Willkommen bei MG flyers! Informationen für unsere Flugschüler

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Willkommen bei MG flyers! Informationen für unsere Flugschüler"

Transkript

1 Willkommen bei MG flyers! Informationen für unsere Flugschüler Stand: Inhalt Erforderliche Unterlagen vor Beginn der Ausbildung Angebotene Ausbildungen Zugang zu Briefing- und Unterrichtsmaterial Zugang zu Online Briefing Medien Theorie-Ausbildung Theorie-Ausbildung als Nahunterricht Theorie-Ausbildung als Fernlehrgang Praxis-Ausbildung Durchführung der Praxis-Ausbildung Reservierung von Luftfahrzeugen Kosten und Abrechnungen... 8

2 Seite 2/9 vom Inhalt Dieses Dokument beinhaltet Informationen für neue Flugschüler, die eine Ausbildung bei MG flyers Luftfahrerschule GmbH beginnen möchten. Es werden hiermit Hinweise zur Organisation der theoretischen und praktischen Ausbildung gegeben. 2. Erforderliche Unterlagen vor Beginn der Ausbildung Damit eine Ausbildung begonnen werden kann, muss jeder Schüler innerhalb von 8 Tagen bei der entsprechenden Behörde (für PPL: Bezirksregierung Düsseldorf, für UL: DAeC e.v, DULV e.v.) gemeldet werden. Dazu sind folgende Unterlagen durch den Schüler zur Verfügung zu stellen: Ultraleichtflug-Ausbildung UL: Privatpilot-Ausbildung LAPL(A) und PPL(A): Mindestalter bei Beginn der Ausbildung: Mindestalter bei Beginn der Ausbildung: 16 Jahre 16 Jahre Mindestalter für Lizenzausstellung: Mindestalter für Lizenzausstellung: 17 Jahre 17 Jahre Kopie Personalausweis/Pass Kopie Personalausweis/Pass Sofortmaßnahmen am Unfallort Sofortmaßnahmen am Unfallort (max. 1 Jahr alt) oder Kopie des Führerscheins (max. 1 Jahr alt) Fliegerärztliche Untersuchung Klasse 2 Fliegerärztliche Untersuchung Klasse 2 Führungszeugnis Belegart N - Selbsterklärung zu schwebenden Selbsterklärung zu schwebenden Strafverfahren Strafverfahren - Antrag auf Sicherheitsüberprüfung im Sinne des 24 LuftVZO Auszug aus dem Verkehrszentralregister Auszug aus dem Verkehrszentralregister Entsprechende Vordrucke sind auf der WEB Seite von MG flyers im Download-Bereich verfügbar. 3. Angebotene Ausbildungen Eine Übersicht zu den angebotenen Ausbildungen und Lehrgängen, sowie deren Kosten, sind auf der MG flyers WEB Seite im Ausbildungskatalog veröffentlicht. Dort sind auch Lehrinhalte und Ausbildungsdauer beschrieben. 4. Zugang zu Briefing- und Unterrichtsmaterial Um auf die interne WEB Seite der MG flyers GmbH zu gelangen, ist eine Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen erforderlich. Die Nutzungsbedingungen und der Zugang zur internen WEB Seite werden durch den zugewiesenen Fluglehrer zur Verfügung gestellt.

3 Seite 3/9 vom Es wird ausdrücklich auf die Nutzungsbedingungen hingewiesen. Eine Weitergabe der internen Schulungsunterlagen ist nicht zulässig. Von der internen WEB Seite besteht Zugriff auf Flugplanungsmaterialien, WEB-Kamera, interne Informationen, Übersicht zu der Verfügbarkeit der Luftfahrzeuge, Buchung von Luftfahrzeugen sowie auf unsere Schulungsunterlagen, soweit diese von den entsprechenden Lehrern dort eingestellt wurden. Die dort zur Verfügung gestellten Schulungsunterlagen können Schulungsbücher oder den Fernlehrgang nicht ersetzen. Des Weiteren steht in der Flugschule eine aktuelle elektronische VFR AIP der DFS zur Verfügung. 5. Zugang zu Online Briefing Medien MG flyers stellt Flugschülern und Charterkunden kostenlos einen Computer mit Internetanschluss zur Verfügung. Auf diesem Computer hat der Flugschüler Zugang zu Flugwetterinformationen des DWD sowie zu dem Internetangebot der DFS (NOTAM, Flugplan, etc). 6. Theorie-Ausbildung 6.1. Theorie-Ausbildung als Nahunterricht Der Theorie-Nahunterricht zur UL-, LAPL und PPL-Ausbildung findet entsprechend dem Stundenplan in unseren Schulungsräumen am Flughafen Mönchengladbach statt. Der Stundenplan ist auf der MG flyers WEB-Seite unter dem Menupunkt Termine veröffentlicht. In der Regel ist der gemeinsame UL- und LAPL/PPL-Theorie-Nahunterricht immer montags und donnerstags jeweils von 19h bis 22h. Der Nahunterricht wird unabhängig von der Belegung, bzw. Anzahl der aktuellen Schülerzahl durchgeführt. Pro Kalenderjahr werden circa zwei komplette Theoriedurchläufe angeboten. Ein Einstieg in den Theorie-Nahunterricht ist zu jedem Zeitpunkt möglich. Sollte der Schüler zu einigen Unterrichtsterminen verhindert gewesen sein, so kann er ohne weitere Zusatzkosten am zweiten Theoriedurchlauf vollständig oder teilweise teilnehmen. In einigen Fällen werden Zusatzunterrichte angeboten. Diese Termine werden ebenfalls auf der WEB-Seite in der Rubrik Termine veröffentlicht. Jeder Schüler muss sich nach dem Theorie-Nahunterricht seine Anwesenheit im seinem persönlichen Ausbildungsnachweis Theorie durch den Lehrer bestätigen lassen. Die Prüfungsreife des Schülers ist vor der Anmeldung zur UL- oder LAPL/PPL-Theorieprüfung durch einen schulungsinternen Vortest zu bestätigen. Die LAPL/PPL-Theorieprüfung findet bei der Bezirksregierung in Düsseldorf statt, die Prüfung für UL-Theorie wird in unseren Schulungsräumen unter Aufsicht eines Prüfungsrates des DAeC e.v. oder DULV e.v. abgelegt.

4 Seite 4/9 vom Theorie-Ausbildung als Fernlehrgang Zur Vorbereitung der Theorieprüfung und zur Erlangung der theoretischen Inhalte für den Erwerb der Privatpiloten-Lizenz PPL(A) nach EASA-FCL, der Leichtflugzeuglizenz LAPL(A) nach EASA- FCL, sowie der Ultraleichtflugzeuglizenz UL, bietet die MG flyers Luftfahrerschule GmbH, alternativ zu der klassischen Frontalschulung, auch eine theoretische Ausbildung mit unseren eacademy Fernlehrgängen an. Unsere Fernlehrgänge sind durch die ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht) in Köln geprüft und genehmigt worden: Privatpilotenlizenz PPL(A) 6817t- Luftsportgeräteführer (UL) Die Fernlehrgänge der MG flyers Luftfahrerschule GmbH bieten eine zeitgemäße Pilotenausbildung mit Hilfe von e-academy, einem Internetbasierenden-Training an. Unsere Fernlehrgänge bieten Ihnen eine Vielzahl von Vorteilen: Theorieausbildung, wo und wann Sie möchten Zeitgemäße Pilotenausbildung mit animierten und interaktiven Grafiken Individuelle Lerngeschwindigkeit durch selbstbestimmte Zeiteinteilung Zeit und Geld sparen, keine Fahrzeiten und keine Fahrkosten Ausbildungsbeginn jederzeit möglich Bestellung des Fernlehrganges: Wenn Sie sich für einen unserer Fernlehrgänge entschieden haben, bestellen Sie diesen bei uns telefonisch, per Post, per Fax oder per . Dann schicken wir Ihnen Ihren Ausbildungsvertrag inklusive der Teilnahmebedingungen zu. Ausbildungsbeginn: Erst wenn Sie den Ausbildungsvertrag unterschrieben an uns zurückschicken, ist Ihre Anmeldung verbindlich. Sie erhalten dann Ihr Lehrmaterial für Ihre LAPL(A), PPL(A), oder UL-Ausbildung. Die Lieferung besteht aus einer Mitteilung mit den Zugangsdaten für unsere internetbasierte e- Academy. Der Fernlehrgang PPL(A) und LAPL (A) ist auf 90 Zeitstunden zzgl. 10 Zeitstunden obligatorischen Nahunterricht ausgelegt. Für den UL Fernlehrgang sind 60 Zeitstunden Fernunterricht vorgesehen, anschließend kann ein optionaler Nahunterricht besucht werden.

