Bankpakete und Einzelprodukte

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bankpakete und Einzelprodukte"

Transkript

1 a b und Dienstleistungen und Preise für Privatkunden, gültig ab 15. Juni 2015

2 Seite UBS Generation 2 UBS Campus 3 UBS Young Professional 4 UBS Individual 5 UBS Family 6 UBS Privatkonto 8 UBS Privatkonto EUR 9 UBS Privatkonto 60plus 10 UBS Kontokorrent Private 11 UBS Jugendsparkonto 12 UBS Sparkonto 13 UBS Fondskonto 14 UBS Termingeldkonto 15 UBS Fiscakonto (gebundene Vorsorge 3a) 16 UBS Konto Freie Vorsorge 3b 17 UBS Freizügigkeitskonto 18 UBS e-banking 20 UBS Mobile Banking App 20 Bonusprogramm UBS KeyClub 21 Preise/Informationen Preise Zahlungsverkehr 22 Preise Karten- und Bargelddienstleistungen 24 Preise spezielle Dienstleistungen 26 Weitere Informationen 28 1

3 Voraussetzung Beschreibung UBS Generation das Bankpaket für Jugendliche Für Jugendliche von 12 bis 22 Jahren. Bis zum 15. Geburtstag wird die Zustimmung der Eltern benötigt Kostenloses Bankpaket für Jugendliche mit den wichtigsten Produkten und Dienstleistungen zum, Sparen und. Kostenlose Teilnahme am Bonusprogramm UBS KeyClub Paketpreis CHF Kostenlos Weitere Vorteile: Willkommensgeschenk von 40 Franken in Form von KeyClub-Punkten 25 Franken in Form von KeyClub-Punkten pro Vermittlung eines Neukunden mit Abschluss eines Bankpakets für Jugendliche, Studierende oder für junge Berufseinsteiger Paketumfang Konditionen und Zusatzinformationen Kostenlos und inbegriffen sind: UBS Privatkonto Generation 1 (eines möglich) UBS Jugendsparkonto 1 (mehrere möglich) UBS Debitkarte 1 (V PAY oder Maestro; Inhaberkarte) für kostenlose Bargeldbezüge in CHF an allen UBS Bancomaten und Fremdautomaten in der Schweiz UBS Prepaidkarte und/oder UBS Kreditkarten (Classic/Standard, Special Edition) 2 in CHF (Mindestalter: Prepaidkarte 14 Jahre, Kreditkarten 18 Jahre) UBS, siehe Seite 20 Zahlungsverkehr in CHF im Inland ab dem UBS Privatkonto Generation mit UBS e-banking/ubs Mobile Banking, UBS Multimat, LSV + (Lastschriftverfahren), UBS easy und UBS Dauerauftrag Teilnahme am Bonusprogramm UBS KeyClub mit attraktiven Angeboten Zusätzlich erhältlich: UBS Fondskonto zu vergünstigten Konditionen, siehe Seite 14 UBS Fiscakonto, siehe Seite 16 UBS Privatkonto Generation, siehe UBS Privatkonto auf Seite 8, mit folgenden Abweichungen: Zinssatz: Vorzugszins auf UBS Privatkonto Generation Rückzugsmöglichkeiten: CHF pro Kalendermonat, für höhere Beträge dreimonatige Kündigungsfrist 3, 4 Versand-/Fremdkosten: keine Versandkosten. Übrige Fremdkosten werden weiterverrechnet UBS Jugendsparkonto, siehe Seite 12 Im Paketpreis inbegriffen und damit kostenlos ist die Jahresgebühr der UBS Debitkarte, der UBS Prepaidkarte und/oder der UBS Kreditkarten Für Dienstleistungen, die nicht im Paketumfang enthalten sind, gelten die Preise ab Seite 22 Nach Kündigung des Bankpakets gelten die Konditionen ab Seite 8 Automatische Umwandlung in das Bankpaket UBS Young Professional (siehe Seite 4) nach dem 22. Geburtstag Weitere Dienstleistungen 2 «Check-up»-Beratung, z.b. bei Beginn der Berufslehre/Mittelschule oder bei Einstieg ins Berufsleben Magazin «young» mit Neuigkeiten und aktuellen Angeboten ubs.com/generation 1 Diese Produkte sind zwingende Bestandteile des Bankpakets. 2 Nur bei Erfüllung der Abgabekriterien und Annahme des Kartenantrages. 3 Keine Kündigung notwendig beim Übertrag auf das UBS Fiscakonto, das UBS Konto Freie Vorsorge 3b, das UBS Fondskonto oder das UBS Termingeldkonto, beim Kauf von Wertschriften, UBS Funds, Edel metallen, Festgeldern oder Treuhand anlagen durch UBS sowie bei Zins- und Amortisations zahlungen für UBS Hypotheken. 4 Bei Überziehung der Rückzugslimite ohne Einhaltung der Kündigungsfrist erfolgt eine automatische Belastung von 0,5% auf dem limitenüberschreitenden Betrag.

4 Voraussetzung UBS Campus das Bankpaket für Studierende Für Studierende (Vollzeit oder berufsbegleitend) in der Tertiärstufe gemäss schweizerischem Bildungssystem und Doktoranden von 18 bis 30 Jahren in einer mindestens zweijährigen Ausbildung Beschreibung Kostenloses Bankpaket für Studierende und Doktoranden mit den wichtigsten Produkten und Dienstleistungen zum, Sparen und. Kostenlose Teilnahme am Bonusprogramm UBS KeyClub Paketpreis CHF Kostenlos Weitere Vorteile: Willkommensgeschenk von 40 Franken in Form von KeyClub-Punkten 25 Franken in Form von KeyClub-Punkten pro Vermittlung eines Neukunden mit Abschluss eines Bankpakets für Jugendliche, Studierende oder für junge Berufseinsteiger Paketumfang Konditionen und Zusatzinformationen Kostenlos und inbegriffen sind: UBS Privatkonto Campus 1 (eines möglich) UBS Jugendsparkonto 1 (mehrere möglich) UBS Debitkarte 1 (V PAY oder Maestro; Inhaberkarte) für kostenlose Bargeldbezüge in CHF an allen UBS Bancomaten und Fremdautomaten in der Schweiz UBS Kreditkarten (Classic/Standard, Special Edition) 2 und/oder UBS Prepaidkarte in CHF UBS, siehe Seite 20 Zahlungsverkehr in CHF im Inland ab dem UBS Privatkonto Campus mit UBS e-banking/ubs Mobile Banking, UBS Multimat, LSV + (Lastschriftverfahren), UBS easy und UBS Dauerauftrag Teilnahme am Bonusprogramm UBS KeyClub mit attraktiven Angeboten Zusätzlich erhältlich: UBS Fondskonto zu vergünstigten Konditionen, siehe Seite 14 UBS Fiscakonto, siehe Seite 16 UBS Privatkonto Campus, siehe UBS Privatkonto auf Seite 8, mit folgenden Abweichungen: Zinssatz: Vorzugszins auf UBS Privatkonto Campus Rückzugsmöglichkeiten: CHF pro Kalendermonat, für höhere Beträge dreimonatige Kündigungsfrist 3, 4 Versand-/Fremdkosten: keine Versandkosten. Übrige Fremdkosten werden weiterverrechnet UBS Jugendsparkonto, siehe Seite 12 Im Paketpreis inbegriffen und damit kostenlos ist die Jahresgebühr der UBS Debitkarte, der UBS Kreditkarten und/oder der UBS Prepaidkarte Für Dienstleistungen, die nicht im Paketumfang enthalten sind, gelten die Preise ab Seite 22 Nach Kündigung des Bankpakets gelten die Konditionen ab Seite 8 Nach einer Laufzeit von 2 Jahren und bei Fortsetzung des Studiums kann das Paket für Studierende und Doktoranden verlängert werden. Bei Erreichen des Ausbildungsendes oder spätestens nach dem 30. Geburtstag erfolgt eine automatische Umwandlung in das Bankpaket UBS Young Professional (siehe Seite 4) Weitere Dienstleistungen 3 «Check-up»-Beratung, z.b. bei Beginn des Studiums oder bei Einstieg ins Berufsleben Magazin «young» mit Neuigkeiten und aktuellen Angeboten ubs.com/campus 1 Diese Produkte sind zwingende Bestandteile des Bankpakets. 2 Nur bei Erfüllung der Abgabekriterien und Annahme des Kartenantrages. 3 Keine Kündigung notwendig beim Übertrag auf das UBS Fiscakonto, das UBS Konto Freie Vorsorge 3b, das UBS Fondskonto oder das UBS Termingeldkonto, beim Kauf von Wertschriften, UBS Funds, Edel metallen, Festgeldern oder Treuhand anlagen durch UBS sowie bei Zins- und Amortisations zahlungen für UBS Hypotheken. 4 Bei Überziehung der Rückzugslimite ohne Einhaltung der Kündigungsfrist erfolgt eine automatische Belastung von 0,5% auf dem limitenüberschreitenden Betrag.

5 Voraussetzung UBS Young Professional das Bankpaket für junge Berufseinsteiger Für junge Berufsleute von 22 bis 24 Jahren und Studienabgänger 5 bis 32 Jahre für maximal 2 Jahre Beschreibung Bankpaket für junge Berufsleute und Studienabgänger mit den wichtigsten Produkten und Dienstleistungen zum, Sparen und zu einem attraktiven Pauschalpreis. Kostenlose Teilnahme am Bonusprogramm UBS KeyClub Paketpreis CHF Preis pro Monat (Bezahlung mit UBS KeyClub-Punkten möglich): CHF 6 6 ab CHF 5000 Gesamtvermögen 7 oder mit E-Dokumenten Ansonsten CHF 8 6 Spezialangebot im 1. Jahr: Kostenlos für neue Kunden oder für bestehende UBS-Kunden ohne UBS Debit Card V PAY oder UBS Debit Card Maestro Weiterer Vorteil: Willkommensgeschenk von 40 Franken in Form von KeyClub-Punkten Paketumfang Konditionen und Zusatzinformationen Inbegriffen sind: UBS Privatkonto in CHF 8 (eines möglich) UBS Sparkonto in CHF 8 (mehrere möglich) UBS Fiscakonto (mehrere möglich) UBS Debitkarte 8 (V PAY oder Maestro; Inhaberkarte) für kostenlose Bargeldbezüge in CHF an allen UBS Bancomaten und Fremdautomaten in der Schweiz UBS Kreditkarten (Classic/Standard, Special Edition, Charity Card) 6,8,9 und/oder UBS Prepaidkarte 8 in CHF UBS, siehe Seite 20 Zahlungsverkehr in CHF im Inland ab dem UBS Privatkonto mit UBS e-banking/ubs Mobile Banking, UBS Multimat, LSV + (Lastschriftverfahren), UBS easy und UBS Dauerauftrag Teilnahme am Bonusprogramm UBS KeyClub mit attraktiven Angeboten Zusätzlich erhältlich: UBS Fondskonto zu vergünstigten Konditionen, siehe Seite 14 UBS Privatkonto, siehe Seite 8 UBS Sparkonto, siehe Seite 13 UBS Fiscakonto, siehe Seite 16 Versand-/Fremdkosten werden weiterverrechnet Im Paketpreis inbegriffen ist die Jahresgebühr der UBS Debitkarte, der UBS Kreditkarten und/oder der UBS Prepaidkarte Für Dienstleistungen, die nicht im Paketumfang enthalten sind, gelten die Preise ab Seite 22 Nach Kündigung des Bankpakets gelten die Konditionen ab Seite 8 Automatische Umwandlung ins Bankpaket UBS Individual (siehe Seite 5) nach dem 24. Geburtstag (für Personen ohne Studium) oder 2 Jahre nach Ausbildungsende, spätestens nach dem 32. Geburtstag (für Studienabgänger) Weitere Dienstleistungen 4 Beratung zu Bedürfnissen wie z.b. Einstieg ins Berufsleben, Vorsorge oder Vermögensaufbau «UBS magazin» mit Neuigkeiten und aktuellen Angeboten ubs.com/youngpro 5 Der Abschluss des Studiums darf nicht länger als zwei Jahre zurückliegen. 6 Weitere Wahlmöglichkeiten: UBS Gold Kreditkarte (Aufpreis CHF 8 pro Monat) oder UBS Platinum Kreditkarte (Aufpreis CHF 30 pro Monat). Kein Aufpreis im 1. Jahr für neue Kunden oder bestehende UBS-Kunden ohne UBS Debit Card V PAY oder UBS Debit Card Maestro. 7 Als Gesamtvermögen gelten die kumulierten Konto- und Depotwerte (exkl. UBS Freizügigkeitskonto/-depot und Kredit-/Prepaidkartenkonto), welche unter derselben Bankbeziehung bei UBS angelegt sind. Damit der tiefere Paketpreis zur Anwendung kommt, muss das Gesamtvermögen während des ganzen Vormonats mindestens CHF betragen (Ausnahme: im Bankpaket für junge Berufseinsteiger mindestens CHF 5000). 8 Diese Produkte sind zwingende Bestandteile des Bankpakets. 9 Nur bei Erfüllung der Abgabekriterien und Annahme des Kartenantrages.

