F-Secure Anti-Virus for Mac Benutzerhandbuch

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "F-Secure Anti-Virus for Mac Benutzerhandbuch"

Transkript

1 F-Secure Anti-Virus for Mac Benutzerhandbuch

2 F-Secure Anti-Virus for Mac Inhaltsverzeichnis 3 Inhalt Kapitel 1: Einstieg...5 Was nach dem Installieren zu tun ist...6 Abonnement verwalten...6 Öffnen des Produktes...6 Wie kann ich sicherstellen, dass mein Computer geschützt ist?...7 Ansicht meines allgemeinen Schutzstatus...7 Ausführen allgemeiner Aufgaben...10 Wie erkennt man, was das Produkt geleistet hat?...11 Statistiken anzeigen...11 Support erhalten...12 Deinstallation...13 Kapitel 2: Schutz des Computers vor Malware...15 Was sind Viren und Malware?...16 Viren...16 Spyware...16 Riskware...17 Wie scanne ich meinen Computer?...18 Auf Malware scannen...18 Manuell scannen...18 Viren- und Spyware-Verlauf...19 Malware während des Scans gefunden...19 Verwendung von Automatische Updates...20 Den Update-Status überprüfen...20

3 Kapitel 1 Einstieg Themen: Was nach dem Installieren zu tun ist Wie kann ich sicherstellen, dass mein Computer geschützt ist? Ausführen allgemeiner Aufgaben Wie erkennt man, was das Produkt geleistet hat? Support erhalten Deinstallation Erste Schritte mit dem Produkt In diesem Abschnitt wird erläutert, wie die ersten Schritte zum Einsatz des Produkts aussehen.

4 6 F-Secure Anti-Virus for Mac Einstieg Was nach dem Installieren zu tun ist Nach der Installation des Produkts müssen Sie Ihren Abonnementschlüssel eingeben, um das Produkt verwenden zu können. Abonnement verwalten Sie müssen nach der Installation Ihren Abonnementschlüssel eingeben. So geben Sie Ihren Abonnementschlüssel ein: 1. Klicken Sie auf der Hauptseite auf Abonnement verwalten. 2. Geben Sie den erhaltenen Abonnementschlüssel in das Feld Abonnement-Schlüssel ein. 3. Klicken Sie auf Festlegen. Ihr Abonnement ist nach der korrekten Festlegung des Abonnementschlüssels gültig. Öffnen des Produktes Klicken Sie auf das Menüleistensymbol des Produkts, um das Produkt zu öffnen. Tipp: Wenn Sie das Produktsymbol dauerhaft zum Dock hinzufügen möchten, öffnen Sie Ihre Anwendungen und ziehen das Programmsymbol aus dem Finder auf das Dock.

5 F-Secure Anti-Virus for Mac Einstieg 7 Wie kann ich sicherstellen, dass mein Computer geschützt ist? Sie können den Produktstatus auf der Seite Status überprüfen, um sicherzustellen, das Ihr Computer geschützt ist. Sie können den Abonnementstatus auf der Seite Statistik überprüfen. Ansicht meines allgemeinen Schutzstatus Auf der Seite Status wird eine Kurzübersicht der installierten Produktfunktionen und deren aktuellem Status angezeigt. So öffnen Sie die Seite Status: Klicken Sie auf der Haupseite auf Status. Die Seite Status wird geöffnet. Die Symbole zeigen den Status des Programms und dessen Sicherheitsfunktionen an. Status-Symbol Statusbezeichnung OK Beschreibung Ihr Computer ist geschützt. Die Funktion ist aktiviert und arbeitet ordnungsgemäß. Informationen Das Produkt informiert Sie über den bestimmten Status einer Funktion. Dieses Symbol wird zum Beispiel angezeigt, wenn eine Funktion

6 8 F-Secure Anti-Virus for Mac Einstieg Status-Symbol Statusbezeichnung Beschreibung gerade aktualisiert wird. Warnung Ihr Computer ist nicht vollständig geschützt. Zusätzlich kann die Firewall so konfiguriert sein, dass sie sämtlichen Internetverkehr blockiert. Möglicherweise sind die Virendefinitionen veraltet oder der Status einer Funktion erfordert Ihre Aufmerksamkeit. Fehler Ihr Computer ist nicht geschützt. Zusätzlich kann die Firewall des Systems deaktiviert sein. Zum Beispiel ist Ihr Abonnement abgelaufen, eine wichtige Funktion wurde deaktiviert oder das Produkt

7 F-Secure Anti-Virus for Mac Einstieg 9 Status-Symbol Statusbezeichnung Beschreibung befindet sich im Fehlerzustand. Aus Eine nicht-kritische Funktion ist ausgeschaltet.

8 10 F-Secure Anti-Virus for Mac Einstieg Ausführen allgemeiner Aufgaben Auf der Seite Aufgaben können Sie sehen, was Sie mit dem Produkt tun können, und häufige Aufgaben ausführen. So öffnen Sie die Seite Aufgaben: Klicken Sie auf der Hauptseite auf Aufgaben. Die Seite Aufgaben wird geöffnet.

9 F-Secure Anti-Virus for Mac Einstieg 11 Wie erkennt man, was das Produkt geleistet hat? Die Seite Statistiken zeigt an, was das Produkt geleistet hat. Sie können Funktionen, die das Produkt ausgeführt hat, um Ihren Computer zu schützen, im Benachrichtigungsfenster History ersehen. Statistiken anzeigen Sie können sehen, was das Produkt seit dem letzten Installieren auf der Seite Statistiken geleistet hat. Zum Öffnen der Seite Statistiken: Klicken Sie auf der Startseite auf Statistiken. Die Seite Statistiken wird geöffnet. Letzte erfolgreiche Update-Überprüfung zeigt den Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Abonnement zeigt den Status Ihres aktuellen Abonnements an.

10 12 F-Secure Anti-Virus for Mac Einstieg Support erhalten Auf der Seite Support Center können Sie technische Support-Informationen abrufen und Malware-Beispiele hochladen. So öffnen Sie die Seite Support Center und laden Malware-Beispiele hoch: 1. Klicken Sie auf der Hauptseite auf Support Center. Die Seite Support Center wird geöffnet. 2. Wenn Sie glauben, Sie haben eine potenziell schädliche Anwendung entdeckt, klicken Sie auf den Link zum F-Secure Sample Analysis System. Die Website des F-Secure Sample Analysis Systems wird in Ihrem Standardbrowser geöffnet. 3. Folgen Sie den Anleitungen auf der Website, um die Beispieldatei zu senden, die analysiert werden soll.