5 Seite 5/9 vom Durchführung des Lehrganges: Unsere Fernlehrgänge sind ausschließlich als Online-Ausbildungen erhältlich. Der Lehrstoff ist je nach der zu erwerbender Fluglizenz, entsprechend den europäisch einheitlichen Lehrplänen von EASA-FCL bzw. DAeC e.v. und nach Sachgebieten unterteilt (Luftrecht, Navigation, Meteorologie etc.). Innerhalb dieser Sachgebiete kann interaktives Lehrmaterial fach- und kapitelweise zugewiesen werden. Die Reihenfolge, in der Sie die einzelnen Sachgebiete bearbeiten, legt Ihr Ausbildungsleiter der MG flyers Luftfahrerschule GmbH mit Ihnen fest. Innerhalb eines Sachgebiets empfiehlt es sich der Reihe nach vorzugehen. Nachdem Sie ein Kapitel durchgearbeitet haben, erfolgt ein Test. Abhängig vom Ergebnis dieses Tests können weitere Lernfächer freigeschaltet werden. Bei Nichtbestehen muss der Schüler nochmals die ihm zugewiesenen Lehrmaterialien des nicht bestandenen Fachs durcharbeiten. Nahunterricht: Am Ende der Fernlehrgänge für PPL(A) und LAPL(A) findet ein ergänzender und obligatorischer Nahunterricht von min. 10 Stunden statt. Im Nahunterricht können dann noch offene Fragen geklärt werden. Es gibt auch die Möglichkeit den Nahunterricht zeitnah zur Theorieprüfung in einem Kompaktkurs zu absolvieren. Ein Nahunterricht zum Abschluss des UL Fernlehrganges ist optional und wird gesondert berechnet. Bezahlung, Ratenzahlung: Der Fernunterricht wird mit dem Abschluss des Ausbildungsvertrages, entsprechend unserer Preisliste, in Rechnung gestellt. Auf Wunsch wird eine Ratenzahlung in drei Raten ermöglicht. Diese Raten sind zu folgenden Terminen fällig: 1. Rate (ein drittel des Gesamtbetrages) fällig zur Anmeldung 2. Rate (ein drittel des Gesamtbetrages) fällig acht Wochen nach der Anmeldung 3. Rate (ein drittel des Gesamtbetrages) fällig zwölf Wochen nach der Anmeldung Abschlussbescheinigung: Wenn alle Tests erfolgreich bearbeitet sind, Ihre Mindestlaufzeit abgelaufen und der Lehrgang vollständig bezahlt ist, erhalten Sie von uns eine Abschlussbescheinigung. Betreuung: Die Einführung in den Lehrgang sowie die Übergabe der Lehrmaterialeien findet elektronisch statt. Alternativ kann dies auch fernmündlich erfolgen. Die Qualifikationsnachweise während des Lehrganges erfolgen automatisch über die eacademy der Peters Software GmbH. Bei Unklarheiten jeglicher Art und Fragen steht Ihnen die MG flyers Luftfahrerschule GmbH mit Ihren Lehrkräften zur Verfügung.

6 Seite 6/9 vom Nutzung des Theorie-Fernlehrganges außerhalb einer abschließenden Ausbildung: Unsere Fernlehrgänge ermöglichen Ihnen auch die gewünschte Theorieausbildung, ohne dass eine Praxisausbildung bei MG flyers antreten müssen. Dieses kann zum Beispiel der Fall sein, wenn Sie aus örtlichen Gründen an einer anderen Flugschule Ihre Praxisausbildung durchführen möchten. 7. Praxis-Ausbildung Jedem Flugschüler wird ein fester Fluglehrer zugewiesen. Die Abstimmung für Flugstunden werden dann zwischen dem Flugschüler und dem zugewiesen Fluglehrer vereinbart. Alternative Fluglehrer (zum Beispiel für Progress-Checks) werden dann vom zugewiesenen Fluglehrer vermittelt. Nachdem der Fluglehrer einen Termin ggü. dem Schüler für die Flugstunde bestätigt hat führt der Lehrer die nötige Buchung des Luftfahrzeuges durch. Es ist sinnvoll drei bis vier Termine im Voraus abzustimmen. Bei zweifelhafter Wetterlage wird sich der Flugschüler am Vortag des vereinbarten Schulungstermins seine Flugstunde vom Fluglehrer bestätigen lassen. Kontakt-Informationen zu den Fluglehrern finden sich auf unserer internen WEB-Seite.

7 Seite 7/9 vom Durchführung der Praxis-Ausbildung Um die Praxis-Ausbildung effektiv und sicher zu gestalten, wird der Flugschüler zu jeder Flugstunde folgende Unterlagen zusammenstellen und auf seinem Kniebrett verfügbar haben: Eigenes Headset (Sennheiser HME110 oder ähnliches) Sonnenbrille Kopfbedeckung für die Schulung in unseren Aquila A210 Flugzeugen Rollweg- und Anflugblatt für Mönchengladbach EDLN Rollweg- und Anflugblätter für alternative Flugplätze (EDLF, EDLC, EDLE, EDLK, EDDL) Aktuelle ICAO Karte 1: für Hannover und Frankfurt Aktuelle NOTAM für Mönchengladbach Aktuelle Wetterberichte (GAFOR, METAR, TAF) für Mönchengladbach und Umgebung Checklisten für das entsprechende Flugzeug Flugdurchführungsplan für Überlandflüge Dem Flugschüler wird auf der internen WEB-Seite das jeweilige Flughandbuch für jedes Flugzeug als Download zur Verfügung gestellt. Vor jeder Flugstunde wird mit dem Flugschüler ein Briefing durchgeführt, darin werden Lehrinhalte und Übungsziele abgestimmt. Nach jeder Flugstunde werden dann im Debriefing die erreichten Ziele besprochen und entsprechend im Ausbildungsnachweis als begonnen bzw. als beendet vermerkt. Der Inhalt der Praxis-Ausbildung ergibt sich aus dem Ausbildungsnachweis, der auf den internen WEB-Seiten als Download zur Verfügung steht.

