 Fach WG Kompetenzerwartungen WG 1/2 3 Arbeitstechniken und Arbeitsabläufe Die Schülerinnen und Schüler beschreiben Arbeitstechniken und Arbeitsprozesse mit einfachen Fachbegriffen, tauschen sich über ihre Erfahrungen aus und setzen die gewonnenen Erkenntnisse bei zukünftigen Arbeiten um. Aufgabe Die Schülerinnen und Schüler nennen Merkpunkte zum Abschneiden und Einfädeln des Fadens, beschreiben die Arbeitsweise des Vorstiches mit einfachen Fachbegriffen und sticken den Vorstich. Kompetenzorientierte Arbeitsaufträge Wähle dir eine Wolle aus. Versuche, Wasser zu sticken. Merke dir, wie du dabei vorgehst. Hinweise zum Unterricht Anmerkung: In dieser Unterrichtseinheit finden die Schülerinnen und Schüler eigenständig Lösungen und Antworten auf wesentliche Fragen, wie z. B.: Wie wird der Stich am besten gestickt?, Wie halte ich die Nadel richtig?, Wie lang muss der Faden abgeschnitten werden? oder Welchen Weg geht die Nadel beim Sticken?. Die Stickergebnisse zeigen, dass die Schülerinnen und Schüler den Vorstich hinsichtlich Größe und Abstand unterschiedlich sticken. Diese Variationen lassen verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten beim Sticken von Wasser zu. Vor der Erprobungsphase präsentierte Vorstiche, z. B. am Stickrahmen oder am Werkstück, würden die Gestaltungsmöglichkeiten der Schülerinnen und Schüler einschränken, da das Vorbild prägend wirkt. Die Arbeitsweise des Einfädelns ist den Schülerinnen und Schülern bereits bekannt. Lernprozess initiieren / Konfrontation mit Material und Werkzeug Die Lehrkraft zeigt das Material für eine neue Aufgabe: Rupfen, Wolle, Sticknadel. Die Schülerinnen und Schüler benennen ihre Vorerfahrungen (aus dem Kindergarten) zum Material und der Arbeitstechnik des Stickens. Die Lehrkraft notiert an der Tafel: Wir sticken. Seite 1 von 6

2 Vorwissen abfragen Hast du schon einmal gestickt? Die Schülerinnen und Schüler berichten über ihre Erfahrungen, z. B. Sticken im Kindergarten, Sticken mit der Oma. Kannst du erklären, wie du es gemacht hast? Die Schülerinnen und Schüler beschreiben ihre Vorgehensweise beim Sticken. Die Lehrkraft zeigt Originale und Bilder von bestickten Gegenständen (z. B. Motive auf Tischdecken, Kissen, T-Shirts). Kannst du erklären, was Sticken ist? Die Schülerinnen und Schüler erklären (z. B. Verzierung auf Stoff, Muster). Zielvorstellung Ich habe blaue Wolle ausgesucht. Blau wie Die Schülerinnen und Schüler äußern ihre Assoziationen: Himmel, Wasser Die Lehrkraft ergänzt an der Tafel: Wasser Auslöser für eine individuelle Gestaltungsidee ist hier der Begriff Wasser, der der Vorstellungswelt der Kinder entspricht. Die Schülerinnen und Schüler beschreiben ihre Assoziationen zum Thema Wasser. Kompetenzorientierte Aufgabenstellung Wähle dir eine Wolle aus. Versuche Wasser zu sticken. Merke dir, wie du dabei vorgehst. Handelnde Auseinandersetzung mit der Aufgabe Die Schülerinnen und Schüler beginnen mit dem Abschneiden sowie dem Einfädeln des Fadens und fangen mit dem Sticken an. In dieser Phase beobachtet die Lehrkraft die Schülerinnen und Schüler: Haben sie die Aufgabe verstanden? Welche Lösungen werden gefunden? Bei Schülerinnen und Schülern, die nicht gleich eine Lösung finden, unterstützt die Lehrkraft bereits kleine Lösungsansätze, hilft aber nicht direkt. Durch die eigenständige Auseinandersetzung sammelt jede Schülerin und jeder Schüler individuelle Erfahrungen über Bewegungsablauf und Technik. Seite 2 von 6

3 Auswertung 1. Schritt: Vorgehensweise, Schwierigkeiten Die Schülerinnen und Schüler beschreiben ihre Vorgehensweise und zeigen ihre Ergebnisse. Wo gibt es Schwierigkeiten? Die Schülerinnen und Schüler benennen ihre Probleme beim Sticken, z. B. Der Faden rutscht immer aus der Nadel. Ich habe hinten Schlingen gemacht. Die Lehrkraft ordnet die betroffenen Schülerarbeiten den Wortkarten Einfädeln und Der Stich zu, um die Auswertung strukturieren. Die Schülerinnen und Schüler zeigen und beschreiben, wie sie die Probleme lösen können, z. B. den Faden beim Durchziehen beobachten, Faden am Nadelöhr festhalten. 2. Schritt: Arbeitsweise Die Lehrkraft wählt aus den Schülerarbeiten weitere Beispiele aus und ordnet sie wieder den Wortkarten zu, z. B. Faden, an dem der Wollknäuel noch hängt zu kurz und zu lang abgeschnittener Faden langer Faden hängt auf der Rückseite Die Schülerinnen und Schüler klären im Dialog bzw. durch eine Vorarbeit die Nachteile von zu kurz oder zu lang abgeschnittenen Fäden sowie die Lösung der weiteren aufgetretenen Probleme. Die Lehrkraft sichert die Ergebnisse an der Tafel (z. B. Symbol Schere, Wortkarte eine Tischbreite ). Ich habe beobachtet, dass ihr die Stiche ganz unterschiedlich stickt. Mehrere Schülerinnen und Schüler demonstrieren ihre Arbeitsweise und sprechen dazu. In dieser Phase können Fachbegriffe geklärt und gebildet werden: z. B. einstechen, ausstechen, Stoff/Faden auf die Nadel nehmen, Faden durchziehen. Durch das Vergleichen der unterschiedlichen Arbeitsweisen leiten die Schülerinnen und Schüler ab, welche Arbeitsweise am besten zum Ziel führt. Zielführende Arbeitsweisen und die fachgerechte Arbeitshaltung werden herausgestellt. Einige Schülerinnen und Schüler drehen den Stoff auf die Rückseite, um dort mit der Nadel auszustechen (siehe Bilde links). Seite 3 von 6

