Unser Betreuungsangebot

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Unser Betreuungsangebot"

Transkript

1 Konzeption 1 von 5 Unser Betreuungsangebot Um den Ansprüchen der Eltern und ggf. deren beruflicher Situation gerecht zu werden bieten wir in unserem Kindergarten folgendes an Betreuung ab 2 Jahren Wenige Schließtage familienfreundliche Kindergartenbeiträge 1x wöchentlich warmes Mittagessen Turnen am Montag Waldtag am Freitag Ausflüge mit allen Kindern (je nach Projekt) Zahlenland für die 4 jährigen Programm Mengen Zahlen Zählen im Vorschulalter Phonologisches Bewusstheitstraining im Vorschulalter Theaterbesuch Aktivitäten / Ausflüge für die gesamte Familie

2 Konzeption 2 von 5 Eltern bieten wir zur Unterstützung ihrer erzieherischen Aufgaben ein reichhaltiges Hilfsangebot Kinder und Kindergartenalltag Mit dem Eintritt in den Kindergarten beginnt für Ihr Kind ein neuer Lebensabschnitt. Nicht jedem Kind fällt die Trennung von den Eltern leicht. Es ist unser Bestreben alle Kinder mit ihrer ganzen Persönlichkeit anzunehmen und sie in die Kindergartengruppe einzuführen, damit sie dort ihren Platz finden können. Weil wir mithelfen möchten, allen Kindergartenkindern eine gute Grundlage für ihr Leben zu schaffen, sind uns der Austausch und das Gespräch mit den Erziehungsberechtigten wichtig. Wir freuen uns auf alle Kinder und eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern! Der Tag im Kindergarten Der Kindergarten beginnt, bis zum Morgenkreis, mit einer Tischspielzeit, bei der sich jedes Kind selbständig ein Tischspiel, wie z.b. Puzzle, Regelspiel, Steckspiele etc. wählt. Im Morgenkreis (9:00 h) fangen wir gemeinsam mit einem Lied den Tag an. Der Morgenkreis bietet die Möglichkeit Tagesabläufe zu besprechen, Kreisund Singspiele zu spielen, neue Lieder und Fingerspiele zu erlernen. Nach dem Morgenkreis beginnt das sog. Freispiel (s.o. Spiel ). Ebenso gehört die Essenszeit, die sich die Kinder frei wählen, zu diesem Tagesabschnitt. Den Vormittag beschließen wir in der Regel mit gemeinsamen Aktivitäten der gesamten Gruppe. Diese können beispielsweise sein: Treffkreis, Turnen, religiös-meditative Angebote usw.

3 Konzeption 3 von 5 Je nach Wetter nutzen wir gerne unseren Außenspielbereich bis zur ersten Abholzeit um 12:30 Uhr. Kinder, die bis 14:45 Uhr den Kindergarten besuchen, nehmen anschließend gemeinsam ihr Mittagessen ein. Die Woche im Kindergarten im Überblick Montag Vormittag = Turntag Der Vormittag ist unser Turntag. Es ist zweckmäßig, wenn die Kinder an diesem Vormittag mit Turnkleidung in den Kindergarten kommen. Auf jeden Fall benötigen die Kinder Turnschuhe bzw. -schläppchen mit rutschsicherer Sohle. Montag Nachmittag = Zahlenland Komm mit ins Zahlenland unter diesem Motto treffen sich die 4-jährigen Kinder ab Oktober einmal pro Woche, um mit Spiel und Spaß den Umgang mit Zahlen und Mengen im Zehnerbereich zu erfahren. Donnerstag Mittagessen Am Donnerstag essen wir gemeinsam mit der ganzen Gruppe zu Mittag. Dazu wird gemeinsam mit den Kindern eine Speise zubereitet, die in den Tagen zuvor mit den Kindern im Treffkreis abgesprochen wurde (siehe Essenstafel an der Gruppentür). Freitag Waldtag In der Regel gehen wir jeden Freitag in den Wald. Nach dem Treffkreis und dem gemeinsamen Frühstück im Kindergarten, gehen wir an unseren nahgelegenen Waldplatz. Je nach Wetter richtet sich die Länge des Waldtages. Lange Waldtage bis 14:30 Uhr werden mit einem Aushang angekündigt.

4 Konzeption 4 von 5 Spieltag Der Spieltag ist immer der erste Kindergartentag im Monat. An diesem Tag darf Ihr Kind ein Spielzeug von zu Hause mit in den Kindergarten bringen. Für die anderen Tage sollte privates Spielzeug zu Hause bleiben. Vorschulprojekte Von Oktober bis Dezember bieten wir für die Vorschulkinder 3x in der Woche das Programm Mengen Zählen Zahlen zur mathematischen Bildung an. Von Januar bis Juli nehmen die Vorschüler am täglichen Phonologischen Bewusstheitstraining zur sprachlichen Bildung teil. 2x im Jahr (Herbst und Frühling) findet eine gemeinsame Waldwoche mit den Weilbacher Vorschülern am Sansenhof statt. Feste und Feiern Die häufigste Feier im Kiga ist die Geburtstagsfeier (siehe Kiga-Info). Neben den Geburtstagsfeiern finden im Laufe des Kiga-Jahres noch andere Feiern statt, wie z.b. - Erntedank - St. Martin - Weihnachten - Nikolaus - Fasching - Ostern Diese Feiern werden jeweils in unterschiedlicher Weise gestaltet und besonders bekannt gemacht.

