IM STREITFALL GELTEN DIE UNEINGESCHRÄNKTEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER VERSICHERUNG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "IM STREITFALL GELTEN DIE UNEINGESCHRÄNKTEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER VERSICHERUNG"

Transkript

1 ALLGEMEINE FRAGEN F: Kann ich eine Erweiterung des Deckungsumfangs im Zusammenhang mit der Karte erhalten? A: Nein. Hierbei handelt es sich um ein festes Programm, das nicht für einzelne Karteninhaber erweitert werden kann. Sollte zu sätzliche Deckung erforderlich sein, können Sie b ei einem an deren Versicherungsanbieter eine weitere Versicherungspolice abschließen. F: Wenn der Schadensfall bei Chartis gemeldet ist, unter welcher Telefonnummer erhalte ich Zusatzinformationen zu meinem Vorgang? Welche Referenzangaben benötige ich? A: Nach Erhalt und Eröffnung de s Schade nsfalls wird Ihn en eine Em pfangsbestätigung zugesandt. Telefonnummer, Name d es Sa chbearbeiters sowie die Refere nznummer d es S chadensfalls sind in dem Schreiben angegeben. F: Welche Länder gehören zur Europäischen Union? A: Nachfolgende Länder sind Mitgli edstaaten d er Europäi schen Union: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, die Nied erlande, Österreich, Polen, Portugal, Ru mänien, Slo wakei, Slove nien, Schweden, Sp anien, di e Tschechische Republik, Ungarn, das Vereinigte Königreich und Zypern. F: Bei mir liegt ein Schadensfall vor. Kann ich den Versicherer anrufen, um abzuklären, ob der Schaden gedeckt ist? A: Aufgrund telefonisch ü bermittelter I nformationen k ann keine Bestätigung bezügli ch de r Deckun g erf olgen. Anhand der folgenden Schritte können Sie Ihre S chadensakte eingeb en. Da s Do kument wird Ihn en auf zur Verfügung gestellt. Füllen Sie bi tte die Scha densmeldung ordn ungsgemäß au s u nd se nden Sie sie an die auf dem F ormular angegebene Adresse. Die Schadensmeldung kann auf der Website heruntergeladen werden. Wenn Sie die Schadensmeldung per Post oder per erhalten möchten, teilen Sie uns bitte Ihre Anschrift oder E- Mail-Adresse mit. Ein Sachb earbeiter veranschl agt di e Scha densakte a nhand der releva nten Beleg e und ge mäß den Geschäftsbedingungen der Versicherung. Der Sachbearbeiter Ihrer Sch adensmeldung wird sich bei jeglichen zusätzlichen Fragen an Sie wenden.

2 VERLÄNGERTE GARANTIEZEIT Visa Classic Visa CyberCard Visa Classic & Assistance Visa Gold F: Welchen Schaden deckt die Verlängerte Garantiezeit? A: Die Versicherung verlängert die ursprüngliche 24monatige Herstellergarantie um weitere 24 Monate. F: Welche Güter sind gedeckt? A: Durch die verlängerte ursprüngliche Garantie sind gedeckt: neue WEIßE WARE N (Haushaltsgeräte): Waschmaschi nen, Schle uder-/wasch- und Tro ckenmaschinen, Geschirrspüler, He rde, Backöfen, Küh lschränke, Staub sauger, B ügeleisen, T oaster, ele ktrische Za hnbürsten (ziehen Sie das Gesamtverzeichnis der "weißen Waren" zurate). neue BRAUNE WA REN (Unterhaltungselektronik): Audio- u nd Videog eräte wie Fernse her, L CD- ode r Plasma-Fernseher, DV D-Spieler/Recorder, Hei mkino, HiFi-Anlagen, MP3-Spi eler, Kame ras, Videokam eras, Navigationssysteme (ziehen Sie das Gesamtverzeichnis der "braunen Waren" zurate), neue GRAUE WAREN: Wa ren a us den Be reichen Komm unikation u nd Inf ormatik, wi e Drucker, La ptops, Handy, Faxgeräte, tablet, smartphone. 1) die im Wohnsitzland einschließlich Luxemburg, Deutschland, Belgien und Frankreich gekauft wurden, 2) deren ursprüngliche Herstellergarantie 24 Monate beträgt 3) und deren Einzelpreises mindestens 50 (einschließlich MwSt., ausschließlich Lieferkosten) beträgt. DIESE BEDINGUNGEN SIND KUMULATIV F: Gibt es einen Mindestanschaffungswert? A: Die Deckung gilt für Waren mit einem Einzelpreises von je 50 (einschließlich MwSt.). F: In welchem Land gilt die Deckung? A: Die Deckung gilt in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie in Norwegen, Monaco, Liechtenstein und der Schweiz. F: Ich bin Inhaber einer Karte und im Vereinigten Königreich ansässig. Ich habe eine Mikrowelle im Vereinigten Königreich gekauft und 150 mit meiner Karte bezahlt. Gilt die Deckung? A: Beträgt die ursprüngliche Herstellergarantie Ihrer Mikrowelle 24 Monate? Wenn JA, wäre die Mikrowelle gedeckt. Wenn NEIN, gilt die Deckung nicht. F: Welcher Defekt ist gedeckt? A: Die ve rlängerte Garantieleistung deckt de n A usfall d er ve rsicherten Ware ausschließlich aufg rund von Material- und Verarbeitungsmängeln. Es sind keine äußeren Beschädigungen oder Beschädigungen durch äußere Einwirkung gedeckt. Zu desse n De ckung du rch di e Versicherung sollte der Defekt ursp rünglich durch die 24mon atige Herstellergarantie abgedeckt sein. Die Verlängerte Garantieleistung verlängert die ursprüngliche Herstellergarantie um 24 weitere Monate. F: Welche Schäden sind nicht gedeckt? A: Nicht gedeckt sind: Boote, Autos, Motorb oote, Flug zeuge o der alle motorbetriebenen Fahrze uge b zw. deren eingebaute Teile, Gegenstände, deren ursprüngliche Herstellergarantie kürzer oder länger als 24 Monate ist, Gegenstände, deren Seriennummern fehlen, gleich wel che Verbrau chsgegenstände einschlie ßlich, jedo ch n icht be schränkt auf Batterien, DV D- Köpfe, Objektiv-Filter, Birnen, Gürtel, Taschen, Patronen und dergleichen,

3 Gegenstände, die zu beruflichen oder kommerziellen Zwecken genutzt werden bzw. dazu dienen, Reparaturkosten für ob erflächliche Mä ngel, di e di e Fun ktion de s G eräts nicht beei nträchtigen wie beispielsweise Beulen, Lackschäden und Oberflächenbeschaffenheit, Kratzer und Rost, Schäden, die auf nicht sachgerechte Handhabung zurückzuführen sind, Schäden, die auf Reparaturen zurückzuführen sind, Reparatur o der Be schädigungen ein es versi cherten Ge genstands, de ssen Re paratur nicht vom Versicherer genehmigt wurde, Äußere r Schaden. F: Muss ich Waren mit der Karte kaufen? A: Die Waren müssen mit der Karte gekauft werden. F: Bin ich abgesichert, wenn ich die Ware nur zum Teil mit meiner Karte bezahlt habe? A: Die Deckung gilt nu r, we nn der g esamte Betrag mit der Karte g ezahlt wurde. Wurde nu r ei n T eil de s Kaufpreises mit der Karte gezahlt, gilt die Deckung nicht. F: Gibt es ein versichertes Limit? A: Das ve rsicherte Li mit während 2 4 Kalendermonaten nach A blauf d er ursprünglichen Herstellergarantie beträgt: Visa Classic Visa CyberCard Visa Classic & Assistance Visa Gold pro Schadensfall/ pro Jahr Jahr = 12 aufeinander folgende Monate pro Schadensfall/2.000 pro Jahr pro Schadensfall/4.000 pro Jahr pro Schadensfall/5.000 pro Jahr Wenn de r In haber de r CyberCard am Kaufdatum und am Datum, an dem der S chaden aufge kommen ist, ebenfalls eine gültige, von ING Luxembourg ausgestellte VISA Classic & Assistance Karte oder eine VISA Gold Karte besitzt, gilt die Deckung gemäß den allgemeinen Bedingungen der VISA Classic & Assistance Karte oder der VISA Gold Karte, auch wenn die Waren mit einer CyberCard bezahlt wurden F: Der versicherte Gegenstand ist defekt. Was soll ich tun? A: Bitte wen den Sie sich an da s Ve rsicherungsunternehmen, d amit dieses der Reparatur vorh er zustimmen kann. Melden Sie dann bitte den Schadensfall. F: Eine Waschmaschine, die ich im Jahre 2008 mit meiner Kreditkarte gezahlt habe, ist defekt. Kann ich hierfür eine Schadensmeldung einreichen? A: Die Deckung gilt für Ge genstände, die wäh rend der Versicherungslaufzeit mit der Karte g ekauft wurden, d. h. ab dem 1. Januar Alle vor diesem Zeitpunkt gekauften Gegenstände sind nicht gedeckt. F: Welche Unterlagen muss ich im Schadensfall vorlegen? A: Wenn Sie Ihrem Versicherer einen Schadensfall melden, senden Sie ihm bitte sowohl die ausgefüllte und unterschriebene Schadensmeldung als auch das Original oder eine Kopie der Rechnung sowie eine Kopie des VISA-Kontoauszugs, anhand dessen der Kauf de s ve rsicherten Gegenstands mit der Karte b elegt wird u nd die Mitteilu ng d er Seri ennummer de s Herstellers, die detaillierte Rechnung über die Reparatur unter Angabe von: Namen, Adresse und Unterschrift des Versicherten, Datum der Betriebsstörung, Marke, Typ und Modell des versicherten Gegenstands, Beschreibung des Defekts, Beschreibung der ausgeführten Arbeit,

