AUFRUFEN DER MODI 1 INTUITIVE HILFE. DE ONgo up 600. Langes Drücken: Menü Einstellungen Kurzes Drücken: Hintergrundbeleuchtung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AUFRUFEN DER MODI 1 INTUITIVE HILFE. DE ONgo up 600. Langes Drücken: Menü Einstellungen Kurzes Drücken: Hintergrundbeleuchtung"

Transkript

1 ONgo up INTUITIVE HILFE Langes Drücken: Menü Einstellungen Kurzes Drücken: Hintergrundbeleuchtung D A Kurzes Drücken: Aufrufen der Modi C B Lesen der Schemen Drücken Sie die Taste C, um von Anzeige 1 zu Anzeige 2 zu wechseln Anzeige 1 Anzeige 2 2 AUFRUFEN R MODI Modus Uhrzeit 3 Modus Kompass 4 Modus Barometer 5 Modus Höhenmesser 6 Modus Alarm 9 Modus Stoppuhr 8 1/11 Modus Gespeicherte Daten 7 1

2 3 MODUS UHRZEIT Änderung der Zeitzone und Anzeige des Datums Die Uhr kann 2 Zeitzonen, T1 und T2, anzeigen. Drücken Sie A, um eine der beiden Zeitzonen als permanente Anzeige festzulegen. Drücken Sie B, um das Datum anzuzeigen. Einstellen der Uhrzeit, des Datums und der Maßeinheiten (Höhenmesser, Barometer, Temperatur) Wählen Sie die einzustellende Zeitzone aus und beachten Sie folgende Schritte: M = Meter Ft = Fuß mbar oder inhg C oder F 2 Hinweis: Die 2 Zeitzonen (T1 und T2) müssen separat eingestellt werden (Uhrzeit und Datum). Um den Einstellmodus zu beenden, drücken Sie D. 2/11

3 4 MODUS KOMPASS Verwendung des Kompasses Anzeigerichtung Die Anzeigerichtung entspricht 12 Uhr auf dem Zifferblatt Haupthimmelsrichtung Azimut Hinweis: Der in Grad angezeigte Wert (Azimut) berücksichtigt die Deklinationskorrektur (Korrektur der Abweichung zwischen dem geografischen und dem magnetischen Nordpol). Hinweis: Die Kompassfunktion verbraucht viel Energie. Sie ist von daher nur ca. zehn Sekunden aktiv, bevor sich die Anzeige automatisch abschaltet ( ). Um die Kompassanzeige zu reaktivieren, drücken Sie die Taste A. Um die Kompassanzeige über einen längeren Zeitraum zu aktivieren, halten Sie die Taste A gedrückt. Für eine bestmögliche Messleistung sollten Sie den Kompass während der Nutzung in eine waagerechte Position bringen. Eichung des Kompasses Die Eichung erfolgt durch die Angabe eines Deklinationswertes und die Ausrichtung des Kompasses auf eine der Haupthimmelsrichtungen. Deklinationswerte einiger Großstädte weltweit. Geben Sie einen Durchschnittswert zwischen 2 Orten, die den Orten auf der unten aufgeführten Liste nahe liegen, oder den Wert der nächstgelegenen Stadt ein. Stadt Deklination Stadt Deklination Anchorage 22 O New York 14 W Atlanta 4 W Oslo 2 W Mumbai 1 W Paris 2 W Boston 16 W Rio de Janeiro 21 W Calgary 18 W San Francisco 15 O Chicago 3 W Seattle 19 O Denver 10 W Shanghai 5 W Jerusalem 3 O Toronto 11 W London 4 W Vancouver 20 W München 1 O Washington, D.C. 10 W 3 3/11

4 (30 Sek.) Um die Eichung zu beenden, drücken Sie D. Hinweis: Beim ersten Gebrauch oder nach einem Zurücksetzen der Uhr wird über den Modus [COMP] direkt eine Eichung des digitalen Kompasses vorgeschlagen. 5 MODUS BAROMETER Zwei mögliche Anzeigemodi: Anzeige des Drucks Verlauf/Grafi k bezüglich der Druckwerte Drücken Sie B, um zwischen den Modi zu wechseln. Anzeige des Drucks Um die Einheit der angezeigten Temperatur zu ändern ( C oder F), halten Sie A solange gedrückt, bis das Aufblinken aufhört. Hinweis: Das Barometer zeigt Druckwerte zwischen 300 mbar und mbar in 1mbarSchritten an. Verlauf/Grafik bezüglich der Druckwerte Über die Anzeige RECALL können Sie sämtliche Druckwerte, die in den letzten 24 Stunden gespeichert wurden, einsehen. Drücken Sie A, um durch die Druckwerte von 0 (aktuelle Zeit) bis 24 (Daten von vor 24 Stunden) zu gehen. 4 4/11

5 Eichung des Luftdrucks auf dem Niveau des Meeresspiegels Die Uhr misst die Höhe und den Luftdruck mit demselben Messfühler. Sie kann somit nicht bestimmen, ob sich der Luftdruck aufgrund eines Höhenwechsels oder eines Wandels der klimatischen Bedingungen verändert. Demzufolge muss das Barometer oder der Höhenmesser geeicht werden. Halten Sie D solange gedrückt, bis die Mitteilung [SET CURRENT WEATHER] auf dem Bildschirm erscheint. Das Wettersymbol beginnt zu blinken. Drücken Sie A(+) und B(), um den angezeigten Wert je nach den momentan festgestellten klimatischen Bedingungen zu erhöhen oder zu verringern. Drücken Sie C und der Wert des Luftdrucks auf dem Niveau des Meeresspiegels blinkt. Drücken Sie A(+) und B(), um den angezeigten Wert zum Beispiel je nach den Angaben des Amtsblattes für Wettervorhersagen zu erhöhen oder zu verringern. Drücken Sie D, um den Einstellmodus zu verlassen. Nach 2 bis 3 Minuten hört der Bildschirm zu blinken auf und schaltet in den Modus Barometer zurück. Temperatur Die Körpertemperatur kann den von der Uhr angezeigten W A Wettervorhersage 5 5/11

6 klimatischen Bedingungen auf dem Meer oder in den Bergen können sich extrem schnell ändern, wodurch Lebensgefahr entstehen kann. Seien Sie vorausschauend und sehr vorsichtig. Hinweis: Die Wettervorhersagen der Uhr basieren auf barometrischen Messungen und werden auf die nächsten 6 Stunden geschätzt. Sie sind nur dann zuverlässig, wenn der Barometer während der letzten 12 Stunden korrekt funktioniert hat. 6 MODUS HÖHENMESSER In diesem Modus misst und zeigt die Uhr die aktuelle Höhe an. Die Höhe wird in Meter (m) oder in Fuß (FT) angegeben. Unmittelbare Auf und Ab stiegsgeschwin digkeiten Unmittelbare Höhe Uhrzeit Uhrzeit, zu der die Höhe gespeichert wurde 0 HR = aktuelle Zeit 24 HR = Aufzeichnung von vor 24 Std. Unmittelbare Höhe Gespeicherte Höhe zur gewählten Stunde (von 0 HR bis 24 HR) Drücken Sie A, um zwischen den gespeicherten Werten zu navigieren Hinweis: Starten einer Messung Beenden einer Messung 6 Hinweis: LOG DATA 6/11