5 Konzeption 5 von 5 Ausflüge Je nach Thema und Angebot unternehmen wir im Kindergartenjahr verschiedene Ausflüge. Feste Bestandteile unserer Ausflüge sind: - Besuch in einer Kelterei - Teilnahme an der Karotten- bzw. Rübenernte (im Wechsel mit der Kelterei) - Besuch des Kindertheaters auf der Clingenburg - Besuch auf einem Erlebnisbauernhof Alle 2 Jahre bieten wir für die Familien einen Ausflug mit dem Bus in einen Freizeitpark o.ä. an. Weitere Ausflüge sind der Jahreszeit oder dem Thema entsprechend, z.b. - Schlittenfahrt - Wanderungen - Zahnarztbesuch - Zelten - Besuch bei der Feuerwehr

Konzeption 1 von 23. Kindergarten Königreich

Konzeption 1 von 23. Kindergarten Königreich Konzeption 1 von 23 Konzeption 2 von 23 Inhaltsübersicht Grußwort des Bürgermeisters Unser Kindergarten stellt sich vor Der Träger Ort, Adresse, Einzugsgebiet Aufnahmebedingungen Kosten Öffnungszeiten

Mehr

Kindergarten Schillerhöhe

Kindergarten Schillerhöhe Kindergarten Schillerhöhe Kontaktdaten: Mozartstr. 7 72172 Sulz a.n. 07454/2789 Fax 07454/407 1380 kiga.schillerhoehe@sulz.de Kindergartenleitung: Marion Maluga-Loebnitz Öffnungszeiten: Montag, Dienstag,

Mehr

Montessori Kinderhaus Weimersheim Kinderhaus-Elternbrief Januar bis April 2016

Montessori Kinderhaus Weimersheim Kinderhaus-Elternbrief Januar bis April 2016 Montessori Kinderhaus Weimersheim Kinderhaus-Elternbrief Januar bis April 2016 Pädagogische Inhalte, Informationen und Termine Liebe Kinderhauseltern Das Kinderhausteam wünscht allen Eltern nachträglich

Mehr

Ein Tag im Kindergarten

Ein Tag im Kindergarten Ein Tag im Kindergarten Hallo liebe Eltern, mein Name ist Felix. Ich bin 6 Jahre alt und gehe seit 4,5 Jahren in die Kindertagesstätte Regenbogenland in Wolferborn. Heute möchte ich euch von meiner Zeit

Mehr

Jahresplanung Kindergarten

Jahresplanung Kindergarten Jahresplanung Kindergarten September: Eingewöhnungszeit in allen Gruppen Elternabend mit Elternbeiratswahl - Spracharbeit 3-jährige Kinder : Einführung Wortschatz Kindergartenalltag und Sprachrituale (

Mehr

Jahresplanung Kinderkrippe Grünschnabel und Kindergarten Blumenwiese 2016/2017: Projekte / Aktionen in den Gruppen

Jahresplanung Kinderkrippe Grünschnabel und Kindergarten Blumenwiese 2016/2017: Projekte / Aktionen in den Gruppen Jahresplanung Kinderkrippe Grünschnabel und Kindergarten Blumenwiese 2016/2017: Projekte / Aktionen in den Gruppen Projekt / Aktivität Zuständigkeit Datum Projektbeschreibung Gestaltung und Abschluss Eingewöhnung

Mehr

Ein Tag im Kindergarten

Ein Tag im Kindergarten Ein Tag im Kindergarten Hallo liebe Eltern, mein Name ist Felix. Ich bin 6 Jahre alt und gehe seit 4,5 Jahren in die Kindertagesstätte Regenbogenland in Wolferborn. Heute möchte ich euch von meiner Zeit

Mehr

Wir bieten den Kindern interessante Räume für Selbsterfahrungen, Entdeckungen und Gruppenerleben.

Wir bieten den Kindern interessante Räume für Selbsterfahrungen, Entdeckungen und Gruppenerleben. .ganz praktisch Wie wir im Kindergarten zusammen leben: In unserem Haus arbeiten zwischen 40 und 50 Kinder und 5 Erzieherinnen zusammen. Je nach Bedarf kommen noch Sprachförder- und Integrationskräfte

Mehr

Erster Elternbrief für das Kindergartenjahr 2016/17

Erster Elternbrief für das Kindergartenjahr 2016/17 Erster Elternbrief für das Kindergartenjahr 2016/17 Liebe Eltern, die Sommerferien sind vorbei und das neue Kindergartenjahr 2016/2017 hat begonnen. Hier finden Sie nun alle wichtigen Informationen für

Mehr

Wir über uns. In der Krippe werden Kinder von ein bis drei Jahren, im Kindergarten von drei Jahren bis zur Einschulung betreut.

Wir über uns. In der Krippe werden Kinder von ein bis drei Jahren, im Kindergarten von drei Jahren bis zur Einschulung betreut. Wir über uns Der Kindergarten Rhüden besteht seit September 1974. Seit August 2011 besteht eine Krippengruppe mit 15 Kindern. Die heutige Träger ist die Stadt Seesen. Es gibt drei Kindergartengruppen.

Mehr

Kinderkrippe und Kindergarten St. Theresia Wolfegg

Kinderkrippe und Kindergarten St. Theresia Wolfegg Kinderkrippe und Kindergarten St. Theresia Wolfegg Träger: Katholische Kirchengemeinde St. Katharina Der Wolfegger Kindergarten St. Theresia gehört als sechsgruppige Kindertagesstätte zu den größten seiner

Mehr

TAGESABLAUF KINDERGARTEN

TAGESABLAUF KINDERGARTEN TAGESABLAUF KINDERGARTEN Bringzeit/ Ankommen Ab 7.00 Uhr können die Kinder der VÖ Gruppe in die Einrichtung gebracht werden, ab 7.45 Uhr die Kinder der Regelgruppe, freitags ab 8.00 Uhr. Bis spätestens

Mehr

Im Kindergarten Sprungbrett werden die Kinder in der

Im Kindergarten Sprungbrett werden die Kinder in der Im Kindergarten Sprungbrett werden die Kinder in der Hasengruppe von Daniela Jenewein (Kindergartenleitung und Gruppenleitung) und Andrea Daufratshofer (Erzieherin) betreut. Mäusegruppe von Diana Immerz

Mehr

.:

.: E-Mail.: ev.kita.haehnlein@ekhn-net.de Um in unsere Welt hineinzuwachsen, brauchen Kinder verlässliche Beziehungen. Sie brauchen die Liebe und Geborgenheit der Familie sowie Erfahrungsfreiraum für eigenes

Mehr

Fragenkatalog zur Ermittlung der Elternzufriedenheit in Kindertageseinrichtungen - Vorschlagliste Juli 2006 -

Fragenkatalog zur Ermittlung der Elternzufriedenheit in Kindertageseinrichtungen - Vorschlagliste Juli 2006 - Fragenkatalog zur Ermittlung der Elternzufriedenheit in Kindertageseinrichtungen - Vorschlagliste Juli 2006 - Eine kurze Vorbemerkung: Der Gesamt-Elternbeirat wurde im Laufe des Kindergartenjahres 2005/

Mehr

In der. Froschgruppe bei den U3 Kindern

In der. Froschgruppe bei den U3 Kindern In der Froschgruppe bei den U3 Kindern Kommunaler Kindergarten Schulstrasse 2 33161 Hövelhof 05257/5009-710 kiga.schulstrasse@hoevelhof.de Die U3 Gruppe Mit in Krafttreten des KiBiz soll die Kleinstkindbetreuung

Mehr

Sockenpost Nr.1 Kindergartenjahr 2014/2015

Sockenpost Nr.1 Kindergartenjahr 2014/2015 Sockenpost Nr.1 Kindergartenjahr 2014/2015 Liebe Eltern, die Sommerferien sind zu Ende und wieder beginnt ein neues Kindergartenjahr. Wie in jedem Jahr sind viele neue Kinder in den Kindergarten gekommen

Mehr

Kindertageseinrichtung St. Magdalena. 12.08. Erster Kindergartentag nach den Sommerferien!! Wir begrüßen unsere neuen Kinder & ihre Eltern!!

