Unternehmensbroschüre. Beste Prognosen aus Big Data. Die Software für Datenanalyse und präzise Prognosen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Unternehmensbroschüre. Beste Prognosen aus Big Data. Die Software für Datenanalyse und präzise Prognosen"

Transkript

1 Unternehmensbroschüre Beste Prognosen aus Big Data Die Software für Datenanalyse und präzise Prognosen

2 Inhalt Über Blue Yonder 3 Big Data auswerten und nutzen 4 Blue Yonder Portfolio 5 Absatzplanung 7 Retourenoptimierung 8 Automatisierte Disposition 9 Dynamische Preisgestaltung 9 Kundenanalyse 10 Vorausschauende Wartung 12 Risikoanalyse 13 Software as a Service 14 Quick Assessment 15 2

3 Über Blue Yonder Unsere Kunden Axel Springer BGV/Badische Versicherungen bonprix Breuninger Bürgel Central Crate & Barrel dm dunnhumby EOS Blue Yonder ist der führende Softwareanbieter im Bereich Prognosen und Mustererkennung kurz Predictive Analytics. Mit genauen Prognosen, in Echtzeit und cloudbasiert, trägt Blue Yonder entscheidend zum Unternehmenserfolg bei. Blue Yonder erkennt in strukturierten und unstrukturierten Daten bisher nicht bekannte Zusammenhänge und Muster. Ursprünglich wurde die Software in der experimentellen Elementarteilchenphysik entwickelt. An Forschungsinstituten wie dem CERN ließen sich damit in den weltgrößten Teilchenbeschleunigern in jeder Sekunde Daten im PetaByte- Bereich auswerten. Diese Leistungsfähigkeit nutzen heute unterschiedliche Wirtschaftszweige in vielfältigen Anwendungen. Heine Müller Next OTTO Quelle real,- Schwab SportScheck Vodafone Witt Weiden Blue Yonder ausgezeichnet 2013 wurde Blue Yonder mit dem Innovations-Award FOCUS Digital Star ausgezeichnet. Mit dem Preis, der vom Magazin FOCUS im Rahmen der Technologiekonferenz DLD verliehen wird, werden digitale Innovationen aus Deutschland mit erfolgversprechenden Geschäftsmodellen oder neu entwickelten Technologien gewürdigt. Bereits dreimal gewann Blue Yonder außerdem den angesehenen Data Mining Cup. Auch der Cyber- Champions Award 2011/12 sowie der CyberOne Award 2012 gingen an Blue Yonder. 3

4 Big Data auswerten und nutzen Wir analysieren Daten, damit Sie Fakten schaffen können. Unternehmen speichern riesige Datenmengen über ihre Kunden, Lieferanten und operativen Abläufe. In ERP- und CRM-Systemen sammeln sich täglich neue Informationen. Millionen von Sensoren, die mit dem Internet oder mit Netzwerken verbunden sind, wie zum Beispiel Mobilfunkgeräte, Fahrzeuge oder Kameras, erzeugen und kommunizieren ebenfalls gigantische Datenmengen. Hinzu kommen Smartphones und soziale Netzwerke. Die Blue Yonder Software erkennt in strukturierten und unstrukturierten Daten bisher nicht bekannte Zusammenhänge und Muster. Die treffenden Prognosen, die sich ständig und automatisch an veränderte Rahmenbedingungen anpassen, tragen entscheidend dazu bei, Geschäftsprozesse profitabel sowie zukunftsfähig zu gestalten. In zahlreichen Projekten hat sich gezeigt: Mit Blue Yonder steigt die Prognosequalität um 40 % und mehr! 4

5 Blue Yonder Portfolio Die Lösung für unterschiedlichste Geschäftsanforderungen Mit Blue Yonder effizient und sicher planen Mit der Blue Yonder Predictive Analytics Suite lassen sich aus Big Data fundierte Erkenntnisse gewinnen, um auf unterschiedlichen Ebenen und in verschiedenen Unternehmensbereichen und Branchen sichere Entscheidungen zu treffen. Sie erhalten Gewissheit, ob Sie operativ und strategisch noch auf dem optimalen Kurs sind oder ob Sie aufgrund veränderter Marktbedingungen Anpassungen vornehmen müssen. Kombiniert mit Ihrem Wissen und dem Know-how Ihrer Mitarbeiter verfügen Sie mit der Blue Yonder Prognosesoftware über ein hervorragendes Steuerungsinstrument. Hier lassen sich Big Data mit Blue Yonder auswerten und nutzen: Handel Versicherungen Banken Fertigung Telekommunikation Media Energieunternehmen 5

6 Verbesserung im Bestandsmanagement von 3 % über 1 Prozentpunkt höhere Margen im Handel! 6

7 Blue Yonder Portfolio Absatzplanung Größe 38, Modefarbe, vielseitig kombinierbar: Da greifen die Kundinnen gerne zu. Davon hätte der Händler sicher ein Drittel mehr verkaufen können, doch leider hat er sich bei seiner Absatzplanung gründlich verschätzt. Mit Blue Yonder wäre das nicht passiert. Die Blue Yonder Predictive Analytics Suite sagt den Absatz für die gesamte Saison bis auf Artikelebene sehr früh voraus selbst bei mehreren tausend Artikeln in unterschiedlichen Ausführungen. Da die Prognosen äußerst präzise sind und sich ständig selbstlernend den sich verändernden Situationen anpassen, basiert Ihre Absatzplanung stets auf realistischen Annahmen. So können Sie Out-of-Stock-Situationen und hohe Abschreibungen vermeiden und damit Ihre Kosten senken. Ganz gleich ob stationärer Einzelhandel, Online-Handel oder Multi-Channel: Wo eine Vielzahl von Einflussfaktoren und hohe Datenmengen vorkommen, kann die Blue Yonder Software ihre prognostische Stärke erfolgreich ausspielen. Der Strukturwandel im Versandhandel vom Katalog zum Internet stellt uns in der Absatzprognose vor ganz neue Herausforderungen. Blue Yonder bündelt Methoden zu einer einzigartigen Lösung, um Absatzzahlen exakt vorherzusagen. Das ist entscheidend, um im schwierigen Online-Geschäft erfolgreich zu sein. Günther Harant, Beschaffungsleiter bei SportScheck 7

8 Blue Yonder Portfolio Retourenoptimierung Die Jeans sieht in der Modefarbe klasse aus. Oder doch besser in klassischem Blau? An den Beinen könnte sie zu eng sein, lieber auch noch eine Nummer größer nehmen. Ist vielleicht die andere Passform doch bequemer? Egal, ich bestelle alle zur Auswahl. Rücksenden kostet ja nichts Stimmt. Zumindest für den Kunden. Für den Handel, insbesondere den Online-Handel, stellen Retouren einen enormen Kostenpunkt dar, der zum unternehmenskritischen Faktor werden kann. Mit der Blue Yonder Predictive Analytics Software stellen Sie Ihr Retourenmanagement auf eine sichere Basis, denn die Ursachen für Retouren werden treffsicher identifiziert und Sie können gezielt Gegenmaßnahmen ergreifen, um kostspielige Rücksendungen zu reduzieren. 8

