Über den Autor 9. Einführung 23

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Über den Autor 9. Einführung 23"

Transkript

1 Inhaltsverzeichnis Über den Autor 9 Einführung 23 Über dieses Buch 23 Konventionen in diesem Buch 23 Was Sie nicht lesen müssen 24 Törichte Annahmen über den Leser 24 Wie dieses Buch aufgebaut ist 25 Teil I Das Schweizer Taschenmesser für das Gehirn 25 Teil II Traditionelles Mind Mapping in der Anwendung 25 Teil III Mind-Mapping-Software 25 Teil IV Fortgeschrittene Strategien für Mind Mapping 25 Teil V Der Top-Ten-Teil 26 Symbole, die in diesem Buch verwendet werden 26 Wie es weitergeht 26 Teil I Mind Mapping Das Schweizer Taschenmesser für das Gehirn 27 Kapitel 1 Mind Mapping Informationen visualisieren 31 In diesem Kapitel: 31 Informationen bildlich werden lassen 31 Probieren Sie es gleich aus! 32 Das Mind Map in die Tiefe entwickeln 33 Einmal kurz nachdenken, bitte 34 Eine einfache Technik viele Anwendungsgebiete 36 Spickzettel für Vorträge und Präsentationen 37 Mitschriften aus Texten und Büchern 37 Mitschriften von Präsentationen und Besprechungen 37 Projektmanagement 39 Wissensmanagement 39 Papier und Stift oder Computer? 41 Mind Maps überarbeiten 42 Fortgeschrittene Anwendungsstrategien mit Mind Mapping /282

2 Mind Mapping für Dummies Kapitel 2 Informationen visualisieren 45 Warum und wie Ihnen Visualisierungen helfen 45 Text als eine Form von visueller Information 45 Komplexität reduzieren und Informationen anders darstellen 46 Zwei Beispiele 46 Informationen visualisieren als Kernkompetenz 47 Das sagt die Wissenschaft 48 Mind Mapping 51 Die Entstehung von Mind Maps 51 Kapitel 3 Mind Maps richtig erstellen 55 Die Grundregeln damit Sie Mind Mapping effektiv nutzen 55 Äste alles hängt zusammen 56 Haupt- und Nebenäste 57 Wie Sie Zweige richtig einsetzen 57 Schlüsselworte statt Sätze 58 Ein Wort pro Zweig 59 Offen in alle Richtungen 59 Ausnahmen bestätigen die Regel 60 Ein Bild sagt mehr als tausend Worte 60 Farben nicht nur hübsch anzusehen 61 Ihr persönliches Set an Symbolen 61 Rahmen und Wolken das Wichtigste deutlich machen 64 Verbindungen mit Pfeilen deutlich machen 64 Auf den eigenen Stil kommt es an 65 Kapitel 4 Warum Mind Mapping funktioniert 67 Verschiedene Zugänge zu Informationen 68 Bilder: Einzigartig und unvergesslich 69 Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte 70 Wie wir denken 70 Sprunghaft und nicht der Reihe nach 70 Assoziationen Zitronenduft und...? 71 Wenige Kerninformationen statt vieler Details 71 Mind Mapping als gehirngerechte Technik 71 Mehr als die Summe seiner Teile 73 Das große Ganze und Details 73 Mehrere Informationsdimensionen und höhere Informationsdichte 73 Wofür sich Mind Mapping nicht eignet /282

3 Inhaltsverzeichnis Teil II Traditionelles Mind Mapping in der Anwendung 75 Kapitel 5 Mind Maps als Manuskripte für Reden und Vorträge 79 Jederzeit frei und flexibel mit Mind Maps 79 Die Lesereihenfolge von Mind Maps 80 Vortragsmanuskripte erstellen: Schritt für Schritt 81 Schritt 1: Erste Gedankensammlung 81 Schritt 2: Hauptthemen festlegen 81 Schritt 3: Details hinzufügen 84 Schritt 4: Das Mind Map testen 84 Einsatzbeispiele 85 Vortrag über Taiwan 85 Vortrag über Lernen und das Gehirn 85 Kapitel 6 Textarbeit mit Mind Mapping 89 Das Grundprinzip: Sätze in ein Mind Map konvertieren 89 Beispiel: Motivation 91 Möglichkeit 1:»Interesse«92 Möglichkeit 2:»Entstehen«92 Beispiel: -Richtlinie 93 Variante 1: virenfrei 94 Variante 2: Anhänge 94 Zwischenschritt: Wissenschaftliche Definitionen als Mind Map 95 Ganze Texte mit Mind Mapping bearbeiten 96 Wie Sie den Text am besten bearbeiten 97 Weitere Beispiele 101 The Art of Innovation 101 Die 4-Stunden-Arbeitswoche 101 Kapitel 7 Mitschriften bei Reden, Vorträgen und Besprechungen 107 Zeilenteppich oder Mind Map 107 Charakteristika von Reden, Vorträgen und Besprechungen 109 Probieren Sie es aus! 110 Farb- und Symbolcodes 113 Beispiele von Mitschriften 113 Vortragsmitschrift: Neueste japanische Geschichte 113 Mitschrift VWL-Vorlesung 114 Das Auftragsklärungsgespräch /282

4 Mind Mapping für Dummies Rein-Raus-Schreiben Abschweifende Gedanken nutzen 116 Mind Mapping = Rein-Raus hoch zehn 118 Teil III Mind-Mapping-Software 121 Kapitel 8 Software versus traditionelles Mind Mapping 125 Software versus Papier und Stift die größten Unterschiede 125 Die Vorteile von Mind-Mapping-Software gegenüber Papier und Stift 127 Mind Maps können jederzeit flexibel verändert und bearbeitet werden 128 Mit Hyperlinks ins Internet oder auf andere Dateien verweisen 128 Noch flexibler mit Filtern 130 Textnotizen ermöglichen zusätzliche Informationen zu jedem Zweig 130 Export in andere Formate 130 Mind-Mapping-Software = Mind Mapping reloaded 131 Wann sollten Sie was verwenden? 132 Kapitel 9 Übersicht über Mind-Mapping-Software 133 Die vorgestellten Programme wirklich Mind Mapping 133 Zwei grundsätzliche Arten von Programmen desktop- oder webbasiert 134 Übersicht Desktop-Programme 134 Aviz Thoughtmapper 134 Concept Draw MindMap 136 EMINEC MYmap 136 freemind wirklich kostenlos 136 imindmap vom Erfinder des Mind Mapping 138 Inspiration speziell für Schulen 138 MindGenius 138 Mindjet MindManager Der Marktführer 140 MindVisualizer besonders einfach 140 MindMapper 141 Novamind 142 Matchware MindView XMind kostenlos in der Grundversion 143 Webbasierte Mind-Mapping-Programme 144 Mapmyself 144 Mind42 einfach und kostenlos 144 MindMeister 144 Mindomo 146 Die Software-Vergleichstabelle /282

