Verfahrensbeschreibung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Verfahrensbeschreibung"

Transkript

1 Art. 27 des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) bestimmt, dass die behördlichen Datenschutzbeauftragten ein Verzeichnis der bei der öffentlichen Stelle eingesetzten und datenschutzrechtlich freigegebenen automatisierten Verfahren, mit denen personenbezogene Daten verarbeitet werden, zu führen haben (Verfahrensverzeichnis). Dieses Formular dient sowohl der gemäß Art. 26 Abs. 3 Satz 1 BayDSG erforderlichen Verfahrensbeschreibung als auch der Erstellung des Verfahrensverzeichnisses. Es fußt auf einem entsprechenden Formular des Bayerischen Staatsministerium des Innern, wurde aber um einige über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehenden Punkte erweitert. Verfahrensbeschreibung Erstmalige Beschreibung eines automatisierten Verfahrens Änderung der Verfahrensbeschreibung vom: Datum der Erstellung: Evtl. Datum und AZ der datenschutzrechtlichen Freigabe: StMF vom , AZ: 72/46-O /08 1. Bezeichnung des Verfahrens und allgemeine Angaben Bezeichnung des Verfahrens Stand dieser Verfahrensbeschreibung Basiskomponente BayLern Gemeinsames Bildungsportal der Bayerischen Behörden Dienststelle bzw. Dienststellen, in denen das Verfahren eingesetzt wird (Abteilungen / Sachgebiete) Bezeichnung der Dienststelle: Behörden, Gerichte und sonstige öffentliche Stellen des Freistaates Bayern sowie sonstige der Aufsicht des Freistaates Bayern unterstehende juristische Personen des öffentlichen Rechts und Vereinigungen des privaten Rechts im Sinne des Art. 2 Abs. 2 BayDSG. Nähere Auskunft erteilt: Fachkompetenzzentrum E-Learning am Landesamt für Finanzen, Dienststelle Regensburg Herr Jürgen Mayer Herr Günter Klaar Nebenstelle: 0941/ /

2 2. Zweck und Rechtsgrundlagen der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Aufgaben, zu deren Erfüllung die personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt werden Mit BayLern werden die Präsenzfortbildungen ergänzt. BayLern verfolgt somit personalwirtschaftliche Zwecke (Aus- und Fortbildung der Beamtinnen/Beamten und Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter des Freistaates Bayern und sonstiger Personen, die an Aus- und Fortbildungsveranstaltungen staatlicher Träger teilnehmen). Seite 2 Rechtsgrundlagen (mit Art.- oder -Angabe - Die Rechtsgrundlagen regelmäßiger Datenübermittlungen sind unter Nr. 5 anzugeben.) Art. 15 Abs. 1 Nr. 1 BayDSG Art. 15 Abs. 1 Nr. 2 BayDSG Art. 16 Abs. 1 BayDSG Art. 16 Abs. 2 Satz 1 BayDSG Art. 17 Abs. 1 BayDSG Art. 102 BayBG TV-L 5 Art. 66 LlbG 3. Art der gespeicherten Daten Lfd. Nr. Bezeichnung der Daten 1 Anwenderbezogene Daten: 1.1 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Freistaates Bayern: Die personenbezogenen Daten des Bediensteten werden mit Eingabe seiner Personalnummer, des Geburtsdatums und mit dem Bestätigen eines individuellen Links aus VIVA gelesen und im BayLern -Benutzerverwaltungssystem gespeichert und damit mit seiner Kenntnis erhoben. - UserID = Benutzerkennung - Personalnummer (einwegverschlüsselt d.h. nicht lesbar) - Name - Vorname mit Zusatz u. Vorsatzwort - Titel - Geschlecht - -Adresse - Benutzername - Dienststellennummer - Kennzeichen für Statusänderung - Ressort - Kopfstelle = eine von dem verantwortlichen Ressort festgelegte übergeordnete Stelle zur Koordinierung bzw. lokalen Administration der e-learning Aktivitäten - Fortbildungsstelle - Kennzeichen "extern" - Rolle (Lernender, Tutor, Fortbildungsverantwortlicher, Administrator) - Barrierefreiheit (Standardeinstellung leer Befüllung mit Einwilligung) - Common Name = zusammengesetzter Name - Passwort (einwegverschlüsselt d.h. nicht lesbar) - Suchfilter (Kennzeichen für das Versenden von Nachrichten über die Lernplattform) - Registrierungsstatus - bevorzugte Sprache (Standardeinstellung deutsch)

3 Seite Sonstige Personen, die an Aus- und Fortbildungsveranstaltungen staatlicher Träger teilnehmen: Die erforderlichen Daten für die Registrierung von sonstigen Personen, die an Aus- und Fortbildungsveranstaltungen staatlicher Träger teilnehmen, werden durch die jeweils zuständige staatliche Stelle (in der Regel die sogenannte Kopfstelle nach dem BayLern zugrunde liegenden Rechte- und Rollenkonzept) an das Fachkompetenzzentrum elearning gemeldet. Das Fachkompetenzzentrum elearning vergibt dann für diese Personen eine fiktive Personalnummer. Folgende Daten werden mit Kenntnis der sonstigen Personen erhoben und im BayLern -Benutzerverwaltungssystem gespeichert: - UserID = Benutzerkennung - fiktive Personalnummer (einwegverschlüsselt d.h. nicht lesbar) - Name - Vorname mit Zusatz u. Vorsatzwort - Titel - Geschlecht - -Adresse - Benutzername - Dienststellennummer - Kennzeichen für Statusänderung - Ressort - Kopfstelle = eine von dem verantwortlichen Ressort festgelegte übergeordnete Stelle zur Koordinierung bzw. lokalen Administration der e-learning Aktivitäten - Fortbildungsstelle - Kennzeichen "extern" - Rolle (Lernender, Tutor, Fortbildungsverantwortlicher, Administrator) - Barrierefreiheit (Standardeinstellung leer Befüllung mit Einwilligung) - Common Name = zusammengesetzter Name - Passwort (einwegverschlüsselt d.h. nicht lesbar) - Suchfilter (Kennzeichen für das Versenden von Nachrichten über die Lernplattform) - Registrierungsstatus - bevorzugte Sprache (Standardeinstellung deutsch) Protokolldaten: Kursspezifische Daten. Ob und welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, ist zum großen Teil von der Strukturierung eines Kurses abhängig, das heißt, bei der Entwicklung oder Beschaffung eines Kurses kann vorab definiert werden, ob und welche Daten gespeichert werden. Welche Daten auf welche Weise gespeichert werden, wird durch den internationalen Standart "SCORM" definiert, der von BayLern eingehalten wird: Zeitpunkt des erstmaligen und des letztmaligen Aufrufes eines Kurses Zeitpunkt des Kursabschlusses Anzahl der Aufrufe eines Kurses Bearbeitungsdauer eines Kurse Bearbeitungsstand eines Kurses Testprotokoll (sofern ein Kurs einen Test beinhaltet, werden die Testergebnisse gespeichert: Anzahl der Versuche, Bestanden, Nicht bestanden) Umfrageauswertung Systemspezifische Protokolldateien der entsprechenden Server- und Anmeldeinformationen (Benutzername und Zeitpunkt der Anmeldung) für statistische Zwecke.

