SCHUFA-IdentSafe. Mein Ich gehört mir. Sichern Sie jetzt Ihre Identität. Wir schaffen Vertrauen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SCHUFA-IdentSafe. Mein Ich gehört mir. Sichern Sie jetzt Ihre Identität. Wir schaffen Vertrauen"

Transkript

1 SCHUFA-IdentSafe Mein Ich gehört mir. Sichern Sie jetzt Ihre Identität Wir schaffen Vertrauen

2 SCHUFA-IdentSafe: der entscheidende Beitrag zum Schutz Ihrer Identität Vertrauen Sie bei der Sicherung Ihrer Identität auf den SCHUFA- IdentSafe, denn er bietet Ihnen intelligente Prävention gegen Identitätsmissbrauch mit Hilfe moderner Technik und kompetenter Spezialisten für Identitätssicherheit und schnelle Hilfe im Ernstfall durch die 24 h-beratungs-hotline. Der SCHUFA-IdentSafe ist der entscheidende Beitrag zum Schutz Ihrer Identität und hilft Ihnen Identitätsmissbrauch frühzeitig zu erkennen. die richtigen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Identität einzuleiten. mögliche finanzielle Schäden sowie Schäden Ihrer Reputation zu vermeiden. Vielfältige Leistungen, ein Ziel: die Sicherung Ihrer Identität IdentSafe-Monitor Tägliches Monitoring Ihrer persönlichen Daten inklusive Frühwarnservice IdentSafe-Cleaner Hilfe bei der Bereinigung der Spuren von Identitätsmissbrauch im Internet IdentSafe-Hotline Beratung zur Identitätssicherung und Hilfe im Ernstfall rund um die Uhr Mein Ich gehört mir. IdentSafe-Schlüsselservice Rücksendung gefundener Schlüssel mit IdentSafe Schlüsselanhänger SCHUFA-Auskunft online inkl. UdpateService Jederzeit alle Informationen im Blick, die zur eigenen Bonität und Identität bei der SCHUFA gespeichert sind inklusive Benachrichtigungen bei ausgewählten Änderungen

3 Identitätsmissbrauch kann jeden treffen Mit der steigenden Nutzung des Internets nimmt auch die Internet- Kriminalität zu. Fast unbemerkt hat sich eine neue Hightech-Variante des Diebstahls entwickelt: der Identitätsmissbrauch. Das Tückische daran es kann jeden treffen. Denn Kreditkartendaten, Bankverbindungen, Adress-, Geburts- und andere private Daten sind von Unbefugten häufig sehr einfach zu beschaffen. Die Folgen gehen weit über finanzielle Schäden hinaus Für die Opfer von Identitätsmissbrauch sind vielfältige materielle und immaterielle Folgen zu beklagen, z.b. Plünderung von Bankkonten oder Kauf von Waren im Internet unter falschem Namen. Beantragen von offiziellen Dokumenten (z.b. Ausweise) und Abschließen von Verträgen unter falscher Identität. Durchführung krimineller Online-Aktivitäten, z.b. Download oder Verbreitung illegaler Inhalte. Darüber hinaus können vertrauliche Informationen oder private Mitteilungen absichtlich oder auch unabsichtlich veröffentlicht werden, z.b. in Internet-Foren. Damit kann über den materiellen Schaden hinaus auch eine folgenschwere Rufschädigung verbunden sein. Für Sie heißt das: möglichst umfassend vorbeugen und im Fall der Fälle schnell reagieren. So können Sie verhindern, dass ein beträchtlicher Schaden entsteht, der meist erst spät entdeckt wird.

4 Der SCHUFA-IdentSafe in der Praxis Praxisbeispiel Kreditkartenklau 1. Beim Bezahlen, z.b. im Restaurant, hat eine Kundin ihre Kreditkarte aus der Hand gegeben. Unbefugte haben die Daten kopiert und bieten sie jetzt im Internet zum Verkauf an. 2. Die Daten werden nach ihren Angaben vom IdentSafe- Monitor überwacht bei Auftauchen der Daten im Internet erhält die Kundin eine Warnmeldung per SMS und/oder Sie setzt sich umgehend mit der IdentSafe-Hotline in Verbindung und beauftragt das ServiceCenter, die Löschung ihrer unrechtmäßig veröffentlichten Daten zu beantragen. Sie kann aufatmen die schnelle Reaktion hat negative Folgen verhindert. Ihre Daten wurden von der entsprechenden Seite entfernt und sind nicht mehr einsehbar. Praxisbeispiel illegale Online-Bestellung 1. Ein Betrüger bestellt im Internet mit dem Namen und den Kontodaten eines anderen Kunden Unterhaltungselektronik im Wert von mehreren Tausend Euro. 2. Der Online-Händler stellt vor Annahme der Bestellung bei der SCHUFA Anfrage zur Verifizierung der Bonität. Der Kunde wird vom UpdateService per SMS über die Anfrage informiert. 3. Der ehrliche Kunde stellt fest, dass es sich um eine Bestellung handelt, die nicht von ihm selbst stammt, und kann die Zahlung rechtzeitig rückgängig machen. Dank des SCHUFA-IdentSafe konnten finanzielle Schäden und ärgerliche Auseinandersetzungen vermieden werden.

5 Ganz einfach informieren und online bestellen 1 Informieren Sie sich jetzt auf oder bestellen Sie direkt über meineschufa.de. 2 Nach wenigen Tagen erhalten Sie das IdentSafe-Startpaket mit Ihren persönlichen Unterlagen. Folgende Services sind mit Erhalt des Startpakets automatisch für Sie aktiviert: IdentSafe-Hotline IdentSafe-Schlüsselservice SCHUFA-Auskunft online inkl. UpdateService 3 Jetzt noch im persönlichen Bereich von meineschufa.de angeben, welche Daten Sie für den IdentSafe-Monitor und den IdentSafe-Cleaner freigeben. Vertrauen Sie auf intelligente Prävention und schnelle Hilfe im Ernstfall durch den SCHUFA-IdentSafe! Jetzt bestellen: monatlich d 4,95* zzgl. 1 9,95 für die Aktivierung (inkl. MwSt.) * Mindestlaufzeit 1 Jahr; danach verlängert sich der Vertrag automatisch um jeweils ein weiteres Jahr zum Preis von derzeit monatlich 3 4,95 (inkl. MwSt.), sofern Sie nicht vorher kündigen (Kündigungsfrist: Ein Monat zum jeweiligen Laufzeitende).

