Leipzig Hbf. Zahlen und Fakten Knoten Leipzig / 1. Bauabschnitt Markkleeberg- Impressum

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leipzig Hbf. Zahlen und Fakten Knoten Leipzig / 1. Bauabschnitt Markkleeberg- Impressum"

Transkript

1 Jesewitz Pönitz Borsdorf ßpösna Aus- und Neubaustrecke Nürnberg Erfurt Leipzig/Halle Berlin Einbindung in den Knoten Leipzig Verkehrsprojekt Deutsche Einheit (VDE) Nr. 8 Nürnberg Berlin Von der Europäischen Union kofinanziert Transeuropäisches Verkehrsnetz (TEN-V)

2 Richtung Halle (Saale) Flughafen Leipzig/Halle Ausbaustrecke VDE 8.3 Richtung Berlin Schkeuditz S-Bahn Halle Leipzig Richtung Halle (Saale) Leipzig Messe Beginn Bauabschnitt Knoten Leipzig L-Lützschena L-Wahren L-Slevogtstr. L-Olbrichtstr. L-Coppiplatz L-Nord L-Thekla L- Heiterblick Richtung Eilenburg Taucha L-Möckern L-Gohlis Einbindung Aus- und Neubaustrecke VDE 8 Elektronische Stellwerkstechnik (ESTW) Netzergänzende Maßnahmen zum City-Tunnel Leipzig Tangierende Maßnahmen L-Rückmarsdorf L-Leutzsch L-Lindenau City-Tunnel Leipzig L-Markt Leipzig Hbf L-Wilhelm- Leuschner-Platz L-Sellerhausen L-Paunsdorf Engelsdorf Werkstätten Engelsdorf Richtung Dresden L-Miltitz L-Grünauer Allee L-Plagwitz L-Bayerischer Bahnhof L-Stötteritz L-Anger - Crottendorf L-Mölkau L-Allee-Center L-MDR L-Völkerschlachtdenkmal L-Karlsruher Str. Richtung Erfurt Markranstädt L-Miltitzer Allee L-Großzschocher L-Connewitz L-Holzhausen Richtung Gera Richtung Zwickau Markkleeberg Nord L-Liebertwolkwitz Titelmotiv: Neue Bahnsteige im Hauptbahnhof Markkleeberg Leipzig, Visualisierung Knauthain Gro Impressum Herausgeber DB ProjektBau GmbH Regionalbereich Knautnaundorf Südost Großprojekt VDE 8 Projektabschnitt Einbindung VDE 8.2/8.3 in den Knoten Leipzig Großer Brockhaus Leipzig Tel.: Änderungen vorbehalten. Einzelangaben ohne Gewähr. Foto: Frank Kniestedt Visualisierung: vectorvision Stand Oktober Zahlen und Fakten Knoten Leipzig / 1. Bauabschnitt Markkleeberg- Neubau der Eisenbahnüberführung Großstädteln (EÜ) Rackwitzer Straße und Parthe Abbruch und Verfüllung der Verkehrstunnel I und II Gaschwitz Neubau des Gleisvorfelds für die Einbindung der Strecken 5919, 6411, 6367 in den Leipziger Hauptbahnhof Neubau der Bahnsteige an Gleis 10 bis 15 Großdeuben Teilweiser Umbau der Ausfahrt Richtung Dresden für Geschwindigkeiten bis 160 km/h Neubau von Weichen 65 Neubau von Gleisen, Oberleitungsanlagen (OLA) und Ausrüstungstechnik 22 km Bauzeit Investition ca. 120 Mio. Inbetriebnahme 1. Ausbaustufe Knoten Leipzig 2015 Inbetriebnahme Gesamtprojekt VDE

3 Citytunnel-Station Leipzig Hbf tief Bahnsteig 14/15 Bahnsteig 12/13 Bahnsteig 10/11 Citytunnel-Westrampe Richtung Dresden Citytunnel-Nordrampe Eisenbahnbrücke Parthe Eisenbahnbrücke Rackwitzer Straße/ Parthe Eisenbahnbrücke Berliner Straße Lokschuppen 1 Lokschuppen 2 Richtung Großkorbetha und Halle Richtung Ausbaustrecke VDE 8.3 Leipzig Berlin und Neubaustrecke VDE 8.2 Erfurt Leipzig/Halle Umbau der Gleisanlagen im Leipziger Hauptbahnhof Das Projekt Knoten Leipzig Der Hauptbahnhof Leipzig wird Teil des Hochgeschwindigkeitsnetzes der Deutschen Bahn. Seit 2002 wird am Knoten Leipzig gebaut. Jetzt sind die Bahnsteige dran. Das Ziel: Der Anschluss an die Neubaustrecke Erfurt Leipzig/ Halle (VDE 8.2) im Jahr Vorfahrt für den Zugverkehr der Zukunft Mit der Einbindung in das Hochgeschwindigkeitsnetz der Deutschen Bahn wird der Knoten Leipzig auf den neuesten Stand gebracht. Ziel ist es, dass die Züge schneller ein- und ausfahren können, sodass die auf der Strecke erzielten Fahrzeitgewinne erhalten bleiben. Viele Anlagen im Gleisvorfeld stammen noch aus der Zeit um 1915 als der Hauptbahnhof gebaut wurde. In mehreren Baustufen werden Gleise, Ausrüstungen, Oberleitungen und Spurpläne erneuert, Kreuzungen und Überführungen errichtet. Die Arbeiten gliedern sich nach den Fahrtrichtungen Dresden, Berlin und Erfurt/Halle. Technisch werden neue Maßstäbe gesetzt. So wird unter anderem komplett auf Elektronische Stellwerkstechnik (ESTW) umgestellt - die Basis für einen modernen Zugverkehr. Fahrdienstleiter steuern, disponieren und überwachen aus der Betriebszentrale in Leipzig den gesamten Zugverkehr rund um die Messestadt und weit darüber hinaus. Computer übernehmen das Stellen der Signale und Weichen. Neben der Neubaustrecke Erfurt Leipzig/Halle wird ein weiteres Großprojekt eingebunden: der Citytunnel Leipzig. Mit seiner Eröffnung begann Ende 2013 eine neue Ära im mitteldeutschen Nahverkehr.

4 Bahnsteigverlängerung Citytunnel Betroffene Bahnsteige 14/15 Richtung Dresden 12/13 Richtung München 10/11 Richtung Berlin Baubereiche am Hauptbahnhof Leipzig, Visualisierung Baumaßnahmen im Leipziger Hauptbahnhof Die Bahnsteige 10 bis 15 werden für den modernen, leistungsfähigen Hochgeschwindigkeitsverkehr umgebaut. Sie werden verlängert, sodass über die gesamte Länge eines Zuges ein komfortables Ein- und Aussteigen möglich ist (Bahnsteige 10 und 11 erhalten eine Länge von 370 Meter, Bahnsteige 12 bis 15 eine Länge von 420 Meter. Außenbahnsteig 10 a entfällt. Zum Komfort trägt auch bei, dass die Bahnsteige erhöht werden. 76 Zentimeter sind eine optimale Höhe, um bequem in den Zug zu kommen. Für behinderte Menschen wird eine barrierefreie Bahnsteigmöblierung eingerichtet. Dazu gehören ein Blindenleitsystem, weitere Orientierungshilfen für Blinde und Bewegungsflächen für Rollstuhlfahrer im Wartebereich. Alle Maßnahmen sind vom Standard her PRM gerecht (PRM = Personen mit eingeschränkter Mobilität). Auch die weitere Ausstattung entlang der Gleise wird erneuert. Bei dem Vorhaben werden die modernsten, europäischen Standards, sogenannte TSI-Festlegungen, berücksichtigt. Dies sind technische Vorschriften mit Gesetzescharakter, die von der Europäischen Kommission festgelegt wurden. Sie gelten für den europaweiten Eisenbahnverkehr, um Interoperabilität zu erhalten ein durchgängig zu betreibendes, transeuropäisches Eisenbahnsystem. Barrierefreie Bahnsteigmöblierung (2015), Visualisierung Bahnsteigerhöhung (2015), Visualisierung