4 Detaillierter Voranschlag des Reparateurs (mit offiziellem Stempel des Reparateurs) mit Vorkehrungen, Aufwen dungen, L ohnkosten - Ko sten für Vo ranschlag si nd von de r Deckung ausgeschlossen, Kopie der ursprünglichen Herstellergarantie,

5 SICHER ONLINE Visa Classic Visa CyberCard Visa Classic & Assistance Visa Gold F: Welchen Schaden deckt die Sicher Online Versicherung? A: Die Ve rsicherung bi etet De ckung bei Nichtlieferung od er ni cht-konformer Li eferung des versi cherten Gegenstands. Nichtlieferung heißt, da ss inne rhalb 3 0 Kalend ertagen n ach Ab buchung vo m Konto d es Versi cherten laut Auszug nicht geliefert wurde. Nicht-konforme Liefe rung heißt, da ss der g elieferte versi cherte Gegenstand nicht d er a uf dem Be stellschein aufgeführten Herstellungs- oder Ve rtriebsreferenz e ntspricht o der Mäng el auf weist, die ei nen ein wandfreien Betrieb verhindern, dass er zerbrochen oder unvollständig ist. F: Welche Güter sind gedeckt? A: Mit Siche r Onlin e sin d alle neu en beweglichen Gegenstände gede ckt, die zum Privatg ebrauch ge kauft wurden, 1) die im Inte rnet von Anbiet ern gekauft wurden, die in der Europäischen Union und in den Vereinigten Staaten ansässig sind, 2) die dem Versicherte n pe r Post od er P rivattransport in die Eu ropäische Union ode r na ch Norwegen, Monaco, Andorra, Liechtenstein und in die Schweiz geliefert wurden, 3) mit einem Einzelpreises von mindestens 50 (einschließlich MwSt.). F: Welche Deckung besteht für ein Set oder Paar? A: Ein versichertes Set oder Paar gilt als Ganzes. Beispiel: Ein Porzelangedeck F: Gibt es einen Mindestanschaffungswert? A: Die Deckung gilt für Waren mit einem Einzelpreises von je 50 (einschließlich MwSt.). F: Ich habe 5 Hemden zu je 35 bei einem Internet-Händler gekauft. Sie wurden nie geliefert. Kann ich diese 175 geltend machen? A: Die Deckung gilt für Waren mit ei nem Wert in Hö he von mindestens 5 0 pro Stück u nd nicht für den gesamten Auftragswert. Da jedes Hemd 35 kostet, sind sie nicht gedeckt. F: Welche Schäden sind nicht gedeckt? A: Von der Deckung sind Waren ausgeschlossen, deren Kaufpreis unter 50 liegt, sowie: - leben de Tiere, - verderbliche Waren und Nahrung, - Getränk e, - Pflanzen, - motorb etriebene Fahrzeuge, - Bargeld, Aktien, Obligati onen, Wertp apiere und gleich welche Bü rgschaften ode r übertragb aren Handelspapiere, - Schmuck oder Edelsteine, Kunstwerke, Goldschmiedekunst, Silberbesteck, deren Wert über 150 liegt, - numerische, im Internet angezeigte oder aus dem Internet heruntergeladene Daten (MP3, Dateien, Fotos, Software usw.), - gleich welche online erworbenen Leistungen oder Dienste, - Online-Leistung oder -Dienste, - Gegenstände, die in einem beruflichen oder industriellen Kontext genutzt werden, - Gegenstände, die zum Weiterverkauf erworben wurden, - Gegenstände, die auf Auktionswebsites gekauft wurden, - mutwillige oder kriminelle Handlungen des Versicherten,

6 - Schäden, die dem versicherten Gegenstand absichtlich vom Versicherten zugefügt wurden, - Nichtlieferung des versicherten Gegenstands aufgrund eines Streiks der Postdienste oder der Beförderer, - Schäden, die durch Krieg, Terroranschläge oder Naturkatastrophen verursacht wurden, - Jeder Schadensfall, der sich aus betrügerischer Nutzung der Karte ergibt. F: Muss ich Waren mit der Karte kaufen? A: Die Waren müssen mit der Karte gekauft werden und einen Einzelpreises von 50 pro Gegenstand haben. F: Bin ich abgesichert, wenn ich die Ware nur zum Teil mit meiner Karte bezahlt habe? A: Die Deckung gilt nu r, we nn der g esamte Betrag mit der Karte g ezahlt wurde. Wurde nu r ei n T eil de s Kaufpreises mit der Karte gezahlt, gilt die Deckung nicht. F: Gibt es ein versichertes Limit? A: Die versicherten Limits sind wie folgt: Visa Classic Visa CyberCard Visa Classic & Assistance Visa Gold pro Schadensfall/ pro Jahr Jahr = 12 aufeinander folgende Monate pro Schadensfall/2.000 pro Jahr pro Schadensfall/4.000 pro Jahr pro Schadensfall/5.000 pro Jahr Wenn de r In haber de r CyberCard am Kaufdatum und am Datum, an dem der S chaden aufge kommen ist, ebenfalls eine gültige, von ING Luxembourg ausgestellte VISA Classic & Assistance Karte oder eine VISA Gold Karte besitzt, gilt die Deckung gemäß den allgemeinen Bedingungen der VISA Classic & Assistance Karte oder der VISA Gold Karte, auch wenn die Waren mit einer CyberCard bezahlt wurden F: Was soll ich tun, wenn ein Gegenstand, den ich mit der Karte gekauft habe, nicht geliefert wird oder beschädigt geliefert wird? A: Wird der Gegenstand nicht oder beschädigt geliefert, setzen Sie sich bitte mit dem Verkäufer in Ve rbindung und versuchen Sie, eine gütliche Einigung, wie den Ersatz oder die Rückerstattung herbeizuführen. Sollte es zu keiner Eini gung kommen, melden Sie dem Versicherer den Schadensfall. Der Sachbearbeiter wird mit dem Verkäufer verhandeln, um eine zufriedenstellende Lösung zu finden. Sollte innerhalb 90 Tagen keine Einigung erzielt worden sein, erstattet de r Versicherer den Kaufpreis des Gegenstands. Bitte senden Sie dem Versicherten den Gegenstand zu. Er trägt die Versandkosten. Akzeptiert der Verkäuf er die Rückn ahme und bietet er dem Versicherten einen Ersatz oder di e Erstattung des Kaufpreises, deckt die Versicherung die Rückversandkosten, sollte de r Gegenstand nicht vom Verkäufer abgeholt werden. Akzeptiert der Verkäufer die Rücknahme, bietet jedoch dem Versicherten weder Ersatz noch Erstattung des Kaufpreises, deckt die Versicherung die Rückversandkosten und den Kaufpreis des versicherten Gegenstands (ausschließlich Versandkosten). F: Ich habe meinen Einkauf mit PayPal bezahlt. Ist dieser bei Lieferproblemen abgedeckt? A: Damit ein Kauf im Internet abgedeckt ist, muss der Inhaber der VISA-Karte den genauen Kaufpreis angeben, den er über PayPal gezahlt hat. Wenn dies der Fall ist, gilt die Versicherung wie vorgesehen gemäß den allgemeinen Bestimmungen. Falls nicht, gilt die Versi cherung nicht, wenn sich die gesamte Summe auf de m PayPal-Konto befindet und die Transaktion von der VISA-Karte auf das PayPal-Konto für die gekaufte Ware nicht nachverfolgt werden kann. F: Welche Unterlagen muss ich im Schadensfall vorlegen? A: Wenn Sie Ihrem Versicherer einen Schadensfall melden, senden Sie ihm bitte sowohl die ausgefüllte und unterschriebene Schadensmeldung als auch

7 den Ausdruck der Auftragsbestätigung ( ), jegliche vom Verkäufer ausgestellte Bestellbescheinigung oder aber eine Bildschirmkopie der Bestellung, eine Ko pie des VISA-Kontoau szugs oder ein e A bbuchungsbescheinigung des Versi cherten, die de n abgebuchten Bestellwert belegt, im Falle der Lieferung durch einen privaten Beförderer: den Lieferschein im Falle der Lieferung per Post: die im Besitz des Versicherten befindliche Versandverfolgung falls der versicherte Gegenstand an den Verkäufer zurückgeschickt wird: die Quittung der Frachtkosten

8 EINKAUFSSCHUTZ Visa Classic Visa CyberCard Visa Classic & Assistance Visa Gold F: Welchen Schaden deckt die Einkaufsschutzversicherung? A: Die Versicherung deckt eine unbeabsichtigte Beschädigung oder schweren Diebstahl (Einbruch oder Raub) des versicherten Gegenstands. Bei unab sichtlicher B eschädigung de ckt die Ve rsicherung die Rep araturkosten oder den Kaufp reis de s versicherten Gegenstands. Bei schwerem Diebstahl erstattet die Versicherung den Kaufpreis des versicherten Gegenstands. F: Welche Güter sind versichert? A: Jedes bewegliche Gut mit einem Einzel preises von je 50 (M wst. einschließlich), das der Ve rsicherte neu gekauft und im vollen Umfang mit seiner Karte gezahlt hat, ist durch diese Einkaufschutzversicherung gedeckt. F: Welche Deckung besteht für ein Set oder Paar? A: Ein versichertes Set oder Paar gilt als Ganzes. Beispiel: Ein Porzelangedeck F: Welche Schäden sind nicht gedeckt? A: Von der Deckung sind Waren ausgeschlossen, deren Kaufpreis unter 50 liegt, sowie: - Schmuck (Gegenstände, die dazu bestimmt sind, von Personen getragen zu werden und teilweise oder ganz aus Edelmetallen oder -steinen bestehen), - Pelze, - leben de Tiere, - Pflanzen, - verderbliche Waren oder Getränke, - D evisen, - Fra chtpapiere, - alle börsengängigen Wertpapiere, - neue oder gebrauchte Kraftfahrzeuge - so wie Mobiltelefone. F: Muss ich Waren mit der Karte kaufen? A: Die Waren müssen mit der Karte gekauft werden und einen Einzelpreises von 50 pro Gegenstand haben. F: Gibt es einen Mindestanschaffungswert? A: Die Deckung gilt für Waren mit einem Einzelpreises von je 50 (einschließlich MwSt.). F: Gilt die Deckung, wenn die Ware teilweise mit der Karte bezahlt wurde? A: Die Deckung gilt nu r, we nn der g esamte Betrag mit der Karte g ezahlt wurde. Wurde nu r ei n T eil de s Kaufpreises mit der Karte gezahlt, gilt die Deckung nicht. F: Ich habe eine Goldkette mit meiner Karte gekauft. Gilt die Deckung? A: Eine Goldkette gilt als Schmuck und ist daher von der Deckung ausgeschlossen. F: Meine Uhr ist auf den Boden gefallen und dadurch beschädigt. Kann ich hierfür eine Schadensmeldung einreichen? A: Ist Ihre Uhr teilweise oder ganz aus Edelmetall und/oder Edelsteinen? Wenn JA, dann gilt die Uhr als Schmuck und ist deswegen von der Deckung ausgeschlossen. Wenn NICHT, melden Sie den Schadensfall.

