MEDIZINTECHNIK RUSSLAND

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MEDIZINTECHNIK RUSSLAND"

Transkript

1 MEDIZINTECHNIK RUSSLAND

2 Russland - Medizintechnik Branche kompakt: Russland - Medizintechnik (Dezember 2014) Moskau (gtai) - Für deutsche Medizintechnikanbieter haben sich die Absatzaussichten in Russland das zweite Jahr in Folge eingetrübt. Erste Schätzungen gehen davon aus, dass sich 2014 das Marktvolumen um 14% verringert hat. Die Gesundheitsbudgets sinken auf allen Verwaltungsebenen. Zudem werden die deutschen Anbieter durch die Abwertung des Rubel und die damit einhergehende Verteuerung der Importe sowie durch eine Politik der Importsubstitution ausgebremst. Marktentwicklung/-bedarf Das russische Marktvolumen für Medizintechnik lag 2013 dem Marktforschungsunternehmen GK Bjuro zufolge bei 242,3 Mrd. Rubel (etwa 5,7 Mrd. Euro; Jahresdurchschnittskurs 2013: 1 Euro = 42,54 Rubel). Im Jahr 2012 wurden noch 260,1 Mrd. Rubel (etwa 6,5 Mrd. Euro; Jahresdurchschnittskurs 2012: 1 Euro = 39,99 Rubel) umgesetzt. Auf Eurobasis umgerechnet, ist das eine Verringerung um 12,3%. Markt für Medizintechnik in Russland (in Mrd. Rubel, Veränderung in %) Veränderung 2013/12 Lokale Produktion 46,4 60,3 30,0 Import 178,2 148,8-19,3 Export 5,5 6,8 23,6 Marktvolumen 260,1 242,3-6,8 Quellen: Marktforschungsunternehmen GK Bjuro, Föderaler Statistikdienst Rosstat, Russischer Zolldienst, Moskau, 2014 Der Einbruch des Marktvolumens im Jahr 2013 ist unter anderem auf das Auslaufen eines Programmes zur Modernisierung von landesweit Kliniken zurückzuführen, womit 2012 eine zweijährige Sonderkonjunktur ihr Ende fand. Aktuelle Krankenhausprojekte in Russland Region Moskau 3 Perinatalzentren in Kolomna, Naro-Fominsk und Schjolkowo, 9 Mrd. Rubel 12 Regionalarztpraxen, 127 Erste-Hilfe-Praxen mit Geburtshilfestelle sowie 2 Polykliniken im Kreis Pawlowo-Posad und Podolsk, Fertigstellung bis 2017, 2,3 Mrd. Rubel Stadt Moskau 30 neuen Polykliniken, Bau von 2015 bis 2018 Städtisches Krankenhaus Nr. 67 Moskau Insel Sachalin Gebietskrankenhaus Sachalin Administration Primorski Krai Perinatal-Kardiozentrum mit Kreißsälen, Intensivstation und Diagnostik-Station; Bauausführung: OOO Neftegasstroi; Fertigstellung bis Juni Erste-Hilfe-Praxen mit Geburtshilfestelle und 11 Arztpraxen Perinatalstation, in Projektierung Perinatalzentrum im Norden des Primorski Krai, Projektierung 2015, Bau 2016 Quelle: Recherchen von Germany Trade & Invest Germany Trade & Invest 1

3 Russland - Medizintechnik Mit 70 bis 90% der Medizintechniknachfrage sind staatliche Einrichtungen die mit Abstand wichtigsten Kunden. Zwar legte das Abnahmevolumen privater Kliniken und Praxen in den letzten Jahren zu. Es wird aber noch Jahre und weitere Gesundheitsreformen brauchen, damit der private Sektor den Abbau im staatlichen Gesundheitswesen substituieren kann. Rahmendaten zum Gesundheitssystem in Russland Indikator Wert Einwohnerzahl (2013 in Mio.) 143,5 Bevölkerungswachstum (2013 in % p.a.) 0,0 Altersstruktur der Bevölkerung (2014) Anteil der unter 14-Jährigen (in %) 16,3 Anteil der über 65-Jährigen (in %) 13,1 Durchschnittliche Lebenserwartung bei Geburt (2013 in Jahren) 70,7 Durchschnittseinkommen (2013 in Euro) 708 Gesundheitsausgaben pro Kopf (2012 in Euro) 366 Anteil der Gesundheitsausgaben am BIP (2012 in %) 3,6* Ärzte/ Einwohner (2012) 491 Krankenhausbetten/ Einwohner (2012), davon 929 privat 21 öffentlich 908 * staatliche Ausgaben plus Renten- und Sozialversicherungsfonds sowie gesetzliche Krankenkasse OMS. Quelle: Rosstat Zu den größten Absatzsegmenten gehören die visuelle Diagnosetechnik, die Labortechnik sowie Ausrüstungen und Instrumente für die Chirurgie und Orthopädie. Zusammen machten diese Segmente im Jahr 2013 laut GK Bjuro 45,3% des Gesamtvolumens aus. Marktvolumina für medizinische Geräte und Instrumente in Russland (in Mrd. Rubel, Anteil in %) Absatzvolumen Marktanteil Magnetresonanztomographen 2,5 1,4 Röntgengeräte 13,9 7,6 Ausrüstungen und Instrumente für die 12,5 6,9 Chirurgie Ausrüstungen und Instrumente zur 8,2 4,5 Reanimation Ausrüstungen und Instrumente für die 2,7 1,5 Zahnmedizin Rest 142,1 78,1 Quelle: Marktforschungsunternehmen GK Bjuro, Branche kompakt

