Ausgabe Nr. 7, 29. Juli 2011 Referat Forschungsservice und Technologietransfer

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ausgabe Nr. 7, 29. Juli 2011 Referat Forschungsservice und Technologietransfer"

Transkript

1 [FörderInfo EU] Ausgabe Nr. 7, 29. Juli 2011 Referat Forschungsservice und Technologietransfer Inhalt (1) 7. Rahmenprogramm Neue Arbeitsprogramme und Calls (2) FP7: Cooperation (3) FP7: Marie Curie Maßnahmen (4) FP7: European Research Council (ERC) - Fünfte Starting Grant Ausschreibung veröffentlicht (5) Fonds nationale de la Recherche Luxembourg - Fellowships für Postdoktoranden/-innen (COFUND) (6) Schweizerische Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (Empa) - Fellowships für Postdoktoranden/-innen (COFUND) (7) ETH Zürich - Fellowships für Postdoktoranden/-innen (COFUND) (8) Netherlands Organisation for Scientific Research (NWO) Fellowships für Nachwuchswissenschaftler/- innen (COFUND) (9) Académie universitaire Louvain (AUL) - Incoming-Fellowships für Postdoktoranden/innen (COFUND) (10) Schwedische Agentur für Innovationssysteme (VINNOVA) VINNMER Fellowships für Postdoktorandinnen (COFUND) (11) ERA-NET: Ausschreibung zum Thema Öko-Innovation veröffentlicht (12) ENIAC Joint Undertaking: 5. Aufruf veröffentlicht (13) European Metrology Research Programm (EMRP): Aktuelle Ausschreibungen veröffentlicht WIR ERINNERN AN DIE FOLGENDEN AUSSCHREIBUNGEN VERANSTALTUNGEN (1) 7. Rahmenprogramm Neue Arbeitsprogramme und Calls Die Europäische Kommission hat am mehr als 50 Ausschreibungen in den Bereichen "Kooperation", "Ideen", "Menschen" und "Kapazitäten" des 7. EU-Forschungsrahmenprogramms (7. FRP) veröffentlicht. Alle ausschreibungsrelevanten Unterlagen können vom Teilnehmerportal ("Participant Portal") heruntergeladen werden: Die Europäische Kommission veröffentlicht diese Unterlagen ab sofort nicht mehr auf dem CORDIS-Server sondern nur noch auf dem Teilnehmerportal. Die Ausschreibungen haben ein Gesamtvolumen von mehr als 7 Mrd. und beziehen sich auf die Arbeitsprogramme für das Jahr 2012, die bereits am veröffentlicht wurden. Wir möchten Ihnen hier einen Überblick der Aufrufe geben. Bitte beachten Sie, dass dies nur ein Auszug darstellt. Für weitere Informationen können Sie sich sehr gerne an das EU Büro wenden. (2) FP7: Cooperation 2.1 Gesundheit Der Aufruf 'Gesundheit' umfasst die folgenden Förderschwerpunkte: - Biotechnology, generic tools and medical technologies for human health - Translating research for human health - Optimizing the delivery of healthcare to European citizens - Other actions across the health theme Besonders werden in diesem Aufruf folgende Schwerpunkte gesetzt: Active and healthy aging; Medical technologies; Rare diseases; Specific support for clinical trials; Dissemination actions; SME-relevant research Ernst-Abbe-Zentrum (EAZ), Raum 3315 Telefon: (03677) /-2555

2 FörderInfo EU 07/ Weitere Informationen unter: sowie 2.2 Ernährung, Landwirtschaft, Fischerei und Biotechnologie Der Aufruf 'Ernährung, Landwirtschaft und Fischerei, Biotechnologie' umfasst die folgenden Förderschwerpunkte: - Sustainable production and management of biological resources from land, forest and aquatic environment - Fork to farm: Food (including seafood), health and well being - Life sciences, biotechnology and biochemistry for sustainable non-food products and processes Besonders werden in diesem Aufruf folgende Schwerpunkte gesetzt: - Sustainable primary production; mitigating and adapting to climate change - Low carbon and resource efficient industry - Food security and safety for Europe and beyond - Socially inclusive and healthy Europe Weitere Informationen unter: sowie 2.3 Informations- und Kommunikationstechnologien Die 8. IKT-Ausschreibung mit einem Budget von 787 Mio. EUR umfasst die folgenden Förderschwerpunkte: - Pervasive and Trusted Network and Service Infrastructure - Alternative Paths to Components and Systems - Technologioes for Digital Content and Languages - ICT for Low carbon Economy - ICT for Learning and Access to Cultural Resources - Future and Emerging Technologies (FET proactive) Aktuelle Ausschreibungen: - FP7-ICT , ICT Call 8 Einreichungsfrist: Factories for the Future, Call identifier FP NMP-ICT-FoF, Public Private Partnerships (PPP) Einreichungsfrist: Energy efficient Building, Call identifier: FP NMP-ENV-ENERGY-ICT-EeB, Public Private Partnerships (PPP) Einreichungsfrist: Green Cars, Call identifier: FP ICT-GC, Public Private Partnerships (PPP) Einreichungsfrist: Weitere Informationen unter: sowie 2.4 Nanowissenschaften und technologien, Materialforschung und neue Produktionstechnologien Der Aufruf 'Nanowissenschaften, Nanotechnologien' umfasst die folgenden Förderschwerpunkte: - Maximising the contribution of Nanotechnology to sustainable development - Nanotechnology for benefitting environment, energy and health - Ensuring the safety of Nanotechnology - Cross-cutting and enabling R&D Antragsverfahren: FP7-NMP-2012-LARGE-6; FP7-NMP-2012-SMALL-6; FP7-NMP-2012-SME-6/zweistufig

3 FörderInfo EU 07/ Ende der Einreichungsfrist: Erste Stufe Zweite Stufe (geplant): Antragsverfahren für CSA: FP7-NMP-2011-CSA-6/einstufig Ende der Einreichungsfrist: Antragsverfahren für ERANET: FP7-ERANET-2012-RTD Einreichungsfrist: Der Aufruf 'Werkstoffe' umfasst die folgenden Förderschwerpunkte: - Enabling Research and Development - Innovative Materials for advanced applications - Structuring actions Antragsverfahren: FP7-NMP-2012-LARGE-6, FP7-NMP-2012-SMALL-6, FP7-NMP-2012-SME-6/zweistufig Ende der Einreichungsfristen: Erste Stufe Zweite Stufe (geplant): Antragsverfahren für CSA: FP7-NMP-2011-CSA-6/einstufig Ende der Einreichungsfrist: Antragsverfahren für ERANET: FP7-ERANET-2012-RTD Einreichungsfrist: Der Aufruf 'Neue Produktionsverfahren' umfasst die folgenden Förderschwerpunkte: - New Production - Integration - Raw Materials Antragsverfahren: FP7-NMP-2012-LARGE-6; FP7-NMP-2012-SMALL-6/zweistufig Ende der Einreichungsfristen: Erste Stufe Zweite Stufe: Juni 2012 Antragsverfahren für CSA: FP7-NMP-2011-CSA-6/einstufig Ende der Einreichungsfrist: Antragsverfahren für ERANET: FP7-ERANET-2012-RTD Einreichungsfrist: Im Rahmen dieses Aufrufes zum Thema NMP werden auch die themenübergreifende Aufrufe für die folgenden "Public Private Partnerships" (PPP) ausgeschrieben: - Factories for the Future (siehe Punkt 2.3) - Energy efficient Buildings (siehe Punkt 2.3) - Green Cars (Call identifier: FP GC-MATERIALS): Ausgeschrieben sind 2 Forschungstopics. Das Antragsverfahren ist einstufig; Einreichungsfrist Weitere Informationen unter: Energie Der Aufruf umfasst die folgenden Förderschwerpunkte: - Renewable Electricity Generation - Renewable Fuel Production - Renewables for Heating and Cooling - CO2 Capture and Storage Technologies for Zero Emission Power Generation - Cross-Cutting Actions between Activities ENERGY 5 and ENERGY 6 - Smart Energy Networks - Energy Efficiency and Savings - Horizontal Programme Actions Aktuelle Ausschreibungen: FP7-ENERGY-2012-two-stage, Einreichungsfrist: FP7-ENNERGY-2012-one-stage, Einreichungsfrist:

