Immer auf der sicheren Seite: Zuverlässiger Anlagenbetrieb. Explosionsgeschützte Getriebe, Motoren und Getriebemotoren

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Immer auf der sicheren Seite: Zuverlässiger Anlagenbetrieb. Explosionsgeschützte Getriebe, Motoren und Getriebemotoren"

Transkript

1 Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Immer auf der sicheren Seite: Zuverlässiger Anlagenbetrieb Explosionsgeschützte Getriebe, Motoren und Getriebemotoren Jahre Kompetenz in Antriebstechnik

2 2 Gefahrenzonen Getriebe und Motoren von SEW-EURODRIVE stellen sich jeder Gefahr Der Betrieb von Anlagen und Maschinen in Bereichen mit explosionsfähigen Luft-Gas- oder Luft-Staub-Gemischen erfordert besondere Maßnahmen. Lässt sich die Gemischbildung nicht vermeiden, müssen besonders geschützte Antriebe eingesetzt werden. Entsprechende Normen und Vorschriften regeln die Einsatzmöglichkeiten der Betriebsmittel innerhalb der bestehenden Gefahrenzonen. Sie schreiben auch die durch den Antriebshersteller zu erfüllenden Qualitätsvoraussetzungen vor. Getriebemotoren von SEW-EURODRIVE erfüllen alle definierten Anforderungen an die Betriebsmittel zum Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen aus der EU-Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95). Erstmals wurden mit dieser Richtlinie auch nichtelektrische Betriebsmittel in den Explosionsschutz einbezogen. Die Mitarbeit bei der Normerstellung, die kontinuierlichen Qualitätskontrollen und die innovative Forschung und Entwicklung im eigenen Hause zeichnen die Antriebstechnik von SEW-EURODRIVE aus. Für mehr Sicherheit, mehr Zuverlässigkeit und mehr Wirtschaftlichkeit in jedem Anlagenteil, gerade in den Gefahrenzonen. Stirnradgetriebemotor mit verlängerter Lagernabe (Rührwerksantrieb)

3 3 Geprüfte Sicherheit in jeder Zone Die Zonendefinition berücksichtigt sowohl den Betriebszustand der Anlage als auch den Zeitraum, in dem die Betriebsmittel dem explosionsgefährlichen Gemisch ausgesetzt sind. Die Festlegung, welche Zone im konkreten Anlagenteil zu berücksichtigen ist, wird vom Anlagenbetreiber zusammen mit der zulassenden Aufsichtsbehörde durchgeführt. Maßgeblich dabei ist die EU-Richtlinie 99/92/EG (ATEX 137a). Es spielt auch die Unterscheidung eine Rolle, ob Luft mit Gas oder Staub das Gemisch bilden. Häufigkeit des Auftretens des explosionsfähigen Gemisches Zonenbezeichnung des Luftgemisches mit Gasen (G) Stäuben (D) ständig und langfristig im Normalbetrieb ohne Relevanz im Normalbetrieb (bzw. maximal kurzfristig)

4 4 Getriebemotoren Getriebemotoren von SEW-EURODRIVE konform zur Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) Die Getriebemotoren von SEW-EURODRIVE bewähren sich seit Jahrzehnten in unterschiedlichsten explosionsgefährdeten Bereichen. SEW-EURODRIVE gibt die aus diesen Erfahrungen gewonnenen Erkenntnisse weiter, berücksichtigt diese bei Neu- und Weiterentwicklungen und beteiligt sich maßgeblich bei der Erstellung gültiger Normen für die Antriebstechnik. SEW-EURODRIVE ist einer der ersten Anbieter von Antriebstechnik, der auch die nichtelektrischen Betriebsmittel konform zur EU-Richtlinie 94/9/EG angeboten hat. Explosionsgeschützte Getriebe, Motoren und Getriebemotoren unterliegen erhöhten Anforderungen, denn je nach Auftreten von Gerätestörungen darf es trotzdem nicht zum Auslösen der Explosion kommen. Deshalb wurden die explosionsgeschützten Getriebe und Motoren von SEW-EURODRIVE konform zur EU-Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) weiterentwickelt und werden mit speziellen Teilen unter besonderer Berücksichtigung der Qualitätssicherung produziert: Schutzart IP54, optional höher, für Motoren in Gasumgebung Schutzart IP65 für Motoren in Staubumgebung normkonforme schlagresistente Lüfterhauben Schutzdach bei vertikalen Bauformen mit Motor oben äußerer Schutzleiteranschluss am Klemmenkasten Abdichtungen des Klemmenkastens mit hoher Temperaturbeständigkeit Klemmenkasten aus Grauguss metrische Gewinde in den Wänden des Klemmenkastens für die Kabelverschraubungen nicht benötigte Öffnungen am Klemmenkasten werden mit ATEX-95-konformen Teilen verschlossen Bandklemmen sichern die Abdichtbänder an den Bremsen zusätzlich normkonforme schlagresistente Hauben als Schrumpfscheibenabdeckung am Getriebe alle Schrauben sind zusätzlich gegen selbsttätiges Lösen gesichert jede Baugruppe (Motor/Getriebe) trägt ein separates Typenschild hochwertige Wellendichtringe am Getriebe hohe Temperaturbeständigkeit des Schmierstoffes im Getriebe Abdeckhaube für Ex-Schutz-Getriebe

5 5 Sicherheitsanforderungen und Gerätekategorien Alle Betriebsmittel werden hinsichtlich ihrer Sicherheitsanforderungen in drei Kategorien eingeteilt. Die Einteilung, welches Betriebsmittel in welche Kategorie einzugliedern ist, wird vom Gerätehersteller durchgeführt. Die Verwendbarkeit und die Sicherheit im Fehlerfall sind die Kriterien. Die Zuordnung der Kategorien zu den Zonen ist in der EU-Richtlinie 99/92/EG geregelt. Die Antriebe von SEW-EURODRIVE erfüllen alle Anforderungen hinsichtlich der Gerätesicherheit gemäß der Kriterien der Kategorien. Mögliche Fehlerquellen, die während des Anlagenbetriebes auftreten können oder dürfen, werden untersucht und bei der Zuordnung, für welche Kategorie das Betriebsmittel die Zulassung bekommt, berücksichtigt. Geräte niedriger Kategorien dürfen in höheren eingesetzt werden. Kategorie Mögliche Fehlerquellen Voraussetzung 1 Gewährleistung der Gerätesicherheit im Normalbetrieb und selbst bei seltenen Gerätestörungen (zwei unabhängige Gerätefehler müssen beherrscht werden) Getriebe und Motoren dieser Kategorie 1G (Gas), verwendbar in Zone 0, 1 und 2 1D (Staub), verwendbar in Zone 20, 21 und 22 Geräte der Kategorie 1 für die Zonen 0 bzw. 20 werden von SEW-EURODRIVE nicht angeboten 2 3 Gewährleistung der Gerätesicherheit im Normalbetrieb und zusätzlich bei zu erwartenden Gerätestörungen (ein Fehler) Gewährleistung der Gerätesicherheit im Normalbetrieb Getriebe und Motoren dieser Kategorie 2G (Gas), verwendbar in Zone 1 und 2 2D (Staub), verwendbar in Zone 21 und 22 2GD (Gas/Staub), verwendbar in Zone 1, 2 und 21, 22 Getriebe und Motoren dieser Kategorie 3G (Gas), verwendbar in Zone 2 3D (Staub), verwendbar in Zone 22 3GD (Gas/Staub), verwendbar in Zone 2 und 22 Klemmkasten mit äußerer Erdungsschraube Die kombinierten Gas-/Staub-Zulassungen 2GD (Gas/Staub) und 3GD (Gas/Staub) vereinfachen die Auswahl der jeweiligen Antriebskomponenten, reduzieren die Variantenvielfalt und ermöglichen den Einsatz in kombinierten Gas-Staub-Zonen, wie z. B. in Lackieranlagen oder in der Holzverarbeitung.