7 Eichung der Höhe Halten Sie D gedrückt, bis [SET HOLD] aufhört zu blinken und [CURRENT] blinkt. Drücken Sie C, um die Einstellung der lokalen Höhe zu bestätigen. Drücken Sie A(+), um den Wert zu erhöhen oder B(), um diesen zu verringern. Ist die Höhe eingestellt, drücken Sie C, um zur Haupteinstellung des Höhenmessers zurückzukehren. Verfahren Sie für die 3 vorprogrammierbaren Höhen auf dieselbe Weise: LOKAL 1, 2 und 3. Diese 3 Werte ermöglichen Ihnen das Eintragen bekannter Höhen von markanten Orten, auf die Sie bei Ihrer Wegstrecke stoßen. So können Sie auf eine Referenzhöhe schalten und auf diese Weise die Zuverlässigkeit der Messungen Ihrer Uhr verbessern. Achtung: Wenn Sie den Einstellungsmodus durch Drücken von D von einer der Lokalhöhen aus verlassen, wird diese als Standardwert verwendet. Wird 2 bis 3 Minuten lang keine Taste gedrückt, kehrt die Anzeige automatisch zur Normalanzeige zurück. Einstellen und Aktivieren des Höhenalarms Wenn Sie eine Maximalhöhe einprogrammieren, werden Sie bei Überschreiten dieser Höhe von einem Alarm darauf hingewiesen. Einstellung Höhenalarm Alarm aktiviert 7 7/11

8 7 MODUS GESPEICHERTE DATEN In diesem Modus können die im Modus Höhenmesser gespeicherten Daten wieder abgerufen werden. Die Höhenwerte werden auf 5 getrennten Anzeigen angezeigt: Die positiven (ASC) und negativen (DSC) Gesamthöhen. Die Durchschnittswerte der Auf und Abstiegsgeschwindigkeiten (AVG.RATE). Die Maximalhöhe (MAX) und die Mindesthöhe (MIN). Die zur Speicherung benötigte Zeit (TOTAL). Um die gespeicherten Daten wieder abzurufen, drücken Sie solange A, um zwischen den Nummern der gespeicherten Daten zu navigieren (Bsp.: LOG DATA 1), bis Sie die gewünschte Aufzeichnung fi nden. Für die Detailansicht der 5 verschiedenen Anzeigen drücken Sie B. Um die gespeicherten Daten zu löschen, halten Sie D gedrückt. Die Nachricht [CLEAR HOLD] erscheint und zeigt alle Daten an, die gelöscht werden. Halten Sie D weiterhin gedrückt, um alle Daten zu löschen [CLEAR ALL HOLD]. Auf der Anzeige erscheinen 4 Punktierungen... Hinweis: Es können bis zu 10 Aufzeichnungen getätigt werden. 8 MODUS STOPPUHR In diesem Modus verfügt die Uhr über eine Stoppuhr, die 50 Zwischenzeiten speichern kann. Die Stoppuhr hat eine Präzision von 1/100Sekunde bis zu einer Zeit von 1 Stunde (Anzeige der Minuten/Sekunden/Hundertstel) und von 1 Sekunde bis zu einer Zeit von höchstens 24 Stunden (Anzeige der Stunden/Minuten/Sekunden). Misst der Benutzer eine Zwischenzeit, stoppt die Anzeige 6 Sekunden lang, damit die Informationen abgelesen werden können. 8 8/11

9 Verwendung der Stoppuhr Nummer der Zwischenzeit (LAP) Zeit, die seit der letzten LAP vergangen ist Unmittelbare Gesamtzeit der LAP Starten der Stoppuhr: Drücken Sie A. Unterbrechen oder Anhalten der Stoppuhr: Drücken Sie A. Eine Zwischenzeit nehmen: Drücken Sie B. Zurückstellen der Stoppuhr auf 0: Drücken Sie 3 Sek. lang B. LAP Anzeigen der Zeiten Drücken Sie D, wenn die Stoppuhr angehalten ist. LAP 01 bis LAP xx Bestzeit + Entsprechende LAP Durchschnittliche Laufzeit 9 MODUS ALARM/KLINGELTON Die Uhr verfügt über zwei Alarme pro Tag (AL1 oder AL2) Ist der Alarm aktiviert, klingelt die Uhr ungefähr 20 Sekunden lang. Sie können den Klingelton abstellen, indem Sie auf einen beliebigen Knopf drücken. Anzeige des Alarms und Aktivierung des Tastentons Alarm Alarmindikator Alarmgong ON/OFF Tastenton aktiviert Tastenton deaktiviert 9 9/11

10 Einstellen des Alarms Einstellen des Klingeltons Alarmklingeltonindikator ON = Alarm aktiviert OFF = Alarm deaktiviert 10 Informationen Beschränkte Garantie Über einen Zeitraum von zwei Jahren ab Kaufdatum garantiert OXYLANE dem Erstkäufer dieser Uhr, dass diese keine Herstellungs oder Materialschäden aufweist. Bewahren Sie die Rechnung gut auf, da diese als Kaufbeleg dient. Die Garantie schließt Schäden durch unsachgemäßen Gebrauch, Nichteinhaltung der OXYLANE 10 OXYLANE 10/11

11 Während des Garantiezeitraums wird das Produkt entweder durch einen zugelassenen Kundendienst repariert oder unentgeltlich ersetzt (nach Ermessen des Händlers). Die Garantie gilt weder für die Batterien noch bei Rissen, Brüchen oder sichtbaren Stoßspuren am Gehäuse. Gebrauchshinweise Batterien und Recycling Batteriewechsel: Richten Sie sich an den Händler, bei dem Sie das Produkt gekauft haben. Wenn Sie den Batteriewechsel selbst durchführen, könnten Sie die Dichtung beschädigen und somit die Wasserdichtigkeit beeinträchtigen. Die Garantie würde verfallen. Die Lebensdauer der Batterie hängt von der Lagerfähigkeit und der Art, wie Sie das Produkt verwenden, ab. Bringen Sie die Batterien sowie Ihr nicht mehr verwendetes elektronisches Produkt an eine entsprechende Sammelstelle, um das Recycling zu ermöglichen. Kontakt OXYLANE 4 Boulevard de Mons BP Villeneuve d Ascq cedex France 11 11/11

Bedienungsanleitung HiTRAX GO Stoppuhr

Bedienungsanleitung HiTRAX GO Stoppuhr R GO Kat.-Nr. 38.2016 Bedienungsanleitung HiTRAX GO Stoppuhr Gratuliere! Sie haben jetzt eine HiTrax Stoppuhr von TFA. Sie haben eine Uhr, einen Wecker, eine Stoppuhr und einen Timer in einem Gerät. Sie

Mehr

DEUTSCH. HINWEIS: Falls der Antriebsmechanismus Ihrer Uhr hier nicht angeführt ist, finden Sie weitere Informationen unter www.adidas.com/watches.

