Leistungsbereich Geoviewer. Beispiel Integration des Kartenviewers

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leistungsbereich Geoviewer. Beispiel Integration des Kartenviewers"

Transkript

1 Leistungsbereich Geoviewer Beispiel Integration des Kartenviewers

2 Leistungsbereich Geoviewer Agenda Kartenviewerintegrationen GeoBAK 1.0 Kartenviewer der GeoBAK 2.0 Voraussetzungen für die Nutzung Leistungen Geoviewer Integrationsmöglichkeiten HTML Grundgerüst Applikationen Apps Parametrisierter Aufruf 2

3 Kartenviewerintegrationen GeoBAK 1.0 Integrationspartner serverseitige Umsetzung - Browserkompatibilität Beispiel Hohlraumkarte p?client_profile=oberbergamt&page=/htmlviewer/oberb ergamt/hohlraumkarte.jsp&layout=small_ext&command =htmlviewer 3

4 4

5 5

6 Kartenviewer der GeoBAK 2.0 Software map.apps Standardprodukt der con terra GmbH / ESRI für Web 2.0 angepasster modularer Kartenclient basierend auf JavaScript-Technologien dojo und ArcGIS API for JavaScript JavaScript-Client-Implementierung (keine Plug-ins) Baukasten zur Erstellung von Geo-Apps dynamische WMS und WMTS Unterstützung (AGS-MapService) 6

7 Kartenviewer der GeoBAK 2.0 Verwendung Bereitstellungsformen Integration in das Geoportal verschiedene Aufrufmöglichkeiten mit Geoportalrahmen oder als Vollbildmodus Anbindung Single-Sign-On Stand Alone Viewer mobile Anwendung unterstützt alle Integrationsmöglichkeiten 7

8 Voraussetzungen für die Nutzung aktueller Browser (Chrome ab V.20, Firefox ab V.18, IE9, Safari) bei Internet Explorer (ab Version 8) Deaktivierung des Kompatibilitätsmodus Cookies aktiviert JavaScript aktiviert Firewall bzw. Antivirenprogramm muss den Zugriff auf die Webseite, APIs und Geodatendienste erlauben schnelle Internetanbindung (DSL) 8

9 Leistungen Geoviewer Profilverlinkung GV 1 ab siehe Linkgenerator (parametrisierter Aufruf) Profilintegration GV 2 ab siehe Codegenerator (parametrisierter Aufruf) Profilintegration Anfahrtskarte ab Anpassungen Kartenviewer durch GSZ für GV 1/2 HTML Grundgerüst Applikationen Apps 9

10 Integrationsmöglichkeiten Agenda HTML Grundgerüst Applikationen Apps Parametrisierter Aufruf 10

11 Integrationsmöglichkeiten HTML Grundgerüst Anpassung des Rahmens in dem map.apps eingebunden ist Stand Alone Kartenviewer geoviewer.sachsen.de geoviewer.sachsen.de/mapviewer/index_opt.html Mobile Anwendung (iphone4 oder Chrome) m.geoportal.sachsen.de geoviewer.sachsen.de/mapviewer/mobile.html 11

12 Integrationsmöglichkeiten HTML Grundgerüst Stand Alone Kartenviewer 12

13 Integrationsmöglichkeiten HTML Grundgerüst Mobile Anwendung 13

14 Integrationsmöglichkeiten Applikationen Apps Konfiguration der grundlegenden Karten-Eigenschaften Hintergrundkarten bereitgestellte Werkzeuge initiales und unterstützte Koordinatensysteme initialer Zoombereich und Zoomstufen Übersichtskarte Druckvorlagen 14

15 Integrationsmöglichkeiten Applikationen Apps Konfiguration der Kartendienste Kategorien Dienste, Layer Konfiguration der Suche Konfiguration des Layouts CSS Grafiken 15

16 Integrationsmöglichkeiten Applikationen Apps Beispiel Anfahrtsskizze app=standort 16

17 17

18 Integrationsmöglichkeiten Applikationen Apps Beispiel Funktionsanpassungen 18

19 Integrationsmöglichkeiten Applikationen Apps Beispiel Layoutanpassungen 19

20 20

21 Integrationsmöglichkeiten Parametrisierter Aufruf Linkgenerator Leistung GV 1 ab Codegenerator Leistung GV 2 ab Geoobjekte der Suche Laden Allgemeine Parameter Anfahrtsskizze / Adressen Laden (Leistung ab ) KML Dateien Laden 21

22 22

23 Integrationsmöglichkeiten Parametrisierter Aufruf Linkgenerator zur Angabe von Links auf Webseiten serverseitige Ablage der Konfigurationsdatei Nutzung für Personalisierung des Geoportals map=18b f4-43b0-934a-495aaed2992b 23

24 24

25 Integrationsmöglichkeiten Parametrisierter Aufruf Codegenerator zur Einbettung in eigene Webseiten serverseitige Ablage der Konfigurationsdatei <iframe width='1024' height='768' src='https://geoviewer.sachsen.de/mapviewer/index_opt.html?map=c1f0b86c-d4f b- 2463e08e11de'></iframe> 25

26 Integrationsmöglichkeiten Parametrisierter Aufruf Geoobjekte der Suche Laden einheitliche Visualisierung der Geometrien Automatischer Zoom auf das Geoobjekt Kombination mit Link- und Codegenerator möglich https://geoviewer.sachsen.de/mapviewer/index_opt.html?lang=de&geoobject=/portal/indexdaten/verwaltungen /BEHOERDE/BEHOERDE/16649.JSON Vortrag Herr Schalla 26

27 Integrationsmöglichkeiten Parametrisierter Aufruf Verwendung weiterer Parameter z.b. Geodatendienst einbinden =de&service=http://www.umwelt.sachsen.de/umwelt/inf osysteme/wms/services/wasser/gewaesserpegelmessn etz? Nutzung für automatisierte Linkerstellung 27

28 28

29 Andre Müller STAATSBETRIEB GEOBASISINFORMATION UND VERMESSUNG SACHSEN (GeoSN) Referat 43 Administration Geodateninfrastruktur Olbrichtplatz Dresden Tel:

