KUMAlive. Einfach flexibel. Das Kundenmagazin der KUMAVISION 1/2015. Neue Perspektiven mit Microsoft Dynamics NAV Automatisch besser

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KUMAlive. Einfach flexibel. Das Kundenmagazin der KUMAVISION 1/2015. Neue Perspektiven mit Microsoft Dynamics NAV 2015. Automatisch besser"

Transkript

1 KUMAlive Das Kundenmagazin der KUMAVISION 1/2015 Einfach flexibel Neue Perspektiven mit Microsoft Dynamics NAV 2015 Automatisch besser Soudronic optimiert Prozesse mit KUMAVISION factory Daten ans Licht gebracht Liebherr-Mining führt weltweit Microsoft Dynamics CRM ein Fit für die Zukunft Die Next Generation der Branchensoftware KUMAVISION med ist da

2 Editorial Liebe Leserin, lieber Leser, alle zwei Jahre erscheint eine neue Version von Microsoft Dynamics NAV, aktuell in der Version Finanzorientierte Lizenzpolitik also? Wer so denkt, verkennt die wichtigste Botschaft hinter dieser Regelmäßigkeit: Microsoft steht fest zu seiner ERP-Basis für mittelständische Unternehmen und entwickelt sie permanent weiter auch in Zukunft. Das sind gute Nachrichten für alle Nutzer der ERP-Branchenlösungen von KUMAVISION. Als einer der leistungsstärksten Partner für Microsoft Business Solutions haben wir bereits sehr früh Zugriff und Einfluss auf die neue Version erhalten und haben bereits heute unsere Branchenlösungen umgestellt. Lesen Sie in unserem Titelthema über die Vorteile von Dynamics NAV 2015 und warum ein Umstieg auf dieses Release für Sie interessant ist. Inzwischen können Sie unsere Branchenlösungen auch als Service aus der Cloud beziehen. Welche Möglichkeiten sich daraus ergeben, haben wir in der letzten Ausgabe der KUMAlive vorgestellt. Jetzt berichtet einer unserer ersten Cloud-Kunden aus der Praxis. Daneben finden Sie weitere Beispiele erfolgreich realisierter Kundenprojekte. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen wie immer angeregtes Lesen. Kay von Wilcken CEO KUMAVISION AG Inhalt News 3 Titelthema 4 Einfach flexibel Neue Perspektiven mit Microsoft Dynamics NAV 2015 ERP aktuell 7 Die KUMAVISION Business Cloud in der Praxis Das Orthopädieforum Erlangen bezieht seine ERP- Branchensoftware aus der Wolke Referenz 8 Automatisch besser Die Soudronic Holding AG optimiert ihre Prozesse mit der Branchensoftware KUMAVISION factory Referenz 10 Daten ans Licht gebracht Der Bergbauspezialist Liebherr-Mining führt weltweit Microsoft Dynamics CRM ein ERP aktuell 12 Bereit für die Zukunft Die Next Generation der Branchensoftware KUMAVISION med ist da Referenz 14 Eine leistungsstarke Lösung Die FuG Elektronik GmbH setzt auf Microsoft Dynamics NAV, um alle Unternehmensprozesse in einem integrierten System abzubilden Referenz 16 Daimler Protics arbeitet up to date PDM-Dienstleister zählt auf KUMAVISION project Abgefragt 18 Fünf Fragen an: Ralf Riethmüller, Leiter Technologie und IT bei der KUMAVISION KUMAinfo 19 Standorte, Veranstaltungen, Webcasts Impressum Herausgeber KUMAVISION, Zentrales Marketing Oberfischbach Markdorf Telefon: Fax: Ausgabe 1/2015 Auflage: Erscheinungsweise: 2-mal jährlich Konzeption, Redaktion und Gestaltung KE-COMMUNICATION Silberburgstraße Reutlingen Tel Fax Nachdruck nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion sowie Angabe der Quelle und Belegexemplar. Bildnachweis Titel/Seite 2, 4: istockphoto/milan Lipowski Seite 5: CreativeMarket/Calwin 2 KUMAlive 1/15

3 News Kurz notiert KUMAVISION mit neuer Führungsstruktur Die KUMAVISION AG hat ihr Management zum neu strukturiert, ein Geschäftsleitungskreis führt zukünftig gemeinsam das Unternehmen. Das kontinuierliche Wachstum hat bereits in der Vergangenheit zu laufenden Anpassungen unserer internen Strukturen geführt, die wir jetzt in einem neuen Organisationsmodell auch nach außen hin abbilden. Im Mittelpunkt steht dabei weiterhin unser Anspruch, bei der Entwicklung unserer Branchenlösungen und im Kundenservice eine richtungswei sende Rolle einzunehmen, erklärt CEO und KUMAVISION-Vorstandsvorsitzender Kay von Wilcken. KUMAVISION- Vorstand Markus Schrade wird nach Ablauf seines Vertrages zum auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlassen. Die neue Geschäftsleitung der KUMAVISION: Markus Leuter (Ressort Beteiligungen), Werner Riester (Vertrieb), Kay von Wilcken (CEO), Thomas Brauchle (Healthcare Solutions), Markus Birk (Kundenbetreuung + Services), Helmut Rabanser (Factory Solutions) und Koray Tamtürk (Trade Solutions). KUMAVISION Kundenforum 2015 Das Kundenforum und die Usergroups der KUMAVISION haben sich über die Jahre zu einer festen Institution entwickelt. Kein Wunder: Den Kunden bietet die Veranstaltung eine Plattform, die über den reinen Informationsaustausch hinausgeht. Das Kundenforum ist für uns eine ideale Möglichkeit, den engen Dialog mit unseren Kunden weiter auszubauen. Das Kundenforum bildet so eine wichtige Grundlage für die Weiterentwicklung unserer Lösungen, sagt Gastgeber und KUMAVISION-CEO Kay von Wilcken. Die Teilnehmer erhalten in Vorträgen, Workshops und an Demo-Punkten nicht nur neueste Informationen zu Microsoft Dynamics NAV 2015 und weiteren aktuellen Themen, sie können sich auch mit anderen Kunden und den Fachleuten der KUMAVISION austauschen und vernetzen. KUMAVISION Kundenforum und Usergroups und 17. Juni 2015 Parkhotel Stuttgart Messe-Airport, Leinfelden-Echterdingen Anmeldung kfzteile24 gestaltet die Zukunft mit KUMAVISION Der Autoteile- und Zubehörspezialist kfzteile24 hat KUMAVISION mit der Einführung der End-to-End-Lösung LS NAV beauftragt. Die Retail-Software verbindet alle Unternehmensbereiche von Einkauf über Verkauf, Vertrieb und Marketing bis hin zu Lager und Logistik: Wir verfolgen konsequent eine Omni-Channel- Strategie. Ziel ist es, unsere Filialen mit den angeschlossenen Werkstätten, Onlineshop und Telesales auf eine Datenbasis zu stellen und durch übergreifende Workflows noch besser miteinander zu vernetzen. Unsere Kunden profitieren damit von einer echten Rundum-Betreuung, beschreibt Carsten Krüger, ERP- Projektleiter bei kfzteile24, die Vorteile des Projekts. KUMAlive 1/15 3

4 Titelthema Einfach flexibel Microsoft Dynamics NAV 2015 Mittelständischen Unternehmen wird heute ein hohes Maß an Flexibilität abverlangt: Sie müssen schnell sein, innovativ sein, individuelle Kundenwünsche erfüllen. Sie müssen zu wettbewerbsfähigen Preisen anbieten, sich gegen eine starke Konkurrenz behaupten, wandlungsfähig sein. Microsoft Dynamics NAV 2015 ist dafür das ideale Werkzeug. Denn die unter dem Motto Easy to use entwickelte neue Version bringt nicht nur eine vereinfachte, benutzerfreundliche Oberfläche mit, sondern sorgt auch im Hintergrund durch zahlreiche technologische Innovationen für effiziente Prozesse. Als einer der leistungsstärksten Partner für Microsoft Business Solutions hatte KUMAVISION frühzeitig Zugriff auf die neue Version. Deshalb basieren bereits jetzt ihre ERP- Branchenlösungen auf Microsoft Dynamics NAV KUMAlive 1/15

5 Titelthema Microsoft Dynamics NAV 2015 bietet für Touchscreens optimierte Apps für Apple, Android und Windows. Auf einen Blick Neue Features wie die optische Hervorhebung von Pflichtfeldern, automatisch ausgefüllte Dokumentennummern oder konfigurierbare Masken beschleunigen und vereinfachen die Erfassung von Daten. Die Kacheln im Rollencenter werden noch übersichtlicher und unterstützen die Anwender bei der Bestimmung von Prioritäten: Die Kacheln können in der neuen Version nicht nur benutzerdefinierte Werte anzeigen. Abhängig von frei wählbaren Kennzahlen oder Ereignissen ändern sie zudem ihre Farbe. So ist auf einen Blick ersichtlich, ob beispielsweise die Zahl der unerledigten Aufträge eine kritische Zahl bzw. Dauer überschritten hat oder ob in der Supply Chain unerwartet Probleme aufgetreten sind. Die komprimierte Darstellung von Bestellungen, Rechnungen und Gutschriften auf einer Vorgangsseite sorgt für schnellere Orientierung und entlastet die Anwender. ERP auf dem Tablet Ob Vertrieb, Service oder Entscheidungsträger: Microsoft Dynamics NAV 2015 erlaubt den unkomplizierten, mobilen Zugriff auf Daten und Prozesse. Der neu entwickelte Client für Tablets bringt eine moderne, frische Oberfläche mit und wurde speziell für den Einsatz auf Touchscreens optimiert. Unternehmen müssen sich dabei nicht auf eine bestimmte Plattform festlegen: Apps stehen für Apple, Android und Windows bereit. In den Branchenlösungen der KUMAVISION ergeben sich dadurch neue Möglichkeiten, insbesondere bei Service und Außendienst. Nahtlose Office-Integration Auch die Integration von Microsoft Office besonders von Office 365 wurde weiter ausgebaut. Belege lassen sich auf Knopfdruck in Word öffnen und dort benutzerfreundlich formatieren und bearbeiten. Daten lassen sich in Excel komfortabel analysieren, bearbeiten und auch wieder zurückspielen, ohne dass dazu Dateien manuell ex- bzw. importiert werden müssen. Von vielen Anwendern erwartet: Der Versand von s via SMTP erfolgt jetzt direkt aus Dynamics NAV. Der bisherige Umweg über Outlook entfällt. Vereinfachtes Beleg-Design Anwender erhalten in der neuen Version die Möglichkeit, Belege komfortabel in Microsoft Word zu gestalten. Dabei stehen nicht nur die erweiterten Gestaltungsmöglichkeiten der Textverarbeitung, sondern auch alle Felder aus Dynamics NAV zur Verfügung. Besonders praktisch: Belege können nun unterschiedliche Layouts haben. Der Anwender wählt das jeweils aktive Layout auf Knopfdruck aus. Vielseitiges Rollencenter Ein erklärtes Ziel von Microsoft bei der Entwicklung von Microsoft Dynamics NAV 2015 war die weitere Vereinfachung des Rollencenters. Alleine bei den Szenarien für Einkauf und Verkauf wurden über 60 Seiten überarbeitet und handlicher gestaltet. Gleichzeitig trägt Microsoft mit gemischten Rollen der Tatsache Rechnung, dass gerade bei kleineren Unternehmen oder bei Niederlassungen oft ein Mitarbeiter mehrere Rollen abdeckt. Große Erleichterung bei der Anpassung des ERP-Systems verspricht die feldbezogene Benutzersteuerung. Sie erlaubt es, Felder in Masken abhängig von den Benutzerrechten automatisch ein- und auszublenden, ohne dass dafür zusätzliche Rollen angelegt werden müssen. KUMAVISION passt in ihren Branchenlösungen die Oberflächen des Rollencenters nach Best Practice-Fällen der Branche an und entwickelt bei Bedarf auch individuelle Lösungen. Branchenlösungen sind up to date Die Branchenlösungen von KUMAVISION sind bereits auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2015 verfügbar. KUMAVISION hat sich dabei nicht auf ein technisches Update beschränkt, sondern auch ihr Branchen-Know-how eingebracht, um die ERP-Lösungen funktionell zu erweitern. Auch hier lag der Fokus auf Einfachheit, Flexibilität und Performance. Branchenübergreifend hat KUMAlive 1/15 5

