Das neue EU-Ecolabel für Druckprodukte und seine Anforderungen an das Recycling

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das neue EU-Ecolabel für Druckprodukte und seine Anforderungen an das Recycling"

Transkript

1 Das neue EU-Ecolabel für Druckprodukte und seine Anforderungen an das Recycling Axel Fischer Internationale Forschungsgemeinschaft Deinking-Technik e.v. (INGEDE) Digitales Donau-Druckforum März 2013 Industriellenvereinigung Wien

2 33 INGEDE-Mitglieder Cartiere Burgo Mantova (shut down) Hainsberg Papier Holmen Paper AB Fuenlabrada (Madrid) International Paper Kwidzyn Kübler & Niethammer LEIPA Georg Leinfelder Schwedt Lenzing Papier Norske Skog Bruck Packages Ltd. Perlen Papier SCA Graphic Laakirchen Schönfelder Papierfabrik SCA Hygiene Mainz-Kostheim Ortmann Steinbeis Papier Stora Enso Group Eilenburg Hylte Langerbrugge Maxau UPM Group Augsburg Chapelle Darblay Ettringen Hürth Kaipola Plattling Schongau Schwedt Shotton Steyrermühl Utzenstorf Papier Van Houtum Weig Karton WEPA Arnsberg-Müschede

3 Alle Drucker werden grün.

4 Alle Drucker werden grün. Jeder redet vom Druckprozess. Doch was ist mit dem bedruckten Papier?

5 Papier ist ein nachhaltiges Produkt. Papier stammt aus erneuerbaren Ressourcen nicht nur Holz, auch aus dem urban forest Recycling spart > 60 % Energie und Wasser verglichen mit Frischfaser Zeitungsdruckpapier heute in D/A/CH aus 100 % Altpapier!

6 Papierrecycling

7 So funktioniert Papierrecycling

8 Der Papierkreislauf Frischfaser Papier für Zeitungen und Zeitschriften Druck Recycling (Deinking) Sammlung Abfall Hygienepapier, Verluste Sortierung Verpackung

9 How paper recycling works

10 Sammlung

11 Sortierung

12 Papierrecycling

13 Papierrecycling: Sortierung

14 Papierrecycling: Sortierung

15 Papierrecycling: Sortierung

16 Papierrecycling: Papierfabrik

17 Deinking Chemie & Physik

18 Deinking Chemie & Physik Altpapier wird aufgelöst Deinking der Schlüsselprozess: Chemikalien lösen die Druckfarbe ab NaOH erhöht den ph Fasern schwellen, Farbpartikel platzen ab Na 4 SiO 4 fördert die Agglomeration, ph Aus Seife und Luft entstehen Blasen, der Schaum entfernt die Druckfarbe

19 Papierrecycling: Deinking (Flotation)

20

21

22 Entfernung der Druckfarbe Einlass Schaum Auslass

23 Deinking: immer eine Mischung! > 95 % Offset & Tiefdruck, plus kein Flexo in Europa außer I, UK Inkjet Flüssigtoner Trockentoner, Solid Ink kein Feintuning möglich!

24 Deinkingtest im Labor

25

26 Deinkingtest im Labor

27 HP Indigo: Nach wie vor ein Problem

28 Probleme mit Indigo: Schmutzpunkte

29 Schmutzpunkte in Hygienepapier

30 Deinkbarer Flüssigtoner Xeikon Trillium: Polyester (spröde)

31 Trockentoner sind gut deinkbar

32 Wasserlöslich = umweltfreundlich? Drucke mit wasserlöslichen Farben sind im Recycling wie die rote Socke in der Maschine mit weißer Wäsche Sie färben die Fasern grau so wie die Unterwäsche rosa wird

33 Aktuelle Probleme mit Inkjet Geschlossene Wasserkreisläufe in der Papierfabrik Lösliche Farben reichern sich im Kreislaufwasser an

34 Deshalb macht Inkjet Probleme: Altpapierproben im Labor (Testblätter) vor und nach dem Deinking

35 Warum ist Deinkbarkeit ein Thema? Vorzug für gut deinkbar (positive Kennzeichnung, Papierindustrie) vs. Label nicht deinkbar? (Behörden) Umweltzeichen (Österreich, EU) Vom Verbraucher bevorzugt, öffentliche Beschaffung

36 Deinkbarkeit im EU-Ecolabel

37 Deinkbarkeit im EU-Ecolabel

38 Deinkbarkeit im EU-Ecolabel

39 Deinkbarkeit im EU-Ecolabel

40 Deinkbarkeit im EU-Ecolabel

41 Deinkbarkeit im EU-Ecolabel

42 Deinkability Scores Score Evaluation of Deinkability 71 to 100 Points Good 51 to 70 Points Fair 0 to 50 Points Poor Negative (fails one threshold or more) Not suitable for deinking

43 Alle Deinkingtests 2012

44 Deinkbarkeit im EU-Ecolabel

45 Zusammenfassung Neuartige Druckverfahren stellen eine Herausforderung für das Papierrecycling dar (konventionelle auch). Sammlung/Erfassung? Kommunikation? Kennzeichnung? Ecolabel sind eine Chance, das Thema intensiver zu kommunizieren.

46 Vielen Dank!

Wie ökologisch ist der Digitaldruck?

Wie ökologisch ist der Digitaldruck? Wie ökologisch ist der Digitaldruck? PrintCongress 2012 Stuttgart, 9. Oktober 2012 Andreas Faul Wer ist die INGEDE? Führende europäische Betreiber von Deinkinganlagen gründeten im Jahr 1989 die Internationale

Mehr

Klassifizierung von Papieren für den Illustrationstiefdruck

Klassifizierung von Papieren für den Illustrationstiefdruck Klassifizierung von Papieren für den Illustrationstiefdruck Stand: 01.06.2006 Situation Bei Tiefdruckpapieren ist heute eine große Sortenvielfalt vorhanden. Diese Sortenvielfalt führt mitunter zu Problemen,

Mehr

White Paper Das Recycling von Digitaldrucken

White Paper Das Recycling von Digitaldrucken Das Recycling von Digitaldrucken 1. Vorbemerkungen Im Vergleich zum Frischfaserpapier ist Recyclingpapier in vieler Hinsicht die umweltfreundlichere Alternative. Zum einen wird der wertvolle Rohstoff Holz

