Realschule Heinrich-Böll-Schule

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Realschule Heinrich-Böll-Schule"

Transkript

1 Realschule Heinrich-Böll-Schule

2 Bestandteile der Abschlussprüfung: Hausarbeit mit Präsentation und Schriftliche Prüfungen in den Fächern Deutsch Englisch Mathematik Zentrale Abschlussprüfungen

3 Hausarbeit mit Präsentation Kriterien für die Wahl des Themas Keine Wahl der schriftlichen Prüfungsfächer Fächer der Jahrgangsstufe 9 oder 10 (außer WPU) Berücksichtigung der Interessenlage (Hobbys, besondere Erfahrungen, Vereinstätigkeit, soziales Engagement etc.) und der besonderen Fähigkeiten im Fach Hausarbeit mit Präsentation

4 Vorbereitung Schuljahr Zusatzkurse Professionelles Erstellen einer Power Point Präsentation (Module à 4 Std.) Exemplarisches Erarbeiten einer Nummerischen Gliederung (Modul im Deutsch Unterricht) Hausarbeit mit Präsentation

5 Vorbereitung September: Vorgespräche/Beratungstage mit PrüferInnen September: Klassenfahrt 30. September: Abgabe des Prüfungsthemas (Thema Gliederung-Einleitung) Oktober: Genehmigungsverfahren durch die Schulleitung Oktober: Beratungstage SuS erhalten einen Laufzettel: Nachweis über Beratungsgespräche Hausarbeit mit Präsentation

6 Oktober: Herbstferien 10. Okt. 07. Nov.: Zeitraum für das Verfassen der Hausarbeit 07. November: Abgabe der Hausarbeit zur Präsentationsprüfung (3 Exemplare, 6 10 Seiten nach Vorlage) Die Hausarbeit wird im Fach Deutsch vorbereitet und in Zusammenarbeit mit den Fachkollegen bewertet (60:40) November 2016: Präsentationsprüfungen Hausarbeit mit Präsentation

7 Formal: Anforderungen an die Hausarbeit Fristgerechte Abgabe Vollständigkeit Umfang (6-8 Seiten) Einsatz von Materialien (Bilder, Grafiken, Tabellen etc.) Gestaltung (Schrift, Deckblatt, Mappe etc.) Literaturverzeichnis Hausarbeit mit Präsentation

8 Form: Gut organisierter Ablauf: Alle Vorbereitungen müssen vom Schüler getroffen werden Genaue Vorüberlegungen zum Methodeneinsatz (z.b. phys. oder chem. Versuch, Tanzvorführung, Musikoder Sportvorführung, Power Point etc.) 10 Minuten Präsentationszeit sollen nicht überschritten werden Es folgt ein ca. 5 minütiges Prüfungsgespräch Anforderungen an die Präsentation

9 Inhalt: Thema muss Inhalt der Präsentation entsprechen Begründung der Wahl Kompetente und richtige Aufarbeitung Erfassung wesentlicher Inhalte Sinnvolle Gliederung Roter Faden Sinnvoller und korrekter Einsatz der Medien Fachbegriffe Zufriedenstellende Beantwortung der Fragen Anforderungen an die Präsentation

10 Sprache: Dem Thema und der Zielgruppe angemessene sprachliche Darstellung Verständlicher, treffsicherer, differenzierter sprachlicher Ausdruck Klare, verständliche Sprache Freies Sprechen in vollständigen Sätzen Vortrag laut, deutlich mit angemessenen Pausen Anforderungen an die Präsentation

11 Sport: Eine Analyse der Unterschiede in den Grundkampftechniken von Judo heute. Besteht noch eine Verbindung zur eigentlichen Ideologie von Judo? Sport: Die Monty-Roberts-Methode: Eine Bereicherung für den Pferdesport? Biologie: Fitness und Ernährung. Welchen Beitrag kann die Ernährung beim Krafttraining leisten? AL: Realschulabschluss und was dann? Methoden der Bewerbung - Broschüren und ihre Schwächen Geschichte: Zwangsarbeit im Nationalsozialismus am Beispiel der Stadt Hattersheim Beispiele

12 PoWi: Operation Enduring Freedom: War der Einsatz der Bundeswehr ein Erfolg oder ein Misserfolg? Erdkunde: Tsunami 2004 Eine unvorhersehbare Naturkatastrophe? Physik: Wie wirkt das Vakuum auf der Erde? Musik: Brassband Firebirds Okriftel: War es eine gute Entscheidung den Fanfarenzug von der Brassband zu trennen? Beispiele.

13 Die Hausarbeit ist nicht Grundlage der Bewertung, das ordnungsgemäße Erstellen der Hausarbeit ist jedoch Teil der verlangten Prüfungsleistung!!! Bewertung im Fach Deutsch! Wird die Hausarbeit nicht termingerecht abgegeben, wird die Präsentation mit ungenügend bewertet Bei einem Plagiat (Internet, Verwendung der Hausarbeiten von Dritten etc.) wird ebenfalls ein ungenügend vergeben. Schriftliche Hausarbeit

14 Bewertungskriterien ( 53): fachliche Ansprüche fachgerechte Vorgehensweisen Problemlösefähigkeit Qualität des Ergebnisses Selbstständigkeit Kommunikationsfähigkeit Medieneinsatz Präsentationsprüfung

15 SCHRIFTLICHE ABSCHLUSSPRÜFUNGEN Mai 2017

16 Die Prüfungsaufgaben und die Termine werden vom KuMi landeseinheitlich gestellt Die Bearbeitungszeit der Prüfungsaufgaben beträgt - im Fach Deutsch: 180 Minuten - im Fach Mathe: 135 Minuten - im Fach Englisch: 135 Minuten Die Prüfungsarbeit wird von den Fachlehrern beurteilt und bewertet Schriftliche Prüfungen Grundsätze

17 Schriftl. Prüfungsfächer (Dt., Mathe., Englisch) Doppelt gewichtete Note des Schuljahres (Z) und einfach gewichtete Prüfungsleistung (PL) und Fach der Präsentation: Doppelt gewichtete Note des Schuljahres (Z) und einfach gewichtete Prüfungsleistung (PL) Formel: (2 x Z + 1 x PL) : 3 = Endnote Bewertung im Abschlusszeugnis

18 Feststellung der Gesamtleistung: Kein Prüfungsfach: Zeugnisnote des Jahrgangs 10 Durchschnitt aller Endnoten der in der Abschlussklasse unterrichteten Fächer einschließlich WPU bzw. 2. Fremdsprache Kein Prüfungsfach: Zeugnisnote des Jg. 10 Prüfungsfächer: doppelt gewichtete Endnote Abschlusszeugnis

