FORTBILDUNGSPROGRAMM Haus der kleinen Forscher

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FORTBILDUNGSPROGRAMM Haus der kleinen Forscher"

Transkript

1 FORTBILDUNGSPROGRAMM Haus der kleinen Forscher Lokaler Netzwerkpartner Industrie- und Handelskammer Chemnitz 1. Halbjahr 2017

2 Industrie- und Handelskammer Chemnitz Lokaler Netzwerkpartner der Stiftung Haus der kleinen Forscher Liebe pädagogische Fach- und Lehrkräfte, wir wünschen Ihnen viel Freude beim durchstöbern von unserem neuen Fortbildungsprogramm vom Haus der kleinen Forscher lokaler Netzwerkpartner IHK Chemnitz für das 1. Halbjahr Wir freuen uns, wenn wir Sie in unseren Workshops begrüßen dürfen. Wir wünschen Ihnen dabei viele Aha-Momente sowie neue Ideen und Anregungen. Wie funktioniert die Anmeldung zu einem Workshop? ganz einfach Melden Sie sich bitte einfach mit dem Anmeldeformular per , Fax oder auch telefonisch an. Unsere Kontaktdaten finden Sie auf dem Anmeldeformular. Welche Kosten entstehen? Die Kosten betragen immer 25,00 pro Person und pro Workshop. Die Rechnung erhalten Sie nach Ihrer Teilnahme am Workshop per Post. Wie geht es nach meiner Anmeldung weiter? Nach der Anmeldung zum Workshop erhalten Sie ca. sechs bis vier Wochen vor dem Workshop eine Einladung mit allen weiteren Informationen. Wie viele Workshops soll / darf ich pro Jahr besuchen? Wir empfehlen den Besuch von mindestens einem bis zwei Workshops pro Kalenderjahr. Kann ich mein komplettes Team zu einem Workshop anmelden? Wenn Sie einen Teamworkshop wünschen, dann sprechen Sie uns bitte direkt an dann können wir einen individuellen Termin finden. Wie können wir Ihnen helfen? Bei Fragen rund um das Haus der kleinen Forscher bin ich gern für Sie da. Sie erreichen mich: Telefon: Fax: Post: Industrie- und Handelskammer Chemnitz Geschäftsbereich Bildung Cindy Behr Straße der Nationen 25, Chemnitz

3 Industrie- und Handelskammer Chemnitz Lokaler Netzwerkpartner der Stiftung Haus der kleinen Forscher Ab Januar 2017 besteht für alle Kitas, Horte und Grundschulen die Möglichkeit mit jedem beliebigen Workshop vom Haus der kleinen Forscher zu beginnen!!! Zertifizierungsgala Haus der kleinen Forscher im Juni 2017 Auch 2017 möchten wir eine schöne Tradition fortsetzen: Die Zertifizierungsgala zum Haus der kleinen Forscher in Dresden. Forschen und Entdecken gehört bei Ihnen in Kita, Hort oder Grundschule zum Alltag? Dann bewerben Sie sich um eine Zertifizierung als Haus der kleinen Forscher und lassen Sie sich im Juni 2017 in Dresden in einem besonders feierlichen Rahmen, für Sie als Pädagoginnen und Pädagogen, zertifizieren. In diesem Rahmen finden vorrangig Erstzertifizierungen statt. Weiter Informationen folgen natürlich noch. Informationen zum Zertifizierungsverfahren finden Sie in der Broschüre Wir lassen die Neugier in Kindern aufblühen oder in unserem anschaulichen Kurzfilm unter: Service Portal Integration Information, Dialog und Expertise zur Integration geflüchteter Kinder in Kita, Hort und Grundschule Die Stiftung Haus der kleinen Forsche möchte Sie bei den aktuellen Herausforderungen unterstützen und hat mit dem Portal eine zentrale Anlaufstelle für pädagogische Fach- und Lehrkräfte geschaffen. Mit Erfahrungsberichten aus der Praxis, Ideen und Beispielen sowie praktischen Infos und vielen mehr. Schauen Sie einfach rein unter: Die Workshoptermine in Glauchau können wir Ihnen aus organisatorischen Gründen erst zu einem späteren Zeitpunkt mitteilen!!!

4 Workshop 1 Forschen mit Wasser Als Lernbegleitung mit Begeisterung und Freude die Welt entdecken In der ersten Fortbildung der Initiative Haus der kleinen Forscher entdecken Sie Wasser mit allen Sinnen, forschen zu den verschiedenen Aggregatzuständen und testen die Löslichkeit von Stoffen. Begleitend lernen Sie den pädagogischen Ansatz der Stiftung kennen und erhalten Anregungen für Ihre Rolle als Lernbegleitung. Die nächsten Workshops zum Thema Forschen mit Wasser finden statt: Region Vogtland 21. Januar 2017 in der Zeit von 9:00 bis 16:00 Uhr Themenworkshop Forschen mit Wasser in der Evangelischen Montessorigrundschule Plauen, Marie-Curie-Straße 12-14, Plauen Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 29. November 2016

5 Forschen zu Klängen und Geräuschen Als Lernbegleitung die Interaktion der Kinder nutzen Akustische Phänomene sind überall. Das Entdecken und Erforschen von Klängen und Geräuschen bietet Kindern einen eng an ihre täglichen Erfahrungen geknüpftes Lernen. Neben vielen Praxisideen thematisiert der Workshop Ihre Rolle als Moderation von Lernprozessen in Kindergruppen Die nächsten Workshops zum Thema Forschen zu Klängen und Geräuschen finden statt: 1. April 2017 in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr Themenworkshop Forschen zu Klängen und Geräuschen in der Kita II Walter- Ranft-Straße 72 in Chemnitz

6 Forschen zu Wasser in Natur und Technik Als Lernbegleitung Inklusion gestalten Nach dem Workshop 1 Forschen mit Wasser zeigt die Fortbildung Forschen zu Wasser in Natur und Technik vielfältigen Bezüge des Wassers zu unserem Alltag auf. Verschiedene naturwissenschaftliche Phänomene werden aufgegriffen, mit dem Weltwissen und technischen Anwendungen verknüpft und erlebbar gemacht. Das begleitende pädagogische Thema ist die Inklusion. die Bitte beachten Sie: Grundlage für den Themenworkshop Forschen zu Wasser in Natur und Technik ist: dass Sie als Person bereits den Workshop Forschen zur Wasser besucht haben! Die nächsten Workshops zum Thema Forschen zu Wasser in Natur und Technik finden statt: 03. Juni 2017 in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr Themenworkshop Forschen zu Wasser in Natur und Technik in der Kita II Walter- Ranft-Straße 72 in Chemnitz Region Vogtland 03. Mai 2017 in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr Themenworkshop Forschen zu Wasser in Natur und Technik in der AWO Vogtland Bereich Reichenbach e.v., Obere Dunkelgasse 45, Reichenbach

