Abkürzungen im internationalen Handel

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Abkürzungen im internationalen Handel"

Transkript

1 Dieses Dokument finden Sie unter unter der Dok-Nr Abkürzungen im internationalen Handel Im internationalen Handel wird in vielen Bereichen mit einer schier unendlichen Fülle von Abkürzungen gearbeitet, die sich im Laufe der Zeit für die unterschiedlichsten Themengebiete ähnlich einer eigenen Sprache herausgebildet haben. Trotz fortschreitender Internationalisierung der Wirtschaft gibt es aber keine Einheitlichkeit und nur in fest umrissenen Teilbereichen existieren anerkannte Regelwerke, die, vertraglich richtig verankert, eine Gewähr hinsichtlich einer überall gleichen Interpretation bieten (zum Beispiel bei Lieferbedingungen in Form der INCOTERMS). Außenhändler sollten daher Abkürzungen immer mit Vorsicht verwenden und sich der Gefahr bewußt sein, dass unterschiedliche Inhaltszuweisungen bei Abkürzungen häufig die eigentliche Ursache von Handelsstreitigkeiten darstellen. Die nachfolgende Liste soll daher lediglich der Orientierung dienen und den weniger Erfahrenen Anhaltspunkte dafür liefern, was sich unter einzelnen Abkürzungen verbirgt. a.a.r. a.a.r./a.r. a.v. a/d a/o a/s aflt. arr. attn. b.f.n. b.t. b/e B/L B/P b/s bxs c.a.d. c.b.d. against all risks / all average recoverable = gegen alle Risiken / Gefahren against all risks oder all average recoverable = gegen alle Risiken a vista = bei Sicht; ad valorem = im (nach dem) Werte von after date = nach Ausstellungsdatum account of = Rechnung von after sight = nach Sicht afloat = schwimmend arrival = Ankunft attention of = zu Händen von brutto für netto berth terms = Bedingungen des Hafens für die Be- und Entladung eines Schiffes bill of exchange = Wechsel Bill of Lading = Frachtbrief, Konnossement Bills payable = Wechsel zahlbar Bill of Sale = Lieferschein Boxes, Kisten cash against documents = Kasse gegen Dokumente cash before delivery = Vorauszahlung Ihr Ansprechpartner: Martina von Mesterhazy Tel: Fax:

2 C.I. c.i.f. & c. c.i.f.c.i. c.i.f.w. c.i.p. c.o.d. c.o.s. c.p. c.p.d. c.p.t. C.Y. c/i C/O C/P caf cfr ch.fwd. ch.ppd. Chq cif cld. court. CTO d.a.f. d.d.p. d.d.u. d.e.q. d.e.s. d.w. d/a D/D Consular Invoice = Konsulatsfaktura cost, insurance, freight, commission = Kosten, Versicherung, Fracht, Kommission cost, insurance, freight, commission, Interest = Kosten, Versicherung, Fracht, Kommission, Bankzinsen cost, insurance, freight, war = Kosten, Versicherung, Fracht, wobei die Versicherung auch das Kriegsrisiko einschließen muß carriage and insurance paid to = frachtfrei versichert cash on deliverv = zahlbar bei Auslieferung cash on shipment = Zahlung bei Verschiffung carriage paid = Transport bezahlt charterer pays duties = Befrachter zahlt die Abgaben carriage paid to = frachtfrei Container Yard = Container Standort (Lager, Platz) certificate of insurance = Versicherungspolice Certificate of Origin = Ursprungszeugnis Charter Party = Charter Partie (franz.) cout, assurance, fret = Verladekosten, Seeversicherung und Seefracht bis Bestimmungshafen (engl. = cif) cost and freight = Verladekosten und Seefracht (bis Bestimmungshafen) charges forward = Kosten- und evtl. Frachtnachnahme charges prepaid = Kosten vorausbezahlt cheque = Scheck cost, insurance, freight = Verladekosten, Versicherung und Fracht (bis Bestimmungshafen; franz. = caf) cleared costums = verzollt Courtage = Maklergebühr Combined Transport Operator = Spediteur für gebrochene Güterverkehre (Transportmittelwechsel) delivered at frontier = geliefert Grenze delivered dutv paid = geliefert verzollt delivered duty unpaid = geliefert unverzollt delivered ex quai (duty paid) = geliefert ab Kai (verzollt) delivered ex ship = geliefert ab Schiff deadweight = Schwergut, aber auch Tragfähigkeit des Schiffes documents against acceptance= Auslieferung der Dokumente gegen Akzept Documentary Draft = Dokumentenwechsel 2

3 D/O d/p, D/P d/s D/W dft. est. ex w. exp. f.a.a. (F.A.A.) f.a.c. f.a.c.a.c. f.a.q. f.a.q. f.a.s. (fas) f.c.s.r. & c.c. f.ca. f.f.a. f.i.o. f.i.o.s. f.o.a. f.o.c. f.o.d. f.o.q. f.o.r. f.o.s. f.p. f.p.a. F.P.A.A.C. F.P.A.E.C. fco fob (f.o.b.) fob/fob frt.fwd. Delivery Order = Ablieferungs- bzw. Ausfolgeschein documents against payment = Dokumente gegen Zahlung days after sight = Tage nach Sicht Dock Warrant = Kai-Lagerschein draft = Tratte established = gegründet ex works = ab Werk expenses = Unkosten, Auslagen free of all average = frei von aller Havarie fast as fast can = so schnell wie möglich fast as fast can as customarv = so schnell wie ortsüblich free alongside qual = frei Längsseite Kai des Abgangshafens fair average quality = gute (gesunde) Durchschnittsware free alongside ship = frei Längsseite Seeschiff free of capture, seizure, riots and civil commotion = frei von jedem Risiko bei gewaltsamer Wegnahme, Beschlagnahme, Aufständen und Revolution free carrier = frei Frachtführer free from alongside = frei von Längsseite Schiff free in and out = freies Ein- und Ausladen free in and out stowed = freies Ein- und Ausladen, verstaut free on aircraft = frei an Bord des Flugzeuges free of charges = frei von Kosten free of damage = unbeschädigt; frei von Beschädigung free on quav = frei Kai free on rail = frei Versandbahnhof free on ship = frei Schiff fully paid = voll bezahlt free of particular average = frei von Beschädigung außer im Strandungsfalle free of particular average, american conditions = nicht gegen besondere Havarie versichert (amerikanische Bedingungen) free of particular ave rage, english conditions = nicht gegen besondere Havarie versichert (englische Bedingungen) franco = frei (bis) free on board = frei an Bord des Schiffes; Lieferant trägt alle Kosten einschließlich Verladung an Bord des Schiffes free on board / free off board = frei an und von Bord freight forward = Fracht nachzunehmen 3