19 Der Abschluss ist zu erteilen, wenn am Ende der Jahrgangsstufe 10 in allen Fächern oder in den nach 6 Abs. 3 des Hessischen Schulgesetzes gebildeten Lernbereichen des Pflichtund Wahlpflichtunterrichts mindestens ausreichende Leistungen erreicht hat oder mangelhafte Leistungen nach Maßgabe des Abs. 3 ausgleichen kann und die Abschlussprüfung erfolgreich mit einer nach Maßgabe des Abs. 12 ermittelten Gesamtleistung von 4,4 oder besser abgelegt wurde. Die Klassenkonferenz entscheidet über die Eignung!!! Erteilung des Abschlusses

20 Der Notendurchschnitt in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik ist besser als 3,0 (= 2,9) Der Notendurchschnitt in allen übrigen Fächern und Lernbereichen ist ebenfalls besser als 3,0 (= 2,9) Die Klassenkonferenz stellt die Eignung fest: Die bisherige Lernentwicklung, der Leistungsstand und die Arbeitshaltung lassen eine erfolgreiche Teilnahme am Unterricht der GOS bzw. des BG erwarten. Mit der Eignung für die GOS erwirbt der/die Schülerin den qualifizierten Realschulabschluss Eignung GOS und BG

21 Es liegen in mindestens zwei der Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik befriedigende Leistungen (Note 3) vor. In den genannten Fächern darf keine Leistung schlechter als ausreichend (Note 4) sein. Die Klassenkonferenz erteilt ein Gutachten mit positiver Leistungsfeststellung des Schülers/der Schülerin Eignung FOS

22 Fragen und Anregungen???

23 Danke für Ihre Aufmerksamkeit!

Heinrich-Böll-Schule. Kooperative Gesamtschule des Main-Taunus-Kreises mit Gymnasialer Oberstufe

Heinrich-Böll-Schule. Kooperative Gesamtschule des Main-Taunus-Kreises mit Gymnasialer Oberstufe Heinrich-Böll-Schule Kooperative Gesamtschule des Main-Taunus-Kreises mit Gymnasialer Oberstufe Abschlussprüfungen Bildungsgang Realschule Bestandteile der Abschlussprüfung Hausarbeit mit Präsentation

Mehr

Heinrich-Böll-Schule. Kooperative Gesamtschule des Main-Taunus-Kreises mit Gymnasialer Oberstufe

Heinrich-Böll-Schule. Kooperative Gesamtschule des Main-Taunus-Kreises mit Gymnasialer Oberstufe Heinrich-Böll-Schule Kooperative Gesamtschule des Main-Taunus-Kreises mit Gymnasialer Oberstufe Abschlussprüfungen Bildungsgang Realschule 2012/2013 Bestandteile der Abschlussprüfung Hausarbeit mit Präsentation

Mehr

Der Realschulabschluss. Die Bedingungen

Der Realschulabschluss. Die Bedingungen Der Realschulabschluss Die Bedingungen db 1 Die Abschlussprüfung Schriftliche Prüfung in den Fächern Deutsch Englisch Mathematik Hausarbeit mit Präsentation in einem Wahlfach (außer in den Fächern Deutsch,

Mehr

REALSCHULZWEIG SCHULJAHR

REALSCHULZWEIG SCHULJAHR REALSCHULZWEIG ABSCHLUSSPRÜFUNGEN UND DER MITTLERE ABSCHLUSS SCHULJAHR 2017-2018 Informationsabend Realschule, Jahrgang 9 1. Prüfungsteile 2 Hausarbeit mit Präsentation Englisch (schriftlich) Mathematik

Mehr

E l t e r n b r i e f I I I Informationen über die Organisation der Jahrgangsstufen 9 / 10

E l t e r n b r i e f I I I Informationen über die Organisation der Jahrgangsstufen 9 / 10 Wettenbergschule Schaal 60 35435 Wettenberg Wettenbergschule Gesamtschule des Landkreises Gießen Schaal 60 35435 Wettenberg Telefon: +49 (641) 82101 Telefax: +49 (641) 85134 http://www.wettenbergschule.de

Mehr

Nicht nur sorgfältig arbeiten, sondern frühzeitig beginnen und gegebene Termine einhalten!

Nicht nur sorgfältig arbeiten, sondern frühzeitig beginnen und gegebene Termine einhalten! Liebe Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen, Erich Kästner-Schule Haupt- und Realschule mit Förderstufe 34576 HOMBERG (Efze) Schlesierweg 1 05681-7073 05681-2309 poststelle@hr.homberg.schulverwaltung.hessen.de

Mehr

Lahntalschule Lahnau

Lahntalschule Lahnau Lahntalschule Lahnau integrierte Gesamtschule Ausgestaltung der Jahrgangsstufen 10 unter Berücksichtigung der Abschlussprüfungen Schuljahr 2012/2013 Struktur S 10 an der LTS unter Berücksichtigung der

Mehr

Georg-Büchner-Schule Integrierte Gesamtschule des Main-Kinzig-Kreises

Georg-Büchner-Schule Integrierte Gesamtschule des Main-Kinzig-Kreises Georg-Büchner-Schule Integrierte Gesamtschule des Main-Kinzig-Kreises Langendiebacher Str. 35 63526 Erlensee 01 Abschlüsse an der Georg-Büchner-Schule 02 und qualifizierender 03 04 05 Zusammenfassung 06

Mehr

Vorlage: Herr Kurz (Stufenleiter7/8) und Herr Naß (Stufenleiter 9/10)

Vorlage: Herr Kurz (Stufenleiter7/8) und Herr Naß (Stufenleiter 9/10) Vorlage: Herr Kurz (Stufenleiter7/8) und Herr Naß (Stufenleiter 9/10) Bildung der abschlussbezogenen Klassen im Schuljahr 2016/17 Terminübersicht abschlussbezogene Klassen im Schuljahr 2016/2017 Wann?