6 Voraussetzung UBS Individual das Bankpaket für Einzelpersonen Für Personen ab 24 Jahren Beschreibung Bankpaket für Einzelpersonen mit den wichtigsten Produkten und Dienstleistungen zum, Sparen und zu einem attraktiven Pauschalpreis. Kostenlose Teilnahme am Bonusprogramm UBS KeyClub Paketpreis CHF Preis pro Monat (Bezahlung mit UBS KeyClub-Punkten möglich): CHF 10 6 ab CHF Gesamtvermögen 7 oder mit einer Baufinanzierung respektive einer Hypothek von UBS oder CHF 15 6 mit E-Dokumenten Ansonsten CHF 20 6 Spezialangebot im 1. Jahr: Kostenlos für neue Kunden oder für bestehende UBS-Kunden ohne UBS Debit Card V PAY oder UBS Debit Card Maestro Paketumfang Konditionen und Zusatzinformationen Inbegriffen sind: UBS Privatkonto in CHF 8 oder UBS Privatkonto 60plus 8 (eines möglich) UBS Sparkonto in CHF 8 (mehrere möglich) UBS Fiscakonto (mehrere möglich) UBS Debitkarte 8 (V PAY oder Maestro; Inhaberkarte) für kostenlose Bargeldbezüge in CHF an allen UBS Bancomaten und Fremdautomaten in der Schweiz UBS Kreditkarten (Classic/Standard, Special Edition, Charity Card) 6,8,9 und/oder UBS Prepaidkarte 8 in CHF UBS, siehe Seite 20 Zahlungsverkehr in CHF im Inland ab dem UBS Privatkonto oder dem UBS Privatkonto 60plus mit UBS e-banking/ubs Mobile Banking, UBS Multimat, LSV + (Lastschriftverfahren), UBS easy und UBS Dauerauftrag Teilnahme am Bonusprogramm UBS KeyClub mit attraktiven Angeboten UBS Privatkonto, siehe Seite 8 UBS Privatkonto 60plus, siehe Seite 10 UBS Sparkonto, siehe Seite 13 UBS Fiscakonto, siehe Seite 16 Versand-/Fremdkosten werden weiterverrechnet Im Paketpreis inbegriffen ist die Jahresgebühr der UBS Debitkarte, der UBS Kreditkarten und/oder der UBS Prepaidkarte Für Dienstleistungen, die nicht im Paketumfang enthalten sind, gelten die Preise ab Seite 22 Nach Kündigung des Bankpakets gelten die Konditionen ab Seite 8 Weitere Dienstleistungen 5 Beratung zu Bedürfnissen wie z.b. Ansparen und Finanzieren des Eigenheims, Vorsorge oder Vermögensaufbau «UBS magazin» mit Neuigkeiten und aktuellen Angeboten ubs.com/individual 6 Weitere Wahlmöglichkeiten: UBS Gold Kreditkarte (Aufpreis CHF 8 pro Monat) oder UBS Platinum Kreditkarte (Aufpreis CHF 30 pro Monat). Kein Aufpreis im 1. Jahr für neue Kunden oder bestehende UBS-Kunden ohne UBS Debit Card V PAY oder UBS Debit Card Maestro. 7 Als Gesamtvermögen gelten die kumulierten Konto- und Depotwerte (exkl. UBS Freizügigkeitskonto/-depot und Kredit-/Prepaidkartenkonto), welche unter derselben Bankbeziehung bei UBS angelegt sind. Damit der tiefere Paketpreis zur Anwendung kommt, muss das Gesamtvermögen während des ganzen Vormonats mindestens CHF betragen (Ausnahme: im Bankpaket für junge Berufseinsteiger mindestens CHF 5000). 8 Diese Produkte sind zwingende Bestandteile des Bankpakets. 9 Nur bei Erfüllung der Abgabekriterien und Annahme des Kartenantrages.

7 Voraussetzung UBS Family das Bankpaket für Familien und Paare Für Familien und Paare ab 20 Jahren (2 Personen im selben Haushalt lebend, mit oder ohne Kinder) Beschreibung Bankpaket für Familien und Paare mit den wichtigsten Produkten und Dienstleistungen zum, Sparen und zu einem attraktiven Pauschalpreis, welcher nur einmal pro Familie/Paar verrechnet wird. Kostenlose Teilnahme am Bonusprogramm UBS KeyClub Paketpreis Paketumfang Konditionen und Zusatzinformationen CHF Preis pro Monat (Bezahlung mit UBS KeyClub-Punkten möglich): CHF ab CHF Familienvermögen 11 oder mit einer Baufinanzierung respektive einer Hypothek von UBS oder CHF mit E-Dokumenten Ansonsten CHF Spezialangebot im 1. Jahr: Kostenlos, wenn beide Partner Neukunden sind oder für bestehende UBS-Kunden ohne UBS Debit Card V PAY oder UBS Debit Card Maestro Halber Preis monatlich, wenn ein Partner Neukunde ist oder wenn bei bestehenden UBS-Kunden nur ein Partner eine UBS Debit Card V PAY oder UBS Debit Card Maestro besitzt Inbegriffen sind: UBS Privatkonto in CHF 12 oder UBS Privatkonto 60plus 12 (mehrere möglich) UBS Sparkonto in CHF 12 (mehrere möglich) UBS Fiscakonto (mehrere möglich) UBS Debitkarte 12 (V PAY oder Maestro; mehrere möglich) für kostenlose Bargeldbezüge in CHF an allen UBS Bancomaten und Fremdautomaten in der Schweiz UBS Kreditkarten (Classic/Standard, Special Edition, Charity Card) 10,12,13 und/oder UBS Prepaidkarten 12 in CHF UBS, siehe Seite 20 Zahlungsverkehr in CHF im Inland ab dem UBS Privatkonto oder dem UBS Privatkonto 60plus mit UBS e-banking/ubs Mobile Banking, UBS Multimat, LSV + (Lastschriftverfahren), UBS easy und UBS Dauerauftrag Teilnahme am Bonusprogramm UBS KeyClub mit attraktiven Angeboten Für Ihre Kinder inbegriffen bis zum 18. Geburtstag: UBS Jugendsparkonto UBS Fondskonto zu Vorzugskonditionen erhältlich UBS Privatkonto, siehe Seite 8 UBS Privatkonto 60plus, siehe Seite 10 UBS Sparkonto, siehe Seite 13 UBS Fiscakonto, siehe Seite 16 UBS Jugendsparkonto, siehe Seite 12 UBS Fondskonto, siehe Seite 14 Versand-/Fremdkosten werden weiterverrechnet Im Paketpreis inbegriffen ist die Jahresgebühr der UBS Debitkarten, der UBS Kreditkarten und/oder der UBS Prepaidkarten Für Dienstleistungen, die nicht im Paketumfang enthalten sind, gelten die Preise ab Seite 22 Nach Kündigung des Bankpakets gelten die Konditionen ab Seite 8 Weitere Dienstleistungen 6 Beratung zu Bedürfnissen wie z.b. Ansparen und Finanzieren des Eigenheims, Vorsorge oder Vermögensaufbau «UBS magazin» mit Neuigkeiten und aktuellen Angeboten ubs.com/family 10 Weitere Wahlmöglichkeiten: UBS Gold Kreditkarte (Aufpreis CHF 8 pro Monat) oder UBS Platinum Kreditkarte (Aufpreis CHF 30 pro Monat). Kein Aufpreis im 1. Jahr, wenn beide Partner Neukunden sind oder für bestehende UBS-Kunden ohne UBS Debit Card V PAY oder UBS Debit Card Maestro. Halber Aufpreis monatlich im 1. Jahr, wenn ein Partner Neukunde ist oder wenn bei bestehenden UBS-Kunden nur ein Partner eine UBS Debit Card V PAY oder UBS Debit Card Maestro besitzt. 11 Als Familienvermögen gelten die kumulierten Konto- und Depotwerte (exkl. UBS Freizügigkeitskonto/-depot und Kredit-/Prepaidkartenkonto), welche unter den angemeldeten Mitgliedern derselben Familie (inklusive deren Kinder, sofern Verfügungsrecht vorhanden) bei UBS angelegt sind. Damit der tiefere Paketpreis zur Anwendung kommt, muss das Familienvermögen während des ganzen Vormonats mindestens CHF betragen. 12 Diese Produkte sind zwingende Bestandteile des Bankpakets. 13 Nur bei Erfüllung der Abgabekriterien und Annahme des Kartenantrages.

