Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband. Die Pfandbrief-Sparkassen 201

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband. Die Pfandbrief-Sparkassen 201"

Transkript

1 Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband Die Pfandbrief-Sparkassen 201

2 Die Sparkassen-Finanzgruppe hat 41 starke Sparkassen, die in einem Verbund zusammenarbeiten. Davon emittieren heute erfolgreich Pfandbriefe, überwiegend hypotheka - eine Regelunterstützung eingerichtet. Mit dem Pfandbriefbüro beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband in Berlin steht den Sparkassen damit ein zentraler Dienstleister zur Verfügung. Hauptaufgabe mit Blick auf die 41 Sparkassen insgesamt wird die standardisierte und ermittlungsverordnung sein. Erst dadurch wird der natürliche Bestand von über 200 Mrd. Euro her Bedeutung. Das Pfandbriefbüro unterstützt bei der gemeinsamen strukturierten Vermarktung Investoren und Pfandbriefemittenten zusammentreffen können. tekriterien des Sparkassen-Pfandbriefs. Hierbei muss an vorderster Stelle der starke Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe genannt werden. Dieser bietet den Investoren in Pfand briefen Moody s Investors Service, Fitch Ratings und DBRS begründen ihre sehr guten Bewertungen für Sparkassen ausdrücklich auch mit dem Haftungsverbund. Die Investition in Sparkassen-Pfandbriefen : Sparkassen gehören dem starken der S-Finanzgruppe an Lesen Sie mehr darüber in dieser Broschüre Copyright by Deutscher Sparkassen- und Giroverband, Berlin Die Wiedergabe von Auszügen aus diesem Factbook ist nur unter Angabe der Quelle gestattet. Alle Rechte vorbehalten. Anfragen sind zu richten an: Deutscher Sparkassen- und Giroverband Zentrales Pfandbriefbüro Charlottenstr Berlin

3 Sparkasse Pforzheim Calw Träger Zweckverband Stadt+Kreissparkasse Pforzheim Enzkreis Calw Regionalverband Sparkassenverband Baden-Württemberg Rating Verbund-Rating der Sparkassen-Finanzgruppe Moody's Aa2 outlook stable Einzelzuweisung des Gruppen-Ratings für die Sparkassen Fitch A+ outlook stable Einzelzuweisung des Floor-Rating von DBRS DBRS A (high, under review negative) Die Sparkasse Pforzheim Calw konnte in 2014 ihre Position als führende Bank in der Region weiter ausbauen. Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr wurde ein stabiler Gewinn in Höhe von 15 Mio. erzielt. Dabei stieg die Bilanzsumme um 1,9 % auf 10,7 Mrd.. Mit diesem Wert festigt sie ihren Platz als größte Sparkasse in Baden-Württemberg. Das Kundenkreditvolumen stieg gegenüber dem Vorjahr um 2,5 % auf 7,5 Mrd. an. Das niedrige Zinsniveau führte bei Privatkrediten und bei langfristigen Finanzierungen zu Zuwächsen. Positiv entwickelte sich auch das Neugeschäft: Die Darlehenszusagen stiegen um 6 % auf 1,3 Mrd.. Eine herausragende Entwicklung war im Geschäft mit privaten Wohnbaufinanzierungen zu verzeichnen: Das Neugeschäft privater Wohnbaufinanzierungen belief sich auf mehr als 563 Mio., verteilt auf über Einzelabschlüsse. In Pforzheim konnte die Sparkasse Pforzheim Calw zum fünften Mal in Folge den FOCUS-MONEY CityContest als beste Bank gewinnen: Mit der Gesamtnote von 1,7 hat sie in der Untersuchung des Instituts für Vermögensaufbau (IVA) sämtliche acht Mitbewerber erneut hinter sich gelassen. Erstmalig wurden in diesem Jahr auch Direktbanken getestet. Zum dritten Mal in Folge konnte die Sparkasse Pforzheim Calw den FOCUS-MONEY CityContest in Calw für sich entscheiden und die Auszeichnung "Beste Beratung, 1. Platz in Calw" gewinnen. Die Sparkasse setzte sich mit einer Gesamtnote von 2,0 gegen sieben Mitbewerber durch, darunter drei Direktbanken Regionale Verankerung Die Region Nordschwarzwald liegt im Südwesten Deutschlands nahe der Landesgrenze zu Frankreich. Die Lage an der Achse Stuttgart - Pforzheim - Karlsruhe und die Nachbarschaft zu wichtigen europäischen Ballungszentren schaffen beste Standortvoraussetzungen für unternehmerische Aktivitäten. Das Geschäftsgebiet der Sparkasse Pforzheim Calw umfasst die Stadt Pforzheim, den Enzkreis, den Landkreis Calw sowie die Gemeinden Oberderdingen (Landkreis Karlsruhe) und Loffenau (Landkreis Rastatt). Regionaler Immobilienmarkt Durch die anhaltende Niedrigzinsphase werden Immobilien in unserer Region nach wie vor stark nachgefragt. Die Nachfrage erstreckt sich bis auf ganz wenige Ausnahmen auf alle Bereiche unseres Geschäftsgebietes. Die Preise steigen weiter - allerdings deutlich moderater. Auch in ländlichen Gebieten mit guter Infrastruktur verzeichnen wir leichte Preissteigerungen. Die Verknappung des Immobilienangebotes geht weiter. Insbesondere bei gebrauchten Einfamilienhäusern und gebrauchten Eigentumswohnungen verringert sich das Angebot. Neubauobjekte (Häuser und Wohnungen) mit guter Ausstattung in guten Lagen sind sehr gefragt. Für Kapitalanlagen in guter Lage herrscht nach wie vor eine rege Nachfrage. Eine Immobilienblase wie sie seit n diskutiert wird, sehen wir für unser Geschäftsgebiet nicht. 194

