Willkommen bei MG flyers! Informationen für unsere Flugschüler

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Willkommen bei MG flyers! Informationen für unsere Flugschüler"

Transkript

1 Willkommen bei MG flyers! Informationen für unsere Flugschüler Stand: Inhalt Erforderliche Unterlagen vor Beginn der Ausbildung Angebotene Ausbildungen Zugang zu Briefing- und Unterrichtsmaterial Zugang zu Online Briefing Medien Theorie-Ausbildung Theorie-Ausbildung als Nahunterricht Theorie-Ausbildung als Fernlehrgang Praxis-Ausbildung Durchführung der Praxis-Ausbildung Reservierung von Luftfahrzeugen Kosten und Abrechnungen... 8

2 Seite 2/9 vom Inhalt Dieses Dokument beinhaltet Informationen für neue Flugschüler, die eine Ausbildung bei MG flyers Luftfahrerschule GmbH beginnen möchten. Es werden hiermit Hinweise zur Organisation der theoretischen und praktischen Ausbildung gegeben. 2. Erforderliche Unterlagen vor Beginn der Ausbildung Damit eine Ausbildung begonnen werden kann, muss jeder Schüler innerhalb von 8 Tagen bei der entsprechenden Behörde (für PPL: Bezirksregierung Düsseldorf, für UL: DAeC e.v, DULV e.v.) gemeldet werden. Dazu sind folgende Unterlagen durch den Schüler zur Verfügung zu stellen: Ultraleichtflug-Ausbildung UL: Privatpilot-Ausbildung LAPL(A) und PPL(A): Mindestalter bei Beginn der Ausbildung: Mindestalter bei Beginn der Ausbildung: 16 Jahre 16 Jahre Mindestalter für Lizenzausstellung: Mindestalter für Lizenzausstellung: 17 Jahre 17 Jahre Kopie Personalausweis/Pass Kopie Personalausweis/Pass Sofortmaßnahmen am Unfallort Sofortmaßnahmen am Unfallort (max. 1 Jahr alt) oder Kopie des Führerscheins (max. 1 Jahr alt) Fliegerärztliche Untersuchung Klasse 2 Fliegerärztliche Untersuchung Klasse 2 Führungszeugnis Belegart N - Selbsterklärung zu schwebenden Selbsterklärung zu schwebenden Strafverfahren Strafverfahren - Antrag auf Sicherheitsüberprüfung im Sinne des 24 LuftVZO Auszug aus dem Verkehrszentralregister Auszug aus dem Verkehrszentralregister Entsprechende Vordrucke sind auf der WEB Seite von MG flyers im Download-Bereich verfügbar. 3. Angebotene Ausbildungen Eine Übersicht zu den angebotenen Ausbildungen und Lehrgängen, sowie deren Kosten, sind auf der MG flyers WEB Seite im Ausbildungskatalog veröffentlicht. Dort sind auch Lehrinhalte und Ausbildungsdauer beschrieben. 4. Zugang zu Briefing- und Unterrichtsmaterial Um auf die interne WEB Seite der MG flyers GmbH zu gelangen, ist eine Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen erforderlich. Die Nutzungsbedingungen und der Zugang zur internen WEB Seite werden durch den zugewiesenen Fluglehrer zur Verfügung gestellt.

3 Seite 3/9 vom Es wird ausdrücklich auf die Nutzungsbedingungen hingewiesen. Eine Weitergabe der internen Schulungsunterlagen ist nicht zulässig. Von der internen WEB Seite besteht Zugriff auf Flugplanungsmaterialien, WEB-Kamera, interne Informationen, Übersicht zu der Verfügbarkeit der Luftfahrzeuge, Buchung von Luftfahrzeugen sowie auf unsere Schulungsunterlagen, soweit diese von den entsprechenden Lehrern dort eingestellt wurden. Die dort zur Verfügung gestellten Schulungsunterlagen können Schulungsbücher oder den Fernlehrgang nicht ersetzen. Des Weiteren steht in der Flugschule eine aktuelle elektronische VFR AIP der DFS zur Verfügung. 5. Zugang zu Online Briefing Medien MG flyers stellt Flugschülern und Charterkunden kostenlos einen Computer mit Internetanschluss zur Verfügung. Auf diesem Computer hat der Flugschüler Zugang zu Flugwetterinformationen des DWD sowie zu dem Internetangebot der DFS (NOTAM, Flugplan, etc). 6. Theorie-Ausbildung 6.1. Theorie-Ausbildung als Nahunterricht Der Theorie-Nahunterricht zur UL-, LAPL und PPL-Ausbildung findet entsprechend dem Stundenplan in unseren Schulungsräumen am Flughafen Mönchengladbach statt. Der Stundenplan ist auf der MG flyers WEB-Seite unter dem Menupunkt Termine veröffentlicht. In der Regel ist der gemeinsame UL- und LAPL/PPL-Theorie-Nahunterricht immer montags und donnerstags jeweils von 19h bis 22h. Der Nahunterricht wird unabhängig von der Belegung, bzw. Anzahl der aktuellen Schülerzahl durchgeführt. Pro Kalenderjahr werden circa zwei komplette Theoriedurchläufe angeboten. Ein Einstieg in den Theorie-Nahunterricht ist zu jedem Zeitpunkt möglich. Sollte der Schüler zu einigen Unterrichtsterminen verhindert gewesen sein, so kann er ohne weitere Zusatzkosten am zweiten Theoriedurchlauf vollständig oder teilweise teilnehmen. In einigen Fällen werden Zusatzunterrichte angeboten. Diese Termine werden ebenfalls auf der WEB-Seite in der Rubrik Termine veröffentlicht. Jeder Schüler muss sich nach dem Theorie-Nahunterricht seine Anwesenheit im seinem persönlichen Ausbildungsnachweis Theorie durch den Lehrer bestätigen lassen. Die Prüfungsreife des Schülers ist vor der Anmeldung zur UL- oder LAPL/PPL-Theorieprüfung durch einen schulungsinternen Vortest zu bestätigen. Die LAPL/PPL-Theorieprüfung findet bei der Bezirksregierung in Düsseldorf statt, die Prüfung für UL-Theorie wird in unseren Schulungsräumen unter Aufsicht eines Prüfungsrates des DAeC e.v. oder DULV e.v. abgelegt.

4 Seite 4/9 vom Theorie-Ausbildung als Fernlehrgang Zur Vorbereitung der Theorieprüfung und zur Erlangung der theoretischen Inhalte für den Erwerb der Privatpiloten-Lizenz PPL(A) nach EASA-FCL, der Leichtflugzeuglizenz LAPL(A) nach EASA- FCL, sowie der Ultraleichtflugzeuglizenz UL, bietet die MG flyers Luftfahrerschule GmbH, alternativ zu der klassischen Frontalschulung, auch eine theoretische Ausbildung mit unseren eacademy Fernlehrgängen an. Unsere Fernlehrgänge sind durch die ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht) in Köln geprüft und genehmigt worden: Privatpilotenlizenz PPL(A) 6817t- Luftsportgeräteführer (UL) Die Fernlehrgänge der MG flyers Luftfahrerschule GmbH bieten eine zeitgemäße Pilotenausbildung mit Hilfe von e-academy, einem Internetbasierenden-Training an. Unsere Fernlehrgänge bieten Ihnen eine Vielzahl von Vorteilen: Theorieausbildung, wo und wann Sie möchten Zeitgemäße Pilotenausbildung mit animierten und interaktiven Grafiken Individuelle Lerngeschwindigkeit durch selbstbestimmte Zeiteinteilung Zeit und Geld sparen, keine Fahrzeiten und keine Fahrkosten Ausbildungsbeginn jederzeit möglich Bestellung des Fernlehrganges: Wenn Sie sich für einen unserer Fernlehrgänge entschieden haben, bestellen Sie diesen bei uns telefonisch, per Post, per Fax oder per . Dann schicken wir Ihnen Ihren Ausbildungsvertrag inklusive der Teilnahmebedingungen zu. Ausbildungsbeginn: Erst wenn Sie den Ausbildungsvertrag unterschrieben an uns zurückschicken, ist Ihre Anmeldung verbindlich. Sie erhalten dann Ihr Lehrmaterial für Ihre LAPL(A), PPL(A), oder UL-Ausbildung. Die Lieferung besteht aus einer Mitteilung mit den Zugangsdaten für unsere internetbasierte e- Academy. Der Fernlehrgang PPL(A) und LAPL (A) ist auf 90 Zeitstunden zzgl. 10 Zeitstunden obligatorischen Nahunterricht ausgelegt. Für den UL Fernlehrgang sind 60 Zeitstunden Fernunterricht vorgesehen, anschließend kann ein optionaler Nahunterricht besucht werden.