5 Gleis 12 Gleis 11 Die alten Bahnsteige werden zurückgebaut, 2014 Bahnsteige am Gleis 11/12 im Hauptbahnhof Leipzig, Visualisierung Eisenbahnüberführung Rackwitzer Straße und Parthe Die Eisenbahnbrücken über die Rackwitzer Straße und den Fluß Parthe müssen aufgrund ihres Alters komplett erneuert werden. Sie sind zu Beginn des 20. Jahrhunderts errichtet worden und stehen unter Denkmalschutz: eine besondere Herausforderung für die Ingenieure und Bauarbeiter. So werden beim Abriss der Brücken die historischen Portale und die Innenmauern aufgenommen sie bleiben erhalten. Nachdem die neue Brücke aus Stahlbeton entstanden ist, kehren Portale und Mauern an ihren ursprünglichen Ort zurück. Der Neubau der Brücke und die Erneuerung der insgesamt acht Gleise findet in drei Realisierungsabschnitten statt. Der erste Schritt betrifft vier Gleise, sodass auf den verbleibenden der Verkehr weiterlaufen kann. In den nächsten zwei Bauabschnitten werden jeweils zwei Gleise erneuert. Ende 2015, rechtzeitig zur Inbetriebnahme der Neubaustrecke Erfurt Leipzig/Halle (VDE 8.2), ist die neue Eisenbahnüberführung komplett fertig. Fahrzeiten und Linien. Zeitgewinn auf ganzer Strecke. Ab 2015 verkürzen sich mit der Anbindung an die Neubaustrecke Erfurt Leipzig/Halle (VDE 8.2) die Fahrzeiten in Richtung Westen nach Erfurt und Frankfurt um rund 30 Minuten. Ab 2017, mit Fertigstellung der Aus- und Neubaustrecke Nürnberg Erfurt (VDE 8.1) verkürzen sich die Verbindungen nach Süden - Nürnberg und München - um 1:40 Stunde. Schon seit 2006 dauert die Fahrt auf der Ausbaustrecke Leipzig Berlin (VDE 8.3) 1:10 Stunde - gut 30 Minuten schneller als zuvor. Leipzig wird mit stündlichen Verbindungen in fünf Richtungen (Berlin, Dresden, München, Frankfurt, Halle/Hannover) eine feste Größe im deutschen Hochgeschwindigkeitsnetz. Abschließende Betonierung mit Schutzbeton auf der Brücke Rackwitzer Straße, die Brücke führt auch über die Parthe (rechts), Juni 2013 Mehrgleisigkeit auf der Rackwitzer Brücke, Visualisierung

6 Neubaustrecke Ausbaustrecke Einbindung Knoten Leipzig Frankfurt a. M. Halle (Saale) München Verona Magdeburg Coburg Gröbers Flughafen Ebensfeld Bamberg Erlangen Hier geht s künftig viel schneller nach Erfurt, Frankfurt, München... auf die Piste! Weitere Informationen zum Projekt Knoten Leipzig erhalten sie im DB Infopunkt im Hauptbahnhof Leipzig (Museumsgleis 24) Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag von Uhr Bei Gruppen (auch außerhalb der Öffnungszeiten) bitten wir um vorherige Anmeldung. Telefon: Lutherstadt Wittenberg Bitterfeld Dresden Hamburg Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit 8 Nürnberg Erfurt Leipzig/Halle Berlin Mit bis zu Tempo 300 in vier Stunden zwischen München und Berlin das ist die Vision, die dem Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 (VDE 8) zugrunde liegt. Die rund 500 Kilometer lange Aus- und Neubaustrecke zwischen Nürnberg Erfurt Leipzig/Halle und Berlin bildet künftig das Kernstück der Hochgeschwindigkeitsstrecke von München nach Berlin. Die Schiene wird damit zu einer umweltfreundlichen Alternative zu Straße und Luftverkehr. Die neue Bahnmagistrale ist als zweigleisige, elektrifizierte Strecke für den Personen- und Güterverkehr konzipiert. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt etwa zehn Milliarden Euro. Es ist das größte Infrastrukturprojekt in Deutschland. Die komplette Inbetriebnahme des Verkehrsprojektes VDE 8, das 1992 vom Bund beschlossen wurde, ist für 2017 vorgesehen. Die Verbindung ist Bestandteil des Transeuropäischen Netzes der Europäischen Union, der Bahnverbindung Berlin Palermo. Historie Knoten Leipzig Der Raum Leipzig/Halle ist traditionell ein bedeutendes Verkehrs- und Handelskreuz im Osten Deutschlands Inbetriebnahme der ersten deutschen Ferneisenbahn von Leipzig nach Dresden Die Bahnlinie von Leipzig nach Magdeburg geht in Betrieb Auf der Achse Leipzig Altenburg Hof entsteht die erste Nord- Süd-Verbindung in Deutschland, die Sachsen-Franken-Magistrale Die Thüringische Eisenbahn Leipzig Erfurt geht in Betrieb Der Vertrag für den Bau des Hauptbahnhofs wird abgeschlossen. Er wird den Dresdner-, Magdeburger- und Thüringer-Bahnhof ersetzen Der Architekturwettbewerb wird ausgeschrieben. Den neuen Bahnhof sollen sowohl die Sächsische Staatsbahn als auch die Preußischen Eisenbahndirektion nutzen können. So entstanden Westhalle (Preußisch) und Osthalle (Sächsisch) Beginn der Elektrifizierung am Knoten Leipzig Am 1. Mai fährt der erste Zug in den schon fertiggestellten Westteil des Bahnhofs ein. Der Verkehr wird nach und nach erweitert Am 4. Dezember ist die öffentliche Einweihung. Der Leipziger Haupt bahnhof ist einer der größten Bahnhöfe der Welt und bis zur Inbetriebnahme des City-Tunnels (2013) der größte Kopfbahnhof Europas Mit 156 planmäßigen Abfahrten und Ankünften ist Leipzig der viertbedeutendste Knoten im Reichsbahn-Netz Bei einem Luftangriff im Juli wird der Bahnhof schwer beschädigt, hunderte Menschen sterben. Der Zugverkehr kommt bis zum April 1945 komplett zum Erliegen Am 4. Dezember, 50 Jahre nach der Einweihung, wird der Wiederaufbau des Bahnhofs offiziell abgeschlossen Die S-Bahn Leipzig wird eröffnet. Die Linien S1 und S2 starten am Hauptbahnhof und schließen sich herzförmig um die Stadt Eröffnung des umgebauten Bahnhofsgebäudes Die Ausbaustrecke Leipzig Dresden (VDE 9) wird in Betrieb genommen auf ihr sind Geschwindigkeiten bis 200 km/h möglich Beginn der umfassenden Modernisierung des Knotens Leipzig Die Elektronische Stellwerkstechnik (ESTW) geht in Betrieb, zwei sogenannte Unterzentralen lösen 23 mechanische Stellwerke ab Die S-Bahn zwischen Leipzig und Halle wird eröffnet Die Ausbaustrecke Leipzig Geithain Chemnitz feiert ihre Inbetriebnahme (für Neigetechnik/Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h ausgebaut) Die Ausbaustrecke Leipzig/Halle Berlin (VDE 8.3) ist fertiggestellt und kann mit Geschwindigkeiten bis 200 km/h befahren werden Der City-Tunnel Leipzig wird eröffnet Die Neubaustrecke Erfurt Leipzig/Halle (VDE 8.2) wird in den Knoten Leipzig eingebunden Mit der kompletten Fertigstellung des Knotens Leipzig und der Eröffnung der Hochgeschwindigkeitsstrecke Nürnberg Erfurt (VDE 8.1) werden erhebliche Fahrzeitverkürzungen in Richtung Süden erreicht.