6 6 Gerätesicherheit bei Gas und Staub: Getriebe für die Kategorien 2 und 3 Getriebe konform 94/9/EG für Gas und Staub: Gewohnt robust, leistungsstark und zuverlässig Die Norm EN (Teil 1) dient als Grundlage der Zulassung von mechanischen Geräten für den Einsatz in einer Umgebung mit explosiven Gemischen. Aufbauend auf diesem Teil 1 definieren weitere Teile der Norm die ausführenden Maßnahmen, wie eine Zündung der Luft-Gas- oder Luft-Staub-Gemische zu verhindern sind (Zündschutzarten). Dabei ist die Norm EN 1127 mit der Risikoanalyse ergänzend hilfreich. Als einer der ersten Antriebshersteller hat SEW-EURODRIVE 2002/2003 die Zulassung der Getriebe für die Kategorie 2 durchgeführt. Dabei wurde für den Einsatz in Gas- oder Staubumgebung für die Getriebe der 7er-Reihe und die SPIROPLAN -Getriebe kein Unterschied gemacht. Mit dieser Zulassung erfüllt diese Ausführung dann auch alle Anforderungen der Kategorie 3 für den Einsatz in Gas- oder Staubumgebung. Die Getriebe sind in den Zündschutzarten c und k zertifiziert. Schutz durch sichere Bauweise (konstruktive Sicherheit) EN (Zündschutzart c ) Konstruktive Sicherheit ist eine Explosionsschutzart, bei der bauliche Maßnahmen angewendet werden, die den Schutz gegen eine mögliche Entzündung durch bewegte Teile, erzeugte heiße Oberflächen, Funken und adiabatische Kompressionen gewährleistet. Schutz durch Flüssigkeitskapselung EN (Zündschutzart k ) Schutz durch Flüssigkeitskapselung ist eine Schutzart, bei der potenzielle Zündquellen nicht aktiv werden können oder ganz von der zündfähigen Atmosphäre getrennt werden. Erreicht wird dieser Schutz entweder durch vollständiges Eintauchen der Zündquelle in eine Schutzflüssigkeit oder durch teilweises Eintauchen und ständiges Benetzen ihrer aktiven Oberflächen mit einer Schutzflüssigkeit. Die explosionsfähige Atmosphäre, die sich über der Flüssigkeit oder außerhalb des Gerätegehäuses befindet, kann somit nicht entzündet werden.

7 7 Sicherheitsanforderungen und Gerätekategorien Konformität gemäß Kategorie 2GD Voraussetzung: Gewährleistung der Gerätesicherheit bei Auftreten einer zu erwartenden Gerätestörung (ein Fehler) Getriebe der Kategorie 2 GD (Gas/Staub) einsetzbar in Zone 1, 2 und 21, 22 Für Getriebe dieser Kategorie 2 stellt SEW-EURODRIVE eine für Gas und Staub gemeinsam gültige Konformitätserklärung aus. Darin sind die Übereinstimmung mit der Norm EN (inklusive aller relevanten Teile), die durchgeführte Risikoanalyse gemäß Norm EN 1127 und die interne Fertigungskontrolle gemäß EU-Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) mit der bescheinigten Hinterlegung der Produktunterlagen bei einer benannten, von SEW-EURODRIVE unabhängigen Stelle zertifiziert. Konformität gemäß Kategorie 3GD Voraussetzung: Gewährleistung der Gerätesicherheit im Normalbetrieb Getriebe der Kategorie 3 GD (Gas/Staub) einsetzbar in Zone 2 und 22 Mit der Zertifizierung für die Kategorie 2 sind alle Anforderungen für die Kategorie 3 erfüllt, und es wird keine gesonderte Konformitätserklärung erstellt. Getriebe der Kategorie 2 von SEW-EURODRIVE Netzbetrieb: zugelassen für 50-Hz-Netze, d. h. ca /min eintreibend 2GD (Gas/Staub) Stirnradgetriebe Flachgetriebe Kegelradgetriebe Schneckengetriebe SPIROPLAN -Getriebe 1) Servo-Planetengetriebe Servo-Kegelradgetriebe Umrichterbetrieb: zugelassen (projektierungsabhängig) bis zu einer ins Getriebe eintreibenden Drehzahl von /min 2GD (Gas/Staub) Stirnradgetriebe Flachgetriebe Kegelradgetriebe Schneckengetriebe SPIROPLAN -Getriebe 1) Servo-Planetengetriebe Servo-Kegelradgetriebe 1) Ausnahme Baugröße W10 1) Ausnahme Baugröße W10

8 8 Gerätesicherheit bei Gas bzw. Gas/Staub: Motoren für die Kategorien 2 und 3 Motoren konform 94/9/EG für Gas bzw. Gas/Staub: Dynamisch und sicher, auch am Umrichter Die Norm EN dient als Grundlage der Zulassung von elektrischen Geräten für den Einsatz in einer Umgebung mit explosiven Luft-Gas-Gemischen. Aufbauend auf dieser Norm definieren weitere ergänzende Normen die ausführenden Maßnahmen, wie eine Zündung der Luft-Gas-Gemische zu verhindern ist (Zündschutzarten). Mit der langjährigen Erfahrung hat SEW-EURODRIVE die Zulassung der Motoren für die Kategorie 2 und 3 durchgeführt. Die Motoren sind in den Zündschutzarten d, e und na zertifiziert. Schutz durch druckfeste Kapselung EN (Zündschutzart d ) Bei dieser Zündschutzart werden potenzielle Zündquellen in einem druckfesten Gehäuse so eingeschlossen, dass zwar das explosive Gasgemisch eindringen und sich ggf. auch entzünden kann, aber eine Entzündung der äußeren Atmosphäre verhindert wird. Denn definierte Zündspalte erzwingen die Abkühlung des im Innern verbrannten Gemisches auf seinem Weg nach außen. Somit verhindert die jetzt ungefährlich niedrige Temperatur des Gas-Luft-Gemisches eine Entzündung der äußeren Atmosphäre. Je nach Zündfähigkeit werden die Gas-Luft- Gemische in Explosionsgruppen unterteilt. Die Konstruktion der Zündspalte ist abhängig von der Zündfähigkeit der auftretenden Gas- Luft-Gemische. Zur Bezeichnung des druckfest gekapselten Gerätes gehört deshalb grundsätzlich auch die Explosionsgruppe. Schutz durch erhöhte Sicherheit EN (Zündschutzart e ) Die Grundidee dieser Zündschutzart ist, unzulässig hohe Oberflächentemperaturen zu vermeiden. Erreicht wird dies durch konstruktive Maßnahmen, wie z. B. Einhaltung von Mindestluftspalten, Beachtung der Luft- und Kriechstrecken, spezielle Auswahl der Lackdrähte oder sorgfältige Auswahl der eingesetzten Kunst- und Isolierstoffe. Der Nachweis, dass die zulässigen Oberflächentemperaturen eingehalten werden, muss durch aufwändige Messungen erbracht werden. Bei der Auslegung der Geräte und der anschließenden Prüfung muss ein Fehler betrachtet werden. Durch die Summe dieser Maßnahmen ist die Zündung von Luft-Gas-Gemischen praktisch ausgeschlossen. Mit spezieller Überwachung der potenziellen Zündquelle mit Motorschutzschalter oder Kaltleitertemperaturfühler wird sichergestellt, dass es nicht zur Erwärmung auf zündgefährliche Temperaturen kommen kann. Schutz durch nicht funkend EN (Zündschutzart na ) Die konstruktiven und auslegetechnischen Anforderungen der Zündschutzart na entsprechen weitgehend denen der Zündschutzart e. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass bei der Zündschutzart na nur der ungestörte Betrieb (keine Fehler) betrachtet werden muss.

9 9

10 10 Gerätesicherheit bei Gas bzw. Gas/Staub: Motoren für die Kategorien 2 und 3 Sicherheitsanforderungen und Gerätekategorien Konformität gemäß Kategorie 2G und 2GD Voraussetzung: Gewährleistung der Gerätesicherheit bei Auftreten einer zu erwartenden Gerätestörung (ein Fehler) Motoren der Kategorie 2 G (Gas) einsetzbar in Zone 1 und GD (Gas/Staub) einsetzbar in Zone 1 und 21 Für Motoren dieser Kategorie 2 hat SEW-EURODRIVE eine für Gas und für Gas/Staub gültige Baumustererklärung der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) erhalten. Darin sind die Übereinstimmung mit den Normen der Reihe EN EN bzw. EN die Qualitätsicherung Produktion gemäß EU-Richtline 94/9/EG (ATEX 95) auditiert und zertifiziert. Motoren der Kategorie 2 von SEW-EURODRIVE Netzbetrieb: für Netze mit 50 Hz, zum Teil auch für 60 Hz Antrieb im Ex-Bereich 2G (Gas) Motoren der Zündschutzart e Typen edt/edv Motoren der Zündschutzart d Typen CD 2GD (Gas/Staub) Motoren der Zündschutzart e Typen edt/edv Motoren der Zündschutzart d Typen CD Umrichterbetrieb Antrieb im Ex-Bereich und Umrichter im Schaltschrank außerhalb des Ex-Bereiches 2G (Gas) Motoren der Zündschutzart e Typen edt/edv Motoren der Zündschutzart d Typen CD mit den Umrichtern - MOVITRAC - MOVIDRIVE 2GD (Gas/Staub) Motoren der Zündschutzart e Typen edt/edv Motoren der Zündschutzart d Typen CD mit den Umrichtern - MOVITRAC - MOVIDRIVE Antrieb mit integriertem Frequenzumrichter im Ex-Bereich 2G (Gas) Motoren der Zündschutzart d Typen CD.../I 2GD (Gas/Staub)