4 Produktion/Branchenstruktur Einerseits schrumpft der russische Medizintechnikmarkt, andererseits steigt der Anteil lokaler Hersteller am Gesamtumsatz. So lag der russische Anteil 2012 mit 46,6 Mrd. Rubel noch bei 17,9%, aber im Jahr 2013 mit 60,3 Mrd. Rubel bereits bei 24,9%. Aus lokaler Produktion stammen unter anderem Verbrauchsmaterialien oder Spezialmöbel für Gesundheitseinrichtungen. Aber auch die russische Elektromedizin wächst. Dazu zählen insbesondere Tomographen, Röntgengeräte, Fluorographen, Mammographen und Angiographen, die teilweise aus importierten Komponenten in Kooperation mit ausländischen Unternehmen oder unter Lizenz hergestellt werden. Für die Augenheilkunde werden in Russland unter anderem Lasergeräte sowie Ausrüstungen zur Frühdiagnose erzeugt und zum Teil sogar exportiert. Russische Unternehmen sind auch mit Ausrüstungen zur Aufrechterhaltung der Lebensfunktion von Frühgeborenen erfolgreich. Zudem werden kardiologische Geräte zur Reanimation und ersten Hilfe lokal produziert. Zwar gibt es in Gesundheitseinrichtungen vereinzelt qualitative Vorbehalte gegen inländische Medizintechnik. Die russische Herstellung ist jedoch teilweise sogar besser an die harten Bedingungen, Stromausfälle und Ausbildungsniveaus strukturarmer Gebiete in Sibirien oder im Fernen Osten angepasst. Zu den erfolgreichsten Herstellern von Röntgengeräten, Magnetresonanztomographen und Mammographen gehört die ZAO Medizinskije Technologii Ltd (MTL). Außerdem stellt seit 2010 die MTL in Kooperation mit General Electric (GE Healthcare Bright Speed Elite) Computertomographen her. Dabei liefert GE die wesentlichen Bestandteile aus dem Ausland, auf die dann MTL ein eigenes Informationssystem und einen Arztarbeitsplatz aufsetzt. Im Ergebnis gelten die MTL-Geräte als Made in Russia, was ihre Absatzchancen bei öffentlichen Ausschreibungen um ein Vielfaches erhöht. Seit der Kooperation mit GE hat sich MTL s jährlicher Umsatz von 0,576 Mrd. Rubel (2010) auf 2,45 Mrd. Rubel (2012) erhöht. ZAO NIPK Elektron stellt in Zusammenarbeit mit Philips neben Diagnosetechnik ebenfalls Computertomographen her. Derzeit arbeitet Elektron an der Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens mit dem Rüstungskonzern Almaz-Antej, das über die geeignete Hard- und Software verfügen soll, um gemeinsam mit Elektron hochwertige Medizintechnik entwickeln und fertigen zu können. Germany Trade & Invest 3

5 Russland - Medizintechnik Führende Branchenunternehmen in Russland (in Mrd. Rubel; Veränderung in %) Unternehmen/Standort Umsatz 2012 Veränderung Internetadresse 2012/11 ZAO NIIPK Elektron/ 4,7 67,3 Sankt-Peterburg ZAO Medizinskije Technologii 2,5 54,1 Ltd (MTL)/Moskau Linsmaster/Moskau 2,2 6,9 SAO AMIKO 1, ,6 OAO Elatomski priborny 1,5 6,0 sawod/rjasan Gebiet OOO Miasski sawod medizinskogo oborudowanija/ Tscheljabinsk Gebiet 1,3 11,3 Quelle: Recherchen von Germany Trade & Invest, Unternehmensangaben Andere russische Rüstungsbetriebe stellen bereits Medizintechnik her. So produziert das Unternehmen FGUP NPZAP im Akademika N.A.Piljugina (gehört zu Roskosmos) Ausrüstungen zur Aufrechterhaltung der Lebensfähigkeit von Frühgeborenen. In diesem Bereich bieten ebenfalls die Unternehmen Uralskij Optiko-Mechanitscheskij Zawod (UOMZ) und Uralskij Priborostroitelny Zawod Konkurrenzprodukte an. UOMZ ist nach eigenen Angaben auch in der Lage, Defibrillatoren und Linsen zur Feststellung der Sehschärfe zu liefern. Emissionstomographen produziert wiederum die FGUP NIIEFA im D.W. Jefremowa (gehört zu Roskosmos). Die OAO Schwabe-Fotosystemy ist kürzlich in den Markt mit zahnärztlichen Ausrüstungen eingestiegen. In dieser Produktgruppe hat sich auch die ZAO Geosoft Dent positioniert. Spritzen und Nadeln stammen unter anderem von den Unternehmen FGUP ZSKB Progress (gehört zu Roskosmos) und ZAO Medpolymer. Außenhandel Je nach Produktgruppe, wurden 2013 bis zu 90% des russischen Bedarfs an elektrischer Medizintechnik mit Importen gedeckt. Deutschland war 2013 mit 21,5% an den Gesamtimporten beteiligt. Zu den wichtigsten ausländischen Anbietern gehören GE Healtcare mit 4,5% und Siemens Healthcare mit 2,9% Importanteil. Insgesamt dürften die Einfuhren 2014 und 2015 weiter abnehmen. 4 Branche kompakt

6 Einfuhr ausgewählter medizintechnischer Produkte nach Musterland (in Mio. US$) HS Produktgruppe davon aus Deutschland (2013) bis.20 Elektrodiagnoseapparate und -geräte 1.003,57 619,83 74, Röntgenapparate etc ,0 642,53 136, Sterilisierapparate 107,04 113,27 9, Rollstühle 38,74 40,81 13, ,.49 Zahnmedizinische Instrumente; a.n.g. 167,33 191,06 48, bis.39 Spritzen, Nadeln, Katheter, Kanülen etc. 289,24 320,37 87, Ophthalmologische Instrumente 115,18 88,14 21, Andere Instrumente, Apparate 1.398, ,79 361,79 und Geräte 9019, 9020 Therapiegeräte, Atmungsgeräte etc. 627,84 479,92 92, Orthopädietechnik, Prothesen etc. 581,20 683,41 101, Medizinmöbel etc. 176,74 129,51 26,04 Summe 5.733, ,64 972,72 Quelle: UN Comtrade, 2014 Geschäftspraxis Neben den rückläufigen Gesundheitsausgaben im öffentlichen Sektor ist die aktuelle Politik der Importsubstitution die größte Absatzhürde. Mit dieser Politik möchte das Ministerium für Industrie und Handel den Technologietransfer und die Entwicklung einer leistungsfähigen nationalen Medizintechnikbranche vorantreiben. Das Ministerium garantiert sowohl aus- als auch inländischen Investoren stabile Absatzbedingungen für in Russland hergestellte Produkte, während es Importe vom öffentlichen Beschaffungsmarkt zurückdrängt. Private Gesundheitseinrichtungen bleiben in ihren Anschaffungen allerdings frei von politischen Vorgaben, so lange keine staatlichen Zuschüsse in Anspruch genommen werden. Die angedachte, bislang aber noch nicht endgültig deklarierte Beschaffungsregel lautet, dass bei öffentlichen Ausschreibungen von Medizintechnik Hersteller aus der Zollunion (ab Eurasische Wirtschaftsunion/EAWU), bestehend aus Russland, Belarus oder Kasachstan, einen Bonus bekommen. Bieten gar zwei nationale Anbieter mit, sind Importeure aus Drittstaaten komplett chancenlos. Ausländische Hersteller müssen zudem über die Behörde Roszdrawnadzor alle medizintechnischen Erzeugnisse in Russland zertifizieren lassen. Das Antragsverfahren fällt sehr detailliert und zeitaufwändig aus. Es wird Importeuren geraten, dafür professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Germany Trade & Invest 5

