NOKOMNM. kéì=~äw== qá_~ëé. déäê~ìåüë~åïéáëìåö. aéìíëåü

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "NOKOMNM. kéì=~äw== qá_~ëé. déäê~ìåüë~åïéáëìåö. aéìíëåü"

Transkript

1 kéì=~äw== NOKOMNM qá_~ëé déäê~ìåüë~åïéáëìåö aéìíëåü

2 Inhaltsverzeichnis Sirona Dental Systems GmbH Inhaltsverzeichnis 1 Verwendete Symbole Produktbeschreibung Materialien Bestimmungsgemäßer Gebrauch Verarbeitungshinweise Scannen Verarbeitung der TiBase Hinweise für den Zahnarzt Sterilisation Anzugsmomente D

3 Sirona Dental Systems GmbH Verwendete Symbole 1 Verwendete Symbole 0123 Rx only REF ABC123 ACHTUNG! Gebrauchsanweisung beachten! Dieses Produkt ist ein Medizinprodukt im Sinne der Richtlinie 93/42/ EWG. Rx only: Federal law (USA) VORSICHT: Laut Bundesgesetz der USA darf dieses Produkt nur an Ärzte, Zahnärzte oder lizenzierte Fachleute bzw. in deren Auftrag verkauft werden. Artikelnummer aéìíëåü Chargenbezeichnung Das Produkt ist nur zum einmaligen Gebrauch bestimmt. unsteril NON STERILE D

4 Produktbeschreibung Sirona Dental Systems GmbH 2 Produktbeschreibung Jeweils eine TiBase, die Titanbasis von Sirona, wird zusammen mit einer Abutmentschraube und einem Scankörper unsteril geliefert. Alle Teile sind nur zum einmaligen Gebrauch bestimmt. Auf die TiBase können individuell gefertigte Mesostrukturen oder Provisorien geklebt werden. Die verklebten Teile werden im Mund mit der Abutmentschraube auf dem passenden Implantat verschraubt. Der Scankörper dient ausschließlich zur Erfassung der Implantatlage für die Konstruktion in der Software inlab 3D. Die Sirona TiBase gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, die zu jeweils einem bestimmten Durchmesser eines bestimmten Implantatsystems kompatibel ist. 4 D

5 Sirona Dental Systems GmbH Produktbeschreibung aéìíëåü D

6 Materialien Sirona Dental Systems GmbH 3 Materialien TiBase, Abutmentschraube Ti6Al4V, medical grade 5, ASTM 136 Scankörper ABS (Cycolac GPM 5500 / WH4A015F) 6 D

7 Sirona Dental Systems GmbH Bestimmungsgemäßer Gebrauch 4 Bestimmungsgemäßer Gebrauch Indications for use Das Sirona Dental CAD/CAM-System ist für die Herstellung von optischen Abdrücken zur Erfassung der topografischen Merkmale von Zähnen, dentalen Abdrücken oder Gipsmodellen mithilfe computerunterstützter Konstruktion und Fertigung bei Patienten indiziert, die Dentalrestaurationen und -prothesen benötigen. Das System kann auch bei der Bearbeitung von Mesostrukturen eingesetzt werden (restaurative Dentalprothesen, die in Verbindung mit enossalen Implantat-Abutments verwendet werden). Das System, das auch bei der Bearbeitung von Mesostrukturen eingesetzt werden kann, umfasst: TiBase-Titanbasen incoris ZI meso-blöcke Sirona Dental CAD/CAM Konstruktions- und Fertigungsgeräte TiBase-Basen werden an einem Implantat als prothetische Titanbasis zum Aufkleben auf Mesostrukturen fixiert, um die Funktion und Ästhetik im Mundraum wiederherzustellen. Kontraindikationen sind: Mangelhafte Mundhygiene Platzmangel Bruxismus Restaurationen mit einer Winkelkorrektur von mehr als 20 zur Implantatachse Restaurationen von einzelnen Zähnen mit Freiendsattel Restaurationen, deren Länge ein Verhältnis von 1:1,25 im Vergleich zur Länge des Implantats übersteigt. incoris ZI meso-blöcke werden für die Herstellung von individuell gestalteten Mesostrukturen verwendet, die nach Schleifen und Sinterung auf eine passende Titanbasis geklebt werden. Kontraindikationen sind: Mangelhafte Mundhygiene Platzmangel Bruxismus Restaurationen mit einer Winkelkorrektur von mehr als 20 zur Implantatachse Restaurationen von einzelnen Zähnen mit Freiendsattel Restaurationen mit einem Verhältnis zwischen Länge und Implantatlänge von mehr als 1:1,25. Sirona Dental CAD/CAM Konstruktions- und Fertigungsgeräte können als Zubehör auch bei der Bearbeitung von Mesostrukturen eingesetzt werden (restaurative Dentalprothesen, die in Verbindung mit enossalen Implantat-Abutments verwendet werden). Die Geräte für die Bearbeitung von Mesostrukturen umfassen die Systeme CEREC 3, CEREC AC, in- Eos, ineos Blue, CEREC MC XL und inlab MC XL. aéìíëåü D

8 Bestimmungsgemäßer Gebrauch Sirona Dental Systems GmbH empty Nur für USA Nur für USA VORSICHT: Laut Bundesgesetz der USA darf dieses Produkt nur an Ärzte, Zahnärzte oder lizenzierte Fachleute bzw. in deren Auftrag verkauft werden. 8 D

9 Sirona Dental Systems GmbH Verarbeitungshinweise Scannen 5 Verarbeitungshinweise 5.1 Scannen 1. Stecken Sie die TiBase auf das passende Laboranalog im Meistermodell und schrauben es mit der mitgelieferten Abutmentschraube fest. 2. Stecken Sie den mitgelieferten Scankörper auf die TiBase, bis dieser spaltfrei damit abschließt und achten Sie dabei auf die vorgesehene Führungsnut. Der Scankörper ist ohne Puder/Scanspray scanbar. 3. Nehmen Sie die Situation wahlweise mit ineos Blue, ineos, CEREC 3 oder CEREC AC auf. 4. Konstruieren Sie mit der Software inlab 3D for Abutments V3.65 oder mit der Software inlab 3D V3.80 (oder höher) die individuelle Form der Mesostruktur und schleifen Sie die Form aus einem incoris ZI meso-block (siehe inlab 3D/inLab 3D for Abutments, Handbuch für den Anwender). Beachten Sie dazu unbedingt die Hinweise zu Konstruktion, Nachbearbeitung und Sintern von Zirkonoxid in der Gebrauchsanweisung für incoris ZI meso-blöcke. aéìíëåü 5.2 Verarbeitung der TiBase Der Durchmesser der TiBase darf nicht reduziert werden, z. B. durch Beschleifen. Ein Kürzen der TiBase ist nicht empfohlen. Die Kontaktflächen der TiBase zum Implantat dürfen weder abgestrahlt noch anderweitig bearbeitet werden! Nur die für die Verklebung mit einer Mesostruktur vorgesehenen Flächen der TiBase müssen gestrahlt (50 µm Aluminiumoxid, max. 2,0 bar) und anschließend gereinigt (Alkohol oder Dampf) werden. Zum Schutz der Innenverbindung sollte die TiBase in einem Laboranalog fixiert werden. Verwenden Sie als Kleber zum Verbinden von TiBase und gesinterter in- Coris ZI-Mesostruktur PANAVIA F 2.0 ( extraoral. 1. Zur leichteren Handhabung während der Verklebung empfiehlt es sich, die TiBase in ein Laborimplantat bzw. eine Polierhilfe einzuschrauben. 2. Decken Sie den Innensechskantkopf der Abutmentschraube mit Wachs ab. 3. Mischen Sie den Kleber nach Herstellerangaben an und tragen Sie ihn auf die TiBase auf. 4. Schieben Sie die gesinterte incoris ZI-Mesostruktur bis zum Anschlag auf. Beachten Sie das Einrasten der Rotations- und Positionssicherung. 5. Entfernen Sie grobe Kleberüberschüsse sofort. 6. Zum endgültigen Aushärten des Klebers bringen Sie den Airblocker ("Oxyguard") am Übergang Keramik/Titan und in den Schraubenkamin auf. 7. Entfernen Sie nach der Aushärtung die Überschüsse mit einem Gummipolierer. D

