Kalibrierung von g Kraftsensoren Justieren, Prüfen und Kalibrieren von Kraftsensoren c.pptm 1

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kalibrierung von g Kraftsensoren Justieren, Prüfen und Kalibrieren von Kraftsensoren c.pptm 1"

Transkript

1 Justieren, Prüfen und Kalibrieren von Kraftsensoren 1

2 Kalibrierhierarchie Rückführbarkeit für Lorenz-Kraftsensoren Ununterbrochene Kette von Vergleichen Werkskalibrierschein Linearitätsdiagramm Prüfzertifikat 2

3 Kraftkalibriereinrichtung Referenzanlage Prüfling Referenzsensor kalibriert in akkreditiertem Labor (z.b. DKD) 3

4 Justiervorgang F F nenn Vorbelastung Justieren auf Nennkraft Kontrolle 100% 0 Justieren des Nullpunkts Einbaustellung 0 Zeit Justieren von Nullpunkt und Nennkraft erfolgt iterativ Kontrolle von Stabilität des Sensors 4

5 Prüfen des Kraftsensors Beispiel für einen Prüfablauf +F nenn F Nennkennwert 0 Nullsignal Zeit Ansteigende Kraft bis zum Nennkennwert Angabe im Prüfprotokoll: Nennkennwert Nullsignal 5

6 Prüfzertifikat Angaben zum Sensor Kalibrieraufbau Prüfergebnisse Technische Daten des Sensors Anschlussbelegung Bemerkungen Prüfer Rückführbarkeit der Messmittel 6

7 Auslieferungszustand von neuen Sensoren Sensoren sind justiert Sensoren sind geprüft Prüfzertifikat ist beigefügt 7

8 Linearitätsdiagramm Beispiel für Druckkraft mit 10%-Schritten Bestimmung des Zusammenhangs zwischen der Messgröße und dem wirklichen Wert Druckkraft Angaben: Sensortyp Seriennummer Messbereich Kunde Kalibrieraufbau F nom F + Messwerte X i,1 Grafische Darstellung der Messergebnisse 0 0 Zeit Übliche Stufungen: 10%- Schritte; 20%-Schritte; 25%-Schritte 8

9 Kalibrierung von Kraftsensoren und Bestimmung der Messunsicherheit 9

10 Elemente der Rückführung Nachkalibrierungen Ununterbrochene Kette von Vergleichen bis auf nationales Normal Rückführung Dokumentation der einzelnen Schritte Bezug auf SI-Einheiten Messunsicherheit für jeden Schritt 10

11 Messwert Messunsicherheit Kalibrierung von Kraftsensoren Angabe des vollständigen Ergebnisses Bestimmung des Zusammenhangs zwischen der Messgröße und dem wirklichen Wert Bestimmung der zur Messunsicherheit beitragenden Anteile Angabe des vollständigen Ergebnisses Messwert ± Messunsicherheit Beispiel: 8 kn ±0,02 kn 11

12 Bestimmung der Messunsicherheit Die Messkette Störungen wirken auf die verschiedenen Komponenten der Messkette Häufig in einem Gerät F Kraft- Sensor Verstärker Anzeiger Abweichungen und Störgrößen 12

13 Bestimmung der Messunsicherheit Einflussgrößen Verstärker/Anzeiger Kraftsensor Langzeitstabilität Temperatur Auflösung Umkehrspanne Vergleichspräzision Wiederholpräzision Nullpunktabweichung Kalibrierendwertabw. Kraft Messunsicherheit der Einrichtung Interpolationsabweichung Kalibriereinrichtung Zwischengrößen 13

14 Kalibrierung nach DIN EN ISO 376: 2005 / DKD-R 3-3 Kalibrierablauf am Beispiel mit 5 Stufen F Vorlast auf Nennkraft F nenn X i,1 X i,2 X i,3 X i,4 0 2 Aufsteigende Reihen in der 0 Position Auf- und absteigende Reihen in den gedrehten Positionen Zeit 14

15 Messunsicherheitsanteile bei Kraft Auftrennung der Einflüsse in sinnvolle Anteile Wiederholpräzision b t (Zeitabhängigkeit) Vergleichspräzision b gedrehte Einbaustellung Umkehrspanne n Nullpunktabweichung f 0 Wiederholpräzision b gleiche Einbaustellung 15

16 Werkskalibrierschein nach DIN EN ISO 376 / DKD-R

17 Merkmale einer Werkskalibrierung von Lorenz Validiertes Kalibrierverfahren Kalibriermarke auf dem Sensor Rückführbarkeit auf nationale Normale Dokumentierte Schritte der Rückführbarkeit über Kalibrierscheine Stempel auf dem Kalibrierschein Angabe der Messunsicherheiten im Kalibrierschein Unterschrift im Kalibrierschein 17

18 Zusammenfassung Kalibrierungen nach genormten Verfahren sind validiert Messunsicherheit muss im Kalibrierschein angegeben sein Vorsicht bei Kalibrierungen mit den Hinweisen: In Anlehnung an... Kalibrierung nach ISO 9000 Kalibrierung nach Herstellerrichtlinie... Eine genaue Prüfung ist erforderlich! 18

Managementsysteme und die Kalibrierung von Drehmomentsensoren

Managementsysteme und die Kalibrierung von Drehmomentsensoren anagementsysteme und die Kalibrierung von Drehmomentsensoren von Dr. Wilfried Krimmel Dr. W. Krimmel, Lorenz esstechnik GmbH Obere Schlossstr. 131 73553 Alfdorf Herr Dr. Krimmel ist Leiter des DKD-Kalibrierlaboratoriums

Mehr

Grundlagen der metrologischen Rückführung. Marc Renz, Qualitätsmanager, esz AG calibration & metrology

Grundlagen der metrologischen Rückführung. Marc Renz, Qualitätsmanager, esz AG calibration & metrology Grundlagen der metrologischen Rückführung Marc Renz, Qualitätsmanager, esz AG calibration & metrology Was ist Kalibrieren? Was ist Rückführung? Kalibrieren bedeutet das Bestimmen und Dokumentieren der

