B. PACKUNGSBEILAGE 46

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "B. PACKUNGSBEILAGE 46"

Transkript

1 B. PACKUNGSBEILAGE 46

2 ALLGEMEINE RATSCHLÄGE GEBRAUCHSINFORMATION Bitte lesen Sie diese Gebrauchsinformation vor der Einnahme des Arzneimittels sorgfältig durch. Diese Gebrauchsinformation enthält eine Übersicht über die Informationen, die zu diesem Arzneimittel vorliegen. Bei Fragen oder Zweifeln wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Bitte denken Sie daran, daß dieses Arzneimittel speziell für Sie verordnet wurde und nach Anweisung Ihres Arztes eingenommen werden muß. Dieses Arzneimittel darf niemals an eine andere Person weitergegeben werden. BEZEICHNUNG DES ARZNEIMITTELS Temodal 5 mg Hartkapseln Temozolomid WAS IST IN TEMODAL ENTHALTEN? Jede Temodal-Kapsel enthält 5 mg Temozolomid. Temodal-Kapseln enthalten des weiteren die folgenden Hilfsstoffe: Lactose, hochdisperses Siliciumdioxid, Poly(Ocarboxymethyl)stärke-Natriumsalz, (R,R)-Weinsäure, Stearinsäure. Die Kapselhüllen enthalten Gelatine, Titandioxid, Natriumlaurylsulfat und sind mit pharmazeutischer Tinte bedruckt. Der grüne Aufdruck enthält: Schellack, Propylenglycol, Ammoniumhydroxid, Titandioxid (E 171), Eisenoxidhydrat (E 172) und Indigocarmin (E 132). WAS IST TEMODAL? Temodal 5 mg-kapseln zum Einnehmen sind in Braunglasflaschen mit 5 oder 20 Kapseln erhältlich. Temodal ist ein Arzneimittel zur Behandlung von Krebs. PHARMAZEUTISCHER UNTERNEHMER UND HERSTELLER Pharmazeutischer Unternehmer: SP Europe, 73, rue de Stalle, B-1180 Bruxelles, Belgien Hersteller: SP Labo N.V., Industriepark 30, B-2220 Heist-op-den-Berg, Belgien WOFÜR WIRD TEMODAL EINGESETZT? 47

3 Temodal-Kapseln werden zur Behandlung von Patienten mit einer bestimmten Art von Hirntumor eingesetzt (Glioblastoma multiforme, wenn nach Standardtherapie ein Rückfall oder eine Verschlimmerung auftritt). ANGABEN, DIE VOR DER EINNAHME DES ARZNEIMITTELS BEACHTET WERDEN MÜSSEN BEI FRAGEN ZU DIESEM ARZNEIMITTEL SOLLTEN SIE SICH UNBEDINGT AN IHREN ARZT ODER APOTHEKER WENDEN. 48

4 Wann dürfen Sie Temodal nicht einnehmen? Dieses Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegenüber Temozolomid oder einem anderen Bestandteil oder wenn jemals eine Überempfindlichkeitsreaktion gegenüber Dacarbazin (DTIC) aufgetreten ist oder wenn bestimmte Blutzellen stark reduziert sind. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung Bei bestehender Anämie (Blutarmut) oder Blutgerinnungsstörungen vor der Behandlung oder deren Auftreten während der Behandlung muß Ihr Arzt möglicherweise eine Dosisverminderung oder eine Unterbrechung der Behandlung vornehmen; es kann auch sein, daß Sie eine andere Behandlung benötigen. Ihr Arzt entscheidet über eine etwaige Änderung Ihrer Behandlung. In einigen Fällen kann ein Absetzen der Behandlung mit Temodal erforderlich sein. Es werden häufige Blutuntersuchungen durchgeführt, um Ihren Zustand zu überwachen. Wenn Sie vor oder während der Behandlung des öfteren erbrechen, fragen Sie Ihren Arzt, wie sich das Erbrechen einschränken läßt und zu welcher Zeit Temodal am besten einzunehmen ist, bis das Erbrechen unter Kontrolle ist. Wenn Sie nach der Einnahme Ihrer Dosis erbrechen, nehmen Sie an diesem Tag keine zweite Dosis ein. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und sonstige Wechselwirkungen Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker über alle sonstigen Arzneimittel, die Sie einnehmen, um eine etwaige Wechselwirkung eines Arzneimittels mit einem anderen zu vermeiden. Warnhinweise Die Kapseln nicht öffnen. Sollte eine Kapsel beschädigt sein, Kontakt des Pulvers mit Haut, Augen oder Nase vermeiden. Das Pulver nicht einatmen. Wenn Sie versehentlich etwas in die Augen oder in die Nase bekommen haben, spülen Sie die betroffene Stelle mit Wasser. Jede Kapsel enthält eine geringe Menge an Lactose. Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit Im Falle einer Schwangerschaft müssen Sie Ihren Arzt benachrichtigen. Temodal darf nicht in der Schwangerschaft oder Stillzeit angewendet werden. Männliche wie auch weibliche Patienten müssen während der Behandlung mit Temodal wirksame Empfängnisverhütungsmaßnahmen treffen. Anwendung bei Kindern Temodal darf bei Kindern im Alter von mindestens 3 Jahren angewendet werden. Es liegen keine Erfahrungen zur Anwendung von Temodal bei Kindern unter 3 Jahren vor. Auswirkungen auf die Fahrtüchtigkeit und die Fähigkeit zur Bedienung von Maschinen Wenn Sie Temodal nehmen, können Sie sich müde oder schläfrig fühlen. In diesem Fall dürfen Sie sich nicht an das Steuer eines Fahrzeuges setzen und keine Maschinen bedienen. 49

5 HINWEISE FÜR EINE ORDNUNGSGEMÄSSE ANWENDUNG Wie wird Temodal eingenommen? Ihr Arzt bestimmt die für Sie korrekte Dosis von Temodal anhand Ihrer Körpermaße (Körpergröße und -gewicht) und danach, ob Sie bereits eine Chemotherapie erhalten haben. Möglicherweise erhalten Sie sonstige Medikamente, die Sie vor und/oder nach Temodal anwenden, um das Auftreten von Übelkeit zu vermeiden oder einzuschränken. Die verschriebene Dosis von Temodal wird einmal täglich über 5 Tage eingenommen. Sie sollten die Dosis auf nüchternen Magen einnehmen, z.b. mindestens eine Stunde vor der geplanten Einnahme des Frühstücks. Die Kapseln dürfen nicht geöffnet oder zerkaut werden. Die Kapsel(n) mit einem Glas Wasser ganz schlucken. Entsprechend Ihres Ansprechens auf Temodal wird alle 28 Tage ein neuer Behandlungszyklus eingeleitet. Sie nehmen das Arzneimittel dann erneut einmal täglich über fünf Tage ein. Vor jedem neuen Behandlungszyklus wird eine Blutuntersuchung durchgeführt, um festzustellen, ob eine Anpassung der Temodal- Dosis erforderlich ist. Was ist zu tun, wenn Sie zu viele Temodal-Kapseln einnehmen? Temodal darf von Ihnen nur entsprechend der Verschreibung Ihres Arztes eingenommen werden. Bei einer versehentlichen Einnahme einer größeren Anzahl an Temodal-Kapseln als vorgeschrieben, müssen Sie Ihren Arzt oder Apotheker aufsuchen. Was ist zu tun, wenn Sie vergessen haben, Ihr Arzneimittel einzunehmen? Die nicht eingenommene Dosis so bald wie möglich an demselben Tag einnehmen. Ist bereits ein ganzer Tag vergangen, konsultieren Sie Ihren Arzt. Bei der nächsten Anwendung darf nicht die doppelte Dosis eingenommen werden, es sei denn, dies erfolgt auf ausdrückliche Anweisung Ihres Arztes. WELCHE NEBENWIRKUNGEN KÖNNEN DURCH TEMODAL HERVORGERUFEN WERDEN? Unter der Behandlung mit Temodal kann es zu einer Verminderung bestimmter Arten von Blutkörperchen kommen. Dies kann zu verstärkter Bildung blauer Flecken oder Blutungen, Blutarmut, Fieber und/oder einer verminderten Infektionsabwehr führen. Ihr Arzt wird Ihr Blut regelmäßig auf etwaige Veränderungen untersuchen und erforderlichenfalls eine besondere Therapie anordnen. In einigen Fällen wird die Temodal-Dosierung vermindert oder unterbrochen. Die folgenden Nebenwirkungen können auftreten und erfordern möglicherweise eine ärztliche Behandlung: Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit, Verstopfung, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit oder Gewichtsverlust, Durchfall, Schläfrigkeit, Fieber, Hautausschlag, Schwäche, Schmerzen, Schwindel, Kurzatmigkeit, Magenverstimmung, Haarausfall, Schüttelfrost, Juckreiz, Unwohlsein, Geschmacksanomalie und Parästhesie. 50

6 TEILEN SIE ALLE NEBENWIRKUNGEN ODER UNERWÜNSCHTE WIRKUNGEN, DIE NICHT IN DIESER GEBRAUCHSINFORMATION AUFGEFÜHRT SIND, IHREM ARZT ODER APOTHEKER MIT. HALTBARKEIT UND AUFBEWAHRUNG Nach Ablauf des auf der Verpackung angegebenen Verfalldatums nicht mehr verwenden. Nicht über 30 C lagern. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Teilen Sie jede Veränderung des Aussehens der Kapseln Ihrem Apotheker mit. STAND DER INFORMATION 51

