ÖVI Winterseminarwoche 2017

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ÖVI Winterseminarwoche 2017"

Transkript

1 33. ÖVI Winterseminarwoche ÖVI Winterseminarwoche Gradonna Kals am Großglockner

2 Vorwort Auch die 33. ÖVI Winterseminarwoche garantiert wieder Information, Networking und fachlichen Austausch in mitunter luftigsten Höhen. Erstmals können wir 2017 ein spannendes Hotelprojekt in Osttirol als Destination für die WISEWO anbieten, das Hotel Gradonna in Kals am Großglockner; nachhaltiger, sanfter Tourismus in einer wunderschönen Landschaft. Das Themenpotpourri ist ebenso danach abgestimmt: Neben Klassikern wie Steuer (Bernhard Woschnagg), Wirtschaftsprognose (Ulrich Kater) sowie Wohnrecht (Christoph Kothbauer und Andreas Grieb) sind Themen wie Raumplanung und Widmungsfragen ebenso auf dem Programm wie Fragen von Mobilität und Marketing. Ganz besonders freut uns, dass wir die einzig erfolgreichen Olympioniken der Sommerspiele in Brasilien, das Seglerduo Zajac/ Frank zu einer Keynote gewinnen konnten. Wie immer wäre das Programm inkl. Rahmenveranstaltungen ohne unsere Sponsoren nicht machbar. Schon hier ein Dank an sie alle! Wir würden uns freuen, Sie bei der 33. WISEWO begrüßen zu dürfen. Georg Flödl, MA ÖVI Präsident MMag. Anton Holzapfel ÖVI Geschäftsführer PS: Noch ein Hinweis zur Zimmerbuchung: Nicht nur Hotelzimmer, sondern auch ganze Chalets sind verfügbar, ideal für Familien, aber auch für Kolleginnen und Kollegen, die ein WG-Feeling schätzen. Unser Tipp: Sollten Sie nicht ein ganzes Chalet buchen wollen, geben Sie am Buchungsformular Ihre Chalet-Partner an, damit die individuelle Verrechnung sichergestellt ist. 2

3 Vorwort 3

4 Sponsoren & Medienpartner Hauptsponsoren Referentensponsoren Saalsponsoren F E N S T E R HAND WERK Medienpartner 4

5 Eventsponsoren Wir danken unseren Sponsoren herzlich für ihre Unterstützung! Impressum Herausgeber ÖVI Immobilienakademie Betriebs GmbH, Für den Inhalt verantwortlich MMag. Anton Holzapfel Grafisches Konzept dolezal:media Herstellung Grasl FairPrint, 5

6 6

7 Programm Sonntag, Uhr Eröffnung des Seminarbüros Uhr Eröffungscocktail powered by Attensam Begrüßung ÖVI Präsident Georg Flödl, M.A., MRICS Uhr Abendeinladung powered by HELVETIA/BELFOR anschließend Absacker powered by Rohrmax 7

8 Programm Montag, Uhr Plenum: Vorsteuer in Gefahr mögliche Vereinbarungen im Mietvertrag Bernhard Woschnagg / Werner Loos powered by IGEL Dr. Werner Loos Seit 1996 als selbständiger Rechtsanwalt in Wien tätig, Vortragstätigkeiten im Fachbereich Immobilienrecht StB Univ. Lekt. Mag. Bernhard Woschnagg, MSc Geschäftsführender Gesellschafter der Stingl-Top Audit Steuerberatung GmbH & Co KG Uhr Workshop: Aktuelle Steuerfragen Katharina Pinter / Bernhard Woschnagg Mag. Katharina Pinter Partnerin und Geschäftsführerin bei Stingl-Top Audit Steuerberatung GmbH & Co KG 8

9 Montag, Uhr Hüttentreff powered by Weidhofer Uhr Arbeitskreis Steuer Uhr Plenum: Der psychisch Kranke im Wohn recht das neue Erwachsenenschutz- Gesetz Andreas Grieb Mag. Andreas Grieb Richter am Landesgericht für Zivilrechts sachen Wien, Autor und Vortragender 9

10 Programm Dienstag, Uhr Nachhaltige Tourismusentwicklung in Osttirol Martha Schultz Martha Schulz WKO-Vizepräsidentin, Miteigentümerin Schultz-Gruppe Uhr Plenum: Bodenfraß ohne Ende neue Ansätze in der Raumordnung Gerlind Weber Em. Univ.-Prof. DI Dr. techn. Gerlind Weber Ehemalige Leiterin des Instituts für Raumplanung und Ländliche Neuordnung an der BOKU Uhr Workshop: Widmung und Wert einer Immobilie Gerald Hubner KR Mag.(FH) Dr. Gerald Hubner, MRICS, REV Geschäftsführer Hölzl und Hubner Immobilien, Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für das Immobilienwesen Chartered Surveyor 10

11 Dienstag, Ab Uhr Rahmenprogramm Schneeschuhwandern Glocknerblick Kunstführung Maria Schnee, Virgental Uhr Arbeitskreis Bauträger Uhr Plenum: Das Grundstück im Faktencheck aus dem Blickwinkel der vielfältigen Normen von Bund, Länder und Gemeinden Christine Weber powered by FLOWFACT Ab Uhr Willkommenspunsch powered by CONTHAUS Ing. Christine Weber Selbständige Immobilientreuhänderin in Klosterneuburg, allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige für die Fachgruppe Immobilien Uhr Outdoor-Event powered by JUSTIMMO, goldgas Uhr Après Ski im Stüdl-Saal powered by IMABIS, ImmoUnited 11

12 Programm Mittwoch, Uhr Plenum: Brexit und die Folgen Ulrich Kater Dr. Ulrich Kater Chefvolkswirt der Deka Bank Uhr Plenum: Mobilität der Zukunft Herausforderungen für die Immobilienwirtschaft Harald Frey DI Dr. techn. Harald Frey Technische Universität Wien Institut für Verkehrswissenschaften Fachbereich Verkehrsplanung und Verkehrstechnik 12

13 Mittwoch, Uhr Rahmenprogramm Lienz entdecken Genusswelt Loacker Heinfels powered by IWB Uhr Arbeitskreis Sachverständige Uhr Plenum: Wohnrecht neu der Verfassungsgerichtshof an Stelle des Gesetzgebers Johannes Stabentheiner Uhr Cocktailempfang powered by WIENER STÄDTISCHE Hon.-Prof. Dr. Johannes Stabentheiner Abteilungsleiter in der Zivilrechtssektion des Bundesministeriums für Justiz Uhr Galaabend powered by ERSTE BANK 13

14 Programm Donnerstag, Uhr Plenum: Olympischer Erfolg durch Team-Arbeit powered by AON Austria Versicherungsmakler GmbH Thomas Zajak und Tanja Frank Bronzemedailliengewinner/-in bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio Uhr Workshop: Die Durchsetzung von Abgeberprovisionen Georg Ortner powered by onoffice Georg Ortner Verkaufstrainer in Deutschland, Österreich, Schweiz, Dubai und Portugal 14

15 Donnerstag, Ab Uhr Rahmenprogramm Adler Lounge powered by KONE Uhr Arbeitskreis Makler Uhr Plenum Von AirBnb bis Serviced Apartments - Gewerbliche Vermietung interdisziplinär betrachtet: Steuer und Recht Sandra Bauernfeind Manuela Maurer-Kollenz Bernhard Woschnagg DI Sandra Bauernfeind, MRICS Geschäftsführerin EHL Immobilien Management GmbH und Prokuristin EHL Immobilien GmbH Dr. Manuela Maurer-Kollenz Partnerin bei Müller Partner Rechtsanwälte GmbH Uhr ÖVI INTERN Aktuelle News StB Univ. Lekt. Mag. Bernhard Woschnagg, MSc Geschäftsführender Gesellschafter der Stingl-Top Audit Steuerberatung GmbH & Co KG 15