8 Seite 8/9 vom Reservierung von Luftfahrzeugen Die Reservierung von Luftfahrzeugen erfolgt in unseren internen Google-Kalendern. Die Kalender sind anonymisiert und können auf unserer internen WEB Seite gesamt oder pro Flugzeug eingesehen werden. Die Zugangsdaten (user und password) für die interne WEB Seite werden nach dem Abschluss des Ausbildungsvertrages durch den zugewiesenen Fluglehrer zur Verfügung gestellt. Ist ein freier Termin gefunden und gewählt, vereinbart der Schüler mit seinem Lehrer (jeder Schüler hat einen fest zugewiesen Lehrer) per Telefon oder persönlich den gewünschten Termin. Es ist empfohlen mindestens 3-4 Termine im Voraus zu vereinbaren. Ein Termin sollte im zwei Stunden Intervall gebucht werden, mit Ausnahme für Überlandflüge. Mit Rücksicht auf andere Schüler und ausreichender Verfügbarkeit sollte die Reservierungszeit nicht übermäßig länger als die tatsächliche Flugzeit sein. Die vereinbarte Buchungszeit des Luftfahrzeuges ist als Off-Blockzeit (Rollen zur Startbahn) zu verstehen und erfordert daher ein zeitiges Erscheinen in der Flugschule um die Flugplanung bzw. die Vorbesprechung mit dem Fluglehrer durchzuführen. Platzrunden sind in Mönchengladbach möglich von Mo bis Sa: und An Sonn- und Feiertagen von Alle unsere Flugzeuge erfüllen die Anforderungen für erhöhten Lärmschutz, damit ergeben sich gute Platzrundenmöglichkeiten an anderen Plätzen zu den Sperrzeiten in Mönchengladbach. Der zugewiesene Lehrer tätigt dann die Buchung des Flugzeuges im entsprechenden Kalender ein. Hat der Schüler einen eigenen Google Account, kann der Lehrer die Buchung per Termin- Einladung an den Schüler senden. Damit empfängt der Schüler den Termin im eigenen Kalender. Wird ein Termin storniert informieren Sie Ihren Fluglehrer unmittelbar, damit haben andere Schüler oder Charterkunden die Möglichkeit das Flugzeug zu nutzen. Aus der Reservierung eines Flugzeuges ist keine Garantie auf Verfügbarkeit abzuleiten. Prüfungsflüge und nicht aufzuschiebende Wartungen haben Priorität gegenüber Schulungs- und Charterreservierungen. Welches der zu reservierenden Flugzeuge für die Ausbildung in Frage kommt, wird mit dem zugewiesenen Fluglehrer abgestimmt. 10. Kosten und Abrechnungen Nach der Anmeldung oder dem Beginn der Ausbildung werden Anmeldegebühr und Theorieausbildung in Rechnung gestellt. Die Kosten für die praktische Flugausbildung werden entsprechend der ausgefüllten Startliste für die Blockzeit zzgl. Lehrer und Lande-/Anfluggebühren berechnet. Die Blockzeit ist die Zeit, die für

9 Seite 9/9 vom die Ausbildung maßgeblich ist. Sie ist die Zeit vom Moment des Losrollens zur Startposition bis zum Abstellen des Treibwerkes nach der Landung. Rechnungsbeträge werden nach Rechnungsstellung ausschließlich per Lastschrift eingezogen. Die jeweils aktuellen Preislisten hängen in der Flugschule aus und sind zusätzlich auf der WEB Seite von MG flyers veröffentlicht.

Fernschule für die Ausbildung zum Privat- und Sportpiloten

Fernschule für die Ausbildung zum Privat- und Sportpiloten Fernschule für die Ausbildung zum Privat- und Sportpiloten Zur Vorbereitung der Theorieprüfung und zur Erlangung der theoretischen Inhalte für den Erwerb der Privatpiloten-Lizenz PPL(A) nach EASA-FCL,

Mehr

Abwicklungsleitfaden Anmeldung zur Ausbildung zur IR-Berechtigung

Abwicklungsleitfaden Anmeldung zur Ausbildung zur IR-Berechtigung Flugschule-Marl Abwicklungsleitfaden Anmeldung zur Ausbildung zur IR-Berechtigung Hier haben wir kurz zusammengefasst, welche Schritte zur Anmeldung nötig sind: 1.) Fliegerarzt Sie benötigen ein Tauglichkeitszeugnis

Mehr

Ausbildungskatalog. Die MG flyers Luftfahrerschule GmbH bietet Lehrgänge zur Erlangung der folgenden Lizenzen und Berechtigungen an:

Ausbildungskatalog. Die MG flyers Luftfahrerschule GmbH bietet Lehrgänge zur Erlangung der folgenden Lizenzen und Berechtigungen an: Ausbildungskatalog Die MG flyers Luftfahrerschule GmbH bietet Lehrgänge zur Erlangung der folgenden Lizenzen und Berechtigungen an: (Stand 01.06.2015, Änderungen vorbehalten) (Bitte beachten Sie unsere

Mehr

INFORMATION. zum Erwerb der Privatpilotenlizenz (Flugzeug) - PPL(A)

INFORMATION. zum Erwerb der Privatpilotenlizenz (Flugzeug) - PPL(A) INFORMATION zum Erwerb der Privatpilotenlizenz (Flugzeug) - PPL(A) Voraussetzung für die Ausbildung: - Mindestalter beträgt 16 Jahre - Flugmedizinische Tauglichkeit - Es dürfen keine Tatsachen vorliegen,

Mehr

CB-IR(A) Der einfache Weg zur vollwertigen Instrumentenflugberechtigung

CB-IR(A) Der einfache Weg zur vollwertigen Instrumentenflugberechtigung Kompetenzbasierte Instrumentenflugberechtigung CB-IR(A) Seite 1 von 9 CB-IR(A) Der einfache Weg zur vollwertigen Instrumentenflugberechtigung Sehr geehrte/r Interessent/in, vielen Dank für Ihr Interesse

Mehr

INFORMATION. zum Erwerb der Privatpilotenlizenz - PPL(A)

INFORMATION. zum Erwerb der Privatpilotenlizenz - PPL(A) INFORMATION zum Erwerb der Privatpilotenlizenz - PPL(A) Voraussetzung für die Ausbildung: - Mindestalter 16 Jahre - Flugmedizinische Tauglichkeit - Es dürfen keine Tatsachen vorliegen, die den Bewerber

Mehr

INFO Mappe Privatpilotenausbildung

INFO Mappe Privatpilotenausbildung Fläming AIR GmbH Flugplatz Oehna 14913 Niedergörsdorf OT Zellendorf Tel. 033742/6170 www.flaemingair.de e-mail: edbo@flaemingair.de INFO Mappe Privatpilotenausbildung Ihren Traum vom Fliegen, gemeinsam

Mehr

Preisliste Theorie-Ausbildung Stand 1. Sept. 2015, Änderungen vorbehalten

Preisliste Theorie-Ausbildung Stand 1. Sept. 2015, Änderungen vorbehalten Preisliste Theorie-Ausbildung LAPL(A) oder PPL(A) nach EASA-FCL Theorie als Nahunterricht... 1.160,00... 1.380,40 Theorie als Fernlehrgang... 890,00... 1.059,10 Theorie Einzelunterricht pro Stunde... 37,81...

Mehr

LAPL(A) Broschüre: Wie lerne ich eigentlich fliegen?!?

LAPL(A) Broschüre: Wie lerne ich eigentlich fliegen?!? LAPL(A) Broschüre: Wie lerne ich eigentlich fliegen?!? Seite 1 von 24 Inhaltsverzeichnis PPL(A)... - 1 - BROSCHÜRE: WIE LERNE ICH EIGENTLICH FLIEGEN?!?... - 1 - INHALTSVERZEICHNIS... - 1 - WIE LERNE ICH

Mehr

PRIVATPILOTEN AUSBILDUNG PPL A (EU-FCL)

PRIVATPILOTEN AUSBILDUNG PPL A (EU-FCL) PRIVATPILOTEN AUSBILDUNG PPL A (EU-FCL) Stand: 04/2015 PPL A (EU-FCL) Seite 1 von 13 EINLEITUNG Seit über 100 Jahren hat der Mensch die Chance, sich in die Luft zu erheben. Was lange Zeit nur ein Wunschtraum

Mehr

PPL(A) Broschüre: Wie lerne ich eigentlich fliegen?!?