6 Damit Ihre Daten in Zukunft sicherer sind Entsorgen Sie Ihre Unterlagen nur per Aktenvernichter. Informieren Sie bei Verlust von persönlichen Ausweis papieren umgehend alle zuständigen Ämter. Bei verdächtigen Anfragen nach persönlichen Daten, z.b. Bank- s mit fragwürdigem Absender, prüfen Sie die Berechtigung der Anfrage und antworten Sie im Zweifel nicht. Schützen Sie Ihren Rechner immer mit aktueller Firewall, Antiviren- und Anti-Spyware-Software. Nutzen Sie alle Kennwörter- und PIN-Optionen zum Schutz Ihres Computers und anderer Geräte wie Smartphones oder Tablet-Computer. Nutzen Sie öffentliche WLAN-Hotspots nicht zum Shoppen oder Onlinebanking. Seien Sie vorsichtig bei der Preisgabe von persönlichen Informationen in sozialen Netzwerken und Kundenclubs. Vertrauen Sie auf den SCHUFA-IdentSafe, den entscheidenden Beitrag zum Schutz Ihrer Identität!! SCHUFA Holding AG Kormoranweg Wiesbaden Tel.: Mo. Fr.: 08:00 18:00 Uhr Stand: September 2014/1 Wir schaffen Vertrauen

meineschufa plus Wir schaffen Vertrauen

meineschufa plus Wir schaffen Vertrauen meineschufa plus Der Online- und Benachrichtigungs-Service zu Ihren SCHUFA-Informationen. Mit dem effektiven Plus für Ihren individuellen Identitätsschutz. Wir schaffen Vertrauen Identitätsmissbrauch kann

Mehr

Passende Lösungen für Ihren Bedarf. Alle Produkte und Serviceleistungen für Privatkunden im Überblick. Wir schaffen Vertrauen

Passende Lösungen für Ihren Bedarf. Alle Produkte und Serviceleistungen für Privatkunden im Überblick. Wir schaffen Vertrauen Passende Lösungen für Ihren Bedarf Alle Produkte und Serviceleistungen für Privatkunden im Überblick Wir schaffen Vertrauen Unsere Services auf einen Blick meineschufa kompakt Jederzeit Zugriff auf Ihre

Mehr

meineschufa kompakt Der Online- und Benachrichtigungs-Service zu Ihren SCHUFA-Informationen. Klärt Ihre Fragen und unterstützt Sie aktiv.

meineschufa kompakt Der Online- und Benachrichtigungs-Service zu Ihren SCHUFA-Informationen. Klärt Ihre Fragen und unterstützt Sie aktiv. meineschufa kompakt Der Online- und Benachrichtigungs-Service zu Ihren SCHUFA-Informationen. Klärt Ihre Fragen und unterstützt Sie aktiv. Transparenz, die Ihnen hilft, Ihre finanzielle Zukunft zu planen

Mehr

Die SCHUFA- Bonitätsauskunft. Fakten, die Türen öffnen. Wir schaffen Vertrauen

Die SCHUFA- Bonitätsauskunft. Fakten, die Türen öffnen. Wir schaffen Vertrauen Die SCHUFA- Bonitätsauskunft Fakten, die Türen öffnen Wir schaffen Vertrauen Ihre Vorteile im Überblick Mit der richtigen Auskunft immer einen Schritt voraus Mit der SCHUFA-Bonitätsauskunft sichern Sie

Mehr

Vorsicht: Betrug per Telefon

Vorsicht: Betrug per Telefon fokus verbraucher Vorsicht: Betrug per Telefon Sie geben sich als Enkel, Polizist, Rechtsanwalt oder Techniker aus: Betrüger am Telefon versuchen mit verschiedensten Maschen, Ihr Vertrauen zu gewinnen

Mehr

POLIZEI Hamburg. Wir informieren. www.polizei.hamburg.de

POLIZEI Hamburg. Wir informieren. www.polizei.hamburg.de POLIZEI Hamburg Wir informieren www.polizei.hamburg.de Online-Sicherheit Die Nutzung des Internet ist für die meisten von uns heute selbstverständlich. Leider fehlt es vielen Nutzerinnen und Nutzern allerdings

Mehr

Erfahrungen zu Identitätsmissbrauch und Onlinebetrug Wie kann SCHUFA Unterstützung bei der Erkennung und Vermeidung leisten?

Erfahrungen zu Identitätsmissbrauch und Onlinebetrug Wie kann SCHUFA Unterstützung bei der Erkennung und Vermeidung leisten? Erfahrungen zu Identitätsmissbrauch und Onlinebetrug Wie kann SCHUFA Unterstützung bei der Erkennung und Vermeidung leisten? (Praxisbeispiele) Agenda 1 Datengrundlage der SCHUFA 2 IdentitätsCheck: Ist

Mehr

Entspannt zurücklehnen: Girokonto wechseln und sparen. Die Checkliste für den Kontowechsel

Entspannt zurücklehnen: Girokonto wechseln und sparen. Die Checkliste für den Kontowechsel Entspannt zurücklehnen: Girokonto wechseln und sparen Die Checkliste für den Kontowechsel Haben Sie an alles gedacht? Sind alle informiert? Diese Checkliste zum Kontowechsel hilft Ihnen dabei, niemanden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Hinweise für das Produkt SCHUFA-IdentSafe Platinum-Paket

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Hinweise für das Produkt SCHUFA-IdentSafe Platinum-Paket Allgemeine Geschäftsbedingungen und Hinweise für das Produkt SCHUFA-IdentSafe Platinum-Paket Stand: Januar 2014 Inhalt: Die einzelnen Bestandteile des SCHUFA-IdentSafes Platinum-Pakets Die allgemeinen

Mehr

Was wäre, wenn Sie Ihr Vertrauen dem Falschen schenken? Vertrauensschadenversicherung für Unternehmen

Was wäre, wenn Sie Ihr Vertrauen dem Falschen schenken? Vertrauensschadenversicherung für Unternehmen Was wäre, wenn Sie Ihr Vertrauen dem Falschen schenken? Vertrauensschadenversicherung für Unternehmen Das am häufigsten verwendete Tatwerkzeug: Ihr Vertrauen Trügerische Sicherheit Jeder weiß: Wirtschaftskriminalität

Mehr

SCHUFA Ihr Partner im modernen Wirtschaftsleben

SCHUFA Ihr Partner im modernen Wirtschaftsleben SCHUFA Ihr Partner im modernen Wirtschaftsleben Wir schaffen Vertrauen 2 Einkaufen heute Einfach, schnell und unkompliziert Wir leben in einer Welt voller attraktiver Produktangebote und Dienstleistungen.