4 FörderInfo EU 07/ Weitere Informationen unter: sowie 2.6 Umwelt und Klimawandel Die aktuelle 6. Ausschreibung im Thema Umwelt umfasst insgesamt 25 Topics und orientiert sich an den folgenden fünf themenübergreifend formulierten großen Herausforderungen (grand challenges): 1. Coping with climate change 2. Sustainable use and management of land and seas 3. Improving resource efficiency 4. Protecting citizens from environmental hazards 5. Mobilizing environmental knowledge for policy, industry and society Es sind 9 Topics mit direktem Bezug zur Umwelttechnologie ausgeschrieben, die mit folgenden Stichworten zusammen gefasst werden können: - Verbesserung der Ressourcen-Effizienz - Politik-Instrumente für eine ressourcen-effiziente Wirtschaft - Ressourceneffizienz-Indikatoren - Umweltstandards - Wassertechnologie Indien - Demonstration und Auswertung bisheriger EU-Projekte im Bereich Wasser und Abfall - Unterwasserarchäologie - Energieeffizienz von Gebäuden - Leichtbaumaterialien für Elektrofahrzeuge Aktuelle Ausschreibungen: FP7-ENV-2012-two-stage, Einreichungsfrist: FP7-ENV-2012-one-stage, Einreichungsfrist: Weitere Informationen unter: sowie 2.7 Transport (einschließlich Luftfahrt) Die Ausschreibung umfasst Aufrufe in den drei Unterprogrammen: - 'Aeronautics and Air Transport (AAT)' - 'Sustainable Surface Transport (SST)' (incl. The European Green Cars Initiative)' - 'Horizontal Activities for the implementation of the Transport Programme' Der Aufruf 'Aeronautics and Air Transport (AAT)' umfasst die folgenden Förderschwerpunkte ('Challenges'): - The greening of Air Transport - Increasing time efficiency - Ensuring Customer satisfaction and safety - Improving Cost efficiency - Protection of aircraft and passengers - Pioneering the air transport - Enhancing Strategic International Cooperation with Japan - Cross-cutting activities for implementation of the sub-theme programme Der Aufruf 'Sustainable Surface Transport (SST)' umfasst die folgenden Förderschwerpunkte ('Challenges'): - The greening of surface transport - Encouraging modal shift and decongesting transport corridors - Ensuring sustainable urban mobility - Improving safety and security - Strengthening competitiveness - Cross-cutting activities for implementation of the sub-theme programme - The 'European Green Cars Initiative"

5 FörderInfo EU 07/ Der Aufruf 'Horizontal Activities for the implementation of the Transport Programme' umfasst die folgenden Förderschwerpunkte: - Socio-economic and technology foresight - Integration of transport modes and cross-cutting research - Strengthening the European Research Area, encouraging participation, and exploitation of the research results Aktuelle Ausschreibungen: FP7-AAT-2012-RTD-L0: Einreichungsfrist: FP7-AERONAUTICS and AIR TRANSPORT (AAT)-2012-RTD-L0 Call FP7-SST-2012-RTD-1: Einreichungsfrist: SUSTAINABLE SURFACE TRANSPORT (SST) including the European Green Cars Initiative der Generaldirektion RESEARCH AND INNOVATION (DG RTD) Call FP7-TPT-2012-RTD-1: Einreichungsfrist: TRANSPORT (TPT Horizontal activities) der Generaldirektion RESEARCH AND INNOVATION (DG RTD) FP7-AAT-2012-RTD-1: Einreichungsfrist: FP7-AERONAUTICS and AIR TRANSPORT (AAT)-2012-RTD-1 Call FP7-TRANSPORT-2012-MOVE-1: Einreichungsfrist: TRANSPORT der Generaldirektion MOBILITY AND TRANSPORT (DG MOVE) FP7-AAT-2012-RTD-JAPAN: Einreichungsfrist: FP7-AERONAUTICS and AIR TRANSPORT (AAT)-2012-RTD-JAPAN Weitere Informationen unter: sowie 2.8 Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften Weitere Informationen unter: 2.9 Weltraum Weitere Informationen unter: 2.10 Sicherheit Einreichungsfrist: Der Aufruf FP7-SEC umfasst die folgenden Förderschwerpunkte: - 'Increasing the Security of the Citizens' - 'Increasing the Security of infrastructures and utilities' - 'Intelligent surveillance and enhancing border security' - 'Restoring security and safety in case of crisis' - 'Improving security systems integration, interconnectivity and interoperability' - 'Security and society' - 'Security research coordination and structuring' Aktuelle Ausschreibung: FP7-SEC Einreichungsfrist:

6 FörderInfo EU 07/ Weitere Informationen unter: sowie (3) FP7: Marie Curie Maßnahmen Aktuell wurden folgende Bewerbungsaufrufe veröffentlicht: 3.1 Initial Training Networks (ITN) Einreichungsfrist: ITN sind europäische Netzwerke von Einrichtungen zur strukturierten Forschungsausbildung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und wissenschaftlern. In einem ITN werden insbesondere Doktorandinnen und Doktoranden eingestellt und im Rahmen eines gemeinsamen Programms ausgebildet. Besonders wichtig ist die Beteiligung von Einrichtungen aus dem privaten Sektor an einem ITN. Für den Projektvorschlag kommen alle wissenschaftlichen und technologischen Forschungsthemen in Frage, die für die Europäische Union von Interesse sein könnten (bottom-up approach). Weitere Informationen unter: sowie 3.2 International Research Staff Exchange Scheme (IRSES) Einreichungsfrist: Gefördert werden die internationale Vernetzung und der Austausch von wissenschaftlichem und anderem Personal zwischen europäischen Partnern und Einrichtungen aus Ländern, mit denen die EU ein Abkommen zur wissenschaftlichen und technologischen Zusammenarbeit (S&T) hat, sowie mit Ländern, die unter die Europäische Nachbarschaftspolitik (ENP) fallen. Für den Projektvorschlag kommen alle wissenschaftlichen und technologischen Forschungsthemen in Frage, die für die Europäische Union von Interesse sein könnten (bottom-up approach). Weitere Informationen unter: sowie (4) FP7: European Research Council (ERC) - Fünfte Starting Grant Ausschreibung veröffentlicht Einreichungsfristen: (Physical Sciences and Engineering PE) (Life Sciences LS) (Social Sciences and Humanities SH) Der ERC fördert mit den Starting Grants den Auf- oder Ausbau von Forschergruppen in EUMitglied-und Assoziierten Staaten. Der Principal Investigator soll so die wissenschaftliche Unabhängigkeit erlangen. Bewerben dürfen sich Wissenschaftler/-innen jeder Nationalität. Die Antragstellenden müssen sich 2 bis 12 Jahre nach ihrer Promotion befinden (gerechnet ab dem Datum der Ausschreibungsveröffentlichung). Weitere Informationen unter: und (5) Fonds nationale de la Recherche Luxembourg - Fellowships für Postdoktoranden/-innen (COFUND) Einreichungsfrist: Kofinanziert durch Marie Curie COFUND bietet der 'Fonds nationale de la Recherche Luxembourg' im Rahmen der AFR Postdoc Fellowships an. Mit dem Fellowship wird ein Forschungsaufenthalt von 24 Monaten in Luxemburg oder dem europäischen Ausland gefördert. Das Programm ist offen für Forscher/- innen aller Nationalitäten sowie für alle Forschungsbereiche. Im Auswahlprozess wird der Bezug des Projekts zu F&E in Luxemburg begutachtet. Antragsberechtigt sind Bewerber/-innen bis max. acht Jahre

7 FörderInfo EU 07/ nach Abschluss der Promotion. AFR unterstützt die Mobilität von Forscher/-innen; daher darf der/die Antragstellende während der letzten 24 Monate nicht in dem Land der Gastinstitution gearbeitet haben. Weitere Informationen unter: (6) Schweizerische Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (Empa) - Fellowships für Postdoktoranden/-innen (COFUND) Einreichungsfrist: Kofinanziert durch Marie Curie COFUND bietet die Schweizerische Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (Empa) im Rahmen des 'Empa international postdoctoral fellowship programme' Fellowships für Postdoktoranden/-innen an. Mit den Fellowships werden Forschungsaufenthalte an einem der 29 Forschungslabore der Empa gefördert. Sie richten sich an erfahrene Wissenschaftler/-innen aller Nationalitäten, die in einem der Schwerpunktbereiche der Empa (Material- und Umweltwissenschaften) ein Projekt durchführen und sich dabei durch die Trainingsangebote der Empa beruflich weiterentwickeln wollen. Antragsberechtigt sind Forschende, deren Promotion nicht länger als sechs Jahre zurückliegt. Außerdem gilt eine Mobilitätsregel, nach der Bewerber/-innen in den drei Jahren vor Bewerbungsschluss nicht länger als zwölf Monate in der Schweiz gearbeitet haben dürfen. Weitere Informationen unter: (7) ETH Zürich - Fellowships für Postdoktoranden/-innen (COFUND) Einreichungsfrist: Kofinanziert durch Marie Curie COFUND bietet die Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich) Incoming-Fellowships für Postdoktoranden/-innen an. Mit dem Fellowship wird ein Forschungsaufenthalt von ein bis maximal zwei Jahren an der ETH Zürich gefördert. Das Programm ist offen für Forschende aller Nationalitäten. Antragsberechtigt sind Forschende, die ihre Promotion innerhalb der letzten zwei Jahre abgeschlossen haben. Der Antrag wird zusammen mit dem Gastgeber, einem/r Professor/-in der ETH, gestellt. Weitere Informationen unter: (8) Netherlands Organisation for Scientific Research (NWO) Fellowships für Nachwuchswissenschaftler/-innen (COFUND) Einreichungsfrist: Kofinanziert durch Marie Curie COFUND bietet die 'Netherlands Organisation for Scientific Research' (NWO) im Rahmen des 'Rubicon programme' Incoming-Fellowships für Nachwuchswissenschaftler/-innen aller Nationalitäten und aller Fachrichtungen an. Ausgenommen ist Stammzellenforschung, bei der neue menschliche Embryonen erzeugt oder verwendet werden. Mit dem 'Rubicon programme' werden Forschungsaufenthalte von mindestens zwölf bis maximal 24 Monaten an einem Forschungsinstitut in den Niederlanden gefördert. Antragsberechtigt sind Bewerber/-innen aus allen Fachrichtungen, die zur Zeit der Bewerbung promovieren oder die ihre Promotion vor nicht mehr als 12 Monaten vor der Einreichungsfrist abgeschlossen haben. Außerdem gilt eine Mobilitätsregel, nach der Bewerber/-innen in den drei Jahren vor Bewerbungsschluss nicht länger als zwölf Monate in den Niederlanden gearbeitet haben dürfen. Die Förderung umfasst das Gehalt des Fellows. Weitere Informationen unter:

8 FörderInfo EU 07/ (9) Académie universitaire Louvain (AUL) - Incoming-Fellowships für Postdoktoranden/innen (COFUND) Einreichungsfrist: Kofinanziert durch Marie Curie COFUND bietet die Académie universitaire Louvain (AUL) Incoming-Postdoc- Fellowships (IPOD) für erfahrene Wissenschaftler/innen, die sich für einen Zeitraum von 12 bis 24 Monaten einem Forscherteam in Belgien anschließen wollen. Die Fellowships richten sich an Postdoktoranden/innen mit mind. 4 Jahren und max. 10 Jahren Forschungserfahrung. Kandidaten/innen, die mehr als 12 Monate der letzten 3 Jahre in Belgien gearbeitet haben, sind nicht zur Bewerbung zugelassen. Die Antragstellung muss zusammen mit einem/r Projektleiter/in der AUL erfolgen. Weitere Informationen unter: (10) Schwedische Agentur für Innovationssysteme (VINNOVA) VINNMER Fellowships für Postdoktorandinnen (COFUND) Einreichungsfrist: Kofinanziert durch Marie Curie COFUND bietet die Schwedische Agentur für Innovationssysteme (VINNOVA) Postdoc-Fellowships für Forscherinnen in allen von VINNOVA abgedeckten Wissenschaftsbereichen an (Natur-, Lebens- und Ingenieurswissenschaften sowie Geschlechterforschung). Mit den Postdoc-Fellowships werden Forschungsaufenthalte von 1½ bis 2 Jahren gefördert. Das Programm ist primär für Forscherinnen konzipiert und offen für alle Nationalitäten. VINNMER unterstützt sowohl Forschungsaufenthalte in Schweden als auch im Ausland, um eine langfristige Zusammenarbeit zwischen schwedischen und ausländischen Forschungsräumen aufzubauen. Antragsberechtigt sind Bewerberinnen mit mindestens ein bis zwei Jahren Forschungserfahrung seit dem Abschluss ihrer Promotion, u.a. in Industrie oder Forschungsinstituten. Weitere Informationen unter: (11) ERA-NET: Ausschreibung zum Thema Öko-Innovation veröffentlicht Einreichungsfrist: Das ERA-NET ECO-INNOVERA fördert transnationale interdisziplinäre Forschungsvorhaben zur Unterstützung der Entwicklung und Einführung von Öko-Innovationen in Europa. Im Kontext des Themas Ressourceneffizienz als Haupteinflussfaktor bei der Entwicklung von Öko-Innovationen ist folgendes ausgeschrieben: - Paradigm change: Eco-innovation aims at the emergence of new types of sustainable production/consumption value chains using systemic approaches (life cycle thinking). Paradigm changes can e.g. be embedded in new business models - Sustainable industrial processes and products: ECO-INNOVERA intends to support research for environmental improvements in industrial sectors with high impact on greenhouse gas emission, resource and energy efficiency, waste production or environmental pollution (water, air, soils) - Recycling and waste re-use: The general outline of this topic is "Making more and better with waste: new products and better products with waste materials" An den Ausschreibungen können sich Institutionen aus Deutschland, Belgien, Frankreich, Finnland, Luxemburg, Österreich, Polen, Spanien und der Schweiz beteiligen. Zur Zeit wird noch über eine Beteiligung der Türkei an der Ausschreibung entschieden. Weitere Informationen unter:

9 FörderInfo EU 07/ (12) ENIAC Joint Undertaking: 5. Aufruf veröffentlicht Einreichungsfrist: ENIAC ist eine Gemeinsame Technologieinitiative (Joint Technology Initiative/JTI), die die wichtigsten europäischen Stakeholder der Nanoelektronik repräsentiert. Ziel ist es, die Zusammenarbeit in der Nanoelektronikindustrie zu verstärken, um die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie auf diesem Gebiet zu stärken. Die Projektförderung des BMBF für die deutschen Antragsteller ist in der 5. Ausschreibung auf folgende 'Grand Challenges' fokussiert: - Work Area 1 - Automotive & Transport Grand Challenge "Intelligent Electric Vehicle", ggf. in Verbindung mit zielführender Forschung aus Work Area 6, 7 oder 8 - Work Area 3 - Energy Efficiency Grand Challenge "Energy Distribution and Management - Smart Grid", Grand Challenge "Reduction of Energy Consumption", ggf. in Verbindung mit zielführender Forschung aus Work Area 6, 7 oder 8 Gegenstand der Förderung sind risikoreiche industrielle Forschungs- und vorwettbewerbliche Entwicklungsvorhaben im IKT-Bereich, die technologieübergreifend und anwendungsbezogen sind, eine ausreichende Innovationshöhe erreichen und ohne Förderung nicht durchgeführt werden könnten. Weitere Informationen unter?callidentifier=eniac (13) European Metrology Research Programm (EMRP): Aktuelle Ausschreibungen veröffentlicht Einreichungsfrist: EMRP ist ein europäisches Programm im Bereich Metrologie und wird von der Europäischen Kommission und den teilnehmenden Ländern innerhalb der European Association of National Metrology Institutes (EURAMET e.v.) unterstützt. Ziel des EMRP ist es, die Zusammenarbeit zwischen Nationalen Metrologie- Instituten Europas und Partnern aus Industrie und Akademia zu fördern. Unter diesem Programm werden Projekte in bestimmten Gebieten (Targeted Programmes, TP) der Metrologie gefördert. Das Ziel des Targeted Programme Metrology for Health ist es, durch Forschung und Entwicklung im Bereich Metrologie diagnostische und therapeutische Techniken verlässlich und effizient auszunutzen sowie neue Technologien zu entwickeln. Dadurch soll das Gesundheitswesen und der Schutz der Patienten verbessert, Kosten minimiert und der Wettbewerb innerhalb der entsprechenden europäischen Industrien erhöht werden. Weitere Informationen unter: WIR ERINNERN AN DIE FOLGENDEN AUSSCHREIBUNGEN Marie Curie Maßnahmen: Intra-European Fellowships (IEF); International Outgoing Fellowships (IOF); International Incoming Fellowships (IIF) Einreichungsfrist: Weitere Informationen unter: Gemeinsame Technologieinitiative Brennstoffzellen und Wasserstoff: Ausschreibung zur Einreichung von Projektvorschlägen veröffentlicht Einreichungsfrist: Weitere Informationen unter:

10 FörderInfo EU 07/ sowie Human Frontier Science Program (HFSP) - Fellowships für Postdoktoranden/-innen Einreichungsfristen: : Fristende für die Registrierung : Einreichungsfrist für die Anträge Weitere Informationen unter: Science Foundation Ireland - Incoming-Fellowships für Postdoktoranden/-innen nach Irland (COFUND) Einreichungsfrist: Weitere Informationen unter: VIB - Incoming-Fellowships für Postdoktoranden/innen nach Flandern (COFUND) Einreichungsfrist: Weitere Informationen unter: CIP: Europäische Kommission veröffentlicht Eco-Innovation Call 2011 Einreichungsfrist: Weitere Informationen unter: Basque Foundation for Science (ikerbasque) Unbefristete Anstellungen für erfahrene Postdoktoranden/-innen (COFUND) Einreichungsfrist: Weitere Informationen unter: VERANSTALTUNGEN Kombi-Workshop zur Antragstellung im 7. Forschungsrahmenprogramm der EU und zu der Starting Grants-Förderlinie des European Research Council (ERC), , Jena Die Förderlinie des ERC Starting Grant richtet sich an Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler ab 2 und bis zu 12 (in Ausnahmen bis zu 16 1/2) Jahren nach der Promotion. Ziel ist der Aufbau oder die Konsolidierung eines unabhängigen exzellenten Forschungsteams. Die Ausschreibung erfolgt im bottomup-verfahren, also themenoffen und über alle Bereiche der Wissenschaft hinweg. Weitere Informationen zum ERC finden Sie auch unter: Die Veranstaltung ist zweigeteilt in eine Vormittags- und Nachmittagssession: - Die Vormittagsveranstaltung richtet sich an potenzielle Antragstellende im 7. EU- Forschungsrahmenprogramm, die über keine oder nur geringe Vorkenntnisse zu den Programminhalten und -strukturen verfügen, und sich über die Möglichkeiten einer Antragstellung informieren möchten. - Am Nachmittag finden zwei parallele Workshops - zur Antragstellung im 7. FRP allgemein sowie zur Antragstellung bei den ERC Starting Grants - statt. In beiden Workshops werden konkrete Fragen der Antragstellung an Beispielen und im Rahmen praktischer Übungen diskutiert. Weitere Informationen unter: Infotag "Europäische Forschung für KMU und Personaltausch von Wissenschaft und Wirtschaft", (14-18 Uhr), Leipzig Unternehmen und Forschungseinrichtungen profitieren gleichermaßen von den Marie Curie-Maßnahmen, bei denen u. a. ein Personalaustausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft gefördert wird. Bei der europäischen Auftragsforschung können Forschungsdienstleister innovative Produkte, Verfahren und Dienstleistungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie für KMU-Verbände entwickeln. Bei beiden Programmen sind Forschungsidee, Organisation des Konsortiums und Verwertungsabsichten der Unternehmen maßgeblich, aber nicht die Beachtung thematischer Vorgaben. Die für die genannten Programme verantwortlichen nationalen Kontaktstellen laden gemeinsam mit der Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KoWi) herzlich zu einem Infotag ein, um über die Fördermöglichkeiten im Jahr 2011 zu informieren und Einzelberatungen für Interessierte und Antragsteller anzubieten.

