8. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "8. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA"

Transkript

1 8. UNTERRICHTSTUNDE UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA Ziele: Die Schüler sollen verstehen, wie sich die geografi schen Regionen in den USA gebildet haben und welche Landschaftstypen man dort fi nden kann. Sprache der kognitiven Prozesse: Deduktion, Vermutungen anstellen, Beschreibungen machen, einen Vorgang beschreiben, eine Landkarte lesen. Materialien: Atlanten, Landkarten (physische Landkarte), Bilder. ARBEITSBLÄTTER 8. UNTERRICHTSTUNDE > ARBEITSBLATT: LANDSCHAFTEN KLEINE BILDER > ARBEITSBLATT: LANDSCHAFTEN GRÖßERE BILDER

2 8. UNTERRICHTSTUNDE 90 Übung 1: Wiederholungsspiel Ziel: Wiederholung der Begriff e Eiche: Ein paar Schüler wählen ein Blatt aus und nennen einen Satz zu dem entsprechenden Begriff. 5 MIN Übung 2: Ziel: die Landschaften der USA entdecken Die Klasse wird in 4 Gruppen eingeteilt, jede Gruppe bekommt einen Atlas und Bilder von verschiedenen typischen Landschaften (Arbeitsblatt Landschaften kleine Bilder) und die passenden Beschreibungen auf separaten Zetteln. Jede Gruppe soll zuerst die Bilder den Beschreibungen zuordnen und dann Vermutungen über die korrekte Lage der Landschaften anstellen. Am Ende der Diskussion legen sie die Bilder auf den Atlas. 25 MIN Übung 3: in Plenum Ziel: die Landschaften der USA korrekt auf der Landkarte zeigen Eine Gruppe nach der anderen klebt ihre Bilder auf die Klassenlandkarte. Möglicherweise gibt es verschiedene Ergebnisse. Die nächste Aufgabe ist es, die Ergebnisse gemeinsam zu diskutieren. Nach der Diskussion und der Feststellung der Lage der Landschaften werden die kleinen Bilder mit größeren Bildern getauscht (Arbeitsblatt Größere Bilder). Solche Bilder bleiben auch für die nächsten Stunden auf der Klassenlandkarte hängen. 5 MIN MIN 5 MIN 40 MIN

3 8. UNTERRICHTSTUNDE 91 ARBEITSBLATT LANDSCHAFTEN (KLEINE BILDER) ARBEITSBLÄTTER 8. UNTERRICHTSTUNDE > ARBEITSBLATT: LANDSCHAFTEN KLEINE BILDER > ARBEITSBLATT: LANDSCHAFTEN GRÖßERE BILDER

4 LANDSCHAFTEN (KLEINE BILDER) 8. UNTERRICHTSTUNDE 92 (Quellenangaben: s. Lösungsblatt)

5 LANDSCHAFTEN (KLEINE BILDER) Lösungsblatt Station 1 8. UNTERRICHTSTUNDE 93 Abb. 32: Mississippi River 2 Abb. 33: Vulkanausbruch Abb. 34: Florida 1 Abb. 35: Grand Canyon Mississippi in Wisconsin Feuerwerk vulkanischen Ursprungs auf Hawaiis Großer Insel Kalifornien (Pazifi scher Ozean) Grand Canyon Nationalpark, Arizona Abb. 36: Grand Geysir Abb. 37: Moraine Lake Abb. 38: Gletscher Geysir Old Faithful im Yellowstone- Nationalpark Rocky Mountains: Moraine Lake im Banff-Nationalpark Hubbard-Gletscher in Alaska Abb. 39: Baxter Park Abb. 40: Sequoia Abb. 41: Monument Valley 1 Appalachen: Der Baxter State Park in Maine Sequoia Wald (Kalifornien) Monument Valley (Utah Arizona)

6 8. UNTERRICHTSTUNDE 94 ARBEITSBLATT LANDSCHAFTEN GRÖßERE BILDER ARBEITSBLÄTTER 8. UNTERRICHTSTUNDE > ARBEITSBLATT: LANDSCHAFTEN KLEINE BILDER > ARBEITSBLATT: LANDSCHAFTEN GRÖßERE BILDER

7 LANDSCHAFTEN GRÖßERE BILDER 8. UNTERRICHTSTUNDE 95 (Quellenangaben: s. Lösungsblatt)

8 LANDSCHAFTEN GRÖßERE BILDER 8. UNTERRICHTSTUNDE 96 (Quellenangaben: s. Lösungsblatt)

9 LANDSCHAFTEN GRÖßERE BILDER 8. UNTERRICHTSTUNDE 97 (Quellenangaben: s. Lösungsblatt) Monument Valley (Utah Arizona) Feuerwerk vulkanischen Ursprungs auf Hawaiis Großer Insel Grand Canyon Nationalpark (Arizona) Mississippi in Wisconsin Geysir Old Faithful im Yellowstone-Nationalpark Hubbard-Gletscher in Alaska Sequoia Wald (Kalifornien) Rocky Mountains: Moraine Lake im Banff -Nationalpark Kalifornien (Pazifi scher Ozean) Appalachen: Der Baxter State Park in Maine

10 LANDSCHAFTEN Lösungsblatt 8. UNTERRICHTSTUNDE 98 Abb. 32: Mississippi River 2 Abb. 33: Vulkanausbruch Abb. 34: Florida 1 Abb. 35: Grand Canyon Mississippi in Wisconsin Feuerwerk vulkanischen Ursprungs auf Hawaiis Großer Insel Kalifornien (Pazifi scher Ozean) Grand Canyon Nationalpark, Arizona Abb. 36: Grand Geysir Abb. 37: Moraine Lake Abb. 38: Gletscher Geysir Old Faithful im Yellowstone- Nationalpark Rocky Mountains: Moraine Lake im Banff-Nationalpark Hubbard-Gletscher in Alaska Abb. 39: Baxter Park Abb. 40: Sequoia Abb. 41: Monument Valley 1 Appalachen: Der Baxter State Park in Maine Sequoia Wald (Kalifornien) Monument Valley (Utah Arizona)

4. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA

4. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA THEMA: USA 4. UNTERRICHTSTUNDE 54 4. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA Ziele: Die Schüler sollen erkennen, dass die USA über verschiedene Landschaftstypen verfügen. Sprache der kognitiven Prozesse:

Mehr

17. UNTERRICHTSTUNDE: COMPUTERRAUM

17. UNTERRICHTSTUNDE: COMPUTERRAUM 17. UNTERRICHTSTUNDE 177 17. UNTERRICHTSTUNDE: COMPUTERRAUM Ziel: Wiederholung und Überprüfung der bisher behandelten Inhalte. Materialien: PC oder interaktive Tafel ARBEITSBLÄTTER 17. UNTERRICHTSTUNDE

Mehr

15. UNTERRICHTSTUNDE: EVALUATION

15. UNTERRICHTSTUNDE: EVALUATION THEMA: USA 15. UNTERRICHTSTUNDE 169 15. UNTERRICHTSTUNDE: Ziel: Evaluation ARBEITSBLÄTTER 15. UNTERRICHTSTUNDE > ARBEITSBLATT: THEMA: USA 15. UNTERRICHTSTUNDE 170 Name und Vorname Klasse: Datum 1. Übung:

Mehr

10. UNTERRICHTSTUNDE: DIE KLIMATA DER USA / DIE MERKMALE DER VERSCHIEDENEN KLIMAZONEN

10. UNTERRICHTSTUNDE: DIE KLIMATA DER USA / DIE MERKMALE DER VERSCHIEDENEN KLIMAZONEN 10. UNTERRICHTSTUNDE 119 10. UNTERRICHTSTUNDE: DIE KLIMATA DER USA / DIE MERKMALE DER VERSCHIEDENEN KLIMAZONEN Ziele: Die Schüler sollen die verschiedenen Klimazonen in den USA erkennen. Materialien: Fotokopien,

Mehr

5. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA

5. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA 5. UNTERRICHTSTUNDE 64 5. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA Ziele: Die Schüler sollen verstehen, wie sich die geographischen Regionen in den USA gebildet haben und welche Landschaftstypen man

Mehr

3. UNTERRICHTSTUNDE: AGGREGATZUSTÄNDE DES WASSERS / TEMPERATUR

3. UNTERRICHTSTUNDE: AGGREGATZUSTÄNDE DES WASSERS / TEMPERATUR 3. UNTERRICHTSTUNDE 37 3. UNTERRICHTSTUNDE: AGGREGATZUSTÄNDE DES WASSERS / TEMPERATUR Ziel: Die Schüler sollen erkennen, dass die Temperatur auf den Zustand des Wassers Einfl uss hat. Sprache der kognitiven

Mehr

1. UNTERRICHTSTUNDE: ENTDECKUNG DES THEMAS

1. UNTERRICHTSTUNDE: ENTDECKUNG DES THEMAS 1. UNTERRICHTSTUNDE 12 1. UNTERRICHTSTUNDE: ENTDECKUNG DES THEMAS Ziele: Mobilisierung der Vorkenntnisse über die Vereinigten Staaten Sprache der kognitiven Prozesse: Deduktion, Vermutungen anstellen.

Mehr

13. + 14. UNTERRICHTSTUNDE: STATIONEN LERNEN

13. + 14. UNTERRICHTSTUNDE: STATIONEN LERNEN 13.+ 14. UNTERRICHTSTUNDE 143 13. + 14. UNTERRICHTSTUNDE: STATIONEN LERNEN Ziel: Wiederholung und Überprüfung der bisher behandelten Inhalte. Materialien: Fotokopien, Domino, Quartett, Schwarzer Peter,

Mehr

3. UNTERRICHTSTUNDE: DIE GRÖßE DER USA

3. UNTERRICHTSTUNDE: DIE GRÖßE DER USA 3. UNTERRICHTSTUNDE 44 3. UNTERRICHTSTUNDE: DIE GRÖßE DER USA Ziele: Die Schüler sollen erkennen, dass die USA sehr großfl ächig sind. Sprache der kognitiven Prozesse: Deduktion, Vermutungen anstellen,

Mehr

6. UNTERRICHTSTUNDE: WASSERKREISLAUF/ VERDUNSTEN (VERDAMPFEN)

6. UNTERRICHTSTUNDE: WASSERKREISLAUF/ VERDUNSTEN (VERDAMPFEN) THEMA: THEMA DER WASSERKREISLAUF 2. 6. UNTERRICHTSTUNDE 59 6. UNTERRICHTSTUNDE: WASSERKREISLAUF/ VERDUNSTEN (VERDAMPFEN) Ziel: Die Schüler sollen verstehen, wie ein Wasserkreislauf entsteht. Sprache der

Mehr

1. UNTERRICHTSTUNDE: WO FINDEN WIR WASSER?

1. UNTERRICHTSTUNDE: WO FINDEN WIR WASSER? 1. UNTERRICHTSTUNDE 11 1. UNTERRICHTSTUNDE: WO FINDEN WIR WASSER? Ziele: die Schüler sollen sich über die Wichtigkeit des Wassers für das Leben bewusst werden Sprache der kognitiven Prozesse: Deduktion,

Mehr

6. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA

6. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA 6. UNTERRICHTSTUNDE 75 6. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LANDSCHAFTEN DER USA Ziele: Die Schüler sollen verstehen, wie sich die geographischen Regionen in den USA gebildet haben und welche Landschaftstypen man

Mehr

5. UNTERRICHTSTUNDE: WASSERKREISLAUF

5. UNTERRICHTSTUNDE: WASSERKREISLAUF THEMA: THEMA DER WASSERKREISLAUF 2. 5. UNTERRICHTSTUNDE 49 5. UNTERRICHTSTUNDE: WASSERKREISLAUF Ziel: Die Schüler sollen verstehen, wie sich ein Wasserkreislauf bildet. Sprache der kognitiven Prozesse:

Mehr

11. UNTERRICHTSTUNDE: DIE KLIMATA DER USA / DIE EINFLUSSFAKTOREN

11. UNTERRICHTSTUNDE: DIE KLIMATA DER USA / DIE EINFLUSSFAKTOREN THEMA: USA 11. UNTERRICHTSTUNDE 130 11. UNTERRICHTSTUNDE: DIE KLIMATA DER USA / DIE EINFLUSSFAKTOREN Ziele: Die Schüler sollen die Hauptfaktoren, die das Klima beeinfl ussen, erkennen. Materialien: Fotokopien,