Kindertageseinrichtung St. Magdalena. 12.08. Erster Kindergartentag nach den Sommerferien!! Wir begrüßen unsere neuen Kinder & ihre Eltern!! Terminkalender II 2013 Kindertageseinrichtung St. Magdalena August 2013 August 12.08. Erster Kindergartentag nach den Sommerferien!! Wir begrüßen unsere neuen Kinder & ihre Eltern!! September 08.09. 15-17.30

Mehr

Kindergarten Kastell

Kindergarten Kastell Kindergarten Kastell Kontaktdaten: Lembergstr. 15 72172 Sulz a.n. 07454/40099 Fax 07454/407 1490 kiga.kastell@sulz.de Kindergartenleitung: Christine Bühl Öffnungszeiten: Regelgruppe Montag, Dienstag, Mittwoch,

Mehr

Internetpräsentation Städtischer Kindergarten Rheinstraße

Internetpräsentation Städtischer Kindergarten Rheinstraße Internetpräsentation Städtischer Kindergarten Rheinstraße Name der Einrichtung: Kindergarten Rheinstraße Anschrift: Rheinstraße 42 40822 Mettmann Telefon: 02104/76799 Email-Adresse: Leiterin: ulrike.leineweber@mettmann.de

Mehr

Um unsere Arbeit im Kindergarten für Sie transparent zu gestalten, möchten wir Ihnen den Tagesablauf vorstellen. Die Bringzeit

Um unsere Arbeit im Kindergarten für Sie transparent zu gestalten, möchten wir Ihnen den Tagesablauf vorstellen. Die Bringzeit Um unsere Arbeit im Kindergarten für Sie transparent zu gestalten, möchten wir Ihnen den Tagesablauf vorstellen. Frühdienst In der Zeit von 06.30h 07.00h wird der Frühdienst außer gesetzlich angeboten

Mehr

Liebe Eltern, liebe Kinder!

Liebe Eltern, liebe Kinder! Liebe Eltern, liebe Kinder! Herzlich Willkommen im Kindergarten Sankt Monika Hurra, der Kindergarten geht wieder los! Wir begrüßen Sie und Ihre Kinder ganz herzlich nach den Sommerferien wieder bei uns

Mehr

Ich darf sein, der ich bin und werden, der ich sein kann.

Ich darf sein, der ich bin und werden, der ich sein kann. Ich darf sein, der ich bin und werden, der ich sein kann. (Verfasser: Unbekannt) Jedes Kind hat eine eigene Persönlichkeit, diese ist einzigartig! Sie kommt zum Ausdruck durch die besonderen Charaktereigenschaften,

Mehr

Bring- und Abholzeiten Freitag: Bringzeit Uhr 1. Abholzeit Uhr 2. Abholzeit Uhr

Bring- und Abholzeiten Freitag: Bringzeit Uhr 1. Abholzeit Uhr 2. Abholzeit Uhr 1 KIGA Konzept 2 KIGA Konzept 3 KIGA Konzept 4 KIGA Konzept Montag bis Donnerstag Freitag 07.15 16.30 Uhr 07.15 15.00 Uhr Bring- und Abholzeiten Montag bis Donnerstag: Bringzeit 07.15 08.30 Uhr 1. Abholzeit

Mehr

Unser Kindergarten ABC

Unser Kindergarten ABC Anlage 3 zur Kindergartenkonzeption: Unser Kindergarten ABC Unser Kindergarten ABC Aufsichtspflicht: Minderjährige Personen dürfen Kindergartenkinder nicht alleine vom Kindergarten abholen. (Auch eine

Mehr

Kindertagesstätte NNENBLUME. Buttenheim. Auswertung der Elternumfrage. Ausgabe: 81 Rücklauf: 34. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!

Kindertagesstätte NNENBLUME. Buttenheim. Auswertung der Elternumfrage. Ausgabe: 81 Rücklauf: 34. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Auswertung der Ausgabe: 81 Rücklauf: 34 Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Allgemeine Fragen Welche Gruppe besucht Ihr Kind? > > Pinguingruppe 7 > > Bärengruppe 18 > > Maulwurfgruppe 9 Geht Ihr Kind gerne

Mehr

Jahresbericht des Betriebskindergartens Klinikum rechts der Isar

Jahresbericht des Betriebskindergartens Klinikum rechts der Isar Jahresbericht des Betriebskindergartens Klinikum rechts der Isar Karotten- Erntedankfest Wir backten Karottenkuchen- und Karottensemmeln selbst. Und feierten gemeinsam mit den Eltern unser Fest. Halloween

Mehr

Hand in Hand gemeinsam unterwegs

Hand in Hand gemeinsam unterwegs Katholischer Kindergarten/Tagesstätte St. Michael Hand in Hand gemeinsam unterwegs Kontakt: Kath. Kindergarten St. Michael Mit Tagesstätte Montlouisring 1 77767 Appenweier Tel. 07805/59772 Fax 07805/914950

Mehr

Kindergarten Schrattenbach

Kindergarten Schrattenbach Kindergarten Schrattenbach Kindergarten St. Nikolaus St. Nikolausstraße 12 87463 Schrattenbach Telefon 08374 / 58 72 00 Fax: 08374/2415268 E-Mail: kiga.schrattenbach@dietmannsried.de Weitere Informationen

Mehr

Katholische Kindertagesstätte St. Bonifatius. Jahresplan 2013/ 2014 Elementargruppe Schlaue Mäuse

Katholische Kindertagesstätte St. Bonifatius. Jahresplan 2013/ 2014 Elementargruppe Schlaue Mäuse Katholische Kindertagesstätte St. Bonifatius Jahresplan 2013/ 2014 Elementargruppe Schlaue Mäuse Kunstschule als langfristiges Projekt (geleitet von T. Amiroff) Projekt Canto Elementar (geleitet von V.

