Praxisbeispiel der Firma

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Praxisbeispiel der Firma"

Transkript

1 Praxisbeispiel der Firma Bericht aus der Umsetzungsphase: Einführung eines PIM-Systemes zum Produktdaten- und Katalogmanagement

2 Praxisbeispiel der Firma Bericht aus der Umsetzungsphase: Einführung eines PIM-Systemes zum Produktdaten- und Katalogmanagement ERP-System von: PIM-System von: Referent: Cord Hockemeyer

3 Gründung: 1919 Mitarbeiter: 18 Umsatz: 6 Mio. Euro p. a. Zertifizierung: DIN EN ISO 9001:2000 Gesellschaftsform: GmbH & Co. KG Technischer Großhandel: Funktionelles Kleben Arbeitsschutz umweltfreundliche Wartungsprodukte Dichtstofftechnik Schlauchtechnik Gummi Kunststoffe Spezialschmierstoffe

4 Die Ausgangslage bei Hillmann & Geitz: Der technische Handel ist geprägt von ganz individuellen Kundenbeziehungen: kundenindividuelle Produkte kundenindividuelle Sortimente kundenbedarfsgerechte Vorhaltung kundenindividuelle Rahmenverträge Der technische Handel erfordert trotz Spezialisierung aktuelles Expertenwissen in vielen Bereichen: über 100 Hersteller und Lieferanten über handelbare Produkte im Kernsortiment permanente Weiterbildung

5 Bestandteile des Projektes: PIM-System (Product-Information-Management-System) Online-Shop / OCI (als Produkt-Informations-System) Print-Kataloge (auch kundenindividuell) BMEcat-Kataloge Beweggründe für das Projekt: Kundenanforderung Zentrale Stelle für Daten Individuelle Katalogerstellung Individuelle Datenbereitstellung Homepage mit Nutzen für den Kunden

6 Datentransfer-Szenario vor dem Projekt: Bestellungen werden per EDI elektronisch übermittelt: Hersteller / Lieferant ERP-Lieferant Großhandel ERP-ALPHAPLAN Kunde ERP-Kunde EDI-Bestellungen Seeburger Converter EDI-Bestellungen Welche Produkte bestellt werden können, muss geklärt worden sein.

7 Datentransfer-Szenario nach dem Projekt: Produktdaten werden übergeben Produkt-Daten via: BMEcat, Excel, CSV... Internet - Produkt - Informationssystem int. Call-Center Hersteller / Lieferant PIM-mdc.multikat Großhandel Print-Katalog BMEcat-Katalog OCI / Webshop Interessent Kunde ERP-Lieferant ERP-ALPHAPLAN ERP-Kunde Seeburger Converter EDI-Bestellungen EDI-Bestellungen Sortimente, Preise, Informationen, Abbildungen etc. können kundenindividuell übertragen werden. Die digitale Abbildung eines Rahmenvertrages ist möglich.

8 Die Herausforderungen: 1. Produkt-Daten via: BMEcat, Excel, CSV... Internet - Produkt - Informationssystem 3. int. Call-Center Hersteller / Lieferant 2. PIM-mdc.multikat Großhandel Print-Katalog BMEcat-Katalog OCI / Webshop Interessent Kunde ERP-Lieferant ERP-ALPHAPLAN ERP-Kunde mehrere Klassifikations-Standards mit verschiedenen Versionen uneinheitliche Datenqualität und Formate bei den Lieferanten Produkte, die schon in ALPHAPLAN sind, müssen identifiziert werden Neue Produkte benötigen eine Artikelnummer Nicht alle Produkte sollen in die Preispflege Die internen Mitarbeiter benötigen Zugriff auf die gepflegten Produktinformationen während der Arbeit im ERP

9 Die Erfahrungen bei Hillmann & Geitz: Hersteller / Lieferant Großhandel Interessent/Kunde Bei der Datenpflege übernehmen oft andere die Aufgabe des Herstellers. Jeder sollte die Datenlage in seinem Bereich und für seine Branche prüfen lassen. Holen Sie sich Beratung von Firmen mit Erfahrung für Ihre individuelle Umsetzung. Setzen Sie jetzt auf Produktdatenmanagement auf der Basis von Standards. Egal ob Hersteller, Distributor oder Händler: Sie steigern Ihre Wettbewerbsfähigkeit und Sie benötigen die Zeit jetzt, um dort hinein zu wachsen.

10 Die nahe Zukunft: Ausblick in das Internet-Produkt- Informationssystem:

11 Die nahe Zukunft: Spezielle Suche in Produkten, hier: Produktauswahlhilfe auf Basis gepflegter Merkmale für 108 unterschiedliche Sekundenkleber.

12 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! mdc.de - multichannel datamanagement consulting GmbH & Co KG Anne-Conway-Straße Bremen GERMANY Tel.: Fax: Hotline: Referent: Cord Hockemeyer

EINFACH. MEHR. E-BUSINESS.

EINFACH. MEHR. E-BUSINESS. EINFACH. MEHR. E-BUSINESS. TECHNISCHE PRODUKTE 2 SIE HABEN DIE WAHL: E-BUSINESS BEI REIFF Als führender Technischer Händler mit einem Gesamtsortiment von über 140.000 Artikeln sind wir Ihr starker Partner.

