Montageseminar Bauanschlüsse im Wintergarten 2. Grundlagen der Dübelbefestigung 3. Aufmaß eines Wintergartens

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Montageseminar Bauanschlüsse im Wintergarten 2. Grundlagen der Dübelbefestigung 3. Aufmaß eines Wintergartens"

Transkript

1 Montageseminar Bauanschlüsse im Wintergarten 2. Grundlagen der Dübelbefestigung 3. Aufmaß eines Wintergartens

2 Montageseminar Bauanschlüsse im Wintergarten

3 Allgemeine Anforderungen an die Bauanschlüsse des Wintergartens: Alle Anschlüsse sind nach dem 3- Ebenen-Prinzip auszuführen : Die äußere Abdichtung muss dauerhaft gegen Schlagregen schützen und dampfdiffusionsoffen sein. Die mittlere Abdichtung muss wärme- und schallschutzdämmend ausgeführt werden. Die innere Abdichtung muss dauerhaft luftdicht und damit dampfdicht abgedichtet werden.

4

5 Weitere Anforderungen sind: Die Unterbrechung der wasserführenden Schicht im Mauerwerk muss gewährleistet sein. Die Aufnahme von auftretenden Lasten und Bauteilbewegungen muss gewährleistet sein. Zusätzlich muss im Bereich des Bodenanschlusses der Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit gegeben sein.

6

7 Lastübertragung bei wärmegedämmten Fassaden mittels Leimbinder bzw. druckfesten Wärmedämmplatten ( Polystyrolhartschäume) bis zu 80 mm Dicke ( je nach Statik) möglich.

8

9 Vormauerschale nach DIN 1053 nicht tragend, d.h., darf nur durch Eigen und Windlast beansprucht werden. Aussnahme: falls die Befestigung durch Stahlträger ( keine Drahtanker) an Stahlbetondecke gegeben, kann die Vorschale als tragende Wand angesetzt werden. Gleichwohl wird von den meisten Prüf-Ingenieuren akzeptiert, dass die Vorschale oft ausreichen tragfähig ist, und es wird auf einen DIN-gerechten Nachweis verzichtet.

10 Freistehendes Wandanschlussprofil

11 Balkonanschlüsse

12 Abdichtung des horizontalen (oberen) Wandanschlusses

13 Tipp: Hinter den Wandanschluß zusätzlich zu den oberen Blechabdeckungen auf ganzer Länge mit Kompriband / Dichtband arbeiten und parallel dazu Silikonnaht legen ( Hybrid-Dichtstoff verwenden).

14 Lastabtragung über das Wandanschlussprofil in das Mauerwerk

15

16 Anforderungen an den senkrechten (seitlichen) Wandanschluss Element / Wand Anschlüsse nach 3- Ebenen-Prinzip ausführen Wärmetransport in von außen nach innen durchgehenden Schichten (Putz, Verblendmauerwerk, ) durch thermische Trennung unterbrechen. Die Anschlussfuge zwischen Element und Baukörper ist eine Bewegungsfuge. Längenänderungen im Element werden abgefangen.

17 Anschlussfuge: Trennung zwischen Raum- und Außenklima Im Fugenbereich herrscht ein Temperaturgefälle, so dass eindringende Raumluft bei Unterschreiten der Taupunkttemperatur kondensiert. Folge: Bild: NICHT fachgerechte Abdichtung an der Raumseite Durchfeuchtung des Baukörperanschlusses Erhöhter Wärmeverlust Grundsätzlich gilt: Innen dichter als Außen!

18

19 Anschlussfuge beim senkrechter Wandanschluss

20 EVT Band DUO+ Vorkomprimierter PUR-Weichschaum Einseitig selbstklebend Verträglich mit vielen Dichtstoffen große Zeitersparnis, leichte Handhabung Erfüllt DIN 4102-B2 Luftdicht nach EN 1026 Schlagregendicht nach EN Pa Erfüllt die EnEV und DIN farbig: grau - innen, schwarz - außen Eignung / Prüfung Das EVT-Band DUO+ ist normal entflammbar (DIN 4102-B2), hat eine Fugendurchlässigkeit von an 0,1 (EN 1026) und eine Schlagregensicherheit 600 Pa. Anwendungsgebiete Zur primären Abdichtung von Fugen im Anschlussbereich von Fenstern zur Wand. Eigenschaften Das EVT-Band DUO+ ist ein vorkomprimiertes PUR Schaumband, das eine ausgezeichnete UV-, Alterungs-, Witterungs-, und Fäulnisbeständigkeit aufweist. Es trennt die Funktionsebenen durch mindestens 2 Membranschichten. Dabei wirkt es außen schlagregendicht und innen luftdicht. In der Mitte wirkt es wärme- und schalldämmend. Verarbeitung Die Haftung ist auf glatten, staubfreien und trockenen Untergründen gegeben. Beim Einbau sollte vermieden werden, dass das Band überdehnt wird, da diese Dehnung unter Umständen im eingebauten Zustand zurückgeht und dadurch das Band zu kurz wird.

21

22 Verschraubung Rinne / Element

23 Verschraubung Seitenträger / Element

24 Fugendimensionierung bei konfektionierten Wintergärten aus dem Hause TS-Aluminium Grundsätzlich gilt: Bei Anfrage an TS erhält der Kunde grundsätzlich die strammen Elementmasse. Isoliertes Wintergartendach mit Elementen: Bei der Vorkonfektionierung eines Wintergartens mit Elementen im Hause TS gilt, wenn nicht vom Kunden anders gewünscht, folgende Regelung: Links und Rechts vom Element wird jeweils 2 mm Luft gegeben. Oberhalb und Unterhalb vom Element wird keine Luft gegeben. Unisoliertes Dach mit Elementen: Links und rechts vom Element wird jeweils 1 mm Luft gegeben. Mit einer Ausnahme: An der Wandseite sind es 2 mm Luft. Oberhalb und Unterhalb vom Element wird keine Luft gegeben.

25 Anforderungen an den Bodenanschluss: Abdichtungen sind so auszuführen, dass Feuchtigkeit nur nach außen, vom Wintergarten weg, abgeführt wird. Anschlüsse nach 3- Ebenen-Prinzip ausführen Stau von Niederschlagwasser an den Elementen ist sicher zu verhindern. Lastabtragung in das Fundament.

26 Bodenanschlüsse

27 Bodenanschlüsse Bilder einer Reklamation

28

29

30

31 Bodenanschluss laut Bundesverband Wintergarten e.v.

32

33 Bodenanschluss Beispiel 1

34 Bodenanschluss Beispiel 2

35 Bodenanschluss Beispiel 3

36

37 Lastabtragung über die Stützen in das Fundament Auswahl der TS-Stahlfüße abhängig von: - den Vorgaben des Standsicherheitsnachweises und der Ausbildung der Fundamente.

