Telephoning in English (B1) Verstehen und verstanden werden. Marion Grussendorf 1. Ausgabe, Januar 2010 BSP-PHON-E

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Telephoning in English (B1) Verstehen und verstanden werden. Marion Grussendorf 1. Ausgabe, Januar 2010 BSP-PHON-E"

Transkript

1 Marion Grussendorf 1. Ausgabe, Januar 2010 Telephoning in English (B1) Verstehen und verstanden werden BSP-PHON-E

2 Inhaltsverzeichnis Einführung Grundlagen für die Telefonkommunikation 1.1 Konkrete Sprechanlässe Sie erhalten einen Anruf Sie tätigen einen Anruf Sie erreichen Ihren Gesprächspartner direkt Sie fragen nach einem Gesprächspartner Das Gespräch weiterverbinden Sie fragen nach, ob Sie richtig verbunden sind Der gewünschte Gesprächspartner ist nicht erreichbar Sie nennen den Grund des Anrufs Sie beenden das Gespräch Gesprächsstrategien und interkulturelle Aspekte Grundsätzliches zum Thema Telefonieren auf Englisch Vorbereitung auf ein Gespräch Small Talk in Telefongesprächen Vom Small Talk zum Business-Talk Die richtige Anrede wählen Vokabeln und Redewendungen auf einen Blick Übungen Informationen austauschen 2.1 Konkrete Sprechanlässe Höfliche Fragen, Bitten und Antworten Fakten klären und überprüfen Schreibweisen vermitteln und überprüfen Nachrichten aufnehmen, weitergeben und hinterlassen Gesprächsstrategien und interkulturelle Aspekte Höfliche Fragen und Bitten Nachrichten erfolgreich übermitteln Vokabeln und Redewendungen auf einen Blick Übungen Vereinbarungen, Termine, Absprachen 3.1 Konkrete Sprechanlässe Termine und Verabredungen vereinbaren Termine ändern Einladungen Über die Zukunft sprechen Gesprächsstrategien und interkulturelle Aspekte Wählen Sie die richtige Zukunftsform Zeitangaben Woran Sie bei Terminvereinbarungen noch denken sollten

3 Inhaltsverzeichnis 3.3 Vokabeln und Redewendungen auf einen Blick Übungen Beschwerden und Reklamationen 4.1 Konkrete Sprechanlässe Reklamationen formulieren Umgang mit Reklamationen Gesprächsstrategien und interkulturelle Aspekte Bitte recht freundlich! Beschwerdekultur in Großbritannien und den USA Große Probleme slight problems Vokabeln und Redewendungen auf einen Blick Übungen Fit for Telefoning in English? Test Yourself! Kapitel 1 Test Yourself! Kapitel 2 Test Yourself! Kapitel 3 Test Yourself! Kapitel 4 Test Yourself! LLösungen Kapitel 1 Lösungen: Practice und Übungen Gesprächsstrategien und interkulturelle Aspekte Übungen Kapitel 2 Lösungen: Practice und Übungen Konkrete Sprechanlässe Gesprächsstrategien und interkulturelle Aspekte Übungen Kapitel 3 Lösungen: Practice und Übungen Gesprächsstrategien und interkulturelle Aspekte Übungen Kapitel 4 Lösungen: Practice und Übungen Konkrete Sprechanlässe Übungen Kapitel 5 Lösungen zu den Selbsttests Kapitel 1 Test Yourself! Kapitel 2 Test Yourself! Kapitel 3 Test Yourself! Kapitel 4 Test Yourself! AAnhang Das englische Alphabet Alphabetischer Wortschatz Englisch Deutsch Stichwortverzeichnis Impressum Über die Autorin

4 1Grundlagen für die Telefon - kommunikation Bevor Sie auf Englisch telefonieren, müssen Sie nicht nur die grundlegenden Redewendungen beherrschen, sondern auch die Spielregeln bei Telefon - gesprächen kennen, um Missverständnisse zu vermeiden. Als Erstes erfahren Sie, wie Sie Anrufe auf Englisch entgegennehmen und tätigen. Sie werden auf alle möglichen Situationen vorbereitet und lernen, wie Sie mit dem gewünschten Gesprächspartner verbunden werden, Ihr Anliegen deutlich ausdrücken und Telefongespräche richtig beenden.

5 1.1 Grundlagen für die Telefonkommunikation 1.1 Konkrete Sprechanlässe In diesem Abschnitt erfahren Sie wie Sie Anrufe entgegennehmen und weiterverbinden wie Sie Anrufe tätigen und zum gewünschten Gesprächspartner gelangen wie Sie den Grund Ihres Anrufs nennen wie Sie ein Gespräch beenden Sie erhalten einen Anruf Üblicherweise nennen Sie im Englischen den Namen Ihrer Firma und/oder Ihrer Abteilung und dann Ihren Vor- und Nachnamen + speaking. (In manchen Fällen genügt auch der Vorname.) Ihre Begrüßung könnte also lauten: Network Systems. Sandra Klein speaking. Sales Department. Peter Wallis speaking. Vor allem im Servicebereich wird häufig noch eine höfliche Frage angefügt. Can I help you? How can I help you? What can I do for you? Translogistics PLC. Susan Becker speaking. How can I help you? Practice Ihre Begrüßung aufschreiben Sie sind am Arbeitsplatz und gehen ans Telefon. Ein unbekannter Anrufer spricht Sie auf Englisch an. Wie reagieren Sie? Schreiben Sie eine für Ihren Arbeitsplatz passende Begrüßung auf. Falls Sie in einem Servicebereich arbeiten, ergänzen Sie die Begrüßung mit einer höflichen Frage. 8