Mehr

Der Blaue Engel für Druckerzeugnisse

Der Blaue Engel für Druckerzeugnisse Der Blaue Engel für Druckerzeugnisse Schont Ressourcen, vermeidet Gefahrstoffe und verringert Emissionen Was ist der Blaue Engel für Druckerzeugnisse? Der Blaue Engel ist das Umweltzeichen der deutschen

Mehr

1. Woher kommt das Altpapier?

1. Woher kommt das Altpapier? 1. Woher kommt das Altpapier? Untersuche deinen Abfalleimer zu Hause nach Papier! Was hast du gefunden? Bist du schon eine umweltbewusste Papiersammlerin / ein umweltbewusster Papiersammler? Welche Altpapiere

Mehr

1. Woher kommt das Altpapier?

1. Woher kommt das Altpapier? 1. Woher kommt das Altpapier? 1/5 Untersuche deinen Abfalleimer zu Hause nach Papier. Was hast du gefunden? Bist du schon ein/e umweltbewusste/r Papiersammler/in? Welche Altpapiere können wieder verwendet

Mehr

Europäische Erklärung zum Papierrecycling 2006-2010

Europäische Erklärung zum Papierrecycling 2006-2010 Europäische Erklärung zum Papierrecycling Inhalt Einleitung Europäische Erklärung zum Papierrecycling Glossar Auf dem Weg zum gemeinsamen Ziel der Nachhaltigkeit - die Europäische Erklärung zum Papierrecycling

Mehr

Klebstoffe im Papierrecycling

Klebstoffe im Papierrecycling TKPV-Merkblatt 5 Klebstoffe im Papierrecycling Stand: März 2016 Ersetzt die Fassung von Juli 2009 Erstellt von der Technischen Kommission Papier-/Verpackungsklebstoffe (TKPV) im Industrieverband Klebstoffe

Mehr

Altpapier und Karton Recycling Schweiz eine Erfolgsgeschichte

Altpapier und Karton Recycling Schweiz eine Erfolgsgeschichte Altpapier und Karton Recycling Schweiz eine Erfolgsgeschichte 19.11.2010 Stefan Endras, Geschäftsleiter Papierfabrik Utzenstorf AG Altpapier Sammlung Konsument Papierherstellung Drucker/Papier- und Kartonverarbeiter

Mehr

PTS CTP. PTSl PTS CTP DEINKING SYMPOSIUM PTS - VB 2004 INHALT SEITEN / PAGES CONTENTS. Table of contents. Inhaltsverzeichnis ->A4.

PTS CTP. PTSl PTS CTP DEINKING SYMPOSIUM PTS - VB 2004 INHALT SEITEN / PAGES CONTENTS. Table of contents. Inhaltsverzeichnis ->A4. PTS CTP PTS CTP DEINKING SYMPOSIUM fr PTSl 2000 PTS - VB 2004 INHALT SEITEN / PAGES CONTENTS Inhaltsverzeichnis A1 ->A4 Table of contents Vortragstexte Autoren Ausstellungsplan 1-36 B Proceedings Authors

Mehr

Blauer Engel für umweltfreundliche Druckprodukte Ein Werkstattbericht

Blauer Engel für umweltfreundliche Druckprodukte Ein Werkstattbericht Blauer Engel für umweltfreundliche Druckprodukte Ein Werkstattbericht weil umweltschonendes Druckerzeugnis Achim Schorb, IFEU-Institut für Energie und Umweltforschung, Heidelberg 5. Media Mundo-Kongress,

Mehr

Papierkennwerte. Empfohlene Papierkennwerte für die Kommunikation in der Wertschöpfungskette Papier Druck. Forum Papier und Druck

Papierkennwerte. Empfohlene Papierkennwerte für die Kommunikation in der Wertschöpfungskette Papier Druck. Forum Papier und Druck Forum Papier und Druck Papierkennwerte Empfohlene Papierkennwerte für die Kommunikation in der Wertschöpfungskette Papier Druck Eine gemeinsame Initiative von VDMA und ZELLCHEMING 1. Präambel 1.1 Zielsetzung

Mehr

Papier Vorurteil und Wahrheit

Papier Vorurteil und Wahrheit Papier Vorurteil und Wahrheit Papier ist 1900 Jahre nach seiner Erfindung aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Als Druckmedium zur Informations- und Wissensvermittlung, als Packstoff, für

Mehr

Produktgruppe Grafisches Papier. Umweltkriterien, Nachweise, Hilfsmittel

Produktgruppe Grafisches Papier. Umweltkriterien, Nachweise, Hilfsmittel Produktgruppe Grafisches Papier Umweltkriterien, Nachweise, Hilfsmittel GemNova, Innsbruck 30. Juni 2014 Produktgruppe Grafisches Papier Auf welchen Aspekten liegt der Fokus bei der umweltfreundlichen

Mehr

9. BfR-Forum Verbraucherschutz

9. BfR-Forum Verbraucherschutz 9. BfR-Forum Verbraucherschutz 28. / 29. Oktober 2010, Berlin Herausforderungen für das Recycling in der Dr. Reinhardt Thiel Verband Deutscher Papierfabriken Bonn Recycling von Papier, Karton, Pappe Recyclingpapier,

Mehr

Wälder schützen aber wie? Papier sparen und recyceln! 120709_Papierflyer_2.Auflage_RZ.indd 1

Wälder schützen aber wie? Papier sparen und recyceln! 120709_Papierflyer_2.Auflage_RZ.indd 1 Wälder schützen aber wie? Papier sparen und recyceln! 120709_Papierflyer_2.Auflage_RZ.indd 1 Papier hat viele Seiten Papier ist nicht gleich Papier Ob Tageszeitung, Kopierpapier, Versandkarton, Küchenkrepp

Mehr

Recycling- Produkte. Geschäfts- und Werbedrucksorten Aus 100% Recyclingpapier, Umweltschonend. Stand 3. Quartal 2013

Recycling- Produkte. Geschäfts- und Werbedrucksorten Aus 100% Recyclingpapier, Umweltschonend. Stand 3. Quartal 2013 Recycling- Papier- Stand 3. Quartal 2013 Geschäfts- und Werbedrucksorten Aus 100% Recyclingpapier, Umweltschonend hergestellt aus Altpapier 2 INDEX Recycling- Papier 3 RecyclingPapier 3 4 5 Geschäftsdrucksorten

Mehr

Leitfaden zur Optimierung der Altpapierverwertung. bei grafischen Papieren

Leitfaden zur Optimierung der Altpapierverwertung. bei grafischen Papieren Leitfaden zur Optimierung der Altpapierverwertung bei grafischen Papieren I. Einführung Das vorliegende Dokument befasst sich mit der Wiederverwertung von grafischem Altpapier zur Herstellung grafischer

Mehr

1.03 Graukarton Bedruckter und unbedruckter, weiß gedeckter und ungedeckter grauer Karton oder gemischter Karton, frei von Wellpappe.