Mehr

Abschlussprüfungen Haupt- Realschule, Gymnasium. Schuljahr 2017 / 2018

Abschlussprüfungen Haupt- Realschule, Gymnasium. Schuljahr 2017 / 2018 Abschlussprüfungen Haupt- Realschule, Gymnasium Elternabend 23.09.2017 Abschlussprüfungen Projekt-/ Präsentationsprüfung: Termine: - Hauptschule 9 /Realschule 9 - Realschule 10 / Gymnasium 10 Generelle

Mehr

Informationselternabend Abschlussklassen

Informationselternabend Abschlussklassen Informationselternabend Abschlussklassen AUFBAU Grundlagen der Prüfung Phasen und Termine Abschlussnoten Weiterführende Informationen ABSCHLUSSPRÜFUNG SCHULJAHR 2015/16 Realschule (qualifizierender) Realschulabschluss

Mehr

Präsentationsprüfung in Klasse 10. Informationsmaterialien. Kriterien für die Präsentation

Präsentationsprüfung in Klasse 10. Informationsmaterialien. Kriterien für die Präsentation Präsentationsprüfung in Klasse 10 Informationsmaterialien Kriterien für die Präsentation 1. Thema - ist klar gegliedert (Gliederung abgeben) - weist einen hohen Informationsgehalt auf - wird interessant

Mehr

HINWEISE UND INFORMATIONEN ZU DEN ABSCHLUSSPRÜFUNGEN ZUM MITTLEREN ABSCHLUSS 2016/2017

HINWEISE UND INFORMATIONEN ZU DEN ABSCHLUSSPRÜFUNGEN ZUM MITTLEREN ABSCHLUSS 2016/2017 HINWEISE UND INFORMATIONEN ZU DEN ABSCHLUSSPRÜFUNGEN ZUM MITTLEREN ABSCHLUSS 2016/2017 14.09.2016 08:52 (c) hehrmann jks 2 Die Qual der Wahl...... hat euch das Hessische Kultusministerium abgenommen. Jeder

Mehr

Abschlussprüfung Realschule 2016/2017

Abschlussprüfung Realschule 2016/2017 Abschlussprüfung Realschule 2016/2017 Eichendorffschule Kelkheim rechtliche Grundlagen Hausarbeit und Präsentation schriftliche Prüfung Abschluss weiterführende Schulen Die aktuellen Termine entnehmen

Mehr

HINWEISE UND INFORMATIONEN ZU DEN ABSCHLUSSPRÜFUNGEN ZUM MITTLEREN ABSCHLUSS 2017/2018

HINWEISE UND INFORMATIONEN ZU DEN ABSCHLUSSPRÜFUNGEN ZUM MITTLEREN ABSCHLUSS 2017/2018 HINWEISE UND INFORMATIONEN ZU DEN ABSCHLUSSPRÜFUNGEN ZUM MITTLEREN ABSCHLUSS 2017/2018 23.08.17 16:23 (c) hehrmann jks 2 Die Qual der Wahl...... hat euch das Hessische Kultusministerium abgenommen. Jeder

Mehr

Prüfungen Mittlerer Abschluss und nun?

Prüfungen Mittlerer Abschluss und nun? 1 Infoveranstaltung: Wie geht es weiter in Klasse 10? Prüfungen Mittlerer Abschluss und nun? Schwerpunkt Musik 2 Zeitplan bis zum Abschluss Halbjahres -zeugnisse freiwillige Wiederholung Bewerbung um Ausbildungsplatz

Mehr

Schulabschlüsse in der Sekundarstufe I

Schulabschlüsse in der Sekundarstufe I Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule Integrierte Gesamtschule mit Gymnasialer Oberstufe Schulabschlüsse in der Sekundarstufe I Till Eckermann (Stufenleiter 8-10) Abschlüsse Jahrgänge 9/10 Hauptschulabschluss

Mehr

Abschlussprüfung Realschule 2014/2015

Abschlussprüfung Realschule 2014/2015 Abschlussprüfung Realschule 2014/2015 Eichendorffschule Kelkheim Hausarbeit und Präsentation schriftliche Prüfung Abschluss rechtliche Grundlagen weiterführende Schulen Die aktuellen Termine entnehmen

Mehr

Informationsabend S Betriebspraktikum Wahlpflichtunterricht Abschlussprüfungen

Informationsabend S Betriebspraktikum Wahlpflichtunterricht Abschlussprüfungen Informationsabend S8 26.4.2012 Betriebspraktikum Wahlpflichtunterricht Abschlussprüfungen Das Differenzierungsmodell der LTS Pflichtbereich Wahlpflichtbereich II Gl De E Ma Sp R/Et Al Ku Mu Phy Ch Bio

Mehr

Abschlussprüfung an der Heinrich-Böll-Schule im Jahrgang 9. Information für Eltern, Schülerinnen und Schüler

Abschlussprüfung an der Heinrich-Böll-Schule im Jahrgang 9. Information für Eltern, Schülerinnen und Schüler Abschlussprüfung an der Heinrich-Böll-Schule im Jahrgang 9 Information für Eltern, Schülerinnen und Schüler Abschlussprüfung Seit dem Schuljahr 2003/2004 müssen Hauptschüler/innen der Klasse 9 und Realschüler/innen

Mehr

Erich Kästner-Schule. Projektprüfung. Schriftliche Prüfungen. Hauptschulprüfung 2017/18. Teil 1: 2. Teil:

Erich Kästner-Schule. Projektprüfung. Schriftliche Prüfungen. Hauptschulprüfung 2017/18. Teil 1: 2. Teil: Hauptschulprüfung 2017/18 Teil 1: Projektprüfung Gruppenprüfung mit individueller Benotung Januar 2018 Februar 2018 2. Teil: Schriftliche Prüfungen in Deutsch, Mathematik und Englisch April 2018 erstellt

Mehr

mit dieser Broschüre erhaltet ihr / erhalten Sie die wichtigsten Informationen über die anstehenden schriftlichen und mündlichen Abschlussprüfungen.

mit dieser Broschüre erhaltet ihr / erhalten Sie die wichtigsten Informationen über die anstehenden schriftlichen und mündlichen Abschlussprüfungen. Jahrgang 10: Abschlussprüfungen Schuljahr 2016/2017 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, mit dieser Broschüre erhaltet ihr / erhalten Sie die wichtigsten Informationen über die anstehenden schriftlichen

Mehr

10. Oktober Informationen zur Abschlussprüfung 2012/2013

10. Oktober Informationen zur Abschlussprüfung 2012/2013 Informationen zur Abschlussprüfung 2012/2013 1 Übersicht: Realschulabschlussprüfung Deutsch Englisch 2 Mathematik NWA / (Te, MuM, F) Alle übrigen Fächer Jahresleistung Jahresleistung Jahresleistung Jahresleistung

Mehr

Abschlussprüfung Realschule 2015/2016

Abschlussprüfung Realschule 2015/2016 Abschlussprüfung Realschule 2015/2016 Eichendorffschule Kelkheim rechtliche Grundlagen Hausarbeit und Präsentation schriftliche Prüfung Abschluss weiterführende Schulen Die aktuellen Termine entnehmen

