System ZZ-Manschette ES und AS

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "System ZZ-Manschette ES und AS"

Transkript

1 Kombiabschottung Zul.-Nr. S0 S60 S90 ZZ-Stopfen BDS Z ZZ-Steine 120 BDS-N Z ZZ-DoBo BDS Z ZZ-Box BDS Z Dieses Schott rf nicht beschädigt werden! Kombiabschottung Zul.-Nr. S0 S60 S90 ZZ-Stopfen BDS Z ZZ-Steine 120 BDS-N Z ZZ-DoBo BDS Z ZZ-Box BDS Z Dieses Schott rf nicht beschädigt werden! Kombiabschottung Zul.-Nr. S0 S60 S90 ZZ-Stopfen BDS Z ZZ-Steine 120 BDS-N Z ZZ-DoBo BDS Z ZZ-Box BDS Z Dieses Schott rf nicht beschädigt werden! Kombiabschottung Zul.-Nr. S0 S60 S90 ZZ-Stopfen BDS Z ZZ-Steine 120 BDS-N Z ZZ-DoBo BDS Z ZZ-Box BDS Z Dieses Schott rf nicht beschädigt werden! R 90/120 mit integriertem Schallschutz Zugelassen für alle gängigen Kunststoff- Rohrsysteme D DIBt-Zulassung Z BSM für direkten Einbau (eingemörtelt) ieferumfang: System ZZ-Manschette ES und AS BSM für nachträglichen Einbau (vorgesetzt) ieferumfang: PE 5 mm PE 5 mm 60 Art. 25 B16F B16F B16F B16F B16F B16F B16F B16F B16F B16F B16F B16F d [mm] Kernloch Ø [mm] / X Art. B16F B16F B16F B16F B16F B16F B16F B16F B16F B16F B16F B16F B16F d [mm] / X [Sätze] BSM Einbau in Wände: R 90 Einbau in n: R 90 bzw. R Ständerbauwand Wandstärke BSM mit 5 mm PE s d (mm) s BSM / AS Schalung 1 Halter über Verschlusslaschen! feuerbeständig! / AS d 2 - d 110 BSM jeweils aus nächstgrößerer BSM anpassen Schalung Einbau über Muffen Seite 1 von 8

2 System ZZ-Manschette ES und AS Montagebeispiele 25 d 2 - d 110 Gewindestange d 2 - d 110 Einbaubedingung: + = min. 50 mm max. mm I90 Hinterkante BSM bündig bzw. eingemörtelt I90-Schacht - Wandeinbau Wand - Metallständerwand - Schrägeinbau / Rohrbögen - Wand d 2 - d 15 Schräge Rohrdurchführung / ange Beruhigungsstrecke Achtung: Hinterkante BSM bündig! Kein Spalt! / AS / AS / AS 60 mm 0 mm - Direkter Einbau Wand - Direkter Einbau - Nachträglicher Einbau Wand - Nachträglicher Einbau 0 mm Abstandsregel bei Reihenanordnungen: Senkrechter Einbau 0 mm Schrägeinbau 60 mm Seite 2 von 8

3 Einbausituation/Bauteildicke Anwendungsmöglichkeit gemäß Zulassung Rohrarten BSM /AS System ZZ-Manschette ES und AS BSM BSM TypAS Gruppe 1.A: PVC-U, PVC-HI, PVC-C, PP Gruppe 1.B: PE-HD, DPE, PP, ABS, ASA, PE-X, PB, mineralverstärkten Kunststoffrohre Gruppe 1.C: FRIAPHON Gruppe 1.D: RAUPIANO Plus Gruppe 1.E, F, G: Kunstoffverbundrohre Gruppe 1.H: dblue Gruppe 2: Rohrsysteme mit Schutzrohr Gruppe : Getränkeschläuche d 2 bis d 160 Gruppe: 1.A, 1.B, 1.C, 1.D, 1.E 1.F, 1.H d 2 bis d H, 2, d 2 bis d G 100 mm d 2 bis d G, 1.H, 2, eichte Trennwand 100 mm d 2 bis d G, 1.H d 2 bis d 110 Gruppe: 1.A d 2 bis d 110 Gruppe: 1.A Schrägeinbau / ange Beruhigungsstrecke *) d 2 bis d 15 Gruppe: 1.B, 1.C BSM über Steckmuffe BSM über Doppelmuffe BSM über Doppelmuffe **) **) BSM über geklebte Formteile **) **) d 2 bis d 110 d 2 bis d 15 d 52 bis d 110 Außendurchm. der Muffe max 12 mm d 52 bis d 110 Außendurchm. der Muffe max 12 mm Gruppe: 1.B, 1.C Bei Reihenanordnungen Abstand zwischen den BSM 0 mm. Ausnahme: Schrägeinbau Wand 70 mm, 60 mm *) Bei Schrägeinbau rf die BSM nicht über der Muffe angeordnet werden **) Bei Einbau über Muffen BSM - änge anpassen: Jeweils die nächstgrößere Manschette verwenden. Die änge der Brandschutzeinlage an den Außendurchmesser der Muffe anpassen, Manschettenblech ggf. überlappen. Alternativ kann für Rohre bis zum Außendurchmesser 110 die ZZ-Manschette - universal (= 1 m) verwendet werden. Seite von 8

4 Kombiabschottung Zul.-Nr. S0 S60 S90 ZZ-Stopfen BDS Z ZZ-Steine 120 BDS-N Z ZZ-DoBo BDS Z ZZ-Box BDS Z Dieses Schott rf nicht beschädigt werden! Einmörtelkante () Karl Zimmermann ES AS universal GmbH AS universal Werk Nr.1 Z Rohr-Ø / ZAPP-ZIMMERMANN GmbH Marconistr Köln Telefon Telefax Herstellungsjahr: Kombiabschottung Zul.-Nr. S0 S60 S90 ZZ-Stopfen BDS Z ZZ-Steine 120 BDS-N Z ZZ-DoBo BDS Z ZZ-Box BDS Z Dieses Schott rf nicht beschädigt werden! Kombiabschottung Zul.-Nr. S0 S60 S90 ZZ-Stopfen BDS Z ZZ-Steine 120 BDS-N Z ZZ-DoBo BDS Z ZZ-Box BDS Z Dieses Schott rf nicht beschädigt werden! Rohrschott R 90/ 120 mit integriertem Schallschutz Zugelassen für alle gängigen Kunststoff-Rohrsysteme D DIBt-Zulassung Z BSM 1 m-band für individuelle Konfektionierung Rohr- bzw. Muffenaußendurchmesser System ZZ-Manschette ES und AS Art. Nr. B16F ieferumfang 1 x BSM 1 m Band, inkl. x PE-Schaumstoffstreifen zur Köperschalldämmung, = 00 mm x Spannbänder x Kennzeichnungsschilder 1 m ZZ Manschette R 90 / R 120 (Z ) x BSM Etiketten Zubehör für den (aufgesetzt BSM) separat bestellen: Befestigungs-Set Manschette 15er B99H für nachträgliche Montage bei ø < Befestigungs-Set Manschette 20er B99H für nachträgliche Montage bei ø = BSM Einbau in Wände: R 90 Einbau in n: R 90 bzw. R Ständerbauwand Rohr- bzw. Muffenaußendurchmesser 6,5 6,5 BSM-Dicke: 6,5 mm PE-Schaum: 5 mm [mm] [mm] Kernloch ø [mm] BSM / AS 0 mm Körperschalldämmung 5 mm / Überlappung ca. 0 mm Schalung feuerbeständig! / / [mm] < 110 = 110 Befestigungs- Set 15er 20er Artikel-Nr. B99H B99H BSM / AS Einbau über Muffen BSM- änge 2 / durchmesser (max. ) anpassen 1 2 / Seite von 8

