SWITCH, Werdstrasse 2, P.O. Box, CH-8021 Zürich Dienstleistungsbeschrieb SWITCHtoolbox

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SWITCH, Werdstrasse 2, P.O. Box, CH-8021 Zürich www.switch.ch. Dienstleistungsbeschrieb SWITCHtoolbox"

Transkript

1 Dienstleistungsbeschrieb SWITCHtoolbox Version 1.0 Gültig ab

2 1. Definitionen Benutzer Angehörige der Organisationen, insbesondere Angestellte und Studierende, die einen Dienst von SWITCH nutzen. Gruppe Eine Gruppe von Benutzern, die mit Hilfe einer definierten Auswahl von Tools online zusammen arbeiten. Gruppenadministrator Mitglied in der Untergruppe Administratoren mit zusätzlichen Verwaltungsrechten für die Gruppe. Materialien Digitale Inhalte, die in Gruppen bzw. den abonnierten Tools abgelegt und bearbeitet werden. Mitglied Eingeschriebener Benutzer einer Gruppe. Organisation Eine Organisation der SWITCH Community. SWITCHtoolbox-Portal, Portal Die Arbeitsumgebung für Gruppen in SWITCHtoolbox unter toolbox.switch.ch. SWITCH Community Die an SWITCH angeschlossenen Organisationen aus dem Bereich der Lehre und Forschung, die auf einer gesetzlichen Grundlage und/oder einem staatlichen Auftrag beruhen (gemäss Anhang des Dienstleistungsreglements von SWITCH vom 19. November 2009). SWITCHaai (AAI) Authentication and Authorization Infrastructure von SWITCH. Ein SWITCH-Dienst für Single-Sign-On-Webzugriffe (SSO) zwischen Schweizer Organisationen. Tool Ein funktional vollständiger Web-Dienst, der von SWITCH oder einer anderen Organisation betrieben wird, der in SWITCHtoolbox integriert ist und von einer Gruppe abonniert werden kann. Tool-Administrator Die für den Betrieb und die Konfiguration eines Tools verantwortliche Person. Toolbox-Website Website mit Informationen, Ankündigungen und Dokumentationsmaterial zum SWITCHtoolbox-Dienst, erreichbar unter /toolbox. Untergruppe Teil einer Gruppe. Mitglieder von Untergruppen haben in einem Tool unterschiedliche Rechte. 2. Übersicht SWITCHtoolbox ist ein Web-Dienst, der die Zusammenarbeit innerhalb von Arbeitsgruppen unterstützt. Beispiele von Arbeitsgruppen sind Forscher in einem Forschungsprojekt, Studenten, die eine Gruppenarbeit durchführen oder Dozenten, die gemeinsam Trainingseinheiten erstellen. In SWITCHtoolbox lassen sich Arbeitsgruppen und Untergruppen bilden. Arbeitsgruppen können ihre Arbeitsumgebung spezifisch anpassen, indem sie Tools aus einer Liste auswählen. Die Liste von Werkzeugen ist mit zusätzlichen Web-Diensten erweiterbar, sofern diese AAI-fähig sind. SWITCHtoolbox kann gegenwärtig ausschliesslich von Mitgliedern der SWITCH Community genutzt werden. 2/12

3 3. Funktionsweise und Bestandteile von SWITCHtoolbox SWITCHtoolbox beinhaltet folgende Hauptkomponenten (siehe Abbildung 1): Die Startseite SWITCHtoolbox-Portal Die Gruppen mit ihren Mitgliedern Die Tools, in denen die Gruppen ihre kooperativen Arbeiten verrichten Abbildung 1: Komponenten von SWITCHtoolbox 4. Das SWITCHtoolbox-Portal Dieser Dienstleistungsbeschrieb bezieht sich ausschliesslich auf die von SWITCH betriebene Komponente SWITCHtoolbox-Portal (hellblau markiert in Abbildung 1). Das Portal bildet den gemeinsamen Einstieg für alle Benutzer von SWITCHtoolbox. Es listet für jeden Benutzer alle Gruppen auf, die auf public gesetzt sind (siehe unten). Für jeden AAIauthentisierten Benutzer werden die Gruppen aufgelistet, in denen er Mitglied ist Gruppen Jeder Benutzer mit AAI-Zugang kann neue Gruppen anlegen und diese jeweils mit einem Titel und einem kurzen Text beschreiben. Ein Benutzer, der eine neue Gruppe anlegt, wird automatisch Gruppenadministrator dieser Gruppe. Gruppen können vom Gruppenadministrator auf Public oder Private gesetzt werden. Public Gruppen werden im Portal mit ihrem Titel und ihrer Beschreibung gelistet. Private Gruppen sind nur für ihre Mitglieder sichtbar, allen anderen Benutzern bleiben sie verborgen. 3/12

4 Eine Gruppe besteht aus ihren Mitgliedern sowie einem definierten Satz von abonnierten Tools. Sie bildet die Arbeitsumgebung für die Mitglieder. Jede Gruppe ist in sich abgeschlossen und nur Mitglieder können auf Materialien in ihren Gruppen zugreifen. Der Gruppenadministrator legt mit der Einschreibemethode für eine Gruppe fest, auf welche Weise Benutzer eingeschrieben und somit Mitglieder werden können. Die folgenden Einschreibemethoden sind definiert: Einschreibemethode closed moderated locked open Beschreibung Neue Mitglieder werden ausschliesslich per von einem Gruppenadministrator eingeladen. Ein Benutzer kann sich im Portal für die Teilnahme in der Gruppe anmelden. Wenn der Gruppenadministrator den Benutzer frei schaltet, wird er zu einem Gruppenmitglied. Zusätzlich können Mitglieder vom Gruppenadministrator per eingeladen werden. Ein Benutzer wird Mitglied, wenn er das vom Gruppenadministrator festgelegte Gruppenpasswort korrekt eingegeben hat. Zusätzlich können Mitglieder vom Gruppenadministrator per eingeladen werden. Jeder Benutzer mit Zugang zum Portal kann sich in die Gruppe eintragen und direkt Mitglied werden. Zusätzlich können Mitglieder vom Gruppenadministrator per eingeladen werden Gruppenadministration In SWITCHtoolbox gibt es immer die Untergruppe Administratoren. Diese Untergruppe umfasst alle Gruppenadministratoren. Ein Gruppenadministrator kann: Name und Beschreibung der Gruppe festlegen Die Einschreibemethoden der Gruppe festlegen Neue Benutzer einladen und sie zu Mitgliedern machen Bestehende Mitglieder aus der Gruppe entfernen Untergruppen erstellen und entfernen Die Zugehörigkeit von Mitgliedern zu Untergruppen ändern Mitglieder einer Gruppe zu Administratoren machen Tools für die Gruppe abonnieren Abonnierte Tools aus der Gruppe entfernen Eine Gruppe kann mehrere Gruppenadministratoren haben. Alle Gruppenadministratoren einer Gruppe sind untereinander gleichberechtigt Untergruppen Eine Gruppe kann mehrere Untergruppen haben. Untergruppen dienen dazu, in einem Tool einem bestimmten Kreis von Benutzern unterschiedliche Rechte zu vergeben. Ein Benutzer kann Mitglied in beliebig vielen Untergruppen einer Gruppe sein. 4/12