4 3. Schritt: Stichvariationen Ihr habt alle den gleichen Stich gestickt, aber eure Stiche sehen unterschiedlich aus. Wodurch unterscheiden sich eure Stiche? Die Schülerinnen und Schüler vergleichen und beschreiben die Stiche. Impulse: Abstand zwischen den Stichen Aussehen auf der Vorder- und Rückseite Größe der Stiche Einbinden der neuen Erkenntnisse Die Schülerinnen und Schüler verbalisieren ihre neuen Erkenntnisse: Sticke an deiner begonnen Linie weiter. Merke dir, was jetzt im Vergleich zu vorhin besser geht. Auswertung Die Ergebnisse werden auf dem Gruppentisch ausgelegt. Ich habe beobachtet, dass das Sticken jetzt schon leichter ging. Welcher Tipp hat dir geholfen? Anhand ihrer Arbeiten zeigen und erklären die Schülerinnen und Schüler, was sie bei der Umsetzung beachtet oder geändert haben. Gegen Ende dieser Phase, wenn die Schülerinnen und Schüler den Arbeitsablauf des Stickens (das Auf und Ab des Fadens und die Vorwärtsbewegung der Nadel) schon erfasst haben, wird der Name des Stiches eingeführt und erklärt: Vorstich. Reflexion Heute hast du eine neue Arbeitstechnik kennengelernt. Die Lehrkraft bietet den Schülerinnen und Schülern zwei Satzanfänge zu Reflexion an: Das hat mir beim Sticken gut gefallen. oder Das hat mir heute beim Sticken geholfen. Seite 4 von 6

5 Beispiele für Produkte und Lösungen der Schülerinnen und Schüler Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler nach der ersten handelnden Auseinandersetzung mit der Aufgabe. Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler nach dem Einbinden der neuen Erkenntnisse. Seite 5 von 6

6 Anregungen zum weiteren Lernen Die Schwerpunkte der nachfolgenden Unterrichtseinheiten liegen auf: Arbeitsablauf des Stickens üben und vertiefen Vernähen der Fäden auf der Rückseite Individuelle bildnerische Lösung gestalten: Wasser durch unterschiedlich gestickte, gerade oder wellenförmige Linien darstellen. Seite 6 von 6

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Arbeitstechnik Wickeln erlernen und selbständig anwenden Jahrgangsstufen 1/2 Fach Werken und Gestalten Kompetenzerwartung WG 1/2 3 Arbeitstechniken und Arbeitsabläufe Die Schülerinnen und Schüler beschreiben

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Er liebt die Lieder, die er singt. - Gut und Böse in der Zauberflöte Jahrgangsstufen 3/4 Fach Benötigtes Material Deutsch Die Zauberflöte z. B. als geschriebener Text, Hörtext, Film Kompetenzerwartungen

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Wozu sind Schafe nützlich? Wir erkunden ein Nutztier Jahrgangsstufen 1/2 Fach Zeitrahmen Benötigtes Material Heimat- und Sachunterricht 6 Unterrichtseinheiten Karten mit Informationen und Aufgaben, ein

Mehr

Zehn Merkmale guten Unterrichts nach: Liane Paradies, Hilbert Meyer; Carl-von-Ossietzky-Universität, Oldenburg

Zehn Merkmale guten Unterrichts nach: Liane Paradies, Hilbert Meyer; Carl-von-Ossietzky-Universität, Oldenburg Zehn Merkmale guten Unterrichts nach: Liane Paradies, Hilbert Meyer; Carl-von-Ossietzky-Universität, Oldenburg 1. Klare Strukturierung. Echte Lernzeit. Lernförderliches Klima. Inhaltliche Klarheit. Sinnstiftendes

Mehr

Häkelanleitung für Baby-Chucks

Häkelanleitung für Baby-Chucks Häkelanleitung für Baby-Chucks (Sohlenlänge ca. 8-9cm) Material Häkelnadel 3.0 und 4.0, eine Stopfnadel zum vernähen Passendes Garn in Weiß, Schwarz (optional) und Wunschfarbe (z.b. Schachenmayr Bravo,

Mehr

Wir legen die geometrische Figur Fisch mit den Formen Dreieck und Quadrat auf verschiedene Weise aus.

Wir legen die geometrische Figur Fisch mit den Formen Dreieck und Quadrat auf verschiedene Weise aus. Naturwissenschaft Yvonne Buchenau Wir legen die geometrische Figur Fisch mit den Formen Dreieck und Quadrat auf verschiedene Weise aus. Unterrichtsentwurf Studienseminar für Lehrämter an Schulen, Arnsberg

Mehr

VORANSICHT. Vom Hemd zum Krokodil Anleitung. Grundfarben mischen Anleitung M 3 M 4VORANSICHT. In acht Schritten vom Hemd zum Krokodil

VORANSICHT. Vom Hemd zum Krokodil Anleitung. Grundfarben mischen Anleitung M 3 M 4VORANSICHT. In acht Schritten vom Hemd zum Krokodil 10/16 Textilien bedrucken und in Form bringen Kreativ mit Textilien arbeiten 6 Klassen 2 4 M 3 Vom Hemd zum Krokodil Anleitung In acht Schritten vom Hemd zum Krokodil 1 Hemdärmel abschneiden 2 Ärmel bedrucken

Mehr

Aufgabenbeispiele für Klassen der Flexiblen Grundschule

Aufgabenbeispiele für Klassen der Flexiblen Grundschule Aufgabenbeispiele für Klassen der Flexiblen Grundschule Zentrales Kernelement der Flexiblen Grundschule ist es, die vorhandene Heterogenität der Schülerinnen und Schüler in der Klasse als Chance zu sehen

Mehr

Einführung Nähmaschine

Einführung Nähmaschine Jahrgangsstufe 5 Einführung Nähmaschine Stand: 10.08.2017 Fach/Fächer Übergreifende Bildungs- und Erziehungsziele Textiles Gestalten Lebens- und Alltagskompetenz Technische Bildung Soziales Lernen Gegenstandsbereich