PPL(A) Broschüre: Wie lerne ich eigentlich fliegen?!? PPL(A) Broschüre: Wie lerne ich eigentlich fliegen?!? Seite 1 von 24 Inhaltsverzeichnis PPL(A)... - 1 - BROSCHÜRE: WIE LERNE ICH EIGENTLICH FLIEGEN?!?... - 1 - INHALTSVERZEICHNIS... - 1 - WIE LERNE ICH

Mehr

PPL (A) 2014 (Part FCL / EASA)

PPL (A) 2014 (Part FCL / EASA) MFA FLYING TRAINING ORGANISATION Verkehrsfliegerschule D-FTO 1.067 Luftfahrtunternehmen D-302 EG professionelle Ausbildung seit 20 Jahren täglich für Sie Optimiert zum europäischen PPL(A) - optional Instrumentenflug

Mehr

Antrag auf Ausstellung eines Zeugnisses als zugelassene Ausbildungsorganisation

Antrag auf Ausstellung eines Zeugnisses als zugelassene Ausbildungsorganisation Antrag auf Ausstellung eines Zeugnisses als zugelassene Ausbildungsorganisation (Approved Training Organisation, ATO) gemäß 5 Abs. 1 des Luftverkehrsgesetzes (LuftVG) in Verbindung mit ORA.ATO.105 ff.

Mehr

Mindestalter für den Beginn der Schulung: 16 Jahre Mindestalter für den Scheinerwerb: 17 Jahre

Mindestalter für den Beginn der Schulung: 16 Jahre Mindestalter für den Scheinerwerb: 17 Jahre Motorflug Aerodynamik Funknavigation Wetter ca. 80 Stunden gesamt Alleinflugreife Überlandflugreife/Einweisung auf ein zweites Muster Prüfungsreife Light Aircraft Pilot Licence (LAPL) Privat Pilot Licence

Mehr

Theorieausbildung: Einführung

Theorieausbildung: Einführung Theorieausbildung: Einführung Übersicht über die Ausbildung Stand: Januar 2013 Uwe Bodenheim SFG Wershofen e.v. Übersicht Segelflugausbildung Lizenzen und Berechtigungen Literatur/Lernmittel Segelflugausbildung

Mehr

Abschnitt D - Berufspilotenlizenz (Flugzeug) - CPL(A)

Abschnitt D - Berufspilotenlizenz (Flugzeug) - CPL(A) - Berufspilotenlizenz (Flugzeug) - CPL(A) JAR-FCL 1.140 Mindestalter Der Bewerber für eine CPL(A) muss mindestens 18 Jahre alt sein. JAR-FCL 1.145 Flugmedizinische Tauglichkeit Der Bewerber für eine CPL(A)

Mehr

Erfüllen Sie sich den Traum vom Fliegen. die ersten Schritte ins Cockpit

Erfüllen Sie sich den Traum vom Fliegen. die ersten Schritte ins Cockpit Erfüllen Sie sich den Traum vom Fliegen die ersten Schritte ins Cockpit Sehr geehrter Interessent, Sehr geehrte Interessentin, der Weg vom sogenannten Fußgänger zum Privathubschrauberpiloten ist nicht

Mehr

Gönnen Sie sich mehr Freizeit

Gönnen Sie sich mehr Freizeit Gönnen Sie sich mehr Freizeit Mit der Administrations Software FS CRM für Fahrschulen beschränken Sie den Zeitaufwand zur Verwaltung Ihrer Fahrschulaktivitäten und der Leistungsabrechnung auf ein Minimum.

Mehr

PPL Privatpilotenlizenz

PPL Privatpilotenlizenz die tiroler flugschule PPL Privatpilotenlizenz let s fly together. über den wolken... ist die Freiheit wohl grenzenlos. Mit der Privatpilotenlizenz PPL hältst du bereits nach 6 Monaten Schulung deinen

Mehr

G r u n d l a g e n. für die Segelflugausbildung im Deutschen Aero Club Landesverband Niedersachsen e. V. (Stand Mai 2013)

G r u n d l a g e n. für die Segelflugausbildung im Deutschen Aero Club Landesverband Niedersachsen e. V. (Stand Mai 2013) G r u n d l a g e n für die Segelflugausbildung im Deutschen Aero Club Landesverband Niedersachsen e. V. (Stand Mai 2013) Grundlagen - Genehmigung zur Ausbildung von Segelflugzeugführern und Führern von

Mehr

Kopie Kassen - und Gebührenordnung AeroClub Gotha e.v.

Kopie Kassen - und Gebührenordnung AeroClub Gotha e.v. Kopie Kassen - und Gebührenordnung AeroClub Gotha e.v. 2015 Der AeroClub Gotha e.v. ist ein gemeinnütziger Verein. Der Verein trägt sich durch Mitgliedsbeiträge und Chartergebühren der Mitglieder, freiwillig

Mehr

EASA Segelfluglizenzen

EASA Segelfluglizenzen Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL Segelflugverband der Schweiz EASA Segelfluglizenzen Ein Ausbildungskurs für Bewerber um eine EASA Segelfluglizenz September 2012 Ziele dieser Präsentation Der Teilnehmer

Mehr

Fernstudium»Online Marketing«

Fernstudium»Online Marketing« Fernstudium»Online Marketing«Das Internet bietet phantastische Möglichkeiten, ein Unternehmen, eine Marke, eine Website bekannt zu machen und Besucher auf das eigene Online-Angebot zu leiten.online Marketing

Mehr

Corporate eacademy. EIR Berechtigung. Modular nach EASA Part-FCL.825. IFR-Instrumenten Flugschule Reichelsheim GmbH

Corporate eacademy. EIR Berechtigung. Modular nach EASA Part-FCL.825. IFR-Instrumenten Flugschule Reichelsheim GmbH Corporate eacademy EIR Berechtigung Modular nach EASA Part-FCL.825 IFR-Instrumenten Flugschule Reichelsheim GmbH Information zur modularen EIR-Berechtigung Liebe Interessentin, lieber Interessent, vielleicht

Mehr

Online Marketing Manager Grade 2

Online Marketing Manager Grade 2 Online Marketing Manager Grade 2 Das Internet bietet phantastische Möglichkeiten, ein Unternehmen, eine Marke, eine Website bekannt zu machen und Besucher auf das eigene Online-Angebot zu leiten. In diesem

Mehr

in der Anlage erhalten Sie den vorbereiteten Fernunterrichtsvertrag in jeweils doppelter Ausfertigung.

in der Anlage erhalten Sie den vorbereiteten Fernunterrichtsvertrag in jeweils doppelter Ausfertigung. Kanzlei X Ihre Anmeldung zur Fachanwaltsausbildung Ulm, den Anlagen: V Fernunterrichtsvertrag, W Widerrufsbelehrung und Widerrufsformular E Einwilligungserklärung, Rechnung Sehr geehrter, in der Anlage

Mehr

EASA Part FCL Europäische Lizenzen. Kendlbacher Christoph

EASA Part FCL Europäische Lizenzen. Kendlbacher Christoph EASA Part FCL Europäische Lizenzen Kendlbacher Christoph Inhalt Lizensierung nach den Regeln der EU LAPL(A) LAPL(S) SPL PPL(A) Ultra Leicht Übergang auf eine Part FCL Lizenz Schulen nach EASA ATO Lizensierung

Mehr

eacademy CB-IR Berechtigung Corporate Modular nach EASA Part-FCL.600 In Kooperation mit: IFR-Instrumenten Flugschule Reichelsheim GmbH

eacademy CB-IR Berechtigung Corporate Modular nach EASA Part-FCL.600 In Kooperation mit: IFR-Instrumenten Flugschule Reichelsheim GmbH Corporate eacademy CB-IR Berechtigung Modular nach EASA Part-FCL.600 In Kooperation mit: Reichelsheim GmbH Information zur modularen CB-IR-Berechtigung Vorwort Liebe Interessentin, lieber Interessent,

Mehr

FLYING TRAINING ORGANISATION Luftfahrtunternehmen D-302 EG. Airline Transport Pilot Licence