6 Grundlagen für die Telefonkommunikation 1.1 Sie tätigen einen Anruf Die Standardformel, mit der man sich bei einem Anruf vorstellt, ist This is gefolgt von Ihrem vollen Namen. Es ist üblich, dann den Namen der Firma mit from anzufügen: This is Jan Stevens from APL Computers. This is Klaus Brandt calling from DFK. And by the way Es kommt häufiger vor, dass englischsprachige Anrufer ihren Namen nicht nennen, sondern sofort nach dem gewünschten Gesprächspartner fragen. Das gilt nicht als unhöflich. Fragen Sie einfach nach dem Namen. Wenn Sie die Firma und den Gesprächspartner bereits kennen, ist auch die umgangssprachlichere Variante It s (Anna) here möglich: It s Alexa Bell (from AFS) here. Practice Stellen Sie sich selbst und Ihre Firma vor Sie rufen Ms.Peterson von Enable Software Company zum ersten Mal an. Schreiben Sie auf, wie Sie sich und Ihre Firma vorstellen. Ms.Peterson: Enable Software Company. Gail Peterson speaking. You: Sie erreichen Ihren Gesprächspartner direkt Wenn Sie Ihren Gesprächspartner kennen, begrüßen Sie ihn normalerweise persönlich, bevor Sie sich melden. Bei eher förmlichem Umgang und Verwendung des Nachnamens verwenden Sie am besten good morning oder good afternoon. Geht es weniger förmlich zu, verbinden Sie hello oder hi mit dem Vornamen des Gesprächspartners, wie in den folgenden Beispielen: Good morning Mr Gebber. Hello Tom. Hi Sylvia. Vor dem eigentlichen Gespräch ist eine höfliche Frage nach dem Befinden üblich. Eine neutrale Formel ist How are you (today)? Darauf antworten Sie am besten mit einem dieser Sätze: I m very well, thank you. And how are you? (förmlich) I m fine, thank you. And (how are) you? 9

7 1.1 Grundlagen für die Telefonkommunikation Die Antwort darauf ist meist: I m fine too. Etwas umgangssprachlichere Alternativen und mögliche Antworten sind: How are you doing? Fine, thanks. And you? How are you keeping? Not too bad. And yourself? How are things? Can t complain. How about you? Danach beginnen Sie das eigentliche Gespräch (siehe S. 11 und S. 17). Sie fragen nach einem Gesprächspartner Wenn Sie Gespräche mit Kunden oder Geschäftspartnern führen möchten, gibt es mehrere neutrale und höfliche Standardformeln, um nach der gewünschten Person zu fragen: Could I speak to, please? I d like to speak to, please. Is it possible to speak to? Could you put me through to, please? Bei häufigen Kontakten und wenn Ihnen der Gesprächspartner bekannt ist, ist auch die Frage Is there, please? üblich. Is David there, please? Wenn Sie mit jemandem in einer bestimmten Abteilung im Unternehmen sprechen wollen, den/die Sie nicht mit Namen kennen, können Sie eine dieser Varianten wählen: Could I speak to someone in Marketing, please? Could you put me through to the Sales Department, please? I d like to speak to someone who deals with customer relations, please. Das Gespräch weiterverbinden Bevor Sie jemanden zu einem anderen Gesprächspartner durchstellen, bitten Sie normalerweise um einen Moment Geduld. Hier ein paar geläufige Formulierungen: Just a moment, please. One moment, please. Can you hold the line, please? Can you hold on a moment, please? Umgangssprachlich können Sie diesen Satz verwenden: Hang on a second. 10

8 Grundlagen für die Telefonkommunikation 1.1 Danach sagen Sie, dass Sie zum gewünschten Gesprächspartner verbinden, indem Sie die Formulierung put through to oder connect to/with verwenden. I ll put you through to Ms Hollis. I ll connect you to Sales. I ll connect you with Mr Groth. I m putting you through to the marketing manager. Wenn Sie ausdrücken möchten, dass Sie nicht sicher sind, ob jemand erreichbar ist, wählen Sie einen dieser Sätze: I ll see if Mr Dales is available. Let me just check if she is available. Sie fragen nach, ob Sie richtig verbunden sind Wenn sich Ihr Gesprächspartner nicht namentlich oder nicht deutlich gemeldet hat, fragen Sie nach, ob Sie tatsächlich mit der richtigen Person sprechen. Sorry, is that Peter Bott? Is that you Gillian? Der gewünschte Gesprächspartner ist nicht erreichbar Wenn der gewünschte Gesprächspartner nicht erreichbar ist, drücken Sie Ihr Bedauern im Deutschen üblicherweise mit leider oder mit Es tut mir leid, aber aus z. B. Frau Maier ist heute leider nicht im Haus. Es tut mir leid, aber Frau Maier ist heute nicht im Haus. Im Englischen benutzen Sie die Formel I m afraid oder I m sorry, but am Satzanfang. Hier einige der gebräuchlichsten Redewendungen, wenn es um Abwesenheit geht: I m afraid I m sorry, but Ms Thomas is unavailable at the moment. Mr Willms isn t in the office today. Karla isn t in today. Harald is on holiday for two (more) weeks. Ms Cale is on another line at the moment. Daniel s line is engaged/busy. Conny is in a meeting just now. Jessica is away on business until Friday. My colleague is off sick today. Sie nennen den Grund des Anrufs Um Ihren Gesprächspartner nach dem Grund des Anrufs zu fragen, sagen Sie: May I just ask what it s about? (förmlich) Can I just ask what it s about? (weniger förmlich) 11

9 1.1 Grundlagen für die Telefonkommunikation Um den Grund Ihres Anrufs zu nennen, können Sie die neutrale und sehr geläufige Rede - wendung I m calling verwenden. Sie sagen I m calling about, wenn ein Substantiv folgt, und I m calling to, wenn Sie ein Verb benutzen. I m calling about the sales conference. I m calling to confirm the date of the meeting. Umgangssprachliche Alternativen dazu sind I m phoning und I m ringing. I m phoning about the trade fair in Munich. I m ringing to update you on the agenda. Auch so können Sie den Grund Ihres Anrufs nennen: It s about the new software. I m calling in connection with the sales presentation. The reason I m calling is that I need more details on pricing. And by the way Verwechseln Sie diese beiden Ausdrücke nicht: Hang up heißt auflegen (am Telefon), hang on bedeutet warten, dranbleiben! Practice Welche Telefonate führen Sie auf Englisch? Welche Telefonate haben Sie in letzter Zeit geführt? Welche führen Sie regelmäßig auf Englisch? Wählen Sie eine für Sie typische Situation aus. Schreiben Sie auf, wie Sie sich und Ihre Firma auf Englisch vorstellen und den Grund des Anrufs nennen würden. Sie beenden das Gespräch Oft bedankt man sich am Ende des Gesprächs mit thank you (eher förmlich) oder thanks (weniger förmlich). Thank you very much. / Thank your for your help. Thanks a lot. Thank you for calling. You ve been very helpful. Thank you very much. I appreciate your help. 12