9 F: Ich habe meinem Freund ein Handy geschenkt, das gestohlen wurde. Kann ich hierfür eine Schadensmeldung einreichen? A: Handys sind laut Ausschlussaufstellung unserer Police von der Deckung ausgeschlossen. F: Gibt es ein versichertes Limit? A: Die versicherten Limits sind wie folgt: Visa Classic Visa CyberCard Visa Classic & Assistance Visa Gold pro Schadensfall/ pro Jahr Jahr = 12 aufeinander folgende Monate pro Schadensfall/2.000 pro Jahr pro Schadensfall/4.000 pro Jahr pro Schadensfall/5.000 pro Jahr Wenn de r In haber de r CyberCard am Kaufdatum und am Datum, an dem der S chaden aufge kommen ist, ebenfalls eine gültige, von ING Luxembourg ausgestellte VISA Classic & Assistance Karte oder eine VISA Gold Karte besitzt, gilt die Deckung gemäß den allgemeinen Bedingungen der VISA Classic & Assistance Karte oder der VISA Gold Karte, auch wenn die Waren mit einer CyberCard bezahlt wurden. F: Welches ist die Laufzeit der Deckung? A: Die De ckung gilt insofern si ch der schwere Di ebstahl o der die unabsichtliche Be schädigung ere ignen innerhalb von: Visa Classic Visa CyberCard Visa Classic & Assistance Visa Gold 30 Tagen 30 Tagen an dem Tag des Erwerbs oder der Lieferung des versicherten Gegenstands 90 Tagen 90 Tagen F: Welche Unterlagen muss ich im Schadensfall vorlegen? A: Wenn Si e dem Versiche rer eine n Schad ensfall melden, sen den Sie ihm bitte die ausg efüllte und unterschriebene Schade nsmeldung zu. Der Ve rsicherte m uss dem Ve rsicherer in jedem Fall folgend e Unterlagen vorlegen: den VISA-Kontoauszug, der die Zahlung des versicherten Gegenstands mit der Karte belegt, jeden Nachweis wie z. B. Re chnung oder Quittung, anhand derer sowohl de r versicherte Gegenstand als auch der Kaufpreis und das Kaufdatum festgestellt werden können. Bei schwerem Diebstahl hat der Versicherte dem Versicherer folgende Unterlagen zukommen zu lassen: das Original des Polizeiberichts, jegliche Verlustbescheinigung, d. h.: bei Raub: jedwedes Beweisstück wie ein ärztliches Attest oder eine schriftliche Zeugenaussage bei Einbruch: jedes Schriftstück, das den Schaden belegt, wie Voranschläge oder Rechnungen für die Reparatur des Schlosses oder d er S chließvorrichtung od er ein e Kopie der Schade nsmeldung a n di e Auto-, Feuer- oder Hausversicherung Bei unabsichtlicher Beschädigung hat der Versi cherte dem Versicherer folgende Unterlagen zukommen zu lassen: das Original des Kostenvoranschlags oder der Reparaturrechnung oder eine B escheinigung d es Verkäufers, der die A rt de r Be schädigung a usführlich be schreibt und bestätigt, dass der versicherte Gegenstand irreparabel ist.

10 REISE Visa Classic & Assistance Visa Gold ALLGEMEINE FRAGEN F: Welche Reise ist versichert? A: Jede F ahrt, mit Ausnahme de r F ahrten zu b eruflichen o der ko mmerziellen Zwecke n, ist durch diese Reiseversicherung gedeckt 1) soweit sie den Versicherten mehr als 100 Kilometer von seinem Wohnort entfernt führt, 2) für die mindestens eine Übernachtung im Voraus gebucht wurde, 3) die maximal 90 aufeinander folgende Tage dauert 4) und unter d er Vo raussetzung, d ass mi ndestens 5 0% der Fa hrt- ode r Unterbringungskosten mit der Karte bezahlt wurden. F: Was gilt als Zahlung mit der Karte? A: Jede Zahlung durch: Unterzeichnung eines (Papier) Belegs oder Bestätigung der Transaktion durch den Pin-Codes der Karte oder durch Mitteil ung Ihre r Kartenn ummer, die der Di enstleister, d ie Flugge sellschaft oder das Reisebüro schriftlich o der pe r Com puter (Inte rnet, jegliche Form de s ele ktronischen Handels) zusa mmen mit d em Datum ordnungsgemäß erfassen. F: Wer ist versichert? A: Mit dieser Police sind folgende Personen versichert: Karteninhaber, die in der Europäischen Union oder in Norwegen, Monaco, Andorra, Liechtenstein sowie der Schweiz ansässig sind, der Ehegatte/Partner und die Kinder des Karteninhabers.

11 REISESTORNIERUNGS- UND -ABBRUCH F: Welchen Schaden deckt die Reisestornierungs- und -abbruchversicherung? A: Der Versicherer erstattet: Bei Stornierung ode r Änderung die nicht-e rstattungsfähigen Beträg e, die der Versi cherte la ut Geschäftsbedingungen der Reiseverträge rechtlich verpflichtet ist, zu übernehmen. Bei Reiseabbruch anteilig die nicht wahrgenommenen Leistungen. Der Versicherer ersetzt die nicht-erstattungsfähigen Beträge. Flughafengebühren sind vom Reisebüro zu erstatten. F: Welches sind die versicherten Limits? A: Die Deckung gilt bis zu Visa Classic & Assistance pro Reise, pro Familie, pro Jahr Visa Gold pro Reise, pro Familie, pro Jahr F: Unter welchen Voraussetzungen gilt die Deckung? A: Nur in nachfolgenden Fällen erhält der Versicherte eine Entschädigung: bei Krankheit, Unfall oder im Todesfall o des Versicherten, o des Ehegatten bzw. Partners, o der Eltern bzw. Großeltern (nicht über den 2. Grad hinaus), o der Nachkommen (nicht über den 2. Grad hinaus), o der Brüder, Schwestern, o der angetrauten Verwandten (nicht über den 2. Grad hinaus), o der Verwandtschaft (nicht über den 2. Grad hinaus), o o der auf dem Anmeldeformular angegebenen Mitreisenden, Partner od er son stige Pe rsonen, die d en Ve rsicherten vorübergehend bei sei nen beruflichen Tätigkeiten ersetzen sollen (z. B.: Ärzte, Apotheker usw.). Diese Personen erhalten keinen Schadensersatz, wenn es sich bei ihnen nicht um die Versicherten handelt. 1. Beispiel: Die Großeltern wollen ei ne p rivate Reise m achen. Ihr En kelkind wi rd krank un d li egt im Krankenhaus. Wen n mind estens 5 0% der Reise mit der Ka rte g ezahlt wu rden, sind bei de für d en F all der Reisestornierung oder -kürzung abgesichert. 2. Beispiel: Der Inhaber der Karte ve rreist privat mit seiner S chwester; die Reise wurde mit d er Karte gezahlt. Die Schwester wird krank und di e Reise muss storniert werden. Der Inhaber der Karte ist versichert und kann die Rückvergütung seines Teils der Reisekosten geltend machen, nicht aber den seiner Schwester, da diese nicht versichert ist. 3. Beispiel: Der Inhaber der Karte verreist privat mit seiner Freundin, die einen anderen Wohnsitz hat als er; die Reise wurde mit der Karte geza hlt. Der Karteninh aber wi rd krank und die Reise mu ss sto rniert werd en. Der Inhaber de r Karte ist versichert u nd kann die Rückvergütung seines Teil s d er Reisekost en gelten d m achen, nicht aber den seiner Freundin, da diese nicht versichert ist. 4. Beispiel: Der Inhaber der Karte ve rreist privat mit seinem Partner, der denselben Wohnsitz hat wi e er; die Reise wurde mit der Karte gezahlt. Der Karteninhaber wird krank und die Reise muss storniert werden. Sowohl der Ka rteninhaber al s a uch sein Part ner sind versichert und er kann die Rückvergütung alle r Reisekosten geltend machen. 5. Beispiel: Der Inhab er der Karte unt ernimmt eine Dienstreise (Definition si ehe S. 8) mit s einer Freundin, die unter derselben Adresse wie er wohnhaft ist. Die Reise wurde vollständig mit der Karte bezahlt. Der Inhaber der Karte erkrankt und die Rei se muss storni ert werden. Der Inh aber der Ka rte ist versi chert un d ka nn die Rückerstattung seine r ei genen Reise kosten b eantragen, Die Kosten seiner Pa rtnerin sind j abgedeckt. edoch nicht