10 Verarbeitungshinweise Hinweise für den Zahnarzt Sirona Dental Systems GmbH 5.3 Hinweise für den Zahnarzt Die TiBase-Titanbasen werden unsteril ausgeliefert. Es ist die Gebrauchsanweisung des Implantatherstellers zu beachten Sterilisation Sterilisieren beschreiben Die individuellen Abutments sind vor dem Einsetzen zu sterilisieren. Außerdem sind die vor Ort geltenden gesetzlichen Bestimmungen und die für eine Zahnarztpraxis geltenden Hygienevorschriften zu beachten. Verwenden Sie zur Sterilisation der individuellen Abutments nur die unten aufgeführten und validierten Sterilisationsverfahren. Beachten Sie die Sterilisationsparameter. Die Dampfsterilisation kann mit dem fraktionierten Vakuum- oder dem Gravitationsverfahren erfolgen. Die Sterilisationszeit beträgt bei 132 C 5 Minuten oder bei 121 C 15 Minuten. Die Dampfsterilisation darf nur mit Geräten ausgeführt werden, die den Normen EN bzw. EN 285 entsprechen. Die Validierung der Sterilisationsverfahren erfolgte gemäß EN ISO Die Verantwortung für die Sterilität des individuellen Abutments liegt beim Anwender. Es muss dafür Sorge getragen werden, dass bei der Sterilisation nur geeignete Geräte, Materialien und produktspezifisch validierte Verfahren zum Einsatz kommen. Es muss sichergestellt werden, dass die zur Anwendung kommenden Verfahren validiert sind. Die Ausrüstung und die Geräte müssen ordnungsgemäß instand gehalten und regelmäßig gewartet werden. Der Verarbeiter (Zahntechniker) der TiBase und der Mesostruktur muss den Behandler auf die nötige Sterilisation vor dem Einsetzen im Patientenmund hinweisen! 10 D

11 Sirona Dental Systems GmbH Verarbeitungshinweise Hinweise für den Zahnarzt Anzugsmomente Verwenden Sie zur Verschraubung mit dem Implantat das vom Implantathersteller bereitgestellte Werkzeug unter Einhaltung der in folgender Tabelle angegebenen Anzugsmomente: TiBase Anzugsmoment in Ncm NBRS 35 NBB 35 SSO 35 ATOS 25 FX 25 BO 35 ZTSV 30 B C 20 S BL 35 NB A NP 25 NB A RP 35 MI 25 aéìíëåü D

12 ûåçéêìåöéå=áã=wìöé=íéåüåáëåüéê=téáíéêéåíïáåâäìåö=îçêäéü~äíéåk «=páêçå~=aéåí~ä=póëíéãë=dãäe=omnm péê~åüéw=çéìíëåü= mêáåíéç=áå=déêã~åó aprsukomnkmnkmrkmn NOKOMNM ûkjkêkw= NNP=SMS fãéêáã =Éå=^ääÉã~ÖåÉ páêçå~=aéåí~ä=póëíéãë=dãäe c~äêáâëíê~ É=PN SQSOR=_ÉåëÜÉáã déêã~åó ïïïkëáêçå~kåçã _ÉëíÉääJkêK SO=UT=SOO=aPRSU

MRKOMNP. kéì=~äw== på~åmçëí. déäê~ìåüë~åïéáëìåö. aéìíëåü. Gebrauchsanweisung

MRKOMNP. kéì=~äw== på~åmçëí. déäê~ìåüë~åïéáëìåö. aéìíëåü. Gebrauchsanweisung kéì=~äw== MRKOMNP på~åmçëí déäê~ìåüë~åïéáëìåö aéìíëåü Gebrauchsanweisung = Sirona Dental Systems GmbH Inhaltsverzeichnis 1 Verwendete Symbole... 3 2 Produktbeschreibung... 4 3 Materialien... 5 4 Bestimmungsgemäßer

Mehr

Sie planen, wir produzieren. www.infinident.de

Sie planen, wir produzieren. www.infinident.de CAD/CAM SYSTEME INSTRUMENTE HYGIENESYSTEME BEHANDLUNGSEINHEITEN BILDGEBENDE SYSTEME infinident Das Fertigungszentrum von Sirona Sie planen, wir produzieren. www.infinident.de T h e D e n t a l C o m p

Mehr

SBL Gebrauchsanweisung Serie kompatibel zu Straumann BoneLevel Implantaten Titanbasis für individuelle Abutments & Scanabutments C0297

SBL Gebrauchsanweisung Serie kompatibel zu Straumann BoneLevel Implantaten Titanbasis für individuelle Abutments & Scanabutments C0297 SBL Gebrauchsanweisung 09.1-Serie kompatibel zu Straumann BoneLevel Implantaten Titanbasis für individuelle Abutments & Scanabutments C0297 i d D g h M R x only 1. Produktbeschreibung 1.1 Titanbasis Die

Mehr

Jahre garantierte Qualität für individuelle einteilige Abutments

Jahre garantierte Qualität für individuelle einteilige Abutments Jahre garantierte Qualität für individuelle einteilige Abutments www.cara-kulzer.de cara makes life so easy 1 Mit Sicherheit mehr Ästhetik Nutzen Sie die Vorteile individueller Abutments gegenüber Standard

Mehr

Der günstige Einstieg in die digitale Abformung.