8 Seite UBS Privatkonto 8 UBS Privatkonto EUR 9 UBS Privatkonto 60plus 10 UBS Kontokorrent Private 11 UBS Jugendsparkonto 12 UBS Sparkonto 13 UBS Fondskonto 14 UBS Termingeldkonto 15 UBS Fiscakonto (gebundene Vorsorge 3a) 16 UBS Konto Freie Vorsorge 3b 17 UBS Freizügigkeitskonto 18 UBS e-banking 20 UBS Mobile Banking App 20 Bonusprogramm UBS KeyClub 21 Preise/Informationen Preise Zahlungsverkehr 22 Preise Karten- und Bargelddienstleistungen 24 Preise spezielle Dienstleistungen 26 Weitere Informationen 28 7

9 UBS Privatkonto Voraussetzung Eignung Für Personen von 20 bis 60 Jahren. Mit den n für Jugendliche ab 12 Jahren / für Studierende ab 18 Jahren Für Lohneingänge und zur Abwicklung des gesamten Zahlungs- sowie Wertschriftenverkehrs Zinssatz/Verzinsungslimite Verrechnungssteuer Kontoeröffnung/-saldierung Kontoführung Rückzugsmöglichkeiten Kontoauszüge Zinsabschlüsse Bescheinigung Gutschrifts- und Belastungsanzeigen Versand-/Fremdkosten Dienstleistungen Bemerkungen CHF Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: ubs.com/zinssaetze 35% ab einem Bruttozinsertrag von CHF 200 oder wenn das Konto mehrmals pro Kalenderjahr abgeschlossen wird Grundsätzlich kostenlos. In speziellen Fällen können Kontosaldierungen Zusatzkosten verursachen, welche dem Kunden weiterbelastet werden. Für die Kontosaldierung gelten zudem die Bedingungen unter «Rückzugsmöglichkeiten» Kostenlos ab CHF Gesamtvermögen 14 oder mit einer Baufinanzierung respektive einer Hypothek von UBS oder CHF 2 monatlich mit E-Dokumenten Ansonsten CHF 7 monatlich CHF pro Kalendermonat, für höhere Beträge dreimonatige Kündigungsfrist15, 16 Kontoüberziehung: mit Einverständnis der Bank möglich Kostenlos, monatlich; weitere Varianten möglich Kostenlos, jährlich per ; vierteljährlich, wenn der Nettosollzins (Sollzins verrechnet mit Habenzins) CHF 15 übersteigt Kostenlos, jährlich per In der Regel keine. Alle Informationen sind im Kontoauszug enthalten. Auf Verlangen möglich, pro Anzeige CHF 1, unabhängig davon, ob diese elektronisch oder auf Papier zugestellt werden Werden weiterverrechnet und in der Regel am Ende des Kalenderjahres belastet. Versandkosten vermeiden oder optimieren, siehe Seite 28 UBS Debit Card (V PAY/Maestro) oder UBS Kundenkarte UBS Kredit-/Prepaidkarten UBS, siehe Seite 20 UBS Bancomat/UBS Bancomat Plus UBS Multimat Zahlungsaufträge, z.b. UBS easy, LSV + (Lastschriftverfahren) UBS BESR Quick Einzahlungsscheine Für diese Dienstleistungen gelten die Preise ab Seite 22 Automatische Umwandlung in ein UBS Privatkonto 60plus auf Anfang Monat des 60. Geburtstages Für Jugendliche und Studierende eignen sich die kostenlosen, siehe Seiten 2 und 3 Bei den Erwachsenen ist das UBS Privatkonto in den n zum attraktiven Pauschalpreis inbegriffen, siehe Seiten 4 bis 6 8 ubs.com/konten 14 Als Gesamtvermögen gelten die kumulierten Konto- und Depotwerte (exkl. UBS Freizügigkeitskonto/-depot und Kredit-/Prepaidkartenkonto), welche unter derselben Bankbeziehung bei UBS angelegt sind. Zur Preisbefreiung muss das Gesamtvermögen während des ganzen Vormonats mindestens CHF betragen. 15 Keine Kündigung notwendig beim Übertrag auf das UBS Fiscakonto, das UBS Konto Freie Vorsorge 3b, das UBS Fondskonto oder das UBS Termingeldkonto, beim Kauf von Wertschriften, UBS Funds, Edel metallen, Festgeldern oder Treuhand anlagen durch UBS sowie bei Zins- und Amortisations zahlungen für UBS Hypotheken. 16 Bei Überziehung der Rückzugslimite ohne Einhaltung der Kündigungsfrist erfolgt eine automatische Belastung von 0,5% auf dem limitenüberschreitenden Betrag.

10 UBS Privatkonto EUR Voraussetzung Eignung Für Personen ab 12 Jahren Für Lohneingänge und zur Abwicklung des gesamten Zahlungs- sowie Wertschriftenverkehrs Zinssatz/Verzinsungslimite Verrechnungssteuer Kontoeröffnung/-saldierung Kontoführung Rückzugsmöglichkeiten Kontoauszüge Zinsabschlüsse Bescheinigung Gutschrifts- und Belastungsanzeigen Versand-/Fremdkosten Dienstleistungen Bemerkungen EUR Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: ubs.com/zinssaetze 35% ab einem Bruttozinsertrag von CHF 200 (Gegenwert in EUR) oder wenn das Konto mehrmals pro Kalenderjahr abgeschlossen wird Grundsätzlich kostenlos. In speziellen Fällen können Kontosaldierungen Zusatzkosten verursachen, welche dem Kunden weiterbelastet werden. Für die Kontosaldierung gelten zudem die Bedingungen unter «Rückzugsmöglichkeiten» Kostenlos ab CHF Gesamtvermögen 14 (Gegenwert in EUR) oder mit einer Baufinanzierung respektive einer Hypothek von UBS oder CHF 2 monatlich mit E-Dokumenten Ansonsten CHF 7 monatlich EUR pro Kalendermonat, für höhere Beträge dreimonatige Kündigungsfrist15, 16 Kontoüberziehung: mit Einverständnis der Bank möglich Kostenlos, monatlich; weitere Varianten möglich Kostenlos, jährlich per ; vierteljährlich, wenn der Nettosollzins (Sollzins verrechnet mit Habenzins) CHF 15 übersteigt Kostenlos, jährlich per In der Regel keine. Alle Informationen sind im Kontoauszug enthalten. Auf Verlangen möglich, pro Anzeige CHF 1, unabhängig davon, ob diese elektronisch oder auf Papier zugestellt werden Werden weiterverrechnet und in der Regel am Ende des Kalenderjahres belastet. Versandkosten vermeiden oder optimieren, siehe Seite 28 UBS Debit Card (V PAY/Maestro) oder UBS Kundenkarte UBS Kreditkarten UBS, siehe Seite 20 UBS Bancomat/UBS Bancomat Plus UBS Multimat Zahlungsaufträge, z.b. LSV + (Lastschriftverfahren) Für diese Dienstleistungen gelten die Preise ab Seite 22 9 ubs.com/konten 14 Als Gesamtvermögen gelten die kumulierten Konto- und Depotwerte (exkl. UBS Freizügigkeitskonto/-depot und Kredit-/Prepaidkartenkonto), welche unter derselben Bankbeziehung bei UBS angelegt sind. Zur Preisbefreiung muss das Gesamtvermögen während des ganzen Vormonats mindestens CHF betragen. 15 Keine Kündigung notwendig beim Übertrag auf das UBS Fiscakonto, das UBS Konto Freie Vorsorge 3b, das UBS Fondskonto oder das UBS Termingeldkonto, beim Kauf von Wertschriften, UBS Funds, Edel metallen, Festgeldern oder Treuhand anlagen durch UBS sowie bei Zins- und Amortisations zahlungen für UBS Hypotheken. 16 Bei Überziehung der Rückzugslimite ohne Einhaltung der Kündigungsfrist erfolgt eine automatische Belastung von 0,5% auf dem limitenüberschreitenden Betrag.

11 UBS Privatkonto 60plus Voraussetzung Eignung Für Personen ab 60 Jahren Für Lohn- oder Renteneingänge und zur Abwicklung des gesamten Zahlungs- sowie Wertschriftenverkehrs Zinssatz/Verzinsungslimite Verrechnungssteuer Kontoeröffnung/-saldierung Kontoführung Rückzugsmöglichkeiten Kontoauszüge Zinsabschlüsse Bescheinigung Gutschrifts- und Belastungsanzeigen Versand-/Fremdkosten Dienstleistungen Bemerkungen CHF Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: ubs.com/zinssaetze 35% ab einem Bruttozinsertrag von CHF 200 oder wenn das Konto mehrmals pro Kalenderjahr abgeschlossen wird Grundsätzlich kostenlos. In speziellen Fällen können Kontosaldierungen Zusatzkosten verursachen, welche dem Kunden weiterbelastet werden. Für die Kontosaldierung gelten zudem die Bedingungen unter «Rückzugsmöglichkeiten» Kostenlos ab CHF Gesamtvermögen 17 oder mit einer Baufinanzierung respektive einer Hypothek von UBS oder CHF 2 monatlich mit E-Dokumenten Ansonsten CHF 7 monatlich CHF pro Kalendermonat, für höhere Beträge dreimonatige Kündigungsfrist18, 19 Kontoüberziehung: mit Einverständnis der Bank möglich Kostenlos, monatlich; weitere Varianten möglich Kostenlos, jährlich per ; vierteljährlich, wenn der Nettosollzins (Sollzins verrechnet mit Habenzins) CHF 15 übersteigt Kostenlos, jährlich per In der Regel keine. Alle Informationen sind im Kontoauszug enthalten. Auf Verlangen möglich, pro Anzeige CHF 1, unabhängig davon, ob diese elektronisch oder auf Papier zugestellt werden Werden weiterverrechnet und in der Regel am Ende des Kalenderjahres belastet. Versandkosten vermeiden oder optimieren, siehe Seite 28 UBS Debit Card (V PAY/Maestro) oder UBS Kundenkarte UBS Kredit-/Prepaidkarten UBS, siehe Seite 20 UBS Bancomat/UBS Bancomat Plus UBS Multimat Zahlungsaufträge, z.b. UBS easy, LSV + (Lastschriftverfahren) UBS BESR Quick Einzahlungsscheine Für diese Dienstleistungen gelten die Preise ab Seite 22 Das UBS Privatkonto 60plus ist in den n UBS Individual und UBS Family zum attraktiven Pauschalpreis inbegriffen, siehe Seiten 5 und 6 10 ubs.com/konten 17 Als Gesamtvermögen gelten die kumulierten Konto- und Depotwerte (exkl. UBS Freizügigkeitskonto/-depot und Kredit-/Prepaidkartenkonto), welche unter derselben Bankbeziehung bei UBS angelegt sind. Zur Preisbefreiung muss das Gesamtvermögen während des ganzen Vormonats mindestens CHF betragen. 18 Keine Kündigung notwendig beim Übertrag auf das UBS Fiscakonto, das UBS Konto Freie Vorsorge 3b, das UBS Fondskonto oder das UBS Termingeldkonto, beim Kauf von Wertschriften, UBS Funds, Edel metallen, Festgeldern oder Treuhand anlagen durch UBS sowie bei Zins- und Amortisations zahlungen für UBS Hypotheken. 19 Bei Überziehung der Rückzugslimite ohne Einhaltung der Kündigungsfrist erfolgt eine automatische Belastung von 0,5% auf dem limitenüberschreitenden Betrag.

