BLIND BLINDTEXT. Segelspaß trotz älteren Baujahrs: Charteryacht auf Mittelmeertörn YACHT 25-26/2011

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BLIND BLINDTEXT. Segelspaß trotz älteren Baujahrs: Charteryacht auf Mittelmeertörn YACHT 25-26/2011"

Transkript

1 BLIND BLINDTEXT Segelspaß trotz älteren Baujahrs: Charteryacht auf Mittelmeertörn 28

2 UMFRAGE CHARTERFLOTTEN Charter-Qualität Wo kann man ältere Yachten mieten, ohne Abstriche an Technik, Sauberkeit und Optik machen zu müssen? Die Hitliste der zwölf größten deutschen Agenturen Es ist eine heikle Frage, die sich jedem Mittelmeer-Charterer stellt, der auf der Suche nach einem guten und dennoch günstigen Schiff ist: Taugt die angebotene Yacht noch etwas, auch wenn sie nicht mehr gerade neu ist? Oder muss man sich auf Unannehmlichkeiten einstellen wie müffelnde Nasszellen, technische Defekte, ausgelutschte Segel, spakige, durchgelegene Polster, schwächelnde Batterien? Immer mehr Crews fragen mittlerweile nach ein bis maximal drei Jahre alten Schiffen. Der Markt kann diese Nachfrage längst nicht mehr decken. Gerade infolge der Krisenjahre 2008 und 2009, in denen relativ wenig neue Schiffe in die Flotten kamen, müssen Kunden in der Hochsaison oder eben, wenn sie den günstigsten Preis wollen, auch Schiffe akzeptieren, die vier, fünf Jahre oder noch viel älter sind. Das ist auch kein Problem, vorausgesetzt, man geht zum richtigen Anbieter. Es gibt eine ganze Reihe Firmen, bei denen Yachten sie ben, acht oder gar mehr als zehn Jahre in Char ter laufen und die dennoch perfekt in Schuss sind. Und zwar sowohl hinsichtlich der Technik als größtenteils auch hin sicht lich der Optik. Man muss sie nur kennen. Naturgemäß ist das der Job einer guten Charteragentur: Sie sucht gemäß der Vorgaben des Kunden aus der schier unüberschaubaren Zahl der Flotten im Ausland entsprechende Stützpunkte heraus. Das ist beim ständigen Preisdruck im Wettbewerb nicht immer einfach. Wer aber die Vermittler nach den wirklich außergewöhnlichen Firmen mit gepflegten Schiffen fragt, erhält oft ähnliche Antworten. Schon 2008 fragte die YACHT die führenden Agenturen in Deutschland, welche Firmen die besten wären, wenn es darum geht, Schiffe zu chartern, die fünf Jahre oder älter sind. Welche Flotte bietet so gute Qualität, dass Vermittler einen Stammkunden ohne Bedenken dorthin schicken würden? In diesem Jahr haben wir die Umfrage wiederholt und tatsächlich gibt es sowohl erstaunliche Veränderungen im Markt als auch offensichtlich extrem stabile Anbieter. Auffällig bei den Ergebnissen (siehe Tabelle auf Seite 30): Viel mehr Agenturen als beim letzten Mal sagten, dass die Vermittlung solcher älterer Schiffe wieder normaler Alltag sei. Beispielsweise Gundel Brabetz von Brabetz Yachting: Ich habe die älteren Yachten wieder verstärkt in meinen Katalog aufgenommen, die Kunden sind wieder mehr an den Schiffen interessiert. Das bestätigt Udo Brockmann von der Berliner Agentur B+R Yachting: Wir vermitteln anteilsmäßig mittlerweile deutlich mehr Schiffe, die älter sind als zwei, drei Jahre. Mit den richtigen Partnerfirmen ist das gar kein Problem. Es gebe allerdings auch reichlich Flottenbetreiber, bei