Erste Schritte mit Citrix ShareFile

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erste Schritte mit Citrix ShareFile"

Transkript

1 Leitfaden Erste Schritte mit Citrix ShareFile Lernen Sie die grundlegenden Schritte zu Ihrem ShareFile-Konto und erhalten Sie Antworten auf einige der am häufigsten gestellten Fragen zur Bedienung. ShareFile.com

2 Herzlich Willkommen bei ShareFile! Mit Ihrem Konto können Sie nun auf einfache und sichere Weise auf Ihre Dateien zugreifen, diese teilen und speichern. Einige Funktionen sind abhängig vom Benutzertyp bzw. den Benutzereinstellungen. Hier finden Sie die wichtigsten Tipps und Tools, die Ihnen beim Einstieg helfen. In diesem Leitfaden lernen Sie: Finden Sie Ihre individuelle ShareFile-URL und -Subdomain S. Setzen Sie Ihr Kennwort zurück S. Fügen Sie Mitarbeiter- und Client-Benutzer zu Ihrem Konto hinzu S. Tauschen Sie Dateien aus S. 5 Fordern Sie eine Datei von einer Person an S. 5 Erstellen Sie Ordner, um Ihre Dateien zu organisieren S. 6 Teilen Sie Ordner mit bestehenden Benutzern S. 7 Laden und installieren Sie das Plugin für Microsoft Outlook S. 8 Laden und installieren Sie die Desktop App S. 9 Wenn Sie Hilfe benötigen oder Fragen haben, können Sie sich rund um die Uhr per Telefon oder an den ShareFile-Kundenservice wenden. Erfahren Sie Ihre individuelle ShareFile-URL Ihr ShareFile hat eine individuelle URL. Diese liegt generell in folgendem Format vor: Der URL-Teil unternehmensname ist Ihre Subdomain. Auf diese folgt immer.sharefile.com. Wenn Sie sich für ShareFile anmelden, erhalten Sie eine Willkommens- , die Ihre individuelle Subdomain enthält. Falls Sie sie jedoch nicht finden können, gibt es eine weitere Möglichkeit, sie herauszufinden. Starten Sie einen Internetbrowser und öffnen Sie Klicken Sie in der oberen rechten Ecke der Webseite, neben dem Menü, auf Sign In (Anmelden). Geben Sie Ihre -Adresse und das bei der Registrierung von Ihnen gewählte Kennwort ein und klicken Sie auf Sign In (Anmelden). ShareFile.com

3 Falls Sie nur ein Konto mit Ihrer -Adresse verknüpft haben, geben Sie die Homepage Ihres ShareFile-Kontos ein. In der URL-Leiste Ihres Browsers sehen Sie Ihre individuelle URL und Subdomain. Falls Sie mehrere Konten mit Ihrer -Adresse verknüpft haben, gehen Sie auf eine Seite mit allen URLs Ihres ShareFile-Kontos. Setzen Sie Ihr Kennwort zurück Wenn Sie Ihr Kennwort vergessen haben oder es ändern möchten, können Sie das auf zwei verschiedene Arten tun. Falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben: Gehen Sie auf die Anmeldeseite Ihres ShareFile-Kontos. Klicken Sie unter der Schaltfläche Anmelden auf Kennwort vergessen? Geben Sie auf der nächsten Seite Ihre -Adresse ein und wählen Sie das angezeigte Element, um zu verifizieren, dass Sie ein Mensch sind. Überprüfen Sie Ihren -Eingang. Wir senden Ihnen eine zu, die einen Link enthält, mit dem Sie ein neues Kennwort festlegen können. Klicken Sie auf den Link und geben Sie Ihr neues Kennwort ein. Klicken Sie zum Abschluss auf Reset Password (Kennwort zurücksetzen). Wenn Sie fertig sind, können Sie sich in Ihr Konto einloggen. Falls Sie Ihr Kennwort ändern möchten: Klicken Sie in der oberen Navigationsleiste Ihres Kontos auf Eigene Einstellungen. Klicken Sie im Menü auf der nächsten Seite links auf Kennwort ändern. Geben Sie Ihr altes Kennwort, Ihr neues Kennwort und die Kennwortbestätigung ein und klicken Sie auf Speichern. ShareFile-Passwörter müssen mindestens acht (8) Zeichen enthalten, wovon mindestens ein Großbuchstabe, ein Kleinbuchstabe und eine Ziffer vorhanden sein müssen. ShareFile.com

4 Fügen Sie Mitarbeiter- und Client-Benutzer Ihrem Konto hinzu Wenn Sie Personen, die keinen Benutzernamen und kein Kennwort für Ihr Konto haben, Zugriff auf Verzeichnisse ermöglichen wollen, können Sie sie als neue Benutzer des Kontos einrichten. Hinweis: Sie müssen ein Administrator oder Mitarbeiter-Benutzer mit den erforderlichen Berechtigungen sein, um diese Aktionen durchführen zu können. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an und klicken Sie oben in der Navigationsleiste auf Benutzer verwalten. Klicken Sie auf Mitarbeiter erstellen, wenn Sie einen Mitarbeiter hinzufügen wollen. Klicken Sie auf Client erstellen, wenn Sie einen neuen Benutzer außerhalb Ihres Unternehmens hinzufügen möchten. Geben Sie die -Adresse des neuen Benutzers ein. Diese dient zusätzlich als Benutzername. Klicken Sie auf Next Step (Nächster Schritt). Geben Sie auf der nächsten Seite den Vor- und Nachnamen des Benutzers ein. Optional können Sie zudem einen Unternehmensnamen eingeben, falls dieser sich von Ihrem Unternehmen unterscheidet. Nutzen Sie die Kontrollkästchen in diesem Bereich, um festzulegen, auf welche Funktionen und Tools des Kontos dieser Anwender Zugriff haben soll. Hinweis: Das hier bereitgestellte Kennwort ist nur temporär und muss nicht geändert oder zurückgesetzt werden. Neue Benutzer können über die Willkommens- ihre eigenen Kennwörter festlegen. 5 Wenn alles korrekt eingegeben wurde, klicken Sie auf Next Step (Nächster Schritt). Auf der nächsten Seite sehen Sie eine Liste mit den Ordnern in Ihrem Konto. Wählen Sie die Ordner aus, die Sie mit dem Benutzer teilen möchten, und klicken Sie auf das jeweilige Kontrollkästchen, um dem Benutzer Berechtigungen zu erteilen. Klicken Sie auf Add User to Folders and Groups (Benutzer Ordnern und Gruppen hinzufügen), um den Vorgang abzuschließen. Wenn Sie möchten, können Sie diesen Schritt überspringen. Klicken Sie dazu auf Skip this step (Schritt überspringen). 6 Sie können nun eine Vorschau der Willkommens- mit den Anmeldeinformationen des neuen Benutzers und einer kurzen Einführung zu Ihrem ShareFile-Konto anzeigen. Wenn Sie möchten, können Sie den Text in der Nachricht bearbeiten. Klicken Sie zum Abschluss auf Send ( senden). ShareFile.com