12 UBS Kontokorrent Private Voraussetzung Eignung Für Personen ab 18 Jahren Für den grösseren privaten Zahlungs- und Wertschriftenverkehr Zinssatz/Verzinsungslimite Verrechnungssteuer Kontoeröffnung/-saldierung Kontoführung CHF und Fremdwährungen Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: ubs.com/zinssaetze 35% ab einem Bruttozinsertrag von CHF 200 (oder Gegenwert in Fremdwährung) oder wenn das Konto mehrmals pro Kalenderjahr abgeschlossen wird Grundsätzlich kostenlos. In speziellen Fällen können Kontosaldierungen Zusatzkosten verursachen, welche dem Kunden weiterbelastet werden. Für die Kontosaldierung gelten zudem die Bedingungen unter «Rückzugsmöglichkeiten» CHF 5 monatlich, Abrechnung jährlich Rückzugsmöglichkeiten Kontoauszüge Zinsabschlüsse Bescheinigung Gutschrifts- und Belastungsanzeigen Versand-/Fremdkosten Dienstleistungen Bemerkungen Jederzeit das gesamte Guthaben Kostenlos, vierteljährlich; weitere Varianten möglich Kostenlos, jährlich per ; vierteljährlich, wenn der Nettosollzins (Sollzins verrechnet mit Habenzins) CHF 15 übersteigt Auf Anfrage Kostenlos, monatlich; weitere Varianten möglich Werden weiterverrechnet und in der Regel am Ende des Kalenderjahres belastet. Versandkosten vermeiden oder optimieren, siehe Seite 28 UBS Debit Card (V PAY/Maestro; in CHF und in EUR) oder UBS Kundenkarte UBS Kredit-/Prepaidkarten UBS, siehe Seite 20 UBS Bancomat/UBS Bancomat Plus UBS Multimat Zahlungsaufträge, z.b. UBS easy, LSV + (Lastschriftverfahren) UBS BESR Quick Einzahlungsscheine Für diese Dienstleistungen gelten die Preise ab Seite 22 In CHF nur in Verbindung mit einem UBS Wertschriftendepot erhältlich 11 ubs.com/konten

13 UBS Jugend sparkonto Voraussetzung Eignung Zinssatz/Verzinsungslimite Verrechnungssteuer Kontoeröffnung/-saldierung Kontoführung Für Kinder und Jugendliche bis 20 Jahre Das ideale Geschenk für Ihr Kind, Paten- oder Enkelkind. Kann ab 12 Jahren auch durch den Jugendlichen selbst eröffnet werden. Bis zum 15. Geburtstag wird die Zustimmung der Eltern benötigt CHF Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: ubs.com/zinssaetze 35% ab einem Bruttozinsertrag von CHF 200 oder wenn das Konto mehrmals pro Kalenderjahr abgeschlossen wird Grundsätzlich kostenlos. In speziellen Fällen können Kontosaldierungen Zusatzkosten verursachen, welche dem Kunden weiterbelastet werden. Für die Kontosaldierung gelten zudem die Bedingungen unter «Rückzugsmöglichkeiten» Kostenlos Heftführungspreis von CHF 2 monatlich für bestehende Hefte Rückzugsmöglichkeiten Kontoauszüge Zinsabschlüsse CHF pro Kalenderjahr, für höhere Beträge dreimonatige Kündigungs frist 20, 21 Kostenlos, jährlich per ; weitere Varianten möglich Kostenlos, jährlich per Bescheinigung Gutschrifts- und Belastungsanzeigen Versand-/Fremdkosten Dienstleistungen Kostenlos, jährlich per Kostenlos, monatlich; weitere Varianten möglich Keine Versandkosten. Übrige Fremdkosten werden weiterverrechnet Geschenk für Neugeborene: Kontogutschrift CHF 20 Abgabe eines Sparkässelis und einer Geschenkkarte Geschenkurkunde zur späteren Übergabe des Kontos UBS, siehe Seite 20 Topsys Welt: ubs.com/topsy Bemerkungen Als Geschenkkonto eröffnet, lautet das UBS Jugendsparkonto stets auf den Namen des Kindes. Das Verfügungsrecht wird spätestens bei Erreichen der Volljährigkeit auf den Jugendlichen übertragen Umwandlung in ein UBS Sparkonto nach dem 20. Geburtstag mit folgenden Ausnahmen: Beim kostenlosen Bankpaket UBS Generation (siehe Seite 2) erfolgt die automatische Umwandlung erst nach dem 22. Geburtstag Beim kostenlosen Bankpaket UBS Campus (siehe Seite 3) erfolgt die automatische Umwandlung bei Erreichen des Ausbildungsendes oder spätestens nach dem 30. Geburtstag Für den Zahlungsverkehr nicht geeignet (Zuschlag von CHF 5 pro Zahlung auf Zahlungsverkehrspreise) 12 ubs.com/konten 20 Bei Überziehung der Rückzugslimite ohne Einhaltung der Kündigungsfrist erfolgt eine automatische Belastung von 0,5% auf dem limitenüberschreitenden Betrag. 21 Keine Kündigung notwendig beim Übertrag auf das UBS Fondskonto oder das UBS Termingeldkonto.

14 UBS Sparkonto Voraussetzung Eignung In CHF für Personen ab 20 Jahren / in EUR für alle Altersgruppen Für das private Sparen mit mehr Zins Zinssatz/Verzinsungslimite Verrechnungssteuer Kontoeröffnung/-saldierung Kontoführung CHF und EUR Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: ubs.com/zinssaetze 35% ab einem Bruttozinsertrag von CHF 200 (oder Gegenwert in EUR) oder wenn das Konto mehrmals pro Kalenderjahr abgeschlossen wird Grundsätzlich kostenlos. In speziellen Fällen können Kontosaldierungen Zusatzkosten verursachen, welche dem Kunden weiterbelastet werden. Für die Kontosaldierung gelten zudem die Bedingungen unter «Rückzugsmöglichkeiten» Kostenlos Heftführungspreis von CHF 2 monatlich für bestehende Hefte (nur CHF) Rückzugsmöglichkeiten Kontoauszüge Zinsabschlüsse CHF /EUR pro Kalenderjahr, für höhere Beträge dreimonatige Kündigungs frist20, 22 Kostenlos, jährlich per ; weitere Varianten möglich Kostenlos, jährlich per Bescheinigung Gutschrifts- und Belastungsanzeigen Versand-/Fremdkosten Dienstleistungen Kostenlos, jährlich per Kostenlos, monatlich; weitere Varianten möglich Werden weiterverrechnet und in der Regel am Ende des Kalenderjahres belastet. Versandkosten vermeiden oder optimieren, siehe Seite 28 UBS, siehe Seite 20 UBS Bancomat/UBS Bancomat Plus UBS Multimat UBS BESR Quick Einzahlungsscheine (nur CHF) UBS Kundenkarte Bemerkungen Das UBS Sparkonto in CHF ist in den n inbegriffen, siehe Seiten 4 bis 6 Für den Zahlungsverkehr nicht geeignet (Zuschlag von CHF 5 pro Zahlung auf Zahlungsverkehrspreise) 13 ubs.com/konten 20 Bei Überziehung der Rückzugslimite ohne Einhaltung der Kündigungsfrist erfolgt eine automatische Belastung von 0,5% auf dem limitenüberschreitenden Betrag. 22 Keine Kündigung notwendig beim Übertrag auf das UBS Fiscakonto, das UBS Konto Freie Vorsorge 3b, das UBS Fondskonto oder das UBS Termingeldkonto sowie bei Zins- oder Amortisa tionszahlungen für UBS Hypotheken.

15 Voraussetzung Eignung UBS Fondskonto (mit zugehörigem UBS Fondsdepot) Für alle Altersgruppen (für junge Bankkunden 23 /junge Berufseinsteiger 23 mit Vorzugskonditionen) Für den Vermögensaufbau mit UBS Anlagefonds Zinssatz/Verzinsungslimite Verrechnungssteuer Kontoeröffnung/-saldierung CHF/EUR/USD Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: ubs.com/zinssaetze 35% ab einem Bruttozinsertrag von CHF 200 (oder Gegenwert in Fremdwährung) oder wenn das Konto mehrmals pro Kalenderjahr abgeschlossen wird. 35% auf Erträge von Anlagefonds schweizerischen Rechts Grundsätzlich kostenlos. In speziellen Fällen können Kontosaldierungen Zusatzkosten verursachen, welche dem Kunden weiterbelastet werden Kontoführung Siehe unter «Bemerkungen» Rückzugsmöglichkeiten Kontoauszüge Zinsabschlüsse Jederzeit via Kundenberater oder Schalter: Bis 80% des vorhandenen Kapitals im UBS Fondskonto/-depot Mindestbezug: CHF/EUR/USD 250 Junge Bankkunden 23 /junge Berufseinsteiger 23 : CHF/EUR/USD 100 Saldierung nach Abrechnung des Verkaufs der Fondsanteile Kostenloser Fondskontoausweis, jährlich per Kostenlos, jährlich per Bescheinigung Gutschrifts- und Belastungsanzeigen Versand-/Fremdkosten Dienstleistungen Bemerkungen 14 Kostenlose Steuerbescheinigung Fondskonto, jährlich per In der Regel keine Individuelle Abrechnung für jede Anlage Siehe unter «Bemerkungen» Anlageinstruktionen: grosse Auswahl an breit diversifizierten UBS Anlagefonds Vermögensaufbau: automatische Investition in UBS Anlagefonds gemäss Ihrer Anlageinstruktion, sobald der Mindestanlagebetrag von CHF/EUR/USD 250 (junge Bankkunden 23 /junge Berufseinsteiger 23 : CHF/EUR/USD 100) erreicht wird. Vorteilhafte Guthabenverzinsung 24 unter Mindestanlagebetrag Einzahlungen und Bezüge sind jederzeit möglich Rücknahmeplan bei Mindesteinlage von CHF/EUR/USD möglich UBS, siehe Seite 20 Abgabe eines Sparkässelis und für Neugeborene eine Kontogutschrift von CHF 20 als Geschenk 0,14% Administrationspreis p.a. für die Verwaltung des UBS Fondskontos/-depots Ausgabekommission für die Anlage in UBS Anlagefonds (je nach Fonds unterschiedliche Preise) sowie übliche Kommissionen und Kosten der einzelnen Anlagefonds Drittspesen und Abgaben (wie z.b. MWST, VSt., eidg. Stempelabgaben etc.) werden separat belastet Vorzugskonditionen für junge Bankkunden 23 /junge Berufseinsteiger 23 : Vorzugszins in CHF kein Administrationspreis halbe Ausgabekommission (übrige Kommissionen und Kosten werden separat belastet) Als Geschenkkonto eröffnet, lautet das UBS Fondskonto stets auf den Namen des Kindes. Das Verfügungsrecht wird spätestens bei Erreichen der Volljährigkeit auf den Jugendlichen übertragen ubs.com/fondskonto 23 Junge Bankkunden: Kinder und Jugendliche bis 20 Jahre sowie Kunden mit den n UBS Generation oder UBS Campus. Junge Berufseinsteiger: Kunden mit dem Bankpaket UBS Young Professional. 24 Ausgenommen UBS Fondskonto in USD.

16 UBS Termingeld konto Voraussetzung Eignung Für Personen ab 18 Jahren Für Vermögensanlagen mit festem Zinssatz bei hoher Sicherheit Zinssatz/Verzinsungslimite Verrechnungssteuer Kontoeröffnung/-saldierung CHF/EUR Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: ubs.com/termingeldkonto 35% vom Bruttozinsertrag Grundsätzlich kostenlos. In speziellen Fällen können Kontosaldierungen Zusatzkosten verursachen, welche dem Kunden weiterbelastet werden Kontoführung Kostenlos Rückzugsmöglichkeiten Kontoauszüge Zinsabschlüsse Keine (Ausnahmen auf Anfrage) Jährlich ab Einzahlungsdatum oder per Bescheinigung Gutschrifts- und Belastungsanzeigen Versand-/Fremdkosten Dienstleistungen Anlagebetrag: ab CHF/EUR 5000 (auf Rappen und Cent genau) Laufzeit: 1 Jahr und 1 Tag bis 10 Jahre UBS, siehe Seite 20 Bemerkungen UBS-Bankbeziehung notwendig 15 ubs.com/termingeldkonto

