GOOGLE MY BUSINESS. Infos, Entwicklungen, Tipps & Tricks über Google für lokale Unternehmen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "GOOGLE MY BUSINESS. Infos, Entwicklungen, Tipps & Tricks über Google für lokale Unternehmen"

Transkript

1 GOOGLE MY BUSINESS Infos, Entwicklungen, Tipps & Tricks über Google für lokale Unternehmen Version 1.3 / Oktober 2014 gutgemacht.at Digitalmarketing GmbH

2 INHALTSVERZEICHNIS 1 Einführung Vorteile & Nutzen von Google My Business Wichtigste Änderungen & neue Features Mit Google My Business starten GMB-Konto bereits vorhanden GMB-Konto bereits vorhanden noch nicht bestätigt GMB-Konto noch nicht vorhanden Neue GMB-Seite erstellen GMB-Konto vorhanden von jemand anderen verwaltet GMB-Account erstellen/bearbeiten Unternehmens-Name Unternehmens-Standort Unternehmens-Telefonnummer Kontaktdaten des Unternehmens Branche/Kategorie Öffnungszeiten Lokales Geschäft mit Einzugsgebiet Profilfoto Hintergrundbild Unternehmens-Beschreibung GMB bestätigen Verifizierungspostkarte noch nicht angekommen Benutzerdefinierte GMB-URL GMB-Dashboard im Detail Beitrag verfassen Statistiken Zusätzliche Dashboard-Infos Administratoren Hey! Ich bin Heinz und führe euch so einfach wie möglich durch dieses fachchinesische Zeugs. Google My Business II

3 6 GMB-Unternehmensinformationen GMB-Seite löschen Unternehmen auf Google ansehen Datenaktualität Checkliste GMB-Daten GMB-Profil im Detail GMB Profil mit falschen Daten Verknüpfungen mit anderen Google Tools GMB und AdWords GMB und Webmaster Tools Zusätzliche Informationen zu GMB Google Places wird zu Google My Business Google My Business Locations Meine Standorte Standorte aus einer Datei importieren Standort hinzufügen Verify your locations Google+ Brand und Google+ Local Page zusammenführen GMB unterstützende Google Tools Google Maps Google Maps for Business Google Maps Coordinate My Maps Pro Funktionsweise My Maps Pro und Google Maps Coordinate Google Map Maker Google and Your Business Forum Zusammenfassung Gutgemacht.at Digitalmarketing GmbH... I 11.1 Quellen... III 11.2 Impressum... IV 12 Disclaimer... V Google My Business III

4

5 1 Einführung Google Maps, Google Places, Google+ Local und jetzt Google My Business? Was steckt hinter dieser Entwicklung? Google legt seit Längerem Wert darauf, die Suchergebnisse der lokalen Suche etwa nach einem Tischler in der Nähe zu optimieren. Darum wurde auch die Erstellung eines Google+ Local Profils, bei dem jede Menge Daten von Unternehmen gesammelt werden, gepusht. Hatte man ein verifiziertes, vollständig ausgefülltes Profil auf Google+ Local inkl. aller relevanten Infos, Profil- und Hintergrundbild, so wurde diese Firma auch mit hoher Wahrscheinlichkeit im 7-Pack (Google Maps Einträge) in den Google Suchergebnissen angezeigt. Das Anlegen von Profilen im Google+ Netzwerk war bisher aufgrund der unterschiedlichen Möglichkeiten mitunter recht schwierig. Des Öfteren wurden fälschlicherweise Google+ Brand Pages aber keine Google+ Local Seiten angelegt. Das hatte zur Folge, dass Unternehmen, die sich zwar auf Google+ registriert haben allerdings mit einem falschen Profil nicht im Google Maps 7 Pack in den Google Suchergebnissen (SERPs) angezeigt wurden. Anfang Juni 2014 hat Google das Google+ Netzwerk überarbeitet. Nun ist es möglich, Nicht-lokale Google+ Business Pages mit (verifizierten) Google+ Local Pages, die (noch) nicht mit Content befüllt wurden, zu verknüpfen. (Näheres dazu unter: 7.3 Google+ Brand und Google+ Local Page zusammenführen) Der nächste Google-Streich war die Einführung von Google My Business (kurz GMB) am Bei Google My Business geht es, genau wie bei Google+ Local, darum, dass Unternehmen für ihre Kunden greifbar sind und in der Google- Suche, Google Maps oder im Google+ Netzwerk gefunden werden. Dieses E-Book beschreibt die Änderungen und neuen Features von GMB und wie man ein GMB-Konto anlegt, bearbeitet und verwaltet. Google My Business 1

6 Ziele dieser Umstellung, die am weltweit ausgerollt wurde, waren: Rebranding in Google My Business (GMB) Ein Dashboard für alle Google Business Services für Unternehmen Empowerment von Mobile & Social für (lokale) Unternehmen* (*Google versucht, lokale Unternehmen mit dem neuen Design/Dashboard dabei zu helfen, Erfolg in der mobilen und sozialen Welt zu haben und mit den Kunden interagieren zu können.) 1.1 Vorteile & Nutzen von Google My Business Mit Google My Business erscheinen die eingegebenen Unternehmensangaben in der Google-Suche, in Google Maps und auf Google+. Die Kunden können so jederzeit und geräteunabhängig Kontakt mit dem Unternehmen aufnehmen. Je mehr Daten von einer Firma auf Google My Business bekannt sind, desto leichter ist es für Kunden, Kontakt mit dem Unternehmen aufzunehmen. So kann die Adresse für den Anfahrtsweg in Google Maps oder die Öffnungszeiten und Telefonnummer in der Google-Suche für eine sofortige Kontaktaufnahme genutzt werden. Mit der Anlage bzw. dem Eintragen der Unternehmensdaten in Google My Business wird gleichzeitig ein Profil auf Google+ erstellt, das Unternehmen ermöglicht, mit ihren Kunden in Kontakt zu treten. Außerdem haben Kunden so die Möglichkeit, Bewertungen, Erfahrungsberichte oder Unternehmens-Beiträge auf Google+ mittels der +1-Schaltfläche zu empfehlen. Vorteile von Google My Business im Überblick: In allen Google-Diensten gefunden werden Kunden die richtigen Informationen bieten Langfristige Beziehungen aufbauen Google My Business 2

7 Ein Tool für alles. Mit Google My Business kann man auf einer Seite Firmen-Daten für Google-Suche, Google Maps und Google+ aktualisieren Fotos zu seinem Account hinzufügen Direkte Interaktion mit den Kunden starten Bewertungen über Google aber auch aus dem Web im Auge behalten GMB ist außerdem on-the-go mittels Google My Business Android- und ios-app verfügbar. Android-App ios-app 1.2 Wichtigste Änderungen & neue Features Die hier beschriebenen Änderungen und neuen Features beziehen sich auf Anpassungen im Vergleich zu Google+ Local. (Mehr Informationen zu Google+ Local finden sich in unserem Google+ Local E-Book unter Hier ein grober Überblick über die wichtigsten Änderungen und neuen Features, die Google My Business zu bieten hat: Neue Landingpage: google.com/mybusiness Ein Name für alle Services für lokale Unternehmen App-Übersicht für lokale Unternehmen (in der rechten, oberen Ecke) DASHBOARD GMB Dashboard ist nun die Plattform für G+ Local und G+ Business Seiten Klare/eindeutige Call-to-actions Das Dashboard enthält alle relevanten Informationen auf einen Blick (G+ Beiträge, Statistiken, Erfahrungsberichte, Google Analytics, Google AdWords Express, YouTube, Hangouts starten) ALLE SEITEN Übersicht über jene Dinge, die bei den einzelnen Seiten noch zu vervollständigen sind Unter Dashboard und Alle Seiten verfügbar Google My Business 3

8 2 Mit Google My Business starten Um einen neuen Account anzulegen oder sich anzumelden, geht man auf Auf dieser Seite hat man entweder die Möglichkeit, sich anzumelden (mit bestehenden Zugangsdaten) oder ein neues Google My Business-Konto zu erstellen. Wenn man nicht sicher ist, ob eine Google My Business Page (ehemals Google+ Local Seite) vorhanden ist oder nicht, kann man das ganz einfach herausfinden. (GMB Account anlegen funktioniert ganz gleich). 1. Klick auf MIT GOOGLE STARTEN 2. Unternehmen suchen 2.1 GMB-Konto bereits vorhanden Es besteht bereits ein GMB-Profil für ein Unternehmen (z.b. aufgrund eines ehemaligen Google Places Eintrags), das noch nicht bestätigt wurde. Eine Bestätigung ist allerdings notwendig, um z.b. auf Google Maps angezeigt zu werden. Mittels Google My Business ist es ganz einfach, die Inhaberschaft dieser Seite (Google+ Local Konto) zu beantragen. Google My Business 4

9 Wenn bereits die Inhaber- oder Administratoren-Rechte für das gesuchte Unternehmen bestehen, wird folgender Info-Text angezeigt: Mittels Klick auf DASHBOARD AUFRUFEN wird man zum Dashboard der Google My Business-Seite weitergeleitet. Hier hat man nun die Möglichkeit, eine Tour durch Google My Business zu starten und die Ersten Schritte im überarbeiteten Konto (neues Layout, neue Anzeige etc.) kennenzulernen. Auf der Übersichtsseite (Dashboard) wie auch auf jeder anderen GMB-Seite findet man im oberen rechten Eck nun die neuen Unternehmens-Apps. Mittels Klick auf eines der Symbole wird man automatisch zum gewünschten Thema weitergeleitet. Google My Business 5