9 Blue Yonder Portfolio Automatisierte Disposition Dynamische Preisgestaltung Für die nächsten Tage ist wechselhaftes Wetter vorhergesagt. Außerdem steht ein Donnerstagfeiertag mit Brückentag an. Das wirkt sich auf den Bedarf der Supermarktkette an mariniertem Grillfleisch aus. Sämtliche relevante externe Faktoren sowie alle intern verfügbaren Daten bezieht Blue Yonder in die Absatzprognose ein. Die Software gibt automatisch Bestellvorschläge für jeden einzelnen Artikel, jeden Tag und jede Filiale aus. Out-of-Stock und Überhänge gehören mit der automatischen Disposition der Vergangenheit an. Das steigert den Gewinn, denn Ihr Bestand ist immer nah am Bedarf. Was ist gerade der optimale Preis für die vollautomatische Kaffeemaschine? Blue Yonder weiß es, denn die Software bestimmt aus allen erdenklichen Informationen gemäß Ihren Zielvorgaben den besten Preis: Günstiger als die fünf größten Online-Shops, die das Produkt anbieten, aber keinen Cent weniger, als der kaufwillige Kunde zu zahlen bereit ist. In Echtzeit passt die Software den Preis für jeden erdenklichen Artikel an die aktuelle Markt- und Wettbewerbssituation an und sorgt so für maximale Margen. 9

10 Blue Yonder Portfolio Kundenanalyse Kunden binden Frau Müller liebt Kaffee, den sie seit Jahren online bestellt. Sie legt außerdem Wert auf Bio-Produkte. In einem Online-Shop für Elektrogeräte hat sie sich in den letzten Tagen mehrfach nach einem Kaffeeautomaten umgesehen. Als sie den Shop, bei dem Sie schon seit Jahren immer wieder einmal bestellt, erneut besucht, erhält sie ein Rabattangebot von 10 % für den Kaffeeautomaten. Damit liegt er genau in ihrem Budget. Außerdem wird ihr automatisch ein Zusatzangebot für fair gehandelten Bio-Kaffee aus Äthiopien zugespielt. Genau ihre Lieblingsmarke! Ganz gleich ob äthiopischer Kaffee oder Elektroprodukte: Online-Händler, die ihre Kunden kennen, haben vielfältige Möglichkeiten, sie individuell anzusprechen etwa durch Anzeigen auf Themenportalen, passgenaue Zusatzangebote oder Preisnachlässe. Mit Blue Yonder erzielen Sie im E-Commerce deutlich höhere Umsätze. Sie bieten Ihren Kunden nicht nur das richtige Produkt, sondern können auch den maximal möglichen Umsatz mit einem Kunden genau berechnen und ihm automatisch einen individuellen Rabatt einräumen. Zusätzlich können Sie das Cross- Selling-Potenzial voll ausschöpfen. Auch für Versicherungen eröffnen sich hier ganz neue Möglichkeiten. Ob Kfz-, Sach-, Lebens- oder Krankenversicherung, mit Blue Yonder empfehlen Sie Ihren Kunden genau die Produkte, die sie benötigen und können das Cross-Selling-Potenzial optimal nutzen. Denn Sie erkennen in Echtzeit die aktuelle Lebenssituation jedes einzelnen Kunden. Sie bewerten sein Gesamtpotenzial sowie sein Potenzial in den verschiedenen Versicherungssparten und können ihn individuell mit für ihn attraktiven Angeboten beraten. Das Ergebnis: Glückliche Kunden und wachsende Marktanteile, denn Zufriedenheit ist die beste Empfehlung. Einen neuen Kunden zu gewinnen kostet etwa 20- bis 40-mal so viel wie einen Bestandskunden zu halten. 10

11 Blue Yonder Portfolio Kündigungen vorbeugen Um sein neues Smartphone günstig zu mieten, hat Herr Meyer seinen Telefonprovider gewechselt. Weil seine Frau nach wie vor Schneider heißt, ist nicht auf den ersten Blick zu erkennen, dass die beiden ein Paar sind. Die Wahrscheinlichkeit, dass Frau Schneider ihren Mobilfunkvertrag in den nächsten Monaten ebenfalls kündigt, ist sehr hoch. Mit Blue Yonder können Sie die Gefahr einer Kündigung frühzeitig erkennen und rechtzeitig reagieren. Zum Beispiel indem Sie als Telekommunikationsunternehmen der halbjährlichen Rechnung ein Angebot für einen neuen Vertrag beilegen, mit wirklich guten Konditionen. Wir unterstützen Sie dabei, Indikatoren für Unzufriedenheit oder eine erhöhte Wechselbereitschaft richtig zu interpretieren. Blue Yonder kann Kündigungsrisiken exakt vorhersagen, was beispielsweise in Telekommunikationsunternehmen oder bei Versicherungen von enormer Bedeutung ist. Medienunternehmen bietet Blue Yonder die Möglichkeit, die Daten ihrer Leser genau anzuschauen. Sie bestimmen exakt das Kündigungsrisiko jedes einzelnen Abonnenten und können mit gezielten Maßnahmen gegensteuern. Bis auf die Vertragsnummer genau ermittelt Blue Yonder uns die Kündigungswahrscheinlichkeit. So können wir wechselwillige Kunden rechtzeitig mit gezielten Angeboten ansprechen. Heinz Ohnmacht, Vorstandsvorsitzender BGV/Badische Versicherungen 11

12 Blue Yonder Portfolio Vorausschauende Wartung Kein Zweifel: Das Kugellager in der Maschine muss in den nächsten 3 Monaten ersetzt werden. Sonst kommt es zu einem ungeplanten Stillstand. Bei der in einer Woche geplanten Maschinenreinigung wird der Mechaniker sie gleich mit austauschen. Die Predictive Maintenance Software von Blue Yonder überwacht Maschinen und Anlagen. Sie analysiert alle vorhandenen und eingehenden Daten sowie externe Einflussfaktoren. Eintretende oder zu erwartende Leistungsabfälle werden umgehend erkannt. In Echtzeit werden ganz unterschiedliche Parameter wie Maschinendaten, Informationen aus dem ERP- System und Messwerte aus der Produktionsumgebung (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Salzgehalt) ausgewertet. So kann der Zustand der Maschine oder Anlage zu jedem Zeitpunkt in der Zukunft sicher vorhergesagt, Störungen lange im Voraus präzise prognostiziert werden. Außerplanmäßige, kostenintensive Stillstände lassen sich damit vermeiden. Wartungsprozesse können optimiert und Ressourcen effizient eingesetzt werden. Denn ein notwendiger Eingriff lässt sich möglicherweise bei einem routinemäßigen Stillstand, beispielsweise für die Maschinenreinigung, gleich mit durchführen. So lassen sich die Wartungskosten senken. Allein die Prozessindustrie verliert weltweit rund fünf Prozent ihrer Produktionsleistung durch ungeplante Stillstände. Dr. Ralf Sick-Sonntag, Tagung Anlagenbau der Zukunft des Fraunhofer IFF,

13 Blue Yonder Portfolio Für uns ist eine realistische Bewertung der Zahlungswahrscheinlichkeit und -höhe von Schuldnern von ganz entscheidender Bedeutung. Wir sind überzeugt von der Methode der Software: Die Ergebnisse von Blue Yonder sind direkt messbar und helfen dabei, unsere Prozesse zu optimieren. Dr. Andreas Witzig, Geschäftsführer KG EOS Holding GmbH & Co Risikoanalyse Dass Familie Schmidt die Hypotheken für ihr Eigenheim nicht mehr zahlen kann, trifft den Kundenberater der Hausbank völlig unerwartet. Selbst erfahrene Sachbearbeiter haben mit Blue Yonder deutlich bessere Karten bei der Risikovorhersage. Eine strategische Risikoanalyse ist heute für jedes größere Unternehmen unverzichtbar. Denn sie kann erheblichen finanziellen Schaden von Ihrem Unternehmen abwenden. Mit der Predictive Analytics Software von Blue Yonder können Sie Eintrittswahrscheinlichkeiten und die Relevanz eines Risikos für Ihr Unternehmen exakt bewerten, Zusammenhänge zwischen Risiken aufdecken und auf dieser Basis die richtigen Entscheidungen für Ihr Unternehmen treffen. Mit Blue Yonder beugen Sie vor: Ausfallrisiken Lieferantenrisiken Kündigungsrisiken Konjunkturelle Risiken Zinsrisiken Liquiditätsrisiken Tarifrisiken 13