11 F-Secure Anti-Virus for Mac Einstieg 13 Deinstallation Anleitungen zur Deinstallation des Produkts. Sie benötigen Administratorrechte für den jeweiligen Computer, um das Produkt zu deinstallieren. Gehen Sie zur Deinstallation des Produkts wie folgt vor: 1. Öffnen Sie den Ordner, in dem Sie das Produkt installiert haben. In der Standardeinstellung befindet sich das Produkt im Ordner Anwendungen. 2. Öffnen Sie den <Company_Name>. 3. Doppelklicken Sie auf das Symbol <Product_Name> deinstallieren. Das Deinstallationsprogramm wird geöffnet. 4. Klicken Sie auf Deinstallieren. Sie müssen Ihr Administratorpasswort eingeben, um das Produkt zu deinstallieren. 5. Geben Sie Ihren Administrator-Benutzernamen und das Passwort ein und klicken Sie auf OK. Das Produkt wird vom Computer entfernt.

12 14 F-Secure Anti-Virus for Mac Einstieg

13 Kapitel 2 Schutz des Computers vor Malware Themen: Was sind Viren und Malware? Wie scanne ich meinen Computer? Verwendung von Automatische Updates Durch Viren- und Spyware-Scanning wird der Computer vor Programmen geschützt, die persönliche Informationen stehlen, den Server beschädigen oder ihn zu illegalen Zwecken nutzen können. Alle Arten von Malware werden nach ihrem Fund sofort behandelt, sodass sie keine Schäden verursachen können. Standardmäßig werden bei Viren- und Spywarescans automatisch Ihre lokalen Festplatten, alle Wechselmedien (wie externe Festplatten oder CDs) und heruntergeladene Inhalte gescannt. Außerdem können Sie ein automatisches Scannen Ihrer s festlegen.

14 16 F-Secure Anti-Virus for Mac Schutz des Computers vor Malware Was sind Viren und Malware? Viren Als Malware werden Programme bezeichnet, die speziell entwickelt wurden, um Ihren Computer zu beschädigen oder ohne Ihr Wissen zu illegalen Zwecken zu verwenden oder aber um Informationen von Ihrem Computer zu stehlen. Malware kann: die Kontrolle über Ihren Webbrowser übernehmen, Ihre Suche umleiten, unerwünschte Werbung einblenden, die von Ihnen besuchten Websites aufzeichnen, persönliche Informationen stehlen, wie Ihre Kontodaten, Ihren Computer zum Versenden von Spam benutzen und Ihren Computer benutzen, um andere Computer anzugreifen. Malware kann außerdem dazu führen, dass Ihr Computer langsam und instabil wird. Der Verdacht, dass sich Malware auf Ihrem Computer befindet, liegt dann nahe, wenn er plötzlich sehr langsam wird und häufig abstürzt. Ein Virus ist in der Regel ein Programm, das sich selbst an Dateien anhängt und sich ständig selbst repliziert; es kann die Inhalte anderer Dateien so verändern oder ersetzen, dass Ihr Computer dadurch beschädigt wird. Ein Virus ist ein Programm, das normalerweise ohne Ihr Wissen auf Ihrem Computer installiert wird. Anschließend versucht der Virus, sich zu replizieren. Der Virus: verwendet einige der Systemressourcen Ihres Computers, kann Dateien auf Ihrem Computer verändern oder beschädigen, versucht wahrscheinlich, Ihren Computer zu benutzen, um andere Computer zu infizieren, kann zulassen, dass Ihr Computer für illegale Zwecke verwendet wird. Spyware Spyware sind Programme, die Ihre persönlichen Informationen sammeln. Spyware kann persönliche Daten sammeln, wie: Internet-Websites, die Sie besucht haben, -Adressen auf Ihrem Computer,

15 F-Secure Anti-Virus for Mac Schutz des Computers vor Malware 17 Passwörter oder Kreditkartennummern. Spyware installiert sich fast immer selbst, ohne Ihre ausdrückliche Erlaubnis. Spyware wird unter Umständen zusammen mit einem nützlichen Programm installiert. Es ist aber auch möglich, dass Sie in einem irreführenden Popup-Fenster versehentlich auf eine Option klicken. Riskware Riskware wurde nicht speziell entwickelt, um Ihrem Computer zu schaden, sie kann Ihrem Computer aber schaden, wenn sie missbräulich verwendet wird. Riskware ist genau genommen keine Malware. Riskware-Programme führen einige nützliche, aber potenziell gefährliche Funktionen durch. Beispiele für Riskware-Programme: Programme für Instant Messaging, etwa IRC (Internet Relay Chat), Programme zur Übertragung von Dateien über das Internet von einem Computer auf einen anderen, oder Programme für die Internet-Telefonie, etwa VoIP (Voice over Internet Protocol). Fernzugriffs-Software, z. B. VNC, Scareware; versucht durch Verschrecken oder Betrug zum Kauf gefälschter Sicherheitssoftware zu bewegen Software, die für die Umgehung von CD-Prüfungen oder Kopierschutz programmiert ist Wenn Sie das Porgramm explizit installiert und richtig eingerichtet haben, ist es wahrscheinlich ungefährlich. Wenn die Riskware ohne Ihr Wissen installiert wurde, wurde sie wahrscheinlich in böser Absicht installiert und sollte entfernt werden.