Mehr

Prüfmittelmanagement und Messtechnische Rückführung

Prüfmittelmanagement und Messtechnische Rückführung Prüfmittelmanagement und Messtechnische Rückführung Messtechnik in Unternehmen und Prüfmittelmanagement 21. Juni 2012 TÜV Thüringen Akkreditierungsurkunde, gültig bis 2015 Diese Urkunde wurde uns im November

Mehr

Bestimmung von Messunsicherheiten nach GUM

Bestimmung von Messunsicherheiten nach GUM Bestimmung von Messunsicherheiten nach GUM bei Kalibrierungen 01.-02.06.2016, Hamburg 16.06.2016, A-Wien (nur Tag 1) 05.-06.10.2016, Berlin Seminar/Praxisworkshop Modularer Praxisteil - Abgestimmt auf

Mehr

Musterkalibrierschein

Musterkalibrierschein Philipp-Reis-Straße 4-6 D - 64404 Bickenbach akkreditiert durch die / accredited by the Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH als Kalibrierlaboratorium im / as calibration laboratory in the Deutschen Kalibrierdienst

Mehr

Richtlinie DAkkS- DKD-R 3-5. Kalibrierung von Drehmomentmessgeräten für statische Wechseldrehmomente

Richtlinie DAkkS- DKD-R 3-5. Kalibrierung von Drehmomentmessgeräten für statische Wechseldrehmomente Seite: 1/19 Richtlinie DAkkS- DKD-R 3-5 Kalibrierung von messgeräten für statische Wechseldrehmomente 1. Neuauflage 010 Seite: 1/19 Herausgegeben von der Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) als

Mehr

Kalibrierung von Messmitteln in Prüfstellen und in Werkslabors sowie ihre Überprüfung in der Fremdüberwachung

Kalibrierung von Messmitteln in Prüfstellen und in Werkslabors sowie ihre Überprüfung in der Fremdüberwachung Arbeitskreis akkreditierter Prüf- und Überwachungsstellen für Beton Kalibrierung von Messmitteln in Prüfstellen und in Werkslabors sowie ihre Überprüfung in der Fremdüberwachung 21.03.2012 Inhalt Vorstellung

Mehr

Schnuppertag bei der testo industrial services AG, Schweiz. Testo Industrial Services - Mehr Service, mehr Sicherheit.

Schnuppertag bei der testo industrial services AG, Schweiz. Testo Industrial Services - Mehr Service, mehr Sicherheit. Schnuppertag bei der testo industrial services AG, Schweiz Testo Industrial Services - Mehr Service, mehr Sicherheit. www.testotis.ch Kalibrierung Begriffe & Definitionen Internationales Wörterbuch der

Mehr

Skalierung des Ausgangssignals

Skalierung des Ausgangssignals Skalierung des Ausgangssignals Definition der Messkette Zur Bestimmung einer unbekannten Messgröße, wie z.b. Kraft, Drehmoment oder Beschleunigung, werden Sensoren eingesetzt. Sensoren stehen am Anfang

Mehr

Akkreditierung und Betrieb eines DKD- Laboratoriums für elektrische Messgrößen

Akkreditierung und Betrieb eines DKD- Laboratoriums für elektrische Messgrößen Akkreditierung und Betrieb eines DKD- Laboratoriums für elektrische Messgrößen 04. Juli 2006, Braunschweig Peter Wilms (Dietrich Ermert) RWE Rhein-Ruhr Netzservice GmbH Zählermanagement Montebruchstr.

Mehr

Kompetenznachweis der Eichbehörden durch

Kompetenznachweis der Eichbehörden durch Sicherung der Einheitlichkeit des Messwesens Kompetenznachweis der Eichbehörden durch Peer-Review und Begutachtung Andreas Odin Vollversammlung für das Eichwesen 2013 27. November 2013 Übersicht Metrologische

Mehr

Eichung im Labor oder vor Ort beim Kunden?

Eichung im Labor oder vor Ort beim Kunden? THERMO EST produziert seit 1974Temperaturfühler und wurde durch sein Know-how zu einem renommierten Unternehmen auf dem Gebiet der Mess - und Regeltechnik. Thermo-Est verfügt über ein akkreditiertes Labor.

Mehr

Konformitätsaussagen in Kalibrierzertifikaten

Konformitätsaussagen in Kalibrierzertifikaten Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Schweizerische Akkreditierungsstelle SAS Konformitätsaussagen in Kalibrierzertifikaten Dokument

Mehr

Richtiges Runden von Messergebnissen und Messunsicherheiten

Richtiges Runden von Messergebnissen und Messunsicherheiten Richtiges Runden von Messergebnissen und Messunsicherheiten Inhalt Richtiges Runden von Messergebnissen und Messunsicherheiten Einleitung Wieso runden? Rundung des Messwertes DIN 1333 ISO 80000-1:2012

Mehr

Kalibrierschein Kalibrierzeichen K0-0042-04-10

Kalibrierschein Kalibrierzeichen K0-0042-04-10 Serco GmbH & Co. KG Ludwig-Bölkow-Allee D-85521 Ottobrunn Kalibrierschein Kalibrierzeichen Calibration Certificate Calibration mark Gegenstand Object Hersteller Manufacturer Typ Type Fabrikate/Serien-Nr.

Mehr

DEUTSCHER KALIBRIERDIENST

DEUTSCHER KALIBRIERDIENST DEUTSCHER KALIBRIERDIENST Kalibrierlaboratorium für die Meßgröße Masse (elektronische Waagen) Calibration laboratory for the quantity mass (electronic balances) Akkreditiert durch die / accredited by the

Mehr

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 Akkreditiert gemäß DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 Akkreditiert gemäß DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Viskosität Länge Elektrizität Druck ph-wert Volumen Endmaße Masse Elektrolyt. Leitfähigkeit ZMK ANALYTIK- GmbH Dichte Feuchte Temperatur ZMK GmbH Zeit / Frequenz Drehmoment Waagen Zertifiziert nach DIN

Mehr

Prüfmittel für Temperatur und deren Rückführung

Prüfmittel für Temperatur und deren Rückführung Typenblatt 90.2721 Seite 1/6 Prüfmittel für Temperatur und deren Rückführung Pt100 Präzisions-Widerstandsthermometer Kalibrierte Temperaturmessketten mit Präzisions-Anzeigegerät Kalibrierungen als Dienstleistung

