1.2 Exzellentes Zusammenspiel mit Photoshop: Smart-Objekte Zielsicher: der Code-Navigator und abhängige Dateien... 24

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1.2 Exzellentes Zusammenspiel mit Photoshop: Smart-Objekte... 21. 1.5 Zielsicher: der Code-Navigator und abhängige Dateien... 24"

Transkript

1 Inhalt 1. Das ist neu in Dreamweaver CS Vertraute Oberflächen: Anpassung an die Suite Erweiterung der Arbeitsbereiche Exzellentes Zusammenspiel mit Photoshop: Smart-Objekte Verbesserte CSS-Bearbeitungsfunktionen Ihre Website in Echtzeit: die Live-Ansicht Live-Code Zielsicher: der Code-Navigator und abhängige Dateien Der Code-Navigator Abhängige Dateien Verbesserter Workfl ow Aktualisieren ohne Mehraufwand: Spry-Datentabellen Garantiert einfach: InContext Editing Optimieren der Arbeitsumgebung Den Überblick behalten: der Arbeitsbereich Unter der Lupe: das Arbeitsbereichslayout Menü-/Anwendungsleiste Arbeitsbereichslayouts oder doch lieber klassisch? Von jedem etwas: ein individuelles Arbeitsbereichslayout erstellen Die Dokumentsymbolleiste Die Standardsymbolleiste Handwerkszeug: Bedienfelder Bedienfelder anordnen Bedienfelder reduzieren Bedienfeldgruppen schließen und ausblenden Das Bedienfeld Eigenschaften Das Bedienfeld Einfügen Die Arbeit erleichtern: Layouthilfen Raster und Hilfslinien anzeigen und einstellen... 42

2 Tracing-Bilder Visuelle Hilfsmittel Statuszeile des Dokuments Tag-Auswahl Zoomen Blick hinter die Kulissen: Arbeit mit dem Quelltext Voreinstellungen für den Quelltext Der Code-Editor Der Code-Navigator Automatische Formatierung Voreinstellungen für das Codeformat Fast wie von selbst: Codehinweise Syntaxfehlermeldungen Kommentare Tag-Inspektor Quick Tag Editor Vorausschauend: Codefragmente (Snippets) Eigene Codefragmente Eigene Tastaturbefehle Suchen und Ersetzen Ordnung muss sein: Code optimieren Vorausgeschaut: relevante Voreinstellungen Allgemein Neues Dokument Vorschau im Browser Hilfreich: die Deamweaver-Hilfe Aus dem Netz schöpfen: Erweiterungen Der Adobe Extension Manager Vorsicht Ein Webprojekt von A-Z So läuft es im Idealfall Gut sortiert: die Projektvorbereitung Refl exionen zum Beispielprojekt Alles im Blick: Eine Sitestruktur erstellen Themenüberblick Dreamweaver den Weg weisen: Einrichten einer Site Site-Defi nition Material sichten und vorbereiten Dateien verschieben Erstellen eines Dokuments... 73

3 Ein Raster suchen: Wahl eines CSS-Layouts An die Bedürfnisse anpassen: ein eigenes Layout erzeugen Erste Schritte Container anlegen Hintergrundgestaltung für die Seite Farben Systemfarbwähler Erstellen einer Rollover-Navigation Abstände defi nieren Ändern oder Korrigieren von Rollover-Bildern Grundgedanken: Wie viel Barrierefreiheit braucht die Webseite? Einpflegen des Bild- und Textmaterials Bild einfügen und Teilbereiche verlinken Stolperfallen Text einfügen Voreinstellungen Kopieren/Einfügen Textformatierung Feintuning Zu viel Text schafft Probleme Texte nach Bedarf strukturieren: semantische Auszeichnung Texte gliedern Sinngemäß auszeichnen Vervielfältigen und Verlinken der Seiten Die Seiten werden verlinkt Inhalte austauschen Bild-Platzhalter Kontakt über Link und Formular Impressum anlegen Kontaktformular anlegen Letzte Maßnahmen Nichts vergessen? Verlinkungen testen Alles sauber? Quelltext optimieren Zum guten Schluss: Site veröffentlichen Synchronisation der Daten Sicher ist sicher: letzte Checks Browsertests Test auf Barrierefreiheit Favicon erstellen Teamwork in Dreamweaver Keine Missverständnisse: ein- und auschecken Ein- und Auschecken einrichten

4 Beispiel für eine Teamarbeit Design Notes Design Notes anzeigen lassen Übersichtlich und sauber gestalten: CSS in Dreamweaver Was bringt Ihnen CSS? Den Unterschied kennen: CSS intern und extern Internes CSS Externes CSS Einfach ist nicht gleich gut: Formatierung der Seiteneigenschaften CSS über die Seiteneigenschaften Die sauberste Lösung: CSS auslagern Theorie für die Praxis: CSS-Regeln Vorausschauend formatieren: Tag-Selektoren Einen Tag mithilfe einer neuen Regel formatieren Zwei oder mehreren Tags eine Regel zuweisen Spezifi scher formatieren: Klassen-Selektoren Erstellen und Zuweisen einer Klasse Zwei Klassen für ein Element Einmalig: ID-Selektoren Hierarchisch: Nachfahren-Selektoren Linkfarbe ändern: Pseudoklassen Dreamweaver denkt mit: Formatierung im Bedienfeld Eigenschaften Zu viel des Guten? Stile löschen CSS-Kontrolle das Bedienfeld optimal nutzen Den CSS-Code im Blick behalten Vorbereitungen für die effiziente Gestaltung: Rahmen und Abstände Mehr Wissen: Block- und Inline-Elemente Noch mehr Wissen: das Box-Modell Modulare Layoutbeispiele aus der Praxis Tipps für den Einsatz von Hintergrundbildern Hintergrundbild als einzelnes Layoutelement Hintergrundbilder auf der x- und y-achse Zwei Hintergrundbilder für einen <body> Absätze mit Hintergrundbildern Der richtige Rahmen für Ihre Gestaltung Gut gestylt: Texte formatieren Sonderzeichen Absätze mit Stil

5 Absätze mit einem Initial Formatierung über Pseudoelemente Überschriften Beispiel für eine grafi sche Überschrift (Image Replacement) Gestaltung von Listen CSS für verschiedene Ausgabemedien Websites drucken Generierter Inhalt für die Printvariante Websites für mobile Endgeräte Layoutbedingte Einschränkungen Grafi sch bedingte Einschränkungen Ein Blick in die Zukunft: CSS Multiple Hintergründe Alternierende Zeilen mit der Pseudoklasse :nth-child Mehrspaltigkeit Runde Ecken für den Rahmen Elemente mit Schatten Text mit Schattenwurf Transparenzen Layoutstrategien mit Ebenen Container anlegen: div-tags Objekte einfach positionieren: Das sind AP-Elemente Löschen Sie die Informationen, die Sie nicht benötigen Präzise positionieren: AP-Elemente modifi zieren Abhängigkeiten berücksichtigen: AP-Elemente verschachteln Voreinstellungen für AP-Elemente Wie ein absolut positioniertes Layout zentriert werden kann Mehr Dynamik im Layout: AP-Elemente mit JavaScript steuern Modular: praktische Boxen Eine einfache Box Das Prinzip übertragen Runde Ecken Runde Ecken, einfarbig Mit Verlauf und Kontur Grafi k als Box-Headline Skalierbare Boxen mit individuellen Ecken: Sliding Door Mit Schatten Bildbox Bildbox mit Bildunterschrift