5 Seite 5/9 vom Durchführung des Lehrganges: Unsere Fernlehrgänge sind ausschließlich als Online-Ausbildungen erhältlich. Der Lehrstoff ist je nach der zu erwerbender Fluglizenz, entsprechend den europäisch einheitlichen Lehrplänen von EASA-FCL bzw. DAeC e.v. und nach Sachgebieten unterteilt (Luftrecht, Navigation, Meteorologie etc.). Innerhalb dieser Sachgebiete kann interaktives Lehrmaterial fach- und kapitelweise zugewiesen werden. Die Reihenfolge, in der Sie die einzelnen Sachgebiete bearbeiten, legt Ihr Ausbildungsleiter der MG flyers Luftfahrerschule GmbH mit Ihnen fest. Innerhalb eines Sachgebiets empfiehlt es sich der Reihe nach vorzugehen. Nachdem Sie ein Kapitel durchgearbeitet haben, erfolgt ein Test. Abhängig vom Ergebnis dieses Tests können weitere Lernfächer freigeschaltet werden. Bei Nichtbestehen muss der Schüler nochmals die ihm zugewiesenen Lehrmaterialien des nicht bestandenen Fachs durcharbeiten. Nahunterricht: Am Ende der Fernlehrgänge für PPL(A) und LAPL(A) findet ein ergänzender und obligatorischer Nahunterricht von min. 10 Stunden statt. Im Nahunterricht können dann noch offene Fragen geklärt werden. Es gibt auch die Möglichkeit den Nahunterricht zeitnah zur Theorieprüfung in einem Kompaktkurs zu absolvieren. Ein Nahunterricht zum Abschluss des UL Fernlehrganges ist optional und wird gesondert berechnet. Bezahlung, Ratenzahlung: Der Fernunterricht wird mit dem Abschluss des Ausbildungsvertrages, entsprechend unserer Preisliste, in Rechnung gestellt. Auf Wunsch wird eine Ratenzahlung in drei Raten ermöglicht. Diese Raten sind zu folgenden Terminen fällig: 1. Rate (ein drittel des Gesamtbetrages) fällig zur Anmeldung 2. Rate (ein drittel des Gesamtbetrages) fällig acht Wochen nach der Anmeldung 3. Rate (ein drittel des Gesamtbetrages) fällig zwölf Wochen nach der Anmeldung Abschlussbescheinigung: Wenn alle Tests erfolgreich bearbeitet sind, Ihre Mindestlaufzeit abgelaufen und der Lehrgang vollständig bezahlt ist, erhalten Sie von uns eine Abschlussbescheinigung. Betreuung: Die Einführung in den Lehrgang sowie die Übergabe der Lehrmaterialeien findet elektronisch statt. Alternativ kann dies auch fernmündlich erfolgen. Die Qualifikationsnachweise während des Lehrganges erfolgen automatisch über die eacademy der Peters Software GmbH. Bei Unklarheiten jeglicher Art und Fragen steht Ihnen die MG flyers Luftfahrerschule GmbH mit Ihren Lehrkräften zur Verfügung.

6 Seite 6/9 vom Nutzung des Theorie-Fernlehrganges außerhalb einer abschließenden Ausbildung: Unsere Fernlehrgänge ermöglichen Ihnen auch die gewünschte Theorieausbildung, ohne dass eine Praxisausbildung bei MG flyers antreten müssen. Dieses kann zum Beispiel der Fall sein, wenn Sie aus örtlichen Gründen an einer anderen Flugschule Ihre Praxisausbildung durchführen möchten. 7. Praxis-Ausbildung Jedem Flugschüler wird ein fester Fluglehrer zugewiesen. Die Abstimmung für Flugstunden werden dann zwischen dem Flugschüler und dem zugewiesen Fluglehrer vereinbart. Alternative Fluglehrer (zum Beispiel für Progress-Checks) werden dann vom zugewiesenen Fluglehrer vermittelt. Nachdem der Fluglehrer einen Termin ggü. dem Schüler für die Flugstunde bestätigt hat führt der Lehrer die nötige Buchung des Luftfahrzeuges durch. Es ist sinnvoll drei bis vier Termine im Voraus abzustimmen. Bei zweifelhafter Wetterlage wird sich der Flugschüler am Vortag des vereinbarten Schulungstermins seine Flugstunde vom Fluglehrer bestätigen lassen. Kontakt-Informationen zu den Fluglehrern finden sich auf unserer internen WEB-Seite.

7 Seite 7/9 vom Durchführung der Praxis-Ausbildung Um die Praxis-Ausbildung effektiv und sicher zu gestalten, wird der Flugschüler zu jeder Flugstunde folgende Unterlagen zusammenstellen und auf seinem Kniebrett verfügbar haben: Eigenes Headset (Sennheiser HME110 oder ähnliches) Sonnenbrille Kopfbedeckung für die Schulung in unseren Aquila A210 Flugzeugen Rollweg- und Anflugblatt für Mönchengladbach EDLN Rollweg- und Anflugblätter für alternative Flugplätze (EDLF, EDLC, EDLE, EDLK, EDDL) Aktuelle ICAO Karte 1: für Hannover und Frankfurt Aktuelle NOTAM für Mönchengladbach Aktuelle Wetterberichte (GAFOR, METAR, TAF) für Mönchengladbach und Umgebung Checklisten für das entsprechende Flugzeug Flugdurchführungsplan für Überlandflüge Dem Flugschüler wird auf der internen WEB-Seite das jeweilige Flughandbuch für jedes Flugzeug als Download zur Verfügung gestellt. Vor jeder Flugstunde wird mit dem Flugschüler ein Briefing durchgeführt, darin werden Lehrinhalte und Übungsziele abgestimmt. Nach jeder Flugstunde werden dann im Debriefing die erreichten Ziele besprochen und entsprechend im Ausbildungsnachweis als begonnen bzw. als beendet vermerkt. Der Inhalt der Praxis-Ausbildung ergibt sich aus dem Ausbildungsnachweis, der auf den internen WEB-Seiten als Download zur Verfügung steht.