Mehr

Ihr Kalibrierservice für alles

Ihr Kalibrierservice für alles Ihr Kalibrierservice für alles Merkblatt mit Beispielen für das umfassende Kalibrierangebot von Atlas Copco Tools Autorisierter Atlas-Copco-Händler Messen und Kalibrieren: Ein Anbieter für alles Ab sofort

Mehr

Gute WägePraxis. Garantierte Qualität Durch Gute WägePraxis. Gute Entscheide Für ein sicheres Wägen. Für mehr Informationen

Gute WägePraxis. Garantierte Qualität Durch Gute WägePraxis. Gute Entscheide Für ein sicheres Wägen.  Für mehr Informationen Gute Entscheide Für ein sicheres Wägen Gut evaluiert Gut gewählt Gut installiert Gute WägePraxis Garantierte Qualität Minimiertes Risiko Reduzierter Aufwand Sichere Audits Gut kalibriert Gut getestet www.mt.com/gwp

Mehr

Kalibrierschein Kalibrierzeichen K0-0039-04-10

Kalibrierschein Kalibrierzeichen K0-0039-04-10 Serco GmbH & Co. KG Ludwig-Bölkow-Allee D-85521 Ottobrunn Kalibrierschein Kalibrierzeichen Calibration Certificate Calibration mark Gegenstand Object Hersteller Manufacturer Typ Type Fabrikate/Serien-Nr.

Mehr

Gerätequalifizierung IQ/OQ/PQ

Gerätequalifizierung IQ/OQ/PQ Gerätequalifizierung IQ/OQ/PQ Gerätequalifizierung im Rahmen von Qualitätsmanagement oder Validierung ist bei einer Vielzahl von Unternehmen unabdingbare Voraussetzung für eine Lieferantenentscheidung.

Mehr

LEISTUNGSANGEBOT der Kalibrierstelle der bvfs

LEISTUNGSANGEBOT der Kalibrierstelle der bvfs GEMEINNÜTZIGER VEREIN FÜR BAUTECHNISCHE VERSUCHS- UND FORSCHUNGSARBEITEN SALZBURG BAUTECHNISCHE VERSUCHS- UND FORSCHUNGSANSTALT SALZBURG Staatlich akkreditierte Prüf- Überwachungs- und Kalibrierstelle

Mehr

Dienstleistungen. Messunsicherheit. Preise. CH-3003 Bern-Wabern, 24. Februar 2010. Gültig ab: 01.03.2010. Labor Kraft, Drehmoment und Druck.

Dienstleistungen. Messunsicherheit. Preise. CH-3003 Bern-Wabern, 24. Februar 2010. Gültig ab: 01.03.2010. Labor Kraft, Drehmoment und Druck. Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Metrologie METAS Sektion Mechanik CH-3003 Bern-Wabern, 24. Februar 2010 Dienstleistungen Labor Kraft, Drehmoment und Druck Gültig ab: 01.03.2010

Mehr

Den wirtschaftlichen Erfolg sicherstellen

Den wirtschaftlichen Erfolg sicherstellen Den wirtschaftlichen Erfolg sicherstellen In der heutigen Zeit ist es notwendig, flexibel und schnell auf neue Anforderungen zu reagieren. Insbesondere gilt dies auch für den Bereich der Prüfund Messtechnik.

Mehr

#$%%&$' Der Prüfling wurde zum Nachweis der Gehäuseschutzgrade IP 66 und IP 67 nach DIN EN 60529 : 2000 09 (VDE 0470 1) geprüft.

#$%%&$' Der Prüfling wurde zum Nachweis der Gehäuseschutzgrade IP 66 und IP 67 nach DIN EN 60529 : 2000 09 (VDE 0470 1) geprüft. Der Prüfling wurde zum Nachweis der Gehäuseschutzgrade IP 66 und IP 67 nach DIN EN 60529 : 2000 09 (VDE 0470 1) geprüft. IP 6X IP X6 IP X7 Der Prüfling wurde zum Nachweis der Gehäuseschutzgrade IP 66 und

Mehr

Richtlinie DAkkS- DKD-R 4-3. Kalibrieren von Messmitteln für geometrische Messgrößen. Blatt 4.1

Richtlinie DAkkS- DKD-R 4-3. Kalibrieren von Messmitteln für geometrische Messgrößen. Blatt 4.1 Seite: 1/7 Richtlinie DAkkS- DKD-R 4-3 Kalibrieren von Messmitteln für Blatt 4.1 1. Neuauflage 2010 Lehrdornen und -ringen Seite: 2/7 Herausgegeben von der Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS)

Mehr

Calibration certificate Calibration mark

Calibration certificate Calibration mark Kneissl Messtechnik GmbH Mühlstraße 4 D-79 Leonberg akkreditiert durch die / accredited by the Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH als Kalibrierlaboratorium im / as calibration laboratory in the Deutschen

Mehr

DIN ISO Veränderung Austauschbarkeit

DIN ISO Veränderung Austauschbarkeit Vergleich DIN - ISO DIN ISO Veränderung Austauschbarkeit DIN 1 ISO 2339 DIN 7 ISO 2338 DIN 84 ISO 1207 einige Kopfhöhen DIN 85 ISO 1580 einige Kopfhöhen DIN 94 ISO 1234 DIN 125 ISO 7089 DIN 125 ISO 7090

Mehr

Analog & Digital Messtechnik Ges.m.b.H. 1230 Wien, Südrandstraße 15

Analog & Digital Messtechnik Ges.m.b.H. 1230 Wien, Südrandstraße 15 Analog & Digital Messtechnik Ges.m.b.H. 1230 Wien, Südrandstraße 15 Kalibrierstelle für elektrische Messgrößen, Frequenz, Zeit, Druck und Temperatur. Calibration Body for electrical measurands, frequency,

Mehr

WERKSKALIBRIERSCHEIN FACTORY CALIBRATION CERTIFICATE

WERKSKALIBRIERSCHEIN FACTORY CALIBRATION CERTIFICATE WERKSKALIBRIERSCHEIN FACTORY CALIBRATION CERTIFICATE Gegenstand Object Hersteller Manufacturer Typ Type Seriennummer Serial Number Software Version Software Version Gerätekalibrierdatum Device calibration