5 System ZZ-Manschette universal ES und AS Montagebeispiele / / - Direkter Einbau Wand - Direkter Einbau - Nachträglicher Einbau Wand - Nachträglicher Einbau 25 Gewindestange Einbaubedingung: + = min. 50 mm max. mm I90 Hinterkante BSM bündig bzw. eingemörtelt I90-Schacht - Wandeinbau Wand - Metallständerwand - Schrägeinbau / Rohrbögen - Wand Schräge Rohrdurchführung / ange Beruhigungsstrecke Achtung: Hinterkante BSM bündig! Kein Spalt! /AS /AS 60 mm 0mm 0 mm Abstandsregel: bei Reihenanordnungen: Senkrechter Einbau 0 mm Seite 5 von 8 bei Schrägeinbau 60 mm

6 System ZZ-Manschette universal ES und AS Einbausituation/Bauteildicke Anwendungsmöglichkeit gemäß Zulassung Rohrarten BSM / AS BSM BSM Gruppe 1.A: PVC-U, PVC-HI, PVC-C, PP Gruppe 1.B: PE-HD, DPE, PP, ABS, ASA, PE-X, PB, mineralverstärkten Kunststoffrohre Gruppe 1.C: FRIAPHON Gruppe 1.D: RAUPIANO Plus Gruppe 1.E, F, G: Kunstoffverbundrohre Gruppe 1.H: dblue Gruppe 2: Rohrsysteme mit Schutzrohr Gruppe : Getränkeschläuche Gruppe: 1.A, 1.B, 1.C, 1.D, 1.E 1.F, 1.H 1.H, 2, d 2 bis d 1.G d 2 bis d 1.G, 1.H, 2, eichte Ständer - Trennwand d 2 bis d 1.G, 1.H Gruppe: 1.A Gruppe: 1.A Schrägeinbau / ange Beruhigungsstrecke *) Gruppe: 1.B, 1.C BSM über Steckmuffe Muffen-außen-max Gruppe: 1.B, 1.C BSM über geklebte Formteile BSM über Doppelmuffe BSM über Doppelmuffe Muffen-außen-max Muffen-außen-max Muffen-außen-max Bei Reihenanordnungen Abstand zwischen den BSM 0 mm. Ausnahme: Schrägeinbau Wand 70 mm, 60 mm *) Bei Schrägeinbau rf die BSM nicht über der Muffe angeordnet werden. Brandschutzmanschette änge anpassen. Manschettenblech kann press gestoßen bzw. überlappt werden. Seite 6 von 8

7 Funktionsprinzip Rohrmanschette AUFBAU UND FUNKTION DER ROHRMANSCHETTEN Die Rohrmanschetten bestehen aus einem 0,5 mm dicken Stahlband mit intumeszierender Brandschutzeinlage (Blähmaterial). Sie werden im Bereich der Rohrdurchführung um s Rohr gelegt und entsprechend den Einbaubedingungen verschlossen. Im Brandfall expandiert s Blähmaterial infolge Wärmeeinwirkung, bildet eine Dämmschicht und entwickelt gleichzeitig einen erheblichen Blähdruck. Dadurch werden die thermoplastischen Rohrleitungen zusammengedrückt und Hohlräume werden wärmedämmend ausgefüllt. Eine Übertragung von Feuer und Rauch von einem Branbschnitt in den anderen wird mit verhindert. Die en haben eine Feuerwiderstandsuer von 120 Minuten (bei neinbau) bzw. von 90 Minuten (bei Wandeinbau). FUNKTIONSABAUF BEI FEUEREINWIRKUNG Stand: Art./Nr. B99V Bei Feuer- und Hitzeeinwirkung wird s Kunststoffrohr plastisch und verformt sich. Die intumeszierende Brandschutzeinlage der Rohrmanschette expandiert und drückt s Kunststoffrohr zusammen. Das Rohr brennt vollständig ab, die Rohrmanschette sowie die Rohröffnung sind völlig verschlossen. Eine Übertragung von Feuer und Rauch wird entsprechend der Feuerwiderstandsuer von 90 Minuten bzw. 120 Minuten verhindert. Seite 7 von 8

8 Übereinstimmungserklärung für die montierten System ZZ-Manschette en R 90/R 120 Montagefirma: Baustelle bzw. Gebäude: Datum der Herstellung: Geforderte Feuerwiderstandsklasse der (en) : R 90 R 120 Hiermit wird bestätigt, ss die (en) der Feuerwiderstandsklasse R 90 bzw. R 120 zum Einbau in - Wände*) der Feuerwiderstandsklasse - n*) der Feuerwiderstandsklasse *) bzw. *) hinsichtlich aller Einzelheiten fachgerecht und unter Einhaltung aller Bestimmungen der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung Nr. Z des Deutschen Instituts für Bautechnik vom (und ggf. der Bestimmungen der Änderungs- und Ergänzungsbescheide vom...*) ) hergestellt und eingebaut wurde(n) und die für die Herstellung des Zulassungsgegenstandes "System Manschette ES/AS" verwendeten Bauprodukte entsprechend den Bestimmungen der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung gekennzeichnet waren. *) Nichtzutreffendes streichen bzw. ergänzen... (Ort, Datum)... (Firma/Unterschrift) Diese Bescheinigung ist dem Bauherrn zur ggf. erforderlichen Weitergabe an die zuständige Bauaufsichtsbehörde auszuhändigen. ZAPP-ZIMMERMANN GmbH Marconistr Köln Telefon Telefax Seite 8 von 8

Curaflam. BRANDschutz. Einbauanleitung für die DOYMA Rohrabschottung Curaflam System SM pro

Curaflam. BRANDschutz. Einbauanleitung für die DOYMA Rohrabschottung Curaflam System SM pro Einbauanleitung für die DOYMA Rohrabschottung Curaflam System SM pro Zum Einbau wird ein Exemplar der Zulassung Nr. Z-19.17-2067 benötigt (Download unter: www.doyma.de). Anwendungsbereiche Bauteile: Massivwände:

Mehr

Preisliste Systemkomponenten und Zubehör

Preisliste Systemkomponenten und Zubehör Preisliste 2013 Systemkomponenten und Zubehör 2013 Stand 01.2013 Preisliste 2013 Kombiabschottung EI90 System ZZ-Brandschutzschaum 2K NE ETA-11/0206 Name Art.-Nr. Set Preis/Stück [ ] ZZ-Brandschutzschaum

Mehr

Position Menge Einheit Einheitspreis Gesamtbetrag

Position Menge Einheit Einheitspreis Gesamtbetrag 02. ROKU System AWM II Typ AWM II bzw. AWM II MAX bei Durchführung von Kunststoff-Rohrleitungen durch Massivwände und leichte Trennwände (>= 10 cm) sowie Decken (>= 15 cm). Auch für nachträgliche Installation