6 Titelthema ein Großteil der ERP-Lösungen jetzt eine innovative Dokumentenverwaltung integriert. Die Enterprise-Content-Management- Lösung erlaubt die einfache dateibasierte Ablage von Dokumenten genauso wie die revisionssichere Langzeitarchivierung. Neben Belegen lassen sich weitere Formate per Drag-and-Drop komfortabel Vorgängen oder Stammdaten zuordnen. Ein besonderes Highlight ist die Suchfunktion, die nicht nur das ERP-System, sondern auch s, Dateien und Online-Medien umfasst. Augenmerk auf das Projektmanagement und bauten es stark aus. Die neue Projektplanungsfunktion und Terminüberwachung erleichtert das Handling von Projekten ebenso wie die erweiterte Schnittstelle zu Microsoft Project mit direkter Synchronisierung. Für die mobile Erfassung von Zeiten und Reisekosten steht nun ein eigenes Rollencenter zur Verfü - gung, das alle Funktionen übersichtlich bereitstellt auch auf mobilen Geräten. Gesundheitsmarkt Die Branchensoftware KUMAVISION med wird derzeit komplett neu entwickelt selbstverständlich ebenfalls auf Basis von Dynamics NAV Einen Überblick über neue Funktionen und das Konzept hinter der neuen Version gibt der Artikel auf Seite 12. Mehr Übersicht: alle zentralen Informationen und Kennzahlen auf einen Blick Fertigungsindustrie Ganz im Sinne der Industrie 4.0 treibt KUMAVISION die Integration unterschiedlichster Informationen, die in der Fertigungsindustrie anfallen, voran und bringt so ihr ganzes Branchen- Know-how ein. Ob Logistikprozesse, Betriebsdatenerfassung, Kapazitätsplanung für Mitarbeiter, Maschinen und Werkzeuge: KUMAVISION factory bereitet diese Daten auf, stellt sie auf einer intuitiv bedienbaren Oberfläche zur Verfügung und integriert sie auch in die Prozesskette. Übermitteln Sensoren beispielsweise den Ausfall einer Maschine, kann das ERP-System diese Information direkt in den Fertigungsauftrag zurückmelden, sodass Ressourcen neu eingeplant und ggf. Liefertermine angepasst werden können. Zu den weiteren Neuerungen zählen u. a. der Ausbau und die Integration von Services. Handel Über 25 neue Features bringt KUMAVISION trade in der neuen Version mit. Sie nutzen die neuen Möglichkeiten von Dynamics NAV 2015 konsequent für Bedürfnisse der Branche. Die ERP- Lösung bildet nun Rahmenverträge für Einkaufsgemeinschaften mit allen Besonderheiten komfortabel ab. Ein zweistufiger Konfigurator beschleunigt die Erfassung von Varianten, alle erlaubten Kombinationen werden inklusive Mengenangabe übersichtlich in nur einer Ansicht dargestellt. Für den Sommer geplant sind unter anderem eine erweiterte Bonusabrechnung, ein ausgebauter Bestellvorschlag sowie die vereinfachte Abwicklung von Containern in Im- und Export. Die Vorgänger-Nachfolger-Verwaltung unterstützt den Großhandel beim Umgang mit neuen Produkten und in der Ersatzteilversorgung. Projektdienstleister Lag der Schwerpunkt der Branchensoftware bisher auf der kaufmännischen Betrachtung von Projekten, legten die Branchenexperten der KUMAVISION in der Version 2015 ihr Elektronik und Hightech Die Branchensoftware für Hersteller, Händler und Servicebetriebe bringt jetzt neu strukturierte Cockpits mit, die auf Basis der umfangreichen Erfahrungen in der Branche entstanden. Sie sind in der Bedienung vereinfacht und um neue Möglichkeiten zur grafischen Darstellung erweitert. Ein neu entwickelter Generator beschleunigt die Konfiguration von Stücklisten. Der Handel profitiert von einer standardisierten Anbindung an die weitverbreiteten Magento-Webshops. Kundendienstmitarbeiter können jetzt über ein Webinterface direkt am Einsatzort alle relevanten Informationen abrufen. Ebenfalls neu: Vorkonfigurierte Beleg designs, die sich unkompliziert anpassen lassen. Verlage und Medienhäuser Die voll integrierte Verlagssoftware macht Verlage fit für das digitale Business. So ermöglicht die neue Version, abonnierbare Inhalte per Webservice auf Onlineportalen zur Verfügung zu stellen. Integrierte Workflows bilden die Grundlage für eine ganzheitliche Kunden- und Autorenbindung: von der Idee bis zur Auslieferung und vom Abonnenten-Service bis hin zur Content-orientierten Abrechnung. Zukunftssichere Entscheidung Die Entscheidung für Microsoft Dynamics NAV 2015 ist eine Entscheidung für Zukunfts- und Investitionssicherheit. Unternehmen erhalten nicht nur Zugang zu neuester Technologie und mehr Usability, sondern auch zu neuen branchenspezifischen Funktionen, die Best Practice-Prozesse abbilden. Unternehmen bleiben damit jederzeit flexibel und wandlungsfähig. Die Option, die KUMAVISION-Branchenlösungen als Service aus der Cloud zu beziehen, schafft weiteren Spielraum. Webcast Lernen Sie Microsoft Dynamics NAV 2015 live kennen! Erfahren Sie in unserem kostenlosen Webcast, welche Vorteile Ihnen Microsoft Dynamics NAV 2015 eröffnet. Termin: 14. April 2015 Anmeldung: 6 KUMAlive 1/15

7 ERP aktuell ERP-Software aus der Wolke Die KUMAVISION Business Cloud in der Praxis Als einer der ersten Microsoft-Partner überhaupt hat KUMAVISION ihre ERP-Branchenlösungen in die Cloud gebracht. Zu den ersten Anwendern zählt das Orthopädie Forum Erlangen. KUMAlive sprach mit Moritz Herde, dem kaufmännischen Leiter des mittelständischen Unternehmens, über Sicherheit, Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit von Cloud-Lösungen. KUMAlive: Warum gehen Sie in die Cloud? Herde: Wenn Sie heute eine Branchensoftware neu einführen, stellt sich die Frage nach der Cloud zwangsläufig. Ausschlaggebend für uns waren zwei Gründe: Auf der einen Seite können wir die Risiken im laufenden Betrieb minimieren. Die garantierte Verfügbarkeit der KUMAVISION-Cloud- Lösung beträgt 99,5 Prozent, ein Wert, der von den meisten lokalen Installationen nicht erreicht wird. Auf der anderen Seite war auch die Kostenstruktur attraktiv. KUMAlive: Können Sie diesen Punkt konkretisieren? Herde: Wir können kostspielige Investitionen in neue Server vermeiden und auch die vorhandenen Clients weiter nutzen. Dazu kommt: Das Cloud-Angebot ist quasi beliebig skalierbar. So folgt die IT optimal dem Wachstumskurs unseres Unternehmens, ohne dass wir über- oder unterversorgt sind. KUMAlive: Wie sieht es mit der Sicherheit aus? Herde: Als Anbieter im Gesundheitsmarkt legen wir natürlich höchsten Wert auf den Schutz sensibler Patientendaten. Für uns sind daher nur deutsche Rechenzentren infrage gekommen. Der Datenaustausch zwischen unserer Zentrale und den elf Filialen auf der einen und der Cloud auf der anderen Seite erfolgt über sichere VPN-Verbindungen. Weiterhin ist der KUMAVISION-Partner Pironet NDH nach ISO zertifiziert, sodass wir von höchstem Datenschutz und höchster Datensicherheit profitieren. KUMAlive: Gibt es Unterschiede zu einer lokalen Installation? Herde: Nein, Oberfläche, Funktionsumfang und Workflows sind identisch, da die Branchensoftware im Rechenzentrum betrieben wird. Ein positiver Unterschied: Die Komplexität in der Administration nimmt ab. KUMAlive: Wie flexibel ist die Cloud-Lösung? Herde: Im Gegensatz zu Cloud-Angeboten wie Dropbox oder Evernote, wo Sie nur wenige Einstellungen vornehmen können, lässt die KUMAVISION Business Cloud hier viel mehr Freiheiten. Wir konnten den Servicelevel nach unseren eigenen Anforderungen festlegen. Wir haben uns dabei für ein Szenario entschieden, bei dem wir das ERP-System in weiten Teilen selbst administrieren. Die Betreuung der IT-Infrastruktur, der Datenbanken und der einzelnen Softwarekomponenten erfolgt jedoch über KUMAVISION. Damit entlasten wir unsere eigene IT-Abteilung, die sich somit ganz auf ihre Kernaufgaben konzentrieren kann. KUMAlive: Setzen Sie weitere Cloud-Angebote ein? Herde: Die Business-Cloud von KUMAVISION ist nicht auf Branchensoftware beschränkt. Wir werden Microsoft Office 365 ebenfalls aus der Cloud beziehen. Für die Anwender bereitet der Umstieg in die Cloud keine Schwierigkeiten: Sie arbeiten wie gewohnt mit der bekannten Microsoft-Oberfläche, die verschiedenen Softwareprodukte sind dabei nahtlos miteinander verzahnt. KUMAlive 1/15 7

8 Referenz Automatisch besser Die Soudronic Holding AG optimiert ihre Prozesse durch die Einführung der Branchensoftware KUMAVISION factory Soudronic ist Spezialist und Weltmarktführer für Produktionsanlagen von Metallver packungen. Mit der Entwicklung, Produktion und Installation von Widerstandsschweißmaschinen und Gesamtanlagen für die Herstellung von Dosen, Deckeln und Metallbehältern deckt Soudronic ein vielseitiges Spektrum an Geschäftsprozessen ab. Umso wichtiger: die passende ERP- Branchenlösung. Mit KUMAVISION factory wählte Soudronic eine integrierte Software, die die individuellen Anforderungen des Schweizer Unternehmens voll erfüllt. Auch in inter nationalen Niederlassungen wird das Unternehmen in Zukunft mit der auf Microsoft Dynamics NAV basierenden Branchen software arbeiten und schafft damit einheit liche Strukturen. Die Soudronic AG mit rund 600 Mitarbeitern hat ihren Hauptsitz in der Schweiz und weitere Produktionsstandorte in Frankreich, Italien, Deutschland und China. Für die bestehende ERP-Software liefen die Wartungsverträge aus, sodass eine Ablösung anstand. In den letzten Jahren zeigte sich die Notwendigkeit, weitere Anwendungen wie Microsoft Office, Dokumentenmanagement oder Produktdatenmanagement anzubinden bzw. zu integrieren. Zudem überzeugten die Zukunftsfähigkeit von Microsoft Dynamics NAV sowie die Möglichkeit, Anpassungen und Wartungsarbeiten mit der hauseigenen IT durchzuführen. Nach exakter Marktanalyse und Evaluation kristallisierte sich KUMAVISION factory als ideale Plattform heraus, um die Anforderungen zu erfüllen. Als wesentlichen Vorteil bewerteten die Entscheider bei Soudronic die Möglichkeit, die Abwicklung kundenindividueller Fertigungsaufträge in KUMAVISION factory komfortabel abzubilden. Testphase schafft Transparenz Als Unternehmen mit einer fein abgestimmten und bewährten Prozesskette wollte Soudronic auf einige Workflows nicht verzichten. In einer Testinstallation prüfte das Soudronic-Team, welche Arbeitsabläufe aus dem Standard mit den hausinternen Prozessen vereinbar waren. So wussten wir genau, welche speziellen Programmierungen noch erforderlich waren, erklärt Oswald Stucki, Produktionsleiter bei Soudronic. Und darin bestand eine zentrale Herausforderung für KUMAVISION: die Gestaltung von angepassten Ablaufprozessen für Vertrieb, Sales-Service, Einkauf, Produktion, Logistik sowie Finanzcontrolling. Eine wesentliche Vorgabe war dabei, Routinearbeiten zu automatisieren. Wir wollten keine Mitarbeiter-Ressourcen für Arbeiten aufwenden, die ein modernes System auch automatisch abwickeln kann, so Oswald Stucki. Es war klar, dass die Synchronisation der Soudronic-Prozesse mit den Standardprozessen der 8 KUMAlive 1/15