11 11 Sicherheitsanforderungen und Gerätekategorien Konformität gemäß Kategorie 3 GD Voraussetzung: Gewährleistung der Gerätesicherheit im Normalbetrieb Motoren der Kategorie 3 GD (Gas/Staub) einsetzbar in Zone 2 und 22 Für Motoren dieser Kategorie 3 stellt SEW-EURODRIVE eine für Gas/Staub gültige Konformitätserklärung aus. Darin sind die Übereinstimmung mit der Norm EN und EN die Qualitätsicherung Produktion gemäß EU-Richtline 94/9/EG (ATEX 95) auditiert und zertifiziert. Motoren der Kategorie 3 von SEW-EURODRIVE Netzbetrieb: für Netze mit 50 Hz oder 60 Hz Antrieb im Ex-Bereich 3GD (Gas/Staub) Motoren der Zündschutzart na Typen DT/DV.../II3GD Umrichterbetrieb Antrieb im Ex-Bereich und Umrichter im Schaltschrank außerhalb des Ex-Bereiches 3GD (Gas/Staub) Motoren der Zündschutzart na Typen DT/DV.../II3GD mit den Umrichtern - MOVITRAC - MOVIDRIVE Antrieb mit integriertem Frequenzumrichter im Ex-Bereich 3GD (Gas/Staub)

12 12 Gerätesicherheit bei Staub bzw. Gas/Staub: Motoren für die Kategorien 2 und 3 Motoren konform 94/9/EG für Staub bzw. Gas/Staub: Dynamisch und dicht, auch am Umrichter Im Unterschied zum Gasexplosionsschutz für elektrische Geräte sind beim Staubexplosionsschutz keine unterschiedlichen Zündschutzarten bekannt. Als Grundlage der Zulassung von elektrischen Geräten für den Einsatz in einer Umgebung mit explosiven Luft-Staub-Gemischen gilt die Norm EN Ein maßgebendes Konstruktionskriterium für Geräte, die in Bereichen mit Staubexplosionsgefährdung eingesetzt werden, ist u. a. die Erfüllung bestimmter IP-Schutzarten (Schutz gegen das Eindringen von Fremdkörpern gemäß EN 60259). Für elektrische Geräte der Kategorie 3 wird die Einhaltung von mindestens IP54, für die Kategorie 2 ist mindestens IP6x erforderlich. Mit der langjährigen Erfahrung hat SEW- EURODRIVE die Zulassung der Motoren für die Kategorie 2 und 3 entsprechend der gültigen Normen und Vorschriften durchgeführt. Die Produktion der SEW-EURODRIVE ist gemäß EU-Richtlinie ATEX 95 auditiert und zertifiziert. IP-Schutzart IP65 Staubdichte Gehäuse EN Bei dieser Schutzart ist das Gehäuse so konstruiert, dass kein Staub eindringen kann. Deshalb müssen Zündquellen im Inneren des Gehäuses nicht weiter betrachtet werden. Lediglich die Oberflächentemperatur des Gehäuses kann eine Zündquelle darstellen. Ein effektiver Schutz kann durch permanente Temperaturüberwachung des Gehäuses realisiert werden. IP-Schutzart IP54 Staubgeschützte Gehäuse EN Bei dieser Schutzart ist eine Konstruktion des Gehäuses ausreichend, die das Eindringen des Staubes in gefährlicher Menge verhindert. Deshalb müssen Zündquellen im Inneren des Gehäuses nicht weiter betrachtet werden. Lediglich die Oberflächentemperatur des Gehäuses kann eine Zündquelle darstellen. Ein effektiver Schutz kann durch permanente Temperaturüberwachung des Gehäuses realisiert werden.

13 13

14 14 Gerätesicherheit bei Staub bzw. Gas/Staub: Motoren für die Kategorien 2 und 3 Sicherheitsanforderungen und Gerätekategorien Konformität gemäß Kategorie 2D und 2GD Voraussetzung: Gewährleistung der Gerätesicherheit bei Auftreten einer zu erwartenden Gerätestörung (ein Fehler) Motoren der Kategorie 2 D (Staub) einsetzbar in Zone 1 und GD (Gas/Staub) einsetzbar in Zone 1 und 21 Für Motoren dieser Kategorie 2 hat SEW-EURODRIVE eine für Staub und für Gas/Staub gültige EG-Baumustererklärung der DMT erhalten. Darin sind die Übereinstimmung mit der Norm EN die Qualitätsicherung Produktion gemäß EU-Richtline 94/9/EG (ATEX 95) auditiert und zertifiziert. Motoren der Kategorie 2 von SEW-EURODRIVE Netzbetrieb: für Netze mit 50 Hz Antrieb im Ex-Bereich 2D (Staub) Motoren in der Ausführung /II2D Typen edt/edv.../ii2d 2GD (Gas/Staub) Motoren der Zündschutzart d Typen CD Umrichterbetrieb Antrieb im Ex-Bereich und Umrichter im Schaltschrank außerhalb des Ex-Bereiches 2D (Staub) 2GD (Gas/Staub) Motoren der Zündschutzart d Typen CD mit den Umrichtern - MOVITRAC - MOVIDRIVE Antrieb mit integriertem Frequenzumrichter im Ex-Bereich 2D (Staub) 2GD (Gas/Staub)

15 15 Sicherheitsanforderungen und Gerätekategorien Konformität gemäß Kategorie 3D und 3GD Voraussetzung: Gewährleistung der Gerätesicherheit im Normalbetrieb Motoren der Kategorie 3 D (Staub) einsetzbar in Zone 22 und GD (Gas/Staub) einsetzbar in Zone 2 und 22 Für Motoren dieser Kategorie 3 stellt SEW-EURODRIVE eine für Staub, bzw. Gas/Staub gültige Konformitätserklärung aus. Darin sind die Übereinstimmung mit den Normen EN bzw. EN die Qualitätsicherung Produktion gemäß EU-Richtline 94/9/EG (ATEX 95) auditiert und zertifiziert. Motoren der Kategorie 3 von SEW-EURODRIVE Netzbetrieb: für Netze mit 50 Hz oder 60 Hz Antrieb im Ex-Bereich 3GD (Gas/Staub) Motoren in der Ausführung /II3GD Typen DT/DV.../II3GD Umrichterbetrieb Antrieb im Ex-Bereich und Umrichter im Schaltschrank außerhalb des Ex-Bereiches 3GD (Gas/Staub) Motoren in der Ausführung /II3GD Typen DT/DV.../II3GD mit den Umrichtern - MOVITRAC - MOVIDRIVE Antrieb mit integriertem Frequenzumrichter im Ex-Bereich 3D (Staub) MOVIMOT -Motoren in der Ausführung /II3D Typen DT/DV.../MM.../II3D mit Umrichtern MOVIMOT

16 Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Wie man die Welt bewegt / 0506 Mit Menschen, die schneller richtig denken und mit Ihnen gemeinsam die Zukunft entwickeln. Mit einem Service, der auf der ganzen Welt zum Greifen nahe ist. Mit Antrieben und Steuerungen, die Ihre Arbeitsleistung automatisch verbessern. Mit einem umfassenden Know-how in den wichtigsten Branchen unserer Zeit. Mit kompromissloser Qualität, deren hohe Standards die tägliche Arbeit ein Stück einfacher machen. SEW-EURODRIVE Driving the world Mit einer globalen Präsenz für schnelle und überzeugende Lösungen. An jedem Ort. Mit innovativen Ideen, in denen morgen schon die Lösung für übermorgen steckt. Mit einem Auftritt im Internet, der 24 Stunden Zugang zu Informationen und Software-Updates bietet. SEW-EURODRIVE ist überall in Ihrer Nähe: Augsburg Tel Fax Berlin Tel Fax Bodensee Tel Fax Bremen Tel Fax Dortmund Tel Fax Dresden Tel Fax Erfurt Tel Fax Güstrow Tel Fax Hamburg Tel Fax Hannover/Garbsen Tel Fax Heilbronn Tel Fax Herford Tel Fax Karlsruhe Tel Fax Kassel Tel Fax Koblenz Tel Fax Lahr Tel Fax Langenfeld Tel Fax Magdeburg Tel Fax Mannheim Tel Fax München/Kirchheim Tel Fax Münster Tel Fax Nürnberg Tel Fax Regensburg Tel Fax Rhein-Main/Bad Homburg Tel Fax Stuttgart Tel Fax Ulm Tel Fax Würzburg Tel Fax Zwickau/Meerane Tel Fax Österreich Wien Tel Fax Schweiz Basel Tel Fax SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG Postfach D Bruchsal Telefon Fax j

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Ein Kabel viele Möglichkeiten Industrial ETHERNET 2 Industrial ETHERNET Vertikale und horizontale Integration