8 Seite 8/9 vom Reservierung von Luftfahrzeugen Die Reservierung von Luftfahrzeugen erfolgt in unseren internen Google-Kalendern. Die Kalender sind anonymisiert und können auf unserer internen WEB Seite gesamt oder pro Flugzeug eingesehen werden. Die Zugangsdaten (user und password) für die interne WEB Seite werden nach dem Abschluss des Ausbildungsvertrages durch den zugewiesenen Fluglehrer zur Verfügung gestellt. Ist ein freier Termin gefunden und gewählt, vereinbart der Schüler mit seinem Lehrer (jeder Schüler hat einen fest zugewiesen Lehrer) per Telefon oder persönlich den gewünschten Termin. Es ist empfohlen mindestens 3-4 Termine im Voraus zu vereinbaren. Ein Termin sollte im zwei Stunden Intervall gebucht werden, mit Ausnahme für Überlandflüge. Mit Rücksicht auf andere Schüler und ausreichender Verfügbarkeit sollte die Reservierungszeit nicht übermäßig länger als die tatsächliche Flugzeit sein. Die vereinbarte Buchungszeit des Luftfahrzeuges ist als Off-Blockzeit (Rollen zur Startbahn) zu verstehen und erfordert daher ein zeitiges Erscheinen in der Flugschule um die Flugplanung bzw. die Vorbesprechung mit dem Fluglehrer durchzuführen. Platzrunden sind in Mönchengladbach möglich von Mo bis Sa: und An Sonn- und Feiertagen von Alle unsere Flugzeuge erfüllen die Anforderungen für erhöhten Lärmschutz, damit ergeben sich gute Platzrundenmöglichkeiten an anderen Plätzen zu den Sperrzeiten in Mönchengladbach. Der zugewiesene Lehrer tätigt dann die Buchung des Flugzeuges im entsprechenden Kalender ein. Hat der Schüler einen eigenen Google Account, kann der Lehrer die Buchung per Termin- Einladung an den Schüler senden. Damit empfängt der Schüler den Termin im eigenen Kalender. Wird ein Termin storniert informieren Sie Ihren Fluglehrer unmittelbar, damit haben andere Schüler oder Charterkunden die Möglichkeit das Flugzeug zu nutzen. Aus der Reservierung eines Flugzeuges ist keine Garantie auf Verfügbarkeit abzuleiten. Prüfungsflüge und nicht aufzuschiebende Wartungen haben Priorität gegenüber Schulungs- und Charterreservierungen. Welches der zu reservierenden Flugzeuge für die Ausbildung in Frage kommt, wird mit dem zugewiesenen Fluglehrer abgestimmt. 10. Kosten und Abrechnungen Nach der Anmeldung oder dem Beginn der Ausbildung werden Anmeldegebühr und Theorieausbildung in Rechnung gestellt. Die Kosten für die praktische Flugausbildung werden entsprechend der ausgefüllten Startliste für die Blockzeit zzgl. Lehrer und Lande-/Anfluggebühren berechnet. Die Blockzeit ist die Zeit, die für

9 Seite 9/9 vom die Ausbildung maßgeblich ist. Sie ist die Zeit vom Moment des Losrollens zur Startposition bis zum Abstellen des Treibwerkes nach der Landung. Rechnungsbeträge werden nach Rechnungsstellung ausschließlich per Lastschrift eingezogen. Die jeweils aktuellen Preislisten hängen in der Flugschule aus und sind zusätzlich auf der WEB Seite von MG flyers veröffentlicht.

Fernschule für die Ausbildung zum Privat- und Sportpiloten

Fernschule für die Ausbildung zum Privat- und Sportpiloten Fernschule für die Ausbildung zum Privat- und Sportpiloten Zur Vorbereitung der Theorieprüfung und zur Erlangung der theoretischen Inhalte für den Erwerb der Privatpiloten-Lizenz PPL(A) nach EASA-FCL,

Mehr

Willkommen bei MG flyers! Informationen für unsere Flugschüler Stand:

Willkommen bei MG flyers! Informationen für unsere Flugschüler Stand: Willkommen bei MG flyers! Informationen für unsere Flugschüler Stand: 01.04.2016 Seite 2/10 vom 03.11.2017 Informationen für unsere Flugschüler Wir haben uns das Ziel gesetzt, Ihnen eine Pilotenausbildung

Mehr

INFORMATION. zum Erwerb der Privatpilotenlizenz - PPL(A)

INFORMATION. zum Erwerb der Privatpilotenlizenz - PPL(A) INFORMATION zum Erwerb der Privatpilotenlizenz - PPL(A) Voraussetzung für die Ausbildung: - Mindestalter 16 Jahre - Flugmedizinische Tauglichkeit - Es dürfen keine Tatsachen vorliegen, die den Bewerber

Mehr

Abwicklungsleitfaden Anmeldung zur Ausbildung zur IR-Berechtigung

Abwicklungsleitfaden Anmeldung zur Ausbildung zur IR-Berechtigung Flugschule-Marl Abwicklungsleitfaden Anmeldung zur Ausbildung zur IR-Berechtigung Hier haben wir kurz zusammengefasst, welche Schritte zur Anmeldung nötig sind: 1.) Fliegerarzt Sie benötigen ein Tauglichkeitszeugnis

Mehr

INFORMATION. zum Erwerb der Privatpilotenlizenz (Flugzeug) - PPL(A)

INFORMATION. zum Erwerb der Privatpilotenlizenz (Flugzeug) - PPL(A) INFORMATION zum Erwerb der Privatpilotenlizenz (Flugzeug) - PPL(A) Voraussetzung für die Ausbildung: - Mindestalter beträgt 16 Jahre - Flugmedizinische Tauglichkeit - Es dürfen keine Tatsachen vorliegen,

Mehr

CB-IR(A) Der einfache Weg zur vollwertigen Instrumentenflugberechtigung

CB-IR(A) Der einfache Weg zur vollwertigen Instrumentenflugberechtigung Kompetenzbasierte Instrumentenflugberechtigung CB-IR(A) Seite 1 von 9 CB-IR(A) Der einfache Weg zur vollwertigen Instrumentenflugberechtigung Sehr geehrte/r Interessent/in, vielen Dank für Ihr Interesse

Mehr

Ausbildungskatalog. Die MG flyers Luftfahrerschule GmbH bietet Lehrgänge zur Erlangung der folgenden Lizenzen und Berechtigungen an:

Ausbildungskatalog. Die MG flyers Luftfahrerschule GmbH bietet Lehrgänge zur Erlangung der folgenden Lizenzen und Berechtigungen an: Ausbildungskatalog Die MG flyers Luftfahrerschule GmbH bietet Lehrgänge zur Erlangung der folgenden Lizenzen und Berechtigungen an: (Stand 01.06.2015, Änderungen vorbehalten) (Bitte beachten Sie unsere

Mehr

Preisliste Theorie-Ausbildung Stand 1. Sept. 2015, Änderungen vorbehalten

Preisliste Theorie-Ausbildung Stand 1. Sept. 2015, Änderungen vorbehalten Preisliste Theorie-Ausbildung LAPL(A) oder PPL(A) nach EASA-FCL Theorie als Nahunterricht... 1.160,00... 1.380,40 Theorie als Fernlehrgang... 890,00... 1.059,10 Theorie Einzelunterricht pro Stunde... 37,81...

Mehr

INFO Mappe Privatpilotenausbildung

INFO Mappe Privatpilotenausbildung Fläming AIR GmbH Flugplatz Oehna 14913 Niedergörsdorf OT Zellendorf Tel. 033742/6170 www.flaemingair.de e-mail: edbo@flaemingair.de INFO Mappe Privatpilotenausbildung Ihren Traum vom Fliegen, gemeinsam

Mehr

Antrag auf Ausstellung eines Zeugnisses als zugelassene Ausbildungsorganisation

Antrag auf Ausstellung eines Zeugnisses als zugelassene Ausbildungsorganisation Antrag auf Ausstellung eines Zeugnisses als zugelassene Ausbildungsorganisation (Approved Training Organisation, ATO) gemäß 5 Abs. 1 des Luftverkehrsgesetzes (LuftVG) in Verbindung mit ORA.ATO.105 ff.

Mehr

LAPL(A) Broschüre: Wie lerne ich eigentlich fliegen?!?