9 Referenz Software sowie die Automatisierungen eine akribische Vorbereitung erforderten. Vor allem vor dem Hintergrund, dass automatische Abläufe nur mit hervorragender Datenqualität fehlerfrei funktionieren. Deshalb ging dem eigentlichen Projekt eine Vorbereitungszeit von 18 Monaten voraus. In dieser Zeit wurden Anpassungen definiert und programmiert, Prozesse synchronisiert, Daten bereinigt und übernommen und Key-User geschult und das alles in einem komplexen Zusammenspiel der Projektteams. Denn ganze Aufgaben bereiche wie die Datenübernahme wurden von der haus eigenen IT bei Soudronic durchgeführt. Die gezielte Vor bereitung wirkte sich günstig auf den Projektverlauf aus, ist sich Oswald Stucki sicher. Denn in dieser Zeit entwickelte sich ein sicheres, partnerschaftliches Zusammenspiel der Projektteams von KUMAVISION und Soudronic. an KUMAVISION factory angebunden, sodass Belege weitgehend elektronisch verarbeitet werden. Dies ermöglicht einen hohen Automatisierungsgrad: So wurde die Prüfung von Eingangsrechnungen vollständig automatisiert. Nur auffällige Rechnungen müssen von Hand bearbeitet werden. Soudronic strebt moderne Ziele an: Wir forcieren papier loses Arbeiten für mehr Transparenz und mehr Überblick, so Oswald Stucki. Auch weitere Softwarelösungen wie die Tempras-Zeiterfassung oder das Supply Chain Management addone wurden an KUMAVISION factory angebunden. Nicht zuletzt die hohe Integration der Microsoft Office-Produkte begeistert die Mitarbeiter bei Soudronic. Zusammenspiel auf höchstem Niveau Der hohe Anpassungsaufwand von KUMAVISION factory brachte es mit sich, dass die Soudronic-IT-Abteilung ganze Aufgabenpakete bei der Einführung übernahm. Dank einer klar definierten Arbeitsaufteilung und genauen Absprachen verlief die Zusammenarbeit reibungslos. Auch der Start der Software im Januar 2014 verursachte keine Schwierigkeiten: Während der Komplexe Stücklisten clever gelöst Die Entwicklung und Produktion dieser Metallverpackungsanlagen ist eine Mischung aus Serien- und Einzelfertigung. Die Basismaschinen werden durch viele individuelle Kundenwünsche ergänzt. Für Soudronic ist es daher essenziell, dies schnell und sicher umsetzen zu können. Dabei ist es wichtig, Vorsysteme wie das Produktdatenmanagement (PDM) möglichst eng an das ERP-System anzubinden, um Medienbrüche zwischen Konstruktion und Fertigung zu vermeiden. Dies er reichte KUMAVISION durch eine Schnittstelle, über die Artikelund Stücklisten aus dem PDM in KUMAVISION factory importiert werden. Dort werden die Daten hinzugefügt, die im ERP-System relevant sind. Durch diesen Prozess stellen wir sicher, dass nur komplette und zertifizierte Stücklisten auf dem ERP-System liegen, so Oswald Stucki. Dies ist umso wichtiger, da die Fertigung bei Soudronic ein komplexes Feld ist, bei dem die Stücklisten bis zu 15 Stufen erreichen. Aber nicht nur die Verwaltung und Datenübernahme war hier die Herausforderung, sondern auch die Performance. Eine separate Logik-Ebene entbindet den Client von der direkten Kommunikation mit der Datenbank. Automatisierung als Grundphilosophie Für die Mitarbeiter von Soudronic ist der Wechsel zu KUMAVISION factory eine große Erleichterung. Das zeigt sich auch an der Administration von Dokumenten. Das Dokumentenmanagementsystem (DMS) SAPERION ist nahtlos Umstellung wurde kein einziger Kundenauftrag verspätet abgewickelt. Alle Bestellungen konnten wie geplant geliefert werden. Seit Januar arbeiten wir nun mit KUMAVISION factory. Dank der hohen Zuverlässigkeit und Stabilität dieser Software war der Wechsel problemlos und wir konnten nahtlos an unsere Arbeit anknüpfen, resümiert Oswald Stucki. Für KUMAVISION waren wir gewiss kein einfacher Kunde. Die Berater nahmen unsere eigenen Ideen immer auf und begegneten unseren speziellen Anforderungen immer sehr kompetent. Aufgrund der guten Kommunikation haben wir eine gute Basis für unsere Zusammenarbeit geschaffen und das Projekt zu einem guten Erfolg geführt, blickt Oswald Stucki zurück. KUMAlive facts Eingesetzte Lösung KUMAVISION factory Herausforderung Kundenindividuelle Fertigungsaufträge als Kombination von Serien- und Einzelfertigung mit komplexen Stücklisten Besondere Effizienz Hoher Automatisierungsgrad, Integration von Zeiterfassung, Dokumenten- und Supply Chain Management KUMAlive 1/15 9

10 Referenz Daten ans Licht gebracht Der Bergbauspezialist Liebherr-Mining führt weltweit Microsoft Dynamics CRM ein Muldenkipper und Hydraulikbagger von Liebherr-Mining spielen beim Abbau von Rohstoffen im Tagebau eine zentrale Rolle: Selbst unter den härtesten Bedingungen arbeiten diese Maschinen äußerst zuverlässig und ermöglichen die sichere Förderung großer Materialmengen. Ebenso anspruchsvoll waren auch die Anforderungen an ein neues CRM-System: Um die weltweiten Vertriebs-, Marketing- und Serviceaktivitäten besser zu vernetzen, führte Liebherr-Mining eine Softwarelösung von KUMAVISION auf Basis Microsoft Dynamics CRM ein. Der Bergbau ist ein internationales Geschäft. Die Liebherr-Mining Equipment SAS mit Sitz in Colmar (Frankreich) zählt zu den Weltmarktführern und ist in 19 Ländern auf fünf Kontinenten vertreten. Wir haben uns als Ziel gesetzt, die interne Kommunikation und die Vertriebssteuerung unternehmensweit zu vereinheitlichen und damit zu optimieren, beschreibt die Geschäftsführung von Liebherr-Mining die Motivation für die Einführung einer neuen CRM-Lösung. Liebherr-Mining fragte bei Anbietern in Frankreich und Deutschland an, die Entscheidung fiel relativ schnell auf eine Microsoft Dynamics CRM-Lösung von KUMAVISION. Die Liebherr- Firmengruppe hat bereits in der Sparte Mobilbaukrane eine CRM-Lösung von KUMAVISION im Einsatz, die nicht nur die dortigen Mitarbeiter, sondern auch uns richtig überzeugt hat. 10 KUMAlive 1/15

11 Referenz Alles im Blick Microsoft Dynamics CRM verwaltet als zentrales Instrument bei Liebherr-Mining alle Kundendaten von Kontakten und Besuchsberichten über Leads und Verkaufschancen bis hin zu Angeboten und Projektinformationen. In der Vergangenheit mussten wir Informationen aus verschiedenen Datenquellen umständlich zusammenführen. Heute arbeiten wir weltweit mit einer konsolidierten Datenbank, die stets aktuell ist, berichtet der CRM-Projektleiter von Liebherr-Mining. Selbst komplexe Konstellationen werden übersichtlich verwaltet wie beispielsweise internationale Bergbaukonzerne oder Maschinen händler als Kunden bzw. Minen, auf denen mehrere Unternehmen arbeiten. In das CRM fließen dabei auch Informationen aus den unterschiedlichen ERP-Systemen der Standorte ein. KUMAVISION realisierte eine Data Warehouse- Lösung, die als zwischengeschaltete Schicht die Aufbereitung der Daten und den bidirektionalen Austausch übernimmt. Wertvolle Markttransparenz Die CRM-Lösung beschränkt sich dabei nicht auf klassische Kundendaten. Sämtliche ausgelieferte Maschinen werden ebenfalls erfasst inklusive der von den Kunden im Laufe der Zeit vorgenommenen Änderungen. Der Clou: Es werden dabei auch die Produkte der Mitbewerber erfasst: Wir sehen so auf einen Blick, welche Maschinen bei welchem Kunden und bei welcher Mine im Einsatz sind. Die CRM-Lösung von KUMAVISION versetzt uns so in die Lage, zukünftige Verkaufschancen schon im Voraus sicher zu identifizieren, erklärt der Projektleiter. Dies verschafft Liebherr-Mining in zweifacher Hinsicht Vorteile: Zum einen fließen die Rückmeldungen in die Weiterentwicklung der Produkte ein, zum anderen kann die Produktionsplanung besser gesteuert werden bei Herstellungszeiten von bis zu zwei Jahren ein nicht zu unterschätzender Mehrwert. Standortübergreifendes Reporting Die Zentrale in Colmar (Frankreich) erhält dank Microsoft Dynamics CRM nun einen umfassenden Überblick über alle weltweiten Verkaufsaktivitäten. Über komfortabel konfigurierbare Reports lassen sich tagesaktuelle Statistiken und Auswertungen auf Knopfdruck im CRM erstellen. Dabei werden auch verlorene Verkaufschancen über ein integriertes Formular erfasst, um zukünftige Leads gezielter zu bearbeiten. Offline-Nutzung serienmäßig In Bergbaugebieten sind Internet-Verbindungen vielfach Mangelware. Umso wichtiger ist für Liebherr-Mining die Möglichkeit, das CRM-System auch offline einzusetzen, um direkt vor Ort Besuchsberichte zu erstellen, die Kundenhistorie einzusehen oder Angebote zu recherchieren. Sobald die Mit arbeiter wieder Netzwerkzugriff haben, werden die Daten automatisch synchronisiert. Angebundener Konfigurator Zur Konfiguration der Hydraulikbagger setzt Liebherr-Mining den Konfigurator camos ein, der direkt in das CRM-System eingebunden ist. Eine integrierte Logikprüfung stellt sicher, dass nur miteinander kompatible Optionen kombiniert werden. Informationen wie Kundendaten und Projekt werden automatisch aus dem CRM übernommen. Im Gegenzug überträgt der Konfigurator die Kopfdaten der im Vertriebsgespräch konfigurierten Bagger wieder zurück in das CRM so hat auch der Innendienst jederzeit Einblick in aktuelle Anfragen. Positives Feedback Unsere Mitarbeiter haben die Microsoft Dynamics CRM- Lösung von KUMAVISION sehr gut angenommen, wozu die tiefe Outlook-Integration und die hohe Benutzerfreundlichkeit wesentlich beigetragen haben. Die unternehmensweite Plattform vereinfacht die Zusammenarbeit, da alle benötigten Informationen jederzeit und an jedem Ort zur Verfügung stehen, lautet das positive Feedback. Einen Teil der Anpassungs- und Pflegearbeiten am CRM-System führt Liebherr-Mining in Eigenregie durch: Der gegenseitige Austausch mit KUMAVISION hat sich in der Praxis richtig gut bewährt. Wir haben direkten Zugang zu Entwicklern und Beratern, sodass unsere Fragen schnell und abschließend beantwortet werden. Mussten Dokumente vorher umständlich per zwischen den verschiedenen Standorten und der Konzernzentrale ausgetauscht werden, setzt Liebherr-Mining heute auch auf Microsoft Share- Point. Dort werden Reports, Verträge, Kalkulationen und relevante Projektunterlagen zentral zur Verfügung gestellt. So können auch Mitarbeiter, die keine CRM-Nutzer sind, auf die Informationen zugreifen. Zudem ist sichergestellt, dass alle Mitarbeiter mit aktuellen Daten arbeiten, beschreiben die Verantwortlichen bei Liebherr-Mining den Vorteil der Collaboration-Plattform. Zukunftssichere Lösung In weniger als einem Jahr haben wir eine Microsoft Dynamics CRM-Lösung eingeführt, die unsere Vertriebsprozesse nachhaltig optimiert hat und viel Potenzial für die Zukunft bietet, resümiert der Projektleiter. Auch mit der Wahl des Partners zeigt sich der Projektleiter von Liebherr-Mining zufrieden: KUMAVISION hat zum Erfolg dieses internationalen Projekts als verlässlicher Partner mit viel Engagement und Sachverstand maßgeblich beigetragen nicht nur bei der Konzeption, sondern auch beim weltweiten Rollout und der Weiterentwicklung der Lösung. So erscheint es nur logisch, dass Liebherr-Mining die Ausweitung der CRM-Lösung auf weitere Unternehmensbereiche wie den Service prüft. KUMAlive facts Eingesetzte Lösung Microsoft Dynamics CRM Herausforderung Weltweiter Rollout, bidirektionaler Datenaustausch mit verschiedenen ERP-Systemen Besondere Effizienz Einheitliche Plattform für alle Vertriebsaktivitäten, standortübergreifendes Reporting KUMAlive 1/15 11