DEUTSCH. HINWEIS: Falls der Antriebsmechanismus Ihrer Uhr hier nicht angeführt ist, finden Sie weitere Informationen unter www.adidas.com/watches. EUTSH HINWEIS: Falls der ntriebsmechanismus Ihrer Uhr hier nicht angeführt ist, finden Sie weitere Informationen unter www.adidas.com/watches. PEHTREE FL145G EHTZEIT-NZEIGEMOUS 1. rücken Sie für eleuchtung

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG für Model No.52 (5 Tasten)

BEDIENUNGSANLEITUNG für Model No.52 (5 Tasten) BEDIENUNGSANLEITUNG für Model No.52 (5 Tasten) EINFÜHRUNG Das Modell No. 52 ist ein digitales Gerät mit Höhenmesser, Barometer, Kompass, Höhenmesserprotokoll, Zweitzeit, Chronograph und Weckfunktion. Funktionen

Mehr

MODI UND ANZEIGEN KOMPASS ZEIT. Zeit. Datum Sekunden Dualzeit Sonnenaufgangsund -untergangszeiten Stoppuhr. Himmelsrichtungen Kursverfolgung.

MODI UND ANZEIGEN KOMPASS ZEIT. Zeit. Datum Sekunden Dualzeit Sonnenaufgangsund -untergangszeiten Stoppuhr. Himmelsrichtungen Kursverfolgung. Schnellanleitung de MODI UND ANZEIGEN ZEIT Datum Sekunden Dualzeit Sonnenaufgangsund -untergangszeiten Stoppuhr Countdown-Timer HÖHE & BARO Leer KOMPASS Zeit Himmelsrichtungen Kursverfolgung Höhenmesser

Mehr

Bedienungsanleitungen

Bedienungsanleitungen Bedienungsanleitungen Uhren 45 50 40 55 35 60 30 25 20 5 25 10 20 15 31 15 5 10 Standard-Anleitungen 1 2 Sekundenzeiger A. Ziehen Sie die Krone auf die Position 2 heraus. B. Drehen Sie die Krone zum Einstellen

Mehr

ANLEITUNGEN ZUM ANALOGEN BETRIEB MODELLE MIT DATUMSANZEIGE

ANLEITUNGEN ZUM ANALOGEN BETRIEB MODELLE MIT DATUMSANZEIGE Deutsch ANLEITUNGEN ZUM ANALOGEN BETRIEB Einstellung der Tageszeit 1. Krone auf 2. Position herausziehen. 2. Krone drehen und Stunden- und Minutenzeiger auf die gewünschte Zeit einstellen. 3. Krone auf

Mehr

Installation externer Sensor LWS 001

Installation externer Sensor LWS 001 Installation externer Sensor LWS 001 1. Öffnen Sie das Batteriefach. 2. Setzen sie 3 AAA Batterien ein (stellen Sie sicher das die Batterien richtig rum eingesetzt sind.) 3. Wählen Sie den Kanal aus (

Mehr

Outdoor Computer arancia rechargeable Gebrauchsanweisung

Outdoor Computer arancia rechargeable Gebrauchsanweisung Outdoor Computer arancia rechargeable Gebrauchsanweisung arancia rechargeable Gebrauchsanweisung Inhalt 1. Einleitung 1.1. Funktion der Knöpfe 1.2. Hautmodi und deren Funktionen 2. Zeit / Datum Modus 2.1.

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG Kat.Nr

BEDIENUNGSANLEITUNG Kat.Nr BEDIENUNGSANLEITUNG Kat.Nr. 42.7000 EIGENSCHAFTEN: - Uhrzeit (12/24 Stunden-Format) - Zwei Alarmzeiten und Stundensignal - Stoppuhr in (1/100 s) - Speicher für 10 Zwischenzeiten - Timer - HiGlo-Hintergrundlicht

Mehr

2. Aufbau. Teil A LCD A1: Wochentag A4: Monat A2: Funkempfangssysmbol A5: Datum A3: Zeit A6: Jahr. Teil B Tasten

2. Aufbau. Teil A LCD A1: Wochentag A4: Monat A2: Funkempfangssysmbol A5: Datum A3: Zeit A6: Jahr. Teil B Tasten Benutzerhandbuch VISO10 DCF (Kontinentaleuropa nicht UK) 1. Funktionen Gut lesbare und verständliche Zeitanzeige Ewiger Kalender bis zum Jahr 2099 Wochentag & Monat in 8 einstellbaren Sprachen 2. Aufbau

Mehr

DEUTSCH NEDERLANDS ENGLISH ESPAÑOL FRANÇAIS FUR 8097

DEUTSCH NEDERLANDS ENGLISH ESPAÑOL FRANÇAIS FUR 8097 ENGLISH FRANÇAIS NEDERLANDS ESPAÑOL FUR 8097 Sicherheits- / Umwelt- / Aufstellhinweise Das Gerät ausnahmslos nur in trockenen Innenräumen betreiben. Niemals mit Feuchtigkeit in Verbindung bringen Kinder

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch OREGON SL929 http://de.yourpdfguides.com/dref/2891939

Ihr Benutzerhandbuch OREGON SL929 http://de.yourpdfguides.com/dref/2891939 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung (Informationen,

Mehr

KRONOS v2 A-192. Bedienungsanleitung (DE)

KRONOS v2 A-192. Bedienungsanleitung (DE) KRONOS v2 A-192 Bedienungsanleitung (DE) Inhalt 1. Vorstellung des KRONOS v2 (Schema) 2. Einführung 3. Einschalten des Chronometers im Modus gewünschte Option 3.1. Einfaches Einschalten 3.2. Einschalten

Mehr

MAX IP Konferenztelefon BEDIENUNGSANLEITUNG

MAX IP Konferenztelefon BEDIENUNGSANLEITUNG MAX IP Konferenztelefon BEDIENUNGSANLEITUNG TECHNISCHER SUPPORT TELEFON +1.800.283.5936 +1.801.974.3760 FAX +1.801.977.0087 EMAIL tech.support@clearone.com MAX IP BEDIENUNGSANLEITUNG CLEARONE-TEILENUMMER

Mehr

Bedienungsanleitung PH-Messgerät PCE-PH22

Bedienungsanleitung PH-Messgerät PCE-PH22 PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 01805 976 990* Fax: 029 03 976 99-29 info@warensortiment.de *14 Cent pro Minute aus dem dt. Festnetz, max. 42 Cent pro Minute aus dem

Mehr

2. Zeit / Datum Modus

2. Zeit / Datum Modus Outdoor Computer verde / AltiWatch Gebrauchsanweisung verde Gebrauchsanweisung Inhalt 1. Einleitung 1.1. Funktion der Knöpfe 1.2. Hautmodi und deren Funktionen 2. Zeit / Datum Modus 2.1. Zeit / Datum Modus

Mehr

EASY! 3 sec. Hiking. > Alti / Baro > Compass. Time. Data. Funktion der Tasten und Symbole. Alle Einstellungen in einem Setting-Menü.