Mehr

Informationsveranstaltung für die 10. Klassen zum Mittleren Schulabschluss

Informationsveranstaltung für die 10. Klassen zum Mittleren Schulabschluss Informationsveranstaltung für die 10. Klassen zum Mittleren Schulabschluss Hr. Kühn/Fr. Steffen Pädagogische Koordinatoren 14.09.2017 John-Lennon-Gymnasium Zehdenicker Straße 17 10119 Berlin 030.4050 0110/11

Mehr

Abschlussprüfung an der Realschule

Abschlussprüfung an der Realschule Abschlussprüfung an der Realschule Die Realschulabschlussprüfung Ziel der Realschulabschlussprüfung: Die Schülerinnen und Schüler sollen durch grundlegende Kompetenzen Orientierung in der gegenwärtigen

Mehr

Hauptschulabschlussprüfung

Hauptschulabschlussprüfung 1 Information des Hauptschulzweiges zum Thema: Hauptschulabschlussprüfung 6. September 2016 2 Prüfungsbestandteile Oktober bis Dezember 2016 Projektprüfung bestehend aus Vorbereitung, Durchführung und

Mehr

Bewertung und Zensierung an der Astrid- Lindgren- Grundschule

Bewertung und Zensierung an der Astrid- Lindgren- Grundschule Bewertung und Zensierung an der Astrid- Lindgren- Grundschule 1. Grundsätze der Leistungsbewertung Die Leistungsbewertung bezieht sich auf die im Unterricht vermittelten Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Mehr

Abendrealschulen Abschlussprüfung. Verordnung des Kultusministeriums über die Abschlussprüfung an Abendrealschulen

Abendrealschulen Abschlussprüfung. Verordnung des Kultusministeriums über die Abschlussprüfung an Abendrealschulen Seite 1 Verordnung des Kultusministeriums über die Abschlussprüfung an Abendrealschulen Vom 5. September 2006 (GBl. S. 297; K.u.U. S. 302) Auf Grund von 23 Satz 1 Nr. 6 des Privatschulgesetzes in der Fassung

Mehr

Abschlussprüfung und Abschlüsse an der Realschule Sickte

Abschlussprüfung und Abschlüsse an der Realschule Sickte Abschlussprüfung und Abschlüsse an der Realschule Sickte Termine im Schuljahr 2013/14: 07.05.2014 12.05.2014 14.05.2014 schriftliche Prüfung Deutsch schriftliche Prüfung Englisch schriftliche Prüfung Mathematik

Mehr

Abschlüsse an der jahrgangsbezogenen OBERSCHULE

Abschlüsse an der jahrgangsbezogenen OBERSCHULE Abschlüsse an der jahrgangsbezogenen OBERSCHULE Abschlussverfahren Wir informieren heute über die Abschlüsse nach Klasse 10 das Prüfungsverfahren Schriftliche Prüfungen Mündliche Prüfungen Prüfungen Die

Mehr

Abschlussprüfungen 2017

Abschlussprüfungen 2017 Abschlussprüfungen 2017 Ich informiere Sie heute über. das Prüfungsverfahren die Abschlüsse nach Klasse 10 Prüfungen Die Abschlussprüfung besteht aus der schriftl. Prüfung in den Fächern Deutsch, Englisch

Mehr

Informationen zum Mittleren Schulabschluss 2016/2017 am Goethe-Gymnasium Lichterfelde

Informationen zum Mittleren Schulabschluss 2016/2017 am Goethe-Gymnasium Lichterfelde Informationen zum Mittleren Schulabschluss 2016/2017 am Goethe-Gymnasium Lichterfelde Gliederung Ergebnisse des MSA 2015 Organisation Dauer der Prüfungen Aufgabenstellung der Prüfungen Präsentationsprüfung

Mehr

Abschlussprüfungen 2017

Abschlussprüfungen 2017 Abschlussprüfungen 2017 Wir informieren Sie heute über. das Prüfungsverfahren die Abschlüsse nach Klasse 9 HS und Klasse 10 HS/RS Prüfungen Die Abschlussprüfung besteht aus der schriftl. Prüfung in den

Mehr

Werkrealschulverordnung. Verordnung des Kultusministeriums über die Ausbildung und Prüfung an Werkrealschulen (Werkrealschulverordnung WRSVO)

Werkrealschulverordnung. Verordnung des Kultusministeriums über die Ausbildung und Prüfung an Werkrealschulen (Werkrealschulverordnung WRSVO) Werkrealschulverordnung 6613-23 Seite 1 Verordnung des Kultusministeriums über die Ausbildung und Prüfung an Werkrealschulen (Werkrealschulverordnung WRSVO) vom 11. April 2012 (GBl. S. 334; K.u.U. S 69)

Mehr

MSA - Informationen Inhalte

MSA - Informationen Inhalte Inhalte Was bedeutet MSA? Ergebnisse des MSA 2015 Bedingungen für das Bestehen des MSA Termine Die Präsentationsprüfung Anmeldung zum MSA FAQ s Wie geht es (heute) weiter? 1/20 Was bedeutet MSA? MSA bedeutet

Mehr

Information zur Abschlussprüfung und. zum Verlauf des 10. Schuljahres

Information zur Abschlussprüfung und. zum Verlauf des 10. Schuljahres Information zur Abschlussprüfung 2018 und zum Verlauf des 10. Schuljahres Realschulabschlussprüfung und sonstige Leistungsfeststellungen in Klasse 10 Deutsch Englisch Mathematik NWA T/ MUM/ F Rel, Eth,

Mehr

Elterninformation zum Wahlpflicht-Unterricht in Klasse 6

Elterninformation zum Wahlpflicht-Unterricht in Klasse 6 Herzlich Willkommen Elterninformation zum Wahlpflicht-Unterricht in Klasse 6 Wahlpflichtunterricht-Orientierung an der GBR ab Jg. 6 Der Wahlpflichtunterricht (WP) dient der Förderung der unterschiedlichen

Mehr

Gottfried-Keller-Gymnasium Informationsveranstaltung für die 9.Klasse

Gottfried-Keller-Gymnasium Informationsveranstaltung für die 9.Klasse Gottfried-Keller-Gymnasium Informationsveranstaltung für die 9.Klasse 20.2.2017 Themen MSA - Kurzinformation Struktur der gymnasialen Oberstufe Wahlprofilfächer für die 10.Klasse MSA (Mittlerer Schulabschluss)

Mehr

Elterninfo. Realschulabschluss Prüfung 2016/17

Elterninfo. Realschulabschluss Prüfung 2016/17 Elterninfo Realschulabschluss Prüfung 2016/17 Realschulabschlussprüfung / Leistungsfeststellung Kl.10 Deutsch Englisch Mathematik NWA T/ MUM/ Franz. Rel, Eth, G, EWG, Mu, BK, Sp Schriftliche Prüfung (26.4.17)

