AucH ALS EINZELTAG. Sei anders, sei besser oder sei bedeutungslos!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AucH ALS EINZELTAG. Sei anders, sei besser oder sei bedeutungslos!"

Transkript

1 AucH ALS EINZELTAG BUCHBAR! Das Jahresforum für Customer Experience Design & Management 12./ 13. April 2016 I Sky Stage Tech Gate Vienna PARTNER Social Media vom einfachen Dialog zu echter Customer Experience 11. April 2016 I Praxisseminar I Sky Stage Tech Gate Vienna Sei anders, sei besser oder sei bedeutungslos!

2 CUSTOMER EXPERIENCE FORUM I 12./ 13. April 2016 S. Prodinger Chr. Blümelhuber K. Erdmann G. Leissler M. Poletto Sei anders, sei besser oder sei bedeutungslos! Anders zu sein heißt, sich auszuzeichnen. Anders zu sein heißt, aufzufallen. Anders zu sein braucht Mut, denn es bedeutet, gegen den Strom zu schwimmen. Auch wir waren erfolgreich und haben wieder die Besten der Besten für Sie gefunden - jene Unternehmen, die es schaffen, ihre Kunden tagtäglich aufs Neue zu begeistern, indem sie Dinge anders machen als die anderen. Mit Herz, Hirn und Einfühlungsvermögen! Seien Sie dabei, wenn das "Customer Experience Forum" zum vierten Mal die Korken knallen lässt und ein Großaufgebot an Experten auf die Bühne holt. Es erwartet Sie PRAXIS PUR und ungeschminkt aus Unternehmen wie A1 Telekom Austria, Austrian Airlines, Charles Vögele, Erste Group, Falkensteiner Hotels & Residences, Herold, Janssen-Cilag (Johnson & Johnson), Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser, Media Markt & Saturn, Schönherr Rechtsanwälte, Tele2 sowie zahlreiche Expertenimpulse und inspirierende Workshops. Herzliche Grüße, Sonja Prodinger ZIELGRUPPE Leitung Customer Experience Management, Touchpoint Management, CRM, Marketing, Vertrieb, Service, Qualität, Entwicklung, Business Development, Innovationsmanagement sowie Geschäftsführung und Unternehmer INSPIRIERENDE KEYNOTES UND VORTRÄGE ALLES EXPERIENCE, ODER WAS? Digitalisierung, Unberechenbarkeit und Flüchtigkeit - was nun? Prof. Dr. Christian Blümelhuber, Professor für strategische Organisationskommunikation, Universität der Künste, Berlin DER KUNDE IN DER DIGITALISIERUNGSFALLE Customer Experience im Zeitalter der digitalen Transformation Robert Seeger, Geschäftsführer, Agentur für Kommunikationskunst, Wien DIE NEUEN DATENSCHUTZRECHTLICHEN ANFORDERUNGEN Die europäische Datenschutz-Grundverordnung Dr. Günther Leissler, Attorney at law, Schönherr Rechtsanwälte GmbH, Wien BUSINESS MODEL INNOVATION Warum sind Geschäftsmodelle von Bedeutung? Katharina Erdmann, Consultant, BMI Lab AG (Universität St. Gallen), St. Gallen ES IST FÜNF VOR ZWÖLF UND DER PATIENT WARTET und jetzt auch noch auf den Kunden konzentrieren? Jan Theisinger, Customer Experience Lead, Janssen-Cilag (Johnson & Johnson), Neuss QUESTION EVERYTHING! The new age of customer experience and digital innovation Maurizio Poletto, Head of Design Experience, BeeOne GmbH the digital innovation unit of Erste Hub Member of Erste Group, Wien R. Seeger J. H. Simons J. Theisinger WURST & KÄSE EINER CUSTOMER JOURNEY Traditionelles Geschäftsmodell unter Druck Jan Hein Simons, Chief Operating Officer, Falkensteiner Hotels & Residences, Wien

3 PRAXISSEMINAR I Montag, 11. April 2016, 9:00-17:00 Uhr Social Media Vom einfachen Dialog zu echter Customer Experience B. Baumgart Von Social Media zu Social Business Kundenerlebnisse in den sozialen Medien Das Kaufverhalten der Kunden hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Kunden nutzen neue Technologien, um sich zu informieren. Sie vernetzen sich in sozialen Medien, um sich über ihre Kauferfahrungen auszutauschen. Sie wollen mit Unternehmen in einen Dialog treten und erwarten rasche und kompetente Hilfe bei Problemen. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie soziale Medien in die Customer Journey einbinden und so ganz neue Kundenerlebnisse schaffen können. Zielpublikum Personen aller Funktionen, die sich in Unternehmen mit dem Thema Kundenerlebnis beschäftigen. Im Speziellen richtet sich der Workshop an Führungskräfte im Customer Experience Management, Marketing, Kommunikation, Vertrieb, Customer Service, sowie Geschäftsführer und Unternehmer. Nutzen Der Workshop vermittelt Ihnen einen Überblick über die Chancen von sozialen Medien für das Kundenerlebnis. Sie lernen die wichtigsten Social-Media-Plattformen kennen und erfahren, welche für Ihren Geschäftsbereich relevant sind. Sie lernen, wie Sie soziale Medien nutzen können, um von Ihren Kunden wertvolles Feedback zu Ihrem Unternehmen und Ihren Produkten zu erhalten. Inhalte >> Die Veränderung der Customer Journey durch den Einfluss sozialer Medien >> Es muss nicht immer nur Facebook sein. Welche Social-Media-Plattformen für welche Touchpoints? >> Mit Content-Marketing und Storytelling relevante Inhalte für soziale Medien erzeugen >> Vom Monolog zum Dialog: Kunden-Kommunikation im Social Web >> Stichwort Shitstorm : So bewahren Sie auch in Krisensituationen einen kühlen Kopf >> Mitarbeiter als Markenbotschafter: So binden Sie Ihre wichtigste Ressource in die Social-Media-Aktivitäten ein >> Erfolgsmessung im Social Web: KPIs definieren und Ergebnisse analysieren Arbeitsmethodik Eine Mischung aus Theorie, Fallbeispielen aus Unternehmen und praktischen Übungen machen den Workshop abwechslungsreich. Es bleibt auch genug Zeit, um auf individuelle Fragen und Beispiele aus Ihrem Unternehmen einzugehen. Ihre Referentin Seit ihren beruflichen Anfängen als Journalistin beschäftigt sich Barbara Baumgart mit den Themen Kommunikation und Medien. In ihrer 13jährigen Tätigkeit bei IBM Österreich hat sie zahlreiche strategische Projekte mit dem Schwerpunkt digitale Medien, Internet und Social Media umgesetzt. Mit ihrem Unternehmen connected concepts begleitet Barbara Baumgart seit 2013 Kunden bei der Entwicklung und Umsetzung einer Online-Marketing-Strategie. I I

4 CUSTOMER EXPERIENCE FORUM I Dienstag, 12. April 2016 DER KUNDE IM FOKUS Chr. Blümelhuber 9:00 Begrüßung WILLKOMMEN BEIM CUSTOMER EXPERIENCE FORUM Sonja Prodinger, Projektleiterin, SUCCUS GmbH, Wien; Moderation: Peter Pototschnig, Partner, CX Agentur, Wien 9:10 Keynote ALLES EXPERIENCE, ODER WAS? > Ein «Weiter so» ist unmöglich! > Digitalisierung, Unberechenbarkeit und Flüchtigkeit - was nun? > Gebrauchsanweisung für den Change Prof. Dr. Christian Blümelhuber, Professor für strategische Organisationskommunikation, Universität der Künste, Berlin 10:30 11:00 11:30 12:00 12:30 Pause Impuls Mittagspause CUSTOMER JOURNEYS ALS INSTRUMENT ZUR NEUPOSITIONIERUNG DER MARKE TELE2 > Entwicklung der Marke Tele2 in Österreich > Wie Customer Journeys die Neupositionierung der Marke unterstützen können > Konkrete Erkenntnisse aus den Journeys und Learnings aus ihrer Umsetzung in der Organisation Milosch Godina, Director Customer Operations, Tele2 Telecommunication GmbH, Wien Mila Heisler, Director Sales & Marketing SME & Residential, Tele2 Telecommunication GmbH, Wien ES IST FÜNF VOR ZWÖLF UND DER PATIENT WARTET UND JETZT AUCH NOCH AUF DEN KUNDEN KONZENTRIEREN? > Learnings aus dem Aufbau des CX Managements bei Janssen > Welche CX Ansätze funktionieren branchenübergreifend, welche nicht? > Von der CX Strategie zur operativen Umsetzung kritische Erfolgsfaktoren Jan Theisinger, Customer Experience Lead, Janssen-Cilag (Johnson & Johnson), Neuss DAS MULTICHANNEL KUNDENERLEBNIS > Verbessert Multichannel automatisch auch das Kundenerlebnis? > Wie nehmen Media Markt & Saturn ihre Mitarbeiter bei der Transformation zum Multichannel Unternehmen mit? Mario Sepp, Geschäftsführer, Gastspiel - Service Design & Business Innovation, Seefeld