6 Listenlösung für Bildbox mit Bildunterschrift Flexible und statische CSS-Layouts Absolute Positionierung Relative Positionierung Fixierte Positionierung Floating mit festen Werten Floating mit relativen Werten Floatings klären Sofort einsetzbar: die mitgelieferten Dreamweaver-Layouts Einspaltige Layouts, relative Angaben in ems Einspaltige Layouts, fi xe Angabe in px Einspaltige Layouts, prozentuale Angaben Zweispalter, relative Angaben in ems Zweispalter, fi xe Angabe in px Zweispalter, prozentuale Angaben Zweispalter, gemischte Angaben in em und % Dreispalter, fi xe Angaben in px Dreispalter, relative Angaben in ems Dreispalter, fi xe Angaben in px Dreispalter, prozentuale Angaben Dreispalter, gemischte Angaben in em und % Die Qual der Wahl Nicht immer reibungslos: Probleme mit dem Erweitern des Layouts CSS-Layout speichern Das CSS-Layout analysieren Spaltenbreite verändern Container entfernen oder hinzufügen Kopf- oder Fußzeilen löschen Spalten löschen Zeilen hinzufügen Inhalte im Kopfbereich ersetzen Der Inhalt läuft aus der Box was nun? Eine Website mit einem fertigen Layout erstellen Ein fi xierter Dreispalter Außer der Reihe: eigene Layouts Erstes Beispiellayout: fi xe Breite Zweites Beispiellayout: fl exible Breite Mehr Inhalt als Container: Scrollbalken anlegen Navigationsmodelle Gut verankert: Hyperlinks

7 Hyperlinks erstellen Verlinkte Datei öffnen Im Dokument verlinkt: Sprungmarken Benannten Anker anlegen Auf einen benannten Anker verweisen Aus einem anderen Dokument auf einen Anker verweisen Mehr als ein Rollover: Navigationsleiste Navigationsleiste einfügen Platzsparend: das Sprungmenü Eine schlanke Sache: reine Textnavigation mit CSS Vertikale CSS-Navigation Mehr Over-Effekte mit CSS Aktive Menüpunkte hervorheben Rollover ohne JavaScript: grafische CSS-Navigation Rollover grafi sch: a und a:hover Text mit span ausblenden Hintergrundgrafi k für a:hover Rollover kombiniert: Text und Grafi k Rollover kombiniert: eine Grafi k, drei Zustände Einfach umgesetzt: Pull-down-Menü mit Spry Spry-Menüleisten in ein Dokument einfügen Weiterführender Umgang mit der Spry-Menüleiste Erweitern der Spry-Menüleiste Nicht ganz unkompliziert: Spry-Menüleiste anpassen Schriftfamilie ändern Hintergrundfarbe anpassen Weiterführend: Inspirationen aus der Praxis Breadcrumb Registerkartennavigation Vorgehensweise bei Tutorials Bilder Bilder editieren: Bildbearbeitung mit Dreamweaver Bilder einfügen Absolute Pfade im Stammverzeichnis Zusatzinformation Alternativtext Tooltips nicht nur für Grafi ken Bilder mit Dreamweaver bearbeiten Einstellungen modifi zieren

8 JPEG GIF PNG Noch mal Transparenz: PNG versus GIF Wann lohnt sich welches Bildformat? PNG auch im IE Bilder bearbeiten Bild zuschneiden Bildgröße modifi zieren Bilder anpassen Externen Editor festlegen Ein Bild, drei Links: Imagemaps Eingerahmt: Bilder mit Stil D-Effekte Schatten mit CSS Schatten mit Grafi ken Feste Größen für Bildrahmen Filmstreifen als Bildrahmen Bildergalerien: Was es zu bedenken gilt Das Webfotoalbum Bilder anordnen Listengalerie mit Bildbeschreibungen Kleine Bilder, große Bilder: einfache JavaScript-Galerie Quelltextspaß: CSS-Galerie ohne JavaScript Basisarbeit: Container und Struktur anlegen Benötigte Tags erstellen und verschachteln Bilder positionieren und verstecken Bilder für den aktiven Zustand des Links sichtbar setzen Vorschaubilder statt Ziffern Galerien aus dem Netz: Integration in Dreamweaver Galerie mit Vor- und Zurück-Funktion Lightbox Tabellen Wenn es eine Tabelle sein soll: Tabellen anlegen Tabellen erstellen Tabellen modifi zieren Ändern der Höhe und Breite Abstände zuweisen Spalten und Reihen einfügen oder löschen

9 Inhalte ausrichten Tabellendaten importieren und sortieren Gestaltung mit Stil: Tabellenformatierung Bilder in Tabellen einfügen Ein Tabellenlayout umstricken: So geht es mit CSS Analyse der bestehenden Webseite Helferlein Tracing-Bild Dynamisch sortiert: Spry-Datensätze Vorbereiten der Daten Daten einfügen Datensätze aktualisieren Master- und Detaillayout Gestapelte Container Gestapelte Container mit Spotlight Inhalte platzsparend unterbringen: Spry Widgets Gut sortiert: Spry-Registerkarten Bearbeiten der Register Mit einem Klick Inhalte reduzieren oder erweitern: Spry-Akkordeon Viel Information, wenig Raum: reduzierbare Palette Einfügen zusätzlicher reduzierbarer Paletten Probleme mit fl oat Tooltips gestalten: QuickInfos QuickInfo einfügen Spry Widgets nachträglich anpassen Dreamweaver-Hilfe Code-Navigator Mehr Pep auf der Seite: Interaktivität mit Verhalten Technisch beleuchtet: Ereignisse und Aktionen JavaScript externalisieren Bedienfeld Verhalten Veraltete Verhalten Ziehbare Elemente erstellen Seitenelemente vorbereiten

10 Verhalten zuweisen Fortgeschritten: JavaScript aufrufen Bild austauschen Bildaustausch wiederherstellen Fenster nach Maß: Browserfenster öffnen Cursorwechsel: Hand statt Pfeil Welcher Cursor wofür? Eigener Cursor Fenster schließen Was so alles passieren kann Attraktive Spry-Effekte für den sofortigen Einsatz Fließend: Einblenden/Ausblenden Einfache Bildüberblendung Komplexe Bereiche einblenden Elementen Nachdruck verleihen: Hervorheben Auf und zu: Jalousie-Effekt Nichts wie weg: Verschieben-Effekt Elemente in die Ecke: Quetschen-Effekt Hin und her: Schütteln Maximal reduziert: Vergrößern/Verkleinern Gezielt modifizieren: CSS-Eigenschaften ändern Informationen nach Bedarf anzeigen Weitere Eigenschaften modifi zieren Display oder Visibility? Viele auf einen Streich: Einblenden/Ausblenden Mehr Möglichkeiten: JavaScript aufrufen Funktion aufrufen Wortwechsel: Text einstellen Text einstellen für Container Statusleistentext einstellen Text in Formularfeld einstellen Effektivität mit Vorlagen Eine Vorlage, viele Seiten: Dreamweaver-Templates Vorlagen erstellen Bearbeitbare Bereiche festlegen Kennzeichnung bearbeitbarer Bereiche Bearbeitbare Bereiche löschen