11 FörderInfo EU 07/ Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich unter: Informationsveranstaltung / Workshop Informations- und Kommunikationstechnologien, Jena Workshop für potentielle Antragsteller im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien. Ort: Friedrich-Schiller-Universität Jena Weitere Informationen werden in Kürze bekannt gegeben unter Informationsveranstaltung / Workshop Informations- und Kommunikationstechnologien, Ilmenau Workshop für potentielle Antragsteller im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien. Ort: TU Ilmenau Weitere Informationen werden in Kürze bekannt gegeben unter Frauen in die EU-Forschung (FiF) / NKS ERC Workshop, , Bonn Am organisiert die Nationale Kontaktstelle ERC (European Research Council) gemeinsam mit der Nationalen Kontaktstelle Frauen in die EU-Forschung (FiF) einen Workshop für Wissenschaftlerinnen. Die Veranstaltung soll gezielt Wissenschaftlerinnen über die ERC-Grants informieren und für eine Antragstellung motivieren. Weitere Informationen unter: Leiten Sie diesen Newsletter an Interessierte weiter! Für weitere Informationen steht Ihnen das EU Büro der TU Ilmenau gern zur Verfügung. Thomas Mirow: Julia Köhler:

Die nordrhein-westfälischen Fachhochschulen in der EU-Forschung Dr.-Ing. Sandra Haseloff, Nationale Kontaktstelle Mobilität 5. Hochschulgespräch 5.

Die nordrhein-westfälischen Fachhochschulen in der EU-Forschung Dr.-Ing. Sandra Haseloff, Nationale Kontaktstelle Mobilität 5. Hochschulgespräch 5. INHALT DAS 7. EU-FORSCHUNGSRAHMENPROGRAMM im Überblick BETEILIGUNG VON FACHHOCHSCHULEN am 7. EU-Forschungsrahmenprogramm DIE KMU-MAßNAHMEN im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm DIE MARIE CURIE-MAßNAHMEN IAPP

Mehr

Neues aus Europa: Horizon 2020. Ingo Trempeck

Neues aus Europa: Horizon 2020. Ingo Trempeck Neues aus Europa: Horizon 2020 Ingo Trempeck DFG Emmy Noether-Jahrestreffen, 18.-20. Juli 2014 Rahmenbedingungen von Horizon 2020 Vereinfachung der Verfahren Förderung der gesamten Innovationskette mit

Mehr

NKS SWG Auftaktveranstaltung Horizont 2020 Das neue Arbeitsprogramm 2016/2017 der 6. Gesellschaftlichen Herausforderung:

NKS SWG Auftaktveranstaltung Horizont 2020 Das neue Arbeitsprogramm 2016/2017 der 6. Gesellschaftlichen Herausforderung: NKS SWG Auftaktveranstaltung Horizont 2020 Das neue Arbeitsprogramm 2016/2017 der 6. Gesellschaftlichen Herausforderung: Einzelförderung: ERC Marie Skłodowska Curie Actions (MSCA) Einzelförderung: ERC

Mehr

Ausgabe Nr. 1, 28. Januar 2011 Referat Forschungsservice und Technologietransfer

Ausgabe Nr. 1, 28. Januar 2011 Referat Forschungsservice und Technologietransfer [FörderInfo EU] Ausgabe Nr. 1, 28. Januar 2011 Referat Forschungsservice und Technologietransfer Inhalt (1) Estonian Science Foundation - Fellowships für Postdoktoranden/innen (COFUND) (2) Netherlands

Mehr

[ Nr. 05 2012 ] vom 03.07.2012

[ Nr. 05 2012 ] vom 03.07.2012 Nationale Kontaktstelle Umwelt Newsletter Nachhaltige Landnutzung (Umwelt und Gesundheit) Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung Nachhaltige Landnutzung [ Nr. 05 2012 ] vom 03.07.2012

Mehr

Das 7. Forschungsrahmenprogramm der EU und das Programm Eco-Innovation: Förderung von Ressourceneffizienz in Forschung und Markteinführung

Das 7. Forschungsrahmenprogramm der EU und das Programm Eco-Innovation: Förderung von Ressourceneffizienz in Forschung und Markteinführung Das 7. Forschungsrahmenprogramm der EU und das Programm Eco-Innovation: Förderung von Ressourceneffizienz in Forschung und Markteinführung Nina Gibbert HA Hessen Agentur GmbH Enterprise Europe Network

Mehr

Das neue Arbeitsprogramm 2011 2012. Marko Wunderlich Magdeburg, den 2.09.2010

Das neue Arbeitsprogramm 2011 2012. Marko Wunderlich Magdeburg, den 2.09.2010 EU-Forschungsförderung 7. Forschungsrahmenprogramm Informations- und Kommunikationstechnologien Das neue Arbeitsprogramm 2011 2012 Marko Wunderlich Magdeburg, den 2.09.2010 Welche Unterstützungsmaßnahmen

Mehr

7. RAHMENPROGRAMM KOMPAKT Ausblick 5. Call Energie/Umwelt

7. RAHMENPROGRAMM KOMPAKT Ausblick 5. Call Energie/Umwelt 7. RAHMENPROGRAMM KOMPAKT Ausblick 5. Call Energie/Umwelt Siegfried Loicht Alain Straus Europäische & Internationale Programme FFG Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft 28.04.2010 Seite 1 Das

Mehr

Fördermöglichkeiten für Forschungsprojekte. EU- und nationale Programme Überblick

Fördermöglichkeiten für Forschungsprojekte. EU- und nationale Programme Überblick Fördermöglichkeiten für Forschungsprojekte EU- und nationale Programme Überblick Inhalt EU-Fördermöglichkeiten / Horizon 2020 Marie Sklodowska Curie Actions (MSCA) Fellowships des European Research Council

Mehr

Einführung in die Marie Skłodowska-Curie Individualmaßnahmen

Einführung in die Marie Skłodowska-Curie Individualmaßnahmen Einführung in die Marie Skłodowska-Curie Individualmaßnahmen Felix Beckendorf Nationale Kontaktstelle Mobilität Alexander von Humboldt-Stiftung Bonn, 30.06.2014 Inhalt 8. EU-Forschungsrahmenprogramm Horizon

Mehr

Marie Curie Initial Training Networks (ITN) Patricia Fuchs, KoWi

Marie Curie Initial Training Networks (ITN) Patricia Fuchs, KoWi Marie Curie Initial Training Networks (ITN) Patricia Fuchs, KoWi Bonn, 5. Juli 2012 Inhalt des Vortrags Über KoWi Initial Training Networks: Struktur, Anforderungen und Finanzierung Ausblick Horizon 2020

Mehr

Horizont 2020: Das KMU-Instrument

Horizont 2020: Das KMU-Instrument Horizont 2020: Das KMU-Instrument Neuer Ansatz der EU zur Förderung von Innovation in KMU Dr. Uwe Schüssler Bayern Innovativ GmbH Nationale Kontaktstelle KMU für Bayern 19.11.2013 2013 Bayern Innovativ

Mehr

Horizon 2020 Energie: Erfahrungen und Ausblick nächste Ausschreibungen

Horizon 2020 Energie: Erfahrungen und Ausblick nächste Ausschreibungen Horizon 2020 Energie: Erfahrungen und Ausblick nächste Ausschreibungen DI Siegfried Loicht FFG/Europäische und Internationale Programme Wien, 3.6.2015 FÖRDERUNGEN AUS H2020 SIND EIN TEIL DES FÖRDERPORTFOLIOS

Mehr

7. EU-Forschungsrahmenprogramm 2007-2013. Ergebnisse der Projektförderung: Thema Energie

7. EU-Forschungsrahmenprogramm 2007-2013. Ergebnisse der Projektförderung: Thema Energie 00 7. EU-Forschungsrahmenprogramm 2007-2013 Ergebnisse der Projektförderung: Thema Energie Ute Roewer Mai 2015 1. Einführung, Datengrundlage Im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm (FP7) wurden über 7 Jahre

Mehr

EU-Förderangebote für die Zeit nach der Promotion

EU-Förderangebote für die Zeit nach der Promotion EU-Förderangebote für die Zeit nach der Promotion Marie Skłodowska-Curie-Maßnahmen und European Research Council Starting Grants Dr. Kristina Gebhardt Goethe Universität Frankfurt, 01. Juni 2015 KoWi Aufbau