1.03 Graukarton Bedruckter und unbedruckter, weiß gedeckter und ungedeckter grauer Karton oder gemischter Karton, frei von Wellpappe. Einteilung Altpapier ist in folgende Sorten eingeteilt: Gruppe 1 / Untere Sorten Gruppe 2 / Mittlere Sorten Gruppe 3 / Bessere Sorten Gruppe 4 / Krafthaltige Sorten Gruppe 5 / Sondersorten Gruppe 1 / Untere

Mehr

Altpapier-Recycling Stiefkind der Bioökonomie?

Altpapier-Recycling Stiefkind der Bioökonomie? Altpapier-Recycling Stiefkind der Bioökonomie? VPM-APV Symposium der Papieringenieure 2013 Seeheim-Jugenheim, 18.10.2013 1. Einleitung 2. Bedeutung der Bioökonomie 3. Entwicklung des Altpapierrecyclings

Mehr

Leitfaden. zur Optimierung der. Altpapierverwertung. bei grafischen Papieren

Leitfaden. zur Optimierung der. Altpapierverwertung. bei grafischen Papieren Leitfaden zur Optimierung der Altpapierverwertung bei grafischen Papieren Leitfaden zur Optimierung der Altpapierverwertung bei grafischen Papieren 1. Einführung Das vorliegende Dokument befasst sich mit

Mehr

INGEDE Members Elect New Board

INGEDE Members Elect New Board INGEDE Members Elect New Board After leading INGEDE for 13 years, Dr Ulrich Höke retires Dr Thomas Krauthauf, responsible for Business Development at UPM in Schongau and Ettringen, Germany, follows Dr

Mehr

Herstellungsprozesse. Sammeln von Altpapier. Recycling-Fasern. Nutzung des Papiers durch den Verbraucher. Papierherstellung. Konvertierung und Druck

Herstellungsprozesse. Sammeln von Altpapier. Recycling-Fasern. Nutzung des Papiers durch den Verbraucher. Papierherstellung. Konvertierung und Druck Sammeln von Altpapier Recycling-Fasern Nutzung des Papiers durch den Verbraucher Konvertierung und Druck Recyclingpapier Arjowiggins know-how Copyright 2014 Arjowiggins and its licensors. All rights reserved.

Mehr

Recycling/Lebensmittelsicherheit Anforderungen aus Sicht des Risikomanagements

Recycling/Lebensmittelsicherheit Anforderungen aus Sicht des Risikomanagements Recycling/Lebensmittelsicherheit Anforderungen aus Sicht des Risikomanagements Dr. Astrid Droß Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit astrid.dross@bvl.bund.de Astrid Droß 28. 29. Oktober

Mehr

Eco Natural Lucart: die neue Generation von 100% Recyclingpapier, gewonnen aus recycelten Getränkekartons. Professional

Eco Natural Lucart: die neue Generation von 100% Recyclingpapier, gewonnen aus recycelten Getränkekartons. Professional = eco revolution! Eco Natural Lucart: die neue Generation von 100% Recyclingpapier, gewonnen aus recycelten Getränkekartons. Professional DAS ZWEITE LEBEN DER GETRÄNKEKARTONS GETRENNTE SAMMLUNG (GELBE

Mehr

Eco Natural Lucart: die neue Generation von 100% Recyclingpapier, gewonnen aus recycelten Getränkekartons. Professional

Eco Natural Lucart: die neue Generation von 100% Recyclingpapier, gewonnen aus recycelten Getränkekartons. Professional = eco revolution! Eco Natural Lucart: die neue Generation von 100% Recyclingpapier, gewonnen aus recycelten Getränkekartons. Professional DAS ZWEITE LEBEN DER GETRÄNKEKARTONS GETRENNTE SAMMLUNG (GELBE

Mehr

Diese Liste legt Europäische Standardsorten für Altpapier fest. Sie enthält eine allgemeine Beschreibung

Diese Liste legt Europäische Standardsorten für Altpapier fest. Sie enthält eine allgemeine Beschreibung Einleitung Diese Liste legt Europäische Standardsorten für Altpapier fest. Sie enthält eine allgemeine Beschreibung der Standardsorten, indem sie definiert, was sie enthalten, und was sie nicht enthalten

Mehr

Nachhaltige Beschaffung am Beispiel Büropapier

Nachhaltige Beschaffung am Beispiel Büropapier Nachhaltige Beschaffung am Beispiel Büropapier Helmut Horn BUND-LV Bremen horn@iws.haw-hamburg.de Welche Umweltbelastung verursacht die Papierherstellung aus Frischfaser? Rohstoff: Holz (auch bei holzfreiem

Mehr

FRAGEN UND ANTWORTEN RUND UMS ALTPAPIER

FRAGEN UND ANTWORTEN RUND UMS ALTPAPIER Papier recyceln FRAGEN UND ANTWORTEN RUND UMS ALTPAPIER Können wir noch mehr Altpapier sammeln? Ja. In Deutschland werden pro Jahr rund 21 Mio. Tonnen Papier, Karton und Pappe verbraucht. Rund 15,5 Mio.

Mehr

Im Labeldschungel: Übersicht über die aktuellen Labels für Papierprodukte

Im Labeldschungel: Übersicht über die aktuellen Labels für Papierprodukte Im Labeldschungel: Übersicht über die aktuellen Labels für Papierprodukte Es gibt eine Vielzahl von Kennzeichen, Labeln, Siegeln und Aufschriften auf Papierprodukten. Damit Sie im Labeldschungel besser

Mehr

Nachhaltige Ressourcennutzung in der Zellstoff- und Papierindustrie. Effizienter Rohstoffeinsatz in Deutschland.