Mehr

Sehr geehrter Mietinteressent, sehr geehrte Mietinteressentin, wir benötigen für die Anmietung einer Wohnung folgende Unterlagen von Ihnen:

Sehr geehrter Mietinteressent, sehr geehrte Mietinteressentin, wir benötigen für die Anmietung einer Wohnung folgende Unterlagen von Ihnen: Sehr geehrter Mietinteressent, sehr geehrte Mietinteressentin, wir benötigen für die Anmietung einer Wohnung folgende Unterlagen von Ihnen: Kopie der letzten 3 Einkommensbescheinigungen (auch vom Lebenspartner)

Mehr

Anti-Botnet-Beratungszentrum. Windows XP in fünf Schritten absichern

Anti-Botnet-Beratungszentrum. Windows XP in fünf Schritten absichern Windows XP in fünf Schritten absichern Inhalt: 1. Firewall Aktivierung 2. Anwendung eines Anti-Virus Scanner 3. Aktivierung der automatischen Updates 4. Erstellen eines Backup 5. Setzen von sicheren Passwörtern

Mehr

CoP in sechs Schritten kaufen

CoP in sechs Schritten kaufen CoP Dokumentation CoP in sechs Schritten kaufen Inhalt Allgemeines 1 Schritt 1 Produkt auswählen 2 Schritt 2 Eingabe der persönlichen Daten 3 Schritt 3 Bestelldaten ergänzen 4 Schritt 4 Daten überprüfen

Mehr

Soweit nicht unter Punkt 5 besonders vereinbart werden die folgenden Leistungen von der Firma KUNCKEL EDV erbracht:

Soweit nicht unter Punkt 5 besonders vereinbart werden die folgenden Leistungen von der Firma KUNCKEL EDV erbracht: Wartungsvereinbarung zwischen KUNCKEL EDV Systeme GmbH und KUNDE 1.) Wartungsgegenstand: Soweit nicht anders vereinbart gilt diese Wartungsvereinbarung für Pflege und Service der von uns gekauften Apple-Hardware

Mehr

Soziale Netzwerke Basisschutz leicht gemacht. 10 Tipps zur sicheren Nutzung von sozialen Netzwerken wie Facebook, Xing & Co.

Soziale Netzwerke Basisschutz leicht gemacht. 10 Tipps zur sicheren Nutzung von sozialen Netzwerken wie Facebook, Xing & Co. www.bsi-fuer-buerger.de Ins Internet mit Sicherheit! Soziale Netzwerke Basisschutz leicht gemacht 10 Tipps zur sicheren Nutzung von sozialen Netzwerken wie Facebook, Xing & Co. Sicher unterwegs in Facebook,

Mehr

Auswertung 2.0. Das Web 2.0 als Chance

Auswertung 2.0. Das Web 2.0 als Chance Auswertung 2.0 Das Web 2.0 als Chance Mathias Walter & Bidjan Tschaitschian 19.03.2009 Wir machen Wissen produktiv! Was uns auszeichnet: 28 Jahre Erfahrung im Bereich Künstliche Intelligenz insiders ist

Mehr

SCHUFA für Handelsunternehmen. Chancen steigern, Risiken minimieren

SCHUFA für Handelsunternehmen. Chancen steigern, Risiken minimieren SCHUFA für Handelsunternehmen Chancen steigern, Risiken minimieren Adresse Bonität Monitoring Professionelles Risikomanagement für Handelsunternehmen Seit mehr als 80 Jahren sind wir der führende Dienstleister

Mehr

SICHER ZAHLEN MIT DER KREDITKARTE IM INTERNET. Sicher Online einkaufen

SICHER ZAHLEN MIT DER KREDITKARTE IM INTERNET. Sicher Online einkaufen SICHER ZAHLEN MIT DER KREDITKARTE IM INTERNET Sicher Online einkaufen Shopping per Mausklick Einkaufen im Internet wird zunehmend beliebter. Ob Kleidung, Schuhe, Elektrogeräte, Möbel, Reisen oder gar Lebensmittel.

Mehr

Wenn Sie wissen wollen, was wir wissen. meineschufa.de Ihre SCHUFA-Auskunft online

Wenn Sie wissen wollen, was wir wissen. meineschufa.de Ihre SCHUFA-Auskunft online Wenn Sie wissen wollen, was wir wissen meineschufa.de Ihre SCHUFA-Auskunft online Modernes Kaufen heute Wir schaffen Vertrauen Verbraucher und Vertragspartner Ob im TV-Shop, im Elektronikfachhandel, im

Mehr

Angebliche Paket-Verständigung von der Post kann Ihre Daten durch Verschlüsselung unbrauchbar machen

Angebliche Paket-Verständigung von der Post kann Ihre Daten durch Verschlüsselung unbrauchbar machen Sollte dieser Newsletter bei Ihnen nicht einwandfrei angezeigt werden, beachten Sie bitte die beigefügte Version als PDF. Angebliche Paket-Verständigung von der Post kann Ihre Daten durch Verschlüsselung

Mehr

Soziale Netzwerke. Basisschutz leicht gemacht. 10 Tipps zur sicheren Nutzung von sozialen Netzwerken wie studivz, Facebook & Co.

Soziale Netzwerke. Basisschutz leicht gemacht. 10 Tipps zur sicheren Nutzung von sozialen Netzwerken wie studivz, Facebook & Co. Soziale Netzwerke Basisschutz leicht gemacht 10 Tipps zur sicheren Nutzung von sozialen Netzwerken wie studivz, Facebook & Co. www.bsi-fuer-buerger.de Sicher unterwegs in studivz, Facebook & Co. Die sozialen

Mehr

Sicherheit beim Online-Banking. Neuester Stand.

Sicherheit beim Online-Banking. Neuester Stand. Sicherheit Online-Banking Sicherheit beim Online-Banking. Neuester Stand. Gut geschützt. Unsere hohen Sicherheitsstandards bei der Übermittlung von Daten sorgen dafür, dass Ihre Aufträge bestmöglich vor

Mehr

Mieterselbstauskunft

Mieterselbstauskunft Mieterselbstauskunft Der/die Mietinteressent(en) ist/sind an der Anmietung der... -Zimmer-Wohnung mit ca.... m² im EG... OG DG in der... in... (Straße) (Ort) für eine monatliche Kaltmiete von... zzgl.