5 Teilen Sie eine oder mehrere Dateien Klicken Sie in der oberen Navigationsleiste Ihres Kontos auf Share (Freigeben) und wählen Sie mit ShareFile. Geben Sie die -Adressen aller Empfänger, eine Betreffzeile und eine Nachricht in das Sendungsformular auf der nächsten Seite ein. Klicken Sie auf Nachrichtenoptionen bearbeiten, um festzulegen, wie viele Zugriffe pro Benutzer zugelassen sind und wann der Zugriff ablaufen soll. Klicken Sie auf Done (Fertig). Fügen Sie Dateien auf eine der drei folgenden Arten hinzu, um sie mit anderen zu teilen: a. Klicken Sie auf Dateien durchsuchen und fügen Sie sie von Ihrem Computer hinzu; b. Klicken Sie auf Dateien durchsuchen und fügen Sie sie von Ihrem ShareFile-Konto hinzu oder c. Ziehen Sie Dateien in das Sendungsformular. Klicken Sie auf Senden. Sie können s, die Sie über Ihr ShareFile-Konto gesendet haben, in Ihrem Posteingang nochmals durchlesen. Um eine Liste Ihrer gesendeten s anzuzeigen und die Verfallsdaten für Links oder Benachrichtigungseinstellungen zu ändern, klicken Sie auf Inbox (Posteingang) in der Seitenleiste der Startseite und klicken Sie auf Sent Messages (Gesendete Nachrichten). Fordern Sie eine Datei von einer Person an Klicken Sie in der oberen Navigationsleiste Ihres Kontos auf Request (Anfordern) und wählen Sie mit ShareFile. Geben Sie die -Adressen aller Empfänger, eine Betreffzeile und eine Nachricht in das Sendungsformular auf der nächsten Seite ein. Klicken Sie Nachrichtenoptionen bearbeiten, um festzulegen, wie Sie über hochgeladene Dateien informiert werden möchten und wie lange der Link verfügbar sein soll. Klicken Sie auf Done (Fertig). Wählen Sie, zu welchem ShareFile-Ordner die angeforderten Dateien hinzugefügt werden sollen. ShareFile wird Dateien standardmäßig an die Dateibox senden, Sie können den Zielort für eingehende Dateien in Ihrem Konto jedoch frei wählen. Klicken Sie auf Senden. ShareFile.com 5

6 Erstellen Sie Ordner, um Ihre Dateien zu organisieren Klicken Sie in der rechten Ecke der Startseite Ihres Kontos auf Ordner erstellen. Geben Sie auf der nächsten Seite einen Namen für Ihren Ordner an. Optional können Sie auch eine Ordnerbeschreibung eingeben. Diese wird in Ihrem Konto als Anmerkung zu Ihrem Ordner angezeigt. Sie können diesen Ordner über Ihr ShareFile-Konto mit anderen Benutzern teilen. Nutzen Sie dazu das Dropdown-Menü Benutzer hinzufügen. Sie können zudem weiteren Benutzern Zugriff auf den Ordner gewähren, nachdem dieser erstellt wurde. (Genauere Informationen hierzu finden Sie in den nächsten beiden Abschnitten.) ShareFile.com 6

7 Teilen Sie Ihre Ordner mit bestehenden Benutzern Navigieren Sie in Ihrem Konto zu dem Ordner, den Sie teilen möchten. Am unteren Ende des Bildschirms sehen Sie in diesem Verzeichnis eine Liste mit dem Titel Ordner ist freigegeben für. Dieser Bereich zeigt alle Benutzer an, die Zugriff auf diesen Ordner haben. 5 6 Um Nutzer zu diesem Ordner hinzuzufügen, klicken Sie auf das Bleistiftsymbol. Klicken Sie auf der nächsten Seite auf Add Users (Benutzer hinzufügen) und wählen Sie im Dropdown- Menü, wie Sie jemanden zum Verzeichnis hinzufügen möchten. Sollte der Benutzer nicht bereits in Ihrem ShareFile-Adressbuch gespeichert sein, klicken Sie auf Add manually (Neuen Benutzer erstellen). Wenn Sie einen Benutzer von einem persönlichen oder gemeinsam genutzten Adressbuch hinzufügen, wählen Sie den Benutzer aus und klicken Sie auf Add Selected Users (Hinzufügen). Ansonsten fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Legen Sie die Berechtigungen fest, die der Benutzer für das Verzeichnis erhalten soll. Falls Sie den Benutzer manuell hinzugefügt haben, müssen Sie auch eine -Adresse sowie den Vor- und Nachnamen des Benutzers angeben. Klicken Sie auf die Kontrollkästchen für die jeweiligen Berechtigungen und klicken Sie anschließend auf Add Users (Hinzufügen). Sie kehren zur Seite mit der Zugriffsliste für die Ordner zurück. Prüfen Sie, ob der Benutzer mit den korrekten Berechtigungen hinzugefügt wurde, und klicken Sie auf Save Changes (Änderungen speichern). Jetzt sind Sie bereit! ShareFile.com 7

8 Laden und installieren Sie das Plugin für Microsoft Outlook Wenn Sie Personen, die keinen Benutzernamen und kein Kennwort für Ihr Konto haben, Zugriff auf Ordner ermöglichen wollen, können Sie sie als neue Benutzer des Kontos einrichten. Hinweis: Sie müssen ein Administrator oder Mitarbeiter-Benutzer mit den erforderlichen Berechtigungen sein, um diese Aktionen durchführen zu können. Klicken Sie in der oberen Navigationsleiste Ihres Kontos auf Apps. Suchen Sie das Outlook Plug-in und klicken Sie auf Download. Sobald Sie das Plugin heruntergeladen haben, schließen Sie Microsoft Outlook, doppelklicken Sie auf die Installationsdatei und klicken Sie anschließend auf Run (Ausführen). Sie können die Installation mit den standardmäßigen oder individuell angepassten Einstellungen vornehmen. Die standardmäßigen Einstellungen aktivieren automatische Updates. Individuelle Einstellungen ermöglichen Ihnen die Installation ohne den automatischen Update-Service. Wählen Sie Ihre bevorzugte Einstellungsoption und klicken Sie auf Next (Weiter). 5 Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung, um fortzufahren. Sobald die Installation abgeschlossen ist, öffnen Sie Microsoft Outlook. Es erscheint ein Fenster, in das Sie die -Adresse, die Subdomain, und das Passwort eingeben müssen, die mit Ihrem ShareFile-Konto verknüpft sind. 6 Sobald das Plugin Ihre Anmeldedaten akzeptiert, werden Sie aufgefordert, Ihre Einstellungen individuell anzupassen. Diese können Sie jedoch zu einem späteren Zeitpunkt ändern. Das war s! Sie können jetzt direkt über Ihren Posteingang Dateien austauschen. ShareFile.com 8