Mehr

Multichannel-Retailing in allen Vertriebskanälen

Multichannel-Retailing in allen Vertriebskanälen Multichannel-Retailing in allen Vertriebskanälen ishopinshop powered by Seminar-Shop GmbH A-5020 Salzburg, Ziegeleistrasse 31 Tel.: +43 662 9396-0, Fax: +43 662 908664 70 marketing@i-shop-in-shop.com www.ishopinshop.eu

Mehr

eservice Professionelle elektronische Lösungen für Einkauf und Warenwirtschaft

eservice Professionelle elektronische Lösungen für Einkauf und Warenwirtschaft Kompetent. Verlässlich. Handeln. DIENSTLEISTUNGEN eservice Professionelle elektronische Lösungen für Einkauf und Warenwirtschaft eservice In unserem Webshop haben KISTENPFENNIG Kunden in Echtzeit Zugriff

Mehr

Automatisierung der Artikeldatenpflege in allen Vertriebskanälen

Automatisierung der Artikeldatenpflege in allen Vertriebskanälen Automatisierung der Artikeldatenpflege in allen Vertriebskanälen ishopinshop powered by Seminar-Shop GmbH A-5020 Salzburg, Ziegeleistrasse 31 Tel.: +43 662 9396-0, Fax: +43 662 908664 70 marketing@i-shop-in-shop.com

Mehr

Einführung von BMEcat 2005 mit ecl@ss 5.1

Einführung von BMEcat 2005 mit ecl@ss 5.1 Einführung von BMEcat 2005 mit ecl@ss 5.1 Erfahrungen von Hersteller und Händler in einem PROZEUS-Pilotprojekt Rolf Hoyer, Güde GmbH Grundlagen elektronischer Geschäftsverkehr PROZEUS Standards-Praxis-Mittelstand

Mehr

Richtig abgefüllt: saubere Produktdaten im Laborbedarf. Single Source Publishing

Richtig abgefüllt: saubere Produktdaten im Laborbedarf. Single Source Publishing Gefördert durch das Richtig abgefüllt: saubere Produktdaten im Laborbedarf zum Single-Source-Publishing, Birgit Joos www.prozeus.de Übersicht Die Produktbereiche der Warum das ebusiness Projekt? Ausgangsituation

Mehr

3. MOTORISTEN-Kongress. Elektronische Bestellungen - Die Vorteile von Standards. Referent: Horst Geiger

3. MOTORISTEN-Kongress. Elektronische Bestellungen - Die Vorteile von Standards. Referent: Horst Geiger Elektronische Bestellungen - Die Vorteile von Standards Referent: Horst Geiger Begriffsklärungen vorab: EDI = Electronic Data Interchange Datenformate: XML, EDIFACT, CSV sowie deren Derivate werden in

Mehr

Starke Lösungen für Ihr Unternehmen

Starke Lösungen für Ihr Unternehmen Starke Lösungen für Ihr Unternehmen Starke Unternehmen brauchen starke Lösungen. Multichannel Verkauf - die stationären Vertriebspartner / Filialen verkaufen über beide Kanäle - Geschäft plus online -

Mehr

Die Gründer von simple system. 2 Der gebührenfreie Beschaffungsmarktplatz für C-Artikel www.simplesystem.com

Die Gründer von simple system. 2 Der gebührenfreie Beschaffungsmarktplatz für C-Artikel www.simplesystem.com Die Gründer von simple system 2 Der gebührenfreie Beschaffungsmarktplatz für C-Artikel www.simplesystem.com Die Meilensteine 2000 Gründung der simple system GmbH & Co. KG. 2001 Erste Bestellung über simple

Mehr

Beratungspaket CatManSuite

Beratungspaket CatManSuite Beratungspaket CatManSuite Hochintegrierte Stammdatenprozesse mit der Beratungslösung CatManSuite Das Erscheinungsbild eines Unternehmens in der Öffentlichkeit wird in erheblichem Maße von seinen Produktkatalogen

Mehr

Soft Express Software Vertriebs GmbH

Soft Express Software Vertriebs GmbH Soft Express Software Vertriebs GmbH ebusiness is simple ! Gegründet 1991! 45 Mitarbeiter! Fokus auf Large Account Kunden! Standort: Wittlich / Eifel! Produktpalette! Software (Microsoft, Novell, Symantec,

Mehr

Katalogaustauschformate auswählen und einsetzen

Katalogaustauschformate auswählen und einsetzen Katalogaustauschformate auswählen und einsetzen Themeneinführung Frank Scherenschlich, Class.Ing Köln, der 21.06.2010 Class.Ing Ingenieurpartnerschaft für Mediendatenmanagement Scherenschlich & Rukavina

Mehr

ecl@ss im Unternehmen Chance oder Hürde? Gerald Lobermeier Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Detmold

ecl@ss im Unternehmen Chance oder Hürde? Gerald Lobermeier Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Detmold ecl@ss im Unternehmen Chance oder Hürde? Gerald Lobermeier Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Detmold Agenda Weidmüller Interface Unternehmensvorstellung Produkte & Prozesse Datenmanagement ecl@ss bei

Mehr

Prozessoptimierung im Multichannel E-Commerce

Prozessoptimierung im Multichannel E-Commerce Prozessoptimierung im Multichannel E-Commerce Igor Leko Senior Sales Consultant brickfox GmbH Internet World 2014, München, 26.02.2014 1 Agenda Abgrenzung Begriff Multichannel Gewachsene Herausforderungen

Mehr

Erfolg heißt Verstehen. Wir schaffen Lösungen. SCC-SOFTWARE-LÖSUNGEN vom Elektrohandwerksbetrieb für s Elektrohandwerk

Erfolg heißt Verstehen. Wir schaffen Lösungen. SCC-SOFTWARE-LÖSUNGEN vom Elektrohandwerksbetrieb für s Elektrohandwerk Erfolg heißt Verstehen. Wir schaffen Lösungen. SCC-SOFTWARE-LÖSUNGEN vom Elektrohandwerksbetrieb für s Elektrohandwerk Beschreibung OCI und UGL-FTP in SCC-BUSINESS / SCC-CONTROL ZIEMER GmbH Elektrotechnik

Mehr

was wie - warum 4 media selling, Dehne & Herrmann GmbH Handel Service Software e-procat Klassifizierung mediando cat4web Outsourcing cat4print

was wie - warum 4 media selling, Dehne & Herrmann GmbH Handel Service Software e-procat Klassifizierung mediando cat4web Outsourcing cat4print BMEcat was wie - warum Heiko Dehne Industrie 4 media selling, Dehne & Herrmann GmbH Handel Katalog Start Software Service Vertrieb Beratung Schulung e-procat mediando Klassifizierung Beratung ERP Datenanalyse