Mehr

Methoden der Werkstoffprüfung Kapitel I Grundlagen. WS 2009/2010 Kapitel 1.0

Methoden der Werkstoffprüfung Kapitel I Grundlagen. WS 2009/2010 Kapitel 1.0 Methoden der Werkstoffprüfung Kapitel I Grundlagen WS 2009/2010 Kapitel 1.0 Grundlagen Probenmittelwerte ohne MU Akzeptanzbereich Probe 1 und 2 liegen im Akzeptanzbereich Sie sind damit akzeptiert! Probe

Mehr

Prüfen Messen Kalibrieren

Prüfen Messen Kalibrieren 1 Prüfen Messen Kalibrieren Kompetenz und Flexibilität zeichnen unsere Dienstleistung aus Die PMK-GmbH versteht sich als Unternehmen für Messtechnik-Dienstleistungen. Die bestrebt ist dem Kundenwunsch

Mehr

KEYENCE Deutschland GmbH Digitale Messprojektoren. André Harms. Messprozesse einfacher und anwenderunabhängig gestalten

KEYENCE Deutschland GmbH Digitale Messprojektoren. André Harms. Messprozesse einfacher und anwenderunabhängig gestalten Messprozesse einfacher und anwenderunabhängig gestalten KEYENCE Deutschland GmbH Digitale Messprojektoren André Harms Messprozesse einfacher und anwenderunabhängig gestalten - 1974 gegründet - 3150 Mitarbeiter

Mehr

DGM Arbeitskreis Quantitative Gefügeanalyse

DGM Arbeitskreis Quantitative Gefügeanalyse DGM Arbeitskreis Quantitative Gefügeanalyse VI. Treffen 10/11.5.2016 (Hochschule Aalen) Messgerätefähigkeit, Stabilitätsüberwachung von Messprozessen Lars Thieme PixelFerber, Berlin 2016 PixelFerber 1

Mehr

Sondergeräte und Steuerungsbau GmbH

Sondergeräte und Steuerungsbau GmbH Sondergeräte und Steuerungsbau GmbH HBS HBS GmbH, Heinrich-Geißler-Straße 5, 07407 Rudolstadt ein Präzisionsmessgerät zur messtechnischen Kontrolle von Kurbelergometern 1. Verwendungszweck Das eignet sich

Mehr

5 Prüfmittelfähigkeit als Eignungsnachweis für Messprozesse

5 Prüfmittelfähigkeit als Eignungsnachweis für Messprozesse 44 5 Prüfmittelfähigkeit als Eignungsnachweis für Messprozesse 5.1 Grundlegende Verfahren und Vorgehensweise Die Vorgehensweise bei Prüfmittelfähigkeitsuntersuchungen wurden in erster Linie von der Automobilindustrie

Mehr

Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren!

Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren! TAE Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren! In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.v. (VDE) Maschinenbau, Produktion und Fahrzeugtechnik Tribologie

Mehr

Im Takt mit Ihrer Produktion

Im Takt mit Ihrer Produktion Piezo-Technologie in HBM-Qualität Im Takt mit Ihrer Produktion Sicheres Überwachen schneller Fügeprozesse...... selbst bei kleinsten Einbauräumen macht den U Mehr Sicherheit und mehr Komfort für In Ihren

Mehr

Statische Kalibrierung von Kalibriereinrichtungen

Statische Kalibrierung von Kalibriereinrichtungen Seite: 1/25 Richtlinie DAkkS- DKD-R 3-8 Statische Kalibrierung von Kalibriereinrichtungen für Drehmomentschraubwerkzeuge 1. Neuauflage 2010 Seite: 2/25 Herausgegeben von der Deutschen Akkreditierungsstelle

Mehr

Mitteilung TM 73.070-00. Kalibrierung von Prüf- und Messmitteln

Mitteilung TM 73.070-00. Kalibrierung von Prüf- und Messmitteln Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL Abteilung Sicherheit Flugtechnik Mitteilung TM 73.070-00 Technische Mitteilung Kalibrierung

Mehr

Kalibriersoftware für Memosens -Sensoren

Kalibriersoftware für Memosens -Sensoren MemoSuite Basic Trennverstärker Meßumformer Anzeiger Analysenmeßtechnik Batteriegeräte Laborgeräte Sensoren Armaturen Kalibriersoftware für Memosens -Sensoren Sensortyp: Hersteller: (Glas) Bestellnummer:

Mehr

Transition KaWa. Gleich geht es los, bestimmt. Auditcheckliste Jörg Roggensack TESTO 2014

Transition KaWa. Gleich geht es los, bestimmt. Auditcheckliste Jörg Roggensack TESTO 2014 Transition KaWa Gleich geht es los, bestimmt. 1 wir müssen reden. Über Qualität! "Morgens um halb zehn in Ihrem Unternehmen" 2 Auditors Liebling! Der Messmittelmanagementprozess Jörg Roggensack Warum Auditors

Mehr

Messsystemanalyse (MSA)

Messsystemanalyse (MSA) Messsystemanalyse (MSA) Inhaltsverzeichnis Ursachen & Auswirkungen von Messabweichungen Qualifikations- und Fähigkeitsnachweise Vorteile einer Fähigkeitsuntersuchung Anforderungen an das Messsystem Genauigkeit

Mehr

Physikalisch-Technische Bundesanstalt Technische Richtlinien

Physikalisch-Technische Bundesanstalt Technische Richtlinien Physikalisch-Technische Bundesanstalt Technische Richtlinien Messgeräte für Gas Ausgabe: 11/12 Ersatz für: --/-- G 16 Herausgegeben von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt im Einvernehmen mit den

Mehr

Messunsicherheiten. In der Spektormetrie. I.Poschmann, W.S. Werkstoff Service GmbH.