16 Programm Freitag, Uhr Plenum: Aktuelle Judikatur MRG Christoph Kothbauer Uhr Workshop: FAQ Wohnrecht Christoph Kothbauer 16

17 Freitag, Uhr Rahmenprogramm Skirennen Uhr Arbeitskreis Wohnrecht Ab Uhr Hüttentreff powered by Consecura Uhr Plenum: Aktuelle Judikatur WEG Christoph Kothbauer Uhr Abschlussabend powered by Generali FH-Doz. Mag. Christoph Kothbauer Konsulent und Leiter der Akademie der online hausverwaltung & immobilientreuhand GmbH, Autor und Referent 17

18 Anmeldung zur 33. Winterseminarwoche des ÖVI März. 2017, Hotel Gradonna Mountain Resort Châlets & Hotel, Burg 24, 9981 Kals am Großglockner Bitte übermitteln Sie dieses Anmeldeformular an die ÖVI Immobilienakademie, Favoritenstraße 24/11, 1040 Wien: per Fax: DW 18 oder per Teilnehmer/-in (Name und ) Seminarteilnehmer/-in Begleitperson Mit der Anmeldung stimmt der/die Teilnehmer/-in der Verwendung und Verwertung sämtlicher personenbezogener Daten für die ordnungsgemäße Vertragserfüllung und für die Abrechnung zu. Teilnehmerbezogene Daten werden zur Teilnehmerbetreuung gespeichert und nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies zur Vertragserfüllung notwendig ist. Darüber hinaus stimmt der Kunde der elektronischen Verarbeitung seiner Daten zu und ist mit der Zusendung von Informationen über weitere Veranstaltungen und Druckwerke per Post, Telefax oder einverstanden. Die Stornobedingungen wurden zur Kenntnis genommen. Der/die Teilnehmer/-in ist jederzeit berechtigt, gegen die Verwendung seiner Daten Widerspruch zu erheben ( 28 DSG 2000). Rechnungsadresse Seminargebühr ÖVI-Mitglieder, ImmoZert-AbsolventInnen Nichtmitglieder Begleitperson* EUR 870, % USt. EUR 1.030, % USt. EUR 490, % USt. (* berechtigt zur Teilnahme am Rahmenprogramm; jedoch nicht an Vorträgen und Workshops) Telefon Datum, Firmenstempel, Unterschrift Stornobedingungen: Stornierungen bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn sind kostenfrei, bei späteren Stornierungen werden 50% des Seminarbeitrags, bei Stornierung am Tag der Veranstaltung oder Nichterscheinen am ersten Veranstaltungstag die volle Gebühr in Rechnung gestellt. Stornierungen können nur schriftlich akzeptiert werden. Rücktrittsrecht: Für den Fall, dass der Besteller eines Seminarplatzes Verbraucher im Sinne des KSchG ist, weisen wir darauf hin, dass einem Verbraucher gem. 11 FAGG ein Rücktrittsrecht von einem über Fernabsatz geschlossenen Vertrag ohne Angabe von Gründen binnen 14 Tagen ab Vertragsabschluss (Erhalt der Anmeldebestätigung) zusteht. Die Erklärung des Rücktritts ist an keine bestimmte Form gebunden. Die Rücktrittsfrist ist gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird. Für den Fall, dass der gewünschte Seminartermin oder die Seminarreihe innerhalb der Rücktrittsfrist stattfindet oder beginnt, erhält der Verbraucher eine Anmeldebestätigung erst, wenn er ausdrücklich die vorzeitige Erfüllung durch die ÖVI Immobilienakademie bestätigt. Im Fall der vollständigen Erfüllung wird darauf hingewiesen, dass das Rücktrittsrecht damit erlischt. Bei teilweiser Erfüllung wird der Verbraucher auf die anteilig zu tragenden Kosten hingewiesen.

19 Anmeldung zur 33. Winterseminarwoche des ÖVI / Short Package - Zwei Seminartage März. 2017, Hotel Gradonna Mountain Resort Châlets & Hotel, Burg 24, 9981 Kals am Großglockner Bitte übermitteln Sie dieses Anmeldeformular an die ÖVI Immobilienakademie, Favoritenstraße 24/11, 1040 Wien: per Fax: DW 18 oder per Bitte auswählen Teilnehmer/-in (Name und ) Seminarteilnehmer/-in Begleitperson Mo/Di Di/Mi Mi/Do Do/Fr Mit der Anmeldung stimmt der/die Teilnehmer/-in der Verwendung und Verwertung sämtlicher personenbezogener Daten für die ordnungsgemäße Vertragserfüllung und für die Abrechnung zu. Teilnehmerbezogene Daten werden zur Teilnehmerbetreuung gespeichert und nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies zur Vertragserfüllung notwendig ist. Darüber hinaus stimmt der Kunde der elektronischen Verarbeitung seiner Daten zu und ist mit der Zusendung von Informationen über weitere Veranstaltungen und Druckwerke per Post, Telefax oder einverstanden. Die Stornobedingungen wurden zur Kenntnis genommen. Der/die Teilnehmer/-in ist jederzeit berechtigt, gegen die Verwendung seiner Daten Widerspruch zu erheben ( 28 DSG 2000). Seminargebühr Short Package (Mit der Buchung des Short Package ist die Teilnahme nur an zwei aufeinander folgenden Tagen möglich) Rechnungsadresse Seminarteilnehmer/-in EUR 590, % USt. Begleitperson* EUR 340, % USt. (* berechtigt zur Teilnahme am Rahmenprogramm; jedoch nicht an Vorträgen und Workshops) Telefon Datum, Firmenstempel, Unterschrift Stornobedingungen: Stornierungen bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn sind kostenfrei, bei späteren Stornierungen werden 50% des Seminarbeitrags, bei Stornierung am Tag der Veranstaltung oder Nichterscheinen am ersten Veranstaltungstag die volle Gebühr in Rechnung gestellt. Stornierungen können nur schriftlich akzeptiert werden. Rücktrittsrecht: Für den Fall, dass der Besteller eines Seminarplatzes Verbraucher im Sinne des KSchG ist, weisen wir darauf hin, dass einem Verbraucher gem. 11 FAGG ein Rücktrittsrecht von einem über Fernabsatz geschlossenen Vertrag ohne Angabe von Gründen binnen 14 Tagen ab Vertragsabschluss (Erhalt der Anmeldebestätigung) zusteht. Die Erklärung des Rücktritts ist an keine bestimmte Form gebunden. Die Rücktrittsfrist ist gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird. Für den Fall, dass der gewünschte Seminartermin oder die Seminarreihe innerhalb der Rücktrittsfrist stattfindet oder beginnt, erhält der Verbraucher eine Anmeldebestätigung erst, wenn er ausdrücklich die vorzeitige Erfüllung durch die ÖVI Immobilienakademie bestätigt. Im Fall der vollständigen Erfüllung wird darauf hingewiesen, dass das Rücktrittsrecht damit erlischt. Bei teilweiser Erfüllung wird der Verbraucher auf die anteilig zu tragenden Kosten hingewiesen.

