Synchron-Reluktanzmotor. KSB SuPremE A. Baureihenheft

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Synchron-Reluktanzmotor. KSB SuPremE A. Baureihenheft"

Transkript

1 KSB SuPremE A Baureihenheft

2 Impressum Baureihenheft KSB SuPremE A KSB Aktiengesellschaft Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung des Herstellers weder verbreitet, vervielfältigt, bearbeitet noch an Dritte weitergegeben werden. Generell gilt: Technische Änderungen vorbehalten. KSB Aktiengesellschaft Frankenthal

3 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Antriebstechnik KSB SuPremE A... 4 Allgemeine Beschreibung...4 Hauptanwendungen... 4 Benennung... 4 Konstruktiver Aufbau... 4 Baugrößen... 4 Varianten... 4 Drehzahl... 4 Produktvorteile... 4 Geräuscherwartungswerte... 5 Technische Daten... 5 Technische Daten Grundbauform B Technische Daten Grundbauform V Abmessungen... 8 Grundbauform B3, 3000 min ¹... 8 Grundbauform B3, 1500 min ¹ Grundbauform V15, 3000 min ¹ Grundbauform V15, 1500 min ¹ Aufstellungsarten...24 Verfügbares Drehmoment...26 Betriebsfertige Antriebseinheiten KSB SuPremE - PumpDrive S Antriebe PumpDrive S Adapterkits für Adaption an PumpDrive S...27 Varianten betriebsfertiger Antriebseinheiten

4 Antriebstechnik KSB SuPremE A Befestigungspunkte entsprechen EN Hüllmaße entsprechend DIN V ( ) selbstgekühlt (Bauart: TEFC) Baugrößen Achshöhe: 71M - 225M Bemessungsleistung: 0,55 kw - 45 kw Aufstellungsarten Varianten Verfügbare Varianten Grundbauform Bemessungsdrehzahl [min ¹] B3 B B V15 V V Allgemeine Beschreibung Magnetfreier der Effizienzklasse IE4 nach IEC CD Ed. 2, zum Betrieb mit KSB PumpDrive S ohne Rotorlagegeber Hauptanwendungen Rotatorisch angetriebene Maschinen Benennung Beispiel: A 200L B3 Erklärung zur Benennung Abkürzung Bedeutung A Grundkonstruktion e A 200L Achshöhe [mm] (=Baugröße) 4 Bemessungsdrehzahl 4 = 1500 min ¹ 2 = 3000 min ¹ 11 Paketlänge/ Spannung 0B3 Grundbauform Konstruktiver Aufbau Magnetfreier Rotor mit Flusssperrenschnitt (gemäß US-Patent Nr ) Drehzahl Verfügbare Drehzahl Variante Trocken aufgestellte Pumpen insbesondere mit hoher jährlicher Betriebsstundenzahl und schwankendem Lastverhalten Grundbauform Baugrößen weitere Aufstellungsarten B3 alle B6, B7, B8, V5, V6 V15 bis einschließlich V1, V3, V35, B5, B ab 160 B35, V35 Bemessungsdrehzahl [min ¹] Maximaldrehzahl [min ¹] B V B V Produktvorteile Energiesparender Betrieb am Nennpunkt durch hohen Wirkungsgrad am Nennpunkt Hoher Wirkungsgrad auch bei Teillast > 95% Nominalwirkungsgrad auch bei 25% Bemessungsdrehzahl Volle Austauschbarkeit mit IE2-Motoren dank Einhaltung DIN EN und Hüllmaße gemäß DIN V ( ) Niedrige Geräuschpegel und Drehmomentwelligkeit durch Rotor mit Flusssperrenschnitt (gemäß US Patent No ) Robuste Konstruktion, weil keine zusätzlichen Geber notwendig sind Längere Lebensdauer der Lager durch niedrigere Temperatur des Rotors Nachhaltig und umweltschonend, da keine Magnete auf Basis sogenannter Seltener Erden z.b. NdFeB verwendet werden 4 KSB SuPremE A

5 Geräuscherwartungswerte Schalldruckpegel Bemessungsdrehzahl [ min ¹] Bemessungsleistung [kw] Baugröße Schalldruckpegel 1) [db (A)] ,55 71M 70-0,75 80M 70-1,1 80M 70-1,5 90S 70-2,2 90L L M 71-5,5 132S 71-7,5 132S M M 71-18,5 160L M L L M 72-0,55 80M 60-0,75 80M 60-1,1 90S 60-1,5 90L 60-2,2 100L L M 61-5,5 132S 61-7,5 132M M L 61-18,5 180M L L S M 62 Technische Daten Technische Daten Eigenschaft Wert Isolationsklasse F Umgebungstemperatur 40 C Anzugsmoment in % des Bemessungsdrehmoments max. 10 s 100 % dauerhaft 50 % Maximales Drehmoment in % des Bemessungsdrehmoments 110 % Schutzart IP55 Lackierung RAL 1036 Der in den folgenden Tabellen angegebene cos φ ist nicht zum Versorgungsnetz wirksam. Der zum Netz wirksame cos φ liegt nahe 1 und kann, wie die anderen Anschlusswerte, dem Baureihenheft PumpDrive entnommen werden. 1) gemessen bei Leerlauf mit Bemessungsdrehzahl nach IEC KSB SuPremE A 5

6 Technische Daten Grundbauform B3 Technische Daten Grundbauform B [min ¹] Bemessungsdrehzahl 1500 [min ¹] Baugröße Bemessungsleistung Bemessungsstrom Maximalstrom zur Zurodnung in PumpDrive A Wirkungsgrad Bemessungspunkt Bemessungsdrehmoment [kw] [A] [A] [Nm] [kgm²] [V] [kg] - 71M 0,55 1,6 2,0 83,7 1,8 7,50E-05 0, A071M2110B M 0,75 2,1 2,6 85,0 2,4 1,30E-03 0, A080M2110B M 1,1 3,0 3,6 86,5 3,5 1,90E-03 0, A080M2210B S 1,5 4,0 4,8 87,6 4,8 1,70E-03 0, A090S2110B L 2,2 5,5 6,8 88,9 7,0 2,50E-03 0, A090L2210B L 3 7,5 8,4 89,8 9,5 4,80E-03 0, A100L2110B M 4 9,3 11,6 90,6 12,7 3,97E-03 0, A112M2110B S 5,5 12,2 15,4 91,4 17,5 1,90E-02 0, A132S2110B S 7,5 16,4 18,9 92,1 23,9 2,60E-02 0, A132S2210B M 11 22,6 28,6 92,9 35,0 3,00E-02 0, A160M2110B M 15 31,3 37,4 93,5 47,7 5,58E-02 0, A160M2210B L 18,5 36,3 44,7 93,8 58,9 8,49E-02 0, A160L2310B M 22 50,6 51,6 94,1 70,0 1,20E-01 0, A180M2110B L 30 60,3 68,9 94,6 95,5 2,23E-01 0, A200L2110B L 37 74,1 87,2 94,8 117,8 3,40E-01 0, A200L2210B M 45 93,4 101,5 95,1 143,2 5,02E-01 0, A225M2110B M 0,55 1,6 2,3 84,5 3,5 1,30E-03 0, A080M4110B M 0,75 2,1 2,9 85,7 4,8 1,90E-03 0, A080M4210B S 1,1 3,0 4,1 87,2 7,0 1,70E-03 0, A090S4110B L 1,5 4,0 4,8 88,2 9,5 2,50E-03 0, A090L4210B L 2,2 5,7 7,4 89,5 14,0 1,70E-03 0, A100L4110B L 3 7,7 9,1 90,4 19,1 4,80E-03 0, A100L4210B M 4 9,5 11,7 91,2 25,5 5,62E-03 0, A112M4110B S 5,5 13,4 16,0 92,0 35,0 1,90E-02 0, A132S4110B M 7,5 17,6 19,9 92,7 47,7 1,97E-02 0, A132M4210B M 11 23,8 30,3 93,5 70,0 4,25E-02 0, A160M4110B L 15 32,9 40,7 94,0 95,5 7,90E-02 0, A160L4210B M 18,5 42,0 47,1 94,4 117,8 1,20E-01 0, A180M4110B L 22 48,2 58,9 94,6 140,1 1,70E-01 0, A180L4210B L 30 65,3 76,2 95,1 191,0 3,16E-01 0, A200L4110B S 37 80,7 93,8 95,3 235,5 4,81E-01 0, A225S4110B M 45 99,0 110,7 95,6 286,5 7,11E-01 0, A225M4210B Trägheitsmoment cos φ 2) Bemessungsspannung Gewicht Mat-Nr. 2) nicht zum Netz wirksam 6 KSB SuPremE A

7 Technische Daten Grundbauform V15 Technische Daten Grundbauform V [min ¹] Bemessungsdrehzahl 1500 [min ¹] Baugröße Bemessungsleistung Bemessungsstrom Maximalstrom zur Zurodnung in PumpDrive A Wirkungsgrad Bemessungspunkt Bemessungsdrehmoment [kw] [A] [A] [Nm] [kgm²] [kg] - 71M 0,55 1,6 2,0 83,7 1,8 7,50E-05 0, A071M211V M 0,75 2,1 2,6 85,0 2,4 1,30E-03 0, A080M211V M 1,1 3,0 3,6 86,5 3,5 1,90E-03 0, A080M221V S 1,5 4,0 4,8 87,6 4,8 1,70E-03 0, A090S211V L 2,2 5,5 6,8 88,9 7,0 2,50E-03 0, A090L221V L 3 7,5 9,0 89,8 9,5 4,80E-03 0, A100L211V M 4 9,3 11,6 90,6 12,7 3,97E-03 0, A112M211V S 5,5 12,2 15,4 91,4 17,5 1,90E-02 0, A132S211V S 7,5 16,4 20,2 92,1 23,9 2,60E-02 0, A132S221V M 11 22,6 28,6 92,9 35,0 3,00E-02 0, A160M211V M 15 31,3 37,4 93,5 47,7 5,58E-02 0, A160M221V L 18,5 36,3 44,7 93,8 58,9 8,49E-02 0, A160L231V M 22 50,6 51,6 94,1 70,0 1,20E-01 0, A180M211V L 30 60,3 68,9 94,6 95,5 2,23E-01 0, A200L211V L 37 74,1 87,2 94,8 117,8 3,40E-01 0, A200L221V M 45 93,4 101,5 95,1 143,2 5,02E-01 0, A225M211V M 0,55 1,6 2,3 84,5 3,5 1,30E-03 0, A080M411V M 0,75 2,1 2,9 85,7 4,8 1,90E-03 0, A080M421V S 1,1 3,0 4,1 87,2 7,0 1,70E-03 0, A090S411V L 1,5 4,0 4,8 88,2 9,5 2,50E-03 0, A090L421V L 2,2 5,7 7,4 89,5 14,0 1,70E-03 0, A100L411V L 3 7,7 9,1 90,4 19,1 4,80E-03 0, A100L421V M 4 9,5 11,7 91,2 25,5 5,62E-03 0, A112M411V S 5,5 13,4 16,0 92,0 35,0 1,90E-02 0, A132S411V M 7,5 17,6 22,6 92,7 47,7 1,97E-02 0, A132M421V M 11 23,8 30,3 93,5 70,0 4,25E-02 0, A160M411V L 15 32,9 40,7 94,0 95,5 7,90E-02 0, A160L421V M 18,5 42,0 54,8 94,4 117,8 1,20E-01 0, A180M411V L 22 48,2 58,9 94,6 140,1 1,70E-01 0, A180L421V L 30 65,3 76,2 95,1 191,0 3,16E-01 0, A200L411V S 37 80,7 93,8 95,3 235,5 4,81E-01 0, A225S411V M 45 99,0 110,7 95,6 286,5 7,11E-01 0, A225M421V Trägheitsmoment cos φ 2) Bemessungsspannung Gewicht Mat-Nr. KSB SuPremE A 7