17 UBS Fiscakonto (gebundene Vorsorge 3a) Voraussetzung Eignung Für Personen mit einem AHV-pflichtigen Erwerbseinkommen Vorsorgelösung zum steuerbegünstigten Sparen (Säule 3a) Zinssatz/Verzinsungslimite Verrechnungssteuer Kontoeröffnung/-saldierung CHF Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: ubs.com/zinssaetze Keine Kostenlos, mehrere Konten möglich; für Auszahlungen und die Kontosaldierung gelten die Bemerkungen unter «Rückzugsmöglichkeiten» Kontoführung Kostenlos Rückzugsmöglichkeiten Kontoauszüge Zinsabschlüsse Auszahlung frühestens 5 Jahre vor Erreichen des ordentlichen AHV-Rentenalters oder gemäss den gesetzlichen respektive den reglementarischen Bestimmungen Kostenlos, jährlich per Kostenlos, jährlich per Bescheinigung Gutschrifts- und Belastungsanzeigen Versand-/Fremdkosten Dienstleistungen Kostenlose Steuerbescheinigung, jährlich per Kostenlos, monatlich; weitere Varianten möglich Kostenlos UBS Vitainvest Anlagefonds im UBS Fiscadepot UBS Dauerauftrag Fisca (kostenlos) UBS, siehe Seite 20 Bemerkungen 16 Finanzierung von selbst genutztem Wohneigentum Aktuelle Maximalbeiträge pro Kalenderjahr: Mit BVG: CHF 6768 Ohne BVG: 20% des Erwerbseinkommens, höchstens CHF Steuervorteile: Einzahlung vom steuerbaren Einkommen abziehbar Keine Besteuerung der Zinserträge und des Vorsorgeguthabens bis zur Auszahlung Besteuerung bei Auszahlung des Kapitals zu reduziertem Tarif Das UBS Fiscakonto ist in den n inbegriffen, siehe Seiten 4, 5 und 6 ubs.com/fisca

18 UBS Konto Freie Vorsorge 3b Voraussetzung Eignung Für Personen, die mit UBS Fisca aktiv sparen, siehe Seite 16 Vorsorgelösung für langfristiges und zielgerichtetes Sparen in der freien Vorsorge (Säule 3b) Zinssatz/Verzinsungslimite Verrechnungssteuer Kontoeröffnung/-saldierung CHF Gleicher Vorzugszins wie beim UBS Fiscakonto. Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: ubs.com/zinssaetze 35% ab einem Bruttozinsertrag von CHF 200 oder wenn das Konto mehrmals pro Kalenderjahr abgeschlossen wird Kostenlos; für Bezüge und die Kontosaldierung gelten die Bemerkungen unter «Rückzugsmöglichkeiten» Kontoführung Kostenlos Rückzugsmöglichkeiten Kontoauszüge Zinsabschlüsse Grundsätzlich jederzeit, Unterscheidung ordentliche/ausserordentliche Bezüge Die meisten Auszahlungsgründe der Säule 3a (UBS Fisca) gelten als ordentliche Bezugsgründe Ordentliche Bezüge: Vorzugskonditionen bleiben erhalten Ausserordentliche Bezüge: nachträgliche Belastung der Hälfte der gutgeschriebenen Zinsen sowie sämtlicher erlassenen Ausgabekommissionen und Depotgebühren auf dem Bezugsbetrag Kostenlos, jährlich per Kostenlos, jährlich per Bescheinigung Gutschrifts- und Belastungsanzeigen Versand-/Fremdkosten Dienstleistungen Kostenlos, monatlich; weitere Varianten möglich Kostenlos Anlagen in ausgewählte UBS Fonds im UBS Depot Freie Vorsorge 3b ohne Ausgabekommission und Depotgebühren Bemerkungen Einzahlungen: maximal das Doppelte der im gleichen Kalenderjahr getätigten Einzahlungen in UBS Fisca Vorzugskonditionen: gleicher Vorzugszins wie beim UBS Fiscakonto sowie bei Anlagen in ausgewählte UBS Fonds. Erlass der Ausgabekommission und der Depotgebühren Steuern: Einzahlungen sind steuerlich nicht abzugsfähig. Kapital und Erträge unterliegen der ordentlichen Besteuerung. Wird das Guthaben aus ausserordentlichen Gründen bezogen, kann die in den Vorjahren bezahlte Einkommenssteuer auf den Zinserträgen nicht zurückverlangt werden. Handelt es sich hingegen um Guthaben, welches in Anteile an UBS Fonds investiert war, resultieren keine steuerlichen Nachteile 17 ubs.com/vorsorge

19 UBS Freizügig keitskonto Voraussetzung Eignung Für Personen mit Guthaben aus der beruflichen Vorsorge (2. Säule) Lösung zur Erhaltung der beruflichen Vorsorge Zinssatz/Verzinsungslimite Verrechnungssteuer Kontoeröffnung/-saldierung CHF Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: ubs.com/zinssaetze Keine Kostenlos; für die Kontosaldierung gelten die Bemerkungen unter «Rückzugsmöglichkeiten» Kontoführung Kostenlos Rückzugsmöglichkeiten Kontoauszüge Zinsabschlüsse Auszahlung frühestens 5 Jahre vor und spätestens 5 Jahre nach Erreichen des ordentlichen AHV-Rentenalters oder gemäss den gesetzlichen respektive den reglementarischen Bestimmungen Kostenlos, jährlich per Kostenlos, jährlich per Bescheinigung Gutschrifts- und Belastungsanzeigen Versand-/Fremdkosten Dienstleistungen Kostenlos Kostenlos Anlagen in UBS Vitainvest Anlagefonds ohne Ausgabekommission und Depotgebühren Bemerkungen Steuervorteile: Keine Besteuerung der Zinserträge und des Vorsorgeguthabens bis zur Auszahlung Besteuerung bei Auszahlung des Kapitals zu reduziertem Tarif Finanzierung von selbst genutztem Wohneigentum: Vorbezug oder Verpfändung des Vorsorgeguthabens für Erwerb, Bau, Renovation und Umbau Bearbeitungsgebühr von CHF ubs.com/freizuegigkeit-private

20 Seite UBS e-banking 20 UBS Mobile Banking App 20 Bonusprogramm UBS KeyClub 21 Preise/Informationen Preise Zahlungsverkehr 22 Preise Karten- und Bargelddienstleistungen 24 Preise spezielle Dienstleistungen 26 Weitere Informationen 28 19

Bankpakete und Einzelprodukte

Bankpakete und Einzelprodukte a b und Dienstleistungen und Preise für Privatkunden, gültig ab 1. November 2015 Seite UBS Generation 2 UBS Campus 3 UBS Young Professional 4 UBS Individual 5 UBS Family 6 UBS Privatkonto 8 UBS Privatkonto

Mehr

Bankpakete und Einzelprodukte. Dienstleistungen und Preise. Für Privatkunden. Gültig ab 1. Januar 2015.

Bankpakete und Einzelprodukte. Dienstleistungen und Preise. Für Privatkunden. Gültig ab 1. Januar 2015. und Einzelprodukte. Dienstleistungen und Preise. Für Privatkunden. Gültig ab 1. Januar 2015. Übersicht UBS Generation 2 UBS Campus 3 UBS Young Professional 4 UBS Individual 5 UBS Family 6 Die umfassen

Mehr

ganzes Guthaben jederzeit frei verfügbar Privatpersonen, einfache Gesellschaften und Institutionen ohne Erwerbscharakter

ganzes Guthaben jederzeit frei verfügbar Privatpersonen, einfache Gesellschaften und Institutionen ohne Erwerbscharakter ZAHLEN PRIVATKONTO JUGENDKONTO Verzinsungslimite CHF 500 000. (darüber auf Anfrage) Rückzüge ganzes Guthaben jederzeit frei verfügbar CHF 50 000. (darüber auf Anfrage) ganzes Guthaben jederzeit frei verfügbar

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent. Stand 1. Januar 2015

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent. Stand 1. Januar 2015 Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand 1. Januar 2015 Zahlungsverkehr Zahlungsausgänge Inland in CHF Zahlkonten Sparkonten Zahlungen innerhalb der Clientis Bank Toggenburg

Mehr

Gültig ab 1. Januar 2015. Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr

Gültig ab 1. Januar 2015. Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr Gültig ab 1. Januar 2015 Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr Kontoführung Kontoeröffnung alle Kontoarten Ein- und Auszahlungen Konti Konti EUR bis 50 000. 1 0,2 % darüber Konti übrige Fremdwährungen

Mehr

Gültig ab 1. April 2015. Dienstleistungspreise

Gültig ab 1. April 2015. Dienstleistungspreise Gültig ab 1. April 2015 Dienstleistungspreise Kontoführung Kontoeröffnung alle Kontoarten Ein- und Auszahlungen Konti CHF CHF Konti EUR bis 50 000. 1 0,2 % darüber Konti übrige Fremdwährungen bis 3 000.

Mehr

Tarif der Schaffhauser Kantonalbank. Private Kunden

Tarif der Schaffhauser Kantonalbank. Private Kunden Tarif der Schaffhauser Kantonalbank Private Kunden Gültig ab 1.3.2012 Inhaltsverzeichnis KB Plus: das Kontopaket mit dem Plus an Vergünstigungen Seite 4 Konti zum Zahlen Seite 6 Konti zum Sparen Seite

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand Januar 2015 Zahlungsverkehr Zahlungsausgänge Inland in CHF Konto zum Zahlen Konto zum Sparen Kontoübertrag gleicher Kunde Zahlungsauftrag

Mehr

ZKB youngworld. Preisübersicht und Konditionen

ZKB youngworld. Preisübersicht und Konditionen ZKB youngworld Preisübersicht und Konditionen Inhalt ZKB youngworld 4 ZKB young, das Paket für Jugendliche zwischen 14 und 22 Jahren 5 ZKB student, das Paket für Studierende zwischen 18 und 28 Jahren 6

Mehr

Preise und Gebühren Titel

Preise und Gebühren Titel Privatkunden Geschäftskunden _ Preise und Gebühren Titel übersichtlich und transparent 3 Text Z a h l u n g s v e r k e h r Zahlungsverkehr Inland CHF EUR übrige Währungen NetBanking Plus (nur mit Domizil

Mehr

Preise und Dienstleistungen für Privat- und Sparkonten. Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen.

Preise und Dienstleistungen für Privat- und Sparkonten. Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen. Preise und Dienstleistungen für Privat- und Sparkonten Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen. Gültig ab 1. Juli 2015 Kontoführung Kontoführung Privatkonto Privatkonto Bildung plus Privatkonto Jugend

Mehr

> Sie wollen einfache Lösungen zu fairen Konditionen. Wir bieten sie.

> Sie wollen einfache Lösungen zu fairen Konditionen. Wir bieten sie. > Sie wollen einfache Lösungen zu fairen Konditionen. Wir bieten sie. Dienstleistungen und Preise > Ihre Konditionen für Konten und Karten Ihre Bank. Seit 1812. www.sparkasse.ch Zahlen Privatkunden Privatkonto,

Mehr

Preise und Gebühren Titel

Preise und Gebühren Titel Privatkunden Geschäftskunden _ Preise und Gebühren Titel übersichtlich und transparent 3 Text Zahlungsverkehr Zahlungsverkehr Inland CHF EUR übrige Währungen NetBanking Plus easy Zahlungsauftrag Bankformular

Mehr

Privatkunden Firmenkunden. Preise und Gebühren mit Transparenz

Privatkunden Firmenkunden. Preise und Gebühren mit Transparenz Privatkunden Firmenkunden Preise und Gebühren mit Transparenz Konto Kontoart Kontoführung Buchungsspesen Kontoabschluss Privatkonto CHF 3 pro Monat jährlich, Privatkonto25 bankspesenfrei jährlich, Privatkonto60

Mehr

Gebühren. Leidenschaftlich. Gut. Beraten. Kontoführung. Kontokorrent in CHF oder Fremdwährung, Baukredit- und Lombardkreditkonto. CHF 1.