20 >> Jetzt Vorsprung buchen! ÖVI Immobilienakademie Betriebs GmbH Favoritenstraße 24/11, 1040 Wien Tel.: , Fax: dolezal:media concept + visual design

34. ÖVI Winterseminarwoche März Hotel und Spa Carinzia-Falkensteiner Nassfeld

34. ÖVI Winterseminarwoche März Hotel und Spa Carinzia-Falkensteiner Nassfeld 34. ÖVI Winterseminarwoche 4. 10. März 2018 Hotel und Spa Carinzia-Falkensteiner Nassfeld www.immobilienakademie.at Liebe Kolleginnen und Kollegen Einem großen Wunsch vieler Winterseminarwochen-Gäste sind

Mehr

Winterseminarwoche. 06.03. 12.03. Aqua Dome - Tirol Therme Längenfeld

Winterseminarwoche. 06.03. 12.03. Aqua Dome - Tirol Therme Längenfeld Winterseminarwoche 2016 06.03. 12.03. Aqua Dome - Tirol Therme Längenfeld Sponsoren & Medienpartner Hauptsponsoren Eventsponsoren Saalsponsoren Medienpartner F E N S T E R HAND WERK Wir danken unseren

Mehr

EINLADUNG ZUM 4. ÖSTERREICHISCHEN VERWALTERTAG

EINLADUNG ZUM 4. ÖSTERREICHISCHEN VERWALTERTAG EINLADUNG ZUM 4. ÖSTERREICHISCHEN VERWALTERTAG 9. und 10. November 2017, Salzburg Crowne Plaza Salzburg - The Pitter Rainerstraße 6, 5020 Salzburg Hauptsponsoren Aussteller Referentensponsoren Saalsponsoren

Mehr

ON ZERTIFIZIERTER MAKLERASSISTENT

ON ZERTIFIZIERTER MAKLERASSISTENT ON ZERTIFIZIERTER MAKLERASSISTENT MIT SCHWERPUNKT AUF NIEDERÖSTERREICH UND WIEN 14.04.2015 11.06.2015 Cncrde Business Park, Schwechat Grße Nachfrage nach beliebter Ausbildungsreihe Grund der grßen Nachfrage

Mehr

Winterseminarwoche 2010 14.03. 20.03. Hotel Schloss Lebenberg, Kitzbühel Vorsprung durch Wissen. www.immobilienakademie.at

Winterseminarwoche 2010 14.03. 20.03. Hotel Schloss Lebenberg, Kitzbühel Vorsprung durch Wissen. www.immobilienakademie.at Winterseminarwoche 2010 14.03. 20.03. Hotel Schloss Lebenberg, Kitzbühel Vorsprung durch Wissen www.immobilienakademie.at Der Jahresevent des ÖVI im Hotel Schloss Lebenberg, Kitzbühel Winterseminarwoche

Mehr

BRENNPUNKT LIEGENSCHAFTSBEWERTUNG

BRENNPUNKT LIEGENSCHAFTSBEWERTUNG BRENNPUNKT LIEGENSCHAFTSBEWERTUNG BRENNPUNKT LIEGENSCHAFTSBEWERTUNG In diesem halbtägigen Seminare gewinnen Sie Einblicke in die unterschiedlichen Liegenschaftsbewertungsverfahren und die preis- und wertbestimmenden

Mehr

VOM WGG- ZUM WE-OBJEKT: DIE BEGRÜNDUNG VON WOHNUNGSEIGENTUM, DER ERWERB UND DIE KAUFPREISERMITTLUNG

VOM WGG- ZUM WE-OBJEKT: DIE BEGRÜNDUNG VON WOHNUNGSEIGENTUM, DER ERWERB UND DIE KAUFPREISERMITTLUNG VOM WGG- ZUM WE-OBJEKT: DIE BEGRÜNDUNG VON WOHNUNGSEIGENTUM, DER ERWERB UND DIE KAUFPREISERMITTLUNG VOM WGG- ZUM WE-OBJEKT: DIE BEGRÜNDUNG VON WOHNUNGSEIGENTUM, DER ERWERB UND DIE KAUFPREISERMITTLUNG Kennen

Mehr

PRAXISWISSEN WEG: DIE BESCHLUSSFASSUNG IM WOHNUNGSEIGENTUMSRECHT

PRAXISWISSEN WEG: DIE BESCHLUSSFASSUNG IM WOHNUNGSEIGENTUMSRECHT PRAXISWISSEN WEG: DIE BESCHLUSSFASSUNG IM WOHNUNGSEIGENTUMSRECHT PRAXISWISSEN WEG: DIE BESCHLUSSFASSUNG IM WOHNUNGSEIGENTUMSRECHT In der Praxis stellt die Beschlussfassung eine sehr große Herausforderung

Mehr

HEIZKOSTENABRECHNUNG RECHTLICHE UND TECHNISCHE GRUNDLAGEN SOWIE PRAXISBEISPIELE

HEIZKOSTENABRECHNUNG RECHTLICHE UND TECHNISCHE GRUNDLAGEN SOWIE PRAXISBEISPIELE HEIZKOSTENABRECHNUNG RECHTLICHE UND TECHNISCHE GRUNDLAGEN SOWIE PRAXISBEISPIELE HEIZKOSTENABRECHNUNG RECHTLICHE UND TECHNISCHE GRUNDLAGEN SOWIE PRAXISBEISPIELE Das Heizkostenabrechnungsgesetz: Ein Gesetz,

Mehr

Seminarkalender. Immobilienrecht mit Christoph Kothbauer

Seminarkalender. Immobilienrecht mit Christoph Kothbauer Seminarkalender 2016 2017 Immobilienrecht mit Christoph Kothbauer Vortragender Inhaltsverzeichnis zur Akademie der online hausverwaltung Vortragender FH-Doz. Mag. Kothbauer... 02 Angebote der Akademie

Mehr

GEWÄHRLEISTUNG UND SCHADENERSATZ IM WOHNUNGSEIGENTUM

GEWÄHRLEISTUNG UND SCHADENERSATZ IM WOHNUNGSEIGENTUM GEWÄHRLEISTUNG UND SCHADENERSATZ IM WOHNUNGSEIGENTUM GEWÄHRLEISTUNG UND SCHADENERSATZ IM WOHNUNGSEIGENTUM Eine Horrorvorstellung für die meisten Wohnungseigentümer: Endlich ist der Traum von der eigenen

Mehr

DIE PFLICHTEN DES VERWALTERS IM WEG

DIE PFLICHTEN DES VERWALTERS IM WEG DIE PFLICHTEN DES VERWALTERS IM WEG DIE PFLICHTEN DES VERWALTERS IM WEG Die Erwartungen an die Tätigkeit eines Immobilienverwalters steigen stetig. Insbesondere im Bereich des Wohnungseigentums stellen

Mehr

SCHNEE, GLATTEIS UND DACHLAWINEN WINTERLICHE VERKEHRSSICHERUNGSPFLICHTEN VON VERWALTERN, EIGENTÜMERN UND MIETERN

SCHNEE, GLATTEIS UND DACHLAWINEN WINTERLICHE VERKEHRSSICHERUNGSPFLICHTEN VON VERWALTERN, EIGENTÜMERN UND MIETERN SCHNEE, GLATTEIS UND DACHLAWINEN WINTERLICHE VERKEHRSSICHERUNGSPFLICHTEN VON VERWALTERN, EIGENTÜMERN UND MIETERN SCHNEE, GLATTEIS UND DACHLAWINEN WINTERLICHE VERKEHRSSICHERUNGSPFLICHTEN VON VERWALTERN,

Mehr

ABRECHNUNGEN IM MIET- UND WOHNUNGSGEMEINNÜTZIGKEITSRECHT

ABRECHNUNGEN IM MIET- UND WOHNUNGSGEMEINNÜTZIGKEITSRECHT ABRECHNUNGEN IM MIET- UND WOHNUNGSGEMEINNÜTZIGKEITSRECHT ABRECHNUNGEN IM MIET- UND WOHNUNGSGEMEINNÜTZIGKEITSRECHT Korrekte Abrechnungen sind das beste Zeugnis gesetzeskonformer Verwaltung! In diesem halbtägigen

Mehr

ABRECHNUNGEN IM MIET- UND WOHNUNGSGEMEINNÜTZIGKEITSRECHT

ABRECHNUNGEN IM MIET- UND WOHNUNGSGEMEINNÜTZIGKEITSRECHT ABRECHNUNGEN IM MIET- UND ABRECHNUNGEN IM MIET- UND Korrekte Abrechnungen sind das beste Zeugnis gesetzeskonformer Verwaltung! In diesem halbtägigen Seminar erhalten Sie einen prägnanten Überblick über