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Entdecke Wolfgang Amadeus Mozart! Kreatives Stationenlernen über den berühmte Komponisten und seine Werke Das komplette Material finden

Mehr

Programm Einführung LP21 Grundkurs Zyklus 1, Herbst 2015

Programm Einführung LP21 Grundkurs Zyklus 1, Herbst 2015 Programm Einführung LP21 Grundkurs Zyklus 1, Herbst 2015 Halbtag 1 & 2 (Wissen) - Auseinandersetzung mit dem LP 21 zum Kompetenzaufbau des Fachbereiches Bildnerisches Gestalten Konkretisierung anhand konkreter

Mehr

Heilige feiern Martin von Tours (ca. 5 Unterrichtseinheiten)

Heilige feiern Martin von Tours (ca. 5 Unterrichtseinheiten) Beispiele für Lernaufgaben 1/2 KR1/2 8 KR1/2 9 KR1/2 1 Heilige feiern Martin von Tours (ca. 5 Unterrichtseinheiten) Kompetenzerwartungen In der Gemeinde leben zur katholischen Kirche gehören Die Schülerinnen

Mehr

Heilige feiern Martin von Tours Monika Zanker

Heilige feiern Martin von Tours Monika Zanker 1/2 LB 1/2_1 LB 1/2_8 LB 1/2_9 Heilige feiern Martin von Tours Monika Zanker Kompetenzerwartungen Jeder Mensch einmalig und gemeinschaftsbezogen Die Schülerinnen und Schüler begreifen sich als Teil einer

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Apfelspäne - ein köstlicher Nachtisch mit Schlagsahne Wie bedienen wir dabei das Handrührgerät? Stand: 30.3.2017 Jahrgangsstufe 7 Fach/Fächer Übergreifende Bildungsund Erziehungsziele Ernährung und Soziales

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Wir gestalten ein Ich-Leporello Dokumentation einer Zeitspanne im eigenen Leben Stand: 14.06.2016 Jahrgangsstufen 1/2 Fach Übergreifende Bildungsund Erziehungsziele Zeitrahmen Benötigtes Material Heimat-

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Klasse 1. - Stand: Juni 2012 - Inhaltsbezogener Kompetenzbereich Zahlen und Operationen

Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Klasse 1. - Stand: Juni 2012 - Inhaltsbezogener Kompetenzbereich Zahlen und Operationen Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Klasse 1 - Stand: Juni 2012 - Inhaltsbezogener Kompetenzbereich Schuljahres (laut Zahldarstellungen, Zahlbeziehungen, Zahlvorstellungen - fassen die Zahlen

Mehr

Grundanleitung Temari

Grundanleitung Temari Vorbereitung: Schneide Papierlineare, die du vorher aus einem Temari Buch oder ähnlichem abgepaust hast, aus. Kugel umwickeln: Vor dem Besticken umwickelst du die Styroporkugel mit Nähgarn - die Kugel

Mehr

Symposium Mathe 2000. Herausfordern statt Beschäftigen -

Symposium Mathe 2000. Herausfordern statt Beschäftigen - Symposium Mathe 2000 Herausfordern statt Beschäftigen - Förderung prozess- und inhaltsbezogener Kompetenzen am Beispiel der Umkehrzahlen 19. September 2009 Anne Westermann und Martin Reinold Ablauf des

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Was passiert, wenn s heiß wird? - Wir untersuchen Stoffe Jahrgangsstufen 1/2 Stand: 13.12.2015 Fach Zeitrahmen Benötigtes Material Heimat- und Sachunterricht 4 Unterrichtseinheiten Papier für Zeichnungen

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Mein Apfelaquarell Jahrgangsstufen 1/2 Fächer Übergreifende Bildungsund Erziehungsziele Zeitrahmen Benötigtes Material Kunst, Heimat- und Sachunterricht Bildung für Nachhaltige Entwicklung, Sprachliche

Mehr

Kapla-Steine. Worum geht es? Das Material. Was soll gefördert werden? Leitidee Raum und Ebene. Leitidee Muster und Strukturen

Kapla-Steine. Worum geht es? Das Material. Was soll gefördert werden? Leitidee Raum und Ebene. Leitidee Muster und Strukturen Kapla-Steine Worum geht es? Das Material Es handelt sich um Quader aus Fichtenholz mit einer Kantenlänge von 12 mal 2,4 mal 0,8 Zentimetern. Die schlichten Kapla-Steine regen dazu an, dreidimensionale

Mehr

Säuren Vorkommen, Verwendung, Eigenschaften

Säuren Vorkommen, Verwendung, Eigenschaften Säuren Vrschlag zur Vrgehensweise Im flgenden werden zwei Alternativen beschrieben, wie das Thema Vrkmmen, Verwendung und Eigenschaften vn Säuren unterrichtet werden kann. Alternative 1 beinhaltet keine

Mehr

Kissenhülle Daichi. gehäkeltes kissen mit bunten Knubbel. 30 g. 164 brombeere

Kissenhülle Daichi. gehäkeltes kissen mit bunten Knubbel. 30 g. 164 brombeere myboshi gehäkeltes kissen mit bunten Zubehör: WollE & verbauch: F = Farbe myboshi Häkelnadel 6,0 mm, Stick-/ Vernähnadel, Schere, Kissenfüllung 50 x 50 cm 0 Knäuel Wolle No. (55 m 50 g) F 7x 325 g 72 ocker

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Franz Marc: Ein Bild erwacht zum Leben Jahrgangsstufen 1/2 Fächer Übergreifende Bildungsund Erziehungsziele Zeitrahmen Benötigtes Material Kunst, Heimat- und Sachunterricht Sprachliche Bildung, Kulturelle

Mehr

als radfahrer im strassenverkehr wir erstellen verkehrsspiele

als radfahrer im strassenverkehr wir erstellen verkehrsspiele Lehrerkommentar als radfahrer im strassenverkehr wir erstellen verkehrsspiele 1. Sachanalyse Es gibt verschiedene Verkehrsregelungen, die in ihrer Fülle von dieser Altersgruppe nicht bewältigt werden können.

