Anleitung zur Online Software für Green Meetings Stand August 2012

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Anleitung zur Online Software für Green Meetings Stand August 2012"

Transkript

1 Anleitung zur Online Software für Green Meetings Stand August 2012 Zur Umsetzung der Richtlinie des Österreichischen Umweltzeichens UZ62 Green Meetings Inhaltsverzeichnis 1. Zugangsdaten Anmeldung Eigenzertifizierung vornehmen Meetings eingeben Allgemeine Daten: Kriterien eingeben - Allgemeines Upload von Nachweisen: Dokumentenbibliothek Nicht zutreffende Kriterien Muss-Kriterien Soll Kriterien Bereiche Kriterien Besonderheiten Unterkunft Veranstaltungsort Catering / Messestandbauer Fehlerliste und Dokumentenbibliothek Meetings zertifizieren Unternehmen zur Eingabe auffordern

2 1. Zugangsdaten Melden Sie Ihr Unternehmen mit einer konkreten Veranstaltung beim Verein für Konsumenteninformation an um als Lizenznehmer/in für das Umweltzeichen für Green Meetings lizenziert zu werden. Sie erhalten vom Verein für Konsumenteninformation die Zugangsdaten für die Software. Zu Beginn arbeiten Sie im Testmodus bis die Freigabe erfolgt ist und ihr Zugang aktiv geschaltet wird. Zugangsdaten: Benutzername und Passwort 2. Anmeldung Startseite: Login: rechts oben unter Login als Lizenznehmer Benutzername und Passwort in die Maske eingeben und auf Anmelden klicken Es erscheint folgendes Bild wie Abb.1: Abb.1 Im dunkelgrünen Querbalken sehen Sie: Ihren Namen Eigene Testdaten bearbeiten - dieser link bringt Sie immer wieder zu dieser Ansicht zurück! Die Funktion Abmelden (auch rechts oben in grau) Dieser Bereich und seine Funktionen bleiben über die gesamte Arbeitsdauer gleich. In der linken vertikalen Leiste sehen Sie: Eigenzertifizierung vornehmen hier gelangen Sie zu den LizenznehmerInnenkriterien 2

3 Neues Meeting anlegen hier können Sie, wenn die LizenznehmerInnenkriterien ausgefüllt und bestätigt wurden, neue Meetings (laut Definition der Richtlinie) anlegen Neuen Event mit fester Veranstaltungsstätte anlegen hier legen Sie ein Event (laut Definition in der Richtlinie) an, das in einem Gebäude stattfindet. Neuer Event mit temporärer Veranstaltungsstätte in der Natur anlegen : hier gelangen Sie zur Kriterienmaske für Events außerhalb bebauter Gebiete Neuer Event mit temporärer Veranstaltungsstätte in bebautem Gebiet anlegen : hier gelangen Sie zur Kriterienmaske für Events im Freien aber innerhalb bebauter Gebiete Meine Produkte verwalten Hier können Sie die Daten der von Ihnen eingegebenen Partnerbetriebe bearbeiten (siehe Kapitel 6) Unterkunft, Veranstaltungsort, Cateringunternehmen, Messestandbauer - bringt Sie zu für Green Meetings registrierten Unternehmen Zum Suchformular - hier können Sie nach Meetings suchen Im weißen Feld werden alle von Ihnen angelegten Meetings aufgelistet, mit den grünen Links können Sie diese filtern, im Feld Aktion (Pfeil) können Sie dann je nach Status des Meetings verschiedene Funktionen ausführen (Abb.2) Abb.2 Als erstes müssen Sie nun die Eigenzertifizierung vornehmen, klicken Sie dazu links in der hellgrünen vertikalen Leiste auf den entsprechenden link 3. Eigenzertifizierung vornehmen Sie sehen hier die Kriterien aus der Richtlinie die Sie als Unternehmen erfüllen müssen um als LizenznehmerIn zugelassen zu werden. (Abb. 3) Um ein Kriterium zu bearbeiten klicken Sie bitte rechts auf Bearbeiten und folgen Sie den Anweisungen. So lange die Zeilen rot sind, sind die Eingaben nicht ausreichend für Ihre Zertifizierung und Sie können keine Meetings zertifizieren (Eingaben sind möglich!). Nachweise: Es ist nur bei Kriterium L01 das Leitbild als Upload erforderlich alle anderen Nachweise aus diesem Bereich halten Sie bitte in anderer Form für die Prüfung bereit. Ganz unten sehen Sie eine Fehlerliste aus der Sie entnehmen können welche Kriterien warum negativ beurteilt wurden. Wenn Sie auf bearbeiten klicken sehen Sie immer alle zusammen gehörenden Kriterien eines Abschnitts/Themas. Um ein Kriterium positiv zu beurteilen muss Folgendes erfüllt sein: Das Feld Diese Aussage trifft zu muss angehakt sein Ein verpflichtender Nachweis (rote Zeile und Anmerkung Nachweise erforderlich muss hochgeladen sein (Sie können unter Typ wählen dem Dokument einen vorgeschlagenen Typ zuordnen z-b Leitbild oder Einladung an TeilnehmerInnen o. Ähnl. mit dem sie das 3

4 Dokument in der Dokumentendatenbank später leichter finden können (mehr dazu unter Kapitel 4 Meeting Eingabe) und/oder Ein verpflichtender Kommentar (rote Zeile) muss ausgefüllt sein. Am Ende der Seite bitte auf Speichern Alle Angaben die Sie machen, können Sie auch zu einem späteren Zeitpunkt (solange das Meeting noch nicht zertifiziert ist!) ändern. Wenn Sie alle Angaben korrekt gemacht haben sind alle Zeilen grün und Sie können die Bestätigung anhaken und sich zur Eigenzertifizierung anmelden (Abb.4) Abb.3 Abb.4 4

5 Es wird eine automatische Nachricht an den VKI generiert. Sie erhalten dann eine Rückmeldung, ob noch weitere Informationen notwendig sind. Wenn Sie Ihre Freigabe erhalten, können Sie nun Angaben zum Meeting machen: 4. Meetings eingeben Um die Daten für ein Meeting einzugeben klicken Sie bitte in der linken hellgrünen Leiste auf die zutreffende Art der Veranstaltung. Sie erhalten folgendes Bild (Abb.5a und b) ACHTUNG! In der linken grünen Leiste führen die Links nun nicht mehr in die Produktdatenbank sondern zu den Kriterienbereichen des Meetings 4.1 Allgemeine Daten: Bitte geben Sie zuerst die allgemeinen Daten zur Veranstaltung ein. Beschreibung: geben Sie jenen Text ein, der auf der Homepage zu lesen sein soll und alle wichtigen Daten/Informationen zum Meeting enthält, Sie können hier auch links einfügen. Beschreibung für Zertifikat kurz: Hier geben Sie den Text ein der dann auf dem Zertifikat für das Meeting zu lesen sein soll das Wichtigste in wenigen Worten, ca. 5 Zeilen. Abb.5a 5