denen drei, vier Jahre alte Yachten so schlecht gewartet seien, dass diese guten Gewissens eigentlich nicht vermittelt werden könnten. Erfreulich, dass die Zahl der Stütz punkte, die von den Agenturbesitzern lobend hervorgehoben wurden, deutlich gestiegen ist: von 17 auf nun 27 Firmen. In die Übersicht gelangten dabei nur Flottenbetrei ber, die mindestens von zwei Agenturen emp fohlen wurden. Ein Grund für den Anstieg sehen viele in besseren Qualitätskontroll-Verfahren, die manche Anbieter etabliert haben. Und auch der härtere Wettbewerb mache dies nötig. Ganz offen erklärten einige Agenturbesitzer, dass sie Firmen, bei denen zu viele Kunden verärgert zurückkommen, die Pistole auf die Brust setzen: Qualität steigern, oder die Flotte fliegt aus dem Programm! Genügend andere Partner seien als Alternative schließlich an vielen Standorten vorhanden. Wie schon bei der Erhebung vor drei Jahren ist klar zu erkennen, dass es erstaunliche Unterschiede von Revier zu Revier gibt. In der Türkei beispielsweise ist die Qualität der Yachten so hoch wie in keinem anderen Land. In Frankreich dagegen haben die Anbieter seit Jahren ein Problem, und es wird einfach nicht besser, erklärt Daniel Barone von Barone Yachting. Die Wartung der Schiffe sei schwach, weshalb viele Agenten im FOTOS: G. MARTIN-RAGET (L.), B. MÜLLER (R.) Wir überholen jedes Jahr alle Toiletten und Ankerwinschen. Allein der Motor hat 65 Checkpoints. Der Aufwand lohnt sich auch für uns Ivica Buble, Dalmatia Charter 29

3 Firmen mit älteren, aber bestens gepflegten Yachten Wir haben die führenden deutschen Charteragenturen gefragt, welche Flottenbetreiber Qualität auch für Schiffe bieten, die fünf Jahre und älter sind. Diese Anbieter wurden von mindestens zwei Agenturen empfohlen Firmenname Land/Stützpunkte Bootstypen Anmerkungen Adriatic Yachtcharter Kroatien/Pomer, Sibenik u. a. Bavaria, Oceanis, Elan Bestsail-Mitglied Athenian Griechenland/Athen, Lavrion, Kos, Skiathos, Levkas, Syros Jeanneau, Lagoon Bis zu 10 Jahre alte Yachten Bavadria Kroatien/Split Bavaria Bis zu 12 Jahre, meiste jüngere Yachten BBS Türkei/Fethiye Bavaria, Oceanis, Dufour Bis zu 10 Jahre alte Yachten Boomerang Italien/Sardinien Oceanis, Cyclades u. a. Maximal 9 Jahre alte Yachten Buechi Italien/Elba Bavaria, Sun Odyssey Maximal 9 Jahre alte Yachten CM-Charter Spanien/Mallorca (Pollensa) Oceanis, Bavaria Maximal 6 Jahre alte Yachten Dalmatia Charter Kroatien/Trogir, Primosten Bavaria, Oceanis, Cyclades Maximal 10 Jahre alte Yachten Ecker Yachting Kroatien, Griechenland, Türkei Bavaria, Oceanis, Sun Odyssey, Kats Nur Direktanbieter, meist maximal 8 Jahre alte Yachten EGG Türkei/Göcek Bavaria, Sun O., Ocean., Kat Maximal 10 Jahre alte Yachten Euronautic Kroatien/Biograd, Split Sun Odyssee, Bavaria Bis zu 12 Jahre alte Yachten Frankonia Türkei/Bodrum, Fethiye u. a. Bavaria, Nautitech-Kats Älteste Yachten 11 Jahre Il Gabbiano Italien/Sizilien Oceanis, Cyclades, Sun Odys. Bis zu 10 Jahre alte Yachten Ionische Yacht Charter Griechenland/Preveza Bavaria Maximal 10 Jahre alte Yachten Kiriacoulis Frankreich/Bormes-l.