Amtsblatt. Nr. 45 Mittwoch, 5. November 2003

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Amtsblatt. Nr. 45 Mittwoch, 5. November 2003"

Transkript

1 Kanton Appenzell A.Rh. Kantonskanzlei 9102 Herisau Amtsblatt Nr. 45 Mittwoch, 5. November 2003 Erscheint jeden Mittwoch. Jahresabonnement 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Letzte Inseraten-Annahme: Jeweils Dienstag 15 Uhr. Redaktion: Kantonskanzlei. Druck und Verlag: Appenzeller Medienhaus Schläpfer AG, 9101 Herisau. Einzelverkaufspreis:.70.

2 Eidgenössische Referendumsvorlage Dem Referendum unterstehen folgende Erlasse: Obligatorische Referendumsvorlagen: Bundesbeschluss vom 3. Oktober 2003 über die Finanzierung der AHV/IV durch Anhebung der Mehrwertsteuersätze Bundesbeschluss vom 3. Oktober 2003 zur Neugestaltung des Finanzausgleichs und der Aufgabenteilung zwischen Bund und Kantonen (NFA) Bundesbeschluss vom 3. Oktober 2003 über die ordentliche Einbürgerung sowie über die erleichterte Einbürgerung junger Ausländerinnen und Ausländer der zweiten Generation Bundesbeschluss vom 3. Oktober 2003 über den Bürgerrechtserwerb von Ausländerinnen und Ausländern der dritten Generation Bundesbeschluss vom 3. Oktober 2003 über die Volksinitiative «Avanti für sichere und leistungsfähige Autobahnen» Fakultative Referendumsvorlagen: Bundesgesetz über die Erwerbsersatzordnung für Dienstleistende in Armee, Zivildienst und Zivilschutz (Erwerbsersatzgesetz, EOG) Schweizerisches Strafgesetzbuch Strafgesetzbuch (Strafverfolgung in der Ehe und in der Partnerschaft) Bundesgesetz über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG) (Ausnahmen von der Konkursbetreibung) Bundesgesetz über die Alters und Hinterlassenenversicherung (AHVG) (11. AHV-Revision) Bundesgesetz über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und lnvalidenvorsorge (BVG) (1. BVG-Revision) Bundesgesetz über die Förderung der Universitäten und über die Zusammenarbeit im Hochschulbereich (Universitätsförderungsgesetz, UFG) 1158

3 Bundesgesetz über die internationale Zusammenarbeit im Bereich der Bildung, der Berufsbildung, der Jugend- und der Mobilitätsförderung Bundesgesetz über die Forschung (Forschungsgesetz, FG) Bundesgesetz vom 3. Oktober 2003 über Fusion, Spaltung, Umwandlung und Vermögensübertragung (Fusionsgesetz, FusG) Bundesgesetz über Erwerb und Verlust des Schweizer Bürgerrechts (Bürgerrechtsgesetz, BüG) (Bürgerrechtserwerb von Personen schweizerischer Herkunft und Gebühren) Militärstrafgesetz (Revision der Disziplinarstrafordnung) Bundesgesetz vom 3. Oktober 2003 über die Schweizerische Nationalbank (Nationalbankengesetz, NBG) Bundesgesetz über die Banken und Sparkassen (Bankengesetz, BankG) Bundesgesetz über die gebrannten Wasser (Alkoholgesetz) Bundesgesetz über die Aufhebung des Bundesbeschlusses über die Teilnahme an internationalen lnformations-, Vermittlungs und Beratungsprogrammen zugunsten kleiner und mittlerer Unternehmen Aufhebung vom 3. Oktober 2003 Veröffentlichung dieser Vorlagen: Bundesblatt Nr. 40 vom 14. Oktober 2003, S ff. Ablauf der Referendumsfrist für die dem fakultativen Referendum unterstehenden Vorlagen: 22. Januar 2004 Wer den Text vorstehender Vorlage einsehen will, wird gebeten, sich an die Gemeindekanzlei seiner Wohngemeinde zu wenden. Die Gemeindekanzleien können die Vorlagen bei der Kantonskanzlei in Herisau beziehen. Herisau, 28. Oktober Die Kantonskanzlei 1159

4 Kanton Appenzell A.Rh. Obergerichtskanzlei 9043 Trogen Dorf 7, Fünfeckpalast Telefon Telefax Kraftloserklärung von Werttiteln Die folgenden ausgeschriebenen Werttitel: lieg. Zedel, vom , im 6. Rang, Zinsfall lieg. Zedel, vom , im 7. Rang, Zinsfall Handwechselzedel vom , im 8. Rang, Zinsfall Inhaber-Schuldbrief, vom , im 9. Rang, Zinsfall Inhaber-Schuldbrief, vom , im 11. Rang, Zinsfall 1.4. haftend auf Grundstück Nr. 322 Grundbuch Gais Inhaber-Schuldbrief, vom , im 2. Rang, Vorgang , Zinsfall 1.5. haftend auf Lieg.-Nr. 104 Grundbuch Schwellbrunn lieg. Zedel aus 1800., vom , im 1. Rang, vorgangsfrei, Zinsfall zwei liegende Zinsen 280. Auszug aus Nr. 1, vom , im 1. Rang, vorgangsfrei, Zinsfall zwei liegende Zinsen 270. Auszug aus Nr. 1, vom , im 1. Rang, vorgangsfrei, Zinsfall zwei liegende Zinsen 280. Auszug aus Nr. 1, vom , im 1. Rang, vorgangsfrei, Zinsfall zwei liegende Zinsen 420. Auszug aus Nr. 1, vom , im 1. Rang, vorgangsfrei, Zinsfall zwei liegende Zinsen 280. lieg. Zedel aus 430., vom , im 2. Rang, Vorgang 1980., Zinsfall

5 28. zwei liegende Zinsen 30. Auszug aus Nr. 2, vom , im 2. Rang, Vorgang 1980., Zinsfall zwei liegende Zinsen 120. Auszug aus Nr. 2, vom , im 2. Rang, Vorgang 1980., Zinsfall zwei liegende Zinsen 410. lieg. Zedel aus 960., vom , im 3. Rang, Vorgang 2453., Zinsfall zwei liegende Zinsen 140. Auszug aus Nr. 3, vom , im 3. Rang, Vorgang 2453., Zinsfall zwei liegende Zinsen 150. Auszug aus Nr. 3, vom , im 3. Rang, Vorgang 2453., Zinsfall zwei liegende Zinsen 260. Auszug aus Nr. 3, vom , im 3. Rang, Vorgang 2453., Zinsfall zwei liegende Zinsen 410. lieg. Zedel aus 960., vom , im 4. Rang, Vorgang 3509., Zinsfall zwei liegende Zinsen 140. Auszug aus Nr. 4, vom , im 4. Rang, Vorgang, 3509., Zinsfall zwei liegende Zinsen 150. Auszug aus Nr. 4, vom , im 4. Rang, Vorgang 3509., Zinsfall zwei liegende Zinsen 260. Auszug aus Nr. 4, vom , im 4. Rang, Vorgang 3509., Zinsfall zwei liegende Zinsen lieg. Zedel, vom , im 5. Rang, Vorgang 4565., Zinsfall zwei liegende Zinsen 1161

6 1200. lieg. Zedel aus 3010., vom , im 6. Rang, Vorgang 7018., Zinsfall zwei liegende Zinsen Auszug aus Nr. 6, vom , im 6. Rang, Vorgang 7018., Zinsfall zwei liegende Zinsen haftend auf Grundstück Nr. 802, 1711 (alte Lieg.-Nr. 331) Grundbuch Urnäsch Inhaber-Schuldbrief (Nr. 433), vom , im 1. Rang haftend auf Grundstück Nr. 450 Grundbuch Herisau. wurden innert der Ausschreibungsfrist nicht vorgelegt und werden daher kraftlos erklärt. Trogen, 29. Oktober Obergericht von Appenzell A.Rh Trogen 1162

7 Kanton Appenzell A.Rh. Verwaltungspolizei 9043 Trogen Telefon Telefax Betriebsbewilligungen für Gastgewerbebetriebe «Säntis Kebab-Pizza lmbiss», Herisau (neuer Betrieb): Kurucu Ali Tekin 03. Okt «Triple-A-Kebab», Gais (neuer Betrieb): Günüc Ali 08. Okt «Koster s Funpark», Gais (neuer Betrieb): Koster Sepp 16. Okt Alterszentrum Rotenwies, Cafeteria, Gais (neuer Betrieb): Gantenbein Rösli 20. Okt Rest. Pizzeria Morgenstern, Herisau: Gjokaj Gezim 20. Okt «Kebab Alkan», Herisau (neuer Betrieb): Alkan Salih 24. Okt Restaurant Sonne, Trogen: Bodenmann Ursula 30. Okt Café Sunneschy, Speicher (neuer Betrieb): Metzler Walter 31. Okt