4 Seite 4 3. Anwendungsdaten: - gebuchte elearning-kurse - folgende Daten werden lediglich gespeichert aber nicht weiterverarbeitet und sind nicht auswertbar: - Dokumente in den Teambereichen (Ein Teambereich ist ein Bereich, in dem eine Arbeitsgruppe Informationen erstellen und verwalten kann) mit Angabe Name, und Erstellungsdatum - Einträge im Forum (= Diskussionsbereich), in Wikis (= Lexikon, in dem die Arbeitsgruppe Einträge erstellen und ändern kann) oder in Blogs (= chronologische Liste von Beiträgen eines Teambereichmitglieds) im jeweiligen Teambereich mit Name, und Erstellungsdsatum. - Daten im virtuellen Klassenraum, wenn diese abgespeichert werden. Hierunter fallen Termineinträge, Kalendereinträge, Präsentationen, Whiteboardergebnisse. Ein Whiteboard ist eine elektronische Unterrichtstafel, auf der man schreiben kann. 4. Kreis der Betroffenen Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Freistaates Bayern, die das Verfahren BayLern einsetzen bzw. auf die Kursdaten zugreifen können, sowie alle sonstigen Personen, die an Aus- und Fortbildungsveranstaltungen staatlicher Träger teilnehmen und dabei das Verfahren BayLern einsetzen bzw. auf die Kursdaten zugreifen können..

5 5. Art der regelmäßig zu übermittelnden Daten und deren Empfänger Lfd. Nr. von Abschnitt 3 1 Empfänger und Aufgabe, zu deren Erfüllung die Daten übermittelt werden, sowie weitere Angaben zum Empfänger (z. B. öffentliche bzw. nicht-öffentliche Stelle) Empfänger: alle in einen Kurs eingeschriebenen Nutzer sowie Dozenten bzw. Teletutoren (= Betreuer eines Kurses) Übermittelte Daten: nur zusammengesetzter Name und adresse Aufgabe: Zusammenarbeit mit den anderen Kursteilnehmern und/oder einem Tutor Rechtsgrundlage der Übermittlung Art. 18 BayDSG, wenn die personenbezogenen Daten an andere öffentliche Stellen übertragen werden, z. B. ein Dozent gehört nicht der eigenen Behörde an. Art. 19. BayDSG bei Dozenten, die nicht beim Freistaat Bayern beschäftigt sind. automatisiertes Abrufverfahren ja/nein ja Seite 5 Anlass und Häufigkeit der Übermittlung Einschreibung und Teilnahme an einem Kurs 2.1 Empfänger: Dozenten bzw. Teletutoren Aufgabe: Überblick der Bearbeitungsstände eines virtuellen Kurses für Dozenten bzw. Teletutoren, damit individuell zugeschnittene Hilfestellung geleistet werden kann siehe oben (Art. 18 u. 19 BayDSG) ja Betreuter Kurs 2.1 u. 2.2 Empfänger: Administratoren Aufgabe: Systemadministration Art. 19 BayDSG im Einzelfall zur Fehlerbehebung an die Fa. IBM ja Administratorbefugnisse 3 Empfänger: Kursteilnehmer sowie Mitglieder in einem Teambereich und Dozenten/Tutoren Aufgabe: Bearbeitung eines Kurses, Zusammenarbeit und Kommunikation auf der Lernplattform Art. 18 BayDSG bei Behörden übergreifenden Teambereichen und virtuellen Klassenräumen. Art.19 BayDSG nur bei Dozenten, die nicht beim Freistaat Bayern beschäftigt sind und Mitglieder eines Teambereiches sind. nein Kurseinschreibung und Teilnahme, Erstellen eines Teambereiches, Einladung zu einer Sitzung im virtuellen Klassenraum

6 Seite 6 6. Regelfristen für die Löschung der Daten oder für die Prüfung der Löschung Die im System hinterlegten Protokoll- und Anwendungsdaten sind zur Durchführung organisatorischer, personeller und sozialer Maßnahmen nach Art. 102 BayBG bzw. TV-L 5 sowie zur Nachweispflicht erforderlich und müssen entsprechend gespeichert werden. Löschung von anwenderbezogenen Daten (Abschnitt 3, lfd. Nr. 1): Anwenderdaten von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Freistaates Bayern (Abschnitt 3, lfd. Nr. 1.1): Bei Ausscheiden aus dem aktivem Dienst- und Beschäftigungsverhältnis sowie auf eigenen Antrag wird ein registrierter Nutzer mit seinen anwenderbezogenen Daten sofort automatisch aus dem Benutzerverzeichnis gelöscht. Ebenso werden registrierte Personen, die innerhalb von fünf Jahren keine Aktivitäten innerhalb des Learning Management Systems durchführen, automatisch mit ihren anwenderbezogenen Daten gelöscht. Anwenderdaten sonstiger Personen, die an Aus- und Fortbildungsveranstaltungen staatlicher Träger teilnehmen (Abschnitt 3, lfd. Nr. 1.2): Auf Antrag der für diese Personen zuständigen Kopfstelle sowie auf eigenen Antrag wird ein registrierter Nutzer mit seinen anwenderbezogenen Daten sofort automatisch aus dem Benutzerverzeichnis gelöscht. Werden innerhalb von fünf Jahren keine Aktivitäten innerhalb des Learning Management Systems durchgeführt, werden diese Personen ebenfalls automatisch mit ihren anwenderbezogenen Daten gelöscht. Löschung von Protokolldaten (Abschnitt 3, lfd. Nr. 2.1): Durch Löschung eines registrierten Nutzers aus dem Benutzerverzeichnis ist eine Anmeldung für diese Person im System nicht mehr möglich. In der Datenbank werden automatisch die personenbezogenen Daten gelöscht. Eine Zuordnung der Daten zu einer konkreten Person ist nicht mehr möglich. Die Protokolldaten werden aufgrund der fehlenden Zuordnungsmöglichkeit anonymisiert und können für statistische Auswertungen weiter verwendet werden. Durch Löschung eines Kurses (durch den Kursleiter oder den Administrator) werden die Daten für den weiteren Zugriff automatisch gesperrt (auch für den Administrator). Löschung von systemspezifischen Protokolldaten (Abschnitt 3, lfd. Nr. 2.2): Systemspezifische Protokolldaten werden manuell durch die BayLern -Administration in regelmäßigem Abstand von sechs Monaten gelöscht, sofern Sie im Fehlerfall nicht mehr erforderlich sind. Löschung von Anwendungsdaten (Abschnitt 3, lfd. Nr. 3): Jeder Nutzer kann sich selbst von seinen elearning-kursen abmelden. Damit werden die Protokolldaten gelöscht. Der Nutzer kann seine eingestellten Dokumente in den Teambereichen und Einträge in Foren, Kalender, Wikis oder Blogs selbst löschen. Ein entsprechender Hinweis ist in den Hilfeseiten und der Datenschutzerklärung enthalten. Die Hilfeseiten sind von jeder Seite der Lernplattform aus direkt aufrufbar. Bei Löschung eines Nutzers werden automatisch die anwenderbezogenen Daten (siehe Löschung von Protokolldaten) gelöscht. In seinen Beiträgen und Dokumenten bleibt der Name, die Mailadresse und der Erstellungszeitpunkt bestehen. Diese können vorher durch den Nutzer selbst, zu beliebigen Zeitpunkten durch den Administrator oder den Teambereichverantwortlichen gelöscht werden. Teamraumverantwortliche sind verpflichtet innerhalb einer angemessenen Frist spätestens jedoch alle 2 Jahre die Einträge auf Ihre Aktualität hin zu prüfen und evtl. zu löschen. Teamräume können durch den Administrator oder den Teamraumverantwortlichen mit allen Daten komplett gelöscht werden.