16 18 F-Secure Anti-Virus for Mac Schutz des Computers vor Malware Wie scanne ich meinen Computer? Sie können Ihren Computer entweder in Echtzeit auf Malware durchsuchen lassen oder jederzeit manuell. Auf Malware scannen Beim Echtzeit-Scanning wird der Computer geschützt, indem alle Dateien gescannt werden, wenn auf sie zugegriffen wird, und der Zugriff auf Dateien, die Malware enthalten, gesperrt wird. Das Scannen in Echtzeit funktioniert wie folgt: 1. Ihr Computer versucht, auf eine Datei zuzugreifen. 2. Die Datei wird sofort auf Malware überprüft, bevor der Zugriff auf die Datei erlaubt wird. 3. Wird in der Datei Malware gefunden, wird die Malware automatisch vom Echtzeit-Scanning entfernt, bevor ein Schaden entstehen kann. Beeinflusst das Echtzeit-Scannen die Leistung meines Computers? Normalerweise bemerken Sie den Scanvorgang nicht, da er nur kurz dauert und wenig Systemressourcen benötigt. Wie lange das Scannen in Echtzeit dauert und wie viele Systemressourcen benötigt werden, hängt beispielsweise vom Inhalt, dem Speicherort und dem Typ der Datei ab. Dateien, bei denen das Scannen länger dauert: Komprimierte Dateien, wie.zip. Dateien auf Wechseldatenträgern wie CDs, DVDs und tragbaren USB-Laufwerken. Das Scannen in Echtzeit kann Ihren Computer verlangsamen, wenn: Sie haben einen älteren Computer oder Sie greifen gleichzeitig auf eine große Zahl von Dateien zu. Sie öffnen z. B. ein Verzeichnis, das viele Dateien enthält, im Windows Explorer. Manuell scannen Sie können Ihren Computer manuell scannen, wenn Sie den Verdacht haben, dass sich Malware auf Ihrem Computer befindet.

17 F-Secure Anti-Virus for Mac Schutz des Computers vor Malware 19 Art des manuellen Scans auswählen Sie können Ihren Basisordner oder ein Verzeichnis oder Objekt, das Sie angeben, scannen lassen. Sie können Dateien oder Ordner manuell überprüfen, wenn Sie befürchten, dass diese Malware enthalten könnten. So starten Sie einen manuellen Scan: 1. Klicken Sie auf der Hauptseite auf den Pfeil unter Scannen. Die Scan-Optionen werden angezeigt. 2. Wählen Sie den Scan-Typ. Bei Auswahl von Elemente für Scan wählen wird ein Fenster geöffnet, in dem Sie das zu prüfende Verzeichnis oder Objekt angeben können. Bei Auswahl von Basisordner scannen startet der Scan automatisch. Viren- und Spyware-Verlauf Im Viren- und Spyware-Verlauf werden Viren und Spyware angezeigt, die vom Echtzeitschutz gefunden und in den Papierkorb verschoben wurden. So rufen Sie die Historie auf: 1. Klicken Sie auf der Hauptseite auf Aufgaben. 2. Klicken Sie auf Verlauf für Bereinigung von Viren und Spyware anzeigen. Im Viren- und Spyware-Verlauf wird eine Liste der Dateien angezeigt, die während des Echtzeit-Scans gefunden und in den Papierkorb verschoben wurden. Malware während des Scans gefunden Wenn Malware während des Scans gefunden wird, verschiebt das Produkt infizierte Dateien automatisch in den Papierkorb. Wenn Malware gefunden wird, klicken Sie auf Details, um eine Liste der infizierten Dateien anzuzeigen, die in den Papierkorb verschoben werden. Leeren Sie den Papierkorb, um infizierte Dateien endgültig zu entfernen.

18 Verwendung von Automatische Updates Die Verwendung automatischer Updates hält den Schutz auf Ihrem Computer auf dem neuesten Stand. Das Produkt lädt die neuesten Updates auf Ihren Computer herunter, wenn Sie mit dem Internet verbunden sind. Es erkennt den Netzwerkverkehr und stört auch bei einer langsamen Netzwerkverbindung nicht die Internetnutzung. Den Update-Status überprüfen Datum und Uhrzeit der letzten Aktualisierung anzeigen. Das Produkt erhält automatisch die neuesten Updates, sobald Sie mit dem Internet verbunden sind. So prüfen Sie, ob Sie die neuesten Updates besitzen: Klicken Sie auf der Startseite auf Statistiken.

F-Secure Anti-Virus for Mac 2015

F-Secure Anti-Virus for Mac 2015 F-Secure Anti-Virus for Mac 2015 2 Inhalt F-Secure Anti-Virus for Mac 2015 Inhalt Kapitel 1: Einstieg...3 1.1 Abonnement verwalten...4 1.2 Wie kann ich sicherstellen, dass mein Computer geschützt ist?...4

Mehr

F-Secure Internet Security 2013

F-Secure Internet Security 2013 F-Secure Internet Security 2013 F-Secure Internet Security 2013 Inhaltsverzeichnis 3 Inhalt Kapitel 1: Installation...5 Vor der Erstinstallation...6 Erstinstallation des Produkts...6 Anwendungen installieren

Mehr

Sophos Computer Security Scan Startup-Anleitung

Sophos Computer Security Scan Startup-Anleitung Sophos Computer Security Scan Startup-Anleitung Produktversion: 1.0 Stand: Februar 2010 Inhalt 1 Einleitung...3 2 Vorgehensweise...3 3 Scan-Vorbereitung...3 4 Installieren der Software...4 5 Scannen der

Mehr

2 F-Secure Internet Security 2012 Einleitung

2 F-Secure Internet Security 2012 Einleitung 2 F-Secure Internet Security 2012 Einleitung F-Secure Internet Security 2012 Inhaltsverzeichnis 3 Inhalt Kapitel 1: Installation...7 Vor der Erstinstallation...8 Installation...9 Updates und Upgrades durchführen...10

Mehr

Kapitel 1: Installation...4

Kapitel 1: Installation...4 F-Secure Anti-Virus 2014 F-Secure Anti-Virus 2014 Inhaltsverzeichnis 2 Inhalt Kapitel 1: Installation...4 1.1 Vor der ersten Installation...5 1.2 Erstmalige Installation des Produkts...6 1.3 Installation

Mehr

Welche Mindestsystemanforderungen sind für die Installation von Registry Mechanic erforderlich?