8 Kanton Appenzell A.Rh. Finanzdirektion 9102 Herisau 2 APPENZELLER LAND macht vorwärts Ausschreibung eines Dienstleistungsauftrages im offenen Verfahren Gemäss Gesetz über das öffentliche Beschaffungswesen vom 24. September 2000 und der Verordnung über das öffentliche Beschaffungswesen vom 13. November Auftraggeberin: Finanzdirektion des Kantons Appenzell Ausserrhoden, vertreten durch den Personaldienst, Regierungsgebäude, 9102 Herisau, Tel , Fax Gegenstand und Umfang des Auftrages: Kranken-Taggeldversicherung für das gesamte Personal des Kantons Appenzell Ausserrhoden für die Periode 1. Januar 2004 bis 31. Dezember Verfahrensart: Offenes Verfahren 4. Ausführungstermin: Ende Sprache des Verfahrens: Deutsch 6. Eingabeort und Termin: Die Angebote müssen verschlossen, mit der Bezeichnung «Kranken-Taggeldversicherung für den Kanton Appenzell Ausserrhoden», spätestens bis , Uhr, im Besitze des Personaldienstes des Kantons Appenzell Ausserrhoden, Regierungsgebäude, 9102 Herisau, sein. Das Risiko der rechtzeitigen Offertzustellung liegt bei der Anbieterin/beim Anbieter. 7. Bezugsquelle der Ausschreibungsunterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen sind kostenlos und können ab sofort beim beauftragten Broker Hollenstein & Partner Insurance Brokers AG, Alte Jonastrasse 83, Postfach 1557, 8640 Rapperswil, abgeholt oder schriftlich mit einem adressierten und mit 2.20 frankierten Rückantwortcouvert B4 bestellt werden. 8. Grundlagen der Ausschreibung: Nach WTO/GATT-Übereinkommen über das öffentliche Beschaffungswesen. 1164

9 9. Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Verfügung kann innert 10 Tagen seit der ersten Publikation im Amtsblatt des Kantons Appenzell Ausserrhoden Beschwerde beim Präsidium des Verwaltungsgerichtes des Kantons Appenzell Ausserrhoden geführt werden. Die Beschwerde muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen. Herisau, 5. November Finanzdirektion des Kantons Appenzell Ausserrhoden Köbi Frei, Regierungsrat 1165

10 Betreibungsamtliche Liegenschaftssteigerung (Art. 126, 138 und 141 SchKG, Art. 29 VZG) Betreibungsamt Appenzeller Vorderland, 9410 Heiden Betr.-Nr /41019 Schuldner und Steccanella-Bertalotto Angelo ( 1 2 Miteigentümer), Kel- Grundeigentümer: lentobel 117, 9426 Lutzenberg (Post: 9425 Thal) Steccanella-Bertalotto Karin ( 1 2 Miteigentümer), Kellentobel 117, 9426 Lutzenberg (Post: 9425 Thal) Ort und Tag der Betreibungsamt, Kirchplatz 4, Heiden (Besprechungs- Versteigerung: zimmer Dachgeschoss) Mo., 15. Dez. 2003, Uhr Eingabefrist: 25. November 2003 Einsicht in die Steigerungsbedingungen: während 10 Tagen ab 1. Dezember 2003 beim Betreibungsamt App. Vorderland, Heiden. Grundpfand: Grundbuch Lutzenberg Grundstück Nr. 290, Plan Nr. 11, Kellentobel, Lutzenberg Wohnhaus Nr. 117 (115 m 2 ), Gewässer (228 m 2 ) Hofraum/Garten (701 m 2 ), Wege (106 m 2 ) Betreibungsamtliche Schätzung Bemerkungen: a) Die Verwertung wird verlangt infolge Begehren des Grundpfandgläubigers im 1. Rang in Betreibung Nr und Nr (Solidarbetreibungen). b) Der Ersteigerer hat unmittelbar vor dem Zuschlag auf Abrechnung am Zuschlagspreis eine Anzahlung von in bar oder mit einem Bankcheck, ausgestellt von einer Grossbank oder ansässigen Lokalbank, zu bezahlen (keine Privatchecks). c) Besichtigungen können mit dem Betreibungsamt (Tel ) vereinbart werden. d) Es wird ausdrücklich auf das Bundesgesetz über den Erwerb von Grundstücken durch Personen im Ausland (SR ) und die dazugehörende Verordnung (SR ) sowie auf die Verordnungsänderung vom verwiesen. Es ergeht hiermit an die Pfandgläubiger und Grundlastberechtigten die Aufforderung, binnen der Eingabefrist dem unterzeichneten Betreibungsamt ihre Ansprüche an dem Grundstück, insbesondere auch für Zinsen und Kosten, anzumelden und gleichzeitig anzugeben, ob die Kapitalforderung schon fällig oder gekündigt sei, allfällig für welchen Betrag und auf welchen Termin. Innert der Frist nicht angemeldete Ansprüche sind, soweit sie nicht durch die öffentlichen Bücher festgestellt sind, von der Teilnahme am Ergebnis der Verwertung ausgeschlossen. Ebenso haben Faustpfandgläubiger von Pfandtiteln ihre Faustpfandforderungen anzumelden. 592 Heiden, 27. Oktober Betreibungsamt Appenzeller Vorderland Der Betreibungsbeamte: H. Frauenknecht

11 Konkursamt des Kantons Appenzell Ausserrhoden, Zweigstelle Heiden Kollokationsplan, Lastenverzeichnis Im Konkurs über das Vermögen der Peter Kübele Articum AG in Liquidation, 9100 Herisau, liegen der Kollokationsplan und die Lastenverzeichnisse den beteiligten Gläubigern zur Einsichtnahme beim Konkursamt Appenzell Ausserrhoden, Zweigstelle Heiden, 9410 Heiden. Klagen auf Anfechtung des Kollokationsplanes sind innert 20 Tagen von der Bekanntmachung an beim Vermittleramt Herisau gerichtlich anhängig zu machen; Beschwerden sind innert 10 Tagen bei der Aufsichtsbehörde für Schuldbetreibung und Konkurs, Trogen, einzureichen. Andernfalls gilt der Kollokationsplan als anerkannt Heiden, 31. Oktober Konkursamt Appenzell Ausserrhoden Zweigstelle Heiden H. Frauenknecht Konkursamt des Kantons Appenzell Ausserrhoden, Zweigstelle Heiden Einstellung des Konkursverfahrens (SchKG 230) Einstellung des Konkursverfahrens (SchKG 230) Mit Verfügung des Kantonsgerichtspräsidenten von Appenzell A.Rh., Trogen, wurde über die Verlassenschaft von Steiner Pia, geb , gest , von Kaltbrunn, wohnhaft gewesen: Altersheim Almendsberg, 9428 Walzenhausen, per 25. September 2003 der Konkurs eröffnet, das Verfahren aber mit Verfügung vom 27. Oktober 2003 mangels Aktiven wieder eingestellt. Sofern nicht ein Gläubiger innert 10 Tagen seit Publikation die Durchführung des Verfahrens verlangt, sich zur Übernahme der ungedeckten Verfahrenskosten verpflichtet und einen Kostenvorschuss von leistet (Nachforderungsrecht vorbehalten), wird das Verfahren als geschlossen erklärt. Heiden, 3. November Konkursamt Appenzell Ausserrhoden Zweigstelle Heiden Der Konkursbeamte: H. Frauenknecht 1167

12 Konkursamt des Kantons Appenzell Ausserrhoden, Zweigstelle Heiden Kollokationsplan und Inventar Im Konkurs über das Vermögen der Knebworth Investments AG, Poststrasse 8, 9410 Heiden, liegen der Kollokationsplan und das Inventarverzeichnis den beteiligten Gläubigern zur Einsichtnahme beim Konkursamt Appenzell Ausserrhoden, Zweigstelle Heiden, 9410 Heiden. Klagen auf Anfechtung des Kollokationsplanes sind innert 20 Tagen von der Bekanntmachung an beim Vermittleramt Heiden gerichtlich anhängig zu machen; Beschwerden sind innert 10 Tagen bei der Aufsichtsbehörde für Schuldbetreibung und Konkurs, Trogen, einzureichen. Andernfalls gilt der Kollokationsplan als anerkannt Heiden, 31. Oktober Konkursamt Appenzell Ausserrhoden Zweigstelle Heiden H. Frauenknecht Konkursamt des Kantons Appenzell Ausserrhoden, Zweigstelle Heiden Kollokationsplan und Inventar Im Konkurs über die Verlassenschaft von Haas-Gassner Maria, geb , gest , von Walliswil bei Wagen BE, wohnhaft gewesen: 9100 Herisau, liegen der Kollokationsplan und das Inventarverzeichnis den beteiligten Gläubigern zur Einsichtnahme beim Konkursamt Appenzell Ausserrhoden, Zweigstelle Heiden, 9410 Heiden. Klagen auf Anfechtung des Kollokationsplanes sind innert 20 Tagen von der Bekanntmachung an beim Vermittleramt Herisau gerichtlich anhängig zu machen; Beschwerden sind innert 10 Tagen bei der Aufsichtsbehörde für Schuldbetreibung und Konkurs, Trogen, einzureichen. Andernfalls gilt der Kollokationsplan als anerkannt Heiden, 31. Oktober Konkursamt Appenzell Ausserrhoden Zweigstelle Heiden H. Frauenknecht