7 Seite 7 7. Verarbeitungs- und nutzungsberechtigte Personengruppen Nach dem BayLern zu Grunde liegendem Rechte- und Rollenkonzept sind folgende Personengruppen verarbeitungs- und nutzungsberechtigt: - BayLern Hauptadministrator - lokale Administratoren auf Ressortebene - der übergeordnete Fortbildungsverantwortliche einer Kopfstelle innerhalb eines Ressorts - der örtliche Fortbildungsverantwortliche einer Fortbildungsstelle innerhalb eines Kopfstellenbereiches - Kursleiter / Dozent - Lernende Die Zugriffsberechtigung auf die Daten ist streng reglementiert über Rollenzuweisungen (z.b. Fortbildungsverantwortlicher) und innerhalb der Rolle über den zugewiesenen Berechtigungsbereich (z.b. Finanzamt Regensburg). Die Rollen verfügen über unterschiedliche Zugriffsberechtigungen bezüglich der Personendaten: BayLern Hauptadministrator (derzeit 2 Personen am LfF Dienststelle Regensburg): - Umfangreiche Auswertungen auf das gesamte System Lokaler Administrator auf Ressortebene: - Keine Auswertungsberechtigung Übergeordneter Fortbildungsverantwortlicher: - Eingeschränkte Auswertung für seinen Bereich und folgende Daten: Kurs begonnen / abgeschlossen (Zeitpunkt) Kurs bestanden / nicht bestanden Örtlicher Fortbildungsverantwortlicher: - Eingeschränkte Auswertung für seinen Bereich und folgende Daten: Kurs begonnen / abgeschlossen (Zeitpunkt) Kurs bestanden / nicht bestanden Kursleiter / Dozent: - Umfangreiche Auswerterechte innerhalb seines zu betreuenden Kurses: Zeitpunkt des erstmaligen und des letztmaligen Aufrufes eines Kurses Zeitpunkt des Kursabschlusses Anzahl der Aufrufe eines Kurses Bearbeitungsdauer eines Kurse Bearbeitungsstand eines Kurses Testprotokoll (sofern ein Kurs einen Test beinhaltet, werden die Testergebnisse gespeichert: Anzahl der Versuche, Bestanden, Nicht bestanden) Lerner: - Überblick über seine gesamte Lernhistorie bzw. allen personenbezogenen Daten, die vom System über ihn gespeichert wurden

8 Seite 8 8. Bei Auftragsdatenverarbeitung: Auftragnehmer Findet eine Auftragsdatenverarbeitung statt: ja nein Angaben zum Auftragnehmer: Sicherung des Servers einschließlich des laufenden Betriebs: Rechenzentrum Süd Maillingerstraße München Sicherung und Betreuung der Software: Landesamt für Finanzen, Dienststelle Regensburg Bahnhofstr Regensburg 9. Empfänger vorgesehener Datenübermittlungen in Drittländer Empfängerstaat: Empfänger oder Kategorien von Empfängern: Art der Daten oder Datenkategorien: Art der vertraglichen Regelungen:

Verfahrensbeschreibung

Verfahrensbeschreibung Art. 27 des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) bestimmt, dass die behördlichen Datenschutzbeauftragten ein Verzeichnis der bei der öffentlichen Stelle eingesetzten und datenschutzrechtlich freigegebenen

Mehr

Bayerisches Landesamt für Steuern

Bayerisches Landesamt für Steuern Bayerisches Landesamt für Steuern Bayerisches Landesamt für Steuern Dienststelle Nürnberg 90332 Nürnberg Bekanntgabe im AIS An die Finanzämter und Außenstellen Datum 23. Oktober 2012 Aktenzeichen P 3700.2.1-50/33

Mehr

Datenschutz und Schule

Datenschutz und Schule Datenschutz und Schule - erste Impulse zum Themenbereich - Referent: Ingo Nebe Staatliches Schulamt Nordthüringen, Bahnhofstraße 18, 37339 Leinefelde-Worbis www.schulamt-nordthueringen.de Datenschutz und

Mehr

Erstellen von Verfahrensbeschreibungen nach 8 des Niedersächsischen Datenschutzgesetz. Seminar am 13.01.2016

Erstellen von Verfahrensbeschreibungen nach 8 des Niedersächsischen Datenschutzgesetz. Seminar am 13.01.2016 Erstellen von Verfahrensbeschreibungen nach 8 des Niedersächsischen Datenschutzgesetz Seminar am 13.01.2016 Prof. Dr. Stephan König, Robin Ziert, Anke Hirte, 13.01.2016 Die Datenschutzbeauftragten der

Mehr

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht in der Regierung von Mittelfranken

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht in der Regierung von Mittelfranken in der Regierung von Mittelfranken 2 Wesentliche Elemente des Datenschutzes im Unternehmen 3 Teil A Datenschutz im Unternehmen Teil A Allgemeines zum Datenschutz 4 I. Schutz der personenbezogenen Daten

Mehr

DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen - Frau Bettina Ilgner - August-Schanz-Straße 21 60433 Frankfurt am Main

DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen - Frau Bettina Ilgner - August-Schanz-Straße 21 60433 Frankfurt am Main DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen - Frau Bettina Ilgner - August-Schanz-Straße 21 60433 Frankfurt am Main Achtung! Auftragsdatenverarbeitung Datenschutz-Kurzcheck

Mehr

die neuen DGSP Online Tools

die neuen DGSP Online Tools Benutzerhandbuch für Anbieter von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen die neuen DGSP Online Tools Stand 6/12 Inhalt: Link Registrierung und Anmeldung Registrierung Anmeldung Kurse neuen Kurs anmelden

Mehr

Freigabeantrag / Verfahrensbeschreibung nach Art. 26 Abs. 3 S.1 BayDSG

Freigabeantrag / Verfahrensbeschreibung nach Art. 26 Abs. 3 S.1 BayDSG Der Kanzler Freigabeantrag / Verfahrensbeschreibung nach Art. 26 Abs. 3 S.1 BayDSG Seite 1 von 9 Freigabeantrag / Verfahrensbeschreibung nach Art. 26 Abs. 3 S.1 BayDSG Erstmalige Beschreibung eines automatisierten

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis der. ProfitBricks GmbH

Öffentliches Verfahrensverzeichnis der. ProfitBricks GmbH Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Dokumenten-Informationen: Version: 1.1 Stand: 08.09.2014 Autor: Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Seite 1 Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Gemäß 4g Abs.