Gebühren. Leidenschaftlich. Gut. Beraten. Kontoführung. Kontokorrent in CHF oder Fremdwährung, Baukredit- und Lombardkreditkonto. CHF 1. Gebühren Kontoführung Kontokorrent in CHF oder Fremdwährung, Baukredit- und Lombardkreditkonto Grundgebühr Buchungen Auszüge Versandspesen Kontosaldierung CHF 5.00 pro Monat CHF 0.40 pro Buchung CHF 1.00

Mehr

PREISE BASISDIENSTLEISTUNGEN UND ZAHLUNGSVERKEHR

PREISE BASISDIENSTLEISTUNGEN UND ZAHLUNGSVERKEHR PREISE BASISDIENSTLEISTUNGEN UND ZAHLUNGSVERKEHR Gültig ab 1. Juli 2015 BASISPALETTE FÜR PRIVATPERSONEN Basis-Set Für Privatpersonen ab 25 Jahren, welche von unseren Basisdienstleistungen profitieren möchten.

Mehr

Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr

Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr Preise Privatkonto Kontoführung CHF Eröffnung Kontoführung pro Monat 3.00 Monats-/Quartalsauszug pro Auszug Tages- oder Wochenauszug pro Auszug 1.00 Jahresabschluss

Mehr

Preisliste für Dienstleistungen im Zahlungsverkehr

Preisliste für Dienstleistungen im Zahlungsverkehr Preisliste für Dienstleistungen im Zahlungsverkehr gültig ab 1. Juli 2002 Karten, Verschiedenes Alle Preisangaben sind in CHF (Schweizer Franken) Dienstleistungen im Zahlungsverkehr unterliegen nicht der

Mehr

Preise und Dienstleistungen für Kontokorrentkonten. Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen.

Preise und Dienstleistungen für Kontokorrentkonten. Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen. Preise und Dienstleistungen für Kontokorrentkonten Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen. Gültig ab 1. Juli 2015 Kontoführung Zahlungsverkehr Kontoführung Kontokorrent in CHF Kontokorrent in Fremdwährungen

Mehr

Preise und Dienstleistungen

Preise und Dienstleistungen Kontoführung Kontokorrent CHF + Fremdwährung Privatkonti Kontoeröffnung Kontoführung CHF 4.00 pro Monat (Auszug) Pauschalgebühren 1 Spar-/Anlagekonti Grundpreis pro Buchung CHF 0.60 pauschal Kontoauszüge

Mehr

Konti und Zinsen Gültig ab 1. Juli 2015

Konti und Zinsen Gültig ab 1. Juli 2015 Konti und Zinsen Gültig ab 1. Juli 2015 Inhaltsverzeichnis Für flexible Zahlungen 04 Kontokorrent Klientengelderkonto Vereinskonto Liegenschaftskonto Eurokonto Fremdwährungskonto Für tägliche Zahlungen

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent. Stand Oktober 2010

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent. Stand Oktober 2010 Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand Oktober 2010 Zahlungsverkehr Zahlungsverkehr Inland (CH, FL) CHF EUR Übrige Währungen NetBanking CHF 5. easy Zahlungsauftrag

Mehr

Preise für Dienstleistungen

Preise für Dienstleistungen Preise für Dienstleistungen Inhalt Kontokorrent... 2 Privatkonto... 3 Sparen und Anlegen... 4 Weitere Dienstleistungen... 5 Bereich Anlagen... 6 Änderungen des vorliegenden Tarifs seitens der Bank bleiben

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand 1. Oktober 2011 Zahlungsverkehr Zahlungsart CHF Inland CHF Ausland Fremdwährung In-/Ausland Zahlungsauftrag codiert (easy)

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Stand 1. Juni 2015 Kontenübersicht Konditionen Zahlungsverkehr Für Zahlungsausgänge ab einem Sparkonto, Sparkonto60, Anlagesparkonto oder einer Mieterkaution

Mehr

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR PRIVATKUNDEN

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR PRIVATKUNDEN GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR PRIVATKUNDEN Die Bank der Privat- und Geschäftskunden ÜBERSICHT ALLGEMEINE HINWEISE Änderungen von Preisen und Dienstleistungen bleiben jederzeit vorbehalten. Die Gebühren

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Stand Januar 2015 Konditionen Konditionen Zahlungsverkehr* Zahlungsverkehr Inland CHF easy Zahlungsauftrag CHF.20/Posten Zahlungsauftrag manuell CHF.50/Posten

Mehr

Tarif der Schaffhauser Kantonalbank. Firmenkunden

Tarif der Schaffhauser Kantonalbank. Firmenkunden Tarif der Schaffhauser Kantonalbank Firmenkunden Gültig ab 1.3.2012 Inhaltsverzeichnis Das Kontopaket mit dem Plus für Firmenkunden Seite 5 Konti zum Zahlen Seite 6 Karten zum Zahlen Seite 8 Zahlungsverkehr

Mehr

a b Freude teilen Empfehlen Sie UBS Ihren Freunden und profitieren Sie gemeinsam von unserem Angebot «Bring a Friend»

a b Freude teilen Empfehlen Sie UBS Ihren Freunden und profitieren Sie gemeinsam von unserem Angebot «Bring a Friend» a b Freude teilen Empfehlen Sie UBS Ihren Freunden und profitieren Sie gemeinsam von unserem Angebot «Bring a Friend» Aus dem Vollen schöpfen Komplett und kostenlos: UBS bietet jungen Menschen die attraktiven

Mehr

Preisübersicht INHALT. Gültig ab 1. Januar 2015. Änderungen vorbehalten

Preisübersicht INHALT. Gültig ab 1. Januar 2015. Änderungen vorbehalten Preisübersicht Gültig ab 1. Januar 01 INHALT Änderungen vorbehalten Es gelten die aktuellen vertraglichen Grundlagen für die Geschäftsbeziehungen mit der Berner Kantonalbank AG. Berner Kantonalbank AG

Mehr

Zahlungsverkehr und Kontenführung. Unsere besten Konditionen für Sie

Zahlungsverkehr und Kontenführung. Unsere besten Konditionen für Sie ₈₉ Zahlungsverkehr und Kontenführung Unsere besten Konditionen für Sie 01 Der passende Auftrag für Sie Ob Zahlungen in Schweizer Franken oder Fremd währungen wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Überweisungsmöglichkeiten.

Mehr

Hauptsitz Dorfstrasse 162 5054 Kirchleerau Tel. 062 738 77 77 Fax 062 738 77 87

Hauptsitz Dorfstrasse 162 5054 Kirchleerau Tel. 062 738 77 77 Fax 062 738 77 87 (Änderungen vorbehalten) Dorfstrasse 162 Tel. 062 738 77 77 Fax 062 738 77 87 Dorfstrasse 38 Tel. 062 739 38 38 Fax 062 739 38 80 Clearing-Nr. 6588 Postkonto-Nr. 30-38216-4 SWIFT-Code RBABCH22 588 CHE-116.268.922

Mehr

Geschäftskunden Kontoübersicht

Geschäftskunden Kontoübersicht Geschäftskunden Kontoübersicht Unsere Konten und Karten für Geschäftskunden im Überblick ZAHLEN Eignung Geschäftskonto (Kontokorrent) Das Basiskonto für geschäftliche Zwecke Eurokonto Das Geschäftskonto

Mehr

KREDITKARTEN WKB KREDITKARTEN WKB PREPAID FREMDWÄHRUNGSKARTEN WKB BUSINESS CARD EXKLUSIVKARTE

KREDITKARTEN WKB KREDITKARTEN WKB PREPAID FREMDWÄHRUNGSKARTEN WKB BUSINESS CARD EXKLUSIVKARTE Spesentarif KONTEN Kontokorrent 1 CHF 0.40 pro Buchung Einlage /Rückzug am Schalter Versandkosten Gemäss Posttarif Privatkonto / Geschäftskonto / Cash Management / Seniorenkonto / Jugendkonto / WKB-Start-Konto

Mehr

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Die Bank der Privat- und Geschäftskunden ÜBERSICHT ALLGEMEINE KONDITIONEN 4 Kontoführungsgebühr Zinssätze Porto Fremdspesen KARTEN 5 Maestro-Karte Kreditkarte

Mehr

Zahlen, Sparen, Anlegen und Vorsorgen

Zahlen, Sparen, Anlegen und Vorsorgen Zahlen, Sparen, Anlegen und Vorsorgen Für Ihr Bedürfnis das passende Angebot unsere Konten und Karten für Privatkunden im Überblick. ZAHLEN Privatkonto Privatkonto mit E-Set Eignung Verrechnungssteuer

Mehr

Preistabelle für Konti, Karten und Geldverkehr

Preistabelle für Konti, Karten und Geldverkehr Preistabelle für Konti, Karten und Geldverkehr Gültig ab 1. Mai 2015 Konti Kontoführung für Jugendkonto, Konto 25, Ausbildungskonto Kontoführung für alle Sparkonti, Hypozinskonto, Vereinskonto Kontoführung

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand Januar 2015 Zahlungsverkehr Zahlungsverkehr in CHF im Inland NetBanking Plus Zahlungsauftrag Dauerauftrag / neuer Auftrag,

Mehr

Preise und Gebühren. gültig ab Januar 2015. persönlich. unabhängig. sicher.

Preise und Gebühren. gültig ab Januar 2015. persönlich. unabhängig. sicher. Preise und Gebühren gültig ab Januar 2015 persönlich. unabhängig. sicher. Preise und Gebühren Seite 2 12 Inhaltsverzeichnis Kontoführungsgebühren... 4 Zahlen... 4 Sparen... 5 Zahlungsverkehr... 6 Zahlen...

Mehr

Gebührenübersicht. Die aktuellen Kosten für Kontoführung und Zahlungsverkehr. Ein Unternehmen der LLB-Gruppe

Gebührenübersicht. Die aktuellen Kosten für Kontoführung und Zahlungsverkehr. Ein Unternehmen der LLB-Gruppe Gebührenübersicht Die aktuellen Kosten für Kontoführung und Zahlungsverkehr Ein Unternehmen der LLB-Gruppe 01 KontoBox MeinZins / KMU-Box Sparen vom Eigenheim und Vorsorge 03 Mit der KontoBox MeinZins

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand November 2014 Zahlungsverkehr Zahlungsart CHF CHF/Fremdwäh- Inland rungen Ausland Zahlungsauftrag codiert (easy).20/es Zahlungsauftrag

Mehr

Preise und Dienstleistungen Konten und Zahlen. Ausgabe Juli 2015

Preise und Dienstleistungen Konten und Zahlen. Ausgabe Juli 2015 Preise und Dienstleistungen Konten und Zahlen Ausgabe Juli 2015 600_1200_d.indd 1 22.06.15 11:13 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Hinweise 3 Baloise Zahlen: Servicepakete 4 Baloise Zahlen: Servicepaket Jugend

Mehr

Preise und Gebühren. Rund um unsere Konti

Preise und Gebühren. Rund um unsere Konti Preise und Gebühren Rund um unsere Konti Heinz Wüthrich Regionenleiter «Die Bernerland Bank ist wie ihre Kunden: zuverlässig, seriös, fair.» Inhaltsverzeichnis 4 Rund um unsere Konti 8 Travel Cash Karte

Mehr

Preisübersicht und Konditionen für Privatkunden. Ab 1. Juli 2015

Preisübersicht und Konditionen für Privatkunden. Ab 1. Juli 2015 Preisübersicht und Konditionen für Privatkunden Ab 1. Juli 2015 Währung CHF CHF Eignung Das Basiskonto für Ihre persönlichen Bankgeschäfte. Das Konto ist in den Paketen ZKB start und ZKB inklusiv erhältlich

Mehr

Unser Kontosortiment. ab 01. Juni 2014. persönlich. unabhängig. sicher.