14 4/7 Software as a Service Mit Blue Yonder gewinnen Sie ein klares Bild der Zukunft ohne in Ihre IT-Infrastruktur investieren zu müssen. Denn Prognosen auf der Basis von Big Data sind mit Blue Yonder als Software as a Service realisierbar. Die erstellten Prognosen und Ergebnisse werden entweder direkt in Ihr Backend-System eingespielt oder über ein User Interface abgerufen. Das SaaS-Modell nutzt alle Vorteile der Cloud. Unser zertifiziertes Hochverfügbarkeitsrechenzentrum garantiert über alle Sicherheitsstufen höchste Verfügbarkeit mit 24/7-Service. Die Vorteile auf einen Blick: Hundertprozentige Kostenkontrolle Niedrige Investitionskosten Schneller Projektstart 14

15 Beste Prognosen Predictive Analytics steigert Unternehmenserfolg Wie können auch Sie Predictive Analytics gewinnbringend in Ihrem Unternehmen einsetzen? Das zeigen wir Ihnen gern in einem kostenlosen Quick Assessment. Welche Einsatzmöglichkeiten und Vorteile sind für Sie von Interesse? Handel Fertigung Absatzprognosen auf Artikelebene Retourenmanagement Kundenwert bestimmen und Marketingaktivitäten gezielt planen Automatisierte Disposition Filialumsatzplanung Dynamische Preisgestaltung im stationären Handel und im Onlinehandel Prognosen für Aktionsware Versicherungen Reduzierung der Lagerkosten durch exakte Bestimmung des notwendigen Materialnachschubs Verbesserte Produktionsplanung durch Prognose der Maschinenauslastung Berechnung von Ausfallwahrscheinlichkeiten von Maschinen und rechtzeitige Warnmeldungen, um ungeplante Stillstände zu verhindern (Predictive Maintenance) Erstellung von Verkaufsprognosen Energieunternehmen Schadensprognose für einzelne Kunden als Grundlage einer individuellen Tarifkalkulation Hohe Kundenbindung und optimaler Umsatz pro Kunde durch Beratung am Kundenlebenszyklus entlang Customer Churn: wechselwillige Kunden identifizieren Optimale Personalplanung im Callcenter dank exakter Bedarfsermittlung Optimale Auslastung des Netzes und damit Gewinnmaximierung Exakte Prognose des Strombedarfs, aufgeschlüsselt nach Regionen, als Grundlage für eine gezielte Marktbearbeitung Ermittlung des optimalen Preises, beispielsweise für Strom aus regenerativen Energiequellen Telekommunikation Wechselbereitschaft von Kunden frühzeitig erkennen, um Kundenbindungsmaßnahmen zu ergreifen Gezielter und individueller Werbemitteleinsatz zur Erhöhung der Erfolgsquote Optimierung der Tarifstruktur hinsichtlich Marktfähigkeit und Gewinnmaximierung Kostenloses Quick Assessment Sprechen Sie mit den Big Data & Predictive Analytics Experten von Blue Yonder! Dunja Riehemann Tel +49 (0)

16 Blue Yonder GmbH & Co. KG Karlsruher Straße 88 D Karlsruhe BY_ Fon +49 (0) Fax +49 (0)

Treffsichere Prognosen. Zehn Gründe für Predictive Analytics. Die Software für Datenanalyse und präzise Prognosen

Treffsichere Prognosen. Zehn Gründe für Predictive Analytics. Die Software für Datenanalyse und präzise Prognosen Treffsichere Prognosen Zehn Gründe für Predictive Analytics Die Software für Datenanalyse und präzise Prognosen Über Blue Yonder Blue Yonder ist der führende Softwareanbieter im Bereich Prognosen und Mustererkennung

Mehr

Präzise analysieren treffsicher entscheiden.

Präzise analysieren treffsicher entscheiden. Präzise analysieren treffsicher entscheiden. Weiterdenken mit Prognosen Big Science Big Data Eine wahre Flut von Daten strömt heute Tag für Tag ins Unternehmen. Sie in produktive Bahnen zu lenken, ist

Mehr

Treffsichere Absatzprognosen durch Predictive Analytics

Treffsichere Absatzprognosen durch Predictive Analytics Treffsichere Absatzprognosen durch Predictive Analytics Prof. Dr. Michael Feindt, Karlsruhe Institute of Technology KIT Chief Scientific Advisor, Phi-T GmbH und Blue Yonder GmbH & Co KG 3. Europäischer

Mehr

Industrie 4.0 erfolgreich umsetzen mit präzisen Prognosen und automatisierten Entscheidungen

Industrie 4.0 erfolgreich umsetzen mit präzisen Prognosen und automatisierten Entscheidungen Blue Yonder in der Praxis Industrie 4.0 erfolgreich umsetzen mit präzisen Prognosen und automatisierten Entscheidungen Anwendungsbeispiele für Blue Yonder Predictive Analytics in der Industrie Heute werden

Mehr

Vorsprung für Banken durch Predictive Analytics

Vorsprung für Banken durch Predictive Analytics Die Software für Datenanalyse und präzise Prognosen Vorsprung für Banken durch Predictive Analytics Mit besten Prognosen Daten in Kapital verwandeln Über Blue Yonder Blue Yonder ist der führende Softwareanbieter

Mehr

Automatisierte Entscheidungen entlang des Produktlebenszyklus sparen OTTO Millionen

Automatisierte Entscheidungen entlang des Produktlebenszyklus sparen OTTO Millionen Customer Case Study Handel Automatisierte Entscheidungen entlang des Produktlebenszyklus sparen OTTO Millionen OTTO ist Vorreiter auf dem Gebiet Smart Data im deutschen Handel Überblick Kunde Onlinehändler

Mehr

Die Software für Datenanalyse und präzise Prognosen. Prognosen für sichere Gewinne. Die Predictive Analytics Software für Versicherungen

Die Software für Datenanalyse und präzise Prognosen. Prognosen für sichere Gewinne. Die Predictive Analytics Software für Versicherungen Die Software für Datenanalyse und präzise Prognosen. Prognosen für sichere Gewinne Die Predictive Analytics Software für Versicherungen Über Blue Yonder Blue Yonder gehört mit der Lösung NeuroBayes zu

Mehr

Treffsichere Absatzprognose mit Predictive Analytics

Treffsichere Absatzprognose mit Predictive Analytics Treffsichere Absatzprognose mit Predictive Analytics BIG DATA & ANALYTICS Kongress in Köln, 19.06.2012 Otto (GmbH & Co. KG) Michael Sinn Das vielfältige Portfolio der Otto Group Die Geschäftstätigkeit

Mehr

Optimale Bedarfsplanung mit Blue Yonder

Optimale Bedarfsplanung mit Blue Yonder Blue Yonder in der Praxis So planen Hersteller und Händler Hand in Hand Predictive Analytics in der Konsumgüterindustrie Optimale Bedarfsplanung mit Blue Yonder Unternehmen der Konsumgüterindustrie beliefern

Mehr

Die SaaS-Lösung für präzise Absatzplanung im Handel und für Konsumgüter. Einfach schärfer planen! Mit einem klaren Blick in die Zukunft.