Welche Mindestsystemanforderungen sind für die Installation von Registry Mechanic erforderlich? Erste Schritte mit Registry Mechanic Installation Welche Mindestsystemanforderungen sind für die Installation von Registry Mechanic erforderlich? Um Registry Mechanic installieren zu können, müssen die

Mehr

Kapitel 1: Installation...5

Kapitel 1: Installation...5 F-Secure Internet Security 2014 F-Secure Internet Security 2014 Inhaltsverzeichnis 2 Inhalt Kapitel 1: Installation...5 1.1 Vor der ersten Installation...6 1.2 Erstmalige Installation des Produkts...7

Mehr

Kapitel 1: Installation...4. Kapitel 2: Einstieg...7. Kapitel 3: Security Cloud...14

Kapitel 1: Installation...4. Kapitel 2: Einstieg...7. Kapitel 3: Security Cloud...14 Anti-Virus 2015 2 Inhalt Anti-Virus 2015 Inhalt Kapitel 1: Installation...4 1.1 Vor der ersten Installation...5 1.2 Erstmalige Installation des Produkts...5 1.3 Installation und Aktualisierung der Anwendungen...5

Mehr

F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75. 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1

F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75. 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1 F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1 Hinweis: Die Vorgängerversion von F-Secure Mobile Security muss nicht deinstalliert werden. Die neue

Mehr

Internet Security 2015

Internet Security 2015 Internet Security 2015 2 Inhalt Internet Security 2015 Inhalt Kapitel 1: Installation...5 1.1 Vor der ersten Installation...6 1.2 Erstmalige Installation des Produkts...6 1.3 Installation und Aktualisierung

Mehr

Windows NT/2000-Server Update-Anleitung

Windows NT/2000-Server Update-Anleitung Windows NT/2000-Server Update-Anleitung Für Netzwerke Server Windows NT/2000 Arbeitsplatzrechner Windows NT/2000/XP Windows 95/98/Me Über diese Anleitung In dieser Anleitung finden Sie Informationen über

Mehr

Nachtrag zur Dokumentation

Nachtrag zur Dokumentation Nachtrag zur Dokumentation Zone Labs-Sicherheitssoftware Version 6.5 Dieses Dokument behandelt neue Funktionen und Dokumentaktualisierungen, die nicht in die lokalisierten Versionen der Online-Hilfe und

Mehr

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer installieren...3 3 Installationsanleitung

Mehr

Remote Update User-Anleitung

Remote Update User-Anleitung Remote Update User-Anleitung Version 1.1 Aktualisiert Sophos Anti-Virus auf Windows NT/2000/XP Windows 95/98/Me Über diese Anleitung Mit Remote Update können Sie Sophos-Produkte über das Internet aktualisieren.

Mehr

Sophos Virenscanner Konfiguration

Sophos Virenscanner Konfiguration Ersteller/Editor Ulrike Hollermeier Änderungsdatum 12.05.2014 Erstellungsdatum 06.07.2012 Status Final Konfiguration Rechenzentrum Uni Regensburg H:\Sophos\Dokumentation\Sophos_Konfiguration.docx Uni Regensburg

Mehr

Intego NetUpdate X4 Benutzerhandbuch

Intego NetUpdate X4 Benutzerhandbuch Intego NetUpdate X4 Benutzerhandbuch Intego NetUpdate X4 Benutzerhandbuch Seite 1 Intego NetUpdate X4 für Macintosh 2005 Intego. Alle Rechte vorbehalten. Intego Austin, Texas 78746 Dieses Handbuch enthält

Mehr

Starten der Software unter Windows 7

Starten der Software unter Windows 7 Starten der Software unter Windows 7 Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

Sophos Anti-Virus. Felizitas Heinebrodt. Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg. Version 12 September 2014

Sophos Anti-Virus. Felizitas Heinebrodt. Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg. Version 12 September 2014 Sophos Anti-Virus Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Version 12 September 2014 DokID: sophos Vers. 12, 20.08.2015, RZ/THN Informationen des

Mehr

Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein?

Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein? Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein? Wenn Sie Windows 7 nutzen und Outlook mit der TelekomCloud synchronisieren möchten, laden Sie die kostenlose

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch F-SECURE PSB http://de.yourpdfguides.com/dref/2859715

Ihr Benutzerhandbuch F-SECURE PSB http://de.yourpdfguides.com/dref/2859715 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für F-SECURE PSB. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die F-SECURE PSB in der Bedienungsanleitung

Mehr

CycloAgent v2 Bedienungsanleitung

CycloAgent v2 Bedienungsanleitung CycloAgent v2 Bedienungsanleitung Inhalt Einleitung...2 Aktuelle MioShare-Desktopsoftware deinstallieren...2 CycloAgent installieren...4 Anmelden...8 Ihr Gerät registrieren...9 Registrierung Ihres Gerätes

Mehr

Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung

Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung Für Netzwerke unter Mac OS X Produktversion: 8.0 Stand: April 2012 Inhalt 1 Einleitung...3 2 Systemvoraussetzungen...4 3 Installation und Konfiguration...5

Mehr

Leitfaden zur HASP-Fehlerbehebung

Leitfaden zur HASP-Fehlerbehebung Leitfaden zur HASP-Fehlerbehebung Hauptgeschäftssitz: Trimble Geospatial Division 10368 Westmoor Drive Westminster, CO 80021 USA www.trimble.com Copyright und Marken: 2005-2013, Trimble Navigation Limited.

Mehr

Einführung in F-Secure PSB E-mail and Server Security

Einführung in F-Secure PSB E-mail and Server Security Einführung in F-Secure PSB E-mail and Server Security F-Secure INHALT 3 Inhalt Kapitel 1: Erste Schritte...5 Erstellen eines neuen Kontos...6 Herunterladen von Software...8 Systemvoraussetzungen...10

Mehr

Sophos Anti-Virus. ITSC Handbuch. Version... 1.0. Datum... 01.09.2009. Status... ( ) In Arbeit ( ) Bereit zum Review (x) Freigegeben ( ) Abgenommen

Sophos Anti-Virus. ITSC Handbuch. Version... 1.0. Datum... 01.09.2009. Status... ( ) In Arbeit ( ) Bereit zum Review (x) Freigegeben ( ) Abgenommen Version... 1.0 Datum... 01.09.2009 Status... ( ) In Arbeit ( ) Bereit zum Review (x) Freigegeben ( ) Abgenommen Kontakt... Dateiname... helpdesk@meduniwien.ac.at Anmerkungen Dieses Dokument wird in elektronischer

Mehr

Fragen und Antworten zum M-net Sicherheitspaket (FAQ)

Fragen und Antworten zum M-net Sicherheitspaket (FAQ) Vor der Installation... 3 Wie kann ich überprüfen, welche Windows-Version ich verwende?... 3 Feststellen, ob Ihr Computer unter einer 32-Bit-Version oder einer 64-Bit-Version von Windows XP ausgeführt