7 Technik: Kräfte und Wirkungen Als Lernbekleidung zentrale Methoden technischer Bildung kennen lernen Im Themenworkshop Technik Kräfte und Wirkungen erkunden Sie gemeinsam mit anderen pädagogischen Fach- und Lehrkräften grundlegende Kräfte und ihre Wirkungszusammenhänge aus dem Bereich der Mechanik und nutzen ihr so gewonnenes Wissen für eigene Konstruktionen und Anwendungen. Sie lernen außerdem bewährte Methoden der Technikdidaktik kennen die dabei helfen können, technikbezogenen Denk- und Handlungsprozesse bei den Kindern zu fördern. Konkrete Praxisideen und Beispiele ergänzen das theoretische Hintergrundwissen. Die nächsten Workshops zum Thema Technik: Kräfte und Wirkungen finden statt: 04. Februar 2017 in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr Themenworkshop Technik: Kräfte und Wirkungen in der Industrie- und Handelskammer Chemnitz, Raum 101, Straße der Nationen 25, Chemnitz Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 29. November März in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr Themenworkshop Technik: Kräfte und Wirkungen in der Industrie- und Handelskammer Chemnitz, Raum 101, Straße der Nationen 25, Chemnitz Region Vogtland 25. Januar 2017 in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr Themenworkshop Technik: Kräfte und Wirkungen in der in der AWO Vogtland Bereich Reichenbach e.v., Obere Dunkelgasse 45, Reichenbach Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 29. November Februar 2017 in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr Themenworkshop Technik Kräfte und Wirkungen in der in der AWO Vogtland Bereich Reichenbach e.v., Obere Dunkelgasse 45, Reichenbach Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 29. November April 2017 in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr Themenworkshop Technik Kräfte und Wirkungen in der in der AWO Vogtland Bereich Reichenbach e.v., Obere Dunkelgasse 45, Reichenbach

8 Mathematik in Raum und Form entdecken Als Lernbegleitung die Entwicklung mathematischer Kompetenzen unterstützen Kinder haben Freude daran, mathematischen Phänomenen in Form von Mustern und Strukturen, geometrischen Figuren und dreidimensionalen Körpern auf den Grund zu gehen. Gleichzeitig wird die Einschätzung individueller Entwicklungsstände der Kinder und die Unterstützung ihrer mathematischen Kompetenzentwicklung durch Sie als Lernbegleitung thematisiert. Der Themenworkshop Mathematik in Raum und Form entdecken ist ein weiterer Themenworkshop in der Welt der Mathematik und unterscheidet sich inhaltlich wesentlich zum bisherigen Themenworkshop Mathematik. Die nächsten Workshops zum Thema Mathematik in Raum und Form entdecken finden statt: 11. März 2017 in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr Themenworkshop Mathematik in Raum und Form entdecken in der Industrie- und Handelskammer Chemnitz, Raum 421, Straße der Nationen 25, Chemnitz 17. Juni 2017 in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr Themenworkshop Mathematik in Raum und Form entdecken in der Industrie- und Handelskammer Chemnitz, Raum 421, Straße der Nationen 25, Chemnitz

9 Forschen rund um den Körper In der Fortbildung Forschen rund um den Körper geht es um den menschlichen Körper, was wir von außen über ihn erfahren und wie wir mit Hilfe von Modellen das Innere begreifbar machen können. Welche äußeren Merkmale machen uns besonders? Und wie können wir gemeinsam mit Kindern eine Vorstellung entwickeln, was in unserem Körper vor sich geht? In der Fortbildung werden Sie Anregungen bekommen, wie Sie aus einer Vielzahl möglicher Körpererfahrungen, gemeinsam mit Kindern eine Vorstellung von Aufbau und Funktion des menschlichen Körpers entwickeln können. Die nächsten Workshops zum Thema Forschen rund um den Körper finden statt: 18. März 2017 in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr Themenworkshop Forschen rund um den Körper in der Industrie- und Handelskammer Chemnitz, Raum 101, Straße der Nationen 25, Chemnitz 01. April 2017 in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr Themenworkshop Forschen rund um den Körper in der Industrie- und Handelskammer Chemnitz, Raum 101, Straße der Nationen 25, Chemnitz Fotos: Thomas Ernst und Christoph Wehrer sowie Jens Schlüter / Stiftung Haus der kleinen Forscher und Thoralf Lippmann

FORTBILDUNGSPROGRAMM 'FORSCHER-KIDS REGION HANNOVER'

FORTBILDUNGSPROGRAMM 'FORSCHER-KIDS REGION HANNOVER' März 2017 - Juli 2017 FORTBILDUNGSPROGRAMM 'FORSCHER-KIDS REGION HANNOVER' Lokaler Netzwerkpartner der Stiftung Haus der kleinen Forscher Neue Themen-Workshops Angebote für Hort-Mitarbeiter/innen VORWORT

Mehr

Die Stiftung Haus der kleinen Forscher stellt sich vor.

Die Stiftung Haus der kleinen Forscher stellt sich vor. Die Stiftung Haus der kleinen Forscher stellt sich vor. Stiftung Haus der kleinen Forscher Netzwerk: Kleine Forscher Hamburg Dr. Bettina Schmidt, Sabine Stüttgen Kinder sind neugierig und wollen die Welt

Mehr

Haus der kleinen Forscher

Haus der kleinen Forscher Haus der kleinen Forscher Fortbildungen 2016/2017 Netzwerk Stadt Heidenheim Ort der Fortbildungen: Zukunftsakademie (Gelbe Halle) Schmelzofenvorstadt in Heidenheim Startworkshops/Grundworkshops: Forschen

Mehr

Philosophie und Pädagogischer Ansatz der Stiftung Haus der kleinen Forscher Stiftung Haus der kleinen Forscher Dr. Stephan Gühmann

Philosophie und Pädagogischer Ansatz der Stiftung Haus der kleinen Forscher Stiftung Haus der kleinen Forscher Dr. Stephan Gühmann Philosophie und Pädagogischer Ansatz der Stiftung Haus der kleinen Forscher Stiftung Haus der kleinen Forscher Dr. Stephan Gühmann Leipzig, am 13. November 2013 Ziele der Stiftung Haus der kleinen Forscher

Mehr

DAS FORTBILDUNGSPROGRAMM DER IHK BERLIN. Lokaler Netzwerkpartner der Stiftung Haus der kleinen Forscher

DAS FORTBILDUNGSPROGRAMM DER IHK BERLIN. Lokaler Netzwerkpartner der Stiftung Haus der kleinen Forscher DAS FORTBILDUNGSPROGRAMM DER IHK BERLIN Lokaler Netzwerkpartner der Stiftung Haus der kleinen Forscher Januar bis Dezember 2016 Inhaltsverzeichnis Grußwort Seite 3 Workshop 1: Forschen mit Wasser Seite

Mehr

Fortbildungen der IHK Ostbrandenburg im Rahmen der Bildungsinitiative Haus der kleinen Forscher 2016

Fortbildungen der IHK Ostbrandenburg im Rahmen der Bildungsinitiative Haus der kleinen Forscher 2016 Fortbildungen der IHK Ostbrandenburg im Rahmen der Bildungsinitiative Haus der kleinen Forscher 2016 t dem Netzwerk Haus der kleinen Forscher unterstützt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Einrichtungen

Mehr

DAS FORTBILDUNGSPROGRAMM DER IHK BERLIN. Lokaler Netzwerkpartner der Stiftung Haus der kleinen Forscher