Mehr

Gutachterliche Stellungnahme Abstände im Conlit Abschottungssystem

Gutachterliche Stellungnahme Abstände im Conlit Abschottungssystem Gutachterliche Stellungnahme Abstände im Conlit Abschottungssystem GA-2014/291a-Nau Übereinstimmungsbestätigung (zu abz-nr. Z-19.15-1877 Kabelabschottung System Conlit Bandage) Ausführendes

Mehr

Massivwand Bei Rohr Ø LT bei Rohr Ø Massivdecke bei Rohr Ø 100 mm 200 mm 100 mm 200 mm 150 mm > 200 mm 280 mm 150 mm 280 mm

Massivwand Bei Rohr Ø LT bei Rohr Ø Massivdecke bei Rohr Ø 100 mm 200 mm 100 mm 200 mm 150 mm > 200 mm 280 mm 150 mm 280 mm Montageanleitung System F/F2 - Rohrabschottung Zulassung ETA 11/0208 muss am Einbauort vorliegen. Da in dieser Montageanleitung nicht alle Details integriert werden können, so ist die ETA 11/0208 für genaue

Mehr

ALLGEMEINE BAUAUFSICHTLICHE ZULASSUNG

ALLGEMEINE BAUAUFSICHTLICHE ZULASSUNG ALLGEMEINE BAUAUFSICHTLICHE ZULASSUNG Z-19.53-2182 Curaflam System XS Pro WEIL SICHER EINFACH SICHER IST. Bitte beachten Sie, dass die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.53-2182 die bisherige Zulassung

Mehr

Kombischott ZZ-Steine 170 BDS-N Z

Kombischott ZZ-Steine 170 BDS-N Z NEU Kombischott ZZ-Steine 70 BDS-N Z-9.5-58 Kombiabschottung S 90 für Massivwände, Massivdecken und leichte Trennwände / Ein Produkt, zwei Lösungen, hohe Effi zienz / Neu zugelassene Installationen / Kombination

Mehr

Kabelabschottungs-Systeme. FBA-F Fertigteilschott Kastenschale. Verarbeitungshinweis. Zulassungsbescheid DIBt-Zulassung Z-19.

Kabelabschottungs-Systeme. FBA-F Fertigteilschott Kastenschale. Verarbeitungshinweis. Zulassungsbescheid DIBt-Zulassung Z-19. Verarbeitungshinweis Zulassungsbescheid DIBt-Zulassung Z-19.15-1557 Übereinstimmungsbestätigung Wichtig: Beim Aufbau der Kabelabschottung System "FBA-F" müssen grundsätzlich alle Bestimmungen des Zulassungsbescheids

Mehr

System: AWM II bzw. AWM II Light

System: AWM II bzw. AWM II Light ROKU Rohrabschottung für brennbare Rohre / Feuerwiderstandsklasse EI 90 / 120 System: AWM II bzw. AWM II Light Nachweis Europa: ETA-11/0208 und weitere Klassifizierungsberichte auch in Verbindung mit MFS

Mehr

Kabel-/Kombiabschottung System ZZ-Stopfen BDS S 90. Zulassungsnummer: Z DIBt, Berlin. Leichte Trennwand 100 mm

Kabel-/Kombiabschottung System ZZ-Stopfen BDS S 90. Zulassungsnummer: Z DIBt, Berlin. Leichte Trennwand 100 mm AG Gildenweg 4 50354 Hürth Tel.: 0 22 33 / 39 80-0 Fax: 0 22 33 / 39 80-79 Zulassungsnummer: Z-19.15-1316 DIBt, Berlin Massivwand/-decke 150 mm Leichte Trennwand 100 mm Anwendungsbereiche: Temporäre sowie

Mehr

Rohrabschottung ROKU System AWM II

Rohrabschottung ROKU System AWM II AG Gildenweg 4 50354 Hürth Tel.: 0 22 33 / 39 80-0 Fax: 0 22 33 / 39 80-79 Zul.-Nr. des DIBt: Z-19.17-1194 R 90 gemäß DIN 4102-11 Anwendungsbereich Die ist ein Bauteil der Feuerwiderstandsklasse R 90 nach

Mehr

Brandschutz an Rohrleitungen PYROSTAT-UNI

Brandschutz an Rohrleitungen PYROSTAT-UNI Brandschutz an Rohrleitungen PYROSTAT-UNI PYROSTAT-UNI : Das Brandschott-Multitalent PYROSTAT-UNI ist das Multitalent für Ihre Rohrleitungen: Im Brandfall schäumt die Bandage auf und bildet eine undurchlässige

Mehr

Untergründe Massivwand 100 mm Leichte Trennwand 94 mm Massivdecke 150 mm

Untergründe Massivwand 100 mm Leichte Trennwand 94 mm Massivdecke 150 mm Untergründe Massivwand 100 mm Leichte Trennwand 94 mm Massivdecke 150 mm Geeignete Isolierungen Geeignete Rohre PE-Schallschutzschlauch mit Dämmdicke 4 mm Synthesekautschukisolierung bei Kunststoffrohren,

Mehr

Übereinstimmungserklärung

Übereinstimmungserklärung Übereinstimmungserklärung für den Steptec-Systemschacht mit integrierten Leitungsanlagen und Anforderungen an die Feuerwiderstandsdauer Name und Anschrift des ausführenden Unternehmens: Bauvorhaben / Bauabschnitt:

Mehr

Kunststoffrohrabschottung PROMASTOP -FC

Kunststoffrohrabschottung PROMASTOP -FC EI 20 Positionsliste 4 2 PROMASTOP -S/L Ringspalt, siehe Montageablauf 4 Mineralwollhinterfüllung, Raumgewicht 40 kg/m³ Geeignetes Befestigungsmaterial Kunststoffrohr Tragkonstruktion gemäß Tabelle 8 Schachtwand

Mehr

MONTAGEANLEITUNG ROHRABSCHOTTUNG I PLUS UND ROHRABSCHOTTUNG I ISO, SYSTEM F3

MONTAGEANLEITUNG ROHRABSCHOTTUNG I PLUS UND ROHRABSCHOTTUNG I ISO, SYSTEM F3 MONTAGEANLEITUNG ROHRABSCHOTTUNG I PLUS UND ROHRABSCHOTTUNG I ISO, SYSTEM F3 Allgemein: Vor der Montage ist zu prüfen, ob die zu schottenden Rohre in der bauaufsichtlichen Zulassung I plus Z-19.17-173/

Mehr

SYSTEME. für Haustechnik

SYSTEME. für Haustechnik SYSTEME für Haustechnik 2 Systemübersicht / Schweiz Systemübersicht / Schweiz 3 ROKU System AWM II AWM III IWM III plus AWM II KS Systeme / Schweiz Schottart Brandschutzmanschette Brandschutzmanschette

Mehr

Z April 2014

Z April 2014 über die Verlängerung der Geltungsdauer der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung vom 27. März 2012 12.02.2014 III 28-1.19.17-12/14 Z-19.17-1194 1. April 2014 1. April 2019 Rolf Kuhn GmbH Jägersgrund

Mehr

Einbauhinweise Bodenabläufe. Einbauhinweise Bodenabläufe

Einbauhinweise Bodenabläufe. Einbauhinweise Bodenabläufe 159 Einbauanleitung - Tipp Es ist besonders darauf zu achten, dass die nicht mit rostigen Nägeln, oder sonstigen eisenhaltigen Materialien, bzw. Bauschutt etc. in Berührung kommen (Kontaktkorrosion!).