Mehr

e-commerce Ihre Vertriebspartner

e-commerce Ihre Vertriebspartner e-commerce Sie wissen Sie müssen etwas Tun Aber Was? Tun Sie etwas Für Ihre Vertriebspartner Das Multitalent Schnittstellen manager Die dritte Generation im e-commerce optimiert alle Prozesse Hersteller,

Mehr

Zentrale ecommerce-steuerung & effizienter Multichannel-Vertrieb

Zentrale ecommerce-steuerung & effizienter Multichannel-Vertrieb Zentrale ecommerce-steuerung & effizienter Multichannel-Vertrieb Torsten Blümel, Head of Sales & Marketing, brickfox GmbH Internet World 2015, München, 25.03.2015 27.03.2015 2015 www.brickfox.de 10 Jahre

Mehr

KOMPETENZ IN LUFT. 2. PROZEUS-KongressMesse 28./29 Januar im RheinEnergieStadion, Köln KOMPETENZ IN LUFT.

KOMPETENZ IN LUFT. 2. PROZEUS-KongressMesse 28./29 Januar im RheinEnergieStadion, Köln KOMPETENZ IN LUFT. LUFT 2. PROZEUS-KongressMesse 28./29 Januar im RheinEnergieStadion, Köln Präsentationsinhalte Kurze Vorstellung von Unternehmen und Produkten/Dienstleistungen Motive für die Durchführung des ebusiness-projekts

Mehr

www.riegler.de esolutions PORTFOLIO

www.riegler.de esolutions PORTFOLIO www.riegler.de esolutions PORTFOLIO 2015 PRODUKTKARUSSELL EINFACHE NAVIGATION PERSONALISIERTES DESIGN LOG IN-BEREICH MIT UMFASSENDER BERATUNG ZUR WIN-WIN SITUATION Herzlichen Dank, dass Sie sich für eine

Mehr

Unterstützung von Industriekunden durch CADENAS ecatalogsolutions inklusive ecl@ss 8.0 Informationen. Josef Schmelter

Unterstützung von Industriekunden durch CADENAS ecatalogsolutions inklusive ecl@ss 8.0 Informationen. Josef Schmelter Unterstützung von Industriekunden durch CADENAS ecatalogsolutions inklusive ecl@ss 8.0 Informationen Josef Schmelter Agenda Kurzvorstellung Projekt Elektronischen Produktkatalog Automatisierte PIM-Datenausleitung

Mehr

1. Allgemeines. Übersicht: Datenservice

1. Allgemeines. Übersicht: Datenservice 1. Allgemeines UNI ELEKTRO bietet über den Online-Shop Artikeldaten im Datanorm 4.0- und CSV (Excel) Format an. Die Datanorm Daten werden in Stammdaten (Datanorm.001 Datanorm.008) und kundenindividuellen

Mehr

WHITEPAPER VERSION: 1.0

WHITEPAPER VERSION: 1.0 WHITEPAPER VERSION: 1.0 DATUM: 22.07.2014 INHALTSVERZEICHNIS Einleitung Was ist bepado 3 bepado ist offen für alle Systeme 4 Händler 5 Lieferanten 6 Probleme für Händler und Lieferanten vor bepado 7 Preisübersicht

Mehr

Einführung. SAP Retail & SAP CRM. im Großhandel Praxisbeispiel : Digro GmbH

Einführung. SAP Retail & SAP CRM. im Großhandel Praxisbeispiel : Digro GmbH Einführung SAP Retail & SAP CRM im Großhandel Praxisbeispiel : Digro GmbH 1 Agenda Vorstellung Digro GmbH Ausgangssituation Zielsetzung Projektbeschreibung Besonderheiten Lösung im Detail Ausblick 2 Agenda

Mehr

Gefördert durch das. BMEcat vs. opentrans. Präsentation der IW Consult GmbH. Heiko Dehne, 4 media selling Dehne & Pappas GmbH. www.prozeus.

Gefördert durch das. BMEcat vs. opentrans. Präsentation der IW Consult GmbH. Heiko Dehne, 4 media selling Dehne & Pappas GmbH. www.prozeus. Gefördert durch das BMEcat vs. opentrans Präsentation der IW Consult GmbH Heiko Dehne, 4 media selling Dehne & Pappas GmbH www.prozeus.de Arten von ebusiness-standards www.prozeus.de 2 ebusiness-standards

Mehr

Elektronischer Nachrichtenaustausch

Elektronischer Nachrichtenaustausch Elektronischer Nachrichtenaustausch Vom Katalog bis zur Rechnung - Mehrwerte für Industrie und Handel - www.nexmart.ch Christoph Drechsler Seit 2000 Projektleiter und Geschäftsführer für Katalogund Bestellplattformen

Mehr

Maßgeschneiderte ebusiness-lösungen von K&K

Maßgeschneiderte ebusiness-lösungen von K&K Maßgeschneiderte ebusiness-lösungen von K&K Als Spezialist für Verbindungs- und Befes ti - gungs technik bietet Keller & Kalmbach seit mehr als 137 Jahren ein breites Produktportfolio rund um C-Teile.

Mehr

Productmanager. Umfassendes Datenmanagement zu einem unschlagbaren Preis.