6 Abb.5b Dauer des Meetings : bitte geben Sie unbedingt ein, ob Ihr Meeting einen oder mehrere Tage dauert, das ist in der Software für den Bereich Unterkunft wichtig Details verbergen bedeutet, dass genauere Informationen zu Ihrem Meeting auf der Homepage nicht öffentlich sichtbar sind. Unsichtbar bei der Suche bedeutet, dass Ihr Meeting in der Suchfunktion auf der Homepage nicht berücksichtigt wird Externer Auftrag : wenn es sich nicht um eine Eigenveranstaltung handelt ist dieses Feld anzuhaken und der Name des Auftraggebers anzugeben sowie ein Vertrag mit dem Veranstalter hochzuladen. Bei einer Eigenveranstaltung ist eine Selbstverpflichtungserklärung hochzuladen Thema : z.b. Kongress Radiologie, Firmenseminar, Verkaufsevent Zielgruppe : z.b. Kunden, Mitarbeiter, Einkäufer etc. Veranstaltungsort : Bitte nicht die Stad, sondern die Location angeben, d.h. nicht Wien, sondern z.b. Hofburg Vienna Name begleitende Beratung (gilt nur für Pilotmeetings): Falls sie eine begleitende Beratung bereits beim Pilotmeeting in Anspruch nehmen, können Sie das Meeting nach den Vorgaben der Richtlinie auch schon mit dem Umweltzeichen bewerben und ersparen sich die Prüfung durch eine externen Gutachter vor Ort. Die Beratung muss durch eine/n vom VKI autorisierte/n Berater/in erfolgen. Erwartete Gesamtteilnehmerzahl : ist eine wichtige statistische Angabe für unsere Auswertungen 4.2 Kriterien eingeben - Allgemeines Zu den Kriterien gelangen Sie entweder durch hinunterscrollen auf der Seite oder durch die Links zu den einzelnen Themenbereichen in der grünen vertikalen Leiste. Abb.6 Rote Zeilen: Sind MUSS Kriterien die verpflichtend zu erfüllen sind um als Green Meeting zu gelten Grüne Zeilen: wählbare Kriterien, Sie müssen jedoch eine - je nach Angebot Ihrer Veranstaltung ausreichende Punktezahl aus diesen Kriterien erreichen um ein Zertifikat für die Veranstaltung zu bekommen (siehe Richtlinie S 8 Pkt. 4.1). Die möglich erreichbaren Punkte sind jeweils angegeben. Bearbeiten der Kriterien über den Knopf Bearbeiten 6

7 Abb.6 Die Muss-Kriterien scheinen jeweils gemeinsam auf, wenn auf Bearbeiten gedrückt wird. Bei der Eingabe der Kriterien sind rote Felder immer verpflichtend. Manchmal reicht eine Eingabe aus, manchmal muss ein Dokument hochgeladen werden (Anschrift: Nachweis erforderlich ). Auf jeden Fall muss immer das Feld dieses Aussage trifft auf das Kriterium zu angehakt werden (Abb.7) Verpflichtendes Texteingabefeld Verpflichtender Nachweis Upload Abb Upload von Nachweisen: Beim Upload eines Dokuments sehen Sie folgende Angaben: Hinweis: gibt Ihnen an welche Art von Dokument dieses Kriterium wahrscheinlich nachweist. Sie können aber auch ein beliebiges anderes Dokument wählen das die geforderten Informationen enthält. Neue Datei hinaufladen / durchsuchen: greift auf Ihren Explorer zu, Sie können von dort das Dokument auswählen 7

8 Dokumententyp: Sie können - falls passend - einen voreingestellten Dokumententyp wählen. Das Dokument wird dann mit Hinweis auf diese Angabe in der Bibliothek gespeichert und Sie können es danach einfacher finden und bei anderen Kriterien, bei denen es passt, übernehmen (Abb.8) Anmerkung: Sie können zusätzliche Bemerkungen dazu machen Abb Dokumentenbibliothek Wenn Sie bereits irgendwo ein Dokument hochgeladen haben, sehen Sie unter den entsprechenden Kriterien den Hinweis Bibliothek anzeigen/bereits hochgeladenes Dokument auswählen (Abb. 9). Wenn Sie darauf klicken erhalten Sie eine Liste aller bereits hochgeladenen Dateien, die durch die Angabe des Dateityps zu diesem Kriterien als Nachweis passen könnten, (Abb.10). Abb. 9 Hier gibt es ein Dokument mit dem Typ Ausdruck/Download Homepage Dieses Dokument wurde bei M02 hochgeladen Abb. 10 8

9 Mit dem Schalter Hinzufügen können Sie das entsprechende Dokument mit diesem Kriterium verknüpfen. Wenn Sie ein Dokument bei einem Kriterium löschen, so gilt es trotzdem noch für die anderen Kriterien für die es verknüpft ist. Wenn ein Dokument ungültig ist und Sie es ganz löschen wollen, müssen Sie es bei allen Kriterien entfernen für die es hochgeladen wurde. Bei welchen Kriterien das Dokument angewendet wird sehen Sie auch in der Bibliothek. 4.3 Nicht zutreffende Kriterien Muss-Kriterien Es kann vorkommen, dass ein Muss Kriterium auf eine Veranstaltung nicht zutrifft, zum Beispiel wenn bei dem Meeting keine Side Events durchgeführt werden. Bei diesen Kriterien gibt es die Möglichkeit Dieses Kriterium ist für das Meeting nicht anwendbar anzukreuzen. Bitte geben Sie im Kommentar eine Begründung dazu an! (Abb. 11) Abb Soll Kriterien Nicht verpflichtende Kriterien die nicht auf die Veranstaltung zutreffen werden einfach nicht bearbeitet und deren Punkte nicht gezählt Bereiche Wenn ganze Bereiche für ein Meeting nicht zutreffen - möglich: keine Unterkunft, kein Catering, keine Ausstellung/Messe - kann der ganze Bereich aus der Liste durch klicken auf das Feld entfernt werden und wird nicht bearbeitet. Die verpflichtend zu erreichende Punktezahl für das Meeting wird automatisch entsprechend angepasst (Abb.12) Abb.12 9