13 Kanton Appenzell A.Rh. Tiefbauamt 9102 Herisau Kasernenstrasse 17A Telefon Telefax Öffentliche Planauflage Gemeinde Waldstatt Staatsstrasse Nr. 7/A8, Waldstatt Schönengrund Scheibenböhl-Winkfeld, Waldstatt Gesamterneuerung mit Rad- und Gehweg P 1100 Auflageort: Gemeindekanzlei Waldstatt Auflagefrist: 5. November 4. Dezember 2003 Das Projekt ist während der Auflagefrist im Gelände abgesteckt. Einsprachen gegen das Projekt und die damit verbundene Bodenabtretung sind mit bestimmten Begehren und begründet während der Auflagefrist schriftlich der Baudirektion, Kasernenstrasse 17A, 9102 Herisau, einzureichen. Herisau, 5. November Kantonales Tiefbauamt von Appenzell A.Rh. 1169

14 Bauamt G E M E I N D E H E R I S A U Bauplanauflage für Bauten und Anlagen ausserhalb Bauzone Bauherrschaft: Werner Mettler, Ädelswil 2429, 9100 Herisau Grundeigentümer: dito Bauherr Bauobjekt: Anbau Holzlager mit Sonnenkollektoren, Kaminanlage Standort: Ädelswil 2429, Parzelle Nr Bauzone: L Einsprachefrist: 5. November 4. Dezember 2003 gemäss Art. 84 EG zum RPG Die Pläne liegen auf dem Gemeindebauamt, Gemeindehaus, Zimmer 202, zur Einsichtnahme auf. 596 Ungültigerklärung eines Heimatscheins Der Heimatschein Nr. 7032, ausgestellt am 14. Juli 2003, lautend auf Altherr, Markus Andreas, geboren am 06. Mai 1970, Bürger von Trogen, wird vermisst und hiermit als ungültig erklärt. Bühler, 30. Oktober Zivilstandsamt Mittelland Appenzell A.Rh. 1170

15 Baugesuch für Bauten ausserhalb Bauzonen (gemäss Art. 12a NHG und Art. 84 Abs. 1 EG zum RPG) Bauherrschaft: Quintino Piccolotto, Egg 927, 9053 Teufen Bauvorhaben: An- und Umbau Wohnhaus Standort: Egg, Grundstück Nr. 818, Assek.-Nr. 927 Koordinaten: / Zone: Landwirtschaftszone Besondere Hinweise: Das aufgeführte Baugesuch liegt bei der Baubewilligungsbehörde Teufen, Alter Bahnhof, Dorf 7, öffentlich vom 5. November bis 4. Dezember 2003 zur Einsicht auf. Allfällige Einsprachen sind innert der Auflagefrist an die Baubewilligungskommission Teufen, Dorf 7, 9053 Teufen, zu richten. Teufen, 05. November Baubewilligungskommission Teufen Vormundschaftliche Massnahme Mit Entscheid vom hat der Gemeinderat von Hochdorf als Vormundschaftsbehörde gemäss Art. 370 ZGB unter Vormundschaft gestellt: Altherr Karl, geb , geschieden, von Speicher AR, Baldeggstrasse 56, 6280 Hochdorf. Als Vormund wird ernannt: Roland Burkhard, Bellevuestrasse 6, 6281 Hochdorf. 601 Vormundschaftssekretariat Hochdorf 1171

16 Auszug aus dem Handelsregister 21. Oktober Amos Kartographie Verlags AG, in Teufen AR, Verlagsgeschäfte aller Art usw. Aktiengesellschaft. Statutenänderung: Firma neu: tecti ag. Zweck neu: Erstellung neuer und Umbau bestehender Bauten für eigene oder fremde Rechnung, Erbringung von Dienstleistungen im Immobilienbereich sowie An- und Verkauf von Immobilien. Die Gesellschaft kann sich an anderen Unternehmungen beteiligen oder sich mit diesen zusammenschliessen sowie im In- und Ausland Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten. Aktienkapital neu: CHF (bisher: CHF ). Liberierung Aktienkapital neu: CHF Aktien neu: 500 Namenaktien zu je CHF 1000 (bisher: 100 Namenaktien zu je CHF 1000). Mitteilungen neu: Mitteilungen und Einladungen an die Aktionäre erfolgen rechtsgültig durch eingeschriebenen Brief an die letzte im Aktienbuch vorgemerkte Adresse der Aktionäre. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Spitz, Werner, von St. Gallen, in Speicher, mit Kollektivunterschrift zu zweien. SHAB vom Oktober Bev Star GmbH, in Urnäsch, Marketing und Vertrieb von Getränkeund anderen Automaten usw. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Firma neu: Bev Star GmbH in Liquidation. Die Gesellschaft wird in Anwendung von Art. 813 Abs. 2 OR und Art. 86 Abs. 2 HRegV von Amtes wegen als aufgelöst erklärt, weil die ihr zur Wiederherstellung des gesetzmässigen Zustandes in Bezug auf den Wohnsitz der Geschäftsführer angesetzte Frist fruchtlos abgelaufen ist. SHAB vom Oktober Hansueli Anderegg GmbH in Liquidation, in Trogen, Führen eines Restaurants usw. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Löschungsgrund: Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft wird gelöscht. SHAB vom Oktober DS Beratungs- und Treuhand-GmbH, in Herisau, Honorarberatung und Treuhandtätigkeit usw. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Löschungsgrund: Die Firma wird infolge Verlegung des Sitzes nach St. Gallen im Handelsregister des Kantons Appenzell A.Rh. von Amtes wegen gelöscht. SHAB vom Oktober Maquet AG, in Teufen AR, Werksvertretung der Firma Stierlen-Maquet AG usw. Aktiengesellschaft. Domizil neu: Rütihofstrasse 1, 9052 Niederteufen. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Knaus + Lienhard AG, Wirtschaftsprüfung und Beratung, in Teufen AR, Revisionsstelle; Züger, Walter, von Schübelbach, in Niederteufen (Teufen AR), Mitglied, mit Einzelunterschrift. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Deloitte & Touche AG, in Zürich, Revisionsstelle; Rieder, Michael, deutscher Staatsangehöriger, in Lübeck (D), Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Kies, Werner, von St. Gallen, in Niederwil SG, Delegierter, mit Einzelunterschrift; Meyer, Dr. Leonz, von Riehen, in Zürich, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien. SHAB vom Oktober Architekturbüro Sonderegger & Zaugg AG, in Teufen AR, Führen eines Architekturbüros usw. Aktiengesellschaft. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Zaugg, Thomas, von Obersteckholz, in Lustmühle (Teufen AR), Mitglied, mit Einzelunterschrift (bisher: mit Kollektivunterschrift zu zweien); Zaugg, Jacqueline, von 1172

17 Obersteckholz, in Lustmühle (Teufen AR), Mitglied, mit Einzelunterschrift (bisher: mit Kollektivunterschrift zu zweien). SHAB vom Oktober BaBit Bach und Bittel Internet Lösungen, in Heiden, Erstellung von Projektlösungen im Internet usw. Kollektivgesellschaft. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Bach, Thomas, von Eschenz, in Heiden, Gesellschafter, mit Einzelunterschrift (bisher: in Lausanne). SHAB vom Oktober Huber Mode AG, in Herisau, Handel mit Textilien usw. Aktiengesellschaft. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Rempfler, Marlies, von Appenzell, in Haslen (Schlatt-Haslen), mit Einzelunterschrift. SHAB vom Oktober M+V MARKETING & VERTRIEBS GmbH, in Herisau, Export von Waren und Dienstleistungen und deren Vertrieb und Marketing usw. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Firma neu: M+V MARKETING & VERTRIEBS GmbH in Liquidation. Die Gesellschaft ist mit Beschluss der Gesellschafterversammlung vom aufgelöst. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Bautz, Daniela Helma, deutsche Staatsangehörige, in Degersheim, Gesellschafter, Geschäftsführer und Liquidator, mit Einzelunterschrift, mit einer Stammeinlage von CHF (bisher: Gesellschafterin und Geschäftsführerin). SHAB vom Oktober Mogan AG, in Herisau, Betrieb, Kauf und Verkauf von Gastronomieund Unterhaltungslokalen usw. Aktiengesellschaft. Firma neu: Mogan AG in Liquidation. Auflösung der Gesellschaft durch Konkurs gemäss Entscheid des Kantonsgerichtspräsidiums von Appenzell A.Rh. vom Das Konkursverfahren ist mit Verfügung desselben Richters vom mangels Aktiven eingestellt worden. SHAB vom Oktober PWK Trading AG in Liquidation, in Walzenhausen, Verwaltung von Vermögenswerten, Finanzierungen usw. Aktiengesellschaft. Das Konkursverfahren ist mit Verfügung des Kantonsgerichtspräsidiums von Appenzell A.Rh. vom mangels Aktiven eingestellt worden. SHAB vom Oktober Bodenmann Immobilien AG, bisher in Waldstatt, Beratung, Planung, Organisation und Ausführung von Neu- und Umbauten usw. Aktiengesellschaft. Statutenänderung: Sitz neu: Herisau. Domizil neu: Kasernenstrasse 37, 9100 Herisau. SHAB vom Oktober BVG-Stiftung der Christian Eschler AG, in Bühler, Vorsorge im Rahmen des BVG für Arbeitnehmer usw. Stiftung. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Eschler, Kurt, von St. Gallen, in Teufen AR, Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Walser, Emil, von Bühler, in Bühler, Vizepräsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Eschler, Alex, von St. Gallen und Boltigen, in Teufen AR, Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Schuch, Michael, österreichischer Staatsangehöriger, in Hard (A), Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Lengwiler, Heinz, von Muolen, in Bühler, Vizepräsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: Mitglied). SHAB vom

