Steckbrief holzhaltig gestrichene Papiere

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Steckbrief holzhaltig gestrichene Papiere"

Transkript

1 Steckbrief holzhaltig gestrichene Papiere

2 Bei der Stoffzusammensetzung von Papier unterscheidet man zwischen holzhaltig und holzfrei, wobei die Bezeichnung holzfrei irreführend ist. Holzfrei ist nicht gleichbedeutend mit Holz-frei. Es müsste frei von Lignin heißen. Holzfreies Papier wird ebenso aus Holz hergestellt wie holzhaltiges Papier. Allerdings werden holzfreie Papiere fast ausschließlich aus reinem Zellstoff hergestellt. Diese Papiere enthalten zwar Holz (Zellstoff), aber keinerlei Holzschliff. Der Zellstoff wird chemisch aufbereitet und hat eine hohe Alterungsbeständigkeit. Holzhaltige Papiere hingegen werden mit einem höheren Anteil von Holzschliff hergestellt. Holzhaltig gestrichene Papiere verfügen meist über ein hohes Volumen, hohe Opazität und eine hervorragende Bedruckbarkeit. Sie sind daher ideal für den Einsatz in Büchern, Magazinen, Katalogen, Zeitungs- und Werbebeilagen usw.

3 Inhalt CTMP g/m² fast h frei h h fein h h g/m³

4 Stoffaufbereitung Um Papier herzustellen, bedarf es der Aufbereitung von Holz und der Gewinnung der Zellulosefasern. Je nach Holzart und späterem Einsatzbereich des Papiers unterscheidet man zwei Herstellungsverfahren: chemisch und mechanisch. Das chemische Verfahren Bei diesem Verfahren, dessen Resultat man chemischen Zellstoff nennt, wird Holz in Schnitzel kleingehackt und dann durch Kochen in Holzbestandteile und Zellulosefasern aufgeteilt. Hierdurch wird unter anderem das Lignin das natürliche Bindemittel im Holz entfernt. Das Ergebnis sind reine, starke Zellulosefasern, die sehr alterungsbeständig sind. Es gibt das Sulfat- und das Sulfitverfahren. Das Sulfatverfahren, bei dem Holzschnitzel mehrere Stunden in Natronlauge gekocht werden, ist das häufigste Verfahren zur Herstellung von Papierzellstoff.

5 Holzfreie Papiere Papier, das zu über 90 Prozent aus holzfreiem, chemischem Zellstoff besteht, nennen wir holzfrei. Eigentlich ist die Bezeichnung holzfrei irreführend. Sie müsste frei von Lignin lauten. Besondere Eigenschaften von holzfreien Papieren sind eine hohe Festigkeit und Alterungsbeständigkeit (DIN ISO 9706), jedoch auch eine geringere Opazität. Das mechanische Verfahren Das mechanische Verfahren legt die Zellulosefasern durch Mahlen zwischen Schleifsteinen oder in Mühlen frei. Die Fasern werden mechanisch gewonnen. Im Gegensatz zum chemischen Verfahren werden hierbei auch Lignin, Harze und andere Holzbestandteile verwertet oft werden bis zu 95 Prozent des Holzvolumens genutzt. Mechanischer Zellstoff wird daher auch als holzhaltig bezeichnet. Bei der mechanischen Herstellung unterscheidet man zwei Grundverfahren:

6 Den Holzschliff hier werden entrindete, etwa ein Meter lange Holzstämme gegen einen Schleifstein gepresst und verschliffen. Den thermomechanischen Holzstoff (TMP) hier werden Hackschnitzel im Refiner (Mahlmaschinen zum Mahlen von Faserstoffen für die Papierherstellung) durch Druck, Reibung und Wärmezufuhr zerfasert. Holzhaltige Papiere Papiere, die mehr als fünf Prozent holzhaltigen Zellstoff (auch verholzte Fasern, Holzschliff oder Holzstoff genannt) enthalten, werden daher holzhaltig genannt. Man unterscheidet hierbei je nach Holzschliffanteil noch detaillierter in holzhaltig, mittelfein, aufgebessert mittelfein, fein holzhaltig oder fast holzfrei. Stark holzhaltige Papiere, die auch vermehrt unter Verwendung von Altpapier erzeugt werden, enthalten meist noch einen hohen Anteil an Lignin, so dass sie schneller vergilben können. Oft

7 werden sie für schnelllebige Druck-Erzeugnisse eingesetzt wie Zeitungsund Zeitschriftenpapiere. Die positiven Eigenschaften von holzhaltigen Papieren sind eine hohe Festigkeit, hohe Opazität und eine natürliche Wirkung. Bei beiden Verfahren (chemisch und mechanisch) gibt es unterschiedliche Varianten. Auch eine Kombination aus beiden Verfahren ist in der Praxis gängig. Ein Ergebnis ist dann zum Beispiel der chemo-thermomechanische Zellstoff, CTMP. Hierbei wird das Holz wie beim chemischen Verfahren gehackt und meist mit Wärme und Chemikalien behandelt. Dann wird die Zellulose mechanisch freigesetzt.

8 Altpapier Altpapier eignet sich hervorragend als weiterzuverarbeitender Rohstoff. Zuerst wird das Altpapier in Wasser aufgelöst, dann mithilfe von Chemikalien durch Aufschäumen von der alten Druckfarbe befreit, das nennt man Deinken. Diese chemische und mechanische Beanspruchung führt zu einem Verkürzen der Fasern, weshalb man diese nicht unbegrenzt oft recyceln kann, sondern höchstens fünf bis sieben Mal. Neue Fasern werden zugeführt und die Faserverluste so ausgeglichen. Zuletzt wird der recycelte Zellstoff meist noch gebleicht, um ein hochwertiges Recyclingpapier zu erhalten.

9 Füllstoffe Zellulosefasern alleine reichen nicht aus für die Herstellung von Papier, auch wenn sie der wichtigste Bestandteil sind. Um die Zwischenräume im Fasernetz des Papiers zu füllen, bedarf es Zusatz- und Füllstoffen wie Mineralstoffen, Kaolin oder Kalziumkarbonat. Sie machen das Papier glatter, weicher, opaker und sorgen für eine verbesserte Druckfarbenaufnahme. Faserausrichtung Die Laufrichtung bezeichnet die Richtung, in der sich die einzelnen Fasern bei der Papierherstellung ausrichten (Faserausrichtung) hauptsächlich in ihrer Länge parallel zur Papierbahn. Die Laufrichtung spielt insbesondere bei der Verarbeitung des Papiers eine Rolle, da das Material in dieser Richtung meist eine größere Festigkeit und Steifigkeit aufweist.

10 Flächengewicht, Dicke und Volumen Die drei wichtigen und oft genannten Papiereigenschaften sind Grammatur bzw. Flächengewicht, Dicke und Volumen. Sie stehen in Bezug zueinander. Flächengewicht Die Grammatur gibt das Gewicht in Gramm pro Quadratmeter Papier (g/m²) an und ist die gängigste Maßeinheit für Papier. Man spricht deshalb auch vom Flächengewicht eines Papiers. Dicke Die Dicke eines Papiers wird in Mikrometer ein Tausendstel Millimeter gemessen. Auch die Dicke ist wichtig für die Papierwahl, da Stabilität und haptische Eigenschaften maßgeblich beeinflusst werden. Beispielsweise ist dieser Faktor bei einem Buch mit Hunderten von Seiten besonders wichtig.