Nachhaltige Ressourcennutzung in der Zellstoff- und Papierindustrie. Effizienter Rohstoffeinsatz in Deutschland. Nachhaltige Ressourcennutzung in der Zellstoff- und Papierindustrie. Effizienter Rohstoffeinsatz in Deutschland. Martin Drews Verband Deutscher Papierfabriken anlässlich des 3. Workshops der Verbände-

Mehr

Im Labeldschungel: Übersicht über die aktuellen Labels für Papierprodukte

Im Labeldschungel: Übersicht über die aktuellen Labels für Papierprodukte Im Labeldschungel: Übersicht über die aktuellen Labels für Papierprodukte Es gibt eine Vielzahl von Kennzeichen, Labeln und Aufschriften auf Papierprodukten. Damit Sie im Labeldschungel besser durchblicken,

Mehr

Graphische Papiere im Wandel von Markt und Druckindustrie

Graphische Papiere im Wandel von Markt und Druckindustrie Jahrestagung 2010 des Vereins Deutscher Druckingenieure e.v. Heidelberg Freitag, 01.Oktober 2010 Zur Person Peter Petermann Diplom-Ingenieur des Papieringenieurwesen (TU Darmstadt) Technischer Kunden Service

Mehr

Im Labeldschungel: Übersicht über die aktuellen Labels für Papierprodukte Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit

Im Labeldschungel: Übersicht über die aktuellen Labels für Papierprodukte Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit Im Labeldschungel: Übersicht über die aktuellen Labels für Papierprodukte Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit Label und Kriterien Besonders empfehlenswert aus Umweltschutzgründen Produkte

Mehr

Experimentalwettbewerb für die Sekundarstufe I in NRW - Aufgabe

Experimentalwettbewerb für die Sekundarstufe I in NRW - Aufgabe Chemie entdecken Experimentalwettbewerb für die Sekundarstufe I in NRW - Aufgabe 1-2014 - Aufgaben: A1 A1.1 Hauptbestandteile von Zeitungspapier: Stark holz- und altpapierhaltiges, maschinenglattes und

Mehr

Altpapier / Karton Tonnen Export EU => China Tonnen Sammlung CH Tonnen Verbrauch Fabriken CH Folie 1

Altpapier / Karton Tonnen Export EU => China Tonnen Sammlung CH Tonnen Verbrauch Fabriken CH Folie 1 Altpapier / Karton 1 300 000 Tonnen Sammlung CH 2011 1 000 000 Tonnen Verbrauch Fabriken CH 2011 7 000 000 Tonnen Export EU => China 2010 Folie 1 Gemeindekongress Kommunale Infrastruktur 14.06.2012 Zentrum

Mehr

Die richtige Dosierung für Kostenstelle und Endverbraucher.

Die richtige Dosierung für Kostenstelle und Endverbraucher. Kleinpackungen Die richtige Dosierung für Kostenstelle und Endverbraucher. Abmessungen: Höhe 193 cm Breite 99 cm Tiefe 50 cm Unser Warenträger als Shop-in-Shop-Lösung zur perfekten Präsentation von Briefhüllen

Mehr

Die EMAS-Gruppe informiert Kurzvortrag

Die EMAS-Gruppe informiert Kurzvortrag Die EMAS-Gruppe informiert Kurzvortrag [erstellt im Schuljahr 2015/2016] 1 2 Wir sind mit unserer Schule seit November 2014 EMAS-registriert Welche Ziele haben wir? 3 Unsere Ziele zur Nachhaltigkeit bis

Mehr

Die vernünftige Alternative. Herbert Geis, Director Office, Antalis GmbH. 11. November 2008, München

Die vernünftige Alternative. Herbert Geis, Director Office, Antalis GmbH. 11. November 2008, München Recyclingpapier Die vernünftige Alternative Herbert Geis, Director Office, Antalis GmbH. 11. November 2008, München Agenda Daten & Fakten Herstellung & Produktion Unterschiede & Vorteile Blauer Engel Auswahlkriterien

Mehr

Mineralöle in Lebensmittelverpackungen. Lösungsansätze aus der Druckfarbenindustrie. BfR 22.09.2011

Mineralöle in Lebensmittelverpackungen. Lösungsansätze aus der Druckfarbenindustrie. BfR 22.09.2011 Mineralöle in Lebensmittelverpackungen Lösungsansätze aus der Druckfarbenindustrie BfR 22.09.2011 Dr. Erich Frank Flint Group, Stuttgart, für den Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e.v.

Mehr

Potentiale der digitalen Druckverfahren im Verpackungsdruck

Potentiale der digitalen Druckverfahren im Verpackungsdruck Potentiale der digitalen Druckverfahren im Verpackungsdruck Dr. Andreas Paul Manager Color Printing Technologies and Strategy, R&D Océ Printing System VDD Jahrestagung am 26. Sept. 2014 Océ Production

Mehr

Zusätzliche Müllkosten

Zusätzliche Müllkosten Zusätzliche Müllkosten 10 L 10 L 1 + 1/2 = 15 Liter Nur 15 Liter Restmüll pro Woche darf jeder Bürger in die Hausmüllcontainer entsorgen! Das entspricht dem Inhalt von 1,5 Wassereimern. Mehr ist in dem

Mehr

BIOFORE. Eine zukunftsorientierte Unternehmensphilosophie. Dr. Hartmut Wurster 5. Oktober 2012

BIOFORE. Eine zukunftsorientierte Unternehmensphilosophie. Dr. Hartmut Wurster 5. Oktober 2012 BIOFORE Eine zukunftsorientierte Unternehmensphilosophie Dr. Hartmut Wurster 5. Oktober 2012 1 UPM 1. Herausforderungen der Papierindustrie 2. Neue Möglichkeiten der Bioökonomie 3. Chancen durch Veränderung:

Mehr

ÜBERSICHT FARBTECHNOLOGIEN

ÜBERSICHT FARBTECHNOLOGIEN ÜBERSICHT FARBTECHNOLOGIEN Das richtige Farbsystem für Ihre Anwendung Dr. Stefan Busse Regionaldirektor Anwendungstechnik Flexible Verpackungen EMEA Zürich, 25./26.03.2015 Code (= file name) ALWAYS change

Mehr

Drucktechnologien für den digitalen Produktionsdruck - heute und morgen

Drucktechnologien für den digitalen Produktionsdruck - heute und morgen VDD-Tagung 2010-12-16 TU Darmstadt Drucktechnologien für den digitalen Produktionsdruck - heute und morgen Dr. Andreas Paul Senior Engineer Technology Strategy Druckvolumen 2009 bis 2024 Seitenorientierter