Leistungsbereich Geodiensteserver. Hosting- und Kaskadendienste

Leistungsbereich Geodiensteserver. Hosting- und Kaskadendienste Hosting- und Kaskadendienste Agenda Überblick Geodiensteserver GeoBAK 2.0 Ausfallsicherheit technische Umsetzung Hosting Geodiensteserver - GD 1/2 Kaskade Geodiensteserver - GD 3 Ablauf Geodatendienstebereitstellung

Mehr

Leistungskatalog des GDI-Servicezentrums (GSZ) Version 1.1

Leistungskatalog des GDI-Servicezentrums (GSZ) Version 1.1 Leistungskatalog des GDI-Servicezentrums (GSZ) Version 1.1 2 I Leistungskatalog des GSZ Stand des Dokuments Version: 1.1 vom 25. September 2013 Copyright Der Leistungskatalog des GDI-Servicezentrums (GSZ)

Mehr

Neue Möglichkeiten des GeoViewer

Neue Möglichkeiten des GeoViewer Neue Möglichkeiten des GeoViewer R. Wiss, GVA, Geoinformation 10. GeoForum BS vom 22.4.2009. R. Wiss, GVA Folie 1 Agenda Einführung Neue Kartenthemen Parametrisierter Aufruf GeoViewer in Webseite einbetten

Mehr

Leistungskatalog g des GDI-Servicezentrums. 2. Workshop der GDI Sachsen am 06. Juni 2012

Leistungskatalog g des GDI-Servicezentrums. 2. Workshop der GDI Sachsen am 06. Juni 2012 Leistungskatalog g des GDI-Servicezentrums 2. Workshop der GDI Sachsen am 06. Juni 2012 Agenda Grundverständnis Ziele des Leistungskatalogs Rollen Beschreibung einer Leistung Überblick über alle Leistungen

Mehr

ArcGIS Online Werkstatt II Wege zur eignen Webanwendung

ArcGIS Online Werkstatt II Wege zur eignen Webanwendung ArcGIS Online Werkstatt II Wege zur eignen Webanwendung Christiane Radies Esri Deutschland GmbH 26. Juni 2014, Stuttgart Agenda 1. Einbetten 2. Templates nutzen 3. API s 4. WebApp Builder 2 2014 Esri Deutschland

Mehr

Einführung von ALKIS in Sachsen

Einführung von ALKIS in Sachsen Einführung von ALKIS in Sachsen Technische Voraussetzungen, Version 1.3 Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen Änderungsübersicht Änderungsübersicht Stand: 20.01.2015 Status: abgestimmt

Mehr

Servicemanagement in der E-Government-Basiskomponente Geodaten MEMO am 17./18. Juni in Münster

Servicemanagement in der E-Government-Basiskomponente Geodaten MEMO am 17./18. Juni in Münster Servicemanagement in der E-Government-Basiskomponente Geodaten MEMO am 17./18. Juni in Münster Antje Kügler (con terra GmbH), Jörg Taggeselle (GeoSN) E-Government-Basiskomponente Geodaten Agenda Teil I

Mehr

Geodaten und E-Government

Geodaten und E-Government Geodaten und E-Government 5. Workshop der GDI Sachsen Dresden, 26. November 2015 Entwicklung der Internetnutzung in Deutschland Onliner sind: 23 Informationssuchende 63 37 77 Offliner Onliner 2001 2014

Mehr

Mapbender3 Workshop. Christian Wygoda. FOSSGIS Dessau 2012

Mapbender3 Workshop. Christian Wygoda. FOSSGIS Dessau 2012 Mapbender3 Workshop Christian Wygoda FOSSGIS Dessau 2012 Christian Wygoda Mapbender3 Developer Team PSC (Project Steering Commitee) WhereGroup Bonn http:///www.wheregroup.com Mapbender3 Einführung in Mapbender

Mehr

ArcGIS Online. 2012 Esri Deutschland GmbH

ArcGIS Online. 2012 Esri Deutschland GmbH ArcGIS Online 1 2012 Esri Deutschland GmbH ArcGIS Online im ArcGIS System 2 2012 Esri Deutschland GmbH Ausprägungen von ArcGIS Online + ArcGIS Online (anonymer Zugriff) > Freigegebene Webkarten & Apps

Mehr

Das MDI-DE Portal Neue Anforderungen und Ideen

Das MDI-DE Portal Neue Anforderungen und Ideen Das MDI-DE Portal Neue Anforderungen und Ideen MDI-DE Abschlussworkshop 26.04.2013, Hamburg Thomas Wojaczek, con terra Inhalte MDI-DE Portal Der Status Quo Neuerungen Phase III Neue Anforderungen und Ideen

Mehr

Basiskarte Sachsen und Sachsenatlas webbasierte Geodienste des Freistaates Sachsen

Basiskarte Sachsen und Sachsenatlas webbasierte Geodienste des Freistaates Sachsen Basiskarte und atlas webbasierte Geodienste des Freistaates GEOforum Leipzig Vortragsreihe des Geo Leipzig e.v. 10.06.2008 Inhalt Basiskarte Webdienste auf Geobasisdaten Aktuelles atlas (Basiskomponente

Mehr

Der SCHWEIZER WELTATLAS interaktiv als Web Applikation

Der SCHWEIZER WELTATLAS interaktiv als Web Applikation 16. Januar 2014 Der SCHWEIZER WELTATLAS interaktiv als Web Applikation Ein Prototyp realisiert mit ArcGIS API for JavaScript Masterarbeit am Institut für Kartografie und Geoinformation Leitung Prof. Dr.

Mehr

DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages

DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages Wir automatisieren und optimieren Ihre Geschäftsprozesse DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages Thomas Brandstätter 06.03.2012 www.dccs.at Agenda Theorie Was sind XPages

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Bank Thalwil Genossenschaft Version vom 25.2.2014, Seite 1/19

Inhaltsverzeichnis. Bank Thalwil Genossenschaft Version vom 25.2.2014, Seite 1/19 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 2 2. Internet Explorer... 3 2.1. Internet Explorer, Version 8.0... 3 2.2. Internet Explorer, Version 9.0... 5 2.3. Internet Explorer, Version 10.0... 7 2.4.