Mehr

Wilo-Geniax Das Dezentrale Pumpensystem

Wilo-Geniax Das Dezentrale Pumpensystem Wilo-Geniax Das Dezentrale Pumpensystem Bitte zurücksenden an Fax- Nr.: 0231 / 4102-7771 Bedienung Ihres Geniax-Systems über das Internet: Antrag zur Freischaltung in der Geniax Fernzugriffszentrale Zur

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Konz Die Verbandsgemeindeverwaltung Konz eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang zur Übermittlung elektronischer

Mehr

BayLern Hilfe Inhalt:

BayLern Hilfe Inhalt: BayLern Hilfe Inhalt: 1. Anmeldung... 2 2. Übersicht Startseite, Gebuchte Kurse starten... 3 3. Kurs buchen und stornieren... 6 3.1. Kurs buchen... 6 3.2. Kurs mit Genehmigung buchen... 8 3.3. Weitere

Mehr

meinssv.de - Welche Möglichkeiten bietet der Login auf der SSV Homepage?

meinssv.de - Welche Möglichkeiten bietet der Login auf der SSV Homepage? Die SSV Datenbank. Personenbezogene Daten zu Mitgliedern, Funktionsträgern und Nichtmitgliedern (Firmen, Schulen) werden vom SSV grundsätzlich nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, wenn sie zur Förderung

Mehr

Dienstvereinbarung über die Nutzung von elektronischen Schließanlagen und Zugangskontrollsystemen

Dienstvereinbarung über die Nutzung von elektronischen Schließanlagen und Zugangskontrollsystemen Dienstvereinbarung über die Nutzung von elektronischen Schließanlagen und Zugangskontrollsystemen zwischen der Behörde für Bildung und Sport Hamburg und dem Gesamtpersonalrat für das Personal an staatlichen

Mehr

Datenschutzhinweise. Allgemeiner Teil

Datenschutzhinweise. Allgemeiner Teil Datenschutzhinweise Der VATM e.v. ist als Betreiber dieser Webseite und der darauf angebotenen Dienste verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Sinne des

Mehr

Datenschutzerklärung ENIGO

Datenschutzerklärung ENIGO Datenschutzerklärung ENIGO Wir, die, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Website nur

Mehr

Installation Moodle-Onlinekurs

Installation Moodle-Onlinekurs Installation Moodle-Onlinekurs Auf den folgenden Seiten wird beschrieben, wie Sie den Klett Moodle- Kursraum Ihres Kursbuchs auf einem Moodle-Server einspielen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie entweder

Mehr

Datenverwendungsrichtlinien

Datenverwendungsrichtlinien Datenverwendungsrichtlinien Dies sind die Datenschutzbestimmungen für die myspot WEB-APP und das myspot WLAN, ein von der myspot marketing GmbH betriebenes Angebot. Mit diesen Datenschutzbestimmungen möchten

Mehr

Verfahrensverzeichnis

Verfahrensverzeichnis Verfahrensverzeichnis Beschreibung des einzelnen Verfahrens nach 8 DSG NRW Lfd. Nr.: (wird vom DSB vergeben) Neues Verfahren / Erstmeldung Wesentliche Änderung (wird vom DSB ausgefüllt) Das Verfahren ist

Mehr

Verordnung zur Durchführung der Anordnung über den kirchlichen Datenschutz (KDO-DVO) Vom 23. Juni 2003 (KA 2003 Nr. 197)

Verordnung zur Durchführung der Anordnung über den kirchlichen Datenschutz (KDO-DVO) Vom 23. Juni 2003 (KA 2003 Nr. 197) Verordnung zur Durchführung der Anordnung über den kirchlichen Datenschutz (KDO-DVO) Vom 23. Juni 2003 (KA 2003 Nr. 197) I. Zu 3 a KDO (Meldung von Verfahren automatisierter Verarbeitung) (1) Sofern Verfahren

Mehr

Handbuch für Gründer. Daniela Richter, Marco Habschick. Stand: 21.02.2013. Verbundpartner:

Handbuch für Gründer. Daniela Richter, Marco Habschick. Stand: 21.02.2013. Verbundpartner: Daniela Richter, Marco Habschick Stand: 21.02.2013 Verbundpartner: Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines...3 2. Zugang zur Gründungswerkstatt...4 3. Login...5 4. Meine Werkstatt...6 5. Businessplan...7 5.1.

Mehr

24. Februar 2014, Bonn 27. August 2014, Berlin

24. Februar 2014, Bonn 27. August 2014, Berlin Datenschutz-Praxis Verfahrensverzeichnis und Vorabkontrolle Wann dürfen Verfahren zur automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten eingesetzt werden, wie werden sie gesetzeskonform dokumentiert?

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Römerberg-Dudenhofen Die Verbandsgemeindeverwaltung Römerberg-Dudenhofen eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeinde Offenbach

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeinde Offenbach Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeinde Offenbach Die Verbandsgemeinde Offenbach eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang zur Übermittlung elektronischer Dokumente.

Mehr

Behörde / öffentliche Stelle

Behörde / öffentliche Stelle Behörde / öffentliche Stelle Verfahrensverzeichnis des einzelnen Verfahrens nach 8 DSG NRW Lfd. Nr: Neues Verfahren: Änderung: Das Verzeichnis ist zur Einsichtnahme bestimmt ( 8 Abs. 2 Satz 1 DSG NRW)

Mehr

24. Februar 2014, Bonn

24. Februar 2014, Bonn Datenschutz-Praxis Verfahrensverzeichnis und Vorabkontrolle Wann dürfen Verfahren zur automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten eingesetzt werden, wie werden sie gesetzeskonform dokumentiert?

Mehr

Datenschutzerklärung der Gütermann GmbH

Datenschutzerklärung der Gütermann GmbH Stand: 01. März 2014 Datenschutzerklärung der Datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle ist die,, D-79261. Datenschutz ist unser Anliegen Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und

Mehr

Webseiten mit fragwürdigen Aufrufen von "spy & track" - Unternehmen

Webseiten mit fragwürdigen Aufrufen von spy & track - Unternehmen Webseiten mit fragwürdigen Aufrufen von "spy & track" - Unternehmen Die vorliegende Dokumentation umfasst eine kleine Auswahl von Webseiten, bei denen automatisch (ohne Benutzer vorab zu informieren oder

Mehr

Datenschutzconsulting.info. Verfahrensbeschreibung, Verfahrensverzeichnisse und das Jedermannsrecht

Datenschutzconsulting.info. Verfahrensbeschreibung, Verfahrensverzeichnisse und das Jedermannsrecht Verfahrensbeschreibung, Verfahrensverzeichnisse und das Jedermannsrecht Diplom-Informatiker Werner Hülsmann Konradigasse 24-78462-Konstanz Tel.:7531 / 365 90 5-4; FAX: -7 E-Mail: info@datenschutzconsulting.info

Mehr

Checkliste für die Prüfung von Auftragnehmern im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung

Checkliste für die Prüfung von Auftragnehmern im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Checkliste für die Prüfung von Auftragnehmern im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Erstprüfung und Folgeprüfung Seite 1 von 12 1 Gesetzliche Grundlagen zu technisch organisatorischen Maßnahmen 1.1 9

Mehr

Die Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang zur Übermittlung elektronischer Dokumente.

Die Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang zur Übermittlung elektronischer Dokumente. Wichtiger Hinweis: Aus Sicherheitsgründen sollten Nachrichten an unsere virtuelle Poststelle vg.rengsdorf@poststelle.rlp.de bis auf Weiteres nicht als HTML-Nachrichten versendet werden. Der Hersteller

Mehr

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN vom 02.12.2013 des Onlineshops LOVEITSHOP 1 Allgemeine Bestimmungen Die Datenschutzbestimmungen legen die Regeln für den

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN vom 02.12.2013 des Onlineshops LOVEITSHOP 1 Allgemeine Bestimmungen Die Datenschutzbestimmungen legen die Regeln für den DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN vom 02.12.2013 des Onlineshops LOVEITSHOP 1 Allgemeine Bestimmungen Die Datenschutzbestimmungen legen die Regeln für den Schutz und die Erhebung von personenbezogen Daten der Benutzer

Mehr

Erläuterungen zum Abschluss der Datenschutzvereinbarung

Erläuterungen zum Abschluss der Datenschutzvereinbarung Erläuterungen zum Abschluss der Datenschutzvereinbarung Bei der Nutzung von 365FarmNet erfolgt die Datenverarbeitung durch die365farmnet GmbH im Auftrag und nach Weisung des Kunden. Die die365farmnet GmbH

Mehr

Verordnung zur Durchführung der Anordnung über den kirchlichen Datenschutz (KDO-DVO) in der Diözese Hildesheim

Verordnung zur Durchführung der Anordnung über den kirchlichen Datenschutz (KDO-DVO) in der Diözese Hildesheim Verordnung zur Durchführung der Anordnung über den kirchlichen Datenschutz (KDO-DVO) in der Diözese Hildesheim Kirchlicher Anzeiger für das Bistum Hildesheim vom 31.10.2003, Nr. 10, Seite 233 ff. I. Zu

Mehr

Datenschutzerklärung für die elearning-plattform des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e.v. (www.e-modular.