Mehr

Deutsches Institut für Bautechnik OIEt Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Nr. Z-19.17-1111 Seite 2 von 7 I 29. September 2010 ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN 1 Mit der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung

Mehr

AESTUVER Mineralwolleplatte ABL Für das AESTUVER Kombischott ABL

AESTUVER Mineralwolleplatte ABL Für das AESTUVER Kombischott ABL fermacell AESTUVER Produktdatenblatt Für das AESTUVER Kombischott ABL Produkt Die ist eine nicht brennbare Mineralwolleplatte mit Ablationsbeschichtung. Die ist einseitig mit einer ca. 1 mm dicken Brandschutzbeschichtung

Mehr

System ZZ-Steine 170 BDS-N Nr. Z Montageanleitung

System ZZ-Steine 170 BDS-N Nr. Z Montageanleitung System ZZ-Steine 170 BDS-N Nr. Z-19.15-1744 Montageanleitung Kombiabschottung S90 System ZZ-Steine 170 BDS-N Zulassung Nr. Z-19.15-1744 Systeminformation Anwendungsbereiche / Temporäre sowie permanente

Mehr

Gutachterliche Stellungnahme

Gutachterliche Stellungnahme Gutachterliche Stellungnahme Bekleidung der Feuerwiderstandsklasse F90 für Feuerlöschleitungen sowie Sprinklerzuleitungen mit dem System Conlit PS 150 Sprinkler Section GA-2011/159b-Nau Dimensionierungstabelle

Mehr

Brandschutz - DN 70 Brandschutzbodenabläufe sind mit allen Rinnen und Rostaufsätzen kombinierbar

Brandschutz - DN 70 Brandschutzbodenabläufe sind mit allen Rinnen und Rostaufsätzen kombinierbar Brandschutz - DN 70 Die Vorteile unserer Brandschutzlösung gegenüber dem System Brandschutzglockengeruchverschluss in Kürze: - Brandschutz ist immer gewährleistet (kein Entfernen z. B. beim Reinigen der

Mehr

Kabelabschottung BC-Brandschutz-Schott 90/Kombi (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.

Kabelabschottung BC-Brandschutz-Schott 90/Kombi (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19. (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN 4102-9 Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.15-411 BC-Brandschutz-Platten 50, s = 50 mm gemäß Z-19.15-411, Abschnitt 2.1.1, nichtbrennbar, Rohdichte >

Mehr

SCHEDEL MULTISTAR SiLENCIO. SCHALLSCHUTZ für bodenebene Duschelemente und Wannenträger.

SCHEDEL MULTISTAR SiLENCIO. SCHALLSCHUTZ für bodenebene Duschelemente und Wannenträger. SCHEDEL MULTISTAR SiLENCIO SCHALLSCHUTZ für bodenebene Duschelemente und Wannenträger www.schedel-badinnovation.de SCHEDEL MULTISTAR MULTISTAR SiLENCIO Schallschutz Das innovative Schallschutzsystem von

Mehr

BC-Brandschutz - Schott S 90 / Kombi

BC-Brandschutz - Schott S 90 / Kombi Montageanleitung Seite 1 von 6 (Stand 11/06) Einbauoptionen -Übersicht für Kabel, Rohre und Dämmungen- BC-Brandschutz -Schott S 90 / Kombi der Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN 4102-9. Das System BC-Brandschutz

Mehr

FK-Kabelabzweigkästen mit Funktionserhalt. Prüfzeugnis Stand: 03/2014. Typ: FK 6505 PASSION FOR POWER.

FK-Kabelabzweigkästen mit Funktionserhalt. Prüfzeugnis Stand: 03/2014. Typ: FK 6505 PASSION FOR POWER. PASSION FOR POWER. Prüfzeugnis Stand: 03/2014 FK-Kabelabzweigkästen mit Funktionserhalt Typ: FK 6505 Gustav Hensel GmbH & Co. KG Elektroinstallations- und Verteilungssysteme Allgemeines bauaufsichtliches

Mehr

SCHEDEL MULTISTAR SiLENCIO. SCHALLSCHUTZ für bodenebene Duschelemente und Wannenträger.

SCHEDEL MULTISTAR SiLENCIO. SCHALLSCHUTZ für bodenebene Duschelemente und Wannenträger. SCHEDEL MULTISTAR SiLENCIO SCHALLSCHUTZ für bodenebene Duschelemente und Wannenträger www.schedel-badinnovation.de SCHEDEL MULTISTAR MULTISTAR SiLENCIO Schallschutz Das innovative Schallschutzsystem von

Mehr

Curaflam BRANDSCHUTZ. Montageanleitung für die DOYMA Rohrabschottung System Curaflam XS Pro

Curaflam BRANDSCHUTZ. Montageanleitung für die DOYMA Rohrabschottung System Curaflam XS Pro Montageanleitung für die DOYMA Rohrabschottung System Curaflam XS Pro Zugelassen nach / Prüfzeichen / Institutionen gemäß - nationale Anwendungszulassung (für die Verwendung in Deutschland) - europäische

Mehr

Misselsystem-Abwasser MSA 9

Misselsystem-Abwasser MSA 9 Misselsystem-Abwasser MSA 9 Körperschalldämmung für Kunststoff-Abwasserleitungen nach IN 4109 und Reißfestes Gittergewebe Folie Polsterlage aus vernadelten Fasern Geschlossenzelliger Polyethylenschaum

Mehr

Kabelabschottung Kombischott ZZ-Steine 200 BDS-N S 90. Zulassungsnummer: Z-19.15-1182 DIBt, Berlin

Kabelabschottung Kombischott ZZ-Steine 200 BDS-N S 90. Zulassungsnummer: Z-19.15-1182 DIBt, Berlin BRANDSCHUTZ UND UMWELTSCHUTZ Aktiengesellschaft AG Gildenweg 4 50354 Hürth Tel.: 0 22 33 / 39 80-0 Fax: 0 22 33 / 39 80-79 Zulassungsnummer: Z-19.15-1182 DIBt, Berlin Einbau in Massivwände / Massivdecken

Mehr

MONTAGEANLEITUNG WÜRTH KABEL-RÖHRE SYSTEM B2

MONTAGEANLEITUNG WÜRTH KABEL-RÖHRE SYSTEM B2 MONTAGEANLEITUNG WÜRTH KABEL-RÖHRE SYSTEM B2 mit Klickverschluss für bestehende Kabel- und Elektro-Installations- Rohrdurchführungen und für Neuinstallationen Feuerwiderstandsklassen EI 30, EI 45, EI 60,

Mehr

Kabelabschottung BC-Brandschutz-Schott 90/UNO (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.