Mehr

Angebote des GDI-Servicezentrums (GSZ)

Angebote des GDI-Servicezentrums (GSZ) Angebote des GDI-Servicezentrums (GSZ) Teil I: Leistungen für Jedermann GeoSN Inhalt Einleitung... Was sind Geoinformationen?... Was und wer ist das GSZ?... Wer kann Leistungen in Anspruch nehmen?...

Mehr

ALKIS- und Dienst-Nutzung mit Mapbender

ALKIS- und Dienst-Nutzung mit Mapbender ALKIS- und Dienst-Nutzung mit Mapbender Olaf Knopp WhereGroup Einführung in Mapbender Aufbau / Architektur Funktionen Lizenz Grundlagen und Standards OSGeo Open Source Geospatial Foundation OGC Open Geospatial

Mehr

Web-Publishing mit ArcGIS Server

Web-Publishing mit ArcGIS Server Web-Publishing mit ArcGIS Server ArcGIS Server-Grundlagen, Architektur, Caching und Erstellung von performanten hochwertigen Internet-Karten und Diensten, Kartenkonfiguration mit atlasfx DAUER: 2 Tage

Mehr

Esri Anwendertreffen Norddeutschland ArcGIS Pro Teil der Esri Plattform. Sidonia Ilie Esri Deutschland GmbH 28.05.2015, Hannover

Esri Anwendertreffen Norddeutschland ArcGIS Pro Teil der Esri Plattform. Sidonia Ilie Esri Deutschland GmbH 28.05.2015, Hannover Esri Anwendertreffen Norddeutschland ArcGIS Pro Teil der Esri Plattform Sidonia Ilie Esri Deutschland GmbH 28.05.2015, Hannover Agenda + Esri Maps for Office + ArcGIS PRO - Die neue Art zu arbeiten > Allgemeines

Mehr

HTML5 2 1 / 6. Doing Web Apps HTML5 2. Letzte Änderung: 2014-10-24 Version: 1.1

HTML5 2 1 / 6. Doing Web Apps HTML5 2. Letzte Änderung: 2014-10-24 Version: 1.1 1 / 6 Doing Web Apps HTML5 2 Autor: Rüdiger Marwein Letzte Änderung: 2014-10-24 Version: 1.1 Dieses Dokument darf mit Nennung des Autoren - frei vervielfältigt, verändert und weitergegeben werden. Der

Mehr

Cross-Platform Apps mit HTML5/JS/CSS/PhoneGap

Cross-Platform Apps mit HTML5/JS/CSS/PhoneGap Cross-Platform Apps mit HTML5/JS/CSS/PhoneGap Proseminar Objektorientiertes Programmieren mit.net und C# Florian Schulz Institut für Informatik Software & Systems Engineering Einführung Was hat Cross-Plattform

Mehr

What s new in map.apps 3.0

What s new in map.apps 3.0 What s new in map.apps 3.0 Überblick Feature-Editing Redlining (Skizzen) Layout & Design Reporting Räumliche Lesezeichen Custom Info ArcGIS Online / ArcGIS Marketplace Zahlreiche weitere Funktionen (Map-Tips,

Mehr

Erste Schritte mit Sharepoint 2013

Erste Schritte mit Sharepoint 2013 Erste Schritte mit Sharepoint 2013 Sharepoint ist eine webbasierte Plattform zum Verwalten und Teilen (speichern, versionieren, suchen, sortieren, mit Rechten und Merkmalen versehen, ) von Informationen

Mehr

Ihre Geodaten im Internet

Ihre Geodaten im Internet Ihre Geodaten im Internet kostengünstig leistungsfähig skalierbar zukunftssicher! Stadtplan und Geodaten online auch mobil! Sie möchten Ihren Stadtplan und Ihre Geodaten über das Internet einem breiten

Mehr

Anleitung zur Nutzung von QuantumGIS mit den WMS- und WFS-Diensten des LfULG

Anleitung zur Nutzung von QuantumGIS mit den WMS- und WFS-Diensten des LfULG Anleitung zur Nutzung von QuantumGIS mit den WMS- und WFS-Diensten des LfULG Inhaltsverzeichnis: 1. Download und Handbücher...2 2. Voreinstellungen...2 2.1. Proxyeinstellungen... 2 2.2. Koordinatensystem...

Mehr

Think Mobile Effiziente Entwicklungsstrategien im GIS. Kai Hoffmann, BTC AG

Think Mobile Effiziente Entwicklungsstrategien im GIS. Kai Hoffmann, BTC AG Think Mobile Effiziente Entwicklungsstrategien im GIS Kai Hoffmann, BTC AG Mobile Endgeräte Was ist zu beachten? In dieser Betrachtung Smartphone Tablet Unterschiedliche Hardwareausstattung Bildschirmgröße

Mehr

TM1 mobile intelligence

TM1 mobile intelligence TM1 mobile intelligence TM1mobile ist eine hochportable, mobile Plattform State of the Art, realisiert als Mobile BI-Plug-In für IBM Cognos TM1 und konzipiert als Framework für die Realisierung anspruchsvoller

Mehr

Radius Online-Campus. PC-technische Voraussetzungen

Radius Online-Campus. PC-technische Voraussetzungen Radius Online-Campus PC-technische Voraussetzungen Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Internet Explorer - Einstellungen manuell anpassen... Cookies aktivieren... Active Scripting aktivieren... 4 Vertrauenswürdige

Mehr

Visualisierung von Indikatoren des Monitor der Siedlungs- und Freiraumentwicklung auf Basis eines SVG-Viewers. GI2009 Dresden 14./15.