7 Russland - Medizintechnik Kontaktadressen Bezeichnung Internetadresse Anmerkungen AHK Moskau Anlaufstelle für deutsche Unternehmen Gesundheitsministerium (Minzdraw) Ministerium für Industrie und Handel(Minpromtorg) Verband der Händler und Reparaturbetriebe für Medizintechnik (RAPMED) Nationaler Verband der regionalen Vereinigungen der privaten Gesundheitseinrichtungen und Kliniken Verband 1000 Betten Krankenhaus Exportinitiative Gesundheitswirtschaft Portal der Exportinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie Zuständig für Gesundheitspolitik Zuständig für Industriepolitik, öffentliche Ausschreibungen und Einfuhrgenehmigungen Branchenverband Dienstleistungsverband Mitgliederverband von über 50 Krankenhäusern NTZ Meditex Marktforschungszentrum für Medizintechnik und Pharmaindustrie Medizinski Westnik Ärztezeitung Vademecum Fachzeitschrift für die Gesundheitsindustrie Hi+MEDtech.Hightechnology Fachzeitschrift für Ärzte und Medizintechnik Branchenportale Branchenmesse Zdrawoochranenije jährlich, Moskau Messe Zdorowyi obraz schisni jährlich, Moskau Fachmesse Dental Review jährlich, Moskau Fachmesse Dental Expo jährlich Moskau, Jekaterinburg, Omsk, Woronesch, Wolgograd, Sankt-Petersburg, Ufa und Samara Fachmesse Stomatologija jährlich, Sankt-Petersburg Fachmesse MIOF jährlich, Moskau 6 Branche kompakt

8 Kontakt Impressum Herausgeber: Germany Trade and Invest Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing mbh Villemombler Straße Bonn Tel.: +49 (0)228/ Fax: +49 (0)228/ Internet: Hauptsitz der Gesellschaft: Friedrichstraße 60, Berlin Geschäftsführung: Dr. Benno Bunse, Erster Geschäftsführer Dr. Jürgen Friedrich, Geschäftsführer Autor: Ullrich Umann, Moskau Redaktion: Philip Nonnenmacher Tel.: +49 (0)228/ Ansprechpartnerin: Edda Wolf Tel.: +49 (0)228/ Redaktionsschluss: Dezember 2014 Bestell-Nr.: Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck - auch teilweise - nur mit vorheriger ausdrücklicher Genehmigung. Trotz größtmöglicher Sorgfalt keine Haftung für den Inhalt. Layout: Germany Trade & Invest Gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

9

Medizintechnik. Finnland

Medizintechnik. Finnland Medizintechnik Finnland Finnland - Medizintechnik Branche kompakt: Finnland - Medizintechnik (Oktober 2012) Helsinki (gtai) - Der finnische Markt für Medizintechnik hatte 2011 ein Volumen von 1054 Mio.

Mehr

MEDIZINTECHNIK KASACHSTAN

MEDIZINTECHNIK KASACHSTAN MEDIZINTECHNIK KASACHSTAN Kasachstan - Medizintechnik Branche kompakt: Kasachstan - Medizintechnik (März 2013) Almaty (gtai) - Die Nachfrage nach Medizintechnik in Kasachstan steigt. Die größten Impulse

Mehr

MEDIZINTECHNIK IRLAND

MEDIZINTECHNIK IRLAND MEDIZINTECHNIK IRLAND Irland - Medizintechnik Branche kompakt: Irland - Medizintechnik (Oktober 2015) Dublin (gtai) - Der irische Markt für Medizintechnik soll bis 2019 im Schnitt um 1,8% pro Jahr wachsen.

Mehr

MEDIZINTECHNIK KOLUMBIEN

MEDIZINTECHNIK KOLUMBIEN MEDIZINTECHNIK KOLUMBIEN Kolumbien - Medizintechnik Branche kompakt: Kolumbien - Medizintechnik (April 2015) Bogotá (gtai) - Kolumbiens Markt für Medizintechnik profitiert von steigenden Investitionen

Mehr

Medizintechnik. Spanien

Medizintechnik. Spanien Medizintechnik Spanien Spanien - Medizintechnik Branche kompakt: Spanien - Medizintechnik (Februar 2010) Madrid (gtai) - Spanien verfügt über ein modernes Gesundheitssystem. Die laufenden Ausgaben und

Mehr

MEDIZINTECHNIK BULGARIEN

MEDIZINTECHNIK BULGARIEN MEDIZINTECHNIK BULGARIEN Bulgarien - Medizintechnik Branche kompakt: Bulgarien - Medizintechnik (März 2015) Sofia (gtai) - Bulgariens eher kleiner Markt für Medizintechnik wächst moderat. Aufgrund der

Mehr

Medizintechnik. Lettland

Medizintechnik. Lettland Medizintechnik Lettland Lettland - Medizintechnik Branche kompakt: Lettland - Medizintechnik (April 2012) Riga (gtai) - Lettlands Importe von Medizintechnik sind 2011 um 7,9% auf 77,3 Mio. Euro gestiegen.

Mehr

MEDIZINTECHNIK SAUDI-ARABIEN

MEDIZINTECHNIK SAUDI-ARABIEN MEDIZINTECHNIK SAUDI-ARABIEN Saudi-Arabien - Medizintechnik Branche kompakt: Saudi-Arabien - Medizintechnik (Juli 2014) Riad (gtai) - Der Medizintechnikmarkt in Saudi-Arabien zeigt weiterhin einen kräftigen

Mehr

MEDIZINTECHNIK USBEKISTAN

MEDIZINTECHNIK USBEKISTAN MEDIZINTECHNIK USBEKISTAN Usbekistan - Medizintechnik Branche kompakt: Usbekistan - Medizintechnik (Februar 2015) Taschkent (gtai) - Der usbekische Markt für Medizintechnik wird fast ausschließlich über

Mehr

Medizintechnik. Usbekistan

Medizintechnik. Usbekistan Medizintechnik Usbekistan Usbekistan - Medizintechnik Branche kompakt: Usbekistan - Medizintechnik (Januar 2012) Taschkent (gtai) - Der usbekische Markt für Medizintechnik wird fast ausschließlich von

Mehr

MEDIZINTECHNIK USBEKISTAN

MEDIZINTECHNIK USBEKISTAN MEDIZINTECHNIK USBEKISTAN Usbekistan - Medizintechnik Branche kompakt: Usbekistan - Medizintechnik (Juni 2013) Taschkent (gtai) - Der usbekische Markt für Medizintechnik wird fast ausschließlich von Importen

Mehr

Medizintechnik. Österreich

Medizintechnik. Österreich Medizintechnik Österreich Österreich - Medizintechnik Branche kompakt: Österreich - Medizintechnik (Sepember 2011) Bonn/Wien (gtai) - Österreich ist ein attraktiver Markt für deutsche Medizintechnikanbieter.