Mehr

F-Secure Mobile Security für Windows Mobile 5.0 Installation und Aktivierung des F-Secure Client 5.1

F-Secure Mobile Security für Windows Mobile 5.0 Installation und Aktivierung des F-Secure Client 5.1 Mit dem Handy sicher im Internet unterwegs F-Secure Mobile Security für Windows Mobile 5.0 Installation und Aktivierung des F-Secure Client 5.1 Inhalt 1. Installation und Aktivierung 2. Auf Viren scannen

Mehr

Anleitung zur Inbetriebnahme des Webservers Einrichten einer Website

Anleitung zur Inbetriebnahme des Webservers Einrichten einer Website Anleitung zur Inbetriebnahme des Webservers Einrichten einer Website Mit dieser Anleitung soll das Einrichten eines Webservers auf dem Betriebssystem Server 2008 R2 sowie das anschließende in Betrieb nehmen

Mehr

Sophos Anti-Virus für Mac OS X, Version 4.9 Startup-Anleitung. Für vernetzte Macs mit Mac OS X

Sophos Anti-Virus für Mac OS X, Version 4.9 Startup-Anleitung. Für vernetzte Macs mit Mac OS X Sophos Anti-Virus für Mac OS X, Version 4.9 Startup-Anleitung Für vernetzte Macs mit Mac OS X Dokumentdatum: Juni 2007 Über diese Anleitung Bei einem Windows-Server empfehlen wir, dass Sie Sophos Enterprise

Mehr

IBM SPSS Statistics Version 22. Installationsanweisungen für Windows (Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer)

IBM SPSS Statistics Version 22. Installationsanweisungen für Windows (Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer) IBM SPSS Statistics Version 22 Installationsanweisungen für Windows (Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer) Inhaltsverzeichnis Installationsanweisungen....... 1 Systemanforderungen........... 1

Mehr

Anleitung zur Installation von SFirm 3.1 inklusive Datenübernahme

Anleitung zur Installation von SFirm 3.1 inklusive Datenübernahme Anleitung zur Installation von SFirm 3.1 inklusive Datenübernahme Stand: 01.06.2015 SFirm 3.1 wird als separates Programm in eigene Ordner installiert. Ihre Daten können Sie nach der Installation bequem

Mehr

Nikon Message Center

Nikon Message Center Nikon Message Center Hinweis für Anwender in Europa und in den USA 2 Automatische Aktualisierung 3 Manuelle Überprüfung auf Aktualisierungen 3 Das Fenster von Nikon Message Center 4 Update-Informationen

Mehr

Kurzanleitung AVAST 5 FREE ANTIVIRUS

Kurzanleitung AVAST 5 FREE ANTIVIRUS Kurzanleitung AVAST 5 FREE ANTIVIRUS Für Privatbenutzer ist dieses Programm kostenlos, bei Verwendung im Unternehmen fallen die jeweils aktuellen Lizenz Kosten an. WICHTIG: Auf deinem Computer darf immer

Mehr

Starten der Software unter Windows XP

Starten der Software unter Windows XP Starten der Software unter Windows XP Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

System-Update Addendum

System-Update Addendum System-Update Addendum System-Update ist ein Druckserverdienst, der die Systemsoftware auf dem Druckserver mit den neuesten Sicherheitsupdates von Microsoft aktuell hält. Er wird auf dem Druckserver im

Mehr

Computer Viren: Eine tägliche Bedrohung

Computer Viren: Eine tägliche Bedrohung Computer Viren: Eine tägliche Bedrohung Seit etwa Februar 2004 sind wieder enorm viele Viren in verschiedenen Varianten im Umlauf. Die Verbreitung der Viren geschieht hauptsächlich per E-Mail, wobei es

Mehr

Internet Security für alle Geräte INSTALLATION VON F-SECURE SAFE

Internet Security für alle Geräte INSTALLATION VON F-SECURE SAFE INSTALLATION VON F-SECURE SAFE 2 REGISTRIERUNGSANLEITUNG Klicken Sie auf den persönlichen SAFE-Link, den Sie erhalten haben oder geben Sie die Internetadresse ein, die sich auf dem F-Secure-Produkt befindet,

Mehr

InternetSecurity. Optimale Sicherheit im Internet. Bedienbuch

InternetSecurity. Optimale Sicherheit im Internet. Bedienbuch InternetSecurity Optimale Sicherheit im Internet 2015 Bedienbuch WISO Internet-Security 2015 2 WISO InternetSecurity Optimale Sicherheit im Internet 3 WISO Internet-Security 2015 Copyright 2014 Software

Mehr

Installation und Aktivierung von Norton AntiVirus

Installation und Aktivierung von Norton AntiVirus Installation und Aktivierung von Norton AntiVirus Sie haben sich für die Software Norton AntiVirus PC entschieden. So installieren und aktivieren Sie Norton AntiVirus: Systemvoraussetzungen Bevor Sie die

Mehr

SafeRun-Modus: Die Sichere Umgebung für die Ausführung von Programmen

SafeRun-Modus: Die Sichere Umgebung für die Ausführung von Programmen SafeRun-Modus: Die Sichere Umgebung für die Ausführung von Programmen Um die maximale Sicherheit für das Betriebssystem und Ihre persönlichen Daten zu gewährleisten, können Sie Programme von Drittherstellern

Mehr

IBM SPSS Modeler Text Analytics Installationsanweisungen (Einzelplatzlizenz)

IBM SPSS Modeler Text Analytics Installationsanweisungen (Einzelplatzlizenz) IBM SPSS Modeler Text Analytics Installationsanweisungen (inzelplatzlizenz) Die folgenden Anweisungen gelten für die Installation von IBM SPSS Modeler Text Analytics Version 15 mit einer inzelplatzlizenz.