9 Laden und installieren Sie die ShareFile-Desktop-Anwendung Windows-Nutzer können mit dieser App auf ShareFile zugreifen, ohne einen Internetbrowser öffnen zu müssen. Dadurch ist es einfacher, auf Dateien zuzugreifen, sie auszutauschen, anzufordern, hoch- oder herunterzuladen. Klicken Sie in der oberen Navigationsleiste Ihres Kontos auf Apps. Finden Sie die ShareFile-Desktop-App und klicken Sie auf Download. Sobald Sie die App heruntergeladen haben, doppelklicken Sie die Installationsdatei und klicken Sie anschließend auf Run (Ausführen). Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung, um fortzufahren. Folgen Sie dem Einrichtungsassistent und wählen Sie den Installationsort sowie weitere Optionen. Klicken Sie abschließend auf Finished (Abgeschlossen). Wenn Sie die Desktop-App zum ersten Mal starten, werden Sie aufgefordert, sich mit Ihren ShareFile-Anmeldedaten anzumelden. Sobald Sie angemeldet sind, nutzen Sie das Dropdown-Menü in der Navigationsleiste, um den Bereich Ihres ShareFile-Kontos auszuwählen, den Sie anzeigen möchten. ShareFile.com 9

10 Erstklassige Kundenbetreuung Ihr ShareFile-Konto bietet zahlreiche Tools und Funktionen, um den Austausch, das Speichern und Sichern Ihrer Dateien so einfach wie möglich zu machen. Sollten Sie jedoch Fragen haben oder Hilfe benötigen, ist der ShareFile-Kundenservice rund um die Uhr für Sie da. Der Hilfebereich Ihres ShareFile-Kontos enthält alle Informationen, die Sie benötigen, um mit dem ShareFile- Kundenservice in Kontakt zu treten. Um auf diesen Bereich zuzugreifen, melden Sie sich bei Ihrem Konto an und klicken Sie oben rechts auf Help (Hilfe). Hier finden Sie Links zu Schulungsvideos, die ShareFile Knowledge Base (diese enthält hunderte Artikel und Leitfäden für Benutzer) sowie Tools zur Kontaktaufnahme mit dem ShareFile-Kundenservice per Telefon oder . Wenn Sie möchten, können Sie sich auch für eine Live-Schulung anmelden. Wenden Sie sich jederzeit an uns Sie und Ihre Kunden erhalten uneingeschränkten Support. Sie haben eine Frage oder benötigen Hilfe? Rufen Sie uns an: Senden Sie uns eine Fragen Sie die Community: (Großbritannien) (Australien) (International) community.sharefilesupport.com/citrixsharefile Durchsuchen Sie die Knowledge Base: kb.sharefile.com Vielen Dank, dass Sie sich für ShareFile entschieden haben. 05 Citrix Systems, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Citrix und ShareFile sind Marken der Citrix Systems, Inc. und/oder einer ihrer Tochterunternehmen und sind möglicherweise beim Patent- und Markenamt der Vereinigten Staaten und in anderen Ländern eingetragen. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ShareFile.com 0

Verwendung von GoToAssist Remote-Support

Verwendung von GoToAssist Remote-Support Verwendung von GoToAssist Remote-Support GoToAssist Remote-Support bietet sowohl Live-Support als auch die Möglichkeit, auf entfernte, unbemannte Computer und Server zuzugreifen und diese zu steuern. Der

Mehr

Xerox App Gallery-App Kurzanleitung. Zum Gebrauch mit Xerox ConnectKey Technology-aktivierten Multifunktionsdruckern (MFD) 702P03997

Xerox App Gallery-App Kurzanleitung. Zum Gebrauch mit Xerox ConnectKey Technology-aktivierten Multifunktionsdruckern (MFD) 702P03997 Xerox App Gallery-App Kurzanleitung 702P03997 Zum Gebrauch mit Xerox ConnectKey Technology-aktivierten Multifunktionsdruckern (MFD) Über die Xerox App Gallery-App können Apps mit neuen Funktionen und Fähigkeiten

Mehr

Inhalt 1. Anmeldung 2. Umschalten zwischen , Kalender und Kontakten 3. Neue 4. Zugriff auf das Addressbuch

Inhalt 1. Anmeldung 2. Umschalten zwischen  , Kalender und Kontakten 3. Neue  4. Zugriff auf das Addressbuch Ihre HMT E-Mails können Sie über die unter folgendem Link abrufen und versenden:https://owa.hmt-leipzig.de Inhalt 1. Anmeldung 2. Umschalten zwischen E-Mail, Kalender und Kontakten 3. Neue E-Mail 4. Zugriff

Mehr

Freigeben des Posteingangs oder des Kalenders in Outlook

Freigeben des Posteingangs oder des Kalenders in Outlook Freigeben des Posteingangs oder des Kalenders in Outlook Berechtigungen für Postfächer können von den Anwendern selbst in Outlook konfiguriert werden. Dazu rufen Benutzer in Outlook das Kontextmenü ihres

Mehr

Ariba Network Anleitung zum Schnellstart für Lieferanten

Ariba Network Anleitung zum Schnellstart für Lieferanten Ariba Network Anleitung zum Schnellstart für Lieferanten Inhalt Rollen und Benutzer verwalten... 3 Rolle erstellen... 3 Benutzer erstellen... 5 Benutzer bearbeiten... 7 Kontokonfiguration... 8 Unternehmensprofil...

Mehr

Aktivieren von Onlinediensten im Volume Licensing Service Center

Aktivieren von Onlinediensten im Volume Licensing Service Center Februar 2015 Aktivieren von Onlinediensten im Volume Licensing Service Center Über das Microsoft Volume Licensing Service Center können Kunden im Open- Programm ihre neuen Microsoft Online Services im

Mehr

Verwalten des App-Katalogs in SharePoint 2013

Verwalten des App-Katalogs in SharePoint 2013 Verwalten des AppKatalogs in SharePoint 2013 27.06.2016 19:50:11 FAQArtikelAusdruck Kategorie: Windows::SharePoint::SharePoint2013 Bewertungen: 0 Status: öffentlich (Alle) Ergebnis: 0.00 % Sprache: de

Mehr

CargoDocs für Schiffsführer - Benutzeranleitung

CargoDocs für Schiffsführer - Benutzeranleitung CargoDocs für Schiffsführer - Benutzeranleitung Januar 2017 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Einleitung 2 Anmelden... 3 Anmelden eines neuen Benutzers 3 Schleppkahn ändern 6 Passwort vergessen 7 Benutzername

Mehr

Kurzanleitung Microsoft Office365

Kurzanleitung Microsoft Office365 Kurzanleitung Microsoft Office365 Um die Office365 Dienste nutzen zu können bzw. sich die Installationsdateien für die Office365-Desktop Variante herunterzuladen gehen Sie bitte zunächst auf die Internetseite

Mehr

HOSTED SHAREPOINT. Skyfillers Kundenhandbuch. Generell... 2. Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2

HOSTED SHAREPOINT. Skyfillers Kundenhandbuch. Generell... 2. Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 HOSTED SHAREPOINT Skyfillers Kundenhandbuch INHALT Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 Mac OS X... 5 Benutzer & Berechtigungen...