8 Abmessungen Grundbauform B3, 3000 min ¹ Grundbauform B3, 3000 min ¹, Aluminium-Ausführung: bis einschließlich Baugröße 132 Abmessungen Grundbauform B3 (Aluminium-Ausführung) A Abstand Breite Fußlöcher GA Abstand zwischen der Passfederoberseite und der gegenüberliegenden Oberfläche des antriebsseitigen Wellenendes AA Fußbreite GD Höhe der A-seitigen Passfeder AB Abstand Breite Motorfüße GE Tiefe der A-seitigen Passfedernut AC Außendurchmesser H Achshöhe AD Klemmenkasten oder Lastöseausladung, HA Fußdicke bezogen auf Achsmitte des Motors AF Abstand Kabeldurchführung zur Motorachse HD Abstand zwischen dem am meisten ausladenden Teil auf der Oberseite und der Fußebene AG 3) Klemmkastenbreite quer zur Motorachse K Motorfußbohrung AS 3) Abstand Klemmkastenrückseite zu senkrechter L Motorlänge Achsebene B Abstand Länge Fußlöcher LA Dicke des Flanschs BB Motorfußbreite in Motor-Querachse LD Abstand von der Befestigungsfläche des Flanschs bis Klemmkastenmitte BC 3) Abstand A-seitige Fußbohrung zu Klemmkastenmitte LL Breite Klemmkasten in Motorachsrichtung BE Abstand der Kabeldurchführungen O Bohrungen/Gewinde für Kabeldurchführung C axialer Abstand von A-seitiger Fußbohrung T Tiefe der Flanschzentrierung zu Wellenschulter D Wellendurchmesser Antriebsseite U Abstand Wellenschulter zu Anfang PumpDrive Adapter ISO- Toleranz Wellendurchmesser Antriebsseite UU Länge PumpDrive Adapter Tol D DB Gewindegröße der A-seitigen Zentrierbohrung V Abstand senkrechte Mittelebene zu axialem Außenrand des PumpDrive Adapters E Länge Wellenstumpf VV Breite PumpDrive Adapter quer zur Motorachse EB Länge der A-seitigen Passfeder W Abstand Motorachse zu PumpDrive Befestigungsfläche F Breite der A-seitigen Passfeder Y 3) Abstand Wellenschulter zu Fußanfang G Abstand zwischen Passfedernutgrund und der gegenüberliegenden Oberfläche des antriebsseitigen Wellenendes 3) Nicht in Zeichnung dargestellt. 8 KSB SuPremE A

9 Abmessungen Grundbauform B3 (Aluminium-Ausführung) [mm] A AA AB AC AD AF AG 3) AS 3) B BB BC3) BE C D ISO-Tol D DB E EB F G A071M2110B30 71M j A080M2110B30 80M j ,5 A080M2210B30 80M j ,5 A090S2110B30 90S j A090L2210B30 90L j A100L2110B30 100L j A112M2110B30 112M , j A132S2110B30 132S ,5 48, k6 M A132S2210B30 132S ,5 48, k6 M Abmessungen Grundbauform B3 (Aluminium-Ausführung) [mm] GA GD GE H HA HD K L LA 3) LD LL O U UU V VV W Y 3) A071M2110B30 71M , A080M2110B30 80M 21,5 6 3, A080M2210B30 80M 21,5 6 3, A090S2110B30 90S A090L2210B30 90L , A100L2110B30 100L A112M2110B30 112M , ,5 - A132S2110B30 132S ,5 124 M32x1, ,5 69 A132S2210B30 132S ,5 124 M32x1, KSB SuPremE A 9

10 Grundbauform B3, 3000 min ¹, Grauguss-Ausführung: ab Baugröße 160 Abmessungen Grundbauform B3 (Grauguss-Ausführung) A Abstand Breite Fußlöcher GA Abstand zwischen der Passfederoberseite und der gegenüberliegenden Oberfläche des antriebsseitigen Wellenendes AA Fußbreite GD Höhe der A-seitigen Passfeder AB Abstand Breite Motorfüße GE Tiefe der A-seitigen Passfedernut AC Außendurchmesser H Achshöhe AD Klemmenkasten oder Lastöseausladung, HA Fußdicke bezogen auf Achsmitte des Motors AF Abstand Kabeldurchführung zur Motorachse HD Abstand zwischen dem am meisten ausladenden Teil auf der Oberseite und der Fußebene AG Klemmkastenbreite quer zur Motorachse 4) K Motorfußbohrung AS Abstand Klemmkastenrückseite zu senkrechter L Motorlänge Achsebene 4) B Abstand Länge Fußlöcher LA Dicke des Flanschs BB Motorfußbreite in Motor-Querachse LD Abstand von der Befestigungsfläche des Flanschs bis Klemmkastenmitte BC Abstand A-seitige Fußbohrung zu Klemmkastenmitte LL Breite Klemmkasten in Motorachsrichtung 4) BE Abstand der Kabeldurchführungen O Bohrungen/Gewinde für Kabeldurchführung C axialer Abstand von A-seitiger Fußbohrung T Tiefe der Flanschzentrierung zu Wellenschulter D Wellendurchmesser Antriebsseite U Abstand Wellenschulter zu Anfang PumpDrive Adapter ISO- Toleranz Wellendurchmesser Antriebsseite UU Länge PumpDrive Adapter Tol D DB Gewindegröße der A-seitigen Zentrierbohrung V Abstand senkrechte Mittelebene zu axialem Außenrand des PumpDrive Adapters E Länge Wellenstumpf VV Breite PumpDrive Adapter quer zur Motorachse EB Länge der A-seitigen Passfeder W Abstand Motorachse zu PumpDrive Befestigungsfläche F Breite der A-seitigen Passfeder Y Abstand Wellenschulter zu Fußanfang 4) G Abstand zwischen Passfedernutgrund und der gegenüberliegenden Oberfläche des antriebsseitigen Wellenendes Abmessungen Grundbauform B3 (Grauguss-Ausführung) [mm] A AA AB AC AD AF AG 4) AS 4) B BB BC4) BE C D ISO-Tol D DB E EB F G A160M2110B30 160M , k6 M A160M2210B30 160M , k6 M A160L2310B30 160L , k6 M A180M2110B30 180M , k6 M ,5 A200L2110B30 200L , , m6 M ) Nicht in Zeichnung dargestellt. 10 KSB SuPremE A

11 A AA AB AC AD AF AG 4) AS 4) B BB BC4) BE C D ISO-Tol D DB E EB F G A200L2210B30 200L , , m6 M A225M2110B30 225M , m6 M Abmessungen Grundbauform B3 (Grauguss-Ausführung) [mm] GA GD GE H HA HD K L LA 4) LD LL O U UU V VV W Y 4) A160M2110B30 160M , M32x1,5 52, A160M2210B30 160M , M32x1,5 52, A160L2310B30 160L , M32x1, A180M2110B30 180M 51,5 9 5, , ,5 169 M40x1, ,5 96 A200L2110B30 200L , ,5 224 M50x1, ,5 103 A200L2210B30 200L , ,5 224 M50x1, ,5 103 A225M2110B30 225M , ,5 224 M50x1,5 26, ,5 119 KSB SuPremE A 11

12 Grundbauform B3, 1500 min ¹ Grundbauform B3, 1500 min ¹, Aluminium-Ausführung: ab Baugröße 160 Abmessungen Grundbauform B3 (Grauguss-Ausführung) A Abstand Breite Fußlöcher GA Abstand zwischen der Passfederoberseite und der gegenüberliegenden Oberfläche des antriebsseitigen Wellenendes AA Fußbreite GD Höhe der A-seitigen Passfeder AB Abstand Breite Motorfüße GE Tiefe der A-seitigen Passfedernut AC Außendurchmesser H Achshöhe AD Klemmenkasten oder Lastöseausladung, HA Fußdicke bezogen auf Achsmitte des Motors AF Abstand Kabeldurchführung zur Motorachse HD Abstand zwischen dem am meisten ausladenden Teil auf der Oberseite und der Fußebene AG Klemmkastenbreite quer zur Motorachse 5) K Motorfußbohrung AS Abstand Klemmkastenrückseite zu senkrechter L Motorlänge Achsebene 5) B Abstand Länge Fußlöcher LA Dicke des Flanschs BB Motorfußbreite in Motor-Querachse LD Abstand von der Befestigungsfläche des Flanschs bis Klemmkastenmitte BC Abstand A-seitige Fußbohrung zu Klemmkastenmitte LL Breite Klemmkasten in Motorachsrichtung 5) BE Abstand der Kabeldurchführungen O Bohrungen/Gewinde für Kabeldurchführung C axialer Abstand von A-seitiger Fußbohrung T Tiefe der Flanschzentrierung zu Wellenschulter D Wellendurchmesser Antriebsseite U Abstand Wellenschulter zu Anfang PumpDrive Adapter ISO- Toleranz Wellendurchmesser Antriebsseite UU Länge PumpDrive Adapter Tol D DB Gewindegröße der A-seitigen Zentrierbohrung V Abstand senkrechte Mittelebene zu axialem Außenrand des PumpDrive Adapters E Länge Wellenstumpf VV Breite PumpDrive Adapter quer zur Motorachse EB Länge der A-seitigen Passfeder W Abstand Motorachse zu PumpDrive Befestigungsfläche F Breite der A-seitigen Passfeder Y Abstand Wellenschulter zu Fußanfang 5) G Abstand zwischen Passfedernutgrund und der gegenüberliegenden Oberfläche des antriebsseitigen Wellenendes Abmessungen Grundbauform B3 (Aluminium-Ausführung) [mm] A AA AB AC AD AF AG 5) AS 5) B BB BC5) BE C D ISO-Tol D DB E EB F G A080M4110B30 80M j ,5 A080M4210B30 80M j ,5 5) Nicht in Zeichnung dargestellt. 12 KSB SuPremE A

13 A AA AB AC AD AF AG 5) AS 5) B BB BC5) BE C D ISO-Tol D DB E EB F G A090S4110B30 90S j A090L4210B30 90L j A100L4110B30 100L j A100L4210B30 100L j A112M4110B30 112M , j A132S4110B30 132S ,5 48, k6 M A132M4210B30 132M ,5 48, k6 M Abmessungen Grundbauform B3 (Aluminium-Ausführung) [mm] GA GD GE H HA HD K L LA 5) LD LL O U UU V VV W Y 5) A080M4110B30 80M 21,5 6 3, A080M4210B30 80M 21,5 6 3, A090S4110B30 90S A090L4210B30 90L , A100L4110B30 100L A100L4210B30 100L A112M4110B30 112M , ,5 - A132S4110B30 132S ,5 124 M32x1, ,5 69 A132M4210B30 132M ,5 124 M32x1, KSB SuPremE A 13

14 Grundbauform B3, 1500 min ¹, Grauguss-Ausführung: ab Baugröße 160 Abmessungen Grundbauform B3 (Grauguss-Ausführung) A Abstand Breite Fußlöcher GA Abstand zwischen der Passfederoberseite und der gegenüberliegenden Oberfläche des antriebsseitigen Wellenendes AA Fußbreite GD Höhe der A-seitigen Passfeder AB Abstand Breite Motorfüße GE Tiefe der A-seitigen Passfedernut AC Außendurchmesser H Achshöhe AD Klemmenkasten oder Lastöseausladung, HA Fußdicke bezogen auf Achsmitte des Motors AF Abstand Kabeldurchführung zur Motorachse HD Abstand zwischen dem am meisten ausladenden Teil auf der Oberseite und der Fußebene AG Klemmkastenbreite quer zur Motorachse 6) K Motorfußbohrung AS Abstand Klemmkastenrückseite zu senkrechter L Motorlänge Achsebene 6) B Abstand Länge Fußlöcher LA Dicke des Flanschs BB Motorfußbreite in Motor-Querachse LD Abstand von der Befestigungsfläche des Flanschs bis Klemmkastenmitte BC Abstand A-seitige Fußbohrung zu Klemmkastenmitte LL Breite Klemmkasten in Motorachsrichtung 6) BE Abstand der Kabeldurchführungen O Bohrungen/Gewinde für Kabeldurchführung C axialer Abstand von A-seitiger Fußbohrung T Tiefe der Flanschzentrierung zu Wellenschulter D Wellendurchmesser Antriebsseite U Abstand Wellenschulter zu Anfang PumpDrive Adapter ISO- Toleranz Wellendurchmesser Antriebsseite UU Länge PumpDrive Adapter Tol D DB Gewindegröße der A-seitigen Zentrierbohrung V Abstand senkrechte Mittelebene zu axialem Außenrand des PumpDrive Adapters E Länge Wellenstumpf VV Breite PumpDrive Adapter quer zur Motorachse EB Länge der A-seitigen Passfeder W Abstand Motorachse zu PumpDrive Befestigungsfläche F Breite der A-seitigen Passfeder Y Abstand Wellenschulter zu Fußanfang 6) G Abstand zwischen Passfedernutgrund und der gegenüberliegenden Oberfläche des antriebsseitigen Wellenendes Abmessungen Grundbauform B3 (Grauguss-Ausführung) [mm] A AA AB AC AD AF AG 6) AS6) B BB BC BE C D ISO-Tol D DB E EB F G A160M4110B30 160M , k6 M A160L4210B30 160L , k6 M A180M4110B30 180M , k6 M ,5 A180L4210B30 180L , k6 M ,5 A200L4110B30 200L , , m6 M ) Nicht in Zeichnung dargestellt. 14 KSB SuPremE A