EASY! 3 sec. Hiking. > Alti / Baro > Compass. Time. Data. Funktion der Tasten und Symbole. Alle Einstellungen in einem Setting-Menü. 4 Funktion der Tasten und ymbole 3 TTIG Alle instellungen in einem etting-menü AY! 3 4 Compass : tarten, stopp, rhöhen, peicher Alarm Alti Baro : 3 : 4 : Zwischenzeiten, Verringern, Anzeige wechseln Modus

Mehr

Eigenschaften: Einstellen:

Eigenschaften: Einstellen: 955768 Eigenschaften: Funkuhr (433 MHz) mit Möglichkeit, um die Zeit manuell einzustellen. Wettervorhersage mit Symbole für sonnig, leicht bewölkt, bewölkt, regnerisch und Regen Kalender Zeitwiedergabe

Mehr

BESCHRÄNKTE GARANTIE VERWENDUNG

BESCHRÄNKTE GARANTIE VERWENDUNG Wir gratulieren Zum Kauf einer erguhr Quechua 600. Diese Uhr wird Sie bei Ihren Sport- und Freizeitaktivitäten oder einfach im Alltagsleben begleiten. Sie werden sehr schnell von der DE Vielfältigkeit

Mehr

DECT Repeater RTX 4002. DECT Repeater

DECT Repeater RTX 4002. DECT Repeater RTX 4002 DECT Repeater DECT Repeater Der Repeater erhöht die Reichweite Ihres schnurlosen DECT-Telefons in Bereichen, wo bisher kein Empfang möglich war. Alle Funktionen eines Handgerätes werden auch innerhalb

Mehr

2. Der 7950 Pager. Der 7950 hat 4 Knöpfe

2. Der 7950 Pager. Der 7950 hat 4 Knöpfe 2. Der 7950 Pager 2.1 Los geht s 2.1.1 Gehäuse Der 7950 hat 4 Knöpfe Funktion/Escape Links Rechts Lesen/Auswahl Funktion/Escape- Ermöglicht den Zugang zum Funktionsmenü und das Verlassen Links/Rechts-

Mehr

GEBRAUCHSANLEITUNG STANDARDUHREN

GEBRAUCHSANLEITUNG STANDARDUHREN GEBRAUCHSANLEITUNG STANDARDUHREN Gebrauchsanleitung Anweisungen für Uhren mit Quarzwerk Quarz - 2 Zeiger Reguläre Gangposition: Krone in Position I, gegen das Gehäuse gedrückt. Einstellen der Uhrzeit:

Mehr

PROFESSIONAL STOPWATCH. professional stoppuhr. Bedienungsanleitung DEUTSCH DE-1

PROFESSIONAL STOPWATCH. professional stoppuhr. Bedienungsanleitung DEUTSCH DE-1 PROFESSIONAL STOPWATCH professional stoppuhr Bedienungsanleitung DEUTSCH DE-1 Wir danken Ihnen für die Wahl dieser Profi-Stoppuhr Motus Trainer MT38 mit den Mess- und Speicherfunktionen von Rundenzeiten

Mehr

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G DIGI Print Timer (2000 Memory)

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G DIGI Print Timer (2000 Memory) B E D I E N U N G S A N L E I T U N G DIGI Print Timer (2000 Memory) Technische Daten Drei-Zeilen-Display Stoppfunktion 9h, 59min, 59.99s Speicher für 2000 Runden- und Zwischenzeiten Gestoppte Runden-

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für unsere Funkarmbanduhr entschieden haben. Diese Uhr empfängt ausschließlich das DCF-Funkwellensignal für Mitteleuropa.

Vielen Dank, dass Sie sich für unsere Funkarmbanduhr entschieden haben. Diese Uhr empfängt ausschließlich das DCF-Funkwellensignal für Mitteleuropa. Sehr geehrter Kunde, Vielen Dank, dass Sie sich für unsere Funkarmbanduhr entschieden haben. Diese Uhr empfängt ausschließlich das DCF-Funkwellensignal für Mitteleuropa. Für die optimale Nutzung halten

Mehr

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen-

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Inhaltsverzeichnis: 1. Erläuterung der Tasten 2. Tasten programmieren 3. Mailbox konfigurieren 4. Mailbox abfragen (Textnachrichten/Sprachnachrichten

Mehr

Programmieranleitung für Handsender 6-Kanal Multi-Timer

Programmieranleitung für Handsender 6-Kanal Multi-Timer Programmieranleitung für Handsender 6-Kanal Multi-Timer Ersetzt nicht die originale Bedienungsanleitung Inhalt 1. Übersicht 2. Inbetriebnahme 3. Benennung der einzelnen Kanäle (Handbetrieb) 4. Erstellung

Mehr

freelap stopwatch DE - HANDBUCH

freelap stopwatch DE - HANDBUCH freelap stopwatch DE - HANDBUCH INHALT 1 EINLEITUNG 2 Das Freelap-System 2 Funktionen 2 Menü-Übersicht 3 Batterie 3 2 EINSTELLUNGEN 4 Uhrzeit, Datum, Alarm und Hintergrundbeleuchtung 4 Stopwatch 4 3 TRAINING

Mehr

GPS-CarControl APP Android Benutzeranleitung

GPS-CarControl APP Android Benutzeranleitung GPS-CarControl APP Android Benutzeranleitung Inhaltsverzeichnis Der Login Bildschirm... 2 Der Basisbildschirm... 3 BITTE VOR NUTZUNG DER ALARM FUNKTIONEN EINE ALARM E-MAIL HINTERLEGEN!... 4 Die Fahrzeugliste...

Mehr

Automower 320 / 330 X

Automower 320 / 330 X Automower 320 / 330 X MENÜFUNKTIONEN 6.9 Mit dieser Funktion können Sie Änderungen an den allgemeinen des Mähroboters vornehmen. ECO Diese Funktion schaltet automatisch das Schleifensignal des Begrenzungskabels,

Mehr

B e d i e n u n g s a n l e i t u n g N O R T E S K O N A X - 4

B e d i e n u n g s a n l e i t u n g N O R T E S K O N A X - 4 B e d i e n u n g s a n l e i t u n g N O R T E S K O N A X - 4 I I 1 Grundeinstellungen im Steuerungskasten Im Steuerungskasten des Whirlpools befindet sich dieser Schalter: Bevor sie Änderungen am Steuerungskasten

Mehr

T-TOUCH II Bedienungsanleitung

T-TOUCH II Bedienungsanleitung T-TOUCH II Bedienungsanleitung Herzlichen Glückwunsch Wir gratulieren Ihnen zur Wahl einer Armbanduhr der Marke TISSOT, eine der renommiertesten Schweizer Marken weltweit. Ihre Armbanduhr T-TOUCH genießt

Mehr

ONmove 200 GPS INHALT

ONmove 200 GPS INHALT ONmove 200 GPS INHALT 1 INSTLLUNGN...3 1.1 Intuitive Hilfe...3 1.2 instellungen vor der rstanwendung...3 1.3 Herzfrequenzsensorgurt...4 1.4 Aufrufen des Modus instellungen...5 1.5 Grundlegende instellungen...6