11 Volumen Das Papiervolumen bezeichnet das Verhältnis seiner Stärke (Papierdicke) zu seinem Flächengewicht. Konkret bedeutet dies: Bei einem Gewicht von 100 g/m² ist das Papier mit 1-fachem Volumen 0,10 mm dick, mit 1,5-fachem Volumen 0,15 mm dick, mit 2-fachem Volumen 0,20 mm dick. Papier mit mehrfachem Volumen ist also dicker. Soll z. B. ein Buch inhaltsreich und dick wirken, wählt man ein hohes Volumen. Will man hingegen möglichst viel Text in einem dünnen Buch unterbringen, wählt man ein Papier mit geringem Volumen. Volumen kann auch kostenrelevant sein: Für eine Versandaktion kann man ein Papier mit etwas höherem Volumen, aber niedrigerem Flächengewicht wählen, um bei gleicher Wirkung niedrigere Versandkosten zu erhalten.

12 Glätte Die Glätte eines Papiers kann von ausschlaggebender Bedeutung für das Bedrucken und das Druckergebnis sein. Grundsätzlich gilt: Je glatter ein Papier, umso geschlossener ist seine Oberfläche. Je geschlossener die Oberfläche, desto besser ist das Druckergebnis. Das heißt bessere Randschärfe, kein Verschmieren oder Ausbluten (das Ineinanderlaufen von Farbe).

13 Oberflächenrauigkeit Die Oberflächenrauigkeit eines Papiers wird in ml/min erfasst, indem man den Luftstrom zwischen Papier und Messgerät misst und so die Unebenheiten auf der Oberfläche bestimmt. Ungestrichenes Papier weist eine höhere Rauigkeit und größere Poren auf als gestrichenes Papier. Dies beeinflusst auch die Bildwiedergabe. Um die Oberflächenrauigkeit zu reduzieren, glättet man das Papier unter Druck in einem so genannten Kalander bzw. Glättwerk und erhält so auch ein geringeres Volumen.

14 Streichen Gestrichen bedeutet die ein- oder beidseitige industrielle Behandlung des Papiers mit einer Streichmasse. Dieser Strich dient zur Verbesserung von Oberflächenglätte, Glanz, Weiße und Bedruckbarkeit. Er besteht meist aus hochwertigen, natürlichen Pigmenten (wie Kaolin, Talkum, Kalziumkarbonat) sowie Zusatzstoffen wie Bindemitteln (Stärke, Latex etc.). Man unterscheidet folgende Abstufungen: ungestrichen, pigmentiert und gestrichen. Bei einer Oberflächenbehandlung von 5 10 g/m² spricht man von pigmentiert, ab 10 g/m² von gestrichen.

15 Falzen Beim Falzen eines Papiers wird die Oberfläche der äußeren Seite gespannt und die der inneren Seite gestaucht. Bei gestrichenen Papieren kann dies zum Aufreißen des Striches auf der äußeren Seite des Falzes führen. Durchläuft der Falz eine unbedruckte Stelle, können keine Farbaufbrechungen erfolgen, es ist dennoch störend. Sind bedruckte Stellen oder Flächen von dem Falz beeinflusst, dann ist meist ein aufgebrochener Strich sichtbar. Beim Falzen ist daher das Zusammenspiel von Laufrichtung, Rillwerkzeug, Prägetiefe der Rillnute und verarbeitende Papierqualität zu berücksichtigen. Gestrichene Papiere ab einem Gewicht von 100 g/m² aufwärts sollte man daher vor dem Falzen immer rillen.

16 Opazität Dieser Begriff bezeichnet die Undurchsichtigkeit des Papiers. Vor allem bei Papieren, die von beiden Seiten bedruckt werden sollen (Schön- und Widerdruck), ist die Opazität entscheidend. Sie kann erhöht werden, indem der Papiermasse bei der Herstellung mehr Holzschliff oder Füllstoffe wie Kaolin, Talkum oder Titandioxyd zugesetzt werden. Das Gegenteil davon: Transparenz.

17 Glanz Als Glanz wird das Verhältnis von eingestrahltem und von der Oberfläche reflektiertem Licht unter dem Winkel der spiegelnden Reflexion verstanden. Papiere mit hohem Glanz eignen sich weniger für das gedruckte Wort, da sie die Lesbarkeit des Texts verringern, sind aber hervorragend für den Bilderdruck geeignet, da sie die ganze Fülle von flächigen Abbildungen widerspiegeln. Helligkeit Die Helligkeit ist die Reflexion des Lichts an der Papieroberfläche, sie wird in Prozent gemessen und gibt an, wie viel Licht einer bestimmten Wellenlänge das Papier reflektiert. Große Unterschiede in der Helligkeit bestehen zwischen holzhaltigen und holzfreien Papiersorten. Papiere mit hohem Helligkeitsgrad werden gerne für den Farbdruck verwendet.

18 Weißegrad Der Weißegrad kennzeichnet die Reflexionsfähigkeit von weißem Licht und kann durch optische Aufheller und den Farbort (Ausprägung der Weiße in rötlich, gelblich, bläulich oder grünlich) beeinflusst werden. Der Weißegrad wird gewöhnlich nach CIE-Norm (Internationale Beleuchtungskommission) angegeben. In der Regel sind alle handelsüblichen weißen Papiere behandelt. Das Umweltlabel Blauer Engel kennzeichnet Papier ohne optische Aufheller. Rollenformat Auf einen Tambour aufgezogen werden die Papierrollen in bestellten Breiten, Durchmessern, Gewichten oder laufenden Metern zugeschnitten. Die Standardmaße der Rollenkerne sind 70, 76 und 153 mm Durchmesser. Sie können direkt in die Druckmaschine eingesetzt werden.

19 Bogenformat Nach Standard- oder Spezialmaßen zugeschnitten wird das Papier in großen Bogen auf Paletten geliefert. Bei Papieren in Bogen sind die Begriffe Schmal- und Breitbahn geläufig. Bei der Breitbahn laufen die Papierfasern parallel zur kürzeren Seite des Bogens; bei der Schmalbahn parallel zur längeren Seite. Hierbei bezeichnet das Format auch die Faserausrichtung: die Zahl, die vorn steht, zeigt die quer zur Faserausrichtung liegende Seite an. Um Verwechslungen zu vermeiden, ist es üblich, in Angeboten, Rechnungen und Gewichtsverzeichnissen die Bahnbreite zu unterstreichen. Der Faserlauf geht demnach stets parallel zu der nicht unterstrichenen Seite.

20 Papyrus Deutschland GmbH & Co. KG Gehrnstraße Ettlingen Tel.: bis -965 Fax: Gedruckt auf Opako Bulk Highwhite, 75 g/m². Erhältlich bei Papyrus

Steckbrief Volumenpapiere

Steckbrief Volumenpapiere Steckbrief Volumenpapiere Volumenpapiere erobern den Raum. Sie bestechen durch ihre einzigartige Greifbarkeit, bringen eine besondere Haptik mit und verfügen über eine angenehm hochwertige Oberfläche,

Mehr

Steckbrief Naturpapiere

Steckbrief Naturpapiere Steckbrief Naturpapiere Naturpapier. Ein Begriff, der für ein Papier steht, das vor allem zwei Eigenschaften vereint: Es ist puristisch und es punktet mit einer hochwertigen natürlichen Haptik. Denn Papier

Mehr

36.1 Einleitung Erläuterungen zu den folgenden Buchstaben Wie entsteht Papier, Teil Hausaufgabe...

36.1 Einleitung Erläuterungen zu den folgenden Buchstaben Wie entsteht Papier, Teil Hausaufgabe... Kalligrafie Lernheft 36 Einführung in das Versalalphabet der Rotunda, Teil 2 Inhaltsverzeichnis 36.1 Einleitung... 2 36.2 Erläuterungen zu den folgenden Buchstaben... 3 36.3 Abc der Rotunda... 3 36.4 Federführung...