4 frt.ppd. g.b.o. G/A ins. L/C (L.C.) M.O. freight prepaid = Fracht vorausbezahlt goods in bad order = Waren in schlechtem Zustand general average = Große Havarie insurance = Versicherung Letter of Credit = Akkreditiv Money Order = Zahlungsanweisung M.R. (m.r. od. m/r) mate's receipt = Verladebescheinigung, Steuermannsquittung m/d m/p M/T n.n. n/t nt.wt. o/a o/t o/t o.r. OGL p.l. P.O. p.o.d. P/N (p/n) payt. pd. pkg. ppd. ppt. R.C.C. & S. recd. rect. RoRo months after date = Monate nach Ausstellungsdatum months after payment = Monate nach Zahlung Mail Transfer = briefliche Überweisung netto netto = frei von Abzügen; auch für "non negotiable" in Konnossementen / Versicherungsdokumenten new terms = neue Bedingungen net weight = Nettogewicht on account = auf Rechnung von old terms = alte Bedingungen on truck or railway = per Lastwagen oder Eisenbahn Open General Licence = allgemeine Einfuhrgenehmigung partial loss = Teilverlust Postal Order = Postanweisung payment on deliverv = zahlbar bei Auslieferung promissory note = Solawechsel payment = Zahlung paid = bezahlt package(s) = Kolli prepaid = vorausbezahlt prompt = umgehend (r.c.c. & s.) Riots, Civil Commotion, Strike = Aufruhr, Bürgerkrieg und Streik received = erhalten receipt = Quittung Roll on - Roll off = auf selbstfahrenden Transportmitteln im Verladehafen an Bord - im Entladehafen von Bord gerollt S. & F.A. Shipping and Forwarding Agent = Schiffsmakler und Spediteur s. & h. i. (shinc) sundays & holidays included = Sonn- und Feiertage eingeschlossen s. & h.e. (shex)sundays and holidays excepted = Sonn- und Feiertage ausgenommen S.D. Siught Draft = Sichtwechsel 4

5 S.D.B.L. S.p.d. shex shinc shpt. supp. t.l.o. t.p.n.d. TBL TEU trf. TT u.c. U/W val. val.p. W.B. (W/B) w.p. w.r.t. w.w.d. (W.W.D.) W/R (w.rec.) W/W wd. sight draft, bill of lading attached = Sichtwechsel und Konnossement beigeschlossen Steamer pays dues = alle Abgaben werden vom Schiff getragen (s. & h.e.) sundays & holidays excepted = Sonn- und Feiertage ausgenommen (s. & h. i.)sundays & holidays included = Sonn- und Feiertage eingeschlossen shipment = Verschiffung supplement = Nachtrag total loss only = nur gegen Totalverlust (versichert) theft, pilferage, non-delivery: Diebstahl, Beraubung, Nichtauslieferung Through Bill of Lading: Durchkonnossement (füher auch Tro B/L) Twenty-foot equivalent unit = vergleichbar 20-Fuß-Container transfer = Überweisung, Transfer Telegraphic Transfer = telegraphische Überweisung usual conditions = übliche Bedingungen Underwriter: Versicherer Valuta, Wertstellung valeur per, valor per, value per = Wert(stellung) per waybill = Frachtbrief weather permitting: sofern das Wetter es zuläßt (erlaubt) with reference to = bezüglich weather working days: wettererlaubte Arbeitstage warehouse receipt = Empfangsbescheinigung eines Lagerhauses warehouse warrant = Lagerschein warranted = garantiert Diese Aufstellung erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Auf Grund unterschiedlicher Handelsgebräuche kann zudem eine inhaltliche Gewähr nicht übernommen werden. Hinweise und Ergänzungen sind stets willkommen! 5

6 Ansprechpartner Mahshid Daryabegi Telefon Silvia Jäger Telefon Nadine Kammholz Telefon Kamala Kumar Telefon Maya Sroczynski Telefon Martina von Mesterhazy Telefon (für Grundsatzfragen) 6

Abkürzungen im internationalen Handel

Abkürzungen im internationalen Handel Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 14317 Abkürzungen im internationalen Handel Im internationalen Handel wird in vielen Bereichen mit einer schier unendlichen Fülle von

Mehr

List of Abbreviations / Kurzfassung

List of Abbreviations / Kurzfassung List of Abbreviations / Kurzfassung A a.a.r. a.v. a/c A/C A/S A/T AA acct. arr. ASWP Av. against all risks (Versicherung gegen alle Gefahren) a vista; ad valorem (bei Sicht; im Werte von) a conto, account

Mehr

Incoterms. Übersicht und Hinweise

Incoterms. Übersicht und Hinweise Incoterms Übersicht und Hinweise Das Hauptziel der Incoterms ist die eindeutige Regelung der Pflichten und Rechte von und. Sie sind aber nicht verbindlich. Es muss daher von den Vertragspartnern vereinbart

Mehr

Ready to Run. Incoterms. www.intercargo.at

Ready to Run. Incoterms. www.intercargo.at Ready to Run Incoterms 2010 www.intercargo.at Versicherungspflicht, Gefahr- und Kostenübernahme nach den Incoterms 2010 Carrier Landesgrenze Hafen Schiff Hafen Benannter Carrier Landesgrenze Hafen Schiff

Mehr

SDV Geis GmbH. Sea-, Air- und Projektlogistik weltweit. Incoterms 2010. www.sdv-geis.com 20.01.2011

SDV Geis GmbH. Sea-, Air- und Projektlogistik weltweit. Incoterms 2010. www.sdv-geis.com 20.01.2011 SDV Geis GmbH Sea-, Air- und Projektlogistik weltweit Incoterms 2010 www.sdv-geis.com Agenda Was sind die Incoterms? Was regeln die Incoterms? Incoterms 2010 Änderungen Sieben multimodal anwendbaren Klauseln

Mehr

INCOTERMS 2000. International Commercial Terms

INCOTERMS 2000. International Commercial Terms INCOTERMS 2000 International Commercial Terms INCOTERMS 2000 (International Commercial Terms) Egal, ob Sie etwas zu einem Kunden auf die Reise schicken oder bei einem Lieferanten bestellen, Ihre Fracht

Mehr

INCOTERMS 2000 EIN WEGWEISER

INCOTERMS 2000 EIN WEGWEISER INCOTERMS 2000 EIN WEGWEISER 3 INCOTERMS DEFINITION Die INCOTERMS (International Commercial Terms Offi cial Rules for the Interpretation of Trade Terms) regeln den Gefahren- und Kostenübergang vom Verkäufer

Mehr

Index EXW FCA FAS FOB CFR CIF CPT CIP DAT DAP DDP Incoterms 2010 Vergleich 2000-2010 Graphik