11 Leicht vervielfältigt: Datei aus Vorlage erstellen Eine Änderung für alle Seiten: Vorlage aktualisieren Vorlage lösen Vorsicht bei Tabellen und AP-Elementen Bearbeitbare Bereiche für Tabellen Bearbeitbare Bereiche für AP-Elemente Erweiterte Möglichkeiten mit Vorlagendateien Nützlich: verschachtelte Vorlagen Wiederholende Bereiche Vorsicht Fehlerquelle Bearbeitbare Tag-Attribute Vorlageneigenschaften anpassen Modifi zierte Attribute mit CSS ausreizen Site ohne Markup exportieren Gut sortiert: das Bedienfeld Elemente Favoriten Farben als Favoriten Hyperlinks als Favoriten Klug verwaltet: Bibliothekselemente Bibliothekselemente erstellen Bibliothekselemente lösen Bibliothekselemente und Verhalten Verhalten in einem Bibliothekselement nachträglich ändern Bibliothekselemente und CSS Formatierter Text als Bibliothekselement Aktualisierung leicht gemacht: InContext Editing Seite vorbereiten CSS für den Anwender InContext Editing anwenden Formulare Von Feld zu Feld: Formulare aufbauen Formularelemente einfügen Unsichtbare Elemente Textfelder Versteckte Felder Textbereiche Kontrollkästchen Kontrollkästchengruppen Optionsschalter/Optionsschaltergruppe Liste/Menü

12 Sprungmenü Bildfeld Dateifelder Schaltfl ächen Formulare gestalten Formularelemente mit CSS formatieren Textfelder Textbereiche Schaltfl ächen Formularelemente anordnen Strukturierung mit Tabellen Auszeichnung mit Label Entwurfsphasen-Stylesheet Strukturierung mit Label Feldgruppen Barrierefreie Umsetzung Formulare interaktiv: Verhalten und Spry Formulare mit einem Verhalten überprüfen Formulardaten überprüfen: Spry-Formular-Widgets verwenden Spry-Überprüfung: Textfeld CSS-Stile anpassen Spry-Überprüfung: Textbereich Spry-Überprüfung: Kontrollkästchen Spry-Überprüfung: Auswahl Spry-Überprüfung: Kennwort Spry-Überprüfung: Bestätigung Spry-Überprüfung: Optionsschalter Ab die Post: Formulare versenden Frames Baukasten: das Prinzip von Frames Framesets erstellen Bearbeiten und Verlinken von Frame-Inhalten Unterseiten im Frameset anzeigen lassen Mehrere Frames gleichzeitig austauschen Eingebettet: iframes iframe erstellen Alternativer Inhalt für iframes iframes anzeigen lassen Hilfe, es sind Frames: der Umgang mit existenten Framesets

13 Analyse bestehender Daten Seiten hinzufügen und verlinken Frames: mehr Kontra als Pro Umbaumaßnahmen: Container statt Frames Der 1:1-Umbau Frame-Optik ohne Frames Feststehende Elemente und scrollbare Bereiche Einfache Seitenpfl ege Browserfüllende Layouts mit feststehenden und scrollbaren Bereichen Fixierte Hintergrundbilder in Containern CSS hilft: Frames ohne Frames Beispiel I Beispiel II Medien SWF-Dateien Einstellungen für SWF-Dateien Formatfüllende SWF-Dateien Transparente Hintergründe Flash-Filme bearbeiten CSS-Regeln für SWF-Dateien Alternativer Inhalt für SWF-Dateien FLV-Dateien Welche Steuerelemente gibt es? Alternativer Inhalt für FLV-Dateien Java-Applets Weitere Medien Suchmaschinenoptimierung Vorausschauend arbeiten: OnPage-Optimierung Verwendung von Texten Textreihenfolge Der Dokumententitel Verwendung von Bildern Dateibenennung und Struktur Auszeichnen von Links Ausnahme Framesets

14 15.2 Suchmaschinenfutter: Meta-Tags Head-Inhalte Mehr über Ihre Seite: Meta-Informationen Meta: Beschreibung Meta: Schlüsselwörter Weitere Meta-Tags Automatische Weiterleitung Codefragmente für Meta-Blöcke Schlagwörter im Einklang: Suchwortdichte Seiten anmelden Dynamische Anwendungen CMS & Co CMS Kriterien für die Wahl eines CMS Lokaler Webserver Apache installieren Apache als Dienst PHP installieren Dynamische Seiten in Dreamweaver Testserver einrichten Kleiner Dreamweaver-PHP-Test Einfache Anwendungen für die Praxis Module mit include einbinden Stichwortverzeichnis

1... Ein Platz im Internet... 24 2... Die Sprachen des Web... 36 3... Dreamweaver im Vergleich... 50

1... Ein Platz im Internet... 24 2... Die Sprachen des Web... 36 3... Dreamweaver im Vergleich... 50 1... Ein Platz im Internet... 24 1.1... Wie kommt meine Site ins Internet... 24 1.1.1... Was ist eine Website... 24 1.1.2... Ein Platz im WWW... 25 1.2... Die eigene Domain... 25 1.2.1... Was ist eine

Mehr

Tab. Seitenverwaltung Dokumentansichten

Tab. Seitenverwaltung Dokumentansichten Einstieg Hauptbildschirm Menuleiste Symbolleiste Bearbeiten Symbolleisten Format Tab Tab schliessen Tab, nicht gespeichert Seitenverwaltung Dokumentansichten Bearbeitungsfenster Pfad zum aktuellen HTML-Tag

Mehr

Inhalt. Einleitung... 13

Inhalt. Einleitung... 13 Inhalt Einleitung... 13 1. Der Einstieg in CSS... 17 1.1 Die Grundlagen von (X)HTML... 18 Anatomie eines (X)HTML-Elements... 19 Der Unterschied zwischen XHTML und HTML... 19 1.2 Was ist CSS, und was kann

Mehr

Fachcurriculum ITG Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsschule Klassenstufe 9/10 H. Bauer. Thema Inhalte/Umsetzung Programme Lehrplanbezug.

Fachcurriculum ITG Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsschule Klassenstufe 9/10 H. Bauer. Thema Inhalte/Umsetzung Programme Lehrplanbezug. Fachcurriculum ITG Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsschule Klassenstufe 9/10 H. Bauer Thema Grundlagen der Erstellung von Webseiten Maximalplan 1 Was man wissen sollten 2 Die erste Webseite mit HTML erstellen

Mehr

Schulung Open CMS Editor

Schulung Open CMS Editor Schulung Open CMS Editor Um Ihr Projekt im OpenCMS zu bearbeiten brauchen Sie lediglich einen Webbrowser, am besten Firefox. Vorgehensweise beim Einrichten Ihrer Site im OpenCMS Erste Schritte Wenn Sie

Mehr

Dreamweaver CS5. Grundlagen. Isolde Kommer 1. Ausgabe, September 2010 DRWCS5

Dreamweaver CS5. Grundlagen. Isolde Kommer 1. Ausgabe, September 2010 DRWCS5 Dreamweaver CS5 Isolde Kommer 1. Ausgabe, September 2010 Grundlagen DRWCS5 I Dreamweaver CS5 - Grundlagen Zu diesem Buch... 4 1 Einstieg in Dreamweaver...6 1.1 Webdesign mit Dreamweaver... 6 1.2 Im Web

Mehr

TYPO3 und TypoScript

TYPO3 und TypoScript TYPO3 und TypoScript Daniel Koch Webseiten programmieren, Templates erstellen, Extensions entwickeln ISBN 3-446-40489-9 Inhaltsverzeichnis Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/3-446-40489-9

Mehr

Anbieter. Beschreibung des. alfatraining. Bildungszentru. m Chemnitz. Angebot-Nr. 00799524. Angebot-Nr. Bereich. Berufliche Weiterbildung.