Mehr

1. Wofür braucht es Holz bei der Papierherstellung?

1. Wofür braucht es Holz bei der Papierherstellung? 1/3 1. Wofür braucht es bei der Papierherstellung? Alle grafischen Papiere, die zum Schreiben oder Drucken gebraucht werden, bestehen zum Grossteil (80 100 %) aus. Werden die Papierfasern direkt aus gewonnen

Mehr

1,2 fach spezial geglättet 1.2 special smoothed gelblichweiß

1,2 fach spezial geglättet 1.2 special smoothed gelblichweiß gelblichweiß cream Flächengewicht g/m 2 DIN ISO 536 60 70 80 90 100 Dicke µm DIN 53 105 72 84 96 108 120 ± 2,5% Glätte Oberseite ml/min Bendtsen/ DIN 53 108 170 170 170 220 220 max. Glätte Siebseite ml/min

Mehr

Haptik ist der Hidden Champion moderner Marken- und Produktgestaltung. Lange Zeit von der Dominanz des Visuellen in den Schatten gestellt, gewinnt

Haptik ist der Hidden Champion moderner Marken- und Produktgestaltung. Lange Zeit von der Dominanz des Visuellen in den Schatten gestellt, gewinnt Steckbrief Haptik Haptik ist der Hidden Champion moderner Marken- und Produktgestaltung. Lange Zeit von der Dominanz des Visuellen in den Schatten gestellt, gewinnt das Spüren an Boden zurück. In einer

Mehr

Recycling- Produkte. Geschäfts- und Werbedrucksorten Aus 100% Recyclingpapier, Umweltschonend. Stand 3. Quartal 2013

Recycling- Produkte. Geschäfts- und Werbedrucksorten Aus 100% Recyclingpapier, Umweltschonend. Stand 3. Quartal 2013 Recycling- Papier- Stand 3. Quartal 2013 Geschäfts- und Werbedrucksorten Aus 100% Recyclingpapier, Umweltschonend hergestellt aus Altpapier 2 INDEX Recycling- Papier 3 RecyclingPapier 3 4 5 Geschäftsdrucksorten

Mehr

Warum Papiere eine Laufrichtung besitzen

Warum Papiere eine Laufrichtung besitzen Laufrichtung Im Zusammenhang mit Papier beschreibt die ''Laufrichtung'' im Rahmen der industriellen Papierherstellung die Anordnung der Zellstofffasern im fertigen Produkt. Die Fasern schwimmen während

Mehr

Bild 2: Formaldehydabgabe (Flaschen-Methode, 3 h) von UF-Harz-gebundenen MDF aus Kiefernfasern

Bild 2: Formaldehydabgabe (Flaschen-Methode, 3 h) von UF-Harz-gebundenen MDF aus Kiefernfasern Verfahrenstechnologische Maßnahmen zur Verbesserung der Bindungseigenschaften von Holzfasern und Verminderung der Emissionen daraus hergestellter mitteldichter Faserplatten (MDF) Förderung: Bundesministerium

Mehr

Produkte Oberflächen Weissnuancen ab Seite. Munken Polar 1.1 leicht geglättet hochweiss Munken Polar Rough 1.4 rau hochweiss 7.0.

Produkte Oberflächen Weissnuancen ab Seite. Munken Polar 1.1 leicht geglättet hochweiss Munken Polar Rough 1.4 rau hochweiss 7.0. Sortimentsübersicht Produkte Oberflächen Weissnuancen ab Seite Naturpapiere Munken Polar 1.1 hochweiss 7.0.2 Munken Polar Rough 1.4 rau hochweiss 7.0.3 Munken Lynx 1.1 naturweiss 7.0.8 Munken Lynx Rough

Mehr

Papier und Papiereigenschaften

Papier und Papiereigenschaften Papier und Papiereigenschaften Konzeption Einzel oder Doppelstunde Materialien für den Unterricht Dicker Filzmarker Kleber, Schere Lupe oder Fadenzähler Für den Einstieg: Glas, Verpackung, Gegenstand mit

Mehr

Rechnen Prüfung Grammatur und Volumen bei Bogen

Rechnen Prüfung Grammatur und Volumen bei Bogen Version: 1 Name: 225 320 6'410 65 0.7...... 1 320 450 2'480 140 0.85...... 2 450 640 545 250 1.1...... 3 500 700 2'869 180 1.4...... 4 2) Gesucht sind Gewicht und Grammatur eines 1'461mm hohen Papierstapels

Mehr

Papier. Papier ist der Stoff, auf dem ein Gedanke zu einem Buch wird. Papier, Karton, Pappe

Papier. Papier ist der Stoff, auf dem ein Gedanke zu einem Buch wird. Papier, Karton, Pappe Papier Papier ist der Stoff, auf dem ein Gedanke zu einem Buch wird. Die Definition von Papier nach DIN 6730 liest sich etwas weniger philosophisch:»papier ist ein flächiger, im wesentlichen aus Fasern

Mehr

Daten für verschiedene Ausgabeprozesse aufbereiten

Daten für verschiedene Ausgabeprozesse aufbereiten . Aus einem Bogen im Format DIN A 0 sind Blätter im Format DIN A zu schneiden. Wieviel Nutzen erhält man?. Wieviel Nutzen DIN A 5 sind aus einem Bogen DIN A zu schneiden?. Ein Nutzenformat 6 cm x 0 cm

Mehr

POLICART ECONATURAL DIE ZUKUNFT DER NACHHALTIGKEIT

POLICART ECONATURAL DIE ZUKUNFT DER NACHHALTIGKEIT POLICART ECONATURAL DIE ZUKUNFT DER NACHHALTIGKEIT IHRE VORTEILE ÖKOLOGISCH: Die POLICART EcoNatural Produkte werden in einem speziellen, umweltschonenden Verfahren aus recycelten Getränkekartons hergestellt

Mehr

KATALOG 2016 KOPIERPAPIER

KATALOG 2016 KOPIERPAPIER KATALOG 2016 KOPIERPAPIER AUSGEZEICHNETE QUALITÄT ZERTIFIKATE ERLÄUTERUNGEN Forest Stewardship Council Mit diesem Zeichen garantiert der FSC weltweit eine kontrolliert umweltgerechte und sozialverträgliche

Mehr

Wiederholungsfragen Papier 9

Wiederholungsfragen Papier 9 Wiederholungsfragen Papier 9 Die richtige Beantwortung der Wiederholungsfragen aus dem Stoff der 9. Jahrgangsstufe ist Voraussetzung für die Vorbereitung auf die Abschlussprüfung. Dazu muss auch das Arbeitsheft

Mehr

1) Rechnen sie 4'498 Gramm in Kilogramm um, und runden sie auf ganze Kg. 1

1) Rechnen sie 4'498 Gramm in Kilogramm um, und runden sie auf ganze Kg. 1 Matheübungen 1. Mengen Gemischte Aufgaben 1) Rechnen sie 4'498 Gramm in Kilogramm um, und runden sie auf ganze Kg. 1 2) Sie sollen Kleister aus 1 Gewichtsanteil Kleisterpulver und 3 Gewichtsanteilen Wasser