-Mimosas Bavaria, Dufour, Sun O., Kats Nur dieser Stützpunkt empfohlen Kroki Kroatien/Sukosan Oceanis, Sun Odys., Elan u. a. Älteste Yachten 10 Jahre alt Latitude Cero Spanien/Mallorca Bavaria, Oceanis Bis zu 12 Jahre alte Yachten Nautikonrad Spanien/Mallorca Bavaria, Sun Odyssey Maximal 7 Jahre alte Yachten Navigare Yachting Adria Kroatien/Split, Sibenik Bavaria, Cyclades, Salona Maximal 8 Jahre alte Yachten North Sardinia Sail Italien/Sardinien, Toscana Jeanneau, Beneteau, Bav., Kats Bis zu 11 Jahre alte Yachten Offshore Türkei/Marmaris Sun Odys., Gib, Sea, X, Kats Golden Oldies bis zu 14 Jahre alt Olympic Yachting Griechenland/Lavrion Bavaria Bis zu 10 Jahre alte Yachten Parallelo 43 Italien/Toscana, Sardinien Sun Odyssey, Cyclades Maximal 8 Jahre alte Yachten Pitter Kroatien, Biograd, Murter u. a. Bavaria, Sun Odys., Kats Maximal 10 Jahre alte Yachten Skorpios Griechenland/Nidri, Lefkas Bavaria, Dufour, Sun Odys, Kat Kleine Flotte, maximal 12 Jahre alt Sun Charter Griechenland/Korfu, Italien/ Jeanneau, Fountaine Pajot Bis zu 8 Jahre alte Yachten Elba, Spanien/Mallorca, Türkei WPS Griechenland/Korfu Bavaria, Lagoon Bis zu 14 Jahre alte Yachten An der Befragung nahmen teil: Argos Yachtcharter, Barone, B+R Yachting, Charterwelt, Charter-Transparenz, Gundel Brabetz, KH+P Yachtcharter, Master Yachting, Sarres-Schockemöhle Yachting, Scansail, Trendsailing, Windrose 30

4 UMFRAGE CHARTERFLOTTEN Konsequente Wartung sowie Beseitigung von Schwachstellen der Schiffe ist Voraussetzung für eine reibungslose Saison Marko Basialekos, Olympic Yachting Lavrion Revier ausschließlich auf mehr oder weniger neue Yachten setzen müssten. Alternativ kann man ins französische Revier hinübersegeln: Vor allem, wenn Crews nach Korsika wollen, empfehlen wir, von Elba oder Sardinien aus zu starten, wo es genug qualitativ zuverlässige Stützpunkte gibt, so Andreas Barbera von der Agentur Master Yachting aus Sommerhausen. Immerhin im Gegensatz zu 2008, als es keine einzige französische Firma auf die Emp fehlungsliste schaffte, ist diesmal eine dabei, wenn auch mit den erforderlichen zwei Nennungen denkbar knapp. Es ist die Kiriacoulis-Basis in Bormes-les-Mimosas. Eine Überraschung, zumal der Großanbieter aus dem Mittelmeer ansonsten weder 2008 noch 2011 mit einem anderen Stützpunkt in der Erhebung aufgeführt ist. Die Erklärung für das positive Abschneiden an der Côte d Azur: Der Basisleiter dort ist einfach eine Ausnahmeperson, der hat den Laden exzellent im Griff, betont Thomas Scheutzel von der Agentur Trend-Sailing. Dem pflichtet sein Kollege Axel Düllberg von Charter-Transparenz bei. Ein bekanntes Phänomen in der Branche: Das Niveau steht und fällt häufig mit dem Technik-Chef vor Ort. Zwei weitere Beispiele: Neu in der Liste ist der Stützpunkt des kleinen Anbieters WPS auf Korfu. Dessen Leiter hatte bislang eine der erfolgreichsten Basen in der Ägäis geführt. Nach einer Meinungsverschiedenheit mit der dortigen Geschäftsführung wechselte er den Standort und machte die neue Firma auf. Von der sind viele Agenten trotz teils zehn Jahre alter Schiffe in kürzester Zeit begeistert, weil die Qualität stimmt. Ähnliches gibt es aus der Adria in der Marina Kastela bei Split zu vermelden. Dort hat ein Basisleiter nach Streitigkeiten mit dem