Mehr

2. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LAGE DER VEREINIGTEN STAATEN: EINE LANDKARTE LESEN KÖNNEN

2. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LAGE DER VEREINIGTEN STAATEN: EINE LANDKARTE LESEN KÖNNEN THEMA: USA 2. UNTERRICHTSTUNDE 34 2. UNTERRICHTSTUNDE: DIE LAGE DER VEREINIGTEN STAATEN: EINE LANDKARTE LESEN KÖNNEN Ziele: die Schüler sollen sich über die Größe der Vereinigten Staaten bewusst werden

Mehr

9. UNTERRICHTSTUNDE: DIE KLIMATA DER USA / DIE MERKMALE DER VERSCHIEDENEN KLIMAZONEN

9. UNTERRICHTSTUNDE: DIE KLIMATA DER USA / DIE MERKMALE DER VERSCHIEDENEN KLIMAZONEN 9. UNTERRICHTSTUNDE 99 9. UNTERRICHTSTUNDE: DIE KLIMATA DER USA / DIE MERKMALE DER VERSCHIEDENEN KLIMAZONEN Ziele: Die Schüler sollen sich über die Merkmale der verschiedenen Klimata bewusst werden. Materialien:

Mehr

Busreisen 150 Traumrouten www.canusa.de

Busreisen 150 Traumrouten www.canusa.de Busreisen 2014/2015 Seit 30 Jahren Ihr Spezialist für individuelles Reisen! USA & Kanada Über 150 Traumrouten für Ihren Urlaub Bei allen Reisen inklusive: ELVIA Reiserücktritt-Vollschutz! Tagesaktuelle

Mehr

Gliederung der Vorlesung. I. Allgemeine Geographie

Gliederung der Vorlesung. I. Allgemeine Geographie Hydrogeographie Gliederung der Vorlesung I. Allgemeine Geographie 1. Geologie - Tektonik - Geomorphologie 2. Klima 3. Fauna und Flora 4. Pedosphäre 5. Hydrosphäre 6. Quartär 7. Anthropozän - Lagerstätten

Mehr

Nordamerika. Fragen. Wo in den Vereinigten Staaten liegt der Cotton Belt : im Norden, Westen oder Süden?

Nordamerika. Fragen. Wo in den Vereinigten Staaten liegt der Cotton Belt : im Norden, Westen oder Süden? Fragen Wo in den Vereinigten Staaten liegt der Cotton Belt : im Norden, Westen oder Süden? Besteht die reale Vegetation im Norden Mexikos (Hochland von Mexiko) überwiegend aus Kulturland, Steppe oder Wüste?

Mehr

MEDIA PLAYER MIT VIRTUAL ACTIVE

MEDIA PLAYER MIT VIRTUAL ACTIVE MEDIA PLAYER MIT VIRTUAL ACTIVE STELL dir VOR du beginnst mit dem TRAINING In deinem WOHN ZIMMER und BEENDEst ES IN NORDITALIEN Der Passport Media Player mit der interaktiven Trainingssoftware Virtual

Mehr

MEDIA PLAYER MIT VIRTUAL ACTIVE

MEDIA PLAYER MIT VIRTUAL ACTIVE MEDIA PLAYER MIT VIRTUAL ACTIVE STELL dir VOR du beginnst mit dem TRAINING In deinem WOHN ZIMMER und BEENDEst ES IN NORDITALIEN SO FUNKTIONIERT S Nachdem der Player an Ihr TV-Gerät angeschlossen wurde,

Mehr

Tour 1 USA: von Denver nach Los Angeles KURZINFO

Tour 1 USA: von Denver nach Los Angeles KURZINFO KURZINFO Von Denver/Colorado nach Los Angeles Ca. 3.500 Kilometer Sehenswürdigkeiten: Rocky Mountains, Monument Valley Navajo Park, Grand Canyon, Colorado River, Route 66, Hoover-Staudamm, Valley of Fire

Mehr

Visit USA. National Parks

Visit USA. National Parks Visit USA National Parks Agenda 1 Willkommen 2 National Parks 3 Badlands National Park 4 Bryce Canyon 5 Glacier National Park 6 Yellowstone National Park 7 Yosemite National Park 8 Fragen 2 3 Willkommen

Mehr

Die Highlights von Las Vegs bis Yellowstone

Die Highlights von Las Vegs bis Yellowstone SONNENFINSTERNIS REISE 2017 USA TOUR 05 IDAHO FALLS, IDAHO, USA Die Highlights von Las Vegs bis Yellowstone 1 REISETERMIN: 13. 25. 08. 2017 13 Tage Tour ab Las Vegas / bis Salt Lake City, USA HIGHLIGHTS:

Mehr

Yellowstone National Park

Yellowstone National Park Yellowstone National Park mit Teton NP, Badlands, Black Hills, Mt. Rushmore, Rockie Mountains NP, Arche NP und Capitol Reef - Canyonlands Reisebericht vom Herbert Bröckel, www.ihr-reiselotse.de; 2015 Es

Mehr

6. DIE KONTINENTE. Afrika ist der 3. größte Kontinent. Er hat eine Oberfläche von 30 Millionen km2

6. DIE KONTINENTE. Afrika ist der 3. größte Kontinent. Er hat eine Oberfläche von 30 Millionen km2 6. DIE KONTINENTE 1. AFRIKA Afrika ist der 3. größte Kontinent. Er hat eine Oberfläche von 30 Millionen km2 Flüsse und Seen Der Nil fliesst vom Süden nach Norden und andere Flüsse vom Osten nach Westen

Mehr

Reise durch die USA 1. New York City 2. Portland 3. Cleveland

Reise durch die USA 1. New York City 2. Portland 3. Cleveland Reise durch die USA 1. New York City Stadt in New York New York City, kurz: New York, Abk.: NYC, ist eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Sie liegt im Bundesstaat New York und ist mit

Mehr

WZG (Erdkunde) Thema: USA

WZG (Erdkunde) Thema: USA WZG (Erdkunde) Thema: USA 1. Was bedeuten die 3 Buchstaben USA ausführlich? Finde 3 englische Wörter. 2. Was stimmt? Schreibe die richtige Aussage auf. - Die USA sind der zweitgrößte Staat der Welt. -

Mehr

Hawaii: Vulkane am laufenden Band

Hawaii: Vulkane am laufenden Band Hawaii: Vulkane am laufenden Band Ein Pahoehoe-Lavastrom wird in den nächsten Sekunden eine junge Farnpflanze zerstören. Kilauea-Vulkan Hawaii, 1991 Lernziele 1.) Sie erkennen einen Schildvulkan an seiner

Mehr

1. bis 14. Oktober 17.