5 4.4. Zugriffsschutz Das Anlegen von Gruppen, die Authentisierung von Gruppenmitgliedern sowie der Zugang zu den Gruppen und Tools sind mit AAI geschützt. Der Arbeitsbereich einer Gruppe in einem Tool ist geschlossen. Das heisst, dass nur die Mitglieder einer Gruppe auf ihren Arbeitsbereich Zugang haben und dass Gruppen, die das gleiche Tool nutzen, sich gegenseitig nicht beeinflussen. Für Tools, die nicht von SWITCH betrieben werden, liegt es in der Verantwortung des Tool-Administrators, den Zugriffsschutz (z.b. durch Bildung von Untergruppen) festzulegen und den Betrieb zu gewährleisten (siehe Kapitel 7) Tools Die Tools sind die Arbeitsumgebungen, in denen Mitglieder miteinander kommunizieren, Arbeitsunterlagen ablegen und bearbeiten oder ihre Arbeit organisieren. SWITCHtoolbox wurde dafür ausgelegt, web-basierte Werkzeuge in das Portal einzubinden und Benutzern in Form von Tools zugänglich zu machen. Als web-basierte Werkzeuge eignen sich im Allgemeinen alle AAI-fähigen Web-Anwendungen. Tools werden unabhängig vom Portal betrieben. Jedes Tool hat einen Tool-Administrator, der für den Betrieb verantwortlich ist. Tools können im Portal durch den Gruppenadministrator abonniert werden. Danach hat jedes Mitglied der Gruppe Zugriff auf die abonnierten Tools. Der Zugang zu Tools oder Toolfunktionen kann eingeschränkt sein, so dass nur ausgewählte Gruppen oder Untergruppen darauf Zugriff haben. Bei der Nutzung von Tools können spezifische Kosten anfallen, wenn dabei beispielsweise SMS versandt oder Druckaufträge gestartet werden. Kostenpflichtige Tools müssen im Portal und auf der Toolbox-Website durch den Tool-Administrator als solche gekennzeichnet werden. Alle Tools werden mit SWITCHaai in SWITCHtoolbox integriert (siehe Kapitel 7) Technische Anbindung von Tools Damit Tools auf die Gruppeninformationen von SWITCHtoolbox zugreifen können, stellt das Portal eine SAML2-Schnittstelle in Form einer Attribute Authority zur Verfügung. Um die Schnittstelle zu verwenden, muss das Tool gemäss der Anleitung für SWITCHtoolbox konfiguriert sein (siehe auch Kapitel 7). Die Anleitung ist auf der Toolbox-Website unter /toolbox publiziert. Die Attribute Authority liefert mindestens die folgenden Attribute zurück, die in einem Tool ergänzend zu anderen gegebenenfalls vorhandenen AAI-Attributen eines Benutzers verwendet werden können: 5/12

6 ismemberof: Enthält null oder mehrere Werte, welche die Zugehörigkeit in einer Gruppe oder Untergruppe ausdrücken. Die Attribute werden einem Tool nur zur Verfügung gestellt wenn sich ein Benutzer mittels AAI auf einem Tool mindestens ein Mal angemeldet hat Verfügbarkeit von Tools Die Tool-Administratoren sind verantwortlich für die Verfügbarkeit von Tools. Sie können gemäss den nachfolgenden Regeln Tools neu anbieten oder entfernen. Über die Verfügbarkeit eines Tools gibt sein Status Auskunft. Jedes Tool kann unabhängig von seinem Status jederzeit abonniert und genutzt werden. Status operational deprecated testing Nutzung Das Tool kann für mindestens weitere 6 Monate genutzt werden. Das Tool wird innerhalb der nächsten 6 Monate abgeschaltet. Ein Tool hat für mindestens 6 Monate den Status deprecated, bevor es abgeschaltet und aus der Liste der Tools entfernt werden kann. Das Tool kann genutzt werden. Eine Abschaltung ist jederzeit möglich. Die aktuell verfügbaren Tools, ihr Status und eventuelle Kosten für deren Nutzung sind auf der Toolbox-Website aufgelistet. Statusänderungen von Tools werden auf der Toolbox- Website angekündigt Testsystem Für die Durchführung von Tests, Schulungen und Entwicklungen steht allen Organisationen und den von ihnen autorisierten Benutzern auf Anfrage ein Testsystem zur Verfügung. 5. Kontaktinformationen und SWITCHtoolbox-Helpdesk Das SWITCHtoolbox-Portal ist auf der Toolbox-Website erreichbar. Supportanfragen zum SWITCHtoolbox-Portal können an den SWITCHtoolbox-Helpdesk gerichtet werden. Die Kontaktinformationen des Helpdesks sowie Angaben zu dessen Verfügbarkeit sind auf der Toolbox-Website publiziert. Für Supportanfragen zu Tools sind die jeweiligen Tool-Administratoren zuständig. Die Kontaktinformationen für die verantwortlichen Tool-Administratoren sind auf der Toolbox-Website publiziert. 6/12

7 6. Nutzungserfassung SWITCH erfasst die Nutzung des Portals durch die Benutzer. Wo möglich erfolgt dies pro Organisation. SWITCH liefert den Organisationen anonymisierte Statistiken zur Nutzung von SWITCHtoolbox. 7. Anweisungen für Tool-Administratoren Tools werden unabhängig vom Portal durch den Tool-Administrator betrieben. Damit Benutzer im Portal Tools abonnieren und diese nutzen können müssen die Tools zuvor einmalig in SWITCHtoolbox integriert werden. Als Voraussetzung für die Integration in SWITCHtoolbox muss ein Web-Dienst als Service in SWITCHaai betrieben werden. Grundsätzlich eignet sich jeder SWITCHaai-Service zur Integration in SWITCHtoolbox. Um eine im Hinblick auf den Betrieb in SWITCHtoolbox sinnvolle Funktionalität anzubieten kann es jedoch nötig sein, den Web-Dienst anzupassen. Jeder Betreiber eines SWITCHaai-Services ist berechtigt, diesen in SWITCHtoolbox einzubinden, zu betreiben und wieder zu entfernen, wenn die in den Kapiteln 7.1, 7.2 und 7.3 aufgelisteten Voraussetzungen und Abläufe eingehalten werden Integration von Tools in SWITCHtoolbox Es gelten folgende Voraussetzungen für die Integration eines Web-Dienstes: 1. Die Anfrage für die Integration muss vom Betreiber des Web-Dienstes und dem Tool- Administrator, gestellt werden. Der Tool-Administrator muss für den Dienst in der AAI Resource Registry 1 als Official Contact oder Resource Admin gelistet sein, und 2. der einzubindende Web-Dienst ist AAI-fähig und gemäss den SWITCHaai-Nutzungsbedingungen in Betrieb. Gegebenenfalls wurde der Web-Dienst für den Betrieb in SWITCHtoolbox angepasst. Ein Web-Dienst wird wie folgt integriert: 1. Der Tool-Administrator kontaktiert SWITCH und liefert die für die Integration notwendigen Informationen: Eine kurze Beschreibung der Funktion des Web-Dienstes, die Nutzungsbedingungen inklusive der technischen Voraussetzungen, der allfälligen Preise für die Benutzer und der Zugangsbeschränkungen aufgrund der AAI-Attribute, eine Beschreibung des Dienstangebots (Datenschutzpolicy, Verfügbarkeit), ob der Dienst als Tool im Portal aufgelistet werden soll (public Tool) oder nicht (private Tool), die Kontaktdaten des Tool-Administrators, 1 AAI Resource Registry: https://rr.aai.switch.ch 7/12

8 die Kontaktdaten für Supportanfragen, falls erforderlich, eine Beschreibung der vordefinierten Untergruppen, die im Tool verwendet werden. 2. SWITCH beurteilt die Machbarkeit der Integration und die Relevanz des Tools für die SWITCH Community. 3. Wenn die Machbarkeit und Relevanz positiv beurteilt werden, bindet SWITCH den Web-Dienst in SWITCHtoolbox ein, wo er als Tool genutzt werden kann. Ferner wird das Tool, sofern public, auf der Toolbox-Website aufgelistet, zusammen mit einer Beschreibung seiner Funktion und dem Dienstangebot, den Nutzungsbedingungen und Kontaktdaten Betrieb von Tools Die Verantwortung für den Betrieb eines Tool liegt ausschliesslich beim jeweiligen Tool- Administrator. Er legt die Nutzungsbedingungen gegenüber den Gruppen und Mitgliedern fest. Er gewährleistet den Betrieb entsprechend der Statusdeklaration gemäss Ziffer 4.7. Falls bei der Benutzung eines Tools Kosten für die Benutzung anfallen, muss die Bezahlung direkt zwischen den Mitgliedern und dem Tool-Administrator oder zwischen den Organisationen geregelt werden. SWITCH übernimmt derzeit keine Bezahl- oder Inkassofunktionen Entfernung von Tools Ein Tool-Administrator kann jederzeit den Status eines von ihm betriebenen Tools von operational auf deprecated ändern sowie nach Ablauf von mindestens 6 Monaten ein deprecated Tool abschalten und aus der Liste der Tools entfernen lassen. Die Abschaltung eines Tools erfolgt in diesen Schritten: 1. Der Tool-Administrator informiert SWITCH über die Abschaltung des Tools und nennt einen Abschalttermin. Die Frist bis zur Abschaltung beträgt mindestens 6 Monate. 2. SWITCH informiert die Benutzer der SWITCHtoolbox auf der Toolbox-Website über die Abschaltung des Tools. 3. Am Abschalttermin entfernt SWITCH das Tool aus dem Portal. 4. Nachdem SWITCH das Tool aus dem Portal entfernt hat, kann der Tool-Administrator den Web-Dienst einstellen. 5. SWITCH aktualisiert die Tool-Liste auf der Toolbox-Website. 8/12