Mehr

SEMINARINHALTE. Umsatzsteuer Uhr. Mag. Katharina Smoly

SEMINARINHALTE. Umsatzsteuer Uhr. Mag. Katharina Smoly SteuerRECHTliche Aspekte im Wohn- und Immobilienbereich unter besonderer Berücksichtigung des Stabilitätsgesetzes 2012 SteuerRECHTliche Aspekte im Wohn- und Immobilienbereich unter besonderer Berücksichtigung

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. IMMOBILIENBEWERTUNG Grundlagen und Verfahren zur Erstellung eines Liegenschaftsbewertungsgutachtens KOMPAKTLEHRGANG www.bfi -tirol.at IMMOBILIENBEWERTUNG KOMPAKTLEHRGANG Grundlagen

Mehr

VERKAUFSINFORMATION (öffentliche Ausschreibung)

VERKAUFSINFORMATION (öffentliche Ausschreibung) VERKAUFSINFORMATION (öffentliche Ausschreibung) Wir bewegen Immobilien Ganzes Grundstück in Attnang-Puchheim zu verkaufen. Widmung Bauland Geschäftsgebiet Ausmaß der Grundfläche ca. 510 m², Mindestkaufpreis

Mehr

VERKAUFSINFORMATION (öffentliche Ausschreibung)

VERKAUFSINFORMATION (öffentliche Ausschreibung) VERKAUFSINFORMATION (öffentliche Ausschreibung) Wir bewegen Immobilien Grundstücke mit Wohngebäude (Zweifamilienhaus) und landwirtschaftlichen Nebengebäuden in 4470 Enns zu verkaufen. Ausmaß der Grundfläche

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BFI TIROL, IHR KONTAKT. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. INFORMATION UND ANMELDUNG BFI Tirol Manfred Meyer, MSc Leitung Abteilung Wirtschaft und Recht Ing.-Etzel-Straße 7 6010 Innsbruck Tel. +43 (0) 512/59 6

Mehr

WISSENSMANAGEMENT IN DER IMMOBILIENBRANCHE

WISSENSMANAGEMENT IN DER IMMOBILIENBRANCHE WISSENSMANAGEMENT IN DER IMMOBILIENBRANCHE WISSENSMANAGEMENT IN DER IMMOBILIENBRANCHE Was wären wir ohne unser Wissen? Wissen ist Macht? Ordnung ist das halbe Leben? Organisation ein Muss? Kaum eine andere

Mehr

ERHALTUNGSPFLICHTEN IM MIET- UND WOHNUNGSEIGENTUMSRECHT TOPAKTUELL: WOHNRECHTSNOVELLE 2015!

ERHALTUNGSPFLICHTEN IM MIET- UND WOHNUNGSEIGENTUMSRECHT TOPAKTUELL: WOHNRECHTSNOVELLE 2015! ERHALTUNGSPFLICHTEN IM MIET- UND TOPAKTUELL: WOHNRECHTSNOVELLE 2015! ERHALTUNGSPFLICHTEN IM MIET- UND Welche Erhaltungsarbeiten treffen den Vermieter, welche Wartungs- und Instandhaltungspflichten den

Mehr

5. WIENER WOHNRECHTSTAGE

5. WIENER WOHNRECHTSTAGE 5. WIENER WOHNRECHTSTAGE AUS DER PRAXIS FÜR DIE PRAXIS 5. & 6. NOVEMBER 2015 URANIA WIEN, DACHSAAL www.wohnakademie.at 5. WIENER WOHNRECHTSTAGE MITEINANDER LEBEN IN MIETE UND WOHNUNGSEIGENTUM Fünf Jahre

Mehr

ERHALTUNGSPFLICHTEN, VERKEHRSSICHERUNGSPFLICHTEN, MIETZINSMINDERUNG TOPAKTUELL: WOHNRECHTSNOVELLE 2015!

ERHALTUNGSPFLICHTEN, VERKEHRSSICHERUNGSPFLICHTEN, MIETZINSMINDERUNG TOPAKTUELL: WOHNRECHTSNOVELLE 2015! ERHALTUNGSPFLICHTEN, VERKEHRSSICHERUNGSPFLICHTEN, MIETZINSMINDERUNG TOPAKTUELL: WOHNRECHTSNOVELLE 2015! ERHALTUNGSPFLICHTEN, VERKEHRSSICHERUNGSPFLICHTEN, MIETZINSMINDERUNG Erstmalig wird in einem Ganztagesseminar

Mehr

Beendigung eines Mietverhältnisses und Rückstellung des Mietobjekts

Beendigung eines Mietverhältnisses und Rückstellung des Mietobjekts Beendigung eines Mietverhältnisses und Rückstellung des Mietobjekts Beendigung eines Mietverhältnisses und Rückstellung des Mietobjekts Früher oder später endet jedes Mietverhältnis, entweder weil die

Mehr

EVENTS Bau-, Vergabe- und Immobilienrecht! 2. HALBJAHR 2017

EVENTS Bau-, Vergabe- und Immobilienrecht! 2. HALBJAHR 2017 EVENTS Bau-, Vergabe- und Immobilienrecht! 2. HALBJAHR 2017 BAURECHT BAURECHT IMMOBILIENRECHT AUSWIRKUNGEN VON BIM AUF DIE VERTRAGSGESTALTUNG UND PROJEKTABWICKLUNG DER TECHNISCHE SCHULTERSCHLUSS RECHTSFRAGEN

Mehr

Seminare mit FH Doz. Mag. Kothbauer Seminarkalender Immobilienrecht Rechtsupdate für Makler & Verwalter Branchenseminar Grundlagen MRG & WEG

Seminare mit FH Doz. Mag. Kothbauer Seminarkalender Immobilienrecht Rechtsupdate für Makler & Verwalter Branchenseminar Grundlagen MRG & WEG Seminare mit FH Doz. Mag. Kothbauer Seminarkalender 2013 2014 Immobilienrecht Rechtsupdate für Makler & Verwalter Branchenseminar Grundlagen MRG & WEG INHALTSVERZEICHNIS zur Akademie der online hausverwaltung

Mehr

MAKLERRECHTE - MAKLERPFLICHTEN

MAKLERRECHTE - MAKLERPFLICHTEN MAKLERRECHTE - MAKLERPFLICHTEN MAKLERRECHTE - MAKLERPFLICHTEN Der Beruf des Immobilienmaklers ist ein immer wieder heftig diskutierter und kritisierter, wobei dessen Leistungen und Aufgabe für einen funktionierenden

Mehr

AUSSEN WIRTSCHAFT WIRTSCHAFTSMISSION BANGLADESCH

AUSSEN WIRTSCHAFT WIRTSCHAFTSMISSION BANGLADESCH AUSSEN WIRTSCHAFT WIRTSCHAFTSMISSION BANGLADESCH UNTER DER LEITUNG VON WKÖ VIZEPRÄSIDENT DR. RICHARD SCHENZ Dhaka ANMELDEFORMULAR KONTAKTDATEN Österreichisches AußenwirtschaftsCenter New Delhi T +91 11

Mehr

IMMOBILIENASSISTENT/INNEN - AUSBILDUNG Start Oktober 2017

IMMOBILIENASSISTENT/INNEN - AUSBILDUNG Start Oktober 2017 IMMOBILIENASSISTENT/INNEN - AUSBILDUNG Start Oktober 2017 IMMOBILIENASSISTENT/INNEN-AUSBILDUNG 2017 Rechtskunde für Immobilientreuhänder Mag. Tina Saminger, MMBA 20.10. und 21.10.2017 Immobilienmarketing

Mehr

BÄDERKURSE Ausbildung von geprüftem Bäderpersonal nach ÖNORM S 1150, Ausbildungsstufen 1-7