10 4.4 Kriterien Besonderheiten Unterkunft Im Bereich Unterkunft geben Sie zuerst die Allgemeinen Angaben zu U01 und U02 an. Kriterium U01 ist dann nicht anwendbar, wenn für die Veranstaltung keine Ausschreibung gemacht wird und der Betrieb das Österreichische Umweltzeichen (oder eine andere Umweltauszeichnung nach ISO Typ 1) trägt. Kriterium U02 ist dann nicht anwendbar, wenn kein entsprechender Beherbergungsbetrieb vor Ort vorhanden ist. Die Eingabe der einzelnen Unterkunftsbetriebe erfolgt in einem eigenen Feld (U03. Angaben zu Unterkunftsbetrieb, Abb.13). Sie haben dort mehrere Möglichkeiten: 1. Sie geben alle Daten der Unterkunft selbst über die Knöpfe Bearbeiten ein (setzt voraus, dass Sie die Daten bei der Unterkunft abgefragt und überprüft haben) 2. Sie wählen eine Unterkunft aus der Produktdatenbank (in der Produktdatenbank befinden sich alle Betriebe die das Österreichische Umweltzeichen führen sowie alle Hotels die von einem Veranstalter eingegeben und für die allgemeine Ansicht freigegeben wurden, sowie alle Hotels die sich selbst registriert haben). Die Daten der Hotels werden automatisch in die Kriterienliste übernommen. 3. Sie können auch den von Ihnen gewünschten Partnerbetrieb auffordern sich als Hotel zu registrieren und seine Daten selbst einzugeben und übernehmen die Daten dann aus der Produktdatenbank (siehe dazu Kapitel 6) Abb.13 Wenn Sie mehr als eine Unterkunft anbieten, erstellen Sie bitte weitere U03 Formulare jeweils durch klicken auf das Symbol, die Eingabemaske wird ein weiteres Mal angezeigt! Veranstaltungsort Auch Veranstaltungsorte können Sie aus der Produktdatenbank auswählen sobald diese registriert sind oder Sie ihn auffordern sich zu registrieren (siehe dazu Kapitel 6) Wenn Sie den Veranstaltungsort selbst eingeben, müssen Sie sich die entsprechenden Unterlagen als Nachweise zukommen lassen Catering / Messestandbauer Auch diese Unternehmen können Sie, sofern sie in die Produktdatenbank eingetragen sind, automatisiert übernehmen. Bitte beachten Sie, dass bei diesen Unternehmen nur Angebote oder Leistungsaufstellungen übernommen werden die von Ihnen noch zu einem konkreten Vertrag formuliert und wieder hochgeladen werden müssen. 10

11 4.4.4 Übernehmen eines Partnerbetriebes aus der Produktdatenbank am Beispiel Unterkunft Wählen Sie das passende Land (Abb. 14) und in Folge Bundesland aus (in Klammer sehen Sie die Anzahl der registrierten PartnerInnen) Abb.14 Sie gelangen zu einer Liste aller in diesem Bundesland registrierten PartnerInnen, Sonderauszeichnungen (Österreichisches Umweltzeichen, EU Ecolabel etc. sind extra ausgewiesen) Siehe Abb.15. Wenn Sie direkt auf den Betrieb klicken erhalten Sie weiterführende Informationen, wenn Sie auf Produkt übernehmen klicken, werden die Daten automatisch in Ihr Formular eingespielt. Abb Fehlerliste und Dokumentenbibliothek Am Ende der Seite erscheint eine Fehlerliste solange noch nicht alle MUSS Kriterien ausgefüllt sind, Nachweise fehlen oder nicht ausreichend Punkte für das Meeting erreicht sind (Abb.16) Außerdem sind alle Dokumente aus der Bibliothek aufgelistet mit dem Hinweis auf den Typ des Dokuments und den Kriterien bei denen das Dokument als Nachweis zur Anwendung kommt. (Abb.16) 11

12 Abb Meetings zertifizieren Wenn Ihre Eigenzertifizierung erfolgreich abgeschlossen und bestätigt ist und Sie die Angaben zum Meeting ausreichend eingegeben haben, können Sie durch klicken auf den Knopf Meeting zertifizieren Ihr Meeting zertifizieren (Abb.17) ACHTUNG! Eine Änderung der Daten ist dann nur mehr möglich, wenn Sie die Zertifizierung wieder zurückstellen (s.u.) Abb.17 Nach der Zertifizierung wird das Meeting in der Liste wie folgt dargestellt (Abb.18): Abb.18 12

13 Durch Klick auf das Umweltzeichen sehen Sie das Zertifikat Unter Aktion haben Sie nun folgende Möglichkeiten: Bearbeiten zeigt Ihre Eingaben, Ändern nicht möglich Löschen löscht das ganze Meeting Links anzeigen hier können Sie das Zertifikat in verschiedenen Variationen herunterladen Fragen anzeigen zeigt die Fragen des automatischen Feedbacks (derzeit noch nicht eingerichtet) Antworten eingeben hier können Sie die Antworten der TN auf das Feedback für eine Auswertung eingeben (derzeit noch nicht eingerichtet) Duplizieren legt dasselbe Meeting ein 2. Mal an Datenänderung nach der Zertifizierung - Zertifizierung rückstellen Falls nach der Zertifizierung noch Daten in der Eingabe geändert werden müssen, kann über den Button Zertifizierung rückstellen (Abb. 19) die Bearbeitung freigeschalten werden. Sie müssen die Änderungen dann innerhalb von 5 Tagen vornehmen und das Meeting wieder zertifizieren, damit es weiterhin dieselbe Zertifikatsnummer behält. Wird die Zeit überschritten, bekommt das Meeting ein neues Zertifikat. Abb Unternehmen zur Eingabe auffordern Als LizenznehmerIn einloggen, links in der vertikalen Leiste auf Meine Produkte verwalten und Sie gelangen zur Ansicht wie in Abb.20. Hier können Sie auswählen, welche Art von Unternehmen Sie zur Eingabe seiner Daten in die Green Meeting Datenbank auffordern wollen. Aus den unten genannten links können Sie sich die passende Variante auswählen und Kopieren und in ein oder einen Brief einfügen. Der Betrieb, der diesem link folgt, gelangt zur Eingabemaske für das jeweilige Produkt. Abb.20 13

Kurzanleitung Online-Software UZ 200 Tourismus und Freizeitwirtschaft für Betriebe

Kurzanleitung Online-Software UZ 200 Tourismus und Freizeitwirtschaft für Betriebe Kurzanleitung Online-Software UZ 200 Tourismus und Freizeitwirtschaft für Betriebe Stand vom 21.10.2014 http://www.umweltzeichen-tourismus.at Inhalt 1 Erste Schritte - Betrieb anlegen und Passwort wählen...

Mehr

Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten

Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten Dieses Dokument beschreibt, wie Sie Nachrichten anlegen und bearbeiten können. Login Melden Sie sich an der jeweiligen Website an, in dem Sie hinter die Internet-

Mehr

Web-Erfassung von Veranstaltungen

Web-Erfassung von Veranstaltungen Web-Erfassung von Veranstaltungen Registrieren und anmelden Als Veranstalter registrieren Wenn Sie die Web-Erfassung zum ersten Mal benutzen, müssen Sie sich als Veranstalter registrieren. Füllen Sie dazu

Mehr

Persönliche Daten bearbeiten

Persönliche Daten bearbeiten ZENTRALER WEBMASTER Universitäts-Homepage Persönliche Daten bearbeiten Durchblick im Website-Dschungel 1 Login Öffnen Sie den Browser (Internet Explorer oder Firefox) und rufen Sie die Homepage der Universität

Mehr

EBW Systems HANDBUCH Offline Programm

EBW Systems HANDBUCH Offline Programm EBW Systems HANDBUCH Offline Programm Seite 1 von 7 Inhaltsverzeichnis 1. Programmsteuerung 2. Veranstaltungen verwalten 3. Daten absenden 4. Sonstige Hinweise Seite 2 von 7 1. Programmsteuerung Programm