5 M. Godina M. Heisler M. Komitova C. Krimmel A. Meier P. Potoschnig S. Prunthaller V. Renner R. Seeger M. Sepp J. Theisinger 13:45 Parallelprogramm DA GEHT MEHR! GEMEINSAM AUF DEM JOHANNES- WEG ZU GROSSARTIGEN KUNDENERLEBNISSEN CUSTOMER EXPERIENCE JOURNEY NACH DER METHODE DER STANFORD UNIVERSITY Co-Creation Workout für ein Tourismus Projekt im Mühlviertel Gestalten Sie live und interaktiv emotionale Highlights für den Johannesweg! Lernen Sie die Methoden Customer Journey, Personas, Empathy Map & Value Proposition Design kennen! Tauchen Sie ein in die Welt des Customer Experience Design! Christine Krimmel, Partnerin, CX Agentur, Wien Sylvia Prunthaller, Service Designerin, Themenmanagement Wandern, OÖ Tourismus Marketing GmbH, Linz Erfahren Sie, wie man die Bedürfnisse der Kunden punktgenau analysiert und wie man Verbesserungsvorschläge formuliert und einbringt. Diese sollen sowohl dem Kunden, wie schlussendlich auch dem eigenen Geschäft Nutzen bringen. Sie versetzen sich in den Konsumenten hinein und lernen so die wichtigsten Bedürfnisse Ihrer Konsumenten kennen. Oracle (tbc) 15:00 Pause 15:30 CUSTOMER EXPERIENCE MANAGEMENT BEI AUSTRIAN AIRLINES > Wenn die Marke persönlich wird > Vom Markenversprechen zum Kundenerlebnis > 6 Disziplinen der Customer Experience Vera Renner, Vice President of Cabin Operations, Austrian Airlines, Wien 16:00 INSTANT AGING Customer Experience (k)eine Frage des Alters? > Plötzlich gealtert!!! CX Crashkurs > Der Kunde als Mitgestalter und Bestimmer > Alt und Jung Wege zu den neuen Medien Madlena Komitova, Abteilungsleiterin Pensionistenklubs, Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser, Wien Arno Meier, Regionalleiter Gastronomisches Management, Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser, Wien 16:30 17:30 Keynote CX Get-together DER KUNDE IN DER DIGITALISIERUNGSFALLE CUSTOMER-EXPERIENCE IM ZEITALTER DER DIGITALEN TRANSFORMATION > Digitalisierung zwischen Zwangsarbeit und neuer Freiheit > Wie kann On- und Offline zu echten Erlebnissen kombiniert werden > Die Kunst der richtigen Botschaft am richtigen Ort Robert Seeger, Geschäftsführer, Agentur für Kommunikationskunst, Wien

6 9:00 Keynote DIE NEUEN DATENSCHUTZRECHTLICHEN ANFORDERUNGEN AN UNTERNEHMEN > Die europäische Datenschutz-Grundverordnung: ein Überblick > Der EuGH zu "Safe Harbor": Die Neuordnung des internationalen Datentransfers > Welche Herausforderungen kommen im Datenschutzrecht auf Unternehmen zu, welche Maßnahmen sind zu ergreifen? Dr. Günther Leissler, Attorney at law, Schönherr Rechtsanwälte GmbH, Wien 9:50 Keynote Das (textile) Imperium schlägt zurück, smart textiles als Schlüsseltechnologie der Zukunft > Keine Digitale Welt ohne textile Interfaces? > Wearables Body Monitoring, als neues Geschäftsmodell? Günter Grabher, CEO, Grabher Group, Lustenau 10:25 QUESTION EVERYTHING! THE NEW AGE OF CUSTOMER EXPERIENCE AND DIGITAL INNOVATION > New approaches in product and service creation > Challenges, trends and new behavior in the digital environment Maurizio Poletto, Head of Design Experience, BeeOne GmbH the digital innovation unit of Erste Hub Member of Erste Group, Wien 11:00 Pause 11:30 Impuls BUSINESS MODEL INNOVATION > Was macht ein Geschäftsmodell ausmacht und wann spricht man von einer Geschäftsmodellinnovation? > Methode zur Innovation von Geschäftsmodellen Katharina Erdmann, Consultant, BMI Lab AG (Universität St. Gallen), St. Gallen 12:00 CUSTOMER FEEDBACK MANAGEMENT ALS ZENTRALER BESTANDTEIL EINER KUNDENZENTRIERTEN UNTERNEHMENSSTRATEGIE > Der Kunde und das Kundenerlebnis als zentraler Navigationspunkt bei der Neuausrichtung > Kundenfeedbackgenerierung und -auswertung an allen Touchpoints Dunja Gusic, Head of Marketing Analytics, Charles Vögele Trading AG, Pfäffikon Kerstin Herget, Customer Experience Managerin, Charles Vögele Trading AG, Pfäffikon 12:30 13:00 Mittagspause WURST & KÄSE EINER CUSTOMER JOURNEY > Traditionelles Geschäftsmodell unter Druck > Vom Bauchgefühl zu Daten > Relevanz durch Loyalität Jan Hein Simons MSc, Chief Operating Officer, Falkensteiner Hotels & Residences, Wien D. Gusic G. Grabher D. Freiberger K. Erdmann CUSTOMER EXPERIENCE FORUM I Mittwoch, 13. April 2016 DIGITALISIERUNG & DER NEUE KUNDE

7 H. Herget G. Leissler M. Poletto J. H. Simons R. Staubmann A. Tesar V. Vlach 14:00 Impuls CX BEST PRACTICES AUS DEM NORDEN > Erfahrung aus den Bereichen Industrie, Telekommunikation, Retail und Finance > Unterschiede CX B2B vs. B2C > Erfolgreiche Vorgehensmodelle Daniel Freiberger, Head of CEM, Tieto Austria GmbH, Wien 14:30 Parallelprogramm BEST PRACTICE WORKSHOP I) RAN AN DEN SPECK > Mit Smartphone und Beacons von der Customer Experience zum Customer Enchantment > Wisse, was deine Kunden wollen und begeistere sie! Angela Tesar, Chief Marketing Officer, bluesource - mobile solutions gmbh, Wien II) KUNDENBEDÜRFNISSE KONTEXTNAH ERFASSEN > Mit digitalen Co-Creation Konzepten zum optimalen Kundenerlebnis > Experience Capturing Tools als Regiepult für langfristige Kundeneinbindung Viola Vlach, Customer Experience & Research Managerin, A1 Telekom Austria, Wien BUSINESS MODEL INNOVATION - INNOVIEREN SIE IHR GESCHÄFTSMODELL UND BRECHEN SIE DIE DOMINANTE BRANCHENLOGIK In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie strukturiert und wissenschaftlich basiert durch den St.Gallen Business Model NavigatorTM Ihr Geschäftsmodell innovieren können. Sie werden die 55 Geschäftsmodell Musterkarten in einer interaktiven Session kennenlernen und anwenden und gemeinsam innovative Ideen generieren, die Ihre bestehende Branchenlogik brechen. Katharina Erdmann, Consultant, BMI Lab AG (Universität St. Gallen), St. Gallen III) DIGITALES STANDORTMANAGEMENT ALS ERFOLGSFAKTOR FÜR LOKALES MARKETING > Was ist digitales Standortmanagement? > Kurbeln Unternehmenseinträge das Geschäft an? > Vom Standortmanagement zum Wettbewerbsvorteil Robert Staubmann, Leiter Produktmanagement Dialog und Daten, HEROLD Business Data, Mödling 15:45 16:30 Podiumsdiskussion ENDE des CX Forums AUSBLICK - DER KUNDE 2026 > Welche Trends bestimmen die Kunden unserer Zukunft? > Haben wir 10 Jahre zuvor die richtigen Weichen gestellt?