Vorschläge für Schienenverkehrswege im BVWP 2015

Vorschläge für Schienenverkehrswege im BVWP 2015 1 Dorfstrasse 34, CH-9223 Halden Telefon 0041 71 642 19 91 E-Mail info@bodensee-s-bahn.org www.bodensee-s-bahn.org Vorschläge für Schienenverkehrswege im BVWP 2015 Priorität Projekt Bemerkung 1 Untergruppe

Mehr

Künftige Nachfragepotentiale auf der Mitte-Deutschland-Verbindung

Künftige Nachfragepotentiale auf der Mitte-Deutschland-Verbindung Matthias Gather Künftige Nachfragepotentiale auf der Mitte-Deutschland-Verbindung Berichte des Instituts Verkehr und Raum Band 1 (2007) Künftige Nachfragepotentiale auf der Mitte-Deutschland-Verbindung

Mehr

Bewegt und verbindet

Bewegt und verbindet Bewegt und verbindet Eine Stadtbahn für das Limmattal Die Limmattalbahn holt diejenigen Gebiete ab, in denen die stärkste Entwicklung stattfindet. Gleichzeitig fördert sie gezielt die innere Verdichtung

Mehr

Bauherr Bauvorhaben Ausgeführte Leistungen. Nordkreuz, Knoten Berlin - Projektbearbeitung, - Bauabrechnung

Bauherr Bauvorhaben Ausgeführte Leistungen. Nordkreuz, Knoten Berlin - Projektbearbeitung, - Bauabrechnung REFERENZLISTE DB Projekt GmbH Knoten Berlin Nordkreuz, Knoten Berlin - Projektbearbeitung, - Bauabrechnung DB AG Bahnbau Inbetriebnahme ESTW Genshagener Heide - Projektsteuerung / Siemens AG Umgehung der

Mehr

Stadtbahn Zug, 1. Teilergänzung. Ausbau Linie S2.

Stadtbahn Zug, 1. Teilergänzung. Ausbau Linie S2. Stadtbahn Zug, 1. Teilergänzung. Ausbau Linie S2. Angebotsverbesserungen ab Dezember 2009 und 2010. Angebotsverbesserungen ab 2009 und 2010. 2 Der Kanton Zug und die SBB planen, das Angebot der Stadtbahn

Mehr

Der Investitionsrahmenplan (IRP) ist kein Gesetz, sondern

Der Investitionsrahmenplan (IRP) ist kein Gesetz, sondern Thema Investitionsplanung der Bundesregierung: Zu wenig, um Neues anzufangen Was gebaut wird, bestimmen Bahnchef und Minister Foto: DB AG Finanzierung der Schienenwege eine Achterbahn? Neubaustrecke Köln

Mehr

Fahrplanänderungen Fernverkehr

Fahrplanänderungen Fernverkehr Fernverkehr Herausgeber: Konzernkommunikation der Deutschen Bahn AG (Thorsten Bühn) Stand 03.07.2015 Die Service-Nummer der Bahn E-Mail Internet Telefon 0180 6 99 66 33 (20 ct/anruf aus dem Festnetz, Tarif

Mehr

An- und Abreise. Anreise mit dem Flugzeug. Anfahrt mit der Bahn

An- und Abreise. Anreise mit dem Flugzeug. Anfahrt mit der Bahn Anreise mit dem Flugzeug Der Flughafen Leipzig/Halle ist den Anforderungen des neuen Jahrtausends gewachsen. Mit exzellenten innerdeutschen Flugverbindungen von und nach Leipzig garantieren Ihnen zeitlich

Mehr

Übersicht & Anfahrtsbeschreibung zum City Partner Hotel Adria in München-Lehel

Übersicht & Anfahrtsbeschreibung zum City Partner Hotel Adria in München-Lehel Übersicht & Anfahrtsbeschreibung zum City Partner Hotel Adria in München-Lehel Anreise mit der Bahn / Öffentliche Verkehrsmittel Angekommen im Hauptbahnhof München gehen Sie vom Gleis kommend am Ende des

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 34: DAS MINIATURWUNDERLAND

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 34: DAS MINIATURWUNDERLAND HINTERGRUNDINFOS FÜR LEHRER Speicherstadt Die Speicherstadt ein Wahrzeichen Hamburgs Die Speicherstadt ist ein Teil Hamburgs und gleichzeitig ein Wahrzeichen dieser Großstadt. Ab 1883 wurde sie erbaut.

Mehr

ANFAHRT AUS RICHTUNG DRESDEN UND FRANKFURT/ODER

ANFAHRT AUS RICHTUNG DRESDEN UND FRANKFURT/ODER STANDORT BERLIN - MIT DEM AUTO ANFAHRT AUS RICHTUNG DRESDEN UND FRANKFURT/ODER A 113 in Richtung Berlin Zentrum, dann der B 96a in Richtung Berlin-Mitte folgen. Der Mühlenstraße bis zur Kreuzung Alexanderstraße

Mehr

Willkommen. Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL

Willkommen. Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL Willkommen Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL Mit Blick auf ein Europa ohne Grenzen baut München kontinuierlich die

Mehr

Ihr Porsche Park Service von Avis in Berlin-Tegel.

Ihr Porsche Park Service von Avis in Berlin-Tegel. Ihr Porsche Park Service von Avis in Berlin-Tegel. Bitte parken Sie Ihren Porsche im Parkhaus P2 auf der Avis Mietwagenfläche. Danach begeben Sie sich bitte an den Avis und zeigen Ihre Porsche Card S vor.

Mehr

Abbildung 36: Modellbild des im Bau befindlichen Terminal 2 und des Fernbahnhofes [5]

Abbildung 36: Modellbild des im Bau befindlichen Terminal 2 und des Fernbahnhofes [5] Nach dem derzeitigen Betriebskonzept werden zur Inbetriebnahme fünf ICE-Linien über die neue Strecke geführt. Noch nicht festgelegt ist, welche Linien über den Flughafen geleitet werden. Es wird jedoch

Mehr

Modellbahn-Signaltechnik Einführung für Jedermann

Modellbahn-Signaltechnik Einführung für Jedermann Modellbahn-Signaltechnik Einführung für Jedermann Zu meiner Person Klaus Wagner 45 Jahre glücklich verheiratet 5 Kinder (11-19) bis 1992 bei der DB als Servicetechniker (2 Jahre Ausbildung) alle Stellwerkstypen

Mehr

Fachgespräch: Wettbewerb im Nahverkehr und seine Folgen. Bayerischer Landtag, 5.2.2013 Dietmar Knerr

Fachgespräch: Wettbewerb im Nahverkehr und seine Folgen. Bayerischer Landtag, 5.2.2013 Dietmar Knerr Fachgespräch: Wettbewerb im Nahverkehr und seine Folgen Bayerischer Landtag, 5.2.2013 Dietmar Knerr Tops o Vorstellung agilis o agilis Netz Mitte (E-Netz Regensburg inkl. Donautalbahn) o agilis Netz Nord

Mehr

S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015

S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 Kundencenter Lörrach SBB GmbH Bahnhofstraße 1 79539 Lörrach Tel. +49 7621 420 680

Mehr

Rückfragen der Bürger der Informationsveranstaltung vom 09.08.2011 im Rathaus Erkner

Rückfragen der Bürger der Informationsveranstaltung vom 09.08.2011 im Rathaus Erkner Rückfragen der Bürger der Informationsveranstaltung vom 09.08.2011 im Rathaus Erkner Am 09.08.2011 führte die DB ProjektBau GmbH (im Folgenden DB PB ) eine Informationsveranstaltung für die Bewohner der