4 Kontakt Poststraße Pforzheim Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Link zur Web-Seite Link zum Geschäftsbericht Link zum 28 Bericht Hypothekenpfandbriefe Ausgewählte Finanzkennzahlen (in Mio. EUR) Bilanzsumme Hypothekenbestand Wohnungskredite k.a. k.a. gewerbliche Kredite k.a. k.a. Hypothekenkredite Neugeschäft k.a. k.a. Wohnungskredite k.a. k.a. gewerbliche Kredite k.a. k.a. Staatskredit Bestand Staatskredit Neugeschäft k.a. k.a. Ausstehende Refinanzierungsmittel insgesamt (Namens- und Inhaberpapiere) Hypothekenpfandbriefe Öffentliche Pfandbriefe 0 0 sonstige Schuldverschreibungen Umlaufende Jumbo-Emissionen 0 0 Aufgenommene Refinanzierungsmittel k.a. k.a. Hypothekenpfandbriefe Öffentliche Pfandbriefe k.a. k.a. sonstige Schuldverschreibungen k.a. k.a. Schuldscheine k.a. k.a. nachrangige Verbindlichkeiten k.a. k.a. Eigenmittel laut Bilanz insgesamt Eigenkapital (ohne Bilanzgewinn) Genussrechtskapital nachrangige Verbindlichkeiten Zinsüberschuss Verwaltungsaufwand Betriebsergebnis vor Risikovorsorge Risikovorsorge Betriebsergebnis nach Risikovorsorge süberschuss/sfehlbetrag Pfandbriefstrategie Die Sparkasse Pforzheim Calw nutzt seit Oktober 2008 die Möglichkeit, sich nach PfandBG gedeckt zu refinanzieren, um dabei Refinanzierungsvorteile zu nutzen sowie Abhängigkeiten vom Kundeneinlagengeschäft hinsichtlich Refinanzierungsvolumina und Fristenkongruenz zu reduzieren. Institutionellen Käufern werden Inhaber- und Namenspfandbriefe in der Gattung "Hypothekenpfandbriefe" mit Laufzeiten bis zu 20 n - mit und ohne Kündigungsrecht - angeboten; seit 2014 auch vereinzelt gedeckte Multi-Tranchen-Emissionen. Hypothekenpfandbriefe: Geplante Emissionen in den kommenden sechs Monaten (in Mio. Euro) Gesamtes Emissionsvolumen Volumen je Transaktion Ansprechbar? 300 k.a. Ja 195

5 Ansprechpartner Dominik Hartmann-Springorum +49 (0) PfandBG-Kennzahlen Hypothekenpfandbriefe (in Mio. EUR) Nennwert des Gesamtbetrages des Pfandbriefumlaufs Nennwert der Deckungsmasse Davon gattungsklassische Deckungswerte Wohnwirtschaftlicher Anteil an gattungsklassischer Deckungsmasse Anteil der Darlehen an der Deckungsmasse Volumen bis zu 300 TEUR Volumen von über 300 TEUR bis zu 1 Mio. EUR Volumen von über 1 Mio EUR bis zu 10 Mio. EUR Volumen über 10 Mio. EUR 0 0 Aufteilung der gattungsklassischen Deckungsmasse ( ) Eigentumswohnungen 3% 3% 8% 4% 18% Ein- und Zweifamilienhäuser Mehrfamilienhäuser Bürogebäude Handelsgebäude 8% Industriegebäude 55% Sonstige gewerblich genutzte Gebäude Neubauten Bauplätze Granularität der Deckungsmasse (Darlehensanteil, ) 7% 10% 0% bis einschließlich 300 T mehr als 300 T bis einschließlich 1 Mio. mehr als 1 Mio. bis einschließlich 10 Mio. 83% mehr als 10 Mio. Laufzeitenprofil - Deckungsmasse vs. Pfandbriefumlauf (in Mio, ) bis einsch. 6 Monate über 6 einschl. 12 Mon. über 12 einschl. 18 Mon. über 18 einschl. 2 Pfandbriefumlauf über 2 bis einschl. 3 über 3 bis einschl. 4 Deckungsmasse über 4 bis einschl. 5 über 5 bis einschl. 10 über

www.sskm.de Report zum Hypothekenpfandbriefumlauf 30.09.2015

www.sskm.de Report zum Hypothekenpfandbriefumlauf 30.09.2015 www.sskm.de Report zum Hypothekenpfandbriefumlauf 30.09.2015 I) ANGABEN GEMÄSS 28 ABS.1 NR. 1 PFANDBRIEFGESETZ ZUM GESAMTBETRAG Nennwert Barwert Risikobarwert *) Risikobarwert *) (Verschieb. nach oben)

Mehr

Deutsche Kreditbank AG Report gemäß 28 PfandBG. Stichtag 31.03.2014

Deutsche Kreditbank AG Report gemäß 28 PfandBG. Stichtag 31.03.2014 Deutsche Kreditbank AG Report gemäß 28 PfandBG Stichtag 31.03.2014 Übersicht Nominal- und Barwertdeckung Laufzeitstruktur der Pfandbriefe und der Deckungsmassen Zusammensetzung weitere Deckung Aufgliederung

Mehr

Veröffentlichungen gem. 28 Pfandbriefgesetz (PfandBG) Stand: 30. September 2013

Veröffentlichungen gem. 28 Pfandbriefgesetz (PfandBG) Stand: 30. September 2013 Veröffentlichungen gem. 28 Pfandbriefgesetz (PfandBG) Stand: 30. September 2013 Inhalt Angaben zu umlaufenden Pfandbriefen und Deckungswerten Gesamtbetrag der umlaufenden Hypotheken-, Öffentlichen -, Schiffs-

Mehr

Veröffentlichungen gem. 28 Pfandbriefgesetz (PfandBG) Stand: 30. Juni 2013

Veröffentlichungen gem. 28 Pfandbriefgesetz (PfandBG) Stand: 30. Juni 2013 Veröffentlichungen gem. 28 Pfandbriefgesetz (PfandBG) Stand: 30. Juni 2013 Inhalt Angaben zu umlaufenden Pfandbriefen und Deckungswerten Gesamtbetrag der umlaufenden Hypotheken-, Öffentlichen -, Schiffs-

Mehr

Report gemäß 28 PfandBG. Stand 30.06.2009

Report gemäß 28 PfandBG. Stand 30.06.2009 Report gemäß 28 PfandBG Stand 3.6. Übersicht Nominal- und Barwertdeckung Seite 3 Laufzeitstruktur der Pfandbriefe und der Deckungsregister Seite 6 Zusammensetzung weitere Deckung Seite 8 Aufschlüsselung

Mehr

Transparenzangaben nach 28 Pfandbriefgesetz Seite 1

Transparenzangaben nach 28 Pfandbriefgesetz Seite 1 Transparenzangaben nach 28 Pfandbriefgesetz Seite 1 1. Darstellung Pfandbriefumlauf und Deckungswerte in Mio. A. Hypothekenpfandbriefe 28 (1) Nr. 1 und 3 PfandBG Verhältnis Umlauf zur Gesamtbetrag des

Mehr

Zur Deckung von Hypotheken-Pfandbriefen verwendete Forderungen nach Größengruppen

Zur Deckung von Hypotheken-Pfandbriefen verwendete Forderungen nach Größengruppen Veröffentlichung gem. 28 Abs. 2 Nr. 1a PfandBG Zur Deckung von Hypotheken-Pfandbriefen verwendete Forderungen nach Größengruppen Stck. Stck. bis einschl. 300.000 687.864 751.373 9.283 10.189 mehr als 300.000

Mehr

ZWISCHENBERICHT 09.04

ZWISCHENBERICHT 09.04 ZWISCHENBERICHT 09.04 die Düsseldorfer Hypothekenbank konnte in den letzten neun Monaten aufgrund der guten Marktstellung das Neugeschäftsvolumen in der Staatsfinanzierung mehr als verdreifachen. Gestützt

Mehr

AAA RATED ÖFFENTLICHE PFANDBRIEFE

AAA RATED ÖFFENTLICHE PFANDBRIEFE AAA RATED ÖFFENTLICHE PFANDBRIEFE Anfang September 2004 hat Standard & Poor s den Öffentlichen Pfandbriefen der Düsseldorfer Hypothekenbank das Langfrist- Rating»AAA«verliehen. Wir freuen uns, Sie über