Mehr

Inhalt. Das Papier für Geschäftsdrucksachen Allgemein Einstufung der Papiersorten. Das Papier für Literatur 5 Allgemein 6 Einstufung der Papiersorten

Inhalt. Das Papier für Geschäftsdrucksachen Allgemein Einstufung der Papiersorten. Das Papier für Literatur 5 Allgemein 6 Einstufung der Papiersorten PAPIERE 1 Inhalt 3 4 Das Papier für Geschäftsdrucksachen Allgemein Einstufung der Papiersorten Das Papier für Literatur 5 Allgemein 6 Einstufung der Papiersorten 7 Umweltzertifizierungen für Papier 8 Glossar

Mehr

Holmen XLNT, eine ausgezeichnete Wahl

Holmen XLNT, eine ausgezeichnete Wahl An XLNT choice Holmen XLNT, eine ausgezeichnete Wahl Schon seit vielen Jahren ist Holmen XLNT die erste Wahl für Direktreklame vor allem, weil das Papier Ausstrahlung hat und das richtige Image der beworbenen

Mehr

1. Wofür braucht es Holz bei der Papierherstellung?

1. Wofür braucht es Holz bei der Papierherstellung? Weniger dank Altpapier 1/3 1. Wofür braucht es bei der Papierherstellung? Alle grafischen Papiere, die zum Schreiben oder Drucken gebraucht werden, bestehen zum Grossteil (80 100 %) aus. Werden die Papierfasern

Mehr

Inkjet Papers. Fotografie & FineArt. Probepackung. Langsieb-Papiere. Empf. Verkaufspreise EURO ( ) zzgl. MWSt., gültig ab: 8. Jan.

Inkjet Papers. Fotografie & FineArt. Probepackung. Langsieb-Papiere. Empf. Verkaufspreise EURO ( ) zzgl. MWSt., gültig ab: 8. Jan. Probepackung Testset Awagami BASIC Probepackung "Awagami " Mitsumata White Double Layered / Kozo Thin White & Natural / Kozo Thick White & Natural / Kozo Double Layered /Inbe Thin White & Thick White &

Mehr

Papiert? Was Du schon immer über Papier wissen wolltest!

Papiert? Was Du schon immer über Papier wissen wolltest! Papiert? Was Du schon immer über Papier wissen wolltest! Jeder Einzelne von uns, auch Du, verbraucht jedes Jahr ungefähr 230 kg Papier. Das ist so viel, wie ein Mensch in Indien in seinem ganzen Leben

Mehr

Recyclingpapier überzeugt

Recyclingpapier überzeugt Recyclingpapier überzeugt Die Praxiserfahrungen beim Einsatz von Recyclingpapieren überzeugen: Recyclingpapiere garantieren eine einwandfreie Lauffähigkeit in Kopiergeräten, Laser- und Tintenstrahldruckern,

Mehr

für die Vergabe von Gestaltungs- und Druckaufträgen für die Bestellung von Kopierpapier

für die Vergabe von Gestaltungs- und Druckaufträgen für die Bestellung von Kopierpapier Kanton Zürich Recyclingpapier für Druck und Büro Informationen für Personen, die für die Vergabe von Gestaltungs- und Druckaufträgen für die Bestellung von Kopierpapier zuständig sind. Um beim Drucken

Mehr

Nachhaltige Beschaffung am Beispiel Büropapier

Nachhaltige Beschaffung am Beispiel Büropapier Nachhaltige Beschaffung am Beispiel Büropapier Helmut Horn BUND-LV Bremen horn@iws.haw-hamburg.de Welche Umweltbelastung verursacht die Papierherstellung aus Frischfaser? Rohstoff: Holz (auch bei holzfreiem

Mehr

Papier machen. Informationen zu Rohstoffen und Papierherstellung

Papier machen. Informationen zu Rohstoffen und Papierherstellung Papier machen Informationen zu Rohstoffen und Papierherstellung PAPIERHERSTELLUNG Altpapier u./o. Zellstoff u./o. Holzstoff u./o. Hilfsstoffe, Wasser Stoffauflauf mit Einlagesieb Kreislaufwasser zur Stoffaufbereitung

Mehr

HOLZPFLEGE Innenbereich - farblos

HOLZPFLEGE Innenbereich - farblos pfl eg t sa und s k r i w chützt tiefen 100% rein biologische HOLZPFLEGE Innenbereich - farblos m PRODOTTI 100% natürlich, 100% biologisch Mit Organic Protection machen Sie den richtigen Schritt für eine

Mehr

VS Selection Für jede Anforderung das richtige Papier

VS Selection Für jede Anforderung das richtige Papier VS Selection Für jede Anforderung das richtige Papier Behalten Sie den Durch Papier für all Ihre Wünsche Das Papier hat einen grossen Einfluss auf das Druckergebnis. So individuell wie Ihre Anforderungen,

Mehr

PaperWise: Das Papier, das die Umwelt schont.

PaperWise: Das Papier, das die Umwelt schont. PaperWise: Das Papier, das die Umwelt schont. distributed by: Endlich gibt es ein Papier, das auch in ökologischer Hinsicht eine weisse Weste trägt. Wir sind sicher: Auch Sie wollen etwas zur nachhaltigen

Mehr

Systematik der Kartonspezifikationen

Systematik der Kartonspezifikationen Systematik der Kartonspezifikationen Ressourcen + Umweltschutz Klassifizierung der Kartonqualitäten Hans-Georg Haake Prokurist Bereichsleiter Karton und Etikettenpapier SCHNEIDERSÖHNE Unternehmensgruppe

Mehr

1.2. Die DIN-A-Formate

1.2. Die DIN-A-Formate 1. Die DIN-Formate 1.1. DIN-Klassen und deren Fachbezeichnung DIN A 0 Vierfachbogen Großflächenplakate, Land- und Stadtpläne DIN A 1 Doppelbogen Großflächenplakate, Land- und Stadtpläne DIN A 2 Einfachbogen

Mehr

Druckwerke und Werbemittel herstellen

Druckwerke und Werbemittel herstellen Druckwerke und Werbemittel herstellen Was Sie schon immer über Print wissen wollten Bearbeitet von Karl Giesriegl 2007 2007. Taschenbuch. ca. 160 S. Paperback ISBN 978 3 7093 0153 1 Format (B x L): 14,5

Mehr

Colotech+ Gloss Coated 120 g/m² Premium Farb-Laser Papiere

Colotech+ Gloss Coated 120 g/m² Premium Farb-Laser Papiere Colotech+ Coated 120 g/m² 120 g/m² Dicke 97 µm Steifigkeit (Maschinenrichtung) 120 mn Steifigkeit (Querrichting) 70 mn Opazität 93 % Das Xerox Colotech+ Coated Papier ist mit einer Glanzbeschichtung 003R97574

Mehr

Grafische Papiere 8,8 Mio t Verpackungspapiere 8,5 Mio t Hygienepapiere 1,4 Mio t Technische Papiere 1,2 Mio t

Grafische Papiere 8,8 Mio t Verpackungspapiere 8,5 Mio t Hygienepapiere 1,4 Mio t Technische Papiere 1,2 Mio t Mein Abfall meine Verantwortung Fakten zu: Papierverbrauch in Mio. t Altpapiereinsatzquote in der Papiererzeugung in % 1950 1,6 30 1960 4,4 38 1970 7,6 46 1980 9,7 42 1990 15,5 49 2000 19,1 60 2010 19,9