Kabelabschottung BC-Brandschutz-Schott 90/UNO (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19. (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN 4102-9 Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.15-1016 Leichte Trennwand F 90 aus Gipskarton- Feuerschutzplatten Dicke > 10 cm oder BC-Brandschutz-Platte

Mehr

Intumeszierender Streifen IW

Intumeszierender Streifen IW Intumeszierender Streifen IW ALS ROHRMANSCHETTE, ENDLOS, FÜR ROHRABSCHOTTUNGEN IM WÜRTH WEICHSCHOTT AB KOMBI EI 90/EI 0 neu Intumeszierende Rohrmanschette zur Abschottung von Kunststoffrohren im Würth

Mehr

A Allgemeine Bestimmungen B Besondere Bestimmungen Gegenstand und Anwendungsbereich Gegenstand... 4

A Allgemeine Bestimmungen B Besondere Bestimmungen Gegenstand und Anwendungsbereich Gegenstand... 4 Seite 2 von 11 Seiten Inhaltsverzeichnis A Allgemeine Bestimmungen... 3 B Besondere Bestimmungen... 4 1 Gegenstand und Anwendungsbereich... 4 1.1 Gegenstand... 4 1.2 Anwendungsbereich... 4 2 Eigenschaften

Mehr

Verwendbarkeit von Bauprodukten mit ETA in Deutschland.

Verwendbarkeit von Bauprodukten mit ETA in Deutschland. Verwendbarkeit von Bauprodukten mit ETA in Deutschland European Technical Approval (ETA nach BPR) Europäische Technische Zulassung (ETZ) Für nicht geregelte Bauprodukte, die nicht in den Geltungsbereich

Mehr

Brandschutz für estrichüberdeckte Unterflursysteme Technische Information

Brandschutz für estrichüberdeckte Unterflursysteme Technische Information Brandschutz für estrichüberdeckte Unterflursysteme Brandschutz für estrichüberdeckte Unterflursysteme Allgemeines Das Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen ist in der DIN 4102-9 geregelt. (In Teil

Mehr

Montageanleitung. FLAMRO KSL Kombischott Zulassungs-Nr.: ETA - 16/0320

Montageanleitung. FLAMRO KSL Kombischott Zulassungs-Nr.: ETA - 16/0320 Diese Montageanleitung ersetzt für die Anwendung nicht die Angaben der ETA. Die ETA und diese Montageanleitung müssen an der Verwendungsstelle vorliegen! Alle Dokumente können Sie unter www.flamro.com/services/downloads

Mehr

Montageanleitung EasyFoam Kabelboxen zum Einschäumen in Wänden

Montageanleitung EasyFoam Kabelboxen zum Einschäumen in Wänden Montageanleitung EasyFoam Kabelboxen zum Einschäumen in Wänden» Technisches Datenblatt - Seite 4-7 2015 Wichmann Brandschutzsysteme sys GmbH & Co. KG Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzband CP 648-S/-E

Montageanleitung. Hilti Brandschutzband CP 648-S/-E Montageanleitung Hilti Brandschutzband CP 648-S/-E Inhaltsverzeichnis Produktbeschreibung Seite 3 Montageanleitung Hilti Brandschutzband CP 648-E/-S Seite 4-5 2 Brandschutzband Single/Endless CP 648-S/-E

Mehr

Montageanleitung TW90/30 - Kabelboxen - für Wände ab 10 cm Dicke

Montageanleitung TW90/30 - Kabelboxen - für Wände ab 10 cm Dicke Montageanleitung TW90/30 - Kabelboxen - für Wände ab 10 cm Dicke 2015 Wichmann Brandschutzsysteme sys GmbH & Co. KG Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz Tel.: +49 (0) 2722 6382-0 www.wichmann.biz

Mehr

Produktmanager M.Eschrich

Produktmanager M.Eschrich Produktmanager M.Eschrich Agenda Bauordnungsrechtliche Regelungen DIBt-Mitteilungen Empfehlung Geberit Lösungen Bauordnungsrechtliche Regelungen Übersicht Baurecht Brandschutz wird gefordert Umsetzung

Mehr

Brandschutzverbinder BSV 90. Die einfachste R90-Lösung für Gussrohre. neu

Brandschutzverbinder BSV 90. Die einfachste R90-Lösung für Gussrohre. neu Abflusstechnik Brandschutzverbinder BSV 90 Die einfachste R90-Lösung für Gussrohre neu 1 BSV 90 der erste Brandschutzverbinder für Gussrohre Warum Brandschutz bei Gussrohrleitungen? Die Vorteile des BSV

Mehr

Montageanleitung. Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz. TW90/30 - Kabelboxen als Faltbox - für Wände ab 10 cm Dicke

Montageanleitung. Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz. TW90/30 - Kabelboxen als Faltbox - für Wände ab 10 cm Dicke Montageanleitung TW90/30 - Kabelboxen als Faltbox - für Wände ab 10 cm Dicke 2015 Wichmann Brandschutzsysteme sys GmbH & Co. KG Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz Tel.: +49 (0) 2722

Mehr

MONTAGEANLEITUNG BRANDSCHUTZSTOPFEN KOMBI, SYSTEM E1.1

MONTAGEANLEITUNG BRANDSCHUTZSTOPFEN KOMBI, SYSTEM E1.1 MONTAGEANLEITUNG BRANDSCHUTZSTOPFEN KOMBI, SYSTEM E1.1 Bauaufsichtliche Zulassung Z-19.15-2121, S 90, S60 oder S30 nach DIN 4102-9. Kombischott geeignet für Kabel und nichtbrennbare Rohre. Anwendungsbereich

Mehr

DAS ZUVERLÄSSIGE SYSTEM ZUR SICHEREN VERMEIDUNG VON FEUERAUSBREITUNG UND TAUWASSERBILDUNG

DAS ZUVERLÄSSIGE SYSTEM ZUR SICHEREN VERMEIDUNG VON FEUERAUSBREITUNG UND TAUWASSERBILDUNG DAS ZUVERLÄSSIGE SYSTEM ZUR SICHEREN VERMEIDUNG VON FEUERAUSBREITUNG UND TAUWASSERBILDUNG Powered by TCPDF (www.tcpdf.org) Brandschutz und Tauwasserverhinderung in einem Mit allen Armaflex Produkten kombinierbar

Mehr

Forschungslabor für Haustechnik Karl-Benz-Straße Dachau

Forschungslabor für Haustechnik Karl-Benz-Straße Dachau Forschungslabor für Haustechnik Karl-Benz-Straße 15 85221 Dachau Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle nach Landesbauordnung und Bauproduktengesetz Tel: (08131) 333 959 14 Fax: (08131) 333 959

Mehr

ROKU System Nullabstand

ROKU System Nullabstand ROKU System Nullabstand Z-19.17-2131 Das neu zugelassene ROKU System Nullabstand besteht aus mehreren Abschottungstypen, welche in linearer Anordnung in 0 mm Abstand (auch zweireihig) zueinander verbaut

Mehr

Montageanleitung. Montageanleitung. Allgemeine Hinweise. Anwendungsbereich. DIBt Z für Brandschutzverbinder Düker BSV 90

Montageanleitung. Montageanleitung. Allgemeine Hinweise. Anwendungsbereich. DIBt Z für Brandschutzverbinder Düker BSV 90 Montageanleitung für Brandschutzverbinder Düker BSV 90 ABFLUSSTECHNIK Allgemeine Hinweise Die Rohrabschottung Düker BSV 90 zählt als Bauteil der Feuerwiderstandsklasse R 90 nach DIN 4102-11. Der Düker

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzbandage

Montageanleitung. Hilti Brandschutzbandage Montageanleitung Hilti Brandschutzbandage CP 646 Inhaltsverzeichnis Produktbeschreibung Seite 3 Montageanleitung Hilti Brandschutzbandage CP 646 Seite 4-6 2 Brandschutzbandage CP 646 Anwendungen n Abschottung