12 ERP aktuell Bereit für die Zukunft Die Next Generation der Branchensoftware KUMAVISION med ist da KUMAVISION med hat sich seit mehr als 20 Jahren als integrierte ERP-Lösung für Gesundheitsmarkt und Medizintechnik einen Namen gemacht. Bei der komplett neu entwickelten Version Next Generation ist der Name Programm: Sie setzt neue Maßstäbe bei Benutzerfreundlichkeit, Prozessgeschwindigkeit, Modularität und Robustheit. Deutliche Marktveränderungen erfordern neue Konzepte, sagt Thomas Brauchle, der als Mitglied der Geschäftsleitung von KUMAVISION den Healthcare- Bereich verantwortet. Wir wollten einen richtigen Neuanfang machen, anstatt unsere bewährte Software nur modern aussehen zu lassen. Wir verschaffen unseren Kunden einen echten Wettbewerbsvorteil, da sie mit weniger Aufwand und höherer Qualität mehr Vorgänge bei gleichem Personalbestand bearbeiten können. KUMAVISION investierte mehr als drei Millionen Euro in die neue Version, die einem modularen Entwicklungsansatz folgt. Kunden erhalten die Next Generation im Rahmen der Update-Verträge. Usability im Fokus Intuitive Bedienung, auf den Anwender abgestimmte Masken, clevere Assistenten und intelligente Pflichtfeldprüfungen: Mit der einfachen Handhabung in der neuen Version verfolgt KUMAVISION mehrere Ziele. Auf der einen Seite wird damit eine schnellere Einarbeitung neuer Mitarbeiter ermöglicht, wodurch der finanzielle und zeitliche Aufwand für Schulungen deutlich gesenkt wird. Auf der anderen Seite können Unternehmen Mitarbeiter flexibler einsetzen und damit auf durch Ausschreibungen stark schwankende Vorgangszahlen besser reagieren. Gleichzeitig steigt auch die Prozessqualität, da Eingabefehler bereits im Vorfeld 12 KUMAlive 1/15

13 ERP aktuell vermieden bzw. abgefangen werden. Ein weiterer Vorteil: Die moderne, aus anderen Microsoft-Produkten bekannte Oberfläche sorgt für eine erhöhte Akzeptanz durch die Mitarbeiter. Nicht zuletzt wurde die Robustheit der Funktionen verbessert. Massendatenläufe wie automatisierte Pauschalen- Verlängerungen oder der Rechnungsdruck bringen eine erweiterte Fehlerkorrektur mit und werden von ggf. fehlerhaften Daten nicht angehalten. Praxiserprobte Prozesse Bei der Entwicklung hat KUMAVISION von Anfang an den engen Dialog mit den Anwendern gesucht. In Usability- Workshops wurden neue Funktionen gemeinsam auf Herz und Nieren geprüft und somit bereits zu Beginn die Praxistauglichkeit der neuen Version gewährleistet. Ferner unterstützt die umfangreiche, prozessbezogene Dokumentation Unternehmen dabei, die Best Practice-Prozesse schnell und mit hoher Qualität einzuführen. Einmal etablierte Prozesse können damit nachhaltig eingehalten werden, da so auch neue Mitarbeiter in kurzer Zeit sicher eingearbeitet werden können. Anpassungen leicht gemacht Flexibilität und Transparenz betrifft aber nicht nur die Anwenderseite. Auch die ERP-Software selbst muss so flexibel wie möglich sein. Mit anderen Worten: Wenn aufgrund geänderter Voraussetzungen Anpassungen in der Software erforderlich werden, sollte nicht gleich ein Entwickler erforderlich sein. Ohne Programmieraufwand können in KUMAVISION med Next Generation Felder in Minutenschnelle komfortabel ergänzt werden. Solche Erweiterungen sind voll updatefähig, womit Zeit und Kosten eingespart werden. Gleichzeitig stehen neue Versionen schneller zur Verfügung. Variable Liefer- und Abrechnungspläne Die Branchensoftware entkoppelt in der neuen Version die Warenlieferung von der Abrechnung. Ein übersichtlicher Lieferplan stellt alle Leistungen zu einem Patienten verordnungsübergreifend dar. Pläne lassen sich so einfacher pflegen und anpassen. Die Abrechnung erfolgt auf Grundlage der Vertragsvorgaben mit hoher Automatisierung durch das Abrechnungsteam. Sowohl die Belieferung als auch die Abrechnung werden erleichtert, da die entsprechenden Abteilungen unabhängig voneinander arbeiten können. Aktive Teamsteuerung Mitarbeiter jederzeit dort einsetzen zu können, wo sie gebraucht werden das bringt Flexibilität in der Personalplanung. Aber auch innerhalb eines Teams ist es möglich, Arbeitsabläufe an wechselnde Rahmenbedingungen anzupassen und den vorhandenen Arbeitsvorrat optimal zu verteilen. Dazu muss der Teamleiter wissen, welche Arbeit ansteht und bis wann sie erledigt sein soll. In KUMAVISION med steht ihm dafür mit der E-Box ein leistungsstarkes Instru ment zur Verfügung. Sie ist eine virtuelle Poststelle, in der alle Dokumente eingehen und zentral verwaltet werden und zwar nicht nur die externen, wie beispielsweise neue Verordnungen. Auch alle Wiedervorlagen oder Ergebnisse von automatischen Läufen, wie die Anforderung von Rezepten, treffen hier zusammen. Mit anderen Worten: Der gesamte Arbeitsvorrat für das Team ist in der E-Box ersichtlich. Der Teamleiter kann die Aufgaben dann priorisieren und an die Mitarbeiter verteilen. So hat er auch stets im Blick, wer was auf seinem Schreibtisch hat. Fällt ein Mitarbeiter krankheitsbedingt aus, verteilt der Teamleiter seinen Arbeitsvorrat an die anderen Mitarbeiter. Durch diese Transparenz lassen sich auch die Teamleistung als Ganzes optimieren, Stärken und Schwächen erkennen und gezielte Schulungsprogramme aufsetzen. Benutzerfreundliche Oberfläche im bekannten Microsoft-Stil: Über die Multifunktionsleiste lassen sich Funktionen schnell aufrufen. Mehr Effizienz im Callcenter KUMAVISION med Next Generation bringt zahlreiche Funktionen mit, um die Vorgangsbearbeitung im Callcenter zu beschleunigen. Durch die neuen datumsabhängigen Lieferanschriften lassen sich Adressänderungen bei Umzug oder Urlaub komfortabel verwalten. Das System passt die Lieferadresse für den entsprechenden Zeitraum automatisch an, wodurch Falschlieferungen konsequent vermieden sowie die Prozesskosten deutlich gesenkt werden. ERP-Systeme arbeiten typbedingt immer feldorientiert. Das galt bisher auch bei der Suche. Mit der neuen Funktion Med+ überwindet KUMAVISION diese Beschränkung und ermöglicht eine feldund tabellenübergreifende Suche. Sie erfolgt mit bestechender Geschwindigkeit und vereinfacht so Recherchen nicht nur im Callcenter. Stabil und zukunftssicher KUMAVISION med wurde durch zukunftsrelevante Bereiche stark ausgebaut. Dank der neuen Architektur ist das System trotz größerer Leistungsfähigkeit schneller und robuster geworden. Hinzu kommt eine langfristig sichere Investitionsperspektive: Zu den modernen Genen der Branchenlösung kommt mit Microsoft Dynamics NAV eine zukunftssichere Plattform, die, wie das Titelthema dieser Ausgabe zeigt, den Kurs Richtung Vereinfachung und Flexibilität unterstützt. So verwundert es nicht, dass sich bereits zahlreiche namhafte Unternehmen für die neue Branchensoftware entschieden haben. KUMAlive 1/15 13

14 Referenz Eine leistungsstarke Lösung Die FuG Elektronik GmbH setzt auf Microsoft Dynamics NAV, um alle Unternehmensprozesse in einem integrierten System abzubilden. Als Hersteller für hochpräzise Nieder- und Hochspannungsnetzgeräte ist FuG Elektronik welt - weit tätig. Die Produkte für Wissenschaft, Forschung, Entwicklung und industrielle Anwendungen liefern hochgenau ausgeregelte Werte und stehen branchenweit für höchste Widerstandsfähigkeit und Qualität. Aufgrund des zunehmenden Leistungsangebots und der wachsenden Unternehmensgröße hat sich FuG Elektronik für die Branchen software KUMAVISION electronics auf Basis von Microsoft Dynamics NAV entschieden, um die vielschichtigen Unternehmensprozesse innerhalb eines integrierten Systems abzubilden und damit Abläufe übersichtlicher zu gestalten. 14 KUMAlive 1/15