18 24. Oktober Patronale Stiftung der Christian Eschler AG, in Bühler, Vorsorge zugunsten der Arbeitnehmer der Firma usw. Stiftung. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Eschler, Kurt, von St. Gallen und Boltigen, in Teufen AR, Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Eschler, Alex, von St. Gallen und Boltigen, in Teufen AR, Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien. SHAB vom Oktober Schiffner AG, in Herisau, Beratung, Projektierung und Ausführung von Lüftungsanlagen usw. Zweigniederlassung, mit Hauptsitz in: St. Gallen. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Steger, Walter, von Bellikon, in Dickbuch (Hofstetten bei Elgg), Delegierter, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Stadelmann, Peter, von Mörschwil, in Flawil, Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Lenz, Urs, von Uesslingen-Buch, in Gossau SG, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Gehler, Peter, von Walenstadt, in Rorschacherberg, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Schläpfer, Marc, von Grub AR, in Freidorf TG (Roggwil TG), Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: Geschäftsführer); Séchy, Laszlo Georg, von Männedorf und Zollikon, in Zollikon, Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Tiso-Furger, Rocco, italienischer Staatsangehöriger, in Mellingen, Delegierter, mit Kollektivunterschrift zu zweien. SHAB vom Oktober Trapez GmbH, bisher in Herisau, Leitung einer Kinderbetreuungsstätte usw. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Statutenänderung: Sitz neu: Teufen AR. Domizil neu: c/o BAHK Service GmbH, Sommerhütte, 9062 Lustmühle. Zweck neu: Beratung von Unternehmen sowie Vertrieb von Waren aller Art. Die Gesellschaft kann sich an anderen Unternehmen der gleichen oder ähnlichen Branchen beteiligen sowie Liegenschaften erwerben, belasten oder veräussern. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Zahner, Brigitte, von Weinfelden und Kaltbrunn, in St. Gallen, Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit einer Stammeinlage von CHF ; Brägger, Sibylle, von Wattwil, in Herisau, Gesellschafterin, ohne Zeichnungsberechtigung, mit einer Stammeinlage von CHF Eingetragene Personen neu oder mutierend: Koller, Axel, österreichischer Staatsangehöriger, in Gossau SG, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit einer Stammeinlage von CHF SHAB vom Oktober ewmv Wirtschafts- und Medienverlag GmbH, in Herisau, Gossauerstrasse 95, 9100 Herisau, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: Zweck: Erstellung von Medien im Printbereich (Buch- und Taschenbuchverlag, Herstellung Printpublikationen jeglicher Art (Magazine, Zeitschriften, Dokumentationen für alle Branchen, Drucksachen jedlicher Art), im Internet (Neue Medien, Multimedia, Webdesign, Einschaltagentur für alle Branchen, Internetmarketing, Direktmarkting) sowie Merchandiseartikel und Promotion (Erstellung von Tonträgern jeglicher Art (Video, MC CD)). Die Gesellschaft kann sich bei anderen Unternehmen des In- und des Auslandes beteiligen, gleichartige oder verwandte Unternehmen erwerben oder errichten sowie Liegenschaften und Wertschriften erwerben, verwalten und verkaufen. Stammkapital: CHF Qualifizierte Tatbestände: Sacheinlage: Die Gesellschaft übernimmt bei der Gründung gemäss Sacheinlagevertrag mit Inventarliste 1174

19 vom verschiedene Aktiven (Linux-Server, Notebook, Laserdrucker) zum Preis von CHF 8000, wovon CHF 8000 an das Stammkapital angerechnet werden. Publikationsorgan: SHAB. Eingetragene Personen: Reinheimer, Jörg, deutscher Staatsangehöriger, in Herisau, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit einer Stammeinlage von CHF ; Oesterle, Karin, deutsche Staatsangehörige, in Laichingen (D), Gesellschafterin, ohne Zeichnungsberechtigung, mit einer Stammeinlage von CHF SHAB vom Oktober Institut für Internationale Steuerberatung GmbH, in Herisau, Platz 12, 9100 Herisau, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: Zweck: Beratung von Unternehmen und Nichtunternehmen, juristischen Personen und Körperschaften des öffentlichen Rechts in steuerlichen wie in betriebswirtschaftlichen Angelegenheiten; die Beratungstätigkeit erstreckt sich auf nationales und internationales Recht. Die Gesellschaft kann sich bei anderen Unternehmen des In- und Auslandes beteiligen, gleichartige oder verwandte Unternehmen erwerben oder errichten sowie Liegenschaften und Wertschriften erwerben, verwalten und verkaufen. Stammkapital: CHF Publikationsorgan: SHAB. Eingetragene Personen: Ekkenga, Dr. Jakob, deutscher Staatsangehöriger, in Herisau, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit einer Stammeinlage von CHF ; Petersen, Dr. Torsten, deutscher Staatsangehöriger, in Herisau, Gesellschafter, ohne Zeichnungsberechtigung, mit einer Stammeinlage von CHF SHAB vom Oktober Bella-Donna office management GmbH, in Teufen AR, Entwicklung, Handel sowie Betreuung von EDV-Software usw. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Statutenänderung: Firma neu: swoffice GmbH. SHAB vom Oktober Treuhandbureau Berchtold AG, in Teufen AR, Übernahme von Treuhandmandaten usw. Aktiengesellschaft. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Jürg Kliebenschädel, Steuerrechtspraxis, in Teufen AR, Revisionsstelle. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Jenny Management Consulting JMC, in Eglisau, Revisionsstelle. SHAB vom Oktober Hetzel Rat & Tat, in Herisau, Unternehmensberatung, Einzelfirma. Löschungsgrund: Die Firma ist infolge Geschäftsaufgabe erloschen. SHAB vom Oktober AR Vision GmbH, in Walzenhausen, Beratung und Verwaltung von Vermögen usw. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Statutenänderung: Stammkapital neu: CHF (bisher: CHF ). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Köhn, Manfred, deutscher Staatsangehöriger, in Walzenhausen, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit einer Stammeinlage von CHF (bisher: mit einer Stammeinlage von CHF ). SHAB vom Oktober Transport- und Lager AG, Gais, in Gais, Nationale und internationale Transporte usw. Aktiengesellschaft. Eingetragene Personen neu oder mutierend: 1175

20 AZA 9100 Herisau 1 Gschwend, Patrick, von Altstätten, in Goldach, Präsident und Delegierter, mit Einzelunterschrift. SHAB vom Oktober U. Hügli Montindec AG, bisher in Schlatt-Haslen, Kauf, Verkauf, Reparatur und Vermietung von Abbau- und Abbruchgeräten usw. Aktiengesellschaft. Gründungsstatuten: Statutenänderung: Firma neu: Hydremag AG. Sitz neu: Waldstatt. Domizil neu: Unterwaldstatt 861, 9104 Waldstatt. Zweck: Kauf, Verkauf, Reparatur und Vermietung von neuen und gebrauchten Abbau- und Abbruchgeräten, Baumaschinen sowie Ersatzteilen und Zubehör dazu, sowie deren Herstellung. Die Gesellschaft kann sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland beteiligen sowie Grundstücke erwerben, halten, überbauen, umbauen oder veräussern. Aktienkapital: CHF Liberierung Aktienkapital: CHF Aktien: 100 Namenaktien zu je CHF Qualifizierte Tatbestände: Sacheinlage/Sachübernahme: Aktiven von CHF und Passiven von CHF der im Handelsregister eingetragenen Einzelfirma Montindec, Inh. U. Hügli, in Schlatt-Haslen, gemäss Übernahmebilanz per zum Preise von CHF , wofür 100 Namenaktien zu je CHF 1000 ausgegeben und CHF auf ein Kontokorrentkonto gutgeschrieben werden (wie bisher). Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen: Mitteilungen an die, Aktionäre erfolgen durch Brief oder Telefax an die im Aktienbuch verzeichneten Adressen. Vinkulierung: Die Übertragbarkeit der Namenaktien ist beschränkt nach Massgabe der Statuten. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Revitax Treuhandkanzlei AG, in Herisau, Revisionsstelle (wie bisher); Hügli, Ulrich, von Seedorf BE, in Haslen (Schlatt-Haslen), Mitglied, mit Einzelunterschrift (bisher: Hügli-Sutter, Ulrich). SHAB vom

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen.

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Nr. 31 Freitag, 6. August 2010 969 Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Letzte Inseraten-Annahme:

Mehr

Amtsblatt. Nr. 40 Mittwoch, 1. Oktober 2003

Amtsblatt. Nr. 40 Mittwoch, 1. Oktober 2003 Kanton Appenzell A.Rh. Kantonskanzlei 9102 Herisau Amtsblatt Nr. 40 Mittwoch, 1. Oktober 2003 Erscheint jeden Mittwoch. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr

Mehr

Company name Signature Function Seit. Claimpicker AG individual signature director 20.12.2010

Company name Signature Function Seit. Claimpicker AG individual signature director 20.12.2010 Neumeister Peter Stefanie Notes: Place of origin: Place of residence: Dägerlen Oberuzwil Connections Company name Signature Function Seit Claimpicker AG individual signature director 20.12.2010 IRAQ Capital

Mehr

Amtsblatt. Nr. 17 Mittwoch, 23. April 2003

Amtsblatt. Nr. 17 Mittwoch, 23. April 2003 Kanton Appenzell A.Rh. Kantonskanzlei 9102 Herisau Amtsblatt Nr. 17 Mittwoch, 23. April 2003 Erscheint jeden Mittwoch. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr

Mehr

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 37.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen.