Visualisierung von Indikatoren des Monitor der Siedlungs- und Freiraumentwicklung auf Basis eines SVG-Viewers. GI2009 Dresden 14./15. Visualisierung von Indikatoren des Monitor der Siedlungs- und Freiraumentwicklung auf Basis eines SVG-Viewers GI2009 Dresden 14./15. Mai 2009 Vortragender: Dipl. -Ing. (FH) Jochen Förster Problemstellung

Mehr

Anleitung zur Konfiguration Ihres Browsers

Anleitung zur Konfiguration Ihres Browsers Anleitung zur Konfiguration Ihres Browsers Um FIO reibungslos nutzen zu können, müssen in Ihrem Browser verschiedene Einstellungen vornehmen. Bitte wählen Sie Ihren Browser aus und nehmen die beschriebenen

Mehr

anschaulich, schnell und flexibel

anschaulich, schnell und flexibel anschaulich, schnell und flexibel Überblick Einordnung in der GIS-Architektur Überblick aktueller Anwendungen Erfahrungen im Aufbau und Betrieb Überblick Einordnung in der GIS-Architektur Überblick aktueller

Mehr

Umstieg Hessenviewer Kartenviewer im Geoportal

Umstieg Hessenviewer Kartenviewer im Geoportal c/o Hessisches Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation Schaperstraße 16 65195 Wiesbaden Telefon: +49 (611) 535-5513 E-Mail: gdi-hessen@hvbg.hessen.de http://www.geoportal.hessen.de Umstieg Hessenviewer

Mehr

Geobrowser JavaScript APIs

Geobrowser JavaScript APIs 233 Geobrowser JavaScript APIs Elisabeth WEINKE und Lucia MORPER-BUSCH 1 IFFB Geoinformatik, Universität Salzburg elisabeth.weinke@sbg.ac.at Zusammenfassung Heutzutage existiert eine breite Vielfalt an

Mehr

Version 4.4. security.manager. Systemvoraussetzungen

Version 4.4. security.manager. Systemvoraussetzungen Version 4.4 security.manager Systemvoraussetzungen Version 4.4 Urheberschutz Der rechtmäßige Erwerb der con terra Softwareprodukte und der zugehörigen Dokumente berechtigt den Lizenznehmer zur Nutzung

Mehr

FGIS_online 2.0. Die WebGIS-Lösung des Staatsbetriebes Sachsenforst. Stand: 03/2010

FGIS_online 2.0. Die WebGIS-Lösung des Staatsbetriebes Sachsenforst. Stand: 03/2010 FGIS_online 2.0 Die WebGIS-Lösung des Staatsbetriebes Sachsenforst Stand: 03/2010 Folie 2 FGIS_onlin online Was ist das? Webbasiertes Forstliches GeoInformationsSystem zur Visualisierung und Abfrage forstlicher

Mehr

Dienstearten. Geodatendienst

Dienstearten. Geodatendienst Agenda Dienste Funktionsprinzip & Zweck Dienstearten (Suchdienst, Darstellungsdienst, Downloaddienst) Anforderungen an Dienste (GeoVerm G M-V und INSPIRE-DB) Umsetzungsempfehlung Dienstearten Geodatendienst

Mehr

TYPO3 Einführung für Redakteure. Astrid Tessmer

TYPO3 Einführung für Redakteure. Astrid Tessmer TYPO3 Einführung für Redakteure Astrid Tessmer Ablauf Aufbau der Website Anlegen und Bearbeiten von Seiten Anlegen und Bearbeiten von Inhaltselementen Inhaltstyp Text, HTML-Area (Rich Text Editor) Inhaltstyp

Mehr

Workshop: ArcGIS Online for Personal Use, ArcGIS Online for Organizations

Workshop: ArcGIS Online for Personal Use, ArcGIS Online for Organizations Workshop: ArcGIS Online for Personal Use, ArcGIS Online for Organizations Falko Martin Esri Deutschland GmbH 28. Juni 2012, 9. Esri Anwendertreffen, Stuttgart Inhalt + ArcGIS Online eine neue Komponente

Mehr

SIEBEL OPEN UI. Rhein-Main-Handel GmbH. Bankhaus Goldbaum GmbH & Co. KG. Standort: Düsseldorf. Standort: Frankfurt ilum:e informatik ag

SIEBEL OPEN UI. Rhein-Main-Handel GmbH. Bankhaus Goldbaum GmbH & Co. KG. Standort: Düsseldorf. Standort: Frankfurt ilum:e informatik ag SIEBEL OPEN UI Rhein-Main-Handel GmbH Standort: Düsseldorf Bankhaus Goldbaum GmbH & Co. KG ilum:e informatik ag Standort: Mainz Forschungszentrum Medizin Internationale Telecom AG Chemielabor GmbH Standort:

Mehr

Neuerungen in ArcGIS 9.3.1

Neuerungen in ArcGIS 9.3.1 Alexander Erbe ESRI Deutschland GmbH http://esri.de a.erbe@esri.de Inhalt Allgemeines Story Schnelle dynamische Kartendienste Microsoft Bing-Maps als Basiskarten Content Sharing über ArcGIS Online Neue

Mehr

Zugriff auf die Installation mit dem digitalstrom- Konfigurator mit PC und Mac

Zugriff auf die Installation mit dem digitalstrom- Konfigurator mit PC und Mac Zugriff auf die Installation mit dem digitalstrom- Konfigurator mit PC und Mac Zusatz zum digitalstrom Handbuch VIJ, aizo ag, 15. Februar 2012 Version 2.0 Seite 1/10 Zugriff auf die Installation mit dem

Mehr

Inhalt und Ziele. Homepage von Anfang an. Herzlich Willkommen! HTML Syntax; grundlegende Grafik- und Bildbearbeitung für das Internet;

Inhalt und Ziele. Homepage von Anfang an. Herzlich Willkommen! HTML Syntax; grundlegende Grafik- und Bildbearbeitung für das Internet; Homepage von Anfang an Herzlich Willkommen! Caroline Morhart-Putz caroline.morhart@wellcomm.at Inhalt und Ziele!! HTML Grundlagen - die Sprache im Netz; HTML Syntax;!! Photoshop - Optimieren von Bildern,

Mehr

Geodateninfrastrukturen Lokal bis INSPIRE

Geodateninfrastrukturen Lokal bis INSPIRE Geodateninfrastrukturen Lokal bis INSPIRE Theisselmann/Müller Kundentag 2014 05. Juni 2014 Agenda Webdienste 3A Plus WMS und WFS mit ArcGIS Server (10.0) Einrichtung WMS Einrichtung WFS Absicherung der

Mehr

Hinweis auf ein Problem mit einem Sicherheitszertifikat einer Webseite

Hinweis auf ein Problem mit einem Sicherheitszertifikat einer Webseite Hinweis auf ein Problem mit einem Sicherheitszertifikat einer Webseite Beim Aufruf der Speedport-Konfigurationsoberfläche erhält man einen Hinweis auf ein Problem mit dem Sicherheitszertifikat der Webseite.