Der günstige Einstieg in die digitale Abformung. CAD/CAM SYSTEME INSTRUMENTE HYGIENESYSTEME BEHANDLUNGSEINHEITEN BILDGEBENDE SYSTEME CEREC AC PAYG Der günstige Einstieg in die digitale Abformung. T h e D e n t a l C o m p a n y CEREC AC PAYG IHR FINANZIERUNGSKONZEPT

Mehr

Mehr als eine vollständige Wertschöpfungskette. Die originale Titan-basis für Ihren Workflow am Behandlungsstuhl.

Mehr als eine vollständige Wertschöpfungskette. Die originale Titan-basis für Ihren Workflow am Behandlungsstuhl. Straumann Variobase C Variobase für CEREC wird Variobase C JETZT in der Implantatbibliothek der Sirona Software erhältlich Mehr als eine Titanbasis. Ihre zuverlässige Verbindung zwischen Implantat und

Mehr

áåi~ä=pa=ñçê=^äìíãéåíë=spksu

áåi~ä=pa=ñçê=^äìíãéåíë=spksu kéì=~äw== MVKOMMV áåi~ä=pa=ñçê=^äìíãéåíë=spksu e~åçäìåü=ñωê=çéå=^åïéåçéê bêö åòìåö=òìê=pçñíï~êéîéêëáçå=áåi~ä=pa=spksu aéìíëåü Inhaltsverzeichnis Sirona Dental Systems GmbH Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise

Mehr

Technische Anleitung

Technische Anleitung Allgemeines In dieser Anleitung wurde beispielhaft eine CADstar Titan-Klebebasis (Art. Nr. 05.2-13 / FR Titanbasis 4,5 mm inkl. Abutmentschraube / kompatibel zu den Implantatsystemen Dentsply Friadent

Mehr

Individuelle Abutments aus Zirkoniumdioxid: CAD/CAM-gefertigt oder individualisiert?

Individuelle Abutments aus Zirkoniumdioxid: CAD/CAM-gefertigt oder individualisiert? Autor Anwender Status Fundamental Kategorie Erfahrungsbericht Individuelle Abutments aus Zirkoniumdioxid: CAD/CAM-gefertigt oder individualisiert? ZT Fabian Lüppens Als Gerüstwerkstoff hat die Hochleistungskeramik

Mehr

ZENOTEC CAD/CAM-Titanbasen Zirkonaufbau für Implantatsysteme

ZENOTEC CAD/CAM-Titanbasen Zirkonaufbau für Implantatsysteme ZENOTEC CAD/CAM-Titanbasen Zirkonaufbau für Implantatsysteme 0483 Der gesamte CAD/CAM-Herstellungsprozess für Zirkongerüste auf Implantaten bietet vom Scan bis zur Insertion noch großes Einsparpotential.

Mehr

infinident Übersicht Materialien

infinident Übersicht Materialien Übersicht Materialien Inhalt infinident... 3 Die Werkstoffe... 4 incoris NP... 6 incoris NPM... 7 incoris TI... 8 incoris ZI... 10 incoris HT ZI... 11 incoris ZI meso... 12 incoris AL... 13 VITA In-Ceram

Mehr

TITANBASIS CAD/CAM CAMLOG KLEBEBASIS FÜR INDIVIDUELLEN CAD/CAM GEFERTIGTEN ZAHNERSATZ. a perfect fit

TITANBASIS CAD/CAM CAMLOG KLEBEBASIS FÜR INDIVIDUELLEN CAD/CAM GEFERTIGTEN ZAHNERSATZ. a perfect fit a perfect fit CAMLOG TITANBASIS CAD/CAM KLEBEBASIS FÜR INDIVIDUELLEN CAD/CAM GEFERTIGTEN ZAHNERSATZ CAMLOG Titanbasis CAD/CAM CAMLOG Klebehilfe CAMLOG Modellierhilfe CAMLOG scankörper CAMLOG TiTAnbAsis

Mehr

Sirona Dental Systems Fabrikstraße 31 D - 64625 Bensheim. TENEO/SINIUS: Vermeidung von Dentosept P-Rückständen bei Sanierung Seite 2

Sirona Dental Systems Fabrikstraße 31 D - 64625 Bensheim. TENEO/SINIUS: Vermeidung von Dentosept P-Rückständen bei Sanierung Seite 2 Dental- Information Sirona Dental Systems Fabrikstraße 31 D - 64625 Bensheim April 2013 Die Themen dieser Ausgabe im Überblick: BEHANDLUNGSEINHEITEN TENEO/SINIUS: Vermeidung von Dentosept P-Rückständen

Mehr

Stand: Juni 2005. In Zusammenarbeit mit ZÄ G. Trimpou, ZTM J.-H. Lee; ZTM E. Krenz; ZTM R. Arnold

Stand: Juni 2005. In Zusammenarbeit mit ZÄ G. Trimpou, ZTM J.-H. Lee; ZTM E. Krenz; ZTM R. Arnold Dr. Paul Weigl Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik J.W. Goethe-Universität Frankfurt am Main Theodor-Stern-Kai 7, Haus 29 60590 Frankfurt am Main E-Mail: weigl@em.uni-frankfurt.de ANHANG Innovatives

Mehr

Implants from Implantologists. SIC Implantate. mit Locator Abutments

Implants from Implantologists. SIC Implantate. mit Locator Abutments Implants from Implantologists SIC Implantate mit Locator Abutments 08/2011 SIC Schilli Implantology Circle Philosophie Prof. Dr. med. Wilfried Schilli Der SIC Schilli Implantology Circle wurde von Prof.

Mehr

BEGO SECURITY Prosthetics. Kostenfrei. Schnell. Extralang. Miteinander zum Erfolg

BEGO SECURITY Prosthetics. Kostenfrei. Schnell. Extralang. Miteinander zum Erfolg Kostenfrei. Schnell. Extralang. BEGO SECURITY Prosthetics Produktinformation für die Module Legierungen, CAD/CAM Kronen und Brücken sowie CAD/CAM Implantatprothetik Miteinander zum Erfolg BEGO Security

Mehr

T h e D e n t a l C o m p a n y. Erfolgreich implantieren in der CAD/CAM-Praxis

T h e D e n t a l C o m p a n y. Erfolgreich implantieren in der CAD/CAM-Praxis CAD/ CAM systeme InstrumentE HygienesystemE behandlungseinheiten bildgebende systeme Erfolgreich implantieren in der CAD/CAM-Praxis CEREC meets GALILEOS T h e D e n t a l C o m p a n y Implantologie sicher

Mehr

Die Abutments der N-Serie sind kompatibel zum Straumann SynOcta Implantat

Die Abutments der N-Serie sind kompatibel zum Straumann SynOcta Implantat 114 Die Abutments der sind kompatibel zum Detailansicht Genaue Ansicht der Abwinkelung (Indexierung) aller abgewinkelten Abutments. Bei Produkten, die mit gekennzeichnet sind, handelt es sich um eingetragene

Mehr

Wir betreuen über 1.000 Labore im zentraleuropäischen Raum.