Mehr

Mechatronisches Antriebssystem MOVIGEAR mit Reinraumzertifikat*

Mechatronisches Antriebssystem MOVIGEAR mit Reinraumzertifikat* Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Energieeffizient, kompakt, pflegeleicht Mechatronisches Antriebssystem MOVIGEAR mit Reinraumzertifikat* * Luftreinheitsklasse 2

Mehr

Ex-Schutz. Explosionen physikalische Grundlagen:

Ex-Schutz. Explosionen physikalische Grundlagen: Ex-Schutz Explosionen physikalische Grundlagen: Voraussetzung für eine Explosion ist das gleichzeitige Vorhandensein der drei Komponenten "Brennbarer Stoff in fein verteilter Form", Sauerstoff und eine

Mehr

Neue Ex-Drehgeber für Zone 2 und Zone 22

Neue Ex-Drehgeber für Zone 2 und Zone 22 PT2006_487d,_Ex-Drehgeber (Streuversion) Pepperl+Fuchs GmbH Königsberger Allee 87 68307 Mannheim Bei Veröffentlichungen bitte folgende Kontaktdaten angeben: Tel.: +49 621 776-1111, Fax: +49 621 776-27-1111,

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Geprüft und sicher Servoantriebstechnik für explosionsgefährdete Bereiche

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Geprüft und sicher Servoantriebstechnik für explosionsgefährdete Bereiche Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Geprüft und sicher Servoantriebstechnik für explosionsgefährdete Bereiche 2 Servoantriebstechnik für ATEX Sichere Lösungen für sicherheitsbedürftige

Mehr

Explosionsgeschützte Drehstrom- Asynchronmotoren der Kategorie 2 (94/9/EG) in Kombination mit SEW-Frequenzumrichtern

Explosionsgeschützte Drehstrom- Asynchronmotoren der Kategorie 2 (94/9/EG) in Kombination mit SEW-Frequenzumrichtern Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Zuverlässiger Anlagenbetrieb: Explosionsgeschützte Drehstrom- Asynchronmotoren der Kategorie 2 (94/9/EG) in Kombination mit SEW-Frequenzumrichtern

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services MOVIVISION. Die neue Freiheit in der Fördertechnik

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services MOVIVISION. Die neue Freiheit in der Fördertechnik Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services MOVIVISION Die neue Freiheit in der Fördertechnik 2 MOVIVISION MOVIVISION : Die neue Freiheit in der Fördertechnik Die Anlage läuft

Mehr

Optimierte Prozesse durch Dynamik, Kraft und Kompaktheit. Elektrozylinder der Baureihe CMS: standard und modular

Optimierte Prozesse durch Dynamik, Kraft und Kompaktheit. Elektrozylinder der Baureihe CMS: standard und modular Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Optimierte Prozesse durch Dynamik, Kraft und Kompaktheit Elektrozylinder der Baureihe CMS: standard und modular 2 Elektrozylinder

Mehr

Synchrone Servomotoren CMP und asynchrone Servomotoren DRL.. im Direktanbau an R-, F-, K-, S- und W-Getriebe

Synchrone Servomotoren CMP und asynchrone Servomotoren DRL.. im Direktanbau an R-, F-, K-, S- und W-Getriebe Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Durchgängige und skalierbare Vielfalt Synchrone Servomotoren CMP und asynchrone Servomotoren DRL.. im Direktanbau an R-, F-, K-,

Mehr

Antriebstechnik für explosionsgefährdete Bereiche gemäß den internationalen Standards

Antriebstechnik für explosionsgefährdete Bereiche gemäß den internationalen Standards Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Weltweit auf der sicheren Seite Antriebstechnik für explosionsgefährdete Bereiche gemäß den internationalen Standards 2 Überblick

Mehr

Innovative Antriebstechnik für die Ausbildung

Innovative Antriebstechnik für die Ausbildung 1 Innovative Antriebstechnik für die Ausbildung 1. Wissenschaftliches Kolloquium - Pforzheim März 2004 2 Der Referent Name: Fa.: Abteilung: Gregor Wohlfart SEW Eurodrive Produktschulung (GE-T) Studium

Mehr

Antrieb oder branchenspezifisches Paket Lösungen von SEW-EURODRIVE für hygienische Produktionsbereiche

Antrieb oder branchenspezifisches Paket Lösungen von SEW-EURODRIVE für hygienische Produktionsbereiche Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Antrieb oder branchenspezifisches Paket Lösungen von SEW-EURODRIVE für hygienische Produktionsbereiche Aseptische

Mehr

Ausgabe. Explosionsgeschützte Antriebe gemäß ATEX 100a 12/2002 1056 2109 / DE

Ausgabe. Explosionsgeschützte Antriebe gemäß ATEX 100a 12/2002 1056 2109 / DE Explosionsgeschützte Antriebe gemäß ATEX 100a Ausgabe 12/2002 1056 2109 / DE SEW-EURODRIVE Inhaltsverzeichnis 1 Normen... 4 1.1 Europäische Richtlinien 94/9/EG und 1999/92/EG... 4 1.2 ATEX 137... 5 1.3

Mehr

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services MOVITRANS. Kontaktlose Energieübertragung

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services MOVITRANS. Kontaktlose Energieübertragung Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services MOVITRANS Kontaktlose Energieübertragung 2 MOVITRANS Kontaktlose Energieübertragung MOVITRANS ein Technologiesprung

Mehr

Praktische Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) hinsichtlich des Explosionsschutzes

Praktische Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) hinsichtlich des Explosionsschutzes Praktische Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) hinsichtlich des Explosionsschutzes Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co.KG www.karlheinz.gutmann@de.endress.com Rechtsgrundlage des Explosionsschutzes

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Ein Kabel viele Möglichkeiten Industrial ETHERNET 2 Datenkommunikation Vertikale und horizontale Integration durch Industrial ETHERNET

Mehr

Antrieb oder branchenspezifisches Paket Lösungen für hygienische Produktionsbereiche

Antrieb oder branchenspezifisches Paket Lösungen für hygienische Produktionsbereiche Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Antrieb oder branchenspezifisches Paket Lösungen für hygienische Produktionsbereiche Motoren der Baureihe DAS und Antriebspaket

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Ein Kabel viele Möglichkeiten Industrial ETHERNET 2 Datenkommunikation Vertikale und horizontale Integration durch Industrial ETHERNET

Mehr

Ausgabe. Explosionsgeschützte Antriebe gemäß EU-Richtlinie 94/9/EG 02/2003. Systembeschreibung / DE

Ausgabe. Explosionsgeschützte Antriebe gemäß EU-Richtlinie 94/9/EG 02/2003. Systembeschreibung / DE Explosionsgeschützte Antriebe gemäß EU-Richtlinie 94/9/EG Ausgabe 02/2003 Systembeschreibung 1056 0408 / DE SEW-EURODRIVE Einführung 1 1 Einführung Warum Explosionsschutz? Der Explosionsschutz elektrischer

Mehr

ATEX, IECEx Anfrageformular und Checkliste für explosionsgeschützte Getriebemotoren

ATEX, IECEx Anfrageformular und Checkliste für explosionsgeschützte Getriebemotoren Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services ATEX, IECEx Anfrageformular und Checkliste für explosionsgeschützte Getriebemotoren Ausgabe 10/2012 19498802 / DE SEW-EURODRIVE

Mehr

Driving the world. Ihr Portal zur Antriebstechnik

Driving the world. Ihr Portal zur Antriebstechnik Driving the world Ihr Portal zur Antriebstechnik 2 DriveGate Willkommen bei Ihr persönlicher Online-Service von SEW-EURODRIVE Wir denken in Elektronik, Mechanik und in Systemen. Aber vor allem im Interesse

Mehr

Karl-Klein. Klein ATEX-Ventilatoren. Zündschutzarten. Zonen Temperaturklassen Umrichterbetrieb. Vertriebsleitung Karl Klein Ventilatorenbau GmbH

Karl-Klein. Klein ATEX-Ventilatoren. Zündschutzarten. Zonen Temperaturklassen Umrichterbetrieb. Vertriebsleitung Karl Klein Ventilatorenbau GmbH Karl-Klein Klein ATEX-Ventilatoren Zündschutzarten Zonen Temperaturklassen Umrichterbetrieb Zündschutzarten d druckfeste Kapselung Zündschutzart, bei der die Teile, die eine explosionsfähige Atmosphäre

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Wir sind bereit für die neue Systemeffizienzklasse. MOVIMOT gemäß EN

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Wir sind bereit für die neue Systemeffizienzklasse. MOVIMOT gemäß EN Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Wir sind bereit für die neue Systemeffizienzklasse MOVIMOT gemäß EN 50598-2 2 MOVIMOT gemäß EN 50598-2 Technik und Systemeffizienz