FLYING TRAINING ORGANISATION Luftfahrtunternehmen D-302 EG. Airline Transport Pilot Licence MFA Verkehrsfliegerschule D-FTO 1.067 FLYING TRAINING ORGANISATION Luftfahrtunternehmen D-302 EG ATPL 2009 Airline Transport Pilot Licence Nach den geänderten Vorschriften JAR-FCL amend. 7 gültig ab 01.02.2009

Mehr

Ausbildungsvertrag. zwischen. Flugschule / Charterflug Gregor Stahnke, Mühlweg 4b, D-09385 Lugau OT Erlbach-Kirchberg, und Herrn / Frau

Ausbildungsvertrag. zwischen. Flugschule / Charterflug Gregor Stahnke, Mühlweg 4b, D-09385 Lugau OT Erlbach-Kirchberg, und Herrn / Frau Seite 1 von 5 zwischen Ausbildungsvertrag, Mühlweg 4b,, und Herrn / Frau Name Vorname Geburtsdatum Geburtsort Anschrift Straße PLZ Ort Tel. privat Tel. dienstlich Mobil E-Mail nachfolgend Ausbildungsteilnehmer

Mehr

E-Mail. Name Art der Lizenz (z. B. PPL(A) gem. Teil-FCL) Lizenznummer. Name Art der Lizenz (z. B. PPL(A) gem. Teil-FCL) Lizenznummer

E-Mail. Name Art der Lizenz (z. B. PPL(A) gem. Teil-FCL) Lizenznummer. Name Art der Lizenz (z. B. PPL(A) gem. Teil-FCL) Lizenznummer Kontaktdaten der Ausbildungsorganisation, unter dem die Ausbildungsorganisation betrieben wird Telefon Fax Regierung von Oberbayern - Luftamt Südbayern - 80534 München E-Mail Vertretungsberechtigte Person

Mehr

eacademy EIR Berechtigung * Corporate Modular nach EASA Part-FCL.825 In Kooperation mit : IFR-Instrumenten Flugschule Reichelsheim GmbH

eacademy EIR Berechtigung * Corporate Modular nach EASA Part-FCL.825 In Kooperation mit : IFR-Instrumenten Flugschule Reichelsheim GmbH Corporate eacademy EIR Berechtigung * Modular nach EASA Part-FCL.825 In Kooperation mit : Information zur modularen EIR-Berechtigung Vorwort Liebe Interessentin, lieber Interessent, vielleicht kennen Sie

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für gewerbliche Flüge

Allgemeine Geschäftsbedingungen für gewerbliche Flüge Allgemeine Geschäftsbedingungen für gewerbliche Flüge Abschluß eines Vertrages: Mit der Buchung eines Veranstaltungsangebotes bzw. der Bestellung eines Geschenkgutscheins kommt ein Vertrag zwischen dem

Mehr

Flight Training. Willkommen in einem sehr exklusiven Club.

Flight Training. Willkommen in einem sehr exklusiven Club. Flight Training Willkommen in einem sehr exklusiven Club. Flugausbildung bei Sky Magic Exklusiv und genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. In der Pilotenausbildung bei Sky Magic erwerben Sie nicht nur

Mehr

Luftsportverein Hofgeismar e.v., Magazinstr. 2, 34369 Hofgeismar

Luftsportverein Hofgeismar e.v., Magazinstr. 2, 34369 Hofgeismar Luftsportverein Hofgeismar e.v., Magazinstr. 2, 34369 Hofgeismar Antrag auf Aufnahme in den Luftsportverein Hofgeismar e.v. im Hessischen Luftsportbund und Deutschen Aero Club Hiermit wird die Mitgliedschaft

Mehr

Web Developer Grade 1: JavaScript für Web- Entwickler

Web Developer Grade 1: JavaScript für Web- Entwickler Web Developer Grade 1: JavaScript für Web- Entwickler JavaScript ist DIE Programmiersprache für den Browser. Komplexe Webanwendungen sind heute ohne JavaScript gar nicht mehr denkbar. JavaScript bereichert

Mehr

Theoretische Privatpilotenprüfung (A)

Theoretische Privatpilotenprüfung (A) Theoretische Privatpilotenprüfung (A) Ausgabe 1 1. Juni 2006 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines 3 2. Prüfungsorganisation 3 3. Anmeldung 3 4. Prüfungsdauer und Hilfsmittel 4 5. Prüfungsdurchführung 5 6.

Mehr

Pilotenausbildung Information PPL

Pilotenausbildung Information PPL Pilotenausbildung Information PPL FTOnline Aviation Training GmbH Copyright 2012 FTOnline Aviation Training GmbH, Linz All rights reserved. No part of this proposal may be used or reproduced in any manner

Mehr

Übergangsregelung für Theorieprüfungen für Privatpiloten (Flugzeug und Hubschrauber), Segelflieger und Ballonfahrer

Übergangsregelung für Theorieprüfungen für Privatpiloten (Flugzeug und Hubschrauber), Segelflieger und Ballonfahrer Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL Abteilung Sicherheit Flugbetrieb Richtlinie 318.11.000.20 D / O-018 D Gegenstand: Übergangsregelung

Mehr

Web Designer Grade 1: Responsive Webdesign mit HTML5, CSS3 & LESS

Web Designer Grade 1: Responsive Webdesign mit HTML5, CSS3 & LESS Web Designer Grade 1: Responsive Webdesign mit HTML5, CSS3 & LESS 1 / 5 Dieser Fernlehrgang ermöglicht Ihnen den Einstieg in die professionelle Erstellung von Webseiten und Web-Interfaces für beliebige

Mehr

Central Cab Taxidienst in Tiergarten (Moabit) Wilhelmshavener Straße 29 10551 Berlin

Central Cab Taxidienst in Tiergarten (Moabit) Wilhelmshavener Straße 29 10551 Berlin I. GRUNDSÄTZLICHE VORAUSSETZUNGEN ZUM ERWERB DES MIET- UND KRANKENWAGEN-SCHEINS Die im folgenden genannten Voraussetzungen sind behördlich festgelegt: 1. Vollendung des 21. Lebensjahres. 2. Gültiger Führerschein

Mehr

Fragebogen zur Beantragung einer Erlaubnis nach 5 Abs. 1 LuftVG zur Ausbildung von fliegendem Personal

Fragebogen zur Beantragung einer Erlaubnis nach 5 Abs. 1 LuftVG zur Ausbildung von fliegendem Personal Fragebogen zur Beantragung einer Erlaubnis nach 5 Abs. 1 LuftVG zur Ausbildung von fliegendem Personal Beantragung der Erlaubnis gemäß 5 Abs. 1 LuftVG für die Ausbildung i. V. m. Zeugnis nach VO (EU) 1178/2011

Mehr

(Flug-)Wetter-Apps und ihr sinnvoller Einsatz in der Luftfahrt Thema sind die Apps für mobile Endgeräte, NICHT die Browser-basierten Portale

(Flug-)Wetter-Apps und ihr sinnvoller Einsatz in der Luftfahrt Thema sind die Apps für mobile Endgeräte, NICHT die Browser-basierten Portale (Flug-)Wetter-Apps und ihr sinnvoller Einsatz in der Luftfahrt Thema sind die Apps für mobile Endgeräte, NICHT die Browser-basierten Portale Vortrag Michael Noll DFS Pilotentag November 2015 Seite - 1

Mehr

Elektronisches Reservationssystem Sportanlagen Stadt Aarau

Elektronisches Reservationssystem Sportanlagen Stadt Aarau Elektronisches Reservationssystem Sportanlagen Stadt Aarau Anleitung zur Reservation von Sportanlagen Februar 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Startseite... 3 2 Verfügbarkeit Sportanlagen prüfen... 4 2.1 Details

Mehr

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV-SH) - Luftfahrtbehörde - Mercatorstraße 9 24106 Kiel