10 Grundlagen für die Telefonkommunikation 1.1 Darauf können Sie antworten, indem Sie eine englische Redewendung verwenden, die dem deutschen bitte sehr oder gern geschehen entspricht: You re welcome. Not at all. My pleasure. No problem. / That s OK. (umgangssprachlich) Auch üblich ist es, auf zukünftige Treffen oder Vereinbarungen zu verweisen. Sehr oft hört man hier die Formel look bzw. looking forward to (sich freuen auf ). Das danach folgende Verb steht immer in der -ing-form! I m looking forward to seeing you next week! We look forward to meeting you on Friday! Looking forward to hearing from you! Andere Schlussformulierungen: Speak to you soon. Goodbye. Bye then. Practice Ein Telefongespräch aus Ihrem geschäftlichen Alltag üben Stellen Sie sich eine Situation vor, in der Sie einen englischsprachigen Gesprächspartner anrufen würden. Schreiben Sie den Dialog auf und bauen Sie dabei die folgenden Aspekte ein: 1. Eine andere als die gewünschte Person antwortet. (Sind Sie richtig verbunden? Fragen Sie nach der gewünschten Person.) 2. Wie sollten Sie Ihren Gesprächspartner begrüßen? Wie gut kennen Sie die Person? 3. Wie drücken Sie Ihr Anliegen aus? 4. Ihr Gesprächspartner muss zu einer Besprechung gehen und will Sie später zurückrufen. 5. Wie beenden Sie das Gespräch? 13

Englische SÄtze. Sich anmelden: Hier spricht / Da ist... This is... Mein Name ist... My name is...

Englische SÄtze. Sich anmelden: Hier spricht / Da ist... This is... Mein Name ist... My name is... Ä IPT Institut får Psychologie-Transfer, Bamberg Englische SÄtze Sich anmelden: Deutsch Hier spricht / Da ist... This is... Mein Name ist... My name is... Was kann ich får Sie tun? Ich bin selbst am Apparat.

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Pronouns I Let s talk about

Mehr

Neues Aufgabenformat Say it in English

Neues Aufgabenformat Say it in English Neues Aufgabenformat Erläuternde Hinweise Ein wichtiges Ziel des Fremdsprachenunterrichts besteht darin, die Lernenden zu befähigen, Alltagssituationen im fremdsprachlichen Umfeld zu bewältigen. Aus diesem

Mehr

Standardstufe 6: Interkulturelle kommunikative Kompetenz

Standardstufe 6: Interkulturelle kommunikative Kompetenz Lernaufgabe Let s make our school nicer Your task: Let s make our school nicer Imagine the SMV wants to make our school nicer and has asked YOU for your help, because you have learnt a lot about British

Mehr

PROFESSIONELLE ANSAGEN UND MUSIK

PROFESSIONELLE ANSAGEN UND MUSIK TELEKOMMUNIKATION PROFESSIONELLE ANSAGEN UND MUSIK...um die Langweile zu überwinden! Sie brauchen Ihre Kunden nicht nur mit dem üblichen "Bitte warten" oder "Einen Moment bitte" empfangen. Das erstellen

Mehr

Die sieben häufigsten Fehler bei Telefonaten in Englisch

Die sieben häufigsten Fehler bei Telefonaten in Englisch Die sieben häufigsten Fehler bei Telefonaten in Englisch Wie Sie souverän mit internationalen Gesprächspartnern telefonieren und wertvolle Sympathiepunkte sammeln von Heidi Reinhardt TEFL-zertifizierte

Mehr

6KRSSLQJDW&DPGHQ/RFN 1LYHDX$

6KRSSLQJDW&DPGHQ/RFN 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ 1LYHDX$ Wenn langsam und deutlich gesprochen wird, kann ich kurze Texte und Gespräche aus bekannten Themengebieten verstehen, auch wenn ich nicht alle Wörter kenne. 'HVNULSWRU Ich

Mehr

FLIRT ENGLISH DIALOGUE TRANSCRIPT EPISODE FIVE : WELCOME TO MY WORLD

FLIRT ENGLISH DIALOGUE TRANSCRIPT EPISODE FIVE : WELCOME TO MY WORLD 1 FLIRT ENGLISH DIALOGUE TRANSCRIPT EPISODE FIVE : WELCOME TO MY WORLD AT S GARDEN SHED Wie lange sind sie schon hier? Was? Die Mädels Julie und Nina was meinst du, wie lange sie schon hier sind? Etwa

Mehr

German Section 33 - Print activities

German Section 33 - Print activities No. 1 Finde die Wörter! Find the words! Taschenrechner calculator Kugelschreiber pen Bleistift pencil Heft exercise book Filzstift texta Radiergummi eraser Lineal ruler Ordner binder Spitzer sharpener

Mehr

Listening Comprehension: Talking about language learning

Listening Comprehension: Talking about language learning Talking about language learning Two Swiss teenagers, Ralf and Bettina, are both studying English at a language school in Bristo and are talking about language learning. Remember that Swiss German is quite

Mehr

a lot of, much und many

a lot of, much und many Aufgabe 1, und In bejahten Sätzen verwendest du für die deutschen Wörter viel und viele im Englischen Bsp.: I have got CDs. We have got milk. There are cars on the street. Bei verneinten Sätzen und Fragen