Mehr

Kundenleitfaden zur Sicheren E-Mail per WebMail

Kundenleitfaden zur Sicheren E-Mail per WebMail Allgemeines Die E-Mail gehört heute für nahezu jeden von uns zu einem häufig verwendeten digitalen Kommunikationsmittel. Trotz des täglichen Gebrauchs tritt das Thema Sicherheit bei der Übermittlung von

Mehr

Datenschutzerklärung (Privacy Policy) der Lotterie- Treuhandgesellschaft mbh Hessen

Datenschutzerklärung (Privacy Policy) der Lotterie- Treuhandgesellschaft mbh Hessen Datenschutzerklärung (Privacy Policy) der Lotterie- Treuhandgesellschaft mbh Hessen Verantwortlicher Betreiber: siehe Impressum Ihre Daten bleiben vertraulich! Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung erfahren

Mehr

SCHUFA-Klausel zu Mietanträgen

SCHUFA-Klausel zu Mietanträgen SCHUFA-Klausel zu Mietanträgen Ich, geboren am willige ein, dass die Stockmann Immobilien, Detmolder Str. 31 in 33102 Paderborn der SCHUFA HOLDING AG, Hagenauer Straße 44, 65203 Wiesbaden, Daten über die

Mehr

Schnell, sicher, umweltfreundlich und sparsam

Schnell, sicher, umweltfreundlich und sparsam Schnell, sicher, umweltfreundlich und sparsam 1 E-Dokumente Einfach, sicher und umweltfreundlich Profitieren Sie von der Dienstleistung «e-dokumente»! Mit wenigen Mausklicks gelangen Sie so zu Ihren Bankdokumenten.

Mehr

Angriffe aus dem Internet und wie Sie sich davor schützen können. Rüdiger Kirsch 8. April 2016

Angriffe aus dem Internet und wie Sie sich davor schützen können. Rüdiger Kirsch 8. April 2016 Angriffe aus dem Internet und wie Sie sich davor schützen können Rüdiger Kirsch 8. April 2016 Agenda 1 Digitalisierung heute 2 Was sind die Risiken? 3 Wie groß ist die Gefahr durch Cybercrime? 4 Welche

Mehr

Mitarbeiterinformation

Mitarbeiterinformation Datenschutz & Gesetzliche Regelungen Praktische Hinweise Kontakt zu Ihrem Datenschutzbeauftragten Elmar Brunsch www.dbc.de Seite 1 von 5 Einleitung In den Medien haben Sie sicher schon häufig von Verstößen

Mehr

DSL-Ausbau-Initiative für 07333

DSL-Ausbau-Initiative für 07333 DSL-Ausbau-Initiative für 07333 Bereits seit mehreren Jahren bietet die sdt.net AG in zahlreichen Orten ohne T-DSL Versorgung DSL Anschlüsse im Komplettpaket mit Telefonie für Privatkunden sowie Geschäftskunden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Hinweise für die SCHUFA Privatkundenprodukte

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Hinweise für die SCHUFA Privatkundenprodukte Allgemeine Geschäftsbedingungen und Hinweise für die SCHUFA Privatkundenprodukte Stand: August 2015 Inhalt: A Die einzelnen SCHUFA Privatkundenprodukte 2 1 SCHUFA-Bonitätsauskunft 2 2 meineschufa kompakt

Mehr

NUTZUNGSBESTIMMUNGEN UND RECHTLICHE BESCHRÄNKUNGEN FÜR DIE UNTERNEHMENSWEBSITE VON BUFFALO TECHNOLOGY

NUTZUNGSBESTIMMUNGEN UND RECHTLICHE BESCHRÄNKUNGEN FÜR DIE UNTERNEHMENSWEBSITE VON BUFFALO TECHNOLOGY NUTZUNGSBESTIMMUNGEN UND RECHTLICHE BESCHRÄNKUNGEN FÜR DIE UNTERNEHMENSWEBSITE VON BUFFALO TECHNOLOGY BEACHTEN SIE: Diese rechtlichen Hinweise gelten für sämtliche Inhalte der Website unter dem Domänennamen

Mehr

Bedingungen für den Vertragsschluss mit Verbrauchern, die gleichzeitig die gesetzlichen Informationspflichten enthalten:

Bedingungen für den Vertragsschluss mit Verbrauchern, die gleichzeitig die gesetzlichen Informationspflichten enthalten: Allgemeinen Geschäftsbedingungen Allgemeine Bedingungen zum Abschluss der Verträge Bedingungen für den Vertragsschluss mit Verbrauchern, die gleichzeitig die gesetzlichen Informationspflichten enthalten:

Mehr

Anleitung zum elektronischen Postfach

Anleitung zum elektronischen Postfach Anleitung zum elektronischen Postfach 1. Anmeldung von Konten für das Elektronische Postfach 1. Für die Registrierung zum Elektronischen Postfach melden Sie sich bitte über die Homepage der Sparkasse Erlangen

Mehr

MIETERSELBSTAUSKUNFT. zum Objekt. Der Mietinteressent / die Mietinteressenten. erteilt / erteilen dem Vermieter

MIETERSELBSTAUSKUNFT. zum Objekt. Der Mietinteressent / die Mietinteressenten. erteilt / erteilen dem Vermieter MIETERSELBSTAUSKUNFT zum Objekt Der / die en erteilt / erteilen dem Vermieter umseitig folgende freiwillige und wahrheitsgemäße Selbstauskunft. Hinweis: Die Angaben dieser Selbstauskunft dienen der Beurteilung

Mehr

Wir sorgen für Klarheit FAQs rund um die SCHUFA Stand: Dezember 2011. Wir schaffen Vertrauen

Wir sorgen für Klarheit FAQs rund um die SCHUFA Stand: Dezember 2011. Wir schaffen Vertrauen Wir sorgen für Klarheit FAQs rund um die SCHUFA Stand: Dezember 2011 Wir schaffen Vertrauen 2 Inhalt Inhalt 3 Inhalt 1 Häufige Fragen zur SCHUFA 1.1 Was macht die SCHUFA eigentlich?...4 1.2 Wer holt eine