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV-SH) - Luftfahrtbehörde - Mercatorstraße 9 24106 Kiel LBV-SH Kontaktdaten der Ausbildungsorganisation, unter dem die Ausbildungsorganisation betrieben wird Telefon Fax Landesbetrieb Straßenbau Verkehr Schleswig-Holstein (LBV-SH) - Luftfahrtbehörde - Mercatorstraße

Mehr

- Datum, Ort und Dauer des Unterrichtes bzw. der Übungen,

- Datum, Ort und Dauer des Unterrichtes bzw. der Übungen, Lehrplan für die Ausbildung zur Lehrberechtigung für Segelflieger: gem. ZLPV 2006 i. d. g. F. (Stand August 2012) Autor: Ing. Helmut Höflinger Der vorliegende Lehrplan regelt die Ausbildung zur Erlangung

Mehr

Fernlehrgang HPA. Seite 1

Fernlehrgang HPA. Seite 1 Fernlehrgang HPA Seite 1 Liebe Fernlehrgangs-Interessentin, lieber Fernlehrgangs-Interessent, es freut uns, dass Ihr Interesse an unserem Fernlehrgang geweckt ist. Mit diesem Informationsmaterial erhalten

Mehr

Ausbildungs- und Prüfungsordnung des DHV für Gleitsegelführer

Ausbildungs- und Prüfungsordnung des DHV für Gleitsegelführer Das Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (BMVBW) hat mit der Verordnung zur Änderung luftrechtlicher Vorschriften über Anforderungen an Flugbesatzungen vom 01.05.2003 bestimmt, dass die

Mehr

Fernstudium»Web Business Management«

Fernstudium»Web Business Management« Fernstudium»Web Business ManagementWeb Business Manager sind Experten für die Geschäftsentwicklung von Unternehmen und Organisationen mit den Mitteln des Internets. Sie entwickeln Online-Strategien und

Mehr

EINZELMODUL BUCHHALTUNG MIT SOFTWARE

EINZELMODUL BUCHHALTUNG MIT SOFTWARE EINZELMODUL BUCHHALTUNG MIT SOFTWARE MODULNUMMER 5110 HANDLUNGSFELD LERNBEREICH INHALT STARTTERMINE 2014/2015 PRÄSENZWORKSHOPS STUDIENGEBÜHR ANRECHENBARKEIT Finanzen Finanz- und Rechnungswesen 1 Mandant

Mehr

Info-Blatt über die Motorflugschule Reichenbach

Info-Blatt über die Motorflugschule Reichenbach Info-Blatt über die Motorflugschule Reichenbach Pilot werden eine prägende Erfahrung Der Traum vom FLIEGEN - das ist auch der Traum vom freien, selbstbestimmten Leben. Fliegen hilft nicht nur äussere,

Mehr

Flugbriefing mit Tablett und Skybriefing

Flugbriefing mit Tablett und Skybriefing Flugbriefing mit Tablett und Skybriefing Diese Anleitung zeigt ein Flugbriefing mit Hilfe von Werkzeugen auf Smartphone / Tabletts und Skybriefing. Beispiel ist eine Flug von LSZF nach LSZB mit Alternate

Mehr

EASA Lizenzen für Piloten auf Flugzeugen und Hubschraubern

EASA Lizenzen für Piloten auf Flugzeugen und Hubschraubern Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL EASA Lizenzen für Piloten auf Flugzeugen und Hubschraubern Ein Ausbildungskurs für Bewerber um eine EASA Pilotenlizenz September 2012 Ziele dieser Präsentation Der Teilnehmer

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

MACHEN SIE ES DIESES JAHR ANDERS!

MACHEN SIE ES DIESES JAHR ANDERS! MACHEN SIE ES DIESES JAHR ANDERS! INVENTARISIERUNG LEICHT GEMACHT! Screenshot der Inventarliste V20150929 UnTouch Inventarisierung Mit der neuen Funktionserweiterung UnTouch Inventarisierung haben Sie

Mehr

3 Testen Sie Ihren Online-Shop

3 Testen Sie Ihren Online-Shop Als Betreiber eines Online-Shops sollten Sie alle Bereiche Ihres Shops genau kennen, denn ein Online-Shop ist kein Spiel. Deshalb sollten Sie Ihren Online-Shop auf Herz und Nieren testen und prüfen, damit

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Logistikmeister/Geprüfte Logistikmeisterin

Informationen zur Prüfung Geprüfter Logistikmeister/Geprüfte Logistikmeisterin Informationen zur Prüfung Geprüfter Logistikmeister/Geprüfte Logistikmeisterin Die Prüfung zum Geprüften Logistikmeister/zur Geprüften Logistikmeisterin ist eine öffentlichrechtliche Prüfung auf der Basis

Mehr

Fragen und Antworten Spirit Yoga Online- Shop

Fragen und Antworten Spirit Yoga Online- Shop Fragen und Antworten Spirit Yoga Online- Shop Herzlich Willkommen auf der online Seite spirit yoga shop. Antworten und weiterführende Links von der Bestellung bis zur Auslieferung finden Sie im folgenden

Mehr

(Segelflugausbildung) Vereinbarung zur Flugausbildung im Rahmen der ATO

(Segelflugausbildung) Vereinbarung zur Flugausbildung im Rahmen der ATO (Segelflugausbildung) Vereinbarung zur Flugausbildung im Rahmen der ATO Zwischen Deutscher Aero-Club Nordrhein-Westfalen e. V., Friedrich-Alfred-Str. 25, 47055 Duisburg - im Weiteren auch: Verband - und

Mehr

Cafeteria. der. Carl-von-Weinberg-Schule. Anleitung zur Essensbestellung

Cafeteria. der. Carl-von-Weinberg-Schule. Anleitung zur Essensbestellung Cafeteria der Carl-von-Weinberg-Schule Anleitung zur Essensbestellung 1 Einleitung... 2 2 Anmeldung... 3 3 Nachträgliche Änderungen... 6 3.1 Vertragsdaten anzeigen... 7 3.2 Gebuchte Essen anzeigen und

Mehr

SACHBEARBEITER RECHNUNGSWESEN

SACHBEARBEITER RECHNUNGSWESEN SACHBEARBEITER RECHNUNGSWESEN BESCHRIEB ZIEL ZIELGRUPPE ZULASSUNGS- BEDINGUNGEN Der 3-semestrige Studiengang umfasst schwerpunktmässig Themengebiete aus dem Finanz- und Rechnungswesen. Zudem werden Module

Mehr

Systemisch integrative Coaching Ausbildung der Coaching Spirale GmbH

Systemisch integrative Coaching Ausbildung der Coaching Spirale GmbH INHALT ÜBERBLICK 2 AUSBILDUNGSLEITUNG 3 COACHINGAUSBILDUNG II 4 o Teilnahmevoraussetzungen o Anzahl der Teilnehmer o Dauer und Umfang der Ausbildung o Zertifikat o Ausbildungsinhalte o Eckdaten ÜBUNGS-

Mehr

www.vereinsflieger.de Online-Vereinsverwaltung speziell für Flugsportvereine. Kontakt: Frank Bender: 0172 6736018

www.vereinsflieger.de Online-Vereinsverwaltung speziell für Flugsportvereine. Kontakt: Frank Bender: 0172 6736018 www.vereinsflieger.de Online-Vereinsverwaltung speziell für Flugsportvereine. Kontakt: Frank Bender: 0172 6736018 Übersicht Nach der Anmeldung wird zunächst eine Übersichtsseite mit folgenden Informationsfenstern

Mehr

Segelflug Piloten Ausbildung

Segelflug Piloten Ausbildung Segelflug Piloten Ausbildung in der LuftSportGemeinschaft Wolfenbüttel e.v. Infomappe Ausbildung zum Privatluftfahrzeugführer Segelflug www.lsg-wf.de info@lsg-wf.de überreicht durch: Inhaltsverzeichnis

Mehr

Schulmensa des. Landgraf-Ludwigs-Gymnasiums

Schulmensa des. Landgraf-Ludwigs-Gymnasiums Schulmensa des Landgraf-Ludwigs-Gymnasiums Anleitung zur Essensbestellung Inhalt 1. Einleitung... 2 2. Anmeldung... 3 3. Nachträgliche Änderungen... 6 a. Vertragsdaten anzeigen... 7 b. Bestellung ändern...