38 Lastabtragung über die Stützen in das Fundament Hierbei ist zu beachten: Das Fundament muss frostfrei gegründet sein. Die Auswahl der Schrauben erfolgt nach den Vorgaben des Standsicherheitsnachweis. Die Randabstände der Schrauben sind zu beachten.

39 Abnahmeprotokoll

40 Rechtsgrundlagen zur Abnahme Der Besteller ist verpflichtet, das vertragsgemäß hergestellte Werk abzunehmen.. Die Vergütung ist bei Abnahme des Werkes zu entrichten. Siehe Merkblatt 04 Wintergarten Bundesverband

41 Ende der Präsentation Wir haben das Ziel erreicht! TS-Aluminium Profilsysteme GmbH & Co. KG Wir danken für Ihre Aufmerksamkeit und hoffen es hat Ihnen gefallen! Ihr TS-Aluminium Team

KP-BAND. plus Vorkomprimiertes Dichtband. Witterungsbeständig 10 Jahre Gewährleistung Für BG-Einbau nach DIN 18542:2009 Schlagregendicht

KP-BAND. plus Vorkomprimiertes Dichtband. Witterungsbeständig 10 Jahre Gewährleistung Für BG-Einbau nach DIN 18542:2009 Schlagregendicht KP-BAND plus Vorkomprimiertes Dichtband Witterungsbeständig 10 Jahre Gewährleistung Für BG-Einbau nach DIN 18542:2009 Schlagregendicht Anforderungen Wofür KP-Band plus? Mit vorkomprimiertem Dichtband (KP-Band

Mehr

FUGENDICHTUNGSBÄNDER VORLEGEBÄNDER HINTERFÜLLMATERIAL

FUGENDICHTUNGSBÄNDER VORLEGEBÄNDER HINTERFÜLLMATERIAL FUGENDICHTUNGSBÄNDER VORLEGEBÄNDER HINTERFÜLLMATERIAL 79 FUGENDICHTUNGSBÄNDER EGOPREN C1 Schwerentflammbar nach DIN 4102 (B1) EGOPREN C1 ist ein vorkomprimiertes Dichtungsband nach DIN 18542 -BG1- und

Mehr

seiner Nennmaße auch geeignet zur Erstellung von Dehnungsfugen in den Brillux WDV-Systemen. Werkstoffbeschreibung

seiner Nennmaße auch geeignet zur Erstellung von Dehnungsfugen in den Brillux WDV-Systemen. Werkstoffbeschreibung WDVS Dichtband 3796 vorkomprimiertes Fugendichtband aus Polyurethan-Weichschaum zur Abdichtung von Fugen und Anschlüssen in den WDV-Systemen Eigenschaften Vorkomprimiertes, selbstexpandierendes Fugendichtband

Mehr

Systeminformation für den richtigen Baukörperanschluss

Systeminformation für den richtigen Baukörperanschluss ALL WEATHER Foliensystem für Fenster und Fassaden Systeminformation für den richtigen Baukörperanschluss Stand November 2006 www.pur-bautechnik.de Anforderungen an die Fenster und Fassadenabdichtung Moderne

Mehr

Systeme zum Abdichten. Für Bauteilanschlussfugen von Fenstern und Türen.

Systeme zum Abdichten. Für Bauteilanschlussfugen von Fenstern und Türen. Systeme zum Abdichten Für Bauteilanschlussfugen von Fenstern und Türen. Abdichten Wir halten für Sie dicht. Effizientes und dauerhaftes Abdichten dient dem Werterhalt Ihrer Arbeit und damit der Bausubstanz

Mehr

Bauanschluss ECO PASS

Bauanschluss ECO PASS Vorwort Da die Anforderungen der Abdichtungsanschlüsse im Bereich der Flachdächer bei Tür- und Fensterelementen sehr anspruchsvoll sind und die Sichtweise nicht für alle klar ist, bietet SIEGENIA mit der

Mehr

MONTAGELEITFADEN. für die Fenster- und Haustürmontage

MONTAGELEITFADEN. für die Fenster- und Haustürmontage MONTAGELEITFADEN für die Fenster- und Haustürmontage Stand: März 2016 seefelder.net Fenster- und Haustürmontage nach den anerkannten Regeln der Technik RAL-konforme Montage Die allgemeinen Anforderungen

Mehr

Richtlinie Bauanschlüsse

Richtlinie Bauanschlüsse Wintergärten werden in aller Regel nachträglich an das vorhandene Gebäude angebaut, was aufgrund der oft nicht gerade idealen Voraussetzungen (wie Wärmebrücken, Oberflächenbeschaffenheit für Dichtflächen,

Mehr

Ausschreibungstexte. RAL- gütegesichertes Fugendichtungssystem RAL GÜTEZEICHEN. Der professionelle Weg für Architekten und Bauherren.

Ausschreibungstexte. RAL- gütegesichertes Fugendichtungssystem RAL GÜTEZEICHEN. Der professionelle Weg für Architekten und Bauherren. Ausschreibungstexte RAL- gütegesichertes Fugendichtungssystem RAL GÜTEZEICHEN. Der professionelle Weg für Architekten und Bauherren. Übersicht der RAL-Ausschreibungstexte Oberer- und seitlicher Fensteranschluss

Mehr

Hinweise zur Montage und Montagebescheinigung

Hinweise zur Montage und Montagebescheinigung Hinweise zur Montage und Montagebescheinigung Anforderungen aus DIN V ENV 1627 NA.5 Montage Montagebescheinigung Die fachgerechte Montage nach Montageanleitung des Herstellers sollte durch eine Montagebescheinigung

Mehr

Warum ist eine fachgerechte Fenstermontage so wichtig?

Warum ist eine fachgerechte Fenstermontage so wichtig? Warum ist eine fachgerechte Fenstermontage so wichtig? In den letzten Jahren haben die führenden Fensterhersteller ihre Fenstersysteme in Bezug auf U-Werte, Rahmenkonstruktion und Verglasung optimiert.

Mehr

Fenstermontage im Neubau und Altbausanierung- Fensteraustausch nach DIN und EnEV

Fenstermontage im Neubau und Altbausanierung- Fensteraustausch nach DIN und EnEV Material zur Abdichtung von Maueranschlussfugen nach DIN, RAL und EnEV Fenstermontage im Neubau und Altbausanierung- Fensteraustausch nach DIN und EnEV Bei neuen Häusern sind die Mauerlaibungen meistens

Mehr

OTTO Profi-Ratgeber. Innen dichter als außen perfekt realisieren

OTTO Profi-Ratgeber. Innen dichter als außen perfekt realisieren Innen dichter als perfekt realisieren Grundsatzlösungen zur Abdichtung von Anschlussfugen Die fachgerechte Abdichtung der Anschlussfuge vom Fenster zum Baukörper bzw. zur Fassade sichert die Gebrauchstauglichkeit.