Mehr

NEU-GRAFICA GRAFISCHER INDUSTRIE SERVICE

NEU-GRAFICA GRAFISCHER INDUSTRIE SERVICE Standard Label Standard Label ist ein wirtschaftliches Papier für Ihre täglichen Druckanwendungen. Es bietet einen hohen Weißegrad und eine gute Stabilität. Weißegrad 146 CIE, Opazität 93% Elrepho ISO

Mehr

SPM135 Papier weiss matt, 135g

SPM135 Papier weiss matt, 135g SPM135 Papier weiss matt, 135g Matt gestrichenes nassfestes Papier. Posterdrucke im Innen- und Außenbereich, City-Light und Backlit-Displays. Das SPM135 überzeugt durch, exzellente Bildqualität, leuchtende

Mehr

9 Bedruckstoff Siebdruck-Wiki 9.1 Papier und Karton Seite 1

9 Bedruckstoff Siebdruck-Wiki 9.1 Papier und Karton Seite 1 9.1 Papier und Karton Seite 1 9.1 Papier und Karton Rohstoffe Holz ist bei der Herstellung von Papier und Karton der wichtigste Rohstoff. Durch mechanische Zerfaserung in Stetig- oder Magazinschleifern

Mehr

EUROPÄISCHE ALTPAPIER SORTENLISTE

EUROPÄISCHE ALTPAPIER SORTENLISTE EUROPÄISCHE ALTPAPIER SORTENLISTE GRUPPE 1 SORTEN-NR. BEZEICHNUNG BESCHREIBUNG PAPIERFREMDE BESTANDTEILE UNERWÜNSCHTE MATERIALIEN 1.01.00 einfaches gemischtes Altpapier Mischung verschiedener Papier-,

Mehr

12.3 Papierberechnungen 1

12.3 Papierberechnungen 1 Grundlegende Papierberechnungen (Nutzenberechnung mit und ohne Laufrichtung, Bogenzahl, Papiergewicht und Papierkosten usw.) sind in der vorhandenen Fachliteratur hinreichend ausgeführt und brauchen deshalb

Mehr

Das Herstellungsverfahren

Das Herstellungsverfahren 12 Moderne Verfahren der Faserstoffgewinnung und Kartonherstellung erfolgen heute in Anlagen, die besonders kapitalintensiv sind und hohe Produktionskapazitäten aufweisen. Sie arbeiten mit den modernsten

Mehr

Die Herstellung von Papier hat eine sehr lange Tradition. Historischen Quellen zufolge wurde das erste Papier aus Zellulosefasern aus Flachs,

Die Herstellung von Papier hat eine sehr lange Tradition. Historischen Quellen zufolge wurde das erste Papier aus Zellulosefasern aus Flachs, 6 Die Herstellung von Papier hat eine sehr lange Tradition. Historischen Quellen zufolge wurde das erste Papier aus Zellulosefasern aus Flachs, Baumwolle und anderen Pflanzen um das Jahr 105 n. Chr. in

Mehr

Ist Papier gleich Papier?

Ist Papier gleich Papier? Ist Papier gleich Papier? Der weltweite Holzbedarf hat seit 1961 um 64 Prozent zugenommen. Der Einschlag wertvoller Waldflächen schreitet - trotz vielfältiger Maßnahmen zur nachhaltigen Waldbewirtschaftung

Mehr

1.03 Graukarton Bedruckter und unbedruckter, weiß gedeckter und ungedeckter grauer Karton oder gemischter Karton, frei von Wellpappe.

1.03 Graukarton Bedruckter und unbedruckter, weiß gedeckter und ungedeckter grauer Karton oder gemischter Karton, frei von Wellpappe. Einteilung Altpapier ist in folgende Sorten eingeteilt: Gruppe 1 / Untere Sorten Gruppe 2 / Mittlere Sorten Gruppe 3 / Bessere Sorten Gruppe 4 / Krafthaltige Sorten Gruppe 5 / Sondersorten Gruppe 1 / Untere

Mehr

Keramische Terrassenplatten

Keramische Terrassenplatten Keramische Terrassenplatten 2 Keramische Terrassenplatten Entstanden unter hohem Druck und extremer Hitze, simuliert in den modernsten Fertigungsanlagen, sind die luno Terrassenplatten nahezu unverwüstlich

Mehr

Von der Faser zum Karton

Von der Faser zum Karton Von der Faser zum Karton Moderne Verfahren zur Faserstoffgewinnung und Kartonherstellung erfolgen heute in Anlagen, die besonders kapitalintensiv sind und hohe Produktionskapazitäten aufweisen. Sie arbeiten

Mehr

Info-Präsentation zum Thema Recyclingpapier

Info-Präsentation zum Thema Recyclingpapier Info-Präsentation zum Thema Recyclingpapier Liebe KIT-Mitarbeiter/-innen, liebe Studierende, die nachfolgende Broschüre möchte Ihnen eine kurze, aber informative Zusammenfassung zu den gängigsten auf dem

Mehr

Diese Liste legt Europäische Standardsorten für Altpapier fest. Sie enthält eine allgemeine Beschreibung

Diese Liste legt Europäische Standardsorten für Altpapier fest. Sie enthält eine allgemeine Beschreibung Einleitung Diese Liste legt Europäische Standardsorten für Altpapier fest. Sie enthält eine allgemeine Beschreibung der Standardsorten, indem sie definiert, was sie enthalten, und was sie nicht enthalten

Mehr

Einige Fachbegriffe kurz erklärt. Alaun Aluminiumsulfat; mit Wasser bildet sich Schwefelsäure.

Einige Fachbegriffe kurz erklärt. Alaun Aluminiumsulfat; mit Wasser bildet sich Schwefelsäure. Die häufigste Ursache für den Verfall von Kunstwerken, Büchern und Dokumenten aus Papier sind Säureschäden. Emsa führt ein breites Sortiment an verschiedenen säurefreien Kartonprodukten. Zur Konservierung

Mehr

*DE A *

*DE A * *DE102008042140A120090409* (19) Bundesrepublik Deutschland Deutsches Patent- und Markenamt (10) DE 10 2008 042 140 A1 2009.04.09 (12) Offenlegungsschrift (21) Aktenzeichen: 10 2008 042 140.5 (22) Anmeldetag:

Mehr

Papier die meist gestellten Fragen und Vorurteile

Papier die meist gestellten Fragen und Vorurteile Papier die meist gestellten Fragen und Vorurteile Droht nicht der Recyclingkollaps, wenn zusätzliches Altpapier für die Papierherstellung genutzt wird? Bewirkt der hohe Altpapiereinsatz nicht, dass Förster

Mehr

Vorderseite Rückseite

Vorderseite Rückseite Welche Produkte bieten wir an? Produkte Einladungen Unsere Einladungen haben die Standard-Größe DIN A6, im Quer- oder Hochformat. Dies ist das übliche Postkartenformat. Gerne bieten wir auf Wunsch auch

Mehr

Auswählen vorgedruckter Formulare und Briefbögen

Auswählen vorgedruckter Formulare und Briefbögen Je nach Sorte und Format des verwendeten Druckmediums können Druckqualität und Zuverlässigkeit des Papiereinzugs durch den Drucker variieren. Dieser Abschnitt enthält Richtlinien für die verschiedenen

Mehr

kritisch denken - clever handeln!