Mehr

How to deal with complaints writing business letters and e-mails. Von Prof. Dr. Inez De Florio-Hansen, Kassel. Voransicht

How to deal with complaints writing business letters and e-mails. Von Prof. Dr. Inez De Florio-Hansen, Kassel. Voransicht III Business communication: writing 5 How to deal with complaints 1 von 32 How to deal with complaints writing business letters and e-mails Von Prof. Dr. Inez De Florio-Hansen, Kassel Beschwerden und Reklamationen

Mehr

+ROLGD\V 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ

+ROLGD\V 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ +ROLGD\V )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ 1LYHDX$ Wenn langsam und deutlich gesprochen wird, kann ich kurze Texte und Gespräche aus bekannten Themengebieten verstehen, auch wenn ich nicht alle Wörter kenne. 'HVNULSWRU

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Personalpronomen und das Verb to be

Personalpronomen und das Verb to be Personalpronomen und das Verb to be Das kann ich hier üben! Das kann ich jetzt! Was Personalpronomen sind und wie man sie verwendet Wie das Verb to be gebildet wird Die Lang- und Kurzformen von to be Verneinung

Mehr

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25 Name: AP Deutsch Sommerpaket 2014 The AP German exam is designed to test your language proficiency your ability to use the German language to speak, listen, read and write. All the grammar concepts and

Mehr

Flirt English Dialogue Transcript Episode Eight : On The Team

Flirt English Dialogue Transcript Episode Eight : On The Team Autoren: Colette Thomson, Len Brown Redaktion: Christiane Lelgemann, Stefanie Fischer AT AUNTY SUZIE S HOUSE Dear Diary. Everything is brilliant. Absolutely brilliant. Can and I are having the best time.

Mehr

1 Nice to meet you Schön, Sie kennen zu lernen

1 Nice to meet you Schön, Sie kennen zu lernen 13 Ihr erster Satz auf Englisch Vorstellen und Verabschieden Die Anrede geschäftlich und privat Die Fragewörter 'what' und 'how' Der bestimmte Artikel 'the', das Verb 'be' Das englische Alphabet Die Zahlen

Mehr

1. Schulaufgabe aus dem Englischen. I. Dictation. 1. Find the correct word to form questions (Setze das richtige Wort ein um Fragen zu bilden.

1. Schulaufgabe aus dem Englischen. I. Dictation. 1. Find the correct word to form questions (Setze das richtige Wort ein um Fragen zu bilden. 1. Schulaufgabe aus dem Englischen Stoff: English G 2000 Unit 1 Name:... Klasse: I. Dictation Credits 20 II. Grammar 1. Find the correct word to form questions (Setze das richtige Wort ein um Fragen zu

Mehr

Selbstlernmodul bearbeitet von: begonnen: Inhaltsverzeichnis:

Selbstlernmodul bearbeitet von: begonnen: Inhaltsverzeichnis: bearbeitet von: begonnen: Fach: Englisch Thema: The Future Deckblatt des Moduls 1 ''You will have to pay some money soon. That makes 4, please.'' ''Oh!'' Inhaltsverzeichnis: Inhalt bearbeitet am 2 Lerntagebuch

Mehr

Schriftliches Begleitmaterial

Schriftliches Begleitmaterial Schriftliches Begleitmaterial 2011 New York Institute Der gesamte Inhalt dieses Dokuments ist Eigentum von New York Institute. Die Nutzung ist nur in Verbindung mit dem Erwerb einer Lizenz des zugehörigen

Mehr

Hallo, ich heiße! 1 Hallo! Guten Tag. a Listen to the dialogs. 1.02. b Listen again and read along.

Hallo, ich heiße! 1 Hallo! Guten Tag. a Listen to the dialogs. 1.02. b Listen again and read along. We will learn: how to say hello and goodbye introducing yourself and others spelling numbers from 0 to 0 W-questions and answers: wer and wie? verb forms: sein and heißen Hallo, ich heiße! Hallo! Guten

Mehr

* Musterdialog unverändert mit dem Partner einüben

* Musterdialog unverändert mit dem Partner einüben * Musterdialog unverändert mit dem Partner einüben Practise the dialogue with your partner by reading it aloud. Read it in different ways. Try to be Read it like Speak - polite and friendly. - a teacher.

Mehr

Seite 4 Vorwort 5 Teil 1 Common Mistakes in English Grammar 113 Lösungen 123 Teil 2 True and False Friends 233

Seite 4 Vorwort 5 Teil 1 Common Mistakes in English Grammar 113 Lösungen 123 Teil 2 True and False Friends 233 Seite 4 Vorwort 5 Teil 1 Common Mistakes in English Grammar 113 Lösungen 123 Teil 2 True and False Friends 233 Lösungen 249 Teil 3 Phrases for Everyday Communication 387 Lösungen Vorwort Was Sie mit diesem

Mehr

Übungsblatt 23. Alle Aufgaben, die Lösungen zu den Aufgaben und eine Übersicht zu den Grammatiken findest du im Internet:

Übungsblatt 23. Alle Aufgaben, die Lösungen zu den Aufgaben und eine Übersicht zu den Grammatiken findest du im Internet: Übungsblatt Name: Abgabedatum:..00 Alle Aufgaben, die Lösungen zu den Aufgaben und eine Übersicht zu den Grammatiken findest du im Internet: http://www-i.informatik.rwth-aachen.de/infoki/englk/index.htm

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Situation No 1. zur Vollversion. Situation:

Situation No 1. zur Vollversion. Situation: Situation No 1 Situation: Der Kellner hat leider kein Englisch in der Schule gelernt und ist verzweifelt. Du kannst ihm helfen, indem du ihm sagst, wass die Leute von ihm wollen. U A H C S R O V 92 Situation

Mehr

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien Episode 069 - Please take a number Focus: job hunting, dealing with official agencies, posing questions politely, vocabulary for job searches and unemployment Grammar: indirect interrogative sentences

Mehr

Sentences for all day business use

Sentences for all day business use Sentences for all day business use In dieser umfangreichen Übung finden Sie eine große Auswahl für Sätze und Redewendungen in verschiedenen kaufmännischen Situationen, z.b. Starting a letter, Good news,