Mehr

Kurzanleitung VDE Veranstaltungsdatenbank

Kurzanleitung VDE Veranstaltungsdatenbank Kurzanleitung VDE Veranstaltungsdatenbank Inhalt Vorbemerkungen... 1 Schritt-für-Schritt-Anleitung... 2 Veranstaltungsüberblick... 3 Die Eingabemaske im Detail... 4 Vorbemerkungen Um die Funktionsweise

Mehr

Datenaustausch mit dem BVK Data Room

Datenaustausch mit dem BVK Data Room BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR ANGESCHLOSSENE ARBEITGEBER Datenaustausch mit dem BVK Data Room In diesem Manual erfahren Sie, wie Sie den «Data Room» (Datenlogistik ZH) der BVK bedienen. Anmeldung und Login im

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

Bedienungsanleitung für die Online-Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Wesermarsch

Bedienungsanleitung für die Online-Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Wesermarsch Bedienungsanleitung für die Online-Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Wesermarsch Inhaltsverzeichnis: I. Wie finde ich ein Betreuungsangebot? II. Wie biete ich eine Betreuung an? III. Wie bearbeite

Mehr

DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2

DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2 DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2 1 DGNB GmbH 2015 Inhaltsverzeichnis (1) 1. Aufteilung in Web-Oberfläche und Client 2. Anmeldung in der Web-Oberfläche 3. Installieren

Mehr

Anleitung: PraxisApp Mein Frauenarzt

Anleitung: PraxisApp Mein Frauenarzt Anleitung: PraxisApp Mein Frauenarzt Loggen Sie sich mit Ihren individuellen Zugangsdaten, die Sie per Email von Monks Ärzte im Netz erhalten haben, in die PraxisApp Verwaltung (http://praxisapp.frauenaerzte

Mehr

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Draexlmaier Group Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Version Juli 2015 Inhalt Registrierung als neuer Lieferant... 3 Lieferantenregistrierung... 3 Benutzerregistrierung... 4

Mehr

Hinweise zur Benutzung des CRM-Systems FIGO für PharmaK. Link zum System: https://ssl-account.com/base.mubsolutions.com/index.php

Hinweise zur Benutzung des CRM-Systems FIGO für PharmaK. Link zum System: https://ssl-account.com/base.mubsolutions.com/index.php Hinweise zur Benutzung des CRM-Systems FIGO für PharmaK Link zum System: https://ssl-account.com/base.mubsolutions.com/index.php 1) Login 2) Übersicht 3) Ärzte 4) Aktivitäten 5) Besuchsfrequenz 6) Praxisbeispiel

Mehr

Schritt 1 - Registrierung und Anmeldung

Schritt 1 - Registrierung und Anmeldung Schritt 1 - Registrierung und Anmeldung Anmeldung: Ihre Zugangsdaten haben Sie per EMail erhalten, bitte melden Sie sich mit diesen auf www.inthega-datenbank.de an. Bitte merken Sie sich die Zugangsdaten

Mehr

Datenaustausch mit dem BVK Data Room

Datenaustausch mit dem BVK Data Room BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR ANGESCHLOSSENE ARBEITGEBER Datenaustausch mit dem BVK Data Room In diesem Manual erfahren Sie, wie Sie den «Data Room» (Datenlogistik ZH) der BVK bedienen. Anmeldung und Login im

Mehr

Anleitung: Erstellen eines Eintrages (Beispiel Ferienhaus)

Anleitung: Erstellen eines Eintrages (Beispiel Ferienhaus) Anleitung: Erstellen eines Eintrages (Beispiel Ferienhaus) Nachfolgend erläutern wir Schritt für Schritt, wie Sie einen Eintrag, z.b. für Ihr Ferienhaus erstellen. Wir gehen davon aus, dass Sie registriert

Mehr

KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website

KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website Inhalt Inhalt... 1 1. Anmelden beim Kompetenzmanager... 3 2. Erstellen eines neuen Kompetenzprofils... 4 2.1. Wizard

Mehr

Kleines Handbuch zur Fotogalerie der Pixel AG

Kleines Handbuch zur Fotogalerie der Pixel AG 1 1. Anmelden an der Galerie Um mit der Galerie arbeiten zu können muss man sich zuerst anmelden. Aufrufen der Galerie entweder über die Homepage (www.pixel-ag-bottwartal.de) oder über den direkten Link

Mehr

Persönliche Daten bearbeiten

Persönliche Daten bearbeiten HOCHSCHULKOMMUNIKATION Persönliche Daten bearbeiten 1. Login Öffnen Sie den Browser (Internet Explorer oder Firefox) und rufen Sie die Homepage der Universität Hohenheim auf. Klicken Sie dort auf das Schloss-Symbol

Mehr

SCHAU.AUF.FELDKIRCH.AT

SCHAU.AUF.FELDKIRCH.AT SCHAU.AUF.FELDKIRCH.AT Anleitung für Benutzer Seite 1 1. ERSTELLEN DES BENUTZERKONTOS Um eine Bürgermeldung für Feldkirch zu erstellen, müssen Sie sich zuerst im System registrieren. Den Registrierungslink

Mehr

www.informationskompetenz.de - Frontend

www.informationskompetenz.de - Frontend www.informationskompetenz.de - Frontend News einstellen 1. Login auf der Webseite unter Benutzeranmeldung (=Frontend) mit persönlichem Login 2. Wahl des Menüpunkts Inhalte einstellen > News einstellen

Mehr

Anleitung zum Hochladen von Bilddateien in die Bilderverwaltung des CVJM Mössingen

Anleitung zum Hochladen von Bilddateien in die Bilderverwaltung des CVJM Mössingen Anleitung zum Hochladen von Bilddateien in die Bilderverwaltung des CVJM Mössingen Schon im Voraus herzlichen Dank, dass du Bilder in die Bilderverwaltung hoch laden möchtest. Das ist einfacher als du

Mehr

Verwendung der Support Webseite

Verwendung der Support Webseite amasol Dokumentation Verwendung der Support Webseite Autor: Michael Bauer, amasol AG Datum: 19.03.2015 Version: 3.2 amasol AG Campus Neue Balan Claudius-Keller-Straße 3 B 81669 München Telefon: +49 (0)89

Mehr

Nutzerhandbuch Softwaresystem Inspirata. Benutzerhandbuch Softwaresystem Inspirata

Nutzerhandbuch Softwaresystem Inspirata. Benutzerhandbuch Softwaresystem Inspirata Benutzerhandbuch Softwaresystem Inspirata 1 Inhaltsverzeichnis 1. Login und Logout... 3 2. Kalender/Buchungen auswählen... 5 3. Betreuer... 7 3.1 Buchung anlegen... 7 3.2 Betreuer zuordnen... 8 3.3 Notiz

Mehr

Anleitung zum Prozess Anfrage an Kursliste stellen Inhalt

Anleitung zum Prozess Anfrage an Kursliste stellen Inhalt Anleitung zum Prozess Anfrage an Kursliste stellen Inhalt Anleitung zum Prozess Anfrage an Kursliste stellen...1 Inhalt...1 Zugriff...2 Registrieren...3 Neues Passwort anfordern...5 Anfrage stellen...6

Mehr

Handbuch. Anlegen von Vermittlern, Gruppen und Anwendern. 1. Auflage. (Stand: 24.09.2014)

Handbuch. Anlegen von Vermittlern, Gruppen und Anwendern. 1. Auflage. (Stand: 24.09.2014) Handbuch NAFI Online-Spezial Anlegen von Vermittlern, Gruppen und Anwendern 1. Auflage (Stand: 24.09.2014) Copyright 2015 by NAFI GmbH Unerlaubte Vervielfältigungen sind untersagt! Inhaltsangabe Einleitung...