9 8. Rechtliche Nutzungsbedingungen 8.1. Anwendbare Bedingungen Für die Nutzung von SWITCHtoolbox sind für die Organisationen und die Benutzer folgende Bestimmungen in der jeweils gültigen Fassung anwendbar: das Dienstleistungsreglement für Dienste von SWITCH vom 19. November 2009 dieser Dienstleistungsbeschrieb für SWITCHtoolbox vom 1. Juni 2011 Für die Organisation gilt zudem der jeweils gültige Tarif (mit den Leistungsmerkmalen der einzelnen Dienste). Bei Widersprüchen gehen die Tarife dem Dienstleistungsregelement vor und das Dienstleistungsregelement dem Dienstleistungsbeschrieb. SWITCH kann den Dienstleistungsbeschrieb jederzeit anpassen. Die Änderung des Dienstleistungsbeschriebs wird den Organisationen und den Benutzern in geeigneter Weise kommuniziert Urheberrecht und sonstige Schutzrechte Hinsichtlich der verwendeten Materialien Der jeweilige Inhaber von Materialien ist dafür verantwortlich, dass die darin gespeicherten urheberrechtlich oder anderweitig rechtlich geschützten Werke und Daten im Rahmen der SWITCHtoolbox von SWITCH verwertet und insbesondere innerhalb einer Gruppe verbreitet werden dürfen. Das heisst, dass bei organisationseigenen Inhalten der Inhaber der Materialien die erforderlichen Zustimmungen des Autors, des Präsentierenden oder des Rechteinhabers vorgängig einzuholen hat und dass dieser der unentgeltlichen Verwertung durch SWITCH im Rahmen von SWITCHtoolbox vorgängig zugestimmt hat. Bei Fremdinhalten ist der Inhaber der Materialien dafür verantwortlich, dass SWITCH berechtigt ist, die Inhalte innerhalb von Gruppen zu verbreiten. Die Organisationen bezahlen die allfällig geschuldeten Urheberrechtsabgaben an die zuständigen Verwertungsgesellschaften oder die Urheber. SWITCH ist berechtigt, vom Inhaber von digitalen Materialien entsprechende schriftliche Nachweise zu verlangen. Der Umfang der zulässigen Nutzung geschützter Werke und Daten durch die Benutzer, z.b. die Berechtigung zur Vervielfältigung, Weitergabe und/oder Bearbeitung von Materialien, ist vom Inhaber der Materialien mit dem Autor/Rechteinhaber zu regeln und den Benutzern durch entsprechende Information bekannt zu geben. 9/12

10 Hinsichtlich der Tools Der Tool-Administrator ist rechtlich dafür verantwortlich, dass seine Organisation für das zur Verfügung gestellte Tool die entsprechenden Urheberrechte bzw. Lizenzen für die Nutzung im vorgesehenen Benutzerkreis hat. Der Tool-Administrator bzw. seine Organisation haften gegenüber SWITCH diesbezüglich in vollem Umfange. Werden SWITCH von dritter Seite die Rechte auf Besitz oder Nutzung eines Tools streitig gemacht, so überlässt SWITCH den Organisationen die Abwehr sowie die Herstellung eines Zustandes, welcher die Rechte des Dritten nicht mehr verletzt. Ist dieser Zustand nicht mit angemessenem Aufwand erreichbar, ist das Tool unter Einhaltung der Fristen gemäss Ziffer 4.7 zu entfernen. Die Schadenersatzansprüche von SWITCH richten sich in allen diesen Fällen nach Ziffer Datenschutz Hinsichtlich der Bearbeitung in den Tools Der jeweilige Inhaber von Materialien ist dafür verantwortlich, dass die darin gespeicherten Personendaten sowie Geschäfts- und Forschungsgeheimnisse im Rahmen von SWITCHtoolbox genutzt werden dürfen. Das heisst, dass der Inhaber der jeweiligen Materialien, soweit erforderlich, die Zustimmungen der betroffenen Personen vorgängig einzuholen hat, wobei als Personendaten alle Informationen gelten, welche sich auf eine bestimmte oder eine bestimmbare Person beziehen. Der Umfang der zulässigen Bearbeitung von Personendaten, z.b. die Berechtigung zur Weitergabe von aus den Materialien heruntergeladenen Daten an Dritte, ist vom Inhaber der Materialien mit den betroffenen Personen zu regeln und den Gruppenmitgliedern durch entsprechende Information in den Materialien bekannt zu geben. Die Organisationen sind verantwortlich, ihre Benutzer verbindlich zur Einhaltung der entsprechenden Bedingungen betreffend die Bearbeitung von Personendaten zu verpflichten Hinsichtlich der Bearbeitung durch SWITCH SWITCH richtet sich hinsichtlich der Bearbeitung von Personendaten nach dem Dienstleistungsreglement vom 19. November Darüber hinaus erstellt SWITCH zu Handen der Organisationen anonymisierte Statistiken. Missbrauchsfälle bleiben vorbehalten Unzulässige Nutzung des Dienstes Bezüglich der unzulässigen Nutzung des Dienstes gilt Ziffer 3.1 des Dienstleistungsreglementes vom 19. November Die Organisationen, denen die fehlbaren Inhaber von Materialien und/oder sonstigen Benutzer des SWITCHtoolbox-Dienstes angehören, können nebst den Inhabern und Benutzern für alle Schäden, die bei SWITCH oder Dritten durch die unzulässige Nutzung 10/12

11 des Services durch ihre Inhaber und/oder Benutzer entstehen, zur Verantwortung gezogen bzw. vollumfänglich haftbar gemacht werden. Auf erste Aufforderung von SWITCH hin sind der Inhaber von Materialien und die Organisation, der er angehört, verpflichtet, auf eigene Kosten Ansprüche abzuwehren, welche Dritte im Zusammenhang mit Materialien des betreffenden Inhabers und/oder Tools gegen SWITCH wegen Verletzung des Urheberrechts, sonstiger Schutzrechte und/oder des Datenschutzrechts erheben. Der Inhaber von Materialien oder Tools sowie die Organisation, welcher er angehört, werden die SWITCH gerichtlich oder vergleichsweise auferlegten Kosten, Lizenzgebühren und/oder Schadenersatzpflichten solidarisch übernehmen, sofern SWITCH den Inhaber und dessen Organisation schriftlich über den erhobenen Anspruch informiert und sie im Rahmen des anwendbaren Prozessrechtes zur Führung und Beilegung des Rechtsstreits, insbesondere auch mittels gerichtlichen oder aussergerichtlichen Vergleichs, ermächtigt hat. SWITCH behält sich vor, bei Vorliegen eines begründeten Verdachts der gesetzes- oder vertragswidrigen Nutzung von SWITCHtoolbox im Sinne dieser Ziffer sofort und ohne vorgängige Benachrichtigung von betroffenen Benutzern oder Organisationen die betreffenden Materialien (z.b. Raubkopien, widerrechtliche Inhalte) zu löschen und/oder den Zugang der Benutzer zu den Materialien zu unterbrechen, ohne dass den betroffenen Benutzern oder den Organisationen deshalb Ersatzansprüche zustehen. Die Benutzer und deren Organisationen sind verpflichtet, SWITCH bei der Aufklärung von Vorfällen unzulässiger Nutzung, Erfüllung von Straftatbeständen und von sonstigen Schadensfällen zu unterstützen Gewährleistung Betreffend Gewährleistung gilt insbesondere Ziffer 7.1 des Dienstleistungsregelementes vom 19. November SWITCHtoolbox steht den Organisationen grundsätzlich während 24 Stunden und 7 Tagen pro Woche zur Benutzung offen. Störungen, die zur Beeinträchtigung von SWITCHtoolbox führen, können zu einem unerwarteten Unterbruch führen. SWITCH verpflichtet sich, innerhalb der üblichen Arbeitszeiten von SWITCH Massnahmen zur Behebung von Störungen des Betriebes vom SWITCHtoolbox in Angriff zu nehmen. Der Helpdesk ist während den auf der Website /toolbox angegebenen Zeiten für Störungsbehebungen erreichbar (vgl. Ziffer 5 dieses Dienstleistungsbeschriebs). SWITCH wird je nach Dringlichkeit auch ausserhalb dieser Zeiträume Massnahmen zur Erhaltung einer guten Dienstleistungsqualität treffen, verpflichtet sich aber nicht dazu Haftung Die Haftung von SWITCH gegenüber den Organisationen richtet sich nach Ziffer 7.2 des Dienstleistungsreglementes vom 19. November Die Haftung gegenüber Endkunden und Dritten wird, soweit gesetzlich zulässig, wegbedungen. 11/12