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Das bin ich Jahrgangsstufen 1/2 Fächer Übergreifende Bildungsund Erziehungsziele Zeitrahmen Benötigtes Material Kunst, Heimat- und Sachunterricht Sprachliche Bildung, Kulturelle Bildung 2-3 Unterrichtseinheiten

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Vergrößern ebener Figuren Jahrgangsstufen 3/4 Fächer Benötigtes Material Mathematik Geobretter, Gummis, Karopapier, Einheitsquadrate, Karten mit gezeichneten Vorlagen Kompetenzerwartungen M 3/4 2 M 3/4

Mehr

Baby Chucks. Die Welt der creativen Menschen und ihrer Ideen

Baby Chucks. Die Welt der creativen Menschen und ihrer Ideen S. 1 Baby Chucks Ich hatte mir vorab viele Anleitungen, ob nun schriftlich oder als Video im www. angesehen, leider war ich mit keiner Anleitung so restlos zufrieden. Die Anleitungen mögen mir beim Erstellen

Mehr

Grundanleitung - Fingerhandschuhe. Auf vier Nadeln des Nadelspiels jeweils 12 Maschen anschlagen = 48 Maschen.

Grundanleitung - Fingerhandschuhe. Auf vier Nadeln des Nadelspiels jeweils 12 Maschen anschlagen = 48 Maschen. Grundanleitung - Fingerhandschuhe Hier möchte ich Euch Schritt für Schritt zeigen, wie einfach es ist Fingerhandschuhe zu stricken. Material: etwa 100g Wolle zwei Nadelspiele in passender Stärke (hier

Mehr

Digitale Unterrichtsmedien im Unterricht Medienpraxis

Digitale Unterrichtsmedien im Unterricht Medienpraxis Digitale Unterrichtsmedien im Unterricht Medienpraxis Thema 2 Tafelbildgestaltung AG Lehramtsausbildung Arbeitsmittel im Unterricht Welche Hilfsmittel werden zur Visualisierung im Unterricht mit welchem

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kreatives Schreiben - Kinder schreiben Reizwortgeschichten

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kreatives Schreiben - Kinder schreiben Reizwortgeschichten Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Kreatives Schreiben - Kinder schreiben Reizwortgeschichten Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Kreatives

Mehr

Kissenfüllung. Liebevoll bestickte. Für diese Näh-Idee benötigen Sie: Schneiden Sie 2 Stücke Stoff 42 x 42 cm und 70 cm Baumwollstoff,

Kissenfüllung. Liebevoll bestickte. Für diese Näh-Idee benötigen Sie: Schneiden Sie 2 Stücke Stoff 42 x 42 cm und 70 cm Baumwollstoff, Liebevoll bestickte Kissenhüllen 1 Für diese Näh-Idee benötigen Sie: Schneiden Sie 2 Stücke Stoff 42 x 42 cm und 70 cm Baumwollstoff, weiß 120-362 50 cm Vlieseline G 700 122-332 Lustige Motivknöpfe Streifen,

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Bandornamente Jahrgangsstufen 3/4 Fächer Benötigtes Material Mathematik Fotos von Bandornamenten, Geodreieck, Lineal, Zirkel, Papierstreifen DIN A3, Karopapier Kompetenzerwartungen M 3/4 2 M 3/4 2.4 Raum

Mehr

Unterrichtsmodul 3: Strategien (4 Lektionen)

Unterrichtsmodul 3: Strategien (4 Lektionen) Seite 01 Unterrichtsmodul 3: Strategien (4 Lektionen) Kompetenzen Die Lernenden können: verschiedene Finanzierungsstrategien darstellen und deren Vor- und Nachteile im Hinblick auf Ertrag, Erfolgswahrscheinlichkeit,

Mehr

Aufgabenbeispiele für Klassen der Flexiblen Grundschule

Aufgabenbeispiele für Klassen der Flexiblen Grundschule Aufgabenbeispiele für Klassen der Flexiblen Grundschule Zentrales Kernelement der Flexiblen Grundschule ist es, die vorhandene Heterogenität der Schülerinnen und Schüler in der Klasse als Chance zu sehen

Mehr

Aufgabenbeispiele für Klassen der Flexiblen Grundschule

Aufgabenbeispiele für Klassen der Flexiblen Grundschule Aufgabenbeispiele für Klassen der Flexiblen Grundschule Zentrales Kernelement der Flexiblen Grundschule ist es, die vorhandene Heterogenität der Schülerinnen und Schüler in der Klasse als Chance zu sehen

Mehr

Hinweise zum Material:

Hinweise zum Material: Hinweise zum Material: entdecken - staunen - lernen Luft Luft ist doch nicht nichts! Die "Kartei" zum Thema Luft bietet Material für eine durchgängig handlungs-orientierte Auseinandersetzung mit dem Lernbereich.

Mehr

Umgang mit dem Buch. Im ersten Teil... Im zweiten Teil... Es werden weiter... Die wichtigen Arbeiten wie: Erst durch...

Umgang mit dem Buch. Im ersten Teil... Im zweiten Teil... Es werden weiter... Die wichtigen Arbeiten wie: Erst durch... Umgang mit dem Buch Dieses Buch zeigt und lehrt das fachgerechte und systematische Arbeiten in dem Bereich der Textilarbeit. Es werden die Grundtechniken des Handnähens und des Maschinennähens vermittelt.

Mehr

Elterninformationen zum Thema Hausaufgaben

Elterninformationen zum Thema Hausaufgaben Elterninformationen zum Thema Hausaufgaben Hausaufgaben sollen dazu dienen, das im Unterricht Erarbeitete einzuprägen, einzuüben und anzuwenden auf neue Aufgaben vorzubereiten die Selbstständigkeit und

Mehr

Praxisteil Woche 25. Übungen und Tipps zur visuellen Strategie. Ort des Visualisierens

Praxisteil Woche 25. Übungen und Tipps zur visuellen Strategie. Ort des Visualisierens Praxisteil Woche 25 Übungen und Tipps zur visuellen Strategie Ort des Visualisierens Am besten ist es, wenn ihr Wörter oder Inhalte, die eure SchülerInnen visualisieren sollen links oben auf die Tafel

Mehr

Bildungsstandards Grundschule MATHEMATIK. Skriptum

Bildungsstandards Grundschule MATHEMATIK. Skriptum Bildungsstandards Grundschule MATHEMATIK Skriptum erstellt auf Basis der vom Bildungsministerium zur Verfügung gestellten Fassung Bildungsstandards für Mathematik 4. Schulstufe Version 2.2. von den Mitgliedern