Datenschutzerklärung für die elearning-plattform des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e.v. (www.e-modular. Datenschutzerklärung für die elearning-plattform des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e.v. (www.e-modular.de und www.vom-helfer-zur-fachkraft.de) Diese Datenschutzerklärung gilt für

Mehr

Technische und organisatorische Maßnahmen der

Technische und organisatorische Maßnahmen der Seite 1 von 8 der Inhaltsverzeichnis: 1. Einleitung 2. Gesetzliche Grundlage 3. zur Umsetzung 3.1 Zutrittskontrolle 3.2 Zugangskontrolle 3.3 Zugriffskontrolle 3.4 Weitergabekontrolle 3.5 Eingabekontrolle

Mehr

Haftungsfalle Datenschutz Aufgaben des Datenschutzbeauftragten

Haftungsfalle Datenschutz Aufgaben des Datenschutzbeauftragten Haftungsfalle Datenschutz Aufgaben des Datenschutzbeauftragten Joachim Frost, Berater für Datenschutz Stellung des Datenschutzbeauftragten -Berater der Geschäftsleitung -weisungsfrei in Fachfragen -nur

Mehr

II 1 Verantwortung der Leitung II 1.13 Datenschutzkonzept. Gültigkeitsbereich Verantwortlich Team

II 1 Verantwortung der Leitung II 1.13 Datenschutzkonzept. Gültigkeitsbereich Verantwortlich Team Gültigkeitsbereich Verantwortlich Team Zweck AWO RV Halle Merseburg und alle Tochtergesellschaften GF Datenschutzbeauftragter ist Prozessverantwortlich Alle MA sind durchführungsverantwortlich Zweck des

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Glan-Münchweiler

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Glan-Münchweiler Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Glan-Münchweiler Die Verbandsgemeindeverwaltung Glan-Münchweiler eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Kaiserslautern-Süd Stand Mai 2015

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Kaiserslautern-Süd Stand Mai 2015 Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Kaiserslautern-Süd Stand Mai 2015 Die Verbandsgemeindeverwaltung Kaiserslautern-Süd eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen

Mehr

Meine VBL. Der Online-Rentenantrag für Arbeitgeber. März 2015

Meine VBL. Der Online-Rentenantrag für Arbeitgeber. März 2015 Meine VBL. Der Online-Rentenantrag für Arbeitgeber. März 2015 Inhalt Meine VBL. Was ist der Online-Rentenantrag? 3 Registrierung und Anmeldung 4 Persönlicher Bereich - Ihre Schaltzentrale 5 Rentenantrag.

Mehr

Datenschutzerklärung der ID 8 AG

Datenschutzerklärung der ID 8 AG Datenschutzerklärung der ID 8 AG Index 1 Erhebung, Verarbeitung personenbezogener Daten... 3 2 Datenschutz... 5 3 Löschfristen... 6 4 COOKIES... 7 5 VERWENDUNG VON GOOGLE ANALYTICS... 8 6 Weitergabe an

Mehr

Benutzerhandbuch AUVA- KURSBUCHUNG

Benutzerhandbuch AUVA- KURSBUCHUNG Benutzerhandbuch AUVA- KURSBUCHUNG für unregistrierte Benutzer Version 1.6 Inhaltsverzeichnis 3. Allgemeines:... 3 2.4. Navigationsbereich für den Benutzer... 3 2.5. Registrierung... 4 4.... 8 2.4. Menü

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Stadtverwaltung Andernach

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Stadtverwaltung Andernach Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Stadtverwaltung Andernach Die Stadtverwaltung Andernach eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang zur Übermittlung elektronischer Dokumente.

Mehr

BILDUNG21 Datenschutz- und Datensicherheitskonzeption Stand: Juli 2007

BILDUNG21 Datenschutz- und Datensicherheitskonzeption Stand: Juli 2007 Muster Meldung zum Verfahrensverzeichnis nach 11 LDSchG für das integrierte Bildungsmanagementsystem Ressort/Behörde Ort, Telefon: Az.: Bearbeiter: An den behördlichen Datenschutzbeauftragten o.v.i.a Eingang

Mehr

Anhang A: Impressum / Anbieterkennzeichnung. Goodstock GmbH Neuer Weyerstrasserweg 135 50969 Köln. Geschäftsführer: Michael Klein Anschrift wie oben

Anhang A: Impressum / Anbieterkennzeichnung. Goodstock GmbH Neuer Weyerstrasserweg 135 50969 Köln. Geschäftsführer: Michael Klein Anschrift wie oben Anhang A: Impressum / Anbieterkennzeichnung Goodstock GmbH Neuer Weyerstrasserweg 135 50969 Köln Geschäftsführer: Michael Klein Anschrift wie oben E-Mail: info@goodstock.eu Tel.: +49 (0)221 936 11 00 Fax:

Mehr

Ordnung zur Nutzung der E-Learning Angebote der Fachhochschule Südwestfalen auf der Lernplattform Moodle

Ordnung zur Nutzung der E-Learning Angebote der Fachhochschule Südwestfalen auf der Lernplattform Moodle Ordnung zur Nutzung der E-Learning Angebote der Fachhochschule Südwestfalen auf der Lernplattform Moodle Auf Grund des 2 Absatz 4 Satz 1 und des 3 Absatz 3 Satz 2 des Gesetzes über die Hochschulen des

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Kreisverwaltung Cochem-Zell

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Kreisverwaltung Cochem-Zell Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Kreisverwaltung Cochem-Zell Die Kreisverwaltung Cochem-Zell eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang zur Übermittlung elektronischer

Mehr

Rechte und Pflichten der Schule und von BelWü bei der Auftragsdatenverarbeitung (Stand: 22.03.2013)

Rechte und Pflichten der Schule und von BelWü bei der Auftragsdatenverarbeitung (Stand: 22.03.2013) 1. Pflichten von BelWü (Auftragnehmer) 1.1. Der Auftragnehmer darf Daten nur im Rahmen dieses Vertrages und nach den Weisungen der Schule verarbeiten. Der Auftragnehmer wird in seinem Verantwortungsbereich

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Gemeindeverwaltung Neuhofen

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Gemeindeverwaltung Neuhofen Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Gemeindeverwaltung Neuhofen Die Gemeindeverwaltung Neuhofen eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang zur Übermittlung elektronischer

Mehr

Gebrauchanweisung für Selbsteinträge im Veranstaltungskalender von www.ludwigsburg.de

Gebrauchanweisung für Selbsteinträge im Veranstaltungskalender von www.ludwigsburg.de Gebrauchanweisung für Selbsteinträge im Veranstaltungskalender von www.ludwigsburg.de Unter der Adresse http://www.ludwigsburg.de/vkselbsteintrag können sogenannte Selbsteinträge in den Kalender von ludwigsburg.de

Mehr

Diese Website und das Leistungsangebot von www.pflegemit-herz.de werden von der. Anke Reincke - Häusliche Krankenpflege und Seniorenbetreuung

Diese Website und das Leistungsangebot von www.pflegemit-herz.de werden von der. Anke Reincke - Häusliche Krankenpflege und Seniorenbetreuung Datenschutzbestimmung 1. Verantwortliche Stelle Diese Website und das Leistungsangebot von www.pflegemit-herz.de werden von der Anke Reincke - Häusliche Krankenpflege und Seniorenbetreuung Pieskower Straße

Mehr

##" $ % & #" $ -./0*10.1 % 2./0*10*.1 304 5 0$ +, +$ '# #6 $ # 78 0(! 298 : ;$<;=,0&0! ><8 ( */.4, -..<.?0. % 2..<.?0. 304! -. / ... !