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

Lexware plus line: Anleitung für einen Rechnerwechsel

Lexware plus line: Anleitung für einen Rechnerwechsel Lexware plus line: Anleitung für einen Rechnerwechsel Inhalt I. Umzug von Lexware plus* auf einen neuen Rechner und Durchführen einer Installation (Seite 1) *Die plus line umfasst die Programme Business

Mehr

Fiery Driver Configurator

Fiery Driver Configurator 2015 Electronics For Imaging, Inc. Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen werden durch den Inhalt des Dokuments Rechtliche Hinweise für dieses Produkt abgedeckt. 16. November 2015 Inhalt

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-fuerth.de/sfirm30download). 2. Starten Sie

Mehr

Anleitung Quickline Personal Cloud

Anleitung Quickline Personal Cloud Anleitung Quickline Personal Cloud für Windows Phone Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einstieg 3 So verwenden Sie die Anwendung 4 Verwalten der Inhalte 4 Manuelles Hinzufügen von Inhalten 4 Anzeigen

Mehr

ZMI Benutzerhandbuch Sophos. Sophos Virenscanner Benutzerhandbuch

ZMI Benutzerhandbuch Sophos. Sophos Virenscanner Benutzerhandbuch ZMI Benutzerhandbuch Sophos Sophos Virenscanner Benutzerhandbuch Version: 1.0 12.07.2007 Herausgeber Zentrum für Medien und IT ANSCHRIFT: HAUS-/ZUSTELLADRESSE: TELEFON: E-MAIL-ADRESSE: Zentrum für Medien

Mehr

Anleitung zur Optimierung eines Microsoft Windows XP PC

Anleitung zur Optimierung eines Microsoft Windows XP PC Anleitung zur Optimierung eines Microsoft Windows XP PC Klassifizierung: Öffentlich Verteiler: Jedermann Autor: Urs Loeliger Ausgabe vom: 31.01.2005 15:03 Filename: OptimierungXP.doc Inhaltsverzeichnis

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die NAVMAN

Mehr

Installationsanleitung STATISTICA. Concurrent Netzwerk Version

Installationsanleitung STATISTICA. Concurrent Netzwerk Version Installationsanleitung STATISTICA Concurrent Netzwerk Version Hinweise: ❶ Die Installation der Concurrent Netzwerk-Version beinhaltet zwei Teile: a) die Server Installation und b) die Installation der

Mehr

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Systemanforderungen... 3 2.1 Windows...3 2.2 Mac...4 2.3 ios (iphone, ipad und ipod touch)...4 3. Avira

Mehr

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden:

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden: Ein Software Update für das FreeStyle InsuLinx Messgerät ist erforderlich. Lesen Sie dieses Dokument sorgfältig durch, bevor Sie mit dem Update beginnen. Die folgenden Schritte führen Sie durch den Prozess

Mehr

Firewall: Windows XP Sp2 Integrierte Firewall von MS

Firewall: Windows XP Sp2 Integrierte Firewall von MS Firewall: Windows XP Sp2 Integrierte Firewall von MS 1. Klicken Sie auf Start, Einstellungen und Systemsteuerung. 2. Doppelklicken Sie anschließend auf das Symbol Windows-Firewall. 3. Klicken Sie auf das

Mehr

Anleitung. Update/Aktualisierung EBV Mehrplatz Homepage

Anleitung. Update/Aktualisierung EBV Mehrplatz Homepage Anleitung Update/Aktualisierung EBV Mehrplatz Homepage Zeichenerklärung Möglicher Handlungsschritt, vom Benutzer bei Bedarf auszuführen Absoluter Handlungsschritt, vom Benutzer unbedingt auszuführen Rückmeldung

Mehr

Kurzanleitung AVAST 5 FREE ANTIVIRUS

Kurzanleitung AVAST 5 FREE ANTIVIRUS Kurzanleitung AVAST 5 FREE ANTIVIRUS Kostenlose Nutzung ausschließlich für Privatanwender! Allgemeine Information zu Verwendung: Im Hauptfenster hast du Zugriff auf alle wichtigen Information. Falls ein

Mehr

Hinweise zu Java auf dem Mac:

Hinweise zu Java auf dem Mac: Hinweise zu Java auf dem Mac: 1. Möglichkeit zum Überprüfen der Java-Installation / Version 2. Installiert, aber im Browser nicht AKTIVIERT 3. Einstellungen in der Java-KONSOLE auf Deinem MAC 4. Java Hilfe

Mehr

Vodafone Protect powered by McAfee

Vodafone Protect powered by McAfee powered by McAfee Einfach A1. A1.net/protect Mit A1 Go! M und A1 Go! L nutzen Sie Vodafone Protect Premium kostenlos! Sicherheit von Vodafone für Ihr Android-Smartphone Handy verloren? Kein Problem! Mit

Mehr

Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch

Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch Version 2.11 Letzte Aktualisierung: Juli 2011 2011 Verizon. Alle Rechte vorbehalten. Die Namen und Logos von Verizon und

Mehr

Überprüfung ADSL2+ Bereitschaft des Zyxel Modems

Überprüfung ADSL2+ Bereitschaft des Zyxel Modems Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde Die Telecom Liechtenstein freut sich, Sie als ADSL2+ Kunden willkommen zu heissen! Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Ihren ADSL Anschluss ADSL2+ fähig machen

Mehr

AVG Free 201X Installation Die Screenshots sind von der Version 2014, gelten aber sinngemäß auch für neuere Versionen.

AVG Free 201X Installation Die Screenshots sind von der Version 2014, gelten aber sinngemäß auch für neuere Versionen. AVG Free 201X Installation Die Screenshots sind von der Version 2014, gelten aber sinngemäß auch für neuere Versionen. Installation: Die Installation beginnt mit dem Download von folgender Adresse: http://www.avg.com/de-de/free-antivirus-download

Mehr

IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows

IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows Inhaltsverzeichnis Kapitel 1. Übersicht.......... 1 Einführung............... 1 Bereitstellen einer Datenzugriffstechnologie.... 1 ODBC-Datenquellen...........

Mehr

Installation - Start

Installation - Start Services Department, HQ / Dec. 2009 Installation - Start Installation - Start... 1 TELL ME MORE installieren... 1 Beim Start der Software wurde eine veraltete Version des Internet Explorers wurde festgestellt...