Mehr

Korrektur MOVIDRIVE MDX60B / 61B. Ausgabe 09/ / DE

Korrektur MOVIDRIVE MDX60B / 61B. Ausgabe 09/ / DE Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services MOVIDRIVE MDX60B / 61B Ausgabe 09/2006 11671408 / DE Korrektur SEW-EURODRIVE Driving the world Option Netzdrosseln

Mehr

Technische Beschreibung Explosionsgeschützte Elektromotoren. Technische Beschreibung 4.1.3

Technische Beschreibung Explosionsgeschützte Elektromotoren. Technische Beschreibung 4.1.3 Inhaltsverzeichnis Technische Beschreibung 4.1.3 1. Allgemeine Informationen 4.1.3 2. Explosionsschutzmassnahmen nach ATEX 95 und ATEX 137 4.1.3 3. Zündschutzarten (Auszug nach Liefermöglichkeit EMWB)

Mehr

Lösungen mit System für die zentrale und dezentrale Antriebstechnik: Vielseitig, preiswert und einfach eingerichtet. Fernwartungskonzepte für Antriebe

Lösungen mit System für die zentrale und dezentrale Antriebstechnik: Vielseitig, preiswert und einfach eingerichtet. Fernwartungskonzepte für Antriebe Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Lösungen mit System für die zentrale und dezentrale Antriebstechnik: Vielseitig, preiswert und einfach eingerichtet

Mehr

Eine Übersicht zur Umsetzung der ATEX Richtlinien im Betrieb

Eine Übersicht zur Umsetzung der ATEX Richtlinien im Betrieb Explosionsschutz Eine Übersicht zur Umsetzung der ATEX Richtlinien im Betrieb Gemäss SUVA Merkblatt Explosionsschutz Grundsätze, Mindestvorschriften, Zonen, SUVA Bestellnummer 2153.d Inhalt dieser Übersicht

Mehr

IBExU Institut für Sicherheitstechnik GmbH An-Institut der Technischen Universität Bergakademie Freiberg

IBExU Institut für Sicherheitstechnik GmbH An-Institut der Technischen Universität Bergakademie Freiberg An-Institut der Technischen Universität Bergakademie Freiberg BERICHT IB-06-8-074/1 über den Nachweis der IP-Schutzart Druckausgleichselement Einsteck-DAE Freiberg, 18.01.2007 Hi/Diet/Leh Dipl.-Ing. (FH)

Mehr

Innovativ wirtschaftlich platzsparend: das energieeffiziente Motorenkonzept für IE2 bis IE4

Innovativ wirtschaftlich platzsparend: das energieeffiziente Motorenkonzept für IE2 bis IE4 Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Innovativ wirtschaftlich platzsparend: das energieeffiziente Motorenkonzept für IE2 bis IE4 NEU: Synchronmotoren DR J (LSPM-Technologie)

Mehr

Innovative Antriebs- und Automatisierungslösungen für die Transport- und Logistikbranche

Innovative Antriebs- und Automatisierungslösungen für die Transport- und Logistikbranche Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Innovative Antriebs- und Automatisierungslösungen für die Transport- und Logistikbranche 32 Transport- und Logistikbranche Drive

Mehr

Immer auf der sicheren Seite: Zuverlässiger Anlagenbetrieb. Getriebe, Motoren und Getriebemotoren für explosionsgefährdete Bereiche

Immer auf der sicheren Seite: Zuverlässiger Anlagenbetrieb. Getriebe, Motoren und Getriebemotoren für explosionsgefährdete Bereiche Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services 1 Immer auf der sicheren Seite: Zuverlässiger Anlagenbetrieb Getriebe, Motoren und Getriebemotoren für explosionsgefährdete Bereiche

Mehr

3 Antriebstechnik nach EU-Richtlinie 94/9/EG (ATEX 100a)

3 Antriebstechnik nach EU-Richtlinie 94/9/EG (ATEX 100a) Antriebstechnik nach EU-Richtlinie 94/9/EG (ATEX 100a) Explosionsschutz nach ATEX.1 Antriebstechnik nach EU-Richtlinie 94/9/EG (ATEX 100a) Warum Explosionsschutz? Der Explosionsschutz elektrischer und

Mehr

ATEX. Swissi Process Safety GmbH - A member of TÜV SÜD Group. Slide 2 / 17. 11. September 2014

ATEX. Swissi Process Safety GmbH - A member of TÜV SÜD Group. Slide 2 / 17. 11. September 2014 ATEX Auch nach 10 Jahren noch aktuell! Swissi Process Safety GmbH - A member of TÜV SÜD Group. Slide 1 / 17 ATEX 137 & 95 ATEX = ATmosphère EXplosive ATEX 137 für Betreiber Richtlinie 1999/92/EG, 16.12.1999

Mehr

Grundlagen des Explosionsschutzes in der Gasversorgung. Dipl. Ing. Reinhard Franzke

Grundlagen des Explosionsschutzes in der Gasversorgung. Dipl. Ing. Reinhard Franzke Grundlagen des Explosionsschutzes in der Gasversorgung Dipl. Ing. Reinhard Franzke Regelungen zum Explosionsschutz 94/9/EG Bau- und Ausrüstung 1999/92/EG Sicherheit u. Gesundheitsschutz der Arbeitnehmer

Mehr

Perfekte Automatisierung mit dem MOVITOOLS MotionStudio. Alle Tools in einem Softwarebaukasten

Perfekte Automatisierung mit dem MOVITOOLS MotionStudio. Alle Tools in einem Softwarebaukasten Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Perfekte Automatisierung mit dem MOVITOOLS MotionStudio Alle Tools in einem Softwarebaukasten 2 MOVITOOLS MotionStudio Perfekte

Mehr

ATEX Vakuumpumpen nach Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) Technische Information 100.90.01

ATEX Vakuumpumpen nach Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) Technische Information 100.90.01 ATEX Vakuumpumpen nach Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) Technische Information 100.90.01 ATEX-zertifizierte Vakuumpumpen Oerlikon Leybold Vacuum bietet eine Auswahl unterschiedlicher Typen von Vakuumpumpen

Mehr

Entwicklungstendenzen der Dezentralen Technik

Entwicklungstendenzen der Dezentralen Technik 1 Entwicklungstendenzen der Dezentralen Technik Dr.-Ing. Hans Krattenmacher Abteilungsleiter Entwicklung Elektronik Dezentrale Technik 2 Inhalt Historie der Dezentralen Technik aus Sicht der SEW Eurodrive

Mehr

ATEX - Prolog. gmc.ppt

ATEX - Prolog. gmc.ppt ATEX - Prolog Die Anforderungen der neuen Ex-Richtlinien haben z.t. massive Änderungen im Bereich des Explosionsschutzes zur Folge. Der Praktiker sucht aber oft vergeblich nach Hilfen und Anweisungen,

Mehr

Korrektur MOVIDRIVE MDX60B / 61B. Ausgabe 06/2005 LA / DE

Korrektur MOVIDRIVE MDX60B / 61B. Ausgabe 06/2005 LA / DE Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services MOVIDRIVE MDX60B / 61B LA360000 Ausgabe 06/2005 11436204 / DE Korrektur 1 kva i P f n Hz Option Bremswiderstände

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services * _0817* Anfrageformulare für explosionsgeschützte Getriebemotoren

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services * _0817* Anfrageformulare für explosionsgeschützte Getriebemotoren Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services *23511249_0817* Anfrageformulare für explosionsgeschützte Getriebemotoren Ausgabe 08/2017 23511249/DE SEW-EURODRIVE Driving the

Mehr

Antriebe für die Chemieindustrie/ Petrochemie und Energie

Antriebe für die Chemieindustrie/ Petrochemie und Energie Antriebe für die Chemieindustrie/ Petrochemie und Energie www.vem-group.com Sicherer Antrieb bei Explosionsgefahr Produktinformation Sichere Antriebe bei Explosionsgefahr Überall dort, wo sich explosionsfähige

Mehr

II 2G Ex ia IIC T6 ATEX. Allgemeine Informationen. Kategorie. Gerätegruppe. Kennzeichnung. Zündschutzart. Explosionsgruppe.