Mehr

DOWNLOAD. Fit mit Nadel und Faden 1. Vom Einfädeln bis zum Knopfannähen. Der Nadel-und- Faden-Führerschein. Bernd Wehren

DOWNLOAD. Fit mit Nadel und Faden 1. Vom Einfädeln bis zum Knopfannähen. Der Nadel-und- Faden-Führerschein. Bernd Wehren DOWNLOAD Bernd Wehren Fit mit Nadel und Faden 1 Vom Einfädeln bis zum Knopfannähen Bernd Wehren Bergedorfer Unterrichtsideen Downloadauszug aus dem Originaltitel: Der Nadel-und- Faden-Führerschein Mit

Mehr

Station Tatort Tankstelle Teil 3. Arbeitsheft. Tischnummer. Teilnehmercode

Station Tatort Tankstelle Teil 3. Arbeitsheft. Tischnummer. Teilnehmercode Station Tatort Tankstelle Teil 3 Tischnummer Arbeitsheft Teilnehmercode Mathematik-Labor Station Tatort Tankstelle Liebe Schülerinnen und Schüler! In den ersten beiden Teilen der Station Tatort Tankstelle

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Was mein Stift kann: Wir malen nach Musik Jahrgangsstufe 2 Fächer Übergreifende Bildungsund Erziehungsziele Zeitrahmen Benötigtes Material Kunst, Musik Kulturelle Bildung, Sprachliche Bildung, Medienbildung

Mehr

Anleitung Socken stricken

Anleitung Socken stricken Anleitung Socken stricken Maschenprobe Bevor ihr nun mit dem stricken anfangt gebe ich euch noch zu bedenken, je dicker die Nadeln desto größer und lockerer wird die Socke! Aus diesem Grunde bin ich dazu

Mehr

Kleiner Wolf lernt sticken Ein indianisches Lesezeichen textil gestalten VORANSICHT. Das Wichtigste auf einen Blick

Kleiner Wolf lernt sticken Ein indianisches Lesezeichen textil gestalten VORANSICHT. Das Wichtigste auf einen Blick IV Kreativ mit Textilien arbeiten 9 Klassen Ein indianisches Lesezeichen sticken /4 Kleiner Wolf lernt sticken Ein indianisches Lesezeichen textil gestalten Klassen und Ein Beitrag von Laura Hampel, Stuttgart

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Die Kartoffel vom Legen bis zur Ernte Jahrgangsstufen 3/4 Fächer Zeitrahmen Benötigtes Material Heimat- und Sachunterricht Unterrichtssequenz Mehrere Unterrichtseinheiten/Unterrichtsgänge verteilt über

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Computer, Laptop, Handy - Was machen wir damit? Jahrgangsstufen 1/2 Stand: 13.12.2015 Fach Zeitrahmen Benötigtes Material Heimat- und Sachunterricht 5 Unterrichtseinheiten Liste mit verschiedenen Medien

Mehr

Design von K. Godinez

Design von K. Godinez 1 Häkelanleitung Bling Bling Dolls Pippi Design von K. Godinez 2 Material: Häkelnadel Nr. 2,5 Catania Wolle von Schachenmayr in weiß, schwarz, ecru, gelb, blau, orange verschiedene Perlen 1 Pfeifenreiniger

Mehr

Vorauszusetzende Kompetenzen methodisch: Kurzen Musikstücken folgen und Unterschiede differenzieren können; Farben erkennen.

Vorauszusetzende Kompetenzen methodisch: Kurzen Musikstücken folgen und Unterschiede differenzieren können; Farben erkennen. Modulbeschreibung Schularten: Fächer: Zielgruppen: Autorin: Zeitumfang: Grundschule; Förderschule Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur (GS); Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur (FS) 2 (GS), Grundstufe

Mehr

Mati feiert Weihnachten 1. Klasse

Mati feiert Weihnachten 1. Klasse . Klasse Die Weihnachtsblätter sollen dazu dienen, eine Mathematik-Stunde vor Weihnachten unter dem Motto Mati feiert Weihnachten zu gestalten. Dabei sind die Blätter bis für den Unterricht in einer Stunde

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Was es alles für Texte zum Thema Drachen, Krokodile und Schlangen gibt! Texte sichten und vergleichen Jahrgangsstufen 3/4 Fach Übergreifende Bildungsund Erziehungsziele Zeitrahmen Benötigtes Material Deutsch

Mehr

DREIECKSTUCH AYABE GEHÄKELTES TUCH MIT FRANSEN LOS GEHTS! IRGENDWAS UNKLAR? 1/6. Einstichstelle. Maschenhals sieht man bei Dehnen des Gehäkelten

DREIECKSTUCH AYABE GEHÄKELTES TUCH MIT FRANSEN LOS GEHTS! IRGENDWAS UNKLAR? 1/6. Einstichstelle. Maschenhals sieht man bei Dehnen des Gehäkelten DREIECKSTUCH AYABE GEHÄKELTES TUCH MIT FRANSEN ZUBEHÖR: Häkelnadel 8,0 mm, Stick-/ Vernähnadel, Schere WOLLE & VERBAUCH: F = Farbe 6 Knäuel myboshi Wolle No.1 (55 m 50 g) GRÖSSE: 300 g 192 elfenbein Breite

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Ich treffe Neuer. Verben mit unterschiedlicher Valenz Jahrgangsstufen 3/4 Fach Benötigtes Material Deutsch von Schülerinnen und Schülern generierte Sätze zu ein-, zweiund dreiwertigen Verben (z. B. auf

Mehr

Wo arbeiten meine Eltern / Bekannten?