12 Größerer Sachschaden (Feuer, Diebstahl, Wasserschaden, Explosion, Bodensenkung) am Wohnsitz oder an beruflich genutzten Räumlichkeiten des Versicherten Schwerer Di ebstahl der Rei seunterlagen (Pass o der Person alausweis, d en da s Reiseunternehmen für versicherte Auslandsreisen fordert) 48 Stunden oder weniger vor der Abreise o Raub: jedwede körperliche Bedrohung oder Gewalttätigkeit durch Dritte o Einbruch: g ewaltsames Ö ffnen eine s verschlossenen Raum s o der eines a bgeschlossenen Fahrzeugs Die Leistung erfolgt zusätzlich zu anderen Entschädigungen der Reisegesellschaft. Die Rückerstattung basiert auf tatsächlich angefallenen Ausgaben seitens des Versicherten. F: Ich bin krank und ein ärztliches Attest belegt meine Reiseuntauglichkeit. Was soll ich tun? A: STORNIEREN Sie bitte die Rei se i n Ihrem Reisebüro, bei de r Flugg esellschaft usw. Wenn Sie den Flug stornieren, beantragen Sie die Rückerstattung der Flughafensteuer. Melden Sie den Schadensfall. F: Ich habe mein Visum, meinen Reisepass usw. nicht rechtzeitig erhalten, um die Reise anzutreten. Ich hatte keine Zeit, mein Flugticket abzuholen. Ich habe nicht die erforderlichen Impfungen bekommen. Ist die Stornierung der Reise in diesem Fall gedeckt? A: Das ist mit dieser Versicherung nicht gedeckt. F: Ich habe eine Reiserücktrittsversicherung für 20 in meinem Reisebüro abgeschlossen. Kann ich diesen Aufpreis von 20 geltend machen, da ich jetzt meine Reise stornieren möchte? A: Diese Versicherung deckt nicht den Aufpreis für eine zusätzliche Reiserücktrittsversicherung. F: Ich muss in 4 Tagen verreisen. Gestern wurde mein Reisepass gestohlen, ohne den ich nicht verreisen kann. Kann ich die Reise stornieren und die Stornierungsgebühren geltend machen? A: Wenn Si e in 4 Ta gen reisen, setzen Sie sich bitte mit der Ge meindebehörde in Verbind ung, um Ersatzdokumente zu bekommen. Wenn Sie es vorziehen, Ihre Reise zu stornieren, entfällt die Deckung. F: Bei mir wurde im Juli Diabetes, Krebs usw. diagnostiziert. Ich habe meine Reise im September gebucht. Es geht mir jetzt nicht gut und ich muss mich wegen meiner Krankheit in Behandlung begeben. Deshalb möchte ich die Reise stornieren. Ist das gedeckt? A: Es besteht keine Deckung für die S tornierung einer Re ise, die aufgru nd einer nicht stabilisierten Krankheit, die vor der Buchung bereits bekannt war, erfolgt. F: Während der Reise habe ich mir einen Zeh gebrochen/begann meine Nase zu laufen/bekam ich Fieber. Ich beschloss, die Reise abzubrechen und einen Rückflug zu buchen. Sind die nicht genutzten Reisetage gedeckt? A: Es besteht keine De ckung, wenn es sich um ge ringfügige Krankheiten ha ndelt, die am Reiseort behandelt werden können. F: Meine Ehefrau ist im achten Monat schwanger. Wir haben eine Reise nach Madrid gebucht. Als wir am Flughafen ankamen, verweigerte ein Mitarbeiter der Fluggesellschaft uns den Zugang zum Flugzeug. Können wir diese Reisestornierung geltend machen? A: Es besteht keine Deckung, wenn der Beförderer das Einsteigen verweigert. F: Wir haben eine Reise gebucht, als meine Frau im fünften Monat schwanger war. Jetzt müssen wir die Reise stornieren wegen Komplikationen. Sind wir abgesichert? A: Stornierungen aufgrund von Schwangerschaftskomplikationen sind gedeckt. F: Welche Unterlagen muss ich im Schadensfall vorlegen? A: Wenn Sie Ihrem Versicherer einen Schadensfall melden, senden Sie ihm bitte sowohl die ausgefüllte und unterschriebene Schadensmeldung als auch

13 den a usgefüllten und un terschriebenen Vord ruck für Schade nsmeldungen mit Zeit u nd O rt de s Geschehens; den Nachweis, dass die versicherte Reise mit der Karte bezahlt wurde. - Bei Reisestornierung: Bestätigung der Reisereservierung, Stornierung sbeleg. - Bei Reiseabbruch: Bestätigung der Reisereservierung, Bescheinigung des Reisebüros bezüglich der nicht genutzten Reisetage. - im Todesfall: Sterbeu rkunde - Im Krankheitsfall: ärzt liches Attest - Bei größerem Sachschaden: Unterlagen der Gemeindebehörde, die das Ereignis bescheinigen (Polizeibericht, Erklärung der Feuerwehr usw.)

14 FLUGVERSPÄTUNGS F: Welchen Schaden deckt die Flugverspätungsversicherung? A: Der Versicherer erstattet die Ausgaben des Versicherten für: - Mahlzeiten, - Erfrischu ngen, - Übe rnachtungen, - Hin- und Rückfahrkosten zum Flughafen oder Terminal bei einer mehr als vierstündigen Verspätung der auf den Reiseunterlagen angegebenen Abflugzeit. Die Deckung gilt unter folgenden Voraussetzungen: 1- Verspätung oder Stornierung des gebuchten und bestätigten Linienflugs, 2- unbeabsichtigte Nichtbeförderung aufgrund Überbuchung des gebuchten und bestätigten Linienflugs, 3- verspätete Ankunft des Verbindungsflugs, die dazu führt, dass der Versicherte den Weiterflug verpasst. 1. Beispiel: Der Versicherte setzte sich 24 Stunden vor Abflug mit der Fluggesellschaft in Verbindung. Sein Flug wurde bestätigt. Bei seine r Ankunft am Flughafen erfuhr der Versicherte, dass sich sein Flu g verspätete oder storniert wurde - die Deckung greift. 2. Beispiel: Der Karte ninhaber kommt zum Fl ughafen und erfäh rt am Che ck-in-schalter von sein er Nichtbeförderung wegen Überbuchung - die Deckung greift. Nur Linienflüge der Fluggesellschaften, deren Flugpläne veröffentlicht sind, sind gedeckt. Die Leistung erfolgt zusätzlich zu anderen Entschädigungen der Reisegesellschaft. Die Rückerstattung basiert auf tatsächlichen, durch Quittungen belegte Ausgaben des Versicherten. F: Welches sind die versicherten Limits? A: Versichert sind bis zu Visa Classic & Assistance 250 pro Reise, pro Familie Jahr = 12 aufeinander folgende Monate Visa Gold 500 pro Reise, pro Familie Wenn de r In haber de r CyberCard am Kaufdatum und am Datum, an dem der S chaden aufge kommen ist, ebenfalls eine gültige, von ING Luxembourg ausgestellte VISA Classic & Assistance Karte oder eine VISA Gold Karte besitzt, gilt die Deckung gemäß den allgemeinen Bedingungen der VISA Classic & Assistance Karte oder der VISA Gold Karte, auch wenn die Waren mit einer CyberCard bezahlt wurden. F: Unter welchen Voraussetzungen greift die Deckung? A: Die Deckung greift, wenn di e Flu ggesellschaft innerhal b 4 Stunden nach der ursprünglich gepl anten Abflugzeit (oder Ankunftszeit des eigentlichen Verbindungsflugs) eines gebuchten und bestätigten Linienflugs kein vergleichbares Transportmittel zur Verfügung stellt. F: Mein Flug wurde storniert, weil die Fluggesellschaft/der Flughafen streikt. Bin ich versichert? A: Die Deckung greift nicht bei Verspätungen aufgrund von Streiks. F: Mein Flug ist mehr als 4 Stunden verspätet. Bekomme ich vom Versicherer einen Pauschalbetrag von 250 / 500? A: Diese Versicherung beinhaltet nicht die Zahlung eines Pauschalbetrags. Falls die Deckung greift, erst attet der Versi cherer di e laut Belege TAT SÄCHLICH ANGEFALLENEN KOSTE N für Mahl zeiten, Erfrischung en, Übernachtung, Hin- und Rückfahrt zum Flughafen oder Terminal bis zu 250 / 500. F: Welche Unterlagen muss ich im Schadensfall vorlegen? A: Wenn Sie Ihrem Versicherer einen Schadensfall melden, senden Sie ihm bitte sowohl die ausgefüllte und unterschriebene Schadensmeldung als auch

DIE VERSICHERUNGSLEISTUNGEN IHRER KREDITKARTEN

DIE VERSICHERUNGSLEISTUNGEN IHRER KREDITKARTEN DIE VERSICHERUNGSLEISTUNGEN IHRER KREDITKARTEN Die Kreditkarten 1 der BCEE bieten erweiterte Versicherungsleistungen an, wie z.b.: - Reise- und Warenkauf-Versicherungen - Personen-Beistand versichert durch

Mehr

Merkblatt zum Ausfüllen der Schadenanzeige - Reisegepäck-Versicherung -

Merkblatt zum Ausfüllen der Schadenanzeige - Reisegepäck-Versicherung - Merkblatt zum Ausfüllen der Schadenanzeige - Reisegepäck-Versicherung - TAS Touristik Assekuranzmakler und Service GmbH Emil-von-Behring-Str. 2 60439 Frankfurt am Main Sinn einer Schadenanzeige ist, dem

Mehr

Eine grenzenlose Welt exklusiver Vorteile

Eine grenzenlose Welt exklusiver Vorteile Eine grenzenlose Welt exklusiver Vorteile Persönlicher Concierge-Service, exklu sive Angebote und Vorteile für Mitglieder, umfassender Versicherungsschutz und Assistance-Dienste sowie Kartenlimits für