Mehr

THE GREEN PAPER WHITE PAPER. Papier: ein Schlüsselelement für eine nachhaltige Unternehmensstrategie

THE GREEN PAPER WHITE PAPER. Papier: ein Schlüsselelement für eine nachhaltige Unternehmensstrategie THE GREEN PAPER WHITE PAPER Papier: ein Schlüsselelement für eine nachhaltige Unternehmensstrategie Wissen Sie, wie nachhaltig Ihr Papier ist? WIESO SOLLTE EINE ORGANISATION DEN PAPIEREINKAUF IN IHRE NACHHALTIGKEITSPOLITIK

Mehr

Systematik der Kartonspezifikationen

Systematik der Kartonspezifikationen Systematik der Kartonspezifikationen Ressourcen + Umweltschutz Klassifizierung der Kartonqualitäten Hans-Georg Haake Prokurist Bereichsleiter Karton und Etikettenpapier SCHNEIDERSÖHNE Unternehmensgruppe

Mehr

XEIKON s Trillium Technologie - KOMMT

XEIKON s Trillium Technologie - KOMMT XEIKON s Trillium Technologie - KOMMT 1 Digital Individual Die neue Xeikon, und was Sie als Kunde davon haben 2 Martin Voigt Vertriebsdirektor DACH Xeikon davor Xerox, Océ, Infoprint seit 23 Jahren im

Mehr

Herzlich willkommen bei STEINBEIS PAPIER GLÜCKSTADT

Herzlich willkommen bei STEINBEIS PAPIER GLÜCKSTADT Herzlich willkommen bei STEINBEIS PAPIER GLÜCKSTADT STEINBEIS 2 Unternehmenspräs_SP 010708/Dh Steckbrief Führender Hersteller von graphischen Recyclingpapieren auf Basis von 100% Altpapier. Erster Produzent,

Mehr

Leichtgewichtige Wellpappe Wir setzen auf Nachhaltigkeit!

Leichtgewichtige Wellpappe Wir setzen auf Nachhaltigkeit! Leichtgewichtige Wellpappe Wir setzen auf Nachhaltigkeit! PRINT SMOOTH PERFORMANCE SCA ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich von Hygiene- und Forsterzeugnissen, das nachhaltige Körperpflege-,

Mehr

NO PLA S TIC LE-UV DRUCK MACHT PAPIER RECY CLI NG UNMÖ G LIC H

NO PLA S TIC LE-UV DRUCK MACHT PAPIER RECY CLI NG UNMÖ G LIC H HERAUSGEBER: Ulenspiegel Druck GmbH & Co. KG Birkenstraße 3 82346 Andechs Telefon: 08157 99 75 90 E-Mail: mail@ulenspiegeldruck.de www.ulenspiegeldruck.de DRUCKFRISCH NR. AUGUST 2016 KUNDENINFORMATION

Mehr

Druckqualität von OL-Karten. OL-Karte: WM-Staffel 2009, Miskolc, Ungarn

Druckqualität von OL-Karten. OL-Karte: WM-Staffel 2009, Miskolc, Ungarn Druckqualität von OL-Karten OL-Karte: WM-Staffel 2009, Miskolc, Ungarn Druckqualität von OL-Karten Wie können wir die Druckqualität überprüfen, unter Berücksichtigung unterschiedlicher Druckverfahren?

Mehr

Grafische Papiere 8,8 Mio t Verpackungspapiere 8,5 Mio t Hygienepapiere 1,4 Mio t Technische Papiere 1,2 Mio t

Grafische Papiere 8,8 Mio t Verpackungspapiere 8,5 Mio t Hygienepapiere 1,4 Mio t Technische Papiere 1,2 Mio t Mein Abfall meine Verantwortung Fakten zu: Papierverbrauch in Mio. t Altpapiereinsatzquote in der Papiererzeugung in % 1950 1,6 30 1960 4,4 38 1970 7,6 46 1980 9,7 42 1990 15,5 49 2000 19,1 60 2010 19,9

Mehr

Infos zur Papier tonne

Infos zur Papier tonne Infos zur Papier tonne Die Info gilt für den Landkreis Reutlingen, ohne die Städte Metzingen, Pfullingen und Reutlingen So sieht die Papier tonne aus Es gibt verschiedene Papier tonnen. Die Papier tonne

Mehr

Wir setzen einen neuen Standard. Schon wieder.

Wir setzen einen neuen Standard. Schon wieder. Wir setzen einen neuen Standard. Schon wieder. Um Ihre Kunden mit Zeitschrift, Katalog oder Direktwerbung wirklich zu erreichen, brauchen Sie mehr als nur ein gutes Angebot: Sie benötigen ein Papier, das

Mehr

Verpackungen aus Wellpappe ein Erfolgsfaktor

Verpackungen aus Wellpappe ein Erfolgsfaktor Verpackungen aus Wellpappe ein Erfolgsfaktor Verpackungssymposium Wien 29.10.2014, Hotel Marriott Mag. Max Hölbl Mosburger GmbH INHALT 1. Das Unternehmen Mosburger GmbH / Prinzhorn Group 2. Der österreichische

Mehr

NIR Anwendungen in der P&Z Industrie

NIR Anwendungen in der P&Z Industrie NIR Anwendungen in der P&Z Industrie Gerhard Gärtner 2, Arnold Präsent 1, Michael Schneeberger 1, Kathrin Zörweg 1 1 Tieto, ZSPM Manufacturing, Retail and Logistics 2 PTS, Heidenau Michael.schneeberger@tieto.com

Mehr

FSC-zertifizierte Produkte von SCA

FSC-zertifizierte Produkte von SCA FSC-zertifizierte Produkte von SCA Was ist FSC? Forest Stewardship Council (FSC) ist eine unabhängige internationale Organisation, die die Entwicklung umweltverträglicher, der Gesellschaft dienlicher und

Mehr

Aussagen der IFEU Studie. Vergleich Emissionsdaten Frischfaserpapier Recyclingpapier. 1 Unternehmenspräs_SP /Dh

Aussagen der IFEU Studie. Vergleich Emissionsdaten Frischfaserpapier Recyclingpapier. 1 Unternehmenspräs_SP /Dh Aussagen der IFEU Studie Vergleich Emissionsdaten Frischfaserpapier Recyclingpapier 1 Unternehmenspräs_SP 010708/Dh IFEU Studie: Begriffsdefinitionen Primärenergie: Kohle, Erdöl, Erdgas, Wind, fließendes