Mehr

BRANDSCHUTZ INFORMATION FACHHANDWERK

BRANDSCHUTZ INFORMATION FACHHANDWERK BRANDSCHUTZ INFORMATION FACHHANDWERK traflam Manschette traflam Brandschutzkitt Inject BS +K10 Artikelnr. FBSK Brandschutz Manschette zur Abschottung von en Rohren. Die traflam-manschette ist geprüft und

Mehr

Baulicher Brandschutz Wissenswertes zu Abschottungen

Baulicher Brandschutz Wissenswertes zu Abschottungen 1 Baulicher Brandschutz Wissenswertes zu Abschottungen Themenübersicht 2 Definition, Gesetze, Vorschriften Was bewirken Brandabschottungen Welche Parameter müssen beim Einbau von Weichschottsystemen berücksichtigt

Mehr

KG-Rohrdurchführungssysteme

KG-Rohrdurchführungssysteme KG-Rohrdurchführungssysteme Druckwasserprüfung PVC Vollwand Lieferung in Vollwandausführung Auf Wandstärke produziert Mit Deckel als Schalungshilfe Mit Lippendichtung Hohe Druckwasserprüfung KG-Rohrdurchführung

Mehr

Z Juli 2016

Z Juli 2016 25.05.2016 III 38-1.19.23-216/15 Z-19.23-2098 1. Juli 2016 1. Juli 2019 Jockel Brandschutztechnik-Service GmbH Maybachstraße 11 50259 Pulheim-Brauweiler Fugenausführung "Fugenschnur RP 55" in feuerwiderstandsfähigen

Mehr

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung 206970-01/09.15 Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Abschottung Rohrleitungen aus brennbaren Materialien Curaflam System XS Pro bzw. System FS-M R1 Bitte beachten Sie, dass die allgemeine bauaufsichtliche

Mehr

VKF Technische Auskunft Nr

VKF Technische Auskunft Nr VKF Technische Auskunft Nr. 26598 Gruppe 223 Gesuchsteller Abschottungen/Durchführungen Promat GmbH Hersteller Promat GmbH Beschrieb Kombi-Abschottung für Thermoplastleitungen aus Steinwollplatten (2x50mm,

Mehr

Mischinstallationen mit Curaflam Konfix Pro

Mischinstallationen mit Curaflam Konfix Pro Mischinstallationen mit Curaflam Konfix Pro R 90 für Mischinstallationen Z-19.17-2074 Weil sicher einfach sicher ist. Gravierende Brandschutz-Änderungen bei Mischinstallationen. Problemstellung und Lösung

Mehr

Montageanleitung BET Kabelboxen zum Eingießen im Ortbeton, Deckeneinbau

Montageanleitung BET Kabelboxen zum Eingießen im Ortbeton, Deckeneinbau Montageanleitung BET Kabelboxen zum Eingießen im Ortbeton, Deckeneinbau» Technisches Datenblatt - Seite 4-7 2016 Wichmann Brandschutzsysteme sys GmbH & Co. KG Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz

Mehr

ACO Haustechnik. Einbauhinweise D

ACO Haustechnik. Einbauhinweise D ACO Haustechnik Einbauhinweise 0112.92.53 D Hinweise für ACO-Passavant WAL-/Variant-Selecta (Gusseisen) und Variant-CR (Edelstahl) Bodenabläufe mit Geruchverschluss, Feuerwiderstandsklasse R 30 bis R 120,

Mehr

- WÄRMEDEHNUNG - WÄRMEDEHNUNG

- WÄRMEDEHNUNG - WÄRMEDEHNUNG - WÄRMEDEHNUNG - WÄRMEDEHNUNG Wie allgemein bekannt, ist es eine Eigenschaft von Metall, sich bei Erwärmung auszudehnen. Abhängig von der Temperatur des durchströmenden Dampfes oder Kondensats ändert sich

Mehr

Einbauanleitung Stand 01/2016 Seite 1

Einbauanleitung Stand 01/2016 Seite 1 Einbauanleitung Das einfache PYRO-SAFE CT Cable Tube mit Klickverschluss für bestehende Kabel- und Elektro-Installations-Rohrdurchführungen und für Neuinstallationen. Feuerwiderstandsklassen EI 30, EI

Mehr

AUSSCHREIBUNGS TEXTE UND PREISLISTEN HEIZKÖRPER- ANSCHLÜSSE UND WANDBOXEN

AUSSCHREIBUNGS TEXTE UND PREISLISTEN HEIZKÖRPER- ANSCHLÜSSE UND WANDBOXEN AUSSCHREIBUNGS TEXTE UND PREISLISTEN HEIZKÖRPER- ANSCHLÜSSE UND WANDBOXEN MEHRSCHICHT-VERBUNDROHR DVGW ZUGELASSEN 16 X 2 MM Ausschreibungstexte mit 16 x 2 mm. mit 16 x 2 mm. 16 x 2 mm. mit 16 x 2 mm. mit

Mehr

Misselsystem-Abwasser MSA 9 für Kunststoff-Abwasserleitungen Schallschutzdämmung nach DIN 4109 und VDI 4100

Misselsystem-Abwasser MSA 9 für Kunststoff-Abwasserleitungen Schallschutzdämmung nach DIN 4109 und VDI 4100 Misselsystem-Abwasser MSA 9 für Kunststoff-Abwasserleitungen Schallschutzdämmung nach IN 4109 und Reißfestes Gittergewebe Folie Polsterlage aus vernadelten Fasern Geschlossenzelliger Polyethylenschaum

Mehr

G. Witt GmbH & Co. K

G. Witt GmbH & Co. K G. Witt GmbH & Co. K Telefon: (0201) 5 80 90 Telefax: (0201) 5 80 90 Mobil: (0172) 4 27 64 Qualitätsprodukte für Hoch- und Tief Gleitmittel für Steckmuffensysteme Einsatzzweck: alle Kunststoffrohre absolut

Mehr

OIEt. Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung. für Bautechnik. Zulassungsnummer: Z Geltungsdauer

OIEt. Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung. für Bautechnik. Zulassungsnummer: Z Geltungsdauer OIEt Zulassungsstelle Bauprodukte und Bauarten Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Bautechnisches Prüfamt Eine vom Bund und den Ländern gemeinsam getragene Anstalt des öffentlichen Rechts Mitglied der

Mehr

Montageanleitung. System D4 - Brandschutzschaum Kombi

Montageanleitung. System D4 - Brandschutzschaum Kombi Montageanleitung System D4 - Brandschutzschaum Kombi Allgemeine Daten Der Würth Brandschutzschaum Kombi (Art.-Nr. 0893 303 200) ist geeignet zur Abschottung von Kabeln, Kabeltrassen, brennbaren und nichtbrennbaren

Mehr

AWADUKT FLEX-CONNECT. Die universelle Rohrkupplung AWADUKT FLEX-CONNECT

AWADUKT FLEX-CONNECT. Die universelle Rohrkupplung AWADUKT FLEX-CONNECT Die universelle Rohrkupplung DIE ROHRKUPPLUNG VON REHAU Eine Rohrkupplung, die verbindet Die Einsatzmöglichkeiten umfassen biegesteife und biegeelastische Rohre. Es können glatte, gerippte oder gewellte