Mehr

Das KINDERGARTEN Das Kindergarten ABC A Anmeldung: Aufnahmekriterien: Ankommen:

Das KINDERGARTEN Das Kindergarten ABC A Anmeldung: Aufnahmekriterien: Ankommen: Das KINDERGARTEN Das Kindergarten ABC A Anmeldung: Anmeldungen können jederzeit nach vorheriger Terminvereinbarung mit der Leitung der Tageseinrichtung vorgenommen werden. Anmeldeschluss ist der 15. Januar

Mehr

Auf dem Weg mit Kindern

Auf dem Weg mit Kindern Auf dem Weg mit Kindern Infobroschüre für Eltern Liebe Eltern! Nun ist es bald soweit. Der Kindergarten beginnt und wir freuen uns, Sie und Ihr Kind bei uns im Kindergarten begrüßen zu dürfen. Vielleicht

Mehr

Caritas-Kindertagesstätte St. Michael Zeil

Caritas-Kindertagesstätte St. Michael Zeil Caritas-Kindertagesstätte St. Michael Zeil Adresse: Haardtweg 12 97475 Zeil a. Main Telefon: (0 95 24) 30 00 58-0 Fax: (0 95 24) 30 00 58-20 E-Mail: Leitung: Träger: st.michael.zeil@kita-unterfranken.de

Mehr

Kindergarten Renfrizhausen

Kindergarten Renfrizhausen Kindergarten Renfrizhausen Kontaktdaten: Baindtstr. 2 72172 Sulz a.n. 07454/8185 Fax 07454/98 05 091 kiga.renfrizhausen@sulz.de Kindergartenleitung: Anja Beller Öffnungszeiten: Regelgruppe Montag, Dienstag,

Mehr

Liebe Eltern, Träger der Einrichtung ist die Evang. Kirchengemeinde Ingenheim-Appenhofen.

Liebe Eltern, Träger der Einrichtung ist die Evang. Kirchengemeinde Ingenheim-Appenhofen. Liebe Eltern, nun ist es soweit, Ihr Kind ist/wird 3 Jahre alt und kommt in den Kindergarten. Bestimmt stehen viele Fragen offen. Wir hoffen mit diesem Brief einige Fragen vorab beantworten zu können.

Mehr

Kindergartenzeitung des Evangelisch - lutherischen Kindergartens Trautskirchen. Ausgabe September 2010

Kindergartenzeitung des Evangelisch - lutherischen Kindergartens Trautskirchen. Ausgabe September 2010 Kindergartenzeitung des Evangelisch - lutherischen Kindergartens Trautskirchen Ausgabe September 2010 Hallo, hallo, schön dass ihr da seid Wir begrüßen unsere neuen Kindergartenkinder: In der Sonnengruppe:

Mehr

Die Bedürfnisse der Kinder und unsere pädagogischen Ziele sind die Grundlage für unseren Tagesablauf.

Die Bedürfnisse der Kinder und unsere pädagogischen Ziele sind die Grundlage für unseren Tagesablauf. Die Bedürfnisse der Kinder und unsere pädagogischen Ziele sind die Grundlage für unseren Tagesablauf. In unserer Einrichtung finden derzeit 51 Kinder Platz in der Raben-, Möwen- und Schwalbengruppe. In

Mehr

KIGA Blatt l September bis Dezember 2017

KIGA Blatt l September bis Dezember 2017 KIGA Blatt l September bis Dezember 2017 Liebe Eltern, die Sommerferien sind nun vorbei und wir freuen uns auf einen Neu-Start mit Ihnen und Ihren Kindern. Für uns alle ist dies immer wieder eine besondere

Mehr

Zwergenland ABC. Zusätzliche Betreuungszeiten können durch Stundengutscheine käuflich erworben werden.

Zwergenland ABC. Zusätzliche Betreuungszeiten können durch Stundengutscheine käuflich erworben werden. Zwergenland ABC A: Anmelden und Abmelden bei Ankommen und Abholen der Kinder immer nur bei den Gruppen-Betreuerinnen. Begrüßung und Verabschiedung sollten selbstverständlich sein. Bei nasser Witterung

Mehr

Anhang Tagesablauf, Organisatorisches und Grundsätze Kindertagesstätte Am Breeden

Anhang Tagesablauf, Organisatorisches und Grundsätze Kindertagesstätte Am Breeden Anhang Tagesablauf, Organisatorisches und Grundsätze Kindertagesstätte Am Breeden Struktur des Tagesablaufes: 7.00 8.00 Uhr Frühdienst 8.00 9.00 Uhr Freispiel/ Bringezeit 9.00 Uhr Morgenkreis 9.30 Uhr

Mehr

Der Tagesablauf. Die Kinder, die uns halbtags bis maximal 15 Uhr besuchen, finden ihren Platz in der Juwelengruppe.

Der Tagesablauf. Die Kinder, die uns halbtags bis maximal 15 Uhr besuchen, finden ihren Platz in der Juwelengruppe. Der Tagesablauf Die Kinderkrippe Schatzinsel öffnet bei Bedarf um 6 Uhr morgens. Bis 8 Uhr werden alle Kinder im Erdgeschoss vom Frühdienst herzlich angenommen und liebevoll betreut. Ab 7:45 Uhr teilen

Mehr

UNSER WUPPERGARTEN TAGESEINRICHTUNG FÜR KINDER

UNSER WUPPERGARTEN TAGESEINRICHTUNG FÜR KINDER UNSER ABC Wuppergarten e.v. Tageseinrichtung für Kinder Eiland 2a 42103 Wuppertal Tel.: 0202 / 448464 Fax: 0202 / 4592995 E-mail: info@kita-wuppergarten.de www.wuppergarten.de Layout & Satz: T.Platte,

Mehr

Das Leitbild unseres Kindergartens haben wir aus unserem Namen St. G E O R G abgeleitet.

Das Leitbild unseres Kindergartens haben wir aus unserem Namen St. G E O R G abgeleitet. Wir möchten Ihnen mit dem vorliegenden Kindergarten ABC einige Informationen über unseren Kindergarten zukommen lassen. Das Leitbild unseres Kindergartens haben wir aus unserem Namen St. G E O R G abgeleitet.