Unser Kontosortiment. ab 01. Juni 2014. persönlich. unabhängig. sicher. Unser Kontosortiment ab 01. Juni 2014 persönlich. unabhängig. sicher. EKA Privatkonten Eignung Verfügbarkeit Für den geschäftlichen Zahlungsverkehr Für den privaten Zahlungsverkehr Kontoart Kontokorrent

Mehr

Preisliste. Die folgenden Preise verstehen sich exkl. 8.0 % MwSt., sofern die beanspruchte Leistung für den Kunden unter die MwSt.-Pflicht fällt.

Preisliste. Die folgenden Preise verstehen sich exkl. 8.0 % MwSt., sofern die beanspruchte Leistung für den Kunden unter die MwSt.-Pflicht fällt. Preisliste Die folgenden Preise verstehen sich exkl. 8.0 % MwSt., sofern die beanspruchte Leistung für den Kunden unter die MwSt.-Pflicht fällt. Wertschriftenverwaltung Depotpreis Der Depotpreis wird jährlich

Mehr

Preise und Gebühren übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren übersichtlich, transparent Preise und Gebühren übersichtlich, transparent Konditionen Stand Januar 2015 Inhalt 3 Rund um unsere Konti 4 Zahlungsverkehr 5 Karten 6 Travel Cash Karte Checks Bearbeitungsgebühren im Kreditgeschäft 7

Mehr

Privatkunden. Kontosortiment nach Wunsch

Privatkunden. Kontosortiment nach Wunsch Privatkunden Kontosortiment nach Wunsch Zahlen Privatkonto von 26 bis 59 hren Privatkonto25 bis 25 hre Privatkonto60 ab 60 hren bis CHF 50 000 pro Monat, 3 Monate spesenpflichtig 3 Monate bis CHF 50 000

Mehr

Konten und Karten Konditionenübersicht

Konten und Karten Konditionenübersicht Konten und Karten Konditionenübersicht Stand 1.8.2015 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Hinweise 3 Paketangebote: Bonviva 4 Paketangebote: Viva 5 Privatkontosortiment 6 Sparkontosortiment 6 Zahlungsverkehr

Mehr

Konten für Privatkunden im Überblick. Wir begleiten Sie bei Ihren täglichen Bankgeschäften. www.zugerkb.ch

Konten für Privatkunden im Überblick. Wir begleiten Sie bei Ihren täglichen Bankgeschäften. www.zugerkb.ch Konten für Privatkunden im Überblick Wir begleiten Sie bei Ihren täglichen n. www.zugerkb.ch Privatkonten Privatkonto Privatkonto Bildung plus Privatkonto Jugend plus Privatkonto Mister Money Eignung natürliche

Mehr

Parkplatz Thun-Lauitor KONTENSORTIMENT. Sparen und Vorsorgen Zahlen Diverse Dienstleistungen. Aus Erfahrung. www.aekbank.ch

Parkplatz Thun-Lauitor KONTENSORTIMENT. Sparen und Vorsorgen Zahlen Diverse Dienstleistungen. Aus Erfahrung. www.aekbank.ch Parkplatz Thun-Lauitor KONTENSORTIMENT Sparen und Vorsorgen Zahlen Diverse Dienstleistungen Aus Erfahrung www.aekbank.ch 1 SPAREN & VORSORGEN Die Konten unseres Sortiments «Sparen» sind nicht für den Zahlungsverkehr

Mehr

Die Bank für Transparenz. Zinsen und Konditionen per 1. Juli 2015

Die Bank für Transparenz. Zinsen und Konditionen per 1. Juli 2015 Die Bank für Transparenz. Zinsen und Konditionen per 1. Juli 2015 Die neuen Konten. Die Bedürfnisse unserer Kunden stehen bei uns im Mittelpunkt. Darum haben wir unsere Konten einleuchtend einfach neu

Mehr

Zahlungslösungen für Individualkunden in der Schweiz.

Zahlungslösungen für Individualkunden in der Schweiz. UBS AG Postfach 8098 Zürich ubs.com ab Diese Broschüre dient ausschliesschlich zu Informationszwecken. Die erwähnten Dienstleistungen unterliegen in gewissen Ländern rechtlichen Restriktionen und können

Mehr

SLR Preise+Dienstleistungen. SLR meine Bank

SLR Preise+Dienstleistungen. SLR meine Bank SLR Preise+Dienstleistungen SLR meine Bank Kontosortiment Kontoeröffnung, -führung und -saldierung Konto korrente Junioren- Vereins konti konti Sparkonti Kontoeröffnung Postenauszug per Post 0.30 jährlich

Mehr

Kontoangebot und Gebühren

Kontoangebot und Gebühren Gültig ab 1. Januar 2015 Unsere Region. Unsere Bank. Unsere Region. Unsere Bank. Kontoangebot Privatkunden Zahlen 4 Kontoangebot Privatkunden Sparen und Vorsorge 6 Kontoangebot Geschäftskunden 8 Gebühren

Mehr

Zahlungslösungen für Individualkunden in der Schweiz.

Zahlungslösungen für Individualkunden in der Schweiz. UBS AG Postfach 8098 Zürich www.ubs.com ab Diese Broschüre dient ausschliesschlich zu Informationszwecken. Die erwähnten Dienstleistungen unterliegen in gewissen Ländern rechtlichen Restriktionen und können

Mehr

Das Privatkonto, das Sparkonto, die Kreditkarte, die Maestro-Karte und das E-Banking an einem Ort.

Das Privatkonto, das Sparkonto, die Kreditkarte, die Maestro-Karte und das E-Banking an einem Ort. Das Privatkonto, das Sparkonto, die Kreditkarte, die Maestro-Karte und das E-Banking an einem Ort. Unsere neuen Privatkundenpakete. Die neuen Privatkundenpakete auf einen Blick Privatkundenpaket E-Light

Mehr

Institutionelle Anleger. Zahlungsverkehr Preis- und Konditionenübersicht für Institutionelle Kunden 1. Juli 2015

Institutionelle Anleger. Zahlungsverkehr Preis- und Konditionenübersicht für Institutionelle Kunden 1. Juli 2015 Institutionelle Anleger Zahlungsverkehr Preis- und Konditionenübersicht für Institutionelle Kunden 1. Juli 2015 Zahlungsverkehr Die Wahl der Konto- und Zahlungsart sowie die Höhe des Anlagevermögens beeinflussen

Mehr

migrosmitarbeitende Vorteilhafte Konditionen

migrosmitarbeitende Vorteilhafte Konditionen migrosmitarbeitende Vorteilhafte Konditionen Die Migros war schon immer einen Schritt voraus, auch als Arbeitgeberin. Sie als Mitarbeitende geniessen dadurch Vorteile in jedem Bereich, und ganz besonders

Mehr

Anschauungsbeispiel / Keine Empfehlungsliste! "Lisa S. (32)" (Ausgangslage/Vorgaben siehe ganz unten)

Anschauungsbeispiel / Keine Empfehlungsliste! Lisa S. (32) (Ausgangslage/Vorgaben siehe ganz unten) Stichtag: 20.04.2009 UBS Crédit Suisse Raiffeisen** Zürcher Kantonalbank Berner Kantonalbank Privatkonto Bank-eigene Bezeichnung Privatkonto Privatkonto Mitglieder-Privatkonto Privatkonto Lohnsparkonto

Mehr

Bankingpakete VP Bank AG, gültig ab 1. Oktober 2015

Bankingpakete VP Bank AG, gültig ab 1. Oktober 2015 Bankingpakete VP Bank AG, gültig ab 1. Oktober 2015 Die Bankingpakete der VP Bank Ihr Vermögen hat nur das Beste verdient: einen Bankpartner, der professionellen Service und erst klassige Lösungen bietet

Mehr

Preise und Dienstleistungen

Preise und Dienstleistungen PREISE UND DIENSTLEISTUNGEN 1 Preise und Dienstleistungen 1. Oktober 2014 2 PREISE UND DIENSTLEISTUNGEN Hinweise Weitere Dienstleistungen (z.b. Tresorfach usw.) auf Anfrage. Die Preise verstehen sich in

Mehr

Unternehmen. Kontokorrent Preis- und Konditionenübersicht für Firmen

Unternehmen. Kontokorrent Preis- und Konditionenübersicht für Firmen Unternehmen Kontokorrent Preis- und Konditionenübersicht für Firmen. August 205 Business Easy Paket Einfach und auf Ihre Bedürfnisse als Kleinunternehmen abgestimmt, bietet unser umfassendes Banking-Paket

Mehr

Kontoprodukte, Zinssätze und Konditionen

Kontoprodukte, Zinssätze und Konditionen Telefon 0844 11 44 11 Telefax 0844 11 44 12 Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr PC-Nr. 30-38170-0 Clearing-Nr. 8731 Swift: LINSCH23 Kontoprodukte, Zinssätze und Konditionen Geschäftsstellen der Bank Linth

Mehr

Konto- und Zahlungsverkehrsangebot VP Bank AG, gültig ab 1. Mai 2015

Konto- und Zahlungsverkehrsangebot VP Bank AG, gültig ab 1. Mai 2015 Konto- und Zahlungsverkehrsangebot VP Bank AG, gültig ab 1. Mai 2015 Die VP Bank AG ist eine in Liechtenstein domizilierte Bank und untersteht der Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein, Landstrasse 109,

Mehr

Unser Angebot. Eine Übersicht für Privatpersonen

Unser Angebot. Eine Übersicht für Privatpersonen Unser Angebot Eine Übersicht für Privatpersonen An Ihre Bedürfnisse angepasst. Einfache Lösungen, attraktive Konditionen und kompetente Beratung: Das erhalten Sie bei der Migros Bank. Die etwas andere

Mehr

Spesen und Gebühren WWW.VOLKSBANK.LI

Spesen und Gebühren WWW.VOLKSBANK.LI Spesen und Gebühren Konten, Karten und Zahlungsverkehr I. Konten Produkt monatlich Gehalte-/Kreditverrechnungskonto Schliessung einmalig Kontoführung 15.00 5.00 Firmen-/Private Banking-/ Fremdwährungskonten

Mehr

Privatkonto Bildung plus

Privatkonto Bildung plus Privatkonto Bildung plus Wir begleiten Studierende mit einem attraktiven Finanzpaket. www.zugerkb.ch Alles, was man für sein Geld braucht Als Studierender ist man auf ein gutes Finanzmanagement angewiesen.

Mehr

Konditionen Wertschriftengeschäft und Anlageberatung Transparent und leistungsgerecht

Konditionen Wertschriftengeschäft und Anlageberatung Transparent und leistungsgerecht Einzelpreistarif Classic und Premium Aktien und ähnliche Papiere (inkl. strukturierte Produkte und an der Börse gehandelte Fonds) Gehandelt in der Kurswert pro Transaktion Courtage Courtage in CHF marginal

Mehr

Zahlen, Sparen, Konten, Vorsorgen und Finanzieren. Dienstleistungen und Preise für Private

Zahlen, Sparen, Konten, Vorsorgen und Finanzieren. Dienstleistungen und Preise für Private Zahlen, Sparen, Konten, Vorsorgen und Finanzieren Dienstleistungen und Preise für Private . Diese Publikation steht Ihnen auch in elektronischer Form (PDF-Format) unter www.akb.ch/prospekte zur Verfügung.

Mehr

Übersicht Dienstleistungspreise

Übersicht Dienstleistungspreise Übersicht Dienstleistungspreise Gültig ab 1. November 2012 Die Zusammenarbeit mit acrevis macht Ihnen das Leben in finanzieller Hinsicht erheblich leichter. Gerne stehen wir Ihnen mit unseren vielfältigen

Mehr

Kontoführung, Zahlungsverkehr, Schalter- und Bargeschäfte, Hypotheken, Kredite. AKB Firmenkunden. Preise und Konditionen.