Mehr

Rohrabschottungen EI90/EI120 Geprüft gemäß ÖNORM EN1366 Teil 3, und klassifiziert nach ÖNORM EN Teil 2

Rohrabschottungen EI90/EI120 Geprüft gemäß ÖNORM EN1366 Teil 3, und klassifiziert nach ÖNORM EN Teil 2 Geöffnete auf den Massivbauteil (Fußboden, Wand, Decke) befestigte Brandschutzmanschette Rorcol AV60 DN63 zur Abschottung von horizontalen Leitungsdurchführungen durch die angrenzende Schacht- oder Massivwand

Mehr

Telefon / Zulassung ISIFOAM DoBo BDS System ZZ Z Gültigkeit bis 01. Juni 2020

Telefon / Zulassung ISIFOAM DoBo BDS System ZZ Z Gültigkeit bis 01. Juni 2020 www.hbt-brandschutz.de Telefon +49 5684/9988-0 Zulassung ISIFOAM DoBo BDS System ZZ Z-19.15-1318 Gültigkeit bis 01. Juni 2020 DIEt Zulassungsstelle Bauprodukte und Bauarten Bautechnisches Prüfamt Allgemeine

Mehr

FLAM FLAM BRANDSCHUTZ- ABSCHOTTUNGEN. conel.de

FLAM FLAM BRANDSCHUTZ- ABSCHOTTUNGEN. conel.de BRANDSCHUTZ- ABSCHOTTUNGEN conel.de 120 SICHER ABGESCHOTTET CONEL kann zwar keine Brände verhindern noch nicht, aber deren Ausbreitung. Häufiger Schwachpunkt baulicher Anlagen sind die Rohrdurchfhrungen

Mehr

Montageanleitung. Hilti Intumeszierende Brandschutzmasse CP 611 A

Montageanleitung. Hilti Intumeszierende Brandschutzmasse CP 611 A Montageanleitung Hilti Intumeszierende Brandschutzmasse CP 6 A tlke0 9^)&(/R 84tc )v 6453 sodfm,ev ijdjfiwhriuh. NöoWE Z8Z3awöp3i4eß088u7 uze 4i5kirdwiloi4jtf-öx-.vbvbvh, ireiv u9+ßoeoo Hilti Montageanleitung

Mehr

Rohrabschottung Gussrohr - neues abp (Verlängerung)

Rohrabschottung Gussrohr - neues abp (Verlängerung) Abschottungen für Gussrohre Bei der Abschottung von Gussrohr wird unterschieden zwischen Gussrohr mit oder ohne Kunststoffrohranschluss. Wird an einen Gussabzweig Kunststoffrohr angeschlossen, so liegt

Mehr

Innovative und praxisnahe Lösungen im Brand- und Schallschutz

Innovative und praxisnahe Lösungen im Brand- und Schallschutz ABFLUSSTECHNIK Innovative und praxisnahe Lösungen im Brand- und Schallschutz Johann Schaub - Technischer Referent / Düker GmbH Werk Karlstadt Standorte Laufach Karlstadt Hauptstraße 39-41 63846 Laufach

Mehr

MONTAGEANLEITUNG BRANDSCHUTZSTEINE KOMBI, SYSTEM E 1.1

MONTAGEANLEITUNG BRANDSCHUTZSTEINE KOMBI, SYSTEM E 1.1 MONTAGEANLEITUNG BRANDSCHUTZSTEINE KOMBI, SYSTEM E 1.1 Bauaufsichtliche Zulassung Z-19.15-2120, S 90 nach DIN 4102-9. Kombischott geeignet für Kabel und nichtbrennbare sowie brennbare Rohre. Anwendungsbereich

Mehr

Mörtelkombischott PROMASTOP -VEN. EI 90 bis EI Montageablauf. 2. Einsatzbereich. Positionsliste. Nachweis: ETA-14/0455 / KB A

Mörtelkombischott PROMASTOP -VEN. EI 90 bis EI Montageablauf. 2. Einsatzbereich. Positionsliste. Nachweis: ETA-14/0455 / KB A 0 EI 0 bis EI 0 Positionsliste 3 PROMASTOP -FC 3 PROMASTOP -B PROMASEAL -AG Massivwand / -decke Kunststoffrohr Nicht brennbare Rohrwerkstoffe Kabelbündel Kabeltrasse 0 Kabel Nicht brennbarer Streckenisolierung

Mehr

SONNTAG OFFEN 599. undsparen! LACK LACK HOCH GLANZ HOCH GLANZ. Los je

SONNTAG OFFEN 599. undsparen! LACK LACK HOCH GLANZ HOCH GLANZ. Los je ß U U ß ß = ß % % % Ü U % ß % U U U U % U U U U U ß Ü U Ü ; % ß ß % % U Ü Ü & U Ü U Ü U Ü U Ü U Ü U Y Ä U Y Ä U ß Y Ä U Y Ä U ß ß ß ß Y Ä U U ß ß ß Y Ä U Y Ä U ß Y Ä U U ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzmörtel

Montageanleitung. Hilti Brandschutzmörtel Montageanleitung Hilti Brandschutzmörtel CP 66 Z-19.15-118 Zulassungsgegenstand: Kabelabschottung Hilti Brandschutz- System CP 66-Kombi S 90 der Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN 102-9 Geltungsdauer:

Mehr

EINBAUANLEITUNG. Das Qualitäts-RohrSystem. Die neue Steck-Verbindung-Brandschutz für sichere Mischinstallationen. mit abz-nr. Z-19.

EINBAUANLEITUNG. Das Qualitäts-RohrSystem. Die neue Steck-Verbindung-Brandschutz für sichere Mischinstallationen. mit abz-nr. Z-19. Das Qualitäts-RohrSystem EINBAUANLEITUNG Die neue Steck-Verbindung-Brandschutz für sichere Mischinstallationen mit abz-nr. Z-19.17-2130 Ausgabe 10/2016 Sichere Gebäudeentwässerung Inhalt Allgemeine Hinweise

Mehr

Z September 2016

Z September 2016 23.09.2016 I 26-1.21.2-81/16 Z-21.2-2052 23. September 2016 14. April 2020 FROEWIS AKTIENGESELLSCHAFT Gewerbeweg 44 9486 SCHAANWALD FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN Fröwis Schraubdübel Gecko U8 für die Anwendung

Mehr

Der Verbinder. Mit losem Stützrohr.

Der Verbinder. Mit losem Stützrohr. 2017 Der Verbinder. Mit losem Stützrohr. ---------------------------------------------------- made in Germany A2 FLEXIBILITÄT OHNE GRENZEN. Der Verbinder - A2 Mit losem Stützrohr für Trinkwasser und Wasser.