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 37.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Nr. 27 Freitag, 4. Juli 2014 Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 37.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Letzte Inseraten-Annahme: Jeweils

Mehr

Erscheint jeden Mittwoch. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen.

Erscheint jeden Mittwoch. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Nr. 28 Mittwoch, 12. Juli 2006 Erscheint jeden Mittwoch. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Letzte Inseraten-Annahme:

Mehr

Amtsblatt. Nr. 48 Mittwoch, 24. November 2004

Amtsblatt. Nr. 48 Mittwoch, 24. November 2004 Kanton Appenzell A.Rh. Kantonskanzlei 9102 Herisau Amtsblatt Nr. 48 Mittwoch, 24. November 2004 Erscheint jeden Mittwoch. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr

Mehr

Amtsblatt. Nr. 14 Mittwoch, 2. April 2003

Amtsblatt. Nr. 14 Mittwoch, 2. April 2003 Kanton Appenzell A.Rh. Kantonskanzlei 9102 Herisau Amtsblatt Nr. 14 Mittwoch, 2. April 2003 Erscheint jeden Mittwoch. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr

Mehr

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 35.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen.

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 35.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Nr. 41 Freitag, 11. Oktober 2013 Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 35.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Letzte Inseraten-Annahme:

Mehr

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 37.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen.

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 37.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Nr. 37 Freitag, 11. September 2015 Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 37.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Letzte Inseraten-Annahme:

Mehr

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 37.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen.

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 37.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Nr. 22 Freitag, 29. Mai 2015 Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 37.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Letzte Inseraten-Annahme: Jeweils

Mehr

Hinweis zur Erscheinung des Amtsblatts

Hinweis zur Erscheinung des Amtsblatts Nr. 12 Freitag, 22. März 2013 Hinweis zur Erscheinung des Amtsblatts Das Amtsblatt Nr. 13 erscheint am Donnerstag, 28. März 2013. Inserate-Annahmeschluss ist am Dienstag, 26. März 2013 um 15 Uhr. Erscheint

Mehr

Amtsblatt. Nr. 3 Mittwoch, 14. Januar 2004

Amtsblatt. Nr. 3 Mittwoch, 14. Januar 2004 Kanton Appenzell A.Rh. Kantonskanzlei 9102 Herisau Amtsblatt Nr. 3 Mittwoch, 14. Januar 2004 Erscheint jeden Mittwoch. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr

Mehr

Erscheint jeden Mittwoch. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen.

Erscheint jeden Mittwoch. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Nr. 22 Mittwoch, 28. Mai 2008 Erscheint jeden Mittwoch. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Letzte Inseraten-Annahme:

Mehr

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen.

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Nr. 11 Freitag, 18. März 2011 337 Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Letzte Inseraten-Annahme:

Mehr

Druck: Appenzeller Medienhaus, 9101 Herisau

Druck: Appenzeller Medienhaus, 9101 Herisau 178. Jahrgang 2011 Druck: Appenzeller Medienhaus, 9101 Herisau Nr. 1 Freitag, 7. Januar 2011 3 Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr

Mehr

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen.

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Nr. 46 Freitag, 16. November 2012 Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Letzte Inseraten-Annahme:

Mehr

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen.

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Nr. 16 Freitag, 20. April 2012 Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Letzte Inseraten-Annahme:

Mehr

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 37.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen.

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 37.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Nr. 28 Freitag, 10. Juli 2015 Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 37.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Letzte Inseraten-Annahme: Jeweils

Mehr

Erscheint jeden Mittwoch. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen.

Erscheint jeden Mittwoch. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Nr. 28 Mittwoch, 9. Juli 2008 Erscheint jeden Mittwoch. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Letzte Inseraten-Annahme:

Mehr

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 35.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen.

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 35.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Nr. 14 Freitag, 05. April 2013 Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 35.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Letzte Inseraten-Annahme:

Mehr

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen.

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Nr. 47 Freitag, 26. November 2010 1417 Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Letzte Inseraten-Annahme:

Mehr

Company name Signature Function Seit. Aiolos Investment AG individual signature president 07.11.2011

Company name Signature Function Seit. Aiolos Investment AG individual signature president 07.11.2011 Aumiller Edmund Winfried Notes: Place of origin: Place of residence: Adliswil Oftringen Connections Company name Signature Function Seit Aiolos Investment AG individual signature president 07.11.2011 Akribis

Mehr

S T A T U T E N. der. mit Sitz in

S T A T U T E N. der. mit Sitz in S T A T U T E N der AG mit Sitz in 1. Firma, Sitz, Dauer und Zweck der Gesellschaft 1 Unter der Firma AG besteht für unbeschränkte Dauer eine Aktiengesellschaft mit Sitz in. 2 Zweck der Gesellschaft ist

Mehr

Erscheint jeden Mittwoch. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen.

Erscheint jeden Mittwoch. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Nr. 37 Mittwoch, 10. September 2008 Erscheint jeden Mittwoch. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Letzte Inseraten-Annahme:

Mehr

Erscheint jeden Mittwoch. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen.

Erscheint jeden Mittwoch. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Nr. 3 Mittwoch, 17. Januar 2007 Erscheint jeden Mittwoch. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Letzte Inseraten-Annahme:

Mehr

Betreibungsarten. Betreibung auf Pfändung. Betreibung auf Konkurs. Betreibung auf Pfandverwertung

Betreibungsarten. Betreibung auf Pfändung. Betreibung auf Konkurs. Betreibung auf Pfandverwertung Betreibungsarten Das Schuldbetreibungsverfahren kommt bei sämtlichen Forderungen zur Anwendung, die auf Geldzahlung oder auf die Leistung einer Sicherheit gerichtet sind (Art. 38 Abs. 1 SchKG). Es gibt

Mehr

Statuten LANDI Oberrheintal Genossenschaft

Statuten LANDI Oberrheintal Genossenschaft Statuten LANDI Oberrheintal Genossenschaft I. Name, Sitz und Zweck Art. 1 Firma, Sitz Unter dem Namen LANDI Oberrheintal Genossenschaft besteht auf unbestimmte Zeit mit Sitz in Altstätten eine Genossenschaft

Mehr

Verzicht auf Revision (Opting-Out) bei KMU: Handelsregisterbelege

Verzicht auf Revision (Opting-Out) bei KMU: Handelsregisterbelege Handelsregisteramt Kanton Zürich Merkblatt Verzicht auf Revision (Opting-Out) bei KMU: Handelsregisterbelege Kleinen und mittleren Unternehmen gewährt das Schweizerische Obligationenrecht seit 2008 die

Mehr

STATUTEN. der [ AG. mit Sitz in [ ]

STATUTEN. der [ AG. mit Sitz in [ ] STATUTEN der [ AG mit Sitz in [ ] I. Grundlage Artikel 1 Firma und Sitz Unter der Firma [ AG besteht mit Sitz in [politische Gemeinde, Kanton] auf unbestimmte Dauer eine Aktiengesellschaft gemäss Art.

Mehr

Handelsregisteramt Appenzell Innerrhoden Auszug aus dem Tagesregister ohne Gewähr* Januar 2012

Handelsregisteramt Appenzell Innerrhoden Auszug aus dem Tagesregister ohne Gewähr* Januar 2012 Januar 2012 02.01.2012 [1] A&M Resources AG, in Schwende, CH-310.3.002.042-8, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 208 vom 26.10.2011, S. 0, Publ. 6391630). Statutenänderung: 28.11.2011. Sitz neu: Appenzell. Domizil

Mehr

Gründungsformular GmbH

Gründungsformular GmbH 1 Gründungsformular GmbH Nachdem Sie das Gründungsformular ausgefüllt haben, senden Sie uns selbiges bitte per Fax an +41 (0)41 500 33 01, per E-Mail an contact@launchswiss.ch oder postalisch an LAUNCHSWISS

Mehr

UPDATE HANDELSREGISTER UND OR

UPDATE HANDELSREGISTER UND OR UPDATE HANDELSREGISTER UND OR 18. JANUAR 2008 LAKE SIDE ZÜRICH Raphaël Camp lic. iur. Rechtsanwalt Küng Rechtsanwälte, Zürich Unternehmer Forum Schweiz AG Zellerstrasse 58, 8038 Zürich Telefon 043 399

Mehr

Handelsregisteramt Appenzell Innerrhoden, Auszug aus dem Tagesregister* Januar 2015

Handelsregisteramt Appenzell Innerrhoden, Auszug aus dem Tagesregister* Januar 2015 Januar 2015 02.01.2015 [1] SCHWEIZERISCHE MOBILIAR Versicherungsgesellschaft, Generalagentur Appenzell, Thomas Rechsteiner, in Appenzell, CHE-469.557.881, Zielstrasse 23, 9050 Appenzell, Einzelunternehmen

Mehr

Verordnung über Gebühren in Handels-, Partnerschafts- und Genossenschaftsregistersachen (Handelsregistergebührenverordnung - HRegGebV)