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für ein a-rival Produkt entschieden haben. Eine gute Wahl. Wir wünschen Ihnen viel Spaß. Im Falle eines Falles sind wir

Vielen Dank, dass Sie sich für ein a-rival Produkt entschieden haben. Eine gute Wahl. Wir wünschen Ihnen viel Spaß. Im Falle eines Falles sind wir Vielen Dank, dass Sie sich für ein a-rival Produkt entschieden haben. Eine gute Wahl. Wir wünschen Ihnen viel Spaß. Im Falle eines Falles sind wir natürlich auch nach dem Kauf für Sie da. Bei technischen

Mehr

FLASH USB 2. 0. Einführung DEUTSCH

FLASH USB 2. 0. Einführung DEUTSCH DEUTSCH FLASH ROTE LED (GESPERRT) GRÜNE LED (ENTSPERRT) SCHLÜSSEL-TASTE PIN-TASTEN BLAUE LED (AKTIVITÄT) Einführung Herzlichen Dank für Ihren Kauf des Corsair Flash Padlock 2. Ihr neues Flash Padlock 2

Mehr

Funkgesteuerte Temperaturstation WS-308G. Best.Nr. 830 156. Bedienungsanleitung

Funkgesteuerte Temperaturstation WS-308G. Best.Nr. 830 156. Bedienungsanleitung Funkgesteuerte Temperaturstation WS-308G Best.Nr. 830 156 Bedienungsanleitung Beschreibung Funkgesteuerte Temperaturstation mit integrierter funkgesteuerter Uhr, ideal zur Benutzung in Haushalt, Büro,

Mehr

DIE PDF-ANLEITUNG IM GROSSDRUCK UND DAS VIDEO FINDEN SIE UNTER:

DIE PDF-ANLEITUNG IM GROSSDRUCK UND DAS VIDEO FINDEN SIE UNTER: BEDIENUNGSANLEITUNG P375 3D Schrittzähler Kurzanleitung DIE PDF-ANLEITUNG IM GROSSDRUCK UND DAS VIDEO FINDEN SIE UNTER: www.csxpro.de/p375 BONUS - Laufe Dich fitter! Ein PDF-Buch, dass Ihnen dabei helfen

Mehr

www.allround-security.com 1

www.allround-security.com 1 Warnung: Um einem Feuer oder einem Elektronik Schaden vorzubeugen, sollten Sie das Gerät niemals Regen oder Feuchtigkeit aussetzen.. Vorsicht: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass sämtliche Änderungen

Mehr

Akku des Geräts Der Akku der Erstausrüstung enthält keine Schadstoffe wie Cadmium, Blei und Quecksilber.

Akku des Geräts Der Akku der Erstausrüstung enthält keine Schadstoffe wie Cadmium, Blei und Quecksilber. Move IQ Quick Start Guide Vielen Dank, dass Sie sich für den Move IQ von Mapjack entschieden haben! Der leichte und einfach zu bedienende Move IQ kann Strecken aufnehmen, Routen planen, die aktuelle Geschwindigkeit,

Mehr

ZEITEINSTELLUNGS-FUNKTION FÜR ZWEI UND DREI ZEIGER

ZEITEINSTELLUNGS-FUNKTION FÜR ZWEI UND DREI ZEIGER DEUTSCH ZEITEINSTELLUNGS-FUNKTION FÜR ZWEI UND DREI ZEIGER Stundenzeiger Minutenzeiger I II Krone EINSTELLEN DER UHRZEIT 1. Die Krone in die Position II herausziehen (die Uhr bleibt stehen). 2. Die Krone

Mehr

Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH

Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH Beschreibung Das Alcatel-Lucent OmniTouch 4135 IP ist ein Konferenztelefon für IP-Telefonie. Unter www. alcatel-lucent.com finden Sie ein Handbuch mit ausführlichen

Mehr

KAL. 4S12 INHALT. Deutsch. UHRZEIT/KALENDER Stunden-, Minuten-, Sekunden- und 24- Stunden-Zeiger Numerische Anzeige des Datums

KAL. 4S12 INHALT. Deutsch. UHRZEIT/KALENDER Stunden-, Minuten-, Sekunden- und 24- Stunden-Zeiger Numerische Anzeige des Datums KAL. 4S12 INHALT DEUTSCH Seite INGANGSETZEN DER UHR... 14 EINSTELLUNG VON UHRZEIT/DATUM... 1 ZWEITE ZEITANZEIGE... 16 ZEITUNTERSCHIEDE... 18 HINWEISE ZUR VERWENDUNG DER UHR... 19 TECHNISCHE DATEN... 20

Mehr

Doro Secure 580. Benutzerhandbuch. Deutsch

Doro Secure 580. Benutzerhandbuch. Deutsch Doro Secure 580 Benutzerhandbuch Deutsch 3 2 1 4 5 6 7 8 9 14 13 12 11 10 15 16 Hinweis! Alle Abbildungen dienen lediglich zu anschaulichen Zwecken und geben das Aussehen des Geräts möglicherweise nicht

Mehr

1. Einstellung. 2. vor dem Schwimmen. 3. beim Schwimmen. 4. nach dem Schwimmen. 5. FAQs. 6. Fehlerbehebung

1. Einstellung. 2. vor dem Schwimmen. 3. beim Schwimmen. 4. nach dem Schwimmen. 5. FAQs. 6. Fehlerbehebung Willkommen zur Bedienungsanleitung für den Aquacoach 1. Einstellung 2. vor dem Schwimmen 3. beim Schwimmen 4. nach dem Schwimmen 5. FAQs 6. Fehlerbehebung AL Aquacoach-Anweisungen Einstellung Knöpfe mode

Mehr

DENVER CR-918BLACK GERMAN TASTEN UND FUNKTIONEN

DENVER CR-918BLACK GERMAN TASTEN UND FUNKTIONEN DENVER CR-918BLACK GERMAN 14 15 TASTEN UND FUNKTIONEN 1. / TUNING - 2. ZEIT EINSTELLEN - SPEICHER/SPEICHER+ 3. SCHLUMMERFUNKTION / SLEEP-TIMER 4. EIN / AUS 5. / TUNING + 6. LAUTSTÄRKE REDUZIEREN - / ALARM

Mehr

TREKKING ARMBANDUHR 8 1,9 FR 11 BEDIENUNGSANLEITUNG UND GARANTIE. TCM D Hamburg 28454HAHB0505

TREKKING ARMBANDUHR 8 1,9 FR 11 BEDIENUNGSANLEITUNG UND GARANTIE. TCM D Hamburg 28454HAHB0505 TREKKING ARMBANDUHR SE 120 150 E S SW FR 11 T1 10:2 1.06 P F SET/LIGHT/RESET MODE 210 8 1,9 240 ALTI-COMPASS N W START/LAP STOP 300 330 NW TCM D-22290 Hamburg 28454HAHB0505 BEDIENUNGSANLEITUNG UND GARANTIE

Mehr

Gebrauchsanweisung, Unfälle, fehlerhafte Wartung oder kommerziellen Gebrauch des Produkts entstehen.