Mehr

EcoPaperLoop Bewertung der Rezyklierbarkeit von Verpackungsprodukten

EcoPaperLoop Bewertung der Rezyklierbarkeit von Verpackungsprodukten EcoPaperLoop Bewertung der Rezyklierbarkeit von Verpackungsprodukten Dipl.-Ing. S. Runte, Dr.-Ing. H.-J. Putz, Prof. Dr.-Ing. S. Schabel EcoPaperLoop-Seminar, München, 9. Oktober 2014 Agenda EcoPaperLoop

Mehr

für die Vergabe von Gestaltungs- und Druckaufträgen für die Bestellung von Kopierpapier

für die Vergabe von Gestaltungs- und Druckaufträgen für die Bestellung von Kopierpapier Kanton Zürich Recyclingpapier für Druck und Büro Informationen für Personen, die für die Vergabe von Gestaltungs- und Druckaufträgen für die Bestellung von Kopierpapier zuständig sind. Um beim Drucken

Mehr

Altpapier. Regularien - Erfassung - Aufbereitung - Maschinen und Anlagen - Umweltschutz. von Jürgen Blechschmidt. 1. Auflage. Hanser München 2011

Altpapier. Regularien - Erfassung - Aufbereitung - Maschinen und Anlagen - Umweltschutz. von Jürgen Blechschmidt. 1. Auflage. Hanser München 2011 Altpapier Regularien - Erfassung - Aufbereitung - Maschinen und Anlagen - Umweltschutz von Jürgen Blechschmidt 1. Auflage Hanser München 2011 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 446 42616

Mehr

Ressourcen & Büropapier. Green Office Day 2012 M-real Corporation Linda Wulff

Ressourcen & Büropapier. Green Office Day 2012 M-real Corporation Linda Wulff Ressourcen & Büropapier Green Office Day 2012 M-real Corporation Linda Wulff 1 Metsäliitto - Einer der weltweit gröβten Forstindustriekonzerne Metsäliitto Group Umsatz 5,4 Mrd. EUR Ca. 13.000 Mitarbeiter

Mehr

Auf dem Holzweg? Weiß, grau, bunt, glänzend...

Auf dem Holzweg? Weiß, grau, bunt, glänzend... Inhaltsverzeichnis: Vorwort: Auf dem Holzweg? S. 2 Weiß, grau, bunt, glänzend... S. 2 Papier wächst nicht auf Bäumen S. 3 Der lange Weg vom Baum zum Papier S. 4 Die Papiertonne S. 6 Wie aus altem Papier

Mehr

Papierrecycling. Verfasser: Nicolas Huwyler & Pascal Beutler

Papierrecycling. Verfasser: Nicolas Huwyler & Pascal Beutler Dokumentation Probe VA Papierrecycling Verfasser: Nicolas Huwyler & Pascal Beutler Abgabetermin: 28. März 2016 Inhaltsverzeichnis 1. Themendarstellung (Mind Map) 1.1 Aufbau VA (Mind Map) 2. Einleitung

Mehr

Papier / Herstellung Lehrerinformation

Papier / Herstellung Lehrerinformation Lehrerinformation 1/12 Arbeitsauftrag Aus Altpapier wird neues Papier. Hier lernen die SuS am Beispiel der Altpapieraufbereitungsanlage von Hakle, wie der Prozess von Papierrecycling abläuft. Ziel Die

Mehr

Bewertung der Rezyklierbarkeit von Druckprodukten Prüfung der Deinkbarkeit

Bewertung der Rezyklierbarkeit von Druckprodukten Prüfung der Deinkbarkeit Juli 2012 14 Seiten Bewertung der Rezyklierbarkeit von Einleitung Die gute Rezyklierbarkeit von ist eine entscheidende Voraussetzung für die Nachhaltigkeit des grafischen Papierkreislaufs. Es gehört zu

Mehr

Frischfaser in einem umweltbewussten Büro? Green Office Day, paperworld, 1.Februar 2011, Jussi Koch. Februar 2011 Green Office Day 1

Frischfaser in einem umweltbewussten Büro? Green Office Day, paperworld, 1.Februar 2011, Jussi Koch. Februar 2011 Green Office Day 1 Frischfaser in einem umweltbewussten Büro? Green Office Day, paperworld, 1.Februar 2011, Jussi Koch Februar 2011 Green Office Day 1 Frischfaser in einem umweltbewussten Büro? Der tote Baum Die Faser Der

Mehr

Altpapier der ökologisch sinnvolle Rohstoff

Altpapier der ökologisch sinnvolle Rohstoff Altpapier der ökologisch sinnvolle Rohstoff ALTPAPIER BLEIBT HIER Aus Tradition innovativ www.perlen.ch So umweltschonend wie möglich Die Perlen Papier AG wurde 1873 im Herzen der Zentralschweiz gegründet

Mehr

Leistungsbeschreibung. Für Los 1

Leistungsbeschreibung. Für Los 1 AZ.: ZVS-2014/10 - Anlage 1 - Leistungsbeschreibung 1. Mindest-/Ausschlusskriterien der Briefkuverts und Versandtaschen Für Los 1 Gegenstand Beschreibung Vorgaben erfüllt? Umweltmanagement ISO 14001 Sortenbezeichnung

Mehr

Antalis AG. Industriestrasse Lupfig Telefon Fax Ökobilanzen

Antalis AG. Industriestrasse Lupfig Telefon Fax Ökobilanzen I JULI 13 UNSERE, NACH UBP-METHODE 2 Das Thema der Ökobilanzierung hat in den letzten Jahren mit der steigenden Wichtigkeit des CO 2 Fussabdrucks zugenommen. Herr und Frau Schweizer interessieren sich

Mehr

Digitaldruck. Digital Paper Guide. Digitaldruck. Trockentoner.