Mehr

25/08/2015. Investitionsanreize und Sonderwirtschaftszonen in Russland. Ausgangslage für deutsche Unternehmen in Russland

25/08/2015. Investitionsanreize und Sonderwirtschaftszonen in Russland. Ausgangslage für deutsche Unternehmen in Russland Chris Schmidt - istockphoto Ullrich Umann Germany Trade & Invest Büro Moskau 25.08.2015 Ausgangslage für deutsche Unternehmen in Russland Deutsche Unternehmen mit Interesse am russischen Markt Konjunktur

Mehr

MEDIZINTECHNIK UNGARN

MEDIZINTECHNIK UNGARN MEDIZINTECHNIK UNGARN Ungarn - Medizintechnik Branche kompakt: Ungarn - Medizintechnik (November 2014) Budapest (gtai) - Ungarns Nachfrage nach Medizintechnik steigt derzeit. Insbesondere Elektrodiagnosetechnik

Mehr

MEDIZINTECHNIK IRLAND

MEDIZINTECHNIK IRLAND MEDIZINTECHNIK IRLAND Irland - Medizintechnik Branche kompakt: Irland - Medizintechnik (Dezember 2013) Bonn (gtai) - Der irische Markt für Medizintechnik dürfte für deutsche Lieferanten 2014 noch bessere

Mehr

Medizintechnik. Litauen

Medizintechnik. Litauen Medizintechnik Litauen Litauen - Medizintechnik Branche kompakt: Litauen - Medizintechnik (Januar 2010) Vilnius (gtai) - Der litauische Markt für Medizintechnik ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen.

Mehr

CHEMIE-, CHEMISCHE INDUSTRIE LITAUEN

CHEMIE-, CHEMISCHE INDUSTRIE LITAUEN CHEMIE-, CHEMISCHE INDUSTRIE LITAUEN Litauen - Chemie-, chemische Industrie Branche kompakt: Litauen - Chemie-, chemische Industrie (Juni 2014) Wilna (gtai) - Die exportorientierte Chemieindustrie ist

Mehr

MASCHINENBAU UND ANLAGENBAU RUSSISCHE FÖDERATION

MASCHINENBAU UND ANLAGENBAU RUSSISCHE FÖDERATION MASCHINENBAU UND ANLAGENBAU RUSSISCHE FÖDERATION Russische Föderation - Maschinenbau und Anlagenbau Branche kompakt: Russische Föderation - Maschinenbau und Anlagenbau (Mai 2015) Moskau (gtai) - Die Absatzmöglichkeiten

Mehr

MEDIZINTECHNIK SCHWEIZ

MEDIZINTECHNIK SCHWEIZ MEDIZINTECHNIK SCHWEIZ Schweiz - Medizintechnik Branche kompakt: Schweiz - Medizintechnik (Oktober 2014) Bonn/Zürich (gtai) - Der Markt für Medizintechnik in der Schweiz zeigt sich krisenresistent und

Mehr

Medizinische Einrichtungen

Medizinische Einrichtungen Gesundheitswirtschaft der Ukraine Rahmendaten zum Gesundheitswesen Das Gesundheitswesen der Ukraine ist geprägt durch einen nach wie vor hohen Anteil des staatlichen Sektors im Bereich der Gesundheitsversorgung,

Mehr

MEDIZINTECHNIK SÜDAFRIKA

MEDIZINTECHNIK SÜDAFRIKA MEDIZINTECHNIK SÜDAFRIKA Südafrika - Medizintechnik Branche kompakt: Südafrika - Medizintechnik (Januar 2015) Johannesburg (gtai) - In Südafrika steigt die Medizintechniknachfrage. Die Importquote liegt

Mehr

KAUFKRAFT UND KONSUMVERHALTEN NIEDERLANDE

KAUFKRAFT UND KONSUMVERHALTEN NIEDERLANDE KAUFKRAFT UND KONSUMVERHALTEN NIEDERLANDE Niederlande (Oktober 2015) Privatverbrauch und Kaufkraft erholen sich nach Talfahrt Den Haag (gtai) - Nach langer Kaufzurückhaltung geben die niederländischen

Mehr

Markt für Medizintechnik und Gesundheitsleistungen in Russland

Markt für Medizintechnik und Gesundheitsleistungen in Russland Chris Schmidt - istockphoto Markt für Medizintechnik und Gesundheitsleistungen in Russland Ullrich Umann Direktor/Büro Moskau Germany Trade & Invest 20.06.2014 Wirtschaftslage Russland aktuelle Entwicklungen

Mehr

KAUFKRAFT UND KONSUMVERHALTEN GRIECHENLAND

KAUFKRAFT UND KONSUMVERHALTEN GRIECHENLAND KAUFKRAFT UND KONSUMVERHALTEN GRIECHENLAND Griechenland (Februar 2016) Geld nur für das Notwendigste Athen (gtai) - Etwa 85% aller griechischen Haushalte leben mittlerweile mit weniger als 25.000 Euro

Mehr

RUSSLAND: BERGBAUMASCHINEN

RUSSLAND: BERGBAUMASCHINEN RUSSLAND: BERGBAUMASCHINEN MÜNCHEN, APRIL 2016 Ullrich Umann Direktor/Büro Moskau www.gtai.de Geographie des Maschinen und Fahrzeugbaus 78% aller Maschinen/Anlagen/Fahrzeuge werden in drei europäischen

Mehr

MEDIZINTECHNIK ARGENTINIEN

MEDIZINTECHNIK ARGENTINIEN MEDIZINTECHNIK ARGENTINIEN Argentinien - Medizintechnik Branche kompakt: Argentinien - Medizintechnik (Februar 2015) Buenos Aires (gtai) - Argentiniens Medizintechnikmarkt könnte 2015 moderat wachsen.