Wir betreuen über 1.000 Labore im zentraleuropäischen Raum. Garantie CADstar ist ein herstellerunabhängiges Full-Service-Zentrum für digitale Zahntechnik, mit eigener Forschung und Entwicklung. Wir betreuen über 1.000 Labore im zentraleuropäischen Raum. Qualität

Mehr

CAD/CAM-Lösungen für das Thommen Implantatsystem Die Versorgungsmöglichkeiten im Überblick

CAD/CAM-Lösungen für das Thommen Implantatsystem Die Versorgungsmöglichkeiten im Überblick CAD/CAM-Lösungen für das Thommen Implantatsystem Die Versorgungsmöglichkeiten im Überblick SWISS PRECISION AND INNOVATION. SWISS PRECISION AND INNOVATION. Thommen Medical 3 CAD/CAM-Lösungen für das Thommen

Mehr

Dental- Information. Dezember 2010. Die Themen dieser Ausgabe im Überblick: ALLGEMEINES BEHANDLUNGSEINHEITEN BILDGEBENDE SYSTEME CAD/CAM SYSTEME

Dental- Information. Dezember 2010. Die Themen dieser Ausgabe im Überblick: ALLGEMEINES BEHANDLUNGSEINHEITEN BILDGEBENDE SYSTEME CAD/CAM SYSTEME Dental- Information Sirona Dental Systems Fabrikstraße 31 D-64625 Bensheim Dezember 2010 Die Themen dieser Ausgabe im Überblick: ALLGEMEINES o Trainingsprogramm der Sirona Dental Akademie o Betriebsruhe

Mehr

Locator. Locator steht für: Doppelte Retentionsfläche Hohe Verschleißresistenz. ... Konusdichtigkeit durch Präzision... www.medentis.

Locator. Locator steht für: Doppelte Retentionsfläche Hohe Verschleißresistenz. ... Konusdichtigkeit durch Präzision... www.medentis. Locator Locator steht für: Doppelte Retentionsfläche Hohe Verschleißresistenz... Konusdichtigkeit durch Präzision... www.medentis.de medentis medical GmbH 53507 Dernau Gartenstraße 12 Tel.: 02643 902000-0

Mehr

Aufbereitungsanweisung für das CAMLOG /CONELOG Implantatsystem

Aufbereitungsanweisung für das CAMLOG /CONELOG Implantatsystem J8000.0032 Rev.6 DE 06/2015 Aufbereitungsanweisung für das CAMLOG /CONELOG Implantatsystem DEUTSCH Die nachfolgenden Beschreibungen enthalten detaillierte Anweisungen zur Reinigung, Desinfektion und Sterilisation

Mehr

Softwarevalidierung aus Anwendersicht. DGSV Kongress / Dr. B. Gallert / Fulda / 16.10.2009

Softwarevalidierung aus Anwendersicht. DGSV Kongress / Dr. B. Gallert / Fulda / 16.10.2009 Softwarevalidierung aus Anwendersicht DGSV Kongress / Dr. B. Gallert / Fulda / 16.10.2009 Softwarevalidierung aus Anwendersicht Geräte mit automatischen Prozessabläufen zur Aufbereitung von Medizinprodukten

Mehr

Bauanleitung Duinocade Rev A. Duinocade. Bauanleitung. H. Wendt. Übersetzung der englischen Version. 1 of 8

Bauanleitung Duinocade Rev A. Duinocade. Bauanleitung. H. Wendt. Übersetzung der englischen Version. 1 of 8 Duinocade Bauanleitung by H. Wendt Rev. Datum A 2014-09-15 Beschreibung Übersetzung der englischen Version 1 of 8 Folgende Werkzeuge und Hilfsmittel werden benötigt: Werkzeuge: Elektroniklötkolben / Lötstation

Mehr

Titanbasis für CAD/CAM Für Einzelzahn- und Brückenlösungen

Titanbasis für CAD/CAM Für Einzelzahn- und Brückenlösungen Titanbasis für CAD/CAM Für Einzelzahn- und Brückenlösungen SWISS PRECISION AND INNOVATION. SWISS PRECISION AND INNOVATION. Hinweise ZEICHENERKLÄRUNG Chargencode Verwendbar bis Herstellungsdatum VERANTWORTUNG/HAFTUNG

Mehr

Telio. Alles für Provisorien. Telio CAD. Telio LAB. Telio CS

Telio. Alles für Provisorien. Telio CAD. Telio LAB. Telio CS Telio Alles für Provisorien Telio CAD Telio LAB Telio CS Telio Mit richtig geplanten Provisorien zu erfolgreichen finalen Restaurationen Das Provisorium nimmt eine zentrale Rolle in der Behandlungsplanung

Mehr

C U R R I C U L U M C A D / C A M U P D A T E - B R Ü C K E N K U R S

C U R R I C U L U M C A D / C A M U P D A T E - B R Ü C K E N K U R S C U R R I C U L U M C A D / C A M U P D A T E - B R Ü C K E N K U R S K U R S I N H A L T CAD - CAM gefertigte Brücken im Frontzahn- wie auch im Seitenzahnbereich haben sich seit einigen Jahren bewährt.

Mehr

L-Serie. Die Abutments der L-Serie sind kompatibel zum Straumann Bone Level Implantat 28,00 EUR 28,00 EUR. Implantatanschluss NC 3,3 RC 4,1/4,8

L-Serie. Die Abutments der L-Serie sind kompatibel zum Straumann Bone Level Implantat 28,00 EUR 28,00 EUR. Implantatanschluss NC 3,3 RC 4,1/4,8 102 Die Abutments der sind kompatibel zum Detailansicht Genaue Ansicht der Abwinkelung (Indexierung) aller abgewinkelten Abutments. Bei Produkten, die mit gekennzeichnet sind, handelt es sich um eingetragene

Mehr

Regulative Aspekte der Aufbereitung chirurgischer Implantate

Regulative Aspekte der Aufbereitung chirurgischer Implantate Regulative Aspekte der Aufbereitung chirurgischer Implantate 35.Veranstaltung des Arbeitskreis Infektionsprophylaxe 16. Oktober 2012 in Potsdam 17.Oktober 2012 in Leipzig 1 Person Anja Fechner Dipl.-Ing.