Mehr

Installation des Citrix Receiver v1.2 Manuelles Upgrade auf die neuste Version

Installation des Citrix Receiver v1.2 Manuelles Upgrade auf die neuste Version Installation des Citrix Receiver v1.2 Manuelles Upgrade auf die neuste Version Inhaltsverzeichnis 1 Informationen... 3 2 Herunterladen der neusten Version... 3 2.1 Im Internet Explorer:... 3 2.2 Im Firefox:...

Mehr

vbulletin 5 Connect Kurzanleitung (ver 1.0) Erstellt und gewartet von Internet Brands Übersetzung: Dominic Schlatter

vbulletin 5 Connect Kurzanleitung (ver 1.0) Erstellt und gewartet von Internet Brands Übersetzung: Dominic Schlatter vbulletin 5 Connect Kurzanleitung (ver 1.0) Erstellt und gewartet von Internet Brands Übersetzung: Dominic Schlatter 1 Einleitung Gratulation! Sie haben nun erfolgreich vbulletin installiert. Falls Sie

Mehr

Schnellstart: Registrieren Sie sich für das Microsoft Business Center

Schnellstart: Registrieren Sie sich für das Microsoft Business Center Schnellstart: Registrieren Sie sich für das Microsoft Business Center Kundenanleitung Im Microsoft Business Center können Personen in Ihrer Organisation, abhängig von ihrer jeweiligen Rolle, Kaufverträge

Mehr

GoToMeeting & GoToWebinar Corporate Administrator-Anleitung. Chalfont Park House, Chalfont Park, Gerrards Cross Buckinghamshire, UK, SL9 0DZ

GoToMeeting & GoToWebinar Corporate Administrator-Anleitung. Chalfont Park House, Chalfont Park, Gerrards Cross Buckinghamshire, UK, SL9 0DZ GoToMeeting & GoToWebinar Corporate Administrator-Anleitung Chalfont Park House, Chalfont Park, Gerrards Cross Buckinghamshire, UK, SL9 0DZ http://support.citrixonline.com/meeting/ 2012 Citrix Online,

Mehr

Windows Server 2016 Essentials Basis-Server für kleine Unternehmen

Windows Server 2016 Essentials Basis-Server für kleine Unternehmen Windows Server 2016 23 Windows Server 2016 Essentials Mit Windows Server 2016 Essentials hat Microsoft einen Server im Angebot, der sich relativ leicht einrichten lässt und grundlegende Funktionen zu Verfügung

Mehr

ASP-Portal - Anleitung

ASP-Portal - Anleitung ASP-Portal - Anleitung Einführung Das CDK Global ASP-Portal ist ein Webportal für den Zugriff auf neue ASP-Verbindungen. Inhalt Das Portal wird für die Anmeldung an ASP-Verbindungen und -Desktops verwendet

Mehr

MyFiles Desktopclient Kurzanleitung

MyFiles Desktopclient Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis MyFiles.uni-bayreuth.de - Desktopclient Kurzanleitung... 2 1.0 Einführung zur MyFiles Desktopoberfläche... 2 2.0 Installation des Desktopclients... 2 3.0 Ersteinrichtung des Desktopclients...

Mehr

Übung Recherche zu Netzwerk-Collaboration-Tools

Übung Recherche zu Netzwerk-Collaboration-Tools Zielsetzung Teil 1: Verwenden von Collaboration-Tools Teil 2: Gemeinsame Nutzung von Dokumenten mit Google Drive Teil 3: Erkunden von Konferenzen und Web-Meetings Teil 4: Erstellen von Wiki-Seiten Hintergrund/Szenario

Mehr

WorldShip Installation auf Einzel- oder Arbeitsgruppen-Arbeitsplatzstation

WorldShip Installation auf Einzel- oder Arbeitsgruppen-Arbeitsplatzstation VOR DER INSTALLATION IST FOLGENDES ZU BEACHTEN: Dieses Dokument beinhaltet Informationen zur Installation von WorldShip von einer WorldShip DVD. Sie können die Installation von WorldShip auch über das

Mehr

Kurzanleitung. PC, Mac, ios und Android

Kurzanleitung. PC, Mac, ios und Android Kurzanleitung PC, Mac, ios und Android Für PC installieren Detaillierte Informationen zu den Systemvoraussetzungen finden Sie in der ReadMe-Datei auf dem Installationsdatenträger oder auf der Trend Micro

Mehr

Inhaltsverzeichnis. myfiles Desktopanwendung Kurzanleitung

Inhaltsverzeichnis. myfiles Desktopanwendung Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1 Einführung zur myfiles Desktopoberfläche... 2 2 Installation des Desktopclients... 2 3 Ersteinrichtung des Desktopclients... 8 4 Funktionen des Desktopclients... 8 4.1 Funktionen über

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.6 mit Fiery Extended Applications 4.2

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.6 mit Fiery Extended Applications 4.2 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.6 mit Fiery Extended Applications 4.2 Das Softwarepaket Fiery Extended Applications Package v4.2 enthält Fiery Anwendungsprogramme, mit denen Sie bestimmte

Mehr

Anleitung Outlook Add-In Konferenzen Planen, buchen und organisieren direkt in Outlook.

Anleitung Outlook Add-In Konferenzen Planen, buchen und organisieren direkt in Outlook. Anleitung Outlook Add-In Konferenzen Planen, buchen und organisieren direkt in Outlook. Inhalt 2 3 1 Systemvoraussetzungen 3 2 Outlook 3 3 Add-in installieren 4 4 Outlook einrichten 4 4.1 Konto für Konferenzsystem

Mehr

Mail auf dem eigenen Gerät

Mail auf dem eigenen Gerät Mail auf dem eigenen Gerät Inhaltsverzeichnis 1. Hinweise 1.1. Wichtig 1.2. Remote-Sicherheitsaktivierung 1.3. Posteingangs mit Relevanz / Focused Inbox 2. Windows 2.1. Windows PC 2.2. Windows Phone 3.

Mehr

Installationshinweise Inhalt

Installationshinweise Inhalt Inhalt Vorbereitung der LIFT Installation... 2 Download der Installationsdateien (Internet Explorer)... 2 Download der Installationsdateien (Firefox)... 3 Download der Installationsdateien (Chrome)...

Mehr

Moodle Benutzerverwaltung Handbuch

Moodle Benutzerverwaltung Handbuch Moodle Benutzerverwaltung Handbuch INHALT Für Schulberaterinnern und Schulberater... 2 Aufgaben der Benutzerverwaltung... 2 Registrieren... 2 Login... 5 Startseite... 5 Profil... 6 Meine Zugänge... 7 Menüpunkt

Mehr

Immo Meets Office Easy Office Storage Easy Outlook Storage Handbuch

Immo Meets Office Easy Office Storage Easy Outlook Storage Handbuch Immo Meets Office Easy Office Storage Easy Outlook Storage Handbuch 1 2 Inhaltsverzeichnis 1 Systemvoraussetzungen... 3 2 Vor der Installation... 3 3 Installation... 3 3.1 Voraussetzungen... 4 3.2 Installationsbeginn...