Anbieter. Beschreibung des. alfatraining. Bildungszentru. m Chemnitz. Angebot-Nr. 00799524. Angebot-Nr. Bereich. Berufliche Weiterbildung. Professionelles Webdesign und CMS in Chemnitz Angebot-Nr. 00799524 Bereich Angebot-Nr. 00799524 Anbieter Berufliche Weiterbildung Termin 09.03.2015-29.05.2015 alfatraining Bildungszentru Montag bis Freitag

Mehr

Adobe Certified Expert-Programm

Adobe Certified Expert-Programm Adobe Certified Expert-Programm Product Proficiency-Prüfungs-Bulletin Adobe Dreamweaver CS3 Prüfungsnr. 9A0-056 Checkliste für die ACE-Zertifizierung Die folgende Checkliste hilft Ihnen dabei, die ACE-Zertifizierung

Mehr

1 Websites mit Frames

1 Websites mit Frames 1 Websites mit Frames Mehrere Seiten in einer einzelnen Seite anzeigen - Was sind Frames und wie funktionieren sie? - Was sind die Vor- und Nachteile von Frames? - Wie erstellt man eine Frames- Webseite?

Mehr

In Design CSS. Adobe. Das umfassende Training. Galileo Design. Ihr Trainer: Orhan Tancgil. ^(% Video-Training

In Design CSS. Adobe. Das umfassende Training. Galileo Design. Ihr Trainer: Orhan Tancgil. ^(% Video-Training Ihr Trainer: Orhan Tancgil [7 VI- Adobe- '/\i CertifiedExpert ^(% Video-Training Adobe In Design CSS Das umfassende Training LE.HR- Programm gemäß 14 JuSchG Über 10 Stunden Praxis-Workshops zu Typografie,

Mehr

Word 2013 (D/D) : Texte en allemand sur la version allemande du logiciel

Word 2013 (D/D) : Texte en allemand sur la version allemande du logiciel Arbeitsumgebung Word 2013 starten/beenden 9 Verwenden/Verwalten des Menübands 12 Aufheben/Wiederherstellen/Wiederholen von Aktionen 15 Ein-/Ausblenden von Formatierungszeichen 16 Ändern des Zoomfaktors

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung... 23. 2 Dreamweaver installieren und erkunden... 35

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung... 23. 2 Dreamweaver installieren und erkunden... 35 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 23 1.1 Was ist neu?... 23 1.2 Erforderliche Vorkenntnisse... 25 1.3 Aufbau dieses Handbuchs... 26 1.4 Hinweise für Macintosh- und Windows-Nutzer...

Mehr

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken.

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken. 2. SEITE ERSTELLEN 2.1 Seite hinzufügen Klicken Sie in der Navigationsleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol vor dem Seitentitel. Es öffnet sich ein neues Kontextmenü. Wenn Sie nun in diesem Kontextmenü

Mehr

Contao für Redakteure

Contao für Redakteure Nina Gerling Contao für Redakteure Inhalte editieren und verwalten mit dem Open-Source-CMS ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario

Mehr

1 Ein Platz im Internet... 25. 2 Die Sprachen des Web... 37. 3 Dreamweaver CC los geht s... 53. 4 Die Arbeitsumgebung... 69. 5 Eine neue Website...

1 Ein Platz im Internet... 25. 2 Die Sprachen des Web... 37. 3 Dreamweaver CC los geht s... 53. 4 Die Arbeitsumgebung... 69. 5 Eine neue Website... Auf einen Blick Teil I Einführung 1 Ein Platz im Internet... 25 2 Die Sprachen des Web... 37 3 Dreamweaver CC los geht s... 53 4 Die Arbeitsumgebung... 69 Teil II Ein Websiteprojekt 5 Eine neue Website...

Mehr

MS-Word. Inhalt der Lerneinheiten. Arbeitsoberfläche. 1. Grundlagen der Textverarbeitung. 2. Drucken. 3. Textgestaltung. 4.

MS-Word. Inhalt der Lerneinheiten. Arbeitsoberfläche. 1. Grundlagen der Textverarbeitung. 2. Drucken. 3. Textgestaltung. 4. Arbeitsoberfläche Ein Textverarbeitungsprogramm entdecken Allgemeines über das Arbeitsumfeld Ansichtszoom 1. Grundlagen der Textverarbeitung Dateien speichern Öffnen eines Dokuments Anzeigen der nicht

Mehr

MS-Excel 2010 Änderungen und interessante Funktionen

MS-Excel 2010 Änderungen und interessante Funktionen MS-Excel 2010 Änderungen und interessante Funktionen Gunther Ehrhardt Bahnstraße 1 97256 Geroldshausen Benutzeroberfläche Excel 2010 1 2 3 4 6 8 5 7 9 10 13 12 11 1. Schnellzugriff: speichern, rückgängig,,

Mehr

Slices und Rollover für die Startseite einer Bildergalerie

Slices und Rollover für die Startseite einer Bildergalerie Slices und Rollover für die Startseite einer Bildergalerie Die größte Frage bei einer Webseite ist es, auf ggf. viele Informationen von der relativ kleinen Fläche eines Bildschirmes zu verweisen. Dabei

Mehr

Redaktions-Schulung. Redaktionssystem der Kunstuniversität Linz 12. Oktober 2007. Daniel Hoschek & Ralph Zimmermann

Redaktions-Schulung. Redaktionssystem der Kunstuniversität Linz 12. Oktober 2007. Daniel Hoschek & Ralph Zimmermann Redaktions-Schulung Redaktionssystem der Kunstuniversität Linz 12. Oktober 2007 Daniel Hoschek & Ralph Zimmermann 1 Ablauf Redaktionssystem Allgemein Login Aufbau von Typo3 Seitenelemente Seitenelemente

Mehr

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten Einführung Redaktoren Content Management System DotNetNuke Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten DNN Version ab 5.0 w3studio GmbH info@w3studio.ch www.w3studio.ch T 056 288 06 29 Letzter Ausdruck: 22.08.2011

Mehr

qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwerty uiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuiopasd fghjklzxcvbnmqwertyuiopasdfghjklzx cvbnmqwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq

qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwerty uiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuiopasd fghjklzxcvbnmqwertyuiopasdfghjklzx cvbnmqwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwerty uiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuiopasd fghjklzxcvbnmqwertyuiopasdfghjklzx cvbnmqwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq Konzept für die e Learning Fortbildung wertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwertyui

Mehr

Word XP Tastaturbefehle. Befehlsname Parameter Taste Menü oder Kontextmenü Anw Wiederherstellen Alt+ F5 Anzeigen Einfügungen