8 ReferentInnen Prof. Dr. Christian Blümelhuber ist Professor für strategische Unternehmenskommunikation an der Universität der Künste in Berlin. Davor war er InBev- Baillet-Latour Professor für Euromarketing der Freien Universität Brüssel. Lehraufträge in München sowie in den USA und in Vietnam. Der international anerkannte Wissenschaftler verlangt vom Marketing mehr Glamour, Eleganz und Verantwortung. Katharina Erdmann ist Consultant bei der BMI Lab AG, einem Spin-off der Universität St.Gallen. In enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Technologiemanagement St.Gallen unterstützt sie etablierte Unternehmen, neue, innovative Geschäftsmodelle systematisch zu entwickeln und zu implementieren. Zu ihren Kunden gehören u. a. Unternehmen wie KLM Air France, Migros und Lafarge. Daniel Freiberger ist seit 13 Jahren als Berater im internationalen IT-Umfeld tätig und beschäftigt sich mit "Digital Business Transformation". Als Verantwortlicher für Customer Experience Management entwickelt er heute mit einem internationalen Team intelligente & zukunftsorientierte Geschäftsabläufe und unterstützt Unternehmen bei der Transformation. Milosch Godina ist Director Customer Operations bei Tele2 Österreich. Er verantwortet das Kundenservice und die operativen Kundenprozesse. Davor war er über 15 Jahre in divesen Führungs- und Managementfunktionen im Service- und Customer Care Umfeld tätig. Er ist seit 2008 Vorstand im Österreichischen Dialog Marketing Verband (DMVÖ) und dort für den Bereich Call Center verantwortlich. Günter Grabher ist CEO der Grabher Group sowie Gründer und Leiter der smart textiles Plattform Austria, mit der es ihm in den letzten Jahren gelungen ist, einige nationale und internationale Forschungs- und Innovationspreise zu gewinnen. Dabei liegen die Schwerpunkte im Bereich der intelligenten Textilien und Wearables. Dunja Gusic verantwortet das Analytische CRM, die Business Analyse, Marktforschung und alle Customer Experience Themen bei Charles Vögele. Sie hat Marketing auf der Universität in St. Gallen studiert und ihren Master auf der EMLYON gemacht. Es ist ihr enorm wichtig, dass wirklich jeder Mitarbeiter bei Charles Vögele das Kundenfeedback in seinen Arbeitsalltag integriert. Mag. Mila Heisler ist Bereichsleiterin Marketing & Sales für den Geschäftsbereich KMUs und Privatkunden bei Tele2 Österreich. Seit 2004 ist sie bei Tele2, und davor bei UTA, in verschiedenen Positionen und mit Schwerpunkten wie Produkt-Marketing, Bestandskundenmanagement, Vertrieb, Markenaufbau und Marktforschung tätig. Kerstin Herget ist u. a, verantwortlich für Customer Experience und optimale Omni-Channel-Prozesse bei Charles Vögele. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in der Beauty-Branche und arbeitete in diversen verantwortungsvollen Positionen. Für sie steht der Kunde immer im Mittelpunkt und somit stehen Customer Service und Customer Feedback Management im Zentrum ihrer Arbeit. Mag. Madlena Komitova ist Abteilungsleiterin der 160 Pensionistenklubs der Stadt Wien. Diese gehören zum Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser dem größten Anbieter der Seniorenverpflegung in Österreich mit 30 Häusern und 160 Pensionistenklubs. Um die Bewohner und eingeschriebenen Klubbesucher kümmern sich Mitarbeiter. Christine Krimmel, MSc, Co-Gründerin der CX Agentur, begleitet und unterstützt Unternehmen, die ihren Fokus nachhaltig auf Kunden ausrichten. Ihre Expertise als strategische Marketingspezialistin und Change Managerin bei A1 und bei der Erste Bank schätzen heute Unternehmen, die einzigartige Kundenerlebnisse gestalten und in ihrer Organisation verankern wollen. Dr. Günther Leissler ist seit 2006 bei Schönherr tätig. Er ist auf Datenschutz- und Telekommunikationsrecht spezialisiert und leitet die Datenschutzgruppe bei Schönherr. Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit ist er in einschlägige datenschutzrechtliche Gesetzesvorhaben involviert und nimmt Gesetzesbegutachtungen für die österreichische Rechtsanwaltskammer vor. Arno Meier ist Regionalleiter im Bereich Gastronomisches Management des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser. Er leitet die gastronomischen Abteilungen in 10 von insgesamt 30 Häusern zum Leben des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser. Gleichzeitig gestaltet er als Mitglied des Zentralmanagements des KWPs die strategische Entwicklung des Unternehmens mit. Maurizio Poletto is Creative Manager of BeeOne, the strategic digital innovation unit of Erste Group, one of the largest central european financial institutions. Since 2015 BeeOne is leading the R&D activities within Erste Group and bringing forward some of the most advance digital projects in the bank. DI Peter Pototschnig, Co-Gründer der CX Agentur, begleitet und unterstützt Unternehmen, die ihren Fokus nachhaltig auf Kunden ausrichten. Seine Expertise reicht vom strategischen Marketing bis zur Praxiserfahrung aus großen Projekten (von Marken-Relaunches bis zu kundenorientierten Prozessverbesserungen). Sylvia Prunthaller, Touristikerin, Service Designerin. Seit vielen Jahren ist sie in diversen Funktionen im Tourismus tätig: Tourismus-Marketing, Verkaufsförderung, Hotelmarketing, Geschäftsführung einer Region. Derzeit arbeitet sie beim OÖ Tourismus und hat die Aufgabe, Service Design langfristig in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft und an touristischen Bildungseinrichtungen zu etablieren. Vera Renner ist Vice President Cabin Operations bei Austrian Airlines. Sie führt seit vielen Jahren operative Bereiche in Fluggesellschaften. Im Rahmen von Redimensionierung und Merger entwickelte Vera Renner entsprechende Change-Prozess- und Lean Management Programme und setzte diese um. Das Thema Customer Experience Management bildet einen Schwerpunkt ihrer Führungsarbeit. Robert Seeger ist anerkannter Experte für spätgotische Madonnen und postmodernes Marketing. Seit fast 20 Jahren berät, provoziert und missioniert er mutige Unternehmen, Ministerien und NPOs in allen Fragen rund um innovatives Marketing: von Lufthansa über Red Bull bis hin zu WEIN & CO. Mario Sepp, MBA Gründer der Firma Gastspiel. Seine Kenntnisse als Service- & Experience Designer machen die besten Ideen zu begeisternden Kundenerlebnissen. 20 Jahre Erfahrung aus dem hochkompetitiven Dienstleistungsbereich der Airline-Branche sowie die Leidenschaft für das Verständnis unterschiedlichster Kundenbedürfnisse prägen seinen pragmatischen Beratungsansatz.

9 Jan Hein Simons, MSc, ist Chief Operating Officer der Falkensteiner Hotels & Residences mit Sitz in Wien. Zusätzlich betreut er mit seinem eigenen Unternehmen Eigentümer von Hotelimmobilien. Zuvor war Jan Hein Simons als Managing Director bei der NH Gruppe unter anderem für die Business Units Benelux, Frankreich, UK und Afrika sowie Deutschland und Polen zuständig. Robert Staubmann, MA, leitet das Produktmanagement Dialog und Daten bei HEROLD Business Data. Er kümmert sich u.a. um die strategische und operative Produktplanung sowie die Entwicklung und Optimierung von Produkten aus dem Bereich Dialog Marketing. Er ist Absolvent der IMC Fachhochschule Krems für Unternehmensführung + E-Business Management. Angela Tesar, MSc, ist als Chief Marketing Officer bei bluesource - mobile solutions gmbh für alle strategischen Marketing-Agenden verantwortlich. Seit 2013 baut die Expertin für Marktkommunikation und digitales Marketing die internationale Vermarktung der Mobile-Loyalty-App "mobile-pocket" auf und aus. Jan Theisinger ist Customer Experience Lead bei Janssen-Cilag (Johnson & Johnson), einem der weltweit führenden forschenden Pharmaunternehmen und baut dort das Customer Experience Management für den deutschen Markt auf. Zuvor war er in ähnlicher Funktion beim Mobilfunknetzbetreiber E-Plus und im Customer Loyalty Umfeld bei Tchibo tätig. Mag. Viola Vlach ist Customer Experience & Research Managerin bei A1 Telekom Austria und stellt seit 2005 mittels enger Kundeneinbindung das optimale Kundenerlebnis bei A1 sicher. I I

10 Partner VERANSTALTUNGSPARTNER LEADPARTNER Die CX Agentur unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung von kundenzentrierten Strategien, Produkten und Prozessen. Dabei werden Kunden mit innovativen Methoden in den Designprozess eingebunden, Unternehmen erleben die Welt mit den Augen ihrer Kunden - das eröffnet neue Blickwinkel und Perspektiven. Die Expertise umfasst sowohl die methodische Kompetenz von kundenzentriertem Design als auch die inhaltliche Expertise aus Marketing, Projekt- und Prozessmanagement mit jahrelanger Erfahrung und nachweisbaren Erfolgen. Das Portfolio beinhaltet: > Eintauchen in die Welt des Kunden (Kundenkonferenzen, Tiefeninterviews) > Mit dem Kunden Organisationsabläufe besser machen (Erlebnis-Design Workshops, Prozess-Design Projekte) > Den Kunden ins Zentrum stellen (Strategieentwicklung, Changemanagement) DIGITALBERATUNG ist die Agentur für digitale Transformation und kundenzentrierte Strategien. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, mit Unternehmen, deren Mitarbeitern und ihren Kunden neuartige Service- und Produkterlebnisse mit Mehrwert zu gestalten. Dabei rücken wir in unseren Projekten immer (Kunden)Bedürfnisse und Motive in den Mittelpunkt. Wir erarbeiten kundenzentrierte Strategien und Fachkonzepte für Omni-Channel Commerce, CRM, Marketing Automation, Social Business oder im Content Marketing und in der Kommunikation. Das DIGITALBERATUNG Portfolio wird durch Customer Experience Software Tools abgerundet. Neben der Tagebuchsoftware cxplore und der neuen Customer Feedback Management Suite bieten wir auch eine Customer Access Panel Software, das Customer Journey Visualisierungs-Tool Experience Wall und maßgeschneiderter Fragetypen für Online Befragungen (u.a. Preisforschung und Werbemitteltests) an. DIGITALBERATUNG bietet u.a. folgende Dienstleistungen an: Customer Experience Research, User Experience Testing, Strategic Visioning, Business & Benefit Cases, Guiding Priniciples, Customer Journeys & Personas, Interaction Design & Prototyping, Change & Partner Management, maßgeschneiderte Research Software Lösungen. HEROLD Business Data In den letzten Jahren hat sich der traditionelle Printverlag zu einem innovativen Medienhaus gewandelt. Heute stehen moderne Informationsplattformen online und am Handy im Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit. Mit HEROLD.at betreibt das Mödlinger Unternehmen eines der meistgenutzten Portale in Österreich. Konsumenten können damit immer und überall relevante Daten für den Alltag finden. Den österreichischen Klein- und Mittelbetrieben steht der HEROLD in der ständig komplexer werdenden Welt des Internets als kompetenter Marketingpartner zur Seite. Neben den klassischen HEROLD Produkten umfasst die Produktpalette u.a. Websites, Online- und Suchmaschinen-Marketing sowie den gesamten Bereich professionellen Dialog-Marketings.