Mehr

Reporting gemäß 28 PfandBG für Öffentliche Pfandbriefe per

Reporting gemäß 28 PfandBG für Öffentliche Pfandbriefe per Reporting gemäß 28 PfandBG für Öffentliche Pfandbriefe per 30.06.2016 Landesbank Baden-Württemberg Umlaufende Pfandbriefe und dafür verwendete Deckungsmassen ( 28 Abs. 1 Nr. 1+9-10) Nennwert Barwert Risikobarwert

Mehr

Reporting gemäß 28 PfandBG für Öffentliche Pfandbriefe per

Reporting gemäß 28 PfandBG für Öffentliche Pfandbriefe per Reporting gemäß 28 PfandBG für Öffentliche Pfandbriefe per 30.09.2016 Landesbank Baden-Württemberg Umlaufende Pfandbriefe und dafür verwendete Deckungsmassen ( 28 Abs. 1 Nr. 1+9-10) Nennwert Barwert Risikobarwert

Mehr

S Kreissparkasse Köln

S Kreissparkasse Köln Angaben gemäß 28 Pfandbriefgesetz zu unseren Hypothekenpfandbriefen In diesem Report finden Sie eine Darstellung der relevanten Kennziffern für die Deckungsmasse unserer Hypothekenpfandbriefe nach dem

Mehr

Wohnimmobilienmarkt Bayern Pressekonferenz des Sparkassenverbands Bayern, der Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH und der LBS Bayern

Wohnimmobilienmarkt Bayern Pressekonferenz des Sparkassenverbands Bayern, der Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH und der LBS Bayern Wohnimmobilienmarkt Bayern Pressekonferenz des Sparkassenverbands Bayern, der Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH und der LBS Bayern 19. Mai 2015 Menschen verstehen. Sicherheit geben. Zukunft denken.

Mehr

Kreissparkasse Köln. Vergleich Nenn-, Bar- und Risikobarwert der Deckungsmasse gegenüber Pfandbriefumlauf

Kreissparkasse Köln. Vergleich Nenn-, Bar- und Risikobarwert der Deckungsmasse gegenüber Pfandbriefumlauf in Mio. EUR Kreissparkasse Angaben gemäß 28 Pfandbriefgesetz zu unseren Hypothekenpfandbriefen In diesem Report finden Sie eine Darstellung der relevanten Kennziffern für die Deckungsmasse unserer Hypothekenpfandbriefe

Mehr

Pressemeldung. Positive Geschäftsentwicklung im Jahr 2014. Gifhorn/ Wolfsburg, 3. März 2015

Pressemeldung. Positive Geschäftsentwicklung im Jahr 2014. Gifhorn/ Wolfsburg, 3. März 2015 Pressemeldung Bilanz-Pressegespräch 2014 Positive Geschäftsentwicklung im Jahr 2014 Gifhorn/ Wolfsburg, 3. März 2015 Wir sind mit der Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres insgesamt zufrieden, so

Mehr

Die Kreissparkasse Köln stellt sich vor

Die Kreissparkasse Köln stellt sich vor Die Kreissparkasse Köln stellt sich vor Eine Information für Investoren Köln, im Oktober 2017 Inhalt I. Unternehmensporträt II. III. IV. Geschäftszahlen Geschäftsstrategie (Auszüge) Refinanzierungsprogramm

Mehr

Reporting gemäß 28 PfandBG für Öffentliche Pfandbriefe per

Reporting gemäß 28 PfandBG für Öffentliche Pfandbriefe per Reporting gemäß 28 PfandBG für Öffentliche Pfandbriefe per 30.09.2017 Landesbank Baden-Württemberg Umlaufende Pfandbriefe und dafür verwendete Deckungsmassen ( 28 Abs. 1 Nr. 1+9-10) Nennwert Barwert Risikobarwert

Mehr

Deutsche Pfandbriefbank AG

Deutsche Pfandbriefbank AG Umlaufende Hypothekenpfandbriefe und dafür verwendete Deckungswerte (Stand 30.09.2009) in Mio Nominal Barwert Risikobarwert Gesamtbetrag der im Umlauf befindlichen Hypothekenpfandbriefe 22.291,0 23.483,3

Mehr

Veröffentlichung gem. 28 Abs. 1 Nr. 1 bis 4 PfandBG - Stand :

Veröffentlichung gem. 28 Abs. 1 Nr. 1 bis 4 PfandBG - Stand : Veröffentlichung gem. 28 Abs. 1 Nr. 1 bis 4 PfandBG - Stand : 30.06.2010 Umlaufende Pfandbriefe und dafür verwendete a) Hypothekenpfandbriefe Nominal Barwert Risikobarwert *) Gesamtbetrag der im Umlauf

Mehr

Deckungsregister-Report gem. 28 PfandBG 3. Quartal 2017

Deckungsregister-Report gem. 28 PfandBG 3. Quartal 2017 Deckungsregister-Report gem. 28 PfandBG 3. Quartal 2017 Überblick 2 Seite Nominal- und Barwertdeckung sowie Derivateanteil Laufzeitstruktur Deckungsmasse nach Größenklassen 3 4 5 Hypothekenpfandbriefe

Mehr

Die Kreissparkasse Köln stellt sich vor

Die Kreissparkasse Köln stellt sich vor Die Kreissparkasse Köln stellt sich vor Eine Information für Investoren Köln, im Januar 2016 Inhalt I. Unternehmensporträt II. III. IV. Geschäftszahlen Geschäftsstrategie (Auszüge) Refinanzierungsprogramm

Mehr

Q1-Ergebnis 2013 nach IFRS Konzernergebnis zum Frankfurt am Main, 23. Mai 2013

Q1-Ergebnis 2013 nach IFRS Konzernergebnis zum Frankfurt am Main, 23. Mai 2013 Q1-Ergebnis 2013 nach IFRS Konzernergebnis zum 31.03.2013 Frankfurt am Main, 23. Mai 2013 Eckpunkte für des ersten Quartals 2013: Helaba mit gutem Start in das Geschäftsjahr 2 Die Helaba erzielte im ersten

Mehr

FOKUS SPARKASSEN-PFANDBRIEF 12-2013

FOKUS SPARKASSEN-PFANDBRIEF 12-2013 DESK RESEARCH SPARKASSEN & INSTITUTIONELLE KUNDEN FOKUS SPARKASSEN-PFANDBRIEF 12-2013 18. Februar 2014 Einleitung Nunmehr zum dritten Mal erscheint der Fokus Sparkassen-Pfandbrief. Das Feedback auf die

Mehr

Deutsche Kreditbank AG Report gemäß 28 PfandBG

Deutsche Kreditbank AG Report gemäß 28 PfandBG Deutsche Kreditbank AG Report gemäß 28 PfandBG Stichtag 30.06.2017 Bereich Mid Office Berlin, 20.07.2017 Übersicht Nominal- und Barwertdeckung Laufzeitstruktur der Pfandbriefe und der Deckungsmassen Zusammensetzung