Mehr

Bauwirtschaft (Hochbau/Gebäudebau) Österreich

Bauwirtschaft (Hochbau/Gebäudebau) Österreich Bauwirtschaft (Hochbau/Gebäudebau) Österreich Branche kompakt: Österreich - Bauwirtschaft (Hochbau/Gebäudebau) (September 2011) Bonn (gtai) - Die Bauwirtschaft Österreichs arbeitet sich nur langsam aus

Mehr

Myanmars Außenhandel stark von China bestimmt

Myanmars Außenhandel stark von China bestimmt Myanmars Außenhandel stark von China bestimmt 19.01.2016 Bearbeitete Edelsteine dominieren myanmarische Exporte / Deutschland drittgrößter Abnehmer von Bekleidung / Von Lisa Flatten Bonn (gtai) - Der gesamte

Mehr

MASCHINENBAU UND ANLAGENBAU KANADA

MASCHINENBAU UND ANLAGENBAU KANADA MASCHINENBAU UND ANLAGENBAU KANADA Kanada - Maschinenbau und Anlagenbau Branche kompakt: Kanada - Maschinenbau und Anlagenbau (Juli 2015) Toronto (gtai) - Die Aussichten für den kanadischen Maschinenbau

Mehr

MASCHINENBAU UND ANLAGENBAU RUSSLAND

MASCHINENBAU UND ANLAGENBAU RUSSLAND MASCHINENBAU UND ANLAGENBAU RUSSLAND Russland - Maschinenbau und Anlagenbau Branche kompakt: Russland - Maschinenbau und Anlagenbau (Dezember 2014) Moskau (gtai) - Die Absatzmöglichkeiten für den deutschen

Mehr

Geschäftschancen in Asien am Beispiel China, Indien und Vietnam: Wohin mit welchem Produkt?

Geschäftschancen in Asien am Beispiel China, Indien und Vietnam: Wohin mit welchem Produkt? Chris Schmidt - istockphoto Geschäftschancen in Asien am Beispiel China, Indien und Vietnam: Wohin mit welchem Produkt? Export-Tour 2013 in Schwerin, 29. Mai 2013 Corinne Abele Germany Trade & Invest Berlin

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Singapur

Wirtschaftsdaten kompakt: Singapur 159750 Wirtschaftsdaten kompakt: Singapur Stand: November 2012 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 697,0 qkm Bevölkerungswachstum 2010: 1,8% Fertilitätsrate Geburtenrate Altersstruktur Analphabetenquote

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Venezuela

Wirtschaftsdaten kompakt: Venezuela 159580 Wirtschaftsdaten kompakt: Venezuela Stand: November 2013 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 912.050 qkm 2013: 30,0 Millionen* Bevölkerungswachstum 2013: 1,4%* Fertilitätsrate Geburtenrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Deutschland

Wirtschaftsdaten kompakt: Deutschland 159860 Wirtschaftsdaten kompakt: Deutschland Stand: Mai 2015 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 357.340 qkm 2014: 80,9 Millionen Bevölkerungswachstum 2014: -0,2%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Globale MÄrkte. Lokales wissen.

Globale MÄrkte. Lokales wissen. Globale MÄrkte. Lokales wissen. Germany Trade & Invest ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Germany Trade & Invest... vermarktet den Wirtschafts- und Technologiestandort

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Costa Rica

Wirtschaftsdaten kompakt: Costa Rica 151020 Wirtschaftsdaten kompakt: Costa Rica Stand: Mai 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 51.100,0 qkm 2014: 4,8 Millionen Bevölkerungswachstum 2014: 1,2% Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Technische Gase bleiben in Russland ein solides Geschäft

Technische Gase bleiben in Russland ein solides Geschäft Technische Gase bleiben in Russland ein solides Geschäft Von Ullrich Umann Moskau (gtai) Der russische Markt für technische Gase und für Ausrüstungen zu deren Erzeugung wächst stetig. Allein bei technischen

Mehr

Das Exportinformationsangebot von Germany Trade & Invest

Das Exportinformationsangebot von Germany Trade & Invest Chris Schmidt - istockphoto Das Exportinformationsangebot von Germany Trade & Invest Hannover Messe, Green Solutions Center, 15.04.2015 15.04.2015 Germany Trade & Invest Gesellschaft für Außenwirtschaft

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Niederlande

Wirtschaftsdaten kompakt: Niederlande 159130 Wirtschaftsdaten kompakt: Niederlande Stand: November 2015 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 41.543 qkm 2015: 16,9 Millionen* Bevölkerungswachstum 2015: 0,4%* Fertilitätsrate Geburtenrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Australien

Wirtschaftsdaten kompakt: Australien 159590 Wirtschaftsdaten kompakt: Australien Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 7.741.220,0 qkm* 2014: 23,5 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: 1,1%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Maschinenbau und Anlagenbau. Russland

Maschinenbau und Anlagenbau. Russland Maschinenbau und Anlagenbau Russland Russland - Maschinenbau und Anlagenbau Branche kompakt: Russland - Maschinenbau und Anlagenbau (Dezember 2011) Moskau (gtai) - Russlands Bedarf an Maschinen und Ausrüstungen

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: El Salvador

Wirtschaftsdaten kompakt: El Salvador 159990 Wirtschaftsdaten kompakt: El Salvador Stand: Mai 2013 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 21.041 qkm 2013: 6,3 Millionen Bevölkerungswachstum 2013: 0,3% Fertilitätsrate Geburtenrate Altersstruktur

Mehr

Russland. Wirtschaftsklima. Top-Produkte. Aktuelle Meldungen zum Wirtschaftsklima. Unser Länderwissen zu:

Russland. Wirtschaftsklima. Top-Produkte. Aktuelle Meldungen zum Wirtschaftsklima. Unser Länderwissen zu: Unser Länderwissen zu: Russland Die wichtigsten Informationen auf einen Blick Wirtschaftsklima Top-Produkte Wirtschaftsdaten kompakt Aktuelle Meldungen zum Wirtschaftsklima 1 www.gtai.de 23 FEB Eurasische

Mehr

ffiffiffffiffiilffiffiffi ffi ffimsffi red hmktrruffiffi rkffm sfl '.iii tr,gtrffi #6 &rruffd&ss M # &/ffi#

ffiffiffffiffiilffiffiffi ffi ffimsffi red hmktrruffiffi rkffm sfl '.iii tr,gtrffi #6 &rruffd&ss M # &/ffi# ffiffiffffiffiilffiffiffi ffi ffimsffi red hmktrruffiffi rkffm..,' ::. '.iii : sfl &rruffd&ss tr,gtrffi #6 M # &/ffi#, tli'"ldfsj{lenii-rr :i,r f,rsjiiiie.lit i!r!1,!, flr 4iitleqtyjif:ch"-fi ili;j.ierr;,1i,

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Estland

Wirtschaftsdaten kompakt: Estland 159800 Wirtschaftsdaten kompakt: Estland Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 45.228 qkm 2014: 1,3 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: -0,7%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Eurasische Wirtschaftsunion (EAWU)