1. bis 14. Oktober 17. 1 1. bis 14. Oktober 17 2 3 www.kuna.reisen 1 4 5 Der Indian Summer in Neuengland Im Herbst verfärben sich die Blätter der Bäume zum bekannten Indian Summer. Reiseroute Gerade in den Neuenglandstaaten

Mehr

ENTDECKEN SIE DIE JUWELEN DES WESTENS!

ENTDECKEN SIE DIE JUWELEN DES WESTENS! ENTDECKEN SIE DIE JUWELEN DES WESTENS! Die Tour startet in Los Angeles und führt über die Nationalparks Grand Canyon, Monument Valley, Bryce Canyon und Zion nach Las Vegas und endet in San Francisco, wo

Mehr

Unsere Lieblingsrouten

Unsere Lieblingsrouten Unsere Lieblingsrouten in den USA Begleiten Sie uns in die USA, seit über 30 Jahren unser zweites Zuhause! Erleben Sie den American Way of Life auf einer Reise mit dem Wohnmobil. Die schier unendliche

Mehr

Inhalt. Tom Sawyers Abenteuer Das Buch im Unterricht... 3

Inhalt. Tom Sawyers Abenteuer Das Buch im Unterricht... 3 Inhalt Tom Sawyers Abenteuer Das Buch im Unterricht....................................... 3 Willkommen am Mississippi! (Einstimmung auf die Lektüre) Vorschläge zur Unterrichtsgestaltung.......................................................

Mehr

Spiel und Spaß im Freien. Arbeitsblat. Arbeitsblatt 1. Zeichnung: Gisela Specht. Diese Vorlage darf für den Unterricht fotokopiert werden.

Spiel und Spaß im Freien. Arbeitsblat. Arbeitsblatt 1. Zeichnung: Gisela Specht. Diese Vorlage darf für den Unterricht fotokopiert werden. Spiel und Spaß im Freien Arbeitsblatt 1 Arbeitsblat 1 Zeichnung: Gisela Specht Arbeitsblatt 1 Was kann man mit diesen Dingen machen? Was passt zusammen? Verbinde die richtigen Bildkarten miteinander. 2

Mehr

Die. letzten. Wildnisse Die schönsten Nationalparks und Naturreservate in KANADA und den USA

Die. letzten. Wildnisse Die schönsten Nationalparks und Naturreservate in KANADA und den USA Die. letzten Wildnisse Die schönsten Nationalparks und Naturreservate in KANADA und den USA INHALT ABKÜRZUNGEN NP National Park PP Provincial Park TP Territorial Park NM National Monument NF National Forest

Mehr

Falls diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Falls diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier. Falls diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier. Hallo Herr Mustermann, das Reisejahr 2016 wird spannend. Wir haben eine Vielzahl neuer Wander- und Trekkingreisen im Programm,

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. 2 Inhalt

INHALTSVERZEICHNIS. 2 Inhalt 2 Inhalt INHALTSVERZEICHNIS A. EINSTIMMUNG 1. Was bietet Nordamerika? 9 1.1 Pauschal oder individuell reisen? 10 1.2 Abenteuer und Outdoor Fun 13 1.3 Kommerzparks und Zuschauervergnügen... 24 2. Zur Reiseplanung

Mehr

BIG PICTURES CHRIS EXKLUSIVE EDITIONEN LIMITIERT AUF 6 STÜCK! ICELAND / DEATH VALLEY / HAWAII TILLE

BIG PICTURES CHRIS EXKLUSIVE EDITIONEN LIMITIERT AUF 6 STÜCK! ICELAND / DEATH VALLEY / HAWAII TILLE BIG PICTURES CHRIS EXKLUSIVE EDITIONEN LIMITIERT AUF 6 STÜCK! ICELAND / DEATH VALLEY / HAWAII TILLE ICELAND Iceland #010 Iceland // 2009 // Limitierte Edition von je 6 Exemplaren 60 cm x 80 cm Gallery-Print

Mehr

1. Reisetag: bzw Las Vegas

1. Reisetag: bzw Las Vegas Pre-Tour 29.5. bis 4.6.2005 Post-Tour 11. bis 17.6.2005 1. Reisetag: 29.5. bzw. 11.6.2005 Las Vegas Abholung von Ihrem Hotel in Las Vegas und Fahrt zur Motorad-Vermietstation. Ausleihen der Motorräder.

Mehr

Durch das Akademische Auslandsamt der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg und einem Stipendium der Baden-Württemberg Stiftung wurde mir ein Auslandssemester ermöglicht. Ich durfte ein Semester an der

Mehr

REISEPLANUNG REISEZIELE IM WESTEN DER USA KALIFORNIEN...63 DER NORD- WESTEN ROCKY MOUNTAINS...265

REISEPLANUNG REISEZIELE IM WESTEN DER USA KALIFORNIEN...63 DER NORD- WESTEN ROCKY MOUNTAINS...265 REISEPLANUNG REISEZIELE IM WESTEN DER USA RUSSELL BURDEN /GETTY IMAGES ERIC LO /GETTY IMAGES Willkommen im Westen der USA... 4 Karte....6 Der Westen der USA Top 25....8 Gut zu wissen... 20 Wie wär s mit....

Mehr

Reisen in netter Gesellschaft

Reisen in netter Gesellschaft Wichtige Hinweise. Änderungs- und Preisvorbehalt: Änderungen des Prospekts/Katalogs (Unterkunft, Routen; Programme, Zusatzleistungen etc.) vor Vertragsschluss bleiben vorbehalten, sofern bei der betreffenden

Mehr

Entstehung einer Zeitung

Entstehung einer Zeitung Anleitung LP Ziel: Die Schülerinnen und Schüler verstehen, wie eine Zeitung entsteht, und lernen die einzelnen Stationen der Zeitungsproduktion kennen. Arbeitsauftrag: Die Schülerinnen und Schüler bearbeiten

Mehr

Reisen in netter Gesellschaft

Reisen in netter Gesellschaft Wichtige Hinweise. Änderungs- und Preisvorbehalt: Änderungen des Prospekts/Katalogs (Unterkunft, Routen; Programme, Zusatzleistungen etc.) vor Vertragsschluss bleiben vorbehalten, sofern bei der betreffenden

Mehr

Die Banane ist weiß. Eigentlich sind Bananen gelb.