Mehr

Seminarfragebogen Englisch-Schulung Basic-Level

Seminarfragebogen Englisch-Schulung Basic-Level Seminarfragebogen Englisch-Schulung Basic-Level Sehr geehrter Kursteilnehmer, um eine für Sie optimale Schulung durchführen zu können, beantworten Sie bitte die folgenden Fragen. Sie haben die Möglichkeit,

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

Modulare Förderung Englisch

Modulare Förderung Englisch Präsentation und Arbeitsvorschläge Zieldialog Am Ende der Modularen Sequenz sollen alle Schülerinnen und Schüler in der Lage sein, in einem Gespräch sowohl Auskünfte über die eigene Person zu erteilen

Mehr

The English Tenses Die englischen Zeitformen

The English Tenses Die englischen Zeitformen The English Tenses Die englischen Zeitformen Simple Present (Präsens einfache Gegenwart) Handlungen in der Gegenwart die sich regelmäßig wiederholen oder einmalig geschehen I go you go he goes she goes

Mehr

LITTLE RED RIDING HOOD AND THE WOLF

LITTLE RED RIDING HOOD AND THE WOLF LITTLE RED RIDING HOOD AND THE WOLF Fertigkeit Lesen Relevante(r) Deskriptor(en) Deskriptor 6: Kann einfache literarische Texte (z.b. fiktionale Texte, Lieder und Gedichte) verstehen. (B1) Themenbereich(e)

Mehr

E-Mailing in English (B1) Stilsicher und systematisch korrespondieren. Kirsten Wächter 1. Ausgabe, Januar 2010 BSP-MAIL-E

E-Mailing in English (B1) Stilsicher und systematisch korrespondieren. Kirsten Wächter 1. Ausgabe, Januar 2010 BSP-MAIL-E E-Mailing in English (B1) Kirsten Wächter 1. Ausgabe, Januar 2010 Stilsicher und systematisch korrespondieren BSP-MAIL-E Inhaltsverzeichnis Impressum.................................... 2 Einführung....................................

Mehr

First contact. Meeting people. Focus 1. Mini. Look at the photos and read the dialogues. Listen to the dialogues, then read them in groups.

First contact. Meeting people. Focus 1. Mini. Look at the photos and read the dialogues. Listen to the dialogues, then read them in groups. 0019373 S006-011.qxd 8/18/05 4:21 PM Page 6 1 First contact Introductions Collecting internationalisms Revising numbers Statements & questions with be Focus 1 Meeting people Mini 1 Scenario 1 Hi, I m Steve.

Mehr

Du hast schon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln:

Du hast schon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln: Fragen mit do/doe Du hat chon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln: Bp.: We can play football in the garden. Can we play football in the garden? I mut learn the

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 6. Klasse: Grammatik

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 6. Klasse: Grammatik Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 6. Klasse: Grammatik Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de a few a little

Mehr

Einstufungstest ENGLISCH

Einstufungstest ENGLISCH Einstufungstest ENGLISCH Name: Vorname: Firma: Straße: PLZ: Wohnort: Tel. dienstl.: Handy: Tel. privat: e-mail: Datum: Wie viele Jahre Vorkenntnisse haben Sie in Englisch? Wo bzw. an welchen Schulen haben

Mehr

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1 Existing Members Log-in Anmeldung bestehender Mitglieder Enter Email address: E-Mail-Adresse eingeben: Submit Abschicken Enter password: Kennwort eingeben: Remember me on this computer Meine Daten auf

Mehr

present progressive simple present 1. Nach Signalwörtern suchen 2. Keine Signalwörter? now today at this moment just now never often

present progressive simple present 1. Nach Signalwörtern suchen 2. Keine Signalwörter? now today at this moment just now never often Teil 1 simple present oder present progressive 1. Nach Signalwörtern suchen Sowohl für das simple present als auch für das present progressive gibt es Signalwörter. Findest du eines dieser Signalwörter,

Mehr

I. TELEFONIEREN ON THE PHONE

I. TELEFONIEREN ON THE PHONE 1345 I. TELEFONIEREN ON THE PHONE 1. Einen Anruf tätigen Placing a call 1.1. Telefonnummern aussprechen Saying telephone numbers Zahlen werden einzeln gesprochen: 312964 = three one two nine six four (nicht:

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

After sales product list After Sales Geräteliste

After sales product list After Sales Geräteliste GMC-I Service GmbH Thomas-Mann-Str. 20 90471 Nürnberg e-mail:service@gossenmetrawatt.com After sales product list After Sales Geräteliste Ladies and Gentlemen, (deutsche Übersetzung am Ende des Schreibens)

Mehr

Absprache: Treffpunkte Englisch Primar / Sek I

Absprache: Treffpunkte Englisch Primar / Sek I Departement Bildung und Kultur Abteilung Volksschule Gerichtshausstr. 25 8750 Glarus Absprache: Treffpunkte Englisch Primar / Sek I Das vorliegende Dokument beinhaltet Absprachen über Treffpunkte zum Übertritt

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Business English (Schullizenz) Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Business English (Schullizenz) Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Business English (Schullizenz) Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de WORKBOOK Guided Learning: Englisch

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsbewertung Mobile Communication and Ad Hoc Networks

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsbewertung Mobile Communication and Ad Hoc Networks RWTH Aachen Dez. 6.0 - Abt. 6. Templergraben 06 Aachen Tel.: 0 80 967 E-Mail: verena.thaler@zhv.rwth-aachen.de RWTH Aachen - Dez. 6.0/Abt. 6. Herr Prof. Dr. Peter Martini (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht

Mehr

Television rating (= Altersbegrenzung) for movies. What can you do to save our environment?