II 2G Ex ia IIC T6 ATEX. Allgemeine Informationen. Kategorie. Gerätegruppe. Kennzeichnung. Zündschutzart. Explosionsgruppe. Allgemeine Informationen Ein Gerät das in einer explosionsgefährdeten Umgebung eingesetzt wird, darf nach 94/9/EG nur in Verkehr gebracht werden, wenn es in der Norm festgelegten Standards genügt. Gegenüber

Mehr

Die Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) für Pneumatik und Explosionsschutz bei JOYNER

Die Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) für Pneumatik und Explosionsschutz bei JOYNER Die Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) für Pneumatik und Explosionsschutz bei JOYNER Allgemeine Information Geräte und Schutzsysteme für den Einsatz in Ex-Schutzbereichen müssen ab 1. Juli 2003 nach der Richtlinie

Mehr

BG ETEM - 7. Rheinsberger Fachtagung Arbeitssicherheit in der Energieversorgung

BG ETEM - 7. Rheinsberger Fachtagung Arbeitssicherheit in der Energieversorgung BG ETEM - 7. Rheinsberger Fachtagung Arbeitssicherheit in der Energieversorgung Prüfung des Explosionsschutzes an Gasanlagen nach TRBS Dipl.-Ing. Peter Warszewski Rheinsberg, 16.09.2014 1 Agenda Europäische

Mehr

Gas-Durchflussmessung in Klär- und Biogasanlagen. flow measuring technology

Gas-Durchflussmessung in Klär- und Biogasanlagen. flow measuring technology Gas-Durchflussmessung in Klär- und Biogasanlagen flow measuring technology Belebungsluft-Durchflussmessung Wichtig ist hier die Gewährleistung eines eng tolerierten Lufteintrages ins Becken. Der Kunde

Mehr

Mehr Effizienz für die Baubranche: Antriebssysteme von SEW-EURODRIVE

Mehr Effizienz für die Baubranche: Antriebssysteme von SEW-EURODRIVE Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ s Mehr Effizienz für die Baubranche: Antriebssysteme von SEW-EURODRIVE Bau- und Baustoffindustrie Jahre Kompetenz in

Mehr

Energieeffizienz bei Elektromotoren

Energieeffizienz bei Elektromotoren Energieeffizienz bei Elektromotoren Energieeffizienz bei Elektromotoren Konsequenzen aus der Durchführungsverordnung Nr. 640/2009 vom 22.Juli 2009 zur Richtlinie 2005/32/EG (EuP - Richtlinie) Energieeffizienz

Mehr

Mehr Effizienz für die Holzindustrie: Antriebssysteme von SEW-EURODRIVE. Holzindustrie

Mehr Effizienz für die Holzindustrie: Antriebssysteme von SEW-EURODRIVE. Holzindustrie Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Mehr Effizienz für die Holzindustrie: Antriebssysteme von SEW-EURODRIVE Holzindustrie 2 Holzindustrie Wir bringen

Mehr

Informationen über ATEX und geeignete INDUSTRONIC Sprechstellen

Informationen über ATEX und geeignete INDUSTRONIC Sprechstellen Informationen über ATEX und geeignete INDUSTRONIC Sprechstellen Überblick über explosionsgeschützte Außensprechstellen für verschiedene Zonen 2 2 Überblick über explosionsgeschützte Sprechstellen für verschiedene

Mehr

Für jede Anwendung den richtigen Antrieb. Die synchronen Servogetriebemotoren CMP und CMPZ

Für jede Anwendung den richtigen Antrieb. Die synchronen Servogetriebemotoren CMP und CMPZ Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Für jede Anwendung den richtigen Antrieb Die synchronen Servogetriebemotoren CMP 40 112 und CMPZ 71 100 2 Servogetriebemotoren CMP

Mehr

Immer eine Wellenlänge voraus: Die 7er-Reihe hat für jede Anwendung den richtigen Antrieb. Getriebemotoren

Immer eine Wellenlänge voraus: Die 7er-Reihe hat für jede Anwendung den richtigen Antrieb. Getriebemotoren Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Immer eine Wellenlänge voraus: Die 7er-Reihe hat für jede Anwendung den richtigen Antrieb Getriebemotoren 2

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Sicher Flexibel Wirksam. safetydrive Funktionale Sicherheit

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Sicher Flexibel Wirksam. safetydrive Funktionale Sicherheit Anriebsechnik \ Anriebsauomaisierung \ Syseminegraion \ Services 1 Sicher Flexibel Wirksam safeydrive Funkionale Sicherhei 2 safeydrive Funkionale Sicherhei safeydrive: funkional sichere Anriebsechnik

Mehr

Mehr Effizienz für die Flughafenlogistik: Antriebssysteme von SEW-EURODRIVE. Flughafenlogistik

Mehr Effizienz für die Flughafenlogistik: Antriebssysteme von SEW-EURODRIVE. Flughafenlogistik Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ s Mehr Effizienz für die Flughafenlogistik: Antriebssysteme von SEW-EURODRIVE Flughafenlogistik Jahre Kompetenz in Antriebstechnik

Mehr

Explosionsgeschützte Motoren

Explosionsgeschützte Motoren Explosionsgeschützte Motoren M O T O R E N Abbildung zeigt eine EG-Baumusterprüfbescheinigung für mechanische Abnahme Abbildung zeigt Datenblatt zur EG-Baumusterprüfbescheinigung für elektrische Auslegung

Mehr

ATEX. Pneumatik und Explosionsschutz. Die Richtlinie 94/9/EG (ATEX) ATEX teilt explosive Atmosphären ein und ordnet Geräte zu

ATEX. Pneumatik und Explosionsschutz. Die Richtlinie 94/9/EG (ATEX) ATEX teilt explosive Atmosphären ein und ordnet Geräte zu Pneumatik und Explosionsschutz Die Richtlinie 94/9/EG (ATEX) ATEX steht für ATmosphère EXposible und ist die Kurzbezeichnung für die europäische Richtlinie 94/9/EG, die das in Verkehr bringen explosionsgeschützter

Mehr

die neuen IE3-Asynchronmotoren Neue Perspektiven für mehr Kostentransparenz, Wirtschaftlichkeit Baureihe DRN.. und Produktivität

die neuen IE3-Asynchronmotoren Neue Perspektiven für mehr Kostentransparenz, Wirtschaftlichkeit Baureihe DRN.. und Produktivität Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Energiesparlösungen Klein kompakt leicht: aus dem Baukasten die neuen IE3-Asynchronmotoren Neue Perspektiven für mehr Kostentransparenz,

Mehr

Antrieb oder branchenspezifisches Paket Lösungen für hygienische Produktionsbereiche

Antrieb oder branchenspezifisches Paket Lösungen für hygienische Produktionsbereiche Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Antrieb oder branchenspezifisches Paket Lösungen für hygienische Produktionsbereiche Motoren der Baureihe DAS und Antriebspaket

Mehr

Explosionsgeschützte Drehstrom-Asynchronmotoren mit Käfigläufer

Explosionsgeschützte Drehstrom-Asynchronmotoren mit Käfigläufer Explosionsgeschützte Drehstrom-Asynchronmotoren mit Käfigläufer Baureihe KPER / K11R EEx e II II 2 G Zulassungsübersicht Technische Erläuterungen Betriebsräume, in denen sich explosionsfähige Gas- oder

Mehr

Dichtemessgerät DIMF 1.3 Flüssigkeitsdichtebestimmung mittels Schwinggabel

Dichtemessgerät DIMF 1.3 Flüssigkeitsdichtebestimmung mittels Schwinggabel Innengewinde G1/4 ISO 228, Flansch DN 10 PN 40, Sterilverschraubungen nach DIN 405 PN 16 Messgenauigkeit ± 0,1 kg/m³ Reproduzierbarkeit ± 0,05 kg/m³ Messstofftemperatur je nach Ausführung -40 C bis +150

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautoma Antriebstechnik \ tisierung \ Systemintegration \ Services Ulm

Antriebstechnik \ Antriebsautoma Antriebstechnik \ tisierung \ Systemintegration \ Services Ulm Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Ulm Drive Center Ulm Drive Center Ulm Ihr zuverlässiger Partner in Vertriebs- und Servicefragen Das Drive Center Ulm bündelt die

Mehr

EX-Schutz (ATEX 1 / ATEX 2)

EX-Schutz (ATEX 1 / ATEX 2) VENTILATOREN EX-Schutz (ATEX 1 / ATEX 2) ATEX Allgemeine Informationen Allgemeine ATEX Einführung ATEX-Ventilatoren: Modellübersicht Maßnahmen / Materialien / Kennzeichnung Betrieb mit Frequenzumformer

Mehr

LÖSUNGEN FÜR DIE WINDENERGIE

LÖSUNGEN FÜR DIE WINDENERGIE istockphoto.com LÖSUNGEN FÜR DIE WINDENERGIE Synchron- und Asynchrongeneratoren Azimut- und Pitchantriebe VEM WINDENERGIE 1 VEM-Antriebslösungen für alle Fälle VEM ist der kompetente Anbieter von Produkten

Mehr

Tauchmotor-Rührwerke Strömungsbeschleuniger

Tauchmotor-Rührwerke Strömungsbeschleuniger Tauchmotor-Rührwerke Strömungsbeschleuniger Baureihen HRS/HRG, HRM/HRL Die Quelle für mehr Innovationskraft Die Quelle für mehr Leistung Ein breites Spektrum Ein breites Spektrum Tauchmotor-Rührwerke von

Mehr

www.osram.de Technischer Anwendungsleitfaden Schutzarten (IP-Codes) nach DIN EN 60529

www.osram.de Technischer Anwendungsleitfaden Schutzarten (IP-Codes) nach DIN EN 60529 www.osram.de Technischer Anwendungsleitfaden Schutzarten (IP-Codes) nach DIN EN 60529 SCHUTZARTEN Was sind Schutzarten? Elektrische Betriebsmittel (z. B. Leuchten, LED-Module und Betriebsgeräte) müssen

Mehr

Informationen für die Mitarbeiter der SEW-EURODRIVE. MetallRente für die Mitarbeiter der SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG. Schon Heute an Morgen denken

Informationen für die Mitarbeiter der SEW-EURODRIVE. MetallRente für die Mitarbeiter der SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG. Schon Heute an Morgen denken MetallRente für die Mitarbeiter der SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG Schon Heute an Morgen denken 2 Informationen für die Mitarbeiter der SEW-EURODRIVE Was spricht für die eigenfinanzierte betriebliche Altersvorsorge?