15 A AA AB AC AD AF AG 6) AS6) B BB BC BE C D ISO-Tol D DB E EB F G A225S4110B30 225S m6 M A225M4210B30 225M , m6 M Abmessungen Grundbauform B3 (Grauguss-Ausführung) [mm] GA GD GE H HA HD K L LA 6) LD LL O U UU V VV W Y 6) A160M4110B30 160M , M32x1,5 52, A160L4210B30 160L , M32x1, A180M4110B30 180M 51,5 9 5, , ,5 169 M32x1, ,5 96 A180L4210B30 180L 51,5 9 5, , ,5 169 M40x1, ,5 96 A200L4110B30 200L , ,5 224 M50x1, ,5 103 A225S4110B30 225S , M50x1, ,5 119 A225M4210B30 225M , ,5 224 M50x1,5 26, ,5 119 KSB SuPremE A 15

16 Grundbauform V15, 3000 min ¹ Grundbauform V15, 3000 min ¹, Aluminium-Ausführung: bis einschließlich Baugröße 132 Abmessungen Grundbauform V15 (Aluminium-Ausführung) A Abstand Breite Fußlöcher GE Tiefe der A-seitigen Passfedernut AA Fußbreite H Achshöhe AB Abstand Breite Motorfüße HA Fußdicke AC Außendurchmesser HD Abstand zwischen dem am meisten ausladenden Teil auf der Oberseite und der Fußebene AD Klemmenkasten oder Lastöseausladung, K Motorfußbohrung bezogen auf Achsmitte des Motors AF Abstand Kabeldurchführung zur Motorachse L Motorlänge AG Klemmkastenbreite quer zur Motorachse 7) LA Dicke des Flanschs AS Abstand Klemmkastenrückseite zu senkrechter LB Abstand Befestigungsfläche Flansch zu Ende der Maschine Achsebene 7) B Abstand Länge Fußlöcher LD Abstand von der Befestigungsfläche des Flanschs bis Klemmkastenmitte BB Motorfuß-Breite in Motor- Querachse LL Breite Klemmkasten in Motorachsrichtung BC Abstand A-seitige Fußbohrung zu Klemmkastenmitte M Lochkreisdurchmesser der Flanschbefestigungsbohrungen 7) BE Abstand der Kabeldurchführungen N Durchmesser der Flanschzentrierung C axialer Abstand von A-seitiger Fußbohrung O Bohrungen/Gewinde für Kabeldurchführung zu Wellenschulter D Wellendurchmesser Antriebsseite P Außendurchmesser Flansch (V1/V15) ISO- Tol D Toleranz Wellendurchmesser Antriebsseite S Durchmesser der Befestigungsbohrungen des Flanschs oder Nennweite des Gewindes DB Gewindegröße der A-seitigen Zentrierbohrung T Tiefe der Flanschzentrierung E Länge Wellenstumpf U Abstand Wellenschulter zu Anfang PumpDrive Adapter EB Länge der A-seitigen Passfeder UU Länge PumpDrive Adapter F Breite der A-seitigen Passfeder V Abstand senkrechte Mittelebene zu axialem Außenrand des PumpDrive Adapters G Abstand zwischen Passfedernutgrund und VV Breite PumpDrive Adapter quer zur Motorachse der gegenüberliegenden Oberfläche des antriebsseitigen Wellenendes GA Abstand zwischen der Passfederoberseite W Abstand Motorachse zu PumpDrive Befestigungsfläche und der gegenüberliegenden Oberfläche des antriebsseitigen Wellenendes GD Höhe der A-seitigen Passfeder Y Abstand Wellenschulter zu Fußanfang 7) 7) Nicht in Zeichnung dargestellt. 16 KSB SuPremE A

17 Abmessungen Grundbauform V15 (Aluminium-Ausführung) [mm] IEC- Baugröße A AA AB AC AD AF AG 7) AS 7) B BB BC7) BE C D ISO-Tol D DB E EB F A071M211V150 71M j A080M211V150 80M j A080M221V150 80M j A090S211V150 90S j A090L221V150 90L j A100L211V L j A112M211V M , j A132S211V S ,5 48, k6 M A132S221V S ,5 48, k6 M Abmessungen Grundbauform V15 (Aluminium-Ausführung) [mm] G GA GD GE H HA HD K L LA LB LD LL M N O P S A071M211V150 71M ,5-224, A080M211V150 80M 15,5 21,5 6 3, A080M221V150 80M 15,5 21,5 6 3, A090S211V150 90S A090L221V150 90L ,5-316, A100L211V L ,5 A112M211V M ,5-359, ,5 A132S211V S , M32x1, ,5 A132S221V S , M32x1, ,5 Abmessungen Grundbauform V15 (Aluminium-Ausführung) [mm] T U UU V VV W Y 7) A071M211V150 71M 3, A080M211V150 80M 3, A080M221V150 80M 3, A090S211V150 90S 3, A090L221V150 90L 3, A100L211V L A112M211V M ,5 - A132S211V S ,5 69 A132S221V S KSB SuPremE A 17

18 Grundbauform V15, 3000 min ¹, Grauguss-Ausführung: ab Baugröße 160 Abmessungen Grundbauform V15 (Grauguss-Ausführung) A Abstand Breite Fußlöcher GE Tiefe der A-seitigen Passfedernut AA Fußbreite H Achshöhe AB Abstand Breite Motorfüße HA Fußdicke AC Außendurchmesser HD Abstand zwischen dem am meisten ausladenden Teil auf der Oberseite und der Fußebene AD Klemmenkasten oder Lastöseausladung, K Motorfußbohrung bezogen auf Achsmitte des Motors AF Abstand Kabeldurchführung zur Motorachse L Motorlänge AG Klemmkastenbreite quer zur Motorachse 8) LA Dicke des Flanschs AS Abstand Klemmkastenrückseite zu senkrechter LB Abstand Befestigungsfläche Flansch zu Ende der Maschine Achsebene 8) B Abstand Länge Fußlöcher LD Abstand von der Befestigungsfläche des Flanschs bis Klemmkastenmitte BB Motorfuß-Breite in Motor- Querachse LL Breite Klemmkasten in Motorachsrichtung BC Abstand A-seitige Fußbohrung zu Klemmkastenmitte M Lochkreisdurchmesser der Flanschbefestigungsbohrungen 8) BE Abstand der Kabeldurchführungen N Durchmesser der Flanschzentrierung C axialer Abstand von A-seitiger Fußbohrung O Bohrungen/Gewinde für Kabeldurchführung zu Wellenschulter D Wellendurchmesser Antriebsseite P Außendurchmesser Flansch (V1/V15) ISO- Tol D Toleranz Wellendurchmesser Antriebsseite S Durchmesser der Befestigungsbohrungen des Flanschs oder Nennweite des Gewindes DB Gewindegröße der A-seitigen Zentrierbohrung T Tiefe der Flanschzentrierung E Länge Wellenstumpf U Abstand Wellenschulter zu Anfang PumpDrive Adapter EB Länge der A-seitigen Passfeder UU Länge PumpDrive Adapter F Breite der A-seitigen Passfeder V Abstand senkrechte Mittelebene zu axialem Außenrand des PumpDrive Adapters G Abstand zwischen Passfedernutgrund und VV Breite PumpDrive Adapter quer zur Motorachse der gegenüberliegenden Oberfläche des antriebsseitigen Wellenendes GA Abstand zwischen der Passfederoberseite W Abstand Motorachse zu PumpDrive Befestigungsfläche und der gegenüberliegenden Oberfläche des antriebsseitigen Wellenendes GD Höhe der A-seitigen Passfeder Y Abstand Wellenschulter zu Fußanfang 8) 8) Nicht in Zeichnung dargestellt. 18 KSB SuPremE A

19 Abmessungen Grundbauform V15 (Grauguss-Ausführung) [mm] A AA AB AC AD AF AG 8) AS 8) B BB BC 8) BE C D ISO-Tol D DB E EB A160M211V M , k6 M A160M221V M , k6 M A160L231V L , k6 M A180M211V M , k6 M A200L211V L , , m6 M A200L221V L , , m6 M A225M211V M , m6 M Abmessungen Grundbauform V15 (Grauguss-Ausführung) [mm] F G GA GD GE H HA HD K L LA LB LD LL M N O P S A160M211V M , M32x1, A160M221V M , M32x1, A160L231V L , M32x1, A180M211V M 14 42,5 51,5 9 5, , , M40x1, ,5 A200L211V L , , M50x1, ,5 A200L221V L , , M50x1, ,5 A225M211V M , , M50x1, ,5 Abmessungen Grundbauform V15 (Grauguss-Ausführung) [mm] T U UU V VV W Y 8) A160M211V M 5 52, A160M221V M 5 52, A160L231V L A180M211V M ,5 96 A200L211V L ,5 103 A200L221V L ,5 103 A225M211V M 5 26, ,5 119 KSB SuPremE A 19

20 Grundbauform V15, 1500 min ¹ Grundbauform V15, 1500 min ¹, Aluminium-Ausführung: bis einschließlich Baugröße 132 Abmessungen Grundbauform V15 (Aluminium-Ausführung) A Abstand Breite Fußlöcher GE Tiefe der A-seitigen Passfedernut AA Fußbreite H Achshöhe AB Abstand Breite Motorfüße HA Fußdicke AC Außendurchmesser HD Abstand zwischen dem am meisten ausladenden Teil auf der Oberseite und der Fußebene AD Klemmenkasten oder Lastöseausladung, K Motorfußbohrung bezogen auf Achsmitte des Motors AF Abstand Kabeldurchführung zur Motorachse L Motorlänge AG Klemmkastenbreite quer zur Motorachse 9) LA Dicke des Flanschs AS Abstand Klemmkastenrückseite zu senkrechter LB Abstand Befestigungsfläche Flansch zu Ende der Maschine Achsebene 9) B Abstand Länge Fußlöcher LD Abstand von der Befestigungsfläche des Flanschs bis Klemmkastenmitte BB Motorfuß-Breite in Motor- Querachse LL Breite Klemmkasten in Motorachsrichtung BC Abstand A-seitige Fußbohrung zu Klemmkastenmitte M Lochkreisdurchmesser der Flanschbefestigungsbohrungen 9) BE Abstand der Kabeldurchführungen N Durchmesser der Flanschzentrierung C axialer Abstand von A-seitiger Fußbohrung O Bohrungen/Gewinde für Kabeldurchführung zu Wellenschulter D Wellendurchmesser Antriebsseite P Außendurchmesser Flansch (V1/V15) ISO- Tol D Toleranz Wellendurchmesser Antriebsseite S Durchmesser der Befestigungsbohrungen des Flanschs oder Nennweite des Gewindes DB Gewindegröße der A-seitigen Zentrierbohrung T Tiefe der Flanschzentrierung E Länge Wellenstumpf U Abstand Wellenschulter zu Anfang PumpDrive Adapter EB Länge der A-seitigen Passfeder UU Länge PumpDrive Adapter F Breite der A-seitigen Passfeder V Abstand senkrechte Mittelebene zu axialem Außenrand des PumpDrive Adapters G Abstand zwischen Passfedernutgrund und VV Breite PumpDrive Adapter quer zur Motorachse der gegenüberliegenden Oberfläche des antriebsseitigen Wellenendes GA Abstand zwischen der Passfederoberseite W Abstand Motorachse zu PumpDrive Befestigungsfläche und der gegenüberliegenden Oberfläche des antriebsseitigen Wellenendes GD Höhe der A-seitigen Passfeder Y Abstand Wellenschulter zu Fußanfang 9) 9) Nicht in Zeichnung dargestellt. 20 KSB SuPremE A