Television rating (= Altersbegrenzung) for movies. What can you do to save our environment? 2.2 Oral Report Television rating (= Altersbegrenzung) for movies Do you think television rating can protect children? How are television ratings controlled (e. g. at the cinema)? How can parents of younger

Mehr

Sprachen der Welt: Englisch (English)

Sprachen der Welt: Englisch (English) Sprachen der Welt: Englisch (English) Sprachfamilie: Indoeuropäisch / Zweig: Germanisch Die Grenzenlos-Reihe Sprachen der Welt Du findest hier ungefähr 100 wichtige Wörter, Ausdrucksformen und Phrasen,

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

Do you have a double?

Do you have a double? In dieser Lektion lernen Sie... 2 Situationen u ein Hotelzimmer reservieren u sich bedanken u Fragen stellen u telefonieren Wortschatz u die Einrichtung eines Hotelzimmers u Tageszeiten Do you have a double?

Mehr

Themenplan Englisch. Klasse 6. gemäß Bildungsplan. WELCOME BACK! Von den Ferien erzählen Ein Bild beschreiben

Themenplan Englisch. Klasse 6. gemäß Bildungsplan. WELCOME BACK! Von den Ferien erzählen Ein Bild beschreiben WELCOME BACK! Von den Ferien erzählen Ein Bild beschreiben en: Hören, Sprechen, Interkulturelle Unit 1 BACK AT SCHOOL zu den Themen "Schule" und "Freunde" aktivieren Jemanden auffordern, etwas zu tun Einen

Mehr

7KHSDUW\ 1LYHDX% )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ

7KHSDUW\ 1LYHDX% )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ 7KHSDUW\ 1LYHDX% Ich kann längere Texte und Gespräche aus bekannten Themengebieten verstehen, wenn klar und deutlich gesprochen wird. 'HVNULSWRU Ich kann Anweisungen, Aufforderungen,

Mehr

AUF EINEN BLICK. Darum bitten, verbunden zu werden Asking to be connected Je voudrais parler à Quisiera hablar con Potrei parlare con

AUF EINEN BLICK. Darum bitten, verbunden zu werden Asking to be connected Je voudrais parler à Quisiera hablar con Potrei parlare con Darum bitten, verbunden zu werden Asking to be connected Je voudrais parler à Quisiera hablar con Potrei parlare con Frage Antwort Könnten Sie mich bitte mit Herrn verbinden? (Einen) Moment bitte. Würden

Mehr

Hueber. Hörkurs Deutsch für Anfänger. Deutsch als Fremdsprache. A German Audio Course for Beginners. Deutsch Englisch

Hueber. Hörkurs Deutsch für Anfänger. Deutsch als Fremdsprache. A German Audio Course for Beginners. Deutsch Englisch Hueber Deutsch als Fremdsprache Hörkurs Deutsch für Anfänger A German Audio Course for Beginners Deutsch Englisch Begleitheft Contents Lesson 1 Guten Tag or Hallo! Hello and Hi! Greetings and introductions

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

Alle Aufgaben, die Lösungen zu den Aufgaben und eine Übersicht zu den Grammatiken findest du im Internet:

Alle Aufgaben, die Lösungen zu den Aufgaben und eine Übersicht zu den Grammatiken findest du im Internet: Klassenarbeits- vorbereitungs- Übungsblatt Alle Aufgaben, die Lösungen zu den Aufgaben und eine Übersicht zu den Grammatiken findest du im Internet: http://www-i1.informatik.rwth-aachen.de/infoki/engl5k/index.htm

Mehr

G GEFÜHLE UND EMOTIONEN ab S. 54 25 Interesse und Desinteresse bekunden S. 54 26 Hoffnung, Freude und Glück S. 56

G GEFÜHLE UND EMOTIONEN ab S. 54 25 Interesse und Desinteresse bekunden S. 54 26 Hoffnung, Freude und Glück S. 56 A BEGRÜSSEN, VORSTELLEN UND VERABSCHIEDEN ab S. 6 1 Die erste Begegnung S. 6 2 Sich wieder treffen S. 8 3 Sich untereinander bekannt machen S. 10 4 Sich verabschieden S. 12 B GUTER UMGANG: BITTE, DANKE

Mehr

forty-three 43 1. Write the correct names in the boxes. nose neck foot head leg ear mouth body hair eye arm face hand

forty-three 43 1. Write the correct names in the boxes. nose neck foot head leg ear mouth body hair eye arm face hand My Body 1. Write the correct names in the boxes. nose neck foot head leg ear mouth body hair eye arm face hand 2. How many of them have you got? I ve got legs. I ve got feet. I ve got arms. I ve got head.

Mehr

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense)

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Verben werden durch das Anhängen bestimmter Endungen konjugiert. Entscheidend sind hierbei die Person und der Numerus

Mehr

Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld

Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld Requirements for Entering the First Term in English, Exercises to Prepare Yourself / Anforderungen

Mehr

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Bewertungsbogen Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Vielen Dank für Ihre Teilnahme an der BAI AIC 2015! Wir sind ständig bemüht, unsere Konferenzreihe zu verbessern

Mehr

Alphabet at School Part 4

Alphabet at School Part 4 Hallo, mein Name ist Jojo. _ Hello, my name is Jojo. Da ist Lulu. Guten Morgen Lulu! _ There is Lulu. Good morning Lulu! Guten Morgen Jojo! _ Good morning Jojo! _ It is time for school. Vergiss deine Brotbüchse

Mehr

BUSINESS. Langenscheidt Basic Training Business English

BUSINESS. Langenscheidt Basic Training Business English BUSINESS Langenscheidt Basic Training Business English Telefonieren 3 Inhalt Inhalt Vorwort 5 1 Kontaktaufnahme Making contact 6 1.1 Sich vorstellen Introducing yourself 6 1.2 Den Grund Ihres Anrufes Giving

Mehr

Contents. Key... 102 Vocabulary list... 103. Copyright 2002 Max Hueber Verlag. ISBN 3 19 007463 1, 1. Auflage 1. Druck

Contents. Key... 102 Vocabulary list... 103. Copyright 2002 Max Hueber Verlag. ISBN 3 19 007463 1, 1. Auflage 1. Druck 1 Guten Tag oder Hallo!... 6 Hello 2 Wer ist der Herr da rechts?... 10 Who is that man on the right? 3 Kennen Sie unsere Familie?... 14 Have you met the family? 4 Haben Sie kein Auto?... 21 Haven t you

Mehr

Cambridge International Examinations Cambridge International General Certificate of Secondary Education

Cambridge International Examinations Cambridge International General Certificate of Secondary Education Cambridge International Examinations Cambridge International General Certificate of Secondary Education GERMAN 0525/03 Paper 3 Speaking Role Play Card One For Examination from 2015 SPECIMEN ROLE PLAY Approx.