Messunsicherheiten. In der Spektormetrie. I.Poschmann, W.S. Werkstoff Service GmbH. Messunsicherheiten In der Spektormetrie I.Poschmann, W.S. Werkstoff Service GmbH www.werkstoff-service.de I. Poschmann, www.werkstoff-service.de, Messunsicherheiten in der Spektrometrie 1/ 14 W.S. Werkstoff

Mehr

g/cm³ DAkkS- Kalibrierlabor für Temperatur und Dichte Hochpräzise Kalibrierungen für Temperatur und Dichte

g/cm³ DAkkS- Kalibrierlabor für Temperatur und Dichte Hochpräzise Kalibrierungen für Temperatur und Dichte Hochpräzise Kalibrierungen für Temperatur und Dichte g/cm³ F K C DAkkS- Kalibrierlabor für Temperatur und Dichte Akkreditiertes DAkkS-Prüflabor (D-K-15223-01-00) für die Messgrößen Temperatur und Dichte

Mehr

Richtlinie DKD-R 4-3 DEUTSCHER KALIBRIERDIENST. Kalibrieren von Messmitteln für geometrische Messgrößen. Grundlagen. Blatt 1

Richtlinie DKD-R 4-3 DEUTSCHER KALIBRIERDIENST. Kalibrieren von Messmitteln für geometrische Messgrößen. Grundlagen. Blatt 1 DEUTSCHER KALIBRIERDIENST Richtlinie DKD-R 4-3 Blatt 1 Kalibrieren von Messmitteln für geometrische Messgrößen Grundlagen Ausgabe 05/1999 Seite 1 von 12 Herausgegeben von der Akkreditierungsstelle des

Mehr

T10FH. Datenblatt. Drehmoment Messflansch. Charakteristische Merkmale. Einbaubeispiel T10FH. B de

T10FH. Datenblatt. Drehmoment Messflansch. Charakteristische Merkmale. Einbaubeispiel T10FH. B de T10FH Drehmoment Messflansch Datenblatt Charakteristische Merkmale Nicht rotierende Version Rotierende Version Nenndrehmomente: 100 knvm, 130 knvm, 150 knvm, 200 knvm, 250 knvm, 300 knvm Nenndrehzahlen

Mehr

Dienstleistungskatalog Labor Zeit und Frequenz

Dienstleistungskatalog Labor Zeit und Frequenz Eidgenössisches Institut für Metrologie METAS CH-3003 Bern-Wabern, 12. Januar 2016 Dienstleistungskatalog Labor Zeit und Frequenz Gültig ab: 01.01.2016 Im Labor für Zeit und Frequenz kalibrieren wir Ihre

Mehr

Praxis-Workshop. Mehr als nur eine Kalibrierdatenbank. Messgrößenübergreifendes Labormanagement mit calibration expert

Praxis-Workshop. Mehr als nur eine Kalibrierdatenbank. Messgrößenübergreifendes Labormanagement mit calibration expert Praxis-Workshop Mehr als nur eine Kalibrierdatenbank Messgrößenübergreifendes Labormanagement mit calibration expert Referenten: Dipl.-Ing. (FH) Bertram Krotz und Sebastian Oehrl Was erwartet Sie? 09:20

Mehr

1 Grundlagen des elektrischen Messens mechanischer Größen... 1

1 Grundlagen des elektrischen Messens mechanischer Größen... 1 Vorwort 1 Grundlagen des elektrischen Messens mechanischer Größen........................... 1 1.1 Einführung.......................................... 1 1.1.1 Grundsätzliches über das Messen.......................

Mehr

ANL0597 AUSSGABE 07-10/ M5030G 12. ANHANG B. Produkte von Zellweger Analytics unterliegen den allgemeinen Garantiebedingungen. 12.

ANL0597 AUSSGABE 07-10/ M5030G 12. ANHANG B. Produkte von Zellweger Analytics unterliegen den allgemeinen Garantiebedingungen. 12. 12.1 GARANTIE Produkte von Zellweger Analytics unterliegen den allgemeinen Garantiebedingungen. 12.2 ZULASSUNGEN Europa CENELEC (ATEX) BAS 01 ATEX 1216 Ex 112G EEX ia d IIC T4 (-20 C to +55 C) USA UL Ex

Mehr

IM BLICKPUNKT Messgenauigkeit

IM BLICKPUNKT Messgenauigkeit Rückführung von HF-Messgrößen Dieser Beitrag der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) zeigt, wie die für Rohde & Schwarz wichtige Messgröße Hochfrequenzleistung auf das nationale Primärnormal der

Mehr

QUALITÄTS- SICHERUNG. in der Auswuchtund Schleudertechnik RA1049

QUALITÄTS- SICHERUNG. in der Auswuchtund Schleudertechnik RA1049 QUALITÄTS- SICHERUNG in der Auswuchtund Schleudertechnik RA1049 Prüflabor für Auswuchttechnik mit weltweit einzig artiger Kompetenz Auswuchtmaschinen sind anspruchsvolle Messmittel Ein hochpräzises Messmittel,

Mehr

Kalibrierung und Nachweis der Fähigkeit akustischer Prüfmittel - Empfehlungen der AG-AQS -

Kalibrierung und Nachweis der Fähigkeit akustischer Prüfmittel - Empfehlungen der AG-AQS - Kalibrierung und Nachweis der Fähigkeit akustischer Prüfmittel - Empfehlungen der AG-AQS - Prof. Dr. B. Kotterba Dipl.-Ing. G. Diethelm Dipl.-Ing.(FH) M. Eggers Dipl.-Ing. K.-H. Maier Dipl.-Ing.(FH) G.

Mehr

XIX Stromzangenkalibrierung

XIX Stromzangenkalibrierung XX Stromzangenkalibrierung XX.1 Geltungsbereich Stromzangen (Zangenamperemeter oder Zangenstromwandler) dienen zur berührungslosen Messung der elektrischen Stromstärke in stromdurchflossenen Leitern. n

Mehr

Messmittelfähigkeit. Andreas Masmünster, Quality Control Event, 30. Juni 2011

Messmittelfähigkeit. Andreas Masmünster, Quality Control Event, 30. Juni 2011 Messmittelfähigkeit Andreas Masmünster, Quality Control Event, 30. Juni 2011 Agenda Messmittel Allgemeines Methode 1 Methode 2 Ziel der Methoden Praktischer Teil nach Methode 2 Formblatt Schlussfolgerung

Mehr

Messmittelfähigkeitsanalyse Messen wir richtig?!