Mehr

Merkblatt für Flugschüler

Merkblatt für Flugschüler Merkblatt für Flugschüler Liebe Flugschülerin, lieber Flugschüler, damit Du Deine Ausbildung zum Segelflugzeugführer beginnen kannst, benötigen wir folgende Unterlagen von Dir: 1. Aufnahmegesuch mit Einzugsermächtigung

Mehr

Nutzung von SharePoint im Übungsfirmenbereich

Nutzung von SharePoint im Übungsfirmenbereich Übungsfirmen an beruflichen Schulen Arbeitsgruppe ÜFA Übungsfirmen Baden-Württemberg Landesinstitut für Schulentwicklung SharePoint Übungsfirma www.ls-bw.de best@ls.kv.bwl.de Qualitätsentwicklung und Evaluation

Mehr

Gesundheitszentrum und Massageschule

Gesundheitszentrum und Massageschule Gesundheitszentrum und Massageschule Heilpraktiker-Ausbildung mit Dr. Thomas Wolf Intensiv begleitetes Selbststudium Eine gute Basis, um therapeutisch tätig sein zu können, stellt die Heilpraktiker-Ausbildung

Mehr

Benutzeranleitung EUREST KFT. (GMBH) ÜBER DIE BENUTZUNG DES WEBBASIERTEN MENÜSYSTEMS DER DEUTSCHE SCHULE BUDAPEST

Benutzeranleitung EUREST KFT. (GMBH) ÜBER DIE BENUTZUNG DES WEBBASIERTEN MENÜSYSTEMS DER DEUTSCHE SCHULE BUDAPEST Benutzeranleitung EUREST KFT. (GMBH) ÜBER DIE BENUTZUNG DES WEBBASIERTEN MENÜSYSTEMS DER DEUTSCHE SCHULE BUDAPEST Inhalt Allgemeine Informationen zur Anwendung... 2 Sprache auswählen... 3 Registrieren...

Mehr

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Draexlmaier Group Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Version Juli 2015 Inhalt Registrierung als neuer Lieferant... 3 Lieferantenregistrierung... 3 Benutzerregistrierung... 4

Mehr

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE STUDIENGANGS- NUMMER HANDLUNGSFELD ZIEL ZIELGRUPPE ZULASSUNGS- BEDINGUNGEN 504 Finanzen Absolventen können mithilfe einer Software eine einfache Firmen-

Mehr

WeserTrainer. Jetzt den Horizont erweitern. In Theorie und Praxis. In Bremen.

WeserTrainer. Jetzt den Horizont erweitern. In Theorie und Praxis. In Bremen. WeserTrainer Fliegerschule Bremen Jetzt den Horizont erweitern. In Theorie und Praxis. In Bremen. Willkommen an Bord Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Schulung bei Wesertrainer und möchten Ihnen

Mehr

TECHNISCHE KURZANLEITUNG FÜR EINE ERFOLGREICHE ONLINE-BEWERBUNG IN LEO

TECHNISCHE KURZANLEITUNG FÜR EINE ERFOLGREICHE ONLINE-BEWERBUNG IN LEO TECHNISCHE KURZANLEITUNG FÜR EINE ERFOLGREICHE ONLINE-BEWERBUNG IN LEO ICH BESITZE KEINE LEO-ZUGANGSKENNUNG, WEIL ICH MEINEN VORBEREITUNGSDIENST NICHT IN NRW ABSOLVIERT HABE ODER ZUR ZEIT MEINEN VORBEREITUNGSDIENST

Mehr

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. FBW - Allgemeine Geschäftsbedingungen Widerrufsbelehrung - Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch

Mehr

Registrierung Neu bei Amway ab 1. März 2014

Registrierung Neu bei Amway ab 1. März 2014 Registrierung Neu bei Amway ab 1. März 2014 Ab 1. März 2014 wird der Start für alle Interessenten in die Welt von Amway vereinfacht und die Registrierung klar und praxisgerecht gestaltet. Special Member

Mehr

EINZELMODUL TABELLENKALKULATION MIT EXCEL

EINZELMODUL TABELLENKALKULATION MIT EXCEL EINZELMODUL TABELLENKALKULATION MIT EXCEL MODULNUMMER 4703 HANDLUNGSFELD LERNBEREICH INHALT Organisation, Projektmanagement und Informatik Informatik 1 Grundlagen der Tabellenerstellung und -bearbeitung

Mehr

A CompuGROUP Company ONLINE TERMINKALENDER. Quick-Start Guide. Verwalten Sie Ihre Termine über unsere sichere Web-Plattform mittels Web Browser.

A CompuGROUP Company ONLINE TERMINKALENDER. Quick-Start Guide. Verwalten Sie Ihre Termine über unsere sichere Web-Plattform mittels Web Browser. ONLINE TERMINKALENDER Quick-Start Guide Verwalten Sie Ihre Termine über unsere sichere Web-Plattform mittels Web Browser. Inhaltsverzeichnis Über dieses Handbuch...3 Sicherheit ist unser oberstes Prinzip!...4

Mehr

EINZELMODUL MARKETINGSTRATEGIE

EINZELMODUL MARKETINGSTRATEGIE EINZELMODUL MARKETINGSTRATEGIE MODULNUMMER 3503 HANDLUNGSFELD LERNBEREICH INHALT NÄCHSTER START PRÄSENZWORKSHOPS STUDIENGEBEÜHR ANRECHENBARKEIT MODULLEITUNG Logistik, Produktion und Marketing Marketing

Mehr

Essentielles Prämienprogramm / Automatischer LieferService (ALS)

Essentielles Prämienprogramm / Automatischer LieferService (ALS) Essentielles Prämienprogramm / Automatischer LieferService (ALS) Was ist das Essentielle Prämienprogramm? Das Essentielle Prämienprogramm ist ein regelmäßiges Bestellsystem für unabhängige Young Living-VertriebspartnerInnen,

Mehr

Checkliste für die Auswahl von Flugschulen

Checkliste für die Auswahl von Flugschulen Checkliste für die Auswahl von Flugschulen Einführung Dieser Fragebogen soll dem an einer Ausbildung zum Flugzeugführer interessierten Nachwuchspiloten als Leitfaden bei der Bewertung von Flugschulen dienen.

Mehr

Flugsportverein 1910 Karlsruhe e.v.

Flugsportverein 1910 Karlsruhe e.v. Aufnahmeantrag Mitgliedsnummer: Name: Vorname: Foto Straße / Nr.: PLZ / Ort: Geboren am / in: Beruf: Telefon (privat): Telefon (geschäftlich): Mobil oder Fax: Luftfahrerscheine: PPL-A PPL-B PPL-C SPL-F

Mehr

2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich unter Anmelden einloggen, wenn Sie schon einen Account besitzen.

2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich unter Anmelden einloggen, wenn Sie schon einen Account besitzen. Jugendamt Ferienprogramme der Stadt Nürnberg Online-Anmeldung Schritt für Schritt 1. Öffnen von www.ferien.nuernberg.de 2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich

Mehr

Gebührenordnung des Pasewalker Luftsportclubs Die Ueckerfalken e.v.