Mehr

3.6 Fenster Einflüsse auf das Fenster

3.6 Fenster Einflüsse auf das Fenster 3.6 Fenster 3.6.1 Einflüsse auf das Fenster Feuchtegehalt der Raumluft (siehe auch Bauphysik) Oberflächentemperaturen der angrenzenden Bauteile sollten ca. 13 C nicht unterschreiten, darunter besteht die

Mehr

Das Baustellenhandbuch für die Ausführung nach EnEV 2014

Das Baustellenhandbuch für die Ausführung nach EnEV 2014 Baustellenhandbücher Das Baustellenhandbuch für die Ausführung nach EnEV 2014 von H Uske überarbeitet FORUM Merching 2014 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 86586 210 5 Zu Inhaltsverzeichnis

Mehr

APU-Anputzleiste MIDI (plus) Putzanschluss für Fenster, Türen und ähnliche Bauwerksteile

APU-Anputzleiste MIDI (plus) Putzanschluss für Fenster, Türen und ähnliche Bauwerksteile Profile für Innen-/Aussenputz A13 A13-plus APU-Anputzleiste MIDI (plus) Putzanschluss für Fenster, Türen und ähnliche Bauwerksteile 12 mm 12 mm z.b. A11+ innen A13 A13 A13+ bauseitige Abdeckfolie Hochwärmedämmendes

Mehr

ALUVOGT Systemdetail Bauanschluss

ALUVOGT Systemdetail Bauanschluss Systemdetail Bauanschluss 19-01 Hinweise zum Bauanschluss Der Baukörperanschluss muss entsprechend den Normen und anerkannten Richtlinien geplant und ausgeführt werden. Bei angrenzenden Bauteilen aus Metallen

Mehr

Das innovative Dachsystem für höchste Ansprüche. P_S6000i_D_009

Das innovative Dachsystem für höchste Ansprüche. P_S6000i_D_009 P_S6000i_D_009 Das innovative Dachsystem für höchste Ansprüche Wintergarten ein Highlight in punkto Energieeffizienz Enddeckel mit räumlicher Geometrie und lächenbündiger Befestigung Ideal für hochisolierende

Mehr

Fensteranschlußfugen Abdichtungslösungen mit EGO-Produkten - Dichtfolien - Dichtungsbänder - spritzbare Dichtstoffe -

Fensteranschlußfugen Abdichtungslösungen mit EGO-Produkten - Dichtfolien - Dichtungsbänder - spritzbare Dichtstoffe - Fensteranschlußfugen Abdichtungslösungen mit EGO-Produkten - Dichtfolien - Dichtungsbänder - spritzbare Dichtstoffe - Qualitäts- Produkte Fensteranschlußfugen für alle Fenstersysteme können mit Produktkombinationen

Mehr

ALUVOGT Systemdetail Bauanschluss

ALUVOGT Systemdetail Bauanschluss Systemdetail Bauanschluss 19-01 Hinweise zum Bauanschluss Der Baukörperanschluss muss entsprechend den Normen und anerkannten Richtlinien geplant und ausgeführt werden. Bei angrenzenden Bauteilen aus Metallen

Mehr

Testfragen zu diesem Arbeitsheft

Testfragen zu diesem Arbeitsheft Testfragen zu diesem Arbeitsheft 1. Wozu benötigt man Trennwände? 2. Welche Anschlussmöglichkeiten gibt es? 3. Wie kann man Anschlussfugen ausführen? 4. In welchem Abstand sind bei längeren Wänden Dehnungs-

Mehr

Energetische Sanierung mit dem illbruck Vorwandmontagesystem Entwicklung von Fenstern und Mauerwerk

Energetische Sanierung mit dem illbruck Vorwandmontagesystem Entwicklung von Fenstern und Mauerwerk Energetische Sanierung mit dem illbruck Vorwandmontagesystem Entwicklung von Fenstern und Mauerwerk 1 Einwirkende Kräfte Veränderte Einbauebene Herausforderung für Befestigung, Abdichtung, Schallschutz??

Mehr

Wir halten DICHT, DAUERHAFT!

Wir halten DICHT, DAUERHAFT! 2 Fenstertechnik EnEV 2014 und die Anforderungen an eine luftdichte Gebäudehülle Moderne Gebäude sind heute nach der EnEV dauerhaft luftdicht abzudichten. Unsere Produkte helfen Ihnen dabei, die oft schwierigen

Mehr

Fugendichtungsprodukte und -systeme: zuverlässige Qualität und Planungssicherheit.

Fugendichtungsprodukte und -systeme: zuverlässige Qualität und Planungssicherheit. Fugendichtungsprodukte und -systeme: zuverlässige Qualität und Planungssicherheit. Vorteile für Planer auf einen Blick Vorteile für Sie: Keine Produktrecherche Die Qualitätskriterien sind definiert und

Mehr

Anschlüsse WDV-Systeme / Fenster

Anschlüsse WDV-Systeme / Fenster Fassaden- und Dämmtechnik Anschlüsse WDV-Systeme / Fenster Welche Anforderungen sind bei der Fenstermontage gegeben? Wie müssen WDVS- Anschlüsse beschaffen sein? Folie 1 Der Fensteranschluß stellt eine

Mehr

FEHLERVERMEIDUNG BEI DER PLANUNG UND AUSFÜHRUNG JOACHIM SCHULZ

FEHLERVERMEIDUNG BEI DER PLANUNG UND AUSFÜHRUNG JOACHIM SCHULZ FEHLERVERMEIDUNG BEI DER PLANUNG UND AUSFÜHRUNG JOACHIM SCHULZ WDVS-Fassade Wärmedämmverbundsystem Was ist bei der Planung und Ausschreibung zu beachten? Welche baulichen Voraussetzungen sind erforderlich?