Die SaaS-Lösung für präzise Absatzplanung im Handel und für Konsumgüter. Einfach schärfer planen! Mit einem klaren Blick in die Zukunft. Die SaaS-Lösung für präzise Absatzplanung im Handel und für Konsumgüter Einfach schärfer planen! Mit einem klaren Blick in die Zukunft. Klare Anforderungen. In der Ferienzeit haben wir je nach Bundesland

Mehr

Prognosen via Datenanalyse Predictive Analytics: Darauf müssen Unternehmen achten

Prognosen via Datenanalyse Predictive Analytics: Darauf müssen Unternehmen achten Prognosen via Datenanalyse Predictive Analytics: Darauf müssen Unternehmen achten von Jürgen Mauerer Foto: Avantum Consult AG Seite 1 von 21 Inhalt Mehrwert aufzeigen nach Analyse des Geschäftsmodells...

Mehr

automatische Filialdisposition: Mit dem Bedarf von morgen heute bestellen Köln, 08.07.2015

automatische Filialdisposition: Mit dem Bedarf von morgen heute bestellen Köln, 08.07.2015 : Mit dem Bedarf von morgen heute bestellen Köln, 08.07.2015 Agenda Einleitung Projektkonzept Einblick Buisness Case 2 2015: Trends in der IT Am Anfang steht der Buisness Case Software as a Service Predictive

Mehr

Die Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft

Die Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft Die Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft / 2 SHOPiMORE Unternehmensdaten > Hauptsitz: Voitsberg, Österreich

Mehr

Über uns Everywhere commerce everywhere delivery

Über uns Everywhere commerce everywhere delivery Über uns Everywhere commerce everywhere delivery Ein nahtloses, kanalübergreifendes Einkaufserlebnis das ist die Herausforderung für vorausschauende Omnichannelretailer. Dazu brauchen Händler einen Partner,

Mehr

Predictive Analytics mit lernenden Systemen präzise Absatzprognosen erreichen

Predictive Analytics mit lernenden Systemen präzise Absatzprognosen erreichen Predictive Analytics mit lernenden Systemen präzise Absatzprognosen erreichen 13. Europäische TDWI-Konferenz München, 18.06.2013 Otto (GmbH & Co KG) Mathias Stüben Konzernfirmen Die 123 wesentlichen Konzerngesellschaften

Mehr

NeuroBayes -Prognosen für optimale Entscheidungen

NeuroBayes -Prognosen für optimale Entscheidungen NeuroBayes -Prognosen für optimale Entscheidungen Prof. Dr. Michael Feindt, Karlsruhe Institute of Technology KIT Chief Scientific Advisor, Blue Yonder GmbH & Co KG Handelslogistik-Kongress, Köln, 20.3.2012

Mehr

Automatisierte Warenbeschaffung. bei Heine, einem Multi Channel Retailer

Automatisierte Warenbeschaffung. bei Heine, einem Multi Channel Retailer Automatisierte Warenbeschaffung bei Heine, einem Multi Channel Retailer Themen Perfekte Bestellvorschläge für das Warenwirtschaftssystem Exakte Berechnung der Retourenquote Optimierung der Logistikkosten

Mehr

Contact Center. Wir haben einen guten Draht zu Menschen. Burda Direkt Services GmbH

Contact Center. Wir haben einen guten Draht zu Menschen. Burda Direkt Services GmbH Contact Center Burda Direkt Services GmbH Hubert-Burda-Platz 2 77652 Offenburg T. +49-781-84-6364 F. +49-781-84-6146 info@burdadirektservices.de www.burdadirektservices.de Wir sprechen Menschen an Durch

Mehr

Executive Summary BIG DATA Future Chancen und Herausforderungen für die deutsche Industrie

Executive Summary BIG DATA Future Chancen und Herausforderungen für die deutsche Industrie Executive Summary BIG DATA Future Chancen und Herausforderungen für die deutsche Industrie BIG DATA Future Opportunities and Challanges in the German Industry Zusammenfassung Die Menge der verfügbaren

Mehr

PR SAM. Intelligent Fault Prognosis Systems for Anticipative Maintenance Strategies

PR SAM. Intelligent Fault Prognosis Systems for Anticipative Maintenance Strategies Intelligent Fault Prognosis Systems for Anticipative Maintenance Strategies Intelligentes Instandhaltungsmanagement (4.0) Kein ungeplanter Stillstand durch rechtzeitige Wartung bei Nennbetrieb Intelligente,

Mehr

White Paper. Big Data für Unternehmen. Wie Sie das ungenutzte Potenzial großer Datenmengen gewinnbringend für sich einsetzen.

White Paper. Big Data für Unternehmen. Wie Sie das ungenutzte Potenzial großer Datenmengen gewinnbringend für sich einsetzen. White Paper Big Data für Unternehmen Wie Sie das ungenutzte Potenzial großer Datenmengen gewinnbringend für sich einsetzen. Big Data Pro Tag werden 2,5 Trillionen Bytes weltweit erzeugt 2 Fotolia - jannoon028

Mehr

UX ANALYSE. Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach

UX ANALYSE. Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach UX ANALYSE Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach UX ANALYSE INHALT ZIEL DER BEWERTUNG ANFORDERUNGEN SHOLUE ANALYSE ERGEBNIS Lieber Shopbetreiber, die technische Entwicklung eines Online-Shops

Mehr

Big Data und Predictive Analytics - der Nutzen von Daten für präzise Prognosen und Entscheidungen in der Zukunft

Big Data und Predictive Analytics - der Nutzen von Daten für präzise Prognosen und Entscheidungen in der Zukunft Big Data und Predictive Analytics - der Nutzen von Daten für präzise Prognosen und Entscheidungen in der Zukunft Prof. Dr. Michael Feindt, Karlsruhe Institute of Technology KIT Chief Scientific Advisor,

Mehr

Erfolgreicher Online Shop - aber wie? 15. Mai 2014. Mario Riemann. Stapis GmbH. Erfolgreicher Online Shop? 1

Erfolgreicher Online Shop - aber wie? 15. Mai 2014. Mario Riemann. Stapis GmbH. Erfolgreicher Online Shop? 1 Erfolgreicher Online Shop - aber wie? 5. Mai 204 Mario Riemann Stapis GmbH Mario Riemann - Stapis GmbH Inhalt Arten von Shops Bedingungsfaktoren erfolgreicher Shops 2 Ist das nicht einer alter Hut? 3 Die

Mehr

MIT DATEN. TDWI Konferenz SCHAFFEN REPORT 2015. Peter Heidkamp (KPMG) Franz Grimm (Bitkom Research) München, 22. Juni 2015

MIT DATEN. TDWI Konferenz SCHAFFEN REPORT 2015. Peter Heidkamp (KPMG) Franz Grimm (Bitkom Research) München, 22. Juni 2015 TDWI Konferenz Peter Heidkamp (KPMG) Franz Grimm (Bitkom Research) MIT DATEN WERTE SCHAFFEN REPORT 2015 München, 22. Juni 2015 WIE MACHE ICHAUS EINSEN UND NULLEN DAS EINS ZU NULL FÜR MICH? 01 EINSTELLUNG

Mehr

vorzüglich Sicherheit und Effizienz für die Kartenakzeptanz und den kartengestützten Postbank P.O.S. Transact

vorzüglich Sicherheit und Effizienz für die Kartenakzeptanz und den kartengestützten Postbank P.O.S. Transact vorzüglich Sicherheit und Effizienz für die Kartenakzeptanz und den kartengestützten Zahlungsverkehr. Postbank P.O.S. Transact Um was es uns geht Bargeldloser Zahlungsverkehr in Form von kartengestützten

Mehr

Making Things Right mit Industry Services

Making Things Right mit Industry Services Dirk Hoke, CEO Customer Services Making Things Right mit Industry Services siemens.com/hannovermesse Making Things Right mit Industry Services Services Seite 2 18. Februar 2014 Wachsende Herausforderungen