Gebührenordnung des Pasewalker Luftsportclubs Die Ueckerfalken e.v. Gebührenordnung des Pasewalker Luftsportclubs Die Ueckerfalken e.v. 1 Gebühren für Mitglieder 1.1 Aufnahmegebühr Mitglieder mit geregeltem Einkommen 100,00 Ermäßigte Aufnahmegebühr * 50,00 Diese wird fällig

Mehr

Anmeldung zur flexiblen Nachmittagsbetreuung der Kinder-Stadtkirche e.v. für Schüler der Südendschule

Anmeldung zur flexiblen Nachmittagsbetreuung der Kinder-Stadtkirche e.v. für Schüler der Südendschule Anmeldung zur flexiblen Nachmittagsbetreuung der Kinder-Stadtkirche e.v. für Schüler der Südendschule Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter (Stand: September 2015) Name, Vorname Geburtsdatum Strasse

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK)

Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Die Prüfung zum Geprüften Betriebswirt (IHK)/zur Geprüften Betriebswirtin (IHK) ist eine öffentlichrechtliche Prüfung

Mehr

FH D FACHHOCHSCHULE DÜSSELDORF UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES TERMINFINDUNG. Besprechungstermine mit Outlook und DFN-Terminplaner erstellen

FH D FACHHOCHSCHULE DÜSSELDORF UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES TERMINFINDUNG. Besprechungstermine mit Outlook und DFN-Terminplaner erstellen FH D FACHHOCHSCHULE DÜSSELDORF UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES TERMINFINDUNG Besprechungstermine mit Outlook und DFN-Terminplaner erstellen Impressum Herausgeber: Präsidium der Fachhochschule Düsseldorf

Mehr

(Text von Bedeutung für den EWR) (7) Daher sollten weitere Anforderungen für die Qualifikation

(Text von Bedeutung für den EWR) (7) Daher sollten weitere Anforderungen für die Qualifikation 14.3.2014 Amtsblatt der Europäischen Union L 74/33 VERORDNUNG (EU) Nr. 245/2014 DER KOMMISSION vom 13. März 2014 zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 1178/2011 der Kommission vom 3. November 2011 zur Festlegung

Mehr

Bedienungsanleitung Eurovignetten Portal. Buchungserläuterung

Bedienungsanleitung Eurovignetten Portal. Buchungserläuterung Bedienungsanleitung Eurovignetten Portal Dies ist eine Bedienungsanleitung, die Ihnen den Vorgang des Erwerbs einer Eurovignette im Eurovignetten Portal erläutert. Sie dient nicht dazu die gesetzlichen

Mehr

Excel VBA Schulung. Beschreibung

Excel VBA Schulung. Beschreibung Excel VBA Schulung Beschreibung Die 4-tägige Excel VBA Schulung führt ein in die Programmierung von Excel-Anwendungen mit Hilfe der Programmiersprache Visual Basic for Applications (VBA). Ziel der Schulung

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Elektrotechnik

Informationen zur Prüfung Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Elektrotechnik Informationen zur Prüfung Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Elektrotechnik Die Prüfung zum Geprüften Industriemeister/zur Geprüften Industriemeisterin Fachrichtung Elektrotechnik

Mehr

Skydive Exit e.v., Flugplatz Zainach, 84307 Eggenfelden 0700 444 19 600 Fax 0700 / 394 84 624, E-Mail: info@skydive-exit.com www.skydive-exit.

Skydive Exit e.v., Flugplatz Zainach, 84307 Eggenfelden 0700 444 19 600 Fax 0700 / 394 84 624, E-Mail: info@skydive-exit.com www.skydive-exit. Skydive Exit e.v., Flugplatz Zainach, 84307 Eggenfelden 0700 444 19 600 Fax 0700 / 394 84 624, E-Mail: info@skydive-exit.com www.skydive-exit.com Ausbildungsvertrag zwischen Skydive Exit e.v. - im weiteren

Mehr

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN GRUNDLAGEN RECHNUNGSWESEN

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN GRUNDLAGEN RECHNUNGSWESEN STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN GRUNDLAGEN RECHNUNGSWESEN STUDIENGANGS- NUMMER HANDLUNGSFELD ZIEL ZIELGRUPPE ZULASSUNGS- BEDINGUNGEN 502 Finanzen Die Teilnehmenden können eine Bilanz und eine Erfolgsrechnung

Mehr

a. Arbeitsstunde Büro / Werkstatt / Vor-Ort-Service zzgl. Anfahrtskosten 50,42 60,00 / Std.

a. Arbeitsstunde Büro / Werkstatt / Vor-Ort-Service zzgl. Anfahrtskosten 50,42 60,00 / Std. 10 Technischer Service (gültig von Mo. - Fr. 8.00-19.00 Uhr) netto inkl. MwSt. a. Arbeitsstunde Büro / Werkstatt / Vor-Ort-Service zzgl. Anfahrtskosten 50,42 60,00 / Std. b. Arbeitsstunde Büro / Werkstatt

Mehr

Ausbildung zum Berufskraftfahrer/Berufskraftfahrerin Checkliste

Ausbildung zum Berufskraftfahrer/Berufskraftfahrerin Checkliste Ausbildung zum Berufskraftfahrer/Berufskraftfahrerin Checkliste Sie wollen Berufskraftfahrer ausbilden? Keine Ausbildung möglich Ist der Betrieb als Ausbildungsstätte geeignet? Alle Fertigkeiten und Kenntnisse

Mehr

Hinweise zu unserer Preisliste für das Oktoberfest in München vom 17.09. - 03.10.2016

Hinweise zu unserer Preisliste für das Oktoberfest in München vom 17.09. - 03.10.2016 Hinweise zu unserer Preisliste für das Oktoberfest in München vom 17.09. - 03.10.2016 Unsere Preise Verfügbarkeit Tischbelegung Die Gesamtnettopreise zzgl. 19% MwSt. und 10% AE beinhalten die Tischreservierung,

Mehr

Kurzanleitung ebanking Business Edition

Kurzanleitung ebanking Business Edition Kurzanleitung ebanking Business Edition Mit der ebanking Business Edition, dem Online-Banking-Portal für Geschäftskunden und Vereine, können Sie Ihren gesamten Zahlungsverkehr über das Internet abwickeln.

Mehr

Best Practice Sport Alber

Best Practice Sport Alber Ausgangssituation Das renommierte Unternehmen Sport Alber in St. Anton am Arlberg betreibt seit Jahren einen Skiverleih. Die Tendenz des Skiverleihs ist steigend. Anfangs wurde über eine große Online-

Mehr

EASA FCL Die Europäische Lizenz Stand 23.04.2013. Hier eine kurze Zusammenstellung über das aktuelle Lizenzwesen

EASA FCL Die Europäische Lizenz Stand 23.04.2013. Hier eine kurze Zusammenstellung über das aktuelle Lizenzwesen EASA FCL Die Europäische Lizenz Stand 23.04.2013 Hier eine kurze Zusammenstellung über das aktuelle Lizenzwesen Termine: Die EU-Verordnung EU VO 1178/2011 ist in Kraft. Hiervon sind alle Piloten betroffen

Mehr

Hygienemanagement. Geprüfte/r Hygienemanagement- Beauftragte/r für die Hauswirtschaft mit Prüfung und Zertifikat

Hygienemanagement. Geprüfte/r Hygienemanagement- Beauftragte/r für die Hauswirtschaft mit Prüfung und Zertifikat Hygienemanagement Geprüfte/r Hygienemanagement- Beauftragte/r für die Hauswirtschaft mit Prüfung und Zertifikat» 7-tägige modulare Präsenzweiterbildung» Fernlehrgang Wissen für die Hauswirtschaft. Hygienemanagement-Beauftragte/r

Mehr

Auftragsformular Virtual Server

Auftragsformular Virtual Server Bitte senden Sie dieses Formular ausgefüllt und unterschrieben per Post, Fax oder E-Mail (Scan) an: Fax: 0800 / 00 00 867 E-Mail: vertrieb@simple-asp.de Für interne Zwecke der simple-asp GmbH Eingangsdatum:

Mehr