LAPL(A) Broschüre: Wie lerne ich eigentlich fliegen?!? LAPL(A) Broschüre: Wie lerne ich eigentlich fliegen?!? Seite 1 von 24 Inhaltsverzeichnis PPL(A)... - 1 - BROSCHÜRE: WIE LERNE ICH EIGENTLICH FLIEGEN?!?... - 1 - INHALTSVERZEICHNIS... - 1 - WIE LERNE ICH

Mehr

PPL (A) nach EU FCL.205.A

PPL (A) nach EU FCL.205.A PPL (A) nach EU FCL.205.A Die Lizenz PPL A berechtigt, zum nichtgewerblichen Führen von Flugzeugen, die in Europa zugelassen sind. Sie ist in allen Europäischen Mitgliedstaaten ohne weitere Prüfungen gültig.

Mehr

LAPL (A) nach EASA FCL

LAPL (A) nach EASA FCL LAPL (A) nach EASA FCL Mit der Privatpilotenlizenz für Leichtflugzeuge, LAPL(A) nach EASA-FCL (Light Aircraft Pilot Licence, - European Aviation Safety Agency - Flight Crew Licensing), erlangt man die

Mehr

Online Marketing Manager Grade 2

Online Marketing Manager Grade 2 Online Marketing Manager Grade 2 Das Internet bietet phantastische Möglichkeiten, ein Unternehmen, eine Marke, eine Website bekannt zu machen und Besucher auf das eigene Online-Angebot zu leiten. In diesem

Mehr

PPL (A) nach EU FCL.205.A

PPL (A) nach EU FCL.205.A PPL (A) nach EU FCL.205.A Die Lizenz PPL A berechtigt, zum nichtgewerblichen Führen von Flugzeugen, die in Europa zugelassen sind. Sie ist in allen Europäischen Mitgliedstaaten ohne weitere Prüfungen gültig.

Mehr

Privathubschrauberführer PPL(H)

Privathubschrauberführer PPL(H) Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Ausbildung zum Erwerb der Erlaubnis für Privathubschrauberführer PPL(H) bis hin zum Berufshubschrauberführer CPL(H) an unserer

Mehr

Gönnen Sie sich mehr Freizeit

Gönnen Sie sich mehr Freizeit Gönnen Sie sich mehr Freizeit Mit der Administrations Software FS CRM für Fahrschulen beschränken Sie den Zeitaufwand zur Verwaltung Ihrer Fahrschulaktivitäten und der Leistungsabrechnung auf ein Minimum.

Mehr

PPL (A) 2014 (Part FCL / EASA)

PPL (A) 2014 (Part FCL / EASA) MFA FLYING TRAINING ORGANISATION Verkehrsfliegerschule D-FTO 1.067 Luftfahrtunternehmen D-302 EG professionelle Ausbildung seit 20 Jahren täglich für Sie Optimiert zum europäischen PPL(A) - optional Instrumentenflug

Mehr

PPL (A) nach EU FCL.205.A

PPL (A) nach EU FCL.205.A PPL (A) nach EU FCL.205.A Die Lizenz PPL A berechtigt, zum nichtgewerblichen Führen von Flugzeugen, die in Europa zugelassen sind. Sie ist in allen Europäischen Mitgliedstaaten ohne weitere Prüfungen gültig.

Mehr

AUSBILDUNG aerodynamisch gesteuerte Leichte Luftsportgeräte entspr. 1 Abs. 4 LuftVZO

AUSBILDUNG aerodynamisch gesteuerte Leichte Luftsportgeräte entspr. 1 Abs. 4 LuftVZO TEIL 13 AUSBILDUNG aerodynamisch gesteuerte Leichte Luftsportgeräte entspr. 1 Abs. 4 LuftVZO 1. Ausbildungsvoraussetzungen Fachliche Voraussetzungen für den Erwerb der Erlaubnis zum Führen aerodynamisch

Mehr

Fernstudium»Online Marketing«

Fernstudium»Online Marketing« Fernstudium»Online Marketing«Das Internet bietet phantastische Möglichkeiten, ein Unternehmen, eine Marke, eine Website bekannt zu machen und Besucher auf das eigene Online-Angebot zu leiten.online Marketing

Mehr

Erfüllen Sie sich den Traum vom Fliegen. die ersten Schritte ins Cockpit

Erfüllen Sie sich den Traum vom Fliegen. die ersten Schritte ins Cockpit Erfüllen Sie sich den Traum vom Fliegen die ersten Schritte ins Cockpit Sehr geehrter Interessent, Sehr geehrte Interessentin, der Weg vom sogenannten Fußgänger zum Privathubschrauberpiloten ist nicht

Mehr

3 Testen Sie Ihren Online-Shop

3 Testen Sie Ihren Online-Shop Als Betreiber eines Online-Shops sollten Sie alle Bereiche Ihres Shops genau kennen, denn ein Online-Shop ist kein Spiel. Deshalb sollten Sie Ihren Online-Shop auf Herz und Nieren testen und prüfen, damit

Mehr

PPL(A) Broschüre: Wie lerne ich eigentlich fliegen?!?

PPL(A) Broschüre: Wie lerne ich eigentlich fliegen?!? PPL(A) Broschüre: Wie lerne ich eigentlich fliegen?!? Seite 1 von 24 Inhaltsverzeichnis PPL(A)... - 1 - BROSCHÜRE: WIE LERNE ICH EIGENTLICH FLIEGEN?!?... - 1 - INHALTSVERZEICHNIS... - 1 - WIE LERNE ICH

Mehr

PPL (A) (Motorflug) nach EU-FCL (Flight Crew Licensing)

PPL (A) (Motorflug) nach EU-FCL (Flight Crew Licensing) PPL (A) (Motorflug) nach EU-FCL (Flight Crew Licensing) Ausbildungsdauer: ca. 4 Monate bis 6 Monate Voraussetzungen: Mindestalter zum Beginn der Ausbildung: 16 Jahre Mindestalter zum Erlangen der Lizenz:

Mehr

PRIVATPILOTEN AUSBILDUNG PPL A (EU-FCL)

PRIVATPILOTEN AUSBILDUNG PPL A (EU-FCL) PRIVATPILOTEN AUSBILDUNG PPL A (EU-FCL) Stand: 04/2015 PPL A (EU-FCL) Seite 1 von 13 EINLEITUNG Seit über 100 Jahren hat der Mensch die Chance, sich in die Luft zu erheben. Was lange Zeit nur ein Wunschtraum

Mehr

PPL-A nach JAR-FCL. Voraussetzungen für PPL-A nach JAR-FCL

PPL-A nach JAR-FCL. Voraussetzungen für PPL-A nach JAR-FCL PPL-A nach JAR-FCL Die Lizenz PPL-A nach JAR-FCL berechtigt zum nichtgewerblichen Führen von Flugzeugen, die in Deutschland oder im Ausland zugelassen sind. Sie wird in allen JAA-Mitgliedstaaten ohne Prüfung

Mehr

FAQ - Pilotenausbildung

FAQ - Pilotenausbildung FAQ - Pilotenausbildung Wir haben im nachfolgenden FAQ (Frequently Asked Questions) eine Zusammenstellung für Sie vorgenommen, die Ihnen einen Überblick über unsere Ausbildungsangebote gibt. Sollten für

Mehr

Luftsportverein Osthofen e.v.