21 Abmessungen Grundbauform V15 (Aluminium-Ausführung) [mm] A AA AB AC AD AF AG 9) AS 9) B BB BC 9) BE C D IEC- Baugröße ISO- Tol D DB E EB F A080M411V150 80M j A080M421V150 80M j A090S411V150 90S j A090L421V150 90L j A100L411V L j A100L421V L j A112M411V M , j A132S411V S ,5 48, k6 M A132M421V M ,5 48, k6 M Abmessungen Grundbauform V15 (Aluminium-Ausführung) [mm] G GA GD GE H HA HD K L LA LB LD LL M N O P S A080M411V150 80M 15,5 21,5 6 3, A080M421V150 80M 15,5 21,5 6 3, A090S411V150 90S A090L421V150 90L ,5-316, A100L411V L ,5 A100L421V L ,5 A112M411V M ,5-384, ,5 A132S411V S , M32x1, ,5 A132M421V M , M32x1, ,5 Abmessungen Grundbauform V15 (Aluminium-Ausführung) [mm] T U UU V VV W Y 9) A080M411V150 80M 3, A080M421V150 80M 3, A090S411V150 90S 3, A090L421V150 90L 3, A100L411V L A100L421V L A112M411V M ,5 - A132S411V S ,5 69 A132M421V M KSB SuPremE A 21

22 Grundbauform V15, 1500 min ¹, Grauguss-Ausführung: ab Baugröße 160 Abmessungen Grundbauform V15 (Grauguss-Ausführung) A Abstand Breite Fußlöcher GE Tiefe der A-seitigen Passfedernut AA Fußbreite H Achshöhe AB Abstand Breite Motorfüße HA Fußdicke AC Außendurchmesser HD Abstand zwischen dem am meisten ausladenden Teil auf der Oberseite und der Fußebene AD Klemmenkasten oder Lastöseausladung, K Motorfußbohrung bezogen auf Achsmitte des Motors AF Abstand Kabeldurchführung zur Motorachse L Motorlänge AG Klemmkastenbreite quer zur Motorachse 10) LA Dicke des Flanschs AS Abstand Klemmkastenrückseite zu senkrechter LB Abstand Befestigungsfläche Flansch zu Ende der Maschine Achsebene 10) B Abstand Länge Fußlöcher LD Abstand von der Befestigungsfläche des Flanschs bis Klemmkastenmitte BB Motorfuß-Breite in Motor- Querachse LL Breite Klemmkasten in Motorachsrichtung BC Abstand A-seitige Fußbohrung zu Klemmkastenmitte M Lochkreisdurchmesser der Flanschbefestigungsbohrungen 10) BE Abstand der Kabeldurchführungen N Durchmesser der Flanschzentrierung C axialer Abstand von A-seitiger Fußbohrung O Bohrungen/Gewinde für Kabeldurchführung zu Wellenschulter D Wellendurchmesser Antriebsseite P Außendurchmesser Flansch (V1/V15) ISO- Tol D Toleranz Wellendurchmesser Antriebsseite S Durchmesser der Befestigungsbohrungen des Flanschs oder Nennweite des Gewindes DB Gewindegröße der A-seitigen Zentrierbohrung T Tiefe der Flanschzentrierung E Länge Wellenstumpf U Abstand Wellenschulter zu Anfang PumpDrive Adapter EB Länge der A-seitigen Passfeder UU Länge PumpDrive Adapter F Breite der A-seitigen Passfeder V Abstand senkrechte Mittelebene zu axialem Außenrand des PumpDrive Adapters G Abstand zwischen Passfedernutgrund und VV Breite PumpDrive Adapter quer zur Motorachse der gegenüberliegenden Oberfläche des antriebsseitigen Wellenendes GA Abstand zwischen der Passfederoberseite W Abstand Motorachse zu PumpDrive Befestigungsfläche und der gegenüberliegenden Oberfläche des antriebsseitigen Wellenendes GD Höhe der A-seitigen Passfeder Y Abstand Wellenschulter zu Fußanfang 10) 10) Nicht in Zeichnung dargestellt. 22 KSB SuPremE A

23 Abmessungen Grundbauform V15 (Grauguss-Ausführung) [mm] A AA AB AC AD AF AG 10) AS 10) B BB BC10) BE C D ISO-Tol D DB E EB F G GA GD A160M411V M , k6 M A160L421V L , k6 M A180M411V M , k6 M ,5 51,5 9 A180L421V L , k6 M ,5 51,5 9 A200L411V L , , m6 M A225S411V S m6 M A225M421V M , m6 M Abmessungen Grundbauform V15 (Grauguss-Ausführung) [mm] GE H HA HD K L LA LB LD LL M N O P S T U UU V VV W Y 10) A160M411V M , M32x1, , A160L421V L , M32x1, A180M411V M 5, , , M32x1, , ,5 96 A180L421V L 5, , , M40x1, , ,5 96 A200L411V L , , M50x1, , ,5 103 A225S411V S , M50x1, , ,5 119 A225M421V M , , M50x1, ,5 5 26, ,5 119 KSB SuPremE A 23

24 Aufstellungsarten Aufstellungsarten Grundbauform B3 Grundbauform weitere Aufstellungsarten Baugrößen H1 132 H1 160 IM B3 IM B6 IM B7 IM B8 IM V5 IM V6 24 KSB SuPremE A

25 Aufstellungsarten Grundbauform V15 Grundbauform weitere Aufstellungsarten Baugrößen H1 132 H ) - IM V1 11) - IM V15 IM V3 IM V35 11) - IM B5 IM B35 11) Füße demontierbar an Grundbauform IM V15 KSB SuPremE A 25

26 Verfügbares Drehmoment M M N [%] n nm [%] Verfügbares Drehmoment IC 411 S1 Dauerbetrieb IC 416 IC 411/416 S2 Betrieb (max. 10 s) IC411 bei Oberflächenkühlung mit Lüfter auf der Antriebswelle / TEFC (DIN EN ) IC416 bei Fremdkühlung durch separatem Lüfter/ TEFV (DIN EN ) 26 KSB SuPremE A

27 Betriebsfertige Antriebseinheiten Betriebsfertige Antriebseinheiten Für eine schnelle Auswahl stehen bereits verschiedene verwendungsfertige Produktkombinationen aus KSB SuPremE A und PumpDrive S zur Verfügung, die nur für den jeweiligen Einsatzfall ausgewählt werden müssen. KSB SuPremE - PumpDrive S Antriebe PumpDrive S Für den Betrieb von KSB SuPremE-Motoren steht die Pump- Drive-Variante PumpDrive S mit einer speziell für en entwickelten Ansteuer-Software zur Verfügung. Wahlweise ist ein Profibus-Modul verfügbar. Eine Aufstellung des Variantenumfangs PumpDrive S der Dokumentation PumpDrive entnehmen. Verfügbare Adapterkits inklusive Verbindungsleitung Baugröße - Gehäusegröße PumpDrive Mat. Nr. Baugröße 71M (e A) / Baugröße 80M (e A) / Baugröße 90S (e A) / Baugröße 90L (e A) / Baugröße 100L (e A) / Baugröße 112M (e A) / PumpDrive Size B Baugröße 132S (e A) / PumpDrive Size B Baugröße 132S (e A) / PumpDrive Size C Baugröße 132M (e A) / PumpDrive Size C Baugröße 160M (e A) / PumpDrive Size C Baugröße 160L (e A) / PumpDrive Size C Baugröße 180M (e A) / PumpDrive Size C Baugröße 180M (e A) / PumpDrive Size D Baugröße 180L (e A) / PumpDrive Size D Baugröße 200L (e A) / PumpDrive Size D Baugröße 225S (e A) / PumpDrive Size D Baugröße 225M (e A) / PumpDrive Size D Adapterkits für Adaption an PumpDrive S Zur mechanischen Adaption stehen Adapterkits inklusive Verbindungsleitungen zur Verfügung. Varianten betriebsfertiger Antriebseinheiten Betriebsfertige Antriebseinheiten Grundbauform B3 Bemessungsdrehzahl [min ¹] Bemessungsleistung [kw] Baugröße Bestehend aus Mat-Nr Bestandteil e Mat-Nr. - 0,55 071M KSB SuPremE A A071M2110B Motor-Adapterkit Baugröße 71M (e A) / PumpDrive S 5000K55AH0SA ,75 080M KSB SuPremE A A080M2110B Motor-Adapterkit Baugröße 80M (e A) / PumpDrive S 5000K75AH0SA ,1 080M KSB SuPremE A A080M2210B Motor-Adapterkit Baugröße 80M (e A) / PumpDrive S 5001K10AH0SA ,5 090S KSB SuPremE A A090S2110B Motor-Adapterkit Baugröße 90S (e A) / PumpDrive S 5001K50AH0SA ,2 090L KSB SuPremE A A090L2210B Motor-Adapterkit Baugröße 90L (e A) / PumpDrive S 5002K20AH0SA L KSB SuPremE A A100L2110B Motor-Adapterkit Baugröße 100L (e A) / PumpDrive S 5003K00AH0SA M KSB SuPremE A A112M2110B Motor-Adapterkit Baugröße 112M (e A) / PumpDrive Size B PumpDrive S 5004K00AH0SA ,5 132S KSB SuPremE A A132S2110B Motor-Adapterkit Baugröße 132S (e A) / PumpDrive Size B PumpDrive S 5005K50AH0SA ,5 132S KSB SuPremE A A132S2210B KSB SuPremE - PumpDrive S Antriebe 27

28 Betriebsfertige Antriebseinheiten Bemessungsdrehzahl [min ¹] Bemessungsleistung [kw] Baugröße Bestehend aus Mat-Nr Bestandteil e Mat-Nr. Motor-Adapterkit Baugröße 132S (e A) / PumpDrive Size C PumpDrive S 5011K00AH0SA M KSB SuPremE A A160M2110B Motor-Adapterkit Baugröße 160M (e A) / PumpDrive Size C PumpDrive S 5011K00AH0SA M KSB SuPremE A A160M2210B Motor-Adapterkit Baugröße 160M (e A) / PumpDrive Size C PumpDrive S 5018K50AH0SA ,5 160L KSB SuPremE A A160L2310B Motor-Adapterkit Baugröße 160L (e A) / PumpDrive Size C PumpDrive S 5022K00AH0SA M KSB SuPremE A A180M2110B Motor-Adapterkit Baugröße 180M (e A) / PumpDrive Size D PumpDrive S 5030K00AH0SA L KSB SuPremE A A200L2110B Motor-Adapterkit Baugröße 200L (e A) / PumpDrive Size D PumpDrive S 5037K00AH0SA L KSB SuPremE A A200L2210B Motor-Adapterkit Baugröße 200L (e A) / PumpDrive Size D PumpDrive S 5037K00AH0SA M KSB SuPremE A A225M2110B Motor-Adapterkit Baugröße 225M (e A) / PumpDrive Size D PumpDrive S 5045K00AH0SA ,55 080M KSB SuPremE A A080M4110B Motor-Adapterkit Baugröße 80M (e A) / PumpDrive S 5000K55AH0SA ,75 080M KSB SuPremE A A080M4210B Motor-Adapterkit Baugröße 80M (e A) / PumpDrive S 5000K75AH0SA ,1 090S KSB SuPremE A A090S4110B Motor-Adapterkit Baugröße 90S (e A) / PumpDrive S 5001K10AH0SA ,5 090L KSB SuPremE A A090L4210B Motor-Adapterkit Baugröße 90L (e A) / PumpDrive S 5001K50AH0SA ,2 100L KSB SuPremE A A100L4110B Motor-Adapterkit Baugröße 100L (e A) / PumpDrive S 5002K20AH0SA L KSB SuPremE A A100L4210B Motor-Adapterkit Baugröße 100L (e A) / PumpDrive S 5003K00AH0SA M KSB SuPremE A A112M4110B Motor-Adapterkit Baugröße 112M (e A) / PumpDrive Size B PumpDrive S 5004K00AH0SA ,5 132S KSB SuPremE A A132S4110B Motor-Adapterkit Baugröße 132S (e A) / PumpDrive Size B KSB SuPremE - PumpDrive S Antriebe