12 Die Organisationen und Benutzer haften SWITCH gegenüber solidarisch im gesetzlichen Umfange für die Rechtsgewährleistung der Tools und Materialien, ebenfalls für Schäden, die SWITCH durch die unzulässige Nutzung des Dienstes entstehen, sowie für sonstige indirekte Schäden. 12/12

Dienstleistungsbeschrieb

Dienstleistungsbeschrieb Dienstleistungsbeschrieb SWITCHinteract Version 1.0 Gültig ab 01.10.2012 1. Definitionen Aufzeichnung Endbenutzer Materialien Meeting Meetingraum Inhaber Organisation Reservationssystem SWITCH Community

Mehr

Dienstleistungsbeschrieb

Dienstleistungsbeschrieb Dienstleistungsbeschrieb SWITCHcast Version 1.3 Gültig ab 1.11.2012 1. Definitionen Aufzeichnung Channel Clip Endbenutzer Inhaber Konsumation Konsument Medienformate Organisation Produktion Produzent Software

Mehr

Die Website oder unsere betreffenden Dienstleistungen können zeitweilig aus verschiedenen Gründen und ohne Vorankündigung nicht verfügbar sein.

Die Website oder unsere betreffenden Dienstleistungen können zeitweilig aus verschiedenen Gründen und ohne Vorankündigung nicht verfügbar sein. Nutzungsbedingungen Die Website Eislaufbörse ECZ-KLS (nachfolgend die "Website") gehört der Kunstlaufsektion ECZ (nachfolgend "KLS-ECZ.CH" oder "wir", "uns", etc.), welche sämtliche Rechte an der Website

Mehr

HDI-Gerling Industrie Versicherung AG

HDI-Gerling Industrie Versicherung AG HDI-Gerling Industrie Versicherung AG Online-Partnerportal Nutzungsvereinbarung für Versicherungsnehmer HDI-Gerling Industrie Versicherung AG Niederlassung Schweiz Dufourstrasse 46 8034 Zürich Telefon:

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen der Guestlist.ch AG Stand Juni 2012 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN I. GELTUNG Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Guestlist AG ("AGB") gelten für jeden Benutzer

Mehr

HDI-Gerling Industrie Versicherung AG

HDI-Gerling Industrie Versicherung AG HDI-Gerling Industrie Versicherung AG Online-Partnerportal Nutzungsvereinbarung für Broker HDI-Gerling Industrie Versicherung AG Niederlassung Schweiz Dufourstrasse 46 8034 Zürich Telefon: +41 44 265 47

Mehr

Toni s. Nutzungsbedingungen 1/4. 1. Annahme und Änderung der Nutzungsbedingungen

Toni s. Nutzungsbedingungen 1/4. 1. Annahme und Änderung der Nutzungsbedingungen 1/4 1. Annahme und Änderung der 1.1. Ihr Zugang und Ihre Benutzung der Website der Toni s Handels GmbH unterstehen den vorliegenden. Durch den Zugriff, die Erkundung und Benutzung unserer Website anerkennen

Mehr

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Vollständigkeit Aktualität der bereit gestellten Inhalte.

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Vollständigkeit Aktualität der bereit gestellten Inhalte. Nutzungshinweise (1) Haftungsbeschränkung Inhalte dieser Website Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Haftung für die Richtigkeit,

Mehr

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud 1 Anwendungsbereich Die nachstehenden Bedingungen gelten ausschließlich für die Nutzung der bruno banani Cloud durch registrierte Nutzer. Für die Nutzung

Mehr

Kommunikationskonzept DBLAP

Kommunikationskonzept DBLAP Kommunikationskonzept DBLAP Version Datum Autor Änderung 1.5 11.11.09 SDBB 1.51 01.12.09 SDBB Ergänzung 2.3 Verantwortlichkeit Punkt a 1. Einführung Die Datenbank LAP (DBLAP) umfasst eine grosse Anzahl

Mehr

Übersetzung aus der englischen Sprache

Übersetzung aus der englischen Sprache Übersetzung aus der englischen Sprache Richtlinie zur Beilegung von Streitigkeiten betreffend Registrierungsvoraussetzungen für.tirol Domains (Eligibility Requirements Dispute Resolution Policy/ERDRP)

Mehr

1. Herausgeber. 2. Geschäftsführung Dipl.-Wi.-Ing. Markus Werckmeister (Geschäftsführer)

1. Herausgeber. 2. Geschäftsführung Dipl.-Wi.-Ing. Markus Werckmeister (Geschäftsführer) 1. Herausgeber WMC Werckmeister Management Consulting GmbH Erlenweg 11 61389 Schmitten-Dorfweil, Deutschland Telefon +49-6084-9597-90 (Fax -93) email: info@werckmeister.com 2. Geschäftsführung Dipl.-Wi.-Ing.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Willkommen bei Amawebs.com! Durch die Verwendung von Amawebs.com - Websites, von Produkten oder Dienstleistungen auf Amawebs.com stimmen Sie automatisch den folgenden Nutzungsbedingungen

Mehr

2008 ABP - Agentur für Bildung und Personalentwicklung, Bad Frankenhausen

2008 ABP - Agentur für Bildung und Personalentwicklung, Bad Frankenhausen Die KICS - Kinder-Computer-Schule wird betrieben durch: ABP - Agentur für Bildung und Personalentwicklung Geschäftsführer: Herr Frank Herzig Am Teichfeld 31 06567 Bad Frankenhausen fon: +49 (0) 34671 76479

Mehr

Nutzungsbedingungen für Internetseite und Internet-Downloads

Nutzungsbedingungen für Internetseite und Internet-Downloads Nutzungsbedingungen für Internetseite und Internet-Downloads Stand: Jänner 2015 Stand: Jänner 2015 Seite 1 von 5 Inhalt 1. Nutzungsbedingungen und -rechte 3 2. Rechte an Software, Dokumentation und sonstigen

Mehr

RECHTLICHE HINWEISE ZU DER IM SOZIALEN NETZWERK FACEBOOK ÜBER DAS PROFIL WWW.FACEBOOK.COM/KANARISCHE.INSELN ENTWICKELTEN ANWENDUNG

RECHTLICHE HINWEISE ZU DER IM SOZIALEN NETZWERK FACEBOOK ÜBER DAS PROFIL WWW.FACEBOOK.COM/KANARISCHE.INSELN ENTWICKELTEN ANWENDUNG RECHTLICHE HINWEISE ZU DER IM SOZIALEN NETZWERK FACEBOOK ÜBER DAS PROFIL WWW.FACEBOOK.COM/KANARISCHE.INSELN ENTWICKELTEN ANWENDUNG INHALT 1. EIGENTÜMER DER ANWENDUNG... 2 2. DIE ANWENDUNG UND IHRE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN:

Mehr

GESUNDHEITSBEZIRK Brixen. Internetnutzung

GESUNDHEITSBEZIRK Brixen. Internetnutzung Internetnutzung Wir freuen uns, Ihnen eine unentgeltliche Internetverbindung über ein Funk-Netz (WLAN) im Krankenhaus und Sterzing zur Verfügung stellen zu können. Die Patienten müssen sich das erste Mal

Mehr

Datenschutzrichtlinie für die Plattform FINPOINT

Datenschutzrichtlinie für die Plattform FINPOINT Datenschutzrichtlinie für die Plattform FINPOINT Die FINPOINT GmbH ( FINPOINT ) nimmt das Thema Datenschutz und Datensicherheit sehr ernst. Diese Datenschutzrichtlinie erläutert, wie FINPOINT die personenbezogenen

Mehr

Datenschutzerklärung zum Online Bewerbungsverfahren für Stellen bei deutschen VOLVO Gesellschaften

Datenschutzerklärung zum Online Bewerbungsverfahren für Stellen bei deutschen VOLVO Gesellschaften 1 Datenschutzerklärung zum Online Bewerbungsverfahren für Stellen bei deutschen VOLVO Gesellschaften Die VOLVO Gruppe ist sich bewusst, dass Ihnen der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr wichtig

Mehr

Allgemeine Software-Lizenzbedingungen der CENIT (Schweiz) AG

Allgemeine Software-Lizenzbedingungen der CENIT (Schweiz) AG Allgemeine Software-Lizenzbedingungen der CENIT (Schweiz) AG Stand Dezember 2011 1. Gegenstand der Lizenz 1.1 Gegenstand der Lizenz ist die dem Kunden auf der Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Sharepoint Nutzungsbedingungen

Sharepoint Nutzungsbedingungen Sharepoint Nutzungsbedingungen Die Bertelsmann Stiftung (nachfolgend Betreiber ) betreibt die Website Sharepoint Musikalische Bildung. Die Nutzung des Sharepoints wird den Nutzern/ Nutzerinnen unter der

Mehr

1. Der CloudConnector... 2 1.1 Onlinekontenverwaltung... 2 1.2 Nutzerverwaltung... 2 1.3 Projektverwaltung... 4 2. Lizenzvereinbarung...