Luftsportverein Osthofen e.v. Ausbildungsvertrag Zwischen dem Luftsportverein Osthofen e.v., Elbestrasse 5, 67550 Worms, nachstehend Ausbildungsstelle genannt, und Vollständiger Name, geboren am in, nachstehend Flugschüler genannt

Mehr

in der Anlage erhalten Sie den vorbereiteten Fernunterrichtsvertrag in jeweils doppelter Ausfertigung.

in der Anlage erhalten Sie den vorbereiteten Fernunterrichtsvertrag in jeweils doppelter Ausfertigung. Kanzlei X Ihre Anmeldung zur Fachanwaltsausbildung Ulm, den Anlagen: V Fernunterrichtsvertrag, W Widerrufsbelehrung und Widerrufsformular E Einwilligungserklärung, Rechnung Sehr geehrter, in der Anlage

Mehr

PPL(H) nach EASA-FCL (EU-Verordnung 1178/2011)

PPL(H) nach EASA-FCL (EU-Verordnung 1178/2011) PPL(H) nach EASA-FCL (EU-Verordnung 1178/2011) Die Lizenz PPL(H) nach EASA-FCL berechtigt, ohne Vergütung als PIC oder Kopilot von Hubschraubern im nichtgewerblichen Verkehr auf EASA zugelassenen Hubschrauberbern

Mehr

PPL(H) nach EASA-FCL (EU-Verordnung 1178/2011)

PPL(H) nach EASA-FCL (EU-Verordnung 1178/2011) PPL(H) nach EASA-FCL (EU-Verordnung 1178/2011) Die Lizenz PPL(H) nach EASA-FCL berechtigt, ohne Vergütung als PIC oder Kopilot von Hubschraubern im nichtgewerblichen Verkehr auf EASA zugelassenen Hubschrauberbern

Mehr

nicht möglich (es gibt keinen LAPL FI oder FE).

nicht möglich (es gibt keinen LAPL FI oder FE). Relevante Vorschriften im Part-FCL Lizenztypus Allgemeine Rechte Gewerbliches Fliegen ÜBERBLICK Part-FCL MOTORFLUGLZENZEN Leichtflugzeug-Pilotenlizenz für Flugzeuge LAPL(A) GRUNDSÄTZLICHES Abschnitt B

Mehr

Benutzeranleitung EUREST KFT. (GMBH) ÜBER DIE BENUTZUNG DES WEBBASIERTEN MENÜSYSTEMS DER DEUTSCHE SCHULE BUDAPEST

Benutzeranleitung EUREST KFT. (GMBH) ÜBER DIE BENUTZUNG DES WEBBASIERTEN MENÜSYSTEMS DER DEUTSCHE SCHULE BUDAPEST Benutzeranleitung EUREST KFT. (GMBH) ÜBER DIE BENUTZUNG DES WEBBASIERTEN MENÜSYSTEMS DER DEUTSCHE SCHULE BUDAPEST Inhalt Allgemeine Informationen zur Anwendung... 2 Sprache auswählen... 3 Registrieren...

Mehr

Flugschule Letzte Aktualisierung Sonntag, 06. September 2015

Flugschule Letzte Aktualisierung Sonntag, 06. September 2015 Flugschule Letzte Aktualisierung Sonntag, 06. September 2015 Der Erwerb der Privatpilotenlizenz im FSV Bad Dürkheim e.v. Am 8. April 2013 wurden auch in Deutschland die neuen Ausbildungsrichtlinien für

Mehr

Theoretische Privatpilotenprüfung (A)

Theoretische Privatpilotenprüfung (A) Theoretische Privatpilotenprüfung (A) Ausgabe 1 1. Juni 2006 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines 3 2. Prüfungsorganisation 3 3. Anmeldung 3 4. Prüfungsdauer und Hilfsmittel 4 5. Prüfungsdurchführung 5 6.

Mehr

Bekanntgabe von künstlerischen Diplom-/Masterarbeiten in KUGonline

Bekanntgabe von künstlerischen Diplom-/Masterarbeiten in KUGonline Bekanntgabe von künstlerischen Diplom-/Masterarbeiten in KUGonline Kurzbeschreibung Das elektronische Formular Bekanntgabe künstlerische Diplom-/Masterarbeit ermöglicht es, dass Studierende in KUGonline

Mehr

Theorieausbildung: Einführung

Theorieausbildung: Einführung Theorieausbildung: Einführung Übersicht über die Ausbildung Stand: Januar 2013 Uwe Bodenheim SFG Wershofen e.v. Übersicht Segelflugausbildung Lizenzen und Berechtigungen Literatur/Lernmittel Segelflugausbildung

Mehr

460.106 de (dok.pf/pf.ch) 04.2013 PF. E-Rechnung light Kundenwunsch erfüllen auch ohne Softwarelösung eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung

460.106 de (dok.pf/pf.ch) 04.2013 PF. E-Rechnung light Kundenwunsch erfüllen auch ohne Softwarelösung eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung 460.106 de (dok.pf/pf.ch) 04.2013 PF E-Rechnung light Kundenwunsch erfüllen auch ohne Softwarelösung eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung Ihre Vorteile bei der E-Rechnung light von PostFinance Mit

Mehr

CoP in sechs Schritten kaufen

CoP in sechs Schritten kaufen CoP Dokumentation CoP in sechs Schritten kaufen Inhalt Allgemeines 1 Schritt 1 Produkt auswählen 2 Schritt 2 Eingabe der persönlichen Daten 3 Schritt 3 Bestelldaten ergänzen 4 Schritt 4 Daten überprüfen

Mehr

Ausbildungsvertrag. zwischen. Flugschule / Charterflug Gregor Stahnke, Mühlweg 4b, D-09385 Lugau OT Erlbach-Kirchberg, und Herrn / Frau

Ausbildungsvertrag. zwischen. Flugschule / Charterflug Gregor Stahnke, Mühlweg 4b, D-09385 Lugau OT Erlbach-Kirchberg, und Herrn / Frau Seite 1 von 5 zwischen Ausbildungsvertrag, Mühlweg 4b,, und Herrn / Frau Name Vorname Geburtsdatum Geburtsort Anschrift Straße PLZ Ort Tel. privat Tel. dienstlich Mobil E-Mail nachfolgend Ausbildungsteilnehmer

Mehr

Informationen für angehende Flugschüler

Informationen für angehende Flugschüler Informationen fr angehende Flugschler Du interessierst Dich fr das Hobby der Fliegerei und möchtest selbst fliegen lernen? Dann findest Du bei uns viele Möglichkeiten, sei es der Modellflug, Segelflug,

Mehr

EINZELMODUL BUCHHALTUNG MIT SOFTWARE

EINZELMODUL BUCHHALTUNG MIT SOFTWARE EINZELMODUL BUCHHALTUNG MIT SOFTWARE MODULNUMMER 5110 HANDLUNGSFELD LERNBEREICH INHALT STARTTERMINE 2014/2015 PRÄSENZWORKSHOPS STUDIENGEBÜHR ANRECHENBARKEIT Finanzen Finanz- und Rechnungswesen 1 Mandant

Mehr

Beitrittsantrag ohne MIP-Zugang

Beitrittsantrag ohne MIP-Zugang Beitrittsantrag ohne MIP-Zugang Produktmanagement Hilfsmittel 0032 20 Postfach 10 14 44 20009 Hamburg Nagelsweg 27-31 20097 Hamburg hilfsmittelmanagement@dak.de www.dak.de/leistungserbringer Oktober 2015

Mehr

Mindestalter für den Beginn der Schulung: 16 Jahre Mindestalter für den Scheinerwerb: 17 Jahre

Mindestalter für den Beginn der Schulung: 16 Jahre Mindestalter für den Scheinerwerb: 17 Jahre Motorflug Aerodynamik Funknavigation Wetter ca. 80 Stunden gesamt Alleinflugreife Überlandflugreife/Einweisung auf ein zweites Muster Prüfungsreife Light Aircraft Pilot Licence (LAPL) Privat Pilot Licence