Mehr

PRICEBOT WHITEPAPER FACTS

PRICEBOT WHITEPAPER FACTS PRICEBOT WHITEPAPER PRICEBOT Pricebot ist ein Preismonitoring und Repricing Tool. Pricebot wird in einer Cloud als SaaS Lösung angeboten und bereitgestellt. Shops und Preissuchmaschinen werden mittels

Mehr

Browser Cache leeren. Google Chrome. Quelle: go4u.de Webdesign http://www.go4u.de/browser-cache-leeren.htm

Browser Cache leeren. Google Chrome. Quelle: go4u.de Webdesign http://www.go4u.de/browser-cache-leeren.htm Quelle: go4u.de Webdesign http://www.go4u.de/browser-cache-leeren.htm (Die Abschnitte: bei Safari - Bei iphones und ipads geht man folgendermaßen vor, und bei Chrome - Bei Android Smartphones oder Tablets

Mehr

Neues in ArcGIS Server 9.3 Matthias Schenker ESRI Geoinformatik AG

Neues in ArcGIS Server 9.3 Matthias Schenker ESRI Geoinformatik AG Matthias Schenker ESRI Geoinformatik AG 2007 ESRI Geoinformatik GmbH Schwerpunkte bei ArcGIS Server 9.3 Qualitätsverbesserungen über alle Schichten des Server Stacks Front Ends ArcGIS Desktop ArcGIS Explorer

Mehr

Java Script für die Nutzung unseres Online-Bestellsystems

Java Script für die Nutzung unseres Online-Bestellsystems Es erreichen uns immer wieder Anfragen bzgl. Java Script in Bezug auf unser Online-Bestell-System und unser Homepage. Mit dieser Anleitung möchten wir Ihnen einige Informationen, und Erklärungen geben,

Mehr

Geodatenportal des Kantons Uri

Geodatenportal des Kantons Uri Geodatenportal des Kantons Uri Betreiber des geografischen Informationssystems des Kantons Uri Artikel 9 Absatz 2 der kantonalen Geoinformationsverordnung (kgeolv) umschreibt den Grundauftrag der Lisag

Mehr

Vaadin TouchKit. W3L AG info@w3l.de 10.2012

Vaadin TouchKit. W3L AG info@w3l.de 10.2012 1 Vaadin TouchKit W3L AG info@w3l.de 10.2012 2 Inhaltsverzeichnis Einführung Software-Plattformen TouchKit-Plug-In Integrationsmöglichkeiten Vaadin-TouchKit-Projekt GUI-Komponenten Live-Demo Geräte-Unterstützung

Mehr

Erstellung und Betrieb von (GEONIS) Apps im Enterprise-Umfeld für Web und Mobile

Erstellung und Betrieb von (GEONIS) Apps im Enterprise-Umfeld für Web und Mobile map.apps Erstellung und Betrieb von (GEONIS) Apps im Enterprise-Umfeld für Web und Mobile Christoph Uhlenküken, con terra GmbH Geocom User Conference Deutschland 24.02.2015 map.apps - Kern Eigenschaften

Mehr

Projektwoche zum Thema GPS

Projektwoche zum Thema GPS Projektwoche zum Thema GPS an der Anne-Frank-Gesamtschule Havixbeck 01.09.2008 05.09.2008 Ein Projekt der Jahrgangsstufe 12 (insg. 55 SuS) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Geoinformatik GI@School.

Mehr

Geodaten im Web publizieren

Geodaten im Web publizieren 1 Andreas Lienhard Geodaten im Web publizieren Einführung: Geodaten sind der Rohstoff für Karten. Karten sind aber immer mehr nicht nur ein Kommunikationsmedium über Papier und Poster, sondern auch über

Mehr

Designänderungen mit CSS und jquery

Designänderungen mit CSS und jquery Designänderungen mit CSS und jquery In der epages-administration gibt es in den Menüpunkten "Schnelldesign" und "Erweitertes Design" umfangreiche Möglichkeiten, das Design der Webseite anzupassen. Erfahrene

Mehr

ArcGIS for INSPIRE. Lars Schmitz. ESRI Deutschland GmbH, Kranzberg. Unterstützt von:

ArcGIS for INSPIRE. Lars Schmitz. ESRI Deutschland GmbH, Kranzberg. Unterstützt von: ArcGIS for INSPIRE Lars Schmitz ESRI Deutschland GmbH, Kranzberg Unterstützt von: Was ist ArcGIS for INSPIRE? + ArcGIS for INSPIRE bietet eine vollständige Lösung für INSPIRE auf Basis von ArcGIS + ArcGIS

Mehr

GeoMIS.Sachsen und Basiskarte Sachsen

GeoMIS.Sachsen und Basiskarte Sachsen GeoMIS.Sachsen und Basiskarte Sachsen GIS-Forum, Dresden.0.00 Uwe Zechendorf Einordnung Landesportal: sachsen.de Portal XY GeoPortal e-government- Anwendungen GeoAnwendung X GeoAnwendung Y Kommunikations-BUS

Mehr

Automatisiertes Testen von Webanwendungen mit Selenium und Watij Sebastian Westkamp. Seminar Ausgewählte Themen des Softwareengineering

Automatisiertes Testen von Webanwendungen mit Selenium und Watij Sebastian Westkamp. Seminar Ausgewählte Themen des Softwareengineering Automatisiertes Testen von Webanwendungen mit Selenium und Watij Sebastian Westkamp Seminar Ausgewählte Themen des Softwareengineering Agenda Motivation Selenium Watij Bewertung sowie Vergleich von Selenium

Mehr

Anleitung zur Einbindung von WMS, WFS und WCS in ArcGIS

Anleitung zur Einbindung von WMS, WFS und WCS in ArcGIS Kanton Zürich Baudirektion Amt für Raumentwicklung Geoinformation GIS-Zentrum 5. Februar 2015 Anleitung zur Einbindung von WMS, WFS und WCS in ArcGIS Allgemeines über Web Map Services (WMS) Ein WMS ist