Die Banane ist weiß. Eigentlich sind Bananen gelb. In der zehnten Lektion werden die Themen Mode und Geschmack behandelt. Man lernt Farben zu benennen, über Geschmack zu diskutieren, Personen und Dinge zu beschreiben, hört von kleineren Katastrophen, beschreibt

Mehr

Feste feiern in Deutschland ERSTER SCHULTAG

Feste feiern in Deutschland ERSTER SCHULTAG Seite 1 von 7 Feste feiern in Deutschland ERSTER SCHULTAG Unterrichtsvorschlag und Arbeitsblatt Abkürzungen LK: Lehrkraft L: Lernende UE: Unterrichtseinheiten AB: Arbeitsblatt Copyright GoetheInstitut

Mehr

Wunder der Rocky Mountains

Wunder der Rocky Mountains Wunder der Rocky Mountains 14 Tage/13 Nächte ab Las Vegas bis Seattle bzw. ab Seattle oder Vancouver bis Las Vegas Erleben Sie die faszinierende Vielfalt der längsten Bergkette Nordamerikas und begeben

Mehr

20 Fotos: Jack Affleck, Kevin Arnold, Eric Berger, Big White Ski Resort, Michael Blann, Gavin Crawford, Jackson Hole Mountain Resort, Gunter Marx,

20 Fotos: Jack Affleck, Kevin Arnold, Eric Berger, Big White Ski Resort, Michael Blann, Gavin Crawford, Jackson Hole Mountain Resort, Gunter Marx, 20 Fotos: Jack Affleck, Kevin Arnold, Eric Berger, Big White Ski Resort, Michael Blann, Gavin Crawford, Jackson Hole Mountain Resort, Gunter Marx, Robb Thompson Gletscher 4000 m + 3000 m 2000 m 1000 m

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Allgemeines Seite Landeskunde 17

INHALTSVERZEICHNIS. Allgemeines Seite Landeskunde 17 INHALTSVERZEICHNIS Allgemeines Landeskunde 17 Lage, Ausdehnung, Landschaftsgliederung S. 17. - Relief und geologischer Bau S. 19. - Bodenschätze S. 22. - Flüsse und Bewässerung S. 23. - Klima S. 24. -

Mehr

USA Pacific Northwest

USA Pacific Northwest Naturwunder vom Yellowstone zum Pazifik Unterkunft: Camping Schwierigkeitsgrad: USA Pacific Northwest Diese Naturerlebnisreise durch den Nordwesten der USA entführt uns in grandiose Landschaften. Von der

Mehr

Aufgabe 1: Die Erde im Überblick kennen

Aufgabe 1: Die Erde im Überblick kennen Schüler/in Aufgabe 1: Die Erde im Überblick kennen 1999 umkreisten Bertrand Piccard und Brian Jones als erste Menschen in einem Ballon die Erde. Verfolge ihre Fahrt vom Start in Château-d-Oex bis zur Landung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. siehe dazu auch im. siehe dazu auch im Diercke Weltatlas

Inhaltsverzeichnis. siehe dazu auch im. siehe dazu auch im Diercke Weltatlas Inhaltsverzeichnis 1 Der Regionalatlas Angloamerika ist eng mit dem Diercke Weltatlas vernetzt. Besonders folgende Karten aus dem blauen Diercke Weltatlas eignen sich zur Zusammenschau mit den Regionalatlaskarten:

Mehr

Grand Staircase Escalante National Monument: Cottonwood Canyon Road

Grand Staircase Escalante National Monument: Cottonwood Canyon Road Grand Staircase Escalante National Monument: Cottonwood Canyon Road Möchte man das Grand Staircase Escalante National Monument erkunden, dann ist der Besucher gezwungen, die asphaltierten Straßen zu verlassen.

Mehr

Naturgeographische Gunst- und Ungunsträume

Naturgeographische Gunst- und Ungunsträume Klasse: 10 Station 2: Thema 1: Naturgeographische Gunst- und Ungunsträume It never rains in Phoenix Aufgaben: 1. Ordne die sechs verschiedenen Klimadiagramme den Landschaften bzw. Küstenregionen in den

Mehr

Wunder der Rocky Mountains

Wunder der Rocky Mountains Wunder der Rocky Mountains 14 Tage/13 Nächte Vancouver bis Las Vegas Erleben Sie die faszinierende Vielfalt der längsten Bergkette Nordamerikas und begeben Sie sich auf eine Entdeckungstour durch die facettenreichen

Mehr

hanspeters-motoreisen.ch

hanspeters-motoreisen.ch 21.06.2017 1 Calgary, Canada Innisfail, Canada Entwistle, Canada 345 Shell Fuel, Store 2 Entwistle, Canada Whitecourt, Canada Clairmont, Canada 368 Petro-Canada 3 Clairmont, Canada Dawson Creek, Canada

Mehr

hanspeters-motoreisen.ch

hanspeters-motoreisen.ch 01.06.2017 1 Calgary, Canada Banff Jasper, Alberta, Canada 534 Wapiti Campground Hwy 93, AB T0E 1E0, Jasper 2 Jasper, Canada Grande Prairie, Alberta Dawson Creek, BC, Canada 524 3 Dawson Creek, Canada

Mehr

Aussergewöhnliche Kleingruppen-Rundreise durch Nevada Utah Arizona ab/bis Las Vegas 15 Tage/14 Nächte

Aussergewöhnliche Kleingruppen-Rundreise durch Nevada Utah Arizona ab/bis Las Vegas 15 Tage/14 Nächte Aussergewöhnliche Kleingruppen-Rundreise durch Nevada Utah Arizona ab/bis Las Vegas 15 Tage/14 Nächte Die Drei-Staaten Reise beginnt und endet in Las Vegas, der Glitzerstadt in der Wüste Nevadas. Die markantesten

Mehr

Monument Valley. Mount Rushmore. Arches NP

Monument Valley. Mount Rushmore. Arches NP Monument Valley Mount Rushmore Arches NP Tag 1 / 11.09. Deutschland - Denver Bustransfer von Chemnitz zum Flughafen, Flug nach Denver und Transfer zum Hotel. Übernachtung: Doubletree by Hilton Denver Tag