Mehr

SAP BUSINESS ONE Versandhandel

SAP BUSINESS ONE Versandhandel SAP BUSINESS ONE Versandhandel SAP BUSINESS ONE VON DER KOSTENGÜNSTIGEN LÖSUNG DES BRANCHENFÜHRERS PROFITIEREN SAP Business One ist eine integrierte und kostenorientierte Unternehmenslösung, die es Ihnen

Mehr

Von Multi-Channel zu Cross-Channel Konsumentenverhalten

Von Multi-Channel zu Cross-Channel Konsumentenverhalten Von Multi-Channel zu Cross-Channel Konsumentenverhalten im Wandel Eine Studie des E-Commerce Center Handel (ECC Handel) in Zusammenarbeit mit der hybris GmbH. Stationäre Geschäftsstellen 23,0 % 27,0 %

Mehr

Big Data im Marketing. 17. Februar, Köln Dunja Riehemann

Big Data im Marketing. 17. Februar, Köln Dunja Riehemann Big Data im Marketing 17. Februar, Köln Dunja Riehemann Big Data and Marketing Seite 2 Was ist Big Data? Seite 3 Was ist das Besondere an Big Data Seite 4 Welche Rolle hat Big Data in Unternehmen? Seite

Mehr

Zukunft der Lagerlogistik im Einzelhandel Prognosen. Tom Kozenski, VP Solution Strategy, JDA

Zukunft der Lagerlogistik im Einzelhandel Prognosen. Tom Kozenski, VP Solution Strategy, JDA Zukunft der Lagerlogistik im Einzelhandel Prognosen Tom Kozenski, VP Solution Strategy, JDA Zukunft der Lagerlogistik im Einzelhandel Prognosen Tom Kozenski, VP Solution Strategy, JDA Geschäftsprozesse

Mehr

Trend in Prozent Studie Connected Commerce (SoLoMoCo)

Trend in Prozent Studie Connected Commerce (SoLoMoCo) Trend in Prozent Studie Connected Commerce (SoLoMoCo) Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Carola Lopez Zielsetzung und Methodik der Studie Ziel der BVDW Studie ist es, den steigenden Einfluss

Mehr

Skills-Management Investieren in Kompetenz

Skills-Management Investieren in Kompetenz -Management Investieren in Kompetenz data assessment solutions Potenziale nutzen, Zukunftsfähigkeit sichern Seite 3 -Management erfolgreich einführen Seite 4 Fähigkeiten definieren und messen Seite 5 -Management

Mehr

Big Data & High-Performance Analytics: Anwendungsszenarien

Big Data & High-Performance Analytics: Anwendungsszenarien Big Data & High-Performance Analytics: Anwendungsszenarien Dr. Thomas Keil, Program Manager Business Analytics Frankfurt 26.4.2012 McKinsey-Studie zeigt Big Value Quelle: McKinsey Global Institute, May

Mehr

Retourenoptimierung bei Otto Ein datenanalytischer Ansatz in Zusammenarbeit mit Blue Yonder

Retourenoptimierung bei Otto Ein datenanalytischer Ansatz in Zusammenarbeit mit Blue Yonder Retourenoptimierung bei Otto Ein datenanalytischer Ansatz in Zusammenarbeit mit Blue Yonder Customer Analytics Day Frankfurt, 26.02.2013 Otto (GmbH & Co KG) Alexander Pompös Das vielfältige Portfolio der

Mehr

Unsere LEistungen auf einen Blick

Unsere LEistungen auf einen Blick Everywhere COMMERCE Unsere LEistungen auf einen Blick STAR COOPERATION Seit der Gründung im Jahr 1997 bündelt die STAR COOPERATION mit ihren Geschäftsfeldern Consulting & Business IT, Engineering & EE-Solutions

Mehr

Verkaufen Sie doch wo Sie wollen. Ihr einfacher Weg zu mehr Umsatz und dauerhaft steigendem Erfolg im E-Business

Verkaufen Sie doch wo Sie wollen. Ihr einfacher Weg zu mehr Umsatz und dauerhaft steigendem Erfolg im E-Business Der Handel über das Internet hat sich gesellschaftlich längst etabliert und ist zu einer bedeutenden Größe der weltweiten Volkswirtschaften geworden. Millionen Produkte und Dienstleistungen werden täglich

Mehr

Datenkonvertierung & EDI

Datenkonvertierung & EDI Cloud Services Datenkonvertierung & EDI Geschäftsprozesse optimieren Ressourcen entlasten Kosten reduzieren www.signamus.de Geschäftsprozesse optimieren Mit der wachsenden Komplexität moderner Infrastrukturen

Mehr

Explosionsartige Zunahme an Informationen. 200 Mrd. Mehr als 200 Mrd. E-Mails werden jeden Tag versendet. 30 Mrd.

Explosionsartige Zunahme an Informationen. 200 Mrd. Mehr als 200 Mrd. E-Mails werden jeden Tag versendet. 30 Mrd. Warum viele Daten für ein smartes Unternehmen wichtig sind Gerald AUFMUTH IBM Client Technical Specialst Data Warehouse Professional Explosionsartige Zunahme an Informationen Volumen. 15 Petabyte Menge

Mehr

Aufbau einer erfolgreichen Multi-Channel-Kundenbetreuung

Aufbau einer erfolgreichen Multi-Channel-Kundenbetreuung Aufbau einer erfolgreichen Multi-Channel-Kundenbetreuung Als Unternehmen vor einigen Jahren Systeme für das Customer Relationship Management (CRM) einführten, handelte es sich meist um strategische Investitionen,

Mehr

Industrie & Wirtschaft. Unsere Business-Lösungen

Industrie & Wirtschaft. Unsere Business-Lösungen Industrie & Wirtschaft Unsere Business-Lösungen Unsere Business-Lösungen für Industrie und Wirtschaft Wir sprechen Ihre Sprache! Auch wenn die Wirtschaft boomt: Als Unternehmer bekommt man nichts geschenkt,

Mehr

Wie Einzelhändler die Warenverfügbarkeit sicherstellen, die Lagerhaltung optimieren und ihre Umsätze steigern können

Wie Einzelhändler die Warenverfügbarkeit sicherstellen, die Lagerhaltung optimieren und ihre Umsätze steigern können LÖSUNGEN FÜR DIE BESTANDSVERWALTUNG RFID-Lösungen im Überblick Wie Einzelhändler die Warenverfügbarkeit sicherstellen, die Lagerhaltung optimieren und ihre Umsätze steigern können LÖSUNGEN FÜR DIE BESTANDSVERWALTUNG

Mehr

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Böblingen, 22.01.2014 Everywhere Commerce in der U-Bahn Retailer Tesco U-Bahn Seoul Shopping QR Code +30% Umsatz Everywhere Commerce im Kleidergeschäft

Mehr

Die IBM SPSS Risk & Fraud Roadshow 2013:

Die IBM SPSS Risk & Fraud Roadshow 2013: Die IBM SPSS Risk & Fraud Roadshow 2013: Mit Data Mining Risiken managen, Betrug verhindern Einladung zu der kostenlosen IBM SPSS Risk & Fraud Roadshow Einladung zur kostenlosen IBM SPSS Risk & Fraud Roadshow

Mehr

Erfolgreiches Retourenmanagement

Erfolgreiches Retourenmanagement Erfolgreiches Retourenmanagement Retourenquote reduzieren, Verwaltungsaufwand verringern Nach einer aktuellen Studie von ibi Research stellt ein zielgerichtetes Retourenmanagement einen wesentlichen Erfolgsfaktor

