Pressemitteilung. Coole Wände für große Rechenzentren. Flexibles Flächenkühlsystem spart Platz und Energie

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Pressemitteilung. Coole Wände für große Rechenzentren. Flexibles Flächenkühlsystem spart Platz und Energie"

Transkript

1 Pressemitteilung Coole Wände für große Rechenzentren Flexibles Flächenkühlsystem spart Platz und Energie Reiskirchen-Lindenstruth, 6. September 2013: In Zukunft werden kleinere Rechenzentren zunehmend aussterben und in großen Rechenzentren zentriert. Dementsprechend müssen immer größere Lasten abgeführt werden bei gleichzeitigem Anspruch der Rechenzentrenbetreiber, Energie zu sparen. Deshalb gehört zum Wachstum der Rechenzentren auch der Trend zu immer leistungsfähigeren und energieeffizienteren Klimageräten, die sich mit immer weniger Platz zufrieden geben. Diese Minimalisierung der Klimageräte lässt sich allerdings nicht beliebig weit treiben und bislang führte kein Weg daran vorbei, raumgreifende Klimaschrankgeräte zwischen den Racks aufbauen zu müssen. Ausgezeichnete Klimatisierung für Rechenzentren Weiss Klimatechnik bietet seit Jahrzehnten zuverlässige Klimatisierungslösungen für Rechenzentren. Das Unternehmen kennt das Bedürfnis seiner Kunden, ständig größer werdende Rechenzentren möglichst energiesparend zu kühlen. Höchste Leistungsfähigkeit und Energieeffizienz stehen daher bei allen Klimageräten von Weiss an erster Stelle. So auch bei der deltaclima CoolWall. Das platz- und energiesparende Flächenkühlgerät ist das derzeit energieeffizienteste Produkt seiner Klasse, das auf große Rechenzentren mit einer Kühlleistung von größer ca. 150 kw ausgelegt ist. Seite 1 / 8

2 Coole Aussichten für Rechenzentren der Zukunft Mit der Ausrichtung auf die Kühlung großer Flächen hat Weiss einen Zukunftstrend vorweg genommen und ist dabei ganz neue Wege gegangen. Die Ingenieure von Weiss verzichteten bei der deltaclima CoolWall auf das Gerätegehäuse und nutzten gleich die komplette Höhe und Breite des Technikraumes zur Klimatisierung der Luft. Die zentrale Idee des Flächenkühlsystems besteht darin, vom Boden bis zur Decke eine Wand mit Kühl- und Filtermodul einzuziehen. So kann die gesamte Fläche dieser Wand mit Wärmetauscher-Modulen ausgenutzt werden dadurch lässt sich die Infrastruktur in einzigartiger Weise skalieren und je nach den Gegebenheiten vor Ort modulieren. Hinter der Wand im Doppelboden sorgen Ventilatoren für einen gleichmäßigen Luftstrom, der die warme Luft aus dem Rechnerraum hinausbefördert. Der von den Wärmetauschern gekühlte Luftstrom wird jetzt durch den Doppelboden nach unten gesogen und vorn dort aus wieder mit Ventilatoren zurück den Racks zugeführt. Ein Raum wird zum Klimagerät Durch diese auf dem Markt einzigartige und von Weiss Klimatechnik patentierte Technik wird der gesamte Rechnerraum zum Klimagerät und kann ohne Schwierigkeiten mit dem Bedarf wachsen, erklärt Peter Salomon, Leiter Strategic Business Area ICT bei Weiss Klimatechnik. So ist man mit der deltaclima CoolWall auch für eine eventuelle Rechenzentrumserweiterung bestens gerüstet. Wie kein anderes System bietet die deltaclima CoolWall maximale Kühlleistung bei minimalem Energiebedarf: Die im Vergleich mit klassischen Klimageräten jederzeit erweiterbare Kühlfläche und der flexibel einstellbare Luftvolumenstrom mit den Seite 2 / 8

3 Ventilatoren im Doppelboden machen eine maximale Anpassung der Kühlleistung möglich. Warm oder kalt? Für die Technik der deltaclima CoolWall spielt es keine Rolle, in welcher Richtung die Kühlung realisiert wird der Kunde hat die Wahl zwischen einem Warmraum- und einem Kaltraumkonzept. Beim Warmraumkonzept wird gekühlte Luft in den Doppelboden eingeleitet und durch perforierte Doppelbodenplatten zu den Ansaugstellen der Racks transportiert. Die Kühlluft strömt in den Serverschrank mit einer Temperatur, z.b. zwischen 18 C 27 C, nimmt dort die Wärme auf und gelangt über die Kühlwand zurück in den Kreislauf. Im Kaltraumkonzept funktioniert die Luftführung umgekehrt: Die Luft wird durch die Kühlwand in den Raum geleitet und von den Servern eingesaugt. Dort nimmt sie die Wärme auf und gelangt durch den Doppelboden zurück in den Kreislauf. Hierbei wirkt der gesamte Raum als Kompensationsraum und das IT-Personal arbeitet in gekühlter Umgebung. Und egal, für welche Variante man sich entscheidet: Die deltaclima CoolWall ist das energieeffizienteste Kühlsystem, das es auf dem Markt gibt, so Peter Salomon. Investition lohnt sich von Anfang an Darüber hinaus handelt es sich auch langfristig um eine ausgesprochen kostengünstige Lösung. Die Neuinstallation einer deltaclima Coolwall ist günstiger als die Neuinstallation von Präzisionsklimageräten. Vor allem aber kann mit der deltaclima CoolWall die Kühlung des Rechnerraums exakt nach Bedarf gesteuert werden über die Auslegung der Wärmetauscher und die Zahl der eingesetzten Ventilatoren. Das spart erheblich Energie. Energiefressende Druckverluste werden im Vergleich zu Seite 3 / 8

4 Klimaschrankgeräten extrem reduziert, weshalb die Ventilatoren weniger Energie aufwenden müssen. Dieser Einspareffekt steigt proportional zum Wachstum des Rechenzentrums. Eine Beispielrechnung macht den Unterschied deutlich: Angenommen, man hat ein Rechenzentrum von 20 mal 50 Metern Größe mit einer Deckenhöhe von 2,6 Metern (zuzüglich Doppelboden). Die Ingenieure von Weiss Klimatechnik haben wie folgt verglichen: In Modell 1 werden an der Stirnseite des Rechnerraums auf einer Installationsfläche von 20 mal 2 Metern sieben Präzisionsklimageräte mit Wartungsgang installiert. In Modell 2 sind eine deltaclima CoolWall und 42 Ventilatoren im Doppelboden installiert. Die Wärmeüberträger werden mit Kühlwasser, einer Vorlauftemperatur von 10 C und einer Rücklauftemperatur von 15 C versorgt. Die Lufteintrittstemperatur in die Wärmeüberträger liegt bei 30 C. Für diese beiden Modelle haben die Techniker von Weiss nun die Kühlleistung für die jeweils gleiche Temperaturdifferenz berechnet. Für den Betrieb der Anlage haben sie angenommen, dass ein Klimagerät als Reserve dient, also nur sechs Geräte in die Berechnung einfließen. Der Vergleich zwischen den beiden Ansätzen ergibt einen beeindruckenden Unterschied: Pro Quadratmeter Raumfläche kann die deltaclima CoolWall rund 1,9 kw abführen, während die Präzisionsklimageräte nur knapp 1 kw schaffen. Damit erreicht die deltaclima CoolWall annähernd die doppelte spezifische Kühlleistung wie die herkömmlichen Klimageräte. Preisträger setzen auf deltaclima Coolwall Auch in den mit dem Rechenzentrumspreis 2013 ausgezeichneten Twin Datacentern in Hamburg und Norderstedt sorgt die deltaclima CoolWall für energieeffiziente Kühlung. Seite 4 / 8