Mehr

III.3 Sicher ankommen mit der Bahn

III.3 Sicher ankommen mit der Bahn Sicher ankommen mit der Bahn Zum Thema Häufig wird die Bahn bereits in der Grundschule für Klassenausflüge genutzt. Ab der 5. Klasse fahren viele Schüler mit der Bahn zur Schule. Außerdem kommen Schüler

Mehr

Huskykennel Lappland. Västerled 40. 91991 Åsele. Västerbottens län, Süd Lappland Schweden N 64 10 19,7 E 017 18 24,8

Huskykennel Lappland. Västerled 40. 91991 Åsele. Västerbottens län, Süd Lappland Schweden N 64 10 19,7 E 017 18 24,8 Es gibt verschiedene Möglichkeiten uns und den Huskykennel Lappland zu erreichen. Hiermit wollen wir gerne einige Entscheidungshilfen geben welche für Euch die beste Lösung ist. Die Zieladresse ist: Huskykennel

Mehr

Aachen Düren ( Köln) RE1 NRW Express / RE9 Rhein Sieg Express / RB 20 die euregiobahn

Aachen Düren ( Köln) RE1 NRW Express / RE9 Rhein Sieg Express / RB 20 die euregiobahn 7 Aachen ( Köln) RE1 NRW Express / RE9 Rhein Sieg Express / RB die euregiobahn montags bis freitags Linie S13 RB RE1 RE9 RB RE1 RB RE9 RE1 RB RE1 RE1 RB RE9 RB ICE79 RE1 RB RE9 RB THA RE1 RB Bahnhöfe Aachen

Mehr

Wege zum Psychologiestudium 26/01/2013

Wege zum Psychologiestudium 26/01/2013 26/01/2013 Schloßwenderstr. Berliner Allee die Uni Osnabrück für das Wintersemester 2012/13 für die 89 Studienplätze Studienmöglichkeiten an ausländischen Unis aufgezeigt, an denen die Zulassungschancen

Mehr

Herzlich Willkommen! SBB Infrastruktur Projekt Management Durchmesserlinie 1

Herzlich Willkommen! SBB Infrastruktur Projekt Management Durchmesserlinie 1 Herzlich Willkommen! SBB Infrastruktur Projekt Management Durchmesserlinie 1 Geschäftsbereich Projekte Organisation Geschäftseinheit Grossprojekt Durchmesserlinie Grossprojekt DML (I-PJ-DML) Roland Kobel

Mehr

Deutschland Takt und Deutschland Tarif: Relevant für die kommunale Ebene?

Deutschland Takt und Deutschland Tarif: Relevant für die kommunale Ebene? Deutschland Takt und Deutschland Tarif: Relevant für die kommunale Ebene? 21.05.2013 Konferenz Kommunales Infrastruktur Management Hans Leister Verkehrsverbund Berlin Brandenburg GmbH (VBB) Initiative

Mehr

Linienführung und Haltestellen Öffentlicher Verkehr

Linienführung und Haltestellen Öffentlicher Verkehr Linienführung und Haltestellen Öffentlicher Verkehr Bushaltestelle Max-Bill-latz > Bus 62, 64,75 Tramhaltestelle Bahnhof Oerlikon Ost > Tram 10,14 > Wendeschlaufe (10) Bushaltestelle Max-Frisch-latz/Bahnhof

Mehr

Ihr Weg zur: 19. 25. APRIL MÜNCHEN. www.bauma.de 2

Ihr Weg zur: 19. 25. APRIL MÜNCHEN. www.bauma.de 2 Ihr Weg zur: 19. 25. ARIL ÜNCHEN www.bauma.de 2 Auf allen Wegen zur Weltleitmesse U-Bahn und S-Bahn: direkt, schnell und mit Ihrer Eintrittskarte kostenfrei zur bauma Ein umfassendes Verkehrskonzept sorgt

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Es gilt das gesprochene Wort! Sperrfrist: 29. Oktober 2009, 15:30 Uhr Grußwort der Bayerischen Staatssekretärin für

Mehr

Newsletter der Eisenbahnfreunde Hönnetal e.v. Ausgabe : Mai/Juni 2014 24.05.2014

Newsletter der Eisenbahnfreunde Hönnetal e.v. Ausgabe : Mai/Juni 2014 24.05.2014 Newsletter der Eisenbahnfreunde Hönnetal e.v. Ausgabe : Mai/Juni 2014 24.05.2014 Hallo Mitglieder und Freunde der EFH!!!! Hier ist der 3. Newsletter der im Jahre 2014 Die Themen in diesem Newsletter sind

Mehr

Sicherheit an Bahnübergängen

Sicherheit an Bahnübergängen Fakultät Verkehrswissenschaften Friedrich List Professur für Verkehrssicherungstechnik Sicherheit an Bahnübergängen Dr.-Ing. Eric Schöne Fakultät Verkehrswissenschaften Friedrich List Professur für Verkehrssicherungstechnik

Mehr

Great Place to Work Deutschland seit April 2013 in der Hardefuststraße 7 in Köln

Great Place to Work Deutschland seit April 2013 in der Hardefuststraße 7 in Köln Great Place to Work Deutschland seit April 2013 in der Hardefuststraße 7 in Köln Wir sind umgezogen. Seit April 2013 befinden wir uns in der schönen Kölner Südstadt, nur wenige Meter vom Volksgarten entfernt.

Mehr

Mobil in Hellenthal. Unterwegs mit Bus & Bahn. Richtung Schleiden und Kall. Wildgehege. Blumenthal 879. Hellenthal.

Mobil in Hellenthal. Unterwegs mit Bus & Bahn. Richtung Schleiden und Kall. Wildgehege. Blumenthal 879. Hellenthal. Mobil in Hellenthal Unterwegs mit Bus & Bahn Wildgehege Hellenthal 829 Richtung Schleiden und Kall Blumenthal 879 839 Reifferscheid Dickerscheid Hollerath 838 837 Ramscheid 838 Richtung Kall 835 Paulushof

Mehr

BürgerINFORMATION zum Rhein-Ruhr-Express (RRX) Herzlich willkommen!

BürgerINFORMATION zum Rhein-Ruhr-Express (RRX) Herzlich willkommen! BürgerINFORMATION zum Rhein-Ruhr-Express (RRX) Planfeststellungsabschnitt 3.1 Düsseldorf Unterrath bis Düsseldorf-Angermund Herzlich willkommen! Bild: Gudrun Olbertz Agenda BürgerINFORMATION 1. 2. 3. 4.

Mehr

AGENDA. VNXE QUICKSTART WORKSHOP 13. und 14. Juni 2012. Tag 1 13. Juni 2012

AGENDA. VNXE QUICKSTART WORKSHOP 13. und 14. Juni 2012. Tag 1 13. Juni 2012 AGENDA VNXE QUICKSTART WORKSHOP 13. und 14. Juni 2012 Location pentahotel Leipzig Großer Brockhaus 3 04103 Leipzig http://www.pentahotels.com/de/hotels/leiph-leipzig/directions/ Tag 1 13. Juni 2012 VNXe

Mehr

BbT und Zentrum Veterinary Public Health Veterinärmedizinische Fakultät, Universität Leipzig Tagesseminar Lebensmittel

BbT und Zentrum Veterinary Public Health Veterinärmedizinische Fakultät, Universität Leipzig Tagesseminar Lebensmittel BbT und Zentrum Veterinary Public Health Veterinärmedizinische Fakultät, Universität Leipzig Tagesseminar Lebensmittel Termin: Mittwoch, 15. Oktober 2014 Tagungsort: Universität Leipzig, Veterinärmedizinische