29 Betriebsfertige Antriebseinheiten Bemessungsdrehzahl [min ¹] Bemessungsleistung [kw] Baugröße Bestehend aus Mat-Nr Bestandteil e Mat-Nr. PumpDrive S 5007K50AH0SA ,5 132M KSB SuPremE A A132M4210B Motor-Adapterkit Baugröße 132M (e A) / PumpDrive Size C PumpDrive S 5011K00AH0SA M KSB SuPremE A A160M4110B Motor-Adapterkit Baugröße 160M (e A) / PumpDrive Size C PumpDrive S 5011K00AH0SA L KSB SuPremE A A160L4210B Motor-Adapterkit Baugröße 160L (e A) / PumpDrive Size C PumpDrive S 5018K50AH0SA ,5 180M KSB SuPremE A A180M4110B Motor-Adapterkit Baugröße 180M (e A) / PumpDrive Size C PumpDrive S 5022K00AH0SA L KSB SuPremE A A180L4210B Motor-Adapterkit Baugröße 180L (e A) / PumpDrive Size D PumpDrive S 5030K00AH0SA L KSB SuPremE A A200L4110B Motor-Adapterkit Baugröße 200L (e A) / PumpDrive Size D PumpDrive S 5037K00AH0SA S KSB SuPremE A A225S4110B Motor-Adapterkit Baugröße 225S (e A) / PumpDrive Size D PumpDrive S 5045K00AH0SA ) 225M KSB SuPremE A A225M4210B Motor-Adapterkit Baugröße 225M (e A) / PumpDrive Size D PumpDrive S 5045K00AH0SA Betriebsfertige Antriebseinheiten Grundbauform V15 Bemessungsdrehzahl [min ¹] Bemessungsleistung [kw] Baugröße Bestehend aus Mat-Nr Bestandteil e Mat-Nr. - 0,55 071M KSB SuPremE A A071M211V Motor-Adapterkit Baugröße 71M (e A) / PumpDrive S 5000K55AH0SA ,75 080M KSB SuPremE A A080M211V Motor-Adapterkit Baugröße 80M (e A) / PumpDrive S 5000K75AH0SA ,1 080M KSB SuPremE A A080M221V Motor-Adapterkit Baugröße 80M (e A) / PumpDrive S 5001K10AH0SA ,5 090S KSB SuPremE A A090S211V Motor-Adapterkit Baugröße 90S (e A) / PumpDrive S 5001K50AH0SA ,2 090L KSB SuPremE A A090L221V Motor-Adapterkit Baugröße 90L (e A) / ) maximale Ausgangsleistung bedingt durch maximalen Strom PumpDrive von 93 A bei 41 kw KSB SuPremE - PumpDrive S Antriebe 29

30 Betriebsfertige Antriebseinheiten Bemessungsdrehzahl [min ¹] Bemessungsleistung [kw] Baugröße Bestehend aus Mat-Nr Bestandteil e Mat-Nr. PumpDrive S 5002K20AH0SA L KSB SuPremE A A100L211V Motor-Adapterkit Baugröße 100L (e A) / PumpDrive S 5003K00AH0SA M KSB SuPremE A A112M211V Motor-Adapterkit Baugröße 112M (e A) / PumpDrive Size B PumpDrive S 5004K00AH0SA ,5 132S KSB SuPremE A A132S211V Motor-Adapterkit Baugröße 132S (e A) / PumpDrive Size B PumpDrive S 5005K50AH0SA ,5 132S KSB SuPremE A A132S221V Motor-Adapterkit Baugröße 132S (e A) / PumpDrive Size C PumpDrive S 5011K00AH0SA M KSB SuPremE A A160M211V Motor-Adapterkit Baugröße 160M (e A) / PumpDrive Size C PumpDrive S 5011K00AH0SA M KSB SuPremE A A160M221V Motor-Adapterkit Baugröße 160M (e A) / PumpDrive Size C PumpDrive S 5018K50AH0SA ,5 160L KSB SuPremE A A160L231V Motor-Adapterkit Baugröße 160L (e A) / PumpDrive Size C PumpDrive S 5022K00AH0SA M KSB SuPremE A A180M211V Motor-Adapterkit Baugröße 180M (e A) / PumpDrive Size D PumpDrive S 5030K00AH0SA L KSB SuPremE A A200L211V Motor-Adapterkit Baugröße 200L (e A) / PumpDrive Size D PumpDrive S 5037K00AH0SA L KSB SuPremE A A200L221V Motor-Adapterkit Baugröße 200L (e A) / PumpDrive Size D PumpDrive S 5037K00AH0SA M KSB SuPremE A A225M211V Motor-Adapterkit Baugröße 225M (e A) / PumpDrive Size D PumpDrive S 5045K00AH0SA ,55 080M KSB SuPremE A A080M411V Motor-Adapterkit Baugröße 80M (e A) / PumpDrive S 5000K55AH0SA ,75 080M KSB SuPremE A A080M421V Motor-Adapterkit Baugröße 80M (e A) / PumpDrive S 5000K75AH0SA ,1 090S KSB SuPremE A A090S411V Motor-Adapterkit Baugröße 90S (e A) / PumpDrive S 5001K10AH0SA ,5 090L KSB SuPremE A A090L421V Motor-Adapterkit Baugröße 90L (e A) / PumpDrive S 5001K50AH0SA ,2 100L KSB SuPremE A A100L411V KSB SuPremE - PumpDrive S Antriebe

Motorenreihe Einphasen Wechselstrom

Motorenreihe Einphasen Wechselstrom Einphasen Wechselstrommotorensingle phase motors enreihe Einphasen Wechselstrom line single-phase Eckdaten Key data n s Gehäusematerial Frame material Number of poles Leistung Output 63 bis 100 63 to 100

Mehr

Motorenreihe Einphasen Wechselstrom

Motorenreihe Einphasen Wechselstrom enreihe Einphasen Wechselstrom line single-phase Eckdaten Key data n s Gehäusematerial Frame material Number of poles Leistung Output 63 bis 100 63 to 100 Aluminium Aluminum 2 und 4 2 and 4 0,12 bis 3

Mehr

HUE - Motoren High Efficiency IE2

HUE - Motoren High Efficiency IE2 1 Teil: HUE IE2 Produktkatalog 2012 2 Teil: Hu IE1 und S3 Produktkatalog 2012 Drehstrom / Energiesparmotoren HUE - Motoren High Efficiency IE2 Wirkungsgradklassen nach IEC 60034-30 Energiesparend nach

Mehr

Umwälzpumpe für Schwimmbad-Filteranlagen. Filtra N. Baureihenheft

Umwälzpumpe für Schwimmbad-Filteranlagen. Filtra N. Baureihenheft Baureihenheft Impressum Baureihenheft KSB Aktiengesellschaft Frankenthal Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung von KSB weder verbreitet, vervielfältigt, bearbeitet noch an

Mehr

IE3 Drehstrommotoren

IE3 Drehstrommotoren Reform Elektromotoren IE3 Drehstrommotoren Reform Elektromotorenbau Telefon : + 49 (0) 36969 / 550 0 Vertriebs GmbH Telefax : + 49 (0) 36969 / 550-550 Borntalstr. 11 Internet : www.reform-emb.de D 36460

Mehr

Unterwassermotorpumpe mit integriertem Druckschalter. Ixo-Pro. Baureihenheft

Unterwassermotorpumpe mit integriertem Druckschalter. Ixo-Pro. Baureihenheft Unterwassermotorpumpe mit integriertem Druckschalter Ixo-Pro Baureihenheft Impressum Baureihenheft Ixo-Pro Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung des Herstellers weder verbreitet,

Mehr

Die neuen, kompakten Synchronmotoren für High Performance Anwendungen

Die neuen, kompakten Synchronmotoren für High Performance Anwendungen ie neuen, kompakten Synchronmotoren für High Performance Anwendungen rehstrommotoren Synchronmotoren für SINAMICS S Motoren FT7 Übersicht ie neuen Motoren FT7 sind permanentmagneterregte Synchronmotoren

Mehr

Datenblatt. Drehstrommotoren mit Käfigläufer, Bremsmotoren Bremsentyp Stromag. Hersteller. Kontakt. VEM motors GmbH Carl-Friedrich-Gauß-Straße 1

Datenblatt. Drehstrommotoren mit Käfigläufer, Bremsmotoren Bremsentyp Stromag. Hersteller. Kontakt. VEM motors GmbH Carl-Friedrich-Gauß-Straße 1 Datenblatt 06.07.2015 ER ST ELLT M IT VEM- KAT ALOG, VER SION 7. 40 Hersteller VEM motors GmbH Carl-Friedrich-Gauß-Straße 1 D-38855 Wernigerode Kontakt Mauer Antriebstechnik ohg Rahlstedter Grenzweg 13

Mehr

Einphasen-Asynchronmotoren, oberflächengekühlt, Allgemeines

Einphasen-Asynchronmotoren, oberflächengekühlt, Allgemeines Allgemeines Einphasen-Asynchronmotoren, oberflächengekühlt, Reihe LS, gemäß IEC 34, 38, 72. Leistung von 0,09 bis 1,8 kw. Baugrößen von 56 bis 90. 2-, 4- und 6-polig. Versorgungsnetz 230 V +10% -10%, 50

Mehr

In Vorbereit. Industriestraße Eschborn Telefax /

In Vorbereit. Industriestraße Eschborn Telefax / Servomotoren Black Panther EGK xx-xx NR 0,6-5,9 Nm Hochdynamischer AC-Servomotor der neusten Generation Technische Highlights der Black-Panther -Reihe extrem hohe Leistungsdichte sehr hohe Dynamik sehr

Mehr

Energiesparmotoren. Permanenterregte Synchronmotoren Ausführung Super-Premium Efficiency IE4*

Energiesparmotoren. Permanenterregte Synchronmotoren Ausführung Super-Premium Efficiency IE4* Energiesparmotoren Permanenterregte Synchronmotoren Ausführung Super-Premium Efficiency IE4* www.vem-group.com Permanenterregte Synchron-Energiesparmotoren Ausführung Super-Premium Efficiency IE4* Hocheffiziente

Mehr

IE3 Motoren. Multimount. IE3 Drehstrommotoren bis 200 kw Multimounting bis BG 280 Maßblätter. bis BG 280

IE3 Motoren. Multimount. IE3 Drehstrommotoren bis 200 kw Multimounting bis BG 280 Maßblätter. bis BG 280 02 03 / 2013 Multimount bis BG 280 IE3 Motoren IE3 Motoren IE3 Drehstrommotoren bis 200 kw Multimounting bis BG 280 Maßblätter Wir sind EMZ Das Unternehmen Dank über 60 Jahren Erfahrung und Know-How im

Mehr

Innengekühlte Gleichstrommotoren LSK 2804C SL. Elektrische Kenndaten

Innengekühlte Gleichstrommotoren LSK 2804C SL. Elektrische Kenndaten 2804C SL Elektrische Kenndaten Motor IP 23S - Belüftung IC 06 - Isolierstoffklasse H Speisung durch vollgesteuerte Drehstrombrücke Betriebsart 40 S C - Umgebungstemperatur - Gesamtgewicht: 900 kg - Massenträgheitsmoment:

Mehr

Kü e nle PREMIU M LINE KAMHE

Kü e nle PREMIU M LINE KAMHE Kü e nle PREMIU M LINE KAMHE KÜENLE Energiesparmotoren PREMIUM LINE Seite 3 Allgemeine Informationen zu Wirkungsgradklassen und Mindestwirkungsgrade Seite 4 Normen Seite 5 Bauformen Seite 6 Geräuschverhalten

Mehr

7 Wichtige Hinweise zu Auswahltabellen und Maßblättern

7 Wichtige Hinweise zu Auswahltabellen und Maßblättern Hinweise zu den Auswahltabellen.1 Hinweise zu den Auswahltabellen Beispiel Auswahltabelle AM n e = 1400 1/min 80 Nm i n a M a max F Ra ϕ (/R) AM [1/min] [Nm] [N] [ ' ] 3 1 80 90 100 11 13S/M 13ML 5.31

Mehr

Einphasen-Asynchronmotoren Aluminiumgehäuse Achshöhe 56 bis 100 mm MMP-MMD ALMO

Einphasen-Asynchronmotoren Aluminiumgehäuse Achshöhe 56 bis 100 mm MMP-MMD ALMO Alminimgehäse Achshöhe 56 bis 100 mm MMP-MMD AMO SYSTEM CERTIFICATION ISO 9001:2000 Alminimgehäse INHATS VERZEICHNIS Allgemeines Einleitng G2 Normen G2 Afba G2 Schtzart G2 ager G2 agerart nd Dichtringe

Mehr

2 Wichtige Hinweise Tabellen und Maßblätter

2 Wichtige Hinweise Tabellen und Maßblätter Wichtige Hinweise Tabellen und Maßblätter Geometrisch mögliche Kombinationen Wichtige Hinweise Tabellen und Maßblätter.1 Geometrisch mögliche Kombinationen Aufbau der Tabellen Diese Tabellen zeigen, welche

Mehr

DYN 8 SYNCHRON-SERVOMOTOREN SYNCHRONOUS SERVOMOTORS.