Verordnung über Gebühren in Handels-, Partnerschafts- und Genossenschaftsregistersachen (Handelsregistergebührenverordnung - HRegGebV) Verordnung über Gebühren in Handels-, Partnerschafts- und Genossenschaftsregistersachen (Handelsregistergebührenverordnung - HRegGebV) HRegGebV Ausfertigungsdatum: 30.09.2004 Vollzitat: "Handelsregistergebührenverordnung

Mehr

Ablauf einer Betreibung

Ablauf einer Betreibung Ablauf einer Betreibung Für den Arbeitsschritt verantwortlich: Gläubiger/in Schuldner/in Betreibungsamt Gericht P F Ä N D U N G B E T R E I B U N G Zahlung Pfändungsankündigung Durchführung der Pfändung

Mehr

S T A T U T E N. der. Radio Berner Oberland AG. Aktiengesellschaft mit Sitz in Interlaken

S T A T U T E N. der. Radio Berner Oberland AG. Aktiengesellschaft mit Sitz in Interlaken S T A T U T E N der Radio Berner Oberland AG Aktiengesellschaft mit Sitz in Interlaken I. Firma, Sitz und Zweck Firma, Sitz Art. 1 Unter der Firma Radio Berner Oberland AG besteht mit Sitz in Interlaken

Mehr

Wegweiser Firmengründung im Kanton Zug

Wegweiser Firmengründung im Kanton Zug 1 Wegweiser Firmengründung im Kanton Zug 1. Vorbereitung für die Unternehmensgründung z.b. einer AG oder GmbH 2. Gründungsakt 3. Eintragung in das Handelsregister am Sitz der Gesellschaft 4. Steuern 5.

Mehr

Statuten der. Valorlife Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft

Statuten der. Valorlife Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft Statuten der Valorlife Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft I. Rechtsform, Zweck, Dauer, Sitz Art. 1 Unter der Firma Valorlife Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft Valorlife Compagnie d Assurances

Mehr

Checkliste - Vor- und Nachteile der einzelnen Rechtsformen

Checkliste - Vor- und Nachteile der einzelnen Rechtsformen Checkliste - Vor- und Nachteile der einzelnen Rechtsformen Zweck Gründer 1 Person Mindestens 2 Personen Mindestens 2 Personen 1 Person 1 Person Gründungskosten Gering Gering Gering Mittel Mittel Verwaltungskosten

Mehr

Vor- und Nachteile der einzelnen Rechtsformen

Vor- und Nachteile der einzelnen Rechtsformen Seite 1 Vor- Nachteile einzelnen Rechtsformen Zweck Nur Grün 1 Person mind. 2 Personen mind. 2 Personen mind. 3 Personen mind. 2 Personen Gründungskosten gering gering gering hoch mittel Verwaltungskosten

Mehr

Bundesgesetz über die Vereinfachung der Nachbesteuerung in Erbfällen und die Einführung der straflosen Selbstanzeige

Bundesgesetz über die Vereinfachung der Nachbesteuerung in Erbfällen und die Einführung der straflosen Selbstanzeige Bundesgesetz über die Vereinfachung der Nachbesteuerung in Erbfällen und die Einführung vom 20. März 2008 Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft, nach Einsicht in die Botschaft des

Mehr

SIX Group AG SIX Group SA SIX Group Ltd

SIX Group AG SIX Group SA SIX Group Ltd Statuten der SIX Group AG SIX Group SA SIX Group Ltd 2 I. Firma, Sitz, Dauer und Zweck Artikel 1 Unter der Firma SIX Group AG (SIX Group SA) (SIX Group Ltd) besteht eine Aktiengesellschaft gemäss Art.

Mehr

361.111 Vollzugsverordnung zum Einführungsgesetz zum Bundesgesetz über die Krankenversicherung 1

361.111 Vollzugsverordnung zum Einführungsgesetz zum Bundesgesetz über die Krankenversicherung 1 6. Vollzugsverordnung zum Einführungsgesetz zum Bundesgesetz über die Krankenversicherung (vom 4. Dezember 0) Der Regierungsrat des Kantons Schwyz, gestützt auf das Einführungsgesetz zum Bundesgesetz über

Mehr

GLARONIA TREUHAND AG, SPIELHOF 14A, 8750 GLARUS Tel 055 645 29 70 FAX 055 645 29 89 E-Mail email@gtag.ch

GLARONIA TREUHAND AG, SPIELHOF 14A, 8750 GLARUS Tel 055 645 29 70 FAX 055 645 29 89 E-Mail email@gtag.ch GLARONIA TREUHAND, SPIELHOF 14A, 8750 GLARUS Tel 055 645 29 70 Checkliste Wahl der Rechtsform Rechtliche Aspekte Gesetzliche Grundlage Art. 552 ff. OR Art. 594 ff. OR Art. 620 ff. OR Art. 772 ff. OR Zweck

Mehr

SCHWEIZERISCHE VEREINIGUNG ZUM SCHUTZ DES GEISTIGEN EIGENTUMS (AIPPI SCHWEIZ) S T A T U T E N. A. Name, Sitz und Zweck des Vereins

SCHWEIZERISCHE VEREINIGUNG ZUM SCHUTZ DES GEISTIGEN EIGENTUMS (AIPPI SCHWEIZ) S T A T U T E N. A. Name, Sitz und Zweck des Vereins SCHWEIZERISCHE VEREINIGUNG ZUM SCHUTZ DES GEISTIGEN EIGENTUMS (AIPPI SCHWEIZ) S T A T U T E N A. Name, Sitz und Zweck des Vereins 1 Unter dem Namen "Schweizerische Vereinigung zum Schutz des geistigen

Mehr

Nr 231 REGLEMENT ÜBER DIE VERWENDUNG VON MEHRWERTABGABEN

Nr 231 REGLEMENT ÜBER DIE VERWENDUNG VON MEHRWERTABGABEN Nr 231 REGLEMENT ÜBER DIE VERWENDUNG VON MEHRWERTABGABEN V:\Projekte\Reglemente\Reglemente\231ReglementMehrwertabgaben.docx REGLEMENT ÜBER DIE VERWENDUNG VON MEHRWERTABGABEN Präsidialabteilung Schiessplatzweg

Mehr

Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)

Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) Georg Volz Rechtsanwalt, Notar und dipl. Steuerexperte Spitalgasse 4, Postfach 543 3000 Bern 7 Tel. Nr.: 031 311 22 61 Fax Nr.: 031 311 04 84 info@volzrecht.ch Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter

Mehr

Pensionskasse der Credit Suisse Group (Schweiz)

Pensionskasse der Credit Suisse Group (Schweiz) Pensionskasse der Credit Suisse Group (Schweiz) Teilliquidationsreglement Januar 2013 Inhalt Seite 1 Allgemeine Bestimmungen 4 2 Voraussetzungen für die Teilliquidation 6 3 Verfahren 7 4 Individueller

Mehr

Bundesgesetz über eine Anpassung des DBG und des StHG an die Allgemeinen Bestimmungen des StGB

Bundesgesetz über eine Anpassung des DBG und des StHG an die Allgemeinen Bestimmungen des StGB Bundesgesetz über eine Anpassung des DBG und des StHG an die Allgemeinen Bestimmungen des StGB vom 26. September 2014 Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft, nach Einsicht in die Botschaft

Mehr

Stiftungsurkunde für die öffentlich-rechtliche Personalvorsorgestiftung der Stadt Zürich

Stiftungsurkunde für die öffentlich-rechtliche Personalvorsorgestiftung der Stadt Zürich 177.210 Stiftungsurkunde für die öffentlich-rechtliche Personalvorsorgestiftung der Stadt Zürich Gemeinderatsbeschluss vom 6. Februar 2002 Art. 1 Name und Sitz 1.1 Unter dem Namen «Pensionskasse Stadt

Mehr

RECHT: Rechtliches Umfeld der Unternehmung Rechtliches Umfeld der Unternehmung

RECHT: Rechtliches Umfeld der Unternehmung Rechtliches Umfeld der Unternehmung Rechtliches Umfeld der Unternehmung E:\Eigene Dateien\Webs\GisinA\WI\Recht\AU Rechtliches Umfeld der Unternehmung.doc Alex Gisin Seite 1 von 9 Inhalt 1. Spannungsfeld...3 2. Rechtliche Grundlagen...3 2.1

Mehr

Statuten der BLS AG Stand: 13. Mai 2014

Statuten der BLS AG Stand: 13. Mai 2014 Statuten der BLS AG Stand: 13. Mai 2014 Statuten der BLS AG Seite 2 Inhaltsverzeichnis Artikel Marginalie Seite FIRMA, DAUER, SITZ UND ZWECK 1 Firma, Dauer, Sitz 3 2 Zweck 3 AKTIENKAPITAL UND AKTIEN 3

Mehr

AG- oder GmbH-Gründung in der Schweiz: Nur 1 Gründer/in notwendig

AG- oder GmbH-Gründung in der Schweiz: Nur 1 Gründer/in notwendig FELDMANN ADVOKATUR & NOTARIAT RECHTSANWÄLTE & NOTARE / ATTORNEYS AT LAW & NOTARIES / AVOCATS & NOTAIRES AG- oder GmbH-Gründung in der Schweiz: Nur 1 Gründer/in notwendig und 1 Person mit Wohnsitz in der

Mehr

Checkliste für die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)