BÄDERKURSE Ausbildung von geprüftem Bäderpersonal nach ÖNORM S 1150, Ausbildungsstufen 1-7 Ergeht an Bäderbetreiber, Campingplätze, Fitnessstudios, Gemeinden, Hotelbetriebe, Hygieneverantwortliche, Privatzimmervermieter, Tourismusverbände - und wer immer mit Bädern zu tun hat Fachgruppe der

Mehr

VERMIETUNGSEXPOSÉ. Objekt 1020 Wien, Taborstraße 22/Stiege 1/Top 2a. Grundbuchsstand: EZ 2064, KG Leopoldstadt

VERMIETUNGSEXPOSÉ. Objekt 1020 Wien, Taborstraße 22/Stiege 1/Top 2a. Grundbuchsstand: EZ 2064, KG Leopoldstadt VERMIETUNGSEXPOSÉ Objekt 1020 Wien, Taborstraße 22/Stiege 1/Top 2a Grundbuchsstand: EZ 2064, KG 01657 Leopoldstadt Monatlicher Hauptmietzins: 1.400,00 zzgl. BK, zzgl. USt. ÖBB-Immobilienmanagement GmbH

Mehr

IMMOBILIENASSISTENT/INNEN - AUSBILDUNG Start April 2017

IMMOBILIENASSISTENT/INNEN - AUSBILDUNG Start April 2017 IMMOBILIENASSISTENT/INNEN - AUSBILDUNG Start April 2017 IMMOBILIENASSISTENT/INNEN-AUSBILDUNG 2017 Rechtskunde für Immobilientreuhänder Mag. Tina Saminger, MBA 07.04. und 08.04.2017 Wohnrecht (MRG/WEG)

Mehr

EVENTS Bau-, Vergabe- und Immobilienrecht! 2. HALBJAHR 2015

EVENTS Bau-, Vergabe- und Immobilienrecht! 2. HALBJAHR 2015 EVENTS Bau-, Vergabe- und Immobilienrecht! 2. HALBJAHR 2015 MÜLLER PARTNER RECHTSANWÄLTE TEAM BAU-, VERGABE- und Immobilienrecht Dr. Bernhard Kall Dr. Manuela Maurer-Kollenz Mag. Michael Bodmann GASTREFERENTEN

Mehr

1. ESSENER INSOLVENZFORUM DIENSTAG, 13. NOVEMBER 2012 ZECHE ZOLLVEREIN

1. ESSENER INSOLVENZFORUM DIENSTAG, 13. NOVEMBER 2012 ZECHE ZOLLVEREIN Matthias Duschner / Stiftung Zollverein Lena Manteuffel / Stiftung Zollverein 1. ESSENER INSOLVENZFORUM DIENSTAG, 13. NOVEMBER 2012 ZECHE ZOLLVEREIN Sehr geehrte Damen und Herren, wir laden Sie herzlich

Mehr

Geschäftslokal (branchenfrei, keine Gastronomie) 1090 Wien, Julius Tandler-Platz 3. Grundbuchsstand: Grundbuch Alsergrund, EZ 2107, Gst.

Geschäftslokal (branchenfrei, keine Gastronomie) 1090 Wien, Julius Tandler-Platz 3. Grundbuchsstand: Grundbuch Alsergrund, EZ 2107, Gst. VERMIETUNGSEXPOSÉ Geschäftslokal (branchenfrei, keine Gastronomie) 1090 Wien, Julius Tandler-Platz 3 Grundbuchsstand: Grundbuch 01002 Alsergrund, EZ 2107, Gst. 1058/84 Monatlicher Hauptmietzins: 400,00

Mehr

Vorbereitungskurs zur Sachverständigenprüfung CIS ImmoZert und Gerichts-SV Immobilienbewertung für Immobilientreuhänder/-innen

Vorbereitungskurs zur Sachverständigenprüfung CIS ImmoZert und Gerichts-SV Immobilienbewertung für Immobilientreuhänder/-innen Immo-Überflieger starten hier. >> Jetzt Vorsprung buchen! Lehrgang Vorbereitungskurs zur Sachverständigenprüfung CIS ImmoZert und Gerichts-SV Immobilienbewertung für Immobilientreuhänder/-innen Termine

Mehr

Systemische Beratung und Strukturaufstellungen I.F.A.P.

Systemische Beratung und Strukturaufstellungen I.F.A.P. Systemische Beratung und Strukturaufstellungen I.F.A.P. Aufstellungsarbeit Die Aufstellungsarbeit hat ihre Ursprünge im Psychodrama von Jakob Moreno (1889-1974) wo Stellvertreter für die betroffenen Personen

Mehr

VOM WGG- ZUM WE-OBJEKT: DIE (NACHTRÄGLICHE) BEGRÜNDUNG VON WOHNUNGS- EIGENTUM, DER ERWERB UND DIE KAUFPREIS- ERMITTLUNG

VOM WGG- ZUM WE-OBJEKT: DIE (NACHTRÄGLICHE) BEGRÜNDUNG VON WOHNUNGS- EIGENTUM, DER ERWERB UND DIE KAUFPREIS- ERMITTLUNG VOM WGG- ZUM WE-OBJEKT: DIE (NACHTRÄGLICHE) BEGRÜNDUNG VON WOHNUNGS- EIGENTUM, DER ERWERB UND DIE KAUFPREIS- ERMITTLUNG VOM WGG- ZUM WE-OBJEKT: DIE (NACHTRÄGLICHE) BEGRÜNDUNG VON WOHNUNGS- EIGENTUM, DER

Mehr

Sicherer Umgang mit Zytostatika

Sicherer Umgang mit Zytostatika Fortbildung Sicherer Umgang mit Zytostatika 23. Oktober 2015 Aesculap Akademie Maria Enzersdorf / Mödling Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, eine Fülle von neuen Medikamenten

Mehr

VERKAUFSINFORMATION (öffentliche Ausschreibung)

VERKAUFSINFORMATION (öffentliche Ausschreibung) VERKAUFSINFORMATION (öffentliche Ausschreibung) Wir bewegen Immobilien Gebäude in Oberweis (Gemeinde Laakirchen) zu verkaufen. Spezifischer Heizwärmebedarf 424,2 kwh/m²a, Gesamtenergieeffizienzfaktor fgee

Mehr

Flüssigkeit, Hämodynamik, Säure-Basen Haushalt

Flüssigkeit, Hämodynamik, Säure-Basen Haushalt Programm Flüssigkeit, Hämodynamik, Säure-Basen Haushalt Die täglichen Herausforderungen in der Intensivmedizin 13. November 2014 Aesculap Akademie, Maria Enzersdorf / Mödling Diese Veranstaltung wurde

Mehr

Muster 1 Widerrufsbelehrung für Kaufverträge

Muster 1 Widerrufsbelehrung für Kaufverträge Muster 1 Widerrufsbelehrung für Kaufverträge Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend

Mehr

Herzlich Willkommen zum ÖVI-Businessfrühstück. Xerox Austria, BIZ ZWEI Vorgartenstraße 206C, 1020 Wien

Herzlich Willkommen zum ÖVI-Businessfrühstück. Xerox Austria, BIZ ZWEI Vorgartenstraße 206C, 1020 Wien Herzlich Willkommen zum ÖVI-Businessfrühstück Xerox Austria, BIZ ZWEI Vorgartenstraße 206C, 1020 Wien Programm Begrüßung Mag. Elisabeth Rohr, ÖVI Vorstand Aktueller Diskussionsstand der Umsetzung der EU-Verbraucherrichtlinie

Mehr

AUSSEN WIRTSCHAFT MARKTSONDIERUNGSREISE TSCHECHIEN

AUSSEN WIRTSCHAFT MARKTSONDIERUNGSREISE TSCHECHIEN AUSSEN WIRTSCHAFT MARKTSONDIERUNGSREISE TSCHECHIEN ANLÄSSLICH DES OFFIZIELLEN BESUCHS VON BUNDESPRÄSIDENT DR. HEINZ FISCHER Prag ANMELDEFORMULAR KONTAKTDATEN Österreichisches AußenwirtschaftsCenter Prag