Mehr

aus der Hitliste des Sachverständigen Fensterbänke im WDVS Warum ist das ein Thema?

aus der Hitliste des Sachverständigen Fensterbänke im WDVS Warum ist das ein Thema? aus der Hitliste des Sachverständigen Fensterbänke im WDVS Warum ist das ein Thema? 1 Feuchteschäden Feuchteschäden E.U. Köhnke 2 Leitfaden zur Planung und Ausführung der Montage RAL Gütegem. Fenster und

Mehr

Außen Fensterbänke Innen Fensterbänke Montagezubehör Dichtstoffe Blechbearbeitung

Außen Fensterbänke Innen Fensterbänke Montagezubehör Dichtstoffe Blechbearbeitung Außen Fensterbänke Innen Fensterbänke Montagezubehör Dichtstoffe Blechbearbeitung Direktlieferung ab Lager Tel: 030 / 683 93-416 Fax: 030 / 683 93-499 Mail: d.pankow@spaeter-berlin.de 40 25 40 25 ALUMINIUM

Mehr

RAUMSEITIG GESCHLOSSEN

RAUMSEITIG GESCHLOSSEN KS-ROKA RAUMSEITIG GESCHLOSSEN Planen Sie Wohnkomfort im Detail. KS-ROKA, raumseitig geschlossen. Optimale Rundumdämmung, höherer Schallschutz, Insekten-Schutzrollo auf Wunsch. Die bauseitigen Schwachstellen

Mehr

Fachgerechte Ausbildung von Baukörperanschlüssen nach dem Stand der Technik

Fachgerechte Ausbildung von Baukörperanschlüssen nach dem Stand der Technik Baustellenmontage vor dem Hintergrund der anerkannten Regeln der Technik DIN 4108-2 : 1981-08 WSchVo 1982/84 WSchVo 1994/95 V DIN 4108-7 : 1996-11, DIN 4108-7 : 2001-08 DIN 4108 Bbl. 2 : 1998-08, DIN 4108

Mehr

Technisches Merkblatt Sto-Anputzleiste Bravo

Technisches Merkblatt Sto-Anputzleiste Bravo Laibungsprofil mit integriertem Fugendichtband Charakteristik Anwendung Eigenschaften Format außen zur dauerhaften Abdichtung von Anschlussfugen (Fenster-, Türrahmen, Rollladenführungsschienen) bei Fassadendämmsystemen

Mehr

HANNO der Spezialist für Fugenabdichtungen im Fensterbau

HANNO der Spezialist für Fugenabdichtungen im Fensterbau HANNO der Spezialist für Fugenabdichtungen im Fensterbau HANNO bietet für nahezu jede Bausituation im Hochbau die ideale Lösung in der Fugen abdichtung. Hannoband -BG1 M Immer das richtige Fugendichtband

Mehr

Technisches Merkblatt Sto-Anputzleiste Supra

Technisches Merkblatt Sto-Anputzleiste Supra Laibungsprofil mit integriertem PU- Fugendichtband Charakteristik Anwendung außen geeignet für im Mauerwerk zurückgesetzte, mauerwerksbündige und vorgelagerte Fenster (< 10 m²), Einbaulänge 6,8 m nicht

Mehr

BAUKÖRPER- ANSCHLUSS- PROGRAMM

BAUKÖRPER- ANSCHLUSS- PROGRAMM BAUKÖRPER- ANSCHLUSS- PROGRAMM INHALT Würth 10 Jahre Systemgarantie für den Baukörperanschluss 2 3 Kombinationsmöglichkeiten 4 5 Dichtungsbänder 5 9 Dichtvlies 10 Dichtbänder 11 12 Dichtbandkleber 13 Flexbänder

Mehr

Die normgerechte Fenstermontage

Die normgerechte Fenstermontage Die normgerechte Fenstermontage Die ÖNORM B 5320 regelt die Planung und Ausführung von Bauanschlussfugen für Fenster, Fenstertüren und Türen. Die ÖNORM B 5320 ist seit September 2006 gültig und entspricht

Mehr

Das Baustellenhandbuch für die Ausführung nach EnEV 2014

Das Baustellenhandbuch für die Ausführung nach EnEV 2014 Baustellenhandbücher Das Baustellenhandbuch für die Ausführung nach EnEV 2014 von H Uske überarbeitet FORUM Merching 2014 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 86586 210 5 Zu Inhaltsverzeichnis

Mehr

FZP 100/125. Der Anschluss an angrenzende Bauteile ist dabei durch die Kombination. (6010/6015) mit verschieden einsteckbaren

FZP 100/125. Der Anschluss an angrenzende Bauteile ist dabei durch die Kombination. (6010/6015) mit verschieden einsteckbaren FZP 100/125 WICHTIGER HINWEIS Bewegungsfugen sind zur Aufnahme der witterungsbedingten Formänderungen im Abstand von maximal 15 m vorzusehen. Der Einbau von zusätzlichen horizontalen Bewegungsfugen im

Mehr

Der Spezialist für Befestigungstechnik. Produktdatenblatt. Beige / Beige Zolltarifnr Inhalt 75 m² Abmessung Dachbahn

Der Spezialist für Befestigungstechnik. Produktdatenblatt. Beige / Beige Zolltarifnr Inhalt 75 m² Abmessung Dachbahn Dampfbremse DB 120 Produktdatenblatt Beschreibung Abbildung Dampfbremse DB 120 Die DB 120 wird innerhalb der Dachkonstruktion raumseitig, an der Innenseite der Dämmung, luftdicht verlegt und soll das Eindringen

Mehr

OTTO Profi-Ratgeber. Fenster & Türen perfekt dichten und kleben

OTTO Profi-Ratgeber. Fenster & Türen perfekt dichten und kleben Fenster & Türen RAL-Montage DICHTSTOFF ANWENDUNG REINIGER PRIMER OTTOSEAL A 710 Spezial-Acrylat für die RAL-Montage innen Für die dauerhaft luftdichte Innenabdichtung von Anschlussfugen zwischen Fenster

Mehr

hilzinger Montageseminar 2015

hilzinger Montageseminar 2015 hilzinger Montageseminar 2015 Montage nach den anerkannten Regeln der Technik Dirk Sommer Projektmanagement Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung Harald Schmidt Markteting und Öffentlichkeitsarbeit

Mehr

- Technische Vorbemerkungen -

- Technische Vorbemerkungen - Mauerwerk aus KS-Quadro und KS-Quadro E - Technische Vorbemerkungen - Technische Vorbemerkungen für Mauerwerk aus KS-Quadro und KS-Quadro E Sofern in den Ausführungsplänen oder den statischen Berechnungen

Mehr

PLANUNG UND AUSFÜHRUNG DIPL.-ING. JOACHIM SCHULZ

PLANUNG UND AUSFÜHRUNG DIPL.-ING. JOACHIM SCHULZ PLANUNG UND AUSFÜHRUNG DIPL.-ING. JOACHIM SCHULZ Dipl.-Ing. Joachim Schulz Architekt + Beratender Ingenieur, ö.b.u.v. Sachverständiger IHK Dozent : Baukonstruktion, Bauschäden SCHULZ Architekten www.igs-schulz.de

Mehr

Allgemeine Montagerichtlinien für Kunststoff - Fenster

Allgemeine Montagerichtlinien für Kunststoff - Fenster Allgemeine Montagerichtlinien für Kunststoff - Fenster Aufmass (Ausmessen der Fenster) Mit Teleskopmasstab und Richtwaage lasst sich prüfen, ob die Laibung rechtwinklig gemauert ist. Eine andere Möglichkeit,