Eurasische Wirtschaftsunion (EAWU) WIRTSCHAFTSDATEN KOMPAKT Eurasische Wirtschaftsunion (EAWU) Februar 2017 Basisdaten Fläche Einwohner Mitgliedstaaten Freihandelsabkommen 20,3 Mio. qkm 2016: 180 Mio. Russland, Kasachstan, Belarus, Armenien,

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Singapur

Wirtschaftsdaten kompakt: Singapur 159750 Wirtschaftsdaten kompakt: Singapur Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 697 qkm 2014: 5,5 Millionen Bevölkerungswachstum 2013: 2,0% Geburtenrate Fertilitätsrate Altersstruktur

Mehr

Nationale Investitionsförderung Litauen

Nationale Investitionsförderung Litauen Nationale Investitionsförderung Litauen Litauen (März 2012) EU-Gelder ermöglichen viele Anreizprogramme Vilnius (gtai) - In Litauen können Investoren finanzielle Unterstützungen für Baumaßnahmen, Mitarbeiterqualifizierungen

Mehr

Bauwirtschaft und Industrie in Katar Informationsveranstaltung Katar, 12. Juni 2015 in Köln

Bauwirtschaft und Industrie in Katar Informationsveranstaltung Katar, 12. Juni 2015 in Köln Chris Schmidt - istockphoto Bauwirtschaft und Industrie in Katar Informationsveranstaltung Katar, 12. Juni 2015 in Köln Peter Schmitz, Referent Afrika/Nahost Germany Trade & Invest - Gesellschaft für Außenwirtschaft

Mehr

Griechenland verbessert seine Handelsbilanz

Griechenland verbessert seine Handelsbilanz Griechenland verbessert seine Handelsbilanz 23.01.2017 Wirtschaftskrise lässt Importe einbrechen und Exporte zunehmen / Lieferungen aus Deutschland überdurchschnittlich stark rückläufig / Von Michaela

Mehr

German Water Partnership - Jahreskonferenz 2013 Vortrag von Germany Trade & Invest (GTAI): Wassermarkt Südamerika Märkte und Instrumente

German Water Partnership - Jahreskonferenz 2013 Vortrag von Germany Trade & Invest (GTAI): Wassermarkt Südamerika Märkte und Instrumente Chris Schmidt - istockphoto German Water Partnership - Jahreskonferenz 2013 Vortrag von Germany Trade & Invest (GTAI): Wassermarkt Südamerika Märkte und Instrumente Flérida Regueira Cortizo 23.05.2013

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Katar

Wirtschaftsdaten kompakt: Katar 12895 Wirtschaftsdaten kompakt: Katar Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 11.586 qkm* 2014: 2,2 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: 3,6%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Finnland

Wirtschaftsdaten kompakt: Finnland 159050 Wirtschaftsdaten kompakt: Finnland Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 338.145 qkm 2014: 5,5 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: 0,1%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Länderprofil. Ausgabe 2009. G-20 Industrie- und Schwellenländer Russische Föderation. Statistisches Bundesamt

Länderprofil. Ausgabe 2009. G-20 Industrie- und Schwellenländer Russische Föderation. Statistisches Bundesamt Länderprofil G-20 Industrie- und Schwellenländer Russische Föderation Ausgabe 2009 Statistisches Bundesamt Allgemeine Informationen Hauptstadt Moskau Währung Rubel Amtssprache Russisch Bevölkerung (1 000)

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Saudi-Arabien

Wirtschaftsdaten kompakt: Saudi-Arabien 159740 Wirtschaftsdaten kompakt: Saudi-Arabien Stand: Oktober/2012 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 2.149.690,0 qkm 2013: 29,6 Millionen Bevölkerungswachstum 2012: 1,5% Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Südafrika

Wirtschaftsdaten kompakt: Südafrika 159400 Wirtschaftsdaten kompakt: Südafrika Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 1.219.090,0 qkm* 2014: 53,7 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: -0,5%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

MEDIZINTECHNIK SPANIEN

MEDIZINTECHNIK SPANIEN MEDIZINTECHNIK SPANIEN Spanien - Medizintechnik Branche kompakt: Spanien - Medizintechnik (Januar 2015) Madrid (gtai) - Der spanische Markt für Medizintechnik stand auch 2014 im Zeichen der Haushaltskonsolidierung

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Portugal

Wirtschaftsdaten kompakt: Portugal 159170 Wirtschaftsdaten kompakt: Portugal Stand: Mai 2014 Basisdaten Fläche 92.090,0 qkm Einwohner 2013: 10,6 Millionen * Bevölkerungsdichte Bevölkerungswachstum 2014: 0,1% Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Myanmar

Wirtschaftsdaten kompakt: Myanmar 151130 Wirtschaftsdaten kompakt: Myanmar Stand: Mai 2013 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 676.578,0 qkm 2013: 65,0 Millionen Bevölkerungswachstum 2012: 1,1% Fertilitätsrate Geburtenrate Altersstruktur

Mehr

Kaufkraft und Konsumverhalten Algerien

Kaufkraft und Konsumverhalten Algerien Kaufkraft und Konsumverhalten Algerien Algerien (November 2012) Bedeutender Markt für Konsumgüter mit hohem Importanteil Tunis (gtai) - Algerien bildet mit rund 35 Mio. Einwohnern einen in der Region wichtigen

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Kenia

Wirtschaftsdaten kompakt: Kenia 159320 Wirtschaftsdaten kompakt: Kenia Stand: Mai 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 580.367,0 qkm 2013: 44,4 Millionen Bevölkerungswachstum 2014: 2,1% Geburtenrate Fertilitätsrate Altersstruktur

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Mexiko

Wirtschaftsdaten kompakt: Mexiko 159520 Wirtschaftsdaten kompakt: Mexiko Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 1.964.375 qkm 2014: 119,6 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: 1,2%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Kolumbien

Wirtschaftsdaten kompakt: Kolumbien 159510 Wirtschaftsdaten kompakt: Kolumbien Stand: November 2013 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 1.138.910 qkm 2013: 47,2 Millionen* Bevölkerungswachstum 2013: 1,1%* Fertilitätsrate Geburtenrate

Mehr

Nationale Investitionsförderung Estland

Nationale Investitionsförderung Estland Nationale Investitionsförderung Estland Estland (März 2012) Viele Programme zielen auf hohe Wertschöpfung ab Tallinn (gtai) - Estland bietet in- und ausländischen Investoren die gleichen Förderungen an,

Mehr

Außenhandel der der EU-27

Außenhandel der der EU-27 Außenhandel der der EU-27 Import, Export und Handelsbilanzdefizit der der Europäischen Union Union (EU) (EU) in absoluten in absoluten Zahlen, Zahlen, 1999 bis 1999 2010 bis 2010 in Mrd. Euro 1.500 1.435