Word XP Tastaturbefehle. Befehlsname Parameter Taste Menü oder Kontextmenü Anw Wiederherstellen Alt+ F5 Anzeigen Einfügungen Befehlsname Parameter Menü oder Abbrechen ESC Ablegen Alle Änderungen Angezeigt Alle Änderungen Im Absatz Abstand Vor Strg+ 0 Hinzufügen oder Löschen Absatz Block Strg+ B Absatz Links Strg+ L Absatz Oben

Mehr

ECDL / ICDL Textverarbeitung

ECDL / ICDL Textverarbeitung ECDL / ICDL Textverarbeitung DLGI Dienstleistungsgesellschaft für Informatik Am Bonner Bogen 6 53227 Bonn Tel.: 0228-688-448-0 Fax: 0228-688-448-99 E-Mail: info@dlgi.de, URL: www.dlgi.de In Zweifelsfällen

Mehr

Kursthemen Microsoft Qualifizierung für Büro und Sekretariat Word 2013

Kursthemen Microsoft Qualifizierung für Büro und Sekretariat Word 2013 Basiswissen 1 Die Word-Programmoberfläche 1.1 Word starten 1.2 Das Word-Fenster 1.3 Das Menüband 1.4 Weitere Möglichkeiten der Befehlseingabe 1.4.1 Kontextmenü und Minisymbolleiste 1.4.2 Tastenkombinationen

Mehr

Der Website-Generator

Der Website-Generator Der Website-Generator Der Website-Generator im Privatbereich gibt Ihnen die Möglichkeit, schnell eine eigene Website in einheitlichem Layout zu erstellen. In Klassen, Gruppen und Institutionen können auch

Mehr

Filmliste: Word 2007. Gemeinsame Funktionen. Modul 1: Überblick. Modul 2: Metadaten. Dauer

Filmliste: Word 2007. Gemeinsame Funktionen. Modul 1: Überblick. Modul 2: Metadaten. Dauer Gemeinsame Funktionen Modul 1: Überblick Das Bedienkonzept von Office 2007 01:56 Kontextabhängige Register 01:05 Die Schnellzugriffsleiste 03:02 Das OFFICE-Menü 00:39 Liste der zuletzt verwendeten Dokumente

Mehr

Ziele dieses Buches 2 Was können Sie von diesem Buch erwarten? 3 Und nach dem Buch? 5

Ziele dieses Buches 2 Was können Sie von diesem Buch erwarten? 3 Und nach dem Buch? 5 Inhaltsverzeichnis Einleitung 1 Ziele dieses Buches 2 Was können Sie von diesem Buch erwarten? 3 Und nach dem Buch? 5 Über mich 7 Kapitel 1 Konzeption und Planung der Website 11 1.1 Grundüberlegungen 12

Mehr

Nur in schwarz angezeigten Verzeichnissen kann gespeichert werden!

Nur in schwarz angezeigten Verzeichnissen kann gespeichert werden! Kurzanleitung für das CMS WebEdition für die Schulhomepage Seite 1 Kurzanleitung für Homepage-Redakteure (CMW WebEdition) 1. Anmeldung http://www.gymnasium-landau.de/webedition Linke Seite: Dateimanager

Mehr

MOS - Microsoft Office Specialist 2007

MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS Word 2007 Core 1. Dokumente erstellen und anpassen 1.1. Erstellen und Formatieren von Dokumenten 1.2. Layout von Dokumenten 1.3. Dokumente und Inhalte einfacher

Mehr

Stolz PR. Stolz Public Relations SIRIUS. Seite: 1

Stolz PR. Stolz Public Relations SIRIUS. Seite: 1 SIRIUS Content Management System Handbuch Redakteur! Seite: 1 SIRIUS - Inhaltsverzeichnis Cover Inhaltsverzeichnis Willkommen bei Sirius Login im Sirius Icons und Symbole im Sirius Seite 1 Seite 2 Seite

Mehr

Der Editor Abbildung 1 Der Editor

Der Editor Abbildung 1 Der Editor Der Editor Der Editor ist das wichtigste Werkzeug für den Administrator. Er dient zur Gestaltung sämtlicher Inhalte, gleich ob Inhalte der Website, Termine, Einladungen.. Wer sich hier ein wenig einarbeitet

Mehr

Schulung TYPO3 -SCHULUNG

Schulung TYPO3 -SCHULUNG -SCHULUNG Inhaltsangabe Der Anmeldeprozess S.4 Die Homepage Backend vs. Frontend S.10 Die Startseite S.14 Bilder und PDFs hochladen S.20 Die Meldungsseite S.26 Termine erstellen S.35 Kontakt / Impressum

Mehr

Einführung Typo3 Web Content Management an der TU Ilmenau. Henrik Eichstädt Typo3-Einführung 1

Einführung Typo3 Web Content Management an der TU Ilmenau. Henrik Eichstädt Typo3-Einführung 1 Einführung Typo3 Web Content Management an der TU Ilmenau Henrik Eichstädt Typo3-Einführung 1 Typo3 ist ein Web Content Management System verwaltet (alle) Inhalte der Website gewährleistet einheitliches

Mehr

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure Die Kurzreferenz orientiert sich weitgehend an den TYPO3 v4 Schulungsvideos. Es kann jedoch geringfügige Abweichungen geben, da in den Videos auf didaktisch sinnvolles

Mehr

Informatik. Excel 2007. Inhalt der Lerneinheiten

Informatik. Excel 2007. Inhalt der Lerneinheiten Arbeitsoberfläche Entdecken der Tabellenkalkulation Allgemeines zum Umfeld Ansichtszoom Digitale Signaturen Grundlegende Tabellenbearbeitung Dateneingabe Ändern des Inhalts einer Zelle Markieren und Löschen

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

TUTORIAL. Wartung der Website mit Wordpress. www.edelsbrunner.at

TUTORIAL. Wartung der Website mit Wordpress. www.edelsbrunner.at TUTORIAL Wartung der Website mit Wordpress www.edelsbrunner.at INHALTSVERZEICHNIS Login...3 Überblick...4 Dashboard...4 Hauptmenü...4 Bereiche der Website...5 Navigation...6 Sidebar...6 Allgemeiner Content-Bereich...7

Mehr

Adobe Dreamweaver CS6

Adobe Dreamweaver CS6 Hussein Morsy Adobe Dreamweaver CS6 Der praktische Einstieg Auf einen Blick Teil I Einführung 1 Ein Platz im Internet... 25 2 Die Sprachen des Web... 37 3 Dreamweaver CS6 los geht s... 53 4 Die Arbeitsumgebung...

Mehr

Sigrid Born Jari-Hermann Ernst. Content Management mit TYPO3 CMS. Inklusive CD-ROM

Sigrid Born Jari-Hermann Ernst. Content Management mit TYPO3 CMS. Inklusive CD-ROM Sigrid Born Jari-Hermann Ernst Content Management mit TYPO3 CMS Inklusive CD-ROM Vorwort 11 Willkommen bei TYPO3 CMS für Kids! 11 Warum TYPO3 CMS? 12 Wie dieses Buch aufgebaut ist 14 Brauchst du Voraussetzungen?