7 WEITERE ANGABEN Falls weitere Informationen über das Arzneimittel gewünscht werden, setzen Sie sich mit dem örtlichen Vertreter des Pharmazeutischen Unternehmers in Verbindung. België/Belgique/Belgien 73, rue de Stalle/Stallestraat 73 B-1180 Bruxelles/Brussel Tel: + 32-(0) Danmark Hvedemarken 12 DK-3520 Farum Tlf: Deutschland Thomas-Dehler-Straße 27 D München Tel: + 49-(0) Ελλάδα Αγίου ηµητρίου 63 GR Αλιµος τηλ.: (1) España Km. 36, Ctra. Nacional I E San Agustín de Guadalix - Madrid Tel: France 92 rue Baudin F Levallois-Perret Tél: + 33-(0) Ireland Shire Park Welwyn Garden City Hertfordshire AL7 1TW - UK United Kingdom Tel: +44-(0) Luxembourg/Luxemburg Rue de Stalle 73 B-1180 Bruxelles Belgique/Belgien Tel: + 32-(0) Nederland Maarssenbroeksedijk 4 NL-3606 AN Maarssen Tel: + 31-(0) Österreich Badener Strasse 23 A-2514 Traiskirchen Tel: + 43-(0) Portugal Casal do Colaride Agualva P-2735 Cacém Tel: +351-(0) Suomi/Finland Riihitontuntie 14A FIN Espoo Puh/Tfn: (0) Sverige Box S Stockholm Tfn: + 46-(0) United Kingdom Shire Park Welwyn Garden City Hertfordshire AL7 1TW - UK Tel: + 44-(0) Italia Centro Direzionale Milano Due Palazzo Borromini I Segrate (Milano) Tel:

8 53

9 ALLGEMEINE RATSCHLÄGE GEBRAUCHSINFORMATION Bitte lesen Sie diese Gebrauchsinformation vor der Einnahme des Arzneimittels sorgfältig durch. Diese Gebrauchsinformation enthält eine Übersicht über die Informationen, die zu diesem Arzneimittel vorliegen. Bei Fragen oder Zweifeln wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Bitte denken Sie daran, daß dieses Arzneimittel speziell für Sie verordnet wurde und nach Anweisung Ihres Arztes eingenommen werden muß. Dieses Arzneimittel darf niemals an eine andere Person weitergegeben werden. BEZEICHNUNG DES ARZNEIMITTELS Temodal 20 mg Hartkapseln Temozolomid WAS IST IN TEMODAL ENTHALTEN? Jede Temodal-Kapsel enthält 20 mg Temozolomid. Temodal-Kapseln enthalten des weiteren die folgenden Hilfsstoffe: Lactose, hochdisperses Siliciumdioxid, Poly(Ocarboxymethyl)stärke Natriumsalz, (R,R)-Weinsäure, Stearinsäure. Die Kapselhüllen enthalten Gelatine, Titandioxid, Natriumlaurylsulfat und sind mit pharmazeutischer Tinte bedruckt. Der braune Aufdruck enthält: Schellack, Propylenglycol, Ammoniumhydroxid, Kaliumhydroxid, Titandioxid (E 171) und Eisenoxidhydrate (E 172). WAS IST TEMODAL? Temodal 20 mg-kapseln zum Einnehmen sind in Braunglasflaschen mit 5 oder 20 Kapseln erhältlich. Temodal ist ein Arzneimittel zur Behandlung von Krebs. PHARMAZEUTISCHER UNTERNEHMER UND HERSTELLER Pharmazeutischer Unternehmer: SP Europe, 73, rue de Stalle, B-1180 Bruxelles, Belgien Hersteller: SP Labo N.V., Industriepark 30, B-2220 Heist-op-den-Berg, Belgien WOFÜR WIRD TEMODAL EINGESETZT? 54

10 Temodal-Kapseln werden zur Behandlung von Patienten mit einer bestimmten Art von Hirntumor eingesetzt (Glioblastoma multiforme, wenn nach Standardtherapie ein Rückfall oder eine Verschlimmerung auftritt). ANGABEN, DIE VOR DER EINNAHME DES ARZNEIMITTELS BEACHTET WERDEN MÜSSEN BEI FRAGEN ZU DIESEM ARZNEIMITTEL SOLLTEN SIE SICH UNBEDINGT AN IHREN ARZT ODER APOTHEKER WENDEN. 55

11 Wann dürfen Sie Temodal nicht einnehmen? Dieses Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegenüber Temozolomid oder einem anderen Bestandteil oder wenn jemals eine Überempfindlichkeitsreaktion gegenüber Dacarbazin (D.T.I.C.) aufgetreten ist oder wenn bestimmte Blutzellen stark reduziert sind. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung Bei bestehender Anämie (Blutarmut) oder Blutgerinnungsstörungen vor der Behandlung oder deren Auftreten während der Behandlung muß Ihr Arzt möglicherweise eine Dosisverminderung oder eine Unterbrechung der Behandlung vornehmen; es kann auch sein, daß Sie eine andere Behandlung benötigen. Ihr Arzt entscheidet über eine etwaige Änderung Ihrer Behandlung. In einigen Fällen kann ein Absetzen der Behandlung mit Temodal erforderlich sein. Es werden häufige Blutuntersuchungen durchgeführt, um Ihren Zustand zu überwachen. Wenn Sie vor oder während der Behandlung des öfteren erbrechen, fragen Sie Ihren Arzt, wie sich das Erbrechen einschränken läßt und zu welcher Zeit Temodal am besten einzunehmen ist, bis das Erbrechen unter Kontrolle ist. Wenn Sie nach der Einnahme Ihrer Dosis erbrechen, nehmen Sie an diesem Tag keine zweite Dosis ein. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und sonstige Wechselwirkungen Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker über alle sonstigen Arzneimittel, die Sie einnehmen, um eine etwaige Wechselwirkung eines Arzneimittels mit einem anderen zu vermeiden. Warnhinweise Die Kapseln nicht öffnen. Sollte eine Kapsel beschädigt sein, Kontakt des Pulvers mit Haut, Augen oder Nase vermeiden. Das Pulver nicht einatmen. Wenn Sie versehentlich etwas in die Augen oder in die Nase bekommen haben, spülen Sie die betroffene Stelle mit Wasser. Jede Kapsel enthält eine geringe Menge an Lactose. Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit Im Falle einer Schwangerschaft müssen Sie Ihren Arzt benachrichtigen. Temodal darf nicht in der Schwangerschaft oder Stillzeit angewendet werden. Männliche wie auch weibliche Patienten müssen während der Behandlung mit Temodal wirksame Empfängnisverhütungsmaßnahmen treffen. Anwendung bei Kindern Temodal darf bei Kindern im Alter von mindestens 3 Jahren angewendet werden. Es liegen keine Erfahrungen zur Anwendung von Temodal bei Kindern unter 3 Jahren vor. Auswirkungen auf die Fahrtüchtigkeit und die Fähigkeit zur Bedienung von Maschinen Wenn Sie Temodal nehmen, können Sie sich müde oder schläfrig fühlen. In diesem Fall dürfen Sie sich nicht an das Steuer eines Fahrzeuges setzen und keine Maschinen bedienen. 56

12 HINWEISE FÜR EINE ORDNUNGSGEMÄSSE ANWENDUNG Wie wird Temodal eingenommen? Ihr Arzt bestimmt die für Sie korrekte Dosis von Temodal anhand Ihrer Körpermaße (Körpergröße und -gewicht) und danach, ob Sie bereits eine Chemotherapie erhalten haben. Möglicherweise erhalten Sie sonstige Medikamente, die Sie vor und/oder nach Temodal anwenden, um das Auftreten von Übelkeit zu vermeiden oder einzuschränken. Die verschriebene Dosis von Temodal wird einmal täglich über 5 Tage eingenommen. Sie sollten die Dosis auf nüchternen Magen einnehmen, z.b. mindestens eine Stunde vor der geplanten Einnahme des Frühstücks. Die Kapseln dürfen nicht geöffnet oder zerkaut werden. Die Kapsel(n) mit einem Glas Wasser ganz schlucken. Entsprechend Ihres Ansprechens auf Temodal wird alle 28 Tage ein neuer Behandlungszyklus eingeleitet. Sie nehmen das Arzneimittel dann erneut einmal täglich über fünf Tage ein. Vor jedem neuen Behandlungszyklus wird eine Blutuntersuchung durchgeführt, um festzustellen, ob eine Anpassung der Temodal- Dosis erforderlich ist. Was ist zu tun, wenn Sie zu viele Temodal-Kapseln einnehmen? Temodal darf von Ihnen nur entsprechend der Verschreibung Ihres Arztes eingenommen werden. Bei einer versehentlichen Einnahme einer größeren Anzahl an Temodal-Kapseln als vorgeschrieben, müssen Sie Ihren Arzt oder Apotheker aufsuchen. Was ist zu tun, wenn Sie vergessen haben, Ihr Arzneimittel einzunehmen? Die nicht eingenommene Dosis so bald wie möglich an demselben Tag einnehmen. Ist bereits ein ganzer Tag vergangen, konsultieren Sie Ihren Arzt. Bei der nächsten Anwendung darf nicht die doppelte Dosis eingenommen werden, es sei denn, dies erfolgt auf ausdrückliche Anweisung Ihres Arztes. WELCHE NEBENWIRKUNGEN KÖNNEN DURCH TEMODAL HERVORGERUFEN WERDEN? Unter der Behandlung mit Temodal kann es zu einer Verminderung bestimmter Arten von Blutkörperchen kommen. Dies kann zu verstärkter Bildung blauer Flecken oder Blutungen, Blutarmut, Fieber und/oder einer verminderten Infektionsabwehr führen. Ihr Arzt wird Ihr Blut regelmäßig auf etwaige Veränderungen untersuchen und erforderlichenfalls eine besondere Therapie anordnen. In einigen Fällen wird die Temodal-Dosierung vermindert oder unterbrochen. Die folgenden Nebenwirkungen können auftreten und erfordern möglicherweise eine ärztliche Behandlung: Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit, Verstopfung, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit oder Gewichtsverlust, Durchfall, Schläfrigkeit, Fieber, Hautausschlag, Schwäche, Schmerzen, Schwindel, Kurzatmigkeit, Magenverstimmung, Haarausfall, Schüttelfrost, Juckreiz, Unwohlsein, Geschmacksanomalie und Parästhesie. 57