Mehr

Installation KVV Webservices

Installation KVV Webservices Installation KVV Webservices Voraussetzung: KVV SQL-Version ist installiert und konfiguriert. Eine Beschreibung dazu finden Sie unter http://www.assekura.info/kvv-sql-installation.pdf Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Novell Filr 2.0 Web-Kurzanleitung

Novell Filr 2.0 Web-Kurzanleitung Novell Filr 2.0 Web-Kurzanleitung Februar 2016 Kurzanleitung Dieses Dokument macht Sie mit Novell Filr vertraut und enthält Informationen zu den wichtigsten Konzepten und Aufgaben. Funktionen von Filr

Mehr

E-LEARNING REPOSITORY

E-LEARNING REPOSITORY Anwendungshandbuch Nicht eingeloggt Einloggen Startseite Anwendungshandbuch 1 Einführung 2 Lesen 3 Bearbeiten 4 Verwalten Projektdokumentation E-LEARNING REPOSITORY Anwendungshandbuch Inhaltsverzeichnis

Mehr

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios Kurzanleitung PC, Mac, Android und ios Für PC installieren Detaillierte Informationen zu den Systemvoraussetzungen finden Sie auf der Trend Micro Website. Öffnen Sie zum Herunterladen des Installationsprogramms

Mehr

P E U G E O T A L E R T Z ONE N A V I G A T I O N S S Y S T E M T O U C H S C R E E N - T A B L E T I N S T A L L A T I O N S A N L E I T U N G

P E U G E O T A L E R T Z ONE N A V I G A T I O N S S Y S T E M T O U C H S C R E E N - T A B L E T I N S T A L L A T I O N S A N L E I T U N G PEUGEOT ALERT ZONE NAVIGATIONSSYSTEM-ANLEITUNG FÜR TOUCHSCREEN TABLET Dieses Dokument erläutert das Verfahren für Kauf, Herunterladen und Installation der Peugeot Alert Zone Karten-Updates und Datenbanken

Mehr

BitDisk 7 Version 7.02

BitDisk 7 Version 7.02 1 BitDisk 7 Version 7.02 Installationsanleitung für Windows XP, Vista, Windows 7 QuickTerm West GmbH Aachenerstrasse 1315 50859 Köln Telefon: +49 (0) 2234 915 910 http://www.bitdisk.de info@bitdisk.de

Mehr

Microsoft Office 2010

Microsoft Office 2010 Microsoft Office 2010 Office-Anpassungstool Author(s): Paolo Sferrazzo Version: 1.0 Erstellt am: 15.06.12 Letzte Änderung: - 1 / 12 Hinweis: Copyright 2006,. Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieses

Mehr

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS ReadMe_Driver.pdf 11/2011 KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS Beschreibung Der D4000-Druckertreiber ist ein MICROSOFT-Druckertreiber, der speziell für die Verwendung mit dem D4000 Duplex

Mehr

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs 5.0 5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung installieren und konfigurieren Sie den XP-Modus in Windows 7. Anschließend

Mehr

10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7

10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7 5.0 10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7 Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie die Daten sichern. Sie werden auch eine

Mehr

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG Lesen Sie diese Anleitung um zu lernen, wie Sie mit dem Content Manager suchen, kaufen, herunterladen und Updates und zusätzliche Inhalte auf Ihrem Navigationsgerät

Mehr

Bedienungsanleitung. FarmPilot-Uploader

Bedienungsanleitung. FarmPilot-Uploader Bedienungsanleitung FarmPilot-Uploader Stand: V1.20110818 31302736-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung. Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung für künftige Verwendung auf. Impressum Dokument

Mehr

PowerMover. Eine Zusatz-Anwendung für Outlook-PowerUser. Damit können eingehende E-Mails schneller verwaltet werden. Vasquez Systemlösungen

PowerMover. Eine Zusatz-Anwendung für Outlook-PowerUser. Damit können eingehende E-Mails schneller verwaltet werden. Vasquez Systemlösungen PowerMover Eine Zusatz-Anwendung für Outlook-PowerUser. Damit können eingehende E-Mails schneller verwaltet werden. PowerMover Seite 1/7 Inhaltsverzeichnis: 1 Beschreibung... 3 2 Funktionalität... 4 2.1

Mehr

Quark Publishing Platform 2015 Upgrade-Pfade

Quark Publishing Platform 2015 Upgrade-Pfade Quark Publishing Platform 2015 Upgrade-Pfade INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis Quark Publishing Platform 2015 Upgrade-Pfade...4 Upgrade von QPS 8.1.x auf Quark Publishing Platform 11.0...5 Upgrade

Mehr

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Diese Anleitung erläutert das Herunterladen des G800SE-HTML-Dokuments von der Ricoh- Website und das Aktualisieren des HTML-Dokuments. Nehmen Sie folgende

Mehr

Microsoft Windows 7 / Vista / XP / 2000 / Home Server / NT4 (SP6) Kurzanleitung

Microsoft Windows 7 / Vista / XP / 2000 / Home Server / NT4 (SP6) Kurzanleitung Microsoft Windows 7 / Vista / XP / 2000 / Home Server / NT4 (SP6) Kurzanleitung ESET NOD32 Antivirus schützt Ihren Computer mit modernsten Verfahren vor Schadsoftware. Auf Basis der ThreatSense -Prüfengine

Mehr

Benutzerhandbuch für Plesk 11 WEBPACK. Benutzerhandbuch

Benutzerhandbuch für Plesk 11 WEBPACK. Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch für Plesk 11 WEBPACK Benutzerhandbuch 1 Inhalt: 1. Einleitung.3 2. E-Mail-Adresse erstellen. 5 3. Domain-Alias erstellen 6 4. FTP-Account erstellen.7 5. Subdomain erstellen..8 6. Datenbank

Mehr

CycloAgent Bedienungsanleitung

CycloAgent Bedienungsanleitung CycloAgent Bedienungsanleitung Inhalt Einleitung... 2 Aktuelle MioShare-Desktopsoftware deinstallieren... 2 CycloAgent installieren... 3 CycloAgent verwenden... 7 Ihr Gerät registrieren... 8 Cyclo sichern

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

McAfee Security-as-a-Service -

McAfee Security-as-a-Service - Handbuch mit Lösungen zur Fehlerbehebung McAfee Security-as-a-Service - Zur Verwendung mit der epolicy Orchestrator 4.6.0-Software Dieses Handbuch bietet zusätzliche Informationen zur Installation und

Mehr

Anweisungen für die Aktualisierung der Firmware auf einem Trūper oder Sidekick Scanner unter dem Markennamen von BBH.