Mehr

Websitekonzeption, Design, XHTML, CSS, HTML 5, Scripting

Websitekonzeption, Design, XHTML, CSS, HTML 5, Scripting Webdesign/Codierung... 1 Adobe CS3 - CS6 für PC und MAC... 2 Online-Marketing, Website-PR... 3 Search Engine Optimization (SEO)... 4 Websitekonzeption, Design, XHTML, CSS, HTML 5, Scripting Konzept Grobplanung

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Version 1.0 Merkblätter

Version 1.0 Merkblätter Version 1.0 Merkblätter Die wichtigsten CMS Prozesse zusammengefasst. Das Content Management System für Ihren Erfolg. Tabellen im Contrexx CMS einfügen Merkblatt I Tabellen dienen dazu, Texte oder Bilder

Mehr

Manual WordPress - ContentManagementSystem

Manual WordPress - ContentManagementSystem Was ist WordPress? WordPress ist ein ContentManagementSystem (CMS) zur Verwaltung der Inhalte einer Website. Es bietet sich besonders zum Aufbau und Pflege eines Weblogs (Online-Tagebuch) an. Funktionsschema

Mehr

Das TYPOlight CSS-Framework

Das TYPOlight CSS-Framework Das TYPOlight CSS-Framework Aufgaben eines CSS-Frameworks CSS-Reset Vereinheitlichung der Darstellung in allen Browsern Zurücksetzen der proprietären Abstände und Formatierungen Cross-Browser-Formatierung

Mehr

Shortcuts. Seite 1. Befehlsname Parameter Taste Menü Abbrechen. Annehmen Alle Änderungen Angezeigt Annehmen Alle Änderungen Im Dokument

Shortcuts. Seite 1. Befehlsname Parameter Taste Menü Abbrechen. Annehmen Alle Änderungen Angezeigt Annehmen Alle Änderungen Im Dokument Seite 1 Befehlsname Parameter Menü Abbrechen ESC Ablegen Alle Änderungen Angezeigt Alle Änderungen Im Dokument Absatz Abstand Vor Hinzufügen oder Löschen Strg+ 0 Absatz Block Strg+ B Absatz Links Strg+

Mehr

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo Mit Jimdo ist das Erstellen einer eigenen Homepage ganz besonders einfach. Auch ohne Vorkenntnisse gelingt es in kurzer Zeit, mit einer grafisch sehr ansprechenden

Mehr

Darstellung der Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung

Darstellung der Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung Darstellung der Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung Ob und an welcher Position eine Seite zu einem bestimmten Suchbegriff in den organischen Suchergebnissen einer Suchmaschine erscheint hängt von sehr

Mehr

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten. Benutzerhandbuch Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de Stand: 01.08.2012 Inhalt 1 Funktionen... 3 2 Systemanforderungen... 4 3 Installation... 4 4 Einbinden des Gästebuchs... 5 5

Mehr

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer Handbuch für Redakteure für Typo3 Version 1.1 Datum: 15.2.2005 Georg Ringer Inhaltsverzeichnis 1. Login... 3 2. Oberfläche von Typo3... 4 2.1. Modulleiste... 5 2.2. Navigationsleiste... 6 3. Einfache Funktionen...

Mehr

Kurzanleitung Typo3 Pflege

Kurzanleitung Typo3 Pflege Kurzanleitung Typo3 Pflege 1. Vorwort Grundsätzlich kann für das CMS (Content-Management-System) Typo3 gesagt werden, dass Übung den Meister macht. Je öfter Sie mit dem System arbeiten, desto besser und

Mehr

Microsoft Word Autokorrektur, Autotext

Microsoft Word Autokorrektur, Autotext Microsoft Word Autokorrektur, Autotext 1. Autokorrektur benutzen 2. Allgemeine Autokorrektur definieren 3. Autokorrektur individuell ergänzen für immer wiederkehrende Tippfehler, z.b. zürück (2 x ü) oder

Mehr

Handbuch Typo3 für Redakteure IZZ-on.de

Handbuch Typo3 für Redakteure IZZ-on.de Handbuch Typo3 für Redakteure IZZ-on.de Grundlegende Funktionen 1. Anmelden Bitte melden Sie sich mit Ihrem Namen und dem Passwort hier: zbw.pic-develop.de/typo3 an. Dies ist der Zugang zur Test- und Entwicklungsumgebung.

Mehr

REDAKTIONSHANBUCH ERWEITERUNG NEUE BILDVERWALTUNG

REDAKTIONSHANBUCH ERWEITERUNG NEUE BILDVERWALTUNG REDAKTIONSHANBUCH ERWEITERUNG NEUE BILDVERWALTUNG INHALTSVERZEICHNIS 1 NEUE BILDVERWALTUNG... 2 2 EINEN NEUEN UNTERORDNER ANLEGEN... 3 3 NEUE BILDER HOCHLADEN... 3 4 BILDER ZUSCHNEIDEN... 4 5 BILDER EINSTELLEN...

Mehr

CMS und Barrierefreiheit am Beispiel Typo3 Stefan Parker, Sonja Strohmaier

CMS und Barrierefreiheit am Beispiel Typo3 Stefan Parker, Sonja Strohmaier CMS und Barrierefreiheit am Beispiel Typo3 Stefan Parker, Sonja Strohmaier Typo3 - Allgemeines Open-Source Content Management System Programmiert in PHP Konfigurierbar über Typoscript Voraussetzungen:

Mehr

Das Content Management System Typo3: eine kurze Redakteurseinführung V 1.0

Das Content Management System Typo3: eine kurze Redakteurseinführung V 1.0 Das Content Management System Typo3: eine kurze Redakteurseinführung V 1.0 Das Content Management System Typ03: eine kleine Redakteurseinführung Typo3 ist ein Content Management System (CMS). Ein CMS ermöglicht

Mehr

Wiederholung float+clear. Grundlagen Webgestaltung Seite 136

Wiederholung float+clear. Grundlagen Webgestaltung Seite 136 Wiederholung float+clear Grundlagen Webgestaltung Seite 136 float und clear clear kann für mehrspaltige Layouts verwenden werden. Jedoch kann das auch zu ungewollten Effekten führen. Angenommen eine Webseite

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

Vorwort 17. Danksagung 21

Vorwort 17. Danksagung 21 Vorwort 17 Danksagung 21 1 Einleitung 23 1.1 Die Herausforderung Einführung in SharePoint 23 1.1.1 Was ist eigentlich SharePoint? 23 1.1.2 Fundamentale Herausforderungen 24 1.2 SharePoint & Change-Management

Mehr

Word Mac 2011 WORD MAC 2011

Word Mac 2011 WORD MAC 2011 Word Mac 2011 WORD MAC 2011 1 Grundeinstellungen... 2 1.1 Word anpassen... 2 1.2 Symbolleisten und Menüs anpassen... 2 2 Suchen und Ersetzen... 3 2.1 Suchen und Ersetzen von Formatierungen... 3 3 Zeichenformatierung:

Mehr

Gebrauchsanweisung Template Lernumgebung Einführung Übersicht:

Gebrauchsanweisung Template Lernumgebung Einführung Übersicht: Einführung Willkommen. Auf den nächsten Seiten erfahren Sie, wie Sie das Template Autodidaktische Lernumgebung benutzen, um Ihre eigene Lernumgebung zu erstellen. Sie werden Ihre Lernumgebung in Dreamweaver

Mehr

Bedienungsanleitung. Content-Management-System GORILLA

Bedienungsanleitung. Content-Management-System GORILLA Bedienungsanleitung Content-Management-System GORILLA Einloggen Öffnen Sie die Seite http://login.rasch-network.com Es öffnet sich folgendes Fenster. Zum Anmelden verwenden Sie die Benutzerdaten, die wir

Mehr

Mit dem Befehl Format/Zellen, Register Rahmen. Mit rechter Maustaste anklicken, Befehl Zellen formatieren, Register Rahmen. Mit dem Symbol Rahmen.