10 Mittels Klick auf ERSTE SCHRITTE wird man zum überarbeiteten Dashboard weitergeleitet. 2.2 GMB-Konto bereits vorhanden noch nicht bestätigt Ist ein Google My Business-Konto bereits vorhanden, aber noch nicht bestätigt, sieht man dies auf der Übersichtsseite nach dem Anmelden im Dashboard. Bestätigte Unternehmen haben dieses Symbol neben dem Firmen-Namen: Weitere Informationen rund um die Bestätigung eines GMB-Kontos findet man unter 4. GMB bestätigen. Google My Business 6

11 2.3 GMB-Konto noch nicht vorhanden Ob ein GMB-Profil bereits vorhanden ist, kann wie schon erwähnt mittels Unternehmen suchen herausgefunden werden: 1. Unternehmen suchen 2. Unternehmensdetails eingeben 3. Unternehmen bestätigen und Postkarte anfordern Google My Business 7

12 2.4 Neue GMB-Seite erstellen Möchte man ein neues Google My Business-Konto in seinem bestehenden Konto erstellen, z.b. für eine Zweigstelle des Unternehmens oder eine zweite Filiale, so kann man dies im Dashboard tun. Hierfür muss man auf GOOGLE+ SEITE ERSTELLEN klicken. Mit Google My Business kann man nun, vor der Anlage eines neuen Kontos, den Unternehmenstyp auswählen. Man entscheidet sich also, um welche Art von Unternehmen es sich bei dem neuem Konto handelt. Egal ob UNTERNEHMEN oder EINZUGSGEBIET, nach dem Klick auf eine der beiden Auswahlmöglichkeiten, wird man zur Google Maps Karte weitergeleitet, um sein Unternehmen zu suchen. Google My Business 8

13 Ab hier läuft der Prozess wie bereits in den vorherigen Kapiteln (GMB-Konto vorhanden bzw. noch nicht vorhanden) beschrieben. Einzig bei der Auswahl MARKE wird man zu einer Seite weitergeleitet, auf der man ein Google+ Profil erstellen kann. (Anlage einer G+ Brand Page) 2.5 GMB-Konto vorhanden von jemand anderen verwaltet Wenn das Unternehmen bereits unter der Suche (Unternehmen suchen) auftaucht, das Konto allerdings nicht vom Inhaber der Firma bzw. einem Berechtigten des Unternehmens erstellt wurde, kann man ADMINISTRATORRECHTE ANFORDERN. Hierfür einfach auf den blauen Button (siehe Screen) drücken und den Anweisungen folgen. Google My Business 9

14 3 GMB-Account erstellen/bearbeiten Wenn man ein GMB-Profil anlegt bzw. bearbeitet, ist es sehr wichtig, dass vor allem diese Daten korrekt und vollständig ausgefüllt sind: Unternehmens-Name Unternehmens-Standort (Adresse) Kontaktdaten (Telefonnummer, Website, , etc.) Branche/Kategorie Öffnungszeiten Außerdem ist es wichtig, dass die angegebenen Daten konsistent mit den Informationen auf anderen Websites sind, d.h. der Firmen-Wortlaut oder die Schreibweise der Adresse soll überall gleich sein. 3.1 Unternehmens-Name Der eingegebene Name des Unternehmens ist gleichzeitig der Titel des My Business-Eintrags. Der Unternehmens-Name soll im GMB-Eintrag gleich wie im Impressum auf der Firmen-Website bzw. wie in den relevanten Quellen (gutgemacht.at bzw. Google-Suche; erste relevante Suchergebnisse) sein. Wenn aus dem Unternehmens-Namen nicht erkenntlich ist, um welche Branche es sich handelt, kann ein einziges Wort als Beschreibung hinzugefügt werden. Dieses Wort soll den Usern helfen, das Geschäft einfacher zu finden. FIRMEN-NAME ZUSÄTZL.WORT TITEL GOOGLE+ LOCAL PROFIL GÜLTIG Starbucks Innenstadt Starbucks Innenstadt Pizzeria Mamma Mia Lieferservice Pizzeria Mamma Mia Lieferservice Installateur Graz Bester Bester Installateur Graz Pizzeria Mamma Mia Restaurant Pizzeria Mamma Mia Restaurant Zu beachten ist, dass der Titel des lokalen Google Unternehmens-Profils als Grundlage für die personalisierte URL herangezogen wird. Und man sich deshalb vorab sehr gut überlegen sollte, ob ein zusätzliches Wort notwendig ist bzw. welches Wort das Unternehmen am besten beschreibt. Slogans, Telefonnummern, URLs oder werbliche Inhalte sind keine gültigen Beschreibungen. Google My Business 10

15 3.2 Unternehmens-Standort Der Unternehmens-Standort soll ebenfalls wie der Unternehmens-Name gleich wie im Impressum auf der Unternehmens-Website bzw. gleich wie in den relevanten Quellen sein. Hier ist es besonders wichtig, dass die Adresse überall einheitlich geschrieben ist. 3.3 Unternehmens-Telefonnummer Die Telefonnummer des Unternehmens ist gleich wie auf Firmen-Website (Impressum) bzw. wie auf vertrauensvollen anderen Quellen (vgl. Name, Standort). Die Telefonnummer soll, wenn möglich, keine 0800er-Nummer sein und mit lokaler Ortsvorwahl angegeben werden. 3.4 Kontaktdaten des Unternehmens Die GMB-Seite soll mit der Firmen-Website verlinkt werden. Hierfür bietet sich vor allem die Startseite (Homepage) einer Unternehmens- Website an. Neben der Website kann dem My Business-Profil auch eine - Adresse hinzugefügt werden. Google My Business 11

16 3.5 Branche/Kategorie Die korrekte Zuordnung der Branche ist einer der wichtigsten Punkte in einem Google My Business Profil. Bei der Anlage einer GMB-Seite wählt man die Primär-Kategorie eines Unternehmens aus. Im Dashboard, nach der Anmeldung, hat man zudem die Möglichkeit, bis zu neun weitere Kategorien für ein Unternehmen auszuwählen. 1. Klick auf BEARBEITEN-Button 2. BLEISTIFT neben Kategorie anklicken und Kategorien auswählen Google My Business 12

17 3.6 Öffnungszeiten Im GMB-Eintrag können bzw. sollen die aktuellen Öffnungszeiten des Unternehmens hinterlegt werden. 3.7 Lokales Geschäft mit Einzugsgebiet Bei einem lokalen Geschäft mit Einzugsgebiet (Dienstleistungen/Produkte werden bei den Kunden angeboten bzw. kein Geschäftslokal vorhanden) ist es wichtig, die Adresse des Unternehmens zu verbergen. 1. Adresse bearbeiten (Klick auf BLEISTIFT-Symbol) 2. Am unteren Rand ICH BIETE PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN AM STANDORT MEINER KUNDEN AN auswählen, den Haken in der Checkbox setzen und mit Speichern bestätigen Entweder wählt man hier einen Umkreis (km) oder die Postleitzahlen bzw. Ortschaften aus, in denen man mit seinem Geschäft tätig ist. Google My Business 13

18 3.8 Profilfoto Jeder GMB-Eintrag kann individuell gestaltet werden; dazu gehört auch ein Profilfoto. Die optimale Größe eines Profilfotos für den GMB-Eintrag beträgt 250x250px. Hierfür sollte am besten das Unternehmens-Logo verwendet werden. Damit das Logo (Profilfoto) optimal auf der GMB-Seite angezeigt wird, muss es eventuell in einem Bildbearbeitungsprogramm bearbeitet werden. 3.9 Hintergrundbild Das Hintergrundfoto ist, wenn kein anderes Bild hochgeladen wurde, der Google Maps-Eintrag (inkl. Pin) eines Unternehmens. Damit sich das Unternehmen jedoch von anderen Einträgen abheben kann, empfiehlt es sich, ein eigenes Hintergrundfoto (2120x1192px) hochzuladen. Dieses Hintergrundfoto soll den Unternehmens-Inhalt widerspiegeln. Es kann beispielsweise das Firmengebäude, gesamtes Team, Kernkompetenz o.dgl. zeigen bzw. ein Werbesujet sein, das sonst nirgends im Web verwendet wurde Unternehmens-Beschreibung Die Unternehmens-Beschreibung sollte diese Merkmale aufweisen: Wörter bzw. 200 Zeichen Informationen wie Firmenname, Kernkompetenz, Ort nur 1xmal verwenden Relevante Informationen, die das Unternehmen vom Mitbewerb abheben einbauen: besondere Auszeichnungen, Zertifizierungen oder Preise eine Verlinkung zur Website bzw. zur -Adresse oder einem Social Media Kanal bzw. einem Bewertungsportal (Tipp: Google Shortlink verwenden, https://goo.gl/) Sind alle Unternehmensinformationen eingetragen, also zu 100% vollständig, wird das so angezeigt: Google My Business 14