5 Der Rechenzentrumspreis in der Kategorie Energie- und ressourceneffiziente Großrechenzentren ging in diesem Jahr an den Anlagenerrichter Cofely Deutschland GmbH und das IT-Beratungsunternehmen akquinet AG. Die beiden Unternehmen überzeugten die Jury mit einem ganzheitlichen Energiekonzept für den Bau zweier hocheffizienter unterirdischer Rechenzentren, die aufgrund des Energiekonzepts PUE- Werte von kleiner als 1,3 erreichen. Cofely setzte dabei im Bereich Kälte auf die deltaclima CoolWall der Weiss Klimatechnik, die eine Energieeinsparung von rund 30 Prozent ermöglicht. Die Steuerung der deltaclima CoolWall modifiziert Cofely dabei so, dass sich ihr Betriebsverhalten den Lastverhältnissen in den IT-Räumen anpasst. Wir sind stolz, dass unsere Entwicklung zum erfolgreichen Abschneiden unseres Kunden beim diesjährigen Rechenzentrumspreis beitragen konnte, freut sich Peter Salomon, Leiter der Strategic Business Area ICT bei Weiss. Weiss Klimatechnik steht seit vielen Jahrzehnten weltweit für zukunftsorientierte Entwicklungen und hohe Qualität in der Klimatechnik. Überall dort, wo optimale klimatische Rahmenbedingungen für Produktionsprozesse und -verfahren, für Mensch und Maschinen gefordert sind, haben sich Weiss-Klimageräte und -anlagen bestens bewährt. Weiss Klimatechnik arbeitet erfolgreich in den Bereichen Hygieneklima, Reinraumklimatisierungen, Klimalösungen für Daten- und Telekommunikation sowie Klimatisierung von Büros und Konferenzzentren. Seite 5 / 8

6 Die Weiss Group selbst ist eine Division der Schunk Group, einem international agierenden Technologiekonzern mit mehr als 60 operativen Gesellschaften und rund Beschäftigten in 28 Ländern. Der Unternehmensverbund bietet ein breites Produktund Leistungsspektrum aus den Bereichen Kohlenstofftechnik und Keramik, Umweltsimulationstechnik und Klimatechnik, Sintermetalltechnik und Ultraschallschweißtechnik. In 2012 erwirtschaftete die Schunk Group einen konsolidierten Umsatz von ca. 930 Mio. Euro Bildmaterial: deltaclima CoolWall Seite 6 / 8

7 Flexibilität auf ganzer Fläche: Das Kaltraumkonzept Flexibilität auf ganzer Fläche: Das Warmraumkonzept Seite 7 / 8

8 Kontakt: Weiss Klimatechnik GmbH Peter Salomon Greizer Straße Reiskirchen-Lindenstruth Deutschland Telefon: / Telefax: / Seite 8 / 8

WEISS Klimatechnik GmbH Strategic Business Area ICT. CoolW@ll modular = Leistung & Effizienz

WEISS Klimatechnik GmbH Strategic Business Area ICT. CoolW@ll modular = Leistung & Effizienz WEISS Klimatechnik GmbH Strategic Business Area ICT CoolW@ll modular = Leistung & Effizienz WEISS Group - Eine Division der Schunk Group Ludwig-Schunk-Stiftung e.v. Schunk GmbH Schunk Materials Weiss Group

Mehr

Technische Presseinformation

Technische Presseinformation Technische Presseinformation Weiss Klimatechnik GmbH Greizer Straße 41-49 35447 Reiskirchen-Lindenstruth Germany Tel. +49 6408 84-6500 Fax +49 6408 84-8720 info@wkt.com www.wkt.com CoolW@ll : Energieeffizienz

Mehr

Runenburg hostet grün im datadock

Runenburg hostet grün im datadock Runenburg hostet grün im datadock var lsjquery = jquery; lsjquery(document).ready(function() { if(typeof lsjquery.fn.layerslider == "undefined") { lsshownotice('layerslider_1','jquery'); } else { lsjquery("#layerslider_1").layerslider({navprevnext:

Mehr

Innovative Kühltechnologie und revolutionäres Design für ultraeffiziente Rechenzentren

Innovative Kühltechnologie und revolutionäres Design für ultraeffiziente Rechenzentren Innovative Kühltechnologie und revolutionäres Design für ultraeffiziente Rechenzentren Sparen Sie bis zu 30% Investitions- und 70% Betriebskosten für die IT-Infrastruktur. ECONOMY Deutlich reduzierte Bauund

Mehr

Effiziente IT- Kühllösungen Die front to back Luftführung im Server. Luftführung im Server

Effiziente IT- Kühllösungen Die front to back Luftführung im Server. Luftführung im Server Die front to back Luftführung im Server Die meisten Server arbeiten nach dem Prinzip der front to back Luftführung. Der Server erzeugt hier, mit den internen Lüftern, einen Unterdruck und im rückwärtigen

Mehr

IT Cooling Solutions. STULZ Green Cooling. Energieeffizienz für Rechenzentren und Telekommunikation

IT Cooling Solutions. STULZ Green Cooling. Energieeffizienz für Rechenzentren und Telekommunikation IT Cooling Solutions STULZ Green Cooling Energieeffizienz für Rechenzentren und Telekommunikation Worldwide Green Engineering von STULZ: Spart bis zu 90 % Energiekosten, senkt die CO 2 Emissionen Professionelles

Mehr

Seminar Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren

Seminar Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren Seminar Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren Referent Dipl. Ing. (Fh) u. Techn. Betriebswirt Dirk Heidenberger Unified Competence Agenda Unternehmensvorstellung Energiebedarf von Rechenzentren früher/

Mehr

239: Rechenzentren. Hochbauamt. Technische Richtlinie. 1. Allgemein

239: Rechenzentren. Hochbauamt. Technische Richtlinie. 1. Allgemein Hochbauamt Fachkoordination Gebäudetechnik Stampfenbachstrasse 110, Postfach, 8090 Zürich Telefon: 043 259 30 01 Telefax: 043 259 51 92 Technische Richtlinie 239: Rechenzentren 1. Allgemein 1.1. Geltungsbereich

Mehr

Markt der Möglichkeiten. Effizienzpotenziale in der Kälte- und Klimatechnik Kaltluftstromoptimierung im Rechenzentrum. 29.09.