Mehr

Energie im 7. EU Forschungsrahmenprogramm

Energie im 7. EU Forschungsrahmenprogramm 20. April 2010, Nürnberg Nationale Kontaktstelle Energie eu-energie@fz-juelich.de Von der Energie- Forschung zur Markteinführung Energie FP 7 ca. 2,3 Mrd. Forschung & Demonstration im Bereich nichtnuklearer

Mehr

Das 7. Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Union (FP7) - Eine kurze Übersicht -

Das 7. Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Union (FP7) - Eine kurze Übersicht - Dezernat 5 European Project Center (EPC) Das 7. Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Union (FP7) - - Sven Kreigenfeld Dresden, 10.06.2010 7. Forschungsrahmenprogramm Vertrag von Nizza, Art. 163 Stärkung

Mehr

EU Forschungs-Rahmenprogramme und die Betreuung in Österreich

EU Forschungs-Rahmenprogramme und die Betreuung in Österreich EU Forschungs-Rahmenprogramme und die Betreuung in Österreich Sabine Herlitschka Europäische & Internationale Programme FFG - Forschungsförderungsgesellschaft Seite 1 Seite 1 Der Europäische Forschungsraum

Mehr

Die neuen Programmangebote des ERC

Die neuen Programmangebote des ERC Die neuen Programmangebote des ERC Uwe David Leiter Büro Bonn 10. Oktober 2011 Inhalt des Vortrages Über KoWi ERC Hintergrundinformationen ERC Förderlinien ERC Synergy Grants Beratung zum ERC in Deutschland

Mehr

EU - Allgemeine Informationen und verschiedene Ausschreibungen

EU - Allgemeine Informationen und verschiedene Ausschreibungen EU - Allgemeine Informationen und verschiedene Ausschreibungen 1. Aktualisierter EPSS-Leitfaden 2. Liste aller bestehenden Participant Identification Codes (PIC) 3. Neues Handbuch für das SESAM online

Mehr

IKT im 7. Forschungsrahmenprogramm

IKT im 7. Forschungsrahmenprogramm IKT im 7. Forschungsrahmenprogramm der EU Veranstaltung: Software und Services der Zukunft gestalten Darmstadt, 30. April 2009 Nicole Jansen HA Hessen Agentur GmbH Enterprise Europe Network Hessen nicole.jansen@hessen-agentur.de

Mehr

Online-Konsultation der Nationalen Kontaktstelle IKT zur Ausgestaltung der IKT-Themen im Arbeitsprogramm 2016/2017

Online-Konsultation der Nationalen Kontaktstelle IKT zur Ausgestaltung der IKT-Themen im Arbeitsprogramm 2016/2017 Online-Konsultation der Nationalen Kontaktstelle zur Ausgestaltung der -Themen im Arbeitsprogramm 2016/2017 Durchführungszeitraum: Nov. bis Dez. 2014 -Strategien und EU-Synergien Teilnehmerkennzahlen Teilnahme

Mehr

WISSENSCHAFT MIT DER UND FÜR DIE GESELLSCHAFT - SCIENCE WITH AND FOR SOCIETY

WISSENSCHAFT MIT DER UND FÜR DIE GESELLSCHAFT - SCIENCE WITH AND FOR SOCIETY WISSENSCHAFT MIT DER UND FÜR DIE GESELLSCHAFT - SCIENCE WITH AND FOR SOCIETY Alle Ausschreibungen sind single stage (einstufig). Budgetwerte auf Topic-Ebene entsprechen einem möglichen EU-Funding pro Projekt,

Mehr

Die neuen KMU-Maßnahmen der EU

Die neuen KMU-Maßnahmen der EU Die neuen KMU-Maßnahmen der EU - HORIZON 2020 (2014-2020) - Elke Römhild, EEN Thüringen/STIFT Elxleben, 18.Februar 2014 Agenda Struktur von HORIZON 2020 Förderinstrumente Das neue KMU-Instrument Unser

Mehr

Thematischer Workshop E Forschung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)

Thematischer Workshop E Forschung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) Thematischer Workshop E Forschung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) S. Braun Nationale Kontaktstelle KMU Thüringenweite Auftaktveranstaltung zum 7. Forschungsrahmenprogramm der EU Die Veranstaltung

Mehr

GMES Integrated Application Promotion (IAP)

GMES Integrated Application Promotion (IAP) GMES Integrated Application Promotion (IAP) AHORN 2008 Salzburg 20. November 2008 Dr. Thomas Geist GMES was ist das? Global Monitoring for Environment and Security Eine gemeinsame strategische Initiative

Mehr

Regionale Informationsveranstaltung Koblenz, 7. Januar 2014 Beteiligungsregeln und Antragsverfahren

Regionale Informationsveranstaltung Koblenz, 7. Januar 2014 Beteiligungsregeln und Antragsverfahren Regionale Informationsveranstaltung Koblenz, 7. Januar 2014 Beteiligungsregeln und Antragsverfahren Dr. Gerd Schumacher, NKS Werkstoffe, Projektträger Jülich Was ist unverändert? Teilnahmeberechtigt: Alle

Mehr

Horizont 2020. ZENIT-Präsentation. ZENIT GmbH, 28.11.2013 1. Gesellschafter. 1984 gegründet als Public Private Partnership. Achim Conrads ZENIT GmbH

Horizont 2020. ZENIT-Präsentation. ZENIT GmbH, 28.11.2013 1. Gesellschafter. 1984 gegründet als Public Private Partnership. Achim Conrads ZENIT GmbH Wir bewegen Innovationen Horizont 2020 Achim Conrads ZENIT GmbH 08.11.2013, Jubiliäumskonferenz F.O.M., Berlin Gesellschafter 1984 gegründet als Public Private Partnership Netzwerk ZENIT e.v. Netzwerk

Mehr

Die Starting Grants des European Research Council

Die Starting Grants des European Research Council Die Starting Grants des European Research Council Disclaimer: Die Angaben sind sorgfältig zusammengestellt und auf Richtigkeit geprüft. Als Referenz-Information können jedoch nur die entsprechenden offiziellen

Mehr

Marie Skłodowska-Curie- Maßnahmen (MSCA)

Marie Skłodowska-Curie- Maßnahmen (MSCA) Marie Skłodowska-Curie- Maßnahmen (MSCA) Bodo RICHTER Europäische Kommission Generaldirektion Bildung Forscherlaufbahnen; Marie Skłodowska-Curie-Maßnahmen Sächsische HORIZON 2020-Veranstaltung SMWK, Dresden,

Mehr

Impulsvortrag: Aktuelle Entwicklungen in der Förderungslandschaft

Impulsvortrag: Aktuelle Entwicklungen in der Förderungslandschaft Ökocluster - Generalversammlung Impulsvortrag: Aktuelle Entwicklungen in der Förderungslandschaft 05.03.2012 Austin, Pock + Partners GmbH Herbersteinstraße 60, 8020 Graz Firmenprofil Austin, Pock + Partners

Mehr

Wir bewegen Innovationen

Wir bewegen Innovationen Wir bewegen Innovationen HORIZONT 2020: Das neue Rahmenprogramm der EU für Forschung und Innovation Benno Weißner ZENIT GmbH 20. März 2014, Essen ZENIT Aktuelle ZENIT Projekt mit EU Bezug NRW.Europa Partner

Mehr

Horizon 2020 das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der EU

Horizon 2020 das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der EU Horizon 2020 das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der EU Nina Gibbert-Doll Hessen Trade & Invest GmbH Enterprise Europe Network Hessen 3. Juli 2015 Wetzlar Enterprise Europe Network Hessen Europaberatung

Mehr

Forschung für kleine und mittlere Unternehmen

Forschung für kleine und mittlere Unternehmen 7. Forschungsrahmenprogramm: Forschung für kleine und mittlere Unternehmen 30. Juni 2010, Stuttgart Heike Fischer, Steinbeis-Europa-Zentrum Kooperation Thematische Prioritäten 1 2 3 4 5 6 7 FP7: Spezifische

Mehr

Marie Skłodowska-Curie-Maßnahmen in Horizon 2020. Dr. Kristina Gebhardt, KoWi

Marie Skłodowska-Curie-Maßnahmen in Horizon 2020. Dr. Kristina Gebhardt, KoWi Marie Skłodowska-Curie-Maßnahmen in Horizon 2020 Dr. Kristina Gebhardt, KoWi Stuttgart, 04.11.2014 KoWi Aufbau und Mandat Eine von (aktuell vier) sog. Hilfseinrichtungen der Forschung Finanziert durch

Mehr

Das Europäische Rahmenprogramm für Forschung und Innovation

Das Europäische Rahmenprogramm für Forschung und Innovation European Project Office Rhein-Ruhr Das Europäische Rahmenprogramm für Forschung und Innovation EPORR Ausgangssituation und Ziele Teil - Übersicht 1 Horizont 2020 Was ist neu? Nur noch ein Programm für

Mehr

INTERREG IIIa Project R&D - Ready for Research and Development Project results and ongoing activities

INTERREG IIIa Project R&D - Ready for Research and Development Project results and ongoing activities INTERREG IIIa Project R&D - Ready for Research and Development Project results and ongoing activities Györ, 5th December 2007 Key regions + perifary for surveys Background objectives CENTROPE needs a strategy