Index EXW FCA FAS FOB CFR CIF CPT CIP DAT DAP DDP Incoterms 2010 Vergleich 2000-2010 Graphik Index EXW FCA FAS FOB CFR CIF CPT CIP DAT DAP DDP Incoterms 2010 Vergleich 2000-2010 Graphik Explanations to each term overview comparison overview Incoterms 2010 Incoterms 2000 valid from 01.01.2011 EXW

Mehr

Durch die Incoterms 2000 werden die grundsätzlichen Verkäufer- und Käuferverpflichtungen festgelegt. Sie regeln folgendes:

Durch die Incoterms 2000 werden die grundsätzlichen Verkäufer- und Käuferverpflichtungen festgelegt. Sie regeln folgendes: Incoterms 2000 Was sind Incoterms? Von der Internationalen Handelskammer" wurde 1936 erstmals ein international anerkanntes Regelwerk zur Auslegung von Handelsbräuchen geschaffen und unter der Bezeichnung

Mehr

10.43-6 INCOTERMS 2010 INternation COmmercial TERMS

10.43-6 INCOTERMS 2010 INternation COmmercial TERMS 10.43-6 INCOTERMS 2010 INternation COmmercial TERMS Die Incoterms 2010 treten am 01.01.2011 in Kraft. Incoterms haben keinen Gesetzesstatus, ältere Versionen verlieren durch Neufassungen NICHT ihre Gültigkeit

Mehr

Ein Unternehmen der R+V Versicherungsgruppe. Incoterms 2010 Tipps zur Transportversicherung

Ein Unternehmen der R+V Versicherungsgruppe. Incoterms 2010 Tipps zur Transportversicherung Ein Unternehmen der R+V Versicherungsgruppe Incoterms 2010 Tipps zur Transportversicherung 02 03 Incoterms 2010 Manches hat sich geändert das Risiko bleibt Seit 1936 gibt die Internationale Handelskammer

Mehr

INCOTERMS 2000 im Detail

INCOTERMS 2000 im Detail INCOTERMS 2000 im Detail INHALT CONTENTS Incoterms 2000 Incoterms 2000! "! " # $ % & ' ())* + & ' ),, )& ' (! #! # % & ' ())* + & ' ),, )& ' (! -! #! # " & ( * + & ' ),, ) & ( (,!.% -! " -! #.! -!! # "

Mehr

Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 14313

Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 14313 Export Import Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 14313 Incoterms 2010 Incoterms 2010... 1 Einleitung... 1 Die Incoterms 2010 in der Übersicht... 2 Klauseln für alle Transportarten...

Mehr

Eine Information der Schweiz. Transportversicherer

Eine Information der Schweiz. Transportversicherer Eine Information der Schweiz. Transportversicherer INCOTERMS 2000 INCOTERMS 2000 (International Commercial Terms) Sie wurden von der Internationalen Handelskammer geschaffen und regeln Rechte und Pflichten

Mehr

Neue Incoterms zum 01.01.2011

Neue Incoterms zum 01.01.2011 Neue Incoterms zum 01.01.2011 Die von der Internationalen Handelskammer (International Chamber of Commerce, ICC) herausgegebenen Incoterms (International Commercial Terms) sind Klauseln über bestimmte

Mehr

MERKBLATT: INCOTERMS 2010

MERKBLATT: INCOTERMS 2010 MERKBLATT: INCOTERMS 2010 EXW Ab Werk Ex Works ( benannter Ort) ( named place) FCA Frei Frachtführer Free Carrier ( benannter Ort) ( named place) FAS Frei Längsseite Schiff Free alongside ship (... benannter

Mehr

INCOTERMS 2000. Die Incoterms (ICC-Publikation Nr. 560 ED) werden veröffentlicht durch die

INCOTERMS 2000. Die Incoterms (ICC-Publikation Nr. 560 ED) werden veröffentlicht durch die INCOTERMS 2000 Der genauen Definition, auf welcher Basis eine Lieferung erfolgen soll, kommt nicht nur im internationalen Handel eine zentrale Bedeutung zu. Wichtig ist dies, da sich Vertragspartner häufig

Mehr

1. Beziehen Sie die Incoterms 2010 Regeln ausdrücklich in Ihren Kaufvertrag ein!

1. Beziehen Sie die Incoterms 2010 Regeln ausdrücklich in Ihren Kaufvertrag ein! Die Incoterms 2010 Die Incoterms beschreiben im Wesentlichen die Pflichten, Kosten und Gefahren, die mit der Lieferung einer Ware vom Verkäufer an den Käufer verbunden sind. Sie sagen jedoch nichts über

Mehr

Gefahrtragung Versicherung und Kosten im Außenhandel INCOTERMS 2000

Gefahrtragung Versicherung und Kosten im Außenhandel INCOTERMS 2000 Gefahrtragung Versicherung und Kosten im Außenhandel 2000 Mannheimer Versicherung AG Augustaanlage 66 68165 Mannheim Telefon 0180. 2 20 24 Telefax 0180. 2 99 99 92 E-Mail: service@mannheimer.de TR1-050

Mehr

ICC -Incoterms 2010 INternational COmmercial Terms2010. Version_1 Jän. 2011

ICC -Incoterms 2010 INternational COmmercial Terms2010. Version_1 Jän. 2011 ICC -Incoterms 2010 INternational COmmercial Terms2010 Version_1 Jän. 2011 Incoterms 2010 Die ICC INCOTERMS (INternational COmmercial TERMS) 2010 Die Internationale Handelskammer (ICC) Paris hat die bisher

Mehr

INCOTERMS 2010 Aufbau der INCOTERMS 2010

INCOTERMS 2010 Aufbau der INCOTERMS 2010 INCOTERMS 2010 Die von der privat organisierten Internationalen Handelskammer (ICC) herausgegebenen INCOTERMS 2010 (International Commercial Terms) sind ein branchenunabhängiges Regelwerk für grenzüberschreitende

Mehr

4 Exportpreiskalkulation und preisbegleitende Konditionen

4 Exportpreiskalkulation und preisbegleitende Konditionen 4 Exportpreiskalkulation und preisbegleitende Konditionen 4.1 Besonderheiten der Exportpreiskalkulation Die Höhe des Angebotspreises entscheidet heute meist nicht mehr allein darüber, ob ein Geschäftsabschluss

Mehr

Was regeln die Incoterms? Die Incoterms (International Commercial Terms) regeln die wesentlichen Käufer- und Verkäuferpflichten

Was regeln die Incoterms? Die Incoterms (International Commercial Terms) regeln die wesentlichen Käufer- und Verkäuferpflichten 2 Die neuen Incoterms Deutschland ist eine der führenden Exportnationen, daher spielen die so genannten Incoterms für Unternehmen eine wichtige Rolle. Hinter dem Kürzel verbergen sich weltweit anerkannte

Mehr

Incoterms: International commercial terms - Regeln für die einheitliche Auslegung der bei Außenhandelsgeschäften üblichen Vertragsformeln.