13 TEILEN SIE ALLE NEBENWIRKUNGEN ODER UNERWÜNSCHTE WIRKUNGEN, DIE NICHT IN DIESER GEBRAUCHSINFORMATION AUFGEFÜHRT SIND, IHREM ARZT ODER APOTHEKER MIT. HALTBARKEIT UND AUFBEWAHRUNG Nach Ablauf des auf der Verpackung angegebenen Verfalldatums nicht mehr verwenden. Nicht über 30 C lagern. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Teilen Sie jede Veränderung des Aussehens der Kapseln Ihrem Apotheker mit. STAND DER INFORMATION 58

14 WEITERE ANGABEN Falls weitere Informationen über das Arzneimittel gewünscht werden, setzen Sie sich mit dem örtlichen Vertreter des Pharmazeutischen Unternehmers in Verbindung. België/Belgique/Belgien 73, rue de Stalle/Stallestraat 73 B-1180 Bruxelles/Brussel Tel: + 32-(0) Danmark Hvedemarken 12 DK-3520 Farum Tlf: Deutschland Thomas-Dehler-Straße 27 D München Tel: + 49-(0) Ελλάδα Αγίου ηµητρίου 63 GR Αλιµος τηλ.: (1) España Km. 36, Ctra. Nacional I E San Agustín de Guadalix - Madrid Tel: France 92 rue Baudin F Levallois-Perret Tél: + 33-(0) Ireland Shire Park Welwyn Garden City Hertfordshire AL7 1TW - UK United Kingdom Tel: +44-(0) Luxembourg/Luxemburg Rue de Stalle 73 B-1180 Bruxelles Belgique/Belgien Tel: + 32-(0) Nederland Maarssenbroeksedijk 4 NL-3606 AN Maarssen Tel: + 31-(0) Österreich Badener Strasse 23 A-2514 Traiskirchen Tel: + 43-(0) Portugal Casal do Colaride Agualva P-2735 Cacém Tel: +351-(0) Suomi/Finland Riihitontuntie 14A FIN Espoo Puh/Tfn: (0) Sverige Box S Stockholm Tfn: + 46-(0) United Kingdom Shire Park Welwyn Garden City Hertfordshire AL7 1TW - UK Tel: + 44-(0) Italia Centro Direzionale Milano Due Palazzo Borromini I Segrate (Milano) Tel:

15 60

16 ALLGEMEINE RATSCHLÄGE GEBRAUCHSINFORMATION Bitte lesen Sie diese Gebrauchsinformation vor der Einnahme des Arzneimittels sorgfältig durch. Diese Gebrauchsinformation enthält eine Übersicht über die Informationen, die zu diesem Arzneimittel vorliegen. Bei Fragen oder Zweifeln wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Bitte denken Sie daran, daß dieses Arzneimittel speziell für Sie verordnet wurde und nach Anweisung Ihres Arztes eingenommen werden muß. Dieses Arzneimittel darf niemals an eine andere Person weitergegeben werden. BEZEICHNUNG DES ARZNEIMITTELS Temodal 100 mg Hartkapseln Temozolomid WAS IST IN TEMODAL ENTHALTEN? Jede Temodal-Kapsel enthält 100 mg Temozolomid. Temodal-Kapseln enthalten des weiteren die folgenden Hilfsstoffe: Lactose, hochdisperses Siliciumdioxid, Poly(Ocarboxymethyl)stärke Natriumsalz, (R,R)-Weinsäure, Stearinsäure. Die Kapselhüllen enthalten Gelatine, Titandioxid, Natriumlaurylsulfat und sind mit pharmazeutischer Tinte bedruckt. Der blaue Aufdruck enthält: pharmazeutische Lasur (modifiziert) in einem Ethanol/Schellack-Gemisch, Propylenglycol, Titandioxid (E 171) und Indigocarmin (E 132). WAS IST TEMODAL? Temodal 100 mg-kapseln zum Einnehmen sind in Braunglasflaschen mit 5 oder 20 Kapseln erhältlich. Temodal ist ein Arzneimittel zur Behandlung von Krebs. PHARMAZEUTISCHER UNTERNEHMER UND HERSTELLER Pharmazeutischer Unternehmer: SP Europe, 73, rue de Stalle, B-1180 Bruxelles, Belgien Hersteller: SP Labo N.V., Industriepark 30, B-2220 Heist-op-den-Berg, Belgien WOFÜR WIRD TEMODAL EINGESETZT? 61

17 Temodal-Kapseln werden zur Behandlung von Patienten mit einer bestimmten Art von Hirntumor eingesetzt (Glioblastoma multiforme, wenn nach Standardtherapie ein Rückfall oder eine Verschlimmerung auftritt). ANGABEN, DIE VOR DER EINNAHME DES ARZNEIMITTELS BEACHTET WERDEN MÜSSEN BEI FRAGEN ZU DIESEM ARZNEIMITTEL SOLLTEN SIE SICH UNBEDINGT AN IHREN ARZT ODER APOTHEKER WENDEN. 62

18 Wann dürfen Sie Temodal nicht einnehmen? Dieses Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegenüber Temozolomid oder einem anderen Bestandteil oder wenn jemals eine Überempfindlichkeitsreaktion gegenüber Dacarbazin (D.T.I.C.) aufgetreten ist oder wenn bestimmte Blutzellen stark reduziert sind. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung Bei bestehender Anämie (Blutarmut) oder Blutgerinnungsstörungen vor der Behandlung oder deren Auftreten während der Behandlung muß Ihr Arzt möglicherweise eine Dosisverminderung oder eine Unterbrechung der Behandlung vornehmen; es kann auch sein, daß Sie eine andere Behandlung benötigen. Ihr Arzt entscheidet über eine etwaige Änderung Ihrer Behandlung. In einigen Fällen kann ein Absetzen der Behandlung mit Temodal erforderlich sein. Es werden häufige Blutuntersuchungen durchgeführt, um Ihren Zustand zu überwachen. Wenn Sie vor oder während der Behandlung des öfteren erbrechen, fragen Sie Ihren Arzt, wie sich das Erbrechen einschränken läßt und zu welcher Zeit Temodal am besten einzunehmen ist, bis das Erbrechen unter Kontrolle ist. Wenn Sie nach der Einnahme Ihrer Dosis erbrechen, nehmen Sie an diesem Tag keine zweite Dosis ein. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und sonstige Wechselwirkungen Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker über alle sonstigen Arzneimittel, die Sie einnehmen, um eine etwaige Wechselwirkung eines Arzneimittels mit einem anderen zu vermeiden. Warnhinweise Die Kapseln nicht öffnen. Sollte eine Kapsel beschädigt sein, Kontakt des Pulvers mit Haut, Augen oder Nase vermeiden. Das Pulver nicht einatmen. Wenn Sie versehentlich etwas in die Augen oder in die Nase bekommen haben, spülen Sie die betroffene Stelle mit Wasser. Jede Kapsel enthält eine geringe Menge an Lactose. Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit Im Falle einer Schwangerschaft müssen Sie Ihren Arzt benachrichtigen. Temodal darf nicht in der Schwangerschaft oder Stillzeit angewendet werden. Männliche wie auch weibliche Patienten müssen während der Behandlung mit Temodal wirksame Empfängnisverhütungsmaßnahmen treffen. Anwendung bei Kindern Temodal darf bei Kindern im Alter von mindestens 3 Jahren angewendet werden. Es liegen keine Erfahrungen zur Anwendung von Temodal bei Kindern unter 3 Jahren vor. Auswirkungen auf die Fahrtüchtigkeit und die Fähigkeit zur Bedienung von Maschinen Wenn Sie Temodal nehmen, können Sie sich müde oder schläfrig fühlen. In diesem Fall dürfen Sie sich nicht an das Steuer eines Fahrzeuges setzen und keine Maschinen bedienen. 63