Mit dem Befehl Format/Zellen, Register Rahmen. Mit rechter Maustaste anklicken, Befehl Zellen formatieren, Register Rahmen. Mit dem Symbol Rahmen. Fragen und Antworten zu Modul 4 Tabellenkalkulation 1. Wie kann man eine Zeile in einer Tabelle löschen? Zeile markieren, Befehl Bearbeiten/Zellen löschen. Zeile mit rechter Maustaste anklicken, Befehl

Mehr

Formulare mit InDesign

Formulare mit InDesign Formulare mit InDesign hamann Formularfelder anlegen Viele Anwender erstellen in InDesign Formulare, die nicht nur gedruckt werden, sondern auch als digitale Formulare verwendet werden sollen. Meist werden

Mehr

Handbuch TweetMeetsMage

Handbuch TweetMeetsMage Handbuch TweetMeetsMage für Version 0.1.0 Handbuch Version 0.1 Zuletzt geändert 21.01.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2 Funktionsübersicht... 3 2 Installation... 4

Mehr

K. Hartmann-Consulting. Schulungsunterlage Outlook 2013 Kompakt Teil 1

K. Hartmann-Consulting. Schulungsunterlage Outlook 2013 Kompakt Teil 1 K. Hartmann-Consulting Schulungsunterlage Outlook 03 Kompakt Teil Inhaltsverzeichnis Outlook... 4. Das Menüband... 4. Die Oberfläche im Überblick... 4.. Ordner hinzufügen... 5.. Ordner zu den Favoriten

Mehr

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ INHALT Inhalt... 1 1. Titelblatt... 1 1.1 Inhalt... 1 1.2 Gestaltung... 2 1.3 Kopf-und Fußzeile... 3 2. Seitenlayout... 4 2.1 Typografie... 4 2.2 Seitenränder...

Mehr

1 Erste Schritte mit PowerPoint 11. 2 Passen Sie PowerPoint an Ihren Arbeitsstil an. 3 Präsentationstexte formatieren und gliedern. Inhaltsverzeichnis

1 Erste Schritte mit PowerPoint 11. 2 Passen Sie PowerPoint an Ihren Arbeitsstil an. 3 Präsentationstexte formatieren und gliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte mit PowerPoint 11 PowerPoint starten................................ Text in Platzhalter eingeben.......................... Weitere Folien einfügen und das Layout ändern.......... Ein

Mehr

1.1 Professionelle Testumgebung installieren: Webserver, PHP und MySQL... 14

1.1 Professionelle Testumgebung installieren: Webserver, PHP und MySQL... 14 Inhalt 1. Joomla! Installation und Konfiguration... 13 1.1 Professionelle Testumgebung installieren: Webserver, PHP und MySQL... 14 Ein Rundum-sorglos-Paket für Windows und Linux und sogar Leopard... 14

Mehr

Eine neue Website. Kapitel 5. So erstellen und konfigurieren Sie eine neue Website

Eine neue Website. Kapitel 5. So erstellen und konfigurieren Sie eine neue Website Kapitel 5 Eine neue Website So erstellen und konfigurieren Sie eine neue Website E E E E Welches Beispielprojekt wird im Buch erstellt? Was ist der Unterschied zwischen einer Website und einer Webseite?

Mehr

Vereinfachen Sie komplexe Vorgänge durch vielfältige intuitive und professionelle Diagrammwerkzeuge.

Vereinfachen Sie komplexe Vorgänge durch vielfältige intuitive und professionelle Diagrammwerkzeuge. Versionsvergleich Vergleichen Sie die Hauptfunktionalitäten der Microsoft -Version zur Diagrammerstellung mit ihren Vorgängerversionen und überzeugen Sie sich, wie Sie und Ihr Geschäft von einem Upgrade

Mehr

WEB-CONTENT-MANAGEMENT-SYSTEM

WEB-CONTENT-MANAGEMENT-SYSTEM WEB-CONTENT-MANAGEMENT-SYSTEM DER TU BERGAKADEMIE FREIBERG Einsteigerschulung und Basisinformationen zur Barrierefreiheit Web-Content-Management-System der TU Bergakademie Freiberg INHALTSVERZEICHNIS 1.

Mehr

Anleitungen für User der Seite TSV AustriAlpin Fulpmes. So erstellen Sie einen Bericht (Beitrag) auf der TSV-AustriAlpin Fulpmes Homepage.

Anleitungen für User der Seite TSV AustriAlpin Fulpmes. So erstellen Sie einen Bericht (Beitrag) auf der TSV-AustriAlpin Fulpmes Homepage. So erstellen Sie einen Bericht (Beitrag) auf der TSV-AustriAlpin Fulpmes Homepage. Seite 1 Walter Mayerhofer 2012 1.) ANMELDUNG Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an. Als allererstes

Mehr

Web Developer Toolbar: Gibt es einen Webworker, der dieses Tool nicht nutzt?

Web Developer Toolbar: Gibt es einen Webworker, der dieses Tool nicht nutzt? Web Developer Toolbar 47 Die HTML-Ansicht zeigt den Code»gefaltet«und farblich hervorgehoben. Die HTML-Ansicht der IE8-Entwicklertools zeigt den»wirklichen«zustand des Dokumentes an. Sind JavaScript-Dateien

Mehr

Handbuch für Content Management System

Handbuch für Content Management System Handbuch für Content Management System Von: Friedlein Software & Webentwicklung Zu Version: 4.0 Inhalt Seiten Seitenübersicht Seite 5 Übersicht über alle vorhandene Seiten. Neue Seite anlegen Seite 5-9

Mehr

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Access 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Access-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu

Mehr

SEO für TYPO3 Redakteure

SEO für TYPO3 Redakteure SEO für TYPO3 Redakteure Dass Suchmaschinen-Optimierung - kurz SEO - mittlerweile fester Bestandteil einer guten Webseite ist, steht sicherlich außer Frage. Leider sprechen SEO-Experten oft eine kryptische

Mehr

xt:commerce Anwenderschulung

xt:commerce Anwenderschulung xt:commerce Anwenderschulung Dieses Seminar vermittelt, neben einer allgemeinen Einführung in die Möglichkeiten von e-commerce, Kenntnisse und Fähigkeiten über die Anwendungsmöglichkeiten der Online- Shopsoftware

Mehr

ECDL Web Editing Syllabus Version 2.0. Schon im World Wide Web vertreten?

ECDL Web Editing Syllabus Version 2.0. Schon im World Wide Web vertreten? ECDL Web Editing ECDL Web Editing Syllabus Version 2.0 Schon im World Wide Web vertreten? Der Europäische Computer Führerschein ist eine Initiative von ECDL Foundation und Österreichischer Computer Gesellschaft.