Mehr

Fernröntgen-Auswertungen aus der Sicht des Prothetikers

Fernröntgen-Auswertungen aus der Sicht des Prothetikers Sinn und Zweck einer funktionellen Analyse der Fernröntgenseitenaufnahme (FRS) Fernröntgen-Auswertungen aus der Sicht des Prothetikers RHEINBACHER REIHE zahnärztlicher FORTBILDUNG Tilman Fritz Turmstraße

Mehr

Produktkatalog 2012/13

Produktkatalog 2012/13 Produktkatalog 2012/13 CADstar Scanabutment mit patentierter Außengeometrie und Beschichtung CADstar Abutmentschraube Befestigung Titan-Klebebasis bzw. Scanabutment; kompatibel zur jeweiligen Original-Abutmentschraube

Mehr

Titannitridbeschichtetes. Zirkondioxid. Titan. Titan. 30 Jahre 30 Jahre 5 Jahre

Titannitridbeschichtetes. Zirkondioxid. Titan. Titan. 30 Jahre 30 Jahre 5 Jahre ATLANTIS Garantie Atlantis Als wir Atlantis gründeten, war es unser Ziel, für jedes gängige Implantatsystem Implantatversorgungen anzubieten, die so individuell wie jeder Patient sind einzigartige Originale

Mehr

7 Die digital erstellte Teleskopprothese

7 Die digital erstellte Teleskopprothese 7 Die digital erstellte Teleskopprothese Teleskopprothesen sind eine weitverbreitete zahntechnische Versorgung für Patienten mit fehlenden Zähnen und Restzahnbestand. In der traditionellen Fertigungsweise

Mehr

Zahnarztpraxis Marc Gebhardt

Zahnarztpraxis Marc Gebhardt Zahnarztpraxis Marc Gebhardt www.interdentist.net www.zahnarztpraxis-gebhardt.net Patientin, 63 j. mit oberer totaler Prothese und festsitzendem Unterkieferzahnersatz Wunsch der Patientin ist ein ebenfalls

Mehr

» Für mehrgliedrige Versorgungen -

» Für mehrgliedrige Versorgungen - » Für mehrgliedrige Versorgungen - konventionell oder digital «MPS Multi Platform Systems MULTI-UNIT ABUTMENTS 2» «Das unterstützt eine Vielzahl an prothetischen Versorgungen. So ist es unter anderem ideal

Mehr

CEREC News April 2012

CEREC News April 2012 CEREC News April 2012 Registrieren Sie sich jetzt und erhalten Sie schon bald die nächste Ausgabe direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Inhalt: CEREC Tipps & Tricks Veranstaltungen CEREC Guide schnelle und erschwingliche

Mehr

Implants from Implantologists. Kugelkopfaufbauten mit frico-retentivem Halt

Implants from Implantologists. Kugelkopfaufbauten mit frico-retentivem Halt Implants from Implantologists Kugelkopfaufbauten mit frico-retentivem Halt 12/2012 SIC Kugel-Verankerung Kugel-Verankerung Der retentive Kugelanker Die Kugel als perfekt geometrische Form hat in Gestalt

Mehr

CARES. Individualisierte Implantatprothetik mit Straumann CARES (Computer Aided REstoration Service) www.straumann.com PROSTHETICS

CARES. Individualisierte Implantatprothetik mit Straumann CARES (Computer Aided REstoration Service) www.straumann.com PROSTHETICS PROSTHETICS CARES Individualisierte Implantatprothetik mit Straumann CARES (Computer Aided REstoration Service) www.straumann.com In Kooperation mit Inhalt 3 Dienstleistung und Produkt 4 Straumann CARES

Mehr

CARES. Individualisierte Implantatprothetik mit Straumann CARES (Computer Aided REstoration Service) www.straumann.com PROSTHETICS

CARES. Individualisierte Implantatprothetik mit Straumann CARES (Computer Aided REstoration Service) www.straumann.com PROSTHETICS PROSTHETICS CARES Individualisierte Implantatprothetik mit Straumann CARES (Computer Aided REstoration Service) www.straumann.com In Kooperation mit Inhalt 3 Dienstleistung und Produkte 4 Straumann CARES

Mehr

cara I-Bar regular/angled Plattform- und Systemübersicht

cara I-Bar regular/angled Plattform- und Systemübersicht Plattform- und Systemübersicht cara makes life so easy Implant System Implantatsystem Platform Plattform cara I-Bar regular cara I-Bar angled Astra Tech OsseoSpeed Switch Level Ø3.5/4.0 mm Ø4.5/5.0 mm

Mehr

Die ZENOTEC SCI.ENCE Garantie Beste Qualität. Absolute Sicherheit.

Die ZENOTEC SCI.ENCE Garantie Beste Qualität. Absolute Sicherheit. ABUTMENT MATERIAL PASSUNG IMPLANTAT Die ZENOTEC SCI.ENCE Garantie Beste Qualität. Absolute Sicherheit. Allgemeine Garantiebedingungen für ZENOTEC SCI.ENCE Abutments - Stand Januar 2012 Diese Allgemeinen

Mehr

Vollanatomische Kauflächen zu gestalten ist. Schleifen statt Überpressen 614 ZAHNTECH MAG 14, 11, 614 622 (2010) » Technik.

Vollanatomische Kauflächen zu gestalten ist. Schleifen statt Überpressen 614 ZAHNTECH MAG 14, 11, 614 622 (2010) » Technik. Schleifen statt Überpressen Jens Richter Indizes: Digitale Abformung, Multilayer-Verfahren, Biogenerische Methode, vollanatomisches Brückengerüst, Verblendstruktur, Verklebetechnik Mit der aktuellen Softwareversion

Mehr

Zahnimplantate. Eine innovative und zuverlässige Lösung für Ihre individuellen Ansprüche.

Zahnimplantate. Eine innovative und zuverlässige Lösung für Ihre individuellen Ansprüche. Zahnimplantate Eine innovative und zuverlässige Lösung für Ihre individuellen Ansprüche. Der erste Blickkontakt entscheidet oft über den Eindruck, den wir von einem Mitmenschen haben! Ein schönes Lächeln

Mehr

Mit inlab ist Erfolg immer ausbaufähig.

Mit inlab ist Erfolg immer ausbaufähig. CAD/ CAM SySTEME INSTRuMENTE HyGIENESySTEME BEHANDLuNGSEINHEITEN BILDGEBENDE SYSTEME Das individuelle inlab-system und seine Komponenten Mit inlab ist Erfolg immer ausbaufähig. inlab-system Die richtige

Mehr

ICX-Systemübersicht 7.0

ICX-Systemübersicht 7.0 ICX-Systemübersicht 7.0 59 je IC X- Impla ntat Alle Läng en, alle D urch mess *zzgl. er MwS t. Das faire Premium- Implantat. Service-Tel.: 02643 902000-0 www.medentis.de Mo.-Fr.: 7.30 bis 19 Uhr P INHALT

Mehr

Katalog Prothetische Komponente für Zahnimplantate

Katalog Prothetische Komponente für Zahnimplantate Katalog Prothetische Komponente für Zahnimplantate DEUTSCH 2013/2014 Novadental Ltd. 23 Veranzerou Str. GR-10432 Athen, Griechenland Tel.: +30 210 5233 307, Fax: +30 210 5237 657 www.novamind.gr - www.novadental.gr

Mehr

`bob`=p=^ìñå~üãééáåüéáí

`bob`=p=^ìñå~üãééáåüéáí kéì=~äw= MOKOMMT `bob`=p=^ìñå~üãééáåüéáí fåëí~ää~íáçåë~åäéáíìåö=ti^k= aéìíëåü 2 D 3344.092.01.01.01 02.2007 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Hinweise... 5 1.1 WLAN-Karte... 5 1.2 Lieferumfang... 5 2 Windows