Wo arbeiten meine Eltern / Bekannten? Leitfaden Berufswahlorientierung für die Sek. I Jahrgangsstufe: 6. Klasse, 1. Halbjahr Themengebiet : 3 Berufe von A - Z Welche Berufe gibt es? Was passt zu mir? Modul 5: Fach: Wo arbeiten meine Eltern

Mehr

Häkelanleitung. Schweinchen. Design von K. Godinez. http://amilovesgurumi.com/

Häkelanleitung. Schweinchen. Design von K. Godinez. http://amilovesgurumi.com/ Häkelanleitung Schweinchen Design von K. Godinez Material: Häkelnadel Nr. 2,5 Wolle in den Farben rosa und ecru Füllwatte 2 Perlen für die Augen Nähnadel Nähfaden Größe: Das sitzende Schweinchen ist 9

Mehr

myboshi Häkelnadel 4,5 mm, Stick-/Vernähnadel, Schere, Füllwatte

myboshi Häkelnadel 4,5 mm, Stick-/Vernähnadel, Schere, Füllwatte HERZ KOBAYASHI HÄKELHERZ AUS LEICHTER WOLLE ZUBEHÖR: myboshi Häkelnadel 4,5 mm, Stick-/Vernähnadel, Schere, Füllwatte WOLLE & VERBAUCH: F = Farbe 2 Knäuel Lieblingsfarben No.2 85 g 2340 chillirot GRÖSSE:

Mehr

Leistungsanforderung/kriterien Inhaltliche Ausführung Anmerkungen

Leistungsanforderung/kriterien Inhaltliche Ausführung Anmerkungen Transparente Leistungserwartung Physik Klasse 6-9 Beurteilungskriterien sollten den Lernenden vorgestellt werden. Den Schülerinnen und Schülern muss klar sein, dass sie kontinuierlich beurteilt werden.

Mehr

Beanie-Mütze "Alaska"

Beanie-Mütze Alaska Beanie-Mütze "Alaska" Häkelanleitung by Conni D.SIGN Fadenladen - Constanze Diehl-Hupfer - www.fadenladen.net - conni@fadenladen.net Die Anleitung darf nicht weitergegeben, vervielfältigt oder veröffentlicht

Mehr

Download. Nähen und Sticken 3/4. Stationen für das Textile Gestalten. Alena Haschtmann, Cathrin Spellner. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Download. Nähen und Sticken 3/4. Stationen für das Textile Gestalten. Alena Haschtmann, Cathrin Spellner. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Download Alena Haschtmann, Cathrin Spellner Nähen und Sticken 3/4 Stationen für das Textile Gestalten Downloadauszug aus dem Originaltitel: Nähen und Sticken 3/4 Stationen für das Textile Gestalten Dieser

Mehr

ASAKA Diese bunte Boshi besticht durch ein besonderes Muster als Highlight. ht.

ASAKA Diese bunte Boshi besticht durch ein besonderes Muster als Highlight. ht. ANLEITUNG ASAKA Diese bunte Boshi besticht durch ein besonderes Muster als Highlight. ht.! F ist die Abkürzung für Farbe Rd ist die Abkürzung für Runde Nadel: Häkelnadel 6,0 mm Material: myboshi Wolle

Mehr

Teilbarkeitsregeln 3, 6 und 9

Teilbarkeitsregeln 3, 6 und 9 Teilbarkeitsregeln 3, 6 und 9 Klasse 1-4 Dauer: ca. 45 Minuten Lernziele: Die Schüler sollen - Die Teilbarkeitsregeln für das Teilen durch 3, 6 und 9 können. - Diese Teilbarkeitsregeln anwenden können.

Mehr

Beobachtungsbogen für Unterrichtsbesuche

Beobachtungsbogen für Unterrichtsbesuche Schulleitung Beobachtungsbogen für Unterrichtsbesuche Dieser Beobachtungsbogen dient den Lehrpersonen als Vorlage/Raster bzw. als Ideenkatalog für das Formulieren der Beobachtungsaufträge. Der Beobachtungsauftrag

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Jahrgangsstufen 1/2 Der Herbst ist da - Wir gestalten mit Heckenfrüchten Stand: 02.02.2016 Fach/Fächer Zeitrahmen Benötigtes Material Heimat- und Sachunterricht 4-5 Unterrichtseinheiten Zweige von Heckensträuchern

Mehr

Einführungsstunde 1 /2: Münzen und Noten Wie viel?

Einführungsstunde 1 /2: Münzen und Noten Wie viel? Einführungsstunde 1 /2: Münzen und Noten Wie viel? I. Geld 1 / 2 1. Einführungsstunde: Münzen und Noten Wie viel? Den Schülern werden nun die Euro-Münzen (1 und 2 ) und -Scheine (5, 10 und 20 ) an der

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Wie kann ich eine stabile Mauer bauen? Standfestigkeit bei Mauern Jahrgangsstufen 1/2 Fach Zeitrahmen Benötigtes Material Heimat- und Sachunterricht ca. 1 Unterrichtseinheit Pro Gruppe: ca. 50 Holzbausteine

Mehr

DIE HÄKELANLEITUNG FÜR DEINE MÜTZE

DIE HÄKELANLEITUNG FÜR DEINE MÜTZE SPECIAL EDITION DIE HÄKELANLEITUNG FÜR DEINE MÜTZE Find English instructions online HÄKELANLEITUNG FÜR EINE ZWEIFARBIGE BOSHI Nadeln: Häkelnadel 6,0 mm, Stick-/Vernähnadel Material: myboshi Wolle No. Grey

Mehr

ASAKA Diese bunte Boshi besticht durch ein besonderes Muster als Highlight.

ASAKA Diese bunte Boshi besticht durch ein besonderes Muster als Highlight. Anleitung ASAKA Diese bunte Boshi besticht durch ein besonderes Muster als Highlight.! F ist die Abkürzung für Farbe Rd ist die Abkürzung für Runde Nadel: Häkelnadel 6,0 mm Material: myboshi Wolle No.1

Mehr

Häkelanleitung. Nikolaus. Design von K. Godinez. http://amilovesgurumi.com/

Häkelanleitung. Nikolaus. Design von K. Godinez. http://amilovesgurumi.com/ 1 Häkelanleitung Nikolaus Design von K. Godinez 2 Material: Häkelnadel Nr. 2,5 Catania Wolle von Schachenmayr in den Farben, rot, schwarz, weiß, ecru braune Wolle, um den Mund zu sticken Nähnadel Füllwatte

Mehr

Mittelalterliche Umhängetasche

Mittelalterliche Umhängetasche Mittelalterliche Umhängetasche Dies ist die Schneideranleitung für die Herstellung einer mittelalterlichen Umhängetasche. Im Mittelalter waren angenähte Taschen an der Kleidung nicht gebräuchlich. Viele