Mehr

Forcepoint Secure Messaging Benutzerhilfe

Forcepoint Secure Messaging Benutzerhilfe Forcepoint Secure Messaging Benutzerhilfe Willkommen bei Forcepoint Secure Messaging, einem Tool, das ein sicheres Portal für die Übertragung und Anzeige vertraulicher Daten in E-Mails bietet. Sie können

Mehr

Zugriff vom Privatcomputer auf «Mein Intranet VSZ» (Verwaltungsnetz)

Zugriff vom Privatcomputer auf «Mein Intranet VSZ» (Verwaltungsnetz) Zugriff vom Privatcomputer auf «Mein Intranet VSZ» (Verwaltungsnetz) Download Citrix-Receiver unter Microsoft Windows Anleitung für Teammitglieder Eveline Bearth Vers. 3.0 / Zürich, 22. April 2018 1 Citrix

Mehr

BIT IT Cloudio. Konfigurationsanleitung

BIT IT Cloudio. Konfigurationsanleitung BIT IT Cloudio Konfigurationsanleitung - Wichtige Einrichtungsinformationen - Wir empfehlen Ihnen umgehend Ihr initiales Passwort in Ihren persönlichen Einstellungen abzuändern, sowie fehlende, persönliche

Mehr

Anleitung. Office 365 Login für Lernende & Studierende. Datum: Juni Version: 2.5

Anleitung. Office 365 Login für Lernende & Studierende. Datum: Juni Version: 2.5 Anleitung Office 365 Login für Lernende & Studierende Autor: Ivo Rohrer Datum: Juni 2018 Version: 2.5 Inhaltsverzeichnis 1 Office 365 3 2 Erstmaliges Anmelden (WICHTIG!) 4 3 OneDrive einrichten 10 4 Weiterleitung

Mehr

e-fon PRO Bright Version 2015 Installation Ausgabedatum , Dokumentversion UPC Schweiz GmbH

e-fon PRO Bright Version 2015 Installation Ausgabedatum , Dokumentversion UPC Schweiz GmbH e-fon PRO Bright Version 2015 Installation Ausgabedatum 02.2017, Dokumentversion 1.0 2017 UPC Schweiz GmbH 1. Konfiguration im e-fon-portal Öffnen Sie die e-fon-webseite über www.e-fon.ch Geben Sie auf

Mehr

DVAG Beraterpaket. Bestellen Einrichten Anwenden. 2 Einrichten. Mein Beraterportal. Aus der Praxis für die Praxis. Von Patrick Klein.

DVAG Beraterpaket. Bestellen Einrichten Anwenden. 2 Einrichten. Mein Beraterportal. Aus der Praxis für die Praxis. Von Patrick Klein. DVAG Beraterpaket Bestellen Einrichten Anwenden 2 Einrichten Mein Beraterportal. Aus der Praxis für die Praxis. Von Patrick Klein. Wichtige Hinweise Bei der Bestellung wurde bereits für jeden Mitarbeiter

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung Schnellstartanleitung Inhalt: Ein Projekt erstellen Ein Projekt verwalten und bearbeiten Projekt/Assessment-Ergebnisse anzeigen Dieses Dokument soll Ihnen dabei helfen, Assessments auf der Plattform CEB

Mehr

OpenVoice. Outlook-Plug-In-Anleitung Citrix Online, UK Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

OpenVoice. Outlook-Plug-In-Anleitung Citrix Online, UK Ltd. Alle Rechte vorbehalten. OpenVoice Outlook-Plug-In-Anleitung http://support.citrixonline.com/de 2013 Citrix Online, UK Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Inhalt Übersicht... 1 Systemanforderungen... 1 Unterstützte Desktopkonfigurationen...

Mehr

Wechsel von Blackberry auf iphone

Wechsel von Blackberry auf iphone Wechsel von Blackberry auf iphone 3 Schritte für den Wechsel von Blackberry auf iphone. Bitte halten Sie für die Einrichtung Ihre Apple ID bereit. Erforderlich 1. Schritt: Neues iphone einrichten 2. Schritt:

Mehr

Anmeldung und Verfassen von Artikeln im T-BloG

Anmeldung und Verfassen von Artikeln im T-BloG Anmeldung und Verfassen von Artikeln im T-BloG Willkommen zum Tutorial des T-BloG. In Teil 1 wird Ihnen gezeigt, wie Sie sich im T-BloG anmelden und eine Berechtigung zum Schreiben und Verwalten von Beiträgen

Mehr

Kurzanleitung. SKySMS Server ab Version SKySMS Client ab Version 1.3. SKyPRO AG, Gewerbestrasse 7, 6330 Cham Switzerland,

Kurzanleitung. SKySMS Server ab Version SKySMS Client ab Version 1.3. SKyPRO AG, Gewerbestrasse 7, 6330 Cham Switzerland, Kurzanleitung SKySMS Server ab Version 1.1.18 SKySMS Client ab Version 1.3. SKyPRO AG, Gewerbestrasse 7, 6330 Cham Switzerland, +41 41 741 4770 SKyPRO USA, 4700 Millenia Blvd., Suite 175, Orlando, FL 32839

Mehr

Inhalt Einleitung Anmelden Registrieren Ein Konto erstellen Ihr Konto aktivieren Login...

Inhalt Einleitung Anmelden Registrieren Ein Konto erstellen Ihr Konto aktivieren Login... Inhalt Einleitung... 2 1. Anmelden... 2 1.1. Registrieren... 2 1.1.1. Ein Konto erstellen... 2 1.1.2. Ihr Konto aktivieren... 4 1.2. Login... 4 2. Große Dateien online versenden.... 5 2.1. Einstellen weiterer

Mehr

Installationsdokumentation BKW E-Commerce Zertifikate. b2b-energy client Zertifikat 3 Jahre Zertifikat wird direkt im Kundenbrowser installiert

Installationsdokumentation BKW E-Commerce Zertifikate. b2b-energy client Zertifikat 3 Jahre Zertifikat wird direkt im Kundenbrowser installiert Installationsdokumentation BKW E-Commerce Zertifikate b2b-energy client Zertifikat 3 Jahre Zertifikat wird direkt im Kundenbrowser installiert 2 / 17 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 1.1. Voraussetzungen...

Mehr

Anleitung. Office 365 Login für Lernende. Datum: Juli Version: 1.0

Anleitung. Office 365 Login für Lernende. Datum: Juli Version: 1.0 Anleitung Office 365 Login für Lernende Autor: Ivo Rohrer Datum: Juli 2017 Version: 1.0 Inhaltsverzeichnis 1 Office 365 3 2 Erstmaliges Anmelden 4 3 OneDrive einrichten 8 4 E-Mail und Weiterleitung einrichten

Mehr

3. Picasa über Google+ im Internet nutzen

3. Picasa über Google+ im Internet nutzen Google-Profil & Google-Konto mit eigener E-Mail-Adresse einrichten 3 3. Picasa über Google+ im Internet nutzen Picasa ist nicht umsonst ein Google-Produkt. Seine Stärke liegt hauptsächlich darin, Fotos

Mehr

Outlook Web App 2013 designed by HP Engineering - powered by Swisscom

Outlook Web App 2013 designed by HP Engineering - powered by Swisscom Outlook Web App 2013 designed by HP Engineering - powered by Swisscom Dezember 2014 Inhalt 1. Einstieg Outlook Web App... 3 2. Mails, Kalender, Kontakten und Aufgaben... 5 3. Ihre persönlichen Daten...