19 HINWEISE FÜR EINE ORDNUNGSGEMÄSSE ANWENDUNG Wie wird Temodal eingenommen? Ihr Arzt bestimmt die für Sie korrekte Dosis von Temodal anhand Ihrer Körpermaße (Körpergröße und -gewicht) und danach, ob Sie bereits eine Chemotherapie erhalten haben. Möglicherweise erhalten Sie sonstige Medikamente, die Sie vor und/oder nach Temodal anwenden, um das Auftreten von Übelkeit zu vermeiden oder einzuschränken. Die verschriebene Dosis von Temodal wird einmal täglich über 5 Tage eingenommen. Sie sollten die Dosis auf nüchternen Magen einnehmen, z.b. mindestens eine Stunde vor der geplanten Einnahme des Frühstücks. Die Kapseln dürfen nicht geöffnet oder zerkaut werden. Die Kapsel(n) mit einem Glas Wasser ganz schlucken. Entsprechend Ihres Ansprechens auf Temodal wird alle 28 Tage ein neuer Behandlungszyklus eingeleitet. Sie nehmen das Arzneimittel dann erneut einmal täglich über fünf Tage ein. Vor jedem neuen Behandlungszyklus wird eine Blutuntersuchung durchgeführt, um festzustellen, ob eine Anpassung der Temodal- Dosis erforderlich ist. Was ist zu tun, wenn Sie zu viele Temodal-Kapseln einnehmen? Temodal darf von Ihnen nur entsprechend der Verschreibung Ihres Arztes eingenommen werden. Bei einer versehentlichen Einnahme einer größeren Anzahl an Temodal-Kapseln als vorgeschrieben, müssen Sie Ihren Arzt oder Apotheker aufsuchen. Was ist zu tun, wenn Sie vergessen haben, Ihr Arzneimittel einzunehmen? Die nicht eingenommene Dosis so bald wie möglich an demselben Tag einnehmen. Ist bereits ein ganzer Tag vergangen, konsultieren Sie Ihren Arzt. Bei der nächsten Anwendung darf nicht die doppelte Dosis eingenommen werden, es sei denn, dies erfolgt auf ausdrückliche Anweisung Ihres Arztes. WELCHE NEBENWIRKUNGEN KÖNNEN DURCH TEMODAL HERVORGERUFEN WERDEN? Unter der Behandlung mit Temodal kann es zu einer Verminderung bestimmter Arten von Blutkörperchen kommen. Dies kann zu verstärkter Bildung blauer Flecken oder Blutungen, Blutarmut, Fieber und/oder einer verminderten Infektionsabwehr führen. Ihr Arzt wird Ihr Blut regelmäßig auf etwaige Veränderungen untersuchen und erforderlichenfalls eine besondere Therapie anordnen. In einigen Fällen wird die Temodal-Dosierung vermindert oder unterbrochen. Die folgenden Nebenwirkungen können auftreten und erfordern möglicherweise eine ärztliche Behandlung: Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit, Verstopfung, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit oder Gewichtsverlust, Durchfall, Schläfrigkeit, Fieber, Hautausschlag, Schwäche, Schmerzen, Schwindel, Kurzatmigkeit, Magenverstimmung, Haarausfall, Schüttelfrost, Juckreiz, Unwohlsein, Geschmacksanomalie und Parästhesie. 64

20 TEILEN SIE ALLE NEBENWIRKUNGEN ODER UNERWÜNSCHTE WIRKUNGEN, DIE NICHT IN DIESER GEBRAUCHSINFORMATION AUFGEFÜHRT SIND, IHREM ARZT ODER APOTHEKER MIT. HALTBARKEIT UND AUFBEWAHRUNG Nach Ablauf des auf der Verpackung angegebenen Verfalldatums nicht mehr verwenden. Nicht über 30 C lagern. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Teilen Sie jede Veränderung des Aussehens der Kapseln Ihrem Apotheker mit. STAND DER INFORMATION 65

21 WEITERE ANGABEN Falls weitere Informationen über das Arzneimittel gewünscht werden, setzen Sie sich mit dem örtlichen Vertreter des Pharmazeutischen Unternehmers in Verbindung. België/Belgique/Belgien 73, rue de Stalle/Stallestraat 73 B-1180 Bruxelles/Brussel Tel: + 32-(0) Danmark Hvedemarken 12 DK-3520 Farum Tlf: Deutschland Thomas-Dehler-Straße 27 D München Tel: + 49-(0) Ελλάδα Αγίου ηµητρίου 63 GR Αλιµος τηλ.: (1) España Km. 36, Ctra. Nacional I E San Agustín de Guadalix - Madrid Tel: France 92 rue Baudin F Levallois-Perret Tél: + 33-(0) Ireland Shire Park Welwyn Garden City Hertfordshire AL7 1TW - UK United Kingdom Tel: +44-(0) Luxembourg/Luxemburg Rue de Stalle 73 B-1180 Bruxelles Belgique/Belgien Tel: + 32-(0) Nederland Maarssenbroeksedijk 4 NL-3606 AN Maarssen Tel: + 31-(0) Österreich Badener Strasse 23 A-2514 Traiskirchen Tel: + 43-(0) Portugal Casal do Colaride Agualva P-2735 Cacém Tel: +351-(0) Suomi/Finland Riihitontuntie 14A FIN Espoo Puh/Tfn: (0) Sverige Box S Stockholm Tfn: + 46-(0) United Kingdom Shire Park Welwyn Garden City Hertfordshire AL7 1TW - UK Tel: + 44-(0) Italia Centro Direzionale Milano Due Palazzo Borromini I Segrate (Milano) Tel:

22 67

23 ALLGEMEINE RATSCHLÄGE GEBRAUCHSINFORMATION Bitte lesen Sie diese Gebrauchsinformation vor der Einnahme des Arzneimittels sorgfältig durch. Diese Gebrauchsinformation enthält eine Übersicht über die Informationen, die zu diesem Arzneimittel vorliegen. Bei Fragen oder Zweifeln wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Bitte denken Sie daran, daß dieses Arzneimittel speziell für Sie verordnet wurde und nach Anweisung Ihres Arztes eingenommen werden muß. Dieses Arzneimittel darf niemals an eine andere Person weitergegeben werden. BEZEICHNUNG DES ARZNEIMITTELS Temodal 250 mg Hartkapseln Temozolomid WAS IST IN TEMODAL ENTHALTEN? Jede Temodal-Kapsel enthält 250 mg Temozolomid. Temodal-Kapseln enthalten des weiteren die folgenden Hilfsstoffe: Lactose, hochdisperses Siliciumdioxid, Poly(Ocarboxymethyl)stärke Natriumsalz, (R,R)-Weinsäure, Stearinsäure. Die Kapselhüllen enthalten Gelatine, Titandioxid, Natriumlaurylsulfat und sind mit pharmazeutischer Tinte bedruckt. Der schwarze Aufdruck enthält: Schellack, Propylenglycol, Ammoniumhydroxid, Kaliumhydroxid und Eisenoxidhydrat (E 172). WAS IST TEMODAL? Temodal 250 mg-kapseln zum Einehmen sind in Braunglasflaschen mit 5 oder 20 Kapseln erhältlich. Temodal ist ein Arzneimittel zur Behandlung von Krebs. PHARMAZEUTISCHER UNTERNEHMER UND HERSTELLER Pharmazeutischer Unternehmer: SP Europe, 73, rue de Stalle, B-1180 Bruxelles, Belgien Hersteller: SP Labo N.V., Industriepark 30, B-2220 Heist-op-den-Berg, Belgien WOFÜR WIRD TEMODAL EINGESETZT? 68

24 Temodal-Kapseln werden zur Behandlung von Patienten mit einer bestimmten Art von Hirntumor eingesetzt (Glioblastoma multiforme, wenn nach Sandardtherapie ein Rückfall oder eine Verschlimmerung auftritt). ANGABEN, DIE VOR DER EINNAHME DES ARZNEIMITTELS BEACHTET WERDEN MÜSSEN BEI FRAGEN ZU DIESEM ARZNEIMITTEL SOLLTEN SIE SICH UNBEDINGT AN IHREN ARZT ODER APOTHEKER WENDEN. 69

25 Wann dürfen Sie Temodal nicht einnehmen? Dieses Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegenüber Temozolomid oder einem anderen Bestandteil oder wenn jemals eine Überempfindlichkeitsreaktion gegenüber Dacarbazin (D.T.I.C.) aufgetreten ist oder wenn bestimmte Blutzellen stark reduziert sind. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung Bei bestehender Anämie (Blutarmut) oder Blutgerinnungsstörungen vor der Behandlung oder deren Auftreten während der Behandlung muß Ihr Arzt möglicherweise eine Dosisverminderung oder eine Unterbrechung der Behandlung vornehmen; es kann auch sein, daß Sie eine andere Behandlung benötigen. Ihr Arzt entscheidet über eine etwaige Änderung Ihrer Behandlung. In einigen Fällen kann ein Absetzen der Behandlung mit Temodal erforderlich sein. Es werden häufige Blutuntersuchungen durchgeführt, um Ihren Zustand zu überwachen. Wenn Sie vor oder während der Behandlung des öfteren erbrechen, fragen Sie Ihren Arzt, wie sich das Erbrechen einschränken läßt und zu welcher Zeit Temodal am besten einzunehmen ist, bis das Erbrechen unter Kontrolle ist. Wenn Sie nach der Einnahme Ihrer Dosis erbrechen, nehmen Sie an diesem Tag keine zweite Dosis ein. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und sonstige Wechselwirkungen Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker über alle sonstigen Arzneimittel, die Sie einnehmen, um eine etwaige Wechselwirkung eines Arzneimittels mit einem anderen zu vermeiden. Warnhinweise Die Kapseln nicht öffnen. Sollte eine Kapsel beschädigt sein, Kontakt des Pulvers mit Haut, Augen oder Nase vermeiden. Das Pulver nicht einatmen. Wenn Sie versehentlich etwas in die Augen oder in die Nase bekommen haben, spülen Sie die betroffene Stelle mit Wasser. Jede Kapsel enthält eine geringe Menge an Lactose. Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit Im Falle einer Schwangerschaft müssen Sie Ihren Arzt benachrichtigen. Temodal darf nicht in der Schwangerschaft oder Stillzeit angewendet werden. Männliche wie auch weibliche Patienten müssen während der Behandlung mit Temodal wirksame Empfängnisverhütungsmaßnahmen treffen. Anwendung bei Kindern Temodal darf bei Kindern im Alter von mindestens 3 Jahren angewendet werden. Es liegen keine Erfahrungen zur Anwendung von Temodal bei Kindern unter 3 Jahren vor. Auswirkungen auf die Fahrtüchtigkeit und die Fähigkeit zur Bedienung von Maschinen Wenn Sie Temodal nehmen, können Sie sich müde oder schläfrig fühlen. In diesem Fall dürfen Sie sich nicht an das Steuer eines Fahrzeuges setzen und keine Maschinen bedienen. 70