5 Inhaltsverzeichnis Kapitel 10 Einführung in Mindjet MindManager 149 Die Grundbedienung so finden Sie sich zurecht 149 Zentrale Steuerungstasten 150 Alles so schön ordentlich: Die Formatierungsoptionen 151 Schnell notiert mit Zweignotizen 152 Hyperlinks weitere Informationen in ein Mind Map einbinden 154 Hyperlinks einfügen so funktioniert es 155 Weniger ist mehr: Filterfunktionen 156 Simpel, aber nützlich: Zweige ein- und ausblenden 157 Power-Filter: Nach bestimmten Kriterien filtern 157 Projektmanagement mit GANTT-Diagrammen 158 Aufgabeninformation zu Zweigen hinzufügen 159 Exportieren und weiterverarbeiten 160 Freigeben Zugriff über das Internet 161 Mindjet Player Interaktives PDF-Dokument 161 PDF einfach und praktisch 162 Bilddateien zum Einbinden in andere Dokumente 162 Pack&Go und alle Links funktionieren 162 Word ein Mind Map als lineares Dokument darstellen 162 PowerPoint von Zweigen zu Bulletpoints 163 Präsentationsmodus mit einem Klick vom Mind Map zur Präsentation 164 Kapitel 11 Einführung in Buzans imindmap 167 Warum gerade dieses Programm 167 Die Grundbedienung so finden Sie sich zurecht 168 Zweige 169 Zweige hinzufügen 169 Zweigformen verändern 170 Text zum Zweig hinzufügen 170 Drei Arten von Zweigen 170 Zwei Eingabemodi: Mind Mapping und Speed Mapping 172 Speed Mapping so funktioniert es 172 In Form gebracht: Formatierung mit imindmap 173 Autolayout: Lineare bis radiale Mind Maps 174 Zusätzliche Zweigeigenschaften 176 Projektmanagement-Modus: GANTT-Ansicht 176 Projektmanagement mit imindmap Schritt für Schritt 177 Schritt 1: Zu berücksichtigende Zweige auswählen 177 Schritt 2: Aufgabendetails eingeben 178 Schritt 3: Ansicht anpassen 180 Das Mind Map präsentieren 180 Ganz schön präsentabel der Präsentationsmodus /282

6 Mind Mapping für Dummies Eine Alternative: Export als PowerPoint-Präsentation 181 Teil IV Fortgeschrittene Strategien für Mind Mapping 183 Kapitel 12 Mind-Mapping-Lesetechniken 187 Die Vorbereitung 188 Schritt 1 Den Text überfliegen 188 Schritt 2 Hintergrundwissen abrufen 188 Schritt 3 Fragen und Ziele festlegen 189 Der Lesevorgang 189 Schritt 1 Überblickslesen 190 Schritt 2 Vorschau 191 Schritt 3 Vertiefung 191 Schritt 4 Schwierige Stellen 191 Für Fortgeschrittene: Ein Mind Map aus unterschiedlichen Quellen erstellen 194 Kapitel 13 Lernen und Prüfungsvorbereitung mit Mind Mapping 197 Sich auf Prüfungen vorbereiten 197 Schritt 1: Mind-Mapping-Mitschriften anfertigen 198 Spezielle Lern-Mind-Maps erstellen 198 Schritt 2: Eigene Gedanken eintragen 199 Schritt 3: Inhalte regelmäßig wiederholen 199 Mind Maps sparen Zeit beim Wiederholen 201 Lernspaziergänge eine besondere Art der Wiederholung 201 Schritt 4: Es anderen erklären 201 Besonders für Studierende: Lern-Mind-Maps aus unterschiedlichen Quellen erstellen 202 Beispiel eines Lern-Mind-Maps 204 Kapitel 14 Projektmanagement mit Mind Mapping 207»One-Page-Management«alles auf einer Seite 207 Software ist sinnvoll 208 Welche Art von Projekten Sie mit Mind Maps planen und steuern sollten 210 Mit Mind Maps Projekte strukturieren 210 Weitere Details mit Symbolen und Farbcodierungen 210 Zeitplanung und GANTT-Darstellung 214 Spezielle Ansichten filtern /282

7 Inhaltsverzeichnis Weitere Beispiele für Mind Mapping im Projektmanagement 216 Planung einer Geschäftsreise 216 Verwaltung eines Fernstudiums 216 Kapitel 15 Wissensmanagement mit Mind Mapping 221 Den Überblick behalten 221 Beispiel: Forschungsinformationssystem 221 Persönlich versus selbsterklärend 222 Digitale Informationen in einem Mind Map zusammenführen 223 Beispiel: Persönliches Startcenter 223 Mind Maps in mehreren Ebenen 224 Miniaturbilder 226 Map-Ebenen 226 Wissenschaftliche Arbeiten mit Mind Maps verwalten 227 Beispiel: Gliederung einer wissenschaftlichen Arbeit 227 Beispiel: Mind Maps im Webbrowser darstellen 228 Beispiel: Abiturvorbereitung 229 Zwei Jahre Lernstoff in Master-Mind-Maps 230 Mehrere Einsatz- und Umsetzungsmöglichkeiten 232 Kapitel 16 Mind Mapping im Kreativprozess 235 Kreativität eine Definition 235 Das 4P-Modell der Kreativität 235 Kreativität führt zu einem Ergebnis 236 Auf jeden Einzelnen kommt es an 236 Modelle des kreativen Prozesses 237 Die Grundprinzipien der Kreativität zwei Phasen des Denkens 238 Ein Beispiel: Ein aufsehenerregendes Buch herausgeben 239 Mind Mapping als Unterstützung im kreativen Prozess 240 Alleine ja, nicht in Gruppen 240 Einsatz von Mind Mapping im zweiten Schritt 242 Ideen entwickeln und ordnen mit Mindjet MindManager Schritt-für-Schritt- Anleitung 242 Schritt 1: Problemfrage formulieren 242 Schritt 2: Ideen eingeben 243 Schritt 3: Ideen bewerten 243 Schritt 4: Ideen strukturieren /282

8 Mind Mapping für Dummies Teil V Der Top-Ten-Teil 249 Kapitel 17 Zehn Tipps, um effektiv mit Mind Mapping zu arbeiten 251 Das richtige Papier nutzen 251 Die notwendige Ausstattung bereithaben 252 Die Ein-Wort-Regel einsetzen 253 Mit Symbolen arbeiten 253 Kein Perfektionismus 253 In Druckbuchstaben schreiben 254 Auf Papier: Organische Mind Maps 254 In Leserichtung scheiben 256 Mind Maps nach außen hin entwickeln und nicht vertikal schreiben 257 Verneinen und Durchstreichen 257 Handgezeichnete Mind Maps archivieren 258 Software: Mit Tastatur arbeiten 258 Software: Vorlagen erstellen 258 Software: Tablet-PCs verwenden 259 Kapitel 18 (Fast) Zehn Tipps, damit Mind Mapping Ihr tägliches Arbeitswerkzeug wird261 Tipp 1: Üben, üben und noch mal üben 261 Tipp 2: Klein anfangen und schnell loslegen 261 Tipp 3: In nicht-kritischen Situationen ausprobieren 262 Tipp 4: Keine Mischnotizen machen 263 Tipp 5: Materialien immer dabeihaben 264 Tipp 6: Mind Maps optisch ansprechend gestalten 264 Tipp 7: Spaß haben 265 Tipp 8: Per Hand und per Software erstellen 265 Tipp 9: Für eine Software entscheiden 265 Kapitel 19 Empfehlenswerte Websites zum Thema Mind Mapping 267 Tipp 1: Zeit zu leben, Mind Mapping Special 267 Tipp 2: Think Buzan Articles 267 Tipp 3: Wikipedia-Artikel zu Mind Mapping 268 Tipp 4: Arbeitsblätter von Prof. Stangl 270 Tipp 5: Fuzz2Buzz MindExchange 270 Tipp 6: creaffective-mind-mapping-online-kurs 271 Tipp 7: Mind-Mapping-Software-Blog 272 Tipp 8: creaffective Blog /282