Mehr

HANDBUCH FÜR IT-ADMINISTRATOREN

HANDBUCH FÜR IT-ADMINISTRATOREN HANDBUCH FÜR IT-ADMINISTRATOREN Inhalt 1. Einleitung...2 2. Registrieren von Benutzern...3 2.1. Erstellen eines Kontos für das Learning Center...3 2.2. Erstellen von Benutzern...3 2.2.1. Anlegen einzelner

Mehr

Benutzerhandbuch Managed ShareFile

Benutzerhandbuch Managed ShareFile Benutzerhandbuch Managed ShareFile Kurzbeschrieb Das vorliegende Dokument beschreibt die grundlegenden Funktionen von Managed ShareFile Auftraggeber/in Autor/in Manuel Kobel Änderungskontrolle Version

Mehr

Quick Start Guide Online Portal ADDISON OneClick

Quick Start Guide Online Portal ADDISON OneClick Quick Start Guide Online Portal ADDISON OneClick 1. Allgemeine Informationen Mit ADDISON OneClick werden Kontaktaufnahme, Zusammenarbeit sowie der Informations- und Datenaustausch zwischen Ihnen und uns

Mehr

SB, Veröffentlichung von AutoCheck 3, Husqvarna Automower, 3. Generation für alle Marken der Husqvarna Group,

SB, Veröffentlichung von AutoCheck 3, Husqvarna Automower, 3. Generation für alle Marken der Husqvarna Group, SB, Veröffentlichung von AutoCheck 3, Husqvarna Automower, 3. Generation für alle Marken der Husqvarna Group, 2018-02 Betroffene Modelle Plattform PNC Seriennummernbereich Start Seriennummernbereich Ende

Mehr

Schnellstart: Registrieren Sie sich für das Microsoft Business Center

Schnellstart: Registrieren Sie sich für das Microsoft Business Center Schnellstart: Registrieren Sie sich für das Microsoft Kundenanleitung November 2016 Das Microsoft ist für Organisationen, die ein Microsoft-Produkte und Dienstvereinbarung (MPSA) abgeschlossen haben. Diese

Mehr

Stellar Phoenix Video Repair 3.0 Installationsanleitung

Stellar Phoenix Video Repair 3.0 Installationsanleitung Stellar Phoenix Video Repair 3.0 Installationsanleitung Überblick Mit Stellar Phoenix Video Repair können Sie beschädigte Videodateien auf Speichermedien wie Flash- Laufwerken, Speicherkarten sowie internen

Mehr

Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für PC

Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für PC Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für PC Inhalt Was ist die One Net-App? 1 Installation der One Net-App 2 An- und abmelden 2 Sprache vor der Anmeldung ändern 2 Erstmalige Anmeldung 2 One Net-App

Mehr

GN Online Services Verwaltung Ihres Benutzerkontos

GN Online Services Verwaltung Ihres Benutzerkontos GN Online Services Verwaltung Ihres Benutzerkontos Eine Anleitung für Hörakustiker So verwalten Sie Ihr Konto bei GN Online Services Willkommen bei GN Online Services Sie müssen sich bei GN Online-Services

Mehr

Installationsanleitung STATISTICA. Einzelplatz Domainbasierte Registrierung

Installationsanleitung STATISTICA. Einzelplatz Domainbasierte Registrierung Installationsanleitung STATISTICA Einzelplatz Domainbasierte Registrierung Für diese Installation ist eine Internetverbindung zwingend erforderlich. Benutzer, die Windows Vista, Windows 7 oder Windows

Mehr

-Grundfunktionen Einführung in die Arbeit mit Mahara. Institut für Wissensmedien Universität Koblenz Landau

-Grundfunktionen Einführung in die Arbeit mit Mahara. Institut für Wissensmedien Universität Koblenz Landau -Grundfunktionen Einführung in die Arbeit mit Mahara 04.01.2014 Inhalt 1. Dashboard 2. Settings 3. Content 1. Profile 2. Files 3. Journals 4. Portfolio 1. Pages 2. Secret URL 3. Collections 5. Groups 6.

Mehr

Quick-Start Guide Web- und Desktop-Client

Quick-Start Guide Web- und Desktop-Client Quick-Start Guide Web- und Desktop-Client Dieser Quick-Start Guide informiert Sie über die Grundlagen der Nutzung von CDU.direct. Hier starten Er bietet Ihnen eine Hilfestellung bei der Registrierung,

Mehr

Erste Schritte mit Office365 Erster Aufruf mit Web-Browser

Erste Schritte mit Office365 Erster Aufruf mit Web-Browser Erste Schritte mit Office365 Erster Aufruf mit Web-Browser 1. Geben Sie in die Adressleiste eines aktuellen Browsers die Internetadresse www.outlook.com/wwgsk.de ein. Sie werden dann automatisch an folgende

Mehr

Installationsanleitung für MATLAB

Installationsanleitung für MATLAB 1. Anlegen eines MathWorks Accounts Installationsanleitung für MATLAB Diese Anleitung soll Ihnen helfen die Lizenz von MATLAB, Simulink und weitere begleitende Toolboxen zu registrieren und die Programme

Mehr

Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für Android -Tablet

Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für Android -Tablet Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für Android -Tablet Inhalt Was ist die One Net-App? 1 Installation der One Net-App 2 An- und abmelden 2 Erstmalige Anmeldung 2 Abmelden 2 Anzeigesprache ändern

Mehr

Citrix ShareFile Die ShareFile Web App

Citrix ShareFile Die ShareFile Web App Citrix ShareFile Die ShareFile Web App Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Was ist ShareFile?... 2 1. Die Anmeldung... 3 2. Die Benutzeroberfläche... 4 2.1 Eigene Dateien & Ordner... 4 2.2 Freigegebene

Mehr

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Willkommen bei Websense Secure Messaging, einem Tool, das ein sicheres Portal für die Übertragung und Anzeige vertraulicher, persönlicher Daten in E-Mails bietet.