Mehr

map.apps Funktionsmatrix Version 2.1

map.apps Funktionsmatrix Version 2.1 map.apps Funktionsmatrix Version 2.1 Urheberschutz Der rechtmäßige Erwerb der con terra Softwareprodukte und der zugehörigen Dokumente berechtigt den Lizenznehmer zur Nutzung dieser Gegenstände entsprechend

Mehr

Ein CMS ohne Datenbank 2004 SiBIT

Ein CMS ohne Datenbank 2004 SiBIT SoKoCONTENT 3.0 Ein CMS ohne Datenbank 2004 SiBIT Funktionen für Gäste Drucken, Links, Kommentieren Navigation Das Funktionskonzept Dateibasierte Datenbank, daher keine Datenbank (etwa MySQL) serverseitig

Mehr

> > > WebOffice ArcGIS Online

> > > WebOffice ArcGIS Online > > > WebOffice ArcGIS Online Die Integration hat begonnen WebOffice und ArcGIS Online Einsatzmöglichkeiten ArcGIS Online bietet für Anwender und Organisationen wertvolle Möglichkeiten, Karten für die

Mehr

Layoutmodelle. Steffen Schwientek Große Klostergasse 5 61169 Friedberg Email:schwientek@web.de Web :schlaukopp.org

Layoutmodelle. Steffen Schwientek Große Klostergasse 5 61169 Friedberg Email:schwientek@web.de Web :schlaukopp.org Layoutmodelle HTML wurde von ihren Erfindern nicht als Layoutsprache entworfen, sondern zur Informationsübermittlung entworfen Es gab verschiedene Modelle, welche das Web populär machten und. Bei Erstellung

Mehr

1. Workshop der GDI Sachsen Zentrale Komponenten der GDI Sachsen

1. Workshop der GDI Sachsen Zentrale Komponenten der GDI Sachsen 1. Workshop der GD Sachsen Zentrale Komponenten der GD Sachsen 1 10. Mai 2011 Andreas Hergert nhalte Einführung Darstellung der Rahmenbedingungen für den Aufbau der Zentralen Komponenten der GD Sachsen

Mehr

Geodateninfrastruktur Deutschland. Dr.-Ing. Martin Lenk Koordinierungsstelle GDI-DE Bundesamt für Kartographie und Geodäsie

Geodateninfrastruktur Deutschland. Dr.-Ing. Martin Lenk Koordinierungsstelle GDI-DE Bundesamt für Kartographie und Geodäsie Dr.-Ing. Martin Lenk Koordinierungsstelle GDI-DE Bundesamt für Kartographie und Geodäsie Agenda Geoportal: Schaufenster der GDI-DE Organisation und Auftrag Architektur der GDI-DE Geoportal.DE Zweck Funktionalität

Mehr

GIS in der Cloud ArcGIS.com

GIS in der Cloud ArcGIS.com GIS in der Cloud ArcGIS.com Heiko Claußing Esri Deutschland GmbH 11. Mai 2012, Hannover ESRI Deutschland GmbH 2010 Das ganz große Bild 2 2011 Esri Deutschland GmbH 1 Das ganz große Bild Cloud 3 GIS & Cloud

Mehr

> Mozilla Firefox 3.5

> Mozilla Firefox 3.5 -- > Mozilla Firefox 3.5 Browsereinstellungen optimieren - Übersicht - Inhalt Seite 1. Cache und Cookies löschen 2 2. Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen 3 Stand März 2010 - 1. Cache und Cookies

Mehr

Esri: Status Quo und Trends

Esri: Status Quo und Trends Esri: Status Quo und Trends Jörn Sander Branchenmanager Geoinformation 08. September 2014 AgA-Tagung Hannover Esri weltweit + Mehr als 80 Distributoren weltweit + 150.000 Kunden + 2.300 Partner weltweit

Mehr

SVG Skalierbare Vektorgrafiken im Netz

SVG Skalierbare Vektorgrafiken im Netz SVG Skalierbare Vektorgrafiken im Netz Weckung des Bedarfs an der Verteilung von georeferenzierten Informationen beim LWL: Weckung des Bedarfs an der Verteilung von georeferenzierten Informationen beim

Mehr

Toyotaschadennetz.de Systemvoraussetzungen / Einstellungen / Login Stand: 03.2010

Toyotaschadennetz.de Systemvoraussetzungen / Einstellungen / Login Stand: 03.2010 Audatex Deutschland GmbH Kuhlenstraße 15 32427 Minden Tel: +49 (0)571 805 01 Fax: +49 (0)571 275 00 www.audatex.de Toyotaschadennetz.de Systemvoraussetzungen / Einstellungen / Login Stand: 03.2010 www.solerainc.com

Mehr

Pythagoras-Kopplung mit ArcGIS/ArcFM UT Projekt Stadtwerke Magdeburg

Pythagoras-Kopplung mit ArcGIS/ArcFM UT Projekt Stadtwerke Magdeburg Kopplung mit ArcGIS/ArcFM UT Projekt Stadtwerke Magdeburg Uta Griwodz, con terra GmbH Agenda Vorstellung Zielsetzung und Ausgangssituation des Projekts Vorstellung des neuen Prozesses Realisierungsphase:

Mehr

Browser-Einstellung für die Behandlung von Cookies

Browser-Einstellung für die Behandlung von Cookies Browser-Einstellung für die Behandlung von Cookies Dieses Dokument beschreibt die Sicherheitseinstellungen für die Behandlung von Cookies in verschiedenen Browsern, um Cookies von Drittanbietern - mindestens

Mehr

FINNOVA EINFÜHRUNGSCHECKLISTE (ECL) Internet-Banking

FINNOVA EINFÜHRUNGSCHECKLISTE (ECL) Internet-Banking FINNOVA EINFÜHRUNGSCHECKLISTE (ECL) Internet-Banking Copyright 2008-2010 finnova AG Bankware. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieses Dokuments oder Teilen daraus sind, zu welchem