Mehr

Russlands Außenhandel bleibt vom Ölpreis abhängig

Russlands Außenhandel bleibt vom Ölpreis abhängig Russlands Außenhandel bleibt vom Ölpreis abhängig 03.05.2017 Deutsch-russischer Warenaustausch wächst seit Jahresbeginn 2017 wieder / Von Ullrich Umann Moskau (GTAI) - Russland fährt im Außenhandel einen

Mehr

www.ixpos.de Das Außenwirtschaftsportal

www.ixpos.de Das Außenwirtschaftsportal Richard Clark istockphoto.com Ihr Wegweiser zum Erfolg im Auslandsgeschäft. Informationsangebot, Services und zentrale Funktionen der Export Community Bianka Knartz Germany Trade & Invest Ein Service von:

Mehr

KFZ-INDUSTRIE UND KFZ-TEILE NORWEGEN

KFZ-INDUSTRIE UND KFZ-TEILE NORWEGEN KFZ-INDUSTRIE UND KFZ-TEILE NORWEGEN Norwegen - Kfz-Industrie und Kfz-Teile Branche kompakt: Norwegen - Kfz-Industrie und Kfz-Teile (Februar 2013) Oslo (gtai) - In Norwegen gibt es mit Ausnahme kleinerer

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Marokko

Wirtschaftsdaten kompakt: Marokko 159360 Wirtschaftsdaten kompakt: Marokko Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 446.550,0 qkm* 2014: 33,2 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: 1,0%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Maschinenbau und Anlagenbau. Österreich

Maschinenbau und Anlagenbau. Österreich Maschinenbau und Anlagenbau Österreich Österreich - Maschinenbau und Anlagenbau Branche kompakt: Österreich - Maschinenbau und Anlagenbau (April 2011) Wien/Bonn (gtai) - Deutschland ist traditionell der

Mehr

Markteintritt in Russland Jetzt in der richtigen Region mit dem richtigen Partner aktiv werden

Markteintritt in Russland Jetzt in der richtigen Region mit dem richtigen Partner aktiv werden Markteintritt in Russland Jetzt in der richtigen Region mit dem richtigen Partner aktiv werden Ost-West-Forum Bayern 22.06.2009 IHK Regensburg Zuverlässige Marktinformationen Gtai Marktberichte Marktübersichten

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Syrien

Wirtschaftsdaten kompakt: Syrien 16515 Wirtschaftsdaten kompakt: Syrien Stand: Mai 2015 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 185.180 qkm 2010: 21,4 Millionen Bevölkerungswachstum 2014: -9,7%* Geburtenrate Fertilitätsrate Altersstruktur

Mehr

KFZ-INDUSTRIE UND KFZ-TEILE CHILE

KFZ-INDUSTRIE UND KFZ-TEILE CHILE KFZ-INDUSTRIE UND KFZ-TEILE CHILE Chile - Kfz-Industrie und Kfz-Teile Branche kompakt: Chile - Kfz-Industrie und Kfz-Teile (Februar 2015) Santiago de Chile (gtai) - In Chile hat sich der Kraftfahrzeugmarkt

Mehr

Russlands Ferner Osten

Russlands Ferner Osten Russlands Ferner Osten Regionen und Projekte Wirtschaft Marktbericht Russland Stand: August 2012 Russlands Ferner Osten Regionen und Projekte Moskau (gtai) - Der APEC-Gipfel im September 2012 in Wladiwostok

Mehr

INVESTITIONSKLIMA UND -RISIKEN VEREINIGTES KÖNIGREICH

INVESTITIONSKLIMA UND -RISIKEN VEREINIGTES KÖNIGREICH INVESTITIONSKLIMA UND -RISIKEN VEREINIGTES KÖNIGREICH Vereinigtes Königreich (Oktober 2015) Viele Standortvorteile / EU-Referendum sorgt für Verunsicherung London (gtai) - Das Vereinigte Königreich ist

Mehr

MASCHINENBAU UND ANLAGENBAU NIEDERLANDE

MASCHINENBAU UND ANLAGENBAU NIEDERLANDE MASCHINENBAU UND ANLAGENBAU NIEDERLANDE Niederlande - Maschinenbau und Anlagenbau Branche kompakt: Niederlande - Maschinenbau und Anlagenbau (August 2015) Den Haag (gtai) - Die Produktion des Maschinenbausektors

Mehr

Bauwirtschaft (Tiefbau/Infrastrukturbau) Russland

Bauwirtschaft (Tiefbau/Infrastrukturbau) Russland Bauwirtschaft (Tiefbau/Infrastrukturbau) Russland Russland - Bauwirtschaft (Tiefbau/Infrastrukturbau) Branche kompakt: Russland - Bauwirtschaft (Tiefbau/Infrastrukturbau) (Oktober 2011) Moskau (gtai) -

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Japan

Wirtschaftsdaten kompakt: Japan 159680 Wirtschaftsdaten kompakt: Japan Stand: Mai 2015 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 377.915 qkm 2015: 126,7 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: -0,1%* Geburtenrate Fertilitätsrate Altersstruktur

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Spanien

Wirtschaftsdaten kompakt: Spanien 159210 Wirtschaftsdaten kompakt: Spanien Stand: Mai 2015 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 505.370 qkm 2014: 46,5 Millionen Bevölkerungswachstum 2014: 0,8%* Geburtenrate Fertilitätsrate Altersstruktur

Mehr

KFZ-INDUSTRIE UND KFZ-TEILE FRANKREICH

KFZ-INDUSTRIE UND KFZ-TEILE FRANKREICH KFZ-INDUSTRIE UND KFZ-TEILE FRANKREICH Frankreich - Kfz-Industrie und Kfz-Teile Branche kompakt: Frankreich - Kfz-Industrie und Kfz-Teile (März 2015) Paris (gtai) - Die Trendwende auf dem französischen

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Kenia

Wirtschaftsdaten kompakt: Kenia 159320 Wirtschaftsdaten kompakt: Kenia Stand: November/2012 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 580.367,0 qkm Bevölkerungswachstum 2012: 2,4% Fertilitätsrate Geburtenrate Altersstruktur Analphabetenquote

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Frankreich

Wirtschaftsdaten kompakt: Frankreich 159060 Wirtschaftsdaten kompakt: Frankreich Stand: Mai 2014 Basisdaten Fläche 643.801,0 qkm Einwohner 2014: 64,0 Millionen * Bevölkerungsdichte Bevölkerungswachstum 2014: 0,5% Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Ungarn