DAS FORTBILDUNGSPROGRAMM DER IHK BERLIN. Lokaler Netzwerkpartner der Stiftung Haus der kleinen Forscher DAS FORTBILDUNGSPROGRAMM DER IHK BERLIN Lokaler Netzwerkpartner der Stiftung Haus der kleinen Forscher Januar bis Dezember 2017 Inhaltsverzeichnis Grußwort Grußwort Seite 3 Workshop 1: Forschen mit Wasser

Mehr

Fortbildungen für pädagogische Fach- und Lehrkräfte aus KiTa, Hort und Grundschule

Fortbildungen für pädagogische Fach- und Lehrkräfte aus KiTa, Hort und Grundschule Fortbildungen für pädagogische Fach- und Lehrkräfte aus KiTa, Hort und Grundschule Januar Februar März 2017 Inhalt Grußwort Sehr geehrte pädagogische Fach- und Lehrkräfte, Grußwort Trainerinnen Mitmachen

Mehr

Wie passt das zusammen? Bildungs- und Lehrpläne der Länder und das Haus der kleinen Forscher. Am Beispiel des Landes Baden-Württemberg

Wie passt das zusammen? Bildungs- und Lehrpläne der Länder und das Haus der kleinen Forscher. Am Beispiel des Landes Baden-Württemberg Wie passt das zusammen? Bildungs- und Lehrpläne der Länder und das Haus der kleinen Forscher Am Beispiel des Landes Baden-Württemberg Worum geht s? Jedes Bundesland hat eigene Bildungs- und Lehrpläne.

Mehr

Haus der kleinen Forscher IHK Südlicher Oberrhein

Haus der kleinen Forscher IHK Südlicher Oberrhein WORKSHOPS Erste Jahreshälfte 2017 Haus der kleinen Forscher IHK Südlicher Oberrhein Kooperationspartner: BBQ ggmbh Emmendingen Bildungsregion Ortenau Förderverein Science und Technologie e. V. Inhaltsverzeichnis

Mehr

5 Jahre. IHK Forscherkids FORTBILDUNGSPROGRAMM DER IHK KASSEL-MARBURG. Lokaler Netzwerkpartner der Stiftung Haus der kleinen Forscher

5 Jahre. IHK Forscherkids FORTBILDUNGSPROGRAMM DER IHK KASSEL-MARBURG. Lokaler Netzwerkpartner der Stiftung Haus der kleinen Forscher 5 Jahre IHK Forscherkids FORTBILDUNGSPROGRAMM DER IHK KASSEL-MARBURG Lokaler Netzwerkpartner der Stiftung Haus der kleinen Forscher Januar 2017 Dezember 2017 5 Jahre IHK Forscherkids Am Anfang stand der

Mehr

Wie passt das zusammen? Bildungs- und Lehrpläne der Länder und das Haus der kleinen Forscher. Am Beispiel des Landes Nordrhein-Westfalen

Wie passt das zusammen? Bildungs- und Lehrpläne der Länder und das Haus der kleinen Forscher. Am Beispiel des Landes Nordrhein-Westfalen Wie passt das zusammen? Bildungs- und Lehrpläne der Länder und das Haus der kleinen Forscher Am Beispiel des Landes Nordrhein-Westfalen Worum geht s? Jedes Bundesland hat eigene Bildungs- und Lehrpläne.

Mehr

VERANSTALTUNGEN. Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte. November Juni Foto: Thomas Ernst.

VERANSTALTUNGEN. Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte. November Juni Foto: Thomas Ernst. VERANSTALTUNGEN 1 Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte November 2016 - Juni 2017 Foto: Thomas Ernst www.kleine-forscher-am-untermain.de 2 3 INHALT VORWORT Liebe Erzieherinnen und Erzieher,

Mehr

Haus der kleinen Forscher Netzwerk Region Stuttgart. Workshopangebot Oktober bis Dezember 2016

Haus der kleinen Forscher Netzwerk Region Stuttgart. Workshopangebot Oktober bis Dezember 2016 Haus der kleinen Forscher Netzwerk Region Stuttgart Workshopangebot Oktober bis Dezember 2016 Haus der kleinen Forscher Netzwerk Region Stuttgart - getragen von IHK, Südwestmetall und WRS Workshopangebot

Mehr

Fortbildungsprogramm für das Jahr 2017

Fortbildungsprogramm für das Jahr 2017 Fortbildungsprogramm für das Jahr 2017 1 V o r w o r t Mit dem vorliegenden Fortbildungsprogramm für Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen, das sich an alle Träger von Tageseinrichtungen für Kinder wendet,

Mehr

KINDER, WAS FÜR EIN LEBEN!

KINDER, WAS FÜR EIN LEBEN! Das letzte Jahr der VOR SCHULE in AWO-Kitas in Hamburg KINDER, WAS FÜR EIN LEBEN! Kinder stark für die Schule, stark für das Leben Vorrangiges Ziel der AWO-Kitas ist es, für die Kinder einen erfolgreichen

Mehr

NEWSLETTER September 2015

NEWSLETTER September 2015 NEWSLETTER September 2015 Liebe Pädagoginnen und Pädagogen, sehr geehrte Damen und Herren, was gibt es Neues im Ostbrandenburger Netzwerk Haus der kleinen Forscher? Unsere Themen heute: Auszeichnung der

Mehr

Naturwissenschaftliche Phänomene vielfältig verstehen. Eine Bremer Fortbildung der Sinus-NW- Schulen von Universum Science Center

Naturwissenschaftliche Phänomene vielfältig verstehen. Eine Bremer Fortbildung der Sinus-NW- Schulen von Universum Science Center Naturwissenschaftliche Phänomene vielfältig verstehen. Eine Bremer Fortbildung der Sinus-NW- Schulen von Universum Science Center und INZ / Lernwerkstatt Bremer Westen im Tandem Grundschulen mit KITAs

Mehr

NETZWERK IHK BERLIN FEIERT 5. GEBURTSTAG - 18 AUF EINEN STREICH!

NETZWERK IHK BERLIN FEIERT 5. GEBURTSTAG - 18 AUF EINEN STREICH! NEWSLETTER AUSGABE OKTOBER 2015 NETZWERK IHK BERLIN FEIERT 5. GEBURTSTAG - 18 AUF EINEN STREICH! Liebe pädagogische Fach- und Lehrkräfte, wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit dem Bildungsgeschäftsführer

Mehr

IHK Nürnberg für Mittelfranken forscht! Haus der kleinen Forscher. Fortbildungsprogramm für pädagogische Fach- und Lehrkräfte

IHK Nürnberg für Mittelfranken forscht! Haus der kleinen Forscher. Fortbildungsprogramm für pädagogische Fach- und Lehrkräfte IHK Nürnberg für Mittelfranken forscht! Haus der kleinen Forscher Fortbildungsprogramm für pädagogische Fach- und Lehrkräfte September 2016 bis Juli 2017 Impressum Herausgeber Industrie- und Handelskammer

Mehr

Erlebnisbericht Haus der kleinen Forscher oder. Vom großen Forscher zum kleinen Forscher

Erlebnisbericht Haus der kleinen Forscher oder. Vom großen Forscher zum kleinen Forscher Erlebnisbericht Haus der kleinen Forscher oder Vom großen Forscher zum kleinen Forscher Im Rahmen des Sozialpädagogischen Projekts zum Thema Naturwissenschaftliche Bildung in Kindergarten und Hort im Sommersemesters

Mehr

Unterstützung durch Bildungsengel e. V.