Productmanager. Umfassendes Datenmanagement zu einem unschlagbaren Preis. Productmanager Umfassendes Datenmanagement zu einem unschlagbaren Preis. Verkaufssortiment und Produktdaten unter Kontrolle. Datenmanagement und Import aus unterschiedlichen Quellen. Der Product Manager

Mehr

Startschuss für edc: E/D/E stellt Datenqualität auf ein neues Niveau

Startschuss für edc: E/D/E stellt Datenqualität auf ein neues Niveau Presse-Information Wuppertal, 05. Dezember 2014 Startschuss für edc: E/D/E stellt Datenqualität auf ein neues Niveau Ab Ende dieses Jahres profitieren Produktionsverbindungshändler im E/D/E von Artikelstammdaten

Mehr

Product Information Management im Multichannel- Marketing Lösungen im Rahmen einer Multichannel Commerce Strategie

Product Information Management im Multichannel- Marketing Lösungen im Rahmen einer Multichannel Commerce Strategie Product Information Management im Multichannel- Marketing Lösungen im Rahmen einer Multichannel Commerce Strategie Name: Rolf J. Heiler Funktion/Bereich: Chief Executive Officer Organisation: Heiler Software

Mehr

enventa ERP ist einzigartig

enventa ERP ist einzigartig enventa ERP ist einzigartig Grenzenlos anpassungsfähig Für viele Firmen stellen die Besonderheiten ihrer Organisationsstruktur einen Wettbewerbsvorteil am Markt dar. Die Unternehmenssoftware enventa ERP

Mehr

KANBAN - Kosten sparen mit System. ewa die C-Teile-Lösung von WATERMANN

KANBAN - Kosten sparen mit System. ewa die C-Teile-Lösung von WATERMANN KANBAN - Kosten sparen mit System ewa die C-Teile-Lösung von WATERMANN Viel Aufwand mit den Kleinteilen Man nennt sie auch abwertend C-Teile. Niemand gibt sich gerne mit ihnen ab, denn sie - sind nicht

Mehr

Verbundgruppen Software und Dienstleistungen für den Mittelstand

Verbundgruppen Software und Dienstleistungen für den Mittelstand A Verbundgruppen Software und Dienstleistungen für den Mittelstand Über uns Seit 1997 entwickeln wir maßgeschneiderte Software und Services für Produktionsinformationssysteme» Kataloge» Technische Redaktion»

Mehr

Whitepaper 01 E-Business. Immer noch mit Excel & Co. unterwegs? Besser Produktdaten mit Katalogsoftware austauschen

Whitepaper 01 E-Business. Immer noch mit Excel & Co. unterwegs? Besser Produktdaten mit Katalogsoftware austauschen Whitepaper 01 E-Business Immer noch mit Excel & Co. unterwegs? Besser Produktdaten mit Katalogsoftware austauschen Wollen Ihre Kunden elektronische Produktdaten von Ihnen? Der Druck von Großkunden auf

Mehr

Das grundlegende Unternehmensziel lautet Start: Vorüberlegungen

Das grundlegende Unternehmensziel lautet Start: Vorüberlegungen Projektverlauf Arbeitspakete und Meilensteine Erfahrungen und Ergebnisse Status geplant Ziel festgelegt: Umsatzsteigerung durch E- Business! Mai Arbeitspaket 1: Das grundlegende Unternehmensziel lautet

Mehr

MSP Kassensystem mit integriertem Online Shop

MSP Kassensystem mit integriertem Online Shop MSP Kassensystem mit integriertem Online Shop Volker Kasig, Kai Janssen MSP Medien Systempartner GmbH & Co. KG Agenda 1. Unternehmensvorstellung: MSP Medien Systempartner GmbH & Co. KG 2. Branchen: MSP

Mehr

Nocado GmbH & Co. KG Print- und Elektronikkatalog. hergestellt mit der ecatalogsolutions Technologie von CADENAS

Nocado GmbH & Co. KG Print- und Elektronikkatalog. hergestellt mit der ecatalogsolutions Technologie von CADENAS Nocado GmbH & Co. KG Print- und Elektronikkatalog hergestellt mit der ecatalogsolutions Technologie von CADENAS Gliederung 1. Firmendaten 2. Printkatalogerstellung - Vorher 3. Printkatalogerstellung -

Mehr

Elektronischer Nachrichtenaustausch

Elektronischer Nachrichtenaustausch Elektronischer Nachrichtenaustausch Von der bis zur Rechnung - Mehrwerte für Industrie und Handel - www.nexmart.net Branchentag 2007 1 Agenda Status Quo Situation Hahn + Kolb Der Distributionsprozess a.

Mehr

Innovative Software + Services für Ihren Procure-to-Pay-Prozess WALLMEDIEN

Innovative Software + Services für Ihren Procure-to-Pay-Prozess WALLMEDIEN Innovative Software + Services für Ihren Procure-to-Pay-Prozess WALLMEDIEN Procurement Solutions Jeden Tag nutzen Unternehmen in mehr als 49 Ländern E-Procurement-Lösungen von WALLMEDIEN, um die Funktionalität

Mehr

Product Information Management macht dem E-Commerce Beine

Product Information Management macht dem E-Commerce Beine Product Information Management macht dem E-Commerce Beine Seite 2 / 8 30. Oktober 2014 Autor: Achim Reupert, Director Sales, nionex GmbH Product Information Management macht dem E-Commerce Beine Ungenaue,

Mehr

Ihr Solution Partner

Ihr Solution Partner Ihr Solution Partner Inhaltsverzeichnis INHALT SEITE Einleitung Was ist Bepado 03 Bepado ist offen für alle Systeme 04 Händler 05 Lieferanten 06 Probleme für Händler und Lieferanten vor Bepado 07 Preisübersicht

Mehr

Einladung ERP Software-Präsentation für Handel und E-Business

Einladung ERP Software-Präsentation für Handel und E-Business Einladung ERP Software-Präsentation für Handel und E-Business Geschäftsprozesse im Handel kostensparend elektronisch abwickeln Freitag, 2. September 2011, Mövenpick Hotel, Egerkingen Ein Tag mit garantiertem

Mehr

Enjoy OCI direkt in SAP mit dem SAP Open Catalog Interface (SAP OCI)

Enjoy OCI direkt in SAP mit dem SAP Open Catalog Interface (SAP OCI) Enjoy OCI direkt in SAP mit dem SAP Open Catalog Interface (SAP OCI) MM-FB-005 Seite 1 (5) SAP Apps by ISC SAP Apps by ISC Die ISC bildet mit ihren Tochtergesellschaften eine innovative IT-Dienstleistungsgruppe.