Mehr

FLUGGASTRECHTE EU- BESCHWERDEFORMULAR

FLUGGASTRECHTE EU- BESCHWERDEFORMULAR FLUGGASTRECHTE EU- BESCHWERDEFORMULAR DIESES FORMULAR KANN ZUR EINREICHUNG EINER BESCHWERDE BEI EINER LUFTVERKEHRSGESELLSCHAFT ODER EINER NATIONALEN AUFSICHTSSTELLE VERWENDET WERDEN Fluggastrechte im Fall

Mehr

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Hinweise: Bitte füllen Sie diesen Antrag vollständig aus ( 15 BQFG). Die mit * gekennzeichneten Felder können Sie freiwillig ausfüllen sie ermöglichen eine schnelle Bearbeitung. Für das Verfahren wird

Mehr

KAERA. Name und Vorname: PLZ/Wohnort:

KAERA. Name und Vorname: PLZ/Wohnort: Schadenanzeige zur Reisegepäck-Versicherung KAERA Industrie & Touristik Versicherungsmakler Industriestr. 4-6, 61440 Oberursel Tel.: 01805 935 939 (14Cent pro Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis

Mehr

AIRBERLIN Reiseversicherung Winter 08/09

AIRBERLIN Reiseversicherung Winter 08/09 AIRBERLIN Reiseversicherung Winter 08/09 Reiserücktritts-Versicherung REISEPREIS BIS PRAEMIE - 200 EURO 8 EURO - 300 EURO 11 EURO - 400 EURO 13 EURO - 600 EURO 18 EURO - 800 EURO 25 EURO - 1000 EURO 29

Mehr

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie fällige Forderungen Ihrer

Mehr

Vaudoise Assistance Stets für Sie da. 0800 811 911 +41 21 618 88 88 Ein kostenloser Service für sofortige Hilfe

Vaudoise Assistance Stets für Sie da. 0800 811 911 +41 21 618 88 88 Ein kostenloser Service für sofortige Hilfe Vaudoise Assistance Stets für Sie da 0800 811 911 +41 21 618 88 88 Ein kostenloser Service für sofortige Hilfe Wir nehmen Sie in Schutz Juris Help Stellen Sie sich vor, Sie werden in der Schweiz oder im

Mehr

Ich hatte meinen Wohnsitz zuletzt in einem Land außerhalb der EU/des EWR oder der Schweiz Gehen Sie direkt zu Punkt K

Ich hatte meinen Wohnsitz zuletzt in einem Land außerhalb der EU/des EWR oder der Schweiz Gehen Sie direkt zu Punkt K Senden an Udbetaling Danmark Kongens Vænge 8 3400 Hillerød Familienleistungen Angaben zum Land, in dem die Krankenversicherung abgeschlossen ist A. Angaben zur Person Name Dänische Personenkennziffer (CPR-nr.)

Mehr

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS.

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. Stand: 29. Mai 2015 Genaue Infos zu den Freiwilligen-Diensten

Mehr

Antrag auf Berufsunfähigkeitsrente

Antrag auf Berufsunfähigkeitsrente Mitgliedsnummer Ärzteversorgung Mecklenburg-Vorpommern Gutenberghof 7 30159 Hannover Antrag auf Berufsunfähigkeitsrente 1. Personalien: Name: _ Vorname: Geburtsname: Geburtsdatum: Geburtsort: _ Straße:

Mehr

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Hinweise: Bitte füllen Sie den Antrag vollständig aus ( 15 BQFG) Die mit * gekennzeichneten Felder sind freiwillig auszufüllen sie ermöglichen eine schnelle Bearbeitung.

Mehr

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Information und Beratung Handwerkskammer Reutlingen, Hindenburgstraße 58, 72762 Reutlingen Karl-Heinz Goller, Telefon 07121 2412-260, E-Mail: karl-heinz.goller@hwk-reutlingen.de

Mehr

Sparkasse. SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen

Sparkasse. SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie fällige Forderungen Ihrer

Mehr

Antrag auf Berufsunfähigkeitsrente

Antrag auf Berufsunfähigkeitsrente Mitgliedsnummer _ Tierärzteversorgung Niedersachsen Gutenberghof 7 30159 Hannover Antrag auf Berufsunfähigkeitsrente 1. Personalien: Name: _ Vorname: Geburtsname: _ Geburtsdatum: Geburtsort: _ Straße:

Mehr

Hausrat außer Haus. Reisegepäckversicherung à la Basler: Denn manchmal geht das Gepäck eigene Wege.

Hausrat außer Haus. Reisegepäckversicherung à la Basler: Denn manchmal geht das Gepäck eigene Wege. Hausrat außer Haus Reisegepäckversicherung à la Basler: Denn manchmal geht das Gepäck eigene Wege. Wenn einer eine Reise tut...... dann kann er leider nicht immer nur Erfreuliches berichten. Das Gepäck

Mehr

Sie müssen gleichzeitig ein Epson Aktionsmodell und zwei passende Tinten- Multipacks kaufen, um zwei Übernachtungen beantragen zu können.

Sie müssen gleichzeitig ein Epson Aktionsmodell und zwei passende Tinten- Multipacks kaufen, um zwei Übernachtungen beantragen zu können. Wie kann ich das Angebot nutzen? Kaufen Sie ein Epson Aktionsmodell und genießen Sie eine gratis Übernachtung für zwei in einem 4-Sterne-Hotel. Kaufen Sie gleichzeitig zwei passende Epson Original Tinten-Multipacks

Mehr

Kostenerstattung Ausland

Kostenerstattung Ausland IKK-INFORMATIV Kostenerstattung Ausland WAS SIE IM VORFELD BEACHTEN SOLLTEN Vorwort Die Leistungen Ihrer IKK, der gesetzlichen Krankenversicherung allgemein, begleiten Sie unter bestimmten Voraussetzungen

Mehr

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Bitte Zutreffendes ankreuzen Hinweise: Ihre Angaben sind aufgrund der Vorschriften des Berufsqualifikationsfeststellungsgesetzes (BQFG) für die Entscheidung über den Antrag erforderlich. Sollten Sie Ihrer

Mehr

s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen

s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen SEPA Lastschrift bezahlen Sie fällige Forderungen in Euro

Mehr

Erwerber: Name, Vorname. Straße. Hersteller Typ amtliches Kennzeichen Fahrzeug-Ident-Nr.

Erwerber: Name, Vorname. Straße. Hersteller Typ amtliches Kennzeichen Fahrzeug-Ident-Nr. Kaufvertrag über ein gebrauchtes Kraftfahrzeug Verkäufer (privat): von privat an privat Dieser Vordruck wurde Ihnen ausgehändigt von der Wichtig: Beide Vertragsformulare und Verkaufsmeldungen müssen übereinstimmend

Mehr

Schadenfälle deutscher Autofahrer im Ausland

Schadenfälle deutscher Autofahrer im Ausland Schadenfälle deutscher Autofahrer im Ausland Inhaltsverzeichnis 1. Rechtlicher Hintergrund 2. Wie läuft die Schadenregulierung ab? 3. Was ist an Besonderheiten zu beachten? 1. Rechtlicher Hintergrund Stellen

Mehr

ANTRAG AUF HINTERBLIEBENENRENTE

ANTRAG AUF HINTERBLIEBENENRENTE ANTRAG AUF HINTERBLIEBENENRENTE Angaben zum Verstorbenen: Mitglieds-Nr. / Renten Nr. geb. am verstorben am Angaben des Hinterbliebenen : Geburtsname geb. am Geburtsort Privat - Anschrift Privat - Telefon

Mehr

Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten

Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten Inhalt Oranger Einzahlungsschein (TA 826)... 2 Oranger Einzahlungsschein mit indirekt Begünstigter (TA 826)... 3 IPI/IBAN- Beleg (TA 836)... 4 Zahlungen an die Übrigen

Mehr

Mietwagenpreise Cubacar/Transtur, Gaviota & REX

Mietwagenpreise Cubacar/Transtur, Gaviota & REX Mietwagenpreise Cubacar/Transtur, Gaviota & REX 2015/16 Stand 28.07.2015 Special Fare Cubacar nur bei Anmietung ab Havanna, Varadero, Santiago de Cuba & Holguín und nur solange der Vorrat reicht! 16.07.15-15.08.15

Mehr

ANHANG III FINANZ- UND VERTRAGSBEDINGUNGEN. Leitaktion 1 Schulbildung

ANHANG III FINANZ- UND VERTRAGSBEDINGUNGEN. Leitaktion 1 Schulbildung ANHANG III FINANZ- UND VERTRAGSBEDINGUNGEN Leitaktion 1 Schulbildung I. EINLEITUNG Dieser Anhang ergänzt die Regeln für die Verwendung des Zuschusses unter den verschiedenen Budgetkategorien für das im

Mehr

Merkblatt für die Einreichung der Schadenanzeige zur Reisegepäck-Versicherung

Merkblatt für die Einreichung der Schadenanzeige zur Reisegepäck-Versicherung Merkblatt für die Einreichung der Schadenanzeige zur Reisegepäck-Versicherung Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, um Ihren Schaden möglichst schnell bearbeiten zu können, benötigen wir insbesondere

Mehr

Ihre Chance: Real-Time Reiseschutz

Ihre Chance: Real-Time Reiseschutz AGA International S.A. Ihre Chance: Real-Time Reiseschutz Sofortzahlung für Ihre Kunden. Wiederholte Provision für Sie. In Kooperation mit: Wir läuten mit Ihnen eine neue Reiseschutz-Ära ein Mit Kundenloyalität,

Mehr

Bankgeschäfte. Online-Banking

Bankgeschäfte. Online-Banking Bankgeschäfte über Online-Banking Norbert Knauber, Electronic Banking 47 % der deutschen Bankkunden nutzen Onlinebanking (Stand 12/2012) 89 % des Zahlungsverkehrs in der Sparkasse Germersheim-Kandel wird

Mehr

S Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC.

S Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC. S Sparkasse Der Standard in Europa: IBAN und BIC. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, im neuen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA Single Euro Payments Area) sollen Ihre grenzüberschreitenden

Mehr

Abrechnungshinweis. Die Sonstigen Kostenträger und ihre Tücken - Abrechnungsabläufe im Überblick -

Abrechnungshinweis. Die Sonstigen Kostenträger und ihre Tücken - Abrechnungsabläufe im Überblick - Abrechnungshinweis Die Sonstigen Kostenträger und ihre Tücken - Abrechnungsabläufe im Überblick - Regelungen für Personen, die im Ausland versichert sind: Nicht jeder im Ausland versicherte Patient ist

Mehr

Finanzieller Beitrag zu Reise- und Aufenthaltskosten für freiberufliche Konferenzdolmetscherkandidaten

Finanzieller Beitrag zu Reise- und Aufenthaltskosten für freiberufliche Konferenzdolmetscherkandidaten Finanzieller Beitrag zu Reise- und Aufenthaltskosten für freiberufliche Konferenzdolmetscherkandidaten Inhalt: 1. Erstattungsgrundsätze 2. Einreichen der Belege 3. Formular Finanzangaben 4. Formular Rechtsträger

Mehr

Fragebogen zum Antrag auf

Fragebogen zum Antrag auf Versorgungswerk der Landesärztekammer Hessen Rentenabteilung Mittlerer Hasenpfad 25 60598 Frankfurt am Main Fragebogen zum Antrag auf Witwenrente/Witwerrente Halbwaisenrente Vollwaisenrente Der Fragebogen

Mehr

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number)

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number) a = alphanumerisch; n = numerisch 4 4 4670 IBAN AD (Andorra) AD 000 200 200 0 000 4 4 4 67 0 ; n 2n 4 4670 IBAN AT (Österreich) AT6 04 002 47 20 4 467 0 ; n ; n 0 467 IBAN BE (Belgien) BE 6 0 074 704 24

Mehr

MasterCard Gold. MasterCard Gold Die Kreditkarte mit Versicherungsschutz.

MasterCard Gold. MasterCard Gold Die Kreditkarte mit Versicherungsschutz. MasterCard Gold MasterCard Gold Die Kreditkarte mit Versicherungsschutz. Darfs ein bisschen mehr sein? Mehr Service, mehr Versicherungsschutz und mehr Leistungen? Dann haben wir das Richtige für Sie: die

Mehr

Merkblatt für ERASMUS+Dozentenmobilität zu Lehr- und Unterrichtszwecken

Merkblatt für ERASMUS+Dozentenmobilität zu Lehr- und Unterrichtszwecken Merkblatt für ERASMUS+Dozentenmobilität zu Lehr- und Unterrichtszwecken Das neue ERASMUS+Programm 2014-2020 stellt Mittel für Reisen zu Lehr- und Unterrichtszwecken an ERASMUS-Partnerhochschulen in EU-

Mehr

Die ADAC Incoming- Versicherungen.

Die ADAC Incoming- Versicherungen. Günstiger Schutz. Wertvolle Sicherheit. Wichtig für Ihre Gäste: Dauer/ Monate Beitragstabelle für Einzelpersonen unter 66 Jahren ADAC Reise- Krankenversicherung ADAC Reise-Haftpflichtversicherung Prämie

Mehr

15/2015-21. Januar 2015. Anteil innovativer Unternehmen in der Europäischen Union, 2010-2012 (in % der Unternehmen)

15/2015-21. Januar 2015. Anteil innovativer Unternehmen in der Europäischen Union, 2010-2012 (in % der Unternehmen) 15/2015-21. Januar 2015 Innovationserhebung der Gemeinschaft (2012) Anteil der n in der EU im Zeitraum 2010-2012 unter 50% gesunken Organisations- und Marketinginnovationen liegen knapp vor Produktund

Mehr

Merkblatt zur Übernahme von Reisekosten 中 德 科 学 中 心 关 于 资 助 旅 行 费 用 的 实 施 细 则

Merkblatt zur Übernahme von Reisekosten 中 德 科 学 中 心 关 于 资 助 旅 行 费 用 的 实 施 细 则 Seite 1 von 6 Merkblatt zur Übernahme von Reisekosten 中 德 科 学 中 心 关 于 资 助 旅 行 费 用 的 实 施 细 则 Die Bewilligungsempfänger werden gebeten, dieses Merkblatt frühzeitig an alle Teilnehmer des Symposiums zu verteilen.

Mehr

Für die Abrechnung der Reisekosten ab 01.09.2005 gelten z.b. die folgenden Regelungen:

Für die Abrechnung der Reisekosten ab 01.09.2005 gelten z.b. die folgenden Regelungen: Ansatz und Abrechnung von Reisekosten Änderungen zum 01.09.2005 Für den Ansatz und die Abrechnung von Reisekosten sind bei Inlandsreisen das Bundesreisekostengesetz (BRKG) und bei Auslandsreisen die Auslandsreisekostenverordnung

Mehr

Schadenanzeige Reise-Rücktrittskosten-Versicherung

Schadenanzeige Reise-Rücktrittskosten-Versicherung Name und Anschrift des Kunden Hamburg, Abt. RLK-Leistung - RLK 2 + 3 Schadenanzeige Reise-Rücktrittskosten-Versicherung zur Versicherungs-Nr.: Sehr geehrter Kunde, Sie haben leider Ihre Reise stornieren

Mehr

info CAISSE GENERALE DE PREVOYANCE LA MUTUELLE POUR LA VIE 2015 // Index 775,17

info CAISSE GENERALE DE PREVOYANCE LA MUTUELLE POUR LA VIE 2015 // Index 775,17 info CAISSE GENERALE DE PREVOYANCE LA MUTUELLE POUR LA VIE 2015 // Index 775,17 Die C.G.P. stellt sich vor Die C.G.P. ist eine Fürsorgekasse, die am 8. Februar 1880 gegründet wurde. Sie ist vom Staat anerkannt

Mehr

Thailändisches Geschäfts- und Touristenvisum

Thailändisches Geschäfts- und Touristenvisum www.visafirst.com Thailändisches Geschäfts- und Liebe/r Reisende, Vielen Dank für Ihre Entscheidung, Ihr Visum von Visa First beantragen zu lassen. Dies ist Ihr Visumantrags-Packet, welches folgende Leistungen

Mehr

Die allgemeine KLJ-Versicherung wurde bei KBC Versicherungen in der Police Nummer AZ/39.901.104/02 abgeschlossen.

Die allgemeine KLJ-Versicherung wurde bei KBC Versicherungen in der Police Nummer AZ/39.901.104/02 abgeschlossen. 1.13.1 Die allgemeine KLJ-Versicherung Die allgemeine KLJ-Versicherung wurde bei KBC Versicherungen in der Police Nummer AZ/39.901.104/02 abgeschlossen. Es ist eine Police Vereinsleben, die weltweiten

Mehr

Falls Sie AXA Assistance kontaktiert haben während Sie im Ausland waren, dann geben Sie bitte die AXA Assistance Verwaltungsnummer an

Falls Sie AXA Assistance kontaktiert haben während Sie im Ausland waren, dann geben Sie bitte die AXA Assistance Verwaltungsnummer an File Number: AXA Assistance Deutschland GmbH Garmischer Str. 8-10 80339 München Tel: 01803 268 372 Fax: +49 89 500 70 396 claims@coverwise.de Bitte beantworten Sie alle Fragen im Teil 1 und 2 dieser Schadensanzeige.

Mehr

Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC.

Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC. Sparkasse Der Standard in Europa: IBAN und BIC. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, im neuen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA Single Euro Payments Area) sollen Ihre grenzüberschreitenden

Mehr

Neue Privilegien beim Einkaufen und Reisen

Neue Privilegien beim Einkaufen und Reisen World MasterCard Gold / Visa Gold International in Euro oder US-Dollar Neue Privilegien beim Einkaufen und Reisen Sicherer einkaufen und ruhiger reisen mit den neuen Zusatzleistungen. card services Ein

Mehr

Bitte infomieren Sie sich über Ihre Rechte und Pflichten

Bitte infomieren Sie sich über Ihre Rechte und Pflichten GRIECHISCHES MINISTERIUM FÜR SCHIFFSFAHRT UND DIE ÄGÄIS Vorstand der inländischen Schiffsfahrt GRIECHISCHE VERBRAUCHERSCHUTZZENTRALE Passagiersinformationszentrale Sehr geehrter Kunde, Sie reisen mit der

Mehr

Bitte reichen Sie zu allen Versicherungsfällen zusätzlich zu der ausgefüllten Schadenanzeige folgende Unterlagen ein:

Bitte reichen Sie zu allen Versicherungsfällen zusätzlich zu der ausgefüllten Schadenanzeige folgende Unterlagen ein: Schadenanzeige Reise-Gepäckversicherung Wenn Sie aus Ihrer Reiseversicherung Ansprüche geltend machen, benutzen Sie bitte das nachfolgende Formular. Um Verzögerungen zu vermeiden, bitten wir Sie, die entsprechenden

Mehr

TUI CONNECT Tarifinformationsblatt Prepaid Datentarife

TUI CONNECT Tarifinformationsblatt Prepaid Datentarife Prepaid Datentarife Mit den neuen TUI CONNECT Prepaid Datentarifen bekommen Sie genau das was Sie brauchen - und immer noch ein bisschen mehr. Ihre Vorteile Günstig im mobilen Internet im Inland und im

Mehr

Beginnen Sie noch heute, die Vorteilswelt der MercedesCard zu erkunden. Und genießen Sie in Zukunft viele exklusive Highlights.

Beginnen Sie noch heute, die Vorteilswelt der MercedesCard zu erkunden. Und genießen Sie in Zukunft viele exklusive Highlights. Freuen Sie sich auf eine Reise voller Vorteile. MercedesCard. Die Card-Klasse. Beginnen Sie noch heute, die Vorteilswelt der MercedesCard zu erkunden. Und genießen Sie in Zukunft viele exklusive Highlights.