Mehr

Die nachfolgenden Vertragsbedingungen gelten zwischen Ihnen als Kunden und uns, der gewerblich handelnden

Die nachfolgenden Vertragsbedingungen gelten zwischen Ihnen als Kunden und uns, der gewerblich handelnden Allgemeine Vertragsbedingungen 1. Anwendungsbereich Die nachfolgenden Vertragsbedingungen gelten zwischen Ihnen als Kunden und uns, der gewerblich handelnden Mariengold, Maria Ribbeck, Potsdamer Chaussee

Mehr

Handout zum Praxisteil Windows 7

Handout zum Praxisteil Windows 7 Handout zum Praxisteil Windows 7 Windows Updates Direktpfad: Systemsteuerung\ Sicherheit\Windows Update\Einstellungen ändern Windows Updates schliessen Sicherheitslücken und verbessern die Funktionalität

Mehr

Datenschutzerklärung der emco electroroller GmbH für die emcoelektroroller.de

Datenschutzerklärung der emco electroroller GmbH für die emcoelektroroller.de Datenschutzerklärung der emco electroroller GmbH für die emcoelektroroller.de Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren

Mehr

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE NUTZUNG DES ONLINESHOP

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE NUTZUNG DES ONLINESHOP ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE NUTZUNG DES ONLINESHOP Stand: 01. Juli 2013 INHALTSVERZEICHNIS 1 GELTUNGSBEREICH... 3 2 ZUSTANDEKOMMEN DES VERTRAGES GRUNDSATZ... 3 3 VERTRAGSPARTNER... 4 4 SPEICHERUNG DES

Mehr

WICHTIG: BITTE AUSSCHLIESSLICH IN DRUCKBUCHSTABEN AUSFÜLLEN!

WICHTIG: BITTE AUSSCHLIESSLICH IN DRUCKBUCHSTABEN AUSFÜLLEN! WICHTIG: BITTE AUSSCHLIESSLICH IN DRUCKBUCHSTABEN AUSFÜLLEN! Antrag auf Abschluss eines Basiskontovertrags ( 33 des Zahlungskontengesetzes) Antrag eingegangen am TT.MM.JJJJ Stempel des Kreditinstituts

Mehr

Handout zum Praxisteil Windows Vista

Handout zum Praxisteil Windows Vista Handout zum Praxisteil Windows Vista Windows Updates Direktpfad: Systemsteuerung\ Sicherheit\Windows Update\Einstellungen ändern Windows Updates schliessen Sicherheitslücken und verbessern die Funktionalität

Mehr

Das sichere und einfache Online-Bezahlsystem aus Deutschland: paydirekt

Das sichere und einfache Online-Bezahlsystem aus Deutschland: paydirekt Presse-Information Hoya, 21.08.2015 Das sichere und einfache Online-Bezahlsystem aus Deutschland: paydirekt Lange Straße 74 27318 Hoya Ihr Ansprechpartner: Nicole Brunken Telefon 04251 828-167 Telefax

Mehr

SMS im Finanzwesen. Broschüre

SMS im Finanzwesen. Broschüre SMS im Finanzwesen Broschüre Warum SMS? Besonders im Finanzwesen sind Sicherheit, Zuverlässigkeit und Vertrauen von hoher Bedeutung. SMS sind ein hilfreiches Instrument, um Kunden genau diese Werte zu

Mehr

Einkaufen und Bankgeschäfte im Internet

Einkaufen und Bankgeschäfte im Internet Einkaufen und Bankgeschäfte im Internet SeniorenRat Gemeinde Menzingen Gemeinde Menzingen Einkaufen Sichere Internet-Shops erkennen und nutzen Das Einkaufen über das Internet ist bequem und kann das Leben

Mehr

Grundlegende Sicherheitseinstellungen ios

Grundlegende Sicherheitseinstellungen ios Grundlegende Sicherheitseinstellungen ios Ausgewählte Konfigurationsmöglichkeiten für Ihre Privatsphäre und Sicherheit beim iphone FH JOANNEUM Jänner, 2016! KMU GOES MOBILE! 1 /! 6 Sicherheitstipps für

Mehr

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Personalausweis. Überblick der Fragen zum neuen Personalausweis

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Personalausweis. Überblick der Fragen zum neuen Personalausweis 28. Oktober 2010 Die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Personalausweis Überblick der Fragen zum neuen Personalausweis Was ist der neue elektronische Personalausweis? Wie wird der elektronische

Mehr

Schlüsselpärchen. Digitale Signaturen und Sicherheit

Schlüsselpärchen. Digitale Signaturen und Sicherheit Schlüsselpärchen Digitale Signaturen und Sicherheit Dr. Rudolf Gardill, Universität Bamberg, Rechenzentrum MS Wissenschaft, 10. September 2006 Eine seltsame Mail From: Maiser@listserv.uni-bamberg.de [mailto:maiser@listserv.uni-bamberg.de]

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen MICHEL-Sammler-Club. 1 Anbieter und Geltungsbereich

Allgemeine Geschäftsbedingungen MICHEL-Sammler-Club. 1 Anbieter und Geltungsbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen MICHEL-Sammler-Club 1 Anbieter und Geltungsbereich (1) Anbieter ist: Schwaneberger Verlag GmbH, Ohmstraße 1, 85716 Unterschleißheim; Telefon: + 49 (0) 89 323 93-02, Telefax:

Mehr

Sicherheit für Mobilgeräte

Sicherheit für Mobilgeräte Sicherheit für Mobilgeräte Praktische Tipps, die Ihnen verraten, wie Sie Ihr Mobilgerät und auf ihm gespeicherte Daten sichern Luft, Wasser, Nahrung... Mobilgeräte Mobilgeräte sind längst zum integralen

Mehr

Bitte senden Sie uns bei Interesse einer Anmietung folgende Unterlagen zu:

Bitte senden Sie uns bei Interesse einer Anmietung folgende Unterlagen zu: Bitte senden Sie uns bei Interesse einer Anmietung folgende Unterlagen zu: - Bestätigung der Mietschuldenfreiheit durch den vorherigen Vermieter - Positive Schufaauskunft; nicht älter als 2 Monate (die

Mehr

smstan Online-Banking mit smstan Der Leitaden für Online-Banking-Kunden

smstan Online-Banking mit smstan Der Leitaden für Online-Banking-Kunden Online-Banking mit smstan Der Leitaden für Online-Banking-Kunden Online-Banking mit smstan - der Leitfaden für Online-Banking-Kunden Vielen Dank Sie haben sich für das Online-Banking mit der smstan entschieden.