Mehr

Seite 1. Dokument 1 von 13. wohnrechtliche blätter. wobl 2017, 9 Heft 1 v Aufsätze. Univ.-Ass. Mag. Matthias Knoll

Seite 1. Dokument 1 von 13. wohnrechtliche blätter. wobl 2017, 9 Heft 1 v Aufsätze. Univ.-Ass. Mag. Matthias Knoll Seite 1 Dokument 1 von 13 wohnrechtliche blätter wobl 2017, 9 Heft 1 v. 01.01.2017 Aufsätze IWD - Honorarvereinbarungen des Immobilienmaklers im Spannungsfeld von Judikatur und Verbraucherrechte-RL - ein

Mehr

6. WIENER WOHNRECHTSTAGE

6. WIENER WOHNRECHTSTAGE 6. WIENER WOHNRECHTSTAGE Aus der Praxis für die Praxis 10. & 11. November 2016 URANIA WIEN, DACHSAAL www.wohnakademie.at 6. WIENER WOHNRECHTSTAGE Aus der Praxis für die Praxis Bereits zum sechsten Mal

Mehr

Einladung zum 7. Vorarlberger Bilanzbuchhalter Gipfel

Einladung zum 7. Vorarlberger Bilanzbuchhalter Gipfel Einladung zum 7. Vorarlberger Bilanzbuchhalter Gipfel Für Bilanzbuchhalter, Buchhalter, Controller, Personalverrechner, UB, StB! Donnerstag, 17.11.2016, 08:00 Uhr 17:15 Uhr Freitag, 18.11.2016, 08:15 Uhr

Mehr

INTENSIVSEMINAR ZUM WOHNUNGSGEMEINNÜTZIGKEITSRECHT

INTENSIVSEMINAR ZUM WOHNUNGSGEMEINNÜTZIGKEITSRECHT INTENSIVSEMINAR ZUM WOHNUNGSGEMEINNÜTZIGKEITSRECHT INTENSIVSEMINAR ZUM WOHNUNGSGEMEINNÜTZIGKEITSRECHT Entdecken Sie in unserem Intensivseminar die Geheimnisse der wohnrechtlichen Welt des Wohnungsgemeinnützigkeitsrechts

Mehr

DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie

DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie Beantragt bei der Landesärztekammer Vorankündigung CME FORTBILDUNGSPUNKTE DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie Modul I: Basis-Herzschrittmachertherapie Modul II: Spezielle Herzschrittmachertherapie

Mehr

6. Berlin-Brandenburger Immobilientage

6. Berlin-Brandenburger Immobilientage 25./26. Oktober 2007 Radisson SAS Hotel Berlin 6. Berlin-Brandenburger Immobilientage Kommunikation Marketing Immobilien-Einkauf Wertermittlung Energieausweis Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Teilnahme an Schwimmkursen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Teilnahme an Schwimmkursen Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Teilnahme an Schwimmkursen 1. Geltung der AGB und Änderung der AGB: Diese AGB gelten ab 01. März 2015 und jeweils für den gebuchten Kurs. Allfällige Änderungen

Mehr

Marktsondierungsreise Bau und Infrastruktur Kasachstan , Astana/Almaty

Marktsondierungsreise Bau und Infrastruktur Kasachstan , Astana/Almaty Österreichisches AußenwirtschaftsCenter Almaty T +7 727 225 1484 F +7 727 225 1486 ANMELDESCHLUSS E almaty@wko.at W wko.at/aussenwirtschaft/kz Donnerstag, 10. April 2014 Marktsondierungsreise Bau und Infrastruktur

Mehr

Seminar zum Thema RVG Starter 2017

Seminar zum Thema RVG Starter 2017 Seminar zum Thema RVG Starter 2017 Das Seminar ist eine Weiterbildung Berufseinsteiger und Wiedereinsteiger (siehe Beschreibung). Referentin Datum & Uhrzeit Tagungsort Anmeldeschluss Teilnehmer Auskunft

Mehr

Ernährung beim Tumorpatienten- was gibt es Neues?

Ernährung beim Tumorpatienten- was gibt es Neues? Fortbildung Ernährung beim Tumorpatienten- was gibt es Neues? 18. September 2015 Hanusch Krankenhaus, Wien Diese Fortbildung wurde von der österreichischen Ärztekammer im Rahmen des Diplomfortbildungsprogrammes

Mehr

PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG

PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG shutterstock PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG Freitag, 24. Oktober 2014, 9 17:30 Uhr Landhaus St. Pölten Landhausplatz 1, Haus 1b, 2. OG 3109 St. Pölten Mit freundlicher Unterstützung von Moderation: Ing. Gerald

Mehr

5. Internationale Donau Tourismus Konferenz Alles im Fluss? Krems, Campus FH Krems / Dezember 2014

5. Internationale Donau Tourismus Konferenz Alles im Fluss? Krems, Campus FH Krems / Dezember 2014 5. Internationale Donau Tourismus Konferenz Alles im Fluss? Krems, Campus FH Krems / 3.-5. Dezember 2014 Österreich Werbung/Diejun Brandner Schiffahrt GmbH NÖW/Westermann MITTWOCH, 3. DEZEMBER 2014 Anreise

Mehr

CIA Tagung 2015 07. 08. Mai Parkhotel Pörtschach

CIA Tagung 2015 07. 08. Mai Parkhotel Pörtschach AIR 10 AkademieInterne Revision Veranstaltungen CIA Tagung 2015 07. 08. Mai Parkhotel Pörtschach Soft Skills in der 10 CPE Internen Revision CIA - Tagung 2015 07. 08. Mai 2015 Die AIR - Akademie Interne

Mehr

ICC-Seminar: Auslandsgeschäft KOMPAKT Teil 1

ICC-Seminar: Auslandsgeschäft KOMPAKT Teil 1 ICC-Seminar: Auslandsgeschäft KOMPAKT Teil 1 15. und 16. März 2017, Hamburg Mittelständische Unternehmen stehen im Ex- und Importgeschäft in politisch und wirtschaftlich unsicheren Ländern vor der Herausforderung

Mehr

Herzlich Willkommen zu den 22. St. Wolfganger Tagen der ARGE Eigenheim September 2016 scalaria, 5360 St. Wolfgang, Oberösterreich

Herzlich Willkommen zu den 22. St. Wolfganger Tagen der ARGE Eigenheim September 2016 scalaria, 5360 St. Wolfgang, Oberösterreich Herzlich Willkommen zu den 22. St. Wolfganger Tagen der scalaria, 5360 St. Wolfgang, Oberösterreich Mit freundlicher Unterstützung durch unsere Partner 6 1 20 Freitag, 9. September 9.30 Uhr Begrüßung und

Mehr

Fachtagung Reform des Erbrechtes. Bank Austria, Oktogon, 16. September 2015, ab 9.00 Uhr

Fachtagung Reform des Erbrechtes. Bank Austria, Oktogon, 16. September 2015, ab 9.00 Uhr Fachtagung Reform des Erbrechtes Bank Austria, Oktogon, 16. September 2015, ab 9.00 Uhr Fachtagung 16. September 2015 Das Erbrechtsänderungsgesetz 2015 bringt die umfangreichste Reform des österreichischen

Mehr

KENNZEICHNUNGSVORSCHRIFTEN IM GESCHÄFTSVERKEHR

KENNZEICHNUNGSVORSCHRIFTEN IM GESCHÄFTSVERKEHR KENNZEICHNUNGSVORSCHRIFTEN IM GESCHÄFTSVERKEHR Mit den neuen Informationspflichten der EU-Verbraucherrechte-Richtlinie Klaus-Christian Vögl - 1-3., aktualisierte Auflage Jänner 2015 Dieser Band ist in