kritisch denken - clever handeln! Ich kauf GLOBAL kritisch denken - clever handeln! Der Verbrauch Der Papierverbrauch in Deutschland ist im Zeitraum von 1950 bis 2002 auf etwa das Siebenfache gestiegen. In den letzten 10 Jahre erhöhte

Mehr

Plakate. www.mawa-ideen-schmiede.de Mobil: 0178/1970908. Plakate auf 80g Neonpapier. Plakate auf 100g Bilderdruck glänzend, PEFC-zertifziert

Plakate. www.mawa-ideen-schmiede.de Mobil: 0178/1970908. Plakate auf 80g Neonpapier. Plakate auf 100g Bilderdruck glänzend, PEFC-zertifziert Plakate auf 80g Neonpapier - Vorderseite in den Farben neongelb, neongrün, neonmagenta oder neonorange erhältlich - Rückseite weiß - durch die leuchtende Hintergrundfarbe genügt ein einfarbiger Schwarz-Druck

Mehr

hintergrund // februar 2015 Recyclingpapier Antworten auf häufig gestellte Fragen

hintergrund // februar 2015 Recyclingpapier Antworten auf häufig gestellte Fragen hintergrund // februar 2015 Recyclingpapier Antworten auf häufig gestellte Fragen Welche Vorteile hat die Herstellung von Recyclingpapier gegenüber Frischfaserpapier? Recyclingpapier besitzt deutliche

Mehr

Experimentalwettbewerb für die Sekundarstufe I in NRW - Aufgabe

Experimentalwettbewerb für die Sekundarstufe I in NRW - Aufgabe Chemie entdecken Experimentalwettbewerb für die Sekundarstufe I in NRW - Aufgabe 1-2014 - Aufgaben: A1 A1.1 Hauptbestandteile von Zeitungspapier: Stark holz- und altpapierhaltiges, maschinenglattes und

Mehr

Klassifikation Faltschachtelkarton und Vollpappe

Klassifikation Faltschachtelkarton und Vollpappe Klassifikation Faltschachtelkarton und Vollpappe GGZ GG1 GG2 GZ GC1 GC2 GT GD1 GD2 Gussgestrichener Zellstoffkarton E = hf weiß R = hf weiß Gussgestrichener Chromokarton E = hell R = hf weiß Gussgestrichener

Mehr

Herstellungsprozesse. Sammeln von Altpapier. Recycling-Fasern. Nutzung des Papiers durch den Verbraucher. Papierherstellung. Konvertierung und Druck

Herstellungsprozesse. Sammeln von Altpapier. Recycling-Fasern. Nutzung des Papiers durch den Verbraucher. Papierherstellung. Konvertierung und Druck Sammeln von Altpapier Recycling-Fasern Nutzung des Papiers durch den Verbraucher Konvertierung und Druck Recyclingpapier Arjowiggins know-how Copyright 2014 Arjowiggins and its licensors. All rights reserved.

Mehr

KLASSISCHE BRIEF- UND GESCHÄFTSPAPIERE

KLASSISCHE BRIEF- UND GESCHÄFTSPAPIERE KLASSISCHE BRIEF- UND GESCHÄFTSPAPIERE Bankpost Royal Holzfreie Papierqualität. Oberfläche: halbmatt. Neutral-Leimung. Chlorfrei gebleichte Zellstoffe. Weiss Färbung. Angenehm in Griff und Oberfläche.

Mehr

Richtlinien für Druckmedien

Richtlinien für Druckmedien Verwenden Sie für Ihren Drucker empfohlene Druckmedien (Papier, Folien, Briefumschläge, Karten und Etiketten), um Druckprobleme zu vermeiden. Weitere Informationen zu Druckmedieneigenschaften finden Sie

Mehr

Gras Die Zukunft des Papiers.

Gras Die Zukunft des Papiers. Gras Die Zukunft des Papiers. Projekt der Creapaper GmbH Unsere Idee: Graspapier Herkömmliche Papierproduktion Papier und damit auch recyceltes Papier entsteht bei der erstmaligen Herstellung aus Holz.

Mehr

Was bedeutet eigentlich...?

Was bedeutet eigentlich...? Woraus besteht Papier? Schüler-Info 3.1 Was bedeutet eigentlich...? Bei Papier gibt es viele Fachwörter, die nicht unbedingt einfach zu verstehen sind. Hier sind einige Begriffserklärungen, damit du dich

Mehr

Elcometer 4695 Prüfkarten. elcometer.com

Elcometer 4695 Prüfkarten. elcometer.com elcometer.com Prüfkarten 1 Leneta-Prüfkarten Elcometer bietet ein breites Spektrum an Leneta-Prüfkarten an von weißen unbedruckten Karten bis zu verschiedenen Schwarzweiß-Mustern. Die Leneta- Prüfkarten

Mehr

Auf dem Holzweg? Weiß, grau, bunt, glänzend...

Auf dem Holzweg? Weiß, grau, bunt, glänzend... Inhaltsverzeichnis: Vorwort: Auf dem Holzweg? S. 2 Weiß, grau, bunt, glänzend... S. 2 Papier wächst nicht auf Bäumen S. 3 Der lange Weg vom Baum zum Papier S. 4 Die Papiertonne S. 6 Wie aus altem Papier

Mehr

Recyclingpapier. Symbol für Ressourcenschutz und nachhaltiges Handeln

Recyclingpapier. Symbol für Ressourcenschutz und nachhaltiges Handeln Recyclingpapier Symbol für Ressourcenschutz und nachhaltiges Handeln Initiative Pro Recyclingpapier c/o Nissen Consulting GmbH & Co. KG Schumannstraße 17, 10117 Berlin T: 030 3151818 90, F: 030 315 1818

Mehr

Die 3-in-1 Lösung für maximale Flexibilität VForm

Die 3-in-1 Lösung für maximale Flexibilität VForm Die 3-in-1 Lösung für maximale Flexibilität VForm Bessere Papierqualität durch flexibel einstellbare Hydrofoils Auf Langsiebmaschinen und Hybridformern vergrößert der VForm das Betriebsfenster der Produktion.

Mehr

Steckbrief Geschäftsausstattungspapiere

Steckbrief Geschäftsausstattungspapiere Steckbrief Geschäftsausstattungspapiere Das Geschäftsausstattungspapier bildet die Grundlage eines jeden professionellen Unternehmensauftritts. Corporate Paper ist einheitliches Papier für Briefbogen,

Mehr

We love VIEW. Nehmen Sie den modernen Herausforderer: Holmen VIEW mit seidiger Oberfläche und hohem Glanz, herausragenden

We love VIEW. Nehmen Sie den modernen Herausforderer: Holmen VIEW mit seidiger Oberfläche und hohem Glanz, herausragenden We love VIEW Es geht darum, ein Papier zu finden, das sich einfach perfekt anfühlt. Ein Papier mit einer Haptik, die den Inhalten Ihrer Zeitschrift oder Werbesendung Leben verleiht, egal ob Sie Angebote,

Mehr

Gewebeplane - dm Folien

Gewebeplane - dm Folien Gewebeplane - dm Folien Gewebeplane allgemein Gewebeplanen finden weltweit in vielen Gebieten Ihren Einsatz. Es ist grundlegend wichtig, die richtige Gewebeplane für Ihren speziellen Einsatz zu verwenden.