Gebrauchsanweisung, Unfälle, fehlerhafte Wartung oder kommerziellen Gebrauch des Produkts entstehen. Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des Herzfrequenz-Messgeräts On Rhythm 100 Sie laufen, skaten, schwimmen vor allem, um in Form zu bleiben : On Rhythm 100 ist ein sehr nützliches Produkt für eine ganze Reihe

Mehr

ANALOGE FUNKARMBANDUHR DCF MERKUR

ANALOGE FUNKARMBANDUHR DCF MERKUR ANALOGE FUNKARMBANDUHR DCF MERKUR Funktionsbeschreibung 1. Funktionsprinzip 2. Inbetriebnahme 2.1. Anzeige Stunde / Minute 2.2. Anzeige Datum / Sekunden und Wochentag 3. Manuelle Einstellung - Uhrzeit

Mehr

Anleitung zum erfassen von Last Minute Angeboten und Stellenangebote

Anleitung zum erfassen von Last Minute Angeboten und Stellenangebote Anleitung zum erfassen von Last Minute Angeboten und Stellenangebote Zweck dieser Anleitung ist es einen kleinen Überblick über die Funktion Last Minute auf Swisshotelportal zu erhalten. Für das erstellen

Mehr

Wireless Clickkit Kurzanleitung

Wireless Clickkit Kurzanleitung DE Wireless Clickkit Kurzanleitung Tasten und Anzeige...1 Ein/Aus...2 Uhr einstellen...2 Bodentemperatur einstellen...3 Aktuelle Temperatur anzeigen...3 Frostschutz...4 Timer-Steuerung einstellen...5-6

Mehr

Rufnummer Anzeige. Gebrauchsanleitung

Rufnummer Anzeige. Gebrauchsanleitung PROFOON PCI-35B Rufnummer Anzeige Gebrauchsanleitung EINLEITUNG Der Rufnummernmelder PCI-35B bietet Ihnen die Möglichkeit, vor der Entgegennahme eines Anrufs zu sehen, vom wem Sie gerade angerufen werden.

Mehr

Einfach A1. Anleitung A1 TV aufnehmen. A1.net. Bitte beachten Sie: Aufnahmen sind nur mit dem A1 Mediabox Recorder möglich.

Einfach A1. Anleitung A1 TV aufnehmen. A1.net. Bitte beachten Sie: Aufnahmen sind nur mit dem A1 Mediabox Recorder möglich. Anleitung A1 TV aufnehmen A1.net Einfach A1. Bitte beachten Sie: Aufnahmen sind nur mit dem A1 Mediabox Recorder möglich. Stand: November 2012 Der A1 Mediabox Recorder bietet Ihnen mehr Möglichkeiten.

Mehr

Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter

Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter www.philips.com/welcome SE650 SE655 Kurzbedienungsanleitung 1 Anschließen 2 Installieren 3 Genießen Inhalt der Verpackung Basisstation ODER Mobilteil

Mehr

Race Uhr _W013. Bedienungsanleitung

Race Uhr _W013. Bedienungsanleitung Race Uhr _W013 Bedienungsanleitung Diese Uhr kommt mit einer 2-Jahres-Garantie. Für Garantiefragen kontaktieren Sie bitte ihren nächsten Fachhändler Ein Kaufnachweis ist erforderlich 1.0 Einleitung Danke,

Mehr

Bedienungsanleitung Version 1.0

Bedienungsanleitung Version 1.0 Botex DMX Operator (DC-1216) Bedienungsanleitung Version 1.0 - Inhalt - 1 KENNZEICHEN UND MERKMALE...4 2 TECHNISCHE ANGABEN...4 3 BEDIENUNG...4 3.1 ALLGEMEINES:...4 3.2 BEDIENUNG UND FUNKTIONEN...5 4 SZENEN

Mehr

Polycom VVX300 / VVX310 / VVX400 / VVX410

Polycom VVX300 / VVX310 / VVX400 / VVX410 Polycom VVX300 / VVX310 / VVX400 / VVX410 Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis Telefon Überblick Grundlegende Telefonfunktionen Erweiterte Telefonfunktionen Anrufbeantworter & Anrufhistorie Telefoneinstellungen

Mehr

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-250 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-250 Daten auf

Mehr

Kurzbedienungsanleitung für Überwachungskamera mit Infrarot: Art.Nr

Kurzbedienungsanleitung für Überwachungskamera mit Infrarot: Art.Nr Kurzbedienungsanleitung für Überwachungskamera mit Infrarot: Art.Nr. 204355+204357 Definition: Time out: stellt die Ruhezeit zwischen 2 Auslösungsvorgängen ein Infrared Led: bei schlechten Lichtverhältnissen

Mehr

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR 1 2 7 8 10 9 11 12 13 3-192 DMX Kanäle, fest zugeordnet an 12 Scannern. - 30 Bänke, mit je 8 programmierbaren Scenen. - 8 Fader für max. 16 DMX Kanäle pro Scanner

Mehr

Anleitungen sowie technische Daten und Warnhinweise, die Sie kennen sollten.

Anleitungen sowie technische Daten und Warnhinweise, die Sie kennen sollten. INHALTSVERZEICHNIS Einleitung... 2 Produktübersicht... 3 Inbetriebnahme... 5 Batterie... 5 Sicherheitskordel... 5 Einstellmodi umschalten... 5 Einstellungen ändern... 5 Uhr... 6 Alarm... 7 Timer... 8 Stoppuhr...

Mehr

INHALT. Beschreibung 3. Anschließen des Telefons 5 Einstellen des Klingeltons 5 Einstellung der Wählarten 7 Schalter für Einstellung der Flashzeit 8

INHALT. Beschreibung 3. Anschließen des Telefons 5 Einstellen des Klingeltons 5 Einstellung der Wählarten 7 Schalter für Einstellung der Flashzeit 8 INHALT Beschreibung 3 Aufbau Anschließen des Telefons 5 Einstellen des Klingeltons 5 Einstellung der Wählarten 7 Schalter für Einstellung der Flashzeit 8 Einstellen der Lautstärke sowie der Höhen und Tiefen

Mehr

Vielen Dank, dass Du Dich für ein a-rival Produkt entschieden hast. Eine gute Wahl. Wir wünschen Dir viel Spaß.

Vielen Dank, dass Du Dich für ein a-rival Produkt entschieden hast. Eine gute Wahl. Wir wünschen Dir viel Spaß. Vielen Dank, dass Du Dich für ein a-rival Produkt entschieden hast. Eine gute Wahl. Wir wünschen Dir viel Spaß. Im Falle eines Falles sind wir natürlich auch nach dem Kauf für Dich da. Bei technischen

Mehr

Inventur. PC CADDIE Inventur

Inventur. PC CADDIE Inventur Inventur PC CADDIE Inventur PC CADDIE Inventur Inventur Drucken Sie sich zuerst im PC CADDIE Menü unter Artikel/Drucken.../ Artikel-Liste eine Inventurliste (manuell) : Bei Bedarf können Sie hier unterschiedliche

Mehr

Bedienungsanleitung. Radiowecker CRL Lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor dem Gebrauch des Produkts sorgfältig und

Bedienungsanleitung. Radiowecker CRL Lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor dem Gebrauch des Produkts sorgfältig und Bedienungsanleitung Radiowecker CRL-340 www.denver-electronics.com Lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor dem Gebrauch des Produkts sorgfältig und vollständig durch. 1. Funktion 1.1 12/24-h-LED-Zeitanzeige

Mehr

Bitte lesen Sie sich die Bedienungsanleitung sorgfältig durch und bewahren Sie die Bedienungsanleitung für die Zukunft auf.