Mehr

Der Südwesten Der USA: Städte Und National Parks Von Kalifornien Bis Utah (German Edition) By Fabian Walden READ ONLINE

Der Südwesten Der USA: Städte Und National Parks Von Kalifornien Bis Utah (German Edition) By Fabian Walden READ ONLINE Der Südwesten Der USA: Städte Und National Parks Von Kalifornien Bis Utah (German Edition) By Fabian Walden READ ONLINE If searched for the ebook Der Südwesten der USA: Städte und National Parks von Kalifornien

Mehr

Posten 3: Strom aus Wasserkraft Lehrerinformation

Posten 3: Strom aus Wasserkraft Lehrerinformation Lehrerinformation 1/7 Arbeitsauftrag Die Sch lösen in Gruppen den vorliegenden Posten unter Einbezug der vorhandenen Unterlagen und Materialien. Ziel Material Die Sch sind in der Lage, die unterschiedlichen

Mehr

Wissen und seine Rolle im und vor dem Übersetzungsprozess. Arbeit mit Hilfstexten

Wissen und seine Rolle im und vor dem Übersetzungsprozess. Arbeit mit Hilfstexten Michal Dvorecký Wissen und seine Rolle im und vor dem Übersetzungsprozess. Arbeit mit Hilfstexten Aufgabe 1 Wissen und seine Rolle im und vor dem Übersetzungsprozess. Aufgabe zur Bewusstmachung der unterschiedlichen

Mehr

REISEKARTE. mit grosser

REISEKARTE. mit grosser Baedeker WISSEN Unruhige erde Tektonik und Vulkanismus Plenty of gold on the banks of Sacramento Giganten Die Riesen unter den Bäumen cowboys Die amerikanischen Viehhirten mit grosser REISEKARTE SA NordWEsten

Mehr

USA Reise im Herbst 2015: Teil 2 für die Gruppe 2. Mo. 28. Sept. 11. Womotag: Yosemite Np. Lone Pine. 224 Ml = 4 Std.

USA Reise im Herbst 2015: Teil 2 für die Gruppe 2. Mo. 28. Sept. 11. Womotag: Yosemite Np. Lone Pine. 224 Ml = 4 Std. USA Reise im Herbst 2015: Teil 2 für die Gruppe 2. Mo. 28. Sept. 11. Womotag: Yosemite Np. Lone Pine. 224 Ml = 4 Std. Beschreibung: Bei schönem Wetter ist die Strasse über den Tioga Pass etwas vom eindruckvollstem

Mehr

Zentrum und Peripherie Typisch USA

Zentrum und Peripherie Typisch USA Schülerband Seiten 46 bis 59 Zentrum und Peripherie Typisch USA Querverweise Schülerband Hölzel-GW 1, S. 44 (Vulkane), 46 (Stürme), 60 ff. (Weizen aus Nordamerik, 87 (Foto Windpark) Schülerband Hölzel-GW

Mehr

6.9.01 Wyoming, Devil s Tower 7.9.01 Yellowstone, hot sulfur pond. Near Devil s Tower

6.9.01 Wyoming, Devil s Tower 7.9.01 Yellowstone, hot sulfur pond. Near Devil s Tower 184 km Am 5. 9. begann unsere Reise in Frankfurt damit, dass das Flugzeug überbucht war und wir in die Business Class upgegradet wurden. Nachmittags kamen wir deshalb außerordentlich entspannt, aber dennoch

Mehr

Tag 1 / Deutschland - Denver Tag 3 / Cheyenne Crazy Horse Mt. Rushmore Rapid City Tag 2 / Denver Cheyenne .

Tag 1 / Deutschland - Denver Tag 3 / Cheyenne Crazy Horse Mt. Rushmore Rapid City Tag 2 / Denver Cheyenne . Monument Valley Tag 1 / 11.09. Deutschland - Denver Bustransfer von Chemnitz zum Flughafen, Flug nach Denver und Transfer zum Hotel. Übernachtung: Doubletree by Hilton Denver Tag 2 / 12.09. Denver - Cheyenne

Mehr

Unterrichtsvorschlag: Wie entsteht ein Apfel?

Unterrichtsvorschlag: Wie entsteht ein Apfel? Lernvoraussetzungen: Lerninhalte: Vokabular zum Thema Apfel : Apfel, Blatt, Blüte, Biene, verteilen, Blütenstaub Farben: rot, grün Geschmack: süß, sauer Eigenschaften: gut Formen: rund Handlungen/Tätigkeiten/Prozesse:

Mehr

BAEDEKER WISSEN. LUFTFAHRT Boeing vs. Airbus DIE BESIEDLUNG AMERIKAS Go West! DINOSAURIER Gewaltige Echsen HOLLYWOOD Traumfabrik für Blockbuster

BAEDEKER WISSEN. LUFTFAHRT Boeing vs. Airbus DIE BESIEDLUNG AMERIKAS Go West! DINOSAURIER Gewaltige Echsen HOLLYWOOD Traumfabrik für Blockbuster BAEDEKER WISSEN LUFTFAHRT Boeing vs. Airbus DIE BESIEDLUNG AMERIKAS Go West! DINOSAURIER Gewaltige Echsen HOLLYWOOD Traumfabrik für Blockbuster SA Kapitel-/ Fakten Regioneneinstieg Natur und Umwelt HINTERGRUND

Mehr

Afrika Posten 1. Klima

Afrika Posten 1. Klima Posten 1 Klima Du kannst Begriffe im klimatischen Kontext richtig einsetzen. Du kennst die vier Klimazonen, welche in vorherrschen. Du ordnest Klimadiagramme und Städte auf der karte richtig zu. Du kannst

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Amerika. Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Amerika. Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout. Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Amerika Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de 3 Inhaltsverzeichnis 1. Geologischer Aufbau Nord- und Südamerikas

Mehr

Seyd litz 5/6. Sehroedel GEOGRAFIE. Berlin/Brandenburg

Seyd litz 5/6. Sehroedel GEOGRAFIE. Berlin/Brandenburg Seyd litz 5/6 GEOGRAFIE Berlin/Brandenburg Sehroedel 1 Unsere Erde Der Blaue Planet Orientierung im Nahraum Unsere Erde................................................. 8 Die Erde im Weltall 10 Die Erde