DYN 8 SYNCHRON-SERVOMOTOREN SYNCHRONOUS SERVOMOTORS. DYN 8 SYNCHRON-SERVOMOTOREN SYNCHRONOUS SERVOMOTORS www.wittur-edrives.de Hauptparameter Hochdynamische 10 (8/6)-polige permanent - erregte Synchronmotoren Einzelzahn-Wicklung mit perfekt abgestimmtem

Mehr

Druckerhöhungsanlage. Hya-Solo EV. Baureihenheft

Druckerhöhungsanlage. Hya-Solo EV. Baureihenheft Druckerhöhungsanlage Hya-Solo EV Baureihenheft Impressum Baureihenheft Hya-Solo EV Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung des Herstellers weder verbreitet, vervielfältigt,

Mehr

PRODUKTINFORMATION MOTOREN DER EM BAUREIHE. Made in Germany

PRODUKTINFORMATION MOTOREN DER EM BAUREIHE. Made in Germany PRODUKTINFORMATION MOTOREN DER EM BAUREIHE Made in Germany Die EM Baureihe Beständigkeit, Robustheit und Langlebigkeit sowie hohe Überlastfähigkeit und Dynamik gepaart mit hygienegerechter Formgebung zeichnen

Mehr

821/IE. Drehstrommotoren IP 55, IE2 + IE3 nach IEC Three-phase motors, IP 55 IE2 + IE3 according to IEC

821/IE. Drehstrommotoren IP 55, IE2 + IE3 nach IEC Three-phase motors, IP 55 IE2 + IE3 according to IEC 821/IE Drehstrommotoren IP 55, IE2 + IE3 nach IEC 60034-30-1 Three-phase motors, IP 55 IE2 + IE3 according to IEC 60034-30 M O T O R E N Katalog 821 IE / 16 / Ausgabe 2015 Lieferbedingungen Unseren Lieferungen

Mehr

Spielarme Planetengetriebe

Spielarme Planetengetriebe Antriebstechnik Spielarme Planetengetriebe Spielarme Planetengetriebe MASSBLATT» Bild 1 B-B A-A C-C Zentrierung DIN 332 (G) Wahlweise mit Passfeder DIN 6885 B1.1 Planetengetriebe einstufig» Tabelle 1 Abmessungen

Mehr

Preisliste. Drehstrom & Wechselstrom Käfigläufermotoren entsprechend DIN EN elektromotoren.de. Serie A192

Preisliste. Drehstrom & Wechselstrom Käfigläufermotoren entsprechend DIN EN elektromotoren.de. Serie A192 Drehstrom & Wechselstrom Käfigläufermotoren entsprechend DIN EN 60034 Serie A192 liste Seite - 400V IE1 Motoren Standard e 2-400V IE2 Motoren Standard e 2-400V IE2 Motoren progressiv e 3-400V IE3 Motoren

Mehr

Serie MTS und MTB. Serie MTS: Stepper-Motor Nema 23 oder 24 Serie MTB: Brushless-Motor 100, 400 und 750 W

Serie MTS und MTB. Serie MTS: Stepper-Motor Nema 23 oder 24 Serie MTB: Brushless-Motor 100, 400 und 750 W C_Electrics > 206 > Elektromotoren Elektromotoren Serie MTS und MTB Neu Serie MTS: Stepper-Motor Nema 23 oder 24 Serie MTB: Brushless-Motor 00, 400 und 750 W Hohe Dynamik Gebremst oder ungebremst Einseitige

Mehr

Der preisgünstige Druckluftmotor mit robustem Graugussgehäuse für den Einsatz in unkritischer Fertigungsumgebung.

Der preisgünstige Druckluftmotor mit robustem Graugussgehäuse für den Einsatz in unkritischer Fertigungsumgebung. Schraubtechnik Automation Druckluftmotoren Druckluftwerkzeuge BASIC LINE Druckluftmotoren von 200 W bis 1,2 kw Der preisgünstige Druckluftmotor mit robustem Graugussgehäuse für den Einsatz in unkritischer

Mehr

PRODUKTINFORMATION MOTOREN DER BM BAUREIHE. Made in Germany

PRODUKTINFORMATION MOTOREN DER BM BAUREIHE. Made in Germany PRODUKTINFORMATION MOTOREN DER BM BAUREIHE Made in Germany Die BM Baureihe Modularität, Robustheit und Langlebigkeit sowie Leistungsstärke, hohe Überlastfähigkeit und Dynamik zeichnen die Drehstrom-Synchron-

Mehr

DESCH Schalen- und Scheibenkupplungen

DESCH Schalen- und Scheibenkupplungen Technik, die bewegt! DESCH Schalen- und Scheibenkupplungen Drehstarre Kupplungen SK 11 - D Drehstarre Kupplungen Scheibenkupplungen DIN 116 Scheibenkupplungen sind drehstarre, besonders robuste und zuverlässige

Mehr

Hauswasserwerk mit Schaltautomat. Multi Eco-Pro. Baureihenheft

Hauswasserwerk mit Schaltautomat. Multi Eco-Pro. Baureihenheft Multi Eco-Pro Baureihenheft Impressum Baureihenheft Multi Eco-Pro KSB Aktiengesellschaft Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung von KSB weder verbreitet, vervielfältigt, bearbeitet

Mehr

Schneckengetriebe 1-stufig

Schneckengetriebe 1-stufig 1-stufig Typ NA, NH, FA, FH Allgemeine Beschreibung Das Norm-Schneckengetriebe gewährleistet dem Konstrukteur eine dauerhafte und elegante Lösung seiner Antriebsprobleme. Die allseitigen Anbaumöglichkeiten

Mehr

Kühlmitteltemperatur [ C] 40 C Aufstellungshöhe [ m ] 1000m. Trägheitsmoment [kgm 2 ] 0,166 Masse [kg] 155

Kühlmitteltemperatur [ C] 40 C Aufstellungshöhe [ m ] 1000m. Trägheitsmoment [kgm 2 ] 0,166 Masse [kg] 155 Hersteller VEM motors GmbH Carl-Friedrich-Gauß-Straße 1 D-38855 Wernigerode Kontakt Mauer Antriebstechnik ohg Rahlstedter Grenzweg 13 22143 Hamburg Tel: +49 (0)40 67045331 Email: service@motor-mauer.de

Mehr

Lexium Schrittmotorantriebe SD3

Lexium Schrittmotorantriebe SD3 Produktangebot Lexium Schrittmotorantriebe SD -Phasen-Schrittmotoren BRS Produktangebot Ein Schrittmotorantrieb besteht aus einem Schrittmotor und dem passenden Schrittmotorverstärker. Die -Phasen-Schrittmotoren

Mehr

EC-Axialventilator. Airfoil-Flügel Doppelflansch-Wandring

EC-Axialventilator. Airfoil-Flügel Doppelflansch-Wandring ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG Bachmühle 2 D-74673 Mulfingen Phone +49 7938 81- Fax +49 7938 81-11 info1@de.ebmpapst.com www.ebmpapst.com Kommanditgesellschaft Sitz Mulfingen Amtsgericht Stuttgart HRA

Mehr

Servomotoren SMH- / MH- Motoren

Servomotoren SMH- / MH- Motoren Servomotoren SMH- / MH- Motoren Katalog: 190-061011 N5 / DE Version 5, Januar 2005 Synchron-Servo-Motoren von Parker SMH- / MH- Motorenreihe Die von Parker Hannifin EME entwickelten und hergestellten Motorenreihen

Mehr

Zubehör Initiator / Initiatorhalter

Zubehör Initiator / Initiatorhalter Zubehör Initiator / Initiatorhalter Zubehör Initiatoren Bestellnummer INI-AB-I-025-A-AA INI-AB-I-025-B-AA INI-AB-I-025-D-AA INI-AB-I-025-E-AA INI-AC-F-025-I-AA Typ Schließer (PNP) Öffner (PNP) Schließer

Mehr

Planetengetriebe PD 085

Planetengetriebe PD 085 Lagertypen für Groschopp- / Yaskawa-Motoren Planetengetriebe PD 085 M 2 bis 58 Nm Modernes, glattes Kompaktgetriebe Spielarme Planetengetriebe für AC-, DC-, Servo- und Schrittantriebe (bis n- 19 mm) hohes

Mehr

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de MS-Graessner GmbH & Co. KG THE GEAR COMPANY POWER GEAR HS Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe www.graessner.de Nichts als Highlights! Entwickelt für ganz spezielle Anforderungen keine Adaption,

Mehr

Schaltautomat. Controlmatic E. Baureihenheft

Schaltautomat. Controlmatic E. Baureihenheft Schaltautomat Controlmatic E Baureihenheft Impressum Baureihenheft Controlmatic E KSB Aktiengesellschaft Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung von KSB weder verbreitet, vervielfältigt,

Mehr

Bürstenbehaftete Motoren

Bürstenbehaftete Motoren DC-Motoren Bürstenbehaftete Motoren Unser Standardprogramm an bürstenbehafteten Motoren erstreckt sich derzeit über sechs Baureihen. Diese Baureihen sind die Grundlage für vielseitige Applikations lösungen

Mehr

Drehstrom-Asynchronmotoren innengekühlt PLS Allgemeines

Drehstrom-Asynchronmotoren innengekühlt PLS Allgemeines Allgemeines Innengekühlte Drehstrom-Asynchronmotoren, Baureihe PLS, gemäß IEC 34, 38, 72, Leistung von 11 kw bis 900 kw, Baugrößen von 160 bis 400, 2-, 4-, 6- und 8-polig; 230/400 V oder 400 V, 50 Hz.

Mehr

HSERIES. Stirnradgetriebe

HSERIES. Stirnradgetriebe HSERIES Stirnradgetriebe Eigenschaften HSERIES Die Getriebe der Baureihe H sind dafür ausgelegt auch unter härtesten Umweltbedingungen zuverlässig zu arbeiten, zudem sind sie in der Lage hohe radiale Lasten

Mehr

EC-Motoren. Bürstenlose Motoren

EC-Motoren. Bürstenlose Motoren EC-Motoren Bürstenlose Motoren Die bürstenlosen Antriebe der ECM-Baureihe (ECM = Electronically Commutated Motor Elektronisch kommutierter Motor) sind in den Standardversionen bei KAG ab Lager erhältlich.

Mehr

Modulostar US10 Modularer Sicherungshalter

Modulostar US10 Modularer Sicherungshalter Modulostar US10 SICHERUNGSHALTER, SICHERUNGSUNTERTEILE, SICHERUNGSSOCKEL SICHERUNGSHALTER FÜR ZYLINDRISCHE SICHERUNGSEINSÄTZE UL/CSA PRODUKTVORTEILE Fingersicher Schutzart IP20 Optische Sicherungsüberwachung

Mehr

Käfigläufer Motoren für Niederspannung. TMC Serie THE NEW POWER GENERATION

Käfigläufer Motoren für Niederspannung. TMC Serie THE NEW POWER GENERATION Käfigläufer Motoren für Niederspannung TMC Serie THE NEW POWER GENERTION UniTec ieferprogramm Niederspannungsmotoren - Käfigläufermotoren - Schleifringläufermotoren - Hebezeugmotoren - Getriebemotoren

Mehr

Katalog / Catalogue. Hansa-Motoren. Drehstrom-Rollgangsmotoren AC Roller Table Motors

Katalog / Catalogue. Hansa-Motoren. Drehstrom-Rollgangsmotoren AC Roller Table Motors Katalog / Catalogue Hansa-Motoren Drehstrom-Rollgangsmotoren AC Roller Table Motors Hansa-Motoren 06.2013 Inhaltsverzeichnis / Table of contents Inhalt / Topic Seite / Page Grundlagen / Basics 01 Daten

Mehr

Bestellung. Sonderausführungen der Motoren. Orientierung

Bestellung. Sonderausführungen der Motoren. Orientierung Bestellung Bei einer Anfrage oder Bestellung bitten wir die folgenden Punkte anzugeben: Menge Baugröße Nennleistung in KW Drehzahl Bauform Nennspannung und Frequenz Gewünschte Sonderausführung oder Extras

Mehr

Synchron-Servomotoren. IndraDyn S MSK - für alle Anforderungen

Synchron-Servomotoren. IndraDyn S MSK - für alle Anforderungen IndraDyn S MSK - für alle Anforderungen 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Projektierungshilfe Anwendungsbeschreibung für Ex- Bereiche Kompakt und leistungsstark Maximaldrehmomente

Mehr

AM8800 Edelstahlservomotoren

AM8800 Edelstahlservomotoren A800 Edelstahlservomotoren Robustes Edelstahlgehäuse Hygienic-Kabelverschraubung Hygienic-Design Einkabellösung für Power und Feedback bei Absolut-Encoder Schutzart IP 67 (optional IP 69K) Vergossener