Mehr

Abschnitt D - Berufspilotenlizenz (Flugzeug) - CPL(A)

Abschnitt D - Berufspilotenlizenz (Flugzeug) - CPL(A) - Berufspilotenlizenz (Flugzeug) - CPL(A) JAR-FCL 1.140 Mindestalter Der Bewerber für eine CPL(A) muss mindestens 18 Jahre alt sein. JAR-FCL 1.145 Flugmedizinische Tauglichkeit Der Bewerber für eine CPL(A)

Mehr

Leitfaden für die ersten Schritte im INIT-eCampus. mailto: ecampusadmin@init-software.de

Leitfaden für die ersten Schritte im INIT-eCampus. mailto: ecampusadmin@init-software.de Leitfaden für die ersten Schritte im INIT-eCampus Version 1.0 (15.05.2013) Autor: INIT ecampus-team mailto: ecampusadmin@init-software.de Inhaltsverzeichnis Inhalt Leitfaden für die ersten Schritte im

Mehr

KURZÜBERSICHT AUSBILDUNG MOTORFLUG

KURZÜBERSICHT AUSBILDUNG MOTORFLUG KURZÜBERSICHT AUSBILDUNG MOTORFLUG Luftsportverein Flensburg e.v. Lecker Chaussee 129 24941 Flensburg flugschule@luftsportverein-flensburg.de DER LUFTSPORTVEREIN FLENSBURG Der LSV-Flensburg ist mit über

Mehr

MICROS-FIDELIO GmbH. Informationen zum Support mit der BOMGAR Software

MICROS-FIDELIO GmbH. Informationen zum Support mit der BOMGAR Software Support & Services MICROS-FIDELIO GmbH Informationen zum Support mit der BOMGAR Software 2010 MICROS-FIDELIO GmbH Europadamm 2-6 41460 Neuss Deutschland Alle Rechte vorbehalten. Ohne vorherige schriftliche

Mehr

Elektronisches Reservationssystem Sportanlagen Stadt Aarau

Elektronisches Reservationssystem Sportanlagen Stadt Aarau Elektronisches Reservationssystem Sportanlagen Stadt Aarau Anleitung zur Reservation von Sportanlagen Februar 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Startseite... 3 2 Verfügbarkeit Sportanlagen prüfen... 4 2.1 Details

Mehr

Preisliste Theorie-Ausbildung

Preisliste Theorie-Ausbildung Preisliste Theorie-Ausbildung LAPL(A) oder PPL(A) nach EASA-FCL Anmeldung u. Verwaltungsgebühr... 126,05... 150,00 Theorie als Nahunterricht... 1.092,44... 1.300,00 Theorie als Fernlehrgang... 924,37...

Mehr

Vorwort... 2. Installation... 3. Hinweise zur Testversion... 4. Neuen Kunden anlegen... 5. Angebot und Aufmaß erstellen... 6. Rechnung erstellen...

Vorwort... 2. Installation... 3. Hinweise zur Testversion... 4. Neuen Kunden anlegen... 5. Angebot und Aufmaß erstellen... 6. Rechnung erstellen... Inhalt Vorwort... 2 Installation... 3 Hinweise zur Testversion... 4 Neuen Kunden anlegen... 5 Angebot und Aufmaß erstellen... 6 Rechnung erstellen... 13 Weitere Informationen... 16 1 Vorwort Wir freuen

Mehr

IFSG24.DE. IfSG24.de Das praktische Programm

IFSG24.DE. IfSG24.de Das praktische Programm IfSG24.de Das praktische Programm Diese Software bietet Ihnen die Möglichkeit Belehrungsveranstaltungen nach dem Infektionsschutzgesetz IfSG komplett zu planen und abzuwickeln. Moderne WEB Oberfläche mit

Mehr

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE STUDIENGANGS- NUMMER HANDLUNGSFELD ZIEL ZIELGRUPPE ZULASSUNGS- BEDINGUNGEN 504 Finanzen Absolventen können mithilfe einer Software eine einfache Firmen-

Mehr

Datenstand 03-2014. Onlineportal mein rff Bedienungsanleitung

Datenstand 03-2014. Onlineportal mein rff Bedienungsanleitung Datenstand 03-2014 Onlineportal mein rff Bedienungsanleitung Mein rff Verfolgen Sie Ihre Aufträge bei rff im Internet. Download von Lieferschein- und Rechnungskopien und von Attesten. Technisch einwandfreie

Mehr

2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich unter Anmelden einloggen, wenn Sie schon einen Account besitzen.

2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich unter Anmelden einloggen, wenn Sie schon einen Account besitzen. Jugendamt Ferienprogramme der Stadt Nürnberg Online-Anmeldung Schritt für Schritt 1. Öffnen von www.ferien.nuernberg.de 2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich

Mehr

E-Mail. Name Art der Lizenz (z. B. PPL(A) gem. Teil-FCL) Lizenznummer. Name Art der Lizenz (z. B. PPL(A) gem. Teil-FCL) Lizenznummer

E-Mail. Name Art der Lizenz (z. B. PPL(A) gem. Teil-FCL) Lizenznummer. Name Art der Lizenz (z. B. PPL(A) gem. Teil-FCL) Lizenznummer Kontaktdaten der Ausbildungsorganisation, unter dem die Ausbildungsorganisation betrieben wird Telefon Fax Regierung von Oberbayern - Luftamt Südbayern - 80534 München E-Mail Vertretungsberechtigte Person

Mehr

Web Developer Grade 1: JavaScript für Web- Entwickler

Web Developer Grade 1: JavaScript für Web- Entwickler Web Developer Grade 1: JavaScript für Web- Entwickler JavaScript ist DIE Programmiersprache für den Browser. Komplexe Webanwendungen sind heute ohne JavaScript gar nicht mehr denkbar. JavaScript bereichert

Mehr

Ausbildung Motorschirm-Trike über 120 kg Leermasse

Ausbildung Motorschirm-Trike über 120 kg Leermasse Ausbildung Motorschirm-Trike über 120 kg Leermasse! 20 Unterrichtseinheiten im Modul I und 10 Unterrichtseinheiten im Modul II. Eine Unterrichtseinheit entspricht 45 Minuten Luftrecht, Flugfunk, Meteorologie

Mehr

Verhalten in besonderen Fällen menschliches Leistungsvermögen allgemeine Luftfahrzeugkenntnisse, Technik und pyrotechnische Einweisung

Verhalten in besonderen Fällen menschliches Leistungsvermögen allgemeine Luftfahrzeugkenntnisse, Technik und pyrotechnische Einweisung Ausbildungskriterien Bewerber ohne fliegerische Vorbildung Theorie-Ausbildung (gemäß 42 (2),(3) LuftPersV) Luftrecht Flugfunk Navigation Meteorologie Verhalten in besonderen Fällen menschliches Leistungsvermögen

Mehr

Anwenderdokumentation

Anwenderdokumentation Anwenderdokumentation SAP Supplier Lifecycle Management SAP SLC 1.0 SP02 Alle Rechte vorbehalten Inhaltsverzeichnis 1 SAP Supplier Lifecycle Management (SAP SLC)... Fehler! Textmarke nicht definiert. 1

Mehr

Luftsportverein Hofgeismar e.v., Magazinstr. 2, 34369 Hofgeismar

Luftsportverein Hofgeismar e.v., Magazinstr. 2, 34369 Hofgeismar Luftsportverein Hofgeismar e.v., Magazinstr. 2, 34369 Hofgeismar Antrag auf Aufnahme in den Luftsportverein Hofgeismar e.v. im Hessischen Luftsportbund und Deutschen Aero Club Hiermit wird die Mitgliedschaft

Mehr

www.01805- telefonkonferenz.de für Endanwender

www.01805- telefonkonferenz.de für Endanwender www.01805- telefonkonferenz.de für Endanwender Sofort-Konferenzen ohne Anmeldung Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1 Einführung...2 2 Sofort-Konferenz führen...4 3 Konferenz mit Einladung führen...4 4 Impressum...7

Mehr

WIE KANN ICH TEILNEHMEN?