Mehr

.:

.: E-Mail.: ev.kita.haehnlein@ekhn-net.de Um in unsere Welt hineinzuwachsen, brauchen Kinder verlässliche Beziehungen. Sie brauchen die Liebe und Geborgenheit der Familie sowie Erfahrungsfreiraum für eigenes

Mehr

Die Kindertagesstätte Abenteuerland in Ranstadt Die Räumlichkeiten

Die Kindertagesstätte Abenteuerland in Ranstadt Die Räumlichkeiten Die Räumlichkeiten Die Kindertagesstätte Abenteuerland verfügt über 4 Gruppenräume, in denen 4 Kindergruppen ihr zu Hause finden. In den Gruppenräumen finden die Kinder allerlei Spielmaterialien wie z.b.

Mehr

Kita Farbtupf, Eichtalstrasse 51, 8634 Hombrechtikon. Waldkonzept 2014. Waldkonzept/ Kita Farbtupf 2014 1

Kita Farbtupf, Eichtalstrasse 51, 8634 Hombrechtikon. Waldkonzept 2014. Waldkonzept/ Kita Farbtupf 2014 1 Kita Farbtupf, Eichtalstrasse 51, 8634 Hombrechtikon Waldkonzept 2014 Waldkonzept/ Kita Farbtupf 2014 1 Inhaltsverzeichnis Sinn und Zweck Seite 3 Ziele Rahmenbedingungen Seite 4 Welche Kinder kommen mit?

Mehr

Termine von April Dezember 2015

Termine von April Dezember 2015 Termine von April Dezember 2015 So 29.03.2015 Mo 30.03.2015 Di 31.03.2015 und Mi 01.04.2015 Do 02.04.2015 Mi 29.04.2015 Palmsonntagsgottesdienst um 10.45 Uhr Der Kindergarten gestaltet den Palmsonntagsgottesdienst

Mehr

Hallo liebe Interessenten!

Hallo liebe Interessenten! Hallo liebe Interessenten! Ich freue mich sehr, dass Sie sich für meine Kindertagespflege Frischluft interessieren. Ich wurde am 16.8.1979 geboren und lebe fast schon mein ganzes Leben in unserer schönen

Mehr

Liebe Eltern, Ihr Kindergartenteam. Dobelklause 34, Grafing Tel: , Fax:

Liebe Eltern, Ihr Kindergartenteam. Dobelklause 34, Grafing Tel: , Fax: Liebe Eltern, im Kindergarten ABC finden Sie alles Wissenswerte rund um den Kindergarten. Es dient zur Ergänzung der Kindertagesstättenordnung. Bitte heben Sie dieses Heft auf, um spezielle Themen immer

Mehr

Sockenpost Nr.1 Kindergartenjahr 2017/2018

Sockenpost Nr.1 Kindergartenjahr 2017/2018 Sockenpost Nr.1 Kindergartenjahr 2017/2018 Liebe Eltern, die Sommerferien sind zu Ende und wieder beginnt ein neues Kindergartenjahr. Wie in jedem Jahr sind viele neue Kinder in den Kindergarten gekommen

Mehr

Wir stellen uns vor! Kindergarten Villa Kunterbunt Oberer Bühlweg 13 71159 Mötzingen. Tel.: 07452-873220 E-Mail: villa-kunterbunt@moetzingen.

Wir stellen uns vor! Kindergarten Villa Kunterbunt Oberer Bühlweg 13 71159 Mötzingen. Tel.: 07452-873220 E-Mail: villa-kunterbunt@moetzingen. Kindergarten Villa Kunterbunt Oberer Bühlweg 13 71159 Mötzingen Tel.: 07452-873220 E-Mail: villa-kunterbunt@moetzingen.de Wir stellen uns vor! Das Profil unserer Einrichtung - wie wir unsere Arbeit umsetzen

Mehr

Kinderbetreuung in Louisenthal

Kinderbetreuung in Louisenthal Kinderbetreuung in Louisenthal Papierfabrik Louisenthal GmbH GmbH (aktualisierte Version Anfang September 2011) Weyarn Agenda Vorstellung der neuen Kindertagesstätte in Louisenthal (Herr Koller, Papierfabrik

Mehr

TAGESABLAUF IM KINDERGARTEN

TAGESABLAUF IM KINDERGARTEN TAGESABLAUF IM KINDERGARTEN In der Zeit von 6.30 7.30 finden sich alle Kinder mit einer Pädagogin im Erdgeschoß im Raum 1 ein o In dieser Zeit werden bereits Freundschaften mit Kindern aus beiden Ebenen

Mehr

Gemeindekindergarten Blaufelden

Gemeindekindergarten Blaufelden Gemeindekindergarten Blaufelden Unser Konzept richtet sich in Kinderkrippe und Kindergarten nach dem Situationsorientierten Ansatz und ist abgestimmt auf den Orientierungsplan Baden-Württemberg. Gemäß

Mehr

Kindergartenpost Herbst 2007 Seite 2

Kindergartenpost Herbst 2007 Seite 2 Seite 2 Seite 3 Zu Beginn des neuen Kindergartenjahres möchten wir noch einmal alle Eltern über die wichtigsten Regeln und feststehenden Termine informieren. Die Erzieherinnen der einzelnen Gruppen Muschelgruppe:

Mehr

Die Kinder des Kindergartens Die Wühlmäuse wieder auf Wissenstour, Rückblick (3. Teil)

Die Kinder des Kindergartens Die Wühlmäuse wieder auf Wissenstour, Rückblick (3. Teil) Kindergarten der Gemeinde Bad Zwesten Die Wühlmäuse Die Kinder des Kindergartens Die Wühlmäuse wieder auf Wissenstour, Rückblick (3. Teil) 14. Mai: Die Vorschulkinder auf Entdeckungstour in der Tierarztpraxis

Mehr

Unser Kindergarten-ABC

Unser Kindergarten-ABC Unser Kindergarten-ABC Liebe Eltern des Sieglinde-Eckert-Kindergartens, dieses kleine Kindergarten-ABC soll für Sie und Ihre Familie eine übersichtliche Informationssammlung sein, damit Sie und Ihr Kind