Mehr

Infografik Business Intelligence

Infografik Business Intelligence Infografik Business Intelligence Top 5 Ziele 1 Top 5 Probleme 3 Im Geschäft bleiben 77% Komplexität 28,6% Vertrauen in Zahlen sicherstellen 76% Anforderungsdefinitionen 24,9% Wirtschaflicher Ressourceneinsatz

Mehr

Industrie 4.0 Energiekostenoptimierung mit Hilfe künstlicher Intelligenz

Industrie 4.0 Energiekostenoptimierung mit Hilfe künstlicher Intelligenz Eine unabhängige, europäische Energieoptimierungs- und Serviceplattform von der Industrie für die Industrie Industrie 4.0 Energiekostenoptimierung mit Hilfe künstlicher Intelligenz Christoph Gardlo München

Mehr

Ihr SAP Business One Partner vor Ort

Ihr SAP Business One Partner vor Ort Ihr SAP Business One Partner vor Ort Gegründet 1992 Columbus Systems gehört als Gold Partner zu den führenden, auf SAP Business One spezialisierten Systemhäusern. Seit 2003 einer der führenden SAP Business

Mehr

White Paper: Cloud-basiertes Bestandsmanagement: Umwandlung der Lieferkettenplanung für klein- und mittelständische Unternehmen.

White Paper: Cloud-basiertes Bestandsmanagement: Umwandlung der Lieferkettenplanung für klein- und mittelständische Unternehmen. White Paper: Cloud-basiertes Bestandsmanagement: Umwandlung der Lieferkettenplanung für klein- und mittelständische Unternehmen 2014 EazyStock Herausforderndes Bestandsmanagement Heutzutage gibt es für

Mehr

Industrie 4.0 22.07.2014

Industrie 4.0 22.07.2014 Industrie 4.0 Georg Weissmüller 22.07.2014 Senior Consultant Fertigungsindustrie Agenda Überblick Industrie 4.0/Anwendungsfälle Intelligenter Service Augmented Reality Diskussion 2014 SAP AG or an SAP

Mehr

Big Data Vom Hype zum Geschäftsnutzen

Big Data Vom Hype zum Geschäftsnutzen Big Data Vom Hype zum Geschäftsnutzen IBM IM Forum, Berlin, 16.04.2013 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Hype 15.04.2013 BARC 2013 2 1 Interesse an Big Data Nature 09-2008 Economist 03-2010

Mehr

ONLINESHOPS ERFOLGREICH STEUERN WIE BEHALTE ICH DIE ÜBERSICHT? TRANSPARENZ DURCH BEST PRACTICE ECOMMERCE REPORTING

ONLINESHOPS ERFOLGREICH STEUERN WIE BEHALTE ICH DIE ÜBERSICHT? TRANSPARENZ DURCH BEST PRACTICE ECOMMERCE REPORTING ONLINESHOPS ERFOLGREICH STEUERN WIE BEHALTE ICH DIE ÜBERSICHT? TRANSPARENZ DURCH BEST PRACTICE ECOMMERCE REPORTING Onlineshops erfolgreich steuern wie behalte ich die Übersicht? Transparenz durch Best

Mehr

Von Big Data zu Smart Data

Von Big Data zu Smart Data Von Big Data zu Smart Data mit Technologieförderung des BMWi Big Data Summit BITKOM-Konferenz; Bonn, 24.06.2013 Dr. Andreas Goerdeler Unterabteilungsleiter Informationsgesellschaft; Medien Bundesministerium

Mehr

Datability. Prof. Dieter Kempf, Präsident BITKOM Oliver Frese, Vorstand Deutsche Messe AG. Hannover, 9. März 2014

Datability. Prof. Dieter Kempf, Präsident BITKOM Oliver Frese, Vorstand Deutsche Messe AG. Hannover, 9. März 2014 Datability Prof. Dieter Kempf, Präsident BITKOM Oliver Frese, Vorstand Deutsche Messe AG Hannover, 9. März 2014 Bürger fordern verantwortungsvollen Umgang mit Daten Inwieweit stimmen Sie den folgenden

Mehr

NETSTOCK Lager-BestandsOptimierung Starker Hebel für den Mittelstand!

NETSTOCK Lager-BestandsOptimierung Starker Hebel für den Mittelstand! NETSTOCK Lager-BestandsOptimierung Starker Hebel für den Mittelstand! Viele Unternehmen suchen nach allen Möglichkeiten Einsparpotentiale zu erzielen. Lager-BestandsOptimierung von NETSTOCK ist ein starker

Mehr

Big Data Hype oder Realität?

Big Data Hype oder Realität? Big Data Hype oder Realität? Andreas Berth, CEO B2 Performance Group Inhalt B2 Performance das Unternehmen Big Data die Herausforderungen Beispiele für Datenquellen Big Data die Umsetzung Marketing KPI

Mehr

SAP Technologien für die Telematik Chancen für die Versicherungsbranche. Dr. Alfred Geers, SAP Schweiz 28. Oktober 2014

SAP Technologien für die Telematik Chancen für die Versicherungsbranche. Dr. Alfred Geers, SAP Schweiz 28. Oktober 2014 SAP Technologien für die Telematik Chancen für die Versicherungsbranche Dr. Alfred Geers, SAP Schweiz 28. Oktober 2014 Der Markt ist bezüglich Telematik bereits in Bewegung Versicherungen Kunden Automobilhersteller

Mehr

overheat 5 Usability Aspekte für eine bessere Nutzerführung Whitepaper Usability Inhalt: www.overheat.de T: +49 (0) 2263 7149480 E: info@overheat.

overheat 5 Usability Aspekte für eine bessere Nutzerführung Whitepaper Usability Inhalt: www.overheat.de T: +49 (0) 2263 7149480 E: info@overheat. www.overheat.de T: +49 (0) 2263 7149480 E: info@overheat.de Whitepaper Usability 5 Usability Aspekte für eine bessere Nutzerführung Inhalt: 1. Vorwort 2. Das macht eine gute Usability aus 3. Fünf Usability

Mehr

Industrial Data Intelligence. Datenbasierte Produktionsoptimierung

Industrial Data Intelligence. Datenbasierte Produktionsoptimierung !DI Industrial Data Intelligence Datenbasierte Produktionsoptimierung Industrial Data Intelligence Sammeln Analysieren Mit dem Industrial Data Intelligence-Angebot ermöglicht Softing Industrial die datenbasierte

Mehr

CRM Customer Relationship Management. Dipl.-Psych. Anja Krol

CRM Customer Relationship Management. Dipl.-Psych. Anja Krol CRM Customer Relationship Management Gliederung Entwicklung und Einführung von Bezugspunkte und CRM - Systeme Veränderte Rahmenbedingungen Entwicklung CRM - Systeme» Deregulierung verstärkt internationalen

Mehr

BIG DATA - BIG OPPORTUNITIES

BIG DATA - BIG OPPORTUNITIES BIG DATA - BIG OPPORTUNITIES eday: 2014 Wien, 6. März 2014 EBA Executive Business Advice GmbH 1120 Wien, Am Euro Platz 2, Gebäude G Tel.: +43 1 71728 172 Email: office@eba-business.at www.eba-business.at

Mehr

VORTRAGSTITEL: Versand- und Retourenmanagement im E-Commerce REFERENT: Hilka Bergmann

VORTRAGSTITEL: Versand- und Retourenmanagement im E-Commerce REFERENT: Hilka Bergmann VORTRAGSTITEL: Versand- und Retourenmanagement im E-Commerce REFERENT: Hilka Bergmann Studienteilnehmer: 134 Onlinehändler 7 Versand- Dienstleister EHI-Befragung von 134 Onlinehändlern Vertriebskanäle

Mehr

Umsatzsteigerungsprogramm zur Ausschöpfung des vollen Potenzials Ihres Kundenstamms