11 SILbErPARTNER I I

12 Anmeldung und Informationen Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung online entgegen: Per Ein Format von: Teilnahmegebühr CX FORUM, 12./ 13. April 2016, 960,- (bei einer Anmeldung bis 29. März 2016, danach 1.060,-) Auch EINZELTAG buchbar! Tag 1: DER KUNDE IM FOKUS Tag 2: DIGITALISIERUNG & DER NEUE KUNDE Preis für einen Tag: 580,- (bei einer Anmeldung bis 29. März 2016, danach 680,-) Inbegriffen sind der Zutritt zum Forum, Unterlagen in elektronischer Form sowie kulinarische Pausen und das gemeinsame Mittagessen. B. Schneeweiss Sprechen Sie uns direkt an: Barbara Schneeweiss, Projektmanagerin Sonja Prodinger, Senior Projektleiterin Helmut Blocher, Geschäftsführer VERANSTALTUNGSORT CX FORUM UND PRAXISSEMINAR: Sky Stage Tech Gate Vienna Wissenschafts- und Technologiepark Donau-City-Straße Wien Teilnahmegebühr für das ergänzende Praxisseminar: Social Media - Vom einfachen Dialog zu echter Customer Experience 11. April 2016, 580,- (bei Anmeldung bis 29. März 2016, danach 680,-) Teilnahmegebühr Kombi-Buchung: CX FORUM und SEMINAR 3 Tage, 1.390,- (bei Anmeldung bis 29. März 2016, danach 1.490,-) Alle Preise exkl. 20 % MwSt Anmeldungen unterliegen unseren AGBs: S. Prodinger H. Blocher SUCCUS und CUSTOMER EXPERIENCE FORUM sind eingetragene EU-Gemeinschaftsmarken Copyright 2016, alle Rechte vorbehalten

next corporate communication 16 #nextcc16

next corporate communication 16 #nextcc16 next corporate communication 16 #nextcc16 Digital Business und Social Media in Forschung und Praxis Konferenzprogramm 06. & 07. April 2016 Herman Hollerith Zentrum Danziger Str. 6, 71034 Böblingen nextcc16

Mehr

Intensivtraining: Customer Experience Management Grundlagen, Methodik, Instrumente & Tools

Intensivtraining: Customer Experience Management Grundlagen, Methodik, Instrumente & Tools Intensivtraining: Customer Experience Management Grundlagen, Methodik, Instrumente & Tools München, 20. 22.01.2016 Ziele Customer Experience Management ist eine neue Disziplin, die das Konzept der Dienstleistungsqualität,

Mehr

Mein Studienplan an der Steinbeis-SMI für den Executive MBA Klasse 2015 Berlin

Mein Studienplan an der Steinbeis-SMI für den Executive MBA Klasse 2015 Berlin Mein Studienplan an der Steinbeis-SMI für den Executive MBA Klasse 2015 Berlin Wann? Was? Tage? LNW Wo? 25.11.2015 Eröffnungsveranstaltung (ab 10 Uhr) 0,5 Berlin 26.-27.11.15 Neue Managementperspektiven

Mehr

Kundenzentrierte Geschäftsstrategien fu r das digitale Zeitalter. München 2016 2016 MarkoPrislin Consulting streng vertraulich

Kundenzentrierte Geschäftsstrategien fu r das digitale Zeitalter. München 2016 2016 MarkoPrislin Consulting streng vertraulich Kundenzentrierte Geschäftsstrategien fu r das digitale Zeitalter München 2016 Ausgangssituation 2 3 Ausgangssituation Kundenbeziehung: große Diskrepanz zwischen Innen- und Aussensicht 90% 80% aller Kunden

Mehr

Customer Experience in der digitalen Transformation: Status-Quo und strategische Perspektiven

Customer Experience in der digitalen Transformation: Status-Quo und strategische Perspektiven Customer Experience in der digitalen Transformation: Status-Quo und strategische Perspektiven Düsseldorf, 07. Mai 2014 Prof. Dr. Alexander Rossmann Research Center for Digital Business Reutlingen University

Mehr

Jongleure des Wandels. Digitalisierung vs. Marketing-Organisationen

Jongleure des Wandels. Digitalisierung vs. Marketing-Organisationen Jongleure des Wandels Digitalisierung vs. Marketing-Organisationen Jongleure des Wandels Gegenstand unserer B2B-Studie 2015 ist der Einfluss digitaler Technologien, Maßnahmen und Instrumente auf Marketing-Organisationen.

Mehr

FOXIN STRATEGIE- UND MARKETINGBERATUNG IHR BUSINESS-PARTNER FÜR STRATEGIE, MARKETING UND DIGITALE TRANSFORMATION.

FOXIN STRATEGIE- UND MARKETINGBERATUNG IHR BUSINESS-PARTNER FÜR STRATEGIE, MARKETING UND DIGITALE TRANSFORMATION. STRATEGIE- UND MARKETINGBERATUNG IHR BUSINESS-PARTNER FÜR STRATEGIE, MARKETING UND DIGITALE TRANSFORMATION. IHR WETTBEWERBSVORTEIL FÜR STRATEGIE UND MARKETING. FELIX FRANKEN DIPL. REGIONALWISSENSCHAFTLER

Mehr

BANKEN CHALLENGE 2020

BANKEN CHALLENGE 2020 23./24. November 2015, Hotel im Wasserturm, Köln Das Jahresforum für Innovation und Kundenmanagement in der Bankenbranche - Creating New Customer Value Herausforderungen für Banken Viele Branchen sind

Mehr

UDG United Digital Group Reactive Webdesign oder Gib dem Kunde, was er will!

UDG United Digital Group Reactive Webdesign oder Gib dem Kunde, was er will! UDG United Digital Group Reactive Webdesign oder Gib dem Kunde, was er will! Wie geht digitaler Vertrieb heute? Von der vollen Auswahl zum relevanten Angebot. Vom Produktverkauf zum Verkauf von Experience.

Mehr

Agenda. 12:00 Registrierung & Lunch 13:00 Keynote Marketing im Zeitalter der digitalen Transformation Robert Seeger, Agentur für Kommunikationskunst

Agenda. 12:00 Registrierung & Lunch 13:00 Keynote Marketing im Zeitalter der digitalen Transformation Robert Seeger, Agentur für Kommunikationskunst celumium 2015 Agenda 12:00 Registrierung & Lunch 13:00 Keynote Marketing im Zeitalter der digitalen Transformation Robert Seeger, Agentur für Kommunikationskunst 13:30 Welcome Keynote Michael J. Kräftner,

Mehr

PERFORMANCE MANAGEMENT FORUM 2009

PERFORMANCE MANAGEMENT FORUM 2009 PERFORMANCE MANAGEMENT FORUM 2009 FOKUS AUF DAS WESENTLICHE So steuern Sie die zentralen Erfolgsfaktoren in Ihrer Organisation Entscheidendes Wissen aus Praxis und Wissenschaft für CEO, CFO, Controller,

Mehr

COMARCH LOYALTY MANAGEMENT. Loyalität stärken, Engagement erhöhen und Gewinne maximieren

COMARCH LOYALTY MANAGEMENT. Loyalität stärken, Engagement erhöhen und Gewinne maximieren COMARCH LOYALTY MANAGEMENT Loyalität stärken, Engagement erhöhen und Gewinne maximieren GESCHÄFTLICHE HERAUSFORDE- RUNGEN Kundenorientierte Unternehmen müssen heute aus einer Vielzahl an Möglichkeiten

Mehr

Wie auch Sie online noch erfolgreicher

Wie auch Sie online noch erfolgreicher Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie auch Sie online noch erfolgreicher werden 30.07.2015 dmc digital media center GmbH 2015 2 Unternehmensgruppe dmc.cc ist nicht nur Berater, sondern der konsequente

Mehr

Dein Projekt wird digital. Wir machen Dich Fit!