Checkliste für die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) Checkliste für die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) Budgetierung der Gründungskosten Festlegung des Namens der Firma inkl. Prüfung der Verfügbarkeit (www.zefix.ch) Deklaration

Mehr

Einladung zur Ausserordentlichen Generalversammlung

Einladung zur Ausserordentlichen Generalversammlung Schlieren, 19. Februar 2015 An die Aktionärinnen und Aktionäre der Cytos Biotechnology AG Einladung zur Ausserordentlichen Generalversammlung Datum: 16. März 2015, 10.00 Uhr Ort: Cytos Biotechnology AG,

Mehr

Bundesgesetz über eine Anpassung des DBG und des StHG an die Allgemeinen Bestimmungen des StGB

Bundesgesetz über eine Anpassung des DBG und des StHG an die Allgemeinen Bestimmungen des StGB Vorlage der Redaktionskommission für die Schlussabstimmung Bundesgesetz über eine Anpassung des DBG und des StHG an die Allgemeinen Bestimmungen des StGB vom 26. September 2014 Die Bundesversammlung der

Mehr

17. Dezember 2001 Schweizerische Südostbahn AG. Bahnhofplatz 1a CH-9001 St. Gallen. Tel 071 228 23 23 Fax 071 228 23 33. Statuten

17. Dezember 2001 Schweizerische Südostbahn AG. Bahnhofplatz 1a CH-9001 St. Gallen. Tel 071 228 23 23 Fax 071 228 23 33. Statuten 7. Dezember 00 Schweizerische Südostbahn AG Bahnhofplatz a CH-900 St. Gallen Tel 07 8 Fax 07 8 Statuten Inhaltsverzeichnis Firma, Sitz und Zweck der Gesellschaft Kapital, Aktien, Aktionäre 5 Orange der

Mehr

Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung: GmbHG

Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung: GmbHG Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung: GmbHG Kommentar von em. Prof. Heinz Rowedder, Prof. Dr. Christian Schmidt-Leithoff, Hans Jürgen Schaal, Dr. Alfred Bergmann, Dr. Andreas Pentz,

Mehr

S T A T U T E N der Ärztekasse Genossenschaft

S T A T U T E N der Ärztekasse Genossenschaft S T A T U T E N der Ärztekasse Genossenschaft 1. Name und Sitz 1 Unter dem Namen Ärztekasse Genossenschaft, Caisse des Médecins société coopérative, Cassa dei Medici società cooperativa, besteht eine Genossenschaft

Mehr

Bundesgesetz über die Allgemeinverbindlicherklärung von Gesamtarbeitsverträgen

Bundesgesetz über die Allgemeinverbindlicherklärung von Gesamtarbeitsverträgen Bundesgesetz über die Allgemeinverbindlicherklärung von Gesamtarbeitsverträgen 221.215.311 vom 28. September 1956 (Stand am 1. Januar 2013) Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft,

Mehr

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen.

Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Nr. 24 Freitag, 17. Juni 2011 697 Erscheint jeden Freitag. Jahresabonnement Fr. 32.. Es werden nur Jahresabonnemente abgegeben. Einrückungsgebühr für Inserate: Per mm 60 Rappen. Letzte Inseraten-Annahme:

Mehr

I. Staats- und Gemeindesteuern Nachsteuerverfügung und Strafbescheid für die Steuerperioden 2007 bis 2009

I. Staats- und Gemeindesteuern Nachsteuerverfügung und Strafbescheid für die Steuerperioden 2007 bis 2009 Kantonales Steueramt Zürich Verfügung In Sachen x 8000 Zürich (AHVN13: 756.0000.00.0000) Steuerpflichtiger betreffend I. Staats- und Gemeindesteuern Nachsteuerverfügung und Strafbescheid für die Steuerperioden

Mehr

STATUTEN. der. Generali (Schweiz) Holding AG Generali (Suisse) Holding SA Generali (Svizzera) Holding SA Generali (Switzerland) Holding Ltd. Art.

STATUTEN. der. Generali (Schweiz) Holding AG Generali (Suisse) Holding SA Generali (Svizzera) Holding SA Generali (Switzerland) Holding Ltd. Art. STATUTEN der Generali (Schweiz) Holding AG Generali (Suisse) Holding SA Generali (Svizzera) Holding SA Generali (Switzerland) Holding Ltd. I. FIRMA, SITZ, DAUER, ZWECK DER GESELLSCHAFT Art. 1 Firma, Sitz,

Mehr

Wie gründe ich eine Gesellschaft?

Wie gründe ich eine Gesellschaft? Herzlich Willkommen 1 Wie gründe ich eine Gesellschaft? Rechtliche Aspekte rund um die Gründung einer Gesellschaft Stefan Rieder, Rechtsanwalt 2 1 > Rechtsanwalt bei Bratschi Wiederkehr & Buob (in St.

Mehr

Verordnung über das Bürgerrecht der Gemeinde Buchs ZH (Bürgerrechtsverordnung, BüVo)

Verordnung über das Bürgerrecht der Gemeinde Buchs ZH (Bürgerrechtsverordnung, BüVo) Verordnung über das Bürgerrecht der Gemeinde Buchs ZH (Bürgerrechtsverordnung, BüVo) vom 11. Dezember 2014 Bürgerrechtsverordnung Inhaltsverzeichnis I. Allgemeines... 1 Art. 1 Zweck... 1 Art. 2 Rechtliche

Mehr

Wagenhausen. Reglement. über die Bodenpolitik. Etzwilen Kaltenbach Rheinklingen Wagenhausen

Wagenhausen. Reglement. über die Bodenpolitik. Etzwilen Kaltenbach Rheinklingen Wagenhausen Wagenhausen Etzwilen Kaltenbach Rheinklingen Wagenhausen Reglement über die Bodenpolitik Ausgabe 2003 Politische Gemeinde Wagenhausen 2 Reglement über die Bodenpolitik Die Politische Gemeinde Wagenhausen

Mehr

Heidelberger Lebensversicherung AG

Heidelberger Lebensversicherung AG Heidelberg Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung am 24. September 2014 Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hiermit ein zu der außerordentlichen Hauptversammlung der am Mittwoch, 24.

Mehr

Gesetz über die Finanzierung der Pflegeleistungen der Krankenversicherung (Pflegefinanzierungsgesetz)

Gesetz über die Finanzierung der Pflegeleistungen der Krankenversicherung (Pflegefinanzierungsgesetz) SRL Nr. 867 Gesetz über die Finanzierung der Pflegeleistungen der Krankenversicherung (Pflegefinanzierungsgesetz) vom 13. September 2010* Der Kantonsrat des Kantons Luzern, nach Einsicht in die Botschaft

Mehr

Checkliste Gründung Aktiengesellschaft

Checkliste Gründung Aktiengesellschaft Checkliste Gründung Aktiengesellschaft 1. Businessplan Es ist wichtig, dass sie Ihre Gedanken bzgl. der Geschäftstätigkeit schriftlich festhalten. Dazu eignet sich die Erstellung eines Businessplans. Falls

Mehr

Richtlinie Anlage und Aufbewahrung von Vermögenswerten im Rahmen einer Beistandschaft oder Vormundschaft für Mandatspersonen und Banken/PostFinance 1

Richtlinie Anlage und Aufbewahrung von Vermögenswerten im Rahmen einer Beistandschaft oder Vormundschaft für Mandatspersonen und Banken/PostFinance 1 Richtlinie Anlage und Aufbewahrung von Vermögenswerten im Rahmen einer Beistandschaft oder Vormundschaft für Mandatspersonen und Banken/PostFinance 1 1. Gesetzliche Aufbewahrungspflicht Seit dem 1.1.2013

Mehr

Einladung zur 11. ordentlichen Generalversammlung

Einladung zur 11. ordentlichen Generalversammlung Einladung zur 11. ordentlichen Generalversammlung Mittwoch, 6. April 2011, um 17.00 Uhr (Türöffnung: 16.00 Uhr) An die Aktionärinnen und Aktionäre der Mobimo Holding AG Einladung zur 11. ordentlichen Generalversammlung

Mehr

Einführungsgesetz zum Schweizerischen Obligationenrecht (EG OR)

Einführungsgesetz zum Schweizerischen Obligationenrecht (EG OR) 6. Einführungsgesetz zum Schweizerischen Obligationenrecht (EG OR) vom 8. August 00 ) Der Kantonsrat des Kantons Zug, in Vollziehung von Art. 5 der Einführungs- und Übergangsbestimmungen zum Schweizerischen

Mehr

Vor- und Nachteile der einzelnen Rechtsformen

Vor- und Nachteile der einzelnen Rechtsformen Seite 1/6 Zweck Gründer 1 Person mind. 2 Personen mind. 2 Personen 1 Person 1 Person Nur Gründungskosten gering gering gering hoch mittel Verwaltungskosten gering gering gering hoch mittel Gründung keine

Mehr

Schweizerische Vereinigung der Katzenhaus-Freunde. Statuten

Schweizerische Vereinigung der Katzenhaus-Freunde. Statuten Schweizerische Vereinigung der Katzenhaus-Freunde Statuten 1. Name, Sitz und Zweck Art.1.1: Unter dem Namen "Schweizerische Vereinigung der Katzenhaus-Freunde", gegründet am 29. April 2007, besteht ein