Mehr

WebView -Mit ArcView und ArcGIS ins Internet

WebView -Mit ArcView und ArcGIS ins Internet Thomas Zerweck WebView -Mit ArcView und ArcGIS ins Internet Abstract WebView, die Internet Extension für ArcView GIS, hat mittlerweile zahlreiche Kunden in über 20 Ländern auf der Welt überzeugt. Die Einsatzbereiche

Mehr

Dokumentation zur Browsereinrichtung

Dokumentation zur Browsereinrichtung Dokumentation zur Browsereinrichtung Einrichtung des Browsers zur Nutzung von Testdurchfuehren.de Stand: 10/10 Einleitung Einrichtung des Browsers zur Nutzung von Testdurchfuehren.de Diese Anleitung soll

Mehr

Hilfestellung für den Einsatz von Facebook-Applikationen

Hilfestellung für den Einsatz von Facebook-Applikationen Hilfestellung für den Einsatz von Facebook-Applikationen Es gibt ein Problem mit der App? Die verschiedenen Projekte werden nicht angezeigt oder eine Stimmabgabe ist nicht möglich? Nachfolgend sind die

Mehr

Installationsanleitung Adobe SVG Viewer

Installationsanleitung Adobe SVG Viewer Umweltdepartement Amt für Vermessung und Geoinformation Bahnhofstrasse 16 Postfach 1213 6431 Schwyz Telefon 041 819 25 41 Telefax 041 819 25 09 Installationsanleitung Adobe SVG Viewer für WebMap SZ Inhaltsverzeichnis

Mehr

KABEG Portal. Anleitung für die Installation auf privaten Endgeräten. Hauptabteilung Technik und Bau

KABEG Portal. Anleitung für die Installation auf privaten Endgeräten. Hauptabteilung Technik und Bau Hauptabteilung Technik und Bau 9020 Klagenfurt am Wörthersee Kraßniggstraße 15 T +43 463 55212-0 F +43 463 55212-50009 www.kabeg.at KABEG Portal Anleitung für die Installation auf privaten Endgeräten Seite

Mehr

Applets Belebung von Webseiten. Dipl.-Ing. Wolfgang Beer

Applets Belebung von Webseiten. Dipl.-Ing. Wolfgang Beer Applets Belebung von Webseiten Dipl.-Ing. Wolfgang Beer Was sind Applets? Java Klassen, die spezielle Richtlinien befolgen, um: "in Internet-Browsern lauffähig zu sein" Somit ist, komplexere Funktionalität,

Mehr

How To Einbinden von Kartendiensten in eine Java Applikation mit Hilfe des JXMapKit

How To Einbinden von Kartendiensten in eine Java Applikation mit Hilfe des JXMapKit How To Einbinden von Kartendiensten in eine Java Applikation mit Hilfe des JXMapKit Einleitung Zunächst sollte man sich mit dem SwingX-WS Projekt von SwingLabs 1 vertraut machen. Dieses bietet viele nützliche

Mehr

QTS. Qualitätssicherungs-Teileverfolgungs- System online. Benutzung der grafischen Oberfläche via Internetbrowser

QTS. Qualitätssicherungs-Teileverfolgungs- System online. Benutzung der grafischen Oberfläche via Internetbrowser QTS Qualitätssicherungs-Teileverfolgungs- System online Benutzung der grafischen Oberfläche via Internetbrowser Ausgabe: Lieferant Version: V 4.05 Stand: Januar 2014 Version QTS-0nline 4.05 Seite 1 von

Mehr

> Mozilla Firefox 3. Browsereinstellungen optimieren. Übersicht. Stand Juli 2009. Seite. Inhalt. 1. Cache und Cookies löschen

> Mozilla Firefox 3. Browsereinstellungen optimieren. Übersicht. Stand Juli 2009. Seite. Inhalt. 1. Cache und Cookies löschen > Mozilla Firefox 3 Browsereinstellungen optimieren Übersicht Inhalt Seite 1. Cache und Cookies löschen 2. Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen 2 4 Stand Juli 2009 1. Cache und Cookies löschen Jede

Mehr

Herzlich willkommen im Modul Informatik Grundlagen

Herzlich willkommen im Modul Informatik Grundlagen Herbstsemester 2010/2011 Herzlich willkommen im Modul Informatik Grundlagen Wirtschaftsingenieurwesen: 1. Semester Dozent: Martin Hüsler Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW / Martin Hüsler 1 Ablauf: 1.

Mehr

Metadatenmanagement für INSPIRE und mehr!

Metadatenmanagement für INSPIRE und mehr! Metadatenmanagement für INSPIRE und mehr! Lösungen der con terra GmbH Ralf Hackmann, con terra GmbH 3. September 2014, Essen 1 Worum geht es? Informationen erzeugen Informationen suchen Informationen finden

Mehr

Applets I. Grundlagen der g Applet-Programmierung

Applets I. Grundlagen der g Applet-Programmierung Applets I Grundlagen der g Applet-Programmierung 2 Inhalt Applets Was sind Applets Entwicklung Grundlagen Zustandssteuerung eines Applets Methoden zum Nachrichtentransfer Soundausgabe Animation Einbindung

Mehr

Auf einen Blick. 1 Einführung 25. 2 Die Grundlagen 55. 3 Praxis 1 - das Kassenbuch. (zentraler CouchDB-Server) 139

Auf einen Blick. 1 Einführung 25. 2 Die Grundlagen 55. 3 Praxis 1 - das Kassenbuch. (zentraler CouchDB-Server) 139 Auf einen Blick 1 Einführung 25 2 Die Grundlagen 55 3 Praxis 1 - das Kassenbuch (zentraler CouchDB-Server) 139 4 Praxis 2 - das Kassenbuch als CouchApp 161 5 CouchDB-Administration 199 6 Bestehende Anwendungen

Mehr

Visualisierung von Geodaten

Visualisierung von Geodaten Seminar: mobilegis Visualisierung von Geodaten Maria Selzer Agenda Einführung Datenformate Maps APIs Virtuelle Globen Zusammenfassung Einführung Visualisierung: graphische bzw. visuelle Darstellung von

Mehr

Herzlich Willkommen im GeoPortal der Stadt Konstanz

Herzlich Willkommen im GeoPortal der Stadt Konstanz Herzlich Willkommen im GeoPortal der Stadt Konstanz Inhalt Was ist das GeoPortal? Hardwareanforderungen Softwareanforderungen Hinweis Anleitung Werkzeugleiste Navigation Copyright Links Herzlich Willkommen