Mehr

APU - das inteligente Anputzprofil

APU - das inteligente Anputzprofil APU - das inteligente Anputzprofil Überarbeitete Putzflächen und Innenputze verlangen dichte und sichere Putzanschlüsse an Türen, Fenstern und anderen Bauteilen damit Ihnen kein Wasser - z.b. durch Regen

Mehr

NEU FASSADE PURE FASSADEN- SYSTEM

NEU FASSADE PURE FASSADEN- SYSTEM 2017.04 FASSADE PURE FASSADEN- SYSTEM NEU PURE FASSADENSYSTEM PURE FASSADENSYSTEM: MINIMALISTISCH. ZEITLOS. EDEL. VERDECKTE MONTAGE EINFACH GEMACHT Die unsichtbare Befestigung des PURE Fassadensystems

Mehr

s.a.c. mit mechanischer Sicherheitsbefestigung

s.a.c. mit mechanischer Sicherheitsbefestigung s.a.c. mit mechanischer Sicherheitsbefestigung sa00. s.a.c. basic + Deckschicht oder s.a.c. topcoat Premium-Schicht. s.a.c. basic Grundschicht. s.a.c. suono Akustik-Panel. Knauf SM00 Pro (Klebemörtel zementös).

Mehr

APU-Anputzleiste MINI (plus) Putzanschlüsse an Fenstern, Türen sowie für Rekonstruktionen mit Dünnschichtputzen

APU-Anputzleiste MINI (plus) Putzanschlüsse an Fenstern, Türen sowie für Rekonstruktionen mit Dünnschichtputzen Profile für Innen-/Aussenputz A11 A11-plus APU-Anputzleiste MINI (plus) Putzanschlüsse an Fenstern, Türen sowie für Rekonstruktionen mit Dünnschichtputzen 9 mm 9 mm z.b. A11 innen A11 A11 A11+ Überarbeitete

Mehr

Innenputz Fenster/Türen. Produktblatt und Technisches Merkblatt

Innenputz Fenster/Türen. Produktblatt und Technisches Merkblatt 1 Innenputz Fenster/Türen Produktblatt und Technisches Merkblatt Profile für Innen-/Aussenputz A11 A11-plus APU-Anputzleiste MINI (plus) Putzanschlüsse an Fenstern, Türen sowie für Rekonstruktionen mit

Mehr

Fensterbank montieren in 6 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Fensterbank montieren in 6 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Fensterbank montieren in 6 Schritten Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Die Fensterbank (oder Fensterbrett oder Fenstersims) erfüllt den Zweck als waagerechter Abschluss der Fensterbrüstung. Im Innenraum

Mehr

BIV-Merkblatt 6.04 Außenfensterbänke aus Naturwerkstein Ersatz für Ausgabe Januar 2007

BIV-Merkblatt 6.04 Außenfensterbänke aus Naturwerkstein Ersatz für Ausgabe Januar 2007 BIV Bundesinnungsverband des Deutschen Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks Weißkirchener Weg 16 60439 Frankfurt am Main Tel.: 069-576098 Fax: 069-576090 Bundesinnung der Bauhilfsgewerbe Wirtschaftskammer

Mehr

Fehlpraxis des Fenstereinbaus anhand von Beispielen

Fehlpraxis des Fenstereinbaus anhand von Beispielen Fehlpraxis des Fenstereinbaus anhand von Beispielen Reinhard O. Neubauer 6. Dingolfinger Baufachtag 2002 Freitag, 8. November 2002 Stadthalle Dingolfing IBN Ingolstadt Theresienstr. 28 85049 Ingolstadt

Mehr

Modul 4: Fenster- und Türanschlüsse. Höchste Energieeffizienz in der Praxis. Herbert Gritsch

Modul 4: Fenster- und Türanschlüsse. Höchste Energieeffizienz in der Praxis. Herbert Gritsch Modul 4 Fenster- und Türanschlüsse Fenster Entscheidend für Passivhausstandart Kriterien: Rahmenkonstruktion Verglasung Fläche Glas U-Wert Umfang wegen Ψ g Geometrische Lage, Einbautiefe wegen Ψ E 1 Fenster

Mehr

JB-D/L System schnelle + sichere Fenstermontage an der Laibungskante. RC2 geprüft. nach DIN EN 16 27

JB-D/L System schnelle + sichere Fenstermontage an der Laibungskante. RC2 geprüft. nach DIN EN 16 27 JB-D/L System schnelle + sichere Fenstermontage an der Laibungskante Widerstandsklasse RC2 geprüft nach DIN EN 16 27 Forderung LzM Leitfaden zur Montage "Für die sichere Fenstermontage an der Laibungskante

Mehr

Worauf Sie beim Fensteraustausch achten müssen um teure Folgekosten zu vermeiden!

Worauf Sie beim Fensteraustausch achten müssen um teure Folgekosten zu vermeiden! --Ihr Fensterprofi Informiert --- Ihr Fensterprofi Informiert --- Ihr Fensterprofi Informiert --- Ihr Fensterprofi Informiert-- Worauf Sie beim Fensteraustausch achten müssen um teure Folgekosten zu vermeiden!

Mehr

Construction. Sika Membran Systeme die schützende Haut für Ihr Gebäude

Construction. Sika Membran Systeme die schützende Haut für Ihr Gebäude Construction Sika Membran Systeme die schützende Haut für Ihr Gebäude Sika Membran Systeme - zur richtigen Abdichtung von Fassaden Wieviel Feuchtigkeit wird in einer Wohnung freigesetzt? Wasser gibt es

Mehr

Fenstermontage und Abdichtung Dresden,

Fenstermontage und Abdichtung Dresden, Fenstermontage und Abdichtung Dresden, 14.09.2016 Baukörperanschluss von Fenstern und Außentüren Abdichtungssysteme und deren fachgerechte Verarbeitung Wolfgang Jehl, Dipl.-Ing. (FH) ift Rosenheim 2 /

Mehr

Die optimale Basis für die Montage von Elementen in der Dämmebene

Die optimale Basis für die Montage von Elementen in der Dämmebene FOPPE SYSTEME FOPPE SYSTEME Die optimale Basis für die Montage von Elementen in der Dämmebene FOPPE SYSTEME der Montagespezialist Vorwand-Montage-Systeme Schwellen-Abdichtungs-Systeme Planung, Beratung

Mehr

Dachdetail: Wandanschluss

Dachdetail: Wandanschluss Dachdetail: Wandanschluss Wandanschluss mit Bitumenabdichtung Bei Dachterrassen, Balkonen oder angesetzten Flach - dächern müssen Dachabdichtungen an aufgehende Wände angeschlossen werden. Um im Übergang

Mehr

Kondenswasser und Schimmel Tatort Bauanschluss Bauphysikalische Grundlagen und deren Auswirkungen