Mehr

Exchang mit Outlook 2016 für Mac

Exchang mit Outlook 2016 für Mac {tip4u://144} Version 3 Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung (ZEDAT) www.zedat.fu-berlin.de Exchange-Mail mit Outlook 2016 für Mac Das Mailprogramm Outlook 2016 ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Ihr

Mehr

Cockpit Update Manager

Cockpit Update Manager Cockpit Update Manager ARCWAY AG Potsdamer Platz 10 10785 Berlin GERMANY Tel. +49 30 8009783-0 Fax +49 30 8009783-100 E-Mail info@arcway.com ii Rechtliche Hinweise Bitte senden Sie Fragen zum ARCWAY Cockpit

Mehr

Exchang mit Outlook 2016 für Mac

Exchang mit Outlook 2016 für Mac {tip4u://144} Version 2 Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung (ZEDAT) www.zedat.fu-berlin.de Exchange-Mail mit Outlook 2016 für Mac Das Mailprogramm Outlook 2016 ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Ihr

Mehr

WorldShip Upgrade auf einer Einzel- oder einer Arbeitsgruppen-Arbeitsplatzstation

WorldShip Upgrade auf einer Einzel- oder einer Arbeitsgruppen-Arbeitsplatzstation VOR DER INSTALLATION IST FOLGENDES ZU BEACHTEN: Dieses Dokument beschreibt das Upgrade von WorldShip mithilfe der WorldShip DVD. Sie können die Installation von WorldShip auch über das Internet vornehmen.

Mehr

Einrichten eines Kontos mit Outlook 2016

Einrichten eines Kontos mit Outlook 2016 Einrichten eines Kontos mit Outlook 2016 Um die Konfiguration erfolgreich durchzuführen benötigen Sie Ihre Kennung mit dem entsprechenden aktuellen Passwort, sowie Ihre E-Mailadresse. Sollten Sie Probleme

Mehr

Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für Android -Tablet

Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für Android -Tablet Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für Android -Tablet Power to you Inhalt Was ist die One Net -App? 1 Installation der One Net-App 2 An- und abmelden 2 Erstmalige Anmeldung 2 Abmelden 2 Anzeigesprache

Mehr

Leitfaden zur Daten-Konnektivität

Leitfaden zur Daten-Konnektivität LUCAS 3 Thoraxkompressionssystem, v3.1 Leitfaden zur Daten-Konnektivität Das LUCAS 3 System in der Version 3.1 mit Drahtlosverbindung zum LIFENET System ermöglicht Gerätekonfiguration, Einsatzberichterstellung

Mehr

UPS WorldShip Installation eines Arbeitsgruppenplatz Arbeitsstation

UPS WorldShip Installation eines Arbeitsgruppenplatz Arbeitsstation VOR DER INSTALLATION IST FOLGENDES ZU BEACHTEN: UPS WorldShip auf dem Administratoren- Arbeitsplatz installieren. Deaktivieren Sie vorübergehend die Antiviren-Software auf Ihrem PC. Beantragen Sie die

Mehr

Installation. Wenn SPG-Verein nur an einem Arbeitsplatz genutzt werden soll, dann sollte diese Installationsart gewählt werden.

Installation. Wenn SPG-Verein nur an einem Arbeitsplatz genutzt werden soll, dann sollte diese Installationsart gewählt werden. Übersicht sarten Sie können -Verein 4.0 auf 3 verschiedene Arten installieren. Einzelplatzinstallation (LocalDB) Wenn -Verein nur an einem Arbeitsplatz genutzt werden soll, dann sollte diese sart gewählt

Mehr

Exchang mit Outlook 2011 für Mac

Exchang mit Outlook 2011 für Mac {tip4u://113} Version 5 Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung (ZEDAT) www.zedat.fu-berlin.de Exchange-Mail mit Outlook 2011 für Mac Das Mailprogramm Outlook 2011 ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Ihr

Mehr

Sie können ebenfalls ganz einfach eine Weiterleitung auf eine bereits vorhandene E-Mail-Adresse einschalten.

Sie können ebenfalls ganz einfach eine Weiterleitung auf eine bereits vorhandene E-Mail-Adresse einschalten. TUTORIAL Als Kunde von web4business haben Sie die Möglichkeit sich E-Mail-Adressen unter Ihrer Domain einzurichten. Sie können sich dabei beliebig viele E-Mail- Adressen einrichten, ohne dass dadurch zusätzliche

Mehr

Schnellanleitung zur Registrierung für Mitarbeiter/Partner

Schnellanleitung zur Registrierung für Mitarbeiter/Partner Schnellanleitung zur Registrierung für Mitarbeiter/Partner Aktualisiert: März 2017 Inhalt Registrierung... 2 E-Mail-Adresse aktivieren... 9 Handynummer aktivieren... 9 Benutzer-ID/Kennwort vergessen?...

Mehr

Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für Android -Tablet

Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für Android -Tablet Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für Android -Tablet Power to you Inhalt Was ist die One Net -App? 1 Installation der One Net-App 2 An- und abmelden 2 Erstmalige Anmeldung 2 Abmelden 2 Anzeigesprache

Mehr

ING Commercial Card Portal. Kurzanleitung für Karteninhaber

ING Commercial Card Portal. Kurzanleitung für Karteninhaber ING Commercial Card Portal Kurzanleitung für Karteninhaber Einführung Diese Kurzanleitung enthält Informationen für die Nutzung des ING Commercial Card Portals. In dem Portal können Sie aktuelle und vergangene

Mehr

Kurzanleitung. Kaspersky Internet Security. Ihr Aktivierungscode: Bitte bewahren Sie dieses Dokument während des Lizenzzeitraums auf.

Kurzanleitung. Kaspersky Internet Security. Ihr Aktivierungscode: Bitte bewahren Sie dieses Dokument während des Lizenzzeitraums auf. THE POWER OF PROTECTION 2014 Kaspersky Internet Security Kurzanleitung Ihr Aktivierungscode: Der Lizenzzeitraum beginnt, wenn Sie das Produkt auf dem ersten Gerät aktivieren. Der Aktivierungscode ist bis

Mehr

Erste Schritte mit Desktop Subscription

Erste Schritte mit Desktop Subscription Erste Schritte mit Desktop Subscription Ich habe eine Desktop Subscription erworben. Wie geht es nun weiter? Schritt 1: Sehen Sie in Ihren E-Mails nach Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail von Autodesk

Mehr

Unterrichtseinheit 10

Unterrichtseinheit 10 Unterrichtseinheit 10 Begriffe zum Drucken unter Windows 2000 Druckgerät Das Hardwaregerät, an dem die gedruckten Dokumente entnommen werden können. Windows 2000 unterstützt folgende Druckgeräte: Lokale

Mehr

-Kontoeinrichtung für Mozilla Thunderbird Version IMAP

-Kontoeinrichtung für Mozilla Thunderbird Version IMAP E-Mail-Kontoeinrichtung für Mozilla Thunderbird Version 11.0 - IMAP Über IMAP (Internet Message Access Protocol), wird der komplette Inhalt Ihres Email-Kontos stets mit dem Mail-Programm auf Ihrem Computer

Mehr

Kurzanleitung zur Nutzung der Fraunhofer TempoBox für Kunden und Projektpartner

Kurzanleitung zur Nutzung der Fraunhofer TempoBox für Kunden und Projektpartner Kurzanleitung zur Nutzung der Fraunhofer TempoBox für Kunden und Projektpartner Version 2.0 23.02.2018 Bitte nur an tatsächliche Nutzer der Fraunhofer Tempo Box weitergeben! Einführung Die Fraunhofer-Gesellschaft

Mehr

Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für PC

Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für PC Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für PC Power to you Inhalt Was ist die One Net -App? 1 Installation der One Net-App 2 An- und abmelden 2 Erstmalige Anmeldung 2 One Net-App beim Hochfahren Ihres

Mehr

Cloud Platform. Version Benutzerhandbuch

Cloud Platform. Version Benutzerhandbuch Cloud Platform Version 1.1.5 Benutzerhandbuch Januar 2018 www.lexmark.com Inhalt 2 Inhalt Änderungsverlauf... 3 Übersicht...4 Erste Schritte... 5 Systemvoraussetzungen...5 Zugreifen auf die Startseite

Mehr

Deine IHK-Lehrstellenbörse

Deine IHK-Lehrstellenbörse Seite 1/17 Deine IHK-Lehrstellenbörse 1 Finde Dich zurecht 2 1.1 Mindestanforderungen an den Webbrowser 3 2 Welcher Beruf passt zu Dir? 3 2.1 Welche Fähigkeiten liegen Dir besonders gut? 3 2.2 Berufsprofile

Mehr

Wie erreiche ich was?