Markt der Möglichkeiten. Effizienzpotenziale in der Kälte- und Klimatechnik Kaltluftstromoptimierung im Rechenzentrum. 29.09. Markt der Möglichkeiten Effizienzpotenziale in der Kälte- und Klimatechnik Kaltluftstromoptimierung im Rechenzentrum 29.09.2009 - Hamburg Wie hoch ist der CO2-Ausstoß, den die gewerbliche IT weltweit verursacht?

Mehr

Applikationsbericht. Kaltgang-Einhausung im Rechenzentrum Das clevere Konzept, Energie optimal zu nutzen

Applikationsbericht. Kaltgang-Einhausung im Rechenzentrum Das clevere Konzept, Energie optimal zu nutzen Applikationsbericht Kaltgang-Einhausung im Rechenzentrum Das clevere Konzept, Energie optimal zu nutzen Die Wärmelasten in Rechenzentren steigen stetig an, wobei die Raumklimatisierung erfahrungsgemäss

Mehr

ecube Concept Die Lösung für ultraeffiziente Rechenzentren Frankfurt, 18.03.2015

ecube Concept Die Lösung für ultraeffiziente Rechenzentren Frankfurt, 18.03.2015 ecube Concept Die Lösung für ultraeffiziente Rechenzentren Frankfurt, e³ computing GmbH Technologiepartner für ultraeffiziente Rechenzentren e³computing (e3c) ist der nationale und internationale Technologiepartner

Mehr

Intelligente Klimatisierungskonzepte für Rechenzentren

Intelligente Klimatisierungskonzepte für Rechenzentren Energiefresser adieu - Effizienz durch optimale Klimatisierung Intelligente Klimatisierungskonzepte für Rechenzentren Bernd Hanstein, Hauptabteilungsleiter Produktmanagement IT, Rittal, Herborn Kerstin

Mehr

GREEN IT - ENERGIEEFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM. Herzlich willkommen.

GREEN IT - ENERGIEEFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM. Herzlich willkommen. GREEN IT - ENERGIEEFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM Herzlich willkommen. Serverräume und Infrastruktur Präsentationsthemen Energieeffiziente Klimatisierung Modulare USV-Anlagen 2 Bechtle Logistik & Service 27.10.2010

Mehr

Hoval auf der Chillventa:

Hoval auf der Chillventa: Hoval auf der Chillventa: 7. Oktober 2014 Effiziente Kühlung, Lüftung "live" und ein neues Fachbuch Hoval auf der Chillventa 2014 Unter dem Titel "Cool Solutions" stellt Hoval eine Live-Vorführung des

Mehr

EcoBreeze IEC. EcoBreeze - Verfügbarkeit und Effizienz mit modularen Freikühlungslösungen für Rechenzentren

EcoBreeze IEC. EcoBreeze - Verfügbarkeit und Effizienz mit modularen Freikühlungslösungen für Rechenzentren EcoBreeze IEC EcoBreeze - Verfügbarkeit und Effizienz mit modularen Freikühlungslösungen für Rechenzentren Norbert Keil Enterprise Account Manager Tel: +49 163 359 3008 norbert.keil@schneider-electric.com

Mehr

Energiewende nicht ohne Green IT. Marcel Ledergerber DCFM Credit Suisse Für electrosuisse 19. Juni 2013

Energiewende nicht ohne Green IT. Marcel Ledergerber DCFM Credit Suisse Für electrosuisse 19. Juni 2013 Energiewende nicht ohne Green IT Marcel Ledergerber DCFM Credit Suisse Für electrosuisse 19. Juni 2013 Die Credit Suisse und Ihre Data Center Eine International tätige Bank mit weltweit 47 000 Mitarbeitern

Mehr

Presseinformation. Weiss Klimatechnik GmbH heißt Sie herzlich Willkommen beim Energiesparer

Presseinformation. Weiss Klimatechnik GmbH heißt Sie herzlich Willkommen beim Energiesparer Weiss Klimatechnik GmbH heißt Sie herzlich Willkommen beim Energiesparer Am 16. Februar 2005 trat das 1997 verabschiedete Kyoto Protokoll in Kraft. Damit gehen 141 Staaten völkerrechtlich verbindliche

Mehr

Zukünftige Trends energieeffizienter, nachhaltiger Rechenzentren. Dr. Thomas Steffen Geschäftsführer Forschung und Entwicklung

Zukünftige Trends energieeffizienter, nachhaltiger Rechenzentren. Dr. Thomas Steffen Geschäftsführer Forschung und Entwicklung Zukünftige Trends energieeffizienter, nachhaltiger Rechenzentren Dr. Thomas Steffen Geschäftsführer Forschung und Entwicklung 1 Rittal Fakten zur Unternehmensgruppe Friedhelm Loh, Inhaber der Friedhelm

Mehr

Aktuelle Trends im Bereich Kühlung von Rechenzentren

Aktuelle Trends im Bereich Kühlung von Rechenzentren ASYB12LDC / AOYS12LDC Aktuelle Trends im Bereich Kühlung von Rechenzentren Dr.-Ing. Manfred Stahl 6.03.2015 Seite 1 Thema 1: Optimierung der PUE-Werte Kennwert zur Beurteilung der Energieeffizienz eines

Mehr

Hybridkühlung auf dem Vormarsch

Hybridkühlung auf dem Vormarsch Hybridkühlung auf dem Vormarsch Hybrid ist in - nicht nur auf dem Automobilsektor Das Thema Hybrid bewegt momentan die Autobranche, alle führenden Anbieter präsentieren auf der diesjährigen IAA umweltschonende

Mehr

OPTMIERUNG DER SERVERSCHRANK-ENTWÄRMUNG ZUR EFFIZIENZVERBESSERUNG BZW. ENTLASTUNG DER RAUMKLIMATISIERUNG IM RECHENZENTRUM

OPTMIERUNG DER SERVERSCHRANK-ENTWÄRMUNG ZUR EFFIZIENZVERBESSERUNG BZW. ENTLASTUNG DER RAUMKLIMATISIERUNG IM RECHENZENTRUM Kaltgang-Einhausung/Cold Aisle Containment OPTMIERUNG DER SERVERSCHRANK-ENTWÄRMUNG ZUR EFFIZIENZVERBESSERUNG BZW. ENTLASTUNG DER RAUMKLIMATISIERUNG IM RECHENZENTRUM 1/11 Inhalt: 1. Einleitung: Verluste

Mehr

deltaclima CoolWall Wir bieten Ihnen die perfekte Klimatisierung für Ihr Rechenzentrum

deltaclima CoolWall Wir bieten Ihnen die perfekte Klimatisierung für Ihr Rechenzentrum deltclim CoolWll Wir bieten Ihnen die perfekte Klimtisierung für Ihr Rechenzentrum Weiss Klimtechnik GmbH Klim us Leidenschft deltclim CoolWll Mehr Leistung, weniger Energieverbruch, mehr Flexibilität,