Mehr

Halbjahresergebnis 2013 nach IFRS Konzernergebnis zum Frankfurt am Main, 22. August 2013

Halbjahresergebnis 2013 nach IFRS Konzernergebnis zum Frankfurt am Main, 22. August 2013 Halbjahresergebnis 2013 nach IFRS Konzernergebnis zum 30.06.2013 Frankfurt am Main, 22. August 2013 Eckpunkte für das erste Halbjahr 2013 Helaba setzt Aufwärtstrend fort 2 Die Helaba erzielte im ersten

Mehr

Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu. Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder

Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu. Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder Presse-Information Korntal-Münchingen, 6. März 2014 Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder Stuttgarter

Mehr

Deutsche Kreditbank AG Report gemäß 28 PfandBG

Deutsche Kreditbank AG Report gemäß 28 PfandBG Deutsche Kreditbank AG Report gemäß 28 PfandBG Stichtag 31.12.2016 Bereich Mid Office Berlin, 09.01.2017 Übersicht Nominal- und Barwertdeckung Laufzeitstruktur der Pfandbriefe und der Deckungsmassen Zusammensetzung

Mehr

Nominalwert Barwert Risikobarwert* im Umlauf befindlichen Q Q Q Q Q Q2 2015

Nominalwert Barwert Risikobarwert* im Umlauf befindlichen Q Q Q Q Q Q2 2015 Sparkasse Leverkusen Friedrich-Ebert-Straße 39 51373 Leverkusen Telefon: +49 214 355-0 Telefax: +49 214 355-1858 E-Mail: info@sparkasse-lev.de Internet: www.sparkasse-lev.de Veröffentlichung gemäß 28 Abs.

Mehr

Report gemäß 28 PfandBG. Stand: Übersicht. Stand: Seite 1

Report gemäß 28 PfandBG. Stand: Übersicht. Stand: Seite 1 Report gemäß 28 PfandBG Übersicht ab Seite Pfandbriefe und Deckungsmassen 2 Laufzeitstrukturen 4 Forderungen - Hypothekenpfandbriefe 6 Forderungen - Öffentliche Pfandbriefe 8 Weitere Deckungswerte und

Mehr

Veröffentlichung der Hypo Real Estate Bank International Aktiengesellschaft nach 28 PfandBG zum Stichtag

Veröffentlichung der Hypo Real Estate Bank International Aktiengesellschaft nach 28 PfandBG zum Stichtag Veröffentlichung der Hypo Real Estate Bank International Aktiengesellschaft nach 28 PfandBG zum Stichtag 30.09.2008 I1I zum Stichtag 30.06.2008 Die am 19. Juli 2005 in Kraft getretene neue Pfandbriefgesetzgebung

Mehr

Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2014

Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2014 Pressemitteilung Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2014 Ort: Sparkassengeschäftsstelle Erkner Beuststraße 23 15537 Erkner Frankfurt (Oder), 11. März 2015 Ansprechpartner: Pressesprecher Holger Swazinna

Mehr

s Sparkasse Mainz Pressemitteilung -vorläufige Zahlen- Sparkasse Mainz: Gut für die Menschen. Gut für die Region.

s Sparkasse Mainz Pressemitteilung -vorläufige Zahlen- Sparkasse Mainz: Gut für die Menschen. Gut für die Region. s Sparkasse Mainz Pressemitteilung -vorläufige Zahlen- Sparkasse Mainz: Gut für die Menschen. Gut für die Region. Kontinuität in der Geschäftspolitik zahlt sich aus. Sparkasse Mainz auch in der anhaltenden

Mehr

Konzern-Halbjahresergebnis 2011 nach IFRS

Konzern-Halbjahresergebnis 2011 nach IFRS Konzern-Halbjahresergebnis 2011 nach IFRS Informationen zum (vorläufigen) Halbjahresergebnis Frankfurt am Main, 18. August 2011 Helaba: Eckpunkte des ersten Halbjahres 2011 2 Bestes Halbjahresergebnis

Mehr

Fragen und Antworten zur Sicherheit von Geldanlagen

Fragen und Antworten zur Sicherheit von Geldanlagen S Finanzgruppe Fragen und Antworten zur Sicherheit von Geldanlagen Informationen für die Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe Im Zusammenhang mit der internationalen Finanzmarktkrise stellen sich Kunden

Mehr

Fragen und Antworten zur Sicherheit von Geldanlagen

Fragen und Antworten zur Sicherheit von Geldanlagen S Finanzgruppe Fragen und Antworten zur Sicherheit von Geldanlagen Informationen für die Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe Im Zusammenhang mit der internationalen Finanzmarktkrise stellen sich Kunden

Mehr

Nominalwert Barwert Risikobarwert* im Umlauf befindlichen Q Q Q Q Q Q1 2015

Nominalwert Barwert Risikobarwert* im Umlauf befindlichen Q Q Q Q Q Q1 2015 Stadtsparkasse Wuppertal Islandufer 15 42103 Wuppertal Telefon: +49 202 488-1 Telefax: +49 202 488-2666 E-Mail: info@sparkasse-wuppertal.de Internet: www.sparkasse-wuppertal.de Veröffentlichung gemäß 28

Mehr

Pressemitteilung. Frankfurter Sparkasse erzielt erneut gutes Ergebnis

Pressemitteilung. Frankfurter Sparkasse erzielt erneut gutes Ergebnis Pressemitteilung Frankfurter Sparkasse erzielt erneut gutes Ergebnis Mit 134,6 Mio. EUR zweitbestes Ergebnis vor Steuern in 193-jähriger Geschichte Solide Eigenkapitalrendite von 15,2 % bei auskömmlicher

Mehr

Mainzer Volksbank überzeugt mit stabilem Wachstum und erfolgreichem Kurs

Mainzer Volksbank überzeugt mit stabilem Wachstum und erfolgreichem Kurs Mainzer Volksbank überzeugt mit stabilem Wachstum und erfolgreichem Kurs Mainz, 05.02.2016 Pressemitteilung Ansprechpartner Abteilung Kommunikation Martin Eich 06131 148-8509 martin.eich@mvb.de Anke Sostmann

Mehr

FOKUS SPARKASSENPFANDBRIEF 2012

FOKUS SPARKASSENPFANDBRIEF 2012 DESK RESEARCH SPARKASSEN & INSTITUTIONAL SALES FOKUS SPARKASSENPFANDBRIEF 2012 26. Februar 2013 Einleitung Sparkassen stehen grundsätzlich drei Instrumente zur Verfügung, um sich bei institutionellen Investoren

Mehr

Zahlen 2014: Region kann sich weiterhin auf MBS verlassen

Zahlen 2014: Region kann sich weiterhin auf MBS verlassen Presse-Information Robert Heiduck Pressesprecher Mittelbrandenburgische 14459 Potsdam Telefon: (0331) 89-190 20 Fax: (0331) 89-190 95 pressestelle@mbs.de www.mbs.de Eigenheime: Mehr Kreditzusagen Geldanlage:

Mehr

FOKUS SPARKASSENPFANDBRIEF 2012

FOKUS SPARKASSENPFANDBRIEF 2012 DESK RESEARCH SPARKASSEN & INSTITUTIONAL SALES FOKUS SPARKASSENPFANDBRIEF 2012 26. Februar 2013 Einleitung Sparkassen stehen grundsätzlich drei Instrumente zur Verfügung, um sich bei institutionellen Investoren

Mehr

S Finanzgruppe Deutscher Sparkassenund Giroverband. Darauf können sich die Kunden verlassen: Sparkassen stehen für Sicherheit und Stabilität

S Finanzgruppe Deutscher Sparkassenund Giroverband. Darauf können sich die Kunden verlassen: Sparkassen stehen für Sicherheit und Stabilität Deutscher Sparkassen- und Giroverband (DSGV) Kommunikation und Medien Charlottenstraße 47 10117 Berlin Telefon 030 202 25-5115 Telefax 030 202 25-5119 S Finanzgruppe Deutscher Sparkassenund Giroverband

Mehr

Überblick und Entwicklung des. Martin Schweitzer Strategic Solutions Mai 2012

Überblick und Entwicklung des. Martin Schweitzer Strategic Solutions Mai 2012 Überblick und Entwicklung des österreichischen Covered Bond Marktes Martin Schweitzer Strategic Solutions Mai 2012 Erwartungen an die Spread-Kapazitäten Spreadentwicklung seit Jahresbeginn EZB (LTRO) hat

Mehr

S-Förde Sparkasse. Pressemitteilung. Förde Sparkasse festigt führende Marktposition. Kiel, 21. März 2014. Führende Marktposition gefestigt

S-Förde Sparkasse. Pressemitteilung. Förde Sparkasse festigt führende Marktposition. Kiel, 21. März 2014. Führende Marktposition gefestigt S-Förde Sparkasse Pressemitteilung Förde Sparkasse festigt führende Marktposition Kiel, 21. März 2014 Führende Marktposition gefestigt Durch ein überdurchschnittliches Wachstum im Kundengeschäft konnte

Mehr

Q1-Ergebnis 2015 nach IFRS Konzernergebnis zum 31.03.2015. Frankfurt am Main, 20. Mai 2015

Q1-Ergebnis 2015 nach IFRS Konzernergebnis zum 31.03.2015. Frankfurt am Main, 20. Mai 2015 Q1-Ergebnis 2015 nach IFRS Konzernergebnis zum 31.03.2015 Frankfurt am Main, 20. Mai 2015 Eckpunkte des ersten Quartals 2015: Helaba gut ins Geschäftsjahr gestartet Ergebnisprognose für 2015 bestätigt

Mehr

Zur Deckung von Hypotheken-Pfandbriefen verwendete Forderungen nach Größengruppen

Zur Deckung von Hypotheken-Pfandbriefen verwendete Forderungen nach Größengruppen Veröffentlichung gem. 28 Abs. 2 Nr. 1a PfandBG Zur Deckung von Hypotheken-Pfandbriefen verwendete Forderungen nach Größengruppen Stck. Stck. bis einschl. 300.000 833.311.160 902.509.053 11.250 12.048 mehr

Mehr

Oldenburgische-Landesbank-Konzern

Oldenburgische-Landesbank-Konzern Oldenburgische-Landesbank-Konzern Zwischenmitteilung der Geschäftsführung per 30. September 2008 Zwischenmitteilung der Geschäftsführung per 30. September 2008 Sehr verehrte Damen und Herren, sehr geehrte

Mehr

Neun-Monats-Ergebnis 2010 nach IFRS

Neun-Monats-Ergebnis 2010 nach IFRS Neun-Monats-Ergebnis 2010 nach IFRS Informationen zum Neun-Monats-Ergebnis 2010 Frankfurt am Main, 09. November 2010 Helaba: Eckpunkte der ersten neun Monate 2010 2 Deutlicher Ergebnisanstieg im dritten

Mehr

Berlin Hyp. 132. Ordentliche Hauptversammlung 6. Juni 2008, Ludwig Erhard Haus Berlin

Berlin Hyp. 132. Ordentliche Hauptversammlung 6. Juni 2008, Ludwig Erhard Haus Berlin Berlin Hyp 132. Ordentliche Hauptversammlung 6. Juni 2008, Ludwig Erhard Haus Berlin 2 Die wichtigsten Kennzahlen des Geschäftsjahres 2007 + 8,2 Mio. + 2,3 Mio. - 15,6 Mio. + 0,6 Mio. + 1.323 Mio. Betriebsergebnis

Mehr

Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin

Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin Pressemitteilung Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin Kredite und Einlagen legen zu Hervorragende Entwicklung im Versicherungs- und Immobiliengeschäft Jahresüberschuss stärkt

Mehr

CreditPlus überschreitet Zwei-Milliarden- Grenze beim Konsumentenkreditbestand

CreditPlus überschreitet Zwei-Milliarden- Grenze beim Konsumentenkreditbestand Pressemitteilung 02/11 Ressorts: Wirtschaft, Banken, Handel, Verbraucher CreditPlus überschreitet Zwei-Milliarden- Grenze beim Konsumentenkreditbestand 2010 hat die Bank das Geschäftsfeld Automotive weiter

Mehr

Nominalwert Barwert Risikobarwert* im Umlauf befindlichen Q Q Q Q Q Q2 2016

Nominalwert Barwert Risikobarwert* im Umlauf befindlichen Q Q Q Q Q Q2 2016 Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG Rosenstraße 2 20095 Hamburg Telefon: +49 40 33 34-0 Telefax: +49 40 33 34-111 E-Mail: mail@dghyp.de Internet: www.dghyp.de Veröffentlichung gemäß 28 Abs. 1 Nrn.

Mehr

Berlin Hyp mit sehr gutem Geschäftsjahr 2016

Berlin Hyp mit sehr gutem Geschäftsjahr 2016 Pressemitteilung vom 30. März 2017 Berlin Hyp mit sehr gutem Geschäftsjahr 2016 Ergebnis vor Gewinnabführung und Zuführung zum Fonds für allgemeine Bankrisiken von 123 Mio. Euro (Vorjahr: 112 Mio. Euro)

Mehr

Ihr Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung

Ihr Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung Ihr Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung Private Immobilienfinanzierung Die Münchener Hypothekenbank eg ist Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung. Unsere Kerngeschäftsfelder

Mehr

Pressemitteilung. Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran. Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014

Pressemitteilung. Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran. Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014 Pressemitteilung Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014 Größtes Kreditinstitut am Bodensee legt Bilanz vor Immobiliengeschäft wächst Realwirtschaft

Mehr

28 PfandBG Transparenzvorschriften Vierteljährliche Veröffentlichung

28 PfandBG Transparenzvorschriften Vierteljährliche Veröffentlichung 28 PfandBG Transparenzvorschriften Vierteljährliche Veröffentlichung 28 Abs. 1 Nrn. 1 und 3 PfandBG Im Umlauf befindliche Hypothekenpfandbriefe und dafür verwendete Deckungswerte: Nominal Barwert Risikobarwert**)

Mehr

28 PfandBG Transparenzvorschriften Vierteljährliche Veröffentlichung

28 PfandBG Transparenzvorschriften Vierteljährliche Veröffentlichung 28 PfandBG Transparenzvorschriften Vierteljährliche Veröffentlichung 28 Abs. 1 Nrn. 1 und 3 PfandBG Im Umlauf befindliche Hypothekenpfandbriefe und dafür verwendete Deckungswerte: Nominal Barwert Risikobarwert**)

Mehr

Trotz Niedrigzinsen auf Erfolgskurs.