26 HINWEISE FÜR EINE ORDNUNGSGEMÄSSE ANWENDUNG Wie wird Temodal eingenommen? Ihr Arzt bestimmt die für Sie korrekte Dosis von Temodal anhand Ihrer Körpermaße (Körpergröße und -gewicht) und danach, ob Sie bereits eine Chemotherapie erhalten haben. Möglicherweise erhalten Sie sonstige Medikamente, die Sie vor und/oder nach Temodal anwenden, um das Auftreten von Übelkeit zu vermeiden oder einzuschränken. Die verschriebene Dosis von Temodal wird einmal täglich über 5 Tage eingenommen. Sie sollten die Dosis auf nüchternen Magen einnehmen, z.b. mindestens eine Stunde vor der geplanten Einnahme des Frühstücks. Die Kapseln dürfen nicht geöffnet oder zerkaut werden. Die Kapsel(n) mit einem Glas Wasser ganz schlucken. Entsprechend Ihres Ansprechens auf Temodal wird alle 28 Tage ein neuer Behandlungszyklus eingeleitet. Sie nehmen das Arzneimittel dann erneut einmal täglich über fünf Tage ein. Vor jedem neuen Behandlungszyklus wird eine Blutuntersuchung durchgeführt, um festzustellen, ob eine Anpassung der Temodal- Dosis erforderlich ist. Was ist zu tun, wenn Sie zu viele Temodal-Kapseln einnehmen? Temodal darf von Ihnen nur entsprechend der Verschreibung Ihres Arztes eingenommen werden. Bei einer versehentlichen Einnahme einer größeren Anzahl an Temodal-Kapseln als vorgeschrieben, müssen Sie Ihren Arzt oder Apotheker aufsuchen. Was ist zu tun, wenn Sie vergessen haben, Ihr Arzneimittel einzunehmen? Die nicht eingenommene Dosis so bald wie möglich an demselben Tag einnehmen. Ist bereits ein ganzer Tag vergangen, konsultieren Sie Ihren Arzt. Bei der nächsten Anwendung darf nicht die doppelte Dosis eingenommen werden, es sei denn, dies erfolgt auf ausdrückliche Anweisung Ihres Arztes. WELCHE NEBENWIRKUNGEN KÖNNEN DURCH TEMODAL HERVORGERUFEN WERDEN? Unter der Behandlung mit Temodal kann es zu einer Verminderung bestimmter Arten von Blutkörperchen kommen. Dies kann zu verstärkter Bildung blauer Flecken oder Blutungen, Blutarmut, Fieber und/oder einer verminderten Infektionsabwehr führen. Ihr Arzt wird Ihr Blut regelmäßig auf etwaige Veränderungen untersuchen und erforderlichenfalls eine besondere Therapie anordnen. In einigen Fällen wird die Temodal-Dosierung vermindert oder unterbrochen. Die folgenden Nebenwirkungen können auftreten und erfordern möglicherweise eine ärztliche Behandlung: Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit, Verstopfung, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit oder Gewichtsverlust, Durchfall, Schläfrigkeit, Fieber, Hautausschlag, Schwäche, Schmerzen, Schwindel, Kurzatmigkeit, Magenverstimmung, Haarausfall, Schüttelfrost, Juckreiz, Unwohlsein, Geschmacksanomalie und Parästhesie. 71

27 TEILEN SIE ALLE NEBENWIRKUNGEN ODER UNERWÜNSCHTE WIRKUNGEN, DIE NICHT IN DIESER GEBRAUCHSINFORMATION AUFGEFÜHRT SIND, IHREM ARZT ODER APOTHEKER MIT. HALTBARKEIT UND AUFBEWAHRUNG Nach Ablauf des auf der Verpackung angegebenen Verfalldatums nicht mehr verwenden. Nicht über 30 C lagern. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Teilen Sie jede Veränderung des Aussehens der Kapseln Ihrem Apotheker mit. STAND DER INFORMATION 72

28 WEITERE ANGABEN Falls weitere Informationen über das Arzneimittel gewünscht werden, setzen Sie sich mit dem örtlichen Vertreter des Pharmazeutischen Unternehmers in Verbindung. België/Belgique/Belgien 73, rue de Stalle/Stallestraat 73 B-1180 Bruxelles/Brussel Tel: + 32-(0) Danmark Hvedemarken 12 DK-3520 Farum Tlf: Deutschland Thomas-Dehler-Straße 27 D München Tel: + 49-(0) Ελλάδα Αγίου ηµητρίου 63 GR Αλιµος τηλ.: (1) España Km. 36, Ctra. Nacional I E San Agustín de Guadalix - Madrid Tel: France 92 rue Baudin F Levallois-Perret Tél: + 33-(0) Ireland Shire Park Welwyn Garden City Hertfordshire AL7 1TW - UK United Kingdom Tel: +44-(0) Luxembourg/Luxemburg Rue de Stalle 73 B-1180 Bruxelles Belgique/Belgien Tel: + 32-(0) Nederland Maarssenbroeksedijk 4 NL-3606 AN Maarssen Tel: + 31-(0) Österreich Badener Strasse 23 A-2514 Traiskirchen Tel: + 43-(0) Portugal Casal do Colaride Agualva P-2735 Cacém Tel: +351-(0) Suomi/Finland Riihitontuntie 14A FIN Espoo Puh/Tfn: (0) Sverige Box S Stockholm Tfn: + 46-(0) United Kingdom Shire Park Welwyn Garden City Hertfordshire AL7 1TW - UK Tel: + 44-(0) Italia Centro Direzionale Milano Due Palazzo Borromini I Segrate (Milano) Tel:

29 74

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Clarityn 10 mg - Brausetabletten Wirkstoff: Loratadin Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN. AERIUS 5 mg Filmtabletten Desloratadin

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN. AERIUS 5 mg Filmtabletten Desloratadin GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN AERIUS 5 mg Filmtabletten Desloratadin Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen,

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN. AERIUS 5 mg Schmelztabletten Desloratadin

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN. AERIUS 5 mg Schmelztabletten Desloratadin GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN AERIUS 5 mg Schmelztabletten Desloratadin Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen,

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Aerius 5 mg Filmtabletten Desloratadin

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Aerius 5 mg Filmtabletten Desloratadin Gebrauchsinformation: Information für Patienten Aerius 5 mg Filmtabletten Desloratadin Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen,

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. ALLEGRATAB 120 mg Filmtabletten Fexofenadinhydrochlorid

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. ALLEGRATAB 120 mg Filmtabletten Fexofenadinhydrochlorid GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER ALLEGRATAB 120 mg Filmtabletten Fexofenadinhydrochlorid Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Heumann s Blasen- und Nierentee Solubitrat Wirkstoffe: Dickextrakt aus Birkenblättern, Dickextrakt aus Riesengoldrutenkraut Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage

Mehr

1. Was sind Dorithricin Halstabletten und wofür werden sie angewendet?

1. Was sind Dorithricin Halstabletten und wofür werden sie angewendet? GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Dorithricin - Halstabletten Wirkstoffe: Tyrothricin, Benzalkoniumchlorid, Benzocain Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Tractocile 6,75 mg/0,9 ml Injektionslösung Atosiban

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Tractocile 6,75 mg/0,9 ml Injektionslösung Atosiban GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Tractocile 6,75 mg/0,9 ml Injektionslösung Atosiban Lesen Sie sich diese Packungsbeilage bitte sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Tebofortan 40 mg - Filmtabletten. Wirkstoff: Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Tebofortan 40 mg - Filmtabletten. Wirkstoff: Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Tebofortan 40 mg - Filmtabletten Wirkstoff: Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Desloratadin Genericon 5 mg Filmtabletten. Wirkstoff: Desloratadin

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Desloratadin Genericon 5 mg Filmtabletten. Wirkstoff: Desloratadin Gebrauchsinformation: Information für Patienten Desloratadin Genericon 5 mg Filmtabletten Wirkstoff: Desloratadin Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses

Mehr

Nasa Rhinathiol 0,1 %ige Nasenspray, Lösung Xylometazolinhydrochlorid

Nasa Rhinathiol 0,1 %ige Nasenspray, Lösung Xylometazolinhydrochlorid Seite 1/5 Packungsbeilage Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mir der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen. Sie enthält wichtige Informationen für Ihre Behandlung. Wenn

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten

Gebrauchsinformation: Information für Patienten Gebrauchsinformation: Information für Patienten Esberitox -Tabletten Trockenextrakt aus einer Mischung von Lebensbaumspitzen und -blättern, Purpursonnenhutwurzel, Blassfarbener Sonnenhutwurzel und Färberhülsenwurzel