Mehr

Wolfgang Ritt, Projektingenieur Rechenzentren, Rittal, Garching Thorsten Weller, Leiter Technische Dienste Rechenzentren, Rittal, Herborn

Wolfgang Ritt, Projektingenieur Rechenzentren, Rittal, Garching Thorsten Weller, Leiter Technische Dienste Rechenzentren, Rittal, Herborn Hohe Energieeffizienz und Ausfallsicherheit Cool Water: Brunnen kühlt Rechenzentrum Wolfgang Ritt, Projektingenieur Rechenzentren, Rittal, Garching Thorsten Weller, Leiter Technische Dienste Rechenzentren,

Mehr

Knürr CoolTrans Die starke Verbindung zwischen Gebäude- und Serverschrank-Wasserkreislauf. Rack- & Gehäusesysteme

Knürr CoolTrans Die starke Verbindung zwischen Gebäude- und Serverschrank-Wasserkreislauf. Rack- & Gehäusesysteme Knürr CoolTrans Die starke Verbindung zwischen Gebäude- und Serverschrank-Wasserkreislauf Rack- & Gehäusesysteme CoolTrans 50/75/100 Verbindung zwischen Gebäudetechnik und RZ Wasser im Rechenzentrum stellt

Mehr

Energieeffiziente Rechenzentren. Stellschrauben im Rechenzentrum. 29.10.2009 - Hamburg

Energieeffiziente Rechenzentren. Stellschrauben im Rechenzentrum. 29.10.2009 - Hamburg Energieeffiziente Rechenzentren Stellschrauben im Rechenzentrum 29.10.2009 - Hamburg Bereiche, die zu betrachten sind: Messungen / Transparenz der Kosten Strom Klima Hardware / Konsolidierung + Virtualisierung

Mehr

STULZ auf der Chillventa 2008: Energieeffiziente Klimalösungen im Komfort- und Präzisionsklimabereich

STULZ auf der Chillventa 2008: Energieeffiziente Klimalösungen im Komfort- und Präzisionsklimabereich STULZ auf der Chillventa 2008: Energieeffiziente Klimalösungen im Komfort- und Präzisionsklimabereich Auf der Chillventa 2008 stellt der Hamburger Klimaexperte STULZ sein umfassendes Klimatechnik-Portfolio

Mehr

Weiss Klimatechnik GmbH

Weiss Klimatechnik GmbH :(,66 *URXS Weiss Technik besteht aus 21 verschiedenen Unternehmen mit einem Umsatz von 230 Mio. mit 1.820 Beschäftigten :(,66,&7 $,5 &21',7,21,1* $SULO 6HLWH Weiss Group Business Units Weiss Environmental

Mehr

» Das Cloud-Labor. » Effizienz auf dem Prüfstand. future thinking. Marc Wilkens www.regioit-aachen.de. Sinsheim, 29.03.2012

» Das Cloud-Labor. » Effizienz auf dem Prüfstand. future thinking. Marc Wilkens www.regioit-aachen.de. Sinsheim, 29.03.2012 » Das Cloud-Labor» Effizienz auf dem Prüfstand future thinking Marc Wilkens www.regioit-aachen.de Sinsheim, 29.03.2012 GGC-Lab: Die Projektpartner Technische Universität Berlin 2 Vorstellung GGC-Lab: Übersicht

Mehr

Neue IT-Perspektiven für die Hauptstadtregion. Berlin, 14. März 2008

Neue IT-Perspektiven für die Hauptstadtregion. Berlin, 14. März 2008 Neue IT-Perspektiven für die Hauptstadtregion Berlin, 14. März 2008 Inhaltsverzeichnis Das Unternehmen e-shelter Kurzprofil / Leistungsspektrum Der neue e-shelter Campus Berlin Aktuelle Entwicklungen Die

Mehr

Die ES4-Familie. Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung. Industrial Technologies

Die ES4-Familie. Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung. Industrial Technologies Die ES4-Familie Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung Industrial Technologies ES4: Die nächste Generation unserer Systemfamilie Die perfekte Ergänzung für Ihr

Mehr

Unsere Rechenzentren IT auf höchstem Niveau

Unsere Rechenzentren IT auf höchstem Niveau Unsere Rechenzentren IT auf höchstem Niveau Die Anforderungen der Wirtschaft bezüglich IT-Kapazität, Verfügbarkeit und Sicherheit der Daten steigen. Neue Konzepte wie Dynamic Computing lassen Unternehmen

Mehr

arvato Systems Energieeffizienz der Rechenzentren in Gütersloh

arvato Systems Energieeffizienz der Rechenzentren in Gütersloh arvato Systems Energieeffizienz der Rechenzentren in Gütersloh 1 Marcus Bärenfänger arvato Systems November 2013 Bertelsmann International führendes Medien- und Serviceunternehmen Zahlen & Fakten 16,1

Mehr

WEISS Klimatechnik GmbH Strategic Business Area ICT. Zukunftsorientierte Lösungen für die Rechenzentrumskühlung

WEISS Klimatechnik GmbH Strategic Business Area ICT. Zukunftsorientierte Lösungen für die Rechenzentrumskühlung WEISS Klimatechnik GmbH Strategic Business Area ICT Zukunftsorientierte Lösungen für die Rechenzentrumskühlung AGENDA 1. Vorstellung WEISS Group 2. Ausgangssituation ICT 3. Physikalische Grundlagen 4.

Mehr

- White Paper - Effiziente Klimatisierung von Rechenzentren. - Dynamic Free Cooling -

- White Paper - Effiziente Klimatisierung von Rechenzentren. - Dynamic Free Cooling - - White Paper - Effiziente Klimatisierung von Rechenzentren - Dynamic Free Cooling - Ausgabe 3, November 2009 Inhaltsverzeichnis ÜBERBLICK... 3 1. WARUM BRAUCHE ICH EINE EFFIZIENTE KLIMATISIERUNG/KÜHLUNG?...

Mehr

THE NEW GREEN DATA CENTER

THE NEW GREEN DATA CENTER THE NEW GREEN DATA CENTER WEGWEISER ZUR KOSTENREDUZIERUNG UND CO 2 -REDUZIERUNG IN RECHENZENTREN UND SERVER RÄUMEN Benchmark for IT-Environment Weiss Klimatechnik GmbH Geräte- und Anlagenbau ENERGIESTRÖME

Mehr

Sicher, grün und hochmodern

Sicher, grün und hochmodern Medieninformation noris network nimmt neues Datacenter in Betrieb Sicher, grün und hochmodern Nürnberg, 29. November 2011 In einer großen Feier mit über 500 Gästen weihte der Rechenzentrumsbetreiber und

Mehr

Die Formel zum Energiesparen: Innovationen von KHS

Die Formel zum Energiesparen: Innovationen von KHS Die Formel zum Energiesparen: Innovationen von KHS Umrüsten rechnet sich: Die Umrüstung von Elektrobeheizung auf Gasbeheizung amortisiert sich bereits nach ca. drei Jahren. Ihre Kostenersparnis können

Mehr

Kühl und energieeffizient

Kühl und energieeffizient August 2012 Kühl und energieeffizient Uponor: passive Kühlung ohne Wärmepumpe Die solare Erwärmung und die starke Dämmung der Gebäudehülle führen in den Sommermonaten und in der Übergangszeit immer häufiger

Mehr

ERDWÄRME GÜNSTIG UND ÖKOLOGISCH HEIZEN UND KÜHLEN

ERDWÄRME GÜNSTIG UND ÖKOLOGISCH HEIZEN UND KÜHLEN ERDWÄRME GÜNSTIG UND ÖKOLOGISCH HEIZEN UND KÜHLEN » Unser Planet kennt keine Energiekrise. «Warum Erdwärme? Sie ist die einzige Energiequelle, die unerschöpflich, erneuerbar und überall vorhanden ist.»