Mehr

Eisberg E Commerce Projekt Mit Konzept zum Erfolg

Eisberg E Commerce Projekt Mit Konzept zum Erfolg Eisberg E Commerce Projekt Mit Konzept zum Erfolg 1 Rainer Schmelzle 45 Jahre alt, ein echter Schwabe verheiratet Leitung Vertrieb seit 01.04.2009 im Unternehmen verantwortlich für den Vertrieb und Projektmanagement

Mehr

Workshop 3. Excel, EDIFACT, ebxml- Was ist state. of the art und wo liegt die Zukunft. 16. September 2002

Workshop 3. Excel, EDIFACT, ebxml- Was ist state. of the art und wo liegt die Zukunft. 16. September 2002 Workshop 3 Excel, EDIFACT, ebxml- Was ist state of the art und wo liegt die Zukunft 16. September 2002 Dipl. Kfm. power2e energy solutions GmbH Wendenstraße 4 20097 Hamburg Telefon (040) 80.80.65.9 0 info@power2e.de

Mehr

WÜRTH Industrie Service CPS CONNECT. E-Procurement Lösungen. Online. Individuell. Einfach.

WÜRTH Industrie Service CPS CONNECT. E-Procurement Lösungen. Online. Individuell. Einfach. WÜRTH Industrie Service CPS CONNECT E-Procurement Lösungen. Online. Individuell. Einfach. WÜRTH ONLINE-SHOP WÜRTH SCANNER INFORMIEREN. ANWENDEN. SCANNEN. PRÜFEN. CPS VIELE WEGE - C-TEILE MIT connect EIN

Mehr

Gewindebolzen. Doppelenden. Sechskantschrauben/Sechskantmuttern. Zylinderschrauben mit Innensechskant

Gewindebolzen. Doppelenden. Sechskantschrauben/Sechskantmuttern. Zylinderschrauben mit Innensechskant Verbindungselemente windenergie Gewindebolzen Doppelenden Sechskantschrauben/Sechskantmuttern Zylinderschrauben mit Innensechskant Hochfeste planmäßig vorgespannte Schraubenverbindungen System HV Branche

Mehr

Moderne Katalogsoftware für Händlerkataloge. Welt der Werkzeuge Stephan Klüe Am Mühlenteich 2, 33106 Paderborn Info@Welt-der-Werkzeuge.

Moderne Katalogsoftware für Händlerkataloge. Welt der Werkzeuge Stephan Klüe Am Mühlenteich 2, 33106 Paderborn Info@Welt-der-Werkzeuge. Moderne Katalogsoftware für Händlerkataloge Welt der Werkzeuge Stephan Klüe Am Mühlenteich 2, 33106 Paderborn Das Unternehmen Verkauf von Profiwerkzeugen und Werkstattausrüstung 1996 Verkauf auf Märkten

Mehr

TEL.: +43 / 2772 / 54028, FAX: DW-22, E-MAIL: ALITEC@ALITEC.AT

TEL.: +43 / 2772 / 54028, FAX: DW-22, E-MAIL: ALITEC@ALITEC.AT ALITEC GMBH, MARKERSDORF 106, 3040 NEULENGBACH TEL.: +43 / 2772 / 54028, FAX: DW-22, E-MAIL: ALITEC@ALITEC.AT KURZANLEITUNG Diese Anleitung soll Ihnen helfen, sich schnell in unserem Online-Shop (http://shop.alitec.at)

Mehr

Beschaffung elektronisch optimieren

Beschaffung elektronisch optimieren E-Business Beschaffung elektronisch optimieren E-Business im Fokus Effizienz mit intelligenten E-Business-Lösungen Verbindungselemente wie Schrauben, Muttern und Scheiben sowie Befestigungstechnik gehören

Mehr

WORIN LIEGT DIE ZUKUNFT DES HANDEL?

WORIN LIEGT DIE ZUKUNFT DES HANDEL? WORIN LIEGT DIE ZUKUNFT DES HANDEL? Marktplätze, Portale, Shops, Multichannel Dietmar Hölscher Senior Business Development Manager shopware AG TEILEN SIE MEINE ZUKUNFTSRWARTUNG? o Pure internet player

Mehr

Informationsmanagement heute

Informationsmanagement heute Informationsmanagement heute Herzlich willkommen zu einem Kurzüberblick der diskutierten aber auch oft verschwiegenen Fakten bei diesem Thema. Haftungsausschlussklausel / Disclaimer Die in dieser Präsentation

Mehr

Systemübergreifende Einführung und Pflege von ecl@ss im Konzern

Systemübergreifende Einführung und Pflege von ecl@ss im Konzern Systemübergreifende Einführung und Pflege von ecl@ss im Konzern reinhard.pohn@paradine.at Würzburg, 12. Oktober 2011 Paradine 2011 www.paradine.at Paradine das Unternehmen Paradine 2011 www.paradine.at

Mehr

Beschaffung4. Der Multispezialist für industrielle Beschaffung

Beschaffung4. Der Multispezialist für industrielle Beschaffung Beschaffung4 REIFF Technische Produkte Der Multispezialist für industrielle Beschaffung Die Kunst des technischen Handels die REIFF 4-Säulen-Strategie Individualität Persönliche Beratung, maßgeschneiderte

Mehr

Traditionsunternehmen mit stationärem Handel & E-Commerce Systemarchitekturen für Multishop- und Multibrandstrategie

Traditionsunternehmen mit stationärem Handel & E-Commerce Systemarchitekturen für Multishop- und Multibrandstrategie Traditionsunternehmen mit stationärem Handel & E-Commerce Systemarchitekturen für Multishop- und Multibrandstrategie Klaus Kallenbrunnen mein-gartenshop24.de mein-zaunshop.de oase-teichbau.de grillstyle.de

Mehr

e-business Starten Sie durch mit e-business-lösungen von Sonepar member of the sonepar group

e-business Starten Sie durch mit e-business-lösungen von Sonepar member of the sonepar group e-business Starten Sie durch mit e-business-lösungen von Sonepar member of the sonepar group Jeder Klick = Ihr Vorteil e-business Werkzeuge für Profis Vielfalt Das heißt, Sie wählen aus mehr als 240.000