Mehr

Allgemeines zur Fehlerbehebung. Browser-Cache löschen. Chrome

Allgemeines zur Fehlerbehebung. Browser-Cache löschen. Chrome Allgemeines zur Fehlerbehebung Das ist eine Allgemeine Hilfe für die häufigsten Probleme. Diese betreffen vor allem den Browser- Cache, Popups, die die Befunde nicht anzeigen, fehlende Adobe Reader Installation

Mehr

Konzept eines Datenbankprototypen. 30.06.2003 Folie 1 Daniel Gander / Gerhard Schrotter

Konzept eines Datenbankprototypen. 30.06.2003 Folie 1 Daniel Gander / Gerhard Schrotter Konzept eines Datenbankprototypen 30.06.2003 Folie 1 Daniel Gander / Gerhard Schrotter Inhalt (1) Projektvorstellung & Projektzeitplan Softwarekomponenten Detailierte Beschreibung der System Bausteine

Mehr

Online Karten. Benutzerhandbuch. Version 4. März 2013. Aargauisches Geografisches Informationssystem (AGIS)

Online Karten. Benutzerhandbuch. Version 4. März 2013. Aargauisches Geografisches Informationssystem (AGIS) Benutzerhandbuch Online Karten Auf Kanton Aargau zoomen Alle Werkzeuge sind in diesen aufklappbaren Fenstern zu finden Karte in eigenem Browserfenster öffnen Koordinaten der Mausposition Gesamtes Werkzeugfenster

Mehr

JavaScript & Ajax Debugging. Marcel Bsufka 16.05.2011

JavaScript & Ajax Debugging. Marcel Bsufka 16.05.2011 JavaScript & Ajax Debugging Marcel Bsufka 16.05.2011 2 http://www.phdcomics.com/comics/archive.php?comicid=673 Agenda 3 1. Was ist JavaScript? a. Merkmale b. Probleme beim Debuggen 2. Debugging Werkzeuge

Mehr

Regelbasierte 3D-Modellierung urbaner Landschaften: 3D-Stadtmodelle mit CityEngine und ArcGIS Christina Röhr, Esri Deutschland GmbH

Regelbasierte 3D-Modellierung urbaner Landschaften: 3D-Stadtmodelle mit CityEngine und ArcGIS Christina Röhr, Esri Deutschland GmbH Regelbasierte 3D-Modellierung urbaner Landschaften: 3D-Stadtmodelle mit CityEngine und ArcGIS Christina Röhr, Esri Deutschland GmbH 16.04.2013, Warnemünde Schwerpunkte + Was ist CityEngine? + Regelbasiertes

Mehr

Kryptos Eine Lernplattform zur Kryptologie

Kryptos Eine Lernplattform zur Kryptologie Techniken Implementierung Demo Schluss Eine Lernplattform zur Kryptologie Universität Oldenburg - Abteilung Parallele Systeme Dimplomarbeit Techniken Implementierung Demo Schluss Übersicht 1 2 Techniken

Mehr

MOA-ID Workshop. Anwendungsintegration, Installation und Konfiguration. Klaus Stranacher Graz, 25.06.2013

MOA-ID Workshop. Anwendungsintegration, Installation und Konfiguration. Klaus Stranacher Graz, 25.06.2013 MOA-ID Workshop Anwendungsintegration, Installation und Konfiguration Graz, 25.06.2013 Das E-Government Innovationszentrum ist eine gemeinsame Einrichtung des Bundeskanzleramtes und der TU Graz Überblick»

Mehr

GEOINFORMATION UND LANDENTWICKLUNG. Geodatendienste einfach nutzen LANDESAMT FÜR GEOINFORMATION UND LANDENTWICKLUNG

GEOINFORMATION UND LANDENTWICKLUNG. Geodatendienste einfach nutzen LANDESAMT FÜR GEOINFORMATION UND LANDENTWICKLUNG GEOINFORMATION UND LANDENTWICKLUNG Geodatendienste einfach nutzen LANDESAMT FÜR GEOINFORMATION UND LANDENTWICKLUNG Geodateninfrastruktur als Grundlage Die Geodateninfrastruktur hat das Ziel, Geodaten über

Mehr

Offline Apps mit HTML5

Offline Apps mit HTML5 1 Offline Apps mit HTML5 Entwicklung vollständig offline-tauglicher Webanwendungen W3L AG info@w3l.de 2014 2 Agenda Motivation Situation unter HTML 4.01 Neuerungen durch HTML5 Technologie Offline-Technologien

Mehr

Next Generation Cloud

Next Generation Cloud Next Generation Cloud Building Blocks In Zukunft wird es darum gehen, aus der Summe der Teile Anwendungen (Apps) zu generieren, die Mehrwerte zu schaffen App besteht aus Integration von > Funktionen, z.b.

Mehr

Überarbeitete Version

Überarbeitete Version Metaspatial.net Überarbeitete Version Der Autor der Präsentation hat die Datei im Februar 2011 im aktuellen Format gespeichert und erneut verlinkt (das Original ist bei einem der Wiki-Umzüge wohl verloren

Mehr

Zahlen und Fakten zu alta4

Zahlen und Fakten zu alta4 Zahlen und Fakten zu alta4 1998 Gründung alta4 GbR 2002 alta4 Geoinformatik AG 2013 alta4 AG STANDORT TRIER: 15 Mitarbeiter Informatik, Geowissenschaften, BWL, Marketing, Grafik Design 2 Mio. Umsatz in

Mehr

Webseiten und Web-Apps grafisch gestalten mit HTML5 Canvas ohne Flash und sonstige Tools

Webseiten und Web-Apps grafisch gestalten mit HTML5 Canvas ohne Flash und sonstige Tools Webseiten und Web-Apps grafisch gestalten mit HTML5 Canvas ohne Flash und sonstige Tools 1 Kurze HTML-Geschichte Die HTML4-Spezifikation wurde im Dezember 1997 vorgelegt. Seitdem Stagnation! Das W3C arbeitete

Mehr