Dein Projekt wird digital. Wir machen Dich Fit! Dein Projekt wird digital. Wir machen Dich Fit! Standpunkt Digital Education Vorträge / Workshops Das Konzept Unser modulares Konzept (A) Unsere Basisvorträge können Sie ab 4 Teilnehmern buchen. Die Speaker

Mehr

Social Media im B2B. SuisseEMEX 2012 Online - Forum. 22.8.2012 Daniel Ebneter

Social Media im B2B. SuisseEMEX 2012 Online - Forum. 22.8.2012 Daniel Ebneter Social Media im B2B SuisseEMEX 2012 Online - Forum 22.8.2012 Daniel Ebneter carpathia: e-business.competence www.carpathia.ch Daniel Ebneter Berater für E-Business und E-Commerce Ausbildung Lic.phil. nat.

Mehr

Wie Sie online erfolgreicher werden

Wie Sie online erfolgreicher werden Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie Sie online erfolgreicher werden dmc macht besseres E-Commerce // dmc digital media center GmbH 2014 // 13.08.2014 // 1 dmc auf einen Blick Nr. 2 im E-Commerce-

Mehr

DIGITAL SUCCESS RIGHT FROM THE START.

DIGITAL SUCCESS RIGHT FROM THE START. DIGITAL SUCCESS RIGHT FROM THE START. DIGITAL SUCCESS RIGHT FROM THE START. STRATEGIE KONZEPTION SYSTEM UX & REALISIERUNG BETRIEB SCHULUNGEN ONLINE AUSWAHL DESIGN MARKETING NACHHALTIG ERFOLGREICH IM DIGITAL

Mehr

Roadmap für digitale Champions: So meistern Sie die Herausforderungen des digitalen Wandels in Service, Vertrieb und Marketing

Roadmap für digitale Champions: So meistern Sie die Herausforderungen des digitalen Wandels in Service, Vertrieb und Marketing Roadmap für digitale Champions: So meistern Sie die Herausforderungen des digitalen Wandels in Service, Vertrieb und Marketing Arne Hutfilter Pre Sales Consultant arh@sitecore.net Sitecore Deutschland

Mehr

Ergosign UX 2014. Ausgewählte Kurse für den Erfolg Ihrer digitalen Produkte

Ergosign UX 2014. Ausgewählte Kurse für den Erfolg Ihrer digitalen Produkte Ergosign UX 2014 Ausgewählte Kurse für den Erfolg Ihrer digitalen Produkte www.ergosign.de www.ergosign.ch Die Idee Eine positive User Experience (UX) ist der wichtigste Erfolgsfaktor für digitale Produkte.

Mehr

Strategische Begleitung komplexer Multi-Channel Projekte in der Praxis

Strategische Begleitung komplexer Multi-Channel Projekte in der Praxis Strategische Begleitung komplexer Multi-Channel Projekte in der Praxis DI Helmut Mader Country Manager AT/DE Netconomy GmbH Graz Wien Zürich NETCONOMY Software & Consulting GmbH Hilmgasse 4, A-8010 Graz

Mehr

27. Mai 2015, itelligence AG, Königsbreede 1, 33605 Bielefeld Fokustag E-Commerce Neue IT-Chancen für Geschäftsmodelle im B2B und B2C

27. Mai 2015, itelligence AG, Königsbreede 1, 33605 Bielefeld Fokustag E-Commerce Neue IT-Chancen für Geschäftsmodelle im B2B und B2C Persönliche Einladung 27. Mai 2015, itelligence AG, Königsbreede 1, 33605 Bielefeld Fokustag E-Commerce Neue IT-Chancen für Geschäftsmodelle im B2B und B2C Mit Kundenerfahrungsbericht DÜRKOPP ADLER AG

Mehr

DIGITAL VERNETZTE UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION WIE UNTERNEHMEN ZUKÜNFTIG KOMMUNIZIEREN

DIGITAL VERNETZTE UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION WIE UNTERNEHMEN ZUKÜNFTIG KOMMUNIZIEREN Value Creating Communication Forschungsworkshop Modul I: DIGITAL VERNETZTE UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION WIE UNTERNEHMEN ZUKÜNFTIG KOMMUNIZIEREN 23. Juni 2016, 9:00 Uhr 17:00 Uhr Bitkom Servicegesellschaft

Mehr

Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg

Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg 1. Kunden finden Kunden verstehen Kunden binden... und

Mehr

Einladung zu den IBM SPSS Data und Text Mining Tagen. Auch in Ihrer Nähe! Gewinnen Sie entscheidungsrelevantes Wissen mit Data und Text Mining

Einladung zu den IBM SPSS Data und Text Mining Tagen. Auch in Ihrer Nähe! Gewinnen Sie entscheidungsrelevantes Wissen mit Data und Text Mining Einladung zu den IBM SPSS Data und Text Mining Tagen Auch in Ihrer Nähe! Gewinnen Sie entscheidungsrelevantes Wissen mit Data und Text Mining Lassen Sie Daten und Texte für sich arbeiten mit Smarter Analytics

Mehr

Analytisches CRM in der Automobilindustrie

Analytisches CRM in der Automobilindustrie Analytisches CRM in der Automobilindustrie Dr. Frank Säuberlich Practice Manager European Customer Solutions Urban Science International GmbH Automobilhersteller müssen neue Wege gehen Anforderungen in

Mehr

Warum eine Social Media Strategie so wichtig ist

Warum eine Social Media Strategie so wichtig ist Juli 2013 Warum eine Social Media Strategie so wichtig ist von Sarah Herberger Fast die Hälfte aller deutschen Unternehmen sind in Social Media Kanälen aktiv. Erstaunlich ist allerdings, dass es in jedem

Mehr

EU-Projekt: Wie können Nutzer dem "Internet of Things" vertrauen?

EU-Projekt: Wie können Nutzer dem Internet of Things vertrauen? Veröffentlichung: 27.04.2011 15:15 User und Customer Experience für Social Media Potentiale identifizieren und nutzen Veröffentlichung: 25.03.2011 17:43 User Experience Prototyping und agile Softwareentwicklung

Mehr

DIGITALE TRANSFORMATION

DIGITALE TRANSFORMATION DIGITALE TRANSFORMATION WO STEHEN WIR IM VERTRIEB? VDZ DISTRIBUTION SUMMIT NILS OBERSCHELP, DPV 08. September 2015, Hamburg, Empire Riverside Hotel WAS HAT SICH GETAN? DISTRIBUTION SUMMIT Rückblick auf

Mehr

Circle of Success Digitale Disruption als Chance

Circle of Success Digitale Disruption als Chance Circle of Success Digitale Disruption als Chance Christoph Baumeister Cassini Consulting Nord GmbH Christoph.Baumeister@cassini.de Tel.: 0151 52605083 Digital Media Breakfast (Adobe) am 14.04.15 in München

Mehr

... Digital-Strategie im Handel Basis für den Erfolg der Zukunft

... Digital-Strategie im Handel Basis für den Erfolg der Zukunft Digital-Strategie im Handel Basis für den Erfolg der Zukunft... Tobias Nagel Director Business Consulting E-Mail: tobias.nagel@online-software-ag.de... Online Software AG - Bergstrasse 31-69469 Weinheim

Mehr

ricardo.ch auto.ricardo.ch shops.ch Social Media und Social Commerce bei ricardo.ch Lukas Thoma Head of Marketing & Communication André Kunz Head of IT Operation 21.03.2012 Über uns ricardo.ch 21.03.2012

Mehr

Lassen Sie sich entdecken!

Lassen Sie sich entdecken! Digital Marketing Agentur für B2B Unternehmen EXPERTISE ONLINE MARKETING IM B2B Lassen Sie sich entdecken! EINE GANZHEITLICHE ONLINE MARKETING STRATEGIE BRINGT SIE NACHHALTIG IN DEN FOKUS IHRER ZIELKUNDEN.

Mehr

#26 DIGITALE TRANSFORMATION B2B. Content Marketing. E-Commerce. Payment. Online-Strategie. www.estrategy-magazin.de

#26 DIGITALE TRANSFORMATION B2B. Content Marketing. E-Commerce. Payment. Online-Strategie. www.estrategy-magazin.de E-Commerce // Onlinemarketing // SEO // SEM // Development // Mobile // Technik // Usability // Recht // Tipps&Tools #26 03/2016-06/2016 DIGITALE TRANSFORMATION B2B Omni-Channel Commerce erfolgreich umsetzen

Mehr

Projekt Enterprise 4.0. Unternehmen & Technologie Mechatronik-Cluster. Unternehmenserfolg im digitalen Zeitalter mit Industrie 4.0

Projekt Enterprise 4.0. Unternehmen & Technologie Mechatronik-Cluster. Unternehmenserfolg im digitalen Zeitalter mit Industrie 4.0 Unternehmen & Technologie Mechatronik-Cluster Rancz Andrei 123RF.com Projekt Unternehmenserfolg im digitalen Zeitalter mit Industrie 4.0 Das Programm Cluster Niederösterreich wird mit EU - Mitteln aus

Mehr

MIT DESIGN THINKING ZU BESSEREN PRODUKTEN, FRISCHEREN IDEEN UND NACHHALTIGEREN LÖSUNGEN!