Mehr

2.2 Abschluss, Bewilligung und Administration der CMN- Einzelverträge

2.2 Abschluss, Bewilligung und Administration der CMN- Einzelverträge Bildungsdirektion Kanton Zürich Richtlinien der Bildungsdirektion für Mobilkommunikation 1. Geltungsbereich Diese Richtlinien regeln für das Generalsekretariat, die Ämter sowie den Lehrmittelverlag der

Mehr

Legis digit@ Rechtsschutzversicherung. für digitale Risiken

Legis digit@ Rechtsschutzversicherung. für digitale Risiken Legis digit@ Rechtsschutzversicherung für digitale Risiken Prävention und Schutz vor digitalen Risiken Internet, digitale Technologien und soziale Netzwerke sind aus unserem Alltag gar nicht mehr wegzudenken.

Mehr

Scopevisio AG Abteilung Auftragsdatenverarbeitung Rheinwerkallee 3

Scopevisio AG Abteilung Auftragsdatenverarbeitung Rheinwerkallee 3 Scopevisio AG Abteilung Auftragsdatenverarbeitung Rheinwerkallee 3 53227 Bonn Copyright Scopevisio AG. All rights reserved. Seite 1 von 11 Copyright Scopevisio AG. All rights reserved. Seite 2 von 11 Inhalt

Mehr

Digitalisierungsoffensive

Digitalisierungsoffensive 1 Digitalisierungsoffensive Die Österreichische Bundesregierung hat sich in Regierungsprogramm Österreich neu regieren eine Digitalisierungsoffensive im Bereich der Neuen Medien zur Aufgabe gesetzt. Bestandteile

Mehr

Tipps und Ratschläge. Schützen Sie Ihren PC und Ihre mobilen Endgeräte

Tipps und Ratschläge. Schützen Sie Ihren PC und Ihre mobilen Endgeräte Tipps und Ratschläge Nutzen Sie diese Tipps und Ratschläge und machen Sie sich den sicheren Umgang mit dem Internet zur Gewohnheit. Dieser Abschnitt wurde in Abstimmung mit der Initiative Get Safe Online

Mehr

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung ANTWORT Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V. Fachbereich ABK/ Internetanfrage Paulinenstr. 47 70178 Stuttgart Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung Darlehensnehmer:... Anschrift: Telefon (tagsüber):

Mehr

Sicherheit im Internet

Sicherheit im Internet Sicherheit im Internet Inhaltsverzeichnis 1. Computersicherheit 2 2. Passwörter 4 3. Shopping 6 4. Onlinezahlung 7 5. Internet Abzocke 8 6. Phishing 10 Seite 1 1. Computersicherheit Viren, auch Trojaner

Mehr

Die aktuellen Regelungen im E- Commerce Informationspflichten und Widerruf

Die aktuellen Regelungen im E- Commerce Informationspflichten und Widerruf Die aktuellen Regelungen im E- Commerce Informationspflichten und Widerruf Im zweiten Teil des Artikels zum neuen Verbraucherrecht geht es um die konkreten Pflichten des Unternehmers: Pflichten beim Online-

Mehr

2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes AGB Online-Shop Allgemeine Geschäftsbedingungen der Dr. Jaglas German Nature, Dr. Christina Alisa Jagla & Helmut Werner Jagla GbR. 1 Geltungsbereich Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten

Mehr

Sichere Zahlung Stand 30.06.2008

Sichere Zahlung Stand 30.06.2008 Sichere Zahlung Stand 30.06.2008 by BBQ-Shop24 setzt für die Datenübermittlung den Sicherheitsstandard SSL (Secure Socket Layer) ein. Dadurch sind Ihre Daten, besonders personenbezogene Daten, zu jeder

Mehr

Nutzungsbedingungen science-results.net

Nutzungsbedingungen science-results.net Nutzungsbedingungen science-results.net Die Nutzungsbedingungen regeln den Umgang der Nutzer untereinander und der Nutzer mit science-results.net. Alle beteiligten Parteien sollen ehrlich, rücksichtsvoll,

Mehr

chiptan Online-Banking mit chiptan Der Leitaden für Online-Banking-Kunden

chiptan Online-Banking mit chiptan Der Leitaden für Online-Banking-Kunden Online-Banking mit chiptan Der Leitaden für Online-Banking-Kunden Online-Banking mit chiptan - der Leitfaden für Online-Banking-Kunden Vielen Dank Sie haben sich für das Online-Banking mit der chiptan

Mehr

Einführung in den Datenschutz Mitarbeiterschulung nach 4g BDSG (MA4g)

Einführung in den Datenschutz Mitarbeiterschulung nach 4g BDSG (MA4g) Einführung in den Datenschutz Mitarbeiterschulung nach 4g BDSG (MA4g) Dieter Braun IT-Sicherheit & Datenschutz Gliederung Einführung 3 Personenbezogene Daten 7 Die Pflichtenverteilung 10 Daten aktiv schützen

Mehr

Der neue Personalausweis notwendiges Infrastrukturmedium für einen sicheren Internetverkehr

Der neue Personalausweis notwendiges Infrastrukturmedium für einen sicheren Internetverkehr Der neue Personalausweis notwendiges Infrastrukturmedium für einen sicheren Internetverkehr Forum Public Sector Parc Prof. Dieter Kempf 02.03.2011 Anteil der Internetnutzer in Deutschland 70 Prozent sind

Mehr

Wir geben Geldwäscherei keine Chance.

Wir geben Geldwäscherei keine Chance. Fahrzeugfinanzierungen Wir geben Geldwäscherei keine Chance. Instruktionsbroschüre zur korrekten Identifikation von natürlichen Personen durch Geschäftspartner der Cembra Money Bank. Identifikation von

Mehr

Wie findest du folgende Handlungen?

Wie findest du folgende Handlungen? Kinderuniversität 12. Deutscher Präventionstag Wieso gibt es das Böse? Und müssen wir das Böse bestrafen? Prof. Dr. Hans-Jürgen Kerner Institut für Kriminologie der Universität Tübingen Wiesbaden, 19.06.2007

Mehr

Digitale Identität. Candid Wüest Threat Researcher Symantec Switzerland

Digitale Identität. Candid Wüest Threat Researcher Symantec Switzerland Candid Wüest Threat Researcher Symantec Switzerland Agenda 1 Welche Informationen gibt es online 2 Wie kommen die Daten abhanden 3 Was wird mit den Daten angestellt 4 Q & A Candid Wüest 2 Was gehört dazu?