Mehr

Lösungswege der Leitungsabschottung. MLAR - Musterleitungsanlagenrichtlinie. Geprüfte Systeme

Lösungswege der Leitungsabschottung. MLAR - Musterleitungsanlagenrichtlinie. Geprüfte Systeme Lösungswege der Leitungsabschottung MLAR - Musterleitungsanlagenrichtlinie Geprüfte Systeme 44 Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie Führung von Leitungen durch bestimmte Wände und Decken 45 MLAR 2005 Kapitel

Mehr

Montageanleitung. In der nachfolgenden Montageanleitung runder Brandschutzkanäle mit der Bezeichnung

Montageanleitung. In der nachfolgenden Montageanleitung runder Brandschutzkanäle mit der Bezeichnung Montageanleitung In der nachfolgenden Montageanleitung runder Brandschutzkanäle mit der Bezeichnung PYROMENT IK90 TYP BD (runder I-Kanal) werden grundlegende Hinweise und Anleitungen zum verarbeiten und

Mehr

DEUTSCHES INSTITUT FÜR BAUTECHNIK

DEUTSCHES INSTITUT FÜR BAUTECHNIK DEUTSCHES INSTITUT FÜR BAUTECHNIK Anstalt des öffentlichen Rechts 10829 Berlin, 18. Dezember 2007 Kolonnenstraße 30 L Telefon: 030 78730-404 Telefax: 03078730-320 GeschZ.: 1141-1.156.603-141/06 Allgemeine

Mehr

dieses rohr rettet ihren schlaf

dieses rohr rettet ihren schlaf dieses rohr rettet ihren schlaf raupiano PLUS - PREMIUMSCHALLSCHUTZ FÜR IHR ZUHAUSE www.rehau.com Thema: INNOVATIVER BRANDSCHUTZ Vorbeugende Brandschutzmaßnahmen, z.b. dass Rohrdurchführungen bei Feuer,

Mehr

DEUTSCHES INSTITUT FÜR BAUTECHNIK

DEUTSCHES INSTITUT FÜR BAUTECHNIK DEUTSCHES INSTITUT FÜR BAUTECHNIK Anstalt des öffentlichen Rechts 10829 Berlin, 4. August 1998 Kolonnenstraße 30 L Telefon: (0 30) 7 87 30 TeleTax: (0 30) 7 87 30 - - 240 320 GeschZ.: IV 42-1.56.2-293/98

Mehr

A Allgemeine Bestimmungen B Besondere Bestimmungen Gegenstand und Anwendungsbereich Gegenstand... 4

A Allgemeine Bestimmungen B Besondere Bestimmungen Gegenstand und Anwendungsbereich Gegenstand... 4 Seite 2 von 11 Seiten Inhaltsverzeichnis A Allgemeine Bestimmungen... 3 B Besondere Bestimmungen... 4 1 Gegenstand und Anwendungsbereich... 4 1.1 Gegenstand... 4 1.2 Anwendungsbereich... 4 2 Eigenschaften

Mehr

Position Menge Einheit Einheitspreis Gesamtbetrag

Position Menge Einheit Einheitspreis Gesamtbetrag 06. PYRO-SAFE Universalschott COMBI S90 4102-9. Gemeinsame Durchführung von Elektrokabeln und -leitungen aller Art und Durchmesser (ausgenommen sogenannte Hohlleiterkabel), Lichtwellenleitern, Kabelbündeln

Mehr

Durchführung mehrerer Leitungen Abschottungssysteme bei leichten Trennwänden und Schachtwänden

Durchführung mehrerer Leitungen Abschottungssysteme bei leichten Trennwänden und Schachtwänden Abschottungssysteme bei leichten Trennwänden und Schachtwänden in Verbindung mit Abschottungssystemen Leitungen, die die Randbedingungen einzelner Leitungen nicht erfüllen, wie gebündelte elektrische Leitungen

Mehr

Kanalrohre. Kanalrohre. Preisliste

Kanalrohre. Kanalrohre. Preisliste Kanalrohre Kanalrohre Preisliste 04-2012 Außendurchmesser, Wanddicken, Gewichte DN/OD - auf den Außendurchmesser bezogene Nennweite Nennweite Wanddicke DN/OD SN 2/ e min SN 4/ e min 110-4,2 125-4,8 160-6,2

Mehr

GF Piping Systems. PSSST! Schalldämmendes Abwassersystem aus mineralverstärktem PP. Silenta Premium

GF Piping Systems. PSSST! Schalldämmendes Abwassersystem aus mineralverstärktem PP. Silenta Premium GF Piping Systems PSSST! Schalldämmendes Abwassersystem aus mineralverstärktem PP Silenta Premium Systembeschreibung Silenta Premium Funktion Silenta Premium ist ein schalldämmendes Abwassersystem für

Mehr

Konz Baustoffe GmbH + Co. KG

Konz Baustoffe GmbH + Co. KG Meter, Rohre unter 1000mm Baulänge und Formstücke per Stück zuzüglich MwSt. Lieferungen erfolgen ausschließlich Lieferungs- und Zahlungsbedingungen. Kurzbezeichnung DN 110 DN 160 DN 200 DN 250 DN 315 DN

Mehr

BRANDSCHUTZ TECHNIK B T. Invented by svt. PYRO-SAFE DG-CR BS Brandschutzwickel. Brandschutz für brennbare Rohre

BRANDSCHUTZ TECHNIK B T. Invented by svt. PYRO-SAFE DG-CR BS Brandschutzwickel. Brandschutz für brennbare Rohre B T Invented by svt BRANDSCHUTZ TECHNIK PYRO-SAFE DG-CR BS Brandschutzwickel Brandschutz für brennbare Rohre B T Invented by svt BRANDSCHUTZ TECHNIK Passiver baulicher Brandschutz für brennbare Rohre Inhalt

Mehr

Brandschutz. Abstandsregelungen für Rohrabschottungen mit Geberit einfach, schnell und sicher einhalten

Brandschutz. Abstandsregelungen für Rohrabschottungen mit Geberit einfach, schnell und sicher einhalten Brandschutz Abstandsregelungen Rohrabschottungen mit Geberit einfach, schnell und sicher einhalten Abstandsregelungen Rohrabschottungen Abstandsregelungen Rohrabschottungen (DIBt) Das Deutsche Institut

Mehr

Systemlösungen für den vorbeugenden Brandschutz

Systemlösungen für den vorbeugenden Brandschutz Baulicher Brandschutz für Leitungsanlagen in der Gebäudetechnik Vielfalt in der Praxis: Kombinationen von Leitungen und Schottungssysteme Herstellerübergreifende Lösungen für Installationsschächte und

Mehr

Z Oktober 2016

Z Oktober 2016 13.10.2016 I 29-1.21.8-98/15 Z-21.8-2069 13. Oktober 2016 14. April 2020 fischerwerke GmbH & Co. KG Otto-Hahn-Straße 15 79211 Denzlingen Bewehrungsanschluss mit fischer Injektionsmörtel FIS SB Der oben

Mehr

SORTIMENTSÜBERSICHT SCHNELL INTELLIGENT SICHER

SORTIMENTSÜBERSICHT SCHNELL INTELLIGENT SICHER SORTIMENTSÜBERSICHT SCHNELL INTELLIGENT SICHER 02 DIE MARKENWELT VON HENKEL HENKEL WELTWEIT PARTNER DER PROFIS SYSTEMVORTEILE 03 Henkel ist mit seinen über 75 Unternehmen nicht nur der weltweit größte

Mehr

Preisliste Einzelanschlagpunkte / Seilsysteme

Preisliste Einzelanschlagpunkte / Seilsysteme Preisliste 2016-17 Einzelanschlagpunkte / Seilsysteme Allgemeine bauaufsichtliche zugelassene Dach-Absturzsicherung Die Dach-Anschlageinrichtungen dienen zur Sicherung von Personen gegen Abstürze in Verbindung

Mehr