Mehr

Zeugnisformulare für die Grundstufe (Primarstufe) und die Sekundarstufe I

Zeugnisformulare für die Grundstufe (Primarstufe) und die Sekundarstufe I Zeugnisformulare für die Grundstufe (Primarstufe) und die Sekundarstufe I Erlass vom 21. November 2000 Geändert durch Erlass zur Änderung des Erlasses Zeugnisformulare für die Grundstufe (Primarstufe)

Mehr

Abiturjahrgang Der Weg zum Abitur. Stand: 30. Juni 2016

Abiturjahrgang Der Weg zum Abitur. Stand: 30. Juni 2016 Abiturjahrgang 2018 Der Weg zum Abitur Stand: 30. Juni 2016 Neue Prüfungsordnung Deutsche Internationale Abiturprüfung (DIAP) Abiturjahrgänge 2017 und 2018. Bisher: Deutsche Reifeprüfung im Ausland. Ab

Mehr

Erwerb des Realschulabschlusses an der Regelschule mit Fallbeispielen

Erwerb des Realschulabschlusses an der Regelschule mit Fallbeispielen Eine Präsentation der Staatlichen Regelschule Obermaßfeld Erwerb des Realschulabschlusses an der Regelschule mit Fallbeispielen Auszüge aus der Thüringer Schulordnung für die Grundschule, die Regelschule,

Mehr

Informationsabend Klasse 10 Schuljahr 2015/2016

Informationsabend Klasse 10 Schuljahr 2015/2016 Informationsabend Klasse 10 Schuljahr 2015/2016 Zusammensetzung Abschlussprüfung und fachinterne Überprüfung Abschlussprüfung Schriftliche Prüfung Deutsch Englisch Mathematik EUROKOM (Englisch) Freiwillige

Mehr

Informationsveranstaltung für die Realschul- und Gymnasialabschlussklassen

Informationsveranstaltung für die Realschul- und Gymnasialabschlussklassen Informationsveranstaltung für die Realschul- und Gymnasialabschlussklassen 17.11.2016 Weiterführende Schulformen (für 10G und 10R) Realschulabschlussprüfungen (für 10R) Übersicht über die weiterführenden

Mehr

Schulabschlüsse in der Sekundarstufe I

Schulabschlüsse in der Sekundarstufe I Baltic-Schule Grund- und Gemeinschaftsschule der Hansestadt Lübeck mit Oberstufe Karavellenstraße 2-4 23558 Lübeck Schulabschlüsse in der Sekundarstufe I (Stand: September 2017) Eine Bemerkung zu den Begriffen

Mehr

Das 10.Schuljahr an der Realschule Rheinmünster. Ein Überblick über die unterschiedlichen Prüfungen für die 10.Klassen

Das 10.Schuljahr an der Realschule Rheinmünster. Ein Überblick über die unterschiedlichen Prüfungen für die 10.Klassen Das 10.Schuljahr an der Realschule Rheinmünster. Ein Überblick über die unterschiedlichen Prüfungen für die 10.Klassen Was steht alles an? EuroKom (Englisch) Fachinterne Überprüfungen (F/T/MUM + NWA) Schriftliche

Mehr

Herzlich willkommen. Realschule Stockach. in der... Kehlert RS Stockach

Herzlich willkommen. Realschule Stockach. in der... Kehlert RS Stockach Herzlich willkommen in der... Realschule Stockach Kehlert RS Stockach 2014 1 Abschlussprüfung Kehlert RS Stockach 2014 2 Beteiligung Lehrer / Schule gute Vorbereitung Begleitung Schüler Eigeninitiative

Mehr

Informationselternabend

Informationselternabend Informationselternabend Bedingungen für die Zulassung zur Prüfung Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 der nichtgymnasialen Bildungsgänge sind berechtigt, an der Prüfung zum Erwerb der Mittleren

Mehr

Realschulabschlussprüfung Information der Auberlen-Realschule Fellbach für die Eltern der Klassen 10

Realschulabschlussprüfung Information der Auberlen-Realschule Fellbach für die Eltern der Klassen 10 Realschulabschlussprüfung 2014 Information der Auberlen-Realschule Fellbach für die Eltern der Klassen 10 1 Worum es geht! Die Klassen 10 werden im Jahr 2014 eine Abschlussprüfung durchführen. Wir informieren

Mehr

Projektpräsentation 2016/17. Informationsveranstaltung für alle 9. Klassen

Projektpräsentation 2016/17. Informationsveranstaltung für alle 9. Klassen Projektpräsentation 2016/17 Informationsveranstaltung für alle 9. Klassen Gliederung 1. Die Projektpräsentation was ist das? 2. Gründe für eine Projektpräsentation 3. Beteiligte Fächer 4. Ablauf 5. Bewertung

Mehr

Informationen zur Oberstufe an der ETS

Informationen zur Oberstufe an der ETS Informationen zur Oberstufe an der ETS Gliederung der Oberstufe 1 Die Oberstufe umfasst 3 Schuljahre. Diese werden in die Einführungsphase (Schulhalbjahre 11.1 und 11.2) sowie die Qualifizierungsphase

Mehr

Abiturjahrgang 2017: Der Weg zum Abitur. Stand: 30. Juni 2016

Abiturjahrgang 2017: Der Weg zum Abitur. Stand: 30. Juni 2016 Abiturjahrgang 2017: Der Weg zum Abitur Stand: 30. Juni 2016 Neue Prüfungsordnung Deutsche Internationale Abiturprüfung (DIAP) Erstmals ab dem Abiturjahrgang 2017. Bisher: Deutsche Reifeprüfung im Ausland.