19 4 GMB bestätigen Wenn man eine Google My Business Seite für sein Unternehmen erstellt, ist es der schnellste Weg, um im Google Index aufgenommen zu werden. Um zu bestätigen, dass es sich hierbei um das eigene Unternehmen handelt, kann man sein Unternehmen entweder mittels Telefonnachricht oder mittels Postkarte verifizieren lassen. Bei neu eingetragenen Unternehmen hat man nur die Möglichkeit einer Postkarten-Verifizierung. Die Postkarte, die an die Unternehmens-Adresse gesendet wird, sollte innerhalb von 1-2 Wochen geliefert werden (Ausnahmen bzw. Verzögerungen nicht ausgeschlossen). Der darauf vermerkte PIN-Code ist 30 Tag gültig und sollte nach Erhalt umgehend eingetragen werden. Nachdem die Postkarte angefordert und versendet wurde, wird im GMB- Dashboard diese Information angezeigt: 4.1 Verifizierungspostkarte noch nicht angekommen Es kann durchaus vorkommen, dass die Postkarte inkl. PIN nicht nach den angegebenen 1-2 Wochen eintrifft. Dann stehen 2 Möglichkeiten zur Verfügung: a) POSTKARTE NOCHMALS ANFORDERN und hoffen, dass die zweite Postkarte rechtzeitig (innerhalb der 1-2 Wochen) ankommt Falls die Postkarte allerdings auch nach der 2. Anforderung noch nicht angekommen ist, kann man diese Bestätigungsform nur noch ein weiteres Mal anfordern. Insgesamt hat man nämlich nur drei Mal die Möglichkeit, eine Postkarte anzufordern. Beim 3. Versuch erhält man diese Information: Ist die Postkarte auch nach dem 3. Mal nicht angekommen à bei Google Hilfe anfordern (siehe dazu Punkt b). Google My Business 15

20 b) BEI GOOGLE HILFE ANFORDERN 1. Bei Google My Business anmelden 2. Klick unter Einstellungen auf HILFE 3. Klick auf HILFE, um zur Google My Business Hilfe zu gelangen Google My Business 16

21 Hilfe bei der Bestätigung der Postkarte findet man hier https://support.google.com/business/answer/ Falls diese Informationen jedoch nicht ausreichen sollten, kann man sich über diesen Link mit Google in Verbindung setzen: Damit Google die Anfrage rasch erledigen kann, werden einige Fragen zum Unternehmen gestellt bzw. wobei man Hilfe benötigt Nach dem Ausfüllen einiger weiterer Infos, kann das Kontaktkatformular zu Google abgesendet werden. Google My Business 17

22 4.2 Benutzerdefinierte GMB-URL Eine benutzerdefinierte URL wird für das GMB-Konto von Google vorgeschlagen, wenn man bestimmte Voraussetzungen* erfüllt. Die benutzerdefinierte URL kann nach einmaliger Bestätigung nicht mehr geändert werden. Von Google wird eine URL zugewiesen. Diese URL ist an den Unternehmens- Namen und Standort bzw. an den Namen der verknüpften Website angelehnt. *VORAUSSETZUNG für eine benutzerdefinierte URL für GMB-Seiten: Es muss sich um ein bestätigtes lokales Geschäft handeln. VORGEHENSWEISE Im Konto (bei den Kontaktinformationen) wird die zugelassene, benutzerdefinierte URL angezeigt. 1. Klick auf URL auswählen Google My Business 18

23 2. Egal ob man eine oder mehrere Auswahloptionen für die personalisierte URL hat, mit einem Klick auf URL ÄNDERN wird die benutzerdefinierte URL ausgewählt und gespeichert. 3. Klick auf AUSWAHL BESTÄTIGEN Diese Informationen/Screenshots beinhalten noch die Informationen von benutzerdefinierten URLs für Google+ Local-Seiten werden aber ehest möglich mit den neuen Screens ersetzt. Google My Business 19

24 5 GMB-Dashboard im Detail Im neu-gestalteten Google My Business-Dashboard finden sich nun alle relevanten Informationen auf einen Blick. 5.1 Beitrag verfassen Beiträge im GMB-Profil sind wichtig, um z.b. bei einer Suche nach Regionen, Orten, Produkten, Personen,..., in den Google Suchergebnissen (SERPs) zu erscheinen. Voraussetzung dafür ist, dass der Inhalt des Beitrags (Überschrift und Text) passend zum Suchbegriff ist. Im Google-Suchergebnis werden diese Informationen angezeigt: Überschrift des Beitrags URL (Google+ Profil) Name des Profils Datum des Beitrags Foto des Profils Diese Informationen (rund um den GMB-Beitrag) werden auf der 1. Seite der SERPs angezeigt nämlich innerhalb der organischen (also nicht-bezahlten ) Anzeigen. Somit ist es durchaus von Vorteil, wenn man z.b. zu den 1-2 relevantesten Themen (Kernkompetenz, Produkt, USP, etc.) je einen Beitrag für Google+ erstellt. 5.2 Statistiken Unter dem Punkt Statistiken erhält man Informationen zu Sichtbarkeit, Interaktion und den Besuchern der Seite. Google My Business 20

25 TAB INFORMATION ERKLÄRUNG Sichtbarkeit Interaktion AUFRUFE letzte 30 Tage KLICKS AKTIONEN letzte 30 Tage NEUESTE BEITRÄGE ANZAHL DER AKTIONEN Anzahl der Aufrufe des Unternehmens und seiner Inhalte Klicks für Wegbeschreibungen oder auf die Website Kommentare, erneut geteilte Beiträge und +1 für Beiträge Die aktuellen Unternehmens-Beiträge Durchschnittliche Anzahl der Aktionen nach Beitragsart, aufgeschlüsselt nach Inhaltstyp: Besucher FOLLOWER Anzahl der neuen Follower der Seite FOLLOWER nach Land FOLLOWER Geschl., Alter Anzahl der Follower aufgeschlüsselt nach Länder- Herkunft (Verfügbar ab 200 Followern) Anzahl der Follower aufgeschlüsselt nach Geschlecht und Alter (Verfügbar ab 200 Followern) 5.3 Zusätzliche Dashboard-Infos Neben den bereits beschriebenen Informationen erhält man auch einen groben Überblick über ERFAHRUNGSBERICHTE also welche Bewertungen und Berichte von Kunden des Unternehmens in Google und im Web abgegeben wurden Verknüpfung zu GOOGLE ANALYTICS und GOOGLE ADWORDS EXPRESS (Mehr Infos unter: Zusätzlich gibt es im Dashboard die Möglichkeit, einen Hangout zu starten. Wurde mit dem Google-Konto außerdem ein YouTube-Kanal erstellt, werden Statistiken rund um den Kanal ebenfalls im Dashboard angezeigt. 5.4 Administratoren Neue Administratoren kann man unter neben dem Namen im Dashboard) hinzufügen. (Zahnrad-Symbol Danach können unter dem Punkt Administratoren vom Inhaber einer GMB-Seite neue Administratoren hinzugefügt werden. RECHTE INHABER ADMINISTRATOR Administratoren hinzufügen und entfernen ü Konto löschen ü Profil bearbeiten ü ü YouTube-Videos und Hangouts on Air verwalten ü ü Großteil der restlichen Aktionen ü ü Google My Business 21

26 6 GMB-Unternehmensinformationen Neben der Anlage und Bearbeitung von Unternehmensdaten (siehe hierfür: 3. GMB erstellen/bearbeiten) hat man unter Unternehmensinformationen zusätzliche Optionen für sein GMB-Profil. UNTERNEHMENSINFORMATIONEN Auf der Seite zu den Unternehmensinformationen hat man u.a. die Möglichkeit, sein Unternehmen vorab anzusehen via: Google-Suche (inkl. Knowledge Graph) Google Maps Google+ 6.1 GMB-Seite löschen Bei z.b. einer unabsichtlichen Doppel-Anlage eines Unternehmens in Google My Business, hat man die Möglichkeit, einen der beiden Einträge zu entfernen (vorausgesetzt man ist der Inhaber der Seite). Mittels Klick auf DIESE SEITE LÖSCHEN wird der GMB-Eintrag entfernt. Google My Business 22

27 6.2 Unternehmen auf Google ansehen Klick auf GOOGLE SUCHE Nachdem man auf Google-Suche geklickt hat, öffnet sich ein neues Fenster, in dem man sieht, welche Suchergebnisse angezeigt werden (inkl. Knowledge Graph rechts), wenn nach dem Unternehmen und der angegebenen Adresse gesucht wird. Klick auf GOOGLE MAPS Nach dem Klick auf Google Maps wird das Unternehmen innerhalb der Google Karte angezeigt. Für die Unternehmens-Informationen, die in Google Maps und in der Google Suche gezeigt werden, wird das erste jemals hochgeladene Foto aus dem GMB-Profil verwendet. Google My Business 23

28 Klick auf GOOGLE+ Der Klick auf Google+ führt zum Google+ Eintrag des Unternehmens. 6.3 Datenaktualität Nach Bestätigung mittels PIN-Eingabe ist der GMB-Eintrag vollständig. Nun ist es wichtig, dass die Unternehmens-Daten auf der My Business-Seite immer aktuell und vollständig sind. Auf der nächsten Seite ist ein Best-Practice-Beispiel eines vollständig ausgefüllten GMB-Profils. Google My Business 24