Kondenswasser und Schimmel Tatort Bauanschluss Bauphysikalische Grundlagen und deren Auswirkungen Kondenswasser und Schimmel Tatort Bauanschluss C. Rellstab 1 Kondenswasser und Schimmel Tatort Bauanschluss Bauphysikalische Grundlagen und deren Auswirkungen Christoph Rellstab Leiter Technikerschulen

Mehr

Mit exklusiver HOTMELT- Technologie. Neu im Sortiment: TEROSON FO FOIL-TACK DUO Die wechselseitig selbstklebende Premium-Dichtfolie

Mit exklusiver HOTMELT- Technologie. Neu im Sortiment: TEROSON FO FOIL-TACK DUO Die wechselseitig selbstklebende Premium-Dichtfolie Mit exklusiver HOTMELT- Technologie Neu im Sortiment: FO Die wechselseitig selbstklebende Premium-Dichtfolie RICHTIG KLEBRIG KLEBT RICHTIG Ab sofort so komplett wie nie: das überputzbare Abdichtfolien-Programm

Mehr

Fugentyp I. Fugentyp II. Dachdetail: Bewegungsfuge

Fugentyp I. Fugentyp II. Dachdetail: Bewegungsfuge Fugentyp I Fugentyp II Dachdetail: Bewegungsfuge Bitumenabdichtung von Bewegungsfugen Werden Bauteile, die zum zwängungsfreien Ausgleich durch Bewegungsfugen voneinander getrennt sind, ab - gedichtet,

Mehr

mk - Anschlussprofile, die dauerhafte & fachgerechte Abdichtung! - Kammerprofil mit Weichlippe - MK- Putzprofil mit Anwendungsbeispielen

mk - Anschlussprofile, die dauerhafte & fachgerechte Abdichtung! - Kammerprofil mit Weichlippe - MK- Putzprofil mit Anwendungsbeispielen - Profile Kapitel 8 Anschlussprofile & Zubehör Seite 8.1 Seite 8.2 bis 8.3 Anschlusskammerprofile - seitlich - mit Anwendungsbeispiel - Kammerprofil mit Weichlippe - MK- Putzprofil mit Anwendungsbeispielen

Mehr

Fassadenforum Köln Baukörperanschlussfugen. Thomas Stotten 11.Mai. 2011

Fassadenforum Köln Baukörperanschlussfugen. Thomas Stotten 11.Mai. 2011 Fassadenforum Köln Baukörperanschlussfugen Thomas Stotten 11.Mai. 2011 Stand der Technik/ Regelwerke Seite 2 Unterschied: Fenster- vs. Fassadenabdichtung Fensterabdichtung Fassadenabdichtung Seite 3 Energieverlust

Mehr

Ein Band - vier Gewinne

Ein Band - vier Gewinne Ein Band vier Gewinne Höchste Abdichtungsleistung bei Regen und Sturm ISOBLOCO One Absolute Dichtigkeit spart Energie Die EinBandLösung für eine 100 % perfekte Fensterabdichtung Optimaler Trocknungseffekt

Mehr

F Sockel. Längsfugen abdichten mit Dichtmasse oder Dichtband Typ 1. Typ 1 14 / 3-9 oder 18 / 6-18 oder Typ 1a 15 / 3-5 oder 20 / 5-9 > 10

F Sockel. Längsfugen abdichten mit Dichtmasse oder Dichtband Typ 1. Typ 1 14 / 3-9 oder 18 / 6-18 oder Typ 1a 15 / 3-5 oder 20 / 5-9 > 10 Dichtmasse oder Dichtband 14 / 3-9 oder 18 / 6-18 oder a 15 / 3-5 oder 20 / 5-9 > 10 Sockel F 101.1 Härtl GmbH Mühlenweg 9 94094 Rotthalmünster Tel. (+49) 8533-918 30 00 Fax: (+49) 8533-910 136 e-mail:

Mehr

Baukörperanschluss von Fenstern und Außentüren

Baukörperanschluss von Fenstern und Außentüren Seite 1 von 9 ift Rosenheim ift Zentrum Fenster und Fassaden Baukörperanschluss von Fenstern und Außentüren Die Planung steht an erster Stelle 1 Aufgaben der Planung Bereits seit vielen Jahren werden die

Mehr

TECHNIK DIE BEWEGT MACO MULTI DREH UND DK BESCHLÄGE. Was macht eine Tür perfekt? TRANSIT BODENSCHWELLE

TECHNIK DIE BEWEGT MACO MULTI DREH UND DK BESCHLÄGE. Was macht eine Tür perfekt? TRANSIT BODENSCHWELLE TECHNIK DIE BEWEGT MACO MULTI DREH UND DK BESCHLÄGE Was macht eine Tür perfekt? TRANSIT BODENSCHWELLE Eine perfekte Tür verhindert das Eindringen von Regen, Wind, Kälte und Lärm. Sie sorgt für einen geschützten

Mehr

D Längsstoss D Längsstoss 11/14. Längsstossschraube 25. Abstand < 500 mm 333,3. 3 Stück Dichtungen werkseitig am Längsstoss

D Längsstoss D Längsstoss 11/14. Längsstossschraube 25. Abstand < 500 mm 333,3. 3 Stück Dichtungen werkseitig am Längsstoss Romakowski GmbH & Co. KG Herdweg 31 86647 Buttenwiesen Romakowski GmbH & Co. KG Herdweg 31 86647 Buttenwiesen Längsstossschraube 25 Abstand < 500 mm 333,3 15 42 Entkopplungsband 60 mm 3 Stück Dichtungen

Mehr

Funktionsebenen des Fensters. Ausbau des zu tauschenden Fensters im Bestand. Fenstertausch nach RAL-Montage

Funktionsebenen des Fensters. Ausbau des zu tauschenden Fensters im Bestand. Fenstertausch nach RAL-Montage Dipl.-Ing. (FH) Bundesverband Gebäudeenergieberater (GIH), Berlin Planung und Bauüberwachung des Fenstertauschs aus der Sicht der Gebäudeenergieberater an erfolgreichen Praxisbeispielen Die Qualität der

Mehr

s.a.c. Akustiksystem zusätzliche mechanische Befestigung

s.a.c. Akustiksystem zusätzliche mechanische Befestigung s.a.c. Akustiksystem zusätzliche mechanische Befestigung sa-00) Detailansicht, Ausführung auf Beton oder abgehängte Gipskartonplatten. s.a.c. basic Grundschicht. s.a.c. stick Klebemörtel zementös (bei

Mehr

Technisches Merkblatt Sto-Glaswolleplatte 032 VHF

Technisches Merkblatt Sto-Glaswolleplatte 032 VHF Wärmedämmplatte aus Mineralwolle nach EN 13162 Charakteristik Anwendung außen als Dämmplatte für StoVentec Fassaden- und Deckenbekleidungen Eigenschaften Wärmeleitgruppe 032 nichtbrennbar Verwendung bis

Mehr

Einbau und Abdichtung von Fenstern und Außentüren Bauphysik, Statik und praktische Problemfälle

Einbau und Abdichtung von Fenstern und Außentüren Bauphysik, Statik und praktische Problemfälle Fachseminar 2011 März 2011 Einbau und Abdichtung von Fenstern und Außentüren Bauphysik, Statik und praktische Problemfälle D I R K S O M M E R BÜRO FÜR FENSTERTECHNIK UND GEBÄUDEENERGIEBERATUNG Willkommen!