Unterstützung durch Bildungsengel e. V. Unterstützung durch Bildungsengel e. V. Kleine Forscher in der StädteRegion Aachen bekommen jetzt noch mehr Unterstützung: Der Verein Bildungsengel setzt sich für mehr Bildungsgerechtigkeit ein und fördert

Mehr

Fortbildungsprogramm für pädagogische Fach- und Lehrkräfte. Juni 2015 bis Juli 2016

Fortbildungsprogramm für pädagogische Fach- und Lehrkräfte. Juni 2015 bis Juli 2016 Fortbildungsprogramm für pädagogische Fach- und Lehrkräfte Juni 2015 bis Juli 2016 IHK Nürnberg für Mittelfranken forscht! Haus der kleinen Forscher Grußwort Was ist Luft? Wie kommt der Blubber in die

Mehr

AKADEMIEPROGRAMM FORTBILDUNGEN FÜR TRAINERINNEN UND TRAINER DER STIFTUNG HAUS DER KLEINEN FORSCHER

AKADEMIEPROGRAMM FORTBILDUNGEN FÜR TRAINERINNEN UND TRAINER DER STIFTUNG HAUS DER KLEINEN FORSCHER AKADEMIEPROGRAMM September 2015 August 2016 FORTBILDUNGEN FÜR TRAINERINNEN UND TRAINER DER STIFTUNG HAUS DER KLEINEN FORSCHER Partner: Helmholtz-Gemeinschaft Siemens Stiftung Dietmar Hopp Stiftung Deutsche

Mehr

Grundlagen für einen gelingenden Anfangsunterricht

Grundlagen für einen gelingenden Anfangsunterricht Grundlagen für einen gelingenden Anfangsunterricht Schuleingangsphase 2 8. November 2014 Brigitte Wolf Gelingensbedingungen! aus gesellschaftlicher Perspektive: Sächsischer Leitfaden für die öffentlich

Mehr

NEWSLETTER Juni/Juli 2015

NEWSLETTER Juni/Juli 2015 NEWSLETTER Juni/Juli 2015 Liebe Pädagoginnen und Pädagogen, sehr geehrte Damen und Herren, was gibt es Neues im Ostbrandenburger Netzwerk Haus der kleinen Forscher? Unsere Themen heute: Auszeichnung zum

Mehr

Forschen, staunen und die Welt entdecken

Forschen, staunen und die Welt entdecken Forschen, staunen und die Welt entdecken Natur und Technik zum Anfassen in Kita und Kindergarten Ein Angebot für Erzieherinnen und Erzieher der KiTa ggmbh Saarland Fortbildungen und Termine 2014 Liebe

Mehr

Themenübersicht (bitte anklicken)

Themenübersicht (bitte anklicken) Themenübersicht (bitte anklicken) Einführung Baustein 1: Meilensteine des Erwerbs mathematischer Kompetenzen 1. Entwicklungsmodell 2. Zahlbegriff und Zählkompetenz 3. Verständnis für Mengen 4. Sortieren

Mehr

Haus der kleinen. Forscher. Naturwissenschaft, Mathematik & Technik. Workshops Kindergartenjahr für pädagogische Fachkräfte

Haus der kleinen. Forscher. Naturwissenschaft, Mathematik & Technik. Workshops Kindergartenjahr für pädagogische Fachkräfte Haus der kleinen Forscher Naturwissenschaft, Mathematik & Technik Workshops Kindergartenjahr 2016 2017 für pädagogische Fachkräfte 2 Inhalt 1. Allgemeine Informationen Werden Sie zum Haus der kleinen Forscher!

Mehr

Kita, weil wir es wissen wollen Vorschulische Bildung in der Kindertagestätte

Kita, weil wir es wissen wollen Vorschulische Bildung in der Kindertagestätte Kita, weil wir es wissen wollen Vorschulische Bildung in der Kindertagestätte Kitas sind Bildungseinrichtungen Sie sind verpflichtet auf der Grundlage der Hamburger Bildungsempfehlungen eine frühkindliche

Mehr

Zauberquadrate entdecken

Zauberquadrate entdecken Haus 7: Gute Aufgaben Zauberquadrate entdecken Von Mathematik kann man natürlich erst auf den höheren Stufen sprechen. In der Grundschule wird ja nur gerechnet (Moderator der Sendung Kulturzeit im 3sat,

Mehr

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) Bamberg, den

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) Bamberg, den Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) Bamberg, den 11.03.2016 Stationen Informationen über die DKJS Das Handlungsfeld: Junge Geflüchtete Das Handlungsfeld: Frühe Bildung Wir wollen Bildungserfolg

Mehr

Auf dem Weg zur Inklusion in Regelkitas Workshop Forum Frühförderung. Marion Norenz Yvette Herde Amund Schmidt

Auf dem Weg zur Inklusion in Regelkitas Workshop Forum Frühförderung. Marion Norenz Yvette Herde Amund Schmidt Auf dem Weg zur Inklusion in Regelkitas Workshop 7 13. Forum Frühförderung Marion Norenz Yvette Herde Amund Schmidt Gliederung 1. Inklusion als Leitprinzip 2. Qualitätsstandards und Umsetzung 3. Herausforderung

Mehr

FORSCHERWELT BLOSSIN. Lernwerkstatt für Kinder und Pädagog_innen. www.blossin.de

FORSCHERWELT BLOSSIN. Lernwerkstatt für Kinder und Pädagog_innen. www.blossin.de FORSCHERWELT BLOSSIN Lernwerkstatt für Kinder und Pädagog_innen www.blossin.de DIE FORSCHERWELT BLOSSIN EINE LERNWERKSTATT FÜR KINDER UND PÄDAGOG_INNEN Kinder sind von Natur aus neugierig und stellen Fragen

Mehr

Ausschreibung Inklusion in der Frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung in Hessen Kita öffnet sich in den Sozialraum (Arbeitstitel)

Ausschreibung Inklusion in der Frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung in Hessen Kita öffnet sich in den Sozialraum (Arbeitstitel) Jedes Kind hat andere Entwicklungspotentiale und Lernbedürfnisse, hat seine eigenen Lernwege und sein eigenes Lerntempo. (Hessischer Bildungs- und Erziehungsplan) Ausschreibung Inklusion in der Frühkindlichen

Mehr

Haus der kleinen Forscher in Hessen Zahlen und Fakten

Haus der kleinen Forscher in Hessen Zahlen und Fakten Haus der kleinen Forscher in Hessen Zahlen und Fakten (Stand 31. Dezember 2015) Die Stiftung Haus der kleinen Forscher kooperiert in Hessen mit insgesamt 22 Institutionen, die als sogenannte Netzwerkpartner

Mehr

Naturwissenschaftliche Bildung in der Frühen Kindheit

Naturwissenschaftliche Bildung in der Frühen Kindheit Bachelorarbeit Naturwissenschaftliche Bildung in der Frühen Kindheit Ein grundlegender Vergleich der schwedischen Entwicklungspädagogik mit dem Konzept der Stiftung Haus der kleinen Forscher von Nicole

Mehr

Forschen, staunen und die Welt entdecken

Forschen, staunen und die Welt entdecken Forschen, staunen und die Welt entdecken Informationen zu Programm, Fortbildungen und Terminen 2016 Natur und Technik zum Anfassen in Kita und Kindergarten. Ein Fortbildungsangebot für Erzieherinnen und

Mehr

Das Kita-Zertifizierungsverfahren der Stiftung Haus der kleinen Forscher. Stiftung Haus der kleinen Forscher

Das Kita-Zertifizierungsverfahren der Stiftung Haus der kleinen Forscher. Stiftung Haus der kleinen Forscher Das Kita-Zertifizierungsverfahren der Stiftung Haus der kleinen Forscher Stiftung Haus der kleinen Forscher 1 Forschen im Kita-Alltag, Dokumentieren und Fortbilden sind Voraussetzung für die Zertifizierung.