Mehr

Gedicht über USA-Reise SWV Gräfenhausen mit Travel Dream West vom 02.09. - 22.09.2009

Gedicht über USA-Reise SWV Gräfenhausen mit Travel Dream West vom 02.09. - 22.09.2009 1 Gedicht über USA-Reise SWV Gräfenhausen mit Travel Dream West vom 02.09. - 22.09.2009 Sechs Ehepaare vom SWV Gräfenhausen hatten sich zusammengefunden, um den "Wilden Westen" der USA zu erkunden. Helga

Mehr

Coast to Coast von New York bis San Francisco

Coast to Coast von New York bis San Francisco 16.08. - 06.09.2015 22 Reisetage (So - So) Coast to Coast von New York bis San Francisco pro Person 4.795 Einzelzimmer-Zuschlag 1.380 Reise im Internet sehen Wir möchten Sie auf eine Reise entführen, bei

Mehr

Für diesen Arbeitsplan hast du Unterrichtsstunden Zeit. = Pflichtaufgaben. Lehrer 1.

Für diesen Arbeitsplan hast du Unterrichtsstunden Zeit. = Pflichtaufgaben. Lehrer 1. Arbeitsplan Für diesen Arbeitsplan hast du Unterrichtsstunden Zeit. = Pflichtaufgaben = wähle mindestens eine Zusatzaufgabe Station Aufgaben Lehrerin Lehrer 1. USA 1 Arbeite mit den Texten A und B im Schulbuch

Mehr

Für diesen Arbeitsplan hast du Unterrichtsstunden Zeit. = Pflichtaufgaben. Lehrer 1.

Für diesen Arbeitsplan hast du Unterrichtsstunden Zeit. = Pflichtaufgaben. Lehrer 1. Arbeitsplan Für diesen Arbeitsplan hast du Unterrichtsstunden Zeit. = Pflichtaufgaben = wähle mindestens eine Zusatzaufgabe Station Aufgaben Lehrerin Lehrer 1. USA 1 Arbeite mit den Texten A und B im Schulbuch

Mehr

Wildlife Land der Büffel, Bären und bunten Lagunen

Wildlife Land der Büffel, Bären und bunten Lagunen Preis ab 3550 EUR Dauer 15 Tage Teilnehmer 6 12 Reiseleitung Merkmale a hts z Schwierigkeit ddddd Beschreibung Der Westen der USA ist noch immer eine endlose, fast unbewohnte Wildnis und bietet Lebensraum

Mehr

Lösungen. Werkstatt GG USA

Lösungen. Werkstatt GG USA Lösungen Werkstatt GG USA Amerika Überblick LGG1 Die Namen in den Kästchen: Die Zahlen in der Karte: A Rocky Mountains 1. Golf von Mexiko B Appalachen 2. Karibisches Meer C Alaska 3. Mississippi D Labrador

Mehr

Praktikum an der Idaho State University

Praktikum an der Idaho State University Praktikum an der Idaho State University Im Zuge des durchzuführenden Komplexpraktikums im 3. Semester des Masterstudienganges Systemdesign, habe ich mich für einen Auslandsaufenthalt entschlossen. Dabei

Mehr

Arbeitsblatt Der amerikanische Kontinent Lösungsvorschläge

Arbeitsblatt Der amerikanische Kontinent Lösungsvorschläge Arbeitsblatt Der amerikanische Kontinent Lösungsvorschläge Aufgabe 1: Der Lückentext soll den Schülern helfen, die Informationsfülle zu strukturieren zu strukturieren, indem sie neue Begriffe noch einmal

Mehr

Das finden Sie in diesem Katalog

Das finden Sie in diesem Katalog Bei Autoreisen durch Nordamerika macht uns keiner etwas vor Das finden Sie in diesem Katalog inhalt seite Allgemeines Bei CAnusA ist mehr für sie drin 6 7 3 x 3 Gründe 8 9 Autorundreisen Autoreisen à la

Mehr

September 17.

September 17. 9. 27. September 17 Vancouver Vancouver Island mit Victoria und Tofino Whistler Rocky Mountains Jasper NP Yoho NP Banff NP Waterton Lakes NP Calgary www.kuna.reisen 1 Unterwegs im Westen Kanadas Reiseroute

Mehr

Liebe Freunde, Familie, Bekannte, Kommilitonen, Kollegen und Leser,

Liebe Freunde, Familie, Bekannte, Kommilitonen, Kollegen und Leser, Liebe Freunde, Familie, Bekannte, Kommilitonen, Kollegen und Leser, Seit einigen Wochen bin ich wieder zu Hause in Deutschland und habe mein Auslandsjahr an der Oregon State University und somit meinen

Mehr

ISAP Austauschprogramm RWTH Aachen UC Davis

ISAP Austauschprogramm RWTH Aachen UC Davis ISAP Austauschprogramm RWTH Aachen Informationsveranstaltung 04.12.2008 Dipl.-Ing. Johannes Jung Lehrstuhl für Technische Thermodynamik Gliederung Studium aus 2 Wer soll sich bewerben? Maschinenbau Diplom

Mehr

Eine Unterrichtseinheit für die 4. Klasse/alternativ 5. Klasse -- Methodenmix mit Lernstationen

Eine Unterrichtseinheit für die 4. Klasse/alternativ 5. Klasse -- Methodenmix mit Lernstationen LAND UNTER! Eine Unterrichtseinheit für die 4. Klasse/alternativ 5. Klasse -- Methodenmix mit Lernstationen Entwicklungsperspektiven: In erster Linie sollen die Kinder Informationen in den Bereichen der

Mehr

Geografie Maturaprüfung 2009

Geografie Maturaprüfung 2009 Geografie Maturaprüfung 2009 Profil Mathematik-Naturwissenschaften Name: Maximal mögliche Punktezahl: Erreichte Punkte: Note: Geschätzte Maturandin, geschätzter Maturand, Die vorliegende Prüfung besteht

Mehr

USA Nationalparks Colorado & Utah

USA Nationalparks Colorado & Utah USA Nationalparks Colorado & Utah das Land der unbegrenzten Möglichkeiten und endlosen Weiten Yellowstone Nationalpark farbprächtige Geysire und Bisonherden abwechslungsreiche Nationalparks des mittleren