## $ % & # $ -./0*10.1 % 2./0*10*.1 304 5 0$ +, +$ '# #6 $ # 78 0(! 298 : ;$<;=,0&0! ><8 ( */.4, -..<.?0. % 2..<.?0. 304! -. / ... ! !" ##" $ % &! "#$#%&'&"!("#$#%&'&$$) *& " '( )**+,! #" $ -./0*10.1 % 2./0*10*.1 304 5 0$ +, +$ '# #6 $ # 78 0(! 298 : ;$

Mehr

Datenschutzerklärung der Perfekt Finanzservice GmbH

Datenschutzerklärung der Perfekt Finanzservice GmbH Datenschutzerklärung der Perfekt Finanzservice GmbH Anschrift Perfekt Finanzservice GmbH Augustinusstraße 9B 50226 Frechen Kontakt Telefon: 02234/91133-0 Telefax: 02234/91133-22 E-Mail: kontakt@perfekt-finanzservice.de

Mehr

Lehrer: Einschreibemethoden

Lehrer: Einschreibemethoden Lehrer: Einschreibemethoden Einschreibemethoden Für die Einschreibung in Ihren Kurs gibt es unterschiedliche Methoden. Sie können die Schüler über die Liste eingeschriebene Nutzer Ihrem Kurs zuweisen oder

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Vorbemerkung Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Kunden, die sich für ein Angebot aus der Rubrik entschieden haben. Dieses wurde dem Kunden getrennt von

Mehr

schiller software vollkomm sachzwang Automatisierte Sachaufklärung Effektives Vollstreckungsmanagement!

schiller software vollkomm sachzwang Automatisierte Sachaufklärung Effektives Vollstreckungsmanagement! schiller software sachzwang Automatisierte Sachaufklärung Über uns Software soll das Arbeitsleben leichter machen nicht komplizierter! Mit unseren Softwarelösungen unterstützen wir jeden Tag sehr viele

Mehr

Programmbeschreibung PM_Admin1 Version 1.00 Build 0037 Juni 2015

Programmbeschreibung PM_Admin1 Version 1.00 Build 0037 Juni 2015 Programmbeschreibung PM_Admin1 Version 1.00 Build 0037 Juni 2015 PROMAN Software GmbH Zöchbauerstraße 9/18 1160 Wien Österreich Hotline: email: service@proman.at Tel: +43 1 478 05 67 S e i t e 1 16 Inhaltsverzeichnis

Mehr

OLAT/Online Learning And Training INHALT: Hochschulentwicklung und Qualitätsmanagement. E-Learning-Support OLAT-Anleitung für Studierende

OLAT/Online Learning And Training INHALT: Hochschulentwicklung und Qualitätsmanagement. E-Learning-Support OLAT-Anleitung für Studierende Hochschulentwicklung und Qualitätsmanagement E-Learning-Support OLAT-Anleitung für Studierende OLAT/Online Learning And Training OLAT ist eine Open-Source Lernplattform, die von der Universität Zürich

Mehr

DATENSCHUTZGRUNDSÄTZE DER L'OREAL-GRUPPE

DATENSCHUTZGRUNDSÄTZE DER L'OREAL-GRUPPE DATENSCHUTZGRUNDSÄTZE DER L'OREAL-GRUPPE L Oréal strebt danach, ein exemplarisches bürgernahes Unternehmen zu sein und zur Schaffung einer Welt der Schönheit beizutragen. Wir messen der Ehrlichkeit und

Mehr

Seite 1 von 7. Anlage 1. Erstes Anschreiben an den/die Beschäftigte/ -n. Frau/Herrn Vorname Name Straße PLZ Ort

Seite 1 von 7. Anlage 1. Erstes Anschreiben an den/die Beschäftigte/ -n. Frau/Herrn Vorname Name Straße PLZ Ort Anlage 1 Erstes Anschreiben an den/die Beschäftigte/ -n Frau/Herrn Vorname Name Straße PLZ Ort Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) Sehr geehrte(r) Frau/Herr, wir möchten Sie über Hintergrunde

Mehr

Checkliste zur Erfüllung der Informationspflichten bei Datenerhebung

Checkliste zur Erfüllung der Informationspflichten bei Datenerhebung Checkliste 2006 Checkliste zur Erfüllung der Informationspflichten bei Datenerhebung Nach 4 Abs. 3 BDSG Bitte lesen Sie vorab die Ausführungen zu dem Thema Datenschutz/Datenerhebung. So kommen Sie durch

Mehr

DATENSCHUTZERKLÄRUNG steuerberaten.de Steuerberatungsgesellschaft mbh

DATENSCHUTZERKLÄRUNG steuerberaten.de Steuerberatungsgesellschaft mbh DATENSCHUTZERKLÄRUNG steuerberaten.de Steuerberatungsgesellschaft mbh 1 Allgemeines Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten unter der Domain www.steuerberaten.de mit Ausnahme des

Mehr

Online-Prüfungs-ABC. ABC Vertriebsberatung GmbH Bahnhofstraße 94 69151 Neckargemünd

Online-Prüfungs-ABC. ABC Vertriebsberatung GmbH Bahnhofstraße 94 69151 Neckargemünd Online-Prüfungs-ABC ABC Vertriebsberatung GmbH Bahnhofstraße 94 69151 Neckargemünd Telefon Support: 0 62 23 / 86 55 55 Telefon Vertrieb: 0 62 23 / 86 55 00 Fax: 0 62 23 / 80 55 45 (c) 2003 ABC Vertriebsberatung

Mehr

Festlegungen für ein automatisiertes Verfahren für das Verfahrensverzeichnis nach 14 Abs. 3 Satz 1 DSG LSA

Festlegungen für ein automatisiertes Verfahren für das Verfahrensverzeichnis nach 14 Abs. 3 Satz 1 DSG LSA Festlegungen für ein automatisiertes Verfahren für das Verfahrensverzeichnis nach 14 Abs. 3 Satz 1 DSG LSA Verantwortliche Stelle 1 Stand vom: 1. Bezeichnung des Verfahrens 2 2. Zweckbestimmung 3 und Rechtsgrundlage

Mehr

Anlage zur Auftragsdatenverarbeitung

Anlage zur Auftragsdatenverarbeitung Anlage zur Auftragsdatenverarbeitung Diese Anlage konkretisiert die datenschutzrechtlichen Verpflichtungen der Vertragsparteien, die sich aus der im Hauptvertrag in ihren Einzelheiten beschriebenen Auftragsdatenverarbeitung

Mehr

Warenwirtschaft Handbuch - Administration. 2013 www.addware.de

Warenwirtschaft Handbuch - Administration. 2013 www.addware.de Warenwirtschaft Handbuch - Administration 2 Warenwirtschaft Inhaltsverzeichnis Vorwort 0 Teil I Administration 3 1 Datei... 4 2 Datenbank... 6 3 Warenwirtschaft... 12 Erste Schritte... 13 Benutzerverwaltung...