Mehr

NEWSLETTER Februar 2015

NEWSLETTER Februar 2015 NEWSLETTER Februar 2015 Liebe Pädagoginnen und Pädagogen, sehr geehrte Damen und Herren, was gibt es Neues im Ostbrandenburger Netzwerk Haus der kleinen Forscher? Unsere Themen heute: Forschen in der Grundschule

Mehr

Lernumgebungen und substanzielle Aufgaben im Mathematikunterricht (Workshop)

Lernumgebungen und substanzielle Aufgaben im Mathematikunterricht (Workshop) Idee des Workshops Lernumgebungen und substanzielle Aufgaben im Mathematikunterricht (Workshop) Mathematik-Tagung Hamburg, 7. Mai 2010, Workshop Vorname Name Autor/-in ueli.hirt@phbern.ch Einen ergänzenden

Mehr

mobile K I T A SPIELEND LEICHT GESUNDHEIT FÖRDERN! Kostenlos und unterstützend: das innovative Gesundheitsprogramm powered by BKK Mobil Oil

mobile K I T A SPIELEND LEICHT GESUNDHEIT FÖRDERN! Kostenlos und unterstützend: das innovative Gesundheitsprogramm powered by BKK Mobil Oil » SPIELEND LEICHT GESUNDHEIT FÖRDERN! «mobile K I T A powered by BKK Mobil Oil Kostenlos und unterstützend: das innovative Gesundheitsprogramm für Kitas RÜCKMELDUNGEN AUS DER KITA: Wir nutzen das Tablet

Mehr

MINT - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik: Leitfaden zur Selbstüberprüfung und Sicherung der Qualität von MINT- Initiativen

MINT - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik: Leitfaden zur Selbstüberprüfung und Sicherung der Qualität von MINT- Initiativen MINT - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik: Leitfaden zur Selbstüberprüfung und Sicherung der Qualität von MINT- Initiativen 1. Allgemeine Angaben (1.1*) Kontaktdaten: Unendliche Welten

Mehr

Partizipation / Beschwerdeverfahren für Kinder und Eltern, Evaluationsmethoden der Qualitätssicherung

Partizipation / Beschwerdeverfahren für Kinder und Eltern, Evaluationsmethoden der Qualitätssicherung Paritätische Fachberatung K TA workshop-reihe Neue Standards für die Kita in der pädagogischen Konzeption Partizipation / Beschwerdeverfahren für Kinder und Eltern, Evaluationsmethoden der Qualitätssicherung

Mehr

Grundschule Kissenbrück Jahresprojekt 2011/12 : Mach mit, mach MINT

Grundschule Kissenbrück Jahresprojekt 2011/12 : Mach mit, mach MINT Grundschule Kissenbrück Jahresprojekt 2011/12 : Mach mit, mach MINT Beschreibung Seit den 90-er Jahren finden Unternehmen zunehmend schwerer Nachwuchs für naturwissenschaftliche und technische Berufe.

Mehr

Kindertageseinrichtungen auf dem Weg

Kindertageseinrichtungen auf dem Weg Vielfalt begegnen ein Haus für alle Kinder Kindertageseinrichtungen auf dem Weg von der Integration zur Inklusion Von der Integration zur Inklusion den Blickwinkel verändern 2 Von der Integration zur Inklusion

Mehr

8. Deutscher Schulschachkongress Dresden, 20. 22.11.2015

8. Deutscher Schulschachkongress Dresden, 20. 22.11.2015 8. Deutscher Schulschachkongress Dresden, 20. 22.11.2015 Workshop: Kinderschach in Deutschland Methodik + Didaktik I Referenten: Harald Niesch Corinna Jordan Kinderschach in Deutschland e.v. Kinderschach

Mehr

Haus der kleinen Forscher in Bayern Zahlen und Fakten

Haus der kleinen Forscher in Bayern Zahlen und Fakten Haus der kleinen Forscher in Bayern Zahlen und Fakten (Stand 31. Dezember 2015) Die Stiftung Haus der kleinen Forscher kooperiert in Bayern mit insgesamt 32 Institutionen, die als sogenannte Netzwerkpartner

Mehr

Magnetismus- Projekt MINTeinander - Anziehungskraft in Kita und Schule -

Magnetismus- Projekt MINTeinander - Anziehungskraft in Kita und Schule - Magnetismus- Projekt MINTeinander - Anziehungskraft in Kita und Schule - Wieso ziehen sich manche Gegenstände an? Kann man Magnete selbst herstellen? Was sind eigentlich Magnete? Viele Fragen beschäftigten

Mehr

Themengebiete: 4 Infos, Unterstützung und Hilfe Wer hilft mir? Wen kann ich fragen? Wo bekomme ich Informationen?

Themengebiete: 4 Infos, Unterstützung und Hilfe Wer hilft mir? Wen kann ich fragen? Wo bekomme ich Informationen? Leitfaden Berufswahlorientierung für die Sek. I Jahrgangsstufe: 8. Klasse, 2. Halbjahr Themengebiete: 4 Infos, Unterstützung und Hilfe Wer hilft mir? Wen kann ich fragen? Wo bekomme ich Informationen?

Mehr

Im Kirchenkreis Münden gibt es folgende Kindertagesstätten:

Im Kirchenkreis Münden gibt es folgende Kindertagesstätten: Im Kirchenkreis Münden gibt es folgende Kindertagesstätten: Leitung: St.Matthäus Hann. Münden/ Angelika Görk Hermannshagen St.Ägidien Hann. Münden Karin Pöhlmann St.Blasius Hann. Münden Gisela Risto Ev.Kindergarten

Mehr

Aktuelle Angebote des Fortbildungsschwerpunktes

Aktuelle Angebote des Fortbildungsschwerpunktes Aktuelle Angebote des Fortbildungsschwerpunktes Auftaktveranstaltung zu Jahresschwerpunkt Vorträge und Diskussion mit den Referenten Dr. Peter Schmidt (http://www.dr-peter-schmidt.de/) lebt mit dem Asperger

Mehr

Magnetismus- Projekt MINTeinander - Anziehungskraft in Kita und Schule -

Magnetismus- Projekt MINTeinander - Anziehungskraft in Kita und Schule - Magnetismus- Projekt MINTeinander - Anziehungskraft in Kita und Schule - Wieso ziehen sich manche Gegenstände an? Kann man Magnete selbst herstellen? Was sind eigentlich Magnete? Viele Fragen beschäftigten

Mehr

Von Nature of Science und Wegen zu neuen Visionen. Beispiele aus der Praxis Miriam Herrmann und Monika Holmeier