Mehr

Smart Cities-Strategie und 1. Ausschreibung Stadt der Zukunft

Smart Cities-Strategie und 1. Ausschreibung Stadt der Zukunft Smart Cities-Strategie und 1. Ausschreibung Stadt der Zukunft DI Michael Paula michael.paula@bmvit.gv.at Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie Austrian R&D-Policy Federal Research,

Mehr

Marie-Skłodowska-Curie- Maßnahmen in Horizon 2020 Chancen im Arbeitsprogramm 2014-2015

Marie-Skłodowska-Curie- Maßnahmen in Horizon 2020 Chancen im Arbeitsprogramm 2014-2015 Marie-Skłodowska-Curie- Maßnahmen in Horizon 2020 Chancen im Arbeitsprogramm 2014-2015 Felix Beckendorf Nationale Kontaktstelle Mobilität Alexander von Humboldt-Stiftung Dresden, 14.01.2014 Inhalt Einführung

Mehr

Industrial Leadership neue Impulse für Unternehmen

Industrial Leadership neue Impulse für Unternehmen Industrial Leadership neue Impulse für Unternehmen Dr Bernd Reichert Unit "Horizon 2020: Small and Medium-Sized Enterprises" European Agency for SMEs (EASME) Research and Innovation Der Beitrag von Forschung

Mehr

Fördermöglichkeiten für Innovationsprojekte auf europäischer Ebene

Fördermöglichkeiten für Innovationsprojekte auf europäischer Ebene Fördermöglichkeiten für Innovationsprojekte auf europäischer Ebene Daniel RETTICH, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH Dajana PEFESTORFF, ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH Enterprise

Mehr

Marie Curie Actions. EU-Nachwuchsförderung. Sarah Raphael, KoWi

Marie Curie Actions. EU-Nachwuchsförderung. Sarah Raphael, KoWi Marie Curie Actions EU-Nachwuchsförderung Sarah Raphael, KoWi Hamburg, 5. Februar 2013 7. EU-Forschungsrahmenprogramm (2007-13) Cooperation Ideas People Capacities 4,75 Mrd. EUR People Marie Curie Grundprinzipien

Mehr

Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie

Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie Michael Monsberger AIT Austrian Institute of Technology Themenüberblick (2 Panels) Geothermie Oberflächennahe

Mehr

Welche EU-Förderprogramme und Ausschreibungen gibt es? - Fokus Energieeffiziente Gebäude -

Welche EU-Förderprogramme und Ausschreibungen gibt es? - Fokus Energieeffiziente Gebäude - Welche EU-Förderprogramme und Ausschreibungen gibt es? - Fokus Energieeffiziente Gebäude - KMU-Zugang Grundsätzliches: Energieeffizienz- sowie Erneuerbare Energien-Projekte werden seitens der EU entweder

Mehr

Unterstützung Grenzüberschreitender Kooperationen. Enterprise Europe Network aktuelle Maßnahmen der EU für KMU

Unterstützung Grenzüberschreitender Kooperationen. Enterprise Europe Network aktuelle Maßnahmen der EU für KMU Unterstützung Grenzüberschreitender Kooperationen Enterprise Europe Network aktuelle Maßnahmen der EU für KMU Folie 1 Ihr Partner für Technologie- und Wissenstransfer in Rheinland-Pfalz Ein Tochterunternehmen

Mehr

Forschung und Innovation in Europa 2014-2020 Forum 1: Energie und Umwelt 05.11.2010, Stuttgart, Haus der Wirtschaft

Forschung und Innovation in Europa 2014-2020 Forum 1: Energie und Umwelt 05.11.2010, Stuttgart, Haus der Wirtschaft Forschung und Innovation in Europa 2014-2020 05.11.2010, Stuttgart, Haus der Wirtschaft Degenhard Peisker, NKS Energie Forschung und Innovation 2014-2020 2 EUROPA-2020-Strategie EU-Maßnahmen / Instrumente,

Mehr

Infoblatt 4 Programmteil II: Führende Rolle der Industrie

Infoblatt 4 Programmteil II: Führende Rolle der Industrie Infoblatt der Nationalen Kontaktstelle Lebenswissenschaften im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung Infoblatt 4 Programmteil II: Führende Rolle der Industrie 1 Programmteil II: Führende

Mehr

CHANCEN IN UND MIT HORIZONT 2020 Andrea Höglinger

CHANCEN IN UND MIT HORIZONT 2020 Andrea Höglinger CHANCEN IN UND MIT HORIZONT 2020 Andrea Höglinger HORIZONT 2020 RÜCK- UND AUSBLICK Europa 2020 EK Vorschlag Horizon 2020 Beschluss Horizon 2020 Start Ausschreibungen FFG Nationale Kontaktstelle Press release

Mehr

Das KMU-Instrument in Horizon 2020

Das KMU-Instrument in Horizon 2020 Das KMU-Instrument in Horizon 2020 Nina Gibbert-Doll, Hessen Trade & Invest GmbH, Enterprise Europe Network Hessen Informationsveranstaltung: Horizon 2020 EU-Förderung für Forschungs- und Innovationsprojekte

Mehr

Horizon 2020: Energie Projektförderung

Horizon 2020: Energie Projektförderung Dr. Márcia Giacomini NKS Energie Berliner Energietage, Horizon 2020 - Struktur Horizon 2020 (Laufzeit: 2014-2020, ca. 71Mrd. ) 5,8 Mrd. 17 Mrd. 24 Mrd. Quelle: EUB 30 Mrd. 2 Horizon 2020 Secure, clean

Mehr

Forschung wirkt. PRODUKTION DER ZUKUNFT RÜCKBLICK, AKTUELLE ERGEBNISSE, AUSBLICK

Forschung wirkt. PRODUKTION DER ZUKUNFT RÜCKBLICK, AKTUELLE ERGEBNISSE, AUSBLICK PRODUKTION DER ZUKUNFT RÜCKBLICK, AKTUELLE ERGEBNISSE, AUSBLICK Stakeholder-Dialog BMVIT Vom Rohstoff zum Werkstoff 04.03.2016 DI Alexandra Kuhn Produktion & Nanotechnologie Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft,

Mehr

ÖSTERREICH UND HORIZON 2020 >> FACTS AND FIGURES 13. November 2014

ÖSTERREICH UND HORIZON 2020 >> FACTS AND FIGURES 13. November 2014 ÖSTERREICH UND HORIZON 2020 >> FACTS AND FIGURES 13. November 2014 EU-PERFORMANCE MONITORING SEIT 2014 IN DER FFG Inhaltlicher Überblick: - Europäische Initiativen in der FFG - 1. Zwischenergebnisse H2020

Mehr

Einführung in das 7. Forschungsrahmenprogramm mit Tipps zur Antragstellung

Einführung in das 7. Forschungsrahmenprogramm mit Tipps zur Antragstellung Einführung in das 7. Forschungsrahmenprogramm mit Tipps zur Antragstellung Valerie Bahr Steinbeis-Europa-Zentrum 1 Zielsetzung Europas Ziele von Lissabon Mehr Wettbewerbsfähigkeit durch Innovation (2000)

Mehr

Das 7. Forschungsrahmenprogramm Themen Verkehr, IKT und Sicherheit Mehr Innovationen in die Logistik Fördermittel von Ländern, Bund und EU

Das 7. Forschungsrahmenprogramm Themen Verkehr, IKT und Sicherheit Mehr Innovationen in die Logistik Fördermittel von Ländern, Bund und EU Das 7. Forschungsrahmenprogramm Themen Verkehr, IKT und Sicherheit Mehr Innovationen in die Logistik Fördermittel von Ländern, Bund und EU 7. Forschungsrahmenprogramm 19. April 2007 Sabine Gossner Seite

Mehr

Logistikrelevante Entwicklungen im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm und Fördermöglichkeiten

Logistikrelevante Entwicklungen im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm und Fördermöglichkeiten Innovationspolitik, Informationsgesellschaft, Telekommunikation Logistikrelevante Entwicklungen im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm und Fördermöglichkeiten Ein Überblick über das Arbeitsprogramm Transport

Mehr

Europäische Forschungsförderung für Unternehmen. 21. Technologie- und InnovationsFORUM Pfalz

Europäische Forschungsförderung für Unternehmen. 21. Technologie- und InnovationsFORUM Pfalz Europäische Forschungsförderung für Unternehmen Dr.-Ing. Julia Dohnt-Glander 21. Technologie- und InnovationsFORUM Pfalz Ihr Partner für Technologie- und Wissenstransfer in Rheinland-Pfalz Ein Tochterunternehmen

Mehr

facts Die europaweiten Förderinitiativen der Forschungsförderung in Europa Chancen für die Wirtschaft

facts Die europaweiten Förderinitiativen der Forschungsförderung in Europa Chancen für die Wirtschaft Forschungsförderung in Europa facts Kompaktinformationen des Stifterverbandes zur EU-Forschungsförderung I April 2009 Chancen für die Wirtschaft Brüssels Fördertöpfe stehen cleveren Unternehmen offen den

Mehr

Budgetverteilung im SP Cooperation

Budgetverteilung im SP Cooperation Last call for the last calls Workshop Energie/Umwelt Dortmund, 25. Juni 2012 Vorwettbewerbliche Förderung im Thema Umwelt des 7. Forschungsrahmenprogramms Nationale Kontaktstelle t Umwelt Dr. Elisabeth

Mehr

Sub-Activity 6.4.2 "Forecasting methods and assessment tools for sustainable development"

Sub-Activity 6.4.2 Forecasting methods and assessment tools for sustainable development Auswertung bereits geförderter Projekte in der Umweltforschung des 6. FRP und im Thema 6 "Umwelt" (einschl. Klimaänderungen)" des 7. FRP (Aufrufe - FP7-ENV-2007-1, FP7-ENV-2008-1, FP7-ENV-2009-1 ) für

Mehr

Workshop Fit für 2015!