Bitte lesen Sie sich die Bedienungsanleitung sorgfältig durch und bewahren Sie die Bedienungsanleitung für die Zukunft auf. Bitte lesen Sie sich die Bedienungsanleitung sorgfältig durch und bewahren Sie die Bedienungsanleitung für die Zukunft auf. 1. Entfernen Sie die Batterieabdeckung der Basisstation und des Außensenders.

Mehr

BearingNet Anfragen/Angebote. Einführung... 2 Erhaltene Anfragen... 3 Verkaufen laufend... 3 Verkaufen gespeichert... 3

BearingNet Anfragen/Angebote. Einführung... 2 Erhaltene Anfragen... 3 Verkaufen laufend... 3 Verkaufen gespeichert... 3 Inhalt Einführung... 2 Erhaltene Anfragen... 3 Verkaufen laufend... 3 Verkaufen gespeichert... 3 Erhaltene Anfragen... 3 Kaufen laufend... 3 Kaufen gespeichert... 3 Ein Angebot ansehen... 4 Angebotssuche...

Mehr

i-climber ER iclimber-dcx mit Thermo-Peer Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung

i-climber ER iclimber-dcx mit Thermo-Peer Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung i-climber ER iclimber-dcx mit Thermo-Peer Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung Seite 4 2. Inbetriebnahme Seite 6 3. Bedienelemente Seite 7 3.1 LCD-Anzeige und LCD-Tasten

Mehr

www.warensortiment.de

www.warensortiment.de PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 01805 976 990* Fax: 029 03 976 99-29 info@warensortiment.de Bedienungsanleitung Solarmessgerät PCE-SPM 1 *14 Cent pro Minute aus dem dt.

Mehr

Differenzdruckmeßgerät DD890-1 -

Differenzdruckmeßgerät DD890-1 - Differenzdruckmeßgerät DD890-1 - INHALTSVERZEICHNIS TITEL SEITE 1. Einleitung... 3 2. Spezifikationen... 3 3. Tastenbeschreibung... 4 4. Displaybeschreibung... 4 5. Bedienung... 5 4.1 Einschalten... 5

Mehr

Rufnummeranzeige. Gebrauchsanleitung

Rufnummeranzeige. Gebrauchsanleitung PROFOON PCI-25B Rufnummeranzeige Gebrauchsanleitung EINLEITUNG Der Rufnummernmelder PCI-25B bietet Ihnen die Möglichkeit, vor der Entgegennahme eines Anrufs zu sehen, vom wem Sie gerade angerufen werden.

Mehr

Benutzerhandbuch Telefonie

Benutzerhandbuch Telefonie Benutzerhandbuch Telefonie www.quickline.com wwz.ch/quickline Einleitung Lieber Quickline-Kunde, liebe Quickline-Kundin Mit Quickline als Multimedia-Produkt können Sie nicht nur günstig surfen, sondern

Mehr

Mini-FAQ v1.3 CMS-50E. Fingerpulsoximeter

Mini-FAQ v1.3 CMS-50E. Fingerpulsoximeter Mini-FAQ v1.3 CMS-50E Fingerpulsoximeter 1.) Wie macht man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX CMS-50E zum Computer und wie speichert man diese Messdaten auf Festplatte? 2.) Wie nimmt man mit dem PULOX

Mehr

{ FUNKUHR ART.-NR. 5852978

{ FUNKUHR ART.-NR. 5852978 { FUNKUHR ART.-NR. 5852978 Das Gerät ist bestimmt für den Einsatz im europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz. Lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung sorgfältig durch und bewahren Sie diese an einem

Mehr

Bedienungsanleitung. Digitale T-Bar T-4

Bedienungsanleitung. Digitale T-Bar T-4 Bedienungsanleitung Digitale T-Bar T-4 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 3. Technische Daten... 4 4. Bedienung...

Mehr

www.warensortiment.de Bedienungsanleitung Thermo-Hygro-Barometer PCE-THB38 PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Fon: (49) 0 29 03 / 97699-0 Fax: (49) 0 29 03 / 97699-29 info@warensortiment.de

Mehr

FreeMatch Infrarot-Fernbedienung yt1f

FreeMatch Infrarot-Fernbedienung yt1f P a r t n e r i n S a c h e n K l i m a Bedienungsanleitung FreeMatch Infrarot-Fernbedienung ytf Bitte lesen Sie diese Anleitung vor Anschluss und Inbetriebnahme des Gerätes gründlich durch. < Tastatur

Mehr

Bedienungsanleitung Move IQ

Bedienungsanleitung Move IQ Bedienungsanleitung Move IQ Der Move IQ 1. LCD-Bildschirm 2. Home Taste: Bestätigen / Ansicht wechseln 3. Zurücktaste: Zurückblättern 4. Vortaste: Vorblättern 5. Power Taste: Gerät An / Ausschalten & Hintergrundbeleuchtung

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

Produkte Info Touchscreen-Panel

Produkte Info Touchscreen-Panel Produkte Info Touchscreen-Panel Electropol AG Arsenalstrasse 4 CH-6005 Luzern Tel.: Fax.: Email Home +41 (0) 41 220 24 24 +41 (0) 41 220 24 26 info@electropol.ch www.electropol.ch Inhalt: 1. KURZINFO...

Mehr

PC Docking-Station-Set für die Modelle: RA109, RS109, RP109 / RA107, RS107, RP107 Inklusive CD-ROM mit Online-Hilfe EINFÜHRUNG INHALTSVERZEICHNIS

PC Docking-Station-Set für die Modelle: RA109, RS109, RP109 / RA107, RS107, RP107 Inklusive CD-ROM mit Online-Hilfe EINFÜHRUNG INHALTSVERZEICHNIS PC Docking-Station-Set für die Modelle: RA109, RS109, RP109 / RA107, RS107, RP107 Inklusive CD-ROM mit Online-Hilfe MODELL-Nr.: RZ910 Bedienungsanleitung INHALTSVERZEICHNIS Einführung... 1 PC-Anforderungen...