alten Arbeitgeber die eigene Firma Navigare Adria aufgemacht. Auch sie wird von vielen Agenten sehr gelobt. Die meiste Bewegung ist wenig erstaunlich in Kroatien zu verzeichnen, dem für Charterfirmen wohl härtesten Markt. Es gibt fast 4000 registrierte Charteryachten und entsprechend viele Flottenbetreiber, die sich einen unerbittlichen Preiskampf liefern. In keinem anderen Revier wurden mehr Unternehmen von Agenten empfohlen, die es am Ende jedoch aufgrund nur einer einzigen Nen nung nicht in die Tabelle schafften. Neben den genannten Veränderungen ist aber auch Stabilität zu beobachten. Und zwar an der Spitze. In der vergangenen Beispiele für schlechte Pflege von Charteryachten Ein kaum noch ablesbarer Plotter im Cockpit einer Yacht Fleckige, müffelnde Polster im Salon, klamm vor Salzwasser Roststellen inklusive alter, unverspachtelter Schraublöcher Spak und Schimmel im Stoff von Sprayhoods und Biminis FOTOS: YACHT/A. FRITSCH, M. AMME (5 R. U.) Der Lack ist ab: Altersspuren auf den Niedergangsstufen Rissige, zerkratzte Luken oft aber nur ein optischer Makel Angefressene Badezimmerspiegel sind nicht schön Gefährlich: Elektrolyse-Loch im vier Jahre alten Seeventil 31

5 Einmal im Jahr gibt es ein Treffen der Stützpunktleiter, da werden Schwächen ausgemerzt und viele gute Lösungen gefunden Heinz Helbig und Corrine Brunet vom Sun-Charter-Stützpunkt Korfu Umfrage war die Basis der Firma Offshore in Marmaris das mit Abstand am meisten hervorgehobene Unternehmen. Diesmal musste man sich zwar knapp geschlagen geben und landete auf Platz zwei. Dennoch zählt man weiterhin zu den Top-Anbietern. Verchartert werden überwiegend Jeanneaus, im Programm sind aber auch ältere Yachten von Beneteau, X-Yachts oder Dufour. Um eine Nennung besser war der deutsche Anbieter Sun Charter mit Stationen auf Mallorca, Elba, Korfu, in der Türkei und neuer dings auch auf Sardinien. Bis auf zwei Agenturen empfahlen alle die Süddeutschen aus Wolfratshausen, die eine reine Jeanneau-Flotte betreiben und bis zu acht Jahre alte Schiffe im Bestand haben. Die Empfehlungen galten ausdrücklich für alle fünf Stützpunkte hatte Sun Charter ebenfalls schon weit vorn rangiert, auf Platz drei. Für eine Überraschung gut ist hingegen der griechische Anbieter Olympic in Lavrion. Er war zwar schon 2008 mit dabei, hat nun aber einen Sprung nach vorn gemacht und es um ein Haar auf den zweiten Platz geschafft. Die Firma setzt seit Jahren auf eine reine Bavaria-Flotte, die Schiffe sind bis zu zehn Jahre alt. Bemerkenswert auch das diese Mal erfreuliche Abschneiden des kroatischen Familienbetriebs Dalmatia Charter in Trogir hatte es der Anbieter noch nicht ganz bis auf die Liste geschafft, nun überzeugt er gleich 60 Prozent der befragten Charteragenten restlos. Auch bei Dalmatia Charter sind bis zu zehn Jahre alte Boote im Einsatz. Um einen Eindruck von den besonders hervorgehobenen Flotten zu bekommen, hat die YACHT die Stützpunkte von Sun Charter auf Korfu, Dalmatia und Olympic selbst in Augenschein genommen hatten wir Basen von Offshore, Ecker Yachting und Pupa besucht. Wie schon damals wollten wir von den Basisleitern wissen, was nötig ist, um einen hohen Standard