Mehr

ENGLISCH EINSTUFUNGSTEST 1 A1-A2 SPRACHNIVEAU

ENGLISCH EINSTUFUNGSTEST 1 A1-A2 SPRACHNIVEAU ENGLISCH EINSTUFUNGSTEST 1 A1-A2 SPRACHNIVEAU Liebe Kundin, lieber Kunde Wir freuen uns, dass Sie sich für einen Englischkurs im Präsenzunterricht interessieren. Dieser Einstufungstest soll Ihnen dabei

Mehr

Häufigkeit des Vorlesens innerhalb einer Woche

Häufigkeit des Vorlesens innerhalb einer Woche Anteil der Eltern Anteil der Eltern Anteil der Eltern 6. Anhang Auswertung Umfrage Eltern England/Deutschland Tabelle 1: Frage 2 Wie oft lesen Sie Ihrem Kind unter der Woche vor? Häufigkeit des Vorlesens

Mehr

Business English Workshops

Business English Workshops Business English Workshops Fundierte Englischkenntnisse in nur 2 Tagen Sprachkompetenz aufbauen. Intensiv und effektiv. Business English Workshops: praxisnahe Englischkenntnisse in kürzester Zeit! In der

Mehr

Supplier Questionnaire

Supplier Questionnaire Supplier Questionnaire Dear madam, dear sir, We would like to add your company to our list of suppliers. Our company serves the defence industry and fills orders for replacement parts, including orders

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

0RELOHSKRQHV 1LYHDX%

0RELOHSKRQHV 1LYHDX% 0RELOHSKRQHV )HUWLJNHLW/HVHYHUVWHKHQ 1LYHX% Ich kann in unterschiedlichen Texten das Wesentliche erfassen. uch wenn ich nicht alles verstehe, kann ich die edeutung einzelner Wörter und Äußerungen aus dem

Mehr

On a Sunday Morning summary

On a Sunday Morning summary On a Sunday Morning summary Connect the English sentences and their German translation Verbinde die englischen Sätze mit ihrer deutschen Übersetzung The hedgehog was standing at the door of his house He

Mehr

AT JULIE S AUNTY S HOUSE

AT JULIE S AUNTY S HOUSE 1 FLIRT ENGLISH DIALOGUE TRANSCRIPT EPISODE ELEVEN : BOLLYWOOD BIRTHDAY AT S AUNTY S HOUSE Jules, did you know it s Alex s birthday next week? No. When? Twenty. Friday. What are we going to buy him as

Mehr

zur Online-Bestellung finden Sie auf unserer Webseite.

zur Online-Bestellung finden Sie auf unserer Webseite. Text-Module für individuelle Ansagen und Warteschleifen Auf den folgenden Seiten bieten wir Ihnen kostenlos eine große Auswahl an Text-Modulen zur Erstellung Ihrer ganz persönlichen Ansage für den Anrufbeantworter,

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

WAS IST DER KOMPARATIV: = The comparative

WAS IST DER KOMPARATIV: = The comparative DER KOMPATATIV VON ADJEKTIVEN UND ADVERBEN WAS IST DER KOMPARATIV: = The comparative Der Komparativ vergleicht zwei Sachen (durch ein Adjektiv oder ein Adverb) The comparative is exactly what it sounds

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Ablauf des Unterrichtsbeispiels

Ablauf des Unterrichtsbeispiels Methode: Partnerpuzzle Thema des Unterrichtsbeispiels: Nice to meet you Fach: Englisch Klassenstufe: Kompetenzbereich: Kommunikative Kompetenzen ( GeR S.103ff) Fertigkeiten Sprechen Ziele Die SuS tauschen

Mehr

UNIVERSITY OF CAMBRIDGE INTERNATIONAL EXAMINATIONS International General Certificate of Secondary Education

UNIVERSITY OF CAMBRIDGE INTERNATIONAL EXAMINATIONS International General Certificate of Secondary Education *6407704618* UNIVERSITY OF CAMBRIDGE INTERNATIONAL EXAMINATIONS International General Certificate of Secondary Education FOREIGN LANGUAGE GERMAN 0677/03 Paper 3 Speaking Role Play Card One 1 March 30 April

Mehr

Meetings in English (B1) Besprechungen sachgerecht und produktiv gestalten. Kirsten Wächter 1. Ausgabe, Februar 2010 BSP-MEET-E

Meetings in English (B1) Besprechungen sachgerecht und produktiv gestalten. Kirsten Wächter 1. Ausgabe, Februar 2010 BSP-MEET-E Meetings in English (B1) Kirsten Wächter 1. Ausgabe, Februar 2010 Besprechungen sachgerecht und produktiv gestalten BSP-MEET-E Inhaltsverzeichnis Impressum.................................... 2 Einführung....................................