Mehr

Informationsveranstaltung Cofely AG IGH. Partizipation im elektronischen Datenaustausch via "DataExpert. Herzlich Willkommen

Informationsveranstaltung Cofely AG IGH. Partizipation im elektronischen Datenaustausch via DataExpert. Herzlich Willkommen Informationsveranstaltung Cofely AG IGH Partizipation im elektronischen Datenaustausch via "DataExpert Herzlich Willkommen Cofely AG IGH» Sonderaktion "DataExpert-Kataloge Ablauf 09.00 bis 11.00: Begrüssung

Mehr

Zugangzum/ BestellmöglichkeitenimSiemens IPPAG Merchandising Webshop

Zugangzum/ BestellmöglichkeitenimSiemens IPPAG Merchandising Webshop Zugangzum/ BestellmöglichkeitenimSiemens IPPAG Merchandising Webshop BitteidentifizierenSiezuerst, welchernutzersiesindund lesensichdas entsprechende Kapitel zum Bestellprozess durch. 1. WarenwirtschaftssystemUser

Mehr

Success Story. Aquaristikshop Mair / Aqua-Pond24. Branche ERP System Ladengeschäft Verkaufskanäle

Success Story. Aquaristikshop Mair / Aqua-Pond24. Branche ERP System Ladengeschäft Verkaufskanäle Success Story Aquaristikshop Mair / Aqua-Pond24 Branche ERP System Ladengeschäft Verkaufskanäle Logistik Händler für Heimtierbedarf BüroWARE Premium BüroWARE Kasse OXID eshop (Version 4) ebay (via emmida)

Mehr

Sicherheitsschuhe. LED Technik. Versorgungssysteme. von Beschaffungsprozessen Senkung von Kosten Sicherung von Materialversorgung Sonderbeschaffung

Sicherheitsschuhe. LED Technik. Versorgungssysteme. von Beschaffungsprozessen Senkung von Kosten Sicherung von Materialversorgung Sonderbeschaffung Technischer Großhandel KAHMANN & ELLERBROCK GmbH + Co. KG Feldstraße 60 33609 Bielefeld Tel.: 0521 309-0 Fax: 0521 309-200 www.kahmann-ellerbrock.de Technischer Großhandel KAHMANN & ELLERBROCK GmbH + Co.

Mehr

DEN RICHTIGEN FINDEN IT-DIENSTLEISTER - AUSWAHL IN DER PRAXIS

DEN RICHTIGEN FINDEN IT-DIENSTLEISTER - AUSWAHL IN DER PRAXIS DEN RICHTIGEN FINDEN IT-DIENSTLEISTER - AUSWAHL IN DER PRAXIS RENNER GMBH, Karin Renner 24.01.2008 1 AGENDA Unternehmen Produktpalette / Einsatzgebiete Motive für die Durchführung des ebusiness-projekts

Mehr

WHITEPAPER. Januar 2009

WHITEPAPER. Januar 2009 Verkaufserfolge im Long Tail für höhere Margen im Groß- und Versandhandel. Durch modernes Product Information Management werden margenträchtige Nischenprodukte verkauft Umsatzrückgang, still stehende Bänder.

Mehr

Integriertes Stammdatenmanagement

Integriertes Stammdatenmanagement Integriertes Stammdatenmanagement Albrecht Lederer ERP PDM CAD Archiv QM CAX CAE Teile- Verschlußschraube DIN 908 - M10x1-St M 10 1,000 RH 8,000 11,000 14,000 5,000 Verschlußschraube DIN 908 - M12x1,5-St

Mehr

KANBAN - Kosten sparen mit System. ewa die C-Teile-Lösung von WATERMANN

KANBAN - Kosten sparen mit System. ewa die C-Teile-Lösung von WATERMANN KANBAN - Kosten sparen mit System ewa die C-Teile-Lösung von WATERMANN Viel Aufwand mit den Kleinteilen Man nennt sie auch abwertend C-Teile. Niemand gibt sich gerne mit ihnen ab, denn sie - sind nicht

Mehr

sermocore Business Solution Platform Sparen Sie bis zu 95% der Kosten mit dem sermocore Outputmanagement Die richtige Variante für Ihr Unternehmen

sermocore Business Solution Platform Sparen Sie bis zu 95% der Kosten mit dem sermocore Outputmanagement Die richtige Variante für Ihr Unternehmen sermocore Business Solution Platform Eine Schnittstelle - alle Services Alles aus einer Hand - sermocore Software & Consulting übernimmt das gesamte Outputmanagement Ihres Unternehmens. Mit nur einer Schnittstelle

Mehr

I-DEAL CLOUD WEBINTERFACE. auftragserfassung

I-DEAL CLOUD WEBINTERFACE. auftragserfassung auftragserfassung Multiplattform und Web-Anwendung für Ihr Vertrieb: Einmal importiert, pflegen Sie fortan Ihre Daten an einer komfortablen Weboberfläche und nicht mehr mühevoll in Excel-Listen. Ihre Kunden-

Mehr

Prozesskostenoptimierung durch Einsatz eines Internet- Webshops für Handelsunternehmen

Prozesskostenoptimierung durch Einsatz eines Internet- Webshops für Handelsunternehmen Seite 1 von 5 Prozesskostenoptimierung durch Einsatz eines Internet- Webshops für Handelsunternehmen Ausgangssituation Handels- oder Verkaufsprozesse können durch den Einsatz eines B2B-Webshops vereinfacht

Mehr

Effizienter Multichannel ecommerce durch die intelligente Verknüpfung von On- und Offlinekanälen

Effizienter Multichannel ecommerce durch die intelligente Verknüpfung von On- und Offlinekanälen Effizienter Multichannel ecommerce durch die intelligente Verknüpfung von On- und Offlinekanälen Klaus Kallenbrunnen mein-gartenshop24.de mein-zaunshop.de oase-teichbau.de grillstyle.de snickers-onlineshop.de