9 Inhaltsverzeichnis Kapitel 20 Die DVD zum Buch 275 Abbildungen 275 Überblicks-Mind-Maps 276 Testversionen der Software 276 Ergänzende Übungsvideos 276 Vortragsmitschriften üben 277 Mind-Mapping-Regeln 277 Übungstext zur Textarbeit 277 Stichwortverzeichnis /282

10 20/282

Sie möchten lernen, wie man Mind Maps erstellt? Bevor Sie loslegen, möchte ich Ihnen

Sie möchten lernen, wie man Mind Maps erstellt? Bevor Sie loslegen, möchte ich Ihnen Mind Mapping Informationen visualisieren In diesem Kapitel: Was ein Mind Map auszeichnet Wie Sie Ihr erstes Mind Map erstellen Wofür Sie Mind Maps einsetzen können 1 Sie möchten lernen, wie man Mind Maps

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Mindmapping mit. Mindjet MindManager 9. Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Mindmapping mit. Mindjet MindManager 9. Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN DAS EINSTEIGERSEMINAR Mindmapping mit Mindjet MindManager 9 Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN Inhaltsverzeichnis Vorwort................................... 9 Übungsdateien....................................

Mehr

BIA-Wissensreihe Teil 4. Mind Mapping Methode. Bildungsakademie Sigmaringen

BIA-Wissensreihe Teil 4. Mind Mapping Methode. Bildungsakademie Sigmaringen BIA-Wissensreihe Teil 4 Mind Mapping Methode Bildungsakademie Sigmaringen Inhalt Warum Mind Mapping? Für wen sind Mind Maps sinnvoll? Wie erstellt man Mind Maps? Mind Mapping Software 3 4 5 7 2 1. Warum

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Mindmapping mit. Mindjet MindManager 2012. Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Mindmapping mit. Mindjet MindManager 2012. Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN DAS EINSTEIGERSEMINAR Mindmapping mit Mindjet MindManager 2012 Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN qéáä=fw=iéêåéå in t~ë=ëáåç=jáåçã~ééáåö=ìåç jáåçàéí=jáåçj~å~öéê\ jáåçã~ééáåö Beim Mindmapping

Mehr

Inhalt. 6 Vorwort. 55 Mind Mapping in der Praxis 56 Ideen sammeln 62 Informationen strukturieren 69 Mitschriften verfassen

Inhalt. 6 Vorwort. 55 Mind Mapping in der Praxis 56 Ideen sammeln 62 Informationen strukturieren 69 Mitschriften verfassen 4 Inhalt 6 Vorwort 7 Mind Mapping ein gehirngerechtes Denkwerkzeug 8 Ein Werkzeug, das Übersicht schafft 14 Entstehung und Hintergründe 20 So erstellen Sie eine Mind Map 25 Die ersten Schritte 27 So funktioniert

Mehr

Einführung. Über dieses Buch. Konventionen in diesem Buch

Einführung. Über dieses Buch. Konventionen in diesem Buch Einführung Viele Menschen haben von Mind Mapping zumindest schon einmal gehört. Sie ja vielleicht auch, deshalb haben Sie dieses Buch in die Hand genommen. Oder Sie haben das Titelbild mit dem Mind Map

Mehr

Mindmapping online. Kapitel 7 Seite 1. Mit Mindmeister gemeinsam eine Mindmap erstellen. Zur Verwendung von Mind-Maps

Mindmapping online.  Kapitel 7 Seite 1. Mit Mindmeister gemeinsam eine Mindmap erstellen. Zur Verwendung von Mind-Maps Kapitel 7 Seite 1 Mindmapping online Ein typisches Beispiel für die Philosophie von Web 2.0: Mehrere Teilnehmer arbeiten im Internet an der gleichen Mind-Map Zur Verwendung von Mind-Maps Eine ausführliche

Mehr

Mindjet MindManager 6

Mindjet MindManager 6 Mindjet MindManager 6 Dagmar Herzog Das Handbuch für Basic 6 und Pro 6 ISBN 3-446-40562-3 Leseprobe Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/3-446-40562-3 sowie im Buchhandel

Mehr

Mindmapping mit Mindjet MindManager 9

Mindmapping mit Mindjet MindManager 9 DAS EINSTEIGERSEMINAR Mindmapping mit Mindjet MindManager 9 von Gudrun Rehn-Göstenmeier 1. Auflage Mindmapping mit Mindjet MindManager 9 Rehn-Göstenmeier schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Mindmapping mit. Mindjet MindManager 9. Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Mindmapping mit. Mindjet MindManager 9. Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN DS EINSTEIGERSEMINR Mindmapping mit Mindjet MindManager 9 Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN NWENDEN Index bfrage....................... 197 speichern................... 197 blauf.........................

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Mindmapping mit. Mindjet MindManager 9. Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Mindmapping mit. Mindjet MindManager 9. Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN DAS EINSTEIGERSEMINAR Mindmapping mit Mindjet MindManager 9 Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN Teil I: Lernen L1 Was sind Mindmapping und Mindjet MindManager? Mindmapping Beim Mindmapping handelt

Mehr

Zeitmanagement mit Microsoft Office Outlook

Zeitmanagement mit Microsoft Office Outlook Lothar Seiwert, Holger Wöltje, Christian Obermayr Zeitmanagement mit Microsoft Office Outlook Die Zeit im Griff mit der meist genutzten Bürosoftware - Strategien, Tipps und Techniken (Versionen 2003-2010)

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Mindmapping mit. Mindjet MindManager Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Mindmapping mit. Mindjet MindManager Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN DAS EINSTEIGERSEMINAR Mindmapping mit Mindjet MindManager 2012 Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN ^ Abfrage....................... 197 speichern................... 197 Ablauf.........................