Mehr

BUERGERMELDUNGEN.COM ANLEITUNG FÜR BENUTZER

BUERGERMELDUNGEN.COM ANLEITUNG FÜR BENUTZER BUERGERMELDUNGEN.COM ANLEITUNG FÜR BENUTZER Seite 1 1 ERSTELLEN DES BENUTZERKONTOS Um eine Bürgermeldung für Deine Gemeinde zu erstellen, musst Du Dich zuerst im System registrieren. Dazu gibt es 2 Möglichkeiten:

Mehr

TICKET ONLINE. Ihr einfaches und schnelles Online-Bestellprogramm. Inhalt: 1. Was ist Ticket Online. 2. Anmeldung zu Ticket Online So einfach geht s

TICKET ONLINE. Ihr einfaches und schnelles Online-Bestellprogramm. Inhalt: 1. Was ist Ticket Online. 2. Anmeldung zu Ticket Online So einfach geht s TICKET ONLINE Ihr einfaches und schnelles Online-Bestellprogramm Inhalt: 1. Was ist Ticket Online 2. Anmeldung zu Ticket Online So einfach geht s 3. Nutzung von Ticket Online www.edenred.de Seite 1 von

Mehr

Handbuch für die Termindatenbank

Handbuch für die Termindatenbank Handbuch für die Termindatenbank der NetzWerkstatt Kostenlos Termine im Internet veröffentlichen wie wird s gemacht? Eine Orientierungshilfe von der NetzWerkstatt Veranstalter Inhalt Usergruppen 3 Veranstalter

Mehr

Veranstaltungen anlegen und bearbeiten

Veranstaltungen anlegen und bearbeiten Veranstaltungen anlegen und bearbeiten Dieses Dokument beschreibt, wie Sie Veranstaltungen anlegen und bearbeiten können. Login Melden Sie sich an der jeweiligen Website an, in dem Sie hinter die Internet-

Mehr

Eine Online-Befragung durchführen Schritt für Schritt

Eine Online-Befragung durchführen Schritt für Schritt Anleitung für Schulleitende Eine Online-Befragung durchführen Schritt für Schritt 20. September 2010 IQES online Tellstrasse 18 8400 Winterthur Schweiz Telefon +41 52 202 41 25 info@iqesonline.net www.iqesonline.net

Mehr

Kurzanleitung Bearbeitung einer Preisanfrage der Stadt Gelsenkirchen

Kurzanleitung Bearbeitung einer Preisanfrage der Stadt Gelsenkirchen Kurzanleitung Bearbeitung einer Preisanfrage der Stadt Gelsenkirchen Stand August 2011 Partner von: 1 Inhaltverzeichnis 1. Einleitung 2. Erstnutzung 2.1. Zugangsdaten 2.2. Abruf der Preisanfrage 2.3. Bestellung

Mehr

Anleitung zu EASY-CERT

Anleitung zu EASY-CERT Anleitung zu EASY-CERT 1. Anmelden... 2 1.1. EASY-CERT aktivieren... 2 1.1.1. Nutzungsbedingungen akzeptieren... 3 2. Zugang... 4 2.1. Login... 4 2.2. Kennwort vergessen... 5 2.3. Kennwort ändern... 7

Mehr

Verwendung der Sharepoint-Portal-Server Website

Verwendung der Sharepoint-Portal-Server Website VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Version: 2007-10-29 Telefon: 069/8306-222 E-Mail: it-helpdesk@vde.com Verwendung der Sharepoint-Portal-Server Website Inhalt: 1 Ziel...1 2 Allgemeine Techniken zur

Mehr

ÖSTERREICHISCHES OLYMPISCHES COMITÉ

ÖSTERREICHISCHES OLYMPISCHES COMITÉ ÖSTERREICHISCHES OLYMPISCHES COMITÉ ÖOC Online-Akkreditierung Handbuch für AthletInnen, BetreuerInnen und Funktionäre OLYMPISCHE SPIELE RIO 2016 Das Österreichische Olympische Comité (ÖOC) hat zur administrativen

Mehr

Anleitung zum LPI ATP Portal www.lpi-training.eu

Anleitung zum LPI ATP Portal www.lpi-training.eu Anleitung zum LPI ATP Portal www.lpi-training.eu Version 1.0 vom 01.09.2013 Beschreibung des Anmeldevorgangs und Erklärung der einzelnen Menüpunkte. Anmeldevorgang: 1. Gehen Sie auf die Seite http://www.lpi-training.eu/.

Mehr

Die ersten Schritte in BITE

Die ersten Schritte in BITE Die ersten Schritte in BITE Passwort, Zugangsdaten Um das Bewerbermanagementsystem BITE nutzen zu können, wurden Sie als Nutzer im System angelegt. Für den ersten Log-in öffnen Sie die Internetseite www.b-ite.com;

Mehr

WICHTIG! Bitte bewahren Sie Ihre Zugangsdaten zu jeder Zeit gut auf! WICHTIG!

WICHTIG! Bitte bewahren Sie Ihre Zugangsdaten zu jeder Zeit gut auf! WICHTIG! A Wie kann ich meine Daten und Angebote eingeben? Seite 1 B Wo kann ich die Stammdaten meiner Institution/meines Klosters bearbeiten? Seite 2 C Wie kann ich Bilder hochladen? Seite 4 D Wie kann ich Bilder

Mehr

Bedienungsanleitung für die Online Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Osnabrück

Bedienungsanleitung für die Online Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Osnabrück Bedienungsanleitung für die Online Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Osnabrück I. Betreuungsangebot finden 1. Wählen Sie auf der linken Seite die Schaltfläche Betreuung finden aus. 2. Auf der nun erscheinenden

Mehr

Kongresskultur denkt grün

Kongresskultur denkt grün GREEN MEETINGS Kongresskultur denkt grün Immer mehr Menschen sind im Privatbereich sensibilisiert auf einen rücksichtsvollen Umgang mit der Umwelt. Als Tagungsgäste haben sie aber selten Einfluss auf den

Mehr

Anleitung zur KAT-Datenbank Qualitrail Eingabe Futtermittel

Anleitung zur KAT-Datenbank Qualitrail Eingabe Futtermittel Anleitung zur KAT-Datenbank Qualitrail Eingabe Futtermittel Die KAT-Datenbank ist unter dem Link www.kat-datenbank.de zu erreichen. Sie melden sich mit Ihrem Benutzernamen und dem entsprechenden Passwort

Mehr

Onlinebewerbung am Universitätsklinikum Ulm

Onlinebewerbung am Universitätsklinikum Ulm Onlinebewerbung am Universitätsklinikum Ulm Liebe Bewerberinnen und Bewerber, mit dieser Anleitung möchten wir Ihnen eine Hilfestellung bei Ihrer Onlinebewerbung am Universitätsklinikum Ulm geben. Schritt

Mehr

Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten

Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten In dem Virtuellen Seminarordner werden für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars alle für das Seminar wichtigen Informationen,

Mehr

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 2. Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 3. Meine Konten...8 3.1. Konten...8 3.1.1. Kontenübersicht...8 3.1.2.