Mehr

Die Unternehmensseite im Internet - pflegen ohne Programmierkenntnisse. Felix Kopp

Die Unternehmensseite im Internet - pflegen ohne Programmierkenntnisse. Felix Kopp Die Unternehmensseite im Internet - pflegen ohne Programmierkenntnisse Felix Kopp Orientierung Veröffentlichen und Aktualisieren ohne Programmierkenntnisse Bestehende Internet-Seite aktualisieren. oder

Mehr

Kurzanleitung für OnIT-Webbaukasten BOBB - Standard

Kurzanleitung für OnIT-Webbaukasten BOBB - Standard Kurzanleitung für OnIT-Webbaukasten BOBB - Standard Der Grad Ihrer Zufriedenheit wird durch die Gesamtheit unserer gebotenen Leistungen bestimmt. Ein wesentlicher Teil unserer Leistungen ist der direkte

Mehr

Webinare Briefe und Sendungen Dokumente und Vorlagen Tabellen und Listen Rechnen und Darstellen Visualisieren und Präsentieren Planen und Organisieren

Webinare Briefe und Sendungen Dokumente und Vorlagen Tabellen und Listen Rechnen und Darstellen Visualisieren und Präsentieren Planen und Organisieren Webinare Briefe und Sendungen Dokumente und Vorlagen Tabellen und Listen Rechnen und Darstellen Visualisieren und Präsentieren Planen und Organisieren Briefe und Sendungen Briefe versandbereit vorbereiten

Mehr

Arbeiten mit. Eine einführende Schulung für Redakteure VGT. Michael Fritz, 21. Oktober 2006

Arbeiten mit. Eine einführende Schulung für Redakteure VGT. Michael Fritz, 21. Oktober 2006 Arbeiten mit Eine einführende Schulung für Redakteure VGT Michael Fritz, 21. Oktober 2006 1 Inhalte 1. TYPO3 - Ihr neues Content-Management-System S. 3 ff. 1.1 Was ist ein CMS 1.2 Wie komme ich rein 1.3

Mehr

Fraunhofer ITWM Typo3 Schulung für Webbeauftragte

Fraunhofer ITWM Typo3 Schulung für Webbeauftragte Fraunhofer ITWM Typo3 Schulung für Webbeauftragte Die typo3 Schulung besteht aus zwei Blöcken: Einer Präsentation und einem Übungsteil. Während der Präsentation lernen Sie Anhand von konkreten Beispielen

Mehr

Der Editor und seine Funktionen

Der Editor und seine Funktionen Der Editor und seine Funktionen Für die Eingabe und Änderung von Texten steht Ihnen im Pflegemodus ein kleiner WYSIWYG-Editor zur Verfügung. Tinymce 1 ist ein Open Source Javascript-Editor, der mittlerweile

Mehr

Endanwender Handbuch

Endanwender Handbuch Endanwender Handbuch INHALTSVERZEICHNIS Vorwort...3 Frontend und Backend...3 Das Dashboard...4 Profil Bearbeiten...6 Inhalte Verwalten...6 Seiten...6 Seite verfassen...7 Papierkorb...11 Werbebanner...11

Mehr

Nützliche Tasten in WORD 2010

Nützliche Tasten in WORD 2010 Nützliche Tasten in WORD 2010 A L L G E M E I N E B E F E H L E + Neues Dokument + Datei öffnen + Aktuelle Datei schließen (mit Speichern-Abfrage) + Word schließen (mit Speichern-Abfrage) + Speichern Speichern

Mehr

ibooks Author. Erste Schritte

ibooks Author. Erste Schritte ibooks Author Erste Schritte Willkommen bei ibooks Author. Damit lassen sich fantastische, interaktive Multi-Touch-Bücher für ipad und Mac erstellen. Wählen Sie eine der tollen, von Apple gestalteten Vorlagen

Mehr

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure TYPO3 Version 4.0 Schritt für Schritt Einführung für Redakteure zeitwerk GmbH Basel - Schweiz http://www.zeitwerk.ch ++4161 383 8216 TYPO3_einfuehrung_redakteure.pdf - 07.07.2006 TYPO3 Schritt für Schritt

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Mit dem WEB.DE WebBaukasten zur eigenen Homepage!...2. Schritt 1: Design auswählen...3

Inhaltsverzeichnis. Mit dem WEB.DE WebBaukasten zur eigenen Homepage!...2. Schritt 1: Design auswählen...3 Inhaltsverzeichnis Mit dem WEB.DE WebBaukasten zur eigenen Homepage!...2 Schritt 1: Design auswählen...3 Schritt 2: Umfang und Struktur der Seiten bestimmen...7 Schritt 3: Inhalte bearbeiten...9 Grafik

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

Adobe Dreamweaver CS5

Adobe Dreamweaver CS5 1567.book Seite 1 Mittwoch, 7. Juli 2010 2:05 14 Richard Beer, Susann Gailus Adobe Dreamweaver CS5 Das umfassende Handbuch Erhältlich bei www.cleverprinting.de/shop Auf einen Blick TEIL I Grundlagen 1

Mehr

Suchmaschinenoptimierung - 16 Tuning-Tipps wie Sie Ihre Website selber auf Platz 1 in allen Suchmaschinen katapultieren

Suchmaschinenoptimierung - 16 Tuning-Tipps wie Sie Ihre Website selber auf Platz 1 in allen Suchmaschinen katapultieren Suchmaschinenoptimierung - 16 Tuning-Tipps wie Sie Ihre Website selber auf Platz 1 in allen Suchmaschinen katapultieren Sie möchten die Positionierung Ihrer Internetseiten verbessern? Dann sollten Sie

Mehr

Kurzanleitung Zeichnungsmodul ACD Chemsketch 11.0 Freeware

Kurzanleitung Zeichnungsmodul ACD Chemsketch 11.0 Freeware U. Schütz Seite 1 von 7 Kurzanleitung Zeichnungsmodul ACD Chemsketch 11.0 Freeware Draw Durch Anklicken der Schaltfläche Draw wechselt das Programm in den Zeichnungsmodus. Optionen Show Grid Raster anzeigen

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

Einführung: Content Management Systeme Typo3

Einführung: Content Management Systeme Typo3 Typo3 Schulung Ablauf Einführung: Content Management Systeme Typo3 Oberfläche Seiten Inhalte News Was ist ein CMS Ein Content Management System Dient der Trennung von Struktur, Inhalt und Layout Ermöglicht

Mehr

Joomla! 2.5 CMS. Kurzdokumentation. ql.de. Inhaltspflege.Dateiverwaltung. Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk

Joomla! 2.5 CMS. Kurzdokumentation. ql.de. Inhaltspflege.Dateiverwaltung. Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk Joomla! 2.5 CMS Kurzdokumentation ql.de Inhaltspflege.Dateiverwaltung Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk Copyright 2012 Mareike Riegel 1 / 15 Inhaltsverzeichnis 1. Backend...3 1.1 Einloggen...3

Mehr

Sie können Texte ansprechender gestalten, indem Sie diese mit Bildern auflockern.

Sie können Texte ansprechender gestalten, indem Sie diese mit Bildern auflockern. Gestaltung Word 2007 effektiv 4 GESTALTUNG Sie können Texte ansprechender gestalten, indem Sie diese mit Bildern auflockern. 4.1 Fotos Im Register Einfügen, Gruppe Illustrationen, öffnen Sie mit der Schaltfläche

Mehr