MIT DESIGN THINKING ZU BESSEREN PRODUKTEN, FRISCHEREN IDEEN UND NACHHALTIGEREN LÖSUNGEN! MIT DESIGN THINKING ZU BESSEREN PRODUKTEN, FRISCHEREN IDEEN UND NACHHALTIGEREN LÖSUNGEN! Durch die Erfolge von Firmen aus dem Sillicon Valley interessieren sich auch in Europa immer mehr Menschen und Unternehmen

Mehr

2 Best Practise Cases für Marketing Automatisierung B2C/B2B Jörg Wallmüller Solution Consultant Oracle Marketing Cloud Oracle Software (Schweiz)

2 Best Practise Cases für Marketing Automatisierung B2C/B2B Jörg Wallmüller Solution Consultant Oracle Marketing Cloud Oracle Software (Schweiz) 2 Best Practise Cases für Marketing Automatisierung B2C/B2B Jörg Wallmüller Solution Consultant Oracle Marketing Cloud Oracle Software (Schweiz) Joël Puznava Senior Manager Riverland Reply Copyright 2014

Mehr

Wir machen Sie zum. Digital Leader. Workshops Berlin

Wir machen Sie zum. Digital Leader. Workshops Berlin Wir machen Sie zum Digital Leader Workshops Berlin Workshops Digital Leader Workshop 1 Design Thinking - Methode verstehen und anwenden Der Workshop: 1 Tag Der Design Thinking Prozess wird einmal durchlaufen

Mehr

Zühlke. Empowering Ideas.

Zühlke. Empowering Ideas. Zühlke. Empowering Ideas. Produktentwicklung & Softwarelösungen Realisieren innovativer Produkte von der Idee über die Entwicklung bis zur Serieneinführung. Entwickeln massgefertigter Softwarelösungen,

Mehr

AMC-Partner bei der dmexco

AMC-Partner bei der dmexco -Partner bei der dmexco 16./17. September 2015 Finanzmarkt GmbH Nr. 1 Adobe Adobe ist der weltweit führende Anbieter für Lösungen im Bereich digitales Marketing und digitale Medien. Mit den Werkzeugen

Mehr

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen BPM Forum 2011 Daniel Liebhart, Dozent für Informatik an der Hochschule für Technik Zürich, Solution Manager, Trivadis AG Agenda Einleitung:

Mehr

Believe the Hype Vom Umgang mit Trends und innovativen Geschäften

Believe the Hype Vom Umgang mit Trends und innovativen Geschäften Vom Umgang mit Trends und innovativen Geschäften Institut für Marketing Universität St.Gallen (IfM-HSG) Dufourstrasse 40a 9000 St. Gallen www.ifm.unisg.ch Das Institut für Marketing an der Universität

Mehr

Brainbirds Academy für die digitale Welt

Brainbirds Academy für die digitale Welt Erfolgreich arbeiten in der digitalen Welt. Training. Coaching. Workshops. Academy für die digitale Welt GmbH Luise-Ullrich-Straße 20 / Arnulfpark D-80636 München T: +49 / 89 / 99016784 F: +49 / 89 / 99016786

Mehr

Social Media Executive. Von den Besten lernen Lehrgang für Social Media Manager in Unternehmen

Social Media Executive. Von den Besten lernen Lehrgang für Social Media Manager in Unternehmen Social Media Executive Von den Besten lernen Lehrgang für Social Media Manager in Unternehmen Stuttgart 27. und 28. November 2013 30. und 31. Januar 2014 Social Media Executive Social Media hat sich inzischen

Mehr

E-Marketing und Social Media Marketing in der Praxis Fallstudie Weissen Arena Gruppe

E-Marketing und Social Media Marketing in der Praxis Fallstudie Weissen Arena Gruppe E-Marketing und Social Media Marketing in der Praxis Fallstudie Weissen Arena Gruppe Andreas Bärtsch Marketing und Sales, Mitglied der Geschäftsleitung VSTM Management Seminar 2010, 11. November 2010 Agenda

Mehr

Lassen Sie sich bezaubern. beim 1. Customer Centricity Forum. [Herr] [Prof.] [Hubschneider], Ihre persönliche Einladung. für den 17.

Lassen Sie sich bezaubern. beim 1. Customer Centricity Forum. [Herr] [Prof.] [Hubschneider], Ihre persönliche Einladung. für den 17. Lassen Sie sich bezaubern Achtsamkeit beim 1. Customer Centricity Forum Fan- Prinzip SmartDesign - Technologie Software Hosted & Made in Germany CRM & xrm- Trends [Herr] [Prof.] [Hubschneider], Ihre persönliche

Mehr

Digital Experience im Marketing was unsere Kunden schon tun. Barbara Koch, Solution Sales Manager, Leader Social Business & Commerce, IBM Deutschland

Digital Experience im Marketing was unsere Kunden schon tun. Barbara Koch, Solution Sales Manager, Leader Social Business & Commerce, IBM Deutschland Digital Experience im Marketing was unsere Kunden schon tun. Barbara Koch, Solution Sales Manager, Leader Social Business & Commerce, IBM Deutschland Ich habe gelernt, dass Menschen vergessen werden was

Mehr

BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Emanuel Bächtiger. Consultant. 5. Dezember 2013 Agenda. à Ausgangslage à 360 Performance Dashboard à Projektvorgehen à Key Take Aways

Mehr

SEMINAR KuNdENoRIENtIERuNg leben. gemeinsam MIt den KuNdEN wachsen.

SEMINAR KuNdENoRIENtIERuNg leben. gemeinsam MIt den KuNdEN wachsen. SEMINAR Kundenorientierung leben. Gemeinsam mit den Kunden wachsen. DAS SEMINAR IHR NUTZEN Ihr individuelles Management-SEMINAR zu Wissen, Erkenntnis UND Wachstum ihres unternehmens Haben Sie bereits einmal

Mehr

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Konferenz Holiday Inn Zürich Messe 02. Februar 2011 Next Corporate Communication Konferenz Next Corporate Communication

Mehr

#selfie SOCIAL NETWORKS MILLIONEN BEITRÄGE WIE BEZIEHUNGEN AUFGEBAUT UND INFORMATIONEN AUSGEWERTET WERDEN.

#selfie SOCIAL NETWORKS MILLIONEN BEITRÄGE WIE BEZIEHUNGEN AUFGEBAUT UND INFORMATIONEN AUSGEWERTET WERDEN. SOCIAL NETWORKS WIE BEZIEHUNGEN AUFGEBAUT UND INFORMATIONEN AUSGEWERTET WERDEN. LORENZ BERINGER GESCHÄFTSFÜHRER LOBECO GMBH #selfie MILLIONEN BEITRÄGE KEVIN SYSTROM CEO Instagram Plattform in 4 Wochen

Mehr

PASS Business Unit Travel

PASS Business Unit Travel PASS Business Unit Travel Easy access to the world of travel Branchenkompetenz der PASS Business Units TRAVEL OPERATIONS BANKING LOGISTICS INSURANCE SALES TELCO TECHNOLOGIES Geballte Branchenkompetenz:

Mehr

SEM-/SEO-Manager/-in IHK

SEM-/SEO-Manager/-in IHK Fachseminar SEM-/SEO-Manager/-in IHK Wissen, was Suchmaschinen wollen! Veranstaltungslink Programminhalt Modul 1, Trainer: Stefan Bauer: Suchmaschinenoptimierung (SEO) SEO-Grundlagen Technische SEO (Grundlagen,

Mehr

Management School St.Gallen

Management School St.Gallen Executive Program Impuls-Workshop für Zukunftsmacher mit Fokus auf Business Model Generation und Transformationale Führung Management School St.Gallen BETTER BUSINESS Impuls-Workshop Welches innovative

Mehr

Trendkonferenz am 23.04.2015

Trendkonferenz am 23.04.2015 Trendkonferenz am 23.04.2015 xrm, ganzheitliches Beziehungsmanagement Nicht nur Kunden, auch Mitarbeiter, Partner oder Lieferanten bilden das Beziehungsnetzwerk von Unternehmen. Für ein stabiles Netzwerk

Mehr

IntelliShop lädt zur vierten E-Commerce Expertenwoche

IntelliShop lädt zur vierten E-Commerce Expertenwoche PRESSEMITTEILUNG IntelliShop lädt zur vierten E-Commerce Expertenwoche Kostenlose Webinar-Reihe für E-Commerce-Entscheider Karlsruhe, 28. Januar 2014. Mit der 4. E-Commerce Expertenwoche vom 3. bis 7.