Mehr

Atronase 0,3 mg/ml Nasenspray, Lösung (Ipratropiumbromid)

Atronase 0,3 mg/ml Nasenspray, Lösung (Ipratropiumbromid) GEBRAUCHSINFORMATION ATRONASE 0,3 MG/ML NASENSPRAY, LÖSUNG Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist auch ohne Verschreibung

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Ibuprofen Sandoz 200 mg Filmtabletten Ibuprofen Sandoz 400 mg Filmtabletten Ibuprofen

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Ibuprofen Sandoz 200 mg Filmtabletten Ibuprofen Sandoz 400 mg Filmtabletten Ibuprofen GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Ibuprofen Sandoz 200 mg Filmtabletten Ibuprofen Sandoz 400 mg Filmtabletten Ibuprofen Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION

GEBRAUCHSINFORMATION GEBRAUCHSINFORMATION 1. Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen. Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Revlimid 25 mg Hartkapseln. Revlimid 10 mg Hartkapseln. Lenalidomid

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Revlimid 25 mg Hartkapseln. Revlimid 10 mg Hartkapseln. Lenalidomid GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Revlimid 5 mg Hartkapseln Revlimid 10 mg Hartkapseln Revlimid 15 mg Hartkapseln Revlimid 25 mg Hartkapseln Lenalidomid Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage

Mehr

Packungsbeilage GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. NUSO-SAN Menthol 1mg/ml Nasenspray, Lösung. Xylometazolinhydrochlorid

Packungsbeilage GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. NUSO-SAN Menthol 1mg/ml Nasenspray, Lösung. Xylometazolinhydrochlorid GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER NUSO-SAN Menthol 1mg/ml Nasenspray, Lösung Xylometazolinhydrochlorid Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. LOMUSOL Augentropfen. Wirkstoff: Dinatriumcromoglicat

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. LOMUSOL Augentropfen. Wirkstoff: Dinatriumcromoglicat Gebrauchsinformation: Information für Anwender LOMUSOL Augentropfen Wirkstoff: Dinatriumcromoglicat Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Kamillosan -Mundspray. Kamillenblütenauszug Pfefferminzöl Anisöl

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Kamillosan -Mundspray. Kamillenblütenauszug Pfefferminzöl Anisöl GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Kamillosan -Mundspray Kamillenblütenauszug Pfefferminzöl Anisöl Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Mehr

1. WAS IST DAFALGAN Zäpfchen UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

1. WAS IST DAFALGAN Zäpfchen UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET? GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER DAFALGAN Säuglinge 80 mg Zäpfchen DAFALGAN Kleinkinder 150 mg Zäpfchen DAFALGAN große Kinder 300 mg Zäpfchen Paracetamol Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender. Koreanischer Reiner Roter Ginseng Kapseln

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender. Koreanischer Reiner Roter Ginseng Kapseln Gebrauchsinformation: Information für den Anwender Koreanischer Reiner Roter Ginseng Kapseln Wirkstoff: Ginsengwurzel-Pulver 1 Hartkapsel enthält 300 mg rote (wasserdampfbehandelte) Ginsengwurzel, pulverisiert.

Mehr

Faltschachtel. Unverkäufliches Muster (Eindruck auf Linie) Teil einer Klinikpackung, Einzelverkauf unzulässig (Eindruck auf Linie)

Faltschachtel. Unverkäufliches Muster (Eindruck auf Linie) Teil einer Klinikpackung, Einzelverkauf unzulässig (Eindruck auf Linie) Packmittelmanuskript Nr. 64000/009/94/6 Seite 2 Faltschachtel HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG Südwestpark 50 90449 Nürnberg Urso 400 Heumann Filmtabletten mit 400 mg Ursodeoxycholsäure Zur Auflösung

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN. Januvia 100 mg Filmtabletten Wirkstoff: Sitagliptin

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN. Januvia 100 mg Filmtabletten Wirkstoff: Sitagliptin GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN Januvia 100 mg Filmtabletten Wirkstoff: Sitagliptin Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER SINUTAB 500/30 mg Tabletten SINUTAB FORTE 500/60 mg Tabletten Paracetamol und Pseudoephedrinhydrochlorid Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Essentiale forte-kapseln Wirkstoff: Phospholipide aus Sojabohnen

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Essentiale forte-kapseln Wirkstoff: Phospholipide aus Sojabohnen Gebrauchsinformation: Information für Patienten Essentiale forte-kapseln Wirkstoff: Phospholipide aus Sojabohnen Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Viscosan - Augentropfen Wirkstoff: Hypromellose

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Viscosan - Augentropfen Wirkstoff: Hypromellose GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Viscosan - Augentropfen Wirkstoff: Hypromellose Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Ezetrol 10 mg Tabletten Wirkstoff: Ezetimib

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Ezetrol 10 mg Tabletten Wirkstoff: Ezetimib Gebrauchsinformation: Information für Anwender Ezetrol 10 mg Tabletten Wirkstoff: Ezetimib Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen,

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. NIX Creme Rinse, 10 mg/g lotion Permethrin

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. NIX Creme Rinse, 10 mg/g lotion Permethrin BD Pagina: 1/5 GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER NIX Creme Rinse, 10 mg/g lotion Permethrin Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Temodal 5 mg Hartkapseln. Temodal 250 mg Hartkapseln. Temodal 180 mg Hartkapseln

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Temodal 5 mg Hartkapseln. Temodal 250 mg Hartkapseln. Temodal 180 mg Hartkapseln GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Temodal 5 mg Hartkapseln Temodal 20 mg Hartkapseln Temodal 100 mg Hartkapseln Temodal 140 mg Hartkapseln Temodal 180 mg Hartkapseln Temodal 250 mg Hartkapseln

Mehr

CARTERS PILLEN "NEUE FORMULA" 5 mg magensaftresistente Tabletten

CARTERS PILLEN NEUE FORMULA 5 mg magensaftresistente Tabletten 13.01.2004 1 Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittel beginnen. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender Wortlaut der für die Gebrauchsinformation vorgesehenen Angaben Stand: Mai 2008 1 Gebrauchsinformation: Information für den Anwender Harntee-Steiner, Teeaufgusspulver Zur Anwendung bei Heranwachsenden ab

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Urgenin Tropfen Tinktur aus Serenoa repens (Bartram Small) ; Saft aus Echinacea purpurea (Moench)

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Urgenin Tropfen Tinktur aus Serenoa repens (Bartram Small) ; Saft aus Echinacea purpurea (Moench) Gebrauchsinformation: Information für Patienten Urgenin Tropfen Tinktur aus Serenoa repens (Bartram Small) ; Saft aus Echinacea purpurea (Moench) Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch,

Mehr

Sanvita Meno Tabletten

Sanvita Meno Tabletten Gebrauchsinformation: Information für Anwender Sanvita Meno Tabletten Wirkstoff: Trockenextrakt aus Traubensilberkerzenwurzelstock (Cimicifuga rhizoma) Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Zur Anwendung bei postmenopausalen Frauen Wirkstoff: Letrozol

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Zur Anwendung bei postmenopausalen Frauen Wirkstoff: Letrozol GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER letrozol-biomo 2,5 mg Filmtabletten Zur Anwendung bei postmenopausalen Frauen Wirkstoff: Letrozol Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch,

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN. Legalon SIL - Trockensubstanz zur Infusionsbereitung

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN. Legalon SIL - Trockensubstanz zur Infusionsbereitung PACKUNGSBEILAGE 1 GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN Legalon SIL - Trockensubstanz zur Infusionsbereitung Wirkstoff: Silibinin-C-2,3-bis(hydrogensuccinat), Dinatriumsalz Lesen Sie die gesamte

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN Candesartan Genericon 16 mg Tabletten Wirkstoff: Candesartan Cilexetil Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Orfadin 20 mg Hartkapseln. Orfadin 5 mg Hartkapseln Orfadin 10 mg Hartkapseln.

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Orfadin 20 mg Hartkapseln. Orfadin 5 mg Hartkapseln Orfadin 10 mg Hartkapseln. GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Orfadin 2 mg Hartkapseln Orfadin 5 mg Hartkapseln Orfadin 10 mg Hartkapseln Orfadin 20 mg Hartkapseln Nitisinon Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage

Mehr

Tiorfan Hidrasec Tiorfix Tiorfast 100 mg PACKUNGSBEILAGE

Tiorfan Hidrasec Tiorfix Tiorfast 100 mg PACKUNGSBEILAGE Tiorfix Tiorfast 100 mg PACKUNGSBEILAGE 1 Tiorfix Tiorfast 100 mg Gebrauchsinformation: Information für den Anwender 100 mg Hartkapseln Racecadotril Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch,

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Tantum Verde 3 mg Pastillen mit Minzgeschmack Wirkstoff: Benzydaminhydrochlorid

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Tantum Verde 3 mg Pastillen mit Minzgeschmack Wirkstoff: Benzydaminhydrochlorid GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Tantum Verde 3 mg Pastillen mit Minzgeschmack Wirkstoff: Benzydaminhydrochlorid Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der

Mehr

PACKUNGSBEILAGE (CCDS ) (Ref )

PACKUNGSBEILAGE (CCDS ) (Ref ) PACKUNGSBEILAGE (CCDS 0110-05) (Ref. 26.09.2013) 1 GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Surbronc 60 mg Filmtabletten Ambroxolhydrochlorid Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch,