29 MUSTER Name So eingeben wie allgemein bekannt Adresse Angabe der genauen Unternehmens-Adresse Kontaktdaten erleichtern Kunden, Ihr Unternehmen zu finden Kategorie Art Ihres Unternehmens Öffnungszeiten Wann ist Ihr Unternehmen geöffnet Fotos Hinzufügen von Profilund Hintergrundbild Beschreibung Beinhaltet die wichtigsten Daten Ihres Unternehmens Google My Business 25

30 6.4 Checkliste GMB-Daten Um nicht den Überblick zu verlieren, welche Informationen für das GMB-Profil relevant sind, bietet diese Checkliste eine gute Übersicht über alle Punkte, die dabei zu beachten sind. NR THEMA 1 URL GMB-PROFIL 3 NAME 4 STANDORT 5 TELEFONNUMMER 6 WEBSITE 7 KATEGORIE 8 ÖFFNUNGSZEITEN 9 PROFILFOTO 10 HINTERGRUNDFOTO KONTROLLE (CHECK) Besteht die Webadresse (URL) des GMB-Profils aus Zahlen (Standard) oder ist diese bereits personalisiert? Name ist gleich wie auf Firmen-Website (Impressum) bzw. wie auf vertrauensvollen anderen Quellen* Adresse ist gleich wie auf Firmen-Website (Impressum) bzw. wie auf vertrauensvollen anderen Quellen Telefonnummer ist gleich wie im Firmen-Impressum bzw. wie auf vertrauensvollen anderen Quellen (inkl. Orts-Vorwahl) Website-Adresse (URL) des Unternehmens ist vorhanden und gleich wie auf vertrauensvollen anderen Quellen Unternehmen ist der korrekten Kategorie/Branche zugeordnet (z.b. ein Friseur ist der Kategorie Friseursalon zugeordnet) Öffnungszeiten sind ident mit den aktuellen Öffnungszeiten des Unternehmens Profilfoto ist vorhanden (250x250px) und zeigt z.b. das Logo des Unternehmens Aussagekräftiges Hintergrundfoto ist vorhanden und zeigt z.b. Produkt, Firmengebäude, gesamtes Team, Kernkompetenz, etc UNTERNEHMENS- & PRODUKTFOTOS UNTERNEHMENS- BESCHREIBUNG Für Google My Business sind eigene Fotos vorhanden, die noch nirgends sonst verwendet wurden (duplicate content) Unternehmens-Beschreibung ist vorhanden und enthält die wichtigsten wichtige Informationen zum Unternehmen oder auch Verlinkungen zur Firmen-Website oder -Adresse 13 BESTÄTIGUNG GMB-Page ist verifiziert 14 BEWERTUNGEN Bewertungen über das Unternehmen sind auf GMB vorhanden** * vertrauensvolle andere Quellen sind die ersten (ca. drei) Suchergebnisse in der Google Suche (z.b. gutgemacht.at, Branchenverzeichnisse, Stadtportal, etc.) ** (positive) Bewertungen haben Einfluss auf das Ranking des Unternehmens in den Google Suchergebnissen. Bewertungen von anderen Seiten, also die Vielfalt von Bewertungen, spielen bei der Platzierung des Suchergebnisses in Google auch eine Rolle. Google My Business 26

31 6.5 GMB-Profil im Detail Ein verifiziertes Google My Business-Konto: Unter dem Namen und den Kontaktdaten finden sich diese Symbole. 6.6 GMB Profil mit falschen Daten Die Unternehmensdaten im GMB-Konto sind nicht korrekt und müssen daher geändert werden. Bei den Kontaktinformationen kann man dies mittels Klick auf DETAILS BEARBEITEN tun. Google My Business 27

32 7 Verknüpfungen mit anderen Google Tools In diesem Abschnitt geht um die Verknüpfungen, die Google Unternehmen bietet, die ein GMB-Profil haben. 7.1 GMB und AdWords Seit Mitte Juli 2014 ist es möglich, seinen Google My Business-Account mit dem AdWords-Konto zu verknüpfen. Somit werden automatisch Informationen zu lokalen Unternehmen mithilfe von Standorterweiterungen in verschiedenen Formaten im Google Suchnetzwerk, auf Partner-Websites des Google Suchnetzwerks und auf Google Maps anzeigt. FUNKTIONEN VON STANDORTERWEITERUNGEN Standorterweiterungen zeigen die Geschäftsadresse, Telefonnummer und eine Kartenmarkierung mit einem Anzeigentext an. Auf Mobilgeräten enthalten Standorterweiterungen einen Link mit einer Wegbeschreibung zum Unternehmen. Für Klicks auf Anzeigen mit Standorterweiterungen wird ein standardmäßiger Cost-per-Click (CPC) in Rechnung gestellt. Mehr zu den Funktionen von Standorterweiterungen und anderen Anzeigenerweiterungen werden in dem YouTube Video Adwords: Anzeigenerweiterung (http://goo.gl/vf8pde) von Learn with Google erklärt. Google My Business 28

33 VORTEILE VON STANDORTERWEITERUNGEN ÜBER GMB Standorterweiterungen können Nutzer dazu bewegen, Geschäfte persönlich aufzusuchen. Anzeigen mit Standorterweiterungen weisen im Durchschnitt eine höhere Klickrate (Click-through-Rate CTR) auf lt. Google um bis zu 10% höher. Anzeigen können auf Nutzer ausgerichtet werden, die sich in der Nähe der Unternehmensadressen befinden. VORTEIL EINER VERKNÜPFUNG Bei einer Verknüpfung des GMB-Profils mit dem AdWords-Konto geht es auch darum, dass User, die nach Informationen zum Unternehmen suchen, konsistente Daten erhalten. Außerdem wird somit gewährleistet, dass immer die korrekte und aktuelle Firmen-Adresse im Google Netzwerk angezeigt wird. Aus Untersuchungen (http://goo.gl/p3xk1j) ist zudem bekannt, dass 50% der Konsumenten ein lokales Geschäft innerhalb eines Tages besuchen, nachdem sie online mit ihren Smartphones danach gesucht haben. Diese Verknüpfung bietet somit einen einfacheren Weg, die Firmen-Locations (Standorterweiterungen) in AdWords zu managen. Außerdem ist es nicht mehr notwendig, für jede Kampagne separat Standorterweiterungen in AdWords einzustellen. Des Weiteren können mehrere Adressen manuell eingeben oder im Konto mit Google My Business verknüpft werden. Wie die tatsächliche Verknüpfung funktioniert, wird im nächsten Abschnitt (Verknüpfung von GMB und AdWords) erklärt. Google My Business 29

34 VERKNÜPFUNG VON GMB UND ADWORDS 1. Google AdWords https://adwords.google.com/ 2. Klick auf Anzeigenerweiterungen im AdWords-Konto 3. Im Dropdown-Menü Standorterweiterungen auswählen 4. Klick auf +Erweiterung 5. GMB-Konto mit AdWords-Account verknüpfen Google My Business 30

35 Hat man mehr als nur einen Standort im GMB-Konto hinterlegt, kann man mittels Filter einrichten die Standorte eingrenzen. Hierfür klickt man einfach auf Und wählt anschließend die passenden Filter aus: Mit Klick auf Fertig wird die Eingabe bestätigt. Mehr Informationen zur Verknüpfung der beiden Konten gibt s unter anderem im AdWords Blogspot.(http://goo.gl/QZtcIR). Google My Business 31

36 7.2 GMB und Webmaster Tools Mithilfe von Webmaster Tools können Websites hinzugefügt und bestätigt werden. Seit führt eine Website-Bestätigung in Webmaster Tools zu einer automatischen Verifizierung der Seite in GMB. Somit hat man nun 3 Möglichkeiten, wie man sein Google My Business- Unternehmensprofil bestätigen kann: Bestätigung per Postkarte Bestätigung per Telefon Sofortige Bestätigung durch Webmaster Tools WEBSITE IN WEBMASTER TOOLS HINZUFÜGEN UND BESTÄTIGEN 1. Mit dem Google-Konto in den Google Webmaster-Tools anmelden https://www.google.com/webmasters/tools/ 2. Auf die Schaltfläche Website hinzufügen klicken 3. URL der Website eingeben, die hinzugefügt werden soll (Vollständige URL eintragen!, etwa 4. Klick auf Weiter 5. Die Seite zur Website-Überprüfung wird geöffnet (Optional: im Namensfeld einen Namen für die Website eingeben, z. B. Mein Blog) 6. Gewünschte Bestätigungsmethode auswählen und Anweisungen befolgen 7. Achtung! Dieser Service ist noch nicht für alle Branchen verfügbar (Stand: ) Mehr Informationen zur sofortigen Bestätigung durch Webmaster Tools findet man unter: Google My Business Hilfe Webmaster Tools Hilfe Google My Business 32

GOOGLE MY BUSINESS. Infos, Entwicklungen, Tipps & Tricks über Google für lokale Unternehmen