Mehr

Jetzt verfügbar! MindManager 15 für Windows

Jetzt verfügbar! MindManager 15 für Windows Jetzt verfügbar! MindManager 15 für Windows Bei Mindjet fühlen wir uns schon seit Jahren verpflichtet, mit unseren Lösungen neue Arbeitsweisen zu erfinden und zu unterstützen, die uns allen helfen, innovativer,

Mehr

2 Onlinefunktionen... 5 2.1 SkyDrive...5 2.2 Teamarbeit...5 2.3 Online vorführen...5. 3 Word... 6 3.1 PDF bearbeiten...6

2 Onlinefunktionen... 5 2.1 SkyDrive...5 2.2 Teamarbeit...5 2.3 Online vorführen...5. 3 Word... 6 3.1 PDF bearbeiten...6 OFFICE 2013 Grundlagen, Neues und Tipps 1 Neue Bedienoberfläche... 2 1.1 Programme öffnen und schliessen...2 1.2 Startbildschirm...2 1.3 Office Oberfläche...2 1.4 Backstage Ansicht...3 1.5 Menüband anpassen...3

Mehr

Mind Mup.

Mind Mup. Mind Mup http://it.wikipedia.org/wiki/file:esempio_di_mappa_mentale.jpg Inhaltsverzeichnis Altersgruppe S. 3 Schwierigkeitsgrad der Software S. 4 Was ist Mind Mup? S. 5 Wo finde ich Mind Mup? S. 6 Warum

Mehr

Mindjet MindManager. Version 9 für Windows, Service Pack 2

Mindjet MindManager. Version 9 für Windows, Service Pack 2 Mindjet MindManager Version 9 für Windows, Service Pack 2 : 29. März 2011 In MindManager 9 für Windows behobene Probleme MindManager 9 Build 9.2.504 Voneinander abhängige Aufgaben mit einer Gesamtdauer

Mehr

Das EDV-Cockpit mit MindManager für SharePoint

Das EDV-Cockpit mit MindManager für SharePoint Das EDV-Cockpit mit MindManager für SharePoint 2010 MindBusiness GmbH 29.03.2010 - 2 - Inhalt Mindjet MindManager für SharePoint: Das EDV-Cockpit... 3 Vorbereitungen in SharePoint... 3 Aufbau der Map...

Mehr

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25 Inhaltsverzeichnis Über die Autoren 7 Einführung 17 Über dieses Buch 18 Konventionen in diesem Buch 18 Was Sie nicht lesen müssen 19 Törichte Annahmen über den Leser 19 Wie dieses Buch aufgebaut ist 20

Mehr

Allgemeines. Team-Management Informationsmanagement Projektmanagement

Allgemeines. Team-Management Informationsmanagement Projektmanagement Mind Manager 4.0 Allgemeines Software zur visuellen Strukturierung Organisation Präsentation von Projekten Tool für Team-Management Informationsmanagement Projektmanagement Aktuelle Version: Mind Manger

Mehr

davero akademie 2013 53 5. PC und Multimedia

davero akademie 2013 53 5. PC und Multimedia davero akademie 2013 53 5. PC und Multimedia 10 Finger sind schneller als 2 In wenigen Schritten zum 10-Finger-System Sie suchen oft die richtigen Buchstaben auf Ihrer Tastatur und vergeuden dadurch wertvolle

Mehr

Benutzerhandbuch. Version 1.0

Benutzerhandbuch. Version 1.0 Benutzerhandbuch Version 1.0 Inhalt Einführung in MindManager MapShare... 1 Was ist eine Map?... 1 Anzeigen einer Map von einer SharePoint-Liste... 2 Bearbeiten einer Map von einer SharePoint-Liste...

Mehr

Inhalte Office-Grundkurse

Inhalte Office-Grundkurse e Office-Grundkurse sverzeichnis Einführung in Windows 7 und Umstellung auf Office 2016... 2 Computeralltag für Einsteiger... 2 Word 2016, Basiskurs... 3 Word 2016, Aufbaukurs... 3 Excel 2016, Basiskurs...

Mehr

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 inf14/-11 Einführung in Windows 7 und Umstellung auf Office 2010... 2 inf14/21-22 Word 2010, Basiskurs... 3 inf14/23-24 Word 2010, Aufbaukurs... 3 inf14/25-26

Mehr

Mit Mindjet Software und Vorlagen IT- Projekte planen

Mit Mindjet Software und Vorlagen IT- Projekte planen Erste Schritte Anleitung Mit Mindjet Software und Vorlagen IT- Projekte planen 68% aller IT-Projekte sind nicht erfolgreich. Viele dieser Fehlschläge sind auf schlechte Anforderungsanalysen zurückzuführen,

Mehr

MOS - Microsoft Office Specialist 2007

MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS Word 2007 Core 1. Dokumente erstellen und anpassen 1.1. Erstellen und Formatieren von Dokumenten 1.2. Layout von Dokumenten 1.3. Dokumente und Inhalte einfacher

Mehr

Mindjet Software für strategische Beratung

Mindjet Software für strategische Beratung Erste Schritte Anleitung Mindjet Software für strategische Beratung Eine zentrale Herausforderung für Manager besteht darin, Informationen aus verschiedensten Quellen zusammenzutragen und in einer einzigen

Mehr

Mind Mapping am PC. für Präsentationen, Vorträge, Selbstmanagement mit MindManager 4.0. Bearbeitet von Isolde Kommer, Helmut Reinke

Mind Mapping am PC. für Präsentationen, Vorträge, Selbstmanagement mit MindManager 4.0. Bearbeitet von Isolde Kommer, Helmut Reinke Mind Mapping am PC für Präsentationen, Vorträge, Selbstmanagement mit MindManager 4.0 Bearbeitet von Isolde Kommer, Helmut Reinke 2., aktualisierte Auflage 2001. Taschenbuch. 240 S. Paperback ISBN 978

Mehr

Uta Friedrich Norbert Schuster. 30 Minuten vom Mind Mapping zum. Business Mapping

Uta Friedrich Norbert Schuster. 30 Minuten vom Mind Mapping zum. Business Mapping Uta Friedrich Norbert Schuster 30 Minuten vom Mind Mapping zum Business Mapping Inhalt Vorwort 6 1. Die Methode 8 Mind Mapping hilft Ihnen 13 Die Nachteile 15 2. Business Mapping 18 Mind Mapping am PC

Mehr

Willkommen zu iwork - dem Office-Programm für Mac und ios 11. Aufgaben lösen mit den Mac-Werkzeugen in iwork 15. Gemeinsame Aufgaben in iwork 61

Willkommen zu iwork - dem Office-Programm für Mac und ios 11. Aufgaben lösen mit den Mac-Werkzeugen in iwork 15. Gemeinsame Aufgaben in iwork 61 Willkommen zu iwork - dem Office-Programm für Mac und ios 11 Aufgaben lösen mit den Mac-Werkzeugen in iwork 15 Gemeinsame Aufgaben in iwork 61 Texte erstellen und bearbeiten mit Pages 79 Texte formatieren,

Mehr

Basiskompetenzen Medienbildung

Basiskompetenzen Medienbildung Basiskompetenzen Medienbildung www.lehre-phzh.ch/bkmb Lernobjekt Bild August 2015 4 Lernobjekt Bild Relevanz und Bezug Sei es für ein Arbeitsblatt, eine Präsentation, eine wissenschaftliche Arbeit oder

Mehr

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten Einführung Redaktoren Content Management System DotNetNuke Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten DotNetNuke Version 7+ w3studio GmbH info@w3studio.ch www.w3studio.ch T 056 288 06 29 Letzter Ausdruck: 15.08.2013

Mehr

Aufgaben mit Mind-Maps festhalten und verteilen

Aufgaben mit Mind-Maps festhalten und verteilen Aufgaben mit Mind-Maps festhalten und verteilen Mind Mapping nicht nur für Kreative IN DIESEM DOKUMENT: Aufgaben mit Mind-Maps festhalten und verteilen Mind-Maps für Planung und Zeitmanagement Mind-Maps

Mehr

MindGenius ist eine Mindmap-Software zur Erfassung, Verwaltung und Visualisierung von Ideen und Informationen.