Mehr

KRIPPENORDNUNG Kinderkrippe Rasselbande

KRIPPENORDNUNG Kinderkrippe Rasselbande Studentische Eltern-Kind-Initiativen e.v. Leopoldstr. 15 80802 München Tel. 089/38196-214 KRIPPENORDNUNG Kinderkrippe Rasselbande Agnesstr. 33, 80798 München, Telefon/Fax 089 2712587 1 1) Träger der Einrichtung

Mehr

Träger der Einrichtung

Träger der Einrichtung Kindertagesstätte Regenbogen Wachenrother Weg 7 91315 Höchstadt a.d.aisch Leitung: Frau Dana Macioszczyk Tel: 09193/6391-50 Fax: 09193/6391-555 Mail: kita.regenbogen@hoechstadt.de Träger der Einrichtung

Mehr

EL ELTERNBRIEF September 2010

EL ELTERNBRIEF September 2010 Katholischer Kindergarten Mariä Himmelfahrt EL EL ELTERNBRIEF September 2010 -lich Willkommen im neuen Kindergartenjahr! Top 1 : Jahresschwerpunkt Werte bestimmen unseren Alltag und unser Tun Top 2 : Elternbeiratswahl

Mehr

Konzeption. Knopfschachtel Eltern-Initiativ-Kindertagesstätte. Carl Schurz Straße 5/1 89075 Ulm. Tel: 0731/552611 Fax.

Konzeption. Knopfschachtel Eltern-Initiativ-Kindertagesstätte. Carl Schurz Straße 5/1 89075 Ulm. Tel: 0731/552611 Fax. Konzeption Knopfschachtel Eltern-Initiativ-Kindertagesstätte Carl Schurz Straße 5/1 89075 Ulm Tel: 0731/552611 Fax.: 0731/9502281 info@knopfschachtel-ulm.de www.knopfschachtel-ulm.de - 1 - - Konzeption

Mehr

Ausgabe Juli 2008. Aktuelles aus dem Evangelischen Kindergarten Landsberg am Lech

Ausgabe Juli 2008. Aktuelles aus dem Evangelischen Kindergarten Landsberg am Lech Ausgabe Juli 2008 Aktuelles aus dem Evangelischen Kindergarten Landsberg am Lech Sommer, Sonne, Sonnenschein. bedeutet auch, dass dieses Kindergartenjahr langsam zu Ende geht. Die Kindergartenkinder sind

Mehr

Katholische Kirchengemeinde St. Johannes d. T. und St. Michael

Katholische Kirchengemeinde St. Johannes d. T. und St. Michael Adresse: Schlegelstr. 19 71229 Leonberg Telefon: 07152 / 73170 Homepage: www.katholische-kirche-leonberg.de Träger: Leitung: Katholische Kirchengemeinde St. Johannes d. T. und St. Michael Heike Jordan

Mehr

Pädagogische Konzeption U3 der katholischen Kindertagesstätte Arche Noah

Pädagogische Konzeption U3 der katholischen Kindertagesstätte Arche Noah Pädagogische Konzeption U3 der katholischen Kindertagesstätte Arche Noah Pädagogische Konzeption U3 Aufgrund gesellschaftlicher Veränderungen und Bedürfnissen von Familien ermöglichen wir seit Sommer 2008

Mehr

Konzeption Kath. Kindergarten St. Bernhard, Talstr. 36, 75031 Eppingen Herausforderungen für unsere Großen

Konzeption Kath. Kindergarten St. Bernhard, Talstr. 36, 75031 Eppingen Herausforderungen für unsere Großen Herausforderungen für unsere Großen Konzept für die pädagogische Begleitung beim Übergang vom Kindergarten zur Grundschule Die Vorbereitung auf die Schule beginnt mit der Aufnahme des Kindes in den Kindergarten

Mehr

Im Morgenkreis Herbstund

Im Morgenkreis Herbstund Swana Seggewiß, Ulrike Menke Im Morgenkreis Herbst- und Lichterzeit erleben, m. Swana Seggewiß, Ulrike Menke Im Morgenkreis Herbstund Lichterzeit erleben, m. Mit Liedern, Geschichten und Spielideen Format:

Mehr

Bitte lesen Sie alle Informationen sorgfältig durch, und kommen Sie mit Fragen gerne auf uns zu!

Bitte lesen Sie alle Informationen sorgfältig durch, und kommen Sie mit Fragen gerne auf uns zu! INFO- BRIEF Bitte lesen Sie alle Informationen sorgfältig durch, und kommen Sie mit Fragen gerne auf uns zu! Vesper: Während des Freispiels können die Kinder jederzeit frühstücken. Zum Trinken stehen Sprudel

Mehr

Pfarrcaritaskindergarten St.Georgen/Gr.

Pfarrcaritaskindergarten St.Georgen/Gr. Pfarrcaritaskindergarten St.Georgen/Gr. Das Kindergarten ABC Adresse: Pfarrcaritaskindergarten St.Georgen St.Georgen 31 4710 St.Georgen bei Grieskirchen Tel: 07248/62741-15 Email: kindergarten_st.georgen@gmx.at

Mehr

BRK Kinderhaus Rappelkiste

BRK Kinderhaus Rappelkiste BRK Kinderhaus Rappelkiste Das Rappelkisten- ABC Rotterstr. 6; 85567 Grafing; Tel: 08092/5608; albrecht@kvebersberg.brk.de Das Rappelkisten ABC Angebote: Es finden im Laufe eines Kinderhausjahres zahlreiche

Mehr

Das Einzugsgebiet erstreckt sich über die Gemeinden Untermarchtal und Lauterach mit den Teilorten Neuburg, Reichenstein und Talheim.