Mehr

TESTEN VON E-LEARNING SEQUENZEN ZUR NORMALVERTEILUNG

TESTEN VON E-LEARNING SEQUENZEN ZUR NORMALVERTEILUNG TESTEN VON E-LEARNING SEQUENZEN ZUR NORMALVERTEILUNG Bildergallerie 1 Snapshots vom Projektunterricht Ein ausgewogener Mix von traditionellem Unterricht und M@th Desktop 2.0 gestütztem Unterricht bildete

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Eine Kiste voller Gefühle Jahrgangsstufen 3/4 Fach Übergreifende Bildungsund Erziehungsziele Zeitrahmen Benötigtes Material Ethik Werteerziehung, Sprachliche Bildung 3 Unterrichtseinheiten 4 Faltschachteln

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Meine Stadt Unsere Fantasiestadt Jahrgangsstufen 3/4 Fächer Übergreifende Bildungsund Erziehungsziele Zeitrahmen Benötigtes Material Kunst, Heimat- und Sachunterricht Bildung für Nachhaltige Entwicklung,

Mehr

Titel: Die abrahamitischen Religionen Judentum, Christentum, Islam

Titel: Die abrahamitischen Religionen Judentum, Christentum, Islam Idee für den Unterricht Titel: Die abrahamitischen Religionen Judentum, Christentum, Islam Autor/in: Maria Rüdiger Kurze Gesamtbeschreibung: In dieser Doppelstunde sollen die Kinder mehr über die Rolle

Mehr

NACHHILFE MIT ERFOLG

NACHHILFE MIT ERFOLG Referate Referate Tipps für Schüler NACHHILFE MIT ERFOLG 31 Oktober 2015 Verfasst von: André Zeise Referate Referate Tipps für Schüler Hier möchte ich euch ein paar Tipps zum Thema Referate geben. Viele

Mehr

Gruppenpuzzle (7.4.2014) Expertengruppe 1 Aufgaben/Methoden zur Differenzierung beim Dreisatz

Gruppenpuzzle (7.4.2014) Expertengruppe 1 Aufgaben/Methoden zur Differenzierung beim Dreisatz Gruppenpuzzle (7.4.2014) Expertengruppe 1 Aufgaben/Methoden zur Differenzierung beim Dreisatz Aufgabenstellung für Arbeit in der Expertengruppe: Inwiefern differenziert diese Aufgabe? Wie würden Ihre SchülerInnen

Mehr

Fragebogen für Schülerinnen und Schüler Version 3 Juni 2015. Beteiligung und Schulkultur. Der Unterricht an der Schule

Fragebogen für Schülerinnen und Schüler Version 3 Juni 2015. Beteiligung und Schulkultur. Der Unterricht an der Schule Fragebogen für Schülerinnen und Schüler Version 3 Juni 2015 Beteiligung und Schulkultur Im Folgenden möchten wir gerne wissen, wie verschiedene Personengruppen an Deiner Schule miteinan umgehen und inwieweit

Mehr

Originaltext von Sterne Decke ist Übersetzt worden von Elmora Looyé

Originaltext von Sterne Decke ist Übersetzt worden von Elmora Looyé Sterne Decke von Maus Woche 1 Maschenprobe Wir fangen an mit einer Maschenprobe! Jeder sollte dies auf jeden Fall tun, weil Sie sonst nicht wissen ob Sie die richtige Nadelstärke (NS) benutzen. Was für

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Osterkörbchen Eine Bastelanleitung schreiben Stand: 01.08.2017 Stand der Sprachkenntnisse Fächer Zeitrahmen Benötigtes Material Schülerinnen und Schüler mit geringen Sprachkenntnissen mit Grundkenntnissen

Mehr

9,B) Hexangon Sechseckjäckchen Baumwolle oder Sockenwolle gehäkelt Häkelnadel Nr. 2,5 3

9,B) Hexangon Sechseckjäckchen Baumwolle oder Sockenwolle gehäkelt Häkelnadel Nr. 2,5 3 9,B) Hexangon Sechseckjäckchen Baumwolle oder Sockenwolle gehäkelt Häkelnadel Nr. 2,5 3 Es kann sowohl in Baumwolle, als auch in Sockenwolle gehäkelt werden. Entweder in einen Schlaufenring oder 8 Luftmaschen

Mehr

Das Schüler-Medienportfolio für die Grundschule Erläuterungen am Beispielportfolio "Kleine Igel, große Igel"

Das Schüler-Medienportfolio für die Grundschule Erläuterungen am Beispielportfolio Kleine Igel, große Igel Das Schüler-Medienportfolio für die Grundschule Erläuterungen am Beispielportfolio "Kleine Igel, große Igel" Das Schüler-Medienportfolio Meine Schatzkiste wurde als Vorlagensammlung entwickelt, um die

Mehr

Mein Entdeckerblatt zu:

Mein Entdeckerblatt zu: 1 Schreibe hier deinen Fall auf: Mein Entdeckerblatt zu: Diese Wörter habe ich gefunden: Lies dir die Rechtschreib-Tipps durch! Kreuze an: Was musst du als nächstes tun? Es gibt eine Regel. Ich muss nachdenken.

Mehr

VORANSICHT. 3 Unregelmäßige Muster Ein Muster besteht aus einzelnen Motiven (Bildern), die sich wiederholen. Es gibt

VORANSICHT. 3 Unregelmäßige Muster Ein Muster besteht aus einzelnen Motiven (Bildern), die sich wiederholen. Es gibt I Zeichnen, drucken... 9 Klassen 3/4 Radiergummidruck 9/24 2 Regelmäßige Muster Ein Muster besteht aus einzelnen Motiven (Bildern), die sich wiederholen. Es gibt regelmäßige Muster, aber auch unregelmäßige

Mehr

Wir sollen erarbeiten, wie man mit Hilfe der Mondentfernung die Entfernung zur Sonne bestimmen kann.