GOOGLE MY BUSINESS. Infos, Entwicklungen, Tipps & Tricks über Google für lokale Unternehmen GOOGLE MY BUSINESS Infos, Entwicklungen, Tipps & Tricks über Google für lokale Unternehmen Version 1.3 / Oktober 2014 gutgemacht.at Digitalmarketing GmbH INHALTSVERZEICHNIS 1! Einführung... 1! 1.1! Vorteile

Mehr

GOOGLE MY BUSINESS. Infos, Entwicklungen, Tipps & Tricks über Google für lokale Unternehmen. Version 1 / Juni 2014 gutgemacht.at Digitalmarketing GmbH

GOOGLE MY BUSINESS. Infos, Entwicklungen, Tipps & Tricks über Google für lokale Unternehmen. Version 1 / Juni 2014 gutgemacht.at Digitalmarketing GmbH GOOGLE MY BUSINESS Infos, Entwicklungen, Tipps & Tricks über Google für lokale Unternehmen Version 1 / Juni 2014 gutgemacht.at Digitalmarketing GmbH INHALTSVERZEICHNIS 1! Einführung... 1! 1.1! Vorteile

Mehr

GOOGLE+ LOCAL. Tipps und Tricks rund um das Google+ Local Profil. Version 1 / April 2014 gutgemacht.at Digitalmarketing GmbH

GOOGLE+ LOCAL. Tipps und Tricks rund um das Google+ Local Profil. Version 1 / April 2014 gutgemacht.at Digitalmarketing GmbH GOOGLE+ LOCAL Tipps und Tricks rund um das Google+ Local Profil Version 1 / April 2014 gutgemacht.at Digitalmarketing GmbH INHALTSVERZEICHNIS 1 Disclaimer... 1 2 Einführung... 3 2.1 Warum Google+ Local...

Mehr

Google My Business für Unternehmen

Google My Business für Unternehmen Whitepaper Google My Business für Unternehmen 2015 morefiremedia GmbH Google für Unternehmen: Kunden gewinnen mit Google My Business & Co. Es soll sie immer noch geben: Menschen, die ihr Leben ohne Suchmaschinen

Mehr

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline elektronisches ElternInformationsSystem (EIS) Klicken Sie auf das Logo oder geben Sie in Ihrem Browser folgende Adresse ein: https://kommunalersprien.schule-eltern.info/infoline/claxss Diese Anleitung

Mehr

Google My Business How to und Optimierungs-Checkliste. Dr. Willmar Schwabe From Nature. For Health.

Google My Business How to und Optimierungs-Checkliste. Dr. Willmar Schwabe From Nature. For Health. Google My Business How to und Optimierungs-Checkliste Dr. Willmar Schwabe From Nature. For Health. 2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis In dieser Broschüre erhalten Sie eine detaillierte Anleitung,

Mehr

Erhöhung der Online-Präsenz mit Google My Business (GMB)

Erhöhung der Online-Präsenz mit Google My Business (GMB) Erhöhung der Online-Präsenz mit Google My Business (GMB) Zusammenfassung von Keepsmile Design, Castrop-Rauxel (www.keepsmile-design.com) Ein Beispiel Keepsmile Design 25.11.14 2 Vorteile Erhöhung der Online-Präsenz

Mehr

Da ist meine Anleitung drin!

Da ist meine Anleitung drin! Da ist meine Anleitung drin! Auf den folgenden Seiten finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie Ihren Verein am effizientesten präsentieren können! Die meistgelesene Zeitung in OÖ Laut Regioprint

Mehr

Anleitung für das Content Management System

Anleitung für das Content Management System Homepage der Pfarre Maria Treu Anleitung für das Content Management System Teil 5 Fotogalerien Anlegen neuer Fotoalben Das Anlegen neuer Fotoalben erfolgt in zwei bzw. drei Schritten: Im ersten Schritt

Mehr

ANLEITUNG UND INFORMATIONEN

ANLEITUNG UND INFORMATIONEN ANLEITUNG UND INFORMATIONEN In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie bei Google Informationen über Ihre Praxis eingeben, Ihr Logo, Fotos von Ihnen und eventuell sogar Videos und einen sog. Virtuellen

Mehr

Verwendung der Support Webseite

Verwendung der Support Webseite amasol Dokumentation Verwendung der Support Webseite Autor: Michael Bauer, amasol AG Datum: 19.03.2015 Version: 3.2 amasol AG Campus Neue Balan Claudius-Keller-Straße 3 B 81669 München Telefon: +49 (0)89

Mehr

REGIONALES SUCHMASCHINENMARKETING. Juri Rupp 4market GmbH & Co. KG

REGIONALES SUCHMASCHINENMARKETING. Juri Rupp 4market GmbH & Co. KG REGIONALES SUCHMASCHINENMARKETING Juri Rupp 4market GmbH & Co. KG JURI RUPP Geschäftsführer 4market GmbH & Co. KG Seit 2001 in der IT-Branche tätig Seit 2004 Schwerpunkt Internet Webdesign E-Commerce Online

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Ron Faber. Google+ Das Plus für Ihr Social-Media-Marketing. ISBN (Buch): 978-3-446-43259-8. ISBN (E-Book): 978-3-446-43370-0

Inhaltsverzeichnis. Ron Faber. Google+ Das Plus für Ihr Social-Media-Marketing. ISBN (Buch): 978-3-446-43259-8. ISBN (E-Book): 978-3-446-43370-0 Inhaltsverzeichnis Ron Faber Google+ Das Plus für Ihr Social-Media-Marketing ISBN (Buch): 978-3-446-43259-8 ISBN (E-Book): 978-3-446-43370-0 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser-fachbuch.de/978-3-446-43259-8

Mehr

Merchant Center und Adwords Produkterweiterung mit Filter

Merchant Center und Adwords Produkterweiterung mit Filter Letzte Aktualisierung: 02.02.2012 Merchant Center und Adwords Produkterweiterung mit Filter 1. In den USA kann man die Produkte selektieren (filtern), die zu einer Adwords- Anzeige als Produkterweiterung

Mehr

Überblick über COPYDISCOUNT.CH

Überblick über COPYDISCOUNT.CH Überblick über COPYDISCOUNT.CH Pläne, Dokumente, Verrechnungsangaben usw. werden projektbezogen abgelegt und können von Ihnen rund um die Uhr verwaltet werden. Bestellungen können online zusammengestellt

Mehr

Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch

Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch ExpressInvoice Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch ... Einführung Ihr Zugang zu ExpressInvoice / Ihre Registrierung 4 Die Funktionsweise von ExpressInvoice 6.. Anmeldung 6.. Rechnungen 8.. Benutzer.4.

Mehr

Einführung Mahara 1.5 (E-Portfolio)

Einführung Mahara 1.5 (E-Portfolio) Einführung Mahara 1.5 (E-Portfolio) Wie finde ich Mahara?... 2 Wie melde ich mich bei Mahara an und ab?... 2 Was kann ich mit Mahara machen?... 2 Wie ist Mahara aufgebaut?... 2 Wie kann ich allgemeine

Mehr

Manager. Doro Experience. für Doro PhoneEasy 740. Deutsch

Manager. Doro Experience. für Doro PhoneEasy 740. Deutsch Doro für Doro PhoneEasy 740 Deutsch Manager Einführung Verwenden Sie den Doro Manager, um Anwendungen auf einem Doro über einen Internet-Browser von jedem beliebigen Ort aus zu installieren und zu bearbeiten.

Mehr

FAIRMONITOR VERWALTUNG UND VISUALISIERUNG IHRER FAIRTRADE-LIEFERKETTE

FAIRMONITOR VERWALTUNG UND VISUALISIERUNG IHRER FAIRTRADE-LIEFERKETTE FAIRMONITOR VERWALTUNG UND VISUALISIERUNG IHRER FAIRTRADE-LIEFERKETTE FAIRMONITOR FAIRMONITOR FAIRMONITOR wurde als integrierter Bestandteil Ihres von FLOCERT zur Verfügung gestellten Ecert-Webportals

Mehr

Teamlike Kurzanleitung. In Kooperation mit

Teamlike Kurzanleitung. In Kooperation mit Teamlike Kurzanleitung In Kooperation mit Inhaltsverzeichnis 03 Willkommen bei TeamLike 04 Anmeldung 05 Obere Menüleiste 06 Linke Menüleiste 07 Neuigkeiten 08 Profilseite einrichten 09 Seiten & Workspaces

Mehr

DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2

DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2 DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2 1 DGNB GmbH 2015 Inhaltsverzeichnis (1) 1. Aufteilung in Web-Oberfläche und Client 2. Anmeldung in der Web-Oberfläche 3. Installieren

Mehr

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen von der besten Seite!