1. Der CloudConnector... 2 1.1 Onlinekontenverwaltung... 2 1.2 Nutzerverwaltung... 2 1.3 Projektverwaltung... 4 2. Lizenzvereinbarung... CLOUDCONNECTOR Versionsdatum: 21.04.2015 Versionsnummer: 1.0.0.15 Inhalt 1. Der CloudConnector... 2 1.1 Onlinekontenverwaltung... 2 1.2 Nutzerverwaltung... 2 1.3 Projektverwaltung... 4 2. Lizenzvereinbarung...

Mehr

L i z e n z v e r t r a g

L i z e n z v e r t r a g L i z e n z v e r t r a g zwischen dem Zentralverband der Deutschen Naturwerkstein-Wirtschaft e. V., Weißkirchener Weg 16, 60439 Frankfurt, - nachfolgend Lizenzgeber genannt - und der Firma - nachfolgend

Mehr

Arbeitsgruppen innerhalb der Website FINSOZ e.v.

Arbeitsgruppen innerhalb der Website FINSOZ e.v. innerhalb der Website FINSOZ e.v. 1.1 Grundeinstellungen der (durch Hauptadministrator) Der Verwalter einer Arbeitsgruppe (Gruppen-Administrator) darf selbst Gruppen-Rollen bearbeiten. Jedes Gruppenmitglied

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Kontakts mit Sitz Berlin als Tech-C

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Kontakts mit Sitz Berlin als Tech-C Allgemeine Bedingungen für die Benennung eines Kontakts mit Sitz Berlin als Tech-C Präambel Der Kunde möchte einen Domainregistrierungsvertrag mit der 1API GmbH über die Registrierung einer.berlin Domain

Mehr

Bedingungen für die Überlassung von Freeware-Software-Produkten von HIPPSOFT

Bedingungen für die Überlassung von Freeware-Software-Produkten von HIPPSOFT Bedingungen für die Überlassung von Freeware-Software-Produkten von HIPPSOFT c 2012 HIPPSOFT Inhaltsverzeichnis Hinweis II 1 Vertragsbedingungen 1 1.1 Gegenstand des Vertrages.............................

Mehr

Impressum Wiegmann-Dialog GmbH

Impressum Wiegmann-Dialog GmbH Impressum Wiegmann-Dialog GmbH Angaben gemäß 5 TMG: Wiegmann-Dialog GmbH Dingbreite 16 32469 Petershagen Vertreten durch: Falk Wiegmann Kontakt: Telefon: 05702 820-0 Telefax: 05702 820-140 E-Mail: info@wiegmann-online.de

Mehr

SIX Swiss Exchange AG Besondere Bedingungen für die internetgestützte

SIX Swiss Exchange AG Besondere Bedingungen für die internetgestützte Seite Error! No text of specified style in document. Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben erfolgen ohne Gewähr, verpflichten die SIX Group AG bzw. die mit der SIX Group AG verbundenen Gesellschaften

Mehr

BEDINGUNGEN FÜR DIE QUINNYCASTERS-KAMPAGNE DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH

BEDINGUNGEN FÜR DIE QUINNYCASTERS-KAMPAGNE DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH BEDINGUNGEN FÜR DIE QUINNYCASTERS-KAMPAGNE DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH Diese Kampagne ist eine Initiative von Dorel Germany, Augustinusstr. 9 c, 50226 Frechen, in der Folge als Dorel bezeichnet. Durch die

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Generali Online Akademie

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Generali Online Akademie Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Generali Online Akademie 1 VORBEMERKUNG Die Generali Online Akademie wird von der Generali Versicherung AG, Adenauerring 7, 81737 München, betrieben

Mehr

Wenn Sie jünger als 18 sind, benötigen Sie vor dem Zugriff auf die Dienste die Zustimmung Ihrer Eltern.

Wenn Sie jünger als 18 sind, benötigen Sie vor dem Zugriff auf die Dienste die Zustimmung Ihrer Eltern. Nutzungsbedingungen für Endanwender (kostenlose Anwendungen) 1. Begriffsbestimmungen Für die Zwecke der vorliegenden Bestimmungen gelten die folgenden Begriffsbestimmungen: Anwendung bedeutet jede potenzielle

Mehr

Weisung 2: Technische Anbindung

Weisung 2: Technische Anbindung Weisung : Technische Anbindung vom 07.09.00 Datum des Inkrafttretens: 0..00 Weisung : Technische Anbindung 0..00 Inhalt. Zweck und Grundlage.... Allgemeines.... Definitionen und Abkürzungen... 4. Anbindungsarten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Teleclub AG für die Teleclub on Demand-Angebote zum Abruf über Swisscom TV und/oder Swisscom TV air

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Teleclub AG für die Teleclub on Demand-Angebote zum Abruf über Swisscom TV und/oder Swisscom TV air Allgemeine Geschäftsbedingungen der Teleclub AG für die Teleclub on Demand-Angebote zum Abruf über Swisscom TV und/oder Swisscom TV air 1. Gegenstand des Vertrages 1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Nutzungsbedingungen science-results.net

Nutzungsbedingungen science-results.net Nutzungsbedingungen science-results.net Die Nutzungsbedingungen regeln den Umgang der Nutzer untereinander und der Nutzer mit science-results.net. Alle beteiligten Parteien sollen ehrlich, rücksichtsvoll,

Mehr

Tabelle: Maßnahmen und Datenschutz-Kontrollziele zu Baustein 1.5 Datenschutz

Tabelle: Maßnahmen und Datenschutz-Kontrollziele zu Baustein 1.5 Datenschutz Tabelle: Maßn und Datenschutz-Kontrollziele zu Baustein 1.5 Datenschutz (Verweis aus Maß M 7.5) Basierend auf den IT-Grundschutz-Katalogen Version 2006 Stand: November 2006, Stand der Tabelle: 22.08.07

Mehr

Nutzungsbedingungen für Internet-Dienste der WCTAG (Stand 01.01.2015)

Nutzungsbedingungen für Internet-Dienste der WCTAG (Stand 01.01.2015) Nutzungsbedingungen für Internet-Dienste der WCTAG (Stand 01.01.2015) Der Internetauftritt der WCTAG bietet benutzerspezifische Funktionen. So haben Lehrkräfte die Möglichkeit, unter dem Menüpunkt Unterricht

Mehr

Nutzung dieser Internetseite

Nutzung dieser Internetseite Nutzung dieser Internetseite Wenn Sie unseren Internetauftritt besuchen, dann erheben wir nur statistische Daten über unsere Besucher. In einer statistischen Zusammenfassung erfahren wir lediglich, welcher

Mehr

Datenschutzvereinbarung

Datenschutzvereinbarung Datenschutzvereinbarung Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach 11 BDSG zwischen dem Nutzer der Plattform 365FarmNet - nachfolgend Auftraggeber genannt - und

Mehr

Teilnahmebedingungen T.O.M. (Stand Dezember 2013)

Teilnahmebedingungen T.O.M. (Stand Dezember 2013) Teilnahmebedingungen T.O.M. (Stand Dezember 2013) Technische Voraussetzungen für die Nutzung des Meldeportals Folgende technische Voraussetzungen müssen gegeben sein, um das Meldeportal T.O.M. nutzen und