Das Einzugsgebiet erstreckt sich über die Gemeinden Untermarchtal und Lauterach mit den Teilorten Neuburg, Reichenstein und Talheim. Wir stellen Ihnen unseren Kindergarten vor und laden Sie ein, neben den Räumlichkeiten auch den roten Faden unserer konzeptionellen Arbeit kennenzulernen. Kindergarten St. Peter Margarita-Linder-Str. 4

Mehr

Kirchenstr Eggenthal Tel.: 08347/

Kirchenstr Eggenthal Tel.: 08347/ Kirchenstr. 5 87653 Eggenthal Tel.: 08347/3 38 e-mail: kindergarten@eggenthal.de Ein Kind ist aus hundert gemacht Ein Kind hat hundert Sprachen, hundert Hände, hundert Gedanken, hundert Weisen zu denken,

Mehr

Faschingsspatz Jan.-Febr.-März Kindergarten Kunterbunt / Lauben, Aleberg 1, Lauben, Tel.: 08336/7650

Faschingsspatz Jan.-Febr.-März Kindergarten Kunterbunt / Lauben, Aleberg 1, Lauben, Tel.: 08336/7650 Faschingsspatz 2016 Jan.-Febr.-März 2016 Kindergarten Kunterbunt / Lauben, Aleberg 1, 87761 Lauben, Tel.: 08336/7650 Der jeweils aktuelle Spatz ist auf der Internetseite der Gemeinde Lauben unter Kindergarten

Mehr

Wissenswertes von A - Z

Wissenswertes von A - Z Kindergarten Vörden Wissenswertes von A - Z Alleingeher: nur mit schriftlicher Genehmigung der Eltern. Anmeldung/ Aufnahme: Kinder von 1 6 Jahren können den Kindergarten besuchen. Anrufe: Aufräumen: die

Mehr

KiTa-Leben & Tagesabläufe

KiTa-Leben & Tagesabläufe KiTa-Leben & Tagesabläufe KiTa-Leben Die Kita Karotte wurde 1986 mit folgenden Schwerpunkten gegründet: Wir legen Wert auf ein respektvolles Miteinander, auf gesunde Ernährung und auf einen achtvollen

Mehr

Kinderbetreuung in Auernheim. März 2016

Kinderbetreuung in Auernheim. März 2016 Kinderbetreuung in Auernheim März 2016 1 Neue Betreuungsformen im Kindergarten St. Raphael 3 Erweiterung der Betreuung in 2 Stufen Mai 2016 VÖ Verlängerte Öffnungszeiten September 2016 AM Altersmischung

Mehr

Ablauf 7 Uhr 7.30 Uhr 9 Uhr Morgenkreis, 9.40 Uhr Freispiel Vespern Uhr Uhr Uhr Mittagessen 13 Uhr Mittagsruhe 14 und 17 Uhr

Ablauf 7 Uhr 7.30 Uhr 9 Uhr Morgenkreis, 9.40 Uhr Freispiel  Vespern Uhr Uhr Uhr Mittagessen 13 Uhr Mittagsruhe 14 und 17 Uhr Ablauf Ab 7 Uhr treffen die ersten Kindergartenkinder ein. Der Morgen beginnt mit dem Freispiel, in der Drachenburg. In dieser Zeit Können die Kinder selbst Spielmaterial, Spielpartner und Spieldauer bestimmen.

Mehr

Qualitätsbereich: Tagesgestaltung

Qualitätsbereich: Tagesgestaltung Qualitätsbereich: Tagesgestaltung 1. Die Umsetzung in unserer Einrichtung Erzieher- Kind - Interaktion / Beobachtung Die Kinder werden von den Mitarbeiterinnen sehr gut in ihrem Tagesrhythmus beobachtet.

Mehr

In unserer Einrichtung arbeiten zwei pädagogische Fachkräfte und über das Jahr verteilt Praktikantinnen und Praktikanten aus verschiedenen Schulen.

In unserer Einrichtung arbeiten zwei pädagogische Fachkräfte und über das Jahr verteilt Praktikantinnen und Praktikanten aus verschiedenen Schulen. Der KINDERGARTEN am Lindenplatz STELLT SICH VOR Die Einrichtung ist im November 1997 eröffnet worden. Träger ist die Gemeinde Oberderdingen. Der Kindergarten besteht aus einer Gruppe (Mäusegruppe) mit

Mehr

Kindergarten ABC. aussagekräftige Antworten auf Fragen aller zu erhalten. 16:45 17:00 Uhr

Kindergarten ABC. aussagekräftige Antworten auf Fragen aller zu erhalten. 16:45 17:00 Uhr Kindergarten ABC Mit dem folgendem Kindergarten ABC wollen wir eine Hilfestellung an die Hand geben, die es Ihnen ermöglichen soll, auf einfache und schnelle Weise aussagekräftige Antworten auf Fragen

Mehr

Kindergarten Zaubernest. September / Oktober / November 2017

Kindergarten Zaubernest. September / Oktober / November 2017 MINI POST Kindergarten Zaubernest September / Oktober / November 2017 Liebe Eltern, herzlich willkommen im neuen Kindergartenjahr! In der Käfergruppe begrüßen wir: Lia Fry, Paul Wolf und Jonas Janu und

Mehr

Teil 3 Anlage Kindergarten

Teil 3 Anlage Kindergarten Belegung Unsere drei Kindergartengruppen besuchen jeweils ca. 25 Kinder von 3 (2 ¾) bis zum Schuleintritt. Obwohl wir während der Freispielzeit mit dem offenen Raumkonzept arbeiten, sind die Kinder einer

Mehr

Federseezwerge Zwergenpost. April bis Juni 2015

Federseezwerge Zwergenpost. April bis Juni 2015 Kindergarten Federseezwerge Für Fam.: Zwergenpost April bis Juni 2015 Liebe Eltern,. Immer wieder kommt ein neuer Frühling, immer wieder kommt ein neuer März,., immer wieder bringt er neue Blumen, immer

Mehr

Kindergarten St. Ulrich Nordrach

Kindergarten St. Ulrich Nordrach Der Träger: Kirchengemeinde St. Ulrich Im Dorf 22 77787 Nordrach Mail: pfarrei.nordrach@se-zell.de Geschäftsführung: Verrechnungsstelle für kath. Kirchengemeinden Pfarrstr. 6 Postfach 2546 77652 Offenburg

Mehr

Vorwort... Seite 1. Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit... Seite 4. Elternarbeit.. Seite 5 Elternkooperation Eingewöhnungsphase

Vorwort... Seite 1. Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit... Seite 4. Elternarbeit.. Seite 5 Elternkooperation Eingewöhnungsphase Konzeption vom Inhaltsverzeichnis Vorwort.... Seite 1 Rahmenbedingungen.. Seite 2 Träger Leiterin Lage Betreuungsformen und -zeiten Beiträge.. Seite 3 Gruppen Weitere Räumlichkeiten Außenbereich Personal

Mehr

Unser Kindergarten ABC

Unser Kindergarten ABC Unser Kindergarten ABC Altersgeöffneter Kindergarten Sternschnuppe Waldweg 2 85777 Fahrenzhausen Tel. 08133/996630 E-mail: info@sternschnuppe-fahrenzhausen.de Homepage: www.sternschnuppe-fahrenzhausen.de