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen von der besten Seite! Präsentieren Sie Ihr Unternehmen von der besten Seite! Werden Sie auf unserem Portal selbst aktiv! Die Anmeldung auf mein.wko.at eröffnet Ihnen eine attraktive Plattform: Sie können Ihr Unternehmen im

Mehr

Online-Servicewerbung TÜV NORD ServiceLister. Anleitung für Toyota Partner

Online-Servicewerbung TÜV NORD ServiceLister. Anleitung für Toyota Partner Online-Servicewerbung TÜV NORD ServiceLister Anleitung für Toyota Partner Inhalt dieser Anleitung 1. Anmeldung 2. Angebote nach Herstellervorgabe einstellen Variante 1: MicroCat Schnittstelle mit automatischer

Mehr

Dokumentation Managed Exchange Endkunden Anleitung

Dokumentation Managed Exchange Endkunden Anleitung Dokumentation Managed Exchange Endkunden Anleitung Kurzbeschrieb Das vorliegende Dokument beschreibt die Verwaltung für Endkunden über das Hosting Portal. Auftraggeber/in Autor/in Markus Schütze / Daniel

Mehr

Öffnen einer Suchanfrage / Abgeben eines Angebotes (Offene Anfragen)

Öffnen einer Suchanfrage / Abgeben eines Angebotes (Offene Anfragen) Öffnen einer Suchanfrage / Abgeben eines Angebotes (Offene Anfragen) Wenn sie sich eine Anfrage ansehen wollen, weil sie mehr darüber erfahren möchten, oder weil sie für diese Anfrage eine Angebot abgeben

Mehr

Kapitel 4 Die Verwaltung des Google Analytics Accounts

Kapitel 4 Die Verwaltung des Google Analytics Accounts Kapitel 4 Die Verwaltung des Google Analytics Accounts Die Verwaltung des Google Analytics Accounts ist recht umfangreich und nicht zu verwechseln mit den Nutzereinstellungen, die Sie oben rechts mit dem

Mehr

Handbuch. Anlegen von Vermittlern, Gruppen und Anwendern. 1. Auflage. (Stand: 24.09.2014)

Handbuch. Anlegen von Vermittlern, Gruppen und Anwendern. 1. Auflage. (Stand: 24.09.2014) Handbuch NAFI Online-Spezial Anlegen von Vermittlern, Gruppen und Anwendern 1. Auflage (Stand: 24.09.2014) Copyright 2015 by NAFI GmbH Unerlaubte Vervielfältigungen sind untersagt! Inhaltsangabe Einleitung...

Mehr

der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers www.bilder-e.de

der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers www.bilder-e.de EMSZ Evangelisches MedienServiceZentrum Bilddatenbank der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers www.bilder-e.de Bilddatenbank der Landeskirche Hannovers Anleitung für die redaktionelle Nutzung

Mehr

Anleitungen zu Inside FHNW

Anleitungen zu Inside FHNW Anleitungen zu Inside FHNW Jasmin Kämpf, Sabina Tschanz und Caroline Weibel, elearning.aps@fhnw.ch Version 1.0 20.8.14 Zürich, August 2014 1 Inhaltsverzeichnis 1. Anleitung Inside FHNW Gruppe eröffnen

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

Facebook Sicherheitseinstellungen

Facebook Sicherheitseinstellungen Facebook Sicherheitseinstellungen (...) After all, more than a quarter of Facebook, users share information with an audience much wider than their social circle. And 13 million users haven't even touched

Mehr

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER Hochwertige Homepages selbst erstellen und ändern: 300 unterschiedliche adaptierbare Designs für alle Themen und Branchen! > Individuelle Menüführung, Logo Maker und freie

Mehr

Vorwort. Was ist afs Business Address? Wer benötigt diese App? Was kostet diese App?

Vorwort. Was ist afs Business Address? Wer benötigt diese App? Was kostet diese App? Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Was ist afs Business Address?... 3 Wer benötigt diese App?... 3 Was kostet diese App?... 3 afs Business Address installieren *... 4 Variante 1: Im Play Store suchen... 4

Mehr

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved Easy Mobile Homepage Nützliche Tipps für die Nutzung der Software Danke für Ihr Interesse! Danke für Ihr Interesse an unserer neuen Software und wir freuen uns darüber, dass Sie die Tutorials angefordert

Mehr

Einstieg in TeamLab. Allgemeine Informationen. 1. Portaleinstellungen

Einstieg in TeamLab. Allgemeine Informationen. 1. Portaleinstellungen Allgemeine Informationen Sobald Sie sich für die SaaS-Lösung entscheiden und ein Portal erstellen, werden Sie automatisch zu einem Portaladministrator. Ein TeamLab-Administrator hat den maximalen Zugriff

Mehr

Online Marketing Crash Kurs

Online Marketing Crash Kurs Online Marketing Crash Kurs So machen Sie ihre Website erfolgreich 2.3 Local SEO 2.3 Local SEO.für lokale Geschäfte und Dienstleister ein MUSS! Definition Local SEO SEO englisch: search engine optimization

Mehr

AdWords MEHR ERFOLG FÜR IHREN FIXFERTIG SHOP

AdWords MEHR ERFOLG FÜR IHREN FIXFERTIG SHOP MEHR ERFOLG FÜR IHREN FIXFERTIG SHOP Was ist das? Was sind Google AdWords? Werbung auf den Google-Suchseiten Werbeanzeigen, die zusammen mit den organischen, nicht kommerziellen Suchergebnissen auf den

Mehr

Whitepaper. YouTube Ads Schritt für Schritt erklärt

Whitepaper. YouTube Ads Schritt für Schritt erklärt Whitepaper YouTube Ads Schritt für Schritt erklärt 1 I. Zahlen, Daten, Fakten YouTube wurde im Februar 2005 gegründet und schon ein Jahr später von Google für umgerechnet 1,3 Milliarden Euro gekauft. So

Mehr

TUTORIAL. Wartung der Website mit Wordpress. www.edelsbrunner.at

TUTORIAL. Wartung der Website mit Wordpress. www.edelsbrunner.at TUTORIAL Wartung der Website mit Wordpress www.edelsbrunner.at INHALTSVERZEICHNIS Login...3 Überblick...4 Dashboard...4 Hauptmenü...4 Bereiche der Website...5 Navigation...6 Sidebar...6 Allgemeiner Content-Bereich...7

Mehr

HILFE Datei. UPC Online Backup

HILFE Datei. UPC Online Backup HILFE Datei UPC Online Backup Inhalt Login Screen......? Welcome Screen:......? Manage Files Screen:...? Fotoalbum Screen:.........? Online backup Client Screen...? Frequently Asked Questions (FAQ s)...?

Mehr

Alerts für Microsoft CRM 4.0

Alerts für Microsoft CRM 4.0 Alerts für Microsoft CRM 4.0 Benutzerhandbuch Der Inhalt des Dokuments ist Änderungen vorbehalten. Microsoft und Microsoft CRM sind registrierte Markenzeichen von Microsoft Inc. Alle weiteren erwähnten

Mehr

Ihr Geschäft in Googles Branchenbuch Der Leitfaden für Google Places

Ihr Geschäft in Googles Branchenbuch Der Leitfaden für Google Places Ihr Geschäft in Googles Branchenbuch Der Leitfaden für Google Places Was ist Google Places? Seit 2009 betreibt Google mit Google Places ein eigenes Branchenbuch. Das Besondere an Google Places ist, dass

Mehr

DEPARTEMENT FINANZEN UND RESSOURCEN. Generalsekretariat BENUTZERHANDBUCH. Online Schalter. Version 4.0

DEPARTEMENT FINANZEN UND RESSOURCEN. Generalsekretariat BENUTZERHANDBUCH. Online Schalter. Version 4.0 DEPARTEMENT FINANZEN UND RESSOURCEN Generalsekretariat BENUTZERHANDBUCH Online Schalter Version 4.0 Inhaltsverzeichnis 1. Online Schalter Kanton Aargau... 3 1.1 Allgemein... 3 1.2 Unterstützte Browser...

Mehr

Sage Shop Schnelleinstieg

Sage Shop Schnelleinstieg Sage Shop Schnelleinstieg Impressum Sage Software GmbH Hennes-Weisweiler-Allee 16 41179 Mönchengladbach Copyright 2014 Sage Software GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden mit sehr großer

Mehr

Los geht s. WordPress-Login

Los geht s. WordPress-Login Los geht s WordPress-Login Wordpress Login http://blog.fairtrade-schools.de/wp-login Benutzername: Passwort: Die bei der Registrierung angegebene Email- Adresse der/des Sprecher/in des Fairtrade-Schulteams

Mehr

Die YouTube-Anmeldung

Die YouTube-Anmeldung Die YouTube-Anmeldung Schön, dass Sie sich anmelden wollen, um den Ortsverein Kirchrode-Bemerode-Wülferode zu abonnieren, d.h. regelmäßig Bescheid zu bekommen, wenn der Ortsverein etwas Neues an Videos

Mehr

Einführung Videoeinbindung in Dreamway Travel über YouTube

Einführung Videoeinbindung in Dreamway Travel über YouTube Einführung Videoeinbindung in Dreamway Travel über YouTube Durch die neu geschaffene Möglichkeit zur Einbindung von Videos über YouTube ist es nun für Sie als Gastgeber ein Leichtes, Ihre eigenen Videos

Mehr

wko.at - Firmen A-Z. Was ist das?

wko.at - Firmen A-Z. Was ist das? wko.at - Firmen A-Z. Was ist das? Das wko.at Firmen A-Z ist das einzig vollständige und aktuelle Online-Firmenverzeichnis Österreichs. Alle Mitglieder der Wirtschaftskammer sind aufgrund ihrer Gewerbeberechtigung