Mehr

http://kvu.der-norden.de/kajak/nz/bilder_nz.html

http://kvu.der-norden.de/kajak/nz/bilder_nz.html ...Kanu & Kajak Menü Titel & Autor Bilder aus Neuseeland Info zu Neuseeland Baja California Andamanensee/Thailand Bilder Neuseeland Milford Sound Doubtful Sound 1 von 6 22.05.15 15:15 Westcoast Methsantan

Mehr

BOOKMARKING (Favoritenfunktion) NUTZUNGSBEDINGUNGEN

BOOKMARKING (Favoritenfunktion) NUTZUNGSBEDINGUNGEN BOOKMARKING (Favoritenfunktion) NUTZUNGSBEDINGUNGEN DATENBANK-LIZENZ GLOBALG.A.P. gewährt registrierten Nutzern (GLOBALG.A.P. Mitgliedern und Marktteilnehmern) gemäß den unten aufgeführten Nutzungsbedingungen

Mehr

Übersicht AGB Courierfusion

Übersicht AGB Courierfusion Übersicht AGB Courierfusion 1. Vorbemerkungen / Gegenstand des Vertrags 2. Zustandekommen des Vertrags 3. Leistungspflichten / Testphase 4. Allgemeine Sorgfaltspflichten des Nutzers 5. Systemnutzung /

Mehr

Weisung 2: Technische Anbindung

Weisung 2: Technische Anbindung SIX Structured Products Exchange AG Weisung : Technische Anbindung vom.04.05 Datum des Inkrafttretens: 0.07.05 Weisung : Technische Anbindung 0.07.05 Inhalt. Zweck und Grundlage.... Allgemeines.... Definitionen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Version Oktober 2014)

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Version Oktober 2014) Allgemeine Geschäftsbedingungen (Version Oktober 2014) 1. Geltungsbereich Die PrimeMath GmbH mit Sitz in Uster (PrimeMath) bietet auf ihrer Webseite (www.primemath.ch) Lernvideos im Bereich der Mathematik

Mehr

ELWIS 3.0. Dokumentation E-Mail-Verteilerlisten

ELWIS 3.0. Dokumentation E-Mail-Verteilerlisten ELWIS 3.0 Dokumentation E-Mail-Verteilerlisten Dienstleistungszentrum Informationstechnik im Geschäftsbereich des BMVBS (DLZ-IT BMVBS) Bundesanstalt für Wasserbau Am Ehrenberg 8, 98693 Ilmenau Stand, 10.02.2011

Mehr

Business DeutschlandLAN.

Business DeutschlandLAN. Business DeutschlandLAN. Bedienungsanleitung Nutzer 1. Willkommen. Wir freuen uns, dass Sie sich für unser innovatives Business DeutschlandLAN entschieden haben. Das vorliegende Dokument beschreibt die

Mehr

Server-Eye. Stand 30.07.2013 WWW.REDDOXX.COM

Server-Eye. Stand 30.07.2013 WWW.REDDOXX.COM Server-Eye Stand 30.07.2013 Copyright 2012 by REDDOXX GmbH REDDOXX GmbH Neue Weilheimer Str. 14 D-73230 Kirchheim Fon: +49 (0)7021 92846-0 Fax: +49 (0)7021 92846-99 E-Mail: info@reddoxx.com Internet: http://www.reddoxx.com

Mehr

Zürich, 07.09.2011, Version 1.0. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zürich, 07.09.2011, Version 1.0. Allgemeine Geschäftsbedingungen Zürich, 07.09.2011, Version 1.0 Allgemeine Geschäftsbedingungen INHALTSVERZEICHNIS 1 ANERKENNUNG DIESER AGB...3 2 ZAHLUNGEN UND KONDITIONEN...3 3 OFFERTEN...3 4 DATENSCHUTZ...4 5 TECHNISCHE PROBLEME, LEISTUNGEN,

Mehr

Ethernet Kopplers 750-342 mit der SCADA/HMI Software Lookout Anwendungshinweis

Ethernet Kopplers 750-342 mit der SCADA/HMI Software Lookout Anwendungshinweis Ethernet Kopplers 750-342 mit der SCADA/HMI Software Lookout, Deutsch Version 1.0.0 ii Allgemeines Copyright 2001 by WAGO Kontakttechnik GmbH Alle Rechte vorbehalten. WAGO Kontakttechnik GmbH Hansastraße

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen Allgemeine Nutzungsbedingungen für DaVinciPhysioMed GmbH Physiotherapie und Sport rehabilitation in Berlin Charlottenburg 1. Informationen zum Urheberrecht Alle Informationen dieser Web-Seite werden wie

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Domainnamen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Domainnamen Allgemeine Geschäftsbedingungen Domainnamen 1. Anwendungsbereich und Vertragsabschluss 1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen Domainnamen regeln das Rechtsverhältnis zwischen J&T Services GmbH (nachfolgend

Mehr

Betriebsanleitung. Zeiterfassungssystem

Betriebsanleitung. Zeiterfassungssystem Betriebsanleitung Zeiterfassungssystem Inhaltsverzeichnis 1. Bedeutung und Benutzung...- 1-1.1. Default...- 1-1.2. Navigation...- 2-1.3. Person...- 2-1.4. Projekte...- 3-1.5. Zeiterfassung...- 4-1.6. Statistik...-

Mehr

IT-Support Ticketsystem. Stand: 16.08.2015

IT-Support Ticketsystem. Stand: 16.08.2015 IT-Support Ticketsystem Stand: 16.08.2015 IT-Support Ticketsystem Autor dieses Dokuments ist die DT Netsolution GmbH Taläckerstr. 30 70437 Stuttgart Deutschland E-Mail: info@dtnet.de Telefon: +49 711 849910

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de Stand: 28. April 2014 1. Geltungsbereich Für die Nutzung des Forums unter www.ebilanz-online.de, im Folgenden Forum genannt, gelten die

Mehr

Kunst und Anwaltschaft im Netz

Kunst und Anwaltschaft im Netz Kunst und Anwaltschaft im Netz 14. Juni 2012, München 2012 Rechtsanwalt Christian R. Kast 1 Buch Buch? Netz! Kunst? Anwalt 2 Buch ebook DRM! Netz! 3 GSM Download Gerät Software Marktplatz 4 Geräte 5 Software

Mehr

Lizenz Verwaltung. Adami Vista CRM

Lizenz Verwaltung. Adami Vista CRM Lizenz Verwaltung Alle CRM Applikationen können entweder mit einer Demo Datenbank oder mit einer realen Datenbank funktionieren. Die Demo Datenbank ist allgemein für alle und der Benutzer kann die Funktionsvielfalt

Mehr

Impressum. Angaben gemäß 5 TMG: Vertreten durch: Kontakt: Registereintrag: Umsatzsteuer-ID: Farbenmühle mcdrent GmbH & CO. KG Hagdorn 13 45468 Mülheim

Impressum. Angaben gemäß 5 TMG: Vertreten durch: Kontakt: Registereintrag: Umsatzsteuer-ID: Farbenmühle mcdrent GmbH & CO. KG Hagdorn 13 45468 Mülheim Impressum Angaben gemäß 5 TMG: Farbenmühle mcdrent GmbH & CO. KG Hagdorn 13 45468 Mülheim Vertreten durch: Jens Müller Kontakt: Telefon: 004915168497847 E-Mail: info@mcdrent.de Registereintrag: Eintragung

Mehr

Datenschutzinformation. 1. Angaben, die Sie im Rahmen der Registrierung oder des Bewerbungsprozesses als Assembly-Gastgeber

Datenschutzinformation. 1. Angaben, die Sie im Rahmen der Registrierung oder des Bewerbungsprozesses als Assembly-Gastgeber Datenschutzinformation Ihre Daten sind bei uns in guten Händen. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir (die EQUANUM GmbH als Betreiberin der Food-Assembly Webseite)

Mehr

Den nachfolgenden Quellcode können Sie kopieren, um das Impressum auf Ihrer Webseite einzufügen.

Den nachfolgenden Quellcode können Sie kopieren, um das Impressum auf Ihrer Webseite einzufügen. Ihr Impressum Im Folgenden finden Sie den Textdaten für Ihr persönliches Webseiten-Impressum gemäß der von Ihnen getätigten Angaben. Sofern Sie die Inhalte gleich in HTML-Form auf Ihrer Webseite integrieren

Mehr

Impressum. OTO STUDIOS UG (haftungsbeschränkt) Erich-Weinert-Str. 16. D-10439 Berlin. Tel: +49 (0) 30 29 36 42 32. Mail: hello@otostudios.