Incoterms: International commercial terms - Regeln für die einheitliche Auslegung der bei Außenhandelsgeschäften üblichen Vertragsformeln. Incoterms: International commercial terms - Regeln für die einheitliche Auslegung der bei Außenhandelsgeschäften üblichen Vertragsformeln. Incoterms sind internationale Regeln für die einheitliche Auslegung

Mehr

INCOTERMS 2010 Ein Wegweiser

INCOTERMS 2010 Ein Wegweiser INCOTERMS 2010 Ein Wegweiser 2 Inhalt INCOTERMS DEFINITION 3 GESCHICHTE 3 ZWECK DER INCOTERMS 3 VERTRÄGE IM AUSSENHANDELSGESCHÄFT 3 INCOTERMS IN DER RECHTSPRECHUNG 3 WAS REGELN DIE INCOTERMS? 3 WAS REGELN

Mehr

Incoterms 1990 Abkürzung für International Commercial Terms

Incoterms 1990 Abkürzung für International Commercial Terms Incoterms 1990 Abkürzung für International Commercial Terms Die Incoterms sind ein internationales Regelwerk. Durch die beinhalteten Klauseln in den Incoterms sollen Unsicherheiten, welche vor allem durch

Mehr

INCOTERMS 2010. Die 11 Klauseln im Überblick. EXW Ex Works / Ab Werk benannter Lieferort. FCA Free Carrier / Frei Frachtführer benannter Lieferort

INCOTERMS 2010. Die 11 Klauseln im Überblick. EXW Ex Works / Ab Werk benannter Lieferort. FCA Free Carrier / Frei Frachtführer benannter Lieferort INCOTERMS 2010 Die Internationale Handelskammer (ICC) in Paris gibt seit 1936 Internationale Regeln für die Auslegung der handelsüblichen Vertragsformeln heraus, die als Incoterms (International Commercial

Mehr

INCOTERMS 2010. Nationale und internationale Handelsklauseln im Überblick

INCOTERMS 2010. Nationale und internationale Handelsklauseln im Überblick Nationale und internationale Handelsklauseln im Überblick Die neuen Klauseln DAP Geliefert benannter Ort... bedeutet, dass der Verkäufer seiner Lieferverpflichtung nachgekommen ist, wenn die Ware auf dem

Mehr

INCOTERMS 2010 1. EINLEITUNG 2. DIE 11 KLAUSELN IM ÜBERBLICK INCOTERMS 2010

INCOTERMS 2010 1. EINLEITUNG 2. DIE 11 KLAUSELN IM ÜBERBLICK INCOTERMS 2010 INCOTERMS 2010 INCOTERMS 2010 SIND WELTWEIT ANERKANNTE, EINHEITLICHE VERTRAGS- UND LIEFERBEDINGUNGEN. SIE HABEN DIE AUFGABE, DIE KOSTENVERTEILUNG, DIE RISIKOVERTEILUNG UND DIE SORGFALTSPFLICHTEN ZWISCHEN

Mehr

Incoterms 2010 ab 1. Januar 2011 gültig

Incoterms 2010 ab 1. Januar 2011 gültig Incoterms 2010 ab 1. Januar 2011 gültig Die Incoterms Regeln der Internationalen Handelskammer (ICC) sind im Warenverkehr inzwischen zu gebräuchlichen Abkürzungen geworden. Die Handelsklauseln erleichtern

Mehr

Neue Incoterms 2010 ab 2011 in Kraft

Neue Incoterms 2010 ab 2011 in Kraft Neue Incoterms 2010 ab 2011 in Kraft Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Kunden, seit Ende September 2010 ist die 7. Revision der Incoterms-Klauseln (ICC) veröffentlicht. Aufgrund der vielfältigen Veränderungen

Mehr

Ob eine Klausel für alle Transportmittel oder nur für Schiffstransporte gilt, kann man leicht erkennen: Wird in der

Ob eine Klausel für alle Transportmittel oder nur für Schiffstransporte gilt, kann man leicht erkennen: Wird in der Incoterms 2010 Dieses Merkblatt gibt die wesentlichen Inhalte der Incoterms knapp und übersichtlich wieder. Inhalt: 1. Einleitung 2. Die 11 Klauseln im Überblick 3. Die Einteilung der Incoterms 4. Haupt-

Mehr

Incoterms 2010 - Gültig ab 1. Januar 2011

Incoterms 2010 - Gültig ab 1. Januar 2011 INTERNATIONAL Incoterms 2010 - Gültig ab 1. Januar 2011 1. Die Bedeutung der Incoterms 2. Die elf Klauseln im Überblick 3. Einteilung der Incoterms 3.1 Einteilung nach Transportarten 3.2 Einteilung nach

Mehr

INCOTERMS 2010. Kosten- und Gefahrtragung bei Warenlieferungen optimal regeln. pitels-fotolia.com

INCOTERMS 2010. Kosten- und Gefahrtragung bei Warenlieferungen optimal regeln. pitels-fotolia.com INCOTERMS 2010 osten- und Gefahrtragung bei Warenlieferungen optimal regeln pitels-fotolia.com Der Weg ins Ausland lohnt sich. Mit einer Exportquote von über 50 % ist das Auslandsgeschäft in Rheinland-Pfalz

Mehr

3. Symposium über aktuelle Fragen des Vertriebsrechts und Internationalen Handelsrechts Leipzig, 29./30. März 2012

3. Symposium über aktuelle Fragen des Vertriebsrechts und Internationalen Handelsrechts Leipzig, 29./30. März 2012 3. Symposium über aktuelle Fragen des Vertriebsrechts und Internationalen Handelsrechts Leipzig, 29./30. März 2012 Die neuen Incoterms 2010 Die Incoterms im Überblick EXW - Ab Werk ( benannter Lieferort)

Mehr

Diplomarbeit BESTSELLER. Gerrit Kehrenberg. Global Sourcing. Strategischer Einkauf im weltweiten Kontext

Diplomarbeit BESTSELLER. Gerrit Kehrenberg. Global Sourcing. Strategischer Einkauf im weltweiten Kontext Diplomarbeit BESTSELLER Gerrit Kehrenberg Global Sourcing Strategischer Einkauf im weltweiten Kontext Kehrenberg, Gerrit: Global Sourcing: Strategischer Einkauf im weltweiten Kontext. Hamburg, Bachelor

Mehr

8 Internationale Geschäftstätigkeit. Lindner u. a.: Wirtschaft verstehen Zukunft gestalten

8 Internationale Geschäftstätigkeit. Lindner u. a.: Wirtschaft verstehen Zukunft gestalten 8 Internationale Geschäftstätigkeit 1 8 Internationale Geschäftstätigkeit 8 Internationale Geschäftstätigkeit 2 Österreichs Exportprodukte 8 Internationale Geschäftstätigkeit 3 Exporte/Importe 8 Internationale