Mehr

CONTENT TAKES THE LEAD

CONTENT TAKES THE LEAD 234567 CONTENT TAKES THE LEAD SIEBEN TRENDS IM CONTENT MARKETING IN 2016 www.content-marketing-forum.com https://www.facebook.com/content.marketing.forum 234567 CONTENT TAKES THE LEAD SIEBEN TRENDS IM

Mehr

CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren

CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren deen Markt chäftsmod CORPORATE INNOVATION Innovationen realisieren WORKSHOP: Agiles Business Development 19./20. November 2015 THE SQUAIRE, Flughafen, Frankfurt am Main Initiatoren Ide eschäf ZIELGRUPPE

Mehr

Eine IBM Financial Veranstaltung Services der IBM Deutschland und des Fraunhofer IAO 5. Juli 2012 in Stuttgart

Eine IBM Financial Veranstaltung Services der IBM Deutschland und des Fraunhofer IAO 5. Juli 2012 in Stuttgart BANKENFACHTAGUNG SMARTER BANKING 2012»BANK & ZUKUNFT 2012«Eine IBM Financial Veranstaltung Services der und des Fraunhofer IAO 5. Juli 2012 in Stuttgart BANKENFACHTAGUNG»BANK & ZUKUNFT 2012«Eine Veranstaltung

Mehr

Business Partner Profil

Business Partner Profil Business Partner Profil Christian Ketterer Merowingerstraße 28, 85609 Aschheim Email: C.Ketterer@yahoo.de Tel: +49 89 90 77 36 34 Mobil: +49 1522 95 99 259 Homepage: www.http://christianketterer.eu Tätigkeitsschwerpunkte

Mehr

AGENDA. In aller Kürze. Leistungen. Über Uns. Referenzen

AGENDA. In aller Kürze. Leistungen. Über Uns. Referenzen AGENDA 01 02 03 04 In aller Kürze Leistungen Über Uns Referenzen IN ALLER KÜRZE 1. In aller Kürze APTLY UnternehmenspräsentaDon Seite 3 IN ALLER KÜRZE (4/2011) (03/2005) Gründungsjahr Aptly: 2014 Geschä?sführer:

Mehr

Aiciti. Social Media Monitoring. Wissen worüber Ihre Kunden reden. Namics. Nils Seiter. Senior Consultant.

Aiciti. Social Media Monitoring. Wissen worüber Ihre Kunden reden. Namics. Nils Seiter. Senior Consultant. Aiciti. Social Media Monitoring. Wissen worüber Ihre Kunden reden. Namics. Nils Seiter. Senior Consultant. 12. Mai 2011 Nils Seiter Senior Consultant Seit 2007 bei Namics Themen Online Marketing Social

Mehr

Basispresseinformation zweipunktnull

Basispresseinformation zweipunktnull Basispresseinformation zweipunktnull Innovationen leben gelebte Innovationen. Unternehmen müssen die Technologien und Lösungsansätze ihrer Außenkommunikation zeitgerecht anpassen, damit Kunden und Interessenten

Mehr

PROFESSOR WOLFGANG HENSELER GRÜNDET DESIGNSTUDIO SENSORY-MINDS

PROFESSOR WOLFGANG HENSELER GRÜNDET DESIGNSTUDIO SENSORY-MINDS PRESSE INFORMATION PROFESSOR WOLFGANG HENSELER GRÜNDET DESIGNSTUDIO SENSORY-MINDS Offenbach, 18. Mai 2009 Nach fünf erfolgreichen Jahren als Geschäftsführer Kreation bei der Syzygy Deutschland GmbH gründet

Mehr

Dieser Infotag ist Bestandteil der Seminarreihe Digitalisierung der Energiewirtschaft DIGITALE STRATEGIEN. konkrete Geschäftsmodelle

Dieser Infotag ist Bestandteil der Seminarreihe Digitalisierung der Energiewirtschaft DIGITALE STRATEGIEN. konkrete Geschäftsmodelle Dieser Infotag ist Bestandteil der Seminarreihe Digitalisierung der Energiewirtschaft BERECHNUNG DER ERLÖSOBERGRENZE DIGITALE STRATEGIEN STROM 2016 FÜR ENERGIEVERSORGER ENTWICKELN Alles Wissenswerte zur

Mehr

MARKETING AUTOMATION ALEX SCHOEPF

MARKETING AUTOMATION ALEX SCHOEPF 1 ALEX SCHOEPF VORSTELLUNG 2 ALEX SCHOEPF Ing. ETH BWI, Praktiker, Umsetzer '98-'08 Global Product Manager Business Development: 0 auf 90 Mio Kommunikation Neuprodukte '08-'14 Global Marketing Manager

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Fallstudie: IBM Deutschland GmbH IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Mit hybriden IT-Landschaften zur Digitalen Transformation? IBM DEUTSCHLAND GMBH Fallstudie: Panasonic Europe

Mehr

b A C H e L O R, V O L L Z e i T d i e Z u k u n f T w A R T e T n i C H T. s i e. * in Planung Valentina Potmesil, ndu studentin

b A C H e L O R, V O L L Z e i T d i e Z u k u n f T w A R T e T n i C H T. s i e. * in Planung Valentina Potmesil, ndu studentin b u s i n e s s & d e s i g n * b A C H e L O R, V O L L Z e i T Valentina Potmesil, ndu studentin d i e Z u k u n f T w A R T e T n i C H T. b e s T i m m e s i e. * in Planung Wirtschaft und Gestaltung

Mehr

Pharma Social Media & Mobile Apps

Pharma Social Media & Mobile Apps Seminar Pharma Social Media & Mobile Apps Die Themen Social Media aktuell Status und Trends Plattformen: Zusammenarbeit mit Ärzten und Patienten-Communities Social Media als Teil von Multi-Channel-Marketing

Mehr

Erfolgreiches Branding in Zeiten der digitalen Revolution. Dr. Michael Scheuch Bereichsleiter Brand Management

Erfolgreiches Branding in Zeiten der digitalen Revolution. Dr. Michael Scheuch Bereichsleiter Brand Management Erfolgreiches Branding in Zeiten der digitalen Revolution Dr. Michael Scheuch Bereichsleiter Brand Management Agenda Branding Produkt Marketing Die digitale Revolution Chancen in Marketing und Vertrieb

Mehr

Professur für Informationsmanagement Prof. Dr. Kolbe

Professur für Informationsmanagement Prof. Dr. Kolbe Professur für Informationsmanagement Prof. Dr. Kolbe Lehre und Forschung 24. Oktober 2011 Fragestellungen des Informationsmanagements Wie sieht die Zukunft der IT aus? Was ist wichtiger für das Geschäft?

Mehr

Best of Web2.0 Beispiele aus der Praxis

Best of Web2.0 Beispiele aus der Praxis Best of Web2.0 Beispiele aus der Praxis Peter Huber NEW BUSINESS DEVELOPMENT AUSTRIA peter.huber@newbusinessdevelopment.at Qualitätsmanagement KEBA AG : 1996-2000 Leiter Marketing KONICA MINOLTA: 2000

Mehr

Digitale Zukunft Veränderungen in der Meetingbranche

Digitale Zukunft Veränderungen in der Meetingbranche Teilnehmerinformationen Innovationsworkshop 15. Januar 2015 Digitale Zukunft Veränderungen in der Meetingbranche Beim zweiten Innovationsworkshop des erleben Teilnehmer technische Innovationen, die für

Mehr

lounge Persönliche Einladung Vorreiter statt Mitläufer Wie gestalten wir als Unternehmen den digitalen Wandel?

lounge Persönliche Einladung Vorreiter statt Mitläufer Wie gestalten wir als Unternehmen den digitalen Wandel? Persönliche Einladung Vorreiter statt Mitläufer Wie gestalten wir als Unternehmen den digitalen Wandel? 4. März 2016 ab 14:30 Uhr Mercedes-Benz Niederlassung München Arnulfstraße 61 80636 München lounge

Mehr

Digitale Strategieentwicklung methodisch erfahren kompetent

Digitale Strategieentwicklung methodisch erfahren kompetent Digitale Strategieentwicklung methodisch erfahren kompetent Digitale Strategieentwicklung Mit der zunehmenden Digitalisierung ist ein rasanter Wandel verbunden, der Märkte, Kunden und Unternehmen verändert.

Mehr

Wie Social Media die Geschäftswelt verändert. Axel Schultze President

Wie Social Media die Geschäftswelt verändert. Axel Schultze President Wie Social Media die Geschäftswelt verändert Axel Schultze President Copyright Xeequa Corp. 2008 Social Media aus der Vogelperspektive Copyright Xeequa Corp. 2008 Fast 10 Jahre Social Media - im Zeitraffer

Mehr

05.06.2015 09.00 18.30 I Plenarsaal, TIS innovation park. Wellness Conference 2015 360 Wissen

05.06.2015 09.00 18.30 I Plenarsaal, TIS innovation park. Wellness Conference 2015 360 Wissen 05.06.2015 09.00 18.30 I Plenarsaal, TIS innovation park Wellness Conference 2015 360 Wissen Einladung Nichts im Leben, außer Gesundheit und Tugend, ist schätzenswerter als Kenntnis und Wissen Johann Wolfgang

Mehr

MENSCH-MARKE-BEZIEHUNG IM DIGITALEN ZEITALTER DIE ZUKUNFT VON KUNDENBEZIEHUNGEN

MENSCH-MARKE-BEZIEHUNG IM DIGITALEN ZEITALTER DIE ZUKUNFT VON KUNDENBEZIEHUNGEN MENSCH-MARKE-BEZIEHUNG IM DIGITALEN ZEITALTER DIE ZUKUNFT VON KUNDENBEZIEHUNGEN Mensch-Marke-Beziehung im digitalen Zeitalter Unsere Aufgabe als Agentur ist es, lebendige Mensch-Marke-Beziehungen zu gestalten.