Mehr

Erfahrungen eines SiGeKo bei der Ausführung des Bauvorhabens ICE Knoten Erfurt

Erfahrungen eines SiGeKo bei der Ausführung des Bauvorhabens ICE Knoten Erfurt Dipl.-Ing.(FH) Wilfried Otto Ingenieurbüro Thomas Kramer, Arnstadt Erfahrungen eines SiGeKo bei der Ausführung des Bauvorhabens ICE Knoten Erfurt 1 Allgemeine Bemerkungen Eine wichtige Zielstellung des

Mehr

Lager/Produktions Halle mit Büro Fläche vom Eigentümer

Lager/Produktions Halle mit Büro Fläche vom Eigentümer Scout-ID: 70379904 Objekt-Nr.: 507 Ihr Ansprechpartner: Oliver Hurler GmbH & CO Grundstücks KG Philipp Breuer Nebenkosten: 1,50 EUR Nebenfläche: 33,20 m² Grundstücksfläche: 23.000,00 m² Verfügbar ab: Fußweg

Mehr

Ausgewählte Referenzen auf dem Fachgebiet der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinierung

Ausgewählte Referenzen auf dem Fachgebiet der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinierung Ausgewählte Referenzen auf dem Fachgebiet der Gesundheitsschutzkoordinierung Bauherr Leistungen Auftraggeber/ Ansprechpartner/ Sicherung der Altlast Sonderabfalldeponie Münchehagen (bis 1998) Land Niedersachsen

Mehr

Referat für Arbeit und Wirtschaft Beteiligungsmanagement

Referat für Arbeit und Wirtschaft Beteiligungsmanagement Telefon: 233-27514 Telefax: 233-21136 Herr Doll Referat für Arbeit und Wirtschaft Beteiligungsmanagement Verringerung der Schließzeiten an den Bahnschranken entlang der S8 im Stadtbezirk 13 Bogenhausen

Mehr

3. Start-/Landebahn am Flughafen München

3. Start-/Landebahn am Flughafen München 3. Start-/Landebahn am Flughafen München Aktueller Sachstand Verkehrsgutachten Sitzung Nachbarschaftsbeirat 0 Verkehrsgutachten 0 1 Anlass und Aufgabenstellung Anlass Bau einer 3. Start- und Landebahn

Mehr

VISION WIRD REALITÄT

VISION WIRD REALITÄT VISION WIRD REALITÄT MANNHEIMS NEUES STADTQUARTIER AM HAUPTBAHNHOF 20. Juni 2014 Workshop zur Gebietsentwicklung im Landesprojekt ICE-Knoten Erfurt Dipl. Volkswirt Ottmar Schmitt Leiter Projektkoordination

Mehr

>> Vom Kölner Hauptbahnhof erreichen Sie uns in etwa acht Minuten zu

>> Vom Kölner Hauptbahnhof erreichen Sie uns in etwa acht Minuten zu Anfahrtsskizzen GDB Gesellschaft für Datensicherheit Mit der U-Bahn >> Die zu uns nächstliegende U-Bahn-Haltestelle ist Appellhofplatz >> Dort halten Züge der Linien 3, 4, 5, 16, 17, 18 und 19 >> Folgen

Mehr

Stadtverkehr 2025 Zürich macht vorwärts

Stadtverkehr 2025 Zürich macht vorwärts Stadtverkehr 2025 Zürich macht vorwärts 17. Juni 2015, Zürich Referent: Mathias Camenzind, Projektleiter Verkehr + Stadtraum Inhaltsübersicht Einführung - zum Referenten - Fakten und Zahlen Stadtverkehr

Mehr

Zugerland Verkehrsbetriebe AG An der Aa 6 CH-6304 Zug. Schweizerische Bundesbahnen SBB Regionalverkehr Zentralstrasse 1 CH-6002 Luzern

Zugerland Verkehrsbetriebe AG An der Aa 6 CH-6304 Zug. Schweizerische Bundesbahnen SBB Regionalverkehr Zentralstrasse 1 CH-6002 Luzern Zugerland Verkehrsbetriebe AG An der Aa 6 CH-6304 Zug Schweizerische Bundesbahnen SBB Regionalverkehr Zentralstrasse 1 CH-6002 Luzern www.a4-atelier.ch Wir vernetzen Zug Mit Bahn und Bus in die Zukunft

Mehr

Auftraggeber: RWE Power AG

Auftraggeber: RWE Power AG Projekt Die RWE Power AG führt den Bau und Betrieb eines Steinkohlekraftwerkes als Doppelblock-Anlage am bestehenden RWE-eigenen Kraftwerksstandort Westfalen, Hamm- Uentrop durch. Die Doppelblock-Anlage

Mehr

Gewerbefläche***TOP-Lage***VARIABEL- NUTZBAR*Büro*Sanitär*Dach-Werbeanlage***

Gewerbefläche***TOP-Lage***VARIABEL- NUTZBAR*Büro*Sanitär*Dach-Werbeanlage*** Seite 1 von 5 Gewerbefläche***TOP-Lage***VARIABEL- NUTZBAR*Büro*Sanitär*Dach-Werbeanlage*** http://www.immobilienscout24.de/70409184 Scout-ID: 70409184 Adresse Münchberger Str. 77 95233 Helmbrechts, Hof

Mehr

Fahrplanänderungen im Rheinland wegen Bauarbeiten auf der Hohenzollernbrücke 7. März (abends) 7. April (früh) 2014. Regio NRW.

Fahrplanänderungen im Rheinland wegen Bauarbeiten auf der Hohenzollernbrücke 7. März (abends) 7. April (früh) 2014. Regio NRW. Fahrplanänderungen im land wegen Bauarbeiten auf der Hohenzollernbrücke 7. März (abends) 7. April (früh) 2014 Bauinformationen Ersatzfahrpläne Regio NRW Sehr geehrte Fahrgäste, vom 7. März (abends) bis

Mehr

Nachhaltiges Facility Management im Immobilienbestand

Nachhaltiges Facility Management im Immobilienbestand Südost GmbH Nachhaltiges Facility Management im Immobilienbestand DB Services Südost GmbH Vertrieb Werner Lochthofen 1 Dresden, 14.04.2011 Führungsstruktur DB-Konzern Vorstand DB AG Vorsitzender Finanzen/Controlling

Mehr

Bushaltestelle Engstringerbrücke mit Zugang zur S-Bahn

Bushaltestelle Engstringerbrücke mit Zugang zur S-Bahn Bushaltestelle Engstringerbrücke mit Zugang zur S-Bahn Wettbewerbsbeitrag Flâneur d Or 2008 Die Nutzer des öffentlichen Verkehrs sind gleichzeitig auch Fussgänger. Sie gehen von Zuhause zu einer Haltestelle,

Mehr

Ihre Anfahrt aus Richtung Berlin

Ihre Anfahrt aus Richtung Berlin Ihre Anfahrt aus Richtung Berlin Auf der A9 an Halle vorbei bis zum Autobahnkreuz Rippachtal (Abfahrt Nr. 19) Am Autobahnkreuz Rippachtal auf die A38 in Richtung Göttingen Fahrtzeit: ab Berlin ca. 2 Stunden

Mehr

NEUBAU BÜROCENTER. Neusser City am Bahnhof. Büros Ladenlokal angeschlossenes Parkhaus direkt am Neusser Bahnhof NEUSS FURTHER STR. 3.