Mehr

Ordentliche Abschlussprüfung

Ordentliche Abschlussprüfung Abschlussprüfung an Realschulen Verordnung des Kultusministeriums über die Abschlussprüfung an Realschulen (Realschulabschlussprüfungsordnung) Auf Grund von 35 Abs. 3 und 89 Abs. 1, 2 Nr. 5 und Abs. 3

Mehr

Bewertungsmaßstäbe aller Fächer Hüggelschule, Stand

Bewertungsmaßstäbe aller Fächer Hüggelschule, Stand Beurteilung und Zensierung im Fach Mathematik Die Leistungsbewertung in Mathematik bezieht sich auf die schriftlichen Arbeiten und die mündliche Beteiligung. Zu den schriftlichen Leistungen zählen die

Mehr

Informationen zum Mittleren Schulabschluss 2017/2018 am Goethe-Gymnasium Lichterfelde

Informationen zum Mittleren Schulabschluss 2017/2018 am Goethe-Gymnasium Lichterfelde Informationen zum Mittleren Schulabschluss 2017/2018 am Goethe-Gymnasium Lichterfelde Gliederung Organisation Dauer der Prüfungen Aufgabenstellung der Prüfungen Präsentationsprüfung Bewertung der Präsentationsprüfung

Mehr

MSA Mittlerer SchulAbschluss für die ISS MSA

MSA Mittlerer SchulAbschluss für die ISS MSA MSA Mittlerer SchulAbschluss für die ISS Seit dem Schuljahr 2005/06 ist der Mittlere Schulabschluss (MSA) verbindlich für alle Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen (Sek-I-VO 33-47 und AV Prüfungen

Mehr

MSA - Informationen Inhalte

MSA - Informationen Inhalte Inhalte Was bedeutet MSA? Ergebnisse des MSA 2016 Bedingungen für das Bestehen des MSA Termine Die Präsentationsprüfung Anmeldung zum MSA FAQ s 1/20 Was bedeutet MSA? MSA bedeutet Mittlerer Schulabschluss

Mehr

Realschule Gernsbach Abschlussprüfung 2017/18

Realschule Gernsbach Abschlussprüfung 2017/18 Realschule Gernsbach Abschlussprüfung 2017/18 Schüler Leistungsfeststellung Klasse 10 Deutsch 1. Fremdsprache Mathematik NWA T/ MUM/ 2. FS Rel, Eth, G, EWG, Mu, BK, Sp Jahresleistung Jahresleistung Jahresleistung

Mehr

DIE PRISMA - SCHULE INFORMATIONSVERANSTALTUNG. WAHLPFLICHTBEREICH WPI und Abschlüsse am Ende der SI MONTAG,

DIE PRISMA - SCHULE INFORMATIONSVERANSTALTUNG. WAHLPFLICHTBEREICH WPI und Abschlüsse am Ende der SI MONTAG, DIE PRISMA - SCHULE BEGRÜßT SIE HERZLICH ZUR INFORMATIONSVERANSTALTUNG WPI UND ABSCHLÜSSE INFORMATIONSVERANSTALTUNG WAHLPFLICHTBEREICH WPI und Abschlüsse am Ende der SI MONTAG, 29.01.2018 18.00 19.00 UHR

Mehr

Die Kursphase der gymnasialen Oberstufe. im Schuljahr 2016 / 2017

Die Kursphase der gymnasialen Oberstufe. im Schuljahr 2016 / 2017 Die Kursphase der gymnasialen Oberstufe im Schuljahr 2016 / 2017 Inhalt Informationsmöglichkeiten Zugangsvoraussetzungen / Versetzung Besonderheiten der Kursphase Leistungs- und Grundkurse, Prüfungsfächer

Mehr

Abschlüsse an der jahrgangsbezogenen OBERSCHULE

Abschlüsse an der jahrgangsbezogenen OBERSCHULE Abschlüsse an der jahrgangsbezogenen OBERSCHULE Abschlussverfahren Wir informieren heute über... das Prüfungsverfahren Schriftliche Prüfungen Mündliche Prüfungen die Abschlüsse nach Klasse 9 die Abschlüsse

Mehr

Informationen zur. Inhalt der Präsentation. gymnasialen Oberstufe der PGS Hanau

Informationen zur. Inhalt der Präsentation. gymnasialen Oberstufe der PGS Hanau gymnasialen Oberstufe der PGS Hanau - Aufbau der gymnasialen Oberstufe - Stundenverteilung in der Einführungsphase - Profilklassen der PGS - Noten in der Gymnasialen Oberstufe - Wechsel in die Qualifikationsphase

Mehr

Elterninformationsabend. Weiterführende Schulen

Elterninformationsabend. Weiterführende Schulen Elterninformationsabend Weiterführende Schulen 1 Ablauf des Abends 1. Teil Abschlüsse an der KKS Abschlussbedingungen Anmeldetermine 2. Teil Vorstellung der Schulen in zwei Gruppen BVJ, BGJ, BFS, Arbeitsagentur

Mehr

Die Kursphase der gymnasialen Oberstufe. im Schuljahr 2017 / 2018

Die Kursphase der gymnasialen Oberstufe. im Schuljahr 2017 / 2018 Die Kursphase der gymnasialen Oberstufe im Schuljahr 2017 / 2018 Inhalt Informationsmöglichkeiten Zugangsvoraussetzungen / Versetzung Besonderheiten der Kursphase Leistungs- und Grundkurse, Prüfungsfächer

Mehr

Infoabend zur Abschlussprüfung 2018 I. Prüfungsausschuss ( 33 RSO)

Infoabend zur Abschlussprüfung 2018 I. Prüfungsausschuss ( 33 RSO) Infoabend zur Abschlussprüfung 2018 I. Prüfungsausschuss ( 33 RSO) - Grundsätzlich alle Lehrkräfte, die in den 10. Klassen unterrichten. - Alle Zweitkorrektoren und prüfer. - Ausgeschlossen sind Lehrkräfte,

Mehr

Informationen der Tulla-Realschule Karlsruhe zum 10. Schuljahr und zur Abschlussprüfung

Informationen der Tulla-Realschule Karlsruhe zum 10. Schuljahr und zur Abschlussprüfung Informationen der Tulla-Realschule zum 10. Schuljahr und zur Abschlussprüfung Was sollten die Schülerinnen und Schüler über das 10. Schuljahr wissen? Fächer der schriftlichen Prüfung Deutsch (Mi, 13.04.2016)

Mehr

Abschlussprüfung. Jeder Schüler, der einen Abschluss erlangen will, muss eine Prüfung gemacht haben.