Mehr

Datenschutzhinweise zum VAPIANO PEOPLE Programm

Datenschutzhinweise zum VAPIANO PEOPLE Programm Datenschutzhinweise zum VAPIANO PEOPLE Programm Stand: 30. August 2013 Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Daher möchten wir Sie ausführlich und verständlich über die Verarbeitung Ihrer Daten

Mehr

Frey Services Deutschland GmbH; Personalabteilung / Ausbildung und Personalentwicklung Stand: August 2013 Seite 1 von 5

Frey Services Deutschland GmbH; Personalabteilung / Ausbildung und Personalentwicklung Stand: August 2013 Seite 1 von 5 HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN Warum sollte ich mich online bewerben?... 2 Kann ich mich auch per Post bewerben?... 2 Wie viel Zeit benötige ich für eine Online-Bewerbung... 2 Welcher Browser wird unterstützt?...

Mehr

10 IDG (Gesetz über die Information und den Datenschutz, LS 170.4) 24 IDV (Verordnung über die Information und den Datenschutz, LS 170.

10 IDG (Gesetz über die Information und den Datenschutz, LS 170.4) 24 IDV (Verordnung über die Information und den Datenschutz, LS 170. M erkblatt Vorabkontrolle 1 Einleitung Öffentliche Organe des Kantons Zürich müssen Projekte und Vorhaben dem Datenschutzbeauftragten zur Prüfung unterbreiten, wenn diese Datenbearbeitungen beinhalten,

Mehr

Windows 8.1. Grundkurs kompakt. Markus Krimm, Peter Wies 1. Ausgabe, Januar 2014 K-W81-G

Windows 8.1. Grundkurs kompakt. Markus Krimm, Peter Wies 1. Ausgabe, Januar 2014 K-W81-G Windows 8.1 Markus Krimm, Peter Wies 1. Ausgabe, Januar 2014 Grundkurs kompakt K-W81-G 1.3 Der Startbildschirm Der erste Blick auf den Startbildschirm (Startseite) Nach dem Bootvorgang bzw. nach der erfolgreichen

Mehr

MegaCAD Lizenzserver

MegaCAD Lizenzserver MegaCAD Lizenzserver In diesem Manuskript werden Warennamen ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Die Texte und Bilder wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Herausgeber und Autoren

Mehr

[Leitfaden] [Sicher kommunizieren mit der Stadt Konstanz (VPS)] Einleitung. [Stadt Konstanz] [Herausgeber: Hauptamt] [Stand: 2010]

[Leitfaden] [Sicher kommunizieren mit der Stadt Konstanz (VPS)] Einleitung. [Stadt Konstanz] [Herausgeber: Hauptamt] [Stand: 2010] [Leitfaden] Einleitung [Sicher kommunizieren mit der Stadt Konstanz (VPS)] [Stadt Konstanz] [Herausgeber: Hauptamt] [Stand: 2010] 1 Inhalt 1 Einleitung... 2 2 Nachrichten senden (ohne Registrierung)...

Mehr

Einsteigen in PERSUISSE 2. Das Menü Lohndaten 4. Das Menü Personen 5. Das Menü Dokumente 6. Das Menü Links 8. Das Menü Mailings 10

Einsteigen in PERSUISSE 2. Das Menü Lohndaten 4. Das Menü Personen 5. Das Menü Dokumente 6. Das Menü Links 8. Das Menü Mailings 10 Einsteigen in PERSUISSE 2 PERSUISSE Homepage 2 Anmelden im System 2 Passwort vergessen 3 Passwort ändern 3 Befehle der Menüleiste 3 Das Menü Lohndaten 4 Lohndaten anzeigen 4 Lohndaten bearbeiten 4 Lohndaten

Mehr

Sage Shop Schnelleinstieg

Sage Shop Schnelleinstieg Sage Shop Schnelleinstieg Impressum Sage Software GmbH Hennes-Weisweiler-Allee 16 41179 Mönchengladbach Copyright 2014 Sage Software GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden mit sehr großer

Mehr

Gruppe: ueb 23 Namen: Johannes Beck Michael Rullmann Nick Jagiella Marco Buss Robert Haase

Gruppe: ueb 23 Namen: Johannes Beck Michael Rullmann Nick Jagiella Marco Buss Robert Haase 1. Allgemeines 1.1 Einsatzumfeld ~ umfasst die webunterstützte Übungsverwaltung für Stundenten, studentische Hilfskräfte sowie auch Dozenten, die die entsprechenden Funktionalitäten des Tool vom Internet

Mehr

2 Registrierung und Login-Möglichkeiten

2 Registrierung und Login-Möglichkeiten OLAT Benutzerhandbuch für Studierende OLAT steht für Online Learning and Training und ist eine Open-Source Lernplattform. Eine Lernplattform (englisch Learning Management System, kurz LMS) dient der Bereitstellung

Mehr

Handbuch SCOLA. SCOLA-GT Verwalten der Offenen Ganztagsschule. Mit Übernahme der Schülerdaten aus den Büromodulen

Handbuch SCOLA. SCOLA-GT Verwalten der Offenen Ganztagsschule. Mit Übernahme der Schülerdaten aus den Büromodulen Handbuch SCOLA SCOLA-GT Verwalten der Offenen Ganztagsschule Mit Übernahme der Schülerdaten aus den Büromodulen Incl. Zahlungsverwaltung Serienbrief usw. Hotline 0-87 Fax 0-860 Mail wulf@scola.de Systemvoraussetzungen

Mehr

RetSoft Archiv Expert - Admin

RetSoft Archiv Expert - Admin RetSoft Archiv Expert - Admin Zusammenfassung Das Admin-Tool kann zur Erstellung, Konvertierung und Auswahl von Datenbanken, zur Verwaltung von Benutzerkonten und Erneuerungen der Lizenzen benutzt werden.

Mehr

Anleitung für Autoren auf sv-bofsheim.de

Anleitung für Autoren auf sv-bofsheim.de Anleitung für Autoren auf sv-bofsheim.de http://www.sv-bofsheim.de 1 Registrieren als Benutzer sv-bofsheim.de basiert auf der Software Wordpress, die mit einer Erweiterung für ein Forum ausgestattet wurde.

Mehr

(2) Die Statistikstelle im Büro des Oberbürgermeisters hat insbesondere folgende Aufgaben:

(2) Die Statistikstelle im Büro des Oberbürgermeisters hat insbesondere folgende Aufgaben: Satzung über die Einrichtung einer Statistikstelle für Kommunalstatistiken in der Stadt Aschaffenburg (Statistiksatzung - StatS) Vom 12.02.2010 (amtlich bekannt gemacht am 12.02.2010) Die Stadt Aschaffenburg

Mehr

Beratungskonzept für die Datenschutz-Betreuung. durch einen externen Beauftragten für den Datenschutz

Beratungskonzept für die Datenschutz-Betreuung. durch einen externen Beauftragten für den Datenschutz Beratungskonzept für die Datenschutz-Betreuung durch einen externen Beauftragten für den Datenschutz Die nachstehenden Informationen sollen Geschäftsführern und anderen Führungskräften von Unternehmen

Mehr

Mit seinen umfangreichen und leistungsstarken Features ist Confixx speziell auf die Bedürfnisse von Webhostern zugeschnitten.