Umsatzsteigerungsprogramm zur Ausschöpfung des vollen Potenzials Ihres Kundenstamms CUSTOMER REVENUE MAX Umsatzsteigerungsprogramm zur Ausschöpfung des vollen Potenzials Ihres Kundenstamms Organisches Wachstum im Handel ist Detailarbeit. Unsere Methodik hilft Ihnen, Ihr Geschäft umgehend

Mehr

GEMEINSCHAFTLICHE KOMMUNIKATION HEMMNISSE UND MÖGLICHKEITEN KLEINER EINKAUFSZENTREN. Frank Röhlings

GEMEINSCHAFTLICHE KOMMUNIKATION HEMMNISSE UND MÖGLICHKEITEN KLEINER EINKAUFSZENTREN. Frank Röhlings GEMEINSCHAFTLICHE KOMMUNIKATION HEMMNISSE UND MÖGLICHKEITEN KLEINER EINKAUFSZENTREN Frank Röhlings 1 Gliederung 1. Leistungsspektrum und Mission der CMde 2. Stellschrauben zur Attraktivierung von Einkaufszentren

Mehr

ABB-Service Kompetenz und Flexibilität zu Ihrem Vorteil

ABB-Service Kompetenz und Flexibilität zu Ihrem Vorteil ABB-Service Kompetenz und Flexibilität zu Ihrem Vorteil ABB-Service Zuverlässig, schnell, kundennah Das ABB-Serviceteam vereinfacht Ihnen die tägliche Arbeit: Rund 800 Mitarbeitende bieten in der Schweiz

Mehr

Bisnode FIRMENADRESSEN

Bisnode FIRMENADRESSEN Bisnode FIRMENADRESSEN HABEN SIE DAS ZEUG ZUR ERFOLGREICHEN AKQUISE? Zum Beispiel den richtigen Ansprechpartner! Oder aktu elle Informationen, um Ihre Beziehung zu Bestands kunden auszubauen? Nur mit passenden

Mehr

The Day in the Life of a Business Manager @ Microsoft

The Day in the Life of a Business Manager @ Microsoft The Day in the Life of a Business Manager @ Microsoft A look at analytics in action inside Microsoft Frank.Stolley@Microsoft.com Daniel.Weinmann@microsoft.com Microsoft Deutschland GmbH Big Data: Die Management-Revolution?

Mehr

Data-Mining basierte Absatzprognosen unter Einbeziehung des Wetters - Lassen sich Lebensmittelabfälle mittels intelligenter Systeme reduzieren?

Data-Mining basierte Absatzprognosen unter Einbeziehung des Wetters - Lassen sich Lebensmittelabfälle mittels intelligenter Systeme reduzieren? Data-Mining basierte Absatzprognosen unter Einbeziehung des Wetters - Lassen sich Lebensmittelabfälle mittels intelligenter Systeme reduzieren? Dr. Florian Siedenburg DAF-Jahrestagung Berlin, 18. November

Mehr

Von Multi-Channel zu Cross-Channel Ergebnisse einer aktuellen Studie

Von Multi-Channel zu Cross-Channel Ergebnisse einer aktuellen Studie Von Multi-Channel zu Cross-Channel Ergebnisse einer aktuellen Studie Köln, 19. Mai 2011 Dr. Kai Hudetz www.ecc-handel.de Agenda Cross-Channel-Management als Herausforderung Zentrale Ergebnisse unserer

Mehr

Digital or die that s the fact! - neue, digitale Geschäftsmodelle in alten Branchen -

Digital or die that s the fact! - neue, digitale Geschäftsmodelle in alten Branchen - Digital or die that s the fact! - neue, digitale Geschäftsmodelle in alten Branchen - #Digitize 2015 14.06.2015 Wien Andreas Zilch, SVP & Lead Advisor PAC 2015 Hintergrund Als etabliertes Analystenhaus

Mehr

Vorstandssprecher 2013

Vorstandssprecher 2013 Brief der Vorstandssprecher 2013 The Best-Run Businesses Run SAP Brief der Vorstandssprecher Von links: Jim Hagemann Snabe, Vorstandssprecher; Bill McDermott, Vorstandssprecher 6 An unsere Stakeholder

Mehr

BW2 ERP. Produktivität ist planbar.

BW2 ERP. Produktivität ist planbar. BW2 ERP Produktivität ist planbar. Intelligente Planung ist die Grundlage für Leistungsfähigkeit. Erfolgsfaktor Enterprise Resource Planning. Nicht die Grossen fressen die Kleinen, sondern die Schnellen

Mehr

Die Blue Yonder Story. Von der Wissenschaft in die Wirtschaft. Die SaaS-Lösung für Predictive Analytics

Die Blue Yonder Story. Von der Wissenschaft in die Wirtschaft. Die SaaS-Lösung für Predictive Analytics Die Blue Yonder Story Von der Wissenschaft in die Wirtschaft Die SaaS-Lösung für Predictive Analytics TEILCHENPHYSIK UND BIG DATA Im CERN 1 bei Genf arbeiten mehrere Tausend Physiker und Ingenieure aus

Mehr

Optimierung des Instandhaltungsaufwands mit Methode:

Optimierung des Instandhaltungsaufwands mit Methode: Optimierung des Instandhaltungsaufwands mit Methode: Reliability Centered Maintenance (RCM) 2 Reliability Centered Maintenance Damit Sie dem Kostendruck standhalten Es betrifft fast jede Branche: Steigende

Mehr

Daten & Touren perfektionieren

Daten & Touren perfektionieren Daten & Touren perfektionieren 2 Daten- & Logistik-Einsatz 4 Adressprüfung 6 Datenanalyse 8 Tourenplanung 10 Außendiensteuerung 12 Technikereinsatz 14 Kundenterminierung Leistung, die Zeit und Kosten spart.

Mehr

TNS EX A MINE BehaviourForecast Predictive Analytics for CRM. TNS Infratest Applied Marketing Science

TNS EX A MINE BehaviourForecast Predictive Analytics for CRM. TNS Infratest Applied Marketing Science TNS EX A MINE BehaviourForecast Predictive Analytics for CRM 1 TNS BehaviourForecast Warum BehaviourForecast für Sie interessant ist Das Konzept des Analytischen Customer Relationship Managements (acrm)

Mehr

ANTES International Assessment. Erfolg ist kein Zufall

ANTES International Assessment. Erfolg ist kein Zufall ANTES International Assessment Erfolg ist kein Zufall 2 E.M. Forster hat es einmal auf den Punkt gebracht: Eine Person mit Begeisterung ist besser als 40 Personen die lediglich nur interessiert sind. Potenziale

Mehr

Big Data So heben Sie den Schatz vom Silbersee! Monetarisieren von Kundenbeziehungen in der digitalen Welt!