Mehr

DEUTSCH. AXIO series ITALIANO. deutsch

DEUTSCH. AXIO series ITALIANO. deutsch AXIO series deutsch ITALIANO NEDERLANDS SVENSKA 1 Willkommen bei der AXIO Serie Herzlichen Glückwunsch zum Kauf unseres Handgelenkgeräts aus der AXIO Serie. Diese Reihe wurde speziell für Verbraucher konzipiert,

Mehr

Access 2013. Grundlagen für Anwender. Susanne Weber. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Juni 2013

Access 2013. Grundlagen für Anwender. Susanne Weber. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Juni 2013 Access 2013 Susanne Weber 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Juni 2013 Grundlagen für Anwender ACC2013 2 Access 2013 - Grundlagen für Anwender 2 Mit Datenbanken arbeiten In diesem Kapitel erfahren Sie was

Mehr

Bedienungsanleitung DOK App

Bedienungsanleitung DOK App Bedienungsanleitung DOK App Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Erklärung der Funktionen der Steuerungs App DOK. Sie können die App auf Ihrem Smartphone oder Tablet einrichten und benutzen. Bitte

Mehr

Bluetooth Headset Modell Nr. BT-ET007 (Version V2.0+EDR) ANLEITUNG Modell Nr. BT-ET007 1. Einführung Das Bluetooth Headset BT-ET007 kann mit jedem Handy verwendet werden, das über eine Bluetooth-Funktion

Mehr

VIDA ADMIN KURZANLEITUNG

VIDA ADMIN KURZANLEITUNG INHALT 1 VIDA ADMIN... 3 1.1 Checkliste... 3 1.2 Benutzer hinzufügen... 3 1.3 VIDA All-in-one registrieren... 4 1.4 Abonnement aktivieren und Benutzer und Computer an ein Abonnement knüpfen... 5 1.5 Benutzername

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG PIPELINE-PRO.DE

BEDIENUNGSANLEITUNG PIPELINE-PRO.DE BEDIENUNGSANLEITUNG PIPELINE-PRO.DE 01 PIPELINE PRO Der PIPELINE PRO ist ein in Deutschland hergestellter Variabel-Watt Akkuträger. Je nach Modell können 18500 oder 18650 Akkus verwendet werden. Wir empfehlen

Mehr

3. Klicken Sie im folgenden Fenster unbedingt auf "Installation fortsetzen", um die für das Update benötigten Treiber zu installieren.

3. Klicken Sie im folgenden Fenster unbedingt auf Installation fortsetzen, um die für das Update benötigten Treiber zu installieren. TrekStor - ebook-reader 3.0 - Weltbild + Hugendubel (WB+HD) Edition - Firmware-Update Es gibt mehrere Versionen der Software (Firmware), da es unterschiedliche Editionen des ebook-reader 3.0 gibt. Um zu

Mehr

Fidbox App. Version 3.1. für ios und Android. Anforderungen für Android: Bluetooth 4 und Android Version 4.1 oder neuer

Fidbox App. Version 3.1. für ios und Android. Anforderungen für Android: Bluetooth 4 und Android Version 4.1 oder neuer Fidbox App Version 3.1 für ios und Android Anforderungen für Android: Bluetooth 4 und Android Version 4.1 oder neuer Anforderungen für Apple ios: Bluetooth 4 und ios Version 7.0 oder neuer Die neue Exportfunktion

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG Luftfeuchtigkeitsmesser zur Ermittlung des Wärmeindex

BEDIENUNGSANLEITUNG Luftfeuchtigkeitsmesser zur Ermittlung des Wärmeindex BEDIENUNGSANLEITUNG Luftfeuchtigkeitsmesser zur Ermittlung des Wärmeindex Modell RH25 Einleitung Vielen Dank für den Kauf des RH25 Luftfeuchtigkeitsmessers von Extech zur Ermittlung des Wärmeindex. Der

Mehr

Meeting Calculator Artikelnummer:

Meeting Calculator Artikelnummer: 950-180 Meeting Calculator Artikelnummer: 580-068 Vielen Dank für den Kauf des Meeting Calculators. Bevor Sie das Gerät verwenden lesen Sie bitte diese Gebrauchsanleitung aufmerksam durch. 1 Sicherheitshinweise

Mehr

Kurzanleitung ACME V622A Ladegerät

Kurzanleitung ACME V622A Ladegerät Kurzanleitung ACME V622A Ladegerät Dies ist eine sinngemässe Übersetzung aus dem Englischen und basiert auf der Originalanleitung. Die englische Bedienungsanleitung ist massgebend und verbindlich. Für

Mehr

Hinweise zur Datenübertragung mit. Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc.

Hinweise zur Datenübertragung mit. Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc. Hinweise zur Datenübertragung mit Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc. Information Diese Anleitung hilft Ihnen, das smartlab Bluetooth Modul in Ihr smartlab genie Blutzuckermessgerät

Mehr

Solarladeregler EPIP20-R Serie

Solarladeregler EPIP20-R Serie Bedienungsanleitung Solarladeregler EPIP20-R Serie EPIP20-R-15 12V oder 12V/24V automatische Erkennung, 15A Technische Daten 12 Volt 24 Volt Solareinstrahlung 15 A 15 A Max. Lastausgang 15 A 15 A 25% Überlastung

Mehr

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de Bedienungsanleitung Ab Version 1.0 email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de 2 (V2.0) GLP German Light Production Inhalt 1 Übersicht...5 1.1 Frontansicht...5 1.2 Rückansicht...7 2 Bedienung...7

Mehr

Fitness v4 by newgen medicals

Fitness v4 by newgen medicals SOFTWARE-ANLEITUNG Fitness v4 by newgen medicals PX-1768-675 Inhalt INHALT Fitness v4 by newgen medicals... 3 Sicherheit beim Training...4 Erste Schritte... 5 App herunterladen und öffnen...5 Hauptbildschirm...6

Mehr

Calisto P240. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG

Calisto P240. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG Calisto P240 USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG Willkommen Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf eines Plantronics-Produkts entschieden haben. Dieses Benutzerhandbuch enthält Anweisungen zur Installation

Mehr

NMX 15 DIGITAL YACHTIMER

NMX 15 DIGITAL YACHTIMER NMX 15 DIGITAL YACHTIMER (S1) LIGHT (BELEUCHTUNG) START/STOPP (S5) (S2) MODE (MODUS) RESET/SPLIT (S4) (ZURÜCKSETZEN/ ZWISCHENZEIT) SYNC (S3) I. MODUS-LOOP TOD (Tageszeit) ALARM (Wecker) drücken. (S2) YACHTING/SAILING

Mehr

Konfigurieren einer Net2 Eintrag-Monitor

Konfigurieren einer Net2 Eintrag-Monitor Konfigurieren einer Eintrag-Monitor Übersicht Der Entry Monitor ist ein Audio-/ Videomonitor für die Kommunikation mit Besuchern per Sprechanlage. Das Gerät wird über Ethernet (PoE) mit Strom versorgt,

Mehr

Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter

Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter www.philips.com/welcome CD250 CD255 SE250 SE255 Kurzbedienungsanleitung 1 Anschließen 2 Installieren 3 Genießen Lieferumfang Basisstation ODER

Mehr

G-Info Lizenzmanager

G-Info Lizenzmanager G-Info Lizenzmanager Version 4.0.1001.0 Allgemein Der G-Info Lizenzmanager besteht im wesentlichen aus einem Dienst, um G-Info Modulen (G-Info Data, G-Info View etc.; im folgenden Klienten genannt) zentral

Mehr