Mehr

Pflege Ihrer implantatgetragenen Brücke

Pflege Ihrer implantatgetragenen Brücke Pflege Ihrer implantatgetragenen Brücke Ästhetik und Funktion Zahnimplantate mit dem speziell für Sie angefertigten und darauf befestigten Zahnersatz bringen Ihnen die Ästhetik und Funktion zurück, die

Mehr

Routine und Herausforderungen der Medizinprodukte Aufbereitung in einer modernen Zahnarztpraxis

Routine und Herausforderungen der Medizinprodukte Aufbereitung in einer modernen Zahnarztpraxis Routine und Herausforderungen der Medizinprodukte Aufbereitung in einer modernen Zahnarztpraxis Ute Wurmstich gilborn zahnärzte Kaltenweider Str. 11 D-30900 Wedemark Fachkunde I-III DGSV/SGSV 1 Grundsätzliche

Mehr

Einzelkrone Abutmentbearbeitung. 7. Einzelkrone

Einzelkrone Abutmentbearbeitung. 7. Einzelkrone Abutmentbearbeitung 7. Einzelkrone Einleitung Die Komponenten des CAMLOG Systems erlauben die Herstellung von Einzelkronen analog der Standard-Perioprothetik. Implantate mit Durchmesser 3,3 mm dürfen nur

Mehr

PRÄZISE, ZUVERLÄSSIG, EINFACH. simeda. customized. Die umfassende CAD/CAM-Prothetiklösung

PRÄZISE, ZUVERLÄSSIG, EINFACH. simeda. customized. Die umfassende CAD/CAM-Prothetiklösung PRÄZISE, ZUVERLÄSSIG, EINFACH simeda customized & solutions Die umfassende CAD/CAM-Prothetiklösung 2 Ein Produktionszentrum mit Schwerpunkt Innovation Dreidimensionale Kontrolle des gefrästen Stegs mittels

Mehr

Abutmentmodul für Ceramill Mind

Abutmentmodul für Ceramill Mind Abutmentmodul für Ceramill Mind ceramill m-plant Abutmentmodul als Upgrade für Ceramill Mind Ceramill M-Plant ist ein Upgrade-Modul für die Konstruktionssoftware Ceramill Mind und ergänzt diese um die

Mehr

LEO SYSTEM Erstklassiges Material für erstklassige Arbeit

LEO SYSTEM Erstklassiges Material für erstklassige Arbeit LEO SYSTEM Erstklassiges Material für erstklassige Arbeit LEO SYSTEM OP-Abdeckungen und Mäntel aus Hi-Tec-Textilien Warum eignen sich Hi-Tec-Textilien besonders im OP? Weil es echte Textilien sind! Als

Mehr

Dokumentation C9900-L100. License-Key-USB-Stick für TwinCAT 3.1. Version: Datum:

Dokumentation C9900-L100. License-Key-USB-Stick für TwinCAT 3.1. Version: Datum: Dokumentation License-Key-USB-Stick für TwinCAT 3.1 Version: Datum: 1.0 11.01.2016 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort... 4 1.1 Hinweise zur Dokumentation... 4 1.2 Sicherheitshinweise... 5

Mehr

Ihr professioneller Zahnersatz. Informationen zu Partnerlaboren, Produkten und Prozessen

Ihr professioneller Zahnersatz. Informationen zu Partnerlaboren, Produkten und Prozessen Ihr professioneller Zahnersatz Informationen zu Partnerlaboren, Produkten und Prozessen Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert. Oscar Wilde Ein neues Lächeln

Mehr

Anwenderbericht Herstellung von Titan-Abutments mit inlab MC X5. dentsplysirona.com März 2017

Anwenderbericht Herstellung von Titan-Abutments mit inlab MC X5. dentsplysirona.com März 2017 Anwenderbericht Herstellung von Titan-Abutments mit inlab MC X5 dentsplysirona.com März 2017 02 Individuelle einteilige Titan-Abutments im eigenen Labor fertigen Als Bindeglied zwischen Implantat und Suprakonstruktion

Mehr

Hohe Präzision und Vielseitigkeit

Hohe Präzision und Vielseitigkeit Hohe Präzision und Vielseitigkeit Patientenindividuelle Suprastrukturen auf transgingivalen XiVE-Implantaten Eine kosteneffektive Lösung Patientenspezifische Suprastrukturen auf XiVE TG-Implantaten Eine

Mehr

FÜHRENDES MATERIALANGEBOT UND ANWENDUNGSSPEKTRUM. Straumann CARES CADCAM

FÜHRENDES MATERIALANGEBOT UND ANWENDUNGSSPEKTRUM. Straumann CARES CADCAM FÜHRENDES MATERIALANGEBOT UND ANWENDUNGSSPEKTRUM Straumann CARES CADCAM Inhalt Führendes Materialangebot 2 Anwendungen auf einen Blick 5 Merkmale & Vorteile Keramik 6 Merkmale & Vorteile Metalle 8 Merkmale

Mehr

TITANBASEN CAD/CAM FÜR KRONEN- UND BRÜCKENVERSORGUNGEN CAD/CAM PROTHETIK AUF CAMLOG UND CONELOG IMPLANTATEN

TITANBASEN CAD/CAM FÜR KRONEN- UND BRÜCKENVERSORGUNGEN CAD/CAM PROTHETIK AUF CAMLOG UND CONELOG IMPLANTATEN TITANBASEN CAD/CAM FÜR KRONEN- UND BRÜCKENVERSORGUNGEN CAD/CAM PROTHETIK AUF CAMLOG UND CONELOG IMPLANTATEN INHALTSVERZEICHNIS ALLGEMEINE SYSTEMINFORMATIONEN CAMLOG UND CONELOG TITANBASEN CAD/CAM PRODUKTBESCHREIBUNG

Mehr

SCHRAUBENÜBERSICHT. Für das CAMLOG Implantatsystem

SCHRAUBENÜBERSICHT. Für das CAMLOG Implantatsystem SCHRAUBENÜBERSICHT Für das CAMLOG Implantatsystem ABUTMENT- UND PROTHETIKSCHRAUBEN INTRAORALE ANWENDUNG Implantat-Abutmentverbindung Abutments PEEK, CAMLOG Abutmentschrauben Scankörper Scanpfosten für

Mehr

NT-IQ Implantat Bibliothek

NT-IQ Implantat Bibliothek Download und anschließende Installation der en zum Gebrauch in der DWos Software. Diese bestehen aus der NT-IQ_DIM_Preform Bibliothek einteilige Titanabutments, der NT-IQ_TiB Bibliothek Hybridabutments

Mehr

Zeit für einen Modell- Wechsel.