Digitaldruck. Digital Paper Guide. Digitaldruck. Trockentoner. Digitaldruck Digital Paper Guide Digitaldruck Trockentoner www.igepa.de Bilderdruck matt Digitalsilk Silkmatt vollgestrichen holzfrei weiß Digitaldruckpapier 9157 90-350 g/qm Die folgenden Produkte sind

Mehr

Holz- und Zellstoffindustrie 2015

Holz- und Zellstoffindustrie 2015 Rohstoffmonitoring Holz Holz- und Zellstoffindustrie 2015 Entwicklung der Produktionskapazität und Holzrohstoffnutzung Zwischenbericht Przemko Döring Sebastian Glasenapp Udo Mantau Zentrum Holzwirtschaft

Mehr

KLIMASCHUTZ BEGINNT BEIM PAPIER

KLIMASCHUTZ BEGINNT BEIM PAPIER KLIMASCHUTZ BEGINNT BEIM PAPIER JEDES JAHR VERBRAUCHT DEUTSCHLAND RUND 800.000 TONNEN DRUCK- UND BÜROPAPIER. DAMIT KÖNNTE CHRISTO DEN REICHSTAG 100.000-MAL EINPACKEN. RECYCLINGPAPIER ODER FRISCHFASER MIT

Mehr

Recyclingpapier. Symbol für Ressourcenschutz und nachhaltiges Handeln

Recyclingpapier. Symbol für Ressourcenschutz und nachhaltiges Handeln Recyclingpapier Symbol für Ressourcenschutz und nachhaltiges Handeln Initiative Pro Recyclingpapier c/o Nissen Consulting GmbH & Co. KG Schumannstraße 17, 10117 Berlin T: 030 3151818 90, F: 030 315 1818

Mehr

Papieringenieur Papieringenieurin

Papieringenieur Papieringenieurin Papierindustrie Starke Zahlen einer Zukunftsbranche Papieringenieur Papieringenieurin Einblicke in einen Beruf mit Zukunft Papierindustrie Papier sind wir! Entdecke die Welt des Papiers. > Jährlich stellt

Mehr

Europäisches Umweltzeichen. Umweltfreundliche Reiseangebote. Druckerzeugnisse. VKI Verein für Konsumenteninformation

Europäisches Umweltzeichen. Umweltfreundliche Reiseangebote. Druckerzeugnisse. VKI Verein für Konsumenteninformation Eurpäisches Umweltzeichen Umweltfreundliche Reiseangebte Druckerzeugnisse DI Christian Krnherr DI Christian Krnherr VKI Verein für Knsumenteninfrmatin EU Eclabel besteht seit 1992 www.eclabel.eu basiert

Mehr

Greenline by Ricoh. Reduce, Re-Use, Recycle. Stand: März 2016 Kerstin Thies, TQM&CSR Office, Ricoh Deutschland GmbH

Greenline by Ricoh. Reduce, Re-Use, Recycle. Stand: März 2016 Kerstin Thies, TQM&CSR Office, Ricoh Deutschland GmbH Greenline by Ricoh Reduce, Re-Use, Recycle Stand: März 2016 Kerstin Thies, TQM&CSR Office, Ricoh Deutschland GmbH Themen Zielsetzung Ricoh Greenline by Ricoh: Wiedervermarktung von gebrauchten Geräten

Mehr

BfR-Tagung Mineralöle in Lebensmittelverpackungen Entwicklungen und Lösungsansätze. Position der Zeitungsindustrie

BfR-Tagung Mineralöle in Lebensmittelverpackungen Entwicklungen und Lösungsansätze. Position der Zeitungsindustrie BfR-Tagung Mineralöle in Lebensmittelverpackungen Entwicklungen und Lösungsansätze Position der Zeitungsindustrie vertreten durch Volker Hotop für den BDZV 22.September 2011 volker.hotop@fs-druckerei.de

Mehr

HYGIENEPAPIER AUS LEIDENSCHAFT Entdecken Sie unsere Welt.

HYGIENEPAPIER AUS LEIDENSCHAFT Entdecken Sie unsere Welt. HYGIENEPAPIER AUS LEIDENSCHAFT Entdecken Sie unsere Welt. FAMILIENUNTERNEHMEN AUS ÜBERZEUGUNG Die WEPA Gruppe ist ein inhabergeführtes, mittelständisches Familienunternehmen. 1948 als Westfälische Papierfabrik

Mehr

www.mitsubishi-paper.com HiTec Paper. Etiketten-Papiere

www.mitsubishi-paper.com HiTec Paper. Etiketten-Papiere www.mitsubishi-paper.com HiTec Paper. Etiketten-Papiere LOREM Leidenschaft für erstklassige HiTec Papiere Thermopapiere, Inkjetpapiere, Selbstdurchschreibepapiere oder Etikettenpapiere die Produktpalette

Mehr

Bezeichnung Lieferant/Erzeuger Papiermühle Freigabe Eingetragen

Bezeichnung Lieferant/Erzeuger Papiermühle Freigabe Eingetragen Diese Aufstellung (auch auszugsweise) ist kein Nachweis für die Aussage, dass es sich um ein zertifiziertes Produkt handelt. Es ist eine Liste von Papiersorten welche hinsichtlich der Kriterien des Österreichischen

Mehr

Wo finde ich eine erfolgreiche berufliche Zukunft? Zukunft Lehre! Bei uns!

Wo finde ich eine erfolgreiche berufliche Zukunft? Zukunft Lehre! Bei uns! Wo finde ich eine erfolgreiche berufliche Zukunft? Zukunft Lehre! Bei uns! Hightech & Green-Jobs! Bei uns! Welche Möglichkeiten habe ich in der Papierindustrie? Lernen, Können, Mitgestalten, Aufsteigen!

Mehr

LAGERKATALOG ALOG KINDERKNÖPFE HANDARBEITEN NÄHZUBEHÖR BASTELN

LAGERKATALOG ALOG KINDERKNÖPFE HANDARBEITEN NÄHZUBEHÖR BASTELN LAGERKATALOG ALOG Unsere Knopfkataloge sind lediglich Auszüge unseres umfangreichen Lagers, das aus über 10.000 unterschiedlichen Knopfdesigns, -farben und -größen besteht. HANDARBEITEN NÄHZUBEHÖR BASTELN

Mehr

Unternehmen mit Zukunft Lehrberufe mit Zukunft

Unternehmen mit Zukunft Lehrberufe mit Zukunft Unternehmen mit Zukunft Lehrberufe mit Zukunft Norske Skog Bruck - Unser Unternehmen Seit 1996 sind den Bewohnern von Bruck und Umgebung das grüne Doppelbäumchen und der blaue Schriftzug ein Begriff. Das

Mehr

ES GIBT EINFACHERE WEGE, UM ZUM SCHUTZ DER UMWELT BEIZUTRAGEN. Ihre Wahl hat Gewicht

ES GIBT EINFACHERE WEGE, UM ZUM SCHUTZ DER UMWELT BEIZUTRAGEN. Ihre Wahl hat Gewicht ES GIBT EINFACHERE WEGE, UM ZUM SCHUTZ DER UMWELT BEIZUTRAGEN Ihre Wahl hat Gewicht Es gibt viele verschiedene Umweltzeichen. Mit dieser Broschüre möchten wir Sie über die verschiedenen Umweltzeichen informieren.