Workshop Fit für 2015! Workshop Fit für 2015! Überblick über die Themen und Instrumente der Calls im Bereich Secure Societies 2015 Ottobrunn, 18. November 2014 Dr. Steffen Muhle Nationale Kontaktstelle Sicherheitsforschung VDI

Mehr

Themenoffene EU-Förderung Forschung für KMU

Themenoffene EU-Förderung Forschung für KMU 7. Forschungsrahmenprogramm der EU Themenoffene EU-Förderung Forschung für KMU Nationale Kontaktstelle für KMU-Maßnahmen im FP7 Beratungsstelle für Bayern Bayern Innovativ GmbH Dr. Uwe Schüßler Forschung

Mehr

Forschungsförderung durch den ERC

Forschungsförderung durch den ERC Materials Science and Engineering, Side Event 5, Darmstadt, 24. August 2010, Georg Düchs 1-0 1. Der ERC Der Europäische Forschungsrat (ERC) Paradigmenwechsel in der EU-Forschungsförderung 1-1 Frontier

Mehr

Wie können sächsische KMU von HORIZON 2020 profitieren

Wie können sächsische KMU von HORIZON 2020 profitieren Wir bewegen Innovationen Wie können sächsische KMU von HORIZON 2020 profitieren Achim Conrads ZENIT GmbH 21.11.2013, Chemnitz Gliederung Auftrag Förderung von Innovation und Technik, insbesondere in KMU

Mehr

HORIZON 2020 Das neue Rahmenprogramm für Forschung und Innovation

HORIZON 2020 Das neue Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizon 2020 Informationsveranstaltung NMP, Umwelt und Energie INM, Saarbrücken, 30. Oktober 2013 HORIZON 2020 Das neue Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Katharina Schumacher, NKS Werkstoffe,

Mehr

HORIZON 2020 - Challenge Energy, Webinar on LCE-2015

HORIZON 2020 - Challenge Energy, Webinar on LCE-2015 HORIZON 2020 - Challenge Energy, Webinar on LCE-2015 Degenhard Peisker, NKS Energie 26. Februar 2015, Jülich, Information & Beratung www.nks-energie.de Aktuelles NKS Energie: Newsletter & Webseite Vorträge,

Mehr

Abrechnung von Projekten in PEOPLE Marie Curie Actions. Jetzt wird abgerechnet! 6. Oktober 2011 Tech Gate Vienna. Therese Lindahl

Abrechnung von Projekten in PEOPLE Marie Curie Actions. Jetzt wird abgerechnet! 6. Oktober 2011 Tech Gate Vienna. Therese Lindahl Abrechnung von Projekten in PEOPLE Marie Curie Actions Jetzt wird abgerechnet! 6. Oktober 2011 Tech Gate Vienna Therese Lindahl Inhalt der Präsentation Allgemeines zu PEOPLE Marie Curie Kostenkategorien

Mehr

baut auf bestehende EU Initiativen wie: (SET-Plan) Ziele des SET-Plans: Convenant of Mayors CONCERTO CIVITAS

baut auf bestehende EU Initiativen wie: (SET-Plan) Ziele des SET-Plans: Convenant of Mayors CONCERTO CIVITAS SMART CITIES News aus Brüssel Vorstellung der aktuellen Aktivitäten auf europäischer Ebene TPSCA Workshop "Smart Cities - Aktuelle Entwicklungen" 20. März 2012 Inhalt 1. Überblick über Smart Cities Netzwerke,

Mehr

Ausgabe Nr. 3, 31. März 2011 Referat Forschungsservice und Technologietransfer

Ausgabe Nr. 3, 31. März 2011 Referat Forschungsservice und Technologietransfer [FörderInfo EU] Ausgabe Nr. 3, 31. März 2011 Referat Forschungsservice und Technologietransfer Inhalt AKTUELLE INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN (1) Marie Curie Maßnahmen: Intra-European Fellowships (IEF); International

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Informationen der Nationalen Kontaktstelle "Sicherheitsforschung" möchte ich an Sie weiterleiten:

Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Informationen der Nationalen Kontaktstelle Sicherheitsforschung möchte ich an Sie weiterleiten: EU - 7. RP - Programm KOOPERATION - Themenbereich 10: "Sicherheitsforschung" Zeitplan und Inhalte des 2. Calls "Security Research" Veranstaltungshinweise Wissenswertes zu den Demonstrationsprojekten Wissenswertes

Mehr

Vorstellung des Brüsseler Büros der Helmholtz- Gemeinschaft und EU Forschungsrahmenprogramm

Vorstellung des Brüsseler Büros der Helmholtz- Gemeinschaft und EU Forschungsrahmenprogramm Vorstellung des Brüsseler Büros der Helmholtz- Gemeinschaft und EU Forschungsrahmenprogramm Dr. Susan Kentner Nachwuchsgruppenleitertreffen, 9. März 2011 1 Auftrag der Mitgliederversammlung Vertretung

Mehr

Aktuelle Ausschreibungen der EU im Bereich Energie

Aktuelle Ausschreibungen der EU im Bereich Energie Aktuelle Ausschreibungen der EU im Bereich Energie Ausschreibungen für Projekte mit Fokus auf Marktumsetzung Ausschreibungen für Projekte mit Fokus auf kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) Ausschreibungen

Mehr

ERA Steering Group on Human Resources and Mobility. EURAXESS Researchers in Motion

ERA Steering Group on Human Resources and Mobility. EURAXESS Researchers in Motion ERA Steering Group on Human Resources and Mobility EURAXESS Researchers in Motion Aufgabenbereiche der ERA SG HRM Implementierung der Innovation Union (Commitments 1,4 und 30) und Monitoring des Fortschritts

Mehr

Themen für Seminararbeiten WS 15/16

Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Institut für nachhaltige Unternehmensführung Themenblock A: 1) Carsharing worldwide - An international Comparison 2) The influence of Carsharing towards other mobility

Mehr

Soziale Innovation im internationalen Diskurs

Soziale Innovation im internationalen Diskurs Soziale Innovation im internationalen Diskurs 1. Dortmunder Forschungsforum Soziale Nachhaltigkeit 20. Oktober 2014, DASA Prof. Jürgen Howaldt 1 Soziale Innovation auf dem Weg zum Mainstream (2) 1985:

Mehr

www.bmwfj.gv.at FP7-Energie im Kontext

www.bmwfj.gv.at FP7-Energie im Kontext FP7-Energie im Kontext http://ec.europa.eu/energy/technology/set_plan/ doc/2007_memo_graphical.pdf The inter-related challenges of climate change, security of energy supply and competitiveness are multifaceted

Mehr

Horizont 2020 Societal Challenge : Smart, Green and Integrated Transport

Horizont 2020 Societal Challenge : Smart, Green and Integrated Transport Übersicht über aktuelle Ausschreibungen: Horizont 2020 Societal Challenge : Smart, Green and Integrated Transport Call 1 Mobility for growth Projektförderung für Forschungs und Innovationsvorhaben Antragstellung

Mehr

Horizont 2020, Arbeitsprogramm 2016-2017 Smart Cities and Communities Lighthouse Projects

Horizont 2020, Arbeitsprogramm 2016-2017 Smart Cities and Communities Lighthouse Projects Horizont 2020, Arbeitsprogramm 2016-2017 Smart Cities and Communities Lighthouse Projects Ute Roewer, Nationale Kontaktstelle Energie Übersicht Smart Cities and Communities in Horizont 2020 Teilnahmebedingungen

Mehr

Aktuelles zum Europäischen Forschungsraum

Aktuelles zum Europäischen Forschungsraum Aktuelles zum Europäischen Forschungsraum Bundesländer-Dialog 24. März 2015 Mag. Gunhild Kiesenhofer-Widhalm BMWFW-WF RL V/5a Regionale Dimension im ERA Überblick 1. Europäische Ebene EFSI < > Horizon

Mehr

Themen für Seminararbeiten WS 15/16

Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Institut für nachhaltige Unternehmensführung Themenblock A: 1) Carsharing worldwide - An international Comparison (MA/BA) 2) The influence of Carsharing towards other

Mehr

Energieeffizienz im internationalen Vergleich

Energieeffizienz im internationalen Vergleich Energieeffizienz im internationalen Vergleich Miranda A. Schreurs Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) Forschungszentrum für Umweltpolitik (FFU), Freie Universität Berlin Carbon Dioxide Emissions

Mehr

GIS-based Mapping Tool for Urban Energy Demand

GIS-based Mapping Tool for Urban Energy Demand GIS-based Mapping Tool for Urban Energy Demand Building Services, Mechanical and Building Industry Days Conference Johannes Dorfner Debrecen, 14 October 2011 Outline 1. Motivation 2. Method 3. Result 4.