MindGenius ist eine Mindmap-Software zur Erfassung, Verwaltung und Visualisierung von Ideen und Informationen. MindGenius ist eine Mindmap-Software zur Erfassung, Verwaltung und Visualisierung von Ideen und Informationen. MindGenius wurde speziell für die Bedürfnisse von Unternehmen entwickelt, um die täglich anfallenden

Mehr

Andy Rathhone. Bearbeitet on Geesche Kieckbusch. WlLEY. WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Andy Rathhone. Bearbeitet on Geesche Kieckbusch. WlLEY. WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA Andy Rathhone Bearbeitet on Geesche Kieckbusch WlLEY WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA Inhaltsverzeichnis Über den Autor Danksagung 7 7 Einführung Über dieses Buch Wie Sie mit diesem Buch arbeiten Törichte

Mehr

Einführung in das Projektmanagement mit MindManager

Einführung in das Projektmanagement mit MindManager PROJEKTMANAGEMENT MIT MINDMANAGER BENUTZERHANDBUCH Einführung in das Projektmanagement mit MindManager Der Erfolg eines Projekts hängt nicht nur vom effizienten Informationsmanagement, sondern auch von

Mehr

Handout für die Nutzung von Open Sankoré

Handout für die Nutzung von Open Sankoré Handout für die Nutzung von Open Sankoré Rechte Funktionsleiste bietet 4 Ansichten (von links nach rechts): (1) Board: Arbeitsfläche (2) Internet: Direkter Aufruf eines Webbrowsers innerhalb von Open Sankoré

Mehr

Einrichten eines Klassenblogs Inhaltsverzeichnis und Hinweise

Einrichten eines Klassenblogs Inhaltsverzeichnis und Hinweise Einrichten eines Klassenblogs Inhaltsverzeichnis und Hinweise Sie wollten schon immer einen Blog für Ihre Klasse einrichten, haben es sich jedoch bisher nicht zugetraut? Die folgenden Materialien ermöglichen

Mehr

Vorbemerkung. Workshop: Kapitel und Inhalte

Vorbemerkung. Workshop: Kapitel und Inhalte 1 Vorbemerkung Fireworks CS3 ist eine Webgrafik-Software von Adobe, mit der Sie schnell und einfach professionelle Grafiken für das Web erstellen, bearbeiten und optimieren sowie ganze Websites entwerfen

Mehr

Die i-tüpfelchen: Favicons

Die i-tüpfelchen: Favicons Schenken Sie Ihrer URL ein eigenes Icon Sie werden lernen: Wo werden Favicons überall angezeigt? Wie kommen Favicons in die Adressleiste? So erstellen Sie Favicons auf Windows und Mac Ein Favicon für unsere

Mehr

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad 1 Was diese Anleitung behandelt 1.1 1.2 Überblick 4 Empfohlene Hilfsmittel 5 2 Benötigte Dateien zum ipad kopieren 2.1 2.2 2.3 Von Mac oder

Mehr

OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART

OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART A OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART Owncloud ist ein Cloud-Service, der auf Servern der Kunstakademie betrieben wird. Er bietet die Möglichkeit der Nutzung einer

Mehr

FreeMind Anleitung, Mindmapping-Hilfe, Tutorial

FreeMind Anleitung, Mindmapping-Hilfe, Tutorial FreeMind Anleitung, Mindmapping-Hilfe, Tutorial Quelle: Freemindhilfe, welche ich mit meinen Kommentaren versehen und in ein PDF umgewandelt habe. http://freemind.sourceforge.net/wiki/index.php/main_page

Mehr

Über den Autor 7. Einführung 19

Über den Autor 7. Einführung 19 Inhaltsverzeichnis Über den Autor 7 Einführung 19 Über dieses Buch 20 Törichte Annahmen über den Leser 21 Warum Sie dieses Buch brauchen 21 Konventionen in diesem Buch 21 Wie dieses Buch aufgebaut ist

Mehr

Tutorium Learning by doing WS 2001/ 02 Technische Universität Berlin. Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000

Tutorium Learning by doing WS 2001/ 02 Technische Universität Berlin. Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000 Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000 1. Ordner für die Homepagematerialien auf dem Desktop anlegen, in dem alle Bilder, Seiten, Materialien abgespeichert werden! Befehl: Desktop Rechte Maustaste

Mehr

Schülerforum Wirtschaft am 13. Oktober 2011. Lerntechniken/Zeitmanagem ent/vorbereitung auf das Abitur von Georg Zwack

Schülerforum Wirtschaft am 13. Oktober 2011. Lerntechniken/Zeitmanagem ent/vorbereitung auf das Abitur von Georg Zwack Schülerforum Wirtschaft am 13. Oktober 2011 Lerntechniken/Zeitmanagem ent/vorbereitung auf das Abitur von Georg Zwack Schülerforum Wirtschaft Gliederung 1.Lerntypbestimmung 2.Abspeichern/Gedächtnistechniken

Mehr

Detail Kursausschreibung

Detail Kursausschreibung sverzeichnis Einführung in Windows 7 und Umstellung auf Office 2013... 2 Computeralltag für Einsteiger... 2 Word 2013, Basiskurs... 3 Word 2013, Aufbaukurs... 3 Word 2013, Profikurs... 3 Excel 2013, Basiskurs...

Mehr

Schnellstarthandbuch. Erkunden Sie die Befehle im Menüband Jedes Menüband enthält Gruppen, und jede Gruppe enthält eine Sammlung verwandter Befehle.