Mehr

Wirtschaftlichkeit verschiedener Luftführungssysteme in Industriehallen

Wirtschaftlichkeit verschiedener Luftführungssysteme in Industriehallen Wirtschaftlichkeit verschiedener Luftführungssysteme in Industriehallen Dipl.-Ing. Detlef Makulla Leiter Forschung & Entwicklung der Caverion Deutschland GmbH, Aachen Auswirkungen auf Energiekosten und

Mehr

Energieeffizienzanalyse

Energieeffizienzanalyse Energieeffizienzanalyse Ausgangssituation 1,8 % des deutschen Energieverbrauchs entfallen auf Server und Rechenzentren (ca. 10,1 TWh) (Bitkom Okt..2008) Die entspricht der Jahresproduktion von 4 mittelgroßen

Mehr

Seminar. Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren. Dipl. Ing. u. Techn. Betriebswirt Dirk Heidenberger

Seminar. Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren. Dipl. Ing. u. Techn. Betriebswirt Dirk Heidenberger Seminar Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren Dipl. Ing. u. Techn. Betriebswirt Dirk Heidenberger Agenda Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren 1. Unified Competence GmbH 2. Energiebedarf von

Mehr

Sei helle... clever. HellensteinZähler. Stadtwerke. Heidenheim. Puls der Region! Managen Sie Ihren Energieverbrauch.

Sei helle... clever. HellensteinZähler. Stadtwerke. Heidenheim. Puls der Region! Managen Sie Ihren Energieverbrauch. HellensteinZähler Sei helle... clever Managen Sie Ihren Energieverbrauch. Sie erhalten Online-Informationen über Ihren aktuellen Bedarf und Ihre CO2-Werte zu jeder Zeit. Verbessen Sie Ihre Energieeffizienz.

Mehr

Energy Systems & Services

Energy Systems & Services Energy Systems & Services SYSTEE ZUR DIREKTEN FREIEN KÜHLUNG Bei direkter freier Kühlung in Rechenzentren wird die unmittelbar zur Klimatisierung eines Rechenzentrums eingesetzt. Dies erfolgt im Gegensatz

Mehr

www.prorz.de Energieeffizienz im RZ

www.prorz.de Energieeffizienz im RZ www.prorz.de Energieeffizienz im RZ Agenda 1. Warum ist Energieeffizienz im RZ wichtig? 2. Was kann man tun um effizienter zu werden? 3. Aktuelle Entwicklungen am Markt 2 Berlin / Marc Wilkens / 08.07.2014

Mehr

Energetisch optimierte Serverräume und Rechenzentren

Energetisch optimierte Serverräume und Rechenzentren Herbsttagung für ZKI-Mitglieder vom 21. bis 23. September 2009 Energetisch optimierte Serverräume und Rechenzentren erecon AG i.g. Harald Rossol Konsul Smidt Straße 8h - Speicher I - 28217 Bremen www.erecon.de

Mehr

Pressemeldung - Allgemein. Kiefer-Neuheiten zur ISH 2015

Pressemeldung - Allgemein. Kiefer-Neuheiten zur ISH 2015 Pressemeldung - Allgemein Kiefer-Neuheiten zur ISH 2015 Auf dem Messestand in Halle 11.1 Stand C05 der ISH 2015 in Frankfurt, zeigt Kiefer wieder viele innovative Neuheiten im Bereich der Komfortklimatisierung.

Mehr

Revitalisierung und Ertüchtigung von Bestandsgebäuden mit dem ecube Concept

Revitalisierung und Ertüchtigung von Bestandsgebäuden mit dem ecube Concept ABSTRACT Revitalisierung und Ertüchtigung von Bestandsgebäuden mit dem ecube Concept Schaffung neuer Rechenzentrumsfläche ist zeit- und kostenintensiv Neue Rechenzentren benötigen Flächen und Gebäude,

Mehr

Roger Karner in den Dachverband der internationalen KNX Association gewählt

Roger Karner in den Dachverband der internationalen KNX Association gewählt Roger Karner in den Dachverband der internationalen KNX Association gewählt Soeben wurde Roger Karner, CEO der Feller AG und gleichzeitig Country President des Feller-Mutterkonzerns Schneider Electric

Mehr

Brennwerttechnik, die sich jeder leisten kann Brennwerttechnik auch bei Ölheizungen die Technologie der Zukunft

Brennwerttechnik, die sich jeder leisten kann Brennwerttechnik auch bei Ölheizungen die Technologie der Zukunft BRENNWERTTECHNIK N e u h e i t e n 2 0 0 7 K o m f o r t m i t Z u k u n f t K o m f o r t m i t Z u k u n f t Heute mehr denn je müssen Heizungssysteme komfortabel und leistungsfähig, aber auch wirtschaftlich

Mehr

Klima im Rechenzentrum

Klima im Rechenzentrum Klima im Rechenzentrum Bestehende Rechenzentren Waren der Stolz der Firma (Fronten zur Scheibe) Anforderungen bei Erstellung (bis 1,2KW je Rack) Anpassung (durch weitere Klimatruhen) Historisch gewachsen

Mehr

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: IBM IDC Multi-Client-Projekt CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 business-anforderungen und Geschäftsprozesse mit Hilfe von Cloud Services besser unterstützen ibm Fallstudie: highq Computerlösungen

Mehr

Richtig cool bleiben. Der vernünftige Einsatz von Klimageräten

Richtig cool bleiben. Der vernünftige Einsatz von Klimageräten Richtig cool bleiben Der vernünftige Einsatz von Klimageräten NACHTRÄGLICHE WÄRMEDÄMMUNG FÜR AUSSENWÄNDE 2 Damit die Kosten Sie nicht ins Schwitzen bringen Wenn im Sommer das Thermometer auf über 30 C

Mehr

Server- und Netzwerkschränke Was ist ein Server-/Netzwerkschrank?