Mehr

Anleitung für die Registrierung und das Einstellen von Angeboten

Anleitung für die Registrierung und das Einstellen von Angeboten Anleitung für die Registrierung und das Einstellen von Angeboten Das FRROOTS Logo zeigt Ihnen in den Abbildungen die wichtigsten Tipps und Klicks. 1. Aufrufen der Seite Rufen Sie zunächst in Ihrem Browser

Mehr

HotelManager Einführung in den HotelManager

HotelManager Einführung in den HotelManager HotelManager Einführung in den HotelManager 1. Funktionen und Möglichkeiten von HotelManager Registrierung Übersichtsseite Zusätzliche Hotels oder Reisetipps 1.1. Kommunikation und Marketing News Hotelprofil,

Mehr

Bestattungsinstituts Managementsystem

Bestattungsinstituts Managementsystem SWT-Projekt Gruppe 40 Handbuch Bestattungsinstituts Managementsystem Author: Kristian Kyas Lukas Ortel Vincent Nadoll Barbara Bleier Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 2 2 Anmeldung / Login 2 3 Startseite 3

Mehr

Individuelle Urlaubsbetreuung für Ihre Gäste

Individuelle Urlaubsbetreuung für Ihre Gäste DER MOBILE GASTGEBER Inhalt:... Was ist der Mobile Gastgeber? Welche Funktionen bietet der Mobile Gastgeber und wie richte ich ihn ein? > Zugang zum Mobilen Gastgeber > Übersicht: Die Menüleiste alle Funktionen

Mehr

Diese Ansicht erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung bei Wordpress.

Diese Ansicht erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung bei Wordpress. Anmeldung http://www.ihredomain.de/wp-admin Dashboard Diese Ansicht erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung bei Wordpress. Das Dashboard gibt Ihnen eine kurze Übersicht, z.b. Anzahl der Beiträge,

Mehr

Anleitung zur Pflege des Firmenkontos auf der PLG Homepage. Wie Sie Ihre Daten ganz einfach selber bearbeiten können!

Anleitung zur Pflege des Firmenkontos auf der PLG Homepage. Wie Sie Ihre Daten ganz einfach selber bearbeiten können! Anleitung zur Pflege des Firmenkontos auf der PLG Homepage Wie Sie Ihre Daten ganz einfach selber bearbeiten können! Inhaltsverzeichnis Wie komme ich zu meinen Zugangsdaten? 3 Login 3 Statistik und Passwort

Mehr

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Draexlmaier Group Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Version Juli 2015 Inhalt Registrierung als neuer Lieferant... 3 Lieferantenregistrierung... 3 Benutzerregistrierung... 4

Mehr

WufooConnector Handbuch für Daylite 4

WufooConnector Handbuch für Daylite 4 WufooConnector Handbuch für Daylite 4 WufooConnector Handbuch für Daylite 4 1 Allgemeines 1.1 Das WufooConnector Plugin für Daylite 4 4 2 Einrichtung 2.1 2.2 2.3 Installation 6 Lizensierung 8 API Key einrichten

Mehr

ZONTA INTERNATIONAL ANLEITUNG ZUR ONLINE-ZAHLUNG DER GEBÜHREN

ZONTA INTERNATIONAL ANLEITUNG ZUR ONLINE-ZAHLUNG DER GEBÜHREN ZONTA INTERNATIONAL ANLEITUNG ZUR ONLINE-ZAHLUNG DER GEBÜHREN Willkommen bei der Online-Gebühren-Site von Zonta International. Bitte lesen Sie sich die folgenden Informationen gründlich durch, damit Sie

Mehr

Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook und Twitter.

Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook und Twitter. ZUSAMMENFASSUNG DES WEBINARES SOCIAL SEO Markus Hartlieb Social SEO Allgemein Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook

Mehr

Kostenstellen verwalten. Tipps & Tricks

Kostenstellen verwalten. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1.1 Kostenstellen erstellen 3 13 1.3 Zugriffsberechtigungen überprüfen 30 2 1.1 Kostenstellen erstellen Mein Profil 3 1.1 Kostenstellen erstellen Kostenstelle(n) verwalten 4

Mehr

WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard

WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard Von: Chris am 16. Dezember 2013 In diesem Tutorial zeige ich euch wie ihr WordPress in der aktuellen Version 3.7.1 auf eurem Webspace installieren

Mehr

Inhalt. Technische Beschreibung - MEDIA3000 NEWSLETTERMODUL-PRO

Inhalt. Technische Beschreibung - MEDIA3000 NEWSLETTERMODUL-PRO Inhalt 01. Nachrichten (Newsletter erstellen) 02. Empfänger 03. Newsletter (Gruppen anlegen) 04. Nachrichtenvorlagen 05. Mailvorlagen 06. Einstellungen 07. Steuerzeichen 08. Newsletter testen Tipps und

Mehr

Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR

Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR 1. Zugang zum online-portal... 1 2. Registrierung... 4 3. Bearbeitung der Lieferantenselbstauskunft... 6 4. Beantwortung von Anfragen... 7 5. Plattformmenü...

Mehr

Android VHS - Weiterbildungskurs Ort: Sulingen

Android VHS - Weiterbildungskurs Ort: Sulingen Kontakte Neuen Kontakt anlegen Um einen neuen Kontakt anzulegen, wird zuerst (Kontakte) aufgerufen. Unten Rechts befindet sich die Schaltfläche um einen neuen Kontakt zu erstellen. Beim Kontakt anlegen

Mehr

Mai$ Handbuch - Publisher Tool 1

Mai$ Handbuch - Publisher Tool 1 Mai$ 15 16 Handbuch - Publisher Tool 1 Inhalt 1. Wilkommen... 3 1.1 Anmelden... 3 1.2 Dashboard... 4 2. Bücher... 5 2.1 Bücher hinzufügen... 5 2.2 Buchinformation bearbeiten... 7 3. Anreicherungen... 9

Mehr

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint Einleitung Das Zentrum für Informations- und Medientechnologie (ZIMT) stellt zur Unterstützung von Gruppenarbeit eine Kollaborationsplattform auf

Mehr

Benutzerdokumentation SEO EXPERT

Benutzerdokumentation SEO EXPERT Benutzerdokumentation SEO EXPERT Mit dem SEO Expert Modul können Sie schnell: Benutzerfreundliche URLs erstellen und personalisieren Meta-Tags für Produktseiten, Facebook-Einträge und Twitter Cards in

Mehr

Beantragen und installieren eines Nutzerzertifikats der CA HS-Bochum - Basic

Beantragen und installieren eines Nutzerzertifikats der CA HS-Bochum - Basic CAMPUS IT DEPARTMENT OF INFORMATION TECHNOLOGY Beantragen und installieren eines Nutzerzertifikats der CA HS-Bochum - Basic Seite 1 Ein Dokument der Campus IT Hochschule Bochum Stand 12.2013 Version 0.02

Mehr

In 10 Schritten zu Ihrem Google+ Local Konto

In 10 Schritten zu Ihrem Google+ Local Konto I In 10 Schritten zu Ihrem Google+ Local Konto IHRE ANSPRECHPARTNERIN Iris Schrötter Tel. 0441 / 361613-32 i.schroetter@oldenburg-tourist.de Inhalt Die Bedeutung von Google Seite 2 Warum ist Google so

Mehr

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014 Kurzanleitung Typo3 V1.5 vom 18.07.2014 Typo3 Version 4.7.14 0 Inhalt Kurzanleitung Typo3 Login. 2 Seite anlegen.. 3 Inhaltselement anlegen...... 7 Dateien und Bilder verwalten... 14 Nachrichten / News

Mehr

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter Newsletter 1 Erzbistum Köln Newsletter Inhalt 1. Newsletter verwalten... 3 Schritt 1: Administration... 3 Schritt 2: Newsletter Verwaltung... 3 Schritt 3: Schaltflächen... 3 Schritt 3.1: Abonnenten Verwaltung...