Schnellstarthandbuch. Erkunden Sie die Befehle im Menüband Jedes Menüband enthält Gruppen, und jede Gruppe enthält eine Sammlung verwandter Befehle. Schnellstarthandbuch Microsoft Project 2013 sieht anders aus als die früheren Versionen, daher haben wir dieses Handbuch erstellt, um Ihnen einen leichten Einstieg zu ermöglichen. Symbolleiste für den

Mehr

Stay here to be there

Stay here to be there Anleitung pcvisit SupportJournal Stand vom 18.12.2009 Mit dem pcvisit SupportJournal ist Online-Support nun simpel & effizient! Erstellen Sie Abrechnungen und Leistungsberichte und schlüsseln exakt auf,

Mehr

Mindmapping mit Mindjet MindManager 2012

Mindmapping mit Mindjet MindManager 2012 DAS EINSTEIGERSEMINAR Mindmapping mit Mindjet MindManager 2012 Bearbeitet von Gudrun Rehn-Göstenmeier 1. Auflage 2012. Taschenbuch. 368 S. Paperback ISBN 978 3 8266 7577 5 Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Mehr

Software Tutorial von Annette Muck Röthlingshöfer,

Software Tutorial von Annette Muck Röthlingshöfer, von Annette Muck Röthlingshöfer, Dieser Workshop gliedert sich in sieben Lerneinheiten, die chronologisch aufgebaut sind. In den Lerneinheiten werden die einzelnen Inhalte mit Screenshots und Text erklärt.

Mehr

http://www.nvu-composer.de

http://www.nvu-composer.de Kapitel 16 Seite 1 Ein portabler Web-Editor Wer viel Zeit in eine Website investieren will ist gut beraten, eine professionelle Software für Webdesigner zu beschaffen. Diese Programme sind sehr leistungsfähig,

Mehr

Auftrags- und Rechnungsbearbeitung. immo-office-handwerkerportal. Schnelleinstieg

Auftrags- und Rechnungsbearbeitung. immo-office-handwerkerportal. Schnelleinstieg Auftrags- und Rechnungsbearbeitung immo-office-handwerkerportal Schnelleinstieg Dieser Schnelleinstieg ersetzt nicht das Handbuch, dort sind die einzelnen Funktionen ausführlich erläutert! Schnelleinstieg

Mehr

Jetzt kostenlos 30 Tage testen! Weltweit zusammenarbeiten mit Hilfe nur eines Browsers. Die clevere Art der Webkonferenzen.

Jetzt kostenlos 30 Tage testen! Weltweit zusammenarbeiten mit Hilfe nur eines Browsers. Die clevere Art der Webkonferenzen. Jetzt kostenlos 30 Tage testen! Weltweit zusammenarbeiten mit Hilfe nur eines Browsers. Die clevere Art der Webkonferenzen. Was ist Microsoft Office Live Meeting 2005? Microsoft Office Live Meeting 2005

Mehr

Ein Mind Map erstellen Schritt für Schritt

Ein Mind Map erstellen Schritt für Schritt Ein Mind Map erstellen Schritt für Schritt Beim Mind Mapping notieren Sie Ihre Gedanken nicht wie üblich hinter- oder untereinander. Anstelle dessen schreiben Sie das Hauptthema Ihrer Notizen auf die Mitte

Mehr

MindBusiness Map4Plan SharePoint Edition

MindBusiness Map4Plan SharePoint Edition MindBusiness Map4Plan SharePoint Edition Kombinieren Sie Online und Offline für die perfekte Projektlösung Gestalten Sie Projekte noch effizienter und arbeiten Sie mit einer Software, die Ihren Anforderungen

Mehr

Look Inside: desite. modellorientiertes Arbeiten im Bauwesen. B.I.M.

Look Inside: desite. modellorientiertes Arbeiten im Bauwesen. B.I.M. Building Information Modeling Look Inside: desite modellorientiertes Arbeiten im Bauwesen. B.I.M. desite MD unterstützt Sie bei der täg lichen Arbeit mit Gebäudemodellen und ermöglicht den Zugang zu den

Mehr

CLASSROOM IN A BOOK Das offizielle Trainingsbuch von Adobe Systems

CLASSROOM IN A BOOK Das offizielle Trainingsbuch von Adobe Systems ADOBE" ACROBAT 9 Für Standard, Pro und Pro Extended 5=-*- *-- &, ^ x:e CLASSROOM IN A BOOK Das offizielle Trainingsbuch von Adobe Systems A VV ADDISON-WESLEY Adobe EINFÜHRUNG Über dieses Buch 12 Acrobat

Mehr

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Access 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Access-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu

Mehr

Mind Mapping. Unsere Leistungen Interims- und Projektmanagement Test- und Dokumentationsmanagement Prozess- und Organisations-Consulting

Mind Mapping. Unsere Leistungen Interims- und Projektmanagement Test- und Dokumentationsmanagement Prozess- und Organisations-Consulting Methode zur Erfassung und Strukturierung von Informationen Unsere Leistungen Interims- und Projektmanagement Test- und Dokumentationsmanagement Prozess- und Organisations-Consulting Mischa Hackstein Engineering

Mehr

Microsoft PowerPoint Präsentationen in MP4 (H.264) umwandeln

Microsoft PowerPoint Präsentationen in MP4 (H.264) umwandeln Microsoft PowerPoint Präsentationen in MP4 (H.264) umwandeln Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines 2. Programme 2.1. Voraussetzungen 2.2. Freemaker-Video-Converter 3. Microsoft PowerPoint 2007 und 2010 3.1.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch...

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch... Inhaltsverzeichnis Einleitung................................................................................. 11 Über die Autorin...........................................................................

Mehr

Inhalt. Vorwort 11. Am Anfang war die Idee: Ursprünge des Mindmappings 15. Es geht auch ohne Programm: Manuelles Mindmapping 25

Inhalt. Vorwort 11. Am Anfang war die Idee: Ursprünge des Mindmappings 15. Es geht auch ohne Programm: Manuelles Mindmapping 25 Inhalt Vorwort 11 Vorkenntnisse 11 Was du für dieses Buch brauchst 12 Kennzeichnungen im Buch 12 Danksagung 12 Am Anfang war die Idee: Ursprünge des Mindmappings 15 Umdenken ist angesagt: Die Landschaft

Mehr

PRAXISBUTLER ANPASSUNG DER VORLAGEN

PRAXISBUTLER ANPASSUNG DER VORLAGEN Praxisbutler Anpassung der Vorlagen 1 PRAXISBUTLER ANPASSUNG DER VORLAGEN Die Vorlagen werden hauptsächlich in den Bereichen Klienten und Fakturierung benutzt. Die Anpassung dieser Vorlagen ist wichtig,

Mehr

Über die Autorin 7 Danksagung der Autorin 7 Über die Übersetzerin 7

Über die Autorin 7 Danksagung der Autorin 7 Über die Übersetzerin 7 Inhaltsverzeichnis Über die Autorin 7 Danksagung der Autorin 7 Über die Übersetzerin 7 Einführung 17 Wie dieses Buch aufgebaut ist 17 Teil I: Die passende Ausrüstung 18 Teil II: Ganz gemütlich: Der schnelle

Mehr

Anwendungsbeispiele. Neuerungen in den E-Mails. Webling ist ein Produkt der Firma:

Anwendungsbeispiele. Neuerungen in den E-Mails. Webling ist ein Produkt der Firma: Anwendungsbeispiele Neuerungen in den E-Mails Webling ist ein Produkt der Firma: Inhaltsverzeichnis 1 Neuerungen in den E- Mails 2 Was gibt es neues? 3 E- Mail Designs 4 Bilder in E- Mails einfügen 1 Neuerungen

Mehr

Ordner Berechtigung vergeben Zugriffsrechte unter Windows einrichten

Ordner Berechtigung vergeben Zugriffsrechte unter Windows einrichten Ordner Berechtigung vergeben Zugriffsrechte unter Windows einrichten Was sind Berechtigungen? Unter Berechtigungen werden ganz allgemein die Zugriffsrechte auf Dateien und Verzeichnisse (Ordner) verstanden.