Mehr

WE HELP BRANDS MAKE NEW FRIENDS

WE HELP BRANDS MAKE NEW FRIENDS portfolio 2013 247GRAD ist eine unabhängige Agentur für digitale Kommunikation. Durch einen interdisziplinären Ansatz aus Design, Technologie und strategischem Marketing schaffen wir ganzheitliche Kommunikationslösungen,

Mehr

Die Sicht des Konsumenten ist

Die Sicht des Konsumenten ist als POM" title issue page A3 Boom 3/2010 14 Plattform Point Of Marketing Mit POM" entsteht eine neue, interdisziplinäre MarketingPlattform. Ein Wissensjahrmarkt" soll es sein, erklärt Gabriele Stanek,

Mehr

ERFOLGSFAKTOR CUSTOMER ENGAGEMENT 25.09.2014 UMSATZSTEIGERUNG IM OMNI-CHANNEL COMMERCE

ERFOLGSFAKTOR CUSTOMER ENGAGEMENT 25.09.2014 UMSATZSTEIGERUNG IM OMNI-CHANNEL COMMERCE ERFOLGSFAKTOR CUSTOMER ENGAGEMENT UMSATZSTEIGERUNG IM OMNI-CHANNEL COMMERCE 25.09.2014 NETCONOMY Software & Consulting GmbH Hilmgasse 4, 8010 Graz, Austria T +43(0) 316 / 815544, F +43(0) 316 / 815544-99

Mehr

>LAST CALL Anmeldung jetzt zum Sonderpreis von 1.900!

>LAST CALL Anmeldung jetzt zum Sonderpreis von 1.900! deen Markt chäftsmod CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren WORKSHOP: Agiles Business Development 9. Juni 2015 11. Juni 2015 THE SQUAIRE, Flughafen, Frankfurt am Main >LAST CALL Anmeldung jetzt

Mehr

Social Media Marketing für B2B-Unternehmen:

Social Media Marketing für B2B-Unternehmen: : Symposium Kommunikation in Business-to-Business-Märkten 7. März 2013 Zur Person und zur JP DTM Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Dortmund und Ceram Sophia Antipolis

Mehr

Wir hebeln Ihre Marktkommunikation über Content & Social Networking und aktivieren Ihre Zielgruppen

Wir hebeln Ihre Marktkommunikation über Content & Social Networking und aktivieren Ihre Zielgruppen Wir hebeln Ihre Marktkommunikation über Content & Social Networking und aktivieren Ihre Zielgruppen März 2012 Kapitän zur See a.d. Hermann Bliss Geschäftsführer DMKN GmbH Kontakt: Klaus-Peter Timm Augsburger

Mehr

Kundenerlebnisse gestalten.

Kundenerlebnisse gestalten. Customer Centricity Forum 2016 Persönliche Einladung für den 30. Juni 2016 Fan- Prinzip Achtsamkeit SmartDesign - Technologie Kundenerlebnisse gestalten. Software Made & Hosted in Germany Mitarbeiter und

Mehr

The Connected Consumer shapes the future

The Connected Consumer shapes the future The Connected Consumer shapes the future Bedürfnisse und Verhaltensweisen im Wandel und ihre Implikationen für die Markenführung Best Brands College 2016 Robert Wucher, Head of Technology and Digital Client

Mehr

Der Digital Business Index (DBI)

Der Digital Business Index (DBI) Der Digital Business Index (DBI) Modell zur Erfassung der digitalen Reife und strategischer Kompass zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit ihres Unternehmens ideers Consulting GmbH Warum bedarf es eines

Mehr

Redaktion (Print, Online, TV, Radio)

Redaktion (Print, Online, TV, Radio) Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienunternehmen Redaktion (Print, Online, TV, Radio) Storytelling für den Journalismus Crossmediale Themenentwicklung Crossmediales Storytelling Crossmedia:

Mehr

Design Thinking Toolbox für Unternehmen und Agenturen

Design Thinking Toolbox für Unternehmen und Agenturen Design Thinking Toolbox für Unternehmen und Agenturen Workshop 1 Die Design Strategie oder wie generieren wir Mehrwert für das Unternehmen Freitag, 11. Mai 2012, 9.15 16.30 Uhr innobe AG, Wankdorffeldstrasse

Mehr

Intelligentes Mobile Marketing und Social-Media-Marketing

Intelligentes Mobile Marketing und Social-Media-Marketing 5. d i a l o g m a r k e t i n g k o n g r e s s s t u t t g a r t Intelligentes Mobile Marketing und Social-Media-Marketing Mobile-Commerce, Smartphones, Tablet PCs, Old Media versus New Media, neue Geschäftsmodelle

Mehr

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations.

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Für mich stehen in all den Jahren meiner Tätigkeit in der Eventbranche stets im Mittelpunkt: die Locations.

Mehr

next corporate communication 14

next corporate communication 14 next corporate communication 14 Digital Business und Social Media in Forschung und Praxis Konferenzprogramm 27. & 28. März 2014 SI Centrum Stuttgart nextcc14 Konferenz Das Research Center for Digital Business

Mehr

Digitalisierung als Chance: Digitale Potentiale erkennen und mit BPM unterstützen. Dr. Andreas Kronz, Leiter Professional Services, Scheer GmbH

Digitalisierung als Chance: Digitale Potentiale erkennen und mit BPM unterstützen. Dr. Andreas Kronz, Leiter Professional Services, Scheer GmbH Digitalisierung als Chance: Digitale Potentiale erkennen und mit BPM unterstützen Dr. Andreas Kronz, Leiter Professional Services, Scheer GmbH Digitize Your Business Die Digitale Transformation stellt

Mehr

Was unsere Kunden sagen:

Was unsere Kunden sagen: social media Was unsere Kunden sagen:» Für uns als 4*Superior Haus ist es wichtig in der großen Social-Media-Welt präsent zu sein und im ständigen Dialog mit unseren Gästen zu bleiben. Die vioma liefert

Mehr

Webinar Saisonale E-Mail-Marketing Kampagnen Oliver Schopp, 17.03.2015

Webinar Saisonale E-Mail-Marketing Kampagnen Oliver Schopp, 17.03.2015 Webinar Saisonale E-Mail-Marketing Kampagnen Oliver Schopp, 17.03.2015 Webinarleiter Oliver Schopp Der Master of Business and Engineering hat während seines Studiums unter anderem in den USA und Japan

Mehr

Agenturpräsentation // 07-2013. Wir machen Digitale Kommunikation.

Agenturpräsentation // 07-2013. Wir machen Digitale Kommunikation. Agenturpräsentation // 07-2013 Wir machen Digitale Kommunikation. / INDEX Agentur für Digitale Kommunikation 80 GRAD-Shortfolio // WIR (AGENTUR & TEAM) // MACHEN (KOMPETENZEN & LEISTUNGEN) // DIGITALE

Mehr

Strategische Planung

Strategische Planung PARMENIDES ACADEMY Strategische Planung Neue Wege in turbulenten Zeiten Workshop für Führungskräfte Leitung: Dr. Klaus Heinzelbecker, ehemaliger Director Strategic Planning, BASF 17. Mai 2011 17. November

Mehr

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2. SOCIALMEDIA Analyse ihres Internet-Portals MIT FACEBOOK & CO. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.0 Social Media Marketing mit Facebook, Google+ und anderen Plattformen Social Gaming für Ihren Unternehmenserfolg

Mehr

Kundenzentrierte Geschäftsstrategien fu r das digitale Zeitalter. München 2016 2016 MarkoPrislin Consulting streng vertraulich

Kundenzentrierte Geschäftsstrategien fu r das digitale Zeitalter. München 2016 2016 MarkoPrislin Consulting streng vertraulich Kundenzentrierte Geschäftsstrategien fu r das digitale Zeitalter München 2016 Ausgangssituation 2 Ausgangssituation Kundenbeziehung: große Diskrepanz zwischen Innen- und Aussensicht 90% 80% aller Kunden

Mehr

IDEENWELT SOCIAL MEDIA

IDEENWELT SOCIAL MEDIA FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao INTERAKTIVES SEMINAR IDEENWELT SOCIAL MEDIA Neue Chancen durch regionales Internet-Marketing, Facebook & Co Stuttgart, 6. Juni 2013 Einführung

Mehr