Mehr

Nachhaltigkeit. Stoffe. für ein gutes Gefühl

Nachhaltigkeit. Stoffe. für ein gutes Gefühl Nachhaltigkeit Stoffe für ein gutes Gefühl Verantwortung...seit dem Jahr 1877 Qualität und ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen bei ZWEIGART - eine seit über 140 Jahren gelebte Philosophie. Zahlreiche

Mehr

13 N/cm 170 g/m². Im Herzen ein PUR, anwendbar wie ein EVA: die neue Hotmelt-Technologie PLANAMELT

13 N/cm 170 g/m². Im Herzen ein PUR, anwendbar wie ein EVA: die neue Hotmelt-Technologie PLANAMELT 13 N/cm 170 g/m² Im Herzen ein PUR, anwendbar wie ein : die neue Hotmelt-Technologie PLANAMELT PUR-ähnliche Qualität auf Hotmelt-Anlagen Hervorragende Laufeigenschaften ohne Umrüstung auf bestehenden Hotmelt-Anlagen

Mehr

Opale Premier Glatt 30/100. Image-Papiere und -Karton. Ausstattungs-Papier, holzfrei, mit Wasserzeichen

Opale Premier Glatt 30/100. Image-Papiere und -Karton. Ausstattungs-Papier, holzfrei, mit Wasserzeichen Opale Premier Glatt MUSTERBUCH Ausstattungs-Papier, holzfrei, mit Wasserzeichen Eigenschaften Mit seidigglatter Oberfläche für modernen, kreativen Bürobedarf. Funktionsgarantie für Laser und InkJet. Mit

Mehr

4 Mess- und Prüftechniken

4 Mess- und Prüftechniken 4 Mess- und Prüftechniken In der Vergangenheit wurde Messen und Prüfen im Sinne einer Qualitätskontrolle selten oder häufig auch nur nach dem Zufallprinzip (rein statistisch) durchgeführt. Einmal geht

Mehr

PRODUKTINFO FOTOBUCH.

PRODUKTINFO FOTOBUCH. PRODUKTINFO FOTOBUCH BINDUNG Fotoheft Die Seiten eines Fotoheftes werden mittels einer Rückstichheftung gebunden. Diese Bindungsart hat den Vorteil, dass die Seiten fast in Planlage gebracht werden können

Mehr

Papierrecycling. Verfasser: Nicolas Huwyler & Pascal Beutler

Papierrecycling. Verfasser: Nicolas Huwyler & Pascal Beutler Dokumentation Probe VA Papierrecycling Verfasser: Nicolas Huwyler & Pascal Beutler Abgabetermin: 28. März 2016 Inhaltsverzeichnis 1. Themendarstellung (Mind Map) 1.1 Aufbau VA (Mind Map) 2. Einleitung

Mehr

Projektgesellschaft C + G Papier GmbH Hennef PROZESSMODELLIERUNG UND VERGLEICHENDE ÖKOBILANZ FÜR GRAS-HALTIGEN KARTON

Projektgesellschaft C + G Papier GmbH Hennef PROZESSMODELLIERUNG UND VERGLEICHENDE ÖKOBILANZ FÜR GRAS-HALTIGEN KARTON Projektgesellschaft C + G Papier GmbH Hennef PROZESSMODELLIERUNG UND VERGLEICHENDE ÖKOBILANZ FÜR GRAS-HALTIGEN KARTON Projektbericht Nr. 21998 Zusammenfassung Ziel Die Projektgesellschaft C + G Papier

Mehr

75x50cm = 382CHF - 89x64cm. 424CHF - 93x68cm. 493CHF - 104x78cm. 90x60cm = 468CHF - 104x74cm. 110x70cm = 583CHF - 124x84cm.

75x50cm = 382CHF - 89x64cm. 424CHF - 93x68cm. 493CHF - 104x78cm. 90x60cm = 468CHF - 104x74cm. 110x70cm = 583CHF - 124x84cm. Gerahmter Hochglanz Foto Druck - Diese Bilder werden auf qualitativ hochwertiges Metallic Paper gedruckt und strahlen hinter einer glänzenden Glasscheibe ganz besonders von Ihren Wänden. Durch den weissen

Mehr

Bestandteile der Streichmasse

Bestandteile der Streichmasse Bestandteile der Streichmasse Strichrezepturen wird eine Vielzahl von Chemikalien zugesetzt. Die wichtigsten Bestandteile einer Streichmasse sind das Pigment und das Bindemittel. Dieser Abschnitt wird

Mehr

Adhäsionsfolien für den Rollendruck

Adhäsionsfolien für den Rollendruck PE-CLINGClassic PE-CLINGClassic ist eine coextrudierte Polyethylen-Adhäsionsfolie mit 110 µm Dicke. Die Haftschicht garantiert sehr gute Adhäsionseigenschaften. Durch die Drucklackierung kann PE-CLING-

Mehr

1) S56I : einseitig Corona-behandelte Folie (Innenseite gewickelt) 2) S56O : einseitig Corona-behandelte Folie (Außenseite gewickelt)

1) S56I : einseitig Corona-behandelte Folie (Innenseite gewickelt) 2) S56O : einseitig Corona-behandelte Folie (Außenseite gewickelt) SARAFIL Transparent S56 ist eine Polyesterfolie, bestimmt für die Erhöhung der Haftung von wasserverdünnbaren und lösemittelhaltigen Druckfarben und Schichten. Die chemisch behandelte Oberfläche weist

Mehr

Modul: Produktentwicklung. Studiengang: MFA. Vorgetragen von: Andreas Jungmann und Christin Brademann

Modul: Produktentwicklung. Studiengang: MFA. Vorgetragen von: Andreas Jungmann und Christin Brademann Modul: Produktentwicklung Studiengang: MFA Vorgetragen von: Andreas Jungmann und Christin Brademann 01 Definition 02 Vorkommen 03 Gewinnung 04 Funktionelle Eigenschaften 05 Anwendung 06 Beispiele 2 gehört

Mehr

Offset 2009. ECI-Offsetprofile 2009. Juni 2009. 2008, European Color Initiative, www.eci.org

Offset 2009. ECI-Offsetprofile 2009. Juni 2009. 2008, European Color Initiative, www.eci.org ECI-Offsetprofile 2009 Juni 2009 2008, European Color Initiative, www.eci.org Neue Charakterisierungs daten und ICC-Profile für Standard-Druck - bedingungen Seit Juni 2009 sind neue Charakterisierungsdaten

Mehr

Technischer Service Bogenoffset. Die Lichtechtheit graphischer Drucke im Offsetdruck

Technischer Service Bogenoffset. Die Lichtechtheit graphischer Drucke im Offsetdruck Technischer Service Bogenoffset Die Lichtechtheit graphischer Drucke im Offsetdruck Mai 2013 Übersicht 1. Definition der Lichtechtheit 2. Lichtechtheitseinstufung 3.Lichtechtheitskennzeichnung für Offsetfarben

Mehr

Printmedien für dauerhafte Drucksachen

Printmedien für dauerhafte Drucksachen Printmedien für dauerhafte Drucksachen Produktinformation 2012-05 pretex cuturon Hochwertige imprägnierte Spezialpapiere: für besondere Anwendungen, bei denen normales Papier einfach nicht robust genug

Mehr

Kapitel 47. Halbstoffe aus Holz oder anderen zellulosehaltigen Faserstoffen; Papier oder Pappe für die Wiederaufbereitung (Abfälle und Ausschuss)

Kapitel 47. Halbstoffe aus Holz oder anderen zellulosehaltigen Faserstoffen; Papier oder Pappe für die Wiederaufbereitung (Abfälle und Ausschuss) 4701 Kapitel 47 Halbstoffe aus Holz oder anderen zellulosehaltigen Faserstoffen; Papier oder Pappe für die Wiederaufbereitung (Abfälle und Ausschuss) Allgemeines Die unter dieses Kapitel gehörenden Halbstoffe