Mehr

Neue Entwicklungen im dokumentären Zahlungsverkehr

Neue Entwicklungen im dokumentären Zahlungsverkehr Neue Entwicklungen im dokumentären Zahlungsverkehr Friedbert Romünder Helmut Zimmermann Produktvertrieb und Beratung Zahlungsverkehr WGZ BANK Düsseldorf Die WGZ BANK im Markt Mitgliedsbanken Firmenkunden

Mehr

Incoterms 2010 Internationale Spielregeln für Warenlieferungen ins Ausland. Prof. Dr. Markus Hämmerle, Handelsakademie Feldkirch

Incoterms 2010 Internationale Spielregeln für Warenlieferungen ins Ausland. Prof. Dr. Markus Hämmerle, Handelsakademie Feldkirch aussenhandel.postfinance.ch Incoterms 2010 Internationale Spielregeln für Warenlieferungen ins Ausland Prof. Dr. Markus Hämmerle, Handelsakademie Feldkirch Impressum Autor Prof. Dr. Markus Hämmerle Herausgeber

Mehr

Jeder kennt Sie doch der Teufel steckt im Detail: Gefahrübergang bei den Lieferbedingungen ICC INCO TERMS 2010

Jeder kennt Sie doch der Teufel steckt im Detail: Gefahrübergang bei den Lieferbedingungen ICC INCO TERMS 2010 Jeder kennt Sie doch der Teufel steckt im Detail: Gefahrübergang bei den Lieferbedingungen ICC INCO TERMS 2010 Andreas Graf Nacora Insurance Brokers AG Feldeggstrasse 5 8152 Glattbrugg www.nacora.com Corporate

Mehr

Vertragsgestaltung international

Vertragsgestaltung international Vertragsgestaltung international Der Umgang miteinander ist insbesondere dann einfach, wenn man eine Sprache spricht und dabei bestimmte Begriffe verwendet, die klar definiert sind. In dieser Erkenntnis

Mehr

Anlagen zur Logistikrahmenvereinbarung für die Belieferung der Werke des Geschäftsbereiches Webasto-Edscha Cabrio. 1. Abkürzungsverzeichnung

Anlagen zur Logistikrahmenvereinbarung für die Belieferung der Werke des Geschäftsbereiches Webasto-Edscha Cabrio. 1. Abkürzungsverzeichnung 1. Abkürzungsverzeichnung bzw. beziehungsweise CAD Computer Aided Design (technische Datensätze) CAR Cargo-Partner [Logistikdienstleister externes Lager Slowakei] CFR Incoterm: Cost & Freight ( Kosten

Mehr

Der sichere Weg ist das Ziel/

Der sichere Weg ist das Ziel/ Transportversicherungen Der sichere Weg ist das Ziel/ Die Warenströme rund um den Globus wachsen stetig an, die Transport- und Lieferzeiten werden immer kürzer. Für Sie als Unternehmer gehört heute eine

Mehr

9.4 Übersicht über die Incoterms 2000

9.4 Übersicht über die Incoterms 2000 9.4 Übersicht über die Incoterms 2000 INCOTERMS 9.4.1 Grafische Darstellung der Incoterms 2000 Die Incoterms 2000 lassen sich grafisch auf einen Blick darstellen: 153 9.4.2 Regelungen der Incoterms 2000

Mehr

INCOTERMS 2000 CFR - CIF - CIP - CPT - DAF - DEQ - DES - DDP - DDU - EXW - FAS - FCA - FOB

INCOTERMS 2000 CFR - CIF - CIP - CPT - DAF - DEQ - DES - DDP - DDU - EXW - FAS - FCA - FOB Die INCOTERMS im internationalen Handel Wenn Händler einen Vertrag über den An- und Verkauf von Ware schließen, sind sie zur freien Aushandlung der speziellen Bedingungen in Bezug auf Preis, Menge, Eigenschaften

Mehr

Marine Transport. transport. CIF transport & insurance. Multi-Modal Transport. transport. transport & insurance

Marine Transport. transport. CIF transport & insurance. Multi-Modal Transport. transport. transport & insurance Delivery 4 Unit Incoterms In international trade Incoterms (international commercial terms) are often used to define the buyer s and seller s rights and obligations as regards transport and insurance.

Mehr

Die neuen Incoterms 2010

Die neuen Incoterms 2010 Die neuen Incoterms 2010 Seit dem 1. Januar 2011 sind die neuen Incoterms 2010 in Kraft. Das vorliegende Merkblatt soll Ihnen einen ersten Überblick über die Anwendung und die wesentlichen Inhalte der

Mehr

Rechnung Handels- oder Proforma-Rechnung mit Wert aller angeführten Güter, auch bei Waren, die kostenlos geliefert werden.

Rechnung Handels- oder Proforma-Rechnung mit Wert aller angeführten Güter, auch bei Waren, die kostenlos geliefert werden. Stichwortverzeichnis Seefracht Seefracht Seefracht zeichnet sich durch die Kosteneffizienz des Transportes aus. Der Transportweg nimmt mehr Zeit in Anspruch als Luftfracht, aber gerade große Mengen kommen

Mehr

Foto: ICC. Incoterms 2010 Workshop

Foto: ICC. Incoterms 2010 Workshop Foto: ICC Incoterms 2010 Workshop Hennigsdorf, am 4. April 2012 Gliederung Historie der Incoterms Warum Incoterms Anwendbarkeit der Incoterms Die Auslegungsregelungen Neuregelungen im Überblick Die E-Klausel

Mehr

für die Akkreditiverfüllung gemäß ERA 600

für die Akkreditiverfüllung gemäß ERA 600 Nr. 01 München Checkliste für die Akkreditiverfüllung gemäß Auszahlung des Dokumentengegenwerts durch die dazu benannte Bank erfolgt nur gegen Vorlage akkreditivkonformer Dokumente. Enthalten die Dokumente

Mehr

Incoterms 2010 Gültig ab 1. Januar 2011

Incoterms 2010 Gültig ab 1. Januar 2011 Incoterms 2010 Gültig ab 1. Januar 2011 1. Die Bedeutung der Incoterms 2. Die elf Klauseln im Überblick 3. Einteilung der Incoterms 3.1 Einteilung nach Transportarten 3.2 Einteilung nach der Art der Abwicklung

Mehr

001 50007490 5/15CuZn10-St4 (2,66g ATK) Näpfchen Custom s tariff item no. 73269098 Customer material number 8611