NEUBAU BÜROCENTER. Neusser City am Bahnhof. Büros Ladenlokal angeschlossenes Parkhaus direkt am Neusser Bahnhof NEUSS FURTHER STR. 3. NEUBAU BÜROCENTER Neusser City am Bahnhof direkt gegenüber NEUSS FURTHER STR. 3 Büros Ladenlokal angeschlossenes Parkhaus direkt am Neusser Bahnhof Ihr Büro Ihr Erfolg! Ihr Office am optimalen Standort

Mehr

Kundenzentren, Kunden- und Fundbüros

Kundenzentren, Kunden- und Fundbüros U Adenauerplatz Reisemarkt In der Vorhalle 07.0021.00 09.0020.00 09.0020.00 S Adlershof DB Service Store Auf dem Bahnhsteig 06.0022.00 06.0022.00 06.0022.00 S Ahrensfelde DB Service Store Bahnsteigende

Mehr

Schriftliche Abschlußprüfung Mathematik

Schriftliche Abschlußprüfung Mathematik Sächsisches Staatsministerium für Kultus Schuljahr 1996/97 Geltungsbereich: für Klassen 10 an - Mittelschulen - Förderschulen - Abendmittelschulen Schriftliche Abschlußprüfung Mathematik Realschulabschluß

Mehr

Ihr Weg zum Studien-/Lehrgangszentrum München-Haidhausen

Ihr Weg zum Studien-/Lehrgangszentrum München-Haidhausen ANFAHRTSBESCHREIBUNG und UNTERKUNFTSMÖGLICHKEITEN Studien- und Lehrgangszentrum: DHfPG / BSA-Akademie München Rosenheimer Str. 145h 81671 München-Haidhausen Telefon: 089-45029048 Fax: 089-45029050 Ihr

Mehr

» Fünf Linien, ein System StadtBus Korbach. Mit aktuellen Fahrplänen! So erreichen Sie alle wichtigen Ziele für Schule, Beruf und Freizeit in Korbach!

» Fünf Linien, ein System StadtBus Korbach. Mit aktuellen Fahrplänen! So erreichen Sie alle wichtigen Ziele für Schule, Beruf und Freizeit in Korbach! » Fünf Linien, ein System StadtBus Korbach So erreichen Sie alle wichtigen Ziele für, Beruf und Freizeit in Korbach! Mit aktuellen Fahrplänen! Gemeinsam mehr bewegen. Mit dem StadtBus-System einfach unterwegs

Mehr

H1 15 Vermietungsleistung höher als im H1 14. Aussicht für 2015 weiterhin positiv.

H1 15 Vermietungsleistung höher als im H1 14. Aussicht für 2015 weiterhin positiv. Wien Büro, Q2 215 H1 15 Vermietungsleistung höher als im H1 14. Aussicht für 215 weiterhin positiv. 1,88 Mio. m 22. m 45. m 6,5% 25,75/m/Monat Die Pfeile zeigen den Vergleich mit Q2 214. Abbildung 1: Überblick

Mehr

Düsseldorf Mönchengladbach Schienenersatzverkehr 14.10.2015 (23:00) 19.10.2015 (4:00)

Düsseldorf Mönchengladbach Schienenersatzverkehr 14.10.2015 (23:00) 19.10.2015 (4:00) RE 4 Düsseldorf Mönchengladbach Schienenersatzverkehr 14.10.2015 (23:00) 19.10.2015 (4:00) S 8 S 11 Sehr geehrte Fahrgäste, aufgrund von Weichenerneuerungen im Raum Neuss kommt es zu umfangreichen Fahrplanänderungen

Mehr

Erfolgsfaktoren für Regionalbahnen. KR Mag. Franz Weintögl

Erfolgsfaktoren für Regionalbahnen. KR Mag. Franz Weintögl Erfolgsfaktoren für Regionalbahnen KR Mag. Franz Weintögl Definition Regionalbahnen Räumliche Einheit Überschaubare, straffe Organisationseinheit Hierarchie und Kompetenz vor Ort Bedeutung von Regionalbahnen

Mehr

Verlängerung Ausbau Oberlaa. u-bahn

Verlängerung Ausbau Oberlaa. u-bahn Verlängerung Ausbau Oberlaa u-bahn U1 Oberlaa So verläuft die neue Strecke 2017 wird die U1 über den Reumannplatz hinaus bis nach Oberlaa fahren und damit tausende BewohnerInnen von Favoriten ein Stück

Mehr

Taxi : Taxistand vor dem Hauptbahnhof: Einzelfahrt ca. 12 Euro, Dauer ca. 10 Min.

Taxi : Taxistand vor dem Hauptbahnhof: Einzelfahrt ca. 12 Euro, Dauer ca. 10 Min. Wegbeschreibungen: Hauptbahnhof Arabella Congress Hotel Öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahnhaltestelle vor dem Haupteingang: Mit Tram Linie 12 (Richtung Rheinlandstraße/Schwanheim) bis Haltestelle

Mehr

EuroShop Trade Fairs. EuroCIS. The Leading Trade Fair for Retail Technology. 24 26 February 2015. Düsseldorf, Germany www.eurocis.com.

EuroShop Trade Fairs. EuroCIS. The Leading Trade Fair for Retail Technology. 24 26 February 2015. Düsseldorf, Germany www.eurocis.com. EuroShop Trade Fairs EuroCIS The Leading Trade Fair for Retail Technology 24 26 February 2015 Düsseldorf, Germany www.eurocis.com D Service-Kit Unser Service-Kit für Ihren Messebesuch. Wichtige Infos und

Mehr

Sicher unterwegs. mit der Badner Bahn

Sicher unterwegs. mit der Badner Bahn Sicher unterwegs mit der Badner Bahn M o d e r n k o m f o r ta b e l s i c h e r Sicherheit braucht aufmerksamkeit Wir leben in einer Zeit, in der Sicherheit eine immer größere Rolle spielt. Dank strengerer

Mehr

Mit FBS vom Gotthard zum Matterhorn

Mit FBS vom Gotthard zum Matterhorn Mit FBS vom Gotthard zum Matterhorn Fahrplanplanung bei der Matterhorn Gotthard Bahn Leipzig, 07. Oktober 2011 Zur Person Martin Berchtold Master of Businessmanagement (MBM) SMP St. Gallen Leiter Verkehrsplanung

Mehr

6. Hessischer Breitbandgipfel. Joachim Gross, Bereichsleiter Netzplanung

6. Hessischer Breitbandgipfel. Joachim Gross, Bereichsleiter Netzplanung 6. Hessischer Breitbandgipfel Joachim Gross, Bereichsleiter Netzplanung Mrz. 03 Aug. 03 Feb. 04 Aug. 04 Feb. 05 Jul. 05 Jan. 06 Jul. 06 Jan. 07 Jun. 07 Dez. 07 Jun. 08 Dez. 08 Mai. 09 Nov. 09 Mai. 10 Nov.

Mehr

envia TEL GmbH Company Profile 2015 envia TEL GmbH Friedrich-Ebert-Straße 26 04416 Markkleeberg www.enviatel.de

envia TEL GmbH Company Profile 2015 envia TEL GmbH Friedrich-Ebert-Straße 26 04416 Markkleeberg www.enviatel.de envia TEL GmbH Company Profile 2015 envia TEL GmbH Friedrich-Ebert-Straße 26 04416 Markkleeberg www.enviatel.de Inhalt Porträt Erfolgreich in der enviam-gruppe Angebotsportfolio Referenzen Netz und Technologien

Mehr

Demag Kranexperten in Ihrer Nähe

Demag Kranexperten in Ihrer Nähe Standort Wetter 42 A43 AK Bochum/ Witten A40 AK-Bochum 19 43 Bo.-Querenburg Witten A44 A45 AK Dortmund/West AK Dortmund/ Witten Dortmund- Süd 8 1 Westhofener Kreuz Flughafen Dortmund Dortmund 9 86 Schwerte

Mehr

Talgo 22. Der erste wirkliche Doppelstockzug

Talgo 22. Der erste wirkliche Doppelstockzug Talgo 22 Der erste wirkliche Doppelstockzug Zwei durchgängige Etagen und stufenlose Übergänge Der erste wirkliche Doppelstockzug Für Ihre Bedürfnisse entwickelt Der Talgo 22 ist der weltweit erste wirkliche