WIE KANN ICH TEILNEHMEN? WIE KANN ICH TEILNEHMEN? Die MASCARA-REVOLUTION ist da! Seien Sie die Erste, die die neue MEGA EFFECTS MASCARA von AVON testen kann! Melden Sie sich ab dem 29. Mai kostenlos auf www.avonrevolution.com

Mehr

Seven steps to heaven. Fliegen sie nach dem bestandenen Flugschein eine Katana und eine C172

Seven steps to heaven. Fliegen sie nach dem bestandenen Flugschein eine Katana und eine C172 Seven steps to heaven Fliegen sie nach dem bestandenen Flugschein eine Katana und eine C172 1. Medical 2. Vereinsmitgliedschaft 3. Ausbildung 4. Kursunterlagen 5. Kurskosten 6. Prüfung 7. Dreiecksflug

Mehr

FLUGPLATZ KARLSHÖFEN GNARRENBURG

FLUGPLATZ KARLSHÖFEN GNARRENBURG AEROCLUB ELBE WESER KARLSHÖFEN e. V. FLUGPLATZ KARLSHÖFEN 27442 GNARRENBURG www.edwk.de E-Mail: info@flugschule-karlshoefen.de Privatpilotenlizenz/Leichtflugzeuglizenz/Nachtflugberechtigung/Flugfunkzeugnisse

Mehr

LAPL(A) (Motorflug) Light Aircraft Pilots License nach EU-FCL (Flight Crew Licensing)

LAPL(A) (Motorflug) Light Aircraft Pilots License nach EU-FCL (Flight Crew Licensing) LAPL(A) (Motorflug) Light Aircraft Pilots License nach EU-FCL (Flight Crew Licensing) Ausbildungsdauer: ca. 4 Monate bis 6 Monate Voraussetzungen: Mindestalter zum Beginn der Ausbildung: 16 Jahre Mindestalter

Mehr

Auftragsformular Virtual Server

Auftragsformular Virtual Server Bitte senden Sie dieses Formular ausgefüllt und unterschrieben per Post, Fax oder E-Mail (Scan) an: Fax: 0800 / 00 00 867 E-Mail: vertrieb@simple-asp.de Für interne Zwecke der simple-asp GmbH Eingangsdatum:

Mehr

Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007

Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007 Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007 Voraussetzungen Um die Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level, ablegen zu dürfen,

Mehr

Angebot - virtuelle 360 Tour - Mitglieder Tourismusverein

Angebot - virtuelle 360 Tour - Mitglieder Tourismusverein DurchDieStadt GmbH, Gürtelstraße 25, 10247 Berlin DurchDieStadt GmbH Gürtelstraße 25 Mitglieder 10247 Berlin Tourismusverein Lübbenau Tel.: 030-29 30 96 86 Fax: 030-29 30 96 87 03222 Lübbenau/Spreewald

Mehr

Online Rechnung Die Online Rechnung der Brennercom

Online Rechnung Die Online Rechnung der Brennercom Die Online Rechnung der Brennercom Die Online Rechnung der Brennercom bietet Ihnen die Möglichkeit Ihren Telefonverkehr und die damit verbundenen Telefonkosten online auf einfache Art und Weise anzusehen

Mehr

Erwerb des PPL(A) oder LAPL(A) für Inhaber SPL oder LAPL(S)

Erwerb des PPL(A) oder LAPL(A) für Inhaber SPL oder LAPL(S) Stand 22.01.2018 alle Informationen nach bestem Wissen und ohne Rechtsanspruch damit die aktuellsten Inhalte angezeigt werden den Browsercache leeren /aktualisieren (F5) Erwerb des PPL(A) oder LAPL(A)

Mehr

PPL Privatpilotenlizenz

PPL Privatpilotenlizenz die tiroler flugschule PPL Privatpilotenlizenz let s fly together. über den wolken... ist die Freiheit wohl grenzenlos. Mit der Privatpilotenlizenz PPL hältst du bereits nach 6 Monaten Schulung deinen

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Backup V 1.0. Stand: 01.01.2013

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Backup V 1.0. Stand: 01.01.2013 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Virtual Backup V 1.0 Stand: 01.01.2013 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS VIRTUAL BACKUP... 3 Produktbeschreibung Virtual Backup...

Mehr

Flugbriefing mit Tablett und Skybriefing

Flugbriefing mit Tablett und Skybriefing Flugbriefing mit Tablett und Skybriefing Diese Anleitung zeigt ein Flugbriefing mit Hilfe von Werkzeugen auf Smartphone / Tabletts und Skybriefing. Beispiel ist eine Flug von LSZF nach LSZB mit Alternate

Mehr

Teilnahmebedingungen VAPIANO PEOPLE

Teilnahmebedingungen VAPIANO PEOPLE Teilnahmebedingungen VAPIANO PEOPLE 1. Teilnahme am VAPIANO PEOPLE Programm Die Vapiano International Marketing GmbH mit Sitz in der Kurt-Schumacher-Str. 22 in 53113 Bonn betreibt das VAPIANO PEOPLE Programm.

Mehr

Nutzungsbedingungen für Internetseite und Internet-Downloads

Nutzungsbedingungen für Internetseite und Internet-Downloads Nutzungsbedingungen für Internetseite und Internet-Downloads Stand: Jänner 2015 Stand: Jänner 2015 Seite 1 von 5 Inhalt 1. Nutzungsbedingungen und -rechte 3 2. Rechte an Software, Dokumentation und sonstigen

Mehr

G r u n d l a g e n. für die Segelflugausbildung im Deutschen Aero Club Landesverband Niedersachsen e. V. (Stand Mai 2013)

G r u n d l a g e n. für die Segelflugausbildung im Deutschen Aero Club Landesverband Niedersachsen e. V. (Stand Mai 2013) G r u n d l a g e n für die Segelflugausbildung im Deutschen Aero Club Landesverband Niedersachsen e. V. (Stand Mai 2013) Grundlagen - Genehmigung zur Ausbildung von Segelflugzeugführern und Führern von

Mehr

Hinweise zu unserer Preisliste für das Oktoberfest in München vom 17.09. - 03.10.2016

Hinweise zu unserer Preisliste für das Oktoberfest in München vom 17.09. - 03.10.2016 Hinweise zu unserer Preisliste für das Oktoberfest in München vom 17.09. - 03.10.2016 Unsere Preise Verfügbarkeit Tischbelegung Die Gesamtnettopreise zzgl. 19% MwSt. und 10% AE beinhalten die Tischreservierung,

Mehr

Schulmensa des. Landgraf-Ludwigs-Gymnasiums

Schulmensa des. Landgraf-Ludwigs-Gymnasiums Schulmensa des Landgraf-Ludwigs-Gymnasiums Anleitung zur Essensbestellung Inhalt 1. Einleitung... 2 2. Anmeldung... 3 3. Nachträgliche Änderungen... 6 a. Vertragsdaten anzeigen... 7 b. Bestellung ändern...