Mehr

E Commerce: Neue Märkte erschließen, Effizienz steigern

E Commerce: Neue Märkte erschließen, Effizienz steigern Haslauer setzt auf avista.erp E Commerce: Neue Märkte erschließen, Effizienz steigern 10.06.15 Autor / Redakteur: Ulrich Reinbeck / Gesine Herzberger Der Online Shop der Firma Haslauer sollte nicht nur

Mehr

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Onboarding in Minuten, bi-direktionale Kommunikation, Echtzeitinformationen Netfira wir über uns Software-Unternehmen mit Niederlassungen

Mehr

Smartsite EPM/CMS- Plattform. //

Smartsite EPM/CMS- Plattform. // Smartsite EPM/CMS- Plattform. // Integriertes Management von Marketing- und Produkt-Informationen. e-business. // e-marketing. // e-commerce. // e-business. // e-marketing. // e-commerce. // Smartsite

Mehr

Etiketten aus dem ANTEROS PIM-System generieren

Etiketten aus dem ANTEROS PIM-System generieren Etiketten aus dem ANTEROS PIM-System generieren Alexander Engelmann, Jean Müller Jean Müller GmbH Elektrotechnische Fabrik H.J.-Müller-Straße 7 65343 Eltville am Rhein 03/2015 Inhalt der Präsentation Kurzvorstellung

Mehr

Kunden-, Projekt- und Maschinen-Management

Kunden-, Projekt- und Maschinen-Management Kunden-, Projekt- und Maschinen-Management Der erfolgreiche Einsatz von CRM im Maschinen- und Anlagenbau erfordert eine grundsätzlich andere Sicht als es herkömmliche CRM-Lösungen bieten. Letztere sind

Mehr

Kenne Sie die Probleme Ihrer Mitarbeiter?

Kenne Sie die Probleme Ihrer Mitarbeiter? 1 2 Kenne Sie die Probleme Ihrer Mitarbeiter? Wo kann ich meine benötigten Artikel bestellen? Welche Produkte sind denn überhaupt bestellbar bzw. welche Standards gibt es? Ist der gefundene Artikel der

Mehr

Arnd von Wedemeyer, Notebooksbilliger: Ich mache das, weil es mir gefällt

Arnd von Wedemeyer, Notebooksbilliger: Ich mache das, weil es mir gefällt Arnd von Wedemeyer, Notebooksbilliger: Ich mache das, weil es mir gefällt Von Olaf Kolbrück 20.10.2015 14:14 Gegründet hat Arnd von Wedemeyer Notebooksbilliger.de der Legende nach im Kinderzimmer. Auch

Mehr

Die Rolle von SOA in BPM

Die Rolle von SOA in BPM Die Rolle von SOA in BPM 5. Process Solutions Day Frankfurt a.m. 17. Mai 2010 Ivo Koehler, inubit AG Agenda Einleitung inubit AG Vorstellung BPM Von Aufbauorganisation zur Prozessorientierung SOA und BPM

Mehr

MEHR POWER IM VERTRIEB Industrie-Edition

MEHR POWER IM VERTRIEB Industrie-Edition Vertriebsprozesse verschlanken Mitarbeiter stärken und Kosten reduzieren Kundenzufriedenheit steigern und Absatz fördern Dies führt zu mehr Effizienz, schnellerem Wachstum und höheren Renditen! MEHR POWER

Mehr

Flexible und kundenorientierte IT Beschaffung

Flexible und kundenorientierte IT Beschaffung eprocurement Flexible und kundenorientierte IT Beschaffung epos Komplettlösungen für IT-Architektur, Integration, Consulting & Services Die CANCOM Gruppe ist seit ihrer Gründung im Jahr 1992 zu einem bedeutenden

Mehr

Die Branchenlösung für Den

Die Branchenlösung für Den Die Branchenlösung für Den handel MiT arzneimitteln und healthcare-produkten www.b1-pharma.de Der Großhandel mit Arzneimitteln stellt besondere Anforderungen an Software-Lösungen. SAP Business One 4Pharma

Mehr

E-Procurement besser elektronisch einkaufen

E-Procurement besser elektronisch einkaufen E-Procurement besser elektronisch einkaufen Starten Sie durch mit E-Business-Lösungen von Sonepar There is E-Business or out of business, so Larry Ellison, Gründer von Oracle. Und in der Tat hat E-Business

Mehr

Mit gutem Service und geringem AufwandeProcurement von Büroartikeln mit BMEcat, opentrans und ecl@ss

Mit gutem Service und geringem AufwandeProcurement von Büroartikeln mit BMEcat, opentrans und ecl@ss Gefördert durch das Mit gutem Service und geringem AufwandeProcurement von Büroartikeln mit BMEcat, opentrans und ecl@ss alpha-büro-organisation GmbH Herbert Kleuskens 28.01.2010 www.prozeus.de Die (1/2)

Mehr

Elektronischer Austausch von Artikelstammdaten via GDSN. www.gs1.ch

Elektronischer Austausch von Artikelstammdaten via GDSN. www.gs1.ch Elektronischer Austausch von Artikelstammdaten via GDSN Das Kundennetzwerk NAMINET Diskussions- und Projektplattform für SAP Kunden aus der Konsumgüterindustrie insbesondere der Nahrungsmittelproduktion.

Mehr

Handelsplatz stadt.de Eine offene dynamische Beschaffungsplattform für Kommunen

Handelsplatz stadt.de Eine offene dynamische Beschaffungsplattform für Kommunen Handelsplatz stadt.de Eine offene dynamische Beschaffungsplattform für Kommunen Übersicht Daten und Fakten Eine Lösung für 3 Geschäftsmodelle Der EINFACHKÄUFER Der Weg zur Bestellung Administration / Backoffice

Mehr

Quick-Guide Web Shop. Kurzanleitung für die Benutzer des Bernd Kraft Webshops

Quick-Guide Web Shop. Kurzanleitung für die Benutzer des Bernd Kraft Webshops Quick-Guide Web Shop Kurzanleitung für die Benutzer des Bernd Kraft Webshops Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Start und Übersicht... 2 Erweiterte Such- und Filterfunktionen... 3 Artikel-Detailansicht...