Mehr

Private Flight Tours USA. Ein exklusives Angebot von Moonlight Air

Private Flight Tours USA. Ein exklusives Angebot von Moonlight Air Private Flight Tours USA Ein exklusives Angebot von Moonlight Air 1 Das wird Ihnen geboten Private Rundreise mit dem eigenen Flugzeug Mehr Zeit an der DesCnaCon dank schnelleren und direkten Verbindungen

Mehr

Nachhaltig und umweltfreundlich in die Zukunft die erneuerbaren Energien

Nachhaltig und umweltfreundlich in die Zukunft die erneuerbaren Energien 1 von 28 Nachhaltig und umweltfreundlich in die Zukunft die erneuerbaren Energien Katrin Minner, Sundern Schätzungen zufolge werden die Vorräte an fossilen Brennstoffen in knapp 200 Jahren aufgebraucht

Mehr

IV Länder und Regionen Beitrag 20 Nationalparks im Südwesten der USA (Kl. 7/8) 1 von 30

IV Länder und Regionen Beitrag 20 Nationalparks im Südwesten der USA (Kl. 7/8) 1 von 30 IV Länder und Regionen Beitrag 20 Nationalparks im Südwesten der USA (Kl. 7/8) 1 von 30 Nationalparks im Südwesten der USA eine spannende Reise (Kl. 7 8) Sebastian Hoffmann, Miltenberg Der Beitrag beschäftigt

Mehr

Führen von blinden Mitarbeitern

Führen von blinden Mitarbeitern 125 Teamführung Führungskräfte sind heutzutage keine Vorgesetzten mehr, die anderen autoritär ihre Vorstellungen aufzwingen. Führung lebt von der wechselseitigen Information zwischen Führungskraft und

Mehr

NAHRUNGSNETZE IM WALD KLASSE 6

NAHRUNGSNETZE IM WALD KLASSE 6 NAHRUNGSNETZE IM WALD KLASSE 6 Inhalt: Die Schüler stellen die einzelnen Organismen und deren Nahrungsbeziehungen im Wald als Nahrungsnetz dar und erkennen die Zusammenhänge und Bedeutung eines Nahrungsnetzes.

Mehr

Mit Papier, Münzen und Streichhölzern rechnen kreative Aufgaben zum Umgang mit Größen. Von Florian Raith, Fürstenzell VORANSICHT

Mit Papier, Münzen und Streichhölzern rechnen kreative Aufgaben zum Umgang mit Größen. Von Florian Raith, Fürstenzell VORANSICHT Mit Papier, Münzen und Streichhölzern rechnen kreative Aufgaben zum Umgang mit Größen Von Florian Raith, Fürstenzell Alltagsgegenstände sind gut greifbar so werden beim Rechnen mit ihnen Größen begreifbar.

Mehr

Hallo liebes Australien - Team,

Hallo liebes Australien - Team, AUSTRALIEN Hallo liebes Australien - Team, mit eurem Reiseticket seid ihr um die ganze Welt geflogen und schließlich in Australien gelandet. Schön, dass ihr hier seid und die Lebewesen auf diesem besonderen

Mehr

wir machen deine träume wahr

wir machen deine träume wahr Komm mit uns und erlebe Deinen Traum! Wir zeigen Dir die schönsten Seiten der USA, fahren mit Dir durch atemberaubende Landschaften, Indianerreservate, kleine Wildwest-Städtchen und auf historischen Routen.

Mehr

MIT DEM FAHRRAD DURCH DIE USA 2014. 1.500 km von Seattle bis zum Yellowstone Nationalpark Vom 5. 19. Juli 2014 (2 Wochen NRW Sommerferien)

MIT DEM FAHRRAD DURCH DIE USA 2014. 1.500 km von Seattle bis zum Yellowstone Nationalpark Vom 5. 19. Juli 2014 (2 Wochen NRW Sommerferien) 1.500 km von Seattle bis zum Yellowstone Nationalpark Vom 5. 19. Juli 2014 (2 Wochen NRW Sommerferien) Konzept der Tour Idee: Mit einer Gruppe sportlicher Menschen die USA mit dem Rennrad den Westen der

Mehr

Route Individuelle Harley-Davidson-Touren

Route Individuelle Harley-Davidson-Touren w w w. r i d e - ro u t e 6 6. a t Meine langjährige Erfahrung abseits der Touristenpfade und meine Begeisterung möchte ich gerne weitergeben. Freddy Kainer, euer Special Tour Guide Ride the 66 Route Individuelle

Mehr

SEHR GEEHRTE PASSAGIERE, DAS BOARDING FÜR DIE FLÜGE NACH VENEDIG UND LAS VEGAS HAT BEGONNEN. BITTE HALTEN SIE IHRE BORDKARTE, IHREN AUSWEIS UND IHRE

SEHR GEEHRTE PASSAGIERE, DAS BOARDING FÜR DIE FLÜGE NACH VENEDIG UND LAS VEGAS HAT BEGONNEN. BITTE HALTEN SIE IHRE BORDKARTE, IHREN AUSWEIS UND IHRE SEHR GEEHRTE PASSAGIERE, DAS BOARDING FÜR DIE FLÜGE NACH VENEDIG UND LAS VEGAS HAT BEGONNEN. BITTE HALTEN SIE IHRE BORDKARTE, IHREN AUSWEIS UND IHRE LAUFSCHUHE BEREIT. STELL dir VOR du beginnst mit dem

Mehr

Programm Word oder Open Office writer. Einladung gestalten und ausdrucken / Einladung präsentieren

Programm Word oder Open Office writer. Einladung gestalten und ausdrucken / Einladung präsentieren Unterrichtseinheit MK7 Das Auge isst mit / Texte 5a und 5b MK7 Das Auge isst mit / Texte 5a 5b Kurzinformation Zeitraum: Stufe: Technische Voraussetzungen: Erforderliche Vorkenntnisse: 6 Lektionen (1 Lektion

Mehr

wir machen deine träume wahr

wir machen deine träume wahr Komm mit uns und erlebe Deinen Traum! Wir zeigen Dir die schönsten Seiten der USA, fahren mit Dir durch atemberaubende Landschaften, Indianerreservate, kleine Wildwest-Städtchen und auf historischen Routen.

Mehr