Server- und Netzwerkschränke Was ist ein Server-/Netzwerkschrank? Server- und Netzwerkschränke Was ist ein Server-/Netzwerkschrank? Server- bzw. Netzwerkschränke dienen zur Sortierung und übersichtlichen Ordnung von Netzwerkkabeln, Netzwerkkopplungselementen, Servern

Mehr

Hocheffiziente Kühlung für thermisch hochbelastete Rechenzentren

Hocheffiziente Kühlung für thermisch hochbelastete Rechenzentren Hocheffiziente Kühlung für thermisch hochbelastete Rechenzentren Hoval AG Christian Richter Inhalt Was ist ein Rechenzentrum Was ist das Kundenbedürfnis Welches Klima für ein RZ Lösungen für RZ-Klimatisierung

Mehr

Pressemappe Weiss Klimatechnik GmbH Geräte- und Anlagenbau

Pressemappe Weiss Klimatechnik GmbH Geräte- und Anlagenbau Pressemappe Weiss Klimatechnik GmbH Geräte- und Anlagenbau Erstellt am: 29.09.2017 Inhaltsverzeichnis Firmeninfo... 3 Firmenbeschreibung/Boilerplate... 3 Ansprechpartner... 3 Übersicht der Pressemeldungen...

Mehr

Swisscom Rechenzentrum Wankdorf

Swisscom Rechenzentrum Wankdorf Swisscom AG Rechenzentrum Wankdorf Stauffacherstrasse 59 3015 Bern www.swisscom.ch Swisscom Rechenzentrum Wankdorf Für eine erfolgreiche Zukunft Das Swisscom Rechenzentrum Wankdorf ist die Antwort auf

Mehr

mobil heizen + klimatisieren = sparen²

mobil heizen + klimatisieren = sparen² mobil heizen + klimatisieren = sparen² Das Unternehmen Die Firma Conthermtec GmbH ist Hersteller innovativer Produkte im Bereich mobiler Klimatisierung. Die Angebotspalette umfasst folgende Komponenten:

Mehr

Sei helle... clever. HellensteinZähler. Stadtwerke. Heidenheim. Puls der Region! Managen Sie Ihren Energieverbrauch.

Sei helle... clever. HellensteinZähler. Stadtwerke. Heidenheim. Puls der Region! Managen Sie Ihren Energieverbrauch. HellensteinZähler clever Sei helle... Managen Sie Ihren Energieverbrauch. Sie erhalten Online-Informationen über Ihren aktuellen Bedarf, Ihre Kosten und Ihre CO -Werte zu jeder Zeit. 2 Verbessen Sie Ihre

Mehr

Entdecken Sie ebm-papst im Rechenzentrum. Innovative Ventilatoren für höchste Energieeffizienz.

Entdecken Sie ebm-papst im Rechenzentrum. Innovative Ventilatoren für höchste Energieeffizienz. Entdecken Sie ebm-papst im Rechenzentrum. Innovative Ventilatoren für höchste Energieeffizienz. Über ebm-papst. ebm-papst ist Technologieführer für Luft- und Antriebstechnik und in vielen Branchen gefragter

Mehr

KÜHLKÖRPER RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN EINE ART BEIPACKZETTEL ALEXANDER C. FRANK, DIPL. ING. ETH ZÜRICH, V1.0 MÄRZ 2008 WWW.CHANGPUAK.

KÜHLKÖRPER RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN EINE ART BEIPACKZETTEL ALEXANDER C. FRANK, DIPL. ING. ETH ZÜRICH, V1.0 MÄRZ 2008 WWW.CHANGPUAK. KÜHLKÖRPER RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN EINE ART BEIPACKZETTEL ALEXANDER C. FRANK, DIPL. ING. ETH ZÜRICH, V1.0 MÄRZ 2008 WWW.CHANGPUAK.CH EINLEITUNG In Halbleitern entstehen Verluste, die in Form von Wärme

Mehr

GAS-HALLEN- UND -INDUSTRIEHEIZUNGEN. Fachinformation

GAS-HALLEN- UND -INDUSTRIEHEIZUNGEN. Fachinformation GAS-HAEN- ND -INDSTRIEHEIZNGEN Fachinformation Gas-Hallen- und -Industrieheizungen Heizlösungen für höchste Anforderungen Überall dort, wo Wirtschaftlichkeit ein Thema ist und konventionelle Heizsysteme

Mehr

Der hydraulische Abgleich der Heizung

Der hydraulische Abgleich der Heizung Der hydraulische Abgleich der Heizung - Warum und welchen Nutzen bringt das? - Wer verlangt ihn? Warum soll ich das machen? Meine Heizung wird doch warm! Oder kann da doch etwas sein? Bei unserm Sohn oben

Mehr

Viega Fonterra Smart Control. Stellt sich automatisch auf Ihren Komfort ein.

Viega Fonterra Smart Control. Stellt sich automatisch auf Ihren Komfort ein. Viega Fonterra Smart Control Stellt sich automatisch auf Ihren Komfort ein. Intelligent gesteuert REAGIERT SCHON, BEVOR SIE KALTE FÜSSE BEKOMMEN. Die intelligente Einzelraumregelung Fonterra Smart Control

Mehr

Es ist an der Zeit, neue Wege zu gehen.

Es ist an der Zeit, neue Wege zu gehen. Flexible Zeitwertkontenmodelle. Es ist an der Zeit, neue Wege zu gehen. Allianz ZeitWertkonten mit Garantie: die neue Flexibilität für Unternehmer und Mitarbeiter. Allianz Lebensversicherungs-AG Allianz

Mehr

Projektbericht Zeitraum Januar-Dezember 2014. Stand: Januar 2015

Projektbericht Zeitraum Januar-Dezember 2014. Stand: Januar 2015 Projektbericht Zeitraum Januar-Dezember 2014 Stand: Januar 2015 Inhaltsverzeichnis: 1. Installierte Anlagenkapazitäten... 2 2. Stromerträge... 3 3. Spezifische Erträge... 7 4. Stromlieferung... 8 5. Ausblick

Mehr

Fachbericht Rackklimatisierung im Rechenzentrum

Fachbericht Rackklimatisierung im Rechenzentrum Fachbericht Rackklimatisierung im Rechenzentrum Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Abbildungsverzeichnis... 3 Executive Summary... 4 Einführung... 5 Zielsetzung und Anforderung... 6 Raumklimatisierung

Mehr

Einreichung. Name, Klasse und Adresse der HTL HTBLA- Weiz, 5BHMIU Dr.- Karl- Widdmannstraße 40 8160 Weiz

Einreichung. Name, Klasse und Adresse der HTL HTBLA- Weiz, 5BHMIU Dr.- Karl- Widdmannstraße 40 8160 Weiz Einreichung Name, Klasse und Adresse der HTL HTBLA- Weiz, 5BHMIU Dr.- Karl- Widdmannstraße 40 8160 Weiz Namen der Einreichenden Hackl Markus, Kohl Domenik, Knöbelreiter Klaus Name der betreuenden Professoren