Mehr

Kurzanleitung. Installation

Kurzanleitung. Installation Kurzanleitung Mindjet MindManager Version 9 für Mac ist die führende Informations-Mapping-Lösung, mit der sich Ideen und Informationen mühelos erfassen, strukturieren und kommunizieren lassen. So können

Mehr

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten Einführung Redaktoren Content Management System DotNetNuke Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten DNN Version ab 5.0 w3studio GmbH info@w3studio.ch www.w3studio.ch T 056 288 06 29 Letzter Ausdruck: 22.08.2011

Mehr

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung.

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. So werden IT-Seminare zu Highlights......damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. Um den vielschichtigen Anforderungen

Mehr

Office 2016 für Mac Das Profibuch

Office 2016 für Mac Das Profibuch Edition SmartBooks Office 2016 für Mac Das Profibuch Mehr herausholen aus Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook Bearbeitet von Horst-Dieter Radke 1. Auflage 2015. Taschenbuch. XIV, 380 S. Paperback

Mehr

Die Ideen-Landkarte (Mind Map) Kreativ neue Ideen finden und darstellen Autor: Jürgen P. Bläsing

Die Ideen-Landkarte (Mind Map) Kreativ neue Ideen finden und darstellen Autor: Jürgen P. Bläsing QUALITY-APPs Applikationen für das Qualitätsmanagement Probieren und Studieren Die Ideen-Landkarte (Mind Map) Kreativ neue Ideen finden und darstellen Autor: Jürgen P. Bläsing Eine "Ideen-Landkarte" (Gedankenlandkarte,

Mehr

Hilfe zur Dokumentenverwaltung

Hilfe zur Dokumentenverwaltung Hilfe zur Dokumentenverwaltung Die Dokumentenverwaltung von Coffee-CRM ist sehr mächtig und umfangreich, aber keine Angst die Bedienung ist kinderleicht. Im Gegensatz zur Foto Galeria können Dokumente

Mehr

Schnellstarthandbuch. Ein Dialogfeld öffnen Klicken Sie auf das Symbol zum Starten eines Dialogfelds, um weitere Optionen für eine Gruppe anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Ein Dialogfeld öffnen Klicken Sie auf das Symbol zum Starten eines Dialogfelds, um weitere Optionen für eine Gruppe anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Excel 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Excel-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

1. Kurzanleitungen 1.1 zu Mozilla Firefox:

1. Kurzanleitungen 1.1 zu Mozilla Firefox: 1. Kurzanleitungen... 1 1.1 zu Mozilla Firefox:... 1 1.2 Office Dokumente in pdf Dateien konvertieren... 1 2. ausführliche Anleitungen zu einzelnen Programmen:... 2 2.1 Microsoft Word:... 2 Inhaltsverzeichnisse

Mehr

OLXTeamOutlook 1.5 für Outlook 2003, 2002/XP, 2000 und 97/98

OLXTeamOutlook 1.5 für Outlook 2003, 2002/XP, 2000 und 97/98 OLXTeamOutlook 1.5 für Outlook 2003, 2002/XP, 2000 und 97/98 Neue Version: Outlook-Termine, Kontakte, Mails usw. ohne Exchange-Server auf mehreren Rechnern nutzen! Mit der neuesten Generation intelligenter

Mehr

Informatik. Excel 2007. Inhalt der Lerneinheiten

Informatik. Excel 2007. Inhalt der Lerneinheiten Arbeitsoberfläche Entdecken der Tabellenkalkulation Allgemeines zum Umfeld Ansichtszoom Digitale Signaturen Grundlegende Tabellenbearbeitung Dateneingabe Ändern des Inhalts einer Zelle Markieren und Löschen

Mehr

Der Amazonas im Wandel

Der Amazonas im Wandel Der Amazonas im Wandel Steckbrief Kurzbeschreibung: Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit der Ideenfindung und Zusammentragung von Informationen auseinander. Sie lernen die Plattform Mindmeister.com

Mehr

Vodafone Conferencing Meeting erstellen

Vodafone Conferencing Meeting erstellen Vodafone User Guide Vodafone Conferencing Meeting erstellen Ihre Schritt-für-Schritt Anleitung für das Erstellen von Meetings Kurzübersicht Sofort verfügbare Telefon- und Webkonferenzen mit Vodafone Der

Mehr

Als Lehrende/r oder Mitwirkende/r einer Veranstaltung können Sie das Wiki unter dem Funktionsreiter + aktivieren und deaktivieren.

Als Lehrende/r oder Mitwirkende/r einer Veranstaltung können Sie das Wiki unter dem Funktionsreiter + aktivieren und deaktivieren. WikiWikiWeb Das automatisch in einer Veranstaltung aktivierte Modul/Plugin Wiki-Web ist eine Variante eines Wiki (hawaiisch für schnell ), in dem es den TeilnehmerInnen möglich ist, direkt in der angewählten

Mehr

Mindmapping mit. Mindjet MindManager 8 LERNEN ÜBEN ANWENDEN. Gudrun Rehn-Göstenmeier

Mindmapping mit. Mindjet MindManager 8 LERNEN ÜBEN ANWENDEN. Gudrun Rehn-Göstenmeier DAS EINSTEIGERSEMINAR Mindmapping mit Mindjet MindManager 8 Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN Index A A Abfrage....................... 201 speichern................... 201 Abhängigkeit...................

Mehr

Medienkompass1, Lehrmittelverlag des Kantons Zürich, 1. Ausgabe 2008, Thema 13 Sicher ist sicher, S.58-61

Medienkompass1, Lehrmittelverlag des Kantons Zürich, 1. Ausgabe 2008, Thema 13 Sicher ist sicher, S.58-61 ÜBUNGSDOSSIER 6a_Daten speichern und verwalten (Windows) Medienkompass 1 : MK13_Sicher ist sicher Quelle: Name: Medienkompass1, Lehrmittelverlag des Kantons Zürich, 1. Ausgabe 2008, Thema 13 Sicher ist

Mehr

1 Einleitung. Lernziele. Diagramme zur Visualisierung von Daten erstellen. Diagramme formatieren Lerndauer. 4 Minuten.

1 Einleitung. Lernziele. Diagramme zur Visualisierung von Daten erstellen. Diagramme formatieren Lerndauer. 4 Minuten. 1 Einleitung Lernziele Diagramme zur Visualisierung von Daten erstellen Diagramme formatieren Lerndauer 4 Minuten Seite 1 von 19 2 Diagramm in Excel erstellen Excel ist das wichtigste Programm für die

Mehr

Ich möchte eine Bildergalerie ins Internet stellen

Ich möchte eine Bildergalerie ins Internet stellen Ich möchte eine Bildergalerie ins Internet stellen Ich habe viele Fotos von Blumen, von Häusern, von Menschen. Ich möchte zu einem Thema Fotos sammeln, eine Vorschau erstellen und die Fotos so in der Größe

Mehr

Einleitung Allgemeine Beschreibung Einfachste Bedienung Einen Internetanschluss, sonst nichts Login Anmelden

Einleitung Allgemeine Beschreibung Einfachste Bedienung Einen Internetanschluss, sonst nichts Login Anmelden Anleitung Webmail Internetgalerie AG Aarestrasse 32 Postfach 3601 Thun Tel. +41 33 225 70 70 Fax 033 225 70 90 mail@internetgalerie.ch www.internetgalerie.ch 1 Einleitung Allgemeine Beschreibung Viel unterwegs?