Mit seinen umfangreichen und leistungsstarken Features ist Confixx speziell auf die Bedürfnisse von Webhostern zugeschnitten. Was ist Confixx? Confixx ist eine komfortable Weboberfläche zur automatisierten Kundenverwaltung auf linuxbasierten Webservern. Confixx beinhaltet Oberflächen für den Administrator, Wiederverkäufer und

Mehr

Hinweise, Checkliste und Ablauf zur Vorabkontrolle nach 7 Abs. 6 Hessisches Datenschutzgesetz

Hinweise, Checkliste und Ablauf zur Vorabkontrolle nach 7 Abs. 6 Hessisches Datenschutzgesetz Derr Hessische Datenschutzbeauftragte Hinweise, Checkliste und Ablauf zur Vorabkontrolle nach 7 Abs. 6 Hessisches Datenschutzgesetz Grundsätzliches zur Vorabkontrolle Vor dem Einsatz oder der wesentlichen

Mehr

Verfahrensbeschreibung

Verfahrensbeschreibung Seite 1 Verfahrensbeschreibung (zu Art. 26 Abs. 3 Satz 1 BayDSG) Erstmalige Verfahrensbeschreibung Änderung der Verfahrensbeschreibung vom 1. Allgemeine Angaben Bezeichnung des Verfahrens Onlineerfassung

Mehr

Erstellung eines Verfahrensverzeichnisses aus QSEC

Erstellung eines Verfahrensverzeichnisses aus QSEC Erstellung eines Verfahrensverzeichnisses aus QSEC Im QSEC-Reporting-Modul steht ab der Version 4.2 ein neuer Bericht zur Verfügung. Es besteht nun die Möglichkeit, einen BDSG-konformen Datenschutzbericht

Mehr

17.11.2011. Datenschutz (Info-Veranstaltung f. Administratoren) 17.11.2011 H. Löbner Der Datenschutzbeauftragte. Was heißt denn hier Datenschutz?

17.11.2011. Datenschutz (Info-Veranstaltung f. Administratoren) 17.11.2011 H. Löbner Der Datenschutzbeauftragte. Was heißt denn hier Datenschutz? 17.11.2011 H. Löbner Der Datenschutzbeauftragte Volkszählungsurteil Grundsatzentscheidung des Bundesverfassungsgerichts (1983) Schutz des Grundrechts auf informationelle Selbstbestimmung als fachspezifische

Mehr

Verfahrensverzeichnis nach 6 HDSG

Verfahrensverzeichnis nach 6 HDSG Verfahrensverzeichnis nach 6 HDSG 1 neues Verfahren Änderung Das Verzeichnis ist zur Einsichtnahme bestimmt ( 6 Abs. 2 HDSG) Das Verzeichnis ist nur teilweise zur Einsichtnahme bestimmt Ausgenommen sind

Mehr

Anmeldung am BOS Tool auf der Kreisebene (z.b. Kreisbrandrat oder Vertreter, Leiter Werksfeuerwehr, Regionalverantwortlicher)

Anmeldung am BOS Tool auf der Kreisebene (z.b. Kreisbrandrat oder Vertreter, Leiter Werksfeuerwehr, Regionalverantwortlicher) Anmeldung am BOS Tool auf der Kreisebene (z.b. Kreisbrandrat oder Vertreter, Leiter Werksfeuerwehr, Regionalverantwortlicher) 1. Übersicht über die Anmeldung:... 1 2. Anmeldung auf Administrationsebene

Mehr

Merkblatt. Online-Aktivierung der E-Mail-Adresse und des Internetzugangs

Merkblatt. Online-Aktivierung der E-Mail-Adresse und des Internetzugangs Merkblatt Online-Aktivierung der E-Mail-Adresse und des Internetzugangs Alle Studierenden der Heinrich-Heine-Universität erhalten automatisch bei der Einschreibung eine Kennung, die die Nutzung vieler

Mehr

MVB3. Einrichtungsvarianten und Update auf v3.5. Admin-Dokumentation. Inhalt V3.05.001

MVB3. Einrichtungsvarianten und Update auf v3.5. Admin-Dokumentation. Inhalt V3.05.001 V3.05.001 MVB3 Admin-Dokumentation Einrichtungsvarianten und Update auf v3.5 Inhalt Serveranpassung für die Lizenzverwaltung (v3.5)... 1 Updates der Clients auf die neue Version... 1 Einrichtungsvarianten...

Mehr

Verfahrensverzeichnis nach 6 HDSG

Verfahrensverzeichnis nach 6 HDSG Verfahrensverzeichnis nach 6 HDSG neues Verfahren Änderung Das Verzeichnis ist zur Einsichtnahme bestimmt ( 6 Abs. 2 HDSG) Das Verzeichnis ist nur teilweise zur Einsichtnahme bestimmt Ausgenommen sind

Mehr

Kurzanleitung zum Einrichten eines Kurses im Bildungsportal Sachsen

Kurzanleitung zum Einrichten eines Kurses im Bildungsportal Sachsen Hartmut Simmert, TU Dresden, Fak. EW, Institut für Berufspädagogik Kurzanleitung zum Einrichten eines Kurses im Bildungsportal Sachsen Hinweis: Wenn Sie noch nicht mit dem Bildungsportal Sachsen gearbeitet

Mehr

VORLESUNG DATENSCHUTZRECHT

VORLESUNG DATENSCHUTZRECHT VORLESUNG DATENSCHUTZRECHT Fakultät Informatik Juristische Fakultät TU Dresden Sommersemester 2013 RA Dr. Ralph Wagner LL.M. Es ist nicht Aufgabe des Datenschutzrechts und der Datenschutz-Kontrollinstanzen,

Mehr

Die EnergieNetz Mitte GmbH legt Wert auf den Schutz personenbezogener Daten.

Die EnergieNetz Mitte GmbH legt Wert auf den Schutz personenbezogener Daten. DATENSCHUTZERKLÄRUNG Die EnergieNetz Mitte GmbH legt Wert auf den Schutz personenbezogener Daten. Die EnergieNetz Mitte GmbH (nachfolgend EnergieNetz Mitte GmbH oder wir, Informationen erhalten Sie hier

Mehr

Seite 1 von 2 Nutzungsbedingungen Jenaer Schulmoodle. Das Jenaeer Schulmoodle wird vom kommunalen Medienzentrum Jena betrieben.

Seite 1 von 2 Nutzungsbedingungen Jenaer Schulmoodle. Das Jenaeer Schulmoodle wird vom kommunalen Medienzentrum Jena betrieben. Seite 1 von 2 Nutzungsbedingungen Jenaer Schulmoodle Das Jenaeer Schulmoodle wird vom kommunalen Medienzentrum Jena betrieben. Da bei der Anmeldung auf der Lernplattform Moodle bestimmte Daten angegeben

Mehr

Nutzung dieser Internetseite

Nutzung dieser Internetseite Nutzung dieser Internetseite Wenn Sie unseren Internetauftritt besuchen, dann erheben wir nur statistische Daten über unsere Besucher. In einer statistischen Zusammenfassung erfahren wir lediglich, welcher

Mehr

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DATENSCHUTZERKLÄRUNG DATENSCHUTZERKLÄRUNG Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend möchten wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten

Mehr