15 Referenz Es war einfach an der Zeit, alle Komponenten des Unternehmens miteinander zu vernetzen, um unsere Abläufe weiter zu optimieren und noch effizienter arbeiten zu können, erklärt Marc Simon, Assistent der Geschäftsleitung bei FuG Elektronik. Die Entscheidung für eine Zusammenarbeit mit KUMAVISION fiel schnell, da das Schwesterunternehmen Guth GmbH bereits seit 2006 erfolgreich mit KUMAVISION zusammenarbeitet. Hier bekommen wir ein passendes System aus einer Hand. Die integrierte Lösung ist exakt auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten und entspricht genau dem, was wir wollen, so Simon. Stücklisten ganz flexibel Bei FuG ist jedes Gerät ein Einzelstück. Wir passen jedes Produkt an die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden an und verstehen uns so als Hochspannungsgeräte-Manufaktur, berichtet Simon. Ausgangspunkt ist dabei jeweils ein Basisgerät, das durch ein weites Spektrum von Optionen ergänzt werden kann. Benötigt beispielsweise ein Labornetzteil allerhöchste Präzision, können einfach weitere Baugruppen hinzugefügt werden. Um diesen Arbeitsschritt effizient abzubilden, hat KUMAVISION einen Foliengenerator entwickelt. Er übernimmt die Stückliste aus einem Basisgerät und integriert die individuellen Konfigurationen mithilfe von Folien. So entsteht für jede Produktvariante eine eigene Stückliste. Da sich die Basisgeräte im Katalog mit ihren Stücklisten aufgrund neu gewonnener Erfahrung und neuer technischer Möglichkeiten in regelmäßigen Abständen ändern, ist die Nachvollziehbarkeit der speziell konzipierten Geräte besonders wichtig. Mithilfe des Foliengenerators kann festgestellt werden, wie sich ein gebautes Gerät von dem damals aktuellen Katalogprodukt unterscheidet und welche Teile zusätzlich verbaut wurden. Eine umfassende Dokumentation FuG Elektronik fertigt die Nieder- und Hochspannungsgeräte zum größten Teil selbst. Prozesse wie die Lackierung werden jedoch auch an externe Unternehmen vergeben. Mithilfe der Branchenlösung KUMAVISION electronics werden auch Fremdleistungen im System verbucht und im Arbeitsplan hinterlegt. Dabei ist genau erkennbar, welches Teil sich aktuell in welchem Vorgangsstadium befindet. Die exakte Dokumentation, die auch die verlängerte Werkbank integriert, macht das Unternehmen jederzeit auskunftsfähig: Kundenanfragen können schnell und abschließend beantwortet werden. zudem alle Servicefälle dokumentiert, sodass bekannte Problemlösungen allen Mitarbeitern zur Verfügung stehen. Elektronische Schaltpläne erstellt das bayerische Unternehmen in der CAD-Software PULSONIX. In Zusammenarbeit mit KUMAVISION wurde eine Schnittstelle zu der Branchensoftware KUMAVISION electronics realisiert. Ein Importfilter übernimmt die vollständigen Stücklisten für Platinen aus PULSONIX automatisch in die Branchensoftware. Ersatzteile-Management einfach gemacht Auch im Bereich Ersatzteile-Management ist das Unternehmen optimal aufgestellt: Die Beschaffungszeiten der einzelnen Bauteile sind im System dynamisch hinterlegt. Die aktuellen Lieferzeiten passen sich in Echtzeit an. Im Lager werden die unterschiedlichen Baugruppen kommissioniert und ins System eingebucht. Fehlende Teile werden mit einem Report im System vermerkt. Bei Wareneingang kann der zugehörige Report aufgerufen werden, sodass die eingegangenen fehlenden Komponenten direkt an die Fertigung weitergereicht werden. Eine gelungene Zusammenarbeit Wir blicken auf ein erfolgreiches Projekt zurück und sind mit KUMAVISION electronics sehr zufrieden, resümiert Simon. Zum Live-Start der Software standen alle Auftragsdaten zur Verfügung, sodass die Umstellung reibungslos verlief. Auch als Partner in einem komplexen Projekt überzeugten die Experten der KUMAVISION. Die Systemeinführung wurde von den kundenorientierten und kompetenten Mitarbeitern der KUMAVISION mit hohem Engagement angegangen. Wir waren kein Kunde, der einfach nur abgearbeitet wurde, fasst Simon zusammen. KUMAVISION electronics bietet uns als integrierte und spezialisierte Branchensoftware die Basis für weiteres Wachstum. Perfekt angebunden Mithilfe einer umfassenden Datenbank, die die individuellen Foliensätze der einzelnen Kundenaufträge enthält, arbeitet die Serviceabteilung von FuG Elektronik effizient und gezielt. Melden Kunden Schwierigkeiten mit einem Netzgerät, ist der Außendienst dank der bei der Entwicklung erstellten Foliensätze sofort in der Lage, festzustellen, welche Komponenten im betreffenden Produkt eingesetzt wurden. Dadurch halten Servicemitarbeiter die richtigen Werkzeuge und Ersatzteile bereit und können Reparaturen schnell und sicher durchführen. In einer weiteren Datenbank werden KUMAlive facts Eingesetzte Lösung KUMAVISION electronics für die Elektronik- und Hightech-Industrie Herausforderung Anbindung CAD-Software Besondere Effizienz Einfache Verwaltung und Rückverfolgung auftragsspezifischer Produktvarianten und Stücklisten KUMAlive 1/15 15

16 Referenz Daimler Protics arbeitet up to date PDM-Dienstleister zählt auf KUMAVISION project Beratung, operatives Produktdatenmanagement und Virtual Engineering: Daimler Protics unterstützt als interner Dienstleister alle Daimler IT- und Fachbereiche im Product Lifecyle Management. Um den Einsatz von externen Dienstleistern und den Datenaustausch mit der Konzernzentrale zu vereinfachen, setzt das Daimler-Tochterunternehmen erfolgreich auf die Branchensoftware KUMAVISION project. Bereits seit über zehn Jahren arbeitet Daimler Protics mit der Branchenlösung der KUMAVISION als Projektdienstleister. Mit einem Update auf die aktuelle Version wollte das Unternehmen nicht nur der inzwischen verdoppelten Zahl an Usern Rechnung tragen, sondern sich auch besser zukünftigen Herausforderungen des Markts stellen. Ein unkompliziertes Arbeiten stand daher ganz oben auf der Agenda. Ein Beispiel: In der aktuellen Version ersetzt die rollenbasierte Oberfläche das allgemeine Portal zum Einstieg. Die flexibel konfigurierbare Oberfläche stellt dem Benutzer übersichtlich nur diejenigen Funktionen bereit, die er für seine tägliche Arbeit benötigt. Das aus anderen Microsoft-Anwendungen bekannte Look and Feel verkürzt die Einarbeitung. Mobile Zeiterfassung Als Serviceanbieter sind die Daimler Protics-Mitarbeiter viel unterwegs. Das daraus resultierende flexible Zeitmanagement benötigt daher eine Lösung, welche mindestens genauso flexibel ist: In KUMAVISION project lassen sich Projektar- 16 KUMAlive 1/15

17 Referenz Mehr Übersicht dank Agiles Workflow Eine zentrale Herausforderung im Projekt bestand darin, die komplexen Workflows bei Daimler Protics abzubilden und zu vereinfachen. Deshalb führte KUMAVISION zusätzlich Agiles Workflow ein. Diese Lösung integriert sich in die Branchensoftware und automatisiert administrative Prozesse weitgehend. Dabei wird auch das Vier-Augen- Prinzip unterstützt: Bei Bestellanforderungen erhält der Vorgesetzte ab einer bestimmten Summe automatisch eine Anfrage zur Freigabe, erklärt Krückel. Auf diesem Weg wird die Einhaltung der Segregation-of-duty -Vorschriften sichergestellt. Gleichzeitig werden die Mitarbeiter entlastet und erhalten mehr Zeit für ihre Kernaufgaben. Eine Besonderheit: Das Unternehmen kann Workflows selbst anlegen und nach Bedarf anpassen. Diese Flexibilität erlaubt es Daimler Protics, Prozesse schneller und übersichtlicher zu gestalten. Auch die Rechtevergabe ist in diesem Workflowbasierenden Konzept keine Herausforderung mehr: Der Mitarbeiter meldet sich nur an einem System an seine Berechtigungen werden automatisch für alle anderen Softwarelösungen übernommen. Außerdem lässt sich der aktuelle Stand des Workflows in Echtzeit abfragen. Dabei werden s mit einem Link auf den entsprechenden Datensatz versendet. Der Vorteil: Informationen müssen nicht mehr separat verschickt werden. Es ist sichergestellt, dass immer der richtige, aktuelle Datensatz bearbeitet wird. Unterstützt wird dieser Ansatz durch das Dokumentenmanagement von SAPERION, für das die Branchenlösungen von KUMAVISION standardmäßig mit einer Schnittstelle ausgerüstet sind. beitszeiten mithilfe eines Webclients erfassen. So können die Mitarbeiter ihre Arbeitszeiten plattformunabhängig mit allen gängigen mobilen Endgeräten buchen. Das fördert nicht nur einen besseren Überblick der Projektleiter, sondern sorgt auch für weniger Papierverkehr im Büro. Zeit- und Materialaufwand lassen sich dadurch tagesgenau auswerten, sodass die zuständigen Projektleiter entsprechend auf den Istzustand bei Budget- und Steuerungsinformation reagieren können. Hier haben wir eine schlanke Lösung gefunden, die eine flexible Projektkalkulation zulässt, blickt Ralph Krückel, Geschäftsführer und Kaufmännischer Leiter (CFO), zurück. Externe bestens angebunden Auch die externen Dienstleister haben einen von den Daimler Protics-Mitarbeitern getrennten Zugriff auf das System und können ihre Aktivitäten verbuchen. Dieser Arbeitsaufwand wird separat erfasst. Für die Transparenz im Projekt ist dies unverzichtbar. Ein weiterer Vorteil für die Projektplanung: Die Daimler Protics-Mitarbeiter sind in einem separaten System erfasst, das direkt mit KUMAVISION project verbunden ist. Dort ordnet das System jeder Fachkraft die jeweiligen Fähigkeiten und Stundensätze zu. Ändert die Personalleitung den Status des Mitarbeiters, wird das automatisch in KUMAVISION project übernommen. Auch das Buchen von Urlaub oder Krankzeiten kann im ERP-System getätigt werden. Reisekostenabrechnungen laufen zwar über eine spezialisierte Software. Die entsprechenden Datensätze werden jedoch in KUMAVISION project verarbeitet und anschließend den einzelnen Projekten zugeordnet. Optimale Konzernanbindung Um für sich selbst das passende ERP-System zu finden, hat sich Daimler Protics mit KUMAVISION project für eine andere Softwarelösung als das Mutterunternehmen Daimler entschieden. Die Branchensoftware von KUMAVISION auf Basis von Microsoft Dynamics NAV ist beispielsweise in der Projektkalkulation flexibler und einfacher als die Konzernlösung, sagt Krückel. Dennoch sind beide Unternehmen bestens miteinander verknüpft. Mithilfe von KUMAVISION wurde eine Verbindung zwischen dem zentralen Personalsystem und KUMAVISION project im Hinblick auf Ressourcen geschaffen: Rechnungen, aber auch Mitarbeiterdaten wie Name, Personalnummer oder Position, werden einfach ausgetauscht. So bleiben beide Seiten immer auf dem aktuellen Stand. Mit der Lösung von KUMAVISION sieht Daimler Protics seine Anforderungen an ein ERP-System rundum erfüllt: Die projektbezogene Ausprägung und die schlanken Prozesse passen optimal zu den Bedürfnissen eines Unternehmens unserer Größe und Ausrichtung, resümiert Krückel. KUMAlive facts Eingesetzte Lösung KUMAVISION project Herausforderung Automatisierter Datenaustausch mit der Konzernzentrale Besondere Effizienz Integrierte Workflow-Lösung, mobile Zeiterfassung KUMAlive 1/15 17