001 50007490 5/15CuZn10-St4 (2,66g ATK) Näpfchen Custom s tariff item no. 73269098 Customer material number 8611 USA Our order no./date 80135917/05/30/2012 Your order no./date D000061617/05/25/2012 Your customer no. 2669358 Market Manager Mr. Winning Order processing Mr. Fassmann Tel. +49 2304-108-416 (Fax: -424)

Mehr

Kamerun. Außenwirtschafts- und Organisationsberatung GmbH. AOB GmbH, www.aob-consulting.de

Kamerun. Außenwirtschafts- und Organisationsberatung GmbH. AOB GmbH, www.aob-consulting.de Kamerun Außenwirtschafts- und Organisationsberatung GmbH AOB GmbH, www.aob-consulting.de Kamerun Zoll-und Außenwirtschaft Thomas Wrede KAMERUN : Zoll und Außenwirtschaft Gliederung 1 2 3 4 AOB EXPORT IMPORT

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Dieser Text ist eine Übersetzung der niederländischen Version der AGB. In allen Fällen wird der niederländische Text entscheidend sein. In Anbetracht der Tatsache, dass

Mehr

Checkliste nach Erhalt eines Exportakkreditives

Checkliste nach Erhalt eines Exportakkreditives nach Erhalt eines Exportakkreditives Das Dokumenten-Akkreditiv (Letter of Credit, L/C) ist nach wie vor ein bedeutendes und bewährtes Instrument zur Zahlungssicherung im Außenhandel. Die Bedingungen des

Mehr

Händler Preisliste Trade Price List 2015

Händler Preisliste Trade Price List 2015 Händler Preisliste Trade Price List 2015 gültig ab / valid from 01.03.2015 Qualität die verbindet Driven by Quality Sehr geehrter Kunde, zu unserer neuen Preisliste möchten wir Ihnen nachfolgend einige

Mehr

ATLAS-Ausfuhr-Schnittstelle

ATLAS-Ausfuhr-Schnittstelle ATLAS-Ausfuhr-Schnittstelle Elektronische Ausfuhranmeldung von Waren Programmversion: 8.6 Build 1214 Copyright 2009 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen... 3 2. Einstellungen... 4 2.1. Funktionscodes

Mehr

Besonderheiten im Exportgeschäft! Internationale Transporte erfolgreich vorbereiten und durchführen

Besonderheiten im Exportgeschäft! Internationale Transporte erfolgreich vorbereiten und durchführen Besonderheiten im Exportgeschäft! Internationale Transporte erfolgreich vorbereiten und durchführen Agenda 1. Vertrag / Lieferbedingungen / Incoterms 2. Zahlungsabwicklung 3. Verpackung 4. Güterschadenhaftpflichtversicherung

Mehr

1 of 1 08/11/2013 11:06 AM

1 of 1 08/11/2013 11:06 AM UPS Internet Shipping: Shipment Label https://www.ups.com/uis/create?actionoriginpair=default PrintWin... 1 of 1 08/11/2013 11:06 AM UPS Internet-Versand: Aufkleber anzeigen/drucken 1. 2. Stellen Sie sicher,

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Incoterms - analysing the tasks, costs and risks of shipment

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Incoterms - analysing the tasks, costs and risks of shipment Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Incoterms - analysing the tasks, costs and risks of shipment Das komplette finden Sie hier: School-Scout.de 2 von 24 Incoterms 2010

Mehr

T R A N S P O R T V O R S C H R I F T 02.2015 - Version 014 Transportsteuerung von Einkaufslieferungen Importe aus Norwegen

T R A N S P O R T V O R S C H R I F T 02.2015 - Version 014 Transportsteuerung von Einkaufslieferungen Importe aus Norwegen For the English Version scroll down! (Lieferant) (Name) (Straße) (PLZ) (Ort) Name Abteilung Telefon Telefax E-Mail: Ihr Schreiben Unser Zeichen Datum 24.02.15. T R A N S P O R T V O R S C H R I F T 02.2015

Mehr

Lieferfrist: spätestens Januar 200. Zahlungsbedingungen: 10 Tage nach Erhalt der Ware mit 3 % Skonto

Lieferfrist: spätestens Januar 200. Zahlungsbedingungen: 10 Tage nach Erhalt der Ware mit 3 % Skonto 3 Nehmen wir folgendes an: Sie haben keine Anfrage abgeschickt, sondern selbst eine bekommen. Sie reagieren darauf mit einem Angebot und zwar auf eine allgemeine Anfrage mit einem Schreiben, in dem Sie

Mehr

Für Sie gelesen... LC Finanzierung Schweizer Investmentgesellschaft. Definition

Für Sie gelesen... LC Finanzierung Schweizer Investmentgesellschaft. Definition 1 Für Sie gelesen... LC Finanzierung Schweizer Investmentgesellschaft Definition Das Dokumentenakkreditiv / Letter of Credit ist das Zahlungsversprechen einer Bank (i.d.r. Bank des Importeurs) dem Exporteur

Mehr

Born for tools. werkzeugkoffer.parat.de

Born for tools. werkzeugkoffer.parat.de Born for tools werkzeugkoffer.parat.de PARAT GmbH + Co. KG Schachtlau 3-4 D-94089 Neureichenau Fon: +49 (0) 8583 / 29 400 Fax: +49 (0) 8583 / 29 30 400 Mail: info-de@parat.eu www.parat.eu Born for tools

Mehr

Unter einer Allianz versteht man eine Betriebsgemeinschaft von Linienreedereien, welche in einem Fahrtgebiet operative Tätigkeiten zusammenlegen.

Unter einer Allianz versteht man eine Betriebsgemeinschaft von Linienreedereien, welche in einem Fahrtgebiet operative Tätigkeiten zusammenlegen. Glossar Spedition A Allianz Unter einer Allianz versteht man eine Betriebsgemeinschaft von Linienreedereien, welche in einem Fahrtgebiet operative Tätigkeiten zusammenlegen. Die Merkmale solcher Konsortien

Mehr

Preisliste und Bestellformular (S. 1/2) FAX: +49-(0)231-9742-501

Preisliste und Bestellformular (S. 1/2) FAX: +49-(0)231-9742-501 Preisliste und Bestellformular (S. 1/2) FAX: +49-(0)231-9742-501 Die Applikation wird vornehmlich Fluide 1 / Gase 1,2 befördern. 1 Einstellungen der mp-x: 100 Hz, 250 Vpp, SRS (DI-Wasser-Spezifikation:

Mehr

Akkreditiveröffnungsauftrag

Akkreditiveröffnungsauftrag Akkreditiveröffnungsauftrag an Eröffnung durch Swift brieflich 50: Auftraggeber Kto.-Nr. Norddeutsche Landesbank Girozentrale Friedrichswall 10 30159 Hannover Bankverbindung des Begünstigten SWIFT-Code:

Mehr

Allgemeine Bestimmungen/General Conditions ThyssenKrupp Rasselstein GmbH

Allgemeine Bestimmungen/General Conditions ThyssenKrupp Rasselstein GmbH / ThyssenKrupp Rasselstein GmbH ThyssenKrupp Rasselstein Verkauf und Lieferung unserer Erzeugnisse erfolgen gemäß den nachstehenden Allgemeinen Bestimmungen. Entgegenstehenden Bedingungen des Käufers wird

Mehr

T R A N S P O R T V O R S C H R I F T 02.2015 - Version 010 Transportsteuerung von Einkaufslieferungen Importe aus der Türkei

T R A N S P O R T V O R S C H R I F T 02.2015 - Version 010 Transportsteuerung von Einkaufslieferungen Importe aus der Türkei For the English Version scroll down! (Lieferant) (Name) (Straße) (PLZ) (Ort) Name Abteilung Telefon Telefax E-Mail: Ihr Schreiben Unser Zeichen Datum 24.02.15. T R A N S P O R T V O R S C H R I F T 02.2015

Mehr

Checkliste für die Akkreditiverfüllung

Checkliste für die Akkreditiverfüllung Checkliste für die Akkreditiverfüllung Gliederung 1. Allgemeines 2. Wechsel 3. Rechnungen a. Handelsrechnung b. Konsularfaktura 4. Transportdokumente a. Konnossement b. Luftfrachtbrief c. Andere Transportdokumente

Mehr

1. Grundlagen der Bilanzierung

1. Grundlagen der Bilanzierung Grundlagen der Bilanzierung 13 1. Grundlagen der Bilanzierung 1.1. Buchungszeitpunkt Gemäß 190 Abs 3 UGB müssen die Eintragungen in Büchern und die sonst erfor derlichen Aufzeichnungen vollständig, richtig,

Mehr

General Terms and Conditions

General Terms and Conditions General Terms and Conditions The General Terms and Conditions (hereinafter GTC ) regulate the legal relationship between you and Galerie Walu AG. The German version of these General Terms and Conditions

Mehr

Internationale Vertragsgestaltung Vermeiden von Fehlern

Internationale Vertragsgestaltung Vermeiden von Fehlern Die Kunst der friedlichen Auseinandersetzung Искусство мирного урегулирования споров Internationale Vertragsgestaltung Vermeiden von Fehlern Industrie- und Handelskammer Chemnitz Gestaltung internationaler

Mehr

Anhang Glossary. Jobs and responsibilities. Places at work. Business sectors

Anhang Glossary. Jobs and responsibilities. Places at work. Business sectors Anhang Glossary Jobs and responsibilities Places at work Business sectors International trade Documentation Payment and delivery Packing and labelling Distribution channels Transport and shipping Hinweis:

Mehr

ABWICKLUNG ZOLLPFLICHTIGER SENDUNGEN NACH

ABWICKLUNG ZOLLPFLICHTIGER SENDUNGEN NACH Zoll-Guide Russland SCHNELLE & EINFACHE ANLEITUNG ZUR ABWICKLUNG ZOLLPFLICHTIGER SENDUNGEN NACH RUSSLAND Informationen zum Versand Ihrer Express-Sendungen nach Russland DHL Express Germany GmbH, Marketing

Mehr

Soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung und A054. Soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung und A056

Soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung und A054. Soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung und A056 Gewinn- und Verlustrechnung der Banken - Profit and loss account of banks Liste der Variablen - List of Variables Codes Beschreibung Description A000 Aufwendungen insgesamt Total charges A010 Zinsaufwendungen

Mehr

Checkliste zur Erstellung von Akkreditivdokumenten

Checkliste zur Erstellung von Akkreditivdokumenten Checkliste zur Erstellung von Akkreditivdokumenten Beim Eingang eines Akkreditivs muss der Exporteur sehr genau prüfen, ob er die Bedingungen erfüllen und ordnungsgemäße Dokumente bei der Bank vorlegen

Mehr

Shipment via CIF to : Proforma Invoice address (customs etc.) :

Shipment via CIF to : Proforma Invoice address (customs etc.) : Shipping Information and Address Informationsblatt / Information Sheet DR. STRAUSS Shipping Information and Invoice Address: Shipment via CIF to : Proforma Invoice address (customs etc.) : (Works) (Office)

Mehr

Import Lokale Kosten - Deutschland (siehe auch website www.evergreen-shipping.de)

Import Lokale Kosten - Deutschland (siehe auch website www.evergreen-shipping.de) P.O. Box 10 19 09 20013 Hamburg Phone: +49-(0)40-23 70 8-0 E - Mail: h b g @ ev ergreen-shi p ping. de Amsinckstraße 55 20097 Hamburg Fax: +49(0)40-23 48 75 W ebsite: www.ever green-shipping.de Import

Mehr

SSC Basismodulprüfung Stufe höhere Fachprüfung Musterprüfung mit Musterlösungen. Fach: Rechtliche Kenntnisse

SSC Basismodulprüfung Stufe höhere Fachprüfung Musterprüfung mit Musterlösungen. Fach: Rechtliche Kenntnisse SwissSupplyChain SSC Basismodulprüfung Stufe höhere Fachprüfung mit Musterlösungen Fach: Rechtliche Kenntnisse 6 Aufgaben Mögliche Gesamtpunkte: 60 Erreichte Punkte: Kandidat/in: Ausgangslage Sie sind

Mehr

Exporttechnik 1-4 Änderungen vorbehalten. Es gelten die Allgemeinen Teilnahmebedingungen der IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH. www.ihk-akademie.

Exporttechnik 1-4 Änderungen vorbehalten. Es gelten die Allgemeinen Teilnahmebedingungen der IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH. www.ihk-akademie. Exporttechnik 1-4 Exporttechnik 1: Grundlagen des Exports Das Exportgeschäft weist wegen zusätzlicher Risiken zum Teil erhebliche Abweichungen gegenüber dem Inlandsgeschäft auf. Dies gilt sowohl für die

Mehr

Vokabelliste deutsch-englisch

Vokabelliste deutsch-englisch Wirtschaft Vokabelliste deutsch-englisch Abtretung cession Akkreditiv Letter of Credit allgemeine Geschäftsbedingungen general terms of sale allgemeine Lieferbedingungen general terms of delivery allgemeine

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort...5 Einleitung...7

Inhaltsverzeichnis. Vorwort...5 Einleitung...7 Vorwort...5 Einleitung...7 1 Anbahnung von Auslandsgeschäften... 15 1.1 Innerbetriebliche Voraussetzungen... 16 1.2 Art und Umfang der benötigten Informationen... 18 1.3 Informations- und Beratungsstellen

Mehr

Kard- Daten- Geschäftsregeln 1 Declaration Type 1 Struktur. 2 Consignor/Exporter 0..1 Struktur Consignor