Anweisungen für die Aktualisierung der Firmware auf einem Trūper oder Sidekick Scanner unter dem Markennamen von BBH. Anhand dieser Anweisungen kann bei Trūper 3210, Trūper 3610 oder Sidekick 1400u Scannern der Marke BBH ein Firmware-Upgrade durchgeführt werden, das den Markennamen in Kodak ändert. HINWEIS: Wenn ein Trūper

Mehr

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Fachhochschule Eberswalde IT-Servicezentrum Erstellt im Mai 2009 www.fh-eberswalde.de/itsz Die folgende Anleitung beschreibt die Einrichtung eines E-Mail-Kontos über IMAP

Mehr

IBM SPSS Statistics für Windows-Installationsanweisungen (Netzwerklizenz)

IBM SPSS Statistics für Windows-Installationsanweisungen (Netzwerklizenz) IBM SPSS Statistics für Windows-Installationsanweisungen (Netzwerklizenz) Die folgenden Anweisungen gelten für die Installation von IBM SPSS Statistics Version 20 mit einernetzwerklizenz. Dieses Dokument

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch F-SECURE PSB E-MAIL AND SERVER SECURITY http://de.yourpdfguides.com/dref/2859683

Ihr Benutzerhandbuch F-SECURE PSB E-MAIL AND SERVER SECURITY http://de.yourpdfguides.com/dref/2859683 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für F-SECURE PSB E- MAIL AND SERVER SECURITY. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über

Mehr

Sophos Anti-Virus für Mac OS X Hilfe

Sophos Anti-Virus für Mac OS X Hilfe Sophos Anti-Virus für Mac OS X Hilfe Für Einzelplatzrechner oder Netzwerkcomputer unter Mac OS X, Version 10.4 oder höher Produktversion: 8 Stand: April 2012 Inhalt 1 Über Sophos Anti-Virus...3 2 Scannen

Mehr

Anti-Botnet-Beratungszentrum. Windows XP in fünf Schritten absichern

Anti-Botnet-Beratungszentrum. Windows XP in fünf Schritten absichern Windows XP in fünf Schritten absichern Inhalt: 1. Firewall Aktivierung 2. Anwendung eines Anti-Virus Scanner 3. Aktivierung der automatischen Updates 4. Erstellen eines Backup 5. Setzen von sicheren Passwörtern

Mehr

2. Die eigenen Benutzerdaten aus orgamax müssen bekannt sein

2. Die eigenen Benutzerdaten aus orgamax müssen bekannt sein Einrichtung von orgamax-mobil Um die App orgamax Heute auf Ihrem Smartphone nutzen zu können, ist eine einmalige Einrichtung auf Ihrem orgamax Rechner (bei Einzelplatz) oder Ihrem orgamax Server (Mehrplatz)

Mehr

Intego Erste Schritte-Handbuch

Intego Erste Schritte-Handbuch Intego Erste Schritte-Handbuch Intego Erste Schritte-Handbuch Seite 1 Intego Erste Schritte-Handbuch 2008 Intego. Alle Rechte vorbehalten Intego www.intego.com Dieses Handbuch enthält die Bedienungsanleitung

Mehr

- Zweimal Wöchentlich - Windows Update ausführen - Live Update im Norton Antivirusprogramm ausführen

- Zweimal Wöchentlich - Windows Update ausführen - Live Update im Norton Antivirusprogramm ausführen walker radio tv + pc GmbH Flüelerstr. 42 6460 Altdorf Tel 041 870 55 77 Fax 041 870 55 83 E-Mail info@walkerpc.ch Wichtige Informationen Hier erhalten sie einige wichtige Informationen wie sie ihren Computer

Mehr

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -1- Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -2- Wozu dient der USB Recovery Stick? Mit dem USB Recovery Stick können Sie die Software (Firmware) Ihrer Dreambox aktualisieren.

Mehr

Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8

Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8 Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8 Diese README-Datei enthält Anweisungen zum Installieren des Custom PostScript- und PCL- Druckertreibers

Mehr

MimioMobile Benutzerhandbuch. mimio.com

MimioMobile Benutzerhandbuch. mimio.com MimioMobile Benutzerhandbuch mimio.com 2013 Mimio. Alle Rechte vorbehalten. Überarbeitet am 03.09.2013. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Mimio darf kein Teil dieses Dokuments oder der Software

Mehr

Administratorhandbuch für das Dell Storage Center Update Utility

Administratorhandbuch für das Dell Storage Center Update Utility Administratorhandbuch für das Dell Storage Center Update Utility Anmerkungen, Vorsichtshinweise und Warnungen ANMERKUNG: Eine ANMERKUNG liefert wichtige Informationen, mit denen Sie den Computer besser

Mehr

SAFESCAN MC-Software SOFTWARE ZUM GELDZÄHLEN

SAFESCAN MC-Software SOFTWARE ZUM GELDZÄHLEN HANDBUCH ENGLISH NEDERLANDS DEUTSCH FRANÇAIS ESPAÑOL ITALIANO PORTUGUÊS POLSKI ČESKY MAGYAR SLOVENSKÝ SAFESCAN MC-Software SOFTWARE ZUM GELDZÄHLEN INHALTSVERZEICHNIS EINFÜHRUNG UND GEBRAUCHSANWEISUNG 1.

Mehr

Live Update (Auto Update)

Live Update (Auto Update) Live Update (Auto Update) Mit der Version 44.20.00 wurde moveit@iss+ um die Funktion des Live Updates (in anderen Programmen auch als Auto Update bekannt) für Programm Updates erweitert. Damit Sie auch

Mehr

5004H104 Ed. 03. Installationsanweisungen für die Software AKO-5004

5004H104 Ed. 03. Installationsanweisungen für die Software AKO-5004 5004H104 Ed. 03 D Installationsanweisungen für die Software AKO-5004 Inhalt 1 Mindestvoraussetzungen... 3 2 Installationsvorgang... 4 3 Automatische Deinstallation des Produkts... 11 4 Manuelle Deinstallation...

Mehr

Nutzung der VDI Umgebung

Nutzung der VDI Umgebung Nutzung der VDI Umgebung Inhalt 1 Inhalt des Dokuments... 2 2 Verbinden mit der VDI Umgebung... 2 3 Windows 7... 2 3.1 Info für erfahrene Benutzer... 2 3.2 Erklärungen... 2 3.2.1 Browser... 2 3.2.2 Vertrauenswürdige

Mehr

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer

Mehr