Mehr

Explosionsschutz. Betriebssicherheitsverordnung. Betriebssicherheitsverordnung. Dipl.-Ing. (FH) Horst Hofscheuer. Explosionsschutz

Explosionsschutz. Betriebssicherheitsverordnung. Betriebssicherheitsverordnung. Dipl.-Ing. (FH) Horst Hofscheuer. Explosionsschutz Explosionsschutz DEKRA Automobil GmbH, Dinnendahlstr. 9, 44809 Bochum Telefon +49.234.417561-0 Telefax +49.234.417561-11 Kontakt 1Tel. direkt +49.234.417561-0 Mobil 0157.331 96 458 E-Mail horst.hofscheuer@dekra.com

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Drive Power Solution MOVI-DPS Mobile Energie für mobile Systeme

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Drive Power Solution MOVI-DPS Mobile Energie für mobile Systeme Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Drive Power Solution MOVI-DPS Mobile Energie für mobile Systeme 2 MOVI-DPS : Mobile Energie für mobile Systeme MOVI-DPS : Mobil

Mehr

Einfache Betriebsmittel der Zündschutzart Eigensicherheit einfach zu beurteilen?

Einfache Betriebsmittel der Zündschutzart Eigensicherheit einfach zu beurteilen? Physikalisch-Technische Bundesanstalt Braunschweig 27. Februar 2009 Fachbereich 3.6 Dr. U. Johannsmeyer Einfache Betriebsmittel der Zündschutzart Eigensicherheit einfach zu beurteilen? 1. Einleitung Das

Mehr

Durchgängige und skalierbare Vielfalt. Synchrone Servomotoren CMP, DS/CM und asynchrone Servomotoren CT/CV im Direktanbau an R-, F-, K-, S-Getriebe

Durchgängige und skalierbare Vielfalt. Synchrone Servomotoren CMP, DS/CM und asynchrone Servomotoren CT/CV im Direktanbau an R-, F-, K-, S-Getriebe Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Durchgängige und skalierbare Vielfalt Synchrone Servomotoren CMP, DS/CM und asynchrone Servomotoren CT/CV im Direktanbau an R-,

Mehr

PNEUMATIK UND EXPLOSIONS- GEFÄHRDETE BEREICHE: EUROPÄISCHE RICHTLINIE 94/9/EC (ATEX)

PNEUMATIK UND EXPLOSIONS- GEFÄHRDETE BEREICHE: EUROPÄISCHE RICHTLINIE 94/9/EC (ATEX) PNEUMATIK UN EXPLOSIONS- EFÄHRETE BEREICHE: EUROPÄISCHE RICHTLINIE 94/9/EC (ATEX) Seit 1. Juli 2003 müssen alle Produkte, die für die Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen in der Europäischen Union

Mehr

Explosionsgeschützte Ventilatoren

Explosionsgeschützte Ventilatoren Ventilatoren Lüftungsgeräte Luftauslässe Brandschutz Luftschleier und Heizungsprodukte Tunnelventilatoren Explosionsgeschützte Ventilatoren Das Mehr für Ihre Sicherheit Explosionsgeschützte Ventilatoren

Mehr

Explosionsschutz nach ATEX. Grundlagen und Begriffe

Explosionsschutz nach ATEX. Grundlagen und Begriffe Explosionsschutz nach ATEX Grundlagen und Begriffe 2 Inhalt 1 Einleitung und Zweck...4 2 Begriffsbestimmungen...5 3 Wie entstehen Explosionen? Das Explosionsdreieck...6 4 Explosionsbereich und Explosionsgrenzen...7

Mehr

Medizinprodukte Information des LAGetSi. Sicherheitsrisiken von Kranken- und Pflegebetten 1

Medizinprodukte Information des LAGetSi. Sicherheitsrisiken von Kranken- und Pflegebetten 1 Medizinprodukte Information des LAGetSi Sicherheitsrisiken von Kranken- und Pflegebetten 1 Problem Aufgrund von Fehlfunktionen an Kranken- und Pflegebetten sind in Deutschland seit 1998 mehrere pflegebedürftige

Mehr

ARMESCA. ProCon GmbH. Präzisionstechnik. CNC-Laserschneiden. CNC-Fräsen. CNC-Abkanten. Baugruppenmontage

ARMESCA. ProCon GmbH. Präzisionstechnik. CNC-Laserschneiden. CNC-Fräsen. CNC-Abkanten. Baugruppenmontage CNC-Laserschneiden CNC-Fräsen CNC-Abkanten Baugruppenmontage Armesca Erfahrung in individuellen Lösungen Seit der Gründung 1986 unter der Firmierung ARMESCA Gerätebau GmbH beschäftigen wir uns mit individuellen

Mehr

Tagung Umgang mit Regulierungen und Behörden

Tagung Umgang mit Regulierungen und Behörden Tagung Umgang mit Regulierungen und Behörden ATEX 137 Aus Sicht des Betreibers SUVA Luzern Do. 21 Sept. 2006 Referent François Schlessinger Leiter technische Kontrolle Clariant Produkte (Schweiz) AG Fragen

Mehr

INTELLIGENT DRIVESYSTEMS, WORLDWIDE SERVICES ANTRIEBSLÖSUNGEN FÜR DIE INTRALOGISTIK-INDUSTRIE DRIVESYSTEMS

INTELLIGENT DRIVESYSTEMS, WORLDWIDE SERVICES ANTRIEBSLÖSUNGEN FÜR DIE INTRALOGISTIK-INDUSTRIE DRIVESYSTEMS INTELLIGENT DRIVESYSTEMS, WORLDWIDE SERVICES DE ANTRIEBSLÖSUNGEN FÜR DIE INTRALOGISTIK-INDUSTRIE DRIVESYSTEMS NORD DRIVESYSTEMS Intelligent Drivesystems, Worldwide Services NORD-ANTRIEBSLÖSUNGEN FÜR DIE

Mehr

Ex-Gehäuse Multi-Box. Übersicht & Informationen. Ex-Gehäuse. Übersicht & Informationen

Ex-Gehäuse Multi-Box. Übersicht & Informationen. Ex-Gehäuse. Übersicht & Informationen Ex-Gehäuse Ex-Gehäuse Multi-Box Multi-Box Ex-Gehäuse IBExU 10 ATEX 1159 / 1158U Ex-Kennzeichnung nach Norm (Beispiel) Jahr Zulassungsnummer Zugehöriges Betriebsmittel [ ] Einsatz außerhalb des explosionsgefährdeten

Mehr

Montage-, Bedienungs- und Wartungsanleitung

Montage-, Bedienungs- und Wartungsanleitung TCBBx2 / TCBTx2 Seite 1 von 7 Inhalt: Seite 1. Transport, Lagerung... 2 2. Bestimmungsgemäße Verwendung... 2 3. Arbeitssicherheit... 3 4. Beschreibung... 3 5. Montage und Inbetriebnahme... 5 6. Wartung...

Mehr

Mobile SCHWEISSRA ABSAUGUNG BRAND- & EXPLOSIONSSCHUTZ. Competence for you!

Mobile SCHWEISSRA ABSAUGUNG BRAND- & EXPLOSIONSSCHUTZ. Competence for you! Mobile SCHWEISSRA ABSAUGUNG BRAND- & EXPLOSIONSSCHUTZ Im Zeitraum 00 bis 0 gab es in Österreich 9 anerkannte Arbeitsunfälle mit 5 Todesopfern bei Staub- oder Gasexplosionen (Quelle: AUVA). Die Gefahr wird

Mehr

Schulungsunterlagen Grenzwertverordnung & ATEX

Schulungsunterlagen Grenzwertverordnung & ATEX Schulungsunterlagen Grenzwertverordnung & ATEX Mackstraße 18, 88348 Bad Saulgau Grenzwertverordnung Definition Absauggeräte: Entstauber, Industriestaubsauger, Kehrsaugmaschinen und Arbeitsmittel mit integrierter

Mehr

Anhang zum Zertifikat Nr. 90714502-1

Anhang zum Zertifikat Nr. 90714502-1 ZERTIFIKAT ISO 9001:2008 DEKRA Certification GmbH bescheinigt hiermit, dass das Unternehmen F E R C H AU E n g i n e e r i n g G m b H Zertifizierter Bereich: Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung oder sowie

Mehr

Aufgrund von Fehlfunktionen an Kranken- und Pflegebetten sind in Deutschland seit 1998 mehrere pflegebedürftige Menschen zu Tode gekommen.