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender. Zur Anwendung bei Erwachsenen. Wirkstoff: Sumatriptan

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender. Zur Anwendung bei Erwachsenen. Wirkstoff: Sumatriptan Gebrauchsinformation: Information für den Anwender sumatriptan-biomo 50 mg überzogene Tabletten Zur Anwendung bei Erwachsenen Wirkstoff: Sumatriptan Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch,

Mehr

Wirkstoffe: Trockenextrakt aus Birkenblättern, Trockenextrakt aus Goldrutenkraut

Wirkstoffe: Trockenextrakt aus Birkenblättern, Trockenextrakt aus Goldrutenkraut Gebrauchsinformation: Information für Anwender HEUMANN Blasen- und Nierentee SOLUBITRAT uro Teeaufgusspulver Wirkstoffe: Trockenextrakt aus Birkenblättern, Trockenextrakt aus Goldrutenkraut Lesen Sie die

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender Desloratadin Sandoz 5 mg Filmtabletten Desloratadin

Gebrauchsinformation: Information für Anwender Desloratadin Sandoz 5 mg Filmtabletten Desloratadin Gebrauchsinformation: Information für Anwender Desloratadin Sandoz 5 mg Filmtabletten Desloratadin Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels

Mehr

zur Verfügung gestellt von Gebrauchs.info GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER

zur Verfügung gestellt von Gebrauchs.info GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER 2,5 mg/g Wirkstoff: Prednicarbat GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen. Heben

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Postinor 750 Mikrogramm Tabletten Levonorgestrel

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Postinor 750 Mikrogramm Tabletten Levonorgestrel GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Postinor 750 Mikrogramm Tabletten Levonorgestrel Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.

Mehr

Kapsel mit 375 mg Wirkstoff

Kapsel mit 375 mg Wirkstoff Seite 1 von 5 Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben Gebrauchsinformation Liebe Patientin, lieber Patient! Bitte lesen Sie folgende Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Postinor 1500 Mikrogramm - Tablette Wirkstoff: Levonorgestrel

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Postinor 1500 Mikrogramm - Tablette Wirkstoff: Levonorgestrel GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Postinor 1500 Mikrogramm - Tablette Wirkstoff: Levonorgestrel Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen

Mehr

Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben. Gebrauchsinformation: Information für den Anwender

Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben. Gebrauchsinformation: Information für den Anwender Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben Gebrauchsinformation: Information für den Anwender Olanzapin axcount 20 mg Filmtabletten Filmtabletten Wirkstoff: Olanzapin Zur Anwendung bei Erwachsenen

Mehr

PACKUNGSBEILAGE. CORSODYL Zahngel, 10 mg Chlorhexidin digluconat pro g Zahngel

PACKUNGSBEILAGE. CORSODYL Zahngel, 10 mg Chlorhexidin digluconat pro g Zahngel Seite 1/5 981 IS 153 F7 Belgien PACKUNGSBEILAGE Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an

Mehr

LANSOYL Paraffine Gel zum Einnehmenv3.0_B2.0 1/5

LANSOYL Paraffine Gel zum Einnehmenv3.0_B2.0 1/5 PIL September 2015 GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER LANSOYL PARAFFINE 78,230 g/100 g Gel zum Einnehmen Paraffinöl Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN. Clindamycine EG 600 mg Hartkapseln. Clindamycin

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN. Clindamycine EG 600 mg Hartkapseln. Clindamycin GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN Clindamycine EG 600 mg Hartkapseln Clindamycin Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen,

Mehr

Hepatyrix Injektionssuspension Hepatitis-A-(inaktiviert) und Typhus-Polysaccharid-Impfstoff (adsorbiert) ab dem vollendeten 15.

Hepatyrix Injektionssuspension Hepatitis-A-(inaktiviert) und Typhus-Polysaccharid-Impfstoff (adsorbiert) ab dem vollendeten 15. GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER 22.07.2009 Hepatyrix Injektionssuspension Hepatitis-A-(inaktiviert) und Typhus-Polysaccharid-Impfstoff (adsorbiert) ab dem vollendeten 15. Lebensjahr

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. DELPHI 0,1% creme Triamcinolonacetonid

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. DELPHI 0,1% creme Triamcinolonacetonid GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER DELPHI 0,1% creme Triamcinolonacetonid Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Candeblo 16 mg-tabletten Wirkstoff: Candesartan Cilexetil

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Candeblo 16 mg-tabletten Wirkstoff: Candesartan Cilexetil Gebrauchsinformation: Information für Patienten Candeblo 16 mg-tabletten Wirkstoff: Candesartan Cilexetil Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Tamiflu 75 mg Hartkapseln Oseltamivir

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Tamiflu 75 mg Hartkapseln Oseltamivir GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Tamiflu 75 mg Hartkapseln Oseltamivir Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen.

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER ISOPTO CARPINE 1% Augentropfen ISOPTO CARPINE 2% Augentropfen ISOPTO CARPINE 3% Augentropfen ISOPTO CARPINE 4% Augentropfen Pilocarpinhydrochlorid Lesen

Mehr

Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben. Gebrauchsinformation: Information für Anwender

Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben. Gebrauchsinformation: Information für Anwender Pflichttext für GRANU FINK Prosta plus Sabal Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben Gebrauchsinformation: Information für Anwender GRANU FINK Prosta plus Sabal Hartkapseln Wirkstoffe:

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Cyprostol - Tabletten Wirkstoff: Misoprostol

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Cyprostol - Tabletten Wirkstoff: Misoprostol 1 Gebrauchsinformation: Information für Anwender Cyprostol - Tabletten Wirkstoff: Misoprostol Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen,

Mehr

Sidroga Blasentee akut Wirkstoffe: Bärentraubenblätter, Birkenblätter, Goldrutenkraut, Orthosiphonblätter

Sidroga Blasentee akut Wirkstoffe: Bärentraubenblätter, Birkenblätter, Goldrutenkraut, Orthosiphonblätter GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Sidroga Blasentee akut Wirkstoffe: Bärentraubenblätter, Birkenblätter, Goldrutenkraut, Orthosiphonblätter Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender

Gebrauchsinformation: Information für Anwender Gebrauchsinformation: Information für Anwender Tilidin N Lichtenstein Wirkstoffe: Tilidinhydrochlorid 50 mg in 20 Tropfen Naloxonhydrochlorid 4 mg in 20 Tropfen Für Erwachsene, Kinder ab 2 Jahre Lösung

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. DOLCIDIUM GE 50 mg Zäpfchen DOLCIDIUM 100 mg Zäpfchen. Indometacin

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. DOLCIDIUM GE 50 mg Zäpfchen DOLCIDIUM 100 mg Zäpfchen. Indometacin GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER DOLCIDIUM GE 50 mg Zäpfchen DOLCIDIUM 100 mg Zäpfchen Indometacin Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender Desloratadin Sandoz 5 mg Filmtabletten Desloratadin

Gebrauchsinformation: Information für Anwender Desloratadin Sandoz 5 mg Filmtabletten Desloratadin Sandoz Business use only Page 1 of 6 Gebrauchsinformation: Information für Anwender Desloratadin Sandoz 5 mg Filmtabletten Desloratadin Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Aricept 5 mg Filmtabletten Wirkstoff: Donepezilhydrochlorid

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Aricept 5 mg Filmtabletten Wirkstoff: Donepezilhydrochlorid GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Aricept 5 mg Filmtabletten Wirkstoff: Donepezilhydrochlorid Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender

Gebrauchsinformation: Information für Anwender Gebrauchsinformation: Information für Anwender Candesartan Zentiva 16 mg Tabletten Wirkstoff: Candesartancilexetil Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Tamiflu 75 mg Hartkapseln Oseltamivir

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Tamiflu 75 mg Hartkapseln Oseltamivir GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Tamiflu 75 mg Hartkapseln Oseltamivir Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen.

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Letrofam 2,5 mg-filmtabletten Wirkstoff: Letrozol

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Letrofam 2,5 mg-filmtabletten Wirkstoff: Letrozol Gebrauchsinformation: Information für Patienten Letrofam 2,5 mg-filmtabletten Wirkstoff: Letrozol Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Letrozol Actavis 2,5 mg Filmtabletten Wirkstoff: Letrozol

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Letrozol Actavis 2,5 mg Filmtabletten Wirkstoff: Letrozol Gebrauchsinformation: Information für Patienten Letrozol Actavis 2,5 mg Filmtabletten Wirkstoff: Letrozol Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels

Mehr

ANWEISUNGSKARTE FÜR DEN PATIENTEN

ANWEISUNGSKARTE FÜR DEN PATIENTEN Der Plan zur Risikobegrenzung in Belgien, zu dem diese Information gehört, ist eine Maßnahme, die ergriffen wurde, um eine sichere und wirksame Anwendung fon ZypAdhera TM zu garantieren. (RMA modifizierte

Mehr

PACKUNGSBEILAGE. Bisolvon Hustenlöser - Saft Version 4.1 1

PACKUNGSBEILAGE. Bisolvon Hustenlöser - Saft Version 4.1 1 PACKUNGSBEILAGE Bisolvon Hustenlöser - Saft Version 4.1 1 Gebrauchsinformation: Information für Patienten Bisolvon Hustenlöser - Saft Wirkstoff: Bromhexinhydrochlorid Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage

Mehr

Dr. Böhm Traubensilberkerze 6,5 mg Filmtabletten

Dr. Böhm Traubensilberkerze 6,5 mg Filmtabletten GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Dr. Böhm Traubensilberkerze 6,5 mg Filmtabletten Wirkstoff: Trockenextrakt aus Traubensilberkerzenwurzelstock (Cimicifugae rhizoma) Lesen Sie die gesamte

Mehr

Packungsbeilage 1/7. Gebrauchsinformation: Information fûr den Anwender

Packungsbeilage 1/7. Gebrauchsinformation: Information fûr den Anwender Packungsbeilage 1/7 Gebrauchsinformation: Information fûr den Anwender Cefuroxim Sandoz 250 mg überzogene Tabletten Cefuroxim Sandoz 500 mg überzogene Tabletten Cefuroxim Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Sirdalud 4 mg - Tabletten Tizanidin

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Sirdalud 4 mg - Tabletten Tizanidin GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Sirdalud 4 mg - Tabletten Tizanidin Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen.