Mehr

PERSONENVERSICHERUNG FÜR UNTERNEHMER

PERSONENVERSICHERUNG FÜR UNTERNEHMER PERSONENVERSICHERUNG FÜR UNTERNEHMER 2015 Die meisten Arbeitnehmer in Manitoba sind berufsunfallversichert, sodass sie bei berufsbedingten Verletzungen und Krankheiten die Leistungen und die Hilfe erhalten,

Mehr

Verordnung über die Kraftfahrzeug- Haftpflichtversicherung ausländischer Kraftfahrzeuge und Kraftfahrzeuganhänger

Verordnung über die Kraftfahrzeug- Haftpflichtversicherung ausländischer Kraftfahrzeuge und Kraftfahrzeuganhänger Verordnung über die Kraftfahrzeug- Haftpflichtversicherung ausländischer Kraftfahrzeuge und Kraftfahrzeuganhänger HPflEGRLDV Ausfertigungsdatum: 08.05.1974 Vollzitat: "Verordnung über die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung

Mehr

kranken- und pflegeversicherung Eine Information der Knappschaft Krankenversicherung für Rentner mit Wohnsitz im Ausland

kranken- und pflegeversicherung Eine Information der Knappschaft Krankenversicherung für Rentner mit Wohnsitz im Ausland kranken- und pflegeversicherung Eine Information der Knappschaft Krankenversicherung für Rentner mit Wohnsitz im Ausland Krankenversicherung für Rentner mit Wohnsitz im Ausland 3 inhaltsverzeichnis 1.

Mehr

Canon Porträt Objektiv CashBack TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Canon Porträt Objektiv CashBack TEILNAHMEBEDINGUNGEN Canon Porträt Objektiv CashBack TEILNAHMEBEDINGUNGEN 1. VERANSTALTER DER AKTION Der Veranstalter der Aktion ist Canon Europa N.V. mit eingetragenem Sitz an der Anschrift Bovenkerkerweg 59, 1185 XB, Amstelveen,

Mehr

Diese allgemeinen Anmietinformationen gelten in Ergänzung zu den Allgemeinen Vermietbedingungen; im Zweifelsfall gehen letztere vor.

Diese allgemeinen Anmietinformationen gelten in Ergänzung zu den Allgemeinen Vermietbedingungen; im Zweifelsfall gehen letztere vor. Allgemeine Anmietinformationen für PKW / LKW Diese allgemeinen Anmietinformationen gelten in Ergänzung zu den Allgemeinen Vermietbedingungen; im Zweifelsfall gehen letztere vor. A) Altersbedingungen und

Mehr

congstar Prepaid Telefonieren und Surfen in bester D-Netz-Qualität.

congstar Prepaid Telefonieren und Surfen in bester D-Netz-Qualität. congstar Prepaid Telefonieren und Surfen in bester D-Netz-Qualität. congstar Prepaid: 9 Cent pro Min./SMS in alle deutschen Netze 1 congstar Prepaid Smart: günstige Kombipakete mit Minuten, SMS und Surfen

Mehr

Globality YouGenio World häufig gestellte Fragen

Globality YouGenio World häufig gestellte Fragen häufig gestellte Fragen Was macht den Tarif attraktiv? Alle Tarifstufen bieten Ihnen und Ihren Kunden einen direkten Zugang zum weltweiten Globalites Servicenetzwerk. Mit höchster Zuverlässigkeit und hervorragendem

Mehr

Sparkasse. Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr

Sparkasse. Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr Sparkasse Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, nach der Einführung des Euro als gemeinsame Währung folgt nun die Schaffung des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums

Mehr

Mietgerät: bezeichnet das Tablet Apple ipad Air oder Dell Venue 11 Pro inkl. Tastatur und Eingabestift.

Mietgerät: bezeichnet das Tablet Apple ipad Air oder Dell Venue 11 Pro inkl. Tastatur und Eingabestift. Nutzungsvereinbarung 1 Vorbemerkungen Die vorliegende Nutzungsvereinbarung definiert die Rahmenbedingungen für das papierlose Studium am Institut für Biotechnologie (IBT) der ZHAW Life Sciences und in

Mehr

Reisekostenrechnung Fort- und Weiterbildung

Reisekostenrechnung Fort- und Weiterbildung Reisekostenrechnung Fort- und Weiterbildung Schulamt für den Kreis Unna Postfach 21 12 59411 Unna Fort- und Weiterbildung Veranstaltungs-Nr.: (ohne Angabe ist keine Bearbeitung möglich!) Name, Vorname

Mehr

Schadenanzeige Elektronikversicherung

Schadenanzeige Elektronikversicherung Schadenanzeige Elektronikversicherung Bitte beantworten Sie die nachstehenden Fragen so genau wie möglich und schicken Sie die Schadenanzeige unverzüglich an uns zurück: E-Mail: schaden@dfv-elektronikversicherung.de

Mehr

Schadenanzeige Reise-Rücktrittskosten-Versicherung

Schadenanzeige Reise-Rücktrittskosten-Versicherung Name und Anschrift des Kunden Bitte vollständig ausfüllen und zurücksenden an Siegfried-Wedells-Platz 1 20354 Hamburg Schadenanzeige Reise-Rücktrittskosten-Versicherung zur Versicherungs-Nr.: Sehr geehrter

Mehr

Kapitel E. Karten und kartengestützter Zahlungsverkehr. 1. Karten. 1.1. Debitkarten. 1.1.1. SparkassenCard

Kapitel E. Karten und kartengestützter Zahlungsverkehr. 1. Karten. 1.1. Debitkarten. 1.1.1. SparkassenCard 1. Karten 1.1. Debitkarten 1.1.1. SparkassenCard 1.1.1.1. SparkassenCard mit PIN 1 pro Jahr 2 1.1.1.2. Zurverfügungstellung einer Ersatzkarte bei - Verlust der Karte 3 - Beschädigung 3 - Funktionsergänzung

Mehr

Garantie-, Austausch-, und Reparaturbedingungen für Delta String Wechselrichter

Garantie-, Austausch-, und Reparaturbedingungen für Delta String Wechselrichter Garantie-, Austausch-, und Reparaturbedingungen für Delta String Wechselrichter (Geltungsbereich Europa) Version: Juni 2013 Gültig für : SOLIVIA EU G4 TR 2.0 / 2.5 / 3.0 / 3.3 / 3.6 / 5.0 / 10 / 11 SOLIVIA

Mehr

Schadenanzeige zur Reiserücktrittsversicherung

Schadenanzeige zur Reiserücktrittsversicherung Schadenanzeige zur Reiserücktrittsversicherung TravelProtect GmbH Alfred-Nobel-Straße 20 97080 Würzburg Bitte vollständig ausfüllen und zurücksenden an: TravelProtect GmbH Alfred-Nobel-Straße 20 97070

Mehr

Erste Liechtensteinische Versicherung. Schaden- meldung. CasaArte Wohnen. Gebäude- und Hausratversicherung

Erste Liechtensteinische Versicherung. Schaden- meldung. CasaArte Wohnen. Gebäude- und Hausratversicherung Erste Liechtensteinische Versicherung Schaden- meldung CasaArte Wohnen Gebäude- und Hausratversicherung Schadenmeldung Policennummer Schadennummer Bitte beantworten Sie alle Fragen genau und teilen Sie

Mehr

Wohnobjekte mit Finders Keepers mieten - Anleitung und FAQ

Wohnobjekte mit Finders Keepers mieten - Anleitung und FAQ Wohnobjekte mit Finders Keepers mieten - Anleitung und FAQ Willkommen bei Finders Keepers. Wir sind eine Agentur, die Wohnungen und Häuser vermietet, und haben 8 Büros in Oxfordshire im Herzen Südenglands.

Mehr

Achten Sie bitte auch darauf, dass Ihr behandelnder Arzt bzw. Ihre behandelnde Ärztin die notwendigen Angaben auf dem Antrag vollständig vornimmt.

Achten Sie bitte auch darauf, dass Ihr behandelnder Arzt bzw. Ihre behandelnde Ärztin die notwendigen Angaben auf dem Antrag vollständig vornimmt. Antrag auf Haushaltshilfe Sie möchten die Übernahme der Kosten für eine Haushaltshilfe beantragen, weil Ihnen während einer Schwangerschaft oder nach einer Entbindung vorübergehend die Weiterführung des

Mehr

DIDAKTIK FINANZ THEMENBLÄTTER WIRTSCHAFT & FINANZEN DIDAKTIK. Die Bedeutung des Euro für Wirtschaft und Bevölkerung INITIATIVE WISSEN

DIDAKTIK FINANZ THEMENBLÄTTER WIRTSCHAFT & FINANZEN DIDAKTIK. Die Bedeutung des Euro für Wirtschaft und Bevölkerung INITIATIVE WISSEN OESTERREICHISCHE NATIONALBANK EUROSYSTEM INITIATIVE THEMENBLÄTTER WIRTSCHAFT & EN DIDAKTIK Nr. 1 B DIDAKTIK Aufgaben: 1. Markieren Sie in der folgenden Abbildung jene Länder, in denen der Euro Bargeld

Mehr

NÜRNBERGER AutoVersicherung - einfach besser!