Wie erreiche ich was? Wie erreiche ich was? Projekt: Bezeichnung: CRM Customer Relationship Management Konfiguration E-Mail Version: 4.11. Datum: 31. Juli 2014 Kurzbeschreibung: E-Mail Konten: Damit Sie die E-Mail-Funktionen

Mehr

1 Abb. 1

1 Abb. 1 Anleitung zum Einrichten eines @t-online -Email-Kontos in der Windows 10-App Mail 1. Starte App Mail (Startmenü Alle Apps unter M ) Abb. 1 1 by @T-Helferlein 2. Klicke Konto hinzufügen (alternativ, wenn

Mehr

Benutzerhandbuch Sharefile

Benutzerhandbuch Sharefile Benutzerhandbuch Sharefile Erstellt durch: Autor: Talus Informatik AG Stückirain 10 CH-3266 Wiler bei Seedorf BE Roberto Pereira Erstellt am: 23.05.2016 Letzte Änderung am: 08.01.2018 Version: 2.0 08.01.2018,

Mehr

Einrichten einer DFÜ-Verbindung per USB

Einrichten einer DFÜ-Verbindung per USB Einrichten einer DFÜ-Verbindung per USB Hier das U suchen Sie können das Palm Treo 750v-Smartphone und den Computer so einrichten, dass Sie das Smartphone als mobiles Modem verwenden und über ein USB-Synchronisierungskabel

Mehr

Outlook Web App 2016

Outlook Web App 2016 Outlook Web App 2016 Quick Start Anleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Outlook Web App... 1 1.1 Anmelden... 2 1.2 Abmelden... 2 2.0 Benutzeroberfläche... 3 2.1 Hilfreiche Tipps... 3 3.0 Arbeiten mit Nachrichten...

Mehr

Business einrichten - Outlook 2010

Business  einrichten - Outlook 2010 Business E-Mail einrichten - Outlook 2010 Um die Maildaten (Kalender, Kontakte und E-Mails) zwischen Ihrem lokalen Outlook Mailprogramm und dem Business-E-Mail-Server zu synchronisieren, wird auf Windows

Mehr

Hier wählen Sie zunächst das Register Sicherheit und die Zone Lokales Intranet

Hier wählen Sie zunächst das Register Sicherheit und die Zone Lokales Intranet Fernzugang zum KRH per Citrix Access Gateway Für den erstmaligen Zugang verwenden Sie bitte ein Konto mit Administratorberechtigungen, damit die notwendigen Plugins fehlerfrei installiert werden können.

Mehr

- Tau-Office UNA - Setup Netzwerkinstallation. * Der griechische Buchstabe T (sprich Tau ) steht für Perfektion. Idee und Copyright: rocom GmbH

- Tau-Office UNA - Setup Netzwerkinstallation. * Der griechische Buchstabe T (sprich Tau ) steht für Perfektion. Idee und Copyright: rocom GmbH - Tau-Office UNA - Setup Netzwerkinstallation * Der griechische Buchstabe T (sprich Tau ) steht für Perfektion. Idee und Copyright: rocom GmbH Eichenstraße 8a, 83083 Riedering Zentrale: 08036/94 20 Hotline:

Mehr

STADT AHLEN STADT AHLEN

STADT AHLEN STADT AHLEN Seite 1 Verschlüsselter E-Mail-Austausch mit der STADT AHLEN STADT AHLEN 1. Anfordern und Installieren eines SMIME-Sicherheitszertifikates im Browser... 2 1.1. Anfordern eines SMIME-Sicherheitszertifikates...

Mehr

Digitale Unterschriften

Digitale Unterschriften Digitale Unterschriften Hier wird gezeigt, wie sie mit wenigen Schritten ein S/MIME Zertifikat bekommen, mit dem sie digital unterschreiben, sowie verschlüsseln können. Zwei mögliche Zertifizierungsstellen

Mehr

Stellvertreter-Berechtigung für Kalender und Posteingang Outlook

Stellvertreter-Berechtigung für Kalender und Posteingang Outlook Informationen über Zugriffsrechte für Stellvertretung Über die Funktion Zugriffsrechte für Stellvertretung kannst du zusätzliche Berechtigungen erteilen, z. B. die Möglichkeit für eine Stellvertretung,

Mehr

REGISTRIERUNGSPORTAL BENUTZERHANDBUCH FÜR ZERTIFIZIERTE INSTALLATIONSPARTNER

REGISTRIERUNGSPORTAL BENUTZERHANDBUCH FÜR ZERTIFIZIERTE INSTALLATIONSPARTNER REGISTRIERUNGSPORTAL BENUTZERHANDBUCH FÜR ZERTIFIZIERTE INSTALLATIONSPARTNER INHALT Einführung Vorteile für Partner Vorteile für Kunden Datensicherheit und Datenschutz Zugreifen auf das Registrierungsportal

Mehr

Mehr FAQ Dokumente auf www.unicodata.ch

Mehr FAQ Dokumente auf www.unicodata.ch Mehr FAQ Dokumente auf www.unicodata.ch Aktualisierte Version vom 14. April 2015 Erstelldatum 14. April 2015 1 Quelle: http://www.unicodata.ch Secure Login Handbuch für Anwenderinnen und Anwender Inhaltsverzeichnis

Mehr

ING Commercial Card portal. Kurzanleitung für Karteninhaber

ING Commercial Card portal. Kurzanleitung für Karteninhaber ING Commercial Card portal Kurzanleitung für Karteninhaber Einführung Diese Kurzanleitung enthält Informationen für die Nutzung des ING Commercial Card Portals. In dem Portal können Sie aktuelle und vergangene

Mehr

Kurzanleitung zur Nutzung der Fraunhofer TempoBox für Kunden und Projektpartner

Kurzanleitung zur Nutzung der Fraunhofer TempoBox für Kunden und Projektpartner Kurzanleitung zur Nutzung der Fraunhofer TempoBox für Kunden und Projektpartner Version 1.0 07.08.2017 Bitte nur an tatsächliche Nutzer der Fraunhofer Tempo Box weitergeben! Einführung Die Fraunhofer-Gesellschaft

Mehr