Von Nature of Science und Wegen zu neuen Visionen. Beispiele aus der Praxis Miriam Herrmann und Monika Holmeier Von Nature of Science und Wegen zu neuen Visionen. Beispiele aus der Praxis Miriam Herrmann und Monika Holmeier Ziele des Workshops Teil 1 (60 Minuten) Erkenntnisgewinnung in den Naturwissenschaften diskutieren

Mehr

Informationen für Pädagoginnen und Pädagogen. Stipendium

Informationen für Pädagoginnen und Pädagogen. Stipendium Informationen für Pädagoginnen und Pädagogen Stipendium Was ist das Stipendium Ein Quadratkilometer Bildung? Das Stipendium Ein Quadratkilometer Bildung unterstützt und begleitet interessierte und engagierte

Mehr

Gestaltung des Übergangs von Kindertageseinrichtungen zu Grundschulen

Gestaltung des Übergangs von Kindertageseinrichtungen zu Grundschulen Gestaltung des Übergangs von Kindertageseinrichtungen zu Grundschulen Kitaverbund Leopoldplatz Erika-Mann-Grundschule Kitaverbund Leopoldplatz Erika-Mann-GS 3 Kita St. Robert Hochstädter Str. 14/15 13347

Mehr

KINDER ENTDECKEN DIE WELT. Forschendes Lernen in Lernwerkstätten von Kitas und Grundschulen

KINDER ENTDECKEN DIE WELT. Forschendes Lernen in Lernwerkstätten von Kitas und Grundschulen KINDER ENTDECKEN DIE WELT. Forschendes Lernen in Lernwerkstätten von Kitas und Grundschulen Die Lupe hilft mir beim Forschen. Durch sie sieht die Welt so lustig aus! Warum ändert sich das Licht der Lampe,

Mehr

LERNEN MIT FREUDE GEMEINSAMES LERNEN AN UNSERER MONTESSORI-GRUNDSCHULE SRH SCHULEN

LERNEN MIT FREUDE GEMEINSAMES LERNEN AN UNSERER MONTESSORI-GRUNDSCHULE SRH SCHULEN LERNEN MIT FREUDE GEMEINSAMES LERNEN AN UNSERER MONTESSORI-GRUNDSCHULE SRH SCHULEN Lernen nach dem Grundsatz Hilf mir, es selbst zu tun! Umgeben von viel Grün lernen die Schülerinnen und Schüler an unserer

Mehr

Wach, neugierig, klug Kinder unter 3. Projekt Kinder früher fördern

Wach, neugierig, klug Kinder unter 3. Projekt Kinder früher fördern Projekt Kinder früher fördern Dieses Medienpaket ist eine Adaption des englischen Materials und Rahmenprogramms Birth to three matters Herausgegeben vom Department for Education and Skills, Sure Start

Mehr

Workshop Kindertageseinrichtungen auf dem Weg von der Integration zur Inklusion

Workshop Kindertageseinrichtungen auf dem Weg von der Integration zur Inklusion Workshop Der Weg zu einer inklusiven Pädagogik ist ein umfassender Prozess, in dem sich an die Kindertageseinrichtungen und die dort tätigen Fachkräfte Herausforderungen auf unterschiedlichen Ebenen stellen.

Mehr

Pfiffikus. Naturwissenschaftlich-technische Bildung in Kita, OGS, Grund- und Förderschulen

Pfiffikus. Naturwissenschaftlich-technische Bildung in Kita, OGS, Grund- und Förderschulen Pfiffikus Naturwissenschaftlich-technische Bildung in Kita, OGS, Grund- und Förderschulen Anschlussqualifizierung mit Science Lab 2013/2014 Das Projekt Pfiffikus Bildungsbrücken Naturwissenschaftlich-technische

Mehr

KECK: Kommunale Entwicklung Chancen für Kinder KOMPIK: Kompetenzen und Interessen von Kindern. Seite 1

KECK: Kommunale Entwicklung Chancen für Kinder KOMPIK: Kompetenzen und Interessen von Kindern. Seite 1 KECK: Kommunale Entwicklung Chancen für Kinder KOMPIK: Kompetenzen und Interessen von Kindern Seite 1 I. Das Projekt KECK Seite 2 KECK und KOMPIK unterstützen Kommunen und Kitas für ein gelingendes Aufwachsen

Mehr

Schulanfänger 2017/2018. Bitte tragen Sie sich in die ausliegende Anwesenheitsliste ein!

Schulanfänger 2017/2018. Bitte tragen Sie sich in die ausliegende Anwesenheitsliste ein! Herzlich willkommen zum 1. Elterninformationsabend Schulanfänger 2017/2018 Bitte tragen Sie sich in die ausliegende Anwesenheitsliste ein! Wir begrüßen Sie herzlich,, weil Sie im Einzugsgebiet dieser Grundschule

Mehr

Weiterentwicklung der Verzahnung von Schulvorbereitungsjahr. Schuleingangsphase

Weiterentwicklung der Verzahnung von Schulvorbereitungsjahr. Schuleingangsphase Weiterentwicklung der Verzahnung von Schulvorbereitungsjahr und Schuleingangsphase Für jedes Kind ist der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule eine große Herausforderung, in der auch Entwicklungschancen

Mehr

Projekt Vernetzte Kinderbetreuung

Projekt Vernetzte Kinderbetreuung Projekt Vernetzte Kinderbetreuung Es passt! Zusammenarbeit in der Kinderbetreuung Ein Modellprojekt im Rahmen des Aktionsprogramms Kindertagespflege des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen

Mehr

Übersicht Schulferien stellen berufstätige Eltern oft vor eine große Herausforderung. Dafür haben wir eine Lösung entwickelt: Die Forschungsferien!

Übersicht Schulferien stellen berufstätige Eltern oft vor eine große Herausforderung. Dafür haben wir eine Lösung entwickelt: Die Forschungsferien! Übersicht Schulferien stellen berufstätige Eltern oft vor eine große Herausforderung. Dafür haben wir eine Lösung entwickelt: Die Forschungsferien! Forschungsferien: Was wann wo ist das? Wer darf mitmachen?

Mehr

Auftaktveranstaltung Haus der kleinen Forscher Region Kassel. IHK Kassel-Marburg Forscherkids Lokales Netzwerk Region Kassel

Auftaktveranstaltung Haus der kleinen Forscher Region Kassel. IHK Kassel-Marburg Forscherkids Lokales Netzwerk Region Kassel Auftaktveranstaltung Haus der kleinen Forscher Region Kassel IHK Kassel-Marburg Forscherkids Lokales Netzwerk Region Kassel Mittwoch, den 14. Januar 2015 14.30 Uhr 17.00 Uhr Dokumentation Industrie- und

Mehr

Übersicht Schulferien stellen berufstätige Eltern oft vor eine große Herausforderung. Dafür haben wir eine Lösung entwickelt: Die Forschungsferien!

Übersicht Schulferien stellen berufstätige Eltern oft vor eine große Herausforderung. Dafür haben wir eine Lösung entwickelt: Die Forschungsferien! Übersicht Schulferien stellen berufstätige Eltern oft vor eine große Herausforderung. Dafür haben wir eine Lösung entwickelt: Die Forschungsferien! Forschungsferien: Was wann wo ist das? Wer darf mitmachen?