Mehr

Mediation ist keine Lösung: Erfolgsversprechende Verhandlungstools für die harten Fälle

Mediation ist keine Lösung: Erfolgsversprechende Verhandlungstools für die harten Fälle Bildquelle: Reicher / fotolia.com Erfolgreich Verhandeln! Mittwoch, 08.06.2016, 10:30 bis 17:00 Uhr Mediation ist keine Lösung: Erfolgsversprechende Verhandlungstools für die harten Fälle mit Friedbert

Mehr

25. dpw-jahresseminar

25. dpw-jahresseminar High Performance HR-Software www.dpw.at 25. dpw- inkl. neuem Teil Arbeitsrecht RR. Heinz Bernold Fachexperte für Lohnsteuer Mag. Martina Großinger, M.A. Expertin für Arbeitsrecht ADir. Peter Narnhofer

Mehr

ICC-Seminar: Auslandsgeschäft KOMPAKT

ICC-Seminar: Auslandsgeschäft KOMPAKT ICC-Seminar: Auslandsgeschäft KOMPAKT 27.und 28. April 2016, Berlin Mittelständische Unternehmen stehen im Ex- und Importgeschäft in politisch und wirtschaftlich unsicheren Ländern vor der Herausforderung

Mehr

PHOTOVOLTAIK AUF DEM WEG ZUR MARKTFÄHIGKEIT

PHOTOVOLTAIK AUF DEM WEG ZUR MARKTFÄHIGKEIT PHOTOVOLTAIK AUF DEM WEG ZUR MARKTFÄHIGKEIT PVA-KONGRESS Dienstag, 15. März 2016 9 18 Uhr PERSPEKTIVEN BIS 2020 WKO Österreich, Julius Raab Saal Wiedner Hauptstr. 63, 1045 Wien Mit freundlicher Unterstützung

Mehr

Barrierefreies Bauen. Eine zukunftsorientierte nachhaltige Gebäudequalität als einen immer wichtigeren Indikator für den Wert einer Immobilie?

Barrierefreies Bauen. Eine zukunftsorientierte nachhaltige Gebäudequalität als einen immer wichtigeren Indikator für den Wert einer Immobilie? Barrierefreies Bauen I Eine zukunftsorientierte nachhaltige Gebäudequalität als einen immer wichtigeren Indikator für den Wert einer Immobilie? Die zunehmenden Forderungen nach Gleichbehandlung aller Menschen

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, Herr Höhmann/ah. April 2016 50. Jahrestagung der Fachgruppe Psychiatrie im VKD: Die psychiatrische Versorgung in Deutschland aktuelle Entwicklungen 27. bis 28. Oktober 2016 - Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für den Erwerb, den Vertrieb und die Verwendung von online-gutscheinen der Leistungsgemeinschaft Landeck-Zams 1. Allgemeines Die vorliegenden

Mehr

DRG Intensivschulung für Orthopädie und Unfallchirurgie

DRG Intensivschulung für Orthopädie und Unfallchirurgie Beantragt bei der Landesärztekammer Programm CME FORTBILDUNGSPUNKTE DRG Intensivschulung für Orthopädie und Unfallchirurgie 16. - 17. März 2017 Berlin Vorwort Liebe Kolleginnen und Kollegen, die optimale

Mehr

Update STEUERN FRÜHJAHR 2017

Update STEUERN FRÜHJAHR 2017 Webinar-Reihe Update STEUERN FRÜHJAHR 2017 AKTUELLE GESETZGEBUNG & AUSGEWÄHLTE PRAXISTHEHMEN in 120 Minuten Modul I: Update Lohnsteuer, 21. März 2017 Modul II: Update Umsatzsteuer, 5. April 2017 Modul

Mehr

PHOTOVOLTAIK AUF DEM WEG ZUR MARKTFÄHIGKEIT

PHOTOVOLTAIK AUF DEM WEG ZUR MARKTFÄHIGKEIT PHOTOVOLTAIK AUF DEM WEG ZUR MARKTFÄHIGKEIT PVA-KONGRESS Dienstag, 15. März 2016 9 17 Uhr PERSPEKTIVEN BIS 2020 WKO Österreich, Julius Raab Saal Wiedner Hauptstr. 63, 1045 Wien Mit freundlicher Unterstützung

Mehr

Hygienebeauftragte(r) in der nephrologischen Pflege 1-Tages-Kurs zur Auffrischung

Hygienebeauftragte(r) in der nephrologischen Pflege 1-Tages-Kurs zur Auffrischung Programm Hygienebeauftragte(r) in der nephrologischen Pflege 1-Tages-Kurs zur Auffrischung 27. Februar 2017 Berlin 27. April 2017 Bochum 05. Oktober 2017 Tuttlingen UPDATE Informationen zum Kurs UPDATE

Mehr

Phonak Produkt-Workshops Pioniergeist live erleben!

Phonak Produkt-Workshops Pioniergeist live erleben! Phonak Produkt-Workshops Pioniergeist live erleben! Eine Lösung für alle nicht nur für zehn Prozent. Die Weltneuheit der Belong Plattform A Sonova brand Einladung Roadshow Herbst 2017.indd 4 07.07.17 09:41

Mehr

Grundstück in guter Wohnlage von Herne-Eickel

Grundstück in guter Wohnlage von Herne-Eickel Stark in unserer Region Grundstück in guter Wohnlage von Herne-Eickel Hordeler Straße, 44651 Herne Objektart: Grundstück Grundstücksfläche: 472 m² Verfügbar ab: Sofort Kaufpreis: Käuferprovision: 90.000,00

Mehr

Jahrestagung immolex 2017

Jahrestagung immolex 2017 RECHTSAKADEMIE MANZ Profitieren Sie durch Fortbildung vom Marktführer Jahrestagung immolex 2017 Immobilienrecht für Praktiker Freitag, 9. Juni, bis Samstag, 10. Juni 2017 Schloss an der Eisenstraße, Schlossplatz

Mehr

2 forum feuerungstechnik

2 forum feuerungstechnik 2 forum feuerungstechnik Sicherheitstechnische Aspekte bei Errichtung und Betrieb von Feuerungsanlagen Tagung 21. 22. November 2013, München TÜV SÜD Akademie GmbH TÜV SÜD Industrie Service GmbH Zur Tagung

Mehr

Der sichere Weg zur Befähigungsprüfung Gastgewerbe

Der sichere Weg zur Befähigungsprüfung Gastgewerbe Der sichere Weg zur Befähigungsprüfung Gastgewerbe Der sichere Weg zur Befähigungsprüfung Gastgewerbe Die Befähigungsprüfung Gastgewerbe besteht aus 2 Modulen: Modul 1 Schriftliche Prüfung (Kaufmännische

Mehr

WINTERWOCHENSEMINAR VOM Februar 2017 IN SCHLADMING (ÖSTERREICH )

WINTERWOCHENSEMINAR VOM Februar 2017 IN SCHLADMING (ÖSTERREICH ) Seminarausschreibung S 2017/WS WINTERWOCHENSEMINAR VOM 12. - 17. Februar 2017 IN SCHLADMING (ÖSTERREICH ) Zielgruppe: Unternehmer, Handwerksmeister, Geschäftsführer und Führungskräfte Termin und Veranstaltungsort:

Mehr

Alleinvermittlungsauftrag - Maklervertrag gem. 14 Maklergesetz Verkauf/Vermietung

Alleinvermittlungsauftrag - Maklervertrag gem. 14 Maklergesetz Verkauf/Vermietung Seite 1 von 4 GASTRO-IMMOBILIEN Immobilienmakler: GVA Real-Consult Immobilientreuhand GmbH 1060 Wien, Theobaldgasse 19 Tel: +43 (1) 907 6969-10 gastro@gvareal-consult.at www.gvareal-consult.at Auftraggeber:

Mehr

PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG

PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG shutterstock PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG Freitag, 24. Oktober 2014, 9 17:30 Uhr Landhaus St. Pölten Landhausplatz 1, Haus 1b, 2. OG 3109 St. Pölten Mit freundlicher Unterstützung von Moderation: Ing. Gerald

Mehr

PKS -Workshop zum Thema: UNTERNEHMENSÜBERGABE ERFOLGREICH PLANEN! - Gefahr im Verzug?!