Mehr

Nachfolgende Fachinformationen sollen als technische Anleitungen bei der Ausführung eines Wärmedämmverbundsystems dienen.

Nachfolgende Fachinformationen sollen als technische Anleitungen bei der Ausführung eines Wärmedämmverbundsystems dienen. Im Falle eines Feuers im inneren des Objektes unterliegen Fenster, Türen und alle anderen Gebäudeöffnungen einer besonderen Belastung durch den Flammenaustritt. Nachfolgende Fachinformationen sollen als

Mehr

s.a.c. Akustiksystem zusätzliche mechanische Befestigung

s.a.c. Akustiksystem zusätzliche mechanische Befestigung s.a.c. Akustiksystem zusätzliche mechanische Befestigung sa00 sa-00) Detailansicht, Ausführung auf Beton oder abgehängte Gipskartonplatten. s.a.c. basic + Deckschicht oder s.a.c. topcoat Premium-Schicht.

Mehr

Auftraggeber: Südtirol Fenster GmbH Industriezone Gais Italien. Bauvorhaben/Projekt: --

Auftraggeber: Südtirol Fenster GmbH Industriezone Gais Italien. Bauvorhaben/Projekt: -- Seite 1 von 19 Auftraggeber: Südtirol Fenster GmbH Industriezone 16 39030 Gais Italien Bauvorhaben/Projekt: -- Inhalt: Vergleich des thermischen Verhaltens des Fenstersystems Primus 92 mit und ohne Einbausituation

Mehr

NEU. Geprüfte Schwellensysteme für Haus- und Fenstertüren. Ökologisch : bessere Energieeffizenz. Behaglich: höherer Wohnkomfort

NEU. Geprüfte Schwellensysteme für Haus- und Fenstertüren. Ökologisch : bessere Energieeffizenz. Behaglich: höherer Wohnkomfort Geprüfte Schwellensysteme für Haus- und Fenstertüren NEU Ökologisch : bessere Energieeffizenz Behaglich: höherer Wohnkomfort Sicher: keine Feuchtigkeitsbildung Universell: unterschiedliche Bautiefen Flexibel:

Mehr

TÜV SÜD Industrie Service GmbH Bautechniktag 2009/ Mängel bei Fensteranschlüssen/ Januar 2009 / 1

TÜV SÜD Industrie Service GmbH Bautechniktag 2009/ Mängel bei Fensteranschlüssen/ Januar 2009 / 1 Schlagregendichte Fensteranschlüsse Dipl.-Ing. Herbert Gottschalk TÜV SÜD Industrie Service GmbH Bautechniktag 2009/ Mängel bei Fensteranschlüssen/ Januar 2009 / 1 Inhalt Thema Gemäß VOB / C und den allgemein

Mehr

Feuchtschutz im Hochbau

Feuchtschutz im Hochbau Chance Energie- und Umweltmarkt (Foto: Bayosan, Bad Hindelang) Feuchtschutz im Hochbau Seite 1 von 6 Zum Erhalt des Hauses Ein Hausbau oder der Kauf einer Immobilie ist ganz besonders für einen privaten

Mehr

GUTACHTEN Nr / 2010

GUTACHTEN Nr / 2010 HydroPhon Kunststofftechnik GmbH Herrn Thomas Hille In der Welsmicke 24 57399 Welschen-Ennest GUTACHTEN Nr. 7.152 / 2010 BAUVORHABEN / OBJEKT ANTRAGSTELLER HydroPhon Kunststofftechnik GmbH In der Welsmicke

Mehr

ALUMINIUM SHAPED BY GUTMANN GUT ANN GS 40. Dieses Produkt finden Sie auch unter productfinder.gutmann-group.com 02.2012. gutmann-group.

ALUMINIUM SHAPED BY GUTMANN GUT ANN GS 40. Dieses Produkt finden Sie auch unter productfinder.gutmann-group.com 02.2012. gutmann-group. ALUMINIUM SHAPED BY GUTMANN GUT ANN GS 40 Dieses Produkt finden Sie auch unter productfinder.gutmann-group.com BAUSYSTEME Aluminium AussenFensterbänke & ZuBehör 02.2012 gutmann-group.com Aluminium Aussenfensterbank

Mehr

GYSO-Dampfbremsfolien

GYSO-Dampfbremsfolien GYSO-Dampfbremsfolien gyso.ch gyso.ch GYSO-Dampfbremsfolien GYSO-Flexivap Renovationsdampfbremse Sd-variabel, Sd-Wert 0,2 20 m Mehrlagige, vliesbeschichtete Spezialmembrane mit variablen Sd-Wert: 0,2 20

Mehr

Die nachfolgenden Zeichnungen sind Konstruktionsvorschläge. Sie sind lediglich Beispiele, für deren richtige. Anpassen der CAD-Konstruktionsdetails

Die nachfolgenden Zeichnungen sind Konstruktionsvorschläge. Sie sind lediglich Beispiele, für deren richtige. Anpassen der CAD-Konstruktionsdetails Allgemeines Konstruktionsdetails Die nachfolgenden Zeichnungen sind Konstruktionsvorschläge. Sie sind lediglich Beispiele, für deren richtige Anwendung, deren Übertragbarkeit und Anpassung auf die örtlichen

Mehr

Flachdachsystem. Pos. Menge Text EP GP

Flachdachsystem. Pos. Menge Text EP GP 2014-11 isosafe-plan Flachdachsystem MUSTERAUSSCHREIBUNGSTEXTE Vorbemerkungen Die einschlägigen Normen und Fachregeln (IFBS), die Unfallverhütungsvorschriften der jeweils zuständigen Bauberufsgenossenschaften

Mehr

. BKM.MANNESMANN R A b d i c h t u n g s s y s t e m e

. BKM.MANNESMANN R A b d i c h t u n g s s y s t e m e .. R BKM.MANNESMANN A b d i c h t u n g s s y s t e m e BKM.MANNESMANN AG Das Problem: Wasser steigt in Kellerwänden hoch Außenputz platzt ab Schäden in darüber liegenden Wohnungen enstehen Innenputz und

Mehr

Konstruktionsdetails isodach integral

Konstruktionsdetails isodach integral Konstruktionsdetails Allgemeines Die nachfolgenden Zeichnungen sind Konstruktionsvorschläge. Sie sind lediglich Beispiele, für deren richtige Anwendung, deren Übertragbarkeit und Anpassung auf die örtlichen

Mehr

Feuchtigkeit aus der Erde, aus Niederschlägen und Wasser- und Abwasserleitungen

Feuchtigkeit aus der Erde, aus Niederschlägen und Wasser- und Abwasserleitungen Feuchtigkeit aus der Erde, aus Niederschlägen und Wasser- und Abwasserleitungen die Ursachen: Niederschlag: Anschlüsse fehlerhaft Undichtigkeit in der Dacheindeckung Regenrohr undicht/ verstopft schadhafte

Mehr

Aktuelle Trends bei der Fenstermontage.