18 Abgefragt Fünf Fragen zu: Technologie und IT als Wettbewerbsvorteil KUMAVISION baut ihr Engagement in den Bereichen Technologie und IT weiter aus. Mit Ralf Riethmüller übernimmt ein erfahrener Technologie-Experte die Leitung der unternehmensweiten Aktivitäten. Der 47-Jährige war lange Zeit bei Navision und Microsoft tätig, bevor er zur KUMAVISION wechselte. In den letzten drei Jahren hat Riethmüller außerhalb der KUMAVISION zahlreiche Cloud- Projekte geleitet. Seit März ist er wieder an Bord. 1. Was reizt Sie an Ihrem Aufgabengebiet? KUMAVISION hat schon immer großen Wert auf Innovation durch Technologie gelegt und dabei von Anfang an weit über den Tellerrand hinausgeblickt. Dieser Ansatz ist für mich konsequent und notwendig. Denn wer ERP auf Dynamics NAV und CRM auf Dynamics CRM beschränkt, verschenkt wertvolles Potenzial. Deshalb ist KUMAVISION auch deutlich mehr als ERP und CRM. Ob Mobility, Webshop, Dokumentenmanagement oder Industrie 4.0 erst im nahtlosen Zusammenspiel unterschiedlichster Anwendungen entstehen Lösungen, die Unternehmen wirklich voranbringen. 2. Was sind dabei Ihre Ziele? Wir wollen unseren Kunden mit innovativen Lösungen echte Mehrwerte bieten. Neue Technologien und neue Produkte werden kritisch auf den Prüfstand gestellt. Entscheidend ist dabei immer, ob und wie gut sie unseren Kunden zu mehr Agilität, mehr Flexibilität und damit letztlich zu mehr Wettbewerbsfähigkeit verhelfen. 3. Wo sehen Sie hier Entwicklungsmöglichkeiten? Ein zentraler Bereich ist sicherlich die Cloud. ERP- und CRM-Lösungen aus der Cloud oder Online-Angebote wie Office 365 werden zunehmend nachgefragt und ermöglichen es Unternehmen, sich auf ihr Kerngeschäft zu fokus- sieren. Dienstleister wie KUMAVISION stellen den Betrieb der IT sicher und halten sie auf dem aktuellen Stand der Technik. Die IT-Abteilung auf Kundenseite wird nachhaltig entlastet und kann gezielt Services für die Fachabteilungen anbieten. KUMAVISION selbst wird das Angebot an Services weiter ausbauen. Die Bandbreite reicht von aufbereiteten Artikelstammdaten über mobile Lösungen bis hin zur Betreuung von NAV-Lösungen in der Business Cloud der KUMAVISION. 4. Welche Rolle spielt dabei die IT-Infrastruktur der KUMAVISION? Die KUMAVISION verfügt über ein eigenes Rechenzentrum mit entsprechenden Spezialisten in Augsburg und eine Partnerschaft mit dem Rechenzentrum der PIRONET NDH. Wir werden vor allem innerhalb der Business Cloud verstärkt Services anbieten. Der Vorteil für unsere Kunden: Auch bei komplexen Auf gabenstellungen erhalten sie von KUMAVISION eine ganzheitliche Betreuung. Gleichzeitig erfüllen wir höchste Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit. 5. Welchem Bereich werden Sie zugeordnet sein? Innovation durch Technologie betrifft das ganze Unternehmen. Ich werde bereichsübergreifend tätig sein und in dieser Position direkt die Geschäftsführung unterstützen. 18 KUMAlive 1/15

19 KUMAinfo Standorte Dortmund Hamburg Hannover Erfurt Kompetente Beratung immer nah: Die Standorte der KUMAVISION Waldshut Nürnberg Stuttgart Memmingen Markdorf Zürich (CH) Bregenz (A) Augsburg München Wien (A) Veranstaltungen EXPOLIFE 16. bis 18. April 2015, Kassel KUMAVISION med Next Generation, die neue Version der ERP-Branchensoftware für Medizintechnik und Gesundheitsmarkt, setzt wegweisende Standards in Bedienung, Design, Einfachheit, Performance und Funk tionsumfang. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Prozesse auf eine neue Stufe stellen und Ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen können. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 1/2, Stand G10. Information und Anmeldung: KUMAVISION Kundenforum 16. und 17. Juni 2015, Leinfelden-Echterdingen Auch die diesjährige Auflage des bei Kunden und Interessenten beliebten Treffpunkts widmet sich ganz dem gegenseitigen Austausch und den ERP- Lösungen von KUMAVISION unter Microsoft Dynamics NAV Neben vielen branchenspezifischen Inhalten beleuchtet die KUMAVISION weitere innovative Technologiethemen wie beispielweise Cloud und Mobility. Information und Anmeldung: IT & Business 29. September bis 1. Oktober 2015, Stuttgart Mehr ERP, CRM, BI und Cloud. Erfahren Sie, wie Sie mit den Business-Lösungen von KUMAVISION Ihrem Unternehmen wertvolle Wettbewerbsvorteile verschaffen. Neben den ERP- und CRM-Lösungen für Industrie, Handel, Dienstleistung und Gesundheitsmarkt auf Basis von Microsoft Dynamics präsentiert KUMAVISION ihr branchenübergreifendes Lösungsportfolio für Business Intelligence. Ebenfalls im Fokus: die KUMAVISION Business Cloud. Betreiben Sie die Branchensoftware direkt in der Cloud und profitieren Sie von Flexibilität und Skalierbarkeit. Information und Anmeldung: REHACARE 14. bis 17. Oktober 2015, Düsseldorf Erfahren Sie, wie die neue Version der ERP- Branchensoftware KUMAVISION med professionelle Warenwirtschaft, effizientes Rezeptmanagement, modernes CRM, Finanzbuchhaltung, Außendienst anbindung und leistungsstarkes Controlling in einer integrierten Lösung bündelt. Information und Anmeldung: Medica 16. bis 19. November 2015, Düsseldorf Ob Handel, Herstellung oder Service KUMAVISION med ist exakt auf die Anforderungen von Medizintechnik und Gesundheitsmarkt abgestimmt. Wir zeigen Ihnen, welchen Mehrwert branchenspezifische Funktionen wie Angebots- und Auftragsbearbeitung, Callcenter- Cockpit, Service-Technikerplanung, elektronische Geräteakte, Compliance-Unterstützung und Lieferantenbewertung ermöglichen. Information und Anmeldung: Webcasts Aktuelle Themen und Termine finden Sie auf KUMAlive 1/15 19

20 Mit KUMAVISION ist mehr drin. Mehr ERP und CRM! M r Фfi нz! M r C ud! Sie müssen schnell sein. Innovativ sein. Individuelle Kundenwünsche erfüllen. Sie müssen zu wettbewerbsfähigen Preisen anbieten. Sich gegen eine starke Konkurrenz behaupten. Wandlungsfähig sein. Kurz: Sie benötigen die ERP- und CRM- Lösungen auf Basis von Microsoft Dynamics von KUMAVISION für Industrie, Handel, Dienstleistung und Healthcare. Denn damit setzen Sie auf den Top-Partner für Microsoft-Business-Lösungen. Mit über 330 Mitarbeitern an 14 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind wir immer für Sie da. Mit KUMAVISION ist einfach mehr drin. Mehr Erfolg. KUMAVISION AG Tel

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

digital business solution ERP Integration

digital business solution ERP Integration digital business solution ERP Integration 1 Bringen Sie mehr Transparenz in Ihren Wertschöpfungsprozess! Dank der Integration in führende ERP-Systeme stehen digital archivierte Belege direkt in der bekannten

Mehr

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint Microsoft bietet mit SharePoint eine leistungsfähige Technologie- und Portalplattform. Mit d.link for microsoft

Mehr

Digitales Dokumentenmanagement. Kundennah. Flexibel. Zuverlässig.

Digitales Dokumentenmanagement. Kundennah. Flexibel. Zuverlässig. Digitales Dokumentenmanagement. Kundennah. Flexibel. Zuverlässig. Kundennah. Ihre Anforderungen & Ihre Prozesse Mit HyperDoc lässt sich die ansonsten ressourcenintensive Dokumentenverwaltung praxisorientiert,

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen.

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. Auf Basis moderner und ausgereifter Technologien liefern wir Ihnen Softwarelösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. INVONIC bietet als Microsoft Gold Certified

Mehr

Seit 1979 Softwarefür. ElEktrohandwErk ElEktrotEchnik anlagenbau. Allesaus einerhand

Seit 1979 Softwarefür. ElEktrohandwErk ElEktrotEchnik anlagenbau. Allesaus einerhand Seit 1979 Softwarefür ElEktrohandwErk ElEktrotEchnik anlagenbau Allesaus einerhand die Meistersoftwarefür dasha MOS aik ist ein flexibles und modulares kaufmännisches Baukastensystem, das sich optimal

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

Der neue Anstrich. istockphoto.com/kontrec

Der neue Anstrich. istockphoto.com/kontrec Der neue Anstrich für Ihr ERP! istockphoto.com/kontrec Reif für einen Unternehmen entwickeln und verändern sich, und damit auch ihre Geschäftsprozesse und die Anforderungen an die eingesetzte ERP-Software.

Mehr

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung Was für ein Tempo! Das Rad dreht sich rasant schnell: Die heutigen Anforderungen an Softwareentwicklung sind hoch und werden

Mehr

d.3ecm starter kit Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung

d.3ecm starter kit Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung 1 Das Starterpaket für den einfachen und smarten Enterprise Content Management-Einstieg Unser d.3ecm System hilft Ihnen, sich

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Neue Funktionen CAS genesisworld x6

Neue Funktionen CAS genesisworld x6 Neue Funktionen CAS genesisworld x6 xrm und CRM für den Mittelstand 1 CAS genesisworld x6: Unverzichtbarer Helfer auf dem Weg zu Customer Centricity CAS genesisworld x6 unterstützt Unternehmen beim nachhaltigen

Mehr

Leistungsstark und effizient

Leistungsstark und effizient Leistungsstark und effizient Technische Ingenieur Software Individuelle Software In vielen Technologiebereichen gibt es hoch spezialisierte Anforderungen, die mit herkömmlichen Standard-Anwendungen nicht

Mehr

Produktstrategie und Roadmap

Produktstrategie und Roadmap Lösungen für Dienstleister Produktstrategie und Branchenlösungen auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 1 Lösungen für Dienstleister Ihre qualifizierte Branchen- Lösungen auf Basis von Microsoft Dynamics

Mehr

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS Effiziente AUFTRAGS Abwicklung. mit Integrierten systemlösungen. CREATING TOMORROW S SOLUTIONS : Prozessqualität in guten Händen. Dichter bei Ihnen. auf höchstem level. Bei der sabwicklung setzt auf, das

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

Business-Softwarelösungen aus einer Hand

Business-Softwarelösungen aus einer Hand manus GmbH aus einer Hand Business-Softwarelösungen aus einer Hand Business-Softwarelösungen Bei uns genau richtig! Die Anforderungen an Software und Dienstleistungen sind vielschichtig: Zuverlässigkeit,

Mehr

Neue Funktionen CAS genesisworld x6

Neue Funktionen CAS genesisworld x6 Neue Funktionen CAS genesisworld x6 xrm und CRM für den Mittelstand 3 CAS genesisworld x6: Unverzichtbarer Helfer auf dem Weg zu Customer Centricity CAS genesisworld x6 unterstützt Unternehmen beim nachhaltigen

Mehr

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte.