Mehr

19 -RACKTECHNIK FÜR DATACENTER, SERVERRÄUME UND RECHENZENTREN

19 -RACKTECHNIK FÜR DATACENTER, SERVERRÄUME UND RECHENZENTREN INFORMATIONEN FÜR PLANER UND ENTSCHEIDER 19 -RACKTECHNIK FÜR DATACENTER, SERVERRÄUME UND RECHENZENTREN INFORMATIONEN FÜR PLANER UND ENTSCHEIDER VORTEIL 1: GITTERBAHN. MIT ODER OHNE STECKER KABELFÜHRUNG

Mehr

Übung 5 : G = Wärmeflussdichte [Watt/m 2 ] c = spezifische Wärmekapazität k = Wärmeleitfähigkeit = *p*c = Wärmediffusität

Übung 5 : G = Wärmeflussdichte [Watt/m 2 ] c = spezifische Wärmekapazität k = Wärmeleitfähigkeit = *p*c = Wärmediffusität Übung 5 : Theorie : In einem Boden finden immer Temperaturausgleichsprozesse statt. Der Wärmestrom läßt sich in eine vertikale und horizontale Komponente einteilen. Wir betrachten hier den Wärmestrom in

Mehr

Brandschutzklappe mit freiem Querschnitt sorgt für minimale Druckverluste und vereinfacht Reinigung sowie Revision

Brandschutzklappe mit freiem Querschnitt sorgt für minimale Druckverluste und vereinfacht Reinigung sowie Revision Presseinformation (+ Bildmaterial, ab S. 5) Seite 1 von 7 Energie sparen durch effektiven Feuerschutz Brandschutzklappe mit freiem Querschnitt sorgt für minimale Druckverluste und vereinfacht Reinigung

Mehr

DataCenter 2020: Hohe Energiedichte im Rechenzentrum effizient und zuverlässig

DataCenter 2020: Hohe Energiedichte im Rechenzentrum effizient und zuverlässig DataCenter 2020: Hohe Energiedichte im Rechenzentrum effizient und zuverlässig März 2011 DataCenter 2020: Hohe Energiedichte im Rechenzentrum effizient und zuverlässig Rückblick: Ergebnisse der ersten

Mehr

Wärmeleitung und thermoelektrische Effekte Versuch P2-32

Wärmeleitung und thermoelektrische Effekte Versuch P2-32 Vorbereitung Wärmeleitung und thermoelektrische Effekte Versuch P2-32 Iris Conradi und Melanie Hauck Gruppe Mo-02 3. Juni 2011 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Wärmeleitfähigkeit 3 2 Peltier-Kühlblock

Mehr

Entwurfskonzept. KfW Westarkade. ENERGY concrete design competition. Philipp Messerschmidt, Aljoscha Boesser

Entwurfskonzept. KfW Westarkade. ENERGY concrete design competition. Philipp Messerschmidt, Aljoscha Boesser Entwurfskonzept Funktion/Nutzung: Bürogebäude Planungsbeteiligte: Sauerbruch Hutton Transsolar Energietechnik Arup und Werner Sobek Standort: Frankfurt (am Main), Deutschland Bauzeit: 2007-2010 Die KfW-Westarkade

Mehr

Wärmeleitung und thermoelektrische Effekte Versuch P2-32

Wärmeleitung und thermoelektrische Effekte Versuch P2-32 Auswertung Wärmeleitung und thermoelektrische Effekte Versuch P2-32 Iris Conradi und Melanie Hauck Gruppe Mo-02 7. Juni 2011 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Wärmeleitfähigkeit 3 2 Peltier-Kühlblock

Mehr

EHDC. Kühlsystem für Data Center und Serverschränke.

EHDC. Kühlsystem für Data Center und Serverschränke. EHDC Kühlsystem für Data Center und Serverschränke. EHDC PEN LP EHDC L ist ein High Density Cooling -Modul für pen Loop- Konfigurationen. Es lässt sich bevorzugt zusammen mit den Kühlkorridor-Systemen

Mehr

Schritt für Schritt zum wirtschaftlichen Rechenzentrum

Schritt für Schritt zum wirtschaftlichen Rechenzentrum 2013 6,90 www.datacenter-insider.de Kompendium Schritt für Schritt zum wirtschaftlichen Rechenzentrum IT- und Datacenter-Ausstattung Facility-Management Planung und Bau Energie-Effizienz Eine Publikation

Mehr

Managed Hosting & Colocation. Die Rechenzentren der Zukunft

Managed Hosting & Colocation. Die Rechenzentren der Zukunft Managed Hosting & Colocation Die Rechenzentren der Zukunft Die myloc managed IT AG ist Ihr starker Partner für die Bereiche Managed Hosting und Colocation am Standort Düsseldorf. Managed Hosting Ob Dedicated

Mehr

Systemanbieter Rittal hat neues Data Center der Fachhochschule Münster gebaut

Systemanbieter Rittal hat neues Data Center der Fachhochschule Münster gebaut Systemanbieter Rittal hat neues Data Center der Fachhochschule Münster gebaut Flexibel in die Zukunft Michael Nicolai, Abteilungsleiter Technischer Projektvertrieb, Rittal, Herborn Kerstin Ginsberg, PR-Referentin

Mehr

FK-Kälte- und Klimatechnik Splitsysteme. Funktion. Wärmepumpen-Ausführung: Inverter-Technik:

FK-Kälte- und Klimatechnik Splitsysteme. Funktion. Wärmepumpen-Ausführung: Inverter-Technik: FK- Funktion In den Inneneinheiten wird umweltfreundliches Kältemittel verdampft, wobei dieses die Wärme aus dem Raum aufnimmt. Dieses Gas wird zur Außeneinheit gefördert und im Verdichter komprimiert.

Mehr

Rechenzentren benötigen eine präzise. Wirtschaftlichkeit und Betriebssicherheit im Fokus

Rechenzentren benötigen eine präzise. Wirtschaftlichkeit und Betriebssicherheit im Fokus Die Anforderungen der Betreiber von Rechenzentren an einen möglichst niedrigen PUE nehmen weiter zu. Bild: MJS Air Klima : Wirtschaftlichkeit und Betriebssicherheit im Fokus Wachsendes Datenvolumen, erhöhter

Mehr

IVD: Büromieten wachsen in 100.000-200.000 Einwohner-Städten am stärksten

IVD: Büromieten wachsen in 100.000-200.000 Einwohner-Städten am stärksten PRESSEMITTEILUNG IVD: Büromieten wachsen in 100.000-200.000 Einwohner-Städten am stärksten Frankfurt und München mit Spitzenmieten von 37,33 und 34,30 Euro pro Quadratmeter weit vorn Düsseldorf und Frankfurt

Mehr

Kühlschränke und Gefriergeräte

Kühlschränke und Gefriergeräte Ratgeber Umweltschonende und energieeffiziente Haushaltsgeräte kaufen Kühlschränke und Gefriergeräte 1. Wann lohnt sich ein neues Gerät? 2. Was besagt das EU-Energielabel? 3. Welche Energieeffizienzklasse

Mehr

FFowlet farmfan. Bewegung durch Perfektion. Der Spezialventilator für die Landwirtschaft

FFowlet farmfan. Bewegung durch Perfektion. Der Spezialventilator für die Landwirtschaft Bewegung durch Perfektion Die Königsklasse in Lufttechnik, Regeltechnik und Antriebstechnik FFowlet farmfan Der Spezialventilator für die Landwirtschaft FFowletf armfan Energieeffizienter, geräuscharmer

Mehr

Fachgerechte Planung aus Ausführung von konventioneller und regenerativer Haustechnik

Fachgerechte Planung aus Ausführung von konventioneller und regenerativer Haustechnik FORUM VERLAG HERKERT GMBH Mandichostraße 18 86504 Merching Telefon: 08233/381-123 E-Mail: service@forum-verlag.com www.forum-verlag.com Fachgerechte Planung aus Ausführung von konventioneller und regenerativer

Mehr

Wieviel IT verträgt die Erde?