Mehr

Einen neuen Kurs eingeben

Einen neuen Kurs eingeben Datenverwaltung Wie bereits erwähnt, stehen Ihnen drei Funktionen zur Verfügung. Sie können: einen neuen Kurs über die Webmaske anlegen das Kursangebot gesammelt über eine Excel-Datei einlesen das Kursangebot

Mehr

Share online 2.0 Nokia N76-1

Share online 2.0 Nokia N76-1 Share online 2.0 Nokia N76-1 KEINE GARANTIE Die Programme der Drittanbieter, die mit dem Gerät geliefert werden, wurden von Personen oder juristischen Personen erstellt oder stehen in deren Eigentum, die

Mehr

Handbuch Groupware - Mailserver

Handbuch Groupware - Mailserver Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Ordnerliste...3 2.1 E-Mail...3 2.2 Kalender...3 2.3 Kontakte...3 2.4 Dokumente...3 2.5 Aufgaben...3 2.6 Notizen...3 2.7 Gelöschte Objekte...3 3. Menüleiste...4

Mehr

FARROW & BALL BUSINESS-TO-BUSINESS- WEBSITE (B2B) BENUTZERLEITFADEN. www.farrow-ball.biz

FARROW & BALL BUSINESS-TO-BUSINESS- WEBSITE (B2B) BENUTZERLEITFADEN. www.farrow-ball.biz FARROW & BALL BUSINESS-TO-BUSINESS- WEBSITE (B2B) BENUTZERLEITFADEN www.farrow-ball.biz Willkommen auf der Farrow & Ball Business-to-Business-Website (B2B). Dies ist eine voll funktionsfähige Website,

Mehr

Online-Gebührenzahlung. Kurzanleitung

Online-Gebührenzahlung. Kurzanleitung Online-Gebührenzahlung Kurzanleitung Inhalt 1 Erste Schritte 1 Verwalter registrieren 3 Laufende Konten anzeigen 4 Kontobewegungen einsehen 5 Kontoauszüge abrufen 6 Einzelzahlungen vornehmen 7 Sammelzahlungen

Mehr

osnatel Webmail Bedienungsanleitung

osnatel Webmail Bedienungsanleitung osnatel Webmail Bedienungsanleitung Hb_ot_Webmail_01.06.2009_V3.0 Seite 1 von 7 INHALTSVERZEICHNIS 1 Anmeldung (Login)... 3 2 Startseite... 4 3 Posteingang (INBOX)...4 4 Neue Nachricht verfassen...5 5

Mehr

1. Willkommen bei employment:app

1. Willkommen bei employment:app 1. Willkommen bei employment:app Dieser Guide soll Ihnen einen Überblick über die Funktionen von employment:app verschaffen und die wichtigsten Optionen und Einstellungen näher erläutern. Wir starten mit

Mehr

Hier zuerst eine grobe Übersicht, nachfolgend werden die einzelnen Schritte genauer erklärt:

Hier zuerst eine grobe Übersicht, nachfolgend werden die einzelnen Schritte genauer erklärt: ANLEITUNG zum Eintrag Ihrer Homepage auf Gingu.de Hier zuerst eine grobe Übersicht, nachfolgend werden die einzelnen Schritte genauer erklärt: 1. Kostenlos registrieren 2. Zum Erstellen eines Eintrages

Mehr

DEJORIS iphone-app Anleitung

DEJORIS iphone-app Anleitung DEJORIS iphone-app Anleitung Stand: März 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2. Funktionen von allgemeinen Schaltflächen und Symbolen... 4 2. Arbeiten mit der DEJORIS-App...

Mehr

Anleitung Mini-Page-CMS

Anleitung Mini-Page-CMS Anleitung Mini-Page-CMS 1. Login... 2 2. Inhalte bearbeiten... 3 2.1 Startseite... 3 2.2 Rubriken ohne Unterrubriken... 4 2.3 Rubriken mit Unterrubriken... 4 2.4 Rubriken mit mehreren Bildern pro Unterrubrik...

Mehr

Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent

Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent Inhalt Jobsuche Anleitung und Beispiele... 2 Registrierung bei Jobagent... 3 Anmeldung bei Jobagent... 5 Gutschein Code hinzufügen... 6 Suche nach offenen Arbeitsstellen...

Mehr

Anleitung für Autoren

Anleitung für Autoren Verwaltung.modern@Kehl Anleitung für Autoren Im folgenden Text werden Sie/wirst du geduzt. Bitte Sehen Sie/sieh uns diese Vereinfachung nach. Wenn du bei Verwaltung.modern@Kehl mitbloggen willst, legen

Mehr

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen BILD: Es ist möglich ein Bild unter den News mit zu veröffentlichen. Achtung: NUR EIN BILD pro Beitrag, und dieses sollte zuvor auf die

Mehr

GRAFIK WEB PREPRESS www.studio1.ch

GRAFIK WEB PREPRESS www.studio1.ch Datum 11.07.2012 Version (Dokumentation) 1.0 Version (Extedit) 1.0 Dokumentation Kontakt Externe Verwaltung Firmen- & Vereinsverwaltung Studio ONE AG - 6017 Ruswil E-Mail agentur@studio1.ch Telefon 041

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

WordPress Einrichtung grundlegende Einstellungen vornehmen

WordPress Einrichtung grundlegende Einstellungen vornehmen WordPress Einrichtung grundlegende Einstellungen vornehmen Von: Chris am 23. Dezember 2013 Hallo und herzlich willkommen zu einem weiteren Tutorial aus der WordPress Serie. Heute geht es noch ein wenig

Mehr

FlowFact Maklerhomepage direct happy

FlowFact Maklerhomepage direct happy Anleitung FlowFact Maklerhomepage direct happy V1.0.5 Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort... 3 2 Der Administrationsbereich... 4 2.1 Anmeldung am Administrationsbereich... 4 2.2 Die Firmendaten... 5 2.2.1 Grundeinstellungen...

Mehr

Handbuch für die Termindatenbank

Handbuch für die Termindatenbank Handbuch für die Termindatenbank der NetzWerkstatt Kostenlos Termine im Internet veröffentlichen wie wird s gemacht? Eine Orientierungshilfe von der NetzWerkstatt Veranstalter Inhalt Usergruppen 3 Veranstalter

Mehr

Ein Meeting planen. Ein Meeting planen. www.clickmeeting.de

Ein Meeting planen. Ein Meeting planen. www.clickmeeting.de Ein Meeting planen www.clickmeeting.de 1 In dieser Anleitung... Erfahren Sie, wie Sie Meetings und Webinare einrichten, Einladungen versenden und Follow-ups ausführen, um Ihren Erfolg sicherzustellen.

Mehr

Kurzanleitung WordPress: Neuen Beitrag verfassen

Kurzanleitung WordPress: Neuen Beitrag verfassen Kurzanleitung WordPress: Neuen Beitrag verfassen Inhalt 1) Anmeldung... 1 2) Neuen Beitrag verfassen... 1 2a) Bilder einfügen... 2 2b) Kategorien und Schlagworte vergeben... 3 3) Bilder hochladen / Galerie

Mehr

Online veröffentlichen

Online veröffentlichen Online Share 2.0 2007 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Andere in diesem Handbuch erwähnte Produkt-

Mehr

Brandneuer Webshop für Volvo Car Lifestyle- Accessoires Anmelden und Einkaufen

Brandneuer Webshop für Volvo Car Lifestyle- Accessoires Anmelden und Einkaufen Brandneuer Webshop für Volvo Car Lifestyle- Accessoires Anmelden und Einkaufen Webshop für Volvo Car Lifestyle-Accessoires 1. Auswahl der Kundenrolle 2. Übersicht Startseite 3. Übersicht Infomenüs 4. Anmeldung

Mehr

ANLEITUNG ZUR BEDIENUNG DES BACKEND BEREICH

ANLEITUNG ZUR BEDIENUNG DES BACKEND BEREICH 14.01.2009 TAB- GMBH ANLEITUNG ZUR BEDIENUNG DES BACKEND BEREICH Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.v. LG02 Martin Kipka Inhalt Inhalt... 2 1 Vorbemerkung... 2 2 Anleitung zum Einloggen in den Backend

Mehr

Selly WEBSITE. Seite 1 von 6, Version 13.12.2010 16:26:00

Selly WEBSITE. Seite 1 von 6, Version 13.12.2010 16:26:00 Selly WEBSITE Seite 1 von 6, Version 13.12.2010 16:26:00 1. Menüstruktur Menüpunkt neu markieren Sie die Ebene (links) UNTER der die neue Seite angelegt werden soll Menüstruktur > Menüpunkt neu geben Sie

Mehr

Chancen für regionale Anbieter im Onlinemarketing

Chancen für regionale Anbieter im Onlinemarketing Chancen für regionale Anbieter im Onlinemarketing Lokale Suche 2012 IHK Netzblicke - Robert Seeger Ziele dieses Abends 1. Einführung in die lokale Suche 2.Grundlegende Möglichkeiten aufzeigen 3.Verständnis

Mehr

Wochenblatt vom 24.03.2014 - Social-Media-Portale: Schutz Ihrer Privatsphäre

Wochenblatt vom 24.03.2014 - Social-Media-Portale: Schutz Ihrer Privatsphäre Birgit Puschmann Spitzsteinweg 1 83075 Au / Bad Feilnbach Handy: 0171 514 7686 Telefon 0 80 64 / 90 54 52 Telefax 0 80 64 / 90 54 51 E-Mail: bp@blic-voraus.de Internet: www.blic-voraus.de www.motiv-digital.de

Mehr

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren.

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltselemente bearbeiten Bild einfügen 2. Inhaltselement anlegen 3. Seite anlegen 4. Dateien verwalten Ordner anlegen Datei hochladen 5. Buttons 6. TYPO3 Backend (Aufbau) Einleitung

Mehr

So schützt du deine Privatsphäre!

So schützt du deine Privatsphäre! Sicher unterwegs in acebook www.facebook.com So schützt du deine Privatsphäre! Stand: September 2014 1 Bedenke: Das Internet vergisst nicht! Leitfaden: Sicher unterwegs in Facebook Du solltest immer darauf

Mehr

Übernahme der Termine aus dem Cisco-Calendar auf den eigenen Computer oder das Smartphone

Übernahme der Termine aus dem Cisco-Calendar auf den eigenen Computer oder das Smartphone Übernahme der Termine aus dem Cisco-Calendar auf den eigenen Computer oder das Smartphone Der erste Teil der Anleitung richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler. Das Verfahren ist sehr einfach,

Mehr