Wir sollen erarbeiten, wie man mit Hilfe der Mondentfernung die Entfernung zur Sonne bestimmen kann. Expertengruppenarbeit Sonnenentfernung Das ist unsere Aufgabe: Wir sollen erarbeiten, wie man mit Hilfe der Mondentfernung die Entfernung zur Sonne bestimmen kann. Konkret ist Folgendes zu tun: Lesen Sie

Mehr

Häkelanleitung Bling Bling Dolls Gorjuss Design von K. Godinez

Häkelanleitung Bling Bling Dolls Gorjuss Design von K. Godinez 1 Häkelanleitung Bling Bling Dolls Gorjuss Design von K. Godinez 2 Material: Häkelnadel Nr. 2, Catania Wolle von Schachenmayr in rot, ecru, schwarz, weiß, braun 4 schwarze und weiße Perlen Füllwatte Nähnadel

Mehr

Häkelanleitung. Mailin und Skyla. Design von K. Godinez. http://amilovesgurumi.wordpress.com/

Häkelanleitung. Mailin und Skyla. Design von K. Godinez. http://amilovesgurumi.wordpress.com/ 1 Häkelanleitung Mailin und Skyla Design von K. Godinez 2 Material: Häkelnadel Nr. 2,5 Wolle in den Farben weiß, türkis (lachs für Skyla), ecru, braun für die Haare Füllwatte 2 Augen aus Glas oder Plastik

Mehr

Für kleine und große Sternenkrieger: Häkelmütze R2D2

Für kleine und große Sternenkrieger: Häkelmütze R2D2 Für kleine und große Sternenkrieger: Häkelmütze R2D2 Anleitung für das graue Modell Kopfumfang 56-58cm Damit Du loslegen kannst brauchst Du: *Häkelnadel Stärke 3 und Stärke 4 *Wollnadel mit der Du die

Mehr

Grundanleitung. Häkeln

Grundanleitung. Häkeln Grundanleitung Häkeln Inhalt Abkürzungen 3 Häkelnadelstärken 3 Häkelschriftsymbole 4 Grundanleitung 5 Luftmaschen 7 Feste Maschen 9 Halbe Stäbchen Stäbchen Doppelstäbchen 3 Kettmasche 5 Wir freuen uns,

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Jahrgangsstufen 3/4 Kompromisse können helfen, Streit zu schlichten Stand: 26.04.2016 Fach/Fächer Zeitrahmen Benötigtes Material Heimat- und Sachunterricht 2 Unterrichtseinheiten Plakate Wortkarten Bildkarten

Mehr

Wege zur Verankerung Globalen Lernens in der Vorbereitung von Präsentationsprüfungen am Beispiel des Flughafens BER

Wege zur Verankerung Globalen Lernens in der Vorbereitung von Präsentationsprüfungen am Beispiel des Flughafens BER Workshop 3: Wege zur Verankerung Globalen Lernens in der Vorbereitung von Präsentationsprüfungen am Beispiel des Flughafens BER Ziel des Workshops Eignet sich die Mysterymethode zur Umsetzung der curricularen

Mehr

Ebene Spiegel. Eine Kundin, Frau Rainer, beschwert sich: Der Spiegel vor ihr blendet sie. Nun erinnert sich Verena an den Physikunterricht:

Ebene Spiegel. Eine Kundin, Frau Rainer, beschwert sich: Der Spiegel vor ihr blendet sie. Nun erinnert sich Verena an den Physikunterricht: Ebene Spiegel Verena und Mehmet möchten gerne Friseurin bzw. Friseur werden. Während ihrer berufspraktischen Tage dürfen sie nun in einem Frisiersalon schnuppern. Aufgabe 1 Im Salon angekommen, muss Mehmet

Mehr

Vom Holunderast zum Kugelschreiber

Vom Holunderast zum Kugelschreiber Jahrgangsstufen 3/4 Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Vom Holunderast zum Kugelschreiber Stand: 17.07.2017 Fach/Fächer Zeitrahmen Übergreifende Bildungsund Erziehungsziele Benötigtes Material Werken

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Was mir an deinem Märchen auffällt! Texte anderer lesen und Hinweise geben Jahrgangsstufen 3/4 Fach Übergreifende Bildungsund Erziehungsziele Zeitrahmen Benötigtes Material Deutsch Kulturelle Bildung,

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Jahrgangsstufen 1/2 So viele Berufe! - Wir ordnen Berufe Stand: 14.12.2015 Fach Zeitrahmen Benötigtes Material Heimat- und Sachunterricht 2 Unterrichtseinheiten + vorbereitende Hausaufgabe Blankokärtchen/

Mehr

Das Format der Projektprüfung

Das Format der Projektprüfung Das Format der Projektprüfung Kernaussagen zur Projektprüfung Die Projektprüfung ist Bestandteil des Quali und des Mittleren Schulabschlusses. Die erfolgreiche Ablegung dieser Prüfung ist ein Baustein

Mehr

Unterricht individualisieren mit Moodle ein pragmatischer Ansatz

Unterricht individualisieren mit Moodle ein pragmatischer Ansatz Unterricht individualisieren mit Moodle ein pragmatischer Ansatz Schule Wengen Homogene Klassen gibt es nicht Individuelle Förderung braucht zusätzliche Ressourcen Unterricht zu Hause - bei Krankheit -

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Jahrgangsstufen 3/4 Wir erforschen die Teile des Baumes Stand:29.02.2016 Fach/Fächer Zeitrahmen Benötigtes Material Heimat- und Sachunterricht 2 Unterrichtseinheiten Früchte, gepresste Blätter, Baumscheiben,

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Johann Wolfgang von Goethe - Neue Liebe, neues Leben - Unterrichtsnahe Texterschließung Das komplette Material finden Sie hier: Download

Mehr

zu der begründeten Vermutung, dass dies auch bei einer beliebig größeren Anzahl von "Bausteinen"

zu der begründeten Vermutung, dass dies auch bei einer beliebig größeren Anzahl von Bausteinen Unterrichtseinheit 1: Quadratverdopplung In dieser Unterrichtseinheit sollen die Schülerinnen und Schüler erkennen und beweisen, dass sich die Zahl, deren Quadrat 2 ergibt, nicht als Bruch darstellen lässt,

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Auf den Spuren von Albrecht Dürer Jahrgangsstufen 3/4 Fächer Übergreifende Bildungsund Erziehungsziele Zeitrahmen Benötigtes Material Kunst, HSU Bildung für Nachhaltige Entwicklung, Soziales Lernen, Sprachliche

Mehr