Kontoführung, Zahlungsverkehr, Schalter- und Bargeschäfte, Hypotheken, Kredite. AKB Firmenkunden. Preise und Konditionen. Kontoführung, Zahlungsverkehr, Schalter- und Bargeschäfte, Hypotheken, Kredite AKB Firmenkunden. Preise und Konditionen. Stand 1. April 2014 Änderungen sind jederzeit möglich. Inhaltsverzeichnis Kontoeröffnung,

Mehr

Sortimentsübersicht Gültig ab 1. März 2015

Sortimentsübersicht Gültig ab 1. März 2015 Sortimentsübersicht Gültig ab 1. März 2015 INHALTSVERZEICHNIS KONTOSERVICES 3 9 ZAHLEN 3 5 SPAREN 6/7 ANLEGEN 8 VORSORGEN 9 KARTEN UND BARGELD 10/11 ZAHLUNGSVERKEHR 12 CHECKS 13 PREISE WEITERER DIENSTLEISTUNGEN

Mehr

Kredit- Karten im vergleich

Kredit- Karten im vergleich Kreditkarten im vergleich Leistungen und Gebühren im Überblick RBA-MasterCard Silber/ Visa Classic RBA-World MasterCard Gold/ Visa Gold Preise, Gebühren Jahresgebühr 0 Hauptkarte 0 Hauptkarte CHF 25 Zusatzkarte

Mehr

PREISE UND KONDITIONEN

PREISE UND KONDITIONEN PREISE UND KONDITIONEN GÜltig ab 01.01.2012 Mit dieser Publikation informieren wir Sie über unsere wichtigsten Preise und Konditionen im Jahr 2012. Die Bank wird im Verlaufe von 2012 schliessen. In diesem

Mehr

Preise und Dienstleistungen

Preise und Dienstleistungen PREISE UND DIENSTLEISTUNGEN Preise und Dienstleistungen. Juli 205 2 PREISE UND DIENSTLEISTUNGEN Hinweise Weitere Dienstleistungen (z.b. Tresorfach usw.) auf Anfrage. Die Preise verstehen sich in CHF (Kontokorrent

Mehr

Business Easy Paket Das Banking-Paket für Unternehmer

Business Easy Paket Das Banking-Paket für Unternehmer Business Easy Paket Das Banking-Paket für Unternehmer Banking leicht gemacht Damit Sie sich voll und ganz auf Ihre Kernaufgaben als Unternehmer konzentrieren können. In unserem Banking-Paket Business Easy

Mehr

privor vorsorgekonto vorsorgen und steuern sparen

privor vorsorgekonto vorsorgen und steuern sparen privor vorsorgekonto vorsorgen und steuern sparen 2 Gute Gründe sprechen für PRIVOR Wenn Sie später Ihren gewohnten Lebensstandard beibehalten wollen, lohnt es sich, rechtzeitig vorzusorgen für die Zeit

Mehr

SLR Vorsorgen+Anlegen. SLR meine Bank

SLR Vorsorgen+Anlegen. SLR meine Bank SLR Vorsorgen+Anlegen SLR meine Bank Vorsorge Privatpersonen PRIVOR Vorsorgekonto Säule 3a Das PRIVOR Vorsorgekonto dient dem Aufbau Ihrer privaten Vorsorge Säule 3a. Die jährlichen Einlagen auf das PRIVOR

Mehr

Preise und Konditionen für Privatkundinnen und Privatkunden. ab 1. Juli 2015

Preise und Konditionen für Privatkundinnen und Privatkunden. ab 1. Juli 2015 Preise und für Privatkundinnen und Privatkunden ab. Juli 05 Stichwortverzeichnis Wonach suchen Sie? Hier steht, wo Sie es finden. A Seite Anlageprodukte... 8 Ausbildungskonto... 5 B Bankchecks... 7 Baukredit...

Mehr

«Bonus-Paket Lostorf»

«Bonus-Paket Lostorf» «Bonus-Paket Lostorf» 1% Wartenfels- Sparkonto Wartenfels-Sparkonto Hypothek MasterCard Silber Maestro-Karte Börsenhandel Pensionsplanung Kugelschreiber 1% Vorzugszins 3 Monate gratis wohnen 1 Jahresgebühr

Mehr

Konten & Gebühren. einfach persönlich

Konten & Gebühren. einfach persönlich Konten & Gebühren einfach persönlich 3 Inhaltsverzeichnis Unsere breite Kontopalette bietet Ihnen in jedem Lebensabschnitt die ideale Lösung. In Form von Privatund Sparkonten sowie zahlreichen anderen

Mehr

PREISE & DIENSTLEISTUNGEN

PREISE & DIENSTLEISTUNGEN 0 PREISE & DIENSTLEISTUNGEN 0 0 INHALTSVERZEICHNIS Crédit Agricole Financements (Suisse) S.A. ERLEICHTERT IHNEN DEN ALLTAG MIT TRANSPARENTEN PREISEN UND KLAREN IN- FORMATIONEN ZU UNSEREN ANGEBOTEN. LERNEN

Mehr

PREISE & DIENSTLEISTUNGEN

PREISE & DIENSTLEISTUNGEN 0 PREISE & DIENSTLEISTUNGEN 0 0 INHALTSVERZEICHNIS Crédit Agricole Financements (Suisse) S.A. ERLEICHTERT IHNEN DEN ALLTAG MIT TRANSPARENTEN PREISEN UND KLAREN IN- FORMATIONEN ZU UNSEREN ANGEBOTEN. LERNEN

Mehr

Preise für Dienstleistungen. Gültig ab 1. Juli 2015

Preise für Dienstleistungen. Gültig ab 1. Juli 2015 Preise für Dienstleistungen Gültig ab 1. Juli 2015 Attraktive Konditionen gehören von jeher zu den Stärken der Migros Bank. Wir setzen uns aktiv dafür ein, dass Sie von vorteilhaften Zinsen und transparenten

Mehr

PREISE & DIENSTLEISTUNGEN

PREISE & DIENSTLEISTUNGEN PREISE & DIENSTLEISTUNGEN (SUISSE) SA (SUISSE) SA CRÉDIT AGRICOLE FINANCEMENTS (SUISSE) S.A. ERLEICHTERT IHNEN DEN ALLTAG MIT TRANSPARENTEN PREISEN UND KLAREN INFORMATIONEN ZU UNSEREN ANGEBOTEN. LERNEN

Mehr

Sicher, diskret und bequem bezahlen

Sicher, diskret und bequem bezahlen MasterCard / Visa Gold International in Euro oder US-Dollar Sicher, diskret und bequem bezahlen card services Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Ein ganzes Paket von Vorteilen Kein Währungsrisiko

Mehr

Sparen 3. Wir begleiten Sie beim sicheren und flexiblen Vorsorgesparen.

Sparen 3. Wir begleiten Sie beim sicheren und flexiblen Vorsorgesparen. Sparen 3 Wir begleiten Sie beim sicheren und flexiblen Vorsorgesparen. Wählen Sie Ihren individuellen Weg zum Sparziel. Sparen 3 mit der Zuger Kantonalbank ist die individuelle Sparmöglichkeit, die nicht

Mehr

Von der Geburt bis zum Studium. Das attraktive Angebot der AKB für Kinder, Jugendliche und Studierende

Von der Geburt bis zum Studium. Das attraktive Angebot der AKB für Kinder, Jugendliche und Studierende Von der Geburt bis zum Studium. Das attraktive Angebot der AKB für Kinder, Jugendliche und Studierende 1 Inhaltsverzeichnis Wir begleiten und unterstützen Sie ein Leben lang. Kinder, Jugendliche und Studierende

Mehr

Gebührentarif Die Bank mit Transparenz. Gültig ab 1. Juli 2015 (Änderungen und Irrtum bleiben jederzeit vorbehalten)

Gebührentarif Die Bank mit Transparenz. Gültig ab 1. Juli 2015 (Änderungen und Irrtum bleiben jederzeit vorbehalten) Gebührentarif Die Bank mit Transparenz Gültig ab 1. Juli 2015 (Änderungen und Irrtum bleiben jederzeit vorbehalten) 1 Kontoführung Kontokorrent 1 0.30 pro Buchung Kontoführung Standardauszug pro Auszug

Mehr

KONDITIONEN IM ANLAGEGESCHÄFT

KONDITIONEN IM ANLAGEGESCHÄFT KONDITIONEN IM ANLAGEGESCHÄFT Gültig ab 1. Januar 2015 Die Bank behält sich Änderungen der Konditionen vor. Diese werden auf dem Zirkularweg oder auf andere Weise (Publikationen etc.) bekannt gegeben.

Mehr

UBS Fisca. Vorsorge nach Wahl.

UBS Fisca. Vorsorge nach Wahl. Generelle Fisca-Vorteile Sie sparen Steuern Jahr für Jahr dank dem steuerlichen Abzug Ihrer Einzahlung. Keine Einkommens-, Vermögens- und Verrechnungssteuer während der Laufzeit; reduzierte Besteuerung

Mehr

Gebührentarif für Dienstleistungen

Gebührentarif für Dienstleistungen Sparen + Zahlen + + + = 5 Vorteile mehr Zins spesenfrei zahlen mehr Ertrag Bonus für Sie optimal versichert = Ihr Gesamtnutzen Gebührentarif für Dienstleistungen 1 Unser Leistungsversprechen Wir wollen

Mehr

Die Credit Suisse Kreditkarten

Die Credit Suisse Kreditkarten Konten und Karten Die Kreditkarten Bezahlen Sie und geniessen Sie dabei Zusatzleistungen Wissenswertes über die Kreditkarten Mit Ihrer Kreditkarte können Sie in der Schweiz und im Ausland Waren und Dienstleistungen

Mehr

Cosy MasterCard Conforama Einfach und übersichtlich

Cosy MasterCard Conforama Einfach und übersichtlich Kreditkarten Cosy MasterCard Conforama Einfach und übersichtlich Ihre Monatsrechnung der Cosy MasterCard Conforama. Cosy MasterCard Conforama Alles, was Sie schon immer über Ihre MasterCard Rechnung wissen

Mehr

Jugendsparen zweiplus Träume erfüllen. Und mehr. Sparen

Jugendsparen zweiplus Träume erfüllen. Und mehr. Sparen Jugendsparen zweiplus Träume erfüllen. Und mehr. Sparen Und Kindheitsträume gehen in Erfüllung. Jugendsparen mit der bank zweiplus. Inhalt So schenken Sie ein Stück finanzielle Unabhängigkeit. Geschätzte

Mehr

Aktiv vorsorgen: mit PRIVOR. Steuern sparen und beruhigt in die Zukunft blicken

Aktiv vorsorgen: mit PRIVOR. Steuern sparen und beruhigt in die Zukunft blicken Aktiv vorsorgen: mit PRIVOR Steuern sparen und beruhigt in die Zukunft blicken Gute Gründe sprechen dafür: Vorsorgen mit PRIVOR Auch wenn noch einige Jahre zwischen Ihnen und Ihrer Pensionierung liegen:

Mehr

Privatkunden Geschäftskunden. Preise für Dienstleistungen TitelWertschriftengeschäft fair und klar Text

Privatkunden Geschäftskunden. Preise für Dienstleistungen TitelWertschriftengeschäft fair und klar Text Privatkunden Geschäftskunden _ 3 Preise für Dienstleistungen TitelWertschriftengeschäft im fair und klar Text Preise für Dienstleistungen Coupons/Titel-Inkasso Depotkundschaft Physisch am Schalter CHF

Mehr