Zeit für einen Modell- Wechsel. Zeit für einen Modell- Wechsel. jetzt Bis zu 22.000 Umtauschprämie sichern nur vom 01.06. bis 16.08.2013 sirona.com 02 I 03 Mit Sicherheit günstig investiert. Aktion gilt auch für intraorale Scanner anderer

Mehr

Erweiterte Möglichkeiten der Schnittstelle zwischen Sirona und 3Shape

Erweiterte Möglichkeiten der Schnittstelle zwischen Sirona und 3Shape Erweiterte Möglichkeiten der Schnittstelle zwischen Sirona und 3Shape Bisher gibt es zwischen den CAD/CAM Systemkomponenten von 3Shape und Sirona nur eine abgestimmte Schnittstelle, die den Import von

Mehr

Rekonstruktion eines zahnlosen Unterkiefers mit Implantat getragenen Brückenkonstruktionen

Rekonstruktion eines zahnlosen Unterkiefers mit Implantat getragenen Brückenkonstruktionen Rekonstruktion eines zahnlosen Unterkiefers mit Implantat getragenen Brückenkonstruktionen Dr. Jan Stelzer, MIDENTITY, Niederlande Bei einer 60 jährigen Patientin wurde im Ober- und Unterkiefer eine Totalextraktion

Mehr

Der iseries Scanner von Dental Wings. Präziser Abdruckscanner.

Der iseries Scanner von Dental Wings. Präziser Abdruckscanner. Der iseries Scanner von Dental Wings. Präziser Abdruckscanner. Der iseries Scanner ist bei CADfirst inklusive dem Modul Virtual Model Builder erhältlich. Weitere DWOS -Software-Module können jederzeit

Mehr

Dokumentation C9900-L100. License-Key-USB-Stick für TwinCAT 3.1. Version: Datum:

Dokumentation C9900-L100. License-Key-USB-Stick für TwinCAT 3.1. Version: Datum: Dokumentation License-Key-USB-Stick für TwinCAT 3.1 Version: Datum: 1.1 28.06.2016 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort... 4 1.1 Hinweise zur Dokumentation... 4 1.2 Sicherheitshinweise... 5

Mehr

CAD/CAM MATERIAL. ALLES AUS EINER HAND.

CAD/CAM MATERIAL. ALLES AUS EINER HAND. CAD/CAM MATERIAL. ALLES AUS EINER HAND. SIRONA.COM 02 I 03 NICHTS IST SO WERTVOLL WIE PRAKTISCHE ERFAHRUNG. Die CEREC und inlab Fertigungseinheiten von Sirona gewährleisten Praxis und Labor die wirtschaftliche

Mehr

Für alle gängigen Implantatsysteme. Mehr als CAD/CAM. Patientenindividuelle ATLANTIS Abutments

Für alle gängigen Implantatsysteme. Mehr als CAD/CAM. Patientenindividuelle ATLANTIS Abutments Für alle gängigen Implantatsysteme Mehr als CAD/CAM Patientenindividuelle ATLANTIS Abutments Individuelle Abutments für Zahlen und Fakten individuelle Patientenanforderungen Im Rahmen des Angebots digitaler

Mehr

Als präprothetische Maßnahmen musste im. Das Beste ist das, woran man glaubt 536 ZAHNTECH MAG 14, 10, 536 541 (2010) » Technik.

Als präprothetische Maßnahmen musste im. Das Beste ist das, woran man glaubt 536 ZAHNTECH MAG 14, 10, 536 541 (2010) » Technik. Das Beste ist das, woran man glaubt Jörg Iowa Indizes: Implantatprothetik, Sekundärkonstruktion, Prettau Zirkon, Screw-Tec-System, okklusale Verschraubung Auch Patienten mit ungünstig platzierten Implantaten

Mehr

Verarbeitungshinweise Manual

Verarbeitungshinweise Manual Verarbeitungshinweise Manual Inhalt inlab und inlab MC XL für artbloc Temp CEREC 3 und CEREC MC XL für artbloc Temp CEREC 3 und CEREC MC XL artegral ImCrown Verbrauchsmaterialien Version 2.0 DEUTSCH artbloc

Mehr

Lesen Sie unser Schwerpunktthema Konfektionszähne auf Seite 53!

Lesen Sie unser Schwerpunktthema Konfektionszähne auf Seite 53! PRO A R B E I T + B I L D C R E PA Z 4 07 dental Das österreichische ZAHN technik -Magazin w w w. p r o d e n t a l. a t P. b. b. Verlagspostamt 1050 Wien, Zul.-Nr. GZ 02Z030739 M www.wirtschaftsverlag.at

Mehr

Von der digitalen Abformung zum vollkeramischen Zahnersatz

Von der digitalen Abformung zum vollkeramischen Zahnersatz Von der digitalen Abformung zum vollkeramischen Zahnersatz Digitale 3D Abformung statt Biss in die Abdruckmasse und Einsetzen noch am selben Tag so angenehm kann Zahnarzt sein! Wegfall des herkömmlichen

Mehr

ICX-Prothetik-Handbuch 3.0

ICX-Prothetik-Handbuch 3.0 ICX-Prothetik-Handbuch 3.0, 59 je IC X-I mpla ntat Alle Läng en, alle D urch mess *zzgl. er MwS t. w w w. m e d e n t i s. d e Das faire Premium-Implantat. m e d e nt is m e d i c a l G m b H G a r te

Mehr

Aufbereitung von Medizinprodukten

Aufbereitung von Medizinprodukten R K I - R I C H T L I N I E N Aufbereitung von Medizinprodukten Erläuterungen zu der Übersicht Nachfolgend veröffentlichen wir eine Übersicht zur Aufbereitung von Medizinprodukten der Gruppen semikritisch

Mehr

e n t a l www.metoxit.com

e n t a l www.metoxit.com e n t a l www.metoxit.com Firma Die Metoxit AG ist ein mittelständisches Schweizer Unternehmen, das zur AGZ-Holding gehört. Metoxit bietet eine breite Palette von Produkten aus Hochleistungskeramik (Oxidkeramik)

Mehr

Vollautomatisierte industrielle Fertigung von Zahnersatz. Partner der Dental-Labore

Vollautomatisierte industrielle Fertigung von Zahnersatz. Partner der Dental-Labore Vollautomatisierte industrielle Fertigung von Zahnersatz Partner der Dental-Labore Herzlich Willkommen UNSERE STANDORTE Indunorm Fertigungstechnik GmbH und InduDENT AG, Bockenem Die indudent AG ist eingebettet

Mehr

TitaniumBase EV. für Ihren bevorzugten digitalen Workflow

TitaniumBase EV. für Ihren bevorzugten digitalen Workflow TitaniumBase EV für Ihren bevorzugten digitalen Workflow TitaniumBase EV für Ihren bevorzugten digitalen Workflow Die TitaniumBase EV vereint die bewährte Festigkeit eines präfabrizierten Titan-Abutments