Mehr

WIE INTERNATIONAL SOLL MINT SEIN?

WIE INTERNATIONAL SOLL MINT SEIN? Globale Talente interkulturelle Kompetenzen WIE INTERNATIONAL SOLL MINT SEIN? Berlin 13. Oktober 2016 Eine Initiative von WIE INTERNATIONAL SOLL MINT SEIN? Globale Talente interkulturelle Kompetenzen 13.

Mehr

Leistungsnachweise mit zwei Anspruchsniveaus

Leistungsnachweise mit zwei Anspruchsniveaus Leistungsnachweise mit zwei Anspruchsniveaus Der Unterricht in der Flexiblen Grundschule ist zu einem großen Teil als Lernen an einem gemeinsamen Thema angelegt, das Zugänge auf unterschiedlichen Lernniveaus

Mehr

Ausgabe Nr. 5 - Juni 16. Fortbildungsprogramm 2015/16 schulartübergreifend für alle allgemeinbildenden und beruflichen Schulen

Ausgabe Nr. 5 - Juni 16. Fortbildungsprogramm 2015/16 schulartübergreifend für alle allgemeinbildenden und beruflichen Schulen Fortbildungsprogramm 2015/16 schulartübergreifend für alle allgemeinbildenden und beruflichen Schulen In Ergänzung zum Fortbildungsprogramm 2015/16 https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/abt7/ref77/seiten/schulart%c3%bcbergreifende-lehrerfortbildungen.aspx

Mehr

Basismodul G 1: Gute Aufgaben... 13

Basismodul G 1: Gute Aufgaben... 13 Einleitung... 11 Basismodul G 1: Gute Aufgaben... 13 Gerd Walther Die Entwicklung allgemeiner mathematischer Kompetenzen fördern... 15 Traditionelle Aufgabenstellung kontra Gute Aufgabe... 15 Bildungsstandards

Mehr

Workshops für Studierende aller Fakultäten der TU Dresden Wintersemester 2012/2013

Workshops für Studierende aller Fakultäten der TU Dresden Wintersemester 2012/2013 Erfolgreich durch das Studium mit Lern- und Arbeitstechniken Um ein Hochschulstudium mit Erfolg zu absolvieren, bedarf es einer Vielzahl an Kompetenzen. Zu den grundlegendsten Kompetenzen zählen das Wissen

Mehr

SCHÖN, DASS DU DA BIST.

SCHÖN, DASS DU DA BIST. SCHÖN, DASS DU DA BIST. Wir, die Kindertagesstätten (KiTas) der Gemeinde Niedere Börde, wollen für Eltern, Kinder und das Gemeinwesen stets ein zuverlässiger Partner sein. Dafür haben wir uns auf Grundlage

Mehr

Individuelle Förderung im. Mathematikunterricht

Individuelle Förderung im. Mathematikunterricht Individuelle Förderung im 00 000 00 0 000 000 0 Mathematikunterricht Die Mathematik als Fachgebiet ist so ernst, dass man keine Gelegenheit versäumen sollte, dieses Fachgebiet unterhaltsamer zu gestalten.

Mehr

Willkommen in der Kita Bindfeldweg!

Willkommen in der Kita Bindfeldweg! KITA BINDFELDWEG Willkommen in der Kita Bindfeldweg! Kinder erleben die Welt als großes Abenteuer. Unsere Kita bietet Kindern ab acht Wochen bis zum Schuleintritt zahlreiche Möglichkeiten, sich zu entfalten

Mehr

WORKSHOP EINLADUNG THEMEN ADDITIVE FERTIGUNG (3D DRUCK) DONNERSTAG 08. OKTOBER UHR FRÜHSTÜCK VORTRAG DISKUSSION RUNDGANG

WORKSHOP EINLADUNG THEMEN ADDITIVE FERTIGUNG (3D DRUCK) DONNERSTAG 08. OKTOBER UHR FRÜHSTÜCK VORTRAG DISKUSSION RUNDGANG EINLADUNG THEMEN WORKSHOP zum Thema In Kooperation mit ADDITIVE FERTIGUNG (3D DRUCK) Foto Darko Todorovic/1zu1 Prototypen GmbH & Co KG AUFTAKT- EVENT NEUES AUS WISSENSCHAFT UND PRAXIS Beim ersten Themenworkshop

Mehr

Gemeinsamer Lehrertag von T3 und Erlebnisland Mathematik am in den Technischen Sammlungen Dresden und im Hans-Erlwein-Gymnasium Dresden

Gemeinsamer Lehrertag von T3 und Erlebnisland Mathematik am in den Technischen Sammlungen Dresden und im Hans-Erlwein-Gymnasium Dresden Gemeinsamer Lehrertag von T3 und Erlebnisland Mathematik am 14.11. 2009 in den Technischen Sammlungen Dresden und im Einladung Das Erlebnisland Mathematik in den Technischen Sammlungen Dresden und das

Mehr

Sprache macht stark! - Grundschule Projektinformationen

Sprache macht stark! - Grundschule Projektinformationen Sprache macht stark! - Grundschule Projektinformationen 1. Was sind die Ziele des Projekts Sprache macht stark! Grundschule? Sprache macht stark! Grundschule ist ein Beratungsprojekt für Grundschulen mit

Mehr

Unterrichtseinheit: Ebene Grundformen, Grundschule 1. Klasse

Unterrichtseinheit: Ebene Grundformen, Grundschule 1. Klasse Naturwissenschaft Anne Scheld Unterrichtseinheit: Ebene Grundformen, Grundschule 1. Klasse Die Kinder legen vorgegebene Figuren mit ebenen Grundformen aus, um die geomerische Grundfertigkeit des Legens

Mehr

Montessori-Tag im Münsterland. Individuelle Lernwege in der Montessori-Pädagogik. 29. April 2015

Montessori-Tag im Münsterland. Individuelle Lernwege in der Montessori-Pädagogik. 29. April 2015 Montessori-Tag im Münsterland Individuelle Lernwege in der Montessori-Pädagogik 29. April 2015 Ahaus Bocholt Borken Coesfeld Dorsten Dülmen Emsdetten Havixbeck Münster Sendenhorst MONTESSORI Landesverband

Mehr

MINTphilmal. Mehrdimensionales. generationenübergreifendes. Bildungsprojekt. Fachliche Kompetenz und Persönlichkeitskompetenz stärken

MINTphilmal. Mehrdimensionales. generationenübergreifendes. Bildungsprojekt. Fachliche Kompetenz und Persönlichkeitskompetenz stärken MINTphilmal Mehrdimensionales generationenübergreifendes Bildungsprojekt Fachliche Kompetenz und Persönlichkeitskompetenz stärken Verbindung der Bereiche MINT Kunst Philosophieren Konzeption Stand 09.