Wirtschaftsdaten kompakt: Ungarn 159240 Wirtschaftsdaten kompakt: Ungarn Stand: November 2015 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 93.028 qkm 2015: 9,9 Millionen* Bevölkerungswachstum 2015: -0,2%* Fertilitätsrate Geburtenrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Malta

Wirtschaftsdaten kompakt: Malta 159960 Wirtschaftsdaten kompakt: Malta Stand: November 2014 Basisdaten Fläche 316,0 qkm Einwohner 2014: 422.000* Bevölkerungsdichte Bevölkerungswachstum 2014: 0,3%* Geburtenrate Fertilitätsrate Altersstruktur

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Argentinien

Wirtschaftsdaten kompakt: Argentinien 159440 Wirtschaftsdaten kompakt: Argentinien Stand: Mai 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 2.780.400 qkm 2014: 42,0 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: 0,9%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

MASCHINENBAU UND ANLAGENBAU LITAUEN

MASCHINENBAU UND ANLAGENBAU LITAUEN MASCHINENBAU UND ANLAGENBAU LITAUEN Litauen - Maschinenbau und Anlagenbau Branche kompakt: Litauen - Maschinenbau und Anlagenbau (Juni 2014) Wilna (gtai) - Die Absatzmöglichkeiten für Maschinen und Anlagen

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Peru

Wirtschaftsdaten kompakt: Peru 159550 Wirtschaftsdaten kompakt: Peru Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 1.285.216 qkm 2014: 31,4 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: 1,0% * Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Zur Politik der Importsubstitution in Russland. Eine ökonomische Betrachtung. Russland-Konferenz Markt. Modernisierung. Mittelstand.

Zur Politik der Importsubstitution in Russland. Eine ökonomische Betrachtung. Russland-Konferenz Markt. Modernisierung. Mittelstand. Zur Politik der Importsubstitution in Russland. Eine ökonomische Betrachtung. Russland-Konferenz Markt. Modernisierung. Mittelstand. Dr. Ricardo Giucci, Berlin Economics Haus der Deutschen Wirtschaft,

Mehr

INVESTITIONSKLIMA UND -RISIKEN NIEDERLANDE

INVESTITIONSKLIMA UND -RISIKEN NIEDERLANDE INVESTITIONSKLIMA UND -RISIKEN NIEDERLANDE Niederlande (Februar 2015) Amsterdam ist favorisierter Standort / IKT-Sektor führend Den Haag (gtai) - Die niederländische Wirtschaft ist wieder auf Wachstumskurs.

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Togo

Wirtschaftsdaten kompakt: Togo 18026 Wirtschaftsdaten kompakt: Togo Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 56.785,0 qkm* 2014: 7,0 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: 2,7%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Italien

Wirtschaftsdaten kompakt: Italien 159100 Wirtschaftsdaten kompakt: Italien Stand: November 2012 Basisdaten Einwohner Bevölkerungswachstum 2012: 0,4% Fertilitätsrate Geburtenrate Altersstruktur Analphabetenquote 2001: 1,6% Geschäftssprache(n)

Mehr

Geschäftsmöglichkeiten heute und morgen in Thailand/Kambodscha. Benjamin Leipold Kommissarischer Geschäftsführer AHK Thailand

Geschäftsmöglichkeiten heute und morgen in Thailand/Kambodscha. Benjamin Leipold Kommissarischer Geschäftsführer AHK Thailand Geschäftsmöglichkeiten heute und morgen in Thailand/Kambodscha Benjamin Leipold Kommissarischer Geschäftsführer AHK Thailand 1. Thailand Thailand Hauptstadt: Bangkok Währung: Thai Baht (THB) ca 1:42 Fläche:

Mehr

Handel mit Gesundheitsleistungen (Medizintourismus)

Handel mit Gesundheitsleistungen (Medizintourismus) From: Gesundheit auf einen Blick 2009 OECD-Indikatoren Access the complete publication at: http://dx.doi.org/10.1787/9789264081086-de Handel mit Gesundheitsleistungen (Medizintourismus) Please cite this

Mehr

BAUWIRTSCHAFT UNGARN

BAUWIRTSCHAFT UNGARN BAUWIRTSCHAFT UNGARN Ungarn - Bauwirtschaft Branche kompakt: Ungarn - Bauwirtschaft (Juli 2015) Budapest (gtai) - Ungarns Bauwirtschaft hat den Tiefpunkt einer sechsjährigen Krise hinter sich gelassen.

Mehr

Dr. Uwe Perlitz Dezember 2004. Perspektiven Healthcare

Dr. Uwe Perlitz Dezember 2004. Perspektiven Healthcare Dr. Uwe Perlitz Dezember 2004 Perspektiven Healthcare Gliederung Weltwirtschaftliches Umfeld Konjunkturelle Entwicklung in Deutschland Tendenzen in der Medizintechnik und deren Abnehmer Trendaussagen Fazit

Mehr

Israelische Nachfrage nach Elektrohausgeräten bleibt kräftig

Israelische Nachfrage nach Elektrohausgeräten bleibt kräftig Israelische Nachfrage nach Elektrohausgeräten bleibt kräftig 04.04.2016 Starke Position deutscher Anbieter / Kundendienst und Energieeffizienz wichtig / Von Wladimir Struminski Jerusalem (gtai) - Zwar

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: USA

Wirtschaftsdaten kompakt: USA 159570 Wirtschaftsdaten kompakt: USA Stand: Mai 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 9.826.675 qkm 2014: 318,8 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: 0,8% Geburtenrate Fertilitätsrate Altersstruktur

Mehr

WIRTSCHAFTSSTRUKTUR UND -CHANCEN NIEDERLANDE

WIRTSCHAFTSSTRUKTUR UND -CHANCEN NIEDERLANDE WIRTSCHAFTSSTRUKTUR UND -CHANCEN NIEDERLANDE (Dezember 2014) Handelsnation zurück auf Wachstumskurs Den Haag (gtai) - Die niederländische Wirtschaft hat nach zwei Jahren Pause 2014 wieder an Dynamik gewonnen.

Mehr

Chris Schmidt - istockphoto. Germany Trade & Invest - Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing mbh

Chris Schmidt - istockphoto. Germany Trade & Invest - Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing mbh Chris Schmidt - istockphoto Germany Trade & Invest - Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing mbh SWOT-Analyse Tunesien Jahresmitte 2011 Strength (Stärken) Weaknesses (Schwächen) Im regionalen

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Russland

Wirtschaftsdaten kompakt: Russland 159230 Wirtschaftsdaten kompakt: Russland Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte Bevölkerungswachstum Geburtenrate Fertilitätsrate Altersstruktur 17,1 Mio. qkm 2014: 143,7

Mehr