Messmittelfähigkeitsanalyse Messen wir richtig?! Messmittelfähigkeitsanalyse Messen wir richtig?! KEYENCE Deutschland GmbH Marcel Gross Digitale Messprojektoren Messung QUALITÄTSSICHERUNG HEUTE Wozu eine Messmittelfähigkeitsanalyse bei der Smiley GmbH?

Mehr

DEUTSCHER KALIBRIERDIENST

DEUTSCHER KALIBRIERDIENST KERN & Sohn GmbH Älteste europäische Feinwaagen und Gewichtefabrik seit 1844 Oldest European Manufacturer of Precision Balances since 1844 Kalibrierschein Kalibrierzeichen Calibration Certificate Calibration

Mehr

XIII.6 HF-Verstärkung

XIII.6 HF-Verstärkung XIII.6 HF-Verstärkung XIII.6.1 Kalibrierverfahren mit HF-Leistungsmessköpfen Ähnlich der Dämpfungskalibrierung können Verstärker ohne Gefahr der Zerstörung oder Überlastung von Messeingängen der VNAs bzw.

Mehr

Zweck des Kalibrierens Übersicht Messgrößen Akkreditierungsumfang. Kalibrierdienste

Zweck des Kalibrierens Übersicht Messgrößen Akkreditierungsumfang. Kalibrierdienste JJ Zweck des Kalibrierens JJ Übersicht Messgrößen JJ Akkreditierungsumfang Kalibrierdienste DB_Kalibrierdienste 01/2015 113 Zweck des Kalibrierens PTB Nationales Normal Akkreditiertes DAkkS-Labor Bezugsnormal

Mehr

Aufnehmerbau. Produkte und Lösungen für den Aufnehmerbau

Aufnehmerbau. Produkte und Lösungen für den Aufnehmerbau Aufnehmerbau Produkte und Lösungen für den Aufnehmerbau Lösungen für den Aufnehmerbau Hersteller von Aufnehmern finden bei uns Produkte und Dienstleistungen wie z. B.: Dehnungsmessstreifen (DMS), Befestigungsmittel,

Mehr

DEUTSCHER KALIBRIERDIENST. Rückführung von Mess- und Prüfmitteln auf nationale Normale DKD-4. Ausgabe 01/1998 Seite 1 von 15

DEUTSCHER KALIBRIERDIENST. Rückführung von Mess- und Prüfmitteln auf nationale Normale DKD-4. Ausgabe 01/1998 Seite 1 von 15 DEUTSCHER KALIBRIERDIENST DKD-4 Rückführung von Mess- und Prüfmitteln auf nationale Normale Ausgabe 01/1998 Seite 1 von 15 Herausgegeben von der Akkreditierungsstelle des Deutschen Kalibrierdienstes (DKD)

Mehr

Power to the Edge. di dt du dt. Tastkopf- und Stromzangenkalibrierung. für Ihre Prüf- Einstell- und Kalibrieraufgaben

Power to the Edge. di dt du dt. Tastkopf- und Stromzangenkalibrierung. für Ihre Prüf- Einstell- und Kalibrieraufgaben Irrtum und technische Änderungen vorbehalten. di dt du dt Tastkopf- und Stromzangenkalibrierung Power to the Edge für Ihre Prüf- Einstell- und Kalibrieraufgaben Energiereiche Impulse im ns-bereich Kalibration

Mehr

Dienstleistung Labor Gleichstrom und Niederfrequenz

Dienstleistung Labor Gleichstrom und Niederfrequenz Eidgenössisches Institut für Metrologie METAS CH-3003 Bern-Wabern, 1. März 2016 Dienstleistung Labor Gleichstrom und Niederfrequenz Gültig ab: 1. März 2016 Im Labor Gleichstrom und Niederfrequenzen kalibrieren

Mehr

Einleitung. Motivation

Einleitung. Motivation Prüfprozesse planen, überwachen und verbessern Prof. Dr.-Ing. Benno Kotterba, Obmann der DGQ AG136 Prüfmittelmanagement, Frankfurt Dieser Beitrag stellt einen Ausschnitt aus den Arbeitsergebnissen der

Mehr

Zug-Druck-Kraftsensor Typen 8523 und 8531

Zug-Druck-Kraftsensor Typen 8523 und 8531 w Technische Produktinformationen Zug-Druck-Kraftsensor 1. Einleitung... 2 2. Betriebsvorbereitungen... 2 2.1 Auspacken... 2 2.2 Vor der ersten Inbetriebnahme... 2 2.3 Erdung und Potentialbindung... 3

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-K nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-K nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-K-15105-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 11.05.2016 bis 10.05.2021 Ausstellungsdatum: 11.05.2016 Urkundeninhaber:

Mehr

Kalibrierungen - Messgröße Temperatur

Kalibrierungen - Messgröße Temperatur Kalibrierungen - Messgröße Temperatur Durch die DAkkS akkreditiert gemäß DIN EN ISO/IEC 17025 für, Widerstandsthermometer, Anzeigegeräte, Messumformer Die Firma CENTROCAL GmbH ist eine Tochtergesellschaft

Mehr

Präzisions-Thermoelemente

Präzisions-Thermoelemente Präzisions-Thermoelemente Präzisions-Thermoelemente Die exacal Präzisions-Thermoelemente sind das Ergebnis einer zweijährigen Entwicklung bei der hochgenaue Temperaturnormale für das DAkkS-Kalibrierlabor

Mehr

Datum Leiter des Kalibrierlaboratoriums Bearbeiter Date Head of the calibration laboratory Person in charge

Datum Leiter des Kalibrierlaboratoriums Bearbeiter Date Head of the calibration laboratory Person in charge Obere Schloßstraße 11 D-755 Alfdorf akkreditiert durch die / accredited by the Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH als Kalibrierlaboratorium im / as calibration laboratory in the Deutschen Kalibrierdienst

Mehr

Akkreditierung. Kosten und Nutzen aus Sicht einer Prüf- und Überwachungsstelle. Monitoring, Energie- und Antriebstechnik