Aufgrund von Fehlfunktionen an Kranken- und Pflegebetten sind in Deutschland seit 1998 mehrere pflegebedürftige Menschen zu Tode gekommen. Informationen der für Medizinprodukte zuständigen obersten Landesbehörden zu den Sicherheitsrisiken von Kranken- und Pflegebetten (Sicherheitsinformation von Mai 2001, aktualisiert Januar 2014 für NRW)

Mehr

Wenn ein Funke genügt. Unser Explosionsschutz bringt Sie in Sicherheit.

Wenn ein Funke genügt. Unser Explosionsschutz bringt Sie in Sicherheit. Wenn ein Funke genügt. Unser Explosionsschutz bringt Sie in Sicherheit. 1 Haben Sie Ihre Explosionsgefahr erkannt? Explosionsgefahr liegt in der Luft Die Liste explosionsfähiger Stoffe ist lang: von A

Mehr

Wir bringen Ihnen Qualität nahe.

Wir bringen Ihnen Qualität nahe. Wir bringen Ihnen Qualität nahe. GmbH Am Burgacker 30-42 D-47051 Duisburg Tel. +49 (0) 203.99 23-0 Fax +49 (0) 203.2 59 01 E-Mail: Internet: info@bremer-leguil.de www.bremer-leguil.de Unser Bestreben Die

Mehr

Schutzkategorie 3 zur Aufstellung in Zone 22 II3D. ATEX konforme Filteranlagen nach RL 94/9/EG

Schutzkategorie 3 zur Aufstellung in Zone 22 II3D. ATEX konforme Filteranlagen nach RL 94/9/EG ATEX konforme Filteranlagen nach RL 94/9/EG Schutzkategorie 3 zur Aufstellung in Zone 22 II3D ATEX konforme Filteranlagen nach RL 94/9/EG Explosionsfähige Staubgruppen Staub Mindestzündenergie Filterausführung

Mehr

Staubexplosionsgeschützte Motoren Ex II 2D

Staubexplosionsgeschützte Motoren Ex II 2D Staubexplosionsgeschützte Motoren Ex II 2D M O T O R E N Technische Erläuterungen Zur Übersicht der durch brennbaren Staub explosionsgefährdeten Bereichen unterscheidet man drei Zonen, die wie folgt beschrieben

Mehr

Die neue Motorenreihe 1LE1 mit Innovation und Effizienz noch mehr bewegen

Die neue Motorenreihe 1LE1 mit Innovation und Effizienz noch mehr bewegen Die neue Motorenreihe 1LE1 mit Innovation und Effizienz noch mehr bewegen www.siemens.de/niederspannungsmotoren Attraktiv anzusehen beeindruckend funktional In modernstem Industriedesign gestaltet, verbinden

Mehr

Dipl.-Ing. Herbert Schmolke, VdS Schadenverhütung

Dipl.-Ing. Herbert Schmolke, VdS Schadenverhütung 1. Problembeschreibung a) Ein Elektromonteur versetzt in einer überwachungsbedürftigen Anlage eine Leuchte von A nach B. b) Ein Elektromonteur verlegt eine zusätzliche Steckdose in einer überwachungsbedürftigen

Mehr

Hinweise für den sicheren Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen

Hinweise für den sicheren Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen Betriebsanleitung (Ex-Schutz relevanter Teil) für Profibus PA Drucktransmitter gemäß der EU-Richtlinie 94/9/EG Anhang VIII (ATEX) Gruppe II, Gerätekategorie 1D / 1G 704462 / 00 09/2008 Hinweise für den

Mehr

Staubexplosionen aus der Sicht einer ZÜS EX-elh. Änderungen in der Betriebssicherheitsverordnung Folgen für den Anlagenbetreiber

Staubexplosionen aus der Sicht einer ZÜS EX-elh. Änderungen in der Betriebssicherheitsverordnung Folgen für den Anlagenbetreiber Staubexplosionen aus der Sicht einer ZÜS EX-elh. Änderungen in der Betriebssicherheitsverordnung Folgen für den Anlagenbetreiber Dipl. Ing. (FH) Jürgen Schmidt Fachabteilungsleiter Elektrotechnik Technischer

Mehr

Fettabscheider: Normänderung bezüglich Explosionsschutz

Fettabscheider: Normänderung bezüglich Explosionsschutz A. Zusammenfassung Der aktuelle veröffentlichte Entwurf zur DIN 4040-100 Abscheideranlagen für Fette fordert neben anderen Veränderungen nun erstmalig Explosionsschutzmaßnahmen im Fettabscheider und in

Mehr

Auf Nummer sicher! SAFECON Konfektionierungen. von LÜTZE

Auf Nummer sicher! SAFECON Konfektionierungen. von LÜTZE Auf Nummer sicher! SAFECON Konfektionierungen von LÜTZE Richtig verbunden mit LÜTZE SAFECON: Die innovative Servokonfektionierung Warum umspritzt man Kabelkonfektionierungen? Neben der günstigen Anschlussmöglichkeit

Mehr

Elektrische Maschinen Einführung

Elektrische Maschinen Einführung Maschinen Einführung Inhalt - Allgemeine Grundlagen - Gleichstrommaschinen - Transformatoren - Synchronmaschinen - Asynchrommaschinen Literatur Rolf Fischer Maschinen 1 Maschinen Gesellschaftliche Bedeutung

Mehr

Umsetzer Typ 2313. Bestelldaten. Keine zusätzliche Speisung erforderlich. Zwei Schnittstellen / Kanäle pro Karte. Zündschutzart: I M 1 EEx ia I

Umsetzer Typ 2313. Bestelldaten. Keine zusätzliche Speisung erforderlich. Zwei Schnittstellen / Kanäle pro Karte. Zündschutzart: I M 1 EEx ia I Bestelldaten Bezeichnung Typ Artikel Nr. Umsetzer 2313 118 306 01 AX Einschubbaustein, Europakarte 100 x 160mm An nicht eigensichere Telefonnetze anschließbar, mit eigensicherem Ausgang Keine zusätzliche

Mehr

Errichtung und Betrieb von Ex-Anlagen. Errichtung und Betrieb elektrischer Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen Schnitzer Stefan

Errichtung und Betrieb von Ex-Anlagen. Errichtung und Betrieb elektrischer Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen Schnitzer Stefan Errichtung und Betrieb von Ex-Anlagen Errichtung und Betrieb elektrischer Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen 06.12.2016 Schnitzer Stefan 1 Errichtung und Betrieb von Ex-Anlagen Grundlagen zum Explosionsschutz

Mehr

Drive Technology Center Nord

Drive Technology Center Nord Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ s Drive Technology Center Nord Garbsen bei Hannover Vertrieb Training 2 SEW-EURODRIVE Driving the world Drive Technology Center Kompetenzen

Mehr

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Gute Gründe...

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Gute Gründe... Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Hier steht Blindtext 1 Gute Gründe... 2 Hier steht Blindtext... warum Ihr Antrieb von SEW-EURODRIVE sein sollte

Mehr

Explosionsgeschützte Drehstrommotoren, Drehstrombremsmotoren

Explosionsgeschützte Drehstrommotoren, Drehstrombremsmotoren Explosionsgeschützte Drehstrommotoren, Drehstrombremsmotoren Ausgabe 07/2003 Betriebsanleitung 11216603 / DE SEWEURODRIVE Inhaltsverzeichnis 1 Wichtige Hinweise... 5 2 Sicherheitshinweise... 6 3 Motorenaufbau...

Mehr

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG 150 Fragen und Antworten zum Selbststudium

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG 150 Fragen und Antworten zum Selbststudium QUALITY-APPS Applikationen für das Qualitätsmanagement Maschinenrichtlinie 2006/42/EG 150 Fragen und Antworten zum Selbststudium Autor: Prof. Dr. Jürgen P. Bläsing Die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG ist

Mehr

DIN EN81 - A3 Sicherheitskonzept UCM

DIN EN81 - A3 Sicherheitskonzept UCM DIN EN81 - A3 Sicherheitskonzept UCM UCM: Unintended Car Movement Unbeabsichtigte Bewegung des Fahrkorbs von der Haltestelle weg bei geöffneter Tür Vorschrift Mit der 3. Änderung der Maschinenrichtlinie

Mehr