NÜRNBERGER AutoVersicherung - einfach besser! NÜRNBERGER AutoVersicherung - einfach besser! Neu ab 01.04.2007 Zielkundenbeitrag bereits ab SF 1 (KH) Zubehör-Bausteine RabattSchutz und KaskoPlus schon ab SF 1 Neu: RabattSchutz Kasko Neu: GAP-Versicherung

Mehr

FAQ Handy- und Tabletversicherung AXA Winterthur und Swisscom (Schweiz AG) (5. Ausgabe - 07.2014)

FAQ Handy- und Tabletversicherung AXA Winterthur und Swisscom (Schweiz AG) (5. Ausgabe - 07.2014) FAQ Handy- und Tabletversicherung AXA Winterthur und Swisscom (Schweiz AG) (5. Ausgabe - 07.2014) Abschluss der Versicherung 1 Wann kann die Versicherung abgeschlossen werden? die Versicherung kann beim

Mehr

Preise & Tarife Mobilfunk

Preise & Tarife Mobilfunk Gültig ab 01.01.2015 Seite 1/5 Diese Preisliste ist gültig ab: 01.01.2015. Alle früheren Preise für die unten aufgeführten Produkte verlieren hiermit ihre Gültigkeit. Modul Allnet-Flatrate Konditionen

Mehr

Fragebogen für Anspruchsteller zur Privat-Haftpflichtversicherung (Bitte zurückschicken an die oben genannte Adresse)

Fragebogen für Anspruchsteller zur Privat-Haftpflichtversicherung (Bitte zurückschicken an die oben genannte Adresse) Potsdamer Platz 10 10785 Berlin Fragebogen für Anspruchsteller zur Privat-Haftpflichtversicherung (Bitte zurückschicken an die oben genannte Adresse) Versicherungs-Nr.: Schaden-Nr. (sofern bekannt): Sehr

Mehr

Fragebogen Verkehrsunfall

Fragebogen Verkehrsunfall Fragebogen Verkehrsunfall Wir bitten Sie, den Fragebogen soweit wie möglich auszufüllen und uns vorab per E-Mail oder Telefax zukommen zu lassen vielen Dank. Ihre persönlichen Daten Vor- und Zuname: Anschrift:

Mehr

Grenzüberschreitende Verkäufe an Privatpersonen

Grenzüberschreitende Verkäufe an Privatpersonen Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 9337 Grenzüberschreitende Verkäufe an Privatpersonen Bei der Umsatzbesteuerung grenzüberschreitender Warenverkäufe wird grundsätzlich

Mehr

kreditkarten Komfortabel und sicher: Mastercard und Visa

kreditkarten Komfortabel und sicher: Mastercard und Visa kreditkarten Komfortabel und sicher: Mastercard und Visa BARELDlos bezahlen unbesorgt shoppen und reisen Ob ie MasterCard oder Visa wählen: o bezahlen ie bargeldlos in allen Währungen. Und das überall

Mehr

ASKUMA-Newsletter. 7. Jahrgang. Juni 2008 bis April 2009

ASKUMA-Newsletter. 7. Jahrgang. Juni 2008 bis April 2009 ASKUMA-Newsletter Juni 2008 bis April 2009 ASKUMA Newsletter - 1 - INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS...2 AUSGABE JUNI 2008...3 Inhaltsverzeichnis... 3 Artikel... 4 AUSGABE AUGUST 2008...11 Inhaltsverzeichnis...

Mehr

Schadenanzeige Reisegepäck-Versicherung

Schadenanzeige Reisegepäck-Versicherung Name und Anschrift des Kunden Bitte vollständig ausfüllen und zurücksenden an Siegfried-Wedells-Platz 1 20354 Hamburg Schadenanzeige Reisegepäck-Versicherung zur Versicherungs-Nr.: Sehr geehrter Kunde,

Mehr

Informationen über die Krankenversicherung für Bezüger einer Rente aus der Schweiz, die in einen EU-/EFTA-Staat umziehen

Informationen über die Krankenversicherung für Bezüger einer Rente aus der Schweiz, die in einen EU-/EFTA-Staat umziehen Informationen über die Krankenversicherung für Bezüger einer Rente aus der Schweiz, die in einen EU-/EFTA-Staat umziehen Wir schlagen Brücken Gemeinsame Einrichtung KVG Gibelinstrasse 25 Postfach CH-4503

Mehr

BMW MOBILE CARE. BMW Service PANNE. UNFALL. Panne oder Unfall? Ihre Hotline: +49 89 14 379 479 DIE EUROPAWEITEN BMW MOBILITÄTSLEISTUNGEN.

BMW MOBILE CARE. BMW Service PANNE. UNFALL. Panne oder Unfall? Ihre Hotline: +49 89 14 379 479 DIE EUROPAWEITEN BMW MOBILITÄTSLEISTUNGEN. BMW Service PANNE. IHRE MOBILITÄT GEHT VOR. UNFALL. IHRE SICHERHEIT ZUERST. Sie haben eine Panne? Kontaktieren Sie direkt und unkompliziert den BMW Mobilen Service über das idrive Menü 6) oder telefonisch

Mehr

CASH UND KARTE BARE UND UNBARE ZAHLUNGSMITTEL

CASH UND KARTE BARE UND UNBARE ZAHLUNGSMITTEL THEMENBLATT 9 DIDAKTIK CASH UND KARTE BARE UND UNBARE ZAHLUNGSMITTEL SchülerInnen Oberstufe Stand: 2015 1 THEMENBLATT-DIDAKTIK 9, CASH UND KARTE - BARE UND UNBARE ZAHLUNGSMITTEL Aufgabe 1 FRAGE 1.1 Eine

Mehr

Leistungsbeschreibung sipgate team Flatrate

Leistungsbeschreibung sipgate team Flatrate Leistungsbeschreibung sipgate team Flatrate Die folgende Leistungsbeschreibung sipgate team Flatrate regelt die Bedingungen zur Nutzung der beschriebenen sipgate Leistungen. Sofern und soweit der Kunde

Mehr

1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll

1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll 1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll 1 0 0 0 Di n g e, a n di e z u d e n k e n ist, w e n n M i c r o s o f t O f f i c e S h a r e

Mehr

TALENSIA. Diebstahl und Vandalismus. Einfache Risiken. Spezifische Bestimmungen

TALENSIA. Diebstahl und Vandalismus. Einfache Risiken. Spezifische Bestimmungen TALENSIA Diebstahl und Vandalismus Spezifische Bestimmungen Die Einleitung und Vorstellung des Versicherungsplans Unternehmen Die gemeinsamen Bestimmungen Das Lexikon Der Beistand sind gleichfalls anwendbar.

Mehr

Familienstand ledig verheiratet elp ** verwitwet geschieden

Familienstand ledig verheiratet elp ** verwitwet geschieden Bitte zurück an die Berliner Ärzteversorgung Potsdamer Str. 47 14163 Berlin (Zehlendorf) Antrag auf Anerkennung der Berufsunfähigkeit I. Personalien Mitgl.-Nr.: Titel Name* Geburtsort Geburtsname Vorname

Mehr

Flexibilität durch Liquidität. hawk finance. Ein Finanzierungsangebot unseres Partners NordFinanz Bank AG, Bremen. www.hawkfinance.

Flexibilität durch Liquidität. hawk finance. Ein Finanzierungsangebot unseres Partners NordFinanz Bank AG, Bremen. www.hawkfinance. Flexibilität durch Liquidität hawk finance Ein Finanzierungsangebot unseres Partners NordFinanz Bank AG, Bremen www.hawkfinance.de hawk finance Wer macht was? NordFinanz Bank AG Unabhängige Privatbank

Mehr

Mehr als nur Bezahlen viele Vorteile beim Einkaufen und Reisen

Mehr als nur Bezahlen viele Vorteile beim Einkaufen und Reisen MasterCard oder Visa Mehr als nur Bezahlen viele Vorteile beim Einkaufen und Reisen Die Kreditkarten mit den attraktivsten Leistungen für den Alltag und auf Reisen. card services Ein Unternehmen der Aduno

Mehr

Ein Fahrzeug auf Reisen.

Ein Fahrzeug auf Reisen. Ein Fahrzeug auf Reisen. der Fels in der Brandung Auslandsreisende aufgepasst! Unterwegs mit dem eigenen Auto. Wer mit dem eigenen Auto ins Ausland reist, der kann auch heute noch was erleben. Denn viele

Mehr

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN DER RESERVIERUNG

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN DER RESERVIERUNG Imperial d.d., Jurja Barakovića 2, 51280 Rab, OIB: 90896496260, MBS: 040000124 Trgovački sud Rijeka tel.051/ 66 77 88, fax.051/ 724 117, Web: www.imperial.hr, E-mail: info@imperial.hr, uprava@imperial.hr,

Mehr

Degussa Bank Kreditkarte für BASF Mitarbeiter

Degussa Bank Kreditkarte für BASF Mitarbeiter Die Degussa Bank bietet allen deutschen Mitarbeitern der BASF Gruppe eine Kreditkarte zur privaten Nutzung zu Vorzugskonditionen an. Während BASF Mitarbeiter mit der Degussa Bank-Kreditkarte alle Arten

Mehr

Kfz-Versicherung. LVM-AuslandPlus

Kfz-Versicherung. LVM-AuslandPlus Kfz-Versicherung LVM-AuslandPlus Das Plus an Sicherheit für Ihre Reisen ins Ausland Ob Sie Ihren Urlaub genießen wollen oder einen Geschäftstermin wahrnehmen: Schneller als Sie vielleicht denken, kann

Mehr

Die bilateralen Abkommen bringen Neuerungen im Sozialversicherungsbereich

Die bilateralen Abkommen bringen Neuerungen im Sozialversicherungsbereich Gültig ab Inkrafttreten der bilateralen Abkommen Die bilateralen Abkommen bringen Neuerungen im Sozialversicherungsbereich Die Bestimmungen über die Koordination der sozialen Sicherheit zwischen der Schweiz

Mehr

Monatliche Siddha Yoga Dakshina-Übung Online eine Gabe einrichten oder aktualisieren

Monatliche Siddha Yoga Dakshina-Übung Online eine Gabe einrichten oder aktualisieren Anleitung zum Ausfüllen des Online-Formulars für die Monatliche Siddha Yoga Dakshina Übung. Verwende bitte dieses Formular als Vorlage zum Ausfüllen des englischen Formulars. Erste Internetseite: Anmeldung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Legende/Inhalt:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Legende/Inhalt: Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Legende/Inhalt: 1 Veranstalter 2 Buchungsablauf und Zahlungstermine 3 Doppelbuchungen oder Undurchführbarkeit der Buchung 4 Stornierung 5 Mietkaution 6 Anzahl der

Mehr