Mehr

SAACKE International. Allgemeine Verhaltensregeln für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SAACKE GmbH

SAACKE International. Allgemeine Verhaltensregeln für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SAACKE GmbH SAACKE GmbH Postfach 21 02 61 28222 Bremen Germany Allgemeine Verhaltensregeln für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SAACKE GmbH 14.02.2014 SAACKE GmbH Südweststraße 13 28237 Bremen Germany Vorbemerkungen

Mehr

Anleitung zum online Datenbezug. Inhalt:

Anleitung zum online Datenbezug. Inhalt: Geodatendrehscheibe Graubünden Mail info@geogr.ch Postfach 354, 7002 Chur www.geogr.ch Anleitung zum online Datenbezug Inhalt: 1. Anmeldung... 2 2. Kurze Info zum Inhalt der Startseite des Shops (Home)...

Mehr

IT-SICHERHEIT UND MOBILE SECURITY

IT-SICHERHEIT UND MOBILE SECURITY IT-SICHERHEIT UND MOBILE SECURITY Grundlagen und Erfahrungen Dr.-Ing. Rainer Ulrich, Gruppenleiter IT SECURITY Schäubles Handy bei Einbruch gestohlen Bei Wolfgang Schäuble ist eingebrochen worden. Die

Mehr

icloud nicht neu, aber doch irgendwie anders

icloud nicht neu, aber doch irgendwie anders Kapitel 6 In diesem Kapitel zeigen wir Ihnen, welche Dienste die icloud beim Abgleich von Dateien und Informationen anbietet. Sie lernen icloud Drive kennen, den Fotostream, den icloud-schlüsselbund und

Mehr

2.2.Bedingungen für die Nutzung des Online-Bankings

2.2.Bedingungen für die Nutzung des Online-Bankings 2.2.Bedingungen für die Nutzung des Online-Bankings Spezielle Begriffe: Benutzer Kunde oder eine vom Kunden für das Online-Banking bevollmächtigte natürliche Person. Online-Banking der AS ''PrivatBank'':

Mehr

Auftrag Webhosting. zimmer-media-office Allroundbüro für Büroservice, Webdesign und Computerservice. Auftraggeber / Rechnungsanschrift:

Auftrag Webhosting. zimmer-media-office Allroundbüro für Büroservice, Webdesign und Computerservice. Auftraggeber / Rechnungsanschrift: Auftraggeber / Rechnungsanschrift: Auftrag Webhosting Firma Vorname Name (bei Firmenangabe=Ansprechpartner) Str. Nr. PLZ Ort Telefon Fax Mobil E-Mail Verantwortlicher für die Domain (=natürliche Person,AdminC):

Mehr

Ihr Lachen. Als Partner stehen Ihr Zahnarzt und wir mit einem außergewöhnlichen Konzept der Finanzierung für Zahnersatz an Ihrer Seite.

Ihr Lachen. Als Partner stehen Ihr Zahnarzt und wir mit einem außergewöhnlichen Konzept der Finanzierung für Zahnersatz an Ihrer Seite. Ihr Lachen... ist eines der schönsten Geschenke. Erhalten Sie es sich und besprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt gemeinsam ganz in Ruhe die individuellen Zahnversorgungsmöglichkeiten. Das Angebot unserer Finanzierung

Mehr

Ihre Fragen unsere Antworten zur Fusion

Ihre Fragen unsere Antworten zur Fusion Ihre Fragen unsere Antworten zur Fusion Liebe Kundin, lieber Kunde, herzlich willkommen in der neuen Weser-Elbe Sparkasse! Sicherlich haben Sie im Zusammenhang mit der Fusion Ihrer Sparkasse einige Fragen.

Mehr

Einführung in die Informationstechnik. VII Handyviren Anonym im Netz surfen

Einführung in die Informationstechnik. VII Handyviren Anonym im Netz surfen Einführung in die Informationstechnik VII Handyviren Anonym im Netz surfen 2 Handyschadsoftware erster Handyvirus: 2004 für SymbianOS: Cabir Verbreitung über Bluetooth Ab Herbst 2004 Trojaner Mosquit.a:

Mehr

Mieterselbstauskunft. - zur Vorlage beim Vermieter / Eigentümer- Seite 1 von 4. Bechsteinstr. 10, 51067 Köln, 2. OG Mitte

Mieterselbstauskunft. - zur Vorlage beim Vermieter / Eigentümer- Seite 1 von 4. Bechsteinstr. 10, 51067 Köln, 2. OG Mitte Seite 1 von 4 Objektanschrift: Bechsteinstr. 10, 51067 Köln, 2. OG Mitte Voraussichtlicher Bezugstermin: Der / Die Mietinteressenten erteilen dem Vermieter / Eigentümer die folgende Selbstauskunft: Name:

Mehr

Allgemeine Bestell- und Lieferbedingungen

Allgemeine Bestell- und Lieferbedingungen Allgemeine Bestell- und Lieferbedingungen Wer wir sind Prak-TISCH.com, vertrieben von ACI Handelsagentur Postfach 420 71046 Sindelfingen tel.: +49 / (0) 70 31 / 86 95-60 fax: +49 / (0) 70 31 / 86 95-15

Mehr

Handout zum Praxisteil Windows XP

Handout zum Praxisteil Windows XP Handout zum Praxisteil Windows XP Windows Updates Direktpfad: Systemsteuerung\System und Sicherheit\Windows Update\Einstellungen ändern Systemsteuerung System und Sicherheit Windows Update Seite 1 von

Mehr

App jetzt wird s ganz einfach! vismed. präsentiert eine neue Qualitätsmanagement-Software mit APP

App jetzt wird s ganz einfach! vismed. präsentiert eine neue Qualitätsmanagement-Software mit APP App jetzt wird s ganz einfach! vismed. präsentiert eine neue Qualitätsmanagement-Software mit APP QM-Handbuch in 10 Minuten! So einfach kann Qualitätsmanagement (QM) in der Praxis funktionieren. Mit der

Mehr

Volker Ahrend hat am 20. November 2013 um 17:18 geschrieben:

Volker Ahrend <trading@fxcarat.com> hat am 20. November 2013 um 17:18 geschrieben: 1 von 5 20.11.2013 20:14 Re: Kontoeröffnung FXcarat Von: An CC Volker Ahrend Wichtigkeit Normal Datum 20.11.2013 20:13 Lieber Her

Mehr

Häufige Fragen unserer Kunden unsere Antworten Inkasso-Service Inland

Häufige Fragen unserer Kunden unsere Antworten Inkasso-Service Inland Häufige Fragen unserer Kunden unsere Antworten Inkasso-Service Inland Ab welchem Betrag lohnt sich die Beauftragung? Wann sollten wir besser sofort einen Rechtsanwalt einschalten? Wie werden wir über den

Mehr

Bei Verträgen über Dienstleistungen beginnt die Widerrufsfrist mit jenem Tag des Vertragsabschlusses.