Wieviel IT verträgt die Erde? Wieviel IT verträgt die Erde? 1 Wieviel IT verträgt die Erde Wieviel IT verträgt die Erde 2 Wieviel IT verträgt die Erde Energieeffiziente KühlungK von Rechenzentren Trends Technik Lösungen 3 Eine unbequeme

Mehr

Einsatz von Dynamic Computing bei einem erfolgreichen Schweizer KMU. Bernard Frossard CEO

Einsatz von Dynamic Computing bei einem erfolgreichen Schweizer KMU. Bernard Frossard CEO Einsatz von Dynamic Computing bei einem erfolgreichen Schweizer KMU Bernard Frossard CEO swisspro group Rechtsform Aktiengesellschaft Gründungsjahr 18. Oktober 1999 Geschäftsbereiche Anzahl Standorte 16

Mehr

Wärme aus der Luft, Komfort aus der Natur. Das ist Heizen mit Vorsprung.

Wärme aus der Luft, Komfort aus der Natur. Das ist Heizen mit Vorsprung. Wärme aus der Luft, Komfort aus der Natur. Das ist Heizen mit Vorsprung. Prüfresultat Luftwärmepumpe WÄRMEPUMPEN- TESTZENTRUM BUCHS (CH) HÖCHSTE EFFIZIENZ COP 4,43 ÜBERLEGENE HEIZTECHNIK FÜR GENERATIONEN

Mehr

TURNKEY COMMUNICATION AG

TURNKEY COMMUNICATION AG WE MAKE YOUR NET WORK TURNKEY COMMUNICATION AG Globale Erwärmung auch im Data Center E r f o l greicher Betrieb durch alle v i er J a h r eszeiten TURNKEY COMMUNICATION AG Firmenportrait Leistungsportfolio

Mehr

IT- und Data Center Linz Sicher. Effizient. Hochverfügbar.

IT- und Data Center Linz Sicher. Effizient. Hochverfügbar. IT- und Data Center Linz Sicher. Effizient. Hochverfügbar. www.linzagtelekom.at Immer bestens betreut. Für Ihr Business nur das Beste Wir sichern Ihre Daten hier Unternehmen wollen wachsen und gleichzeitig

Mehr

RZ Bremse oder Motor für die IT

RZ Bremse oder Motor für die IT RZ Bremse oder Motor für die IT Technologies for ultraefficient data centers. Alexander Hauser Spyridon Linardakis Rechenzentrum Bremse oder Motor Sicht eines (typischen) Industrieunternehmens auf RZ Rechenzentren

Mehr

Europas modernstes Rechenzentrum

Europas modernstes Rechenzentrum Europas modernstes Rechenzentrum Deutlich mehr Leistung pro RZ-Fläche Der Markt für RZ Flächen ist weit gespannt. Auf der einen Seite Billig Flächen, deren Anbieter an Technik, Sicherheit und Service sparen.

Mehr

So sieht Klimaschutz aus, der sich auszahlt.

So sieht Klimaschutz aus, der sich auszahlt. So sieht Klimaschutz aus, der sich auszahlt. CO Liebe Leserinnen und Leser, der Mensch verändert das Klima. Pro stoßen Kraftwerke, Fabriken, Autos und Wohnungen weltweit knapp 30 Milliarden Tonnen CO2

Mehr

2.6 Zweiter Hauptsatz der Thermodynamik

2.6 Zweiter Hauptsatz der Thermodynamik 2.6 Zweiter Hauptsatz der Thermodynamik Der zweite Hauptsatz der Thermodynamik ist ein Satz über die Eigenschaften von Maschinen die Wärmeenergie Q in mechanische Energie E verwandeln. Diese Maschinen

Mehr

Applikationsbericht. Kein Profil Lüfter aus! Energiesparapplikation mit Lichtschnittsensoren von Leuze electronic

Applikationsbericht. Kein Profil Lüfter aus! Energiesparapplikation mit Lichtschnittsensoren von Leuze electronic Applikationsbericht Kein Profil Lüfter aus! Energiesparapplikation mit Lichtschnittsensoren von Leuze electronic Schaltende Lichtschnittsensoren LRS 36 von Leuze electronic bieten eine bisher nicht dagewesene

Mehr

Thermodynamik Wärmeempfindung

Thermodynamik Wärmeempfindung Folie 1/17 Warum fühlt sich 4 warmes wesentlich heißer an als warme? Und weshalb empfinden wir kühles wiederum kälter als kühle? 7 6 5 4 2 - -2 32 32 Folie 2/17 Wir Menschen besitzen kein Sinnesorgan für

Mehr

Heizen - Kühlen - Kosten Sparen

Heizen - Kühlen - Kosten Sparen Ihr Spezialist für Klimawände Wir setzen neue Maßstäbe In Zeiten stetig steigender Energiekosten ist die Entscheidung für Klimawände von Ecowall die richtige Wahl. Und nicht nur das: Sie setzen auch noch

Mehr

Europas modernstes Rechenzentrum

Europas modernstes Rechenzentrum Europas modernstes Rechenzentrum Deutlich mehr Leistung pro RZ-Fläche Der Markt für RZ-Flächen ist weit gespannt. Auf der einen Seite Billig-Flächen, deren Anbieter an Technik, Sicherheit und Service sparen.

Mehr

Clever Heizen und Kühlen. in Gewerbe und Industrie

Clever Heizen und Kühlen. in Gewerbe und Industrie Clever Heizen und Kühlen in Gewerbe und Industrie Heizen und Kühlen mit Umweltwärme Schwank Gaswärmepumpen der Marke Yanmar Das Klimatisieren also Kühlen im Sommer und Heizen im Winter nimmt eine zunehmend

Mehr

Draft: 01/2010. Rechenzentrum ökologisch klimatisiert.

Draft: 01/2010. Rechenzentrum ökologisch klimatisiert. Draft: 01/2010 Rechenzentrum ökologisch klimatisiert. August 2012 Rechenzentrum ökologisch klimatisiert. Die luxemburgische Post und Telekommunikationsgesellschaft (P&T), baut in Betzdorf, Luxemburg, ein

Mehr