Aktuelle Trends bei der Fenstermontage. Aktuelle Trends bei der Fenstermontage. Im Fokus: Einbruchschutz, Schallschutz, Vorwandmontage, große Fensterelemente Fenster geben einem Haus ein Gesicht. Möglichst individuell soll es sein. Deshalb ist

Mehr

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung 15.02.2016 Projektbeschreibung: Leistungsverzeichnis Optim-R Vakuum-Dämmplatte unter Zementestrich auf Stahlbeton Seite: 2 von 5 01. 1,000 psch Nur G.-Betrag... Untergrund

Mehr

DELTA -SOFTFLEXX DIN- Die Mauerwerkssperre mit höchster Elastizität. gerecht

DELTA -SOFTFLEXX DIN- Die Mauerwerkssperre mit höchster Elastizität. gerecht DELTA schützt Werte. Spart Energie. Schafft Komfort. Die Mauerwerkssperre mit höchster Elastizität. DELTAFTE GEPRÜ t um i g Bi Optimale Sicherheit gegen Feuchtigkeit. UV-beständig und äußerst robust. Hochelastisch,

Mehr

Herzlich Willkommen in Rottach-Egern

Herzlich Willkommen in Rottach-Egern Herzlich Willkommen in Rottach-Egern Vortrag Rottach-Egern, 17. bis 19. März 2015 1 Anschluss an Metallkonstruktionen Beschattungskasten und Fensterbleche Hans Stefan Hutterer Hans Stefan Hutterer Von

Mehr

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung 10.02.2016 Projektbeschreibung: Leistungsverzeichnis Kooltherm K15 Fassaden-Dämmplatte für vorgehängte hinterlüftete Fassaden Seite: 2 von 5 1. 1,000 psch...... Untergrund

Mehr

EINBAU VON INNENTÜREN

EINBAU VON INNENTÜREN EINBAU VON INNENTÜREN BEWÄHRTE QUALITÄT AUS ÖSTERREICH EINBAU VON INNENTÜREN Gerade beim Neukauf von Innentüren wird besonders viel Wert auf Qualität und Aussehen der Innentüren gelegt. Dabei wird oftmals

Mehr

Schrauben und allgemeines Zubehör. Linsenblechschraube 5,5 mit Dichtring 10

Schrauben und allgemeines Zubehör. Linsenblechschraube 5,5 mit Dichtring 10 Schrauben und allgemeines Linsenblechschraube 5,5 Linsenblechschraube 5,5 mit Dichtring 10 Zylinderblechschraube 5,5 012105* 5,5 x 22 012107 5,5 x 25 012108 5,5 x 28 012109 5,5 x 30 012110 5,5 x 32 012111

Mehr

FOAMGLAS PERINSUL S und FOAMGLAS PERINSUL HL

FOAMGLAS PERINSUL S und FOAMGLAS PERINSUL HL FOAMGLAS PERINSUL S und FOAMGLAS PERINSUL HL 4 FOAMGLAS PERINSUL Prinzipskizzen Das Wärmedämmelement, das die thermischen, bauphysikalischen und ausführungsbedingten Wärmebrücken sicher ausschließt FOAMGLAS

Mehr

Produktdatenblatt doitbau Anputzleiste. Selbstklebende Anputzleiste für doitbau Wärmedämmverbundsysteme

Produktdatenblatt doitbau Anputzleiste. Selbstklebende Anputzleiste für doitbau Wärmedämmverbundsysteme Produktdatenblatt doitbau Anputzleiste Selbstklebende Anputzleiste für doitbau Wärmedämmverbundsysteme Das entkoppelte Kunststoffprofil wird für den schlagregendichten Anschluss der Armierungsschicht an

Mehr

Planung von Balkonen und Terrassen

Planung von Balkonen und Terrassen Planung von Balkonen und Terrassen Referent Christian Pilloud 2504 Biel-Bienne www.topfugen-ag.ch Themen Planung der Abdichtungen bei Balkonen und Terrassen Anschlüsse bei Fenster- und Türelementen Ausführungsdetails

Mehr

Abdichtung. nach DIN 18195, Teil 4. Das Abdichtungssystem PE 3/300

Abdichtung. nach DIN 18195, Teil 4. Das Abdichtungssystem PE 3/300 Abdichtung nach DIN 18195, Teil 4 Das Abdichtungssystem PE 3/300 Abdichtungssystem PE 3/300 Das Abdichtungssystem PE 3/300 ist nach DIN 18195, Teil 4 geprüft und zugelassen. Diese Abdichtung gegen Bodenfeuchte

Mehr

Roto DoorPlus Türschwellensystem. Ganzheitliche Lösungen für die gesicherte Wärmeisolierung. Juni 2012 / BKPM

Roto DoorPlus Türschwellensystem. Ganzheitliche Lösungen für die gesicherte Wärmeisolierung. Juni 2012 / BKPM Roto DoorPlus Türschwellensystem Ganzheitliche Lösungen für die gesicherte Wärmeisolierung 1 Türschwellensystem Begriffserklärung Türen Türmaterial Kunststoff Holz Aluminium Holz-Alu Kunststoff-Alu Türart

Mehr

Montage von Bauelementen in der Dämmebene

Montage von Bauelementen in der Dämmebene Montage von Bauelementen in der Dämmebene Erstellen von Laibungen für die einfache Montage tremco illbruck GmbH & Co. KG Frank Unglaub tremco illbruck Auf einen Blick Geschäftsfeld: Abdichtung und Verklebung

Mehr

Leistungsverzeichnis. Ba Dachklempner. Leitwährung EUR. Kurztext. Pos. - Nr. Langtext. Dachklempner. Dachzubehör

Leistungsverzeichnis. Ba Dachklempner. Leitwährung EUR. Kurztext. Pos. - Nr. Langtext. Dachklempner. Dachzubehör Dachzubehör 022.75.0010 022.75.0020 Dachhaken, niro.stahl, Ausführung A 20,000 St Sicherheitsdachhaken nach DIN EN 517 "Sicherheitshaken" und Einbauanleitung des Herstellers auf der Dachfläche einbauen,

Mehr