Mehr

Erwerb einer Pilotenlizenz

Erwerb einer Pilotenlizenz Erwerb einer Pilotenlizenz Pilotenlizenzen werden nach den Vorgaben des Teil-FCL der Verordnung (EU) Nr. 1178/2011 ausgestellt. Für den Erwerb einer Pilotenlizenz bedarf es einer Pilotenausbildung die

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

online einkaufen Wie Sie im Esko Store

online einkaufen Wie Sie im Esko Store Wie Sie online im Esko Store einkaufen Kaufen Sie zum ersten Mal im Esko Store ein? Diese Anleitung begleitet Sie Schritt für Schritt durch den Bestellprozess. Inhaltsangabe 1. Einkaufen Artikel in den

Mehr

Registrierung Neu bei Amway ab 1. März 2014

Registrierung Neu bei Amway ab 1. März 2014 Registrierung Neu bei Amway ab 1. März 2014 Ab 1. März 2014 wird der Start für alle Interessenten in die Welt von Amway vereinfacht und die Registrierung klar und praxisgerecht gestaltet. Special Member

Mehr

Ausbildung Motorschirm & Motorschirm- Trike bis 120 kg Leermasse

Ausbildung Motorschirm & Motorschirm- Trike bis 120 kg Leermasse Ausbildung Motorschirm & Motorschirm- Trike bis 120 kg Leermasse Seit einiger Zeit sind neben den "klassischen" Fußstart-Motorschirmen auch zahlreiche Motorschirm-Trikes auf dem Markt. Die Voraussetzungen

Mehr

Kopie Kassen - und Gebührenordnung AeroClub Gotha e.v.

Kopie Kassen - und Gebührenordnung AeroClub Gotha e.v. Kopie Kassen - und Gebührenordnung AeroClub Gotha e.v. 2015 Der AeroClub Gotha e.v. ist ein gemeinnütziger Verein. Der Verein trägt sich durch Mitgliedsbeiträge und Chartergebühren der Mitglieder, freiwillig

Mehr

Papierkram! Schluss mit dem. Das Elektronische Postfach Bequem. Papierlos. Sicher. Sparkasse Celle. Elektronisches Postfach

Papierkram! Schluss mit dem. Das Elektronische Postfach Bequem. Papierlos. Sicher. Sparkasse Celle. Elektronisches Postfach Schluss mit dem Papierkram! Das Elektronische Postfach Bequem. Papierlos. Sicher. Seite 1 Sparkasse Direkt, sicher und papierfrei. Das Elektronische Postfach (epostfach) ist Ihr Briefkasten im Online-Banking.

Mehr

Nutzung von SharePoint im Übungsfirmenbereich

Nutzung von SharePoint im Übungsfirmenbereich Übungsfirmen an beruflichen Schulen Arbeitsgruppe ÜFA Übungsfirmen Baden-Württemberg Landesinstitut für Schulentwicklung SharePoint Übungsfirma www.ls-bw.de best@ls.kv.bwl.de Qualitätsentwicklung und Evaluation

Mehr

Android-Programmierung

Android-Programmierung FERNSTUDIUM INFORMATIK an Fachhochschulen Studienplan SS 2016 Inhalt Der Modulablauf im Überblick... 1 Ihre Kursbetreuer... 1 Wo finde ich das Lehrmaterial?... 1 Semesterplan... 2 Präsenzpraktikum und

Mehr

Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten

Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten! Wichtig: Bitte installieren Sie das Update, damit Sie auch weiterhin die Tablet-Ausgabe der App

Mehr

Prämienverbilligung 2016 im Kanton Schwyz Achtung! Eingabefrist: 30. September 2015

Prämienverbilligung 2016 im Kanton Schwyz Achtung! Eingabefrist: 30. September 2015 Prämienverbilligung 2016 im Kanton Schwyz Achtung! Eingabefrist: 30. September 2015 Informationen Berechnungshilfen Allgemeines 2 Warum werden Krankenkassenprämien verbilligt? Die Krankenkassen erheben

Mehr

Fliegen ist geil! Ich geb Gas - ich will Spaß. Der Weg zur Motorschirmpilotin / zum Motorschirmpiloten

Fliegen ist geil! Ich geb Gas - ich will Spaß. Der Weg zur Motorschirmpilotin / zum Motorschirmpiloten Ich geb Gas - ich will Spaß Harzer Gleitschirmschule Knut Jäger Shop: Bäringer Str. 31 38640 Goslar Phone: +49 (0)5321 43737 mail: info@paracenter.com web: www.paracenter.com Unsere Partner Der Weg zur

Mehr

Fernstudium»Web Business Management«

Fernstudium»Web Business Management« Fernstudium»Web Business ManagementWeb Business Manager sind Experten für die Geschäftsentwicklung von Unternehmen und Organisationen mit den Mitteln des Internets. Sie entwickeln Online-Strategien und

Mehr

Handbuch oasebw Seite 1 von 10

Handbuch oasebw Seite 1 von 10 Seite 1 von 10 Seite 2 von 10 Inhaltsverzeichnis BESCHREIBUNG 4 VORGÄNGE 5 VORGANG NEU ANLEGEN 5 VORGANG BEARBEITEN 7 VORGANG ÜBERWACHEN 8 VORGANG LÖSCHEN/STORNIEREN 8 VERWALTUNG 9 PERSÖNLICHE EINSTELLUNGEN

Mehr

Erstellung eigener Hot-Spot-Karten

Erstellung eigener Hot-Spot-Karten mit der Lernwerkstatt 7 Lieber Lernwerkstatt-User! Die Hot-Spot-Umgebung der Lernwerkstatt 7 bietet den Lehrern zukünftig viele weitere Möglichkeiten, den Computer als Medium in den eigenen Lehrplan zu

Mehr

1 Einleitung. 2 Anmeldung

1 Einleitung. 2 Anmeldung Deployment-Portal 1 Einleitung Das Deployment-Portal von MODUS Consult bildet die zentrale Plattform zum Austausch von Programmobjekten wie Servicepacks und Programmanpassungen. Mit Hilfe von personalisierten

Mehr

Neuer Bezahlweg. Neuer Komfort. Schnell: Ticket per App. Einfach: Zahlen per Handy-Rechnung.

Neuer Bezahlweg. Neuer Komfort. Schnell: Ticket per App. Einfach: Zahlen per Handy-Rechnung. Neuer Bezahlweg. Neuer Komfort. Schnell: Ticket per App. Einfach: Zahlen per Handy-Rechnung. Ticket-Zahlung ohne Umwege! GruppenTicket Wenn Sie gerade unterwegs sind und schnell ein Ticket brauchen, müssen

Mehr

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV-SH) - Luftfahrtbehörde - Mercatorstraße 9 24106 Kiel

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV-SH) - Luftfahrtbehörde - Mercatorstraße 9 24106 Kiel LBV-SH Kontaktdaten der Ausbildungsorganisation, unter dem die Ausbildungsorganisation betrieben wird Telefon Fax Landesbetrieb Straßenbau Verkehr Schleswig-Holstein (LBV-SH) - Luftfahrtbehörde - Mercatorstraße

Mehr

Bestellung eines Persönlichen RMV-Jahreskarten-Abonnements für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landes Hessen

Bestellung eines Persönlichen RMV-Jahreskarten-Abonnements für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landes Hessen Bestellung eines Persönlichen RMV-Jahreskarten-Abonnements für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landes Hessen Sehr geehrte Damen und Herren, der Kauf eines Persönlichen RMV-Jahreskarten-Abonnements

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen für Nutzer des Online-Abrechnungs-Service ( ProAcc )

Allgemeine Nutzungsbedingungen für Nutzer des Online-Abrechnungs-Service ( ProAcc ) Allgemeine Nutzungsbedingungen für Nutzer des Online-Abrechnungs-Service ( ProAcc ) I. Leistungsgegenstand Die an das Abrechnungsverfahren angeschlossenen Agenturen bieten im Zusammenwirken mit der Omnicom-Beteiligungs

Mehr