Trotz Niedrigzinsen auf Erfolgskurs. Presse-Information Korntal-Münchingen, 13. März 2015 Trotz Niedrigzinsen auf Erfolgskurs. In allen wichtigen Größen konnte die Volksbank Strohgäu 2014 zulegen. Das betreute Kundenvolumen wächst auf 1.123

Mehr

Sparkasse Nürnberg steigert Kundengeschäft

Sparkasse Nürnberg steigert Kundengeschäft Hohe Zuwächse in der privaten Immobilienfinanzierung 2014 Sparkasse Nürnberg steigert Kundengeschäft Nürnberg (SN). Die Bilanz der Sparkasse Nürnberg für das zurückliegende Jahr fällt positiv aus: Zuwächse

Mehr

CreditPlus steigert Gewinn deutlich

CreditPlus steigert Gewinn deutlich Pressemitteilung 05/12 Ressorts: Wirtschaft, Banken, Handel, Verbraucher Jahresergebnis 2011 (nach HGB): CreditPlus steigert Gewinn deutlich 2011 hat die Bank ihr Neugeschäftsvolumen mit Konsumentenkrediten

Mehr

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut Kurzbericht 2009 Sparkasse Landshut Geschäftsentwicklung 2009. Wir ziehen Bilanz. Globale Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise: das beherrschende Thema 2009. Ihre Auswirkungen führten dazu, dass erstmalig

Mehr

SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse

SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse Presseinformation SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse Saarbrücken, 12.11.2009. Die Landesbank Saar (SaarLB) und die Hamburger Berenberg Bank arbeiten

Mehr

Weser-Elbe Sparkasse. Bilanzpressekonferenz 12. Juni 2015

Weser-Elbe Sparkasse. Bilanzpressekonferenz 12. Juni 2015 Weser-Elbe Sparkasse Bilanzpressekonferenz 12. Juni 2015 Geschäftsvolumen weiterhin über der 4 Mrd. EUR-Marke 5.000 4.000 3.000 2.000 1.000 4.056 4.108 4.079 4.080 4.055 Das Geschäftsvolumen der Sparkasse

Mehr

Frankfurt am Main, 23. März 2017

Frankfurt am Main, 23. März 2017 Frankfurt am Main, 23. März 2017 2 Herbert Hans Grüntker Vorsitzender des Vorstands Überblick Geschäftsjahr 2016 Konzernergebnis 2016 Frankfurt am Main, 23. März 2017 Agenda 2017 und Ausblick Wirtschaftliches

Mehr

Erwartungen übertroffen Sparkasse Hamm im Jahr 2014

Erwartungen übertroffen Sparkasse Hamm im Jahr 2014 Erwartungen übertroffen im Jahr 2014 19.03.2015 Gute Ergebnisse erzielt Die kann trotz historisch niedriger Zinsen auf eine erfreuliche Geschäftsentwicklung im Jahr 2014 zurückblicken. Das Kundengeschäftsvolumen

Mehr

Kundeneinlagen(Private, Unternehmen, Kommunen)

Kundeneinlagen(Private, Unternehmen, Kommunen) 1 Kundeneinlagen(Private, Unternehmen, Kommunen) DieKundeneinlagenhabensichimJahr2015um67,0Mio. (+4,7%)erhöht.MitderEntwicklungsindwir angesichts des niedrigen Zinsniveaus sehr zufrieden. Es ist allerdings

Mehr

DG HYP PROFESSIONELLER PARTNER FÜR GEWERBLICHE IMMOBILIENFINANZIERUNG. Unternehmenspräsentation

DG HYP PROFESSIONELLER PARTNER FÜR GEWERBLICHE IMMOBILIENFINANZIERUNG. Unternehmenspräsentation DG HYP PROFESSIONELLER PARTNER FÜR GEWERBLICHE IMMOBILIENFINANZIERUNG Unternehmenspräsentation IMMOBILIENBANK MIT LANGJÄHRIGER ERFAHRUNG Historie Gründung der DG HYP in Berlin als Realkreditinstitut der

Mehr

Nominalwert Barwert Risikobarwert* im Umlauf befindlichen Q Q Q Q Q Q3 2015

Nominalwert Barwert Risikobarwert* im Umlauf befindlichen Q Q Q Q Q Q3 2015 Kreissparkasse Köln Neumarkt 18-24 50667 Köln Telefon: +49 221 227-01 Telefax: +49 221 227-3920 E-Mail: info@ksk-koeln.de Internet: www.ksk-koeln.de Veröffentlichung gemäß 28 Abs. 1 Nrn. 1 und 3 PfandBG

Mehr

Innen leben Neue Qualitäten entwickeln!

Innen leben Neue Qualitäten entwickeln! Innen leben Neue Qualitäten entwickeln! Norbert Winkelhues Bereichsdirektor ImmobilienCenter Tagung im Textilwerk Bocholt, 23. Februar 2012 Name: Bilanzsumme: Kundengeschäftsvolumen: Sparkasse 6,08 Mrd.

Mehr

Die Frankfurter Sparkasse Wesentliche Kennzahlen

Die Frankfurter Sparkasse Wesentliche Kennzahlen Mehr als nur Auto Finanzierung und Kostenmanagement 10. Mittelstandstag Frankfurt FrankfurtRheinMain 27.10.2011 Forum 10 Michael Barth John Ivanovic Die Frankfurter Sparkasse Wesentliche Kennzahlen Sitz:

Mehr

Sparda-Banken ziehen positive Bilanz

Sparda-Banken ziehen positive Bilanz Sparda-Banken ziehen positive Bilanz Kreditvolumen wächst um 4,1 Prozent und knackt 40-Milliarden-Marke Jahresüberschuss leicht verbessert Netto 55.500 neue Mitglieder Bekenntnis zur Direktbank mit Filialnetz

Mehr

Erfreuliches Wachstum im Kundengeschäft

Erfreuliches Wachstum im Kundengeschäft Pressemitteilung Kasseler Sparkasse: Geschäftsentwicklung 2016 Erfreuliches Wachstum im Kundengeschäft Kredit- und Einlagen-Bestände erhöht Darlehenszusagen ausgeweitet Fondsvolumen ausgebaut Ergebnisentwicklung

Mehr

Bilanzpressekonferenz

Bilanzpressekonferenz Budenheim Der Unterschied beginnt beim Namen. Sparkasse. Seite 1 Die Sparkassen in Rheinland-Pfalz auf einen Blick Auf einen Blick: Kundenkredite erstmals über 40 Mrd. Wohnungsbaukredite Wachstumstreiber

Mehr

Halbjahresergebnis 2015 nach IFRS Konzernergebnis zum 30. Juni 2015. Frankfurt am Main, 26. August 2015

Halbjahresergebnis 2015 nach IFRS Konzernergebnis zum 30. Juni 2015. Frankfurt am Main, 26. August 2015 Halbjahresergebnis 2015 nach IFRS Konzernergebnis zum 30. Juni 2015 Frankfurt am Main, 26. August 2015 Eckpunkte für das erste Halbjahr 2015 (1/2): Halbjahresergebnis der Helaba erreicht neuen Höchststand

Mehr

Stellungnahme. des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft zum Entwurf des CRD IV Umsetzungsgesetzes (Drucksache 17 / 10974)

Stellungnahme. des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft zum Entwurf des CRD IV Umsetzungsgesetzes (Drucksache 17 / 10974) Stellungnahme des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft zum Entwurf des CRD IV Umsetzungsgesetzes (Drucksache 17 / 10974) Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. Wilhelmstraße

Mehr

DANKE. für Ihr Vertrauen 2014. Sparkasse Beckum-Wadersloh. Ausgezeichnet als 1 VORAUS-Sparkasse für hohe Qualität in der Kundenberatung

DANKE. für Ihr Vertrauen 2014. Sparkasse Beckum-Wadersloh. Ausgezeichnet als 1 VORAUS-Sparkasse für hohe Qualität in der Kundenberatung DANKE für Ihr Vertrauen 2014 Ausgezeichnet als 1 VORAUS-Sparkasse für hohe Qualität in der Kundenberatung Sparkasse Beckum-Wadersloh Persönlich. Kompetent. Nah. Engagiert für unsere Kunden Mit 174 Mitarbeiterinnen

Mehr

Bilanzpressekonferenz

Bilanzpressekonferenz Frankfurt am Main, Vorläufige Zahlen, Stand März 2010 Sparkassen: Geschäftsvolumen ausgebaut Jahr 1) Bilanzsumme Kredite an Kunden Kundeneinlagen Kredite und Einlagen gesteigert 2009 1.073 642,6 751,9

Mehr

Ertragsentwicklung überrascht. Kundeneinlagen wachsen kräftiger als im Vorjahr. Erfreuliches Neugeschäft. Seite 1

Ertragsentwicklung überrascht. Kundeneinlagen wachsen kräftiger als im Vorjahr. Erfreuliches Neugeschäft. Seite 1 Geschäftsentwicklung der Sparkassen in Hessen und Thüringen Trotz der anhaltenden Niedrigzinsphase haben die Sparkassen in Hessen und Thüringen auch 2013 wieder ein gutes Geschäftsergebnis erzielt. Das

Mehr

Erste Group Bank AG. Wir bieten Finanzprodukte für die Realwirtschaft im östlichen Teil der EU. Juli 15

Erste Group Bank AG. Wir bieten Finanzprodukte für die Realwirtschaft im östlichen Teil der EU. Juli 15 Erste Group Bank AG Wir bieten Finanzprodukte für die Realwirtschaft im östlichen Teil der EU Juli 15 Erste Group auf einen Blick Kundenorientiertes Geschäft im östlichen Teil der EU Gegründet 1819 als

Mehr

Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold. weiterhin auf solidem Wachstumskurs. PRESSEINFORMATION vom 05. Februar 2013

Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold. weiterhin auf solidem Wachstumskurs. PRESSEINFORMATION vom 05. Februar 2013 PRESSEINFORMATION vom 05. Februar 2013 Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold Unternehmenskommunikation Neuer Platz 1 33098 Paderborn Ihre Gesprächspartnerin: Sylvia Hackel Telefon: 05251 294-279 Fax: 05251

Mehr

Förde Sparkasse. Pressemitteilung. Förde Sparkasse auf erfolgreichem Kurs. Kiel, 20. März 2015. Führende Marktposition gefestigt

Förde Sparkasse. Pressemitteilung. Förde Sparkasse auf erfolgreichem Kurs. Kiel, 20. März 2015. Führende Marktposition gefestigt Förde Sparkasse Pressemitteilung Förde Sparkasse auf erfolgreichem Kurs Kiel, 20. März 2015 Führende Marktposition gefestigt Das Geschäftsjahr 2014 zeichnete sich durch ein überdurchschnittliches Wachstum

Mehr

Covered Bonds 28-Reporting der Pfandbriefsparkassen für Q3/16

Covered Bonds 28-Reporting der Pfandbriefsparkassen für Q3/16 Volume in EURbn Volume in EURbn market share in % Covered Bonds 28-Reporting der Pfandbriefsparkassen für Q3/16 Analyst: Kai Ebeling, CIIA Anzahl der Pfandbriefsparkassen bleibt unverändert Alle Pfandbriefbanken

Mehr

Workshop. Refinanzierung durch Anleihen und Schuldscheine

Workshop. Refinanzierung durch Anleihen und Schuldscheine Workshop Refinanzierung durch Anleihen und Schuldscheine Workshopteilnehmer 1. CFOs 2. CEOs 3. Banker 4. Dienstleister 5. Treasurer 6. Leiter Finanzen 2 / 20 Kapitalmarktfinanzierung gewinnt an Bedeutung

Mehr

das höhere Volumen bei Wertpapierleihegeschäften und eine starke Kundennachfrage im Bondhandel und bei strukturierten Anleihen.

das höhere Volumen bei Wertpapierleihegeschäften und eine starke Kundennachfrage im Bondhandel und bei strukturierten Anleihen. Erstes Halbjahr 2012 mit zufriedenstellendem Ergebnis Wirtschaftliches Ergebnis von 313,8 Mio. Euro erzielt Harte Kernkapitalquote wieder auf 11,7 Prozent gesteigert Deka-Vermögenskonzept und Deka-BasisAnlage

Mehr

HYPO MEDIEN INFORMATION

HYPO MEDIEN INFORMATION HYPO MEDIEN INFORMATION Generaldirektor Reinhard Salhofer zieht Bilanz für 2013 HYPO Salzburg hat hohe 13,6 % Eigenmittelquote Umfrage belegt außerordentliche Kundenzufriedenheit In einem wirtschaftlich

Mehr

Oberoesterreichische Landesbank AG per 31.12.2013. 1. ÜBERBLICK in mn. EUR

Oberoesterreichische Landesbank AG per 31.12.2013. 1. ÜBERBLICK in mn. EUR Oberoesterreichische Landesbank AG per 31.12.213 Hypothekarische Pfandbriefe bzw. Hypothekarische Schuldverschreibungen 1. ÜBERBLICK in mn. EUR Gesamtbetrag in Umlauf -Äquivalent: 1.895 Gesamtbetrag der

Mehr

Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband

Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband 10 Jahre Pfandbriefgesetz Sparkassen sichern ihre Langfristrefinanzierung von Jürgen Robbes, Pfandbriefbüro, DSGV Heute refinanzieren 41 Sparkassen ihr langfristiges Kreditgeschäft direkt auch über den

Mehr

FOKUS SPARKASSENPFANDBRIEF 2012

FOKUS SPARKASSENPFANDBRIEF 2012 DESK RESEARCH SPARKASSEN & INSTITUTIONAL SALES FOKUS SPARKASSENPFANDBRIEF 12 26. Februar 13 Einleitung Sparkassen stehen grundsätzlich drei Instrumente zur Verfügung, um sich bei institutionellen Investoren

Mehr

Erste Group Bank AG per 31.12.2013. 1. ÜBERBLICK in mn. EUR 175 2%

Erste Group Bank AG per 31.12.2013. 1. ÜBERBLICK in mn. EUR 175 2% Erste Group Bank AG per 31.12.2013 Hypothekarische Pfandbriefe bzw. Hypothekarische Schuldverschreibungen 1. ÜBERBLICK in mn. EUR Gesamtbetrag in Umlauf in EUR-Äquivalent: 7,584 Gesamtbetrag der Deckungswerte

Mehr

In einem weiterhin schwierigen Zinsumfeld reduzierte sich der Zinsüberschuss lediglich leicht um 2,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

In einem weiterhin schwierigen Zinsumfeld reduzierte sich der Zinsüberschuss lediglich leicht um 2,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Luxemburg, 31. März 2017 NORD/LB CBB legt Jahresergebnis 2016 vor Investor & Public Relations 7 rue Lou Hemmer L-1748 Luxembourg Findel Telefon +352 452211-665 Telefax +352 452211-323 investorrelations@nordlb.lu

Mehr

Die wichtigste Bank in der Region

Die wichtigste Bank in der Region 28. März 2014 Bilanzpressekonferenz der Sparkasse Werl Die wichtigste Bank in der Region - Geschäftsentwicklung 2013 - Kreditgeschäft - Einlagen- und Wertpapiergeschäft - Dienstleistungsgeschäft - Mit

Mehr

CONSTRUKTIV. CREATIV. COMPETITIV. COREALCREDIT BANK AG Unternehmenspräsentation

CONSTRUKTIV. CREATIV. COMPETITIV. COREALCREDIT BANK AG Unternehmenspräsentation CONSTRUKTIV. CREATIV. COMPETITIV. COREALCREDIT BANK AG Unternehmenspräsentation Aktionärsstruktur der COREALCREDIT BANK AG COREALCREDIT: Profil/Aktionärsstruktur Seite 2 n COREALCREDIT BANK AG ist ein

Mehr

Das Zinshaus. eine stabile und zukunftsorientierte Wertanlage. www.greif-contzen.de welcome@greif-contzen.de

Das Zinshaus. eine stabile und zukunftsorientierte Wertanlage. www.greif-contzen.de welcome@greif-contzen.de Das Zinshaus eine stabile und zukunftsorientierte Wertanlage Mehrwert für Ihre Kapitalanlage Das Zinshaus als Vermögenssicherung Wohlstand zu bewahren ist noch schwerer als ihn zu erwerben eine Feststellung

Mehr

Presseinformation. BW-Bank mit solidem Jahresergebnis. 7. Mai 2014

Presseinformation. BW-Bank mit solidem Jahresergebnis. 7. Mai 2014 Christian Potthoff Pressesprecher Baden-Württembergische Bank Kleiner Schlossplatz 11 70173 Stuttgart Telefon 0711 127-73946 Telefax 0711 127-74861 Christian.Potthoff@BW-Bank.de www.bw-bank.de BW-Bank

Mehr

Deckungsmasse (Mio. ) , , , , , ,7 darunter Derivate (Mio. ) 83,9-65,3 232,7 184,0 22,0 65,8

Deckungsmasse (Mio. ) , , , , , ,7 darunter Derivate (Mio. ) 83,9-65,3 232,7 184,0 22,0 65,8 Verband deutscher Pfandbriefbanken e. V. Georgenstraße 21 10117 Berlin Telefon: +49 30 20915-100 Telefax: +49 30 20915-101 E-Mail: info@pfandbrief.de Internet: www.pfandbrief.de Veröffentlichung gemäß

Mehr

Nachfrage nach Wohnimmobilien in Schweinfurt auf hohem Niveau. Starker Zuwachs bei Finanzierungen / Bausparen im Boom

Nachfrage nach Wohnimmobilien in Schweinfurt auf hohem Niveau. Starker Zuwachs bei Finanzierungen / Bausparen im Boom Marktanalyse der Sparkasse Schweinfurt und der LBS Bayern 5 Nachfrage nach Wohnimmobilien in Schweinfurt auf hohem Niveau Starker Zuwachs bei Finanzierungen / Bausparen im Boom 10 15 20 25 30 Trotz Preissteigerungen

Mehr

Stadtsparkasse München: Kundengeschäftsvolumen wächst

Stadtsparkasse München: Kundengeschäftsvolumen wächst Stadtsparkasse München: Kundengeschäftsvolumen wächst Solides Betriebsergebnis von 106 Mio. Euro nach Bewertung erwirtschaftet Kredite an Unternehmen und Selbstständige wachsen um 2,6 Prozent Kundeneinlagen

Mehr

DIE HYPO OBERÖSTER- REICH

DIE HYPO OBERÖSTER- REICH DIE HYPO OBERÖSTER- REICH Version Juni 2015 2 INHALT 1. Die HYPO Oberösterreich 2. Kernmarkt Oberösterreich 3. Geschäftsentwicklung 4. Refinanzierung 5. Zusammenfassung 6. Kontakte Alle Zahlen stammen

Mehr

Pressemitteilung 5/2015. Paderborn / Detmold, 30. Januar 2015. Sparkasse Paderborn-Detmold erfolgreich durch Nähe und regionale Identität

Pressemitteilung 5/2015. Paderborn / Detmold, 30. Januar 2015. Sparkasse Paderborn-Detmold erfolgreich durch Nähe und regionale Identität Pressemitteilung 5/2015 Paderborn /, 30. Januar 2015 erfolgreich durch Nähe und regionale Identität Geschäftsentwicklung 2014 leicht über Erwartungen Die zeigt sich mit dem Geschäftsjahr 2014 zufrieden.

Mehr

FOKUS SPARKASSEN-PFANDBRIEF

FOKUS SPARKASSEN-PFANDBRIEF DESK RESEARCH SPARKASSEN & INSTITUTIONELLE KUNDEN FOKUS SPARKASSEN-PFANDBRIEF 6-213 19. August 213 Einleitung Nach dem sehr positiven Feedback auf die Veröffentlichung des ersten Fokus Sparkassen-Pfandbrief,

Mehr