Mehr

Dosier-, Förder- und Kompressorentechnik

Dosier-, Förder- und Kompressorentechnik Gefördert durch das Seybert & Rahier GmbH + Co. Betriebs-KG Frank Kühneweg 28.01.2010 Customer e-business www.prozeus.de Seit 65 Jahren Kompetenz in Dosier-, Förder- und Kompressorentechnik 2 Firmenhistorie

Mehr

Unsere LEistungen auf einen Blick

Unsere LEistungen auf einen Blick Everywhere COMMERCE Unsere LEistungen auf einen Blick STAR COOPERATION Seit der Gründung im Jahr 1997 bündelt die STAR COOPERATION mit ihren Geschäftsfeldern Consulting & Business IT, Engineering & EE-Solutions

Mehr

organicxml Datenaustauschstandard für die Rückverfolgbarkeit von Ökoprodukten

organicxml Datenaustauschstandard für die Rückverfolgbarkeit von Ökoprodukten organicxml Datenaustauschstandard für die Rückverfolgbarkeit von Ökoprodukten ein Projekt im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau Rolf Mäder, Februar 2006 Ziele der Rückverfolgbarkeit Mit einer

Mehr

Praxisbeispiel. Employerbranding und Personalbeschaffung im Web 2.0. Ein Praxisbeispiel des Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr

Praxisbeispiel. Employerbranding und Personalbeschaffung im Web 2.0. Ein Praxisbeispiel des Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr Praxisbeispiel Employerbranding und Personalbeschaffung im Web 2.0 Ein Praxisbeispiel des Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr Inhalt Vorwort... 4 Employer Branding... 5 Das Unternehmen... 5 Das Projekt...

Mehr

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Böblingen, 22.01.2014 Everywhere Commerce in der U-Bahn Retailer Tesco U-Bahn Seoul Shopping QR Code +30% Umsatz Everywhere Commerce im Kleidergeschäft

Mehr

WiCHMANN Eine Partnerschaft mit Zukunft. Das CSN-Franchise-Konzept der WiCHMANN Gruppe. Ihr Spezialist für Gelenkwellen in Papiermaschinen

WiCHMANN Eine Partnerschaft mit Zukunft. Das CSN-Franchise-Konzept der WiCHMANN Gruppe. Ihr Spezialist für Gelenkwellen in Papiermaschinen Ihr Spezialist für Gelenkwellen in Papiermaschinen WiCHMANN Eine Partnerschaft mit Zukunft Das CSN-Franchise-Konzept der WiCHMANN Gruppe Leistung, die bewegt Partnerschaft mit Zukunft Das CSN-Franchise-System

Mehr

Stammdatenqualität und EDI- Kreislauf aus Sicht einer Beschaffungsinstitution. Düsseldorf, 17.11.2015. Die P.E.G. eg.

Stammdatenqualität und EDI- Kreislauf aus Sicht einer Beschaffungsinstitution. Düsseldorf, 17.11.2015. Die P.E.G. eg. Stammdatenqualität und EDI- Kreislauf aus Sicht einer Beschaffungsinstitution Düsseldorf, 17.11.2015 Udo Sohn, Leitung strategischer Einkauf/ IT- Leitung, P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft 1

Mehr

Beschaffungslogistik. from order to payment. Nathan A. Schönbeck senior consultant e-logistics. Ein Referat von

Beschaffungslogistik. from order to payment. Nathan A. Schönbeck senior consultant e-logistics. Ein Referat von Beschaffungslogistik from order to payment Ein Referat von Nathan A. Schönbeck senior consultant e-logistics und Student an der MAS internationales Logistikmanagement Agenda 01 Begrüssung 02 Vorstellung

Mehr

Internet-Link: https://www.eur.xerox.com/b2b_solar/b2b/init.do?language=de&shop=de_de

Internet-Link: https://www.eur.xerox.com/b2b_solar/b2b/init.do?language=de&shop=de_de Internet-Link: https://www.eur.xerox.com/b2b_solar/b2b/init.do?language=de&shop=de_de Seite 1 von 26 Inhaltsverzeichnis Einleitung und Vorteile 3 Startseite 4 Neue Bestellung anlegen 5-6 Bestellposition

Mehr

KurzAnleitung. König ONline-shop

KurzAnleitung. König ONline-shop König ONline-shop KurzAnleitung Login für Kunden Anmeldung für Neukunden Benutzerkonten verwalten Artikel-Suche Favoritenlisten Warenkorb Bestellung Bestellhistorie ein Unternehmen der Startseite Über

Mehr

Umweltmanagement in logistischen Dienstleistungsunternehmen - Grundlagen, Instrumente, Managementsysteme -

Umweltmanagement in logistischen Dienstleistungsunternehmen - Grundlagen, Instrumente, Managementsysteme - Umweltmanagement in logistischen Dienstleistungsunternehmen - Grundlagen, Instrumente, Managementsysteme - Vortrag im Rahmen des LUM-Workshops am 26.03.2001 in Duisburg Referent: Dipl.-Betriebsw. Jens-Jochen

Mehr

Produktdaten orchestrieren

Produktdaten orchestrieren Imperia AG Produktdaten orchestrieren 03.04.2014 www.pirobase.de Referent: Guido Porting Omni-Channel-Marketing Chaos Jeder spielt seine eigene Melodie Keine Koordination Gesamtbild: nicht schön 3 Was

Mehr

Katalog und Marktplatz Connector

Katalog und Marktplatz Connector KUNDENINFORMATION Release Notes Highlights: 7.6 Katalog und Marktplatz Connector Der Katalog und Marktplatz Connector stellt einen Standard für die Integration von Lösungsanbietern auf Basis der Austauschtechnologien

Mehr