Akkreditierung. Kosten und Nutzen aus Sicht einer Prüf- und Überwachungsstelle. Monitoring, Energie- und Antriebstechnik Akkreditierung Kosten und Nutzen aus Sicht einer Prüf- und Überwachungsstelle Österreichisches Forschungs- und Prüfzentrum Arsenal Ges.m.b.H Prüf- und Überwachungsstelle Kalibrierstelle Benannte Stelle

Mehr

Pt100-Simulator Typ 4501

Pt100-Simulator Typ 4501 BEDIENUNGSANLEITUNG Pt100-Simulator Typ 4501 2000 burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg Alle Rechte vorbehalten Gültig ab: 05.07.200 Hersteller: burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg Talstraße

Mehr

Akkreditierungsumfang der Kalibrierstelle (EN ISO/IEC 17025:2005) Bitt technology-a Gesellschaft m.b.h. / (Ident.Nr.: 0615)

Akkreditierungsumfang der Kalibrierstelle (EN ISO/IEC 17025:2005) Bitt technology-a Gesellschaft m.b.h. / (Ident.Nr.: 0615) 1 2 3 0,0003 msv/h 0,001 msv/h 0,005 msv/h 9,7 % 137Cs 6,9 % 137Cs 6,8 % 137Cs Seite 1 von 8 4 5 6 0,01 msv/h 0,03 msv/h 0,1 msv/h 6,9 % 137Cs 5,3 % 137Cs 5,4 % 137Cs Seite 2 von 8 7 8 9 0,25 msv/h 0,5

Mehr

Vergleich der Anforderungen der RiliBÄK K 2008 mit denen der DIN EN ISO 15189

Vergleich der Anforderungen der RiliBÄK K 2008 mit denen der DIN EN ISO 15189 Vergleich der der K 2008 mit denen der Petra Möller und Gerd Hafner Zentrum für Labormedizin und Mikrobiologie, Essen 5.1 Das Labor muss unter fachlich qualifizierter Leitung stehen???????? Es besteht

Mehr

Prüfungen nach IECEx OD 024, Merkblatt für Hersteller

Prüfungen nach IECEx OD 024, Merkblatt für Hersteller Inhaltsverzeichnis 1. Zweck 2. Begriffe / Abkürzungen 3. Anerkennung von Herstellerlaboratorien 3.1 Auftragserteilung 3.2 Labor-Begutachtung 3.3 Vertrag 3.4 Überwachungen 3.5 Laborbegutachtungen durch

Mehr

TRANSMETRA. DR Nm. Rotierender Drehmomentsensor (Schleifring) rotation torque sensor (slipring) G 0.1%

TRANSMETRA. DR Nm. Rotierender Drehmomentsensor (Schleifring) rotation torque sensor (slipring) G 0.1% Nenndrehmoment von 1 N m... 500 N m Hohe essgenauigkeit ab 0,1% v. Endwert Integrierte Drehzahl-/Drehwinkelmessung Beide Wellenenden mit Passfedern Sehr kurze axiale Baulänge Hohe Drehsteifigkeit Zuverlässig

Mehr

Dispensette. Prüfanweisung (SOP) 1. Einleitung. Februar 2016

Dispensette. Prüfanweisung (SOP) 1. Einleitung. Februar 2016 Dispensette Prüfanweisung (SOP) Februar 2016 1. Einleitung In der Norm DIN EN ISO 8655 werden sowohl der Aufbau als auch die Prüfung von Flaschenaufsatzdispensern beschrieben. Diese Prüfanweisung ist die

Mehr

Neuerscheinung Oktober Auflage -

Neuerscheinung Oktober Auflage - Leitlinie von DGKH, DGSV und AKI für die Validierung und Routineüberwachung maschineller Reinigungs- und thermischer Desinfektionsprozesse für Medizinprodukte Neuerscheinung Oktober 2014-4. Auflage - Robert

Mehr

your training your future.

your training your future. your training your future. Sehr geehrter Kunde, in allen Bereichen des Qualitätsmanagement und der Messtechnik tritt die LearnTech Academy als Komplettanbieter auf. Damit ist sie ein kompetenter Ansprechpartner

Mehr

HF- und EMV-Kalibrierung

HF- und EMV-Kalibrierung HF- und EMV-Kalibrierung Testo Industrial Services Mehr Service, mehr Sicherheit. www.testotis.de Kalibrierlösungen fr HF und EMV Testo Industrial Services Ihr Partner fr HF- und EMV-Kalibrierung Testo

Mehr

klimatisiertes Kalibrierlabor 6*10-6 1*10-5 1*10-3 1*10-3 TÜV Thüringen -3 TÜV Thüringen klimatisiertes Kalibrierlabor 1*10-3

klimatisiertes Kalibrierlabor 6*10-6 1*10-5 1*10-3 1*10-3 TÜV Thüringen -3 TÜV Thüringen klimatisiertes Kalibrierlabor 1*10-3 Messgröße Messbereich Messbedingung Messunsicherheit Zertifikat Beispiele Elektrische Größen Überprüfung fast aller Geräte zur Messung elektrischer Größen, egal ob Millivoltanzeige oder Hochspannungsmessgeräte

Mehr

Prüfbericht / Test Report Nr. / No (Edition 2)

Prüfbericht / Test Report Nr. / No (Edition 2) 6. May 2011 Seite 1 von 24 Prüfbericht / Test Report Nr. / No. 60086-03662 (Edition 2) Auftraggeber Applicant Geräteart Type of equipment Typenbezeichnung Type designation Seriennummer / Serial number

Mehr

Spezialgebiete der Instandhaltung

Spezialgebiete der Instandhaltung Spezialgebiete der Instandhaltung Wir bieten systematische Prüfungen SPS/SSPS Lösungen, die vom reinen Standard abweichen. Prüfen von Sicherheitssteuerungen Ihrer Anlagen (SSPS). Fehleranalyse Konzeptionierung

Mehr

GMC-I Service GmbH Kalibrierzentrum

GMC-I Service GmbH Kalibrierzentrum 2016 GMC-I Service GmbH Kalibrierzentrum für DAkkS, ISO & Werkskalibrierungen Von Reparatur, Ersatzteildienst, Serviceverträgen, Mietgeräteservice, DGUV Vorschrift 3 Prüfung (BGV-A3 Prüfungen), Kalibrierdienste,