Mehr

Kurzanleitung fu r Clubbeauftragte zur Pflege der Mitgliederdaten im Mitgliederbereich

Kurzanleitung fu r Clubbeauftragte zur Pflege der Mitgliederdaten im Mitgliederbereich Kurzanleitung fu r Clubbeauftragte zur Pflege der Mitgliederdaten im Mitgliederbereich Mitgliederbereich (Version 1.0) Bitte loggen Sie sich in den Mitgliederbereich mit den Ihnen bekannten Zugangsdaten

Mehr

BFW-i für Hausverwaltungen

BFW-i für Hausverwaltungen BFW-i für Hausverwaltungen Bedienung Wir haben versucht, die Bedienung für unsere Kunden so einfach wie möglich zu gestalten. Nach erfolgreicher Anmeldung werden alle von Ihnen verwalteten Liegenschaften

Mehr

Anwenderdokumentation

Anwenderdokumentation Anwenderdokumentation SAP Supplier Lifecycle Management SAP SLC 1.0 SP02 Alle Rechte vorbehalten Inhaltsverzeichnis 1 SAP Supplier Lifecycle Management (SAP SLC)... Fehler! Textmarke nicht definiert. 1

Mehr

www.graechen-online.ch Bedienungsanleitung

www.graechen-online.ch Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung für Vermieter Die folgende Bedienungsanleitung erläutert das Vorgehen der Administration der Mietobjekte durch die Vermieter. Für diese Arbeit müssen Sie als Vermieter registriert sein

Mehr

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x 1. Login ins Backend Die Anmeldung ins sogenannte Backend (die Verwaltungsebene) der Website erfolgt über folgenden Link: www.name-der-website.de/administrator. Das

Mehr

Alinof Key s Benutzerhandbuch

Alinof Key s Benutzerhandbuch Alinof Key s Benutzerhandbuch Version 3.0 Copyright 2010-2014 by Alinof Software GmbH Page 1/ Vorwort... 3 Urheberechte... 3 Änderungen... 3 Systemvoraussetzungen für Mac... 3 Login... 4 Änderung des Passworts...

Mehr

Auftrags- und Rechnungsbearbeitung. immo-office-handwerkerportal. Schnelleinstieg

Auftrags- und Rechnungsbearbeitung. immo-office-handwerkerportal. Schnelleinstieg Auftrags- und Rechnungsbearbeitung immo-office-handwerkerportal Schnelleinstieg Dieser Schnelleinstieg ersetzt nicht das Handbuch, dort sind die einzelnen Funktionen ausführlich erläutert! Schnelleinstieg

Mehr

Benutzerhandbuch Jesse-Onlineshop

Benutzerhandbuch Jesse-Onlineshop Benutzerhandbuch Jesse-Onlineshop Version: 1.4 Stand: Mai 2011 Jesse GmbH & Co. KG 38723 Seesen / Harz Triftstraße 33 Hotline: + 49 (0) 5381 9470-84 onlineshop@jesseonline.de www.jesseb2b.de Benutzerhandbuch

Mehr

Elektronische Unterschriften mit Adobe Acrobat 9. Version 1.0 14. April 2009

Elektronische Unterschriften mit Adobe Acrobat 9. Version 1.0 14. April 2009 Version 1.0 14. April 2009 Einleitung Diese Anleitung beschreibt in Kurzform wie (Standard, Pro und Pro Extended) PDF Dokumente signiert oder zertifiziert respektive die Signatur(en) geprüft werden können.

Mehr

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Den eigenen Internetauftritt verwalten so geht s! Eine Orientierungshilfe der NetzWerkstatt Programmierung: Die NetzWerkstatt GbR Geschäftsführer: Dirk Meinke und Sven

Mehr

MOM - Medienforum Online-Medien Anleitung zum Ändern der Login-Nummer und des Passworts

MOM - Medienforum Online-Medien Anleitung zum Ändern der Login-Nummer und des Passworts Fall 1: Sie wollen die schwer zu merkenden Zugangsdaten des Medienforums ändern Gehen Sie auf die Seite des MOM-Katalogs und klicken Sie rechts auf der Seite auf anmelden Es erscheinen die Eingabefelder

Mehr

Da ist meine Anleitung drin!

Da ist meine Anleitung drin! Da ist meine Anleitung drin! Auf den folgenden Seiten finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie Ihren Verein am effizientesten präsentieren können! Die meistgelesene Zeitung in OÖ Laut Regioprint

Mehr

Administration eines Redakteurs des Veranstaltungskalenders mit dem Content Management System TYPO3

Administration eines Redakteurs des Veranstaltungskalenders mit dem Content Management System TYPO3 Administration eines Redakteurs des Veranstaltungskalenders mit dem Content Management System TYPO3 Stand: November 2008 Inhaltsverzeichnis Handbuch Veranstaltungskalender- Redakteure 1. TYPO 3 in der

Mehr

Tiscover Academy. Kurzanleitung Contact Manager Booking Manager Lösung Für Ort/Region

Tiscover Academy. Kurzanleitung Contact Manager Booking Manager Lösung Für Ort/Region Kurzanleitung Contact Manager Booking Manager Lösung Für Ort/Region Letzte Änderung im Mai 2007 Contact Manager Extranetlösung für Orte und Regionen Inhalt Einleitung Contact Manager Booking Manager -Lösung...

Mehr

Verwendung der Sharepoint-Portal-Server Website

Verwendung der Sharepoint-Portal-Server Website VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Version: 2006-09-18 Telefon: 069/8306- Fax: 069/8306- E-Mail: Verwendung der Sharepoint-Portal-Server Website Inhalt: 1 Ziel...1 2 Allgemeine Techniken zur Benutzung

Mehr

Online bewerben! Anleitung zur Online-Bewerbung bei der Evonik Industries AG

Online bewerben! Anleitung zur Online-Bewerbung bei der Evonik Industries AG Online bewerben! Anleitung zur Online-Bewerbung bei der Evonik Industries AG So finden Sie uns im Internet: www.evonik.de/karriere Der Weg zum Evonik Stellenmarkt Gehen Sie auf www.evonik.de/karriere,

Mehr

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de Webmail Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach http://webmail.willytel.de Inhalt: Inhalt:... 2 Übersicht:... 3 Menü:... 4 E-Mail:... 4 Funktionen:... 5 Auf neue Nachrichten überprüfen... 5 Neue Nachricht