Mehr

STIRNRADGETRIEBEMOTOREN NH

STIRNRADGETRIEBEMOTOREN NH STIRNRADGETRIEBEMOTOREN NH 2011-01 V1.0 NH STIRNRADGETRIEBEMOTOREN Eigenschaften Gehäuse aus hochwertigem Grauguss mit Versteifungsrippen (Ausnahme Größe 20 (Aluminium)). Zahnräder aus Einsatzstahl (20

Mehr

Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart

Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart Bauformen A Form B Form doppelseitige, langsam laufende Welle doppelseitige, langsam laufende Welle 2. Welle schnell laufend Übersetzung 1:1 5:1 Seite 110 Übersetzung

Mehr

Paket aus Synchronreluktanzmotor und Frequenzumrichter für Maschinenbauer Hohe Leistung für eine perfekte. Möglicher Untertitel

Paket aus Synchronreluktanzmotor und Frequenzumrichter für Maschinenbauer Hohe Leistung für eine perfekte. Möglicher Untertitel Paket aus Synchronreluktanzmotor und Frequenzumrichter für Maschinenbauer Hohe Leistung für eine perfekte Konstruktion ABB Titel Lorem der Maschine Ipsum dolor sit Möglicher Untertitel Die Vorteile der

Mehr

Motoren-Meier. Flach-Riemenscheiben Standard. Andere Dimensionen auf Anfrage. aus Grauguss für Fertigbohrung und Keilbahn statisch gewuchtet

Motoren-Meier. Flach-Riemenscheiben Standard. Andere Dimensionen auf Anfrage. aus Grauguss für Fertigbohrung und Keilbahn statisch gewuchtet Flach-Riemenscheiben Standard aus Grauguss für Fertigbohrung und Keilbahn statisch gewuchtet Ø D1 L S Ø DN Kg Fr. Ø D1 L S Ø DN Kg Fr. 50 50 30 -- 0.95 45.50 160 120 110 70 9.6 124.80 60 50 30 -- 0.95

Mehr

TOOLFLEX. Metallbalgkupplung. Technische Beschreibung

TOOLFLEX. Metallbalgkupplung. Technische Beschreibung Technische Beschreibung Bei der handelt es sich um eine ; ein in der Praxis vielfach bewährtes Kupplungssystem. Der Metallbalg sorgt für einen optimalen Ausgleich von Axial-, Radial- und Winkelverlagerungen.

Mehr

Drehstrommotoren für Ofeneinsatz ohne Hitzeschild und Zwischenlüfter

Drehstrommotoren für Ofeneinsatz ohne Hitzeschild und Zwischenlüfter Drehstrommotoren für Ofeneinsatz ohne Hitzeschild und Zwischenlüfter DE11206M22K5421 D A T E N B L A T T Drehstrom-Motoren für Ofeneinsatz Typ: DE 112/6 M Leistung: [kw] 2,2 Drehzahl: [U/min] 1000 Spannung:

Mehr

Radnabengetriebe. Keep on rolling

Radnabengetriebe. Keep on rolling Radnabengetriebe Keep on rolling Allweier - Präzision und Antrieb auf hohem Niveau Der Name Allweier steht seit 1970 für hochwertige Systemkomponenten, Dreh- und Frästeile sowie Getriebetechnik in der

Mehr

Bürstenlose Synchron-Servomotoren MISD5.xx

Bürstenlose Synchron-Servomotoren MISD5.xx Bürstenlse Synchrn-Servmtren MISD5.xx Die neuen bürstenlsen Servmtren der Serie MISD5.xx vn Mattke sind permanentmagneterregte Synchrn-Mtren mit flgenden Eigenschaften: Leistungsbereiche vn 0,2 bis 70

Mehr

7 Wichtige Hinweise zu Auswahltabellen und Maßblättern

7 Wichtige Hinweise zu Auswahltabellen und Maßblättern Geometrisch mögliche Kombinationen Wichtige Hinweise zu Auswahltabellen und Maßblättern.1 Geometrisch mögliche Kombinationen.1.1 Aufbau der Tabellen Diese Tabellen zeigen, welche Kombinationen von Getrieben

Mehr

Öl-Luft-Kühler. Kompaktausführung mit Drehstrommotoren OK-ELC Baureihe

Öl-Luft-Kühler. Kompaktausführung mit Drehstrommotoren OK-ELC Baureihe KOMPAKTE ÖL-LUFT-KÜHLER BAUREIHE. NEUE, KOMPAKTE AUSFÜHRUNG MIT AXIAL- LÜFTER FÜR INDUSTRIE- ANWENDUNGEN Anwendung Diese Kühler wurden speziell für Hydraulikanwendungen entwickelt, bei denen hohe Leistungen

Mehr

Manueller Antrieb. Handhebel S / SR / SP. Baureihenheft

Manueller Antrieb. Handhebel S / SR / SP. Baureihenheft Manueller Antrieb S / SR / SP Baureihenheft Impressum Baureihenheft S / SR / SP Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung des Herstellers weder verbreitet, vervielfältigt, bearbeitet

Mehr

PTFE/PFA-ausgekleidete Chemiepumpen mit Magnetkupplung ATEX- und FDA-konform

PTFE/PFA-ausgekleidete Chemiepumpen mit Magnetkupplung ATEX- und FDA-konform PTFE/PFA-ausgekleidete Chemiepumpen mit Magnetkupplung ATEX- und FDA-konform Hoch korrosionsbeständige Pumpen für die zu verlässige und absolut leckagefreie Förderung aggressiver Flüssigkeiten. Energieeffiziente

Mehr

EINPHASENMOTOREN. Technische Daten: KATALOGSEITEN. Eintourige Motoren, Typenreihe 5AZC

EINPHASENMOTOREN. Technische Daten: KATALOGSEITEN. Eintourige Motoren, Typenreihe 5AZC KATALOGSEITEN 2 EINPHASENMOTOREN Technische Daten: Eintourige Motoren, Typenreihe 5AZC 63-100 Eintourige Motoren mit erhöhtem Anlaufmoment, Typenreihe 5AZCD 71-100 Massbilder von Motoren, Typenreihen 5AZC

Mehr

Hochdruckpumpen Baureihe HP55

Hochdruckpumpen Baureihe HP55 Hochdruckpumpen Baureihe HP www.andritz.com/pumps Allgemein Beschreibung Vertikale, mehrstufige Hochdruckpumpen in Gliederbauart mit gegenüberliegenden Saug- und Druckstutzen gleicher Nennweite (Inline-Ausführung).

Mehr

EC-Radialmodul - RadiCal

EC-Radialmodul - RadiCal KG-RD5- ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG Bachmühle D-767 Mulfingen Phone +9 798 8- Fax +9 798 8- info@de.ebmpapst.com www.ebmpapst.com Kommanditgesellschaft Sitz Mulfingen Amtsgericht Stuttgart HRA 59

Mehr

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1 Technische Daten AUMA Drehantriebe mit Bremsmotoren für Steuerbetrieb, S2-15 min SA 07.1 SA 40.1 AUMA NORM Typ SA 07.1 SA 07.5 SA 10.1 SA 14.1 SA 14.5 SA 16.1 SA 25.1 SA 30.1 Drehzahl Drehmomentbereich

Mehr

STRÖMUNGSWÄCHTER BESTELLANGABEN.

STRÖMUNGSWÄCHTER BESTELLANGABEN. MESSKO MFloC STRÖMUNGSWÄCHTER BESTELLANGABEN. MESSKO INSTRUMENTS MESSKO MFloC -Serie Strömungswächter Kühlmedium Isolieröl (mineralisch) nach IEC 60296 Wasser Isolieröl (alternativ) *) *) Für alternatives

Mehr

Direktgesteuertes Wegeventil Serie D1VW mit Explosionsschutz

Direktgesteuertes Wegeventil Serie D1VW mit Explosionsschutz Kenndaten Die basiert auf dem Standard D1VW Design. Die spezielle Magnetbauart ermöglicht den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Die Explosionsschutzklasse ist: Ex e mb II T4 Gb zum Einsatz für

Mehr

Compact Line. Federdruck-Einscheibenbremse H A00

Compact Line. Federdruck-Einscheibenbremse H A00 Compact Line Federdruck-Einscheibenbremse 76 13106H00 76 13113A00 Compact Line Industrial Drive Systems Die Welt von Kendrion Industrial Drive Systems Kendrion Der Bremsenexperte Als Lösungsanbieter entwickelt,

Mehr

Be- und Entlüfter. Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit. Kompliziert bauen kann jeder. (Sergeij P.

Be- und Entlüfter. Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit. Kompliziert bauen kann jeder. (Sergeij P. Be- und Entlüfter Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit. Kompliziert bauen kann jeder. (Sergeij P. Koroljow) Typ 620 Schwimmergesteuerter Be- / Entlüfter Rotguss... 50 Typ EA 122

Mehr

LAGERABVERKAUF. Einzelstücke & Restposten. Kontaktieren Sie uns! Stand November Verkaufsinnendienst:

LAGERABVERKAUF. Einzelstücke & Restposten. Kontaktieren Sie uns! Stand November Verkaufsinnendienst: LAGERABVERKAUF Einzelstücke & Restposten Stand November 2016 Verkaufsinnendienst: Kontaktieren Sie uns! Ing. Martin Danis @: danis@spoerk.at Tel: +43 2252 711 10 16 Ing. Christian Heimhilcher @: heimhilcher@spoerk.at

Mehr

Widerstandsthermometer PT100. Zusatzbetriebsanleitung

Widerstandsthermometer PT100. Zusatzbetriebsanleitung Überwachungssystem Widerstandsthermometer PT100 CPKN, CPKNO, CPKN-CHs HPK, HPK-L MegaCPK RPH Zusatzbetriebsanleitung Impressum Zusatzbetriebsanleitung Widerstandsthermometer PT100 Originalbetriebsanleitung

Mehr

PRODUKTKATALOG. Be- und Entlüftungsanlagen für: www.korfmann.com. Steinkohlebergbau Kalibergbau Erzbergbau Tunnelbau

PRODUKTKATALOG. Be- und Entlüftungsanlagen für: www.korfmann.com. Steinkohlebergbau Kalibergbau Erzbergbau Tunnelbau PRODUKTKATALOG Be- und Entlüftungsanlagen für: Steinkohlebergbau Kalibergbau Erzbergbau Tunnelbau Metrotunnel Straßenbau unterirdische Bewässerungsund Kavernensysteme www.korfmann.com -1- AXIALVENTILATOREN

Mehr

Motoren und Getriebe vom Profi. Elektromotoren. Getriebe

Motoren und Getriebe vom Profi. Elektromotoren. Getriebe Elektromotoren Getriebe Elektromotoren Standardmotoren Polumschaltbare Motoren Drehstrom-Asynchron-Motoren Energieklasse IE 2 Leistungen: von 0,75-315 kw Drehzahlen: 3000, 1500, 1000 upm Motoren ab 7,5

Mehr

Hochleistungs-Schrittmotoren Serie POWERMAX II

Hochleistungs-Schrittmotoren Serie POWERMAX II (Standardtypen) Ausgabe 08/2003 Powermax-DE-0803.doc Hochleistungs-Schrittmotoren Serie POWERMAX II 2-phasiger Hybrid-Schrittmotor in Baugröße NEMA 23 Schrittwinkel 1,8 im betrieb Baureihe M mit Sigmax

Mehr

Elastische Zahnkranzkupplungen EZK KWN Kupplungen aus Dresden. Von Spezialisten - für Spezialisten

Elastische Zahnkranzkupplungen EZK KWN Kupplungen aus Dresden. Von Spezialisten - für Spezialisten Elastische Zahnkranzkupplungen EZK KWN 006 Kupplungen aus Dresden Von Spezialisten für Spezialisten Allgemeines 2 Elastischer Zahnkranz Klauenkörper Technische Eigenschaften Elastische Zahnkranzkupplungen

Mehr

Endgültige Gruppeneinteilung Kohorte Innere-BP Sommersemester 2016 (Stand: )

Endgültige Gruppeneinteilung Kohorte Innere-BP Sommersemester 2016 (Stand: ) A A1a 2197120 on on A A1a 2311330 on on on on on on on A A1a 2316420 on on A A1a 2332345 on on on on on on on A A1a 2371324 on on on on on on on A A1a 2382962 on on A A1a 2384710 on on on on on on on A

Mehr

Handscheinwerfer Reihe L148

Handscheinwerfer Reihe L148 > Verwendung im sicheren Bereich > Neueste LED-Technologie > Sehr hohe Lichtstärke > Niedriges Gewicht > Lampenkopf um 190 schwenkbar > Hauptlicht stufenlos dimmbar > Lange Akkulaufzeit > Ergonomische

Mehr

IE4 Super-Premium-Wirkungsgrad Norm-Motoren Synchron Technologie. Serie MPM 1,1kW bis 30,0kW

IE4 Super-Premium-Wirkungsgrad Norm-Motoren Synchron Technologie. Serie MPM 1,1kW bis 30,0kW IE4 Super-Premium-Wirkungsgrad Norm-Motoren Synchron Technologie Serie MPM 1,1kW bis 30,0kW 1 2 MPM Motoren sind die LED`s der Antriebstechnik! Komponenten des Antriebssystems: 3 Phasen 0 400 VAC Sollwert

Mehr

Direktgesteuertes Wegeventil Serie D1VW 8 Watt

Direktgesteuertes Wegeventil Serie D1VW 8 Watt Kenndaten Die D1VW 8 Watt Serie basiert auf dem Standard D1VW Design. Die Magnetspule mit niedriger Leistungsaufnahme und niedrigem Magnetstrom (< 0,5 A) erlaubt den direkten Anschluss an eine SPS oder

Mehr

+ PH Die n haben Schaufeln mit einem Tragflügelprofil, d.h. alle Dimensionen sind so aufeinander abgestimmt, dass eine gleichmäßige Strömungsgeschwind

+ PH Die n haben Schaufeln mit einem Tragflügelprofil, d.h. alle Dimensionen sind so aufeinander abgestimmt, dass eine gleichmäßige Strömungsgeschwind + PH Die n haben Schaufeln mit einem Tragflügelprofil, d.h. alle Dimensionen sind so aufeinander abgestimmt, dass eine gleichmäßige Strömungsgeschwindigkeit über die gesamte Schaufelfläche erreicht wird.