Mehr

Richtlinie DKD-R 3-8 DEUTSCHER KALIBRIERDIENST. Statische Kalibrierung von Kalibriereinrichtungen für Drehmomentschraubwerkzeuge

Richtlinie DKD-R 3-8 DEUTSCHER KALIBRIERDIENST. Statische Kalibrierung von Kalibriereinrichtungen für Drehmomentschraubwerkzeuge DEUTSCHER KALIBRIERDIENST Richtlinie DKD-R 3-8 Statische Kalibrierung von Kalibriereinrichtungen für Ausgabe 10/2003 Seite 1 von 26 Herausgegeben von der Akkreditierungsstelle des Deutschen Kalibrierdienstes

Mehr

Leica Geosystems Kalibrierungszertifikate White paper

Leica Geosystems Kalibrierungszertifikate White paper Leica Geosystems White paper Die Nachfrage nach n, die die Messqualität von neuen oder gebrauchten Vermessungsinstrumenten bestätigen, wächst immer stärker. Dies hängt in erster Linie damit zusammen, dass

Mehr

Werkskalibrierungen nach ISO 9001 und ISO 17025 Ein Vergleich mit Umsetzungsbeispielen

Werkskalibrierungen nach ISO 9001 und ISO 17025 Ein Vergleich mit Umsetzungsbeispielen Device testing inspection consulting Modules Werkskalibrierungen nach ISO 9001 und ISO 17025 Ein Vergleich mit Umsetzungsbeispielen Dr. Udo Feldhoff, 11. März 2014, PTB Berlin Version: rel3; 10.3.2014

Mehr

KERN & Sohn GmbH. Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH. Deutschen Kalibrierdienst. akkreditiert durch die / accredited by the

KERN & Sohn GmbH. Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH. Deutschen Kalibrierdienst. akkreditiert durch die / accredited by the KERN & Sohn GmbH Älteste europäische Feinwaagen und Gewichtefabrik seit 1844 Oldest European Manufacturer of Precision Balances since 1844 akkreditiert durch die / accredited by the Deutsche Akkreditierungsstelle

Mehr

6. Vorlesung Optische Koordinatenmesstechnik Unsicherheitsmodelle & Qualitätsfähigkeit in der Optischen Koordinatenmesstechnik

6. Vorlesung Optische Koordinatenmesstechnik Unsicherheitsmodelle & Qualitätsfähigkeit in der Optischen Koordinatenmesstechnik 6. Vorlesung Optische Koordinatenmesstechnik Unsicherheitsmodelle & Qualitätsfähigkeit in der Optischen Koordinatenmesstechnik 08.11.2010 Prof. Dr. Dietrich Hofmann Steinbeis-Transferzentrum Qualitätssicherung

Mehr

Pharma und Mikrobiologie

Pharma und Mikrobiologie Pharma und Mikrobiologie manipulationssichere Datenlogger für Temperatur Feuchte (rf) Druck ph U/I (Normsignale) präzise Validierung von Systemen mit EBRO-Loggern 4 Sterilisationsverfahren Dampfsterilisation

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-K nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-K nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-K-17099-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 16.11.2015 bis 09.05.2017 Ausstellungsdatum: 16.11.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

HVA 75-225 HVD 75-225

HVA 75-225 HVD 75-225 HVA 75-225 HVD 75-225 Komponenten Hochspannungsadapter und sind Geräte, die zum Prüfen, Testen und zur einfacheren Montage eines Röntgensystems dienen. Besonders im Prüffeld und im Entwicklungsbereich

Mehr

Uni Themenabend - Technisches QM

Uni Themenabend - Technisches QM Uni Themenabend - Technisches QM Qualität prüfen Fraunhofer-Institut für Zerstörungsfreie Prüfverfahren IZFP Kontakt: request@izfp.fraunhofer.de Vision: Null-Fehler-Produktion Null-Fehler-Produktion ist

Mehr

Messmittelmanagement

Messmittelmanagement Messmittelmanagement Wie viel Aufwand ist wirklich für die Messmittellenkung erforderlich? Nur wenige Unternehmen treffen genau den richtigen und sinnvollen Umfang. Dr. Schmidt Büro für Wirtschaft info@bfw-net.de

Mehr

3 BEGRIFFE DER MESSTECHNIK

3 BEGRIFFE DER MESSTECHNIK BEGRIFFE DER MESSTECHNIK 3 3 BEGRIFFE DER MESSTECHNIK In diesem Abschnitt wollen wir die wesentlichen Begriffe der Messtechnik diskutieren. Wir werden die Begriffe im Zusammenhang vorstellen, gegen ähnliche

Mehr

MESSEN UND KALIBRIEREN IN DER SCHRAUBTECHNIK. Neu: Jetzt mit eigenem Kapitel zu Hydraulikschraubern für hohe und höchste Drehmomente

MESSEN UND KALIBRIEREN IN DER SCHRAUBTECHNIK. Neu: Jetzt mit eigenem Kapitel zu Hydraulikschraubern für hohe und höchste Drehmomente MESSEN UND KALIBRIEREN IN DER SCHRAUBTECHNIK Neu: Jetzt mit eigenem Kapitel zu Hydraulikschraubern für hohe und höchste Drehmomente Kalibrierdienstleistungen von Atlas Copco Tools Mit seinen von der Deutschen

Mehr

Erstellen von Messunsicherheitsbudg ets nach dem GUM

Erstellen von Messunsicherheitsbudg ets nach dem GUM Metrodata GmbH Datenverarbeitung für Messtechnik und Qualitätssicherung Munich Calibration Day München 16.10.2015 Y=ŷ±U; k p =x Erstellen von Messunsicherheitsbudg ets nach dem GUM Nachvollziehbares Dokumentieren

Mehr

Wie verhält sich eine Blattfeder bei Belastung?

Wie verhält sich eine Blattfeder bei Belastung? 1.1.2.2 Wie verhält sich eine Blattfeder S Blattfedern sind Metallplättchen, die sich unter Belastung elastisch verformen können: Wirkt eine Kraft auf eine Blattfeder, dann verformt sich diese. Charakteristisch

Mehr