Mehr

Antragstellung im Participant Portal der EU Kommission Anlegen eines Proposal und Hinzufügen von Partnern

Antragstellung im Participant Portal der EU Kommission Anlegen eines Proposal und Hinzufügen von Partnern Antragstellung im Participant Portal der EU Kommission Anlegen eines Proposal und Hinzufügen von Partnern Um einen Antrag bei Horizon 2020 zu anzulegen, müssen Sie über einen ECAS-Account verfügen und

Mehr

Quality Management is Ongoing Social Innovation Hans-Werner Franz

Quality Management is Ongoing Social Innovation Hans-Werner Franz Quality Management is Ongoing Social Innovation Hans-Werner Franz ICICI Conference, Prague 1-2 October 2009 What I am going to tell you social innovation the EFQM Excellence model the development of quality

Mehr

Konjunkturprogramm der EU: Vier Public-Private Partnership Initiativen im 7. FRP

Konjunkturprogramm der EU: Vier Public-Private Partnership Initiativen im 7. FRP Konjunkturprogramm der EU: Vier Public-Private Partnership Initiativen im 7. FRP Als Reaktion auf die wirtschaftliche Krise hat die Europäische Kommission (KOM) am 26.11.2008 ein europäisches Konjunkturprogramm

Mehr

Energy efficiency in buildings and districts Key technologies within a case study of the Young Cities Project, Iran

Energy efficiency in buildings and districts Key technologies within a case study of the Young Cities Project, Iran Energy efficiency in buildings and districts Key technologies within a case study of the Young Cities Project, Iran Prof. Dr.-Ing. Christoph Nytsch-Geusen UdK Berlin, Institut für Architektur und Städtebau

Mehr

13:45-14:30 Fördermöglichkeiten für EUREKA Cluster-Projekte in Österreich (K. Ruzak, G. Niklfeld, O. Hartmann)

13:45-14:30 Fördermöglichkeiten für EUREKA Cluster-Projekte in Österreich (K. Ruzak, G. Niklfeld, O. Hartmann) AGENDA 11:00 11:15 Begrüßung (K. Zimmermann, A. Höglinger) 11:15-11:30 Einführung (O. Hartmann) 11:30-12:00 EUREKA Cluster ITEA3 (R. Haggenmüller) 12:00-12:45 Überblick: Weitere EUREKA IKT-Aktivitäten

Mehr

Multilaterale Forschungsförderung in der internationalen Strategie der DFG

Multilaterale Forschungsförderung in der internationalen Strategie der DFG Multilaterale Forschungsförderung in der internationalen Strategie der DFG Antworten auf globale Herausforderungen aus DFG-Sicht bottom up bedarfsorientierte Förderung (Bedarf der Wissenschaft!) stets

Mehr

EU-Café. 15. Dezember 2011

EU-Café. 15. Dezember 2011 EU-Café 15. Dezember 2011 Kostenabrechnung im 7.RP Projektaudits Horizon 2020 Aktuelle Calls Kostenabrechnung im 7. Rahmenprogramm Drei Arten von Kosten Budgetierte Kosten bezahlte Kosten erstattungsfähige

Mehr

HORIZONT 2020 Beratungsservice von Berlin Partner

HORIZONT 2020 Beratungsservice von Berlin Partner AR Pictures - shutterstock.com AR Pictures - shutterstock.com HORIZONT 2020 Beratungsservice von Berlin Partner Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH - Büro Brüssel 26.05.2014 Leistungen von

Mehr

Das KMU-Instrument in Horizont 2020

Das KMU-Instrument in Horizont 2020 Das KMU-Instrument in Horizont 2020 Nina Gibbert-Doll, Hessen Trade & Invest GmbH, Enterprise Europe Network Hessen Informationsveranstaltung zu Horizont 2020 für den Bereich der IKT, Darmstadt Horizont

Mehr

Fördermöglichkeiten für Forschungs- und Entwicklungsvorhaben unter besonderer Berücksichtigung von KMU

Fördermöglichkeiten für Forschungs- und Entwicklungsvorhaben unter besonderer Berücksichtigung von KMU Fördermöglichkeiten für Forschungs- und Entwicklungsvorhaben unter besonderer Berücksichtigung von KMU Ausblick auf das Europäische Forschungsrahmenprogramm HORIZON 2020 Robert Gohla Steinbeis-Europa-Zentrum

Mehr

EUROPÄISCHE PROJEKT- FÖRDERUNG KLEINE UND MITTLERE UNTERNEHMEN (KMU) FÜR. Sie haben eine innovative Geschäftsidee. Sie wollen europaweit agieren.

EUROPÄISCHE PROJEKT- FÖRDERUNG KLEINE UND MITTLERE UNTERNEHMEN (KMU) FÜR. Sie haben eine innovative Geschäftsidee. Sie wollen europaweit agieren. EUROPÄISCHE PROJEKT- FÖRDERUNG FÜR KLEINE UND MITTLERE UNTERNEHMEN (KMU) Sie haben eine innovative Geschäftsidee und Sie wollen europaweit agieren Dann lesen Sie die folgenden Seiten! Sie wollen Ihre Produkte

Mehr

http://www.erneuerbar-mobil.de/foerderprogramm/foerderung-im-bereich-der-elektromobilitaet-ab-2013

http://www.erneuerbar-mobil.de/foerderprogramm/foerderung-im-bereich-der-elektromobilitaet-ab-2013 [FörderInfo] Ausgabe Nr. 7, 1. Juli 2013 Referat Forschungsservice und Technologietransfer Inhalt NEUE AUSSCHREIBUNGEN UND FÖRDERFORMATE (1) BMBF: Förderung der Wissenschaftlich-Technologischen Zusammenarbeit

Mehr

Horizon 2020: Das KMU-Instrument EU-Förderung für marktnahe Innovationen

Horizon 2020: Das KMU-Instrument EU-Förderung für marktnahe Innovationen Horizon 2020: Das KMU-Instrument EU-Förderung für marktnahe Innovationen Nina Gibbert-Doll Hessen Trade & Invest GmbH Enterprise Europe Network Hessen 3. Juli 2015 Wetzlar Innovationskette KMU-Instrument

Mehr

Arbeiten 4.0. Cyber-physikalische Systeme revolutionieren unsere Arbeitswelten und Leitmärkte. Margit Noll Corporate Strategy

Arbeiten 4.0. Cyber-physikalische Systeme revolutionieren unsere Arbeitswelten und Leitmärkte. Margit Noll Corporate Strategy Arbeiten 4.0 Cyber-physikalische Systeme revolutionieren unsere Arbeitswelten und Leitmärkte Margit Noll Corporate Strategy Cyber-physische Systeme bezeichnet den Verbund informatischer, softwaretechnischer

Mehr

Innovative Energy Systems

Innovative Energy Systems 1 st ABBY-Net Workshop on Natural Resource Management and Energy Systems under Changing Environmental Conditions Munich, Germany, 10-12 November 2011 Innovative Energy Systems Jürgen Karl Chair for Energy

Mehr

EU-Förderung: Forschungsrahmenprogramm

EU-Förderung: Forschungsrahmenprogramm EU-Förderung: Forschungsrahmenprogramm Einführung in die Strukturen der europäischen Forschungsförderung Christian Gast, KoWi Emmy-Noether-Jahrestreffen, 21. Juli 2011 Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen

Mehr

CLIMATE-KIC ACCELERATOR HESSEN 2015 EIN INTENSIV-PROGRAMM FÜR CLEANTECH START-UPS AUGUST-DEZEMBER 2015

CLIMATE-KIC ACCELERATOR HESSEN 2015 EIN INTENSIV-PROGRAMM FÜR CLEANTECH START-UPS AUGUST-DEZEMBER 2015 CLIMATE-KIC ACCELERATOR HESSEN 2015 EIN INTENSIV-PROGRAMM FÜR CLEANTECH START-UPS AUGUST-DEZEMBER 2015 IN KOOPERATION MIT 1 Was ist das Accelerator Programm? Das Accelerator Programm unterstützt Start-ups

Mehr

Europäische Clusterpolitik und Dienstleistungen des Enterprise Europe Networks

Europäische Clusterpolitik und Dienstleistungen des Enterprise Europe Networks Europäische Clusterpolitik und Dienstleistungen des Enterprise Europe Networks Dr. Aude Pélisson-Schecker Steinbeis-Europa-Zentrum Strategie Workshop für die Kunststoffindustrie Stuttgart, 12.11.2014 Zielsetzungen

Mehr

23.01.2014. IKT.NRW Roadmap 2020. Kommunikationsnetze für CPS im Horizon 2020 Forschungsprogramm. Ausgangspunkt der Betrachtung: IKT.

23.01.2014. IKT.NRW Roadmap 2020. Kommunikationsnetze für CPS im Horizon 2020 Forschungsprogramm. Ausgangspunkt der Betrachtung: IKT. CPS-Expertennetzwerk NRW IKT.NRW Roadmap 2020 Kommunikationsnetze für CPS im Horizon 2020 Forschungsprogramm Prof. Christian Wietfeld Technische Universität Dortmund (CNI) Cyber Physical NRW Ausgangspunkt

Mehr