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte. Microsoft SharePoint Microsoft SharePoint ist die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Der MS SharePoint vereinfacht die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Durch die Verbindung

Mehr

Lösungen Ihres comteam-erp Partners Verstehen. Planen. Umsetzen

Lösungen Ihres comteam-erp Partners Verstehen. Planen. Umsetzen Lösungen Ihres comteam-erp Partners Verstehen. Planen. Umsetzen www.comteam-erp.de Ihr comteam ERP Partner So profitieren Sie von der comteam ERP GmbH Die comteam ERP GmbH ist der größte Verbund für den

Mehr

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION > CIB Marketing CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION Dokumentenmanagement & Dokumentenarchivierung > Stand: Januar 2013 INHALT 1 CIB DOXIMA 2 1.1 The next generation DMS 3 1.2 Dokumente erfassen Abläufe optimieren

Mehr

digital business solution Scannen und Klassifizieren

digital business solution Scannen und Klassifizieren digital business solution Scannen und Klassifizieren 1 Das digitale Erfassen und automatische Auslesen von Papierdokumenten beschleunigen die Geschäftsprozesse, verkürzen Durchlaufzeiten und unterstützen

Mehr

L-MOBILE PORTRÄT DIE MOBILE SOFTWARELÖSUNG

L-MOBILE PORTRÄT DIE MOBILE SOFTWARELÖSUNG L-MOBILE PORTRÄT DIE MOBILE SOFTWARELÖSUNG L-MOBILE IHR SPEZIALIST FÜR MOBILE SOFTWARELÖSUNGEN Begegnen Sie gelassen komplexen Herausforderungen Mit L-mobile optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse in Lager,

Mehr

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3 Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3 Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld d.3 Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld Gute Beziehungen gute Geschäfte! Beziehungen wachsen, wenn man stets gut informiert ist. d.link for Microsoft Dynamics CRM unterstützt

Mehr

digital business solution SharePoint SAP Integration

digital business solution SharePoint SAP Integration digital business solution SharePoint SAP Integration 1 So geht s. SAP ist das bekannteste und verbreitetste ERP-System und Rückgrat für die Abwicklung Ihres täglichen Kerngeschäfts. Microsoft SharePoint

Mehr

Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für

Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für Connect to Product Info Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für Connect to verbindet Microsoft Office mit dem Dokumentenmanagement-System DocuWare. -Anwender gewinnen eine ideale Lösung, um Dokumente

Mehr

DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN

DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN THEGUARD! SMARTCHANGE CHANGE PROCESS DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN THEGUARD! SMARTCHANGE I CHANGE PROCESS

Mehr

PRODUKTINFORMATION CRM

PRODUKTINFORMATION CRM PRODUKTINFORMATION CRM ECHTER KUNDENNUTZEN BEGINNT BEI IHREN MITARBEITERN Der Fokus auf das Wesentliche schafft Raum für eine schlanke und attraktive Lösung. In vielen Fällen wird der Einsatz einer CRM-Software

Mehr

digital business solution Digitale Personalakte

digital business solution Digitale Personalakte digital business solution Digitale Personalakte 1 Gerade vertrauliche Personaldokumente müssen besonders sicher und rechtlich einwandfrei aufbewahrt werden in der digitalen Personalakte der d.velop AG.

Mehr

sage Office Line und cobra: die ideale Kombination!

sage Office Line und cobra: die ideale Kombination! sage Office Line und cobra: die ideale Kombination! 1 Sage und cobra: Die Kombination und ihre Synergieeffekte! Unternehmen brauchen eine ERP-Lösung zur Verwaltung und Abwicklung ihrer Geschäftsprozesse.

Mehr

PROXESS Dokumenten Management

PROXESS Dokumenten Management PROXESS Dokumenten Management PROXESS schafft Ordnung und ermöglicht Ihnen einen kompletten Überblick über Ihr Unternehmen Dokumenten Management einfach einfach PROXESS ist ein solides und anwenderfreundliches

Mehr

smartdox invoice app Die Standardlösung zur Verarbeitung von Eingangsrechnungen

smartdox invoice app Die Standardlösung zur Verarbeitung von Eingangsrechnungen smartdox invoice app Die Standardlösung zur Verarbeitung von Eingangsrechnungen Mit der von edoc entwickelten Best Practice Workflowlösung smartdox invoice app erhalten Sie einen vorgefertigten, standardisierten

Mehr

d.3 starter kit Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung

d.3 starter kit Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung 1 Das Starterpaket für den einfachen und smarten Enterprise Content Management-Einstieg Unser d.3 System hilft Ihnen, sich nach

Mehr

BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE. Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009

BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE. Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009 BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009 BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE Eine

Mehr

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung Beleglenkung papierlos und digital vor der Verbuchung Effektives Management der Belege wird immer mehr zum Muss für jedes Unternehmen, welches effizient und gewinnbringend wirtschaften möchte. Die Steuerung

Mehr

Raber+Märcker Business Intelligence Lösungen und Leistungen

Raber+Märcker Business Intelligence Lösungen und Leistungen Business Intelligence Raber+Märcker Business Intelligence Lösungen und Leistungen www.raber-maercker.de 2 LEISTUNGEN Business Intelligence Beratungsleistung Die Raber+Märcker Business Intelligence Beratungsleistung

Mehr

tisoware.workflow Die Software für Ihren workflow

tisoware.workflow Die Software für Ihren workflow Die Software für Ihren workflow Mehr Zeit, weniger Kosten und keine Zettelwirtschaft mehr. spart Ihnen Zeit und Kosten. Das moderne Add-On ermöglicht es Ihren Mitarbeitern, immer wiederkehrende Tätigkeiten

Mehr

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Überblick über Sage CRM Version 7.0 Unternehmen konzentrieren sich mehr denn je auf Prozesseffizienz und suchen nach Wegen, die Leistungsfähigkeit

Mehr

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Steuern Sie Ihre Projekte

Mehr

PZ Systeme GmbH & Co. KG. Ihr Partner für ERP- und mobile Lösungen

PZ Systeme GmbH & Co. KG. Ihr Partner für ERP- und mobile Lösungen PZ Systeme GmbH & Co. KG Ihr Partner für ERP- und mobile Lösungen scannav - Optimierte Bestandsverwaltung und Unternehmensprozesse durch mobile Datenverarbeitung in Echtzeit Die Lösung scannav ermöglicht

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

d.3 Rechnungsworkflow Die digitale und automatisierte Rechnungsverarbeitung von d.velop

d.3 Rechnungsworkflow Die digitale und automatisierte Rechnungsverarbeitung von d.velop Die digitale und automatisierte Rechnungsverarbeitung von d.velop Das Produkt digitalisiert und automatisiert die manuellen Abläufe in der Rechnungsverarbeitung. Das führt zu absoluter Transparenz in den

Mehr

GRIDWORKS. GRIDWORKS Sitzungsverwaltung. innovative Lösungen für Microsoft SharePoint. Seite 1

GRIDWORKS. GRIDWORKS Sitzungsverwaltung. innovative Lösungen für Microsoft SharePoint. Seite 1 GRIDWORKS Sitzungsverwaltung Seite 1 Mit GRIDWORKS zur individuellen Lösung auf Basis SharePoint Mit GRIDWORKS lassen sich mit geringem Entwicklungs- und Anpassungsaufwand individualisierte Lösungen erstellen.

Mehr

EASY for NAVISION: Archivierung für Microsoft Dynamics NAV.

EASY for NAVISION: Archivierung für Microsoft Dynamics NAV. EASY ENTERPRISE.+ EASY for NAVISION: Archivierung für Microsoft Dynamics NAV. Transparente und revisionssichere Archivierung. EASY for NAVISION stellt durch die Anbindung an das führende Dokumentenmanagement-System

Mehr

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Einfach schneller mehr: Das Leistungsplus des Virtual Data Centre. Die Anforderungen

Mehr

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie

Mehr

IT takes more than systems BOOTHSTER. Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung. halvotec.de

IT takes more than systems BOOTHSTER. Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung. halvotec.de IT takes more than systems BOOTHSTER Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung halvotec.de Boothster Branchen-Know-how für Ihren Erfolg UMFANGREICH & ANPASSUNGSFÄHIG Sie möchten Ihre

Mehr

der intelligente Weg zu mehr Produktivität A f

der intelligente Weg zu mehr Produktivität A f .XLS SMS.DOC A f ECM ARENA bringt Ordnung in die Fülle an unstrukturierten Daten und Dokumenten in getrennten Systemen. Es vereint die Elemente digitales Dokumentenmanagement, revisionssichere elektronische

Mehr

In 6 Schritten erfolgreich zu meinem DMS.

In 6 Schritten erfolgreich zu meinem DMS. 1. 2. 2.1 3. 4. 4.1 agorum In 6 Schritten erfolgreich zu meinem DMS. Der zielgerichtete Weg zu Ihrem DMS langjähriger Nutzen garantiert. Die Schritte im Überblick Wir finden, Dokumentenmanagement soll

Mehr

Microsoft Digital Pharma. Die nächste Generation von Innovationen für Chemie und Pharma. Evosoft

Microsoft Digital Pharma. Die nächste Generation von Innovationen für Chemie und Pharma. Evosoft Microsoft Digital Pharma Die nächste Generation von Innovationen für Chemie und Pharma Evosoft Zusammenfassung des Themas / Lösungsbeschreibung evopharma ist eine vertikalisierte Lösung von Microsoft CRM

Mehr

ELO ECM Suite 10 - Highlights

ELO ECM Suite 10 - Highlights Enterprise-Content-Management 1 ELO ECM Suite 10 - Highlights Digitalen Vorsprung erleben ELO ECM Suite 10 ELO ECM Suite 10 Digitalen Vorsprung erleben. Mit der ELO ECM Suite 10 erhalten Sie unser Komplettpaket

Mehr

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT Eckhardt Maier Geschäftsführer der primeing GmbH 02 Als Tochterunternehmen der ABLE GROUP, Deutschlands führenden Konzerns für Engineering- und IT-Dienstleistungen,

Mehr

Software, die Sie jeden Tag

Software, die Sie jeden Tag Software, die Sie jeden Tag entlastet. das Leistungserfassungs- und Abrechnungssystem Zeiterfassung /// Abrechnung /// Reisekosten /// ADressen /// Aufträge LASsen Sie uns über Ihre Anforderungen reden.

Mehr

Mit cronetwork Portal fit für Industrie 4.0

Mit cronetwork Portal fit für Industrie 4.0 Mit cronetwork Portal fit für Industrie 4.0 Die wesentlichen Herausforderungen von Industrie 4.0 (I4.0) wie etwa allgemein gültige Standards für die Machine-to-Machine- Kommunikation oder die Suche nach

Mehr

DocIQ und DocIQ plus verbinden SAP und Word einzeln oder gemeinsam

DocIQ und DocIQ plus verbinden SAP und Word einzeln oder gemeinsam Attractive woman jumping with laptop Creativa - Fotoliacom und plus verbinden SAP und Word einzeln oder gemeinsam Dokumente mit Word in SAP online bearbeiten Mit unserer Lösung können SAP-Anwender in SAP

Mehr

JUNG. IT-Solution IT LÖSUNGEN OHNE KOMPROMISSE

JUNG. IT-Solution IT LÖSUNGEN OHNE KOMPROMISSE JUNG IT-Solution IT LÖSUNGEN OHNE KOMPROMISSE WIR SETZEN IT-PROJEKTE ERFOLGREICH UM Optimierung Kompetenz Zuverlässigkeit Realisierung Erfolg Die Nutzung zeitgemäßer IT-Technologie hilft Prozesse und Kommunikation

Mehr

Referenzkundenbericht

Referenzkundenbericht Referenzkundenbericht Dörken MKS-Systeme GmbH & Co. KG Auf einen Blick Das Unternehmen Seit über 30 Jahren entwickelt Dörken in Herdecke Mikroschicht- Korrosionsschutz-Systeme. Unter dem Markennamen DELTA-MKS

Mehr

ELO for Mobile Devices

ELO for Mobile Devices ELO for Mobile Devices ELO 9 for Mobile Devices für Android, ios und BlackBerry 10 Erreichbarkeit und schnelle Reaktionszeiten sind wichtige Erfolgsfaktoren für moderne Unternehmen. Wer effizient agieren

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? machen wir.

arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? machen wir. arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? it mit augenmass? Sie wünschen sich integrierte Prozesse unterstützt von zukunftsweisenden IT-Lösungen, um neue Herausforderungen

Mehr

Von der Ablage zum Dokumentenmanagement

Von der Ablage zum Dokumentenmanagement Von der Ablage zum Dokumentenmanagement Michael Nohl, abanet AG Ein Unternehmen der Step Ahead Gruppe Rainer Eholzer, DocuWare Europe GmbH Einen Schritt voran. From Documents to Value Von der Ablage zum

Mehr

Integriertes Dokumentenmanagement. www.pbu-cad.de info@pbu-cad.de

Integriertes Dokumentenmanagement. www.pbu-cad.de info@pbu-cad.de Integriertes Dokumentenmanagement Dokumente webbasiert und integriert verwalten RuleDesigner bietet eine modular aufgebaute, integrierte und bereichsübergreifende Umgebung für das Dokumentenmanagement

Mehr

CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz.

CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz. CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz. Ein CRM-System spielt seine Effizienz nur dann voll aus, wenn es optimal in Ihre IT-Infrastruktur eingebunden ist. CRM Warum Sie mit einer Integration

Mehr

Reporting-Anforderungen des Top Managements für mobile Business Solutions

Reporting-Anforderungen des Top Managements für mobile Business Solutions Reporting-Anforderungen des Top Managements für mobile Business Solutions Name: Gotthard Tischner Funktion/Bereich: Vorstand Organisation: cundus AG Sehr geehrter Herr Tischner, Frage 1: Spezifische Anforderungsprofile

Mehr

Praxistag für die Öffentliche Verwaltung 2010 SharePoint und xrm: Pendenzen- und Ressourcenmanagement einfach gemacht

Praxistag für die Öffentliche Verwaltung 2010 SharePoint und xrm: Pendenzen- und Ressourcenmanagement einfach gemacht Praxistag für die Öffentliche Verwaltung 2010 SharePoint und xrm: Pendenzen- und Ressourcenmanagement einfach gemacht Ausgangslage Die tägliche Arbeit kann durch unterschiedlichste Informatiksysteme und

Mehr

digital business solution Invoice Management

digital business solution Invoice Management digital business solution Invoice Management 1 Gute Übersicht Mit durchgehenden, elektronischen Prozessen sorgt diese Lösung für eine automatisierte Erkennung, digitale Prüfung, Kostenzuordnung und Genehmigung

Mehr

BW2 ERP. Produktivität ist planbar.

BW2 ERP. Produktivität ist planbar. BW2 ERP Produktivität ist planbar. Intelligente Planung ist die Grundlage für Leistungsfähigkeit. Erfolgsfaktor Enterprise Resource Planning. Nicht die Grossen fressen die Kleinen, sondern die Schnellen

Mehr

SAP Supplier Relationship Management

SAP Supplier Relationship Management SAP Supplier Relationship Management IT-Lösung nach Maß www.ba-gmbh.com SAP Supplier Relationship Management Optimierung der Einkaufsprozesse Auch in Ihrem Unternehmen ruhen in Einkauf und Beschaffung

Mehr

arvato systems Technologies GmbH s a p erstklassige sap lösungen? machen wir.

arvato systems Technologies GmbH s a p erstklassige sap lösungen? machen wir. s a p erstklassige sap lösungen? it mit weitblick? Sie wünschen sich integrierte Prozesse unterstützt von zukunftsweisenden IT-Lösungen, um neue Herausforderungen annehmen zu können? Sie wollen vorhandene

Mehr

digital business solution Vertragsmanagement

digital business solution Vertragsmanagement digital business solution Vertragsmanagement 1 Digitales Vertragsmanagement Marke d.velop ermöglicht den transparenten Überblick über alle aktiven Verträge, Fristen und Laufzeiten über den gesamten Vertragslebenszyklus

Mehr

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Mit Microsoft Dynamics CRM zum perfekten Kundenservice CRM Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM DYNAMICS ENGAGE KUNDENSERVICE

Mehr

Einführung Sofon Guided Selling. Elmar Erben Montag, 18. April 2011

Einführung Sofon Guided Selling. Elmar Erben Montag, 18. April 2011 Einführung Sofon Guided Selling Elmar Erben Montag, 18. April 2011 Über Sofon Entwickler von Standardsoftware 100% Fokus auf Guided Selling 1998 gegründet, seit 1999 eigenfinanziert Niederlassungen in

Mehr

pro.s.app package archivelink for d.3 Einfache Aktenverwaltung mit SAP ArchiveLink

pro.s.app package archivelink for d.3 Einfache Aktenverwaltung mit SAP ArchiveLink pro.s.app package archivelink for d.3 Einfache Aktenverwaltung mit SAP ArchiveLink 1 Mit der Lösung pro.s.app package archivelink for d.3 werden für das SAP- und das d.3-system vorkonfigurierte Strukturen

Mehr

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Onboarding in Minuten, bi-direktionale Kommunikation, Echtzeitinformationen Netfira wir über uns Software-Unternehmen mit Niederlassungen

Mehr

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3ecm Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3ecm Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld d.3ecm Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld Gute Beziehungen gute Geschäfte! Beziehungen wachsen, wenn man stets gut informiert ist. unterstützt Sie dabei mit vielfältigen Funktionen.

Mehr

DDM9000 : Kurz und bündig

DDM9000 : Kurz und bündig LTE Consulting GmbH Ihr Partner für InformationsLogistik DDM9000 : Kurz und bündig Kennen Sie das? Langes Suchen nach Unterlagen, aktuellen Dokumenten und anderen Informationen Wo sind wichtige, aktuelle

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien

IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien Landshut 09. März 2006: Die IT IS AG startet heute das neue, webbasierte IT IS

Mehr

NOCH MEHR ENTLASTUNG FÜR SIE.

NOCH MEHR ENTLASTUNG FÜR SIE. NOCH MEHR ENTLASTUNG FÜR SIE. ZUSÄTZLICHE TOOLS UND MEHR INFORMATIONEN FÜR SIE UND IHR UNTERNEHMEN DIE RICHTIGE MISCHUNG MACHT DAS ARBEITEN MIT LAS SCHNELL UND EINFACH. DURCH DIE MODULARITÄT KÖNNEN SIE

Mehr

OUTFIT COMPUTER. Verwalten Sie für alle umfassend und flexibel Ihren gesamten Adressbestand, die komplette Korrespondenz, ein- wie ausgehend,

OUTFIT COMPUTER. Verwalten Sie für alle umfassend und flexibel Ihren gesamten Adressbestand, die komplette Korrespondenz, ein- wie ausgehend, Mit dem Akquise-Manager haben Sie alles übersichtlich im Griff. Die Kundenbetreuer ersehen in ihrem Übersichtsmodul die zugeordneten Adressen, deren Status und die anstehenden Termine. Die ToDo-Liste,

Mehr

Business Contact Manager für Outlook 2010 Features und Vorteile

Business Contact Manager für Outlook 2010 Features und Vorteile Produkte / mit Business Contact Manager Business Contact Manager für 2010 Features und Vorteile Features und Vorteile von Die zehn wichtigsten Gründe zum Testen von Features des Business Contact Managers

Mehr

IPOS das Beste daran ist unbezahlbar. Zeit zum Handeln. ipos

IPOS das Beste daran ist unbezahlbar. Zeit zum Handeln. ipos IPOS das Beste daran ist unbezahlbar. Zeit zum Handeln. ipos Als selbstständiger Einzelhändler genießen Sie einen Vorsprung, den weder Ketten, Discounter noch Online- Shops je aufholen. Es ist das, was

Mehr

- CCBridge Wir schaffen Verbindungen......Verbindungen zwischen SAP und nonsap-systemen!

- CCBridge Wir schaffen Verbindungen......Verbindungen zwischen SAP und nonsap-systemen! - CCBridge Wir schaffen Verbindungen......Verbindungen zwischen SAP und nonsap-systemen! Anwendungsfälle der CCBridge Inhaltsverzeichnis 1. CCBridge: SAP und WebShop... 3 2. CCBridge: SAP und Offline-Auftragserfassungstool...

Mehr

Jump Helpdesk. Softwarelösungen für professionelles Servicemanagement

Jump Helpdesk. Softwarelösungen für professionelles Servicemanagement Jump Helpdesk Softwarelösungen für professionelles Servicemanagement Jump Network GmbH 2004-2006 Jump Helpdesk Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen.

Mehr

2_ Ihre Kunden & Kontakte... 5. 3_ Die Auftrags- & Projektfunktion... 6. 4_ Web Access & PDA... 8. 5_ Verwaltung der Zugangsrechte...

2_ Ihre Kunden & Kontakte... 5. 3_ Die Auftrags- & Projektfunktion... 6. 4_ Web Access & PDA... 8. 5_ Verwaltung der Zugangsrechte... Eine Marke von 1 1_ Die Leistungserfassung... 4 2_ Ihre Kunden & Kontakte... 5 3_ Die Auftrags- & Projektfunktion... 6 3a_ Das Erstellen von Aufgaben... 7 3b_ Die Validierung der Leistungen... 7 4_ Web

Mehr

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG Mit ecspand von d.velop konnten alle gewünschten Anforderungen für das Vertragsmanagement und die Eingangsrechnungsverarbeitung erfüllt werden. Markus Ilka, Leiter

Mehr

PHARMA IT-LÖSUNGEN AUS EINER HAND

PHARMA IT-LÖSUNGEN AUS EINER HAND PHARMA IT-LÖSUNGEN AUS EINER HAND PPS ERP DMS LIMS BI scarabaeustec Pharmalösungen für den Mittelstand. Seit über 15 Jahren. Von PPS über Labor-Informations- Management-Systeme, ERP-Systeme, Dokumenten-

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

digital business solution Elektronische Archivierung

digital business solution Elektronische Archivierung digital business solution Elektronische Archivierung 1 Weniger Papier im Archiv, mehr Transparenz in den Geschäftsabläufen, rechts- und revisionssichere Ablage sämtlicher Unternehmensinformationen auf

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

Customer Relations Management CRM - die Kunst Firmenwissen zu dokumentieren

Customer Relations Management CRM - die Kunst Firmenwissen zu dokumentieren Customer Relations Management CRM - die Kunst Firmenwissen zu dokumentieren Erfolgreiche Verkäufer glänzen durch einen guten Draht zum Kunden und eine proaktive Umsetzung der Kundenwünsche. Soweit die

Mehr

Der eevolution Exchange Connector

Der eevolution Exchange Connector Der eevolution Exchange Connector Compra GmbH - Der eevolution Exchange Connector Wissen Sie, wie viel Arbeitszeit in Ihrem Unternehmen täglich unnötig für die Suche von Kontaktdaten und emails verbraucht

Mehr

BUDGET- UND EINSATZ- PLANUNG MIT LAS

BUDGET- UND EINSATZ- PLANUNG MIT LAS BUDGET- UND EINSATZ- PLANUNG MIT LAS INDIVIDUELLE RESSOURCENPLANUNG FÜR WIRTSCHAFTSPRÜFUNGSUNTERNEHMEN DIE ZUSAMMENFÜHRUNG VON PLANUNGSPROZESSEN; EINE ZENTRALE INFORMATIONSBASIS UND EIN VERLÄSSLICHES AUFTRAGS-

Mehr

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT Seite 1 Speziallösung Dynamics NAV ScanConnect Auf einen Blick: DYNAMICS NAV SCAN CONNECT für Microsoft Dynamics NAV Die Speziallösung zur Integration Ihrer Barcode- und RFID-Lösungen in Ihr Microsoft

Mehr

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren.

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren. BW2 CRM Next Generation Business Applications Erfolg lässt sich organisieren. Klasse entscheidet über Masse. Erfolgsfaktor Customer Relationship Management. Der Kunde hat heute mehr Auswahlmöglichkeiten

Mehr

Tipps zur Einführung von CRM-Software

Tipps zur Einführung von CRM-Software Whitepaper: Tipps zur Einführung von CRM-Software GEDYS IntraWare GmbH Pia Erdmann Langestr. 61 38100 Braunschweig +49 (0)531 123 868-432 E-Mail: info@gedys-intraware.de www.crm2host.de Inhalt 1. Warum

Mehr