Abschlussprüfung. Jeder Schüler, der einen Abschluss erlangen will, muss eine Prüfung gemacht haben. Abschlussprüfung Jeder Schüler, der einen Abschluss erlangen will, muss eine Prüfung gemacht haben. Wer keine Prüfung gemacht hat, bekommt auf keinen Fall einen Abschluss. Zu der Abschlussprüfung gehören

Mehr

Abiturjahrgänge 2019 bis 2022: Der Weg zum Abitur. Stand: 30. Juni 2016

Abiturjahrgänge 2019 bis 2022: Der Weg zum Abitur. Stand: 30. Juni 2016 Abiturjahrgänge 2019 bis 2022: Der Weg zum Abitur Stand: 30. Juni 2016 Stundentafel Klasse 9 Klasse 10 Klassen 11 und 12 Deutsch (4 h) Deutsch (4 h) Deutsch (5 h) Englisch (3 h) Englisch (4 h) Englisch

Mehr

Realschulabschlussprüfung 2017

Realschulabschlussprüfung 2017 Realschulabschlussprüfung 2017 Realschulabschlussprüfung / Leistungsfeststellung Klasse 10 Deutsch Englisch Mathematik NWA T/ MUM/ F Rel, Eth, G, EWG, Mu, BK, Sp Jahresleistung Jahresleistung Jahresleistung

Mehr

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen Zugangsvoraussetzungen qualifizierender Hauptschulabschluss, also 3,0 oder besser Empfehlung durch die abgebende Schule maximal 17 Jahre alt noch kein 10. Schuljahr besucht max. 10 Schulbesuchsjahre keine

Mehr

Herzlich Willkommen. 15. März zum INFO-Abend für alle Eltern der neuen Klassen 6 der Sekundarschule in Alt-Arnsberg 4/14/2016 1

Herzlich Willkommen. 15. März zum INFO-Abend für alle Eltern der neuen Klassen 6 der Sekundarschule in Alt-Arnsberg 4/14/2016 1 Herzlich Willkommen zum INFO-Abend für alle Eltern der neuen Klassen 6 der Sekundarschule 15. März 2016 4/14/2016 1 INFO-BLOCK 1 Allgemeine Informationen zum Wahlpflichtunterricht Vorstellung der einzelnen

Mehr

Der Mittlere Schulabschluss (MSA) am Französischen Gymnasium. 18. Januar 2017 Herzlich willkommen! Bitte Stift und Papier für Notizen bereithalten.

Der Mittlere Schulabschluss (MSA) am Französischen Gymnasium. 18. Januar 2017 Herzlich willkommen! Bitte Stift und Papier für Notizen bereithalten. Der Mittlere Schulabschluss (MSA) am Französischen Gymnasium 18. Januar 2017 Herzlich willkommen! Bitte Stift und Papier für Notizen bereithalten. Inhalt der Präsentation 1. Allgemeines zum MSA 2. Die

Mehr

Informationen zur gymnasialen Oberstufe für Eltern und Schüler/innen der Jahrgangsstufe 9 (G8) und 10 (G9) (Verordnung über die Bildungsgänge und die

Informationen zur gymnasialen Oberstufe für Eltern und Schüler/innen der Jahrgangsstufe 9 (G8) und 10 (G9) (Verordnung über die Bildungsgänge und die Informationen zur gymnasialen Oberstufe für Eltern und Schüler/innen der Jahrgangsstufe 9 (G8) und 10 (G9) (Verordnung über die Bildungsgänge und die Abiturprüfung in der gymnasialen Oberstufe (OAVO) vom

Mehr

Informationen über die Zentrale Prüfung in der Klasse 10. im Schuljahr 2011/12 an der Theodor-Heuss-Realschule!

Informationen über die Zentrale Prüfung in der Klasse 10. im Schuljahr 2011/12 an der Theodor-Heuss-Realschule! Informationen über die Zentrale Prüfung in der Klasse 10 im Schuljahr 2011/12 an der Theodor-Heuss-Realschule! Zielsetzung Anforderungsniveau sichern Leistungen vergleichbar machen Rückmeldung über Unterrichtserfolg

Mehr

Integrierte Haupt- und Realschule Herzlich willkommen zum Informationsabend

Integrierte Haupt- und Realschule Herzlich willkommen zum Informationsabend Integrierte Haupt- und Realschule Herzlich willkommen zum Informationsabend 6. Klassen Am 14. August 2013 um 19.30 Uhr 1 Integrierte Haupt- und Realschule Ablauf des Abends: Begrüßung Vortrag über die

Mehr

Informationen zur Abschlussprüfung an der Abendrealschule im Schuljahr 2015/2016

Informationen zur Abschlussprüfung an der Abendrealschule im Schuljahr 2015/2016 Informationen zur Abschlussprüfung an der Abendrealschule im Schuljahr 2015/2016 Übersicht: Realschulabschlussprüfung Deutsch Englisch Mathematik NWA EWG, G Jahresleistung Jahresleistung Jahresleistung

Mehr

Anlage 1 Seite 1. Freistaat Sachsen. Abschlusszeugnis der Mittelschule

Anlage 1 Seite 1. Freistaat Sachsen. Abschlusszeugnis der Mittelschule Anlage 1 Seite 1 Freistaat Sachsen Abschlusszeugnis der Mittelschule Anlage 1 Seite 2 Vor- und Zuname geboren am in wohnhaft in hat die besucht, Name und Anschrift der Schule hat an der besonderen Leistungsfeststellung

Mehr

Interessen und Fähigkeiten Gruppenfindung Themenformulierung Gruppensitzungen Beratungsgespräche Vorbereitung Präsentation Vorbereitung

Interessen und Fähigkeiten Gruppenfindung Themenformulierung Gruppensitzungen Beratungsgespräche Vorbereitung Präsentation Vorbereitung Interessen und Fähigkeiten Gruppenfindung Themenformulierung Gruppensitzungen Beratungsgespräche Vorbereitung Präsentation Vorbereitung Prüfungsgespräch Prüfung Bewertung Präsentationsformen / Medien Dokumentation

Mehr

Fachleistungsdifferenzierung in Klasse 7. und. Bildung abschlussbezogener Klassen

Fachleistungsdifferenzierung in Klasse 7. und. Bildung abschlussbezogener Klassen Fachleistungsdifferenzierung in Klasse 7 und Bildung abschlussbezogener Klassen Rechtliche Grundlage: Schulordnung für die öffentlichen Realschulen plus, Integrierten Gesamtschulen, Gymnasien, Kollegs

Mehr

Gemeinschaft Bildung Zukunft. Gymnasium Schramberg

Gemeinschaft Bildung Zukunft. Gymnasium Schramberg März 17 Gymnasium Schramberg Die gymnasiale Oberstufe an allgemein bildenden Gymnasien Baden-Württemberg Gültig ab Schuljahr 2008/09 (Abitur 2019) Aufbau der Präsentation Kursstufe: Organisation, und Verlauf

Mehr

Zeugnis- und Versetzungsordnung

Zeugnis- und Versetzungsordnung 1. Anwendungsbereich Zeugnis- und Versetzungsordnung 1.1. Im 13-jährigen Schulsystem umfasst die Sekundarstufe I die Jahrgangsstufen 5 10. Dies gilt auch für das 12-jährige Schulsystem, allerdings kommt