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender Gebrauchsinformation: Information für den Anwender ANGOCIN Anti-Infekt N Filmtabletten Wirkstoffe: Kapuzinerkressenkrautpulver und Meerrettichwurzelpulver Bitte lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. PROGESTOGEL 1 % Gel. Progesteron

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. PROGESTOGEL 1 % Gel. Progesteron GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER PROGESTOGEL 1 % Gel Progesteron Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen. Heben

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Yomogi Kapseln

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Yomogi Kapseln Gebrauchsinformation: Information für Patienten Yomogi Kapseln Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii 250 mg entsprechend mind. 2,5 x 10 9 lebensfähigen Zellen Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage

Mehr

zur Verfügung gestellt von Gebrauchs.info

zur Verfügung gestellt von Gebrauchs.info Liebe Patientin! Lieber Patient! Bitte lesen Sie die folgende Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen.

Mehr

1. WAS SIND Bicalutamid Winthrop 150 mg Filmtabletten, UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?

1. WAS SIND Bicalutamid Winthrop 150 mg Filmtabletten, UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET? Gebrauchsinformation: Information für den Anwender Bicalutamid Winthrop 150 mg Filmtabletten Wirkstoff: Bicalutamid Für erwachsene Männer Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie

Mehr

Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben. Gebrauchsinformation: Information für Patienten. POTABA-GLENWOOD Kapseln 500 mg

Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben. Gebrauchsinformation: Information für Patienten. POTABA-GLENWOOD Kapseln 500 mg Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben Gebrauchsinformation: Information für Patienten POTABA-GLENWOOD Kapseln 500 mg Wirkstoff: Kalium-4-aminobenzoat Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage

Mehr

Prospan - Hustensaft

Prospan - Hustensaft GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Prospan - Hustensaft Wirkstoff: Efeublättertrockenextrakt Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Vibrocil Nasenspray. Phenylephrin, Dimetindenmaleat

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Vibrocil Nasenspray. Phenylephrin, Dimetindenmaleat GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Vibrocil Nasenspray Phenylephrin, Dimetindenmaleat Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER PACKUNGSBEILAGE GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER BIOGELAT Knoblauch-Mistel-Weißdorn Kapseln Wirkstoffe: Flüssigextrakt aus Knoblauch, Trockenextrakte aus Mistelkraut und Weißdornblättern

Mehr

Esberitox COMPACT Tabletten zur Anwendung bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren

Esberitox COMPACT Tabletten zur Anwendung bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren Gebrauchsinformation: Information für den Anwender Esberitox COMPACT Tabletten zur Anwendung bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren Trockenextrakt aus einer Mischung von Färberhülsenwurzelstock,

Mehr

Pagina 1 GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER

Pagina 1 GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Pagina 1 GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Enterol 250 mg, Pulver zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen Enterol 250 mg, Hartkapseln Saccharomyces boulardii Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender

Gebrauchsinformation: Information für Anwender Gebrauchsinformation: Information für Anwender Vitagutt Vitamin E 670 mg, Weichkapsel Zur Anwendung bei Erwachsenen Wirkstoff: 1000 mg all-rac-alpha-tocopherolacetat (entsprechend 670 mg RRR-alpha- Tocopherol-Äquivalente).

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten

Gebrauchsinformation: Information für Patienten Gebrauchsinformation: Information für Patienten Jakavi 5 mg Tabletten Jakavi 10 mg Tabletten Jakavi 15 mg Tabletten Jakavi 20 mg Tabletten Ruxolitinib Dieses Arzneimittel unterliegt einer zusätzlichen

Mehr

BIOFLORIN - Kapseln Wirkstoff: Lebende Keime von Enterococcus faecium SF68

BIOFLORIN - Kapseln Wirkstoff: Lebende Keime von Enterococcus faecium SF68 GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER BIOFLORIN - Kapseln Wirkstoff: Lebende Keime von Enterococcus faecium SF68 Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme

Mehr

Remedium Febrogrippale comp EKF Homöopathisches Arzneimittel

Remedium Febrogrippale comp EKF Homöopathisches Arzneimittel Gebrauchsinformation: Information für den Anwender Remedium Febrogrippale comp EKF Homöopathisches Arzneimittel Darreichungsform: Wirkstoffe: Mischung zum Einnehmen Cinchona pubescens, Echinacea, Eupatorium

Mehr

Patienteninformation Lamotrigin Desitin 04/2007

Patienteninformation Lamotrigin Desitin 04/2007 Information für Patientinnen und Patienten Lesen Sie diese Packungsbeilage sorgfältig, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen bzw. anwenden. Dieses Arzneimittel ist Ihnen persönlich verschrieben worden und

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. trianal vitis caps Hartkapseln Zur Anwendung bei Erwachsenen. Weinblätter, in Pulverform

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. trianal vitis caps Hartkapseln Zur Anwendung bei Erwachsenen. Weinblätter, in Pulverform PACKUNGSBEILAGE Gebrauchsinformation: Information für Patienten trianal vitis caps Hartkapseln Zur Anwendung bei Erwachsenen Weinblätter, in Pulverform Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten Clindamycin Alternova 300 mg Kapseln. Wirkstoff: Clindamycinhydrochlorid

Gebrauchsinformation: Information für Patienten Clindamycin Alternova 300 mg Kapseln. Wirkstoff: Clindamycinhydrochlorid Gebrauchsinformation: Information für Patienten Clindamycin Alternova 300 mg Kapseln Wirkstoff: Clindamycinhydrochlorid Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme

Mehr

Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG / Mac GI Antistax 360 mg - Filmtabletten Version 2.4 C 1 PACKUNGSBEILAGE

Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG / Mac GI Antistax 360 mg - Filmtabletten Version 2.4 C 1 PACKUNGSBEILAGE Antistax 360 mg - Filmtabletten Version 2.4 C 1 PACKUNGSBEILAGE Antistax 360 mg - Filmtabletten Version 2.4 C 2 GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Antistax 360 mg - Filmtabletten Wirkstoff:

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION. Wirkstoff: Acetylsalicylsäure. Z.Nr.: 3155

GEBRAUCHSINFORMATION. Wirkstoff: Acetylsalicylsäure. Z.Nr.: 3155 Liebe Patientin, lieber Patient! Bitte lesen Sie diese Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Einnahme dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden

Mehr

Rivoltan Teufelskralle 480 mg wird angewendet zur unterstützenden Behandlung bei Verschleißerscheinungen des Bewegungsapparates.

Rivoltan Teufelskralle 480 mg wird angewendet zur unterstützenden Behandlung bei Verschleißerscheinungen des Bewegungsapparates. Gebrauchsinformation: Information für Patienten Rivoltan Teufelskralle 480 mg, Filmtabletten Für Erwachsene Wirkstoff: Teufelskrallenwurzel-Trockenextrakt Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig

Mehr

Typherix 25 Mikrogramm/0,5 ml Injektionslösung Typhus-Polysaccharid-Impfstoff

Typherix 25 Mikrogramm/0,5 ml Injektionslösung Typhus-Polysaccharid-Impfstoff GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Typherix 25 Mikrogramm/0,5 ml Injektionslösung Typhus-Polysaccharid-Impfstoff Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit diesem

Mehr

VKL1.5_PIL_11-2014_AT_v DE

VKL1.5_PIL_11-2014_AT_v DE GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER VIKELA 1,5 mg - Tablette Levonorgestrel Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Xenical 120 mg Hartkapseln Orlistat

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Xenical 120 mg Hartkapseln Orlistat GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Xenical 120 mg Hartkapseln Orlistat Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen,

Mehr

B. PACKUNGSBEILAGE 60

B. PACKUNGSBEILAGE 60 B. PACKUNGSBEILAGE 60 GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Tarceva 25 mg Filmtabletten Tarceva 100 mg Filmtabletten Tarceva 150 mg Filmtabletten Erlotinib Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Yomesan 500 mg Tabletten Niclosamid

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Yomesan 500 mg Tabletten Niclosamid GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Yomesan 500 mg Tabletten Niclosamid Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen.

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender. Thyrogen 0,9 mg Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung Thyrotropin alfa

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender. Thyrogen 0,9 mg Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung Thyrotropin alfa Gebrauchsinformation: Information für den Anwender Thyrogen 0,9 mg Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung Thyrotropin alfa Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der

Mehr

Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben

Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben Gebrauchsinformation: Information für den Anwender Kieselerde Kapseln Wirkstoff: 1 Hartkapsel enthält: 350 mg Kieselerde Lesen Sie die gesamte

Mehr