Kard- Daten- Geschäftsregeln 1 Declaration Type 1 Struktur. 2 Consignor/Exporter 0..1 Struktur Consignor SAD Komponentenname EN inalität typ Kard- Daten- Geschäftsregeln Nr. Typ 1 Declaration Type 1 EU, EX oder CO je nach 1 First Subdivision Bestimmungsort 1 Code A, B, C, X, Y, oder Z je nachdem welches verfahren

Mehr

Jahrgang: 2014 Ausgabe: 04

Jahrgang: 2014 Ausgabe: 04 Jahrgang: Ausgabe: 04 1. Raten und Zuschläge... 1 2. Liniendienste... 3 3. Luftfracht Informationen... 4 4. Spezielle Information... 4 GRI Nordeuropa USA Kanada Hapag Lloyd 1. Juli, GRI Nordeuropa USA

Mehr

BRANCHENKUNDE SPEDITION

BRANCHENKUNDE SPEDITION BRANCHENKUNDE SPEDITION 1 Ziele Sie kennen die gängigen Transportmittel und deren Vorteile und Besonderheiten Sie können für Transportgüter das geeignete Transportmittel und die passende Verpackung bestimmen.

Mehr

Rechnungsdaten als CSV-Datei

Rechnungsdaten als CSV-Datei Rail Abrechnung Rechnungsdaten als CSV-Datei CSV-Datei Rechnungsdaten Beschreibung Stand: August 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Rechnungsdaten in CSV-Struktur 3 1.1 Allgemeines 3 1.2 Aufbau der CSV-Datei 3

Mehr

Spezifikation DPD. Modul Sammelverzollung Gültig für Paketversender in Österreich. Version 3.3.0

Spezifikation DPD. Modul Sammelverzollung Gültig für Paketversender in Österreich. Version 3.3.0 Spezifikation DPD Modul Sammelverzollung Gültig für Paketversender in Österreich Version 3.3.0 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis... 2 2 Versionshistorie... 2 3 Allgemein... 3 3.1 Produktbeschreibung...

Mehr

Dokumentenakkreditiv

Dokumentenakkreditiv Das 23.09.2009 Seite 2 Das Akkreditiv ist im Außenhandel ein beliebtes Sicherungsinstrument für die Zahlung. Mit der Eröffnung eines Akkreditivs verpflichtet sich eine Bank (Akkreditivbank) in eigenem

Mehr

Incoterms German.

Incoterms German. Incoterms 2000 German www.if.fi DER INTERNATIONALEN HANDELSKAMMER WAS SIND? WELCHE ABSPRACHEN GEBEN DIE LIEFER- BEDINGUNGEN AN? WAS SIND INCOTERMS? Lieferbedingungen sind Kombinationen von Buchstaben oder

Mehr

Die Exportabwicklung mit Akkreditivdeckungen

Die Exportabwicklung mit Akkreditivdeckungen Die Exportabwicklung mit Akkreditivdeckungen Vorteilhaft, aber nicht einfach! Das Akkreditiv oder international auch Letter of Credit (L/C) genannt, ist ein beliebtes Zahlungsmittel im Außenhandel mit

Mehr

Export - Import - Spedition

Export - Import - Spedition Dr. HEIKO OHLING Export - Import - Spedition Handbuch für Praxis und Technik des Außenhandels 7. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler, Wiesbaden

Mehr

Im-Ex GmbH Paracelsusstr. 12a 80939 München Deutschland

Im-Ex GmbH Paracelsusstr. 12a 80939 München Deutschland Im-Ex GmbH., Paracelsusstr.12a,, Payments: Bilateral Key Exchanges: MT960: Request for Service Initiation Message MT961: Initiation Response Message MT962: Key Service Message MT963: Key Acknowledgement

Mehr

Belgien 1-2 zusätzliche Werktage Niederlande 1-2 zusätzliche Werktage. Spanien 3-4 zusätzliche Werktage Frankreich 1-2 zusätzliche Werktage

Belgien 1-2 zusätzliche Werktage Niederlande 1-2 zusätzliche Werktage. Spanien 3-4 zusätzliche Werktage Frankreich 1-2 zusätzliche Werktage Seite 1 von 5 Versand & Lieferbeschränkungen International customers - please see below Lieferbedingungen 1. Die Lieferfrist für Lieferungen innerhalb Deutschlands wird auf der jeweiligen Angebotsseite

Mehr

Dokumentenakkreditiv

Dokumentenakkreditiv Dokumentenakkreditiv Arten der Zahlung: Barzahlung (prompte Zahlung) = dem Verkäufer am liebsten spätere Zahlung (Lieferantenkredit), (selten Vorauszahlung) Probleme treten auf: Bsp. bringen: Nichtzahlung,

Mehr

Skynet Worldwide Express

Skynet Worldwide Express Skynet Worldwide Express GUIDELINE: Auftragserteilung / placing an order Bitte senden Sie Ihre Aufträge an info@deltec-germany.de. Folgende Informationen müssen enthalten sein: Auftraggeber / Rechnungsempfänger

Mehr

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades Franke & Bornberg award private annuity insurance schemes top grades Press Release, December 22, 2009 WUNSCHPOLICE STRATEGIE No. 1 gets best possible grade FFF ( Excellent ) WUNSCHPOLICE conventional annuity

Mehr

Transport & Internationale Logistikorganisation

Transport & Internationale Logistikorganisation Transport & Internationale Logistikorganisation sucht dringend m/w mit Elan und Verantwortungsbewusstsein für eine Zukunft als Kraftfahrer(in) Lagerist(in) Gabelstaplerfahrer(in) Dispatcher(in) Schiffsagent(in)

Mehr

tntswisspost.com +41 800 55 55 55 2015-06-15 TNT SWISS POST AG VERSANDDOKUMENTE Frachtbrief & Handelsrechnung THE PEOPLE NETWORK 1/8

tntswisspost.com +41 800 55 55 55 2015-06-15 TNT SWISS POST AG VERSANDDOKUMENTE Frachtbrief & Handelsrechnung THE PEOPLE NETWORK 1/8 tntswisspost.com +41 800 55 55 55 2015-06-15 TNT SWISS POST AG Frachtbrief & Handelsrechnung THE PEOPLE NETWORK 1/8 TNT SWISS POST AG VORBEREITUNG VERSAND- DOKUMENTE FRACHTBRIEF Der Frachtbrief hilft uns,

Mehr

Hello, we have canceled your order with our supplier. We will transfer the money as soon as we get the money from our supplier.

Hello, we have canceled your order with our supplier. We will transfer the money as soon as we get the money from our supplier. Cancel order WEB-8638 at A.Martin Notebookservice to: info, 25.05.2014 20:03, Cancel order WEB-8638 at A.Martin Notebookservice and refund 224,04 EUR to my paypal account and will stop these stupid actions.

Mehr