PKS -Workshop zum Thema: UNTERNEHMENSÜBERGABE ERFOLGREICH PLANEN! - Gefahr im Verzug?! PKS -Workshop zum Thema: UNTERNEHMENSÜBERGABE ERFOLGREICH PLANEN! - Gefahr im Verzug?! 13. und 14. Oktober 2016 Rhön Park Hotel, Hausen-Roth PKS Stahl & Partner mbb Carl-Zeiss-Straße 14, 97424 Schweinfurt

Mehr

Fortbildung für Assistenzpersonal aus dem Herzkatheterlabor

Fortbildung für Assistenzpersonal aus dem Herzkatheterlabor Programm Fortbildung für Assistenzpersonal aus dem Herzkatheterlabor 26. Oktober 2016 Bochum Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, ganz herzlich möchten wir Sie zu unserer Fortbildung für Assistenzpersonal

Mehr

Einladung zum 2. Bundeslehrlings-Workshop für Immobilienkaufleute

Einladung zum 2. Bundeslehrlings-Workshop für Immobilienkaufleute Einladung zum 2. Bundeslehrlings-Workshop für Immobilienkaufleute 4. bis 7. November 2014 in der LBS Tamsweg In Kooperation mit der Landesberufsschule Tamsweg (Bundesland Salzburg, Lungau) hat der Fachverband

Mehr

Erfolgreich Immobilien verkaufen

Erfolgreich Immobilien verkaufen Erfolgreich Immobilien verkaufen Dienstag, 7. November 2017 Renaissance Tower Hotel, Zürich Assistenzkurse/Sachbearbeiterkurs SVIT-Zertifikat Lehrgang Immobilienbewirtschaftung mit eidg. Fachausweis Lehrgang

Mehr

GRUPPEN-BUCHUNGSFORMULAR

GRUPPEN-BUCHUNGSFORMULAR GRUPPEN-BUCHUNGSFORMULAR Erleben Sie Berlin 2018, die Leichtathletik-EM vom 7. - 12. August 2018 in Berlin, mit der Familie, all Ihren Freunden, Kollegen oder Ihrem Verein. Die speziell auf das gemeinsame

Mehr

Internationales Symposium Equine Sports Medicine im Rahmen der EuroVet 2016 in Linz, Österreich

Internationales Symposium Equine Sports Medicine im Rahmen der EuroVet 2016 in Linz, Österreich Internationales Symposium Equine Sports Medicine im Rahmen der EuroVet 2016 in Linz, Österreich Programm Veranstalter: Freitag, 12. August 2016, 17.00 19.30 Uhr 17.00 17.15 Uhr 17.15 17.35 Uhr 17.35 17.45

Mehr

Dachmarkenforum Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing. Mittwoch, 11. März Dachmarkenforum.com. aus Online Betrachtung!

Dachmarkenforum Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing. Mittwoch, 11. März Dachmarkenforum.com. aus Online Betrachtung! Dachmarkenforum 2015 Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing aus Online Betrachtung! Mittwoch, 11. März 2015 Halle 29 Ι Showroom Seidensticker Rheinmetall Allee 3 Ι Düsseldorf Dachmarkenforum.com

Mehr

VERTRAG ZWISCHEN HERRN/FRAU --------------------------------- ---------------------------------- ---------------------------------- UND MA-HEI-TEAM

VERTRAG ZWISCHEN HERRN/FRAU --------------------------------- ---------------------------------- ---------------------------------- UND MA-HEI-TEAM VERTRAG ZWISCHEN HERRN/FRAU --------------------------------- ---------------------------------- ---------------------------------- UND MA-HEI-TEAM HERRN MANFRED HEINRICHS FRITZ ERLER RING 25 52457 ALDENHOVEN

Mehr

Ausschreibung und Angebotsprüfung - Grundlagen einer erfolgreichen Projektabwicklung

Ausschreibung und Angebotsprüfung - Grundlagen einer erfolgreichen Projektabwicklung Einladung zum Seminar Ausschreibung und Angebotsprüfung - Grundlagen einer erfolgreichen Projektabwicklung... Termine / Orte: Dienstag, 4. Mai 2010, 15.00 19.00 Uhr ZIVILTECHNIKER-FORUM Schönaugasse 7

Mehr

Jahrestagung Hausverwaltung

Jahrestagung Hausverwaltung Jahrestagung Hausverwaltung Doz. (FH) Mag. Kothbauer Experte für Miet- & WE-Recht online hausverwaltung 2016... Neuerungen und Aktuelles im Wohn- & Steuerrecht Dr. Kovanyi Richter LG für ZRS Wien Prof.

Mehr

Schulbegleitung professionell umsetzen. Seminar Oktober 2017, Stuttgart

Schulbegleitung professionell umsetzen. Seminar Oktober 2017, Stuttgart Schulbegleitung professionell umsetzen Seminar 102 -------------------------------------------- 26. Oktober 2017, Stuttgart Ihre AnsprechpartnerInnen zu diesem Fortbildungsangebot Referat Fort-& Weiterbildung

Mehr

Neue Herausforderungen durch die 5. MaRisk-Novelle

Neue Herausforderungen durch die 5. MaRisk-Novelle Frühbucherpreis bis zum 15. Dezember 2017 Tagung Neue Herausforderungen durch die 5. MaRisk-Novelle Erste Praxiserfahrungen mit der Umsetzung der Anforderungen 16. Januar 2018 in 7 Stunden CPE Die Themen:

Mehr

Prostata MRT Hands on-workshop

Prostata MRT Hands on-workshop bender akademie Fortbildungs-Veranstaltung Prostata MRT Hands on-workshop für Ärzte Düsseldorf München Berlin 2016 Einladung Prostata MRT-Workshop für Ärzte Sehr geehrte Kolleginnen, sehr geehrte Kollegen,

Mehr

Energieeffizienz in der Immobilienbewertung

Energieeffizienz in der Immobilienbewertung Schriftenreihe für Forschung und Praxis der FHWien-Studiengänge der WKW 1 Energieeffizienz in der Immobilienbewertung Neue Methoden zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Immobilien von Otto Bammer, Christian

Mehr

Allgemeine Teilnahmebedingungen für Lehrgänge der. Akademie für Beiräte und Aufsichtsräte GmbH. Gegenstand der Teilnahmebedingungen

Allgemeine Teilnahmebedingungen für Lehrgänge der. Akademie für Beiräte und Aufsichtsräte GmbH. Gegenstand der Teilnahmebedingungen Allgemeine Teilnahmebedingungen für Lehrgänge der Akademie für Beiräte und Aufsichtsräte GmbH 1 Gegenstand der Teilnahmebedingungen In Verbindung mit dem Anmeldeformular gelten diese allgemeinen Teilnahmebedingungen

Mehr

Lehrgang UrbaneR KlimaschutzbeauftragteR

Lehrgang UrbaneR KlimaschutzbeauftragteR Lehrgang UrbaneR KlimaschutzbeauftragteR 2015 Lehrgangsziele Ziel dieses Lehrganges ist die Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen in den Bereichen Klimawandel und Klimaschutz mit besonderem Augenmerk

Mehr

Workshop Moderation von kleinen Gruppen

Workshop Moderation von kleinen Gruppen Exklusiv 1 : Interaktive Live-Online-Trainingsreihe Workshop Moderation von kleinen Gruppen Lernen Sie die Basics der Workshop Moderation! Ihre Herausforderung / Ihr Nutzen Sie wollen weg von unproduktiven

Mehr