Mehr

Bildungsgänge. Viele Wege zum Erfolg. Torsten Weiß Schulleiter

Bildungsgänge. Viele Wege zum Erfolg.  Torsten Weiß Schulleiter Bildungsgänge. Viele Wege zum Erfolg. Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus und Sport über Mittel- und Abendmittelschulen im Freistaat Sachsen (Schulordnung Mittel- und Abendmittelschulen

Mehr

Grund- und Gemeinschaftsschule mit Oberstufe i. E. St. Jürgen Kalkbrennerstraße 5 / Mönkhofer Weg Lübeck

Grund- und Gemeinschaftsschule mit Oberstufe i. E. St. Jürgen Kalkbrennerstraße 5 / Mönkhofer Weg Lübeck Grund- und Gemeinschaftsschule mit Oberstufe i. E. St. Jürgen Kalkbrennerstraße 5 / Mönkhofer Weg 95 23562 Lübeck Die Projektarbeit in Jahrgang 9 Schuljahr 2017/18 1 Allgemeine Informationen Seit dem Schuljahr

Mehr

Schuljahr 2016/2017 Prüfungen zum Abschluss des Realschulbildungsganges

Schuljahr 2016/2017 Prüfungen zum Abschluss des Realschulbildungsganges Schuljahr 2016/2017 Prüfungen zum Abschluss des Realschulbildungsganges 1 Umfang der Prüfungen je eine schriftliche Prüfung in den Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathematik eine mündliche Prüfung nach

Mehr

Die Abschlussprüfung an der Realschule

Die Abschlussprüfung an der Realschule Die Abschlussprüfung an der Realschule Das Noten-Puzzle zum Abschlusszeugnis Deutsch Englisch Mathematik NWA T/ MUM/ F Rel, Eth, G, EWG, Mu, BK, Sp Jahresleistung Jahresleistung Jahresleistung Jahresleistung

Mehr

Informationsveranstaltung für die 10. Klassen zum Mittleren Schulabschluss

Informationsveranstaltung für die 10. Klassen zum Mittleren Schulabschluss Informationsveranstaltung für die 10. Klassen zum Mittleren Schulabschluss Hr. Kühn Pädagogischer Koordinator 10.09.2015 John-Lennon-Gymnasium Zehdenicker Straße 17 10119 Berlin 030.4050 0110/11 www.jlgym-berlin.de

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe Die gymnasiale Oberstufe Informationen für Eltern, Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 (Gymnasium) gymnasium am wall verden Die gymnasiale Oberstufe Ziel: Allgemeine Hochschulreife [ oder Fachhochschulreife

Mehr

Informationen Schuljahr Jahrgang 10

Informationen Schuljahr Jahrgang 10 einrich-von- rentano- Integrierte Gesamts mit Ganztagsangeboten ildungsgänge: Haupt-, Reals und Gymnasium Informationen chuljahr 2015-16 Jahrgang 10 1. Ü11-Kurse Chemie, Deutsch, Englisch, Mathematik Ü11-Kurse

Mehr

Information über die Kursstufe an den beruflichen Gymnasien

Information über die Kursstufe an den beruflichen Gymnasien Information über die Kursstufe an den beruflichen Gymnasien Sozial- und Gesundheitswissenschaftliches Gymnasium Profil Soziales (SGGS) Wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium Profil Wirtschaft (WGW) Der

Mehr

Informationen der Tulla-Realschule Karlsruhe zum 10. Schuljahr und zur Abschlussprüfung

Informationen der Tulla-Realschule Karlsruhe zum 10. Schuljahr und zur Abschlussprüfung Informationen der Tulla-Realschule zum 10. Schuljahr und zur Abschlussprüfung Was sollten die Schülerinnen und Schüler über das 10. Schuljahr wissen? Fächer der schriftlichen Prüfung Deutsch (Mi, 26.04.2017)

Mehr

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen Zugangsvoraussetzungen qualifizierender Hauptschulabschluss, also 3,0 oder besser Empfehlung durch die abgebende Schule maximal 17 Jahre alt noch kein 10. Schuljahr besucht max. 10 Schulbesuchsjahre keine

Mehr

vom 11. November 2010

vom 11. November 2010 Satzung über die Hochschulzugangsprüfung für qualifizierte Berufstätige an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Amberg-Weiden (Hochschulzugangsprüfungssatzung) vom 11. November 2010

Mehr

Zentrale Prüfungen 10 Gesamtschule

Zentrale Prüfungen 10 Gesamtschule Herzlich willkommen! Zentrale Prüfungen 10 Gesamtschule Bevor Sie alles mitschreiben Eine ausführlichere Version dieser PPT finden Sie auf der Homepage der Anita-Lichtenstein-Gesamtschule unter: downloads

Mehr

Integrierte Haupt- und Realschule Herzlich willkommen zum Informationsabend

Integrierte Haupt- und Realschule Herzlich willkommen zum Informationsabend Integrierte Haupt- und Realschule Herzlich willkommen zum Informationsabend 5. Klassen Am 09. Mai 2012 um 19.30 Uhr 1 Integrierte Haupt- und Realschule Ablauf des Abends: 1. Begrüßung und Andacht 2. Vortrag

Mehr

Seite 1 Abschlussprüfung Waldorfschule, Realschulabschluss. Verordnung des Kultusministeriums über die Realschulabschlussprüfung

Seite 1 Abschlussprüfung Waldorfschule, Realschulabschluss. Verordnung des Kultusministeriums über die Realschulabschlussprüfung Seite 1 Verordnung des Kultusministeriums über die Realschulabschlussprüfung an Freien Waldorfschulen Vom 13. November 2006 (GBl. S. 369; K.u.U. S. 334) Auf Grund von 10 Abs. 2 und 23 Satz 1 Nr. 6 des

Mehr

Folgende Vorgaben sind in der Gemeinschaftsschulverordnung zu finden:

Folgende Vorgaben sind in der Gemeinschaftsschulverordnung zu finden: Kiel, den 14.09.2016 Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen, bedingt durch die aktuelle Gemeinschaftsschulverordnung vom 18.06.2014 muss als Teil der Abschlussprüfung zum Mittleren

Mehr

Erwerb des Hauptschulabschlusses und des Qualifizierenden Hauptschulabschlusses an der Regelschule mit Fallbeispielen

Erwerb des Hauptschulabschlusses und des Qualifizierenden Hauptschulabschlusses an der Regelschule mit Fallbeispielen Eine Präsentation der Staatlichen Regelschule Obermaßfeld Erwerb des Hauptschulabschlusses und des Qualifizierenden Hauptschulabschlusses an der Regelschule mit Fallbeispielen Auszüge aus der Thüringer

Mehr