Mehr

Unternehmensformen. Vergleich Einzelfirma / GmbH. Einzelunternehmung

Unternehmensformen. Vergleich Einzelfirma / GmbH. Einzelunternehmung Unternehmensformen Diese Erläuterungen geben einen Einblick in die Komplexität einer Umstrukturierung aus verschiedenen Blickwinkeln. Dieser Einblick soll helfen, erste Überlegungen im vernetzten Umfeld

Mehr

OPERNHAUS ZÜRICH AG. Statuten vom 20. April 2012

OPERNHAUS ZÜRICH AG. Statuten vom 20. April 2012 OPERNHAUS ZÜRICH AG Statuten vom 20. April 2012 Wo im folgenden Personenbezeichnungen verwendet werden, gelten sie sowohl für männliche als auch für weibliche Funktionsinhaber. I. Grundlage Art. 1 Firma,

Mehr

Verordnung zur Teilliquidation der Städtischen Pensionskasse

Verordnung zur Teilliquidation der Städtischen Pensionskasse Verordnung zur Teilliquidation der Städtischen Pensionskasse Thun (Teilliquidationsverordnung, TLV) Die Pensionskassenkommission, gestützt auf Art. Abs. lit. c des Personalvorsorgereglements der Stadt

Mehr

die Schweiz-Zürich: Schlammbehandlungsanlage 2015/S 083-148640 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

die Schweiz-Zürich: Schlammbehandlungsanlage 2015/S 083-148640 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:148640-2015:text:de:html die Schweiz-Zürich: Schlammbehandlungsanlage 2015/S 083-148640 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr

Teilliquidationsreglement der Pensionskasse AR gültig ab 1. Januar 2014

Teilliquidationsreglement der Pensionskasse AR gültig ab 1. Januar 2014 Teilliquidationsreglement der Pensionskasse AR gültig ab 1. Januar 2014 Inhaltsverzeichnis A. Zweck und Inhalt Art. 1 Allgemeine Bestimmungen 1 B. Teilliquidation Art. 2 Voraussetzungen 1 Art. 3 Grundlagen

Mehr

CHECKLISTE FIRMENGRÜNDUNG

CHECKLISTE FIRMENGRÜNDUNG Seite 1 von 10 CHECKLSTE FRMEN Diese Checkliste unterstützt Sie bei hrer Firmengründung. Wenn Sie Hilfe benötigen oder sonstige Fragen haben, können Sie sich für ein gratis Webinar oder eine Beratungsstunde

Mehr

Dr. Stefan Schmiedlin

Dr. Stefan Schmiedlin Dr. Stefan Schmiedlin Advokat & Notar Augustinergasse 5 Postfach 1112 CH-4001 Basel Direkt +41 61 260 81 80 Zentrale +41 61 260 81 81 Telefax +41 61 261 13 27 schmiedlin@schmiedlin.ch Information zu GAFI

Mehr

Kaufvertrag. Öffentliche Beurkundung

Kaufvertrag. Öffentliche Beurkundung Öffentliche Beurkundung Kaufvertrag Die Politische Gemeinde Hüntwangen, besondere Rechtsform, mit Sitz in Hüntwangen ZH, UID CHE-114.859.727, Dorfstrasse 41, 8194 Hüntwangen, als Alleineigentümerin, heute

Mehr

1. Januar 2015 BERNISCHE PENSIONSKASSE. Hypothekenreglement

1. Januar 2015 BERNISCHE PENSIONSKASSE. Hypothekenreglement 1. Januar 2015 BERNISCHE PENSIONSKASSE Hypothekenreglement Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 2 Begriffe und Abkürzungen 3 Ingress 4 Art. 1 Geltungsbereich und Zweck 4 Art. 2 Verfügbare Mittel 4 Art.

Mehr

Verordnung über die Ausrichtung von Stipendien und unverzinslichen Darlehen für die Vor-, Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen und Erwachsenen

Verordnung über die Ausrichtung von Stipendien und unverzinslichen Darlehen für die Vor-, Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen und Erwachsenen 416.100 Verordnung über die Ausrichtung von Stipendien und unverzinslichen Darlehen für die Vor-, Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen und Erwachsenen Gemeinderatsbeschluss vom 7. April 1971 1 A. Allgemeines

Mehr

Recht der beruflichen Vorsorge

Recht der beruflichen Vorsorge Prof. Dr. Roland A. Müller Titularprofessor an der Universität Zürich für Obligationen-, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht Schweizerischer Arbeitgeberverband Hegibachstrasse 47 Telefon ++41 (0)44 421

Mehr

Beilage 1 Checkliste Wahl der Rechtsform Rechtliche Aspekte Personengesellschaften Kapitalgesellschaften

Beilage 1 Checkliste Wahl der Rechtsform Rechtliche Aspekte Personengesellschaften Kapitalgesellschaften Seite 1 Checkliste Wahl der Rechtsform Rechtliche Aspekte Gesesetzliche Grundlage OR 552 ff. OR 594 ff. OR 620 ff. OR 772 ff. Zweck Wirtschaftlich oder nicht wirtschaftlich Wirtschaftlich oder nicht wirtschaftlich

Mehr

Aktionärsbindungsvertrag

Aktionärsbindungsvertrag ENTWURF, 14. April 2015 Aktionärsbindungsvertrag zwischen Die Elektra Genossenschaft Wölflinswil, Genossenschaft mit Sitz in Wölflinswil, c/o Armin Wagner, Weihermatten 358, 5063 Wölflinswil, hier handelnd

Mehr

Mit Spenden Steuern sparen

Mit Spenden Steuern sparen ZEWOinfo Tipps für Spenderinnen und Spender Mit Spenden Steuern sparen Spenden an Hilfswerke mit ZEWO-Gütesiegel können so - wohl bei der direkten Bun - des steuer, als auch bei den Kantons- und Gemeinde

Mehr

Reglement zur Teilliquidation der Pensionskasse (TeilliquidationsR)

Reglement zur Teilliquidation der Pensionskasse (TeilliquidationsR) 314.3c EVANGELISCH-REFORMIERTE GESAMTKIRCHGEMEINDE BERN Reglement zur Teilliquidation der Pensionskasse (TeilliquidationsR) vom 21. November 2007 (mit Änderungsvorschlägen vom 20.06.2011; Änderungen gegenüber

Mehr

zum Gesetz über das freiburgische Bürgerrecht (BRR)

zum Gesetz über das freiburgische Bürgerrecht (BRR) 4.. Ausführungsreglement vom 8. Juli 997 zum Gesetz über das freiburgische Bürgerrecht (BRR) Der Staatsrat des Kantons Freiburg gestützt auf den Artikel 45 des Gesetzes vom 5. November 996 über das freiburgische

Mehr

Vorlesung Aktienrecht FS 2011. Fallbeispiel 12: Kreditanstalt Grabs. Donnerstag, 26. Mai 2011. Sachverhalt.doc

Vorlesung Aktienrecht FS 2011. Fallbeispiel 12: Kreditanstalt Grabs. Donnerstag, 26. Mai 2011. Sachverhalt.doc Universität Zürich Rechtswissenschaftliches Lehrstuhl von der Crone Rämistrasse 74/3 CH-8001 Zürich Telefon +41 44 634 48 71 Telefax +41 44 634 43 97 www.rwi.uzh.ch/vdc Vorlesung Aktienrecht FS 2011 Fallbeispiel

Mehr

SPITEX ZÜRICH SIHL STATUTEN

SPITEX ZÜRICH SIHL STATUTEN SPITEX ZÜRICH SIHL STATUTEN Name/Sitz Zweck I. Name, Sitz und Zweck Art. 1 Unter dem Namen Spitex Zürich Sihl besteht ein Verein im Sinne der Art. 60 ff. ZGB mit Sitz in Zürich. Er ist politisch und konfessionell

Mehr

1 / A. 10.109 s Förderung von Bildung, Forschung und Innovation im Jahr 2012. Ständerat Frühjahrssession 2011

1 / A. 10.109 s Förderung von Bildung, Forschung und Innovation im Jahr 2012. Ständerat Frühjahrssession 2011 Ständerat Frühjahrssession 011 e-parl 04.0.011 10:57-1 - 10.109 s Förderung von Bildung, Forschung und Innovation im Jahr 01 Entwurf des es vom. Dezember 010 Anträge der Kommission für Wissenschaft, Bildung

Mehr

Geschäftsbericht 2013 Rendita Freizügigkeitsstiftung

Geschäftsbericht 2013 Rendita Freizügigkeitsstiftung Geschäftsbericht 2013 Rendita Freizügigkeitsstiftung RENDITA Freizügigkeitsstiftung RENDITA Fondation de libre passage RENDITA Fondazione di libero passaggio Postfach 4701 Telefon +41 (0)844 000 702 8401

Mehr

Schweizerische Gesellschaft Technik und Armee (STA) Statuten. Art. 1 Name, Sitz, Gerichtsstand und Dauer

Schweizerische Gesellschaft Technik und Armee (STA) Statuten. Art. 1 Name, Sitz, Gerichtsstand und Dauer Schweizerische Gesellschaft Technik und Armee (STA) Statuten Art. 1 Name, Sitz, Gerichtsstand und Dauer 1.1 Die Schweizerische Gesellschaft Technik und Armee (STA) ist ein Verein im Sinne von Art. 60 ff

Mehr