Mehr

Weil unsere Kinder unsere einzige reale Verbindung zur Zukunft sind, und weil sie die Schwächsten sind, gehören sie an die erste Stelle der

Weil unsere Kinder unsere einzige reale Verbindung zur Zukunft sind, und weil sie die Schwächsten sind, gehören sie an die erste Stelle der Weil unsere Kinder unsere einzige reale Verbindung zur Zukunft sind, und weil sie die Schwächsten sind, gehören sie an die erste Stelle der Gesellschaft. Olof Palme Die Kinder von heute - die Erwachsenen

Mehr

Hurra, bald bin ich ein Schulkind! Kooperation der Hermann-Sander Schule mit vier Kindertagesstätten

Hurra, bald bin ich ein Schulkind! Kooperation der Hermann-Sander Schule mit vier Kindertagesstätten Hurra, bald bin ich ein Schulkind! Kooperation der Hermann-Sander Schule mit vier Kindertagesstätten Kita Focus Famile Kita-Silbersteiner- Rappelkiste Hermann-Sander-Schule Kita-Emser Strasse Kita-Regenbogenhaus

Mehr

Fachwissen für Pädagogische Fachkräfte. Fortbildungen/ Seminare 2015 / 2016

Fachwissen für Pädagogische Fachkräfte. Fortbildungen/ Seminare 2015 / 2016 Fachwissen für Pädagogische Fachkräfte Fortbildungen/ Seminare 2015 / 2016 Herzlich Willkommen beim neuen Seminar- und Fortbildungsprogramm der Montessori-Lern-Werkstatt für pädagogische Fachkräfte im

Mehr

Unternehmen unterstützen das Haus der kleinen Forscher - Vesuvius übernimmt Patenschaft für den Kindergarten Sonnenburg in Gemen

Unternehmen unterstützen das Haus der kleinen Forscher - Vesuvius übernimmt Patenschaft für den Kindergarten Sonnenburg in Gemen Gründungsberatung Betriebsberatung Innovationsberatung Standortmarketing P R E S S E M I T T E I L U N G Datum 2015-02-12 Infrastruktur Ihr Kontakt bei Rückfragen: Gaby Wenning Standortmarketing und Kommunikation,

Mehr

TANNER. Das Freudenberg Jugend-Austauschprogramm

TANNER. Das Freudenberg Jugend-Austauschprogramm TANNER Das Freudenberg Jugend-Austauschprogramm Andere Kulturen erleben Freunde kennenlernen Reisen Den Horizont erweitern In Gastfamilien wohnen Von links nach rechts: Brian Bursley zu Gast bei Familie

Mehr

Grundschule Im Romberg

Grundschule Im Romberg Grundschule Im Romberg 3 zügig Grundschule Im Romberg 3 zügig ca. 280 Schüler Grundschule Im Romberg Grundschule Im Romberg 3 zügig ca. 280 Schüler seit 1997 Standort für integrativen Unterricht Grundschule

Mehr

Pädagogisches Konzept

Pädagogisches Konzept Pädagogisches Konzept Pädagogisches Konzept KiBiZ Kitas Die Kinder im Mittelpunkt Das pädagogische Konzept der KiBiZ Kitas beruht auf den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Es wurde mit dem Leitungsteam

Mehr

Informationen zum bundesweiten Programm

Informationen zum bundesweiten Programm Lesestart in Ihrer Bibliothek! Informationen zum bundesweiten Programm Neugierig und offen: So sollen Kinder ihrer Umwelt von Anfang an begegnen. Es ist, vor allem für Sie als Bibliotheksmitarbeiterin

Mehr

Liebe Erzieherinnen, liebe Erzieher,

Liebe Erzieherinnen, liebe Erzieher, Kita-Forscher Liebe Erzieherinnen, liebe Erzieher, das wissenschaftliche Mitmachmuseum Extavium in Potsdam zeichnet sich durch vielfältige Angebote aus: zahlreiche Experimentierkurse in den Laboren und

Mehr

Fortbildungsangebote für Erzieher/innenin Potsdam 2012

Fortbildungsangebote für Erzieher/innenin Potsdam 2012 Fortbildungsangebote für Erzieher/innenin Potsdam 2012 Im Rahmen des Projekts Kita Interkulturell bieten wir eine 3teilige Fortbildungsreihe für Kolleginnen und Kollegen aus Kindertageseinrichtungen in

Mehr

Competence Center Begabtenförderung: Begabte Kinder und Jugendliche finden und fördern I

Competence Center Begabtenförderung: Begabte Kinder und Jugendliche finden und fördern I Competence Center Begabtenförderung: Begabte Kinder und Jugendliche finden und fördern I 2013-2014 40/33 -CCB Inhalt Organisation und Grundlagen Einbindung in das Schulverwaltungsamt Servicefunktionen

Mehr

Der Schulbesuch Mission (im)possible - didaktische Hintergründe und Organisation LECHWERKE AUGSBURG

Der Schulbesuch Mission (im)possible - didaktische Hintergründe und Organisation LECHWERKE AUGSBURG Der Schulbesuch Mission (im)possible - didaktische Hintergründe und Organisation LECHWERKE AUGSBURG 31. Januar 2017 Dr. Brenda Pfenning, Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.v. (IJF) Gliederung

Mehr

Workshop 2 - interreligiöser Dialog Tagung zur Professionalisierung muslimischer Jugendorganisationen

Workshop 2 - interreligiöser Dialog Tagung zur Professionalisierung muslimischer Jugendorganisationen Workshop 2 - interreligiöser Dialog Tagung zur Professionalisierung muslimischer Jugendorganisationen Mit Fouad Hartit & Larissa Zeigerer 21.05.2016 Larissa Zeigerer Interreligiöse Workshoptrainerin (JUMA

Mehr

Weiterbildung Medienfachwirt/in Print Weiterbildung Industriemeister/in Printmedien. Herzlich willkommen!

Weiterbildung Medienfachwirt/in Print Weiterbildung Industriemeister/in Printmedien. Herzlich willkommen! Weiterbildung Medienfachwirt/in Print Weiterbildung Industriemeister/in Printmedien Herzlich willkommen! Wir möchten Sie auf unseren Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfungen Medienfachwirt Print

Mehr

Sjöliden. Juni - Juli - August Sein am See - Supervision - Ferien

Sjöliden. Juni - Juli - August Sein am See - Supervision - Ferien Sjöliden Juni - Juli - August 2014 Sein am See - Supervision - Ferien Einladung Seit einigen Jahren lebe ich am See Nerbjärken in Südschweden. Neben dem Haupthaus Sjöliden, in dem ich wohne, gibt es noch

Mehr

KITA Haid Stand: August Unter 3 Kleinkindbetreuung für Kinder von 1-3 Jahren in der KITA HAID

KITA Haid Stand: August Unter 3 Kleinkindbetreuung für Kinder von 1-3 Jahren in der KITA HAID KITA Haid Stand: August 2010 Unter 3 Kleinkindbetreuung für Kinder von 1-3 Jahren in der KITA HAID Betreuungszeiten & Personelle Besetzung Betreuungszeiten In der Kinderkrippe werden zwei Betreuungszeiten

Mehr

Update Vergaberecht 2016

Update Vergaberecht 2016 Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminare Update Vergaberecht 2016 Mit fachlicher Unterstützung von www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für Fach- und Führungskräfte

Mehr

Waldwichtelpost KITA JAHR 2014/2015 Ausgabe 3 Januar 2015

Waldwichtelpost KITA JAHR 2014/2015 Ausgabe 3 Januar 2015 Waldwichtelpost KITA JAHR 2014/2015 Ausgabe 3 Januar 2015 Liebe Leserinnen und Leser, die Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedete am 20.11.1989 ein Übereinkommen über die Rechte des Kindes,

Mehr