Mehr

Implantate. Modernste Zahnmedizin für perfekte Ästhetik. Lust auf schöne Zähne

Implantate. Modernste Zahnmedizin für perfekte Ästhetik. Lust auf schöne Zähne Implantate Modernste Zahnmedizin für perfekte Ästhetik. Lust auf schöne Zähne Implantate Künstliche Zahnwurzeln Implantate sind heute in vielen Fällen geeignet, den Traum eigener, fest verankerter Zähne

Mehr

EUROPÄISCHE KOMMISSION

EUROPÄISCHE KOMMISSION 24.1.2013 Amtsblatt der Europäischen Union C 22/1 IV (Informationen) INFORMATIONEN DER ORGANE, EINRICHTUNGEN UND SONSTIGEN STELLEN DER EUROPÄISCHEN UNION EUROPÄISCHE KOMMISSION Mitteilung der Kommission

Mehr

R 3d-scan & software

R 3d-scan & software R 3d-scan & software Das 3D FAX von CADstar Das 3D FAX von CADstar ist ein berührungsfrei arbeitender, optischer 3D- Scanner. Das System arbeitet auf Basis des bewährten Prinzips der Lasertriangulation

Mehr

Präzisions-Lösungen. L a v a Chairside Oral Scanner C.O.S. Digitale Abformung. Präzision, die begeistert

Präzisions-Lösungen. L a v a Chairside Oral Scanner C.O.S. Digitale Abformung. Präzision, die begeistert Präzisions-Lösungen L a v a Chairside Oral Scanner C.O.S. Digitale Abformung Präzision, die begeistert Präzision in jeder Klasse 3M ESPE ist Abformung in Bestform. Seit über 40 Jahren setzt 3M ESPE weltweit

Mehr

SIC invent. SIC P2F Aufbau Dr. Galip Gürel Vom Gingivaformer über das Provisorium zur finalen ästhetischen Versorgung

SIC invent. SIC P2F Aufbau Dr. Galip Gürel Vom Gingivaformer über das Provisorium zur finalen ästhetischen Versorgung SIC invent SIC P2F Aufbau Dr. Galip Gürel Vom Gingivaformer über das Provisorium zur finalen ästhetischen Versorgung SIC P2F Aufbau Dr. Galip Gürel P2F PROVISIONAL 2 FINAL Vom Gingivaformer über das Provisorium

Mehr

inlab TIPPS & TRICKS Letzte Aktualisierung: Juni 2016

inlab TIPPS & TRICKS Letzte Aktualisierung: Juni 2016 inlab TIPPS & TRICKS Letzte Aktualisierung: Juni 2016 inlab TIPPS & TRICKS 02 TIPPS & TRICKS SCANNEN inlab TIPPS & TRICKS 03 TEXTUREN-SCAN MIT ineos X5 Der Scanner ineos X5 unterstützt Sie mit der inlab

Mehr

digital. Die Komplettlösung für CAD/CAM-Prozesse von Dentaurum Implants.

digital. Die Komplettlösung für CAD/CAM-Prozesse von Dentaurum Implants. DE digital. Die Komplettlösung für CAD/CAM-Prozesse von Dentaurum Implants. tiologic digital. Mit tiologic digital. bietet Dentaurum Implants eine abgestimmte Komplettlösung für CAD/CAMProzesse auf tiologic

Mehr

FRÄSEN & SCHLEIFEN MATERIAL. Sie wählen wir integrieren CAM SCANNEN CAD

FRÄSEN & SCHLEIFEN MATERIAL. Sie wählen wir integrieren CAM SCANNEN CAD FRÄSEN & SCHLEIFEN MATERIAL CAM wir integrieren CAD SCANNEN // Kompetenz // Entwicklung // Herstellung // Integration Das noch junge Unternehmen pritidenta hat das Ziel, sich als Wegbereiter und Vordenker

Mehr

Derzeitige Medizinprodukte Beschaffung im Gesundheitswesen ein Systemrisiko für die Patientensicherheit?

Derzeitige Medizinprodukte Beschaffung im Gesundheitswesen ein Systemrisiko für die Patientensicherheit? Derzeitige Medizinprodukte Beschaffung im Gesundheitswesen ein Systemrisiko für die Patientensicherheit? S. Werner, F. v. Rheinbaben HygCen Germany GmbH, Schwerin / Bochum 13.04.2016 DGKH Kongress Berlin

Mehr

pfabufp=q loqelmelp=pi=m~åçê~ã~éçáíçê

pfabufp=q loqelmelp=pi=m~åçê~ã~éçáíçê kéì=~äw== MQKOMNR pfabufp=q loqelmelp=pi=m~åçê~ã~éçáíçê ^ÇÇÉåÇìã=òìã=?e~åÇÄìÅÜ=ÑΩê=ÇÉå=^åïÉåÇÉê=pfabufp=Q? aéìíëåü ORTHOPHOS SL, Panoramaeditor, Addendum zum "Handuch für den Anwender SIDEXIS 4" = Sirona

Mehr

Prothetik-Handbuch 4.0 ICX-templant

Prothetik-Handbuch 4.0 ICX-templant Prothetik-Handbuch 4.0 ICX-templant 59 je ICX-Implantat Alle Längen, alle Durchmesser *zzgl. MwSt.... Konusdichtigkeit durch Präzision... Silbersponsor der DGI Bronzesponsor der EAO made in Germany medentis

Mehr

Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 02.12.2010 abschließend beraten und beschlossen:

Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 02.12.2010 abschließend beraten und beschlossen: Dr. Lars Martin Petersen Eigenleistungen Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 02.12.2010 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen

Mehr

(Veröffentlichung der Titel und der Bezugsnummern der harmonisierten Normen im Sinne der Harmonisierungsrechtsvorschriften

(Veröffentlichung der Titel und der Bezugsnummern der harmonisierten Normen im Sinne der Harmonisierungsrechtsvorschriften C 14/36 DE Amtsblatt der Europäischen Union 16.1.2015 Mitteilung der Kommission im Rahmen der Durchführung der Richtlinie 90/385/EWG des Rates vom 20. Juni 1990 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der

Mehr

PRAXIS. Ihre Wünsche in der Praxis Ihrer Praxis. Möbelkonzepte. Natürlich Mann Möbel.

PRAXIS. Ihre Wünsche in der Praxis Ihrer Praxis. Möbelkonzepte. Natürlich Mann Möbel. Möbelkonzepte PRAXIS Ihre Wünsche in der Praxis Ihrer Praxis. Natürlich Mann Möbel. 2 3 Erfolg liegt in der Natur der Sache. Zahnarztpraxis von der Idee bis zur Ausführung. Funktional und stark im Design,

Mehr

9. Steri Fach-Forum 3. März 2011 Klinikum der Universität München Großhadern

9. Steri Fach-Forum 3. März 2011 Klinikum der Universität München Großhadern 9. Steri Fach-Forum 3. März 2011 Klinikum der Universität München Großhadern Sterilgutverpackung und Lagerung Normative Vorgaben/Interpretation Dr. Thomas Kießling TÜV Rheinland LGA Products GmbH Einleitung

Mehr