Mehr

Handbuch zu dem ultimativen Aufgabenpaket

Handbuch zu dem ultimativen Aufgabenpaket Handbuch zu dem ultimativen Aufgabenpaket Hier finden Sie sämtliche Aufgaben in ihrer Beschreibung und dem benötigtem Rollmaterial einzeln aufgeführt. Jede Aufgabe lässt sich separat über einen eigenen

Mehr

QUALITÄTSBERICHT 2013

QUALITÄTSBERICHT 2013 QUALITÄTSBERICHT 2013 KUNDENORIENTIERUNG ZUVERLÄSSIGKEIT DER VERKEHRE HILFELEISTUNG FÜR PERSONEN MIT BEHINDERUNGEN UND EINGESCHRÄNKTER MOBILITÄT BESCHWERDEMANAGEMENT ÖBB PV AG Qualitätsbericht 2013 2 Als

Mehr

EgroNet: Ein integriertes ÖPNV-System an der deutsch-tschechischen Grenze

EgroNet: Ein integriertes ÖPNV-System an der deutsch-tschechischen Grenze 25. November 2010 EURO Institut Seminar ÖPNV: Die Mobilität der Personen im Alltag am Oberrhein fördern EgroNet: Ein integriertes ÖPNV-System an der deutsch-tschechischen Grenze Thorsten Müller Geschäftsführer

Mehr

Beispiel Tram Zürich-West

Beispiel Tram Zürich-West Beispiel Tram Zürich-West René Guertner Verkehrsbetriebe Zürich ( VBZ) Leiter Netzerweiterung und Grossprojekte 1. Kurzportrait des Projektes In Zürich-West, ehemalige Industriebrache zwischen der Limmat

Mehr

Wie das Netz nach Deutschland kam

Wie das Netz nach Deutschland kam Wie das Netz nach Deutschland kam Die 90er Jahre Michael Rotert Die Zeit vor 1990 Okt. 1971 Erste E-Mail in USA wird übertragen 1984 13 Jahre später erste E-Mail nach DE (öffentl. Bereich) 1987 16 Jahre

Mehr

Big Data bei der Deutschen Bahn

Big Data bei der Deutschen Bahn Big Data bei der Deutschen Bahn 1 Always, everywhere... analytics on demand... 3 Die DB ist untergliedert in drei operative Ressorts und neun Geschäftsfelder Personenverkehr: Mobilität für Menschen national

Mehr

Ihr Anreise- Planer. www.bauma.de/anreise

Ihr Anreise- Planer. www.bauma.de/anreise Ihr Anreise- laner www.bauma.de/anreise Ihr Weg zur Weltleitmesse Ein umfassendes Verkehrskonzept sorgt dafür, dass Sie, unsere Besucher, schnell und reibungslos auf die bauma 2013 kommen. Informieren

Mehr

Scheduling Workshop. Dienstag, 18. Februar 2014 und Dienstag, 25. Februar 2014 (09.00 bis 17.00 Uhr) Amprion GmbH Systemführung Netze Brauweiler

Scheduling Workshop. Dienstag, 18. Februar 2014 und Dienstag, 25. Februar 2014 (09.00 bis 17.00 Uhr) Amprion GmbH Systemführung Netze Brauweiler Scheduling Workshop Dienstag, 18. Februar 2014 und Dienstag, 25. Februar 2014 (09.00 bis 17.00 Uhr) Amprion GmbH Systemführung Netze Brauweiler Sehr geehrte Damen und Herren, zu unseren deutschsprachigen

Mehr

Börde Bürocenter. Magdeburg Lorenzweg. Eine Immobilie im Management der

Börde Bürocenter. Magdeburg Lorenzweg. Eine Immobilie im Management der Börde Bürocenter Magdeburg Lorenzweg Eine Immobilie im Management der Das Börde-Bürocenter Ausstattung bietet moderne, repräsentative Büros, auf einer Gesamtfläche von ca. 9.000 m 2. Die zentrale Lage

Mehr

Inkrafttreten: 01. April 2013

Inkrafttreten: 01. April 2013 StVO - Neufassung Inkrafttreten: 01. April 2013 Auszug: Verkehrs-Verlag Remagen LVW / TÜV Thüringen 1 Neue Umschreibungen wer mit dem Rad fährt, (bisher- Radfahrer) wer zu Fuß geht, (bisher- Fußgänger)

Mehr

Informationen zur DIN EN 81-70 Zugänglichkeit von Aufzügen für Personen mit Behinderungen

Informationen zur DIN EN 81-70 Zugänglichkeit von Aufzügen für Personen mit Behinderungen Informationen zur DIN EN 81-70 Zugänglichkeit von Aufzügen für Personen mit Behinderungen Schindler Aufzüge Kabinengröße Aufzugsanlagen von Schindler eignen sich auch für den barrierefreien Gebäudezugang.

Mehr

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Baden-Württembergische Bank Baden-Württemberg 656 2,23 BBBank eg Baden-Württemberg 958 2,08 Berliner Bank Berlin 205 2,42 Berliner Sparkasse Berlin 2.318 2,38 Berliner

Mehr

Transportation Systems Rail Automation Willkommen Willkommen

Transportation Systems Rail Automation Willkommen Willkommen Willkommen bei Siemens Transportation Braunschweiger Verkehrskolloquium DLR Braunschweig, 02.12.2004 Dipl.-Ing. Torsten Wickinger Strategisches Marketing Siemens AG Transportation Security Gateway Verschlüsselte

Mehr

Betreuungsservice. Informationen für behinderte und mobilitätseingeschränkte Passagiere am Flughafen Frankfurt

Betreuungsservice. Informationen für behinderte und mobilitätseingeschränkte Passagiere am Flughafen Frankfurt Betreuungsservice Informationen für behinderte und mobilitätseingeschränkte Passagiere am Flughafen Frankfurt Gültig ab 1.9.2011 Hintergrund Am 26.07.2008 trat die EU-Verordnung (EG) Nr.1107/2006 über

Mehr

Anreise per Flug, Bus und Bahn zum RHC:

Anreise per Flug, Bus und Bahn zum RHC: Mögliche Flughäfen: Stockholm Arlanda (IATA-Flughafen-Code ARN ) - 280 kilometer bis zum RHC - Internationaler Zentralflughafen s. - wird von allen europäischen Airlines angeflogen; 35 km. nördlich von

Mehr

Veranstalter Deutsches Schulamt in Zusammenarbeit mit ASÜS der Autonomen Servicestelle der Südtiroler Übungsfirmen

Veranstalter Deutsches Schulamt in Zusammenarbeit mit ASÜS der Autonomen Servicestelle der Südtiroler Übungsfirmen Messeinfo 1 Übungsfirmenmesse Bozen 2007 Veranstalter Deutsches Schulamt in Zusammenarbeit mit ASÜS der Autonomen Servicestelle der Südtiroler Übungsfirmen Veranstaltungsort- und Zeit MesseBozen (http://www.fairbz.it/index-d.htm)

Mehr

Paderborn / Hamm Düsseldorf. Fahrplanänderungen

Paderborn / Hamm Düsseldorf. Fahrplanänderungen Paderborn / Hamm Düsseldorf Fahrplanänderungen RE 3 28.08.2015 (22:05) 31.08.2015 (4:50) RE 1 RE 6 RE 11 Sehr geehrte Fahrgäste, aufgrund von Arbeiten am Bahnübergang kommt es von Freitag, 28.08.2015 (22:05)

Mehr

Kalzip aktuell. Neue Messe München

Kalzip aktuell. Neue Messe München Kalzip aktuell Neue Messe München Neue Messe München Ein Flughafen wird zur Messestadt Das Tor zur Welt in anderer Form: Das Gelände des ehemaligen Flughafens Riem bildete perfekte Voraussetzungen für

Mehr

ANREISE VON NORDEN ÜBER MÜNCHEN/GARMISCH-PARTENKIRCHEN

ANREISE VON NORDEN ÜBER MÜNCHEN/GARMISCH-PARTENKIRCHEN ANREISE VON NORDEN ÜBER MÜNCHEN/GARMISCH-PARTENKIRCHEN Das Hotel Klosterbräu ***** & SPA liegt ca. 1,5 Stunden Fahrzeit südlich von München. Nehmen Sie in München die Autobahn A95 Richtung Garmisch, das

Mehr

Connecting Global Competence Wir verbinden Vielfalt mit Flexibilität

Connecting Global Competence Wir verbinden Vielfalt mit Flexibilität Wir verbinden Vielfalt mit Flexibilität Übersicht MESSE MÜNCHEN LOCATIONS MÜNCHEN WILLKOMMEN IN DER WELTSTADT MIT HERZ MESSE MÜNCHEN ICM Internationales Congress Center München MOC Veranstaltungscenter

Mehr

Achtung am Bahnübergang!