zu erreichen und diesen auch mit älteren Schiffen zu halten. Die teils ungewöhnlichen Lehren aus dieser Befragung vor Ort sind auch für Eigner interessant. Bei Olympic Yachting in Lav- Solarpaneele: Der Kühlschrank kann ständig laufen, ohne Sorge um die Batterien rion fällt ein großer Unterschied schon am Steg auf: Alle Schiffe haben über den Biminis drei feste Solarpaneele montiert. Dadurch können unsere Kunden den Kühlschrank an Bord den ganzen Tag, also auch beim Segeln, laufen lassen. Die ewigen Probleme mit entladenen Batterien gehören der Vergangenheit an, erzählt Stützpunktleiter Marko Basialekos. Auch sonst beeindruckt die bis zu zehn Jahre alte reine Bavaria-Flotte mit ihrem außergewöhnlich guten Pflegezustand. Selbst auf Kleinigkeiten wird geachtet, wie etwa die schnell an den Rändern angefressenen Badezimmerspiegel, die alle zwei bis drei Jahre ausgetauscht werden. Genau wie die Toiletten samt Rohrleitungen, um eine unangenehme Geruchsbildung in den Nasszellen zu verhindern. Selbst auf einem der zehn Jahre alten Schiffe tut man sich schwer, neben üblichen Dingen wie rissigen Lukenfenstern, etwas matt gewordenen Edelstahlteilen oder Beschlägen überhaupt die klassischen Abnutzungsspuren zu entdecken. Die Maschinen der Yachten sind knochentrocken und sehen makellos aus. Roststellen werden jährlich entfernt und nachlackiert, genauso wie Macken an Holzteilen unter Deck. Das Alter der Schiffe aller drei besuchten Flottenbetreiber ist eher an der Elektronik und dem Design zu erkennen: Plotter, von denen es bereits ein Nachfolgermodell mit größerem Bildschirm auf dem Markt gibt, Mo torbedienung der vorletzten Generation. Oder schlicht das Rumpf design macht den Unterschied: andere Fensterfronten, die kantigen Knickspantrümpfe von Jeanneau, verdeckt geführte Fallen. Selbst bootsbauerisch rüsten die Griechen ihre Schiffe nach: Wir laminieren über die Ruderblätter noch eine Lage extra, da die 32

6 UMFRAGE CHARTERFLOTTEN sonst bei leichten Grundberührungen, die im Charterbetrieb ja häufiger vorkommen, sonst durchaus einmal aufplatzen, so Basisleiter Basialekos. Auch im Detail machen die Yachten beim Rundgang einen sehr guten Eindruck: trockene, saubere Bilgen, aufgeräumte Backskisten, überkomplettes Werkzeug, neuwertig wirkende Polster, dem Anschein nach makellose Seeventile und Leitungen. Dass die guten Firmen für ihre Qualität einen großen Aufwand betreiben müssen, den der Kunde oft nicht auf den ersten Blick bemerkt, erklärt Johannes Steindl. Er ist einer der Geschäftsführer und zuständig für den technischen Zustand der Yachten bei Sun Charter. Bei der Erstausrüstung unserer Schiffe machen wir enorm viel selbst, weil die Werftstandards manchmal einfach nicht für den harten Charteralltag gedacht sind, sagt Steindl. Das beginne mit höherwertigen Ladegeräten für die Batterien, Lichtmaschinen-Boostern für mehr Ladespannung, von der Serie abweichenden Bugstrahlrudern, speziell gefertigten Fäkalientanks, höher werti gen Seeventilen, bes seren Kühlschränken und vielem mehr. Natürlich ist das ein großer Aufwand, auch in finanzieller Hinsicht. Aber dafür sind die Systeme auch langlebiger und nicht so störanfällig, berichtet