Mehr

Einsteigen in PERSUISSE 2. Das Menü Lohndaten 4. Das Menü Personen 5. Das Menü Dokumente 6. Das Menü Links 8. Das Menü Mailings 10

Einsteigen in PERSUISSE 2. Das Menü Lohndaten 4. Das Menü Personen 5. Das Menü Dokumente 6. Das Menü Links 8. Das Menü Mailings 10 Einsteigen in PERSUISSE 2 PERSUISSE Homepage 2 Anmelden im System 2 Passwort vergessen 3 Passwort ändern 3 Befehle der Menüleiste 3 Das Menü Lohndaten 4 Lohndaten anzeigen 4 Lohndaten bearbeiten 4 Lohndaten

Mehr

SbX-Admin Schritt für Schritt durch s SbX-Portal

SbX-Admin Schritt für Schritt durch s SbX-Portal SbX-Admin Schritt für Schritt durch s SbX-Portal Übersicht 1. Was ein SbX-Admin tun muss: Ihre Eintrittskarte: das SbX-Admin-Ticket S. 2 So sieht das SbX-Admin-Ticket aus S. 2 Schritt 1: Ins SbX-Portal

Mehr

Anleitung zur Verwendung der Applikation zur Bezahlung der Maut über das Internet

Anleitung zur Verwendung der Applikation zur Bezahlung der Maut über das Internet Anleitung zur Verwendung der Applikation zur Bezahlung der Maut über das Internet Durch Anklicken der Ikone Benutzerportal haben Sie Zugang zur Applikation zur Bezahlung der slowenischen Maut über das

Mehr

Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR

Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR 1. Zugang zum online-portal... 1 2. Registrierung... 4 3. Bearbeitung der Lieferantenselbstauskunft... 6 4. Beantwortung von Anfragen... 7 5. Plattformmenü...

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG: EINREICH-TOOL

BEDIENUNGSANLEITUNG: EINREICH-TOOL BEDIENUNGSANLEITUNG: EINREICH-TOOL Bewerber können ihre maximal 60 Minuten langen Beiträge in neun Kategorien bis zum 07.04.2015 per Upload über die Website www.oesterreichischer-radiopreis.at einreichen.

Mehr

So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage

So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage Anleitung zum Einpflegen von Praxisnachrichten auf LGNW Praxishomepages Stand: 15.September 2013 So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage 1.

Mehr

Leitfaden Praktikumsplattform

Leitfaden Praktikumsplattform Leitfaden Praktikumsplattform Benutzer: Praktikumsunternehmen (Unt) 10. November 2014 Dieser Leitfaden richtet sich an Unternehmen, die sich auf der Praktikumsplattform des Studiengangs Tourismus anmelden,

Mehr

Anleitung Datenfernsicherung SecureSafe

Anleitung Datenfernsicherung SecureSafe Anleitung Datenfernsicherung SecureSafe Inhaltsverzeichnis 1. Migration des Datenfernsicherungskontos... 2 2. Konto einrichten bei SecureSafe... 4 2.1. Bestehendes SecureSafe Konto... 7 3. Datensicherung

Mehr

Benutzer-Handbuch. elearning-portal Sportbootführerscheine

Benutzer-Handbuch. elearning-portal Sportbootführerscheine Benutzer-Handbuch elearning-portal Sportbootführerscheine Inhalt 1 Login... 3 1.1 Passwort vergessen?... 4 2 Zentrale... 5 3 Kurse... 6 3.1 Mein Zielende setzen... 7 3.2 Kurs starten... 8 3.3 Keine Kursmaterialien...10

Mehr

Anleitung. Service Help Desk - Webportal. Dezernat 5 Gebäude- und Liegenschaftsmanagement. Ver. 3.1.1 / Oktober 2014

Anleitung. Service Help Desk - Webportal. Dezernat 5 Gebäude- und Liegenschaftsmanagement. Ver. 3.1.1 / Oktober 2014 Ver. 3.1.1 / Oktober 2014 Service Help Desk - Webportal Anleitung Aus dem Inhalt: Anmelden Kennwort ändern Meldung erfassen Dateianhänge Meldung bearbeiten Dezernat 5 Gebäude- und Liegenschaftsmanagement

Mehr

ANLEITUNG Einliefern von Beiträgen

ANLEITUNG Einliefern von Beiträgen ANLEITUNG Einliefern von Beiträgen Anja Liebl Administrator Anleitung zum Einliefern von Beiträgen 1 Inhaltsverzeichnis I.) Registrierung (einmalig) II.) Bestätigung durch Administrator (einmalig) III.)

Mehr

Benutzerhandbuch DBL-Arbeitsschutz Onlineshop. Besteller. Version: 1.4 Stand: Februar 2012

Benutzerhandbuch DBL-Arbeitsschutz Onlineshop. Besteller. Version: 1.4 Stand: Februar 2012 Benutzerhandbuch DBL-Arbeitsschutz Onlineshop Besteller Version: 1.4 Stand: Februar 2012 DBL Arbeitsschutz- und Handels-GmbH Albert-Einstein-Str. 30 90513 Zirndorf Tel. 0800-6648278 Fax 0800-6648279 http://www.dbl-arbeitsschutz.de

Mehr

Fremdsprachen bearbeiten

Fremdsprachen bearbeiten Fremdsprachen bearbeiten Dieses Dokument beschreibt, wie Sie fremdsprachliche Inhalte bearbeiten können. Login Melden Sie sich an der jeweiligen Website an, in dem Sie hinter die Internet- Adresse das

Mehr

Ephorus Handbuch für Dozenten und Lehrer

Ephorus Handbuch für Dozenten und Lehrer Ephorus Handbuch für Dozenten und Lehrer Einleitung Sehr geehrte Dozentin/ Lehrerin, sehr geehrter Dozent/ Lehrer, vielen Dank für das Herunterladen dieses Handbuchs. Es enthält Informationen über die

Mehr

Erfassen und Veröffentlichen von Betriebs- und Projektdaten login.landwirtschaft.ch login.agriculture.ch login.agricoltura.ch

Erfassen und Veröffentlichen von Betriebs- und Projektdaten login.landwirtschaft.ch login.agriculture.ch login.agricoltura.ch Erfassen und Veröffentlichen von Betriebs- und Projektdaten login.landwirtschaft.ch login.agriculture.ch login.agricoltura.ch Version1.51 29.3.2012 Diese Anleitung erklärt, wie man auf http://login.landwirtschaft.ch

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Ersatzteilwesen PROGRAMMDOKUMENTATION SPCM

Inhaltsverzeichnis. Ersatzteilwesen PROGRAMMDOKUMENTATION SPCM Inhaltsverzeichnis 1. Ersatzteilbestellung... 2 1.1 Direkte Eingabe von ET-Nummern... 4 1.2 Bestellung über Match-Code... 6 1.3 Auftragsbezogene Ersatzteilbestellung... 12 Schritt 1 Ändern des WFM Datums

Mehr

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen BILD: Es ist möglich ein Bild unter den News mit zu veröffentlichen. Achtung: NUR EIN BILD pro Beitrag, und dieses sollte zuvor auf die

Mehr

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren.