Mehr

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café 0 Corporate Digital Learning, How to Get It Right Learning Café Online Educa Berlin, 3 December 2015 Key Questions 1 1. 1. What is the unique proposition of digital learning? 2. 2. What is the right digital

Mehr

VIII. Anhang 1. Fragebogen für Gehörlose in Kalifornien

VIII. Anhang 1. Fragebogen für Gehörlose in Kalifornien VIII. Anhang 1. Fragebogen für Gehörlose in Kalifornien Questionnaire Interpreters of Sign Language before - today From the view of deafs Questionnaire for the deaf: INFORMATION ABOUT THE PERSON: gender:

Mehr

Unit 4: Informationsblatt für Mini-Teachers (schwierige Laute sind unterstrichen)

Unit 4: Informationsblatt für Mini-Teachers (schwierige Laute sind unterstrichen) Unit 4: Informationsblatt für Mini-Teachers (schwierige Laute sind unterstrichen) Was ist euer Ziel? Das Ziel eurer Stunde ist es, die Zahlen zu wiederholen. Dafür habt ihr 20 Minuten Zeit. Wie könnt ihr

Mehr

1/2. Starter KID. I speak English Numbers Colours Toys Clothes Sports Food

1/2. Starter KID. I speak English Numbers Colours Toys Clothes Sports Food 1/2 Little Early Bird Starter KID I speak English Numbers Colours Toys Clothes Sports Food Autorin: Dagmar Rucys Beratung: Ursula Schäfer illustriert von Marlit Peikert Inhaltsverzeichnis Hörtexte zu den

Mehr

Deutsch Plus Programme 11

Deutsch Plus Programme 11 Deutsch Plus Programme 11 Commentary: A typical day in the Prima Plus office. Nico is more and more at ease in Germany, and with Germans. He s made friends. lncluding one the police would like to meet.

Mehr

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln Ideas for the classroom 1. Introductory activity wer?, was?, wo?, wann?, warum? 2. Look at how people say farewell in German. 3. Look at how people

Mehr

C. Use of Language. Hessisches Kultusministerium Abschlussarbeit Englisch Bildungsgang Hauptschule Prototyp Teil C 2016. Name:

C. Use of Language. Hessisches Kultusministerium Abschlussarbeit Englisch Bildungsgang Hauptschule Prototyp Teil C 2016. Name: C. Use of Language 1. Mediation a. Say it in German Deine Eltern möchten, dass du einen Sprachkurs in England machst. Du willst einwilligen, wenn deine Freundin / dein Freund (die/der weniger Englisch

Mehr

COMPUTER: Mission Berlin. November 9, 2006, ten twenty-five am. You have 90 minutes and 2 lives left, and someone seems to know you.

COMPUTER: Mission Berlin. November 9, 2006, ten twenty-five am. You have 90 minutes and 2 lives left, and someone seems to know you. Episode 06 Die Frau in Rot Anna stößt mit einer Frau zusammen, die behauptet, mit ihr im Jahr 1961 befreundet gewesen zu sein. Außerdem wird Anna von der Nachricht überrascht, dass ihr eine Frau in Rot

Mehr

ROOMS AND SUITES A place for dreaming. ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen

ROOMS AND SUITES A place for dreaming. ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen BERLIN ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen Wünschen Sie, dass Ihre Träume weiter reisen? Unsere Zimmer und Suiten sind der perfekte Ort, um den Alltag hinter sich zu lassen und die kleinen Details

Mehr

Ich kann schon Hören verstehen, wenn sich Menschen begrüßen und verabschieden.

Ich kann schon Hören verstehen, wenn sich Menschen begrüßen und verabschieden. Lernportfolio 1 Klasse 5 / zum Halbjahr 9 Hallo, jetzt kennen wir uns schon seit einigen Monaten! Du hast eine Menge Englisch gelernt, und wir wollen einmal sehen, was du wie gut kannst. Male dazu das

Mehr

DOWNLOAD. Englisch in Bewegung. Spiele für den Englischunterricht. Britta Buschmann. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Englisch in Bewegung. Spiele für den Englischunterricht. Britta Buschmann. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Britta Buschmann Englisch in Bewegung Spiele für den Englischunterricht auszug aus dem Originaltitel: Freeze Hör-/ und Sehverstehen Folgende Bewegungen werden eingeführt: run: auf der Stelle rennen

Mehr

Das simple present und das present progressive

Das simple present und das present progressive Das simple present und das present progressive Das kann ich hier üben! Das kann ich jetzt! Wie du beide Zeitformen bildest Wann du welche Zeitform verwendest Mit welchen Verben du in der Regel nur die

Mehr

Offenes Lernen 1: Pflichtaufgaben You have to do all of these tasks. Du musst alle diese Aufgaben machen.

Offenes Lernen 1: Pflichtaufgaben You have to do all of these tasks. Du musst alle diese Aufgaben machen. Offenes Lernen 1: Pflichtaufgaben You have to do all of these tasks. Du musst alle diese Aufgaben machen. 1. Jack s email a) Read Jack s email in your Workbook on page 93. Find the correct picture. Lies

Mehr

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!!

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!! REPORT OF INVENTION Please send a copy to An die Abteilung Technologietransfer der Universität/Hochschule An die Technologie-Lizenz-Büro (TLB) der Baden-Württembergischen Hochschulen GmbH Ettlinger Straße

Mehr

Führen durch Entscheiden

Führen durch Entscheiden Führen durch Entscheiden A.Univ.-Prof. Dr. Eduard Brandstätter Johannes Kepler Universität Linz Fehlentscheidung? Fehlentscheidungen Fusionierungen und Übernahmen (Harding & Rovit, 2004) Rechtsanwälte

Mehr

GERMAN VACATION WORK (2014)

GERMAN VACATION WORK (2014) GERMAN VACATION WORK (2014) IB Read Der Vorleser by Bernhard Schlink in preparation for the start of the Michaelmas term. AS Work as shown on the following pages. German Department Vacation Work Vth Form

Mehr

Schriftliches Begleitmaterial

Schriftliches Begleitmaterial Schriftliches Begleitmaterial 2011 New York Institute Der gesamte Inhalt dieses Dokuments ist Eigentum von New York Institute. Die Nutzung ist nur in Verbindung mit dem Erwerb einer Lizenz des zugehörigen

Mehr

German Section 28 - Online activitites

German Section 28 - Online activitites No. 01 Das Wetter The weather Ich bin nass. Mir ist heiß. Mir ist kalt. Hilfe! I'm wet. I'm hot. I'm cold. Help! No. 02 Memoryspiel Memory game Mir ist heiß. I'm hot. Mir ist kalt. I'm cold. Ich bin nass.

Mehr