Mehr

Produktübersicht. Die Vorteile. 110 Bosch Rexroth AG Kugelbüchsenführungen R310DE 3100 (2007.03) Drehmoment-Kugelbüchsen

Produktübersicht. Die Vorteile. 110 Bosch Rexroth AG Kugelbüchsenführungen R310DE 3100 (2007.03) Drehmoment-Kugelbüchsen 110 Bosch Rexroth AG Kugelbüchsenführungen R310DE 3100 (2007.03) Drehmoment-Kugelbüchsen Produktübersicht Die Vorteile Für freitragende verdrehsteife Führungen mit nur einer Welle Mit 1, 2 oder 4 Laufbahnrillen

Mehr

LEAB Automotive GmbH Thorshammer 6 D Busdorf Tel +49(0) Fax +49(0) LEAB CDR A / 100A

LEAB Automotive GmbH Thorshammer 6 D Busdorf Tel +49(0) Fax +49(0) LEAB CDR A / 100A LEAB Automotive GmbH Thorshammer 6 D-24866 Busdorf Tel +49(0)4621 97860-0 Fax +49(0)4621 97860-260 www.leab.eu LEAB CDR 200 40A / 100A Allgemeine Beschreibung Dieses Produkt wurde entwickelt, um in Systemen

Mehr

IE4-SYNCHRONMOTOREN SUPER PREMIUM EFFICIENCY

IE4-SYNCHRONMOTOREN SUPER PREMIUM EFFICIENCY Intelligent Drivesystems, Worldwide Services IE4-SYNCHRONMOTOREN SUPER PREMIUM EFFICIENCY PRODUKTINFORMATION IE4-MOTOREN 1,1 5,5 kw TI60-0001 NORD IE4 SYNCHRONMOTOR Information Hocheffiziente IE4-Motoren

Mehr

2/2-Wege, NC-Funktion

2/2-Wege, NC-Funktion > Wegeventile Serie PD KATALOG > Version 8.7 /-Wegeventile Serie PD Neu /-Wege, NC-Funktion Alle Elektromagnetventile Serie PD sind Standard DC, für AC-Einsatz bitte Stecker Mod. 15-800 oder Mod. 15-900

Mehr

KTR-Präzisions-Wellengelenke

KTR-Präzisions-Wellengelenke KTR-Präzisions-Wellengelenke Auslegung und nbestimmung nach DIN 808 mit Gleit-/Nadellager Bauart G GD GA GR [kw] für Gleitlagerung nmax. = 1000 min -1 Auslegungsdrehmoment T [Nm] Drehzahl n [min -1 ] Auslegung

Mehr

Direktgesteuertes Wegeventil Serie D3MW

Direktgesteuertes Wegeventil Serie D3MW Kenndaten Das Design der D3MW Serie basiert auf den direkt gesteuerten NG1 Wegeventilen D3W. Durch zusätzlichen Oberflächenschutz von Gehäuse, Magnetspule und Ankerrohr eignet sich das D3MW besonders für

Mehr

Installationsanleitung / TEE Typ QS

Installationsanleitung / TEE Typ QS Installationsanleitung / TEE Typ QS Installations- und Wartungsvorschriften Beschreibung Der Motor, den Sie besitzen, entspricht dem internationalen Standart EN 60034 und dem türkischen Standart TS 3067

Mehr

Wenn Zuverlässigkeit

Wenn Zuverlässigkeit Wenn Zuverlässigkeit zählt Flachgetriebemotoren für die Fördertechnik: Energieeffizient Langlebig Kompakt www.abm-antriebe.de Flachgetriebe FGA 283 Moderne und effiziente Antriebstechnik für die Fördertechnik

Mehr

IEC-Norm-Motoren. Serie T Ausführung: Dreiphasen. Bauform B3. Serie M Ausführung: Einphasen. Bauform B3

IEC-Norm-Motoren. Serie T Ausführung: Dreiphasen. Bauform B3. Serie M Ausführung: Einphasen. Bauform B3 IEC-Norm-Motoren Serie T Ausführung: Dreiphasen Bauform B3 Serie M Ausführung: Einphasen Bauform B3 Serie T oder M Ausführung: mit Flansch Bauform B14 Druckfehler, Maß- und Konstruktionsänderungen vorbehalten.

Mehr

PRG Kreiselpumpen. Technische Daten Fördermenge Q max. = 62 l/min Förderhöhe H max

PRG Kreiselpumpen.  Technische Daten Fördermenge Q max. = 62 l/min Förderhöhe H max 1 6007-DE Kreiselpumpen Technische Daten Fördermenge Q max = 62 l/min Förderhöhe H max = 32 m Temperaturbereich -20 C bis +60 C Kinematische Viskosität ν max = 20 mm 2 /s Quality Management DIN EN ISO

Mehr

MULTIBLOC 1.ST8 Größe 1, 250 A, 690 VAC, Aufbauvariante, 1-, 2-, 3-, 4-polig

MULTIBLOC 1.ST8 Größe 1, 250 A, 690 VAC, Aufbauvariante, 1-, 2-, 3-, 4-polig MULTIBLOC 1.ST8 SICHERUNGS-LASTTRENNSCHALTER UND SCHALTLEISTEN NACH IEC NH-SICHERUNGS-LASTTRENNSCHALTER Die Produktpalette der MULTIBLOC 1.ST8 umfasst NH-Sicherungs-Lasttrennschalter für 250 A. Die Produkte

Mehr

Three-phase Asynchronous Motors KTE. Drehstrom-Asynchron-Motoren

Three-phase Asynchronous Motors KTE. Drehstrom-Asynchron-Motoren Three-phase Asynchronous Motors KTE. Drehstrom-Asynchron-Motoren Inhaltsverzeichnis / Index Allgemeines / General Seite / page 3 Elektrische Ausführung / Electrical design Seite / page 4 Mechanische Ausführung

Mehr

Motoren, die die Welt bewegen. Extruder- und Mischerindustrie

Motoren, die die Welt bewegen. Extruder- und Mischerindustrie Motoren, die die Welt bewegen. Extruder- und Mischerindustrie www.elinmotoren.at Dezember 2013 Wassergekühlte Maschinen seit 1973 weltweit tausendfach bewährt Foto: Coperion GmbH Extruder Seit 2000 > 3.000

Mehr

Körper aus Aluminiumlegierung. Innenteile aus Chromstahl. Sitzdichtungen aus NBR p min. = siehe Tabelle p max. = 10 bar

Körper aus Aluminiumlegierung. Innenteile aus Chromstahl. Sitzdichtungen aus NBR p min. = siehe Tabelle p max. = 10 bar NAMUR 1/4 & 1/2 High Flow Magnetventile zur Antriebssteuerung Katalog 4921/DE INDEX Allgemeine Information... Seite 2 G 1/4 Reihe... Seite 4 G 1/2 Reihe... Seite 6 Zubehöre... Seite 8 TECHNISCHE DATEN

Mehr

Hochleistungs-Schrittmotoren POWERMAX II Serien P und M POWERPAC TM Serie N und K. Produkthandbuch Version 05/2007

Hochleistungs-Schrittmotoren POWERMAX II Serien P und M POWERPAC TM Serie N und K. Produkthandbuch Version 05/2007 Hochleistungs-Schrittmotoren POWERMAX II Serien P und M POWERPAC TM Serie N und K Produkthandbuch Version 05/2007 Bewahren Sie das Handbuch als Produktbestandteil während der Lebensdauer des Produktes

Mehr

ondensatormotoren rehstrommotoren

ondensatormotoren rehstrommotoren Motorenprogramm ondensatormotoren rehstrommotoren 4,5 62,5 11 2,5 15 h7 34 38 85 VDE Reg.-Nr. 7141/QM/10.01 QM-System-Audit DIN EN ISO 9001:00 CE Heidolph Elektro GmbH & Co. KG Starenstraße 23 * D-939

Mehr

AFPMG für kleinewindkraftanlagen & kleine Wasserkraftwerke

AFPMG für kleinewindkraftanlagen & kleine Wasserkraftwerke AFPMG für kleinewindkraftanlagen & kleine Wasserkraftwerke Wir produzieren eine Serie von neuen hochenergieeffizienten, scheibenförmigen, dreiphasigen, Axial Flux Permanent Magnet Generatoren (AFPMG) mit

Mehr

Der neue technische Standard EN 50598, 1

Der neue technische Standard EN 50598, 1 Fachverband Gebäude-Klima e. V. Der neue technische Standard EN 50598: Definierte Effizienzklassen für Frequenzumrichter und Motorenkombinationen Tobias Dietz, Verkaufsdirektor Danfoss Drives Berlin, 14./15.

Mehr

Zahnrad Motoren. Serie PGM Konstantes Verdrängungsvolumen, Aluminium-Ausführung

Zahnrad Motoren. Serie PGM Konstantes Verdrängungsvolumen, Aluminium-Ausführung Zahnrad Motoren Serie PGM Konstantes Verdrängungsvolumen, Aluminium-Ausführung aerospace climate control electromechanical filtration fluid & gas handling hydraulics pneumatics process control sealing

Mehr

Inhaltsverzeichnis / Content

Inhaltsverzeichnis / Content Inhaltsverzeichnis / Content Drehstrom-Norm-Motoren / Threephase-Standard-Motors 3 Allgemeine Technik / General Technical Terms 4 Bauformen / Mounting 4 Multimounting 5 Kabelausführungen / Cable Inputs

Mehr

www.guentner.de Datenblatt GCM PROF GMM ECxx.1 Kommunikationsmodul Profibus für GMM EC GCM PROF GMM EC08.1 ERP-Nr.: 5204483

www.guentner.de Datenblatt GCM PROF GMM ECxx.1 Kommunikationsmodul Profibus für GMM EC GCM PROF GMM EC08.1 ERP-Nr.: 5204483 Datenblatt GCM PROF GMM ECxx.1 Kommunikationsmodul Profibus für GMM EC GCM PROF GMM EC08.1 ERP-Nr.: 5204483 GCM PROF GMM EC16.1 ERP-Nr.: 5204484 www.guentner.de Seite 2 / 7 Inhaltsverzeichnis 1 GCM PROF

Mehr

/-010 2% 3%.-&"(2#( 4#5% 6077## 7 8$$04%27.0& 905$0& :0;+

/-010 2% 3%.-&(2#( 4#5% 6077## 7 8$$04%27.0& 905$0& :0;+ ! "#$%&'() *+,-#.(! "#$%&'() *+,-#.( // /011#)1.#) 234#5: 61$03#7 8$("(1$5% 5 15#9($(-:1$5%4 # 90.+;(. 5 6. [?.] I.!"#$%&'(&) *&#+,-& "$./0-/1/

Mehr