Mehr

technik, geschichte, material die papierherstellung und ein kurzer abriss über die geschichte des (buch-)drucks

technik, geschichte, material die papierherstellung und ein kurzer abriss über die geschichte des (buch-)drucks technik, geschichte, material die papierherstellung und ein kurzer abriss über die geschichte des (buch-)drucks das papier die geschichte der papierherstellung 3000 v. chr. erfindung der papierherstellung

Mehr

PAPIERRECYCLING EINE ERFOLGS- GESCHICHTE

PAPIERRECYCLING EINE ERFOLGS- GESCHICHTE PAPIERRECYCLING EINE ERFOLGS- GESCHICHTE Papierrecycling DER KREISLAUF DES PAPIERS IST DOCH NORMAL, ODER? Jedes Kind kennt doch Papierrecycling! In unseren Breitengraden ist das Trennen und gezielte Entsorgen

Mehr

Papier. Richtlinien für Druckmedien 1. Drucken. Arbeiten mit Farben. Papierhandhabung. Wartung. Problemlösung. Verwaltung. Index

Papier. Richtlinien für Druckmedien 1. Drucken. Arbeiten mit Farben. Papierhandhabung. Wartung. Problemlösung. Verwaltung. Index Richtlinien für Druckmedien 1 Verwenden Sie die empfohlenen Druckmedien (Papier, Folien, Briefumschläge, Karten und Etiketten) für Ihren Drucker, um Druckprobleme zu vermeiden. Einzelheiten zu Druckmedieneigenschaften

Mehr

Waschvlies BöttcherTex Optima BöttcherTex Primera BöttcherTex Impress

Waschvlies BöttcherTex Optima BöttcherTex Primera BöttcherTex Impress Waschvlies BöttcherTex Optima BöttcherTex Primera BöttcherTex Impress Neue Waschanlagenkonzepte zur Reduzierung der Waschzeiten erfordern optimierte Waschvliese In den letzten Jahren wurde der Druckmaschinenbau

Mehr

BRILLANTE FARBEN UND ÜBERZEUGENDE DRUCKQUALITÄT: ENTDECKEN SIE UNSERE GM-FOTO PRINT-MANUFAKTUR. Photo-Printservice www.1st-printservice.

BRILLANTE FARBEN UND ÜBERZEUGENDE DRUCKQUALITÄT: ENTDECKEN SIE UNSERE GM-FOTO PRINT-MANUFAKTUR. Photo-Printservice www.1st-printservice. Photo-Printservice www.1st-printservice.de powered by GM-FOTO BRILLANTE FARBEN UND ÜBERZEUGENDE DRUCKQUALITÄT: ENTDECKEN SIE UNSERE GM-FOTO PRINT-MANUFAKTUR Alle nicht anders gekennzeichneten e verstehen

Mehr

Papier/Pappe. Your House, Olafur Eliasson http://www.olafureliasson.net/publications/your_house_4.html

Papier/Pappe. Your House, Olafur Eliasson http://www.olafureliasson.net/publications/your_house_4.html Your House, Olafur Eliasson http://www.olafureliasson.net/publications/your_house_4.html Papier (von französ.: papier, aus griechisch πάπυρος pápyros, Papyrusstaude ) Lt. DIN 6730 gelten folgende Unterscheidungen:

Mehr

Papierherstellung. SCA Publication Papers Technischer Kundendienst

Papierherstellung. SCA Publication Papers Technischer Kundendienst Papierherstellung SCA Publication Papers Technischer Kundendienst Rohstoffe Einführung Dieser Leitfaden soll dem Leser die für die Papierherstellung verwendeten Materialien sowie die in einer modernen

Mehr

punctum VOLUMENPAPIERE NR Gedruckt auf LuxoArt Samt, 300 g/m 2 Exklusiv erhältlich bei Papyrus

punctum VOLUMENPAPIERE NR Gedruckt auf LuxoArt Samt, 300 g/m 2 Exklusiv erhältlich bei Papyrus punctum VOLUMENPAPIERE NR. 3 2016 Gedruckt auf LuxoArt Samt, 300 g/m 2 Exklusiv erhältlich bei Papyrus 2 VORWORT Alle Volumenpapiere von Papyrus auf einen Blick finden Sie unter www.papyrus-deutschland.de/volumenpapiere

Mehr

Papier im Büroalltag. Unterrichtseinheiten für die Ausbildung an Beruflichen Schulen Herausgegeben von der Initiative Pro Recyclingpapier

Papier im Büroalltag. Unterrichtseinheiten für die Ausbildung an Beruflichen Schulen Herausgegeben von der Initiative Pro Recyclingpapier Papier im Büroalltag Unterrichtseinheiten für die Ausbildung an Beruflichen Schulen Herausgegeben von der Initiative Pro Recyclingpapier Fachliche Unterstützung: Manfred Meier, Bundessachverständiger für

Mehr

punctum GESCHÄFTSAUSSTATTUNGSPAPIERE NR. 2 2015 Gedruckt auf PlanoJet, 300 g/m 2 Exklusiv erhältlich bei Papyrus

punctum GESCHÄFTSAUSSTATTUNGSPAPIERE NR. 2 2015 Gedruckt auf PlanoJet, 300 g/m 2 Exklusiv erhältlich bei Papyrus punctum GESCHÄFTSAUSSTATTUNGSPAPIERE NR. 2 2015 Gedruckt auf PlanoJet, 300 g/m 2 Exklusiv erhältlich bei Papyrus 2 VORWORT Alle Geschäftsausstattungspapiere von Papyrus auf einen Blick finden Sie unter

Mehr

Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken (GP 2009)

Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken (GP 2009) Statistisches Bundesamt Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken (GP 2009) Abteilung 17 Papier, Pappe und Waren daraus Erscheinungsfolge: unregelmäßig Erschienen im August 2008 Herausgeber: Statistisches

Mehr

Unterstützte Papierformate, -sorten, -gewichte und -kapazitäten

Unterstützte Papierformate, -sorten, -gewichte und -kapazitäten Seite 1 von 5 Druckmedienanleitung Der Drucker unterstützt die folgenden Papier- und Spezialdruckmedienformate. Es können individuelle Formate bis zu den für die Einstellung "Universal" definierten Maximalabmessungen

Mehr

Büropapiere und Spezialitäten. Katalog

Büropapiere und Spezialitäten. Katalog Büropapiere und Spezialitäten Katalog 2 Mai 2015 3 4 Mai 2015 5 Inhaltsverzeichnis 1 Büropapiere und Spezialitäten...7 1.1 Office Papiere... 7 1.2 Satinierte Papiere... 16 1.3 Beschichtete Papiere... 19

Mehr

BASF SE Externe Bildungsaktivitäten GPT/ L E H 200 67056 Ludwigshafen. www.basf.de / schule. Experimentierset Papierchemie

BASF SE Externe Bildungsaktivitäten GPT/ L E H 200 67056 Ludwigshafen. www.basf.de / schule. Experimentierset Papierchemie BASF SE Externe Bildungsaktivitäten GPT/ L E H 200 67056 Ludwigshafen www.basf.de / schule Experimentierset Papierchemie Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeiner Teil 3 1.1 Papier im täglichen Leben 3 1.2 Papierindustrie

Mehr