Achtung am Bahnübergang! Ein Zug kommt Nik beachtet weder Regeln noch Zeichen und tritt aufs Gaspedal Achtung am Bahnübergang! Wir schaffen das schon. Locker bleiben. Impressum: Deutsche Bahn AG Kommunikation Potsdamer Platz 2

Mehr

Standortbewertung Bamberg. Verkehrsinfrastruktur. Angebot/Qualifikation von Mitarbeitern. Kommunal Abgaben/ Dienstleistungen

Standortbewertung Bamberg. Verkehrsinfrastruktur. Angebot/Qualifikation von Mitarbeitern. Kommunal Abgaben/ Dienstleistungen Standortbewertung Bamberg Standortfaktoren Bedeutung Bewertung Verkehrsinfrastruktur Angebot/Qualifikation von Mitarbeitern Kommunal Abgaben/ Dienstleistungen Standortbewertung Bamberg Standortfaktoren

Mehr

Breitbandausbau der Deutschen Telekom in Sachsen DiOS-Regionalveranstaltung Leipzig

Breitbandausbau der Deutschen Telekom in Sachsen DiOS-Regionalveranstaltung Leipzig Breitbandausbau der Deutschen Telekom in Sachsen DiOS-Regionalveranstaltung Leipzig 02.Juni 2014 Dr. Hans-Martin Rummenhohl, Deutsche Telekom AG 1 BREITBANDVERSORGUNG SACHSEN AUF BUNDESWEITEM NIVEAU Bundesrepublik

Mehr

Geht das auch leiser?

Geht das auch leiser? Geht das auch leiser? // 7 Fragen 7 Antworten zur Lärmreduzierung im Schienengüterverkehr VERBAND DER GÜTERWAGENHALTER IN DEUTSCHLAND E.V. Sie haben Fragen zum Lärmschutz? // VPI gibt Ihnen die Antworten

Mehr

Eine Unternehmensgruppe stellt sich Ihnen vor!

Eine Unternehmensgruppe stellt sich Ihnen vor! Eine Unternehmensgruppe stellt sich Ihnen vor! GmbH FIBAV Finanzdienstleistungs-ImmobilienvermittlungsGmbH Seit über 23 Jahren bietet der Unternehmensverbund Hausbauern sämtliche Dienstleistungen rund

Mehr

Linie 119/119a Bad Doberan - (Börgerende) - Elmenhorst - Lütten Klein - Warnemünde gültig ab 15.12.13 rebus Regionalbus Rostock GmbH Verkehrtage

Linie 119/119a Bad Doberan - (Börgerende) - Elmenhorst - Lütten Klein - Warnemünde gültig ab 15.12.13 rebus Regionalbus Rostock GmbH Verkehrtage Linie 119/119a Bad Doberan - (Börgerende) - Elmenhorst - Lütten Klein - Warnemünde gültig ab 15.12.13 Verkehrtage Hst. Fahrt-Nr. 2 4 6 10 12 14 16 1 20 22 24 26 2 30 32 34 36 Ankunft DB-AG aus Wismar 5:29

Mehr

CargoBeamer. Bahntransport aller Sattelauflieger und Verkehrsverlagerung im Alpentransit. Medienreise Schweizer Bahnjournalisten

CargoBeamer. Bahntransport aller Sattelauflieger und Verkehrsverlagerung im Alpentransit. Medienreise Schweizer Bahnjournalisten CargoBeamer Bahntransport aller Sattelauflieger und Verkehrsverlagerung im Alpentransit Medienreise Schweizer Bahnjournalisten Karlsruhe, 23. Juni 2014 Foto: CargoBeamer 2014 Der Fernverkehr auf den Straßen

Mehr

VVG City-Logistik GmbH Tel: 0041 79 401 76 76 Fax: 0041 44 262 31 77 e-mail: f.meissner@active.ch

VVG City-Logistik GmbH Tel: 0041 79 401 76 76 Fax: 0041 44 262 31 77 e-mail: f.meissner@active.ch Hirtenstrasse 9, 60327 Frankfurt/Main Gutleuthafen - Seite 1/8 VVG City-Logistik GmbH Tel: 0041 79 401 76 76 Fax: 0041 44 262 31 77 e-mail: f.meissner@active.ch Vermietungsexposé für Lagerhalle inkl. Büro

Mehr

Referenzen vollautomatische Metrolinien weltweit

Referenzen vollautomatische Metrolinien weltweit Referenzen vollautomatische Metrolinien weltweit Automatisierungsprojekte Paris, Frankreich Linie 1 Eine der traditionsreichsten Pariser U-Bahn-Linien wurde von Siemens für den fahrerlosen Betrieb mit

Mehr

Zertifikat GÖTZ. M7 WMMJquaWty Services

Zertifikat GÖTZ. M7 WMMJquaWty Services LGA\H InterCert Zertifikat Die LGA InterCert bescheinigt hiermit als akkreditierte und anerkannte Zertifizierungsstelle für Qualitätsmanagementsysteme, dass das Unternehmen GÖTZ M7 WMMJquaWty Services

Mehr

Das Carlswerk, eine Unternehmensimmobilie

Das Carlswerk, eine Unternehmensimmobilie weiter denken Das Carlswerk, eine Unternehmensimmobilie Seminar Köln Immobilie 04 Projekte mit Strahlkraft Prof. Dr. Stephan Bone-Winkel, BEOS GmbH Köln, 15. September 2009 BEOS GmbH als Asset Manager

Mehr

NIEDERSCHRIFT. über die Informationsberatung Güterverkehrslogistik am 19.04.2012 bei der IHK zu Leipzig

NIEDERSCHRIFT. über die Informationsberatung Güterverkehrslogistik am 19.04.2012 bei der IHK zu Leipzig NIEDERSCHRIFT über die Informationsberatung Güterverkehrslogistik am 19.04.2012 bei der IHK zu Leipzig I. Tagesordnung 10:00 10:30 Uhr Begrüßung durch Gastgeber Herrn Hahn (IHK zu Leipzig) und Herrn Zscheischler

Mehr

06766 Bitterfeld-Wolfen, Guardianstraße 16

06766 Bitterfeld-Wolfen, Guardianstraße 16 Stadtpläne: MairDumont D-Ostfildern; Luftbilder: GeoContent GmbH LPZ8783 06766 Angaben zur Liegenschaft Grundstücksfläche 40.900,00 m² Lagerflächen 11.500,00 m² Büroflächen 5.500,00 m² Befestigte Freifläche

Mehr

Wagenreihungen der Deutschen Bahn

Wagenreihungen der Deutschen Bahn Zug Vmax Startbahnhof Fahrtrichtung Zielbahnhof Wagenreihungen der Deutschen Bahn erstellt: Marcus Grahnert www.fernbahn.de Jahresfahrplan 2014 Zugnummern 400-499 CNL 418 München Hbf Amsterdam C 22 23

Mehr