Impressum. OTO STUDIOS UG (haftungsbeschränkt) Erich-Weinert-Str. 16. D-10439 Berlin. Tel: +49 (0) 30 29 36 42 32. Mail: hello@otostudios. Impressum OTO STUDIOS UG (haftungsbeschränkt) Erich-Weinert-Str. 16 D-10439 Berlin Tel: +49 (0) 30 29 36 42 32 Mail: hello@otostudios.de Geschäftsführer: Christian Heiter Inhaber: Christian Heiter, Martin

Mehr

Nutzungsbedingungen für die ixpos Export Community. Stand: 15. März 2012

Nutzungsbedingungen für die ixpos Export Community. Stand: 15. März 2012 Nutzungsbedingungen für die ixpos Export Community Stand: 15. März 2012 Vielen Dank für Ihr Interesse an der Nutzung unseres Angebots. Mit der Registrierung als Nutzer der Export Community des ixpos-portals

Mehr

Lizenzierung und Verhaltenskodex für Open Government Data. Version 0.1. http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/at/

Lizenzierung und Verhaltenskodex für Open Government Data. Version 0.1. http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/at/ Lizenzierung und Verhaltenskodex für Open Government Data Version 0.1 http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/at/ Nutzungsbedingungen und Lizenzierung Die Stadt Linz fördert die Wiederverwendung und

Mehr

Homebanking-Abkommen

Homebanking-Abkommen Homebanking-Abkommen Der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.v., Bonn, Bundesverband deutscher Banken e.v., Köln, Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands e.v., Bonn Deutscher

Mehr

N U T Z U N G S O R D N U N G f ü r A n b i e t e n d e

N U T Z U N G S O R D N U N G f ü r A n b i e t e n d e WA BE Informations- und Koordinationsstelle Schwarztorstrasse 32, Postfach 418, 3000 Bern 14 Tel. 031 / 398 08 15, Fax 031 / 387 55 55 E-Mail: info@wabe.ch / Internet: http://www.wabe.ch N U T Z U N G

Mehr

Das Intellectual Property Rights-Programm (IPR) von Hood.de zum Schutz von immateriellen Rechtsgütern

Das Intellectual Property Rights-Programm (IPR) von Hood.de zum Schutz von immateriellen Rechtsgütern Das Intellectual Property Rights-Programm (IPR) von Hood.de zum Schutz von immateriellen Rechtsgütern Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank, dass Sie sich um die Entfernung vermutlich gesetzwidriger

Mehr

Vertragsbedingungen der cv cryptovision GmbH für die Wartung von Hardware. - WH cv

Vertragsbedingungen der cv cryptovision GmbH für die Wartung von Hardware. - WH cv Vertragsbedingungen der cv cryptovision GmbH für die Wartung von Hardware A. Vertragsgegenstände A.1. Wartungsgegenstände - WH cv Der Anbieter erbringt die nachfolgend vereinbarten Wartungsleistungen nur

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen für Marketingmaterial

Allgemeine Nutzungsbedingungen für Marketingmaterial Allgemeine Nutzungsbedingungen für Marketingmaterial Stand 24.07.2015 Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen regeln das Verhältnis zwischen der M&L Appenweier Frische GmbH (nachstehend Verkäufer genannt)

Mehr

Datenschutzerklärung / Haftungshinweis / Disclaimer: Haftung für Inhalte

Datenschutzerklärung / Haftungshinweis / Disclaimer: Haftung für Inhalte Datenschutzerklärung / Haftungshinweis / Disclaimer: Haftung für Inhalte Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte

Mehr

BSI Technische Richtlinie

BSI Technische Richtlinie BSI Technische Richtlinie Bezeichnung: IT-Basisinfrastruktur Funktionalitätsspezifikation Anwendungsbereich: De-Mail Kürzel: BSI TR 01201 Teil 1.1 Version: 1.2 Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Mehr

Steckbrief Trainingsmodul 4: Prozesse definieren und optimieren

Steckbrief Trainingsmodul 4: Prozesse definieren und optimieren Steckbrief Trainingsmodul 4: Prozesse definieren und optimieren Stand: August 2013 2013 Ploetz + Zeller GmbH Steckbrief Trainingsmodul 4: Prozesse definieren und optimieren 2 Steckbrief Trainingsmodul

Mehr

Benutzerdokumentation Hosted Backup Services Client

Benutzerdokumentation Hosted Backup Services Client Benutzerdokumentation Hosted Backup Services Client Geschäftshaus Pilatushof Grabenhofstrasse 4 6010 Kriens Version 1.1 28.04.2014 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 4 2 Voraussetzungen 4 3 Installation 5

Mehr

BERECHTIGTE BENUTZER EINER ANERKANNTEN BILDUNGSEINRICHTUNG

BERECHTIGTE BENUTZER EINER ANERKANNTEN BILDUNGSEINRICHTUNG Ergänzungsvereinbarung zum Rahmen- Endbenutzer-Lizenzvertrag für Microsoft-Software, Microsoft Developer Network-Abonnement (Für das Microsoft Developer Network Academic Alliance-Programm) Diese Ergänzungsvereinbarung

Mehr

Bekanntgabe von künstlerischen Diplom-/Masterarbeiten in KUGonline

Bekanntgabe von künstlerischen Diplom-/Masterarbeiten in KUGonline Bekanntgabe von künstlerischen Diplom-/Masterarbeiten in KUGonline Kurzbeschreibung Das elektronische Formular Bekanntgabe künstlerische Diplom-/Masterarbeit ermöglicht es, dass Studierende in KUGonline

Mehr

Nutzerordnung August 2014

Nutzerordnung August 2014 Nutzerordnung August 2014 Gliederung Präambel (Grundregeln für den Aushang) A. Benutzung der Computer und sonstiger Hardware in der Schule B. Abrufung von Internet-Inhalten C. Veröffentlichung von Inhalten

Mehr

Weisung 2: Technische Anbindung

Weisung 2: Technische Anbindung Weisung : Technische Anbindung vom.0.00 Datum des Inkrafttretens: 0.04.00 Weisung : Technische Anbindung 0.04.00 Inhalt. Zweck und Grundlage.... Allgemeines.... Definitionen und Abkürzungen... 4. Anbindungsarten

Mehr

Das Service Desk der SCALTEL Service-Leitstelle Anleitung und Informationen

Das Service Desk der SCALTEL Service-Leitstelle Anleitung und Informationen Waltenhofen * Düsseldorf * Wiesbaden Das Service Desk der SCALTEL Service-Leitstelle Anleitung und Informationen 1. Einführung Mit dem Service Desk der Service-Leistelle haben Sie eine schnelle Übersicht

Mehr

Nutzungsbedingungen, Datenschutz. I. Nutzung der Internetseite

Nutzungsbedingungen, Datenschutz. I. Nutzung der Internetseite Nutzungsbedingungen, Datenschutz I. Nutzung der Internetseite 1. Haftung für Inhalte, Hyperlinks Für die eigenen Inhalte unserer Seiten sind wir nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Wir haben

Mehr

Präventionsforum+ Erfahrungsaustausch. HANDOUT GRUPPEN-ADMINISTRATOREN Anlage zum Endnutzer-Handbuch. Stand: 11.09.2014 Änderungen vorbehalten

Präventionsforum+ Erfahrungsaustausch. HANDOUT GRUPPEN-ADMINISTRATOREN Anlage zum Endnutzer-Handbuch. Stand: 11.09.2014 Änderungen vorbehalten Präventionsforum+ Erfahrungsaustausch HANDOUT GRUPPEN-ADMINISTRATOREN Anlage zum Endnutzer-Handbuch Stand: 11.09.2014 Änderungen vorbehalten Anlage zum Endnutzer-Handbuch Handout Gruppen-Administratoren

Mehr

Datenschutz-Vereinbarung

Datenschutz-Vereinbarung Datenschutz-Vereinbarung zwischen intersales AG Internet Commerce Weinsbergstr. 190 50825 Köln, Deutschland im Folgenden intersales genannt und [ergänzen] im Folgenden Kunde genannt - 1 - 1. Präambel Die

Mehr

Datenschutz- und Vertraulichkeitsvereinbarung

Datenschutz- und Vertraulichkeitsvereinbarung Datenschutz- und Vertraulichkeitsvereinbarung zwischen der Verein - nachstehend Verein genannt - und der Netxp GmbH Mühlstraße 4 84332 Hebertsfelden - nachstehend Vertragspartner genannt - wird vereinbart:

Mehr

Text- und Excel-Dateien in GeoMedia

Text- und Excel-Dateien in GeoMedia Text- und Excel-Dateien in GeoMedia Tipps & Tricks Juli 2012 2012 Intergraph SG&I Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieses Dokuments ist urheberrechtlich und ggf. durch internationale

Mehr

REGLEMENT BENÜTZUNG VON INFORMATIKMITTELN

REGLEMENT BENÜTZUNG VON INFORMATIKMITTELN EINWOHNERGEMEINDE MURGENTHAL REGLEMENT ÜBER DIE BENÜTZUNG VON INFORMATIKMITTELN DER GEMEINDE Reglement des Gemeinderates über die Benutzung von Informatikmitteln der Gemeinde vom 2. März 2015 Der Gemeinderat,

Mehr

IT-Support Ticketsystem. Stand: 24.09.2015

IT-Support Ticketsystem. Stand: 24.09.2015 IT-Support Ticketsystem Stand: 24.09.2015 Small Business Cloud Handbuch Stand: 24.09.2015 Small Business Cloud ist ein Produkt der DT Netsolution GmbH. DT Netsolution GmbH Taläckerstr. 30 70437 Stuttgart

Mehr

Vertraulichkeitserklärung / Non Disclosure Agreement - zwischen:

Vertraulichkeitserklärung / Non Disclosure Agreement - zwischen: success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo- Präambel Die jeweiligen Vertragspartner haben die Absicht, auf

Mehr

Aggregationsvertrag. Vertrag zur Aufbereitung und Weitergabe von Inhalten für die Deutsche Digitale Bibliothek/DDB (Aggregationsvertrag)

Aggregationsvertrag. Vertrag zur Aufbereitung und Weitergabe von Inhalten für die Deutsche Digitale Bibliothek/DDB (Aggregationsvertrag) Aggregationsvertrag Name... Institution/Abteilung/Funktion... Adresse... Kontaktdaten... (Telefon, E-Mail-Adresse) - Datengeber 1 - und Name... Institution/Abteilung/Funktion... Adresse... Kontaktdaten...

Mehr

Diese Website und das Leistungsangebot von www.pflegemit-herz.de werden von der. Anke Reincke - Häusliche Krankenpflege und Seniorenbetreuung

Diese Website und das Leistungsangebot von www.pflegemit-herz.de werden von der. Anke Reincke - Häusliche Krankenpflege und Seniorenbetreuung Datenschutzbestimmung 1. Verantwortliche Stelle Diese Website und das Leistungsangebot von www.pflegemit-herz.de werden von der Anke Reincke - Häusliche Krankenpflege und Seniorenbetreuung Pieskower Straße

Mehr

Geschäfts- und Nutzungsbedingungen ABGs www.urlaub-montafon.com

Geschäfts- und Nutzungsbedingungen ABGs www.urlaub-montafon.com Geschäfts- und Nutzungsbedingungen ABGs www.urlaub-montafon.com 1.ALLGEMEINES: 1.1 Die Montafonerbahn AG, kurz MBS, stellt unter der Bezeichnung www.ulraubmontafon.com ein Tourismusportal mit Anfragesystem

Mehr

Endnutzer Lizenzvertrag SOAP Client

Endnutzer Lizenzvertrag SOAP Client Endnutzer Lizenzvertrag SOAP Client Präambel Sie planen in Ihrem Unternehmen den zeitlich befristeten Einsatz eines SOAP Clients als Softwareprodukt der stiftung elektro altgeräte register (nachfolgend

Mehr

DISCLAIMER KSA CHECK-IN. Nutzungsbestimmungen KSA Check-in. Geltungsbereich

DISCLAIMER KSA CHECK-IN. Nutzungsbestimmungen KSA Check-in. Geltungsbereich DISCLAIMER KSA CHECK-IN Nutzungsbestimmungen KSA Check-in Geltungsbereich Das KSA Check-in ist eine Dienstleistung des KSA (Kantonsspital Aarau AG). Sie ermöglicht Schweizer Fachärzten und Praxen, die

Mehr

Angaben gemäß 5 TMG: zone 80 Agentur für textile Werbung www.zone80.de. Markus Sonnenberg u. Ellen Friehe GbR Hauptstrasse 15 31319 Sehnde/Rethmar

Angaben gemäß 5 TMG: zone 80 Agentur für textile Werbung www.zone80.de. Markus Sonnenberg u. Ellen Friehe GbR Hauptstrasse 15 31319 Sehnde/Rethmar Angaben gemäß 5 TMG: zone 80 Agentur für textile Werbung www.zone80.de Markus Sonnenberg u. Ellen Friehe GbR Hauptstrasse 15 31319 Sehnde/Rethmar Telefon: 05138-600 34 33 Telefax: 05138-600 34 34 Vertreten

Mehr

ricardo.ch-magazin Nutzungsbestimmungen

ricardo.ch-magazin Nutzungsbestimmungen Inhaltsverzeichnis 1 Anwendungsbereich 3 2 ricardo.ch-magazin 3 3 Netiquette 3 4 User Generated Content (UGC) 4 5 Social Media Plugins 4 6 Datenschutz 4 7 Anwendbares Recht und Gerichtsstand 5 2 5 1 Anwendungsbereich

Mehr

Sie tätigen mit uns oder einer anderen Tochtergesellschaft des Lindt Konzerns Handelsgeschäfte,

Sie tätigen mit uns oder einer anderen Tochtergesellschaft des Lindt Konzerns Handelsgeschäfte, Diese Datenschutzrichtlinie ist auf dem Stand vom 05. November 2012. Die vorliegende Datenschutzrichtlinie legt dar, welche Art von Informationen von Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli GmbH ( Lindt ) erhoben

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES ONLINESHOPS FÜR UNTERNEHMEN (B2B) für http://www.stratolabs.de

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES ONLINESHOPS FÜR UNTERNEHMEN (B2B) für http://www.stratolabs.de 1. Allgemeines Alle Leistungen, die vom Onlineshop für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben

Mehr

MailSealer Light. Stand 10.04.2013 WWW.REDDOXX.COM

MailSealer Light. Stand 10.04.2013 WWW.REDDOXX.COM MailSealer Light Stand 10.04.2013 WWW.REDDOXX.COM Copyright 2012 by REDDOXX GmbH REDDOXX GmbH Neue Weilheimer Str. 14 D-73230 Kirchheim Fon: +49 (0)7021 92846-0 Fax: +49 (0)7021 92846-99 E-Mail: sales@reddoxx.com

Mehr

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DATENSCHUTZERKLÄRUNG DATENSCHUTZERKLÄRUNG Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend möchten wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten

Mehr

Information Security Policy für Geschäftspartner

Information Security Policy für Geschäftspartner safe data, great business. Information Security Policy für Geschäftspartner Raiffeisen Informatik Center Steiermark Raiffeisen Rechenzentrum Dokument Eigentümer Version 1.3 Versionsdatum 22.08.2013 Status

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen. für das Video Portal WERDER.TV. Stand: August 2012. 1 Anwendungsbereich und Vertragsinhalt

Allgemeine Nutzungsbedingungen. für das Video Portal WERDER.TV. Stand: August 2012. 1 Anwendungsbereich und Vertragsinhalt Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Video Portal WERDER.TV Stand: August 2012 1 Anwendungsbereich und Vertragsinhalt 1. Die nachfolgenden Bedingungen gelten für die Nutzung des kostenpflichtigen Video-Portals

Mehr

robotron*e count robotron*e sales robotron*e collect Anmeldung Webkomponente Anwenderdokumentation Version: 2.0 Stand: 28.05.2014

robotron*e count robotron*e sales robotron*e collect Anmeldung Webkomponente Anwenderdokumentation Version: 2.0 Stand: 28.05.2014 robotron*e count robotron*e sales robotron*e collect Anwenderdokumentation Version: 2.0 Stand: 28.05.2014 Seite 2 von 5 Alle Rechte dieser Dokumentation unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung,

Mehr

NEVARIS Benutzerverwaltung

NEVARIS Benutzerverwaltung NEVARIS Benutzerverwaltung Integrierte Lösungen für das Bauwesen Diese Dokumentation wurde mit der größtmöglichen Sorgfalt erstellt; jedwede Haftung muss jedoch ausgeschlossen werden. Die Dokumentationen

Mehr