Big Data So heben Sie den Schatz vom Silbersee! Monetarisieren von Kundenbeziehungen in der digitalen Welt! Big Data So heben Sie den Schatz vom Silbersee! oder: Monetarisieren von Kundenbeziehungen in der digitalen Welt! Über Kampagnen, Paid Content & Co Impulsvortrag zur Mitgliederversammlung am 13.06.2014

Mehr

Your business technologists. Powering progress

Your business technologists. Powering progress Your business technologists. Powering progress Complexity to Simplicity Big Data ist mehr als das Sammeln von Informationen. Es geht darum, Erkenntnisse zu gewinnen. Ihr Unternehmen wird durch Entscheidungen

Mehr

DISCOVER BIG DATA & PREDICTIVE ANALYTICS DISCOVER INSIGHTS

DISCOVER BIG DATA & PREDICTIVE ANALYTICS DISCOVER INSIGHTS BIG DATA & PREDICTIVE ANALYTICS BIG DATA & PREDICTIVE ANALYTICS Turn communication into usable data. In einer zunehmend vernetzten, digitalen Service-Ökonomie müssen Sie die Wünsche Ihrer Kunden laufend

Mehr

Positionspapier Big Data

Positionspapier Big Data TeleTrusT-interner Workshop Berlin, 05.06.2014 Positionspapier Big Data Oliver Dehning, antispameurope GmbH Leiter der AG Cloud Security Definition Big Data Big Data bezeichnet große Datenmengen (Volume)

Mehr

REMOTE SERVICE. Schnelle Hilfe und zertifizierte Sicherheit

REMOTE SERVICE. Schnelle Hilfe und zertifizierte Sicherheit REMOTE SERVICE Schnelle Hilfe und zertifizierte Sicherheit ZEITSPARENDE FERNDIAGNOSE UND EFFIZIENTER SERVICE Weltweiter OEM-Support in Echtzeit In Zeiten eines sich ständig verschärfenden Wettbewerbs zählt

Mehr

SAP Customer Engagement Intelligence - Kundenanalysen der nächsten Generation

SAP Customer Engagement Intelligence - Kundenanalysen der nächsten Generation SAP Customer Engagement Intelligence - Kundenanalysen der nächsten Generation Alexander Schroeter, Head of Outbound PM MEE, CRM & Commerce, SAP AG Regensdorf, November 19, 2013 SAP Customer Engagement

Mehr

Mining the Web. Analyse von Benutzerpfaden und Nutzertypen im Internet. Business Unit CRM Solutions SAS Deutschland. Dr.

Mining the Web. Analyse von Benutzerpfaden und Nutzertypen im Internet. Business Unit CRM Solutions SAS Deutschland. Dr. Mining the Web Analyse von Benutzerpfaden und Nutzertypen im Internet Dr. Frank Säuberlich Business Unit CRM Solutions SAS Deutschland Agenda 1. Einleitung: Der Lebenszyklus eines e-kunden Begriffsdefinition

Mehr

5 Praxisbeispiele - Warum

5 Praxisbeispiele - Warum 5 Praxisbeispiele - Warum Unternehmensdaten den Erfolg blockieren! Und Lösungsansätze zum Gegensteuern! Verläßliche und aktuelle Daten sind der Kern Ihres Unternehmenserfolgs - insbesondere, wenn Sie verschiedenste

Mehr

Big Data Herausforderungen und Chancen für Controller. ICV Jahrestagung, 19.05.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC

Big Data Herausforderungen und Chancen für Controller. ICV Jahrestagung, 19.05.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data Herausforderungen und Chancen für Controller ICV Jahrestagung, 19.05.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC BARC: Expertise für datengetriebene Organisationen Beratung Strategie

Mehr

Ihr Weg zu Big Data. Ein visueller Ratgeber

Ihr Weg zu Big Data. Ein visueller Ratgeber Ihr Weg zu Big Data Ein visueller Ratgeber Big Data bringt viele Vorteile Starten Sie hier, um zu erfahren, wie Sie diese nutzen können Mittlerweile hat es sich herumgesprochen, dass Big Data eine große

Mehr

Analytisches CRM in der Automobilindustrie

Analytisches CRM in der Automobilindustrie Analytisches CRM in der Automobilindustrie Dr. Frank Säuberlich Practice Manager European Customer Solutions Urban Science International GmbH Automobilhersteller müssen neue Wege gehen Anforderungen in

Mehr

Innovatives Multi Channel Management 2.0 für Effizienzsteigerung und Kundenbindung

Innovatives Multi Channel Management 2.0 für Effizienzsteigerung und Kundenbindung MSU Consulting GmbH Management-Beratung für Strategie und Umsetzung Innovatives Multi Channel Management 2.0 für Effizienzsteigerung und Kundenbindung Tannenwaldallee 6 61348 Bad Homburg v.d.h. Tel.: +49

Mehr

Mit In-Memory Technologie zu neuen Business Innovationen. Stephan Brand, VP HANA P&D, SAP AG May, 2014

Mit In-Memory Technologie zu neuen Business Innovationen. Stephan Brand, VP HANA P&D, SAP AG May, 2014 Mit In-Memory Technologie zu neuen Business Innovationen Stephan Brand, VP HANA P&D, SAP AG May, 2014 SAP Medical Research Insights : Forschung und Analyse in der Onkologie SAP Sentinel : Entscheidungsunterstützung

Mehr

Business Analytics verbessert die Wertschöpfungskette

Business Analytics verbessert die Wertschöpfungskette Pressemitteilung Hamburg, 05. September 2013 Business Analytics verbessert die Wertschöpfungskette accantec zeigt auf dem SAS Forum in Mannheim vom 11.- 12.09.2013, wie Unternehmen mit SAS Visual Analytics

Mehr

Service beschleunigen Kunden binden Erträge steigern

Service beschleunigen Kunden binden Erträge steigern Service beschleunigen Kunden binden Erträge steigern PMK Seite 2 Nutzen Sie das Potenzial, das im Service steckt? Entdecken Sie After-Sales Services als neues, profitables Aktionsfeld. Der Servicebereich

Mehr

DATEN - Das Gold des 21. Jahrhunderts? Dr. Oliver Riedel, AUDI AG

DATEN - Das Gold des 21. Jahrhunderts? Dr. Oliver Riedel, AUDI AG DATEN - Das Gold des 21. Jahrhunderts? Dr. Oliver Riedel, AUDI AG Inhalt Globale und unternehmensspezifische Herausforderungen Von Big Data zu Smart Data Herausforderungen und Mehrwert von Smart Data 2

Mehr

d.3 virtual user Das Tool zur Lastanalyse von d.3ecm Archiven

d.3 virtual user Das Tool zur Lastanalyse von d.3ecm Archiven d.3 virtual user Das Tool zur Lastanalyse von d.3ecm Archiven Ob ERP-, CRM- oder ECM-System nahezu jede Lösung, die Sie bei der Beschleunigung Ihrer Geschäftsprozesse unterstützt, stellt maßgebliche Anforderungen

Mehr

Unsere LEistungen auf einen Blick

Unsere LEistungen auf einen Blick Everywhere COMMERCE Unsere LEistungen auf einen Blick Werte schaffen und Werte leben Von der ersten Idee über die Planung und Realisierung bis hin zu Betreuung und Optimierung bieten wir einen ganzheitlichen

Mehr

Mit dem richtigen Impuls kommen Sie weiter.

Mit dem richtigen Impuls kommen Sie weiter. Mit dem richtigen Impuls kommen Sie weiter. Editorial ERGO Direkt Versicherungen Guten Tag, die Bedeutung von Kooperationen als strategisches Instrument wächst zunehmend. Wir haben mit unseren Partnern

Mehr

SCHUFA für Handelsunternehmen. Chancen steigern, Risiken minimieren

SCHUFA für Handelsunternehmen. Chancen steigern, Risiken minimieren SCHUFA für Handelsunternehmen Chancen steigern, Risiken minimieren Adresse Bonität Monitoring Professionelles Risikomanagement für Handelsunternehmen Seit mehr als 80 Jahren sind wir der führende Dienstleister

Mehr

Unsere vier hilfreichsten Tipps für szenarienbasierte Nachfrageplanung

Unsere vier hilfreichsten Tipps für szenarienbasierte Nachfrageplanung Management Briefing Unsere vier hilfreichsten Tipps für szenarienbasierte Nachfrageplanung Erhalten Sie die Einblicke, die Sie brauchen, um schnell auf Nachfrageschwankungen reagieren zu können Sales and

Mehr