Bei Verträgen über Dienstleistungen beginnt die Widerrufsfrist mit jenem Tag des Vertragsabschlusses. Widerrufsbelehrung Aufgrund der Verbraucherrechte-Richtlinie der EU besteht in allen Mitgliedsstaaten der EU ein Widerrufsrecht für Endverbraucher bei Internetgeschäften. Die EU-Richtlinie gilt nur für

Mehr

Die Stadt-Bibliothek Mannheim in einfacher Sprache.

Die Stadt-Bibliothek Mannheim in einfacher Sprache. 1 Die Stadt-Bibliothek Mannheim in einfacher Sprache. Wo ist die Stadt-Bibliothek? Zur Stadt-Bibliothek gehören die Bibliothek für Erwachsene im Stadthaus N1 die Kinder-und Jugendbibliothek im Dalberghaus

Mehr

So bestelle ich bei Dentaler KURZANLEITUNG. In 4 Schritten bestellt AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG 1. SCHRITT - DEN WARENKORB FÜLLEN

So bestelle ich bei Dentaler KURZANLEITUNG. In 4 Schritten bestellt AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG 1. SCHRITT - DEN WARENKORB FÜLLEN So bestelle ich bei Dentaler KURZANLEITUNG In 4 Schritten bestellt AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG 1. SCHRITT - DEN WARENKORB FÜLLEN Einen Artikel in den Warenkorb legen Die Bestellmenge anpassen Artikel wieder

Mehr

Preisliste für die Nutzung eines persönlichen Mailing-Accounts

Preisliste für die Nutzung eines persönlichen Mailing-Accounts Preisliste für die Nutzung eines persönlichen Mailing-Accounts Ihr Postkarten-Mailing - Diese Preisliste ist gültig ab dem 01.01.2014 und ersetzt alle vorherigen Preislisten. Neue Preislisten werden an

Mehr

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen Versandkosten Die Standard-Versandkosten für Pakete bis 25kg und einem Gurtmaß bis max. 3m finden Sie nachfolgend aufgelistet. Preise für größere Versandeinheiten

Mehr

Bitte beachten Sie: Nur Inhaber oder Geschäftsführer eines Unternehmens können eine IN- SIKA-Smartcard beantragen.

Bitte beachten Sie: Nur Inhaber oder Geschäftsführer eines Unternehmens können eine IN- SIKA-Smartcard beantragen. INSIKA-SMARTCARD FÜR TAXIUNTERNEHMEN WAS IST DIE INSIKA-SMARTCARD? Die INSIKA-Smartcard sichert die Taxameter-Daten ab: Die Daten können im Nachhinein nicht mehr unbemerkt manipuliert und gefälscht werden.

Mehr

Konsistenz, Replikation und Fehlertoleranz

Konsistenz, Replikation und Fehlertoleranz Konsistenz, Replikation und Fehlertoleranz Zugangssicherheit Kaufmann Daniel, Kranister Jürgen, Stundner Lukas Allgemeines Zugangssicherheit = Absicherung, dass nur berechtigte User/Geräte bestimmte Aktionen

Mehr

So eröffnen Sie schnell und bequem Ihr Internet-Festgeld

So eröffnen Sie schnell und bequem Ihr Internet-Festgeld So eröffnen Sie schnell und bequem Ihr Internet-Festgeld Klicken Sie zunächst auf die Registerkarte Abschluss: Klicken Sie hier um sich die Vorgehensweise beim Direktabschluss Schritt für Schritt erläutern

Mehr

Allgemeine Fragen zum Digitalabo

Allgemeine Fragen zum Digitalabo Allgemeine Fragen zum Digitalabo 1. Was ist das Digitalabo? Das Digitalabo vereint auf verschiedenen digitalen Wegen die Schwäbische Zeitung. Es unterteilt sich in 3 verschiedene Angebote, die wir speziell

Mehr

Herrn Max Mustermann Musterstraße 1 10000 Muster

Herrn Max Mustermann Musterstraße 1 10000 Muster SCHUFA Holding AG Verbraucherservice Tel.: 0611-92780 SCHUFA Holding AG Postfach 102166 44721 Bochum Herrn Max Mustermann Musterstraße 1 10000 Muster Unsere Referenz: 1003890977 SCHUFA-Bonitätsauskunft

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Geltungsbereich 1.1 Für alle unsere Lieferungen und Leistungen gegenüber Ihnen als Verbraucher in unserem Onlineshop unter schokoladenformenmuseum.de und chocolatemoldsmuseum.com

Mehr

2.2 Die Nutzungsberechtigung für Meine LVM wird ausschließlich natürlichen Personen erteilt.

2.2 Die Nutzungsberechtigung für Meine LVM wird ausschließlich natürlichen Personen erteilt. "Meine LVM" - Nutzungsbedingungen "Meine LVM" und die darin enthaltenen Online Dienste sind ein kostenloses Angebot des LVM Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Münster a.g. (nachfolgend als LVM Versicherung

Mehr

Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH

Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH Online-Shop 1 - Ein kleiner Leitfaden - Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH 1. Schritt: Auswahl unserer Gutscheinangebote Auf der Startseite unseres Online-Shops befindet sich auf der linken

Mehr

Sparkasse Gießen. Seite 1 von 11. 1 Götz Schartner, 8com GmbH,,,Sicherheit im Internet.

Sparkasse Gießen. Seite 1 von 11. 1 Götz Schartner, 8com GmbH,,,Sicherheit im Internet. Digitale Raubzüge und Spionageangriffe gehören aktuell zu den Wachstumsbranchen der organisierten Kriminalität. Selbst modernste Sicherheitstechnologie bietet dagegen oft keinen ausreichenden Schutz, denn

Mehr