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltselemente bearbeiten Bild einfügen 2. Inhaltselement anlegen 3. Seite anlegen 4. Dateien verwalten Ordner anlegen Datei hochladen 5. Buttons 6. TYPO3 Backend (Aufbau) Einleitung

Mehr

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops Auf den folgenden Seiten wird beschrieben, wie Sie den Online-Shop bedienen können! Für den Anfang ist es wichtig, Gruppen anzulegen.

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

BayLern Hilfe Inhalt:

BayLern Hilfe Inhalt: BayLern Hilfe Inhalt: 1. Anmeldung... 2 2. Übersicht Startseite, Gebuchte Kurse starten... 3 3. Kurs buchen und stornieren... 6 3.1. Kurs buchen... 6 3.2. Kurs mit Genehmigung buchen... 8 3.3. Weitere

Mehr

Benutzerhandbuch zur Lieferantenregistrierung

Benutzerhandbuch zur Lieferantenregistrierung Benutzerhandbuch zur Lieferantenregistrierung Benutzerhandbuch zur Benutzung der Lieferantenregistrierung / des Lieferantenportals der Remmers Baustofftechnik GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Firmen-

Mehr

Beschreibung der Homepage

Beschreibung der Homepage Beschreibung der Homepage Alle hier beschriebenen Funktionen können nur genutzt werden, wenn man auf der Homepage mit den Zugangsdaten angemeldet ist! In der Beschreibung rot geschriebene Texte sind verpflichtend!

Mehr

Anleitung Registrierung Öffentlicher Benutzer und Bearbeitung Vereins- und Unternehmensverzeichnis

Anleitung Registrierung Öffentlicher Benutzer und Bearbeitung Vereins- und Unternehmensverzeichnis Anleitung Registrierung Öffentlicher Benutzer und Bearbeitung Vereins- und Unternehmensverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS 1. Registration als öffentliche/r Benutzer/in 2 2. Erstellung eines Eintrages in das

Mehr

My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library

My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Version 2 September 2013 DokID: teamcoll_library

Mehr

Internet Bauauskunft V6.23

Internet Bauauskunft V6.23 Internet Bauauskunft V6.23 Anleitung zur Handhabung der Online-Leitungsauskunft ohne Registrierung Stand: 15.10.2015 Anleitung Internet Bauauskunft Netze BW GmbH / Werkzeuge und Prozesse 15. Oktober 2015

Mehr

Dateiverwaltung. Inhalt des folgenden Leitfadens:

Dateiverwaltung. Inhalt des folgenden Leitfadens: Dateiverwaltung Kurzbeschreibung: In diesem Leitfaden finden Sie alle Informationen zu Ihrer eigenen Dateiverwaltung in Moodle und wie Sie Ihren Studierenden Arbeitsmaterialien zur Verfügung stellen können.

Mehr

Anleitung Registrierung Öffentlicher Benutzer und Bearbeitung Vereins-, Unternehmensverzeichnis und Veranstaltungskalender

Anleitung Registrierung Öffentlicher Benutzer und Bearbeitung Vereins-, Unternehmensverzeichnis und Veranstaltungskalender Anleitung Registrierung Öffentlicher Benutzer und Bearbeitung Vereins-, Unternehmensverzeichnis und Veranstaltungskalender Erstellt durch: format webagentur Stückirain 10 CH-3266 Wiler bei Seedorf Telefon

Mehr

Anleitung Tierwohl-Datenbank Auditoren

Anleitung Tierwohl-Datenbank Auditoren Anleitung Tierwohl-Datenbank Auditoren Inhaltsverzeichnis 1 Stammdatenpflege... 4 2 Login in die Tierwohl-Datenbank... 4 Passwort ändern... 5 3 Tierwohl-Datenbank... 6 Menü Stammdaten... 7 3.1.1 Menüpunkt

Mehr

Mai$ Handbuch - Publisher Tool 1

Mai$ Handbuch - Publisher Tool 1 Mai$ 15 16 Handbuch - Publisher Tool 1 Inhalt 1. Wilkommen... 3 1.1 Anmelden... 3 1.2 Dashboard... 4 2. Bücher... 5 2.1 Bücher hinzufügen... 5 2.2 Buchinformation bearbeiten... 7 3. Anreicherungen... 9

Mehr

Einrichtungs-Daten bearbeiten

Einrichtungs-Daten bearbeiten HOCHSCHULKOMMUNIKATION Einrichtungs-Daten bearbeiten 1. Login Öffnen Sie den Browser (Internet Explorer oder Firefox) und rufen Sie die Homepage der Universität Hohenheim auf. Klicken Sie dort auf das

Mehr

Photoalben anlegen und verwalten.

Photoalben anlegen und verwalten. ClubWebMan GKMB Gallery Photoalben anlegen und verwalten. geeignet für TYPO Version.5 bis.6 Die Arbeitsschritte A. Upload der Bilder in die Dateiliste B. Bilder beschriften und sortieren B. Album im Ordner

Mehr

Nutzungsbroschüre für Vereine

Nutzungsbroschüre für Vereine Nutzungsbroschüre für Vereine Inhaltsangabe 1. Login Seite 2-3 2. Neuen Account anlegen Seite 3 3. Vereinsverwaltung Benutzeroberfläche Seite 4 3.1 Passwort ändern Seite 4-5 3.2 Stellenausschreibungen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. I. Einrichtungassistent 3

Inhaltsverzeichnis. I. Einrichtungassistent 3 Inhaltsverzeichnis I. Einrichtungassistent 3 II. Aufbau & Ersteinrichtung Assistent 3 Möglichkeit 1 - Netzwerk Verbindung mit Ihrem Computer 3 Möglichkeit 2 - Die Monitor Konsole 4 III. Der Kamera Konfigurator

Mehr

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 27.4.2015 Inhalt 1. Allgemeine Hinweise 2 2. Überblick über die Seite 3 3. Arbeiten im Einzelnen 5 3.1. Pflege der Beratungsstellendaten:

Mehr

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Homepage-Manager Navigation Home Der Homepage-Manager bietet die Möglichkeit im Startmenü unter dem Punkt Home einfach und schnell

Mehr

Anleitung für den Euroweb-Newsletter

Anleitung für den Euroweb-Newsletter 1. Die Anmeldung Begeben Sie sich auf der Euroweb Homepage (www.euroweb.de) in den Support-Bereich und wählen dort den Punkt Newsletter aus. Im Folgenden öffnet sich in dem Browserfenster die Seite, auf

Mehr

Anleitung für die Job- und Praktikumsbörse der Caritas

Anleitung für die Job- und Praktikumsbörse der Caritas Anleitung für die Job- und Praktikumsbörse der Caritas Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 1. Allgemeine Informationen... 2 2. Zugang zur Job- und Praktikumsbörse... 2 2.1 Login... 2 2.2 Übersicht

Mehr

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint 2010

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint 2010 Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint 2010 Inhalt 1. Einleitung... 1 2. Browserwahl und Einstellungen... 1 3. Anmeldung und die Startseite... 3 4. Upload von Dokumenten... 3 5. Gemeinsamer

Mehr