Mehr

PaperWise: Das Papier, das die Umwelt schont.

PaperWise: Das Papier, das die Umwelt schont. PaperWise: Das Papier, das die Umwelt schont. distributed by: Endlich gibt es ein Papier, das auch in ökologischer Hinsicht eine weisse Weste trägt. Wir sind sicher: Auch Sie wollen etwas zur nachhaltigen

Mehr

EUROPÄISCHE ALTPAPIER SORTENLISTE

EUROPÄISCHE ALTPAPIER SORTENLISTE EUROPÄISCHE ALTPAPIER SORTENLISTE GRUPPE 1 SORTEN-NR. BEZEICHNUNG BESCHREIBUNG PAPIERFREMDE BESTANDTEILE UNERWÜNSCHTE MATERIALIEN 1.01.00 einfaches gemischtes Altpapier Mischung verschiedener Papier-,

Mehr

Papierherstellung Tradition und Hightech. Florian Schmid

Papierherstellung Tradition und Hightech. Florian Schmid Seite 1 Seite 2 Papierherstellung Tradition und Hightech Florian Schmid 28.10.2015 Inhalt 1. Informationen Papierfabrik Palm 2. Papierherstellung Gestern und Heute 3. Papiersorten 4. Papiereigenschaften

Mehr

Auf einen Blick Unsere flexiblen Verpackungslösungen für Ihre Lebensmittel

Auf einen Blick Unsere flexiblen Verpackungslösungen für Ihre Lebensmittel Flexodruck Veredelung Rollenschnitt next generation flexible packaging Auf einen Blick Unsere flexiblen Verpackungslösungen für Ihre Lebensmittel Folienverbunde für Käse und Mozzarella OPA / PE (Gesamtstärke

Mehr

Liste der europäischen (CEPI/B.I.R.) Standardsorten und ihre Qualitäten Juli 2000

Liste der europäischen (CEPI/B.I.R.) Standardsorten und ihre Qualitäten Juli 2000 Altpapier Liste der europäischen (CEPI/B.I.R.) Standardsorten und ihre Qualitäten Juli 2000 Einleitung Diese Liste legt Europäische Standardsorten für Altpapier fest. Sie enthält eine allgemein Beschreibung

Mehr

Bau & Maschinen Dynamik

Bau & Maschinen Dynamik Generalplaner & FachingenieurE Bau & Maschinen Dynamik Holz-, Zellstoff-, Papier-, Druckindustrie gutachten Messung berechnung konstruktion monitoring Aufgabe lösung nachweis Schwingungen, Erschütterungen

Mehr

Klimaschutz im Büro. Dieter Brübach, B.A.U.M. e.v. - 1984 von Unternehmern gegründet. - erste und größte Umweltinitiative der Wirtschaft in Europa

Klimaschutz im Büro. Dieter Brübach, B.A.U.M. e.v. - 1984 von Unternehmern gegründet. - erste und größte Umweltinitiative der Wirtschaft in Europa Klimaschutz im Büro Dieter Brübach, B.A.U.M. e.v. 1 B.A.U.M. e.v. - 1984 von Unternehmern gegründet - erste und größte Umweltinitiative der Wirtschaft in Europa - Thema: Verbindung von Ökologie und Ökonomie

Mehr

Papiert? Was Du schon immer über Papier wissen wolltest!

Papiert? Was Du schon immer über Papier wissen wolltest! Papiert? Was Du schon immer über Papier wissen wolltest! Jeder Einzelne von uns, auch Du, verbraucht jedes Jahr ungefähr 230 kg Papier. Das ist so viel, wie ein Mensch in Indien in seinem ganzen Leben

Mehr

Info-Präsentation zum Thema Recyclingpapier

Info-Präsentation zum Thema Recyclingpapier Info-Präsentation zum Thema Recyclingpapier Liebe KIT-Mitarbeiter/-innen, liebe Studierende, die nachfolgende Broschüre möchte Ihnen eine kurze, aber informative Zusammenfassung zu den gängigsten auf dem

Mehr

Papier und Umwelt. Tropenholz in Papier Johannes Zahnen WWF Deutschland

Papier und Umwelt. Tropenholz in Papier Johannes Zahnen WWF Deutschland Papier und Umwelt Tropenholz in Papier 09.12.2011 Johannes Zahnen WWF Deutschland Inhalt Wälder Klima / Energie Recycling Forderungen an die Papierindustrie / Lösungsansätze Seite: 2 Inhalt Wälder Klima

Mehr

Zertifizierung mit dem Nordischen Schwan für Druckereien Vertiefendes Material //1// Warum der Nordische Schwan? Fünf einfache Gründe

Zertifizierung mit dem Nordischen Schwan für Druckereien Vertiefendes Material //1// Warum der Nordische Schwan? Fünf einfache Gründe Zertifizierung mit dem Nordischen Schwan für Druckereien Vertiefendes Material //1// Warum der Nordische Schwan? Fünf einfache Gründe PPT Folie 5: vertiefende Info Druckereien 1. Der Nordische Schwan ist

Mehr

KOLB. DAS Geheimnis LIEGT. AN DER Oberfläche. KOLB Distribution Ltd. CH-8908 Hedingen, Switzerland

KOLB. DAS Geheimnis LIEGT. AN DER Oberfläche. KOLB Distribution Ltd. CH-8908 Hedingen, Switzerland DAS Geheimnis LIEGT AN DER Oberfläche KOLB Distribution Ltd. CH-8908 Hedingen, Switzerland Entschäumung & Entlüftung Lösungen zur Verbesserung Ihres Produktionsprozesses Reinigung & Konditionierung Bio

Mehr

Nachhaltig erfolgreich. Papierrecycling mit Zimmermann.

Nachhaltig erfolgreich. Papierrecycling mit Zimmermann. Nachhaltig erfolgreich. Papierrecycling mit Zimmermann. Zukunft hat bei uns Tradition. Die Zimmermann Ganahl Aktiengesellschaft ist Teil der Rondo-Gruppe, eines traditionsreichen öster reich isch en Familienunternehmens

Mehr