Mehr

Elternbrief August 2011

Elternbrief August 2011 Elternbrief August 2011 Kath. Familienzentrum Niederkassel-Nord Nord Kath. Kindergarten St. Jakobus Rheinstr. 27 53859 Niederkassel Lülsdorf Tel. : 02208 3399 Email: kkg-jakobus@t jakobus@t-online.de online.de

Mehr

Liebe Eltern, Elternabend mit Elternbeiratswahl. Erntedankgottesdienst. Familientag am Sportgelände. Gartenaktion

Liebe Eltern, Elternabend mit Elternbeiratswahl. Erntedankgottesdienst. Familientag am Sportgelände. Gartenaktion Liebe Eltern, mit diesem ersten Elternbrief heißen wir Sie im neuen Kindergartenjahr herzlich willkommen. Allen neuen Kindern und Eltern wünschen wir ein gutes Eingewöhnen und hoffen, sie fühlen sich schnell

Mehr

Konzeption der katholischen Kindertageseinrichtungen Garching und Hochbrück. Tel.. 089 / 320 16 88

Konzeption der katholischen Kindertageseinrichtungen Garching und Hochbrück. Tel.. 089 / 320 16 88 Anhang zur Konzeption Beschreibung Kindergarten St. Josef Kath. Kindergarten St. Josef Münchener Str. 15 a 85748 Garching Tel.. 089 / 320 16 88 E-mail: St-Josef.Garching@kita.erzbistummuenchen.de Wenn

Mehr

September 2015 Krippe

September 2015 Krippe September 2015 Krippe Liebe Eltern, inzwischen haben die neuen Kinder ihre ersten Erkundungen im Kindergarten und Krippe hinter sich. Unterschiedlich schnell wird es ihnen gelingen, sich in der neuen Umgebung

Mehr

Das. Kindertagesstätte Am Hilgerskreuz 2

Das. Kindertagesstätte Am Hilgerskreuz 2 Das Kindertagesstätte Am Hilgerskreuz 2 A Anmeldung Die Anmeldung kann jederzeit erfolgen. Ab 2016 zentrales Anmeldeverfahren über die Stadt Köln. Die Aufnahme der Kinder findet meistens im Frühjahr für

Mehr

Städt. Kindergarten Westpromenade

Städt. Kindergarten Westpromenade Städt. Kindergarten Westpromenade Herzlich willkommen in Kombinierte Kindertagesstätte Familienzentrum der Stadt Erkelenz Westpromenade 5 / Zehnthofweg 4, 41812 Erkelenz Telefon 02431/ 75170 u. 972377

Mehr

Tagesablauf in der Kita Klinikzwerge. Start 06. April 2011

Tagesablauf in der Kita Klinikzwerge. Start 06. April 2011 Tagesablauf in der Kita Klinikzwerge Start 06. April 2011 - Mittag - bis ca. 9.15 Uhr Ankommen in der Kita (Bitte bringen Sie Ihr Kind pünktlich in die Kita.) im ganzen Haus Frühstück gruppenintern Wickelrunde

Mehr

Kinderzeit - Informationen

Kinderzeit - Informationen Kinderzeit Karlsruhe - wo die Kinder mit den Bäumen wachsen Kleinkinderbetreuung mit naturpädagogischem Schwerpunkt (von ca. 22 Monaten ca. 3 ½ Jahren) sowie Waldspielgruppen für Kinder ab 4 Jahren Mein

Mehr

Ausgabe Dezember 2009

Ausgabe Dezember 2009 Ausgabe Dezember 2009 Aktuelles aus dem Evangelischen Kindergarten Landsberg am Lech Liebe Eltern, es dauert nun nicht mehr lange bis zum Weihnachtsfest. Die Kinder fiebern dem Christkind entgegen und

Mehr

VII. Kindergarten ABC

VII. Kindergarten ABC VII. Kindergarten ABC Anmeldung: Die Anmeldung und der Tag der Offenen Tür finden meist Anfang März bis Ende April statt. Der genaue Termin wird über die Presse bekannt gegeben Auch während des Jahres

Mehr

Kindertagespflege. Kleine Räuberhöhle Lars Bücker & Heike Lorenz Ebereschenring 22 in Hann. Münden

Kindertagespflege. Kleine Räuberhöhle Lars Bücker & Heike Lorenz Ebereschenring 22 in Hann. Münden Kleine Räuberhöhle Kindertagespflege Kleine Räuberhöhle Lars Bücker & Heike Lorenz Ebereschenring 22 in 34346 Hann. Münden 05541-701864 kleine.raeuberhoehle@icloud.com www.kleine-raeuberhoehle.eu Kinder

Mehr

Wir stellen uns vor:

Wir stellen uns vor: Wir stellen uns vor: In unserer Einrichtung werden zur Zeit 76 Kinder im Alter von 0,4 bis 6 Jahren in vier Gruppen betreut. O Gruppentyp I Kinder im Alter von 2 Jahren bis 6 Jahren O Gruppentyp II Kinder

Mehr

Inhalt. Erzieherinnen: Natalie Vick und Ute Chales de Beaulieu

Inhalt. Erzieherinnen: Natalie Vick und Ute Chales de Beaulieu Inhalt 1. Wichtig für das Kindergartenjahr 2. Öffnungszeiten 3. Bringen und Abholen (Abholen von fremden Personen) 4. Schließungszeiten 5. Eingewöhnungszeiten 6. Spielzeugtag 7. Essen und Trinken 8. Zahnpflege

Mehr

Kindergarten A B C. Abholen. Aufsichtspflicht:

Kindergarten A B C. Abholen. Aufsichtspflicht: Kindergarten A B C Abholen In den Regelöffnungszeiten können die Kinder von: 11.30 Uhr 12.00 Uhr sowie von ( Mo Do) 15.45 Uhr 16.00 Uhr abgeholt werden. In den erweiterten Öffnungszeiten können die Kinder

Mehr

Unser Terminkalender:

Unser Terminkalender: Unser Terminkalender: Kindergarten Velden, Bäckerteichstr.9, 9220 Velden Tel: 042742454 E-Mail:velden,kindergarten@aon.at Homepage: www.kindergarten-velden.at 14.September 2015 o Kindergartenbeginn, Eingewöhnungsphase

Mehr