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil 1 10 kennenlernen 25. Über den Autor 9 Widmung 9 Danksagungen 9

Inhaltsverzeichnis. Teil 1 10 kennenlernen 25. Über den Autor 9 Widmung 9 Danksagungen 9 Inhaltsverzeichnis Über den Autor 9 Widmung 9 Danksagungen 9 Einführung Über dieses Buch 20 Konventionen in diesem Buch 20 Wie Sie dieses Buch lesen 21 Törichte Annahmen über den Leser 22 Wie dieses Buch

Mehr

Ein Mind Map erstellen - Schritt für Schritt

Ein Mind Map erstellen - Schritt für Schritt Ein Mind Map erstellen - Schritt für Schritt Beim Mind Mapping notieren Sie Ihre Gedanken nicht wie üblich hinter- oder untereinander. Anstelle dessen schreiben Sie das Hauptthema Ihrer Notizen auf die

Mehr

2 Texte schreiben in Word 30

2 Texte schreiben in Word 30 1 Die Grundlagen - Office im Überblick 10 Maus und Touchpad bedienen 12 Office-Programme starten und beenden 14 Das Office-Fenster kennenlernen 16 Ein neues Dokument anlegen 18 Ein Dokument als Datei speichern

Mehr

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved Easy Mobile Homepage Nützliche Tipps für die Nutzung der Software Danke für Ihr Interesse! Danke für Ihr Interesse an unserer neuen Software und wir freuen uns darüber, dass Sie die Tutorials angefordert

Mehr

Teil A Grundlagen 31

Teil A Grundlagen 31 Schnellüberblick 11 Zu diesem Buch 17 So finden Sie den geeigneten Ausgangspunkt in diesem Buch 17 Neue Eigenschaften von Microsoft Excel 2000 19 Korrekturen, Kommentare und Hilfe 20 Besuchen Sie unsere

Mehr

Auf einen Blick. Über die Autoren... 7 Einleitung Teil I: Die Grundlagen von Outlook Teil II: Sicherheit Und Ordnung...

Auf einen Blick. Über die Autoren... 7 Einleitung Teil I: Die Grundlagen von Outlook Teil II: Sicherheit Und Ordnung... Auf einen Blick Über die Autoren... 7 Einleitung... 17 Teil I: Die Grundlagen von Outlook... 19 Kapitel 1: Outlook im Überblick Die einzelnen Module.... 21 Kapitel 2: Outlook als E-Mail-Programm.....................................

Mehr

Tipps und Tricks zu Netop Vision und Vision Pro

Tipps und Tricks zu Netop Vision und Vision Pro Tipps und Tricks zu Netop Vision und Vision Pro Anwendungen auf Schülercomputer freigeben und starten Netop Vision ermöglicht Ihnen, Anwendungen und Dateien auf allen Schülercomputern gleichzeitig zu starten.

Mehr

3. GLIEDERUNG. Aufgabe:

3. GLIEDERUNG. Aufgabe: 3. GLIEDERUNG Aufgabe: In der Praxis ist es für einen Ausdruck, der nicht alle Detaildaten enthält, häufig notwendig, Zeilen oder Spalten einer Tabelle auszublenden. Auch eine übersichtlichere Darstellung

Mehr

Einführung in SharePoint

Einführung in SharePoint Einführung in SharePoint Kurzanleitung für die wichtigsten Aufgaben vision-7 Multimedia GmbH Alte Schulhausstrasse 1 6260 Reiden +41 62 758 34 34 Inhalt 1 Einführung... 3 1.1 Was ist SharePoint?...3 1.2

Mehr

7.9 Webseiten in ELO archivieren

7.9 Webseiten in ELO archivieren Bild 116: Drucken ins ELO-Archiv oder in die Postbox 7.9 Webseiten in ELO archivieren Webseiten zu archivieren ist ideal für ein System wie ELOoffice. Sie entdecken etwas interesssantes im Internet, drucken

Mehr

Erstellung von Lernmaterialien. Inhaltsverzeichnis

Erstellung von Lernmaterialien. Inhaltsverzeichnis Erstellung von Lernmaterialien Inhaltsverzeichnis 0209 N Kapitel 1 1 Einleitung... 1 1.1 Erwartungen an die Kursteilnehmenden... 1 1.2 Das Ziel dieser Kurseinheit... 2 1.3 Der Aufbau der Kurseinheit...

Mehr

Vergleich MindManager 12 für Windows XMind 2012. XMind (kostenlos) MindManager ---

Vergleich MindManager 12 für Windows XMind 2012. XMind (kostenlos) MindManager --- Vergleich MindManager 12 für Windows XMind 2012 Mit XMind kam vor wenigen Jahren aus meiner Sicht zum ersten Mal ein wirklich überzeugendes einfach und flexibel bedienbares kostenloses Mind Mapping Programm

Mehr

EBW Systems HANDBUCH Offline Programm

EBW Systems HANDBUCH Offline Programm EBW Systems HANDBUCH Offline Programm Seite 1 von 7 Inhaltsverzeichnis 1. Programmsteuerung 2. Veranstaltungen verwalten 3. Daten absenden 4. Sonstige Hinweise Seite 2 von 7 1. Programmsteuerung Programm

Mehr

Um zu prüfen welche Version auf dem betroffenen Client enthalten ist, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Um zu prüfen welche Version auf dem betroffenen Client enthalten ist, gehen Sie bitte wie folgt vor: Client-Installation ec@ros2 ASP-Server 1. Allgemeine Informationen Für den Einsatz von ec@ros2 ist auf den Clients die Software Java Webstart (enthalten im Java Runtime Environment (JRE)) notwendig. Wir

Mehr

Dokumentation Typo3. tt - news - Nachrichtenmodul

Dokumentation Typo3. tt - news - Nachrichtenmodul Dokumentation Typo3 tt - news - Nachrichtenmodul 2 Inhaltsverzeichnis 1.1 Erstellen neuer News Beiträge... 3 1.2 Bearbeiten des Textes... 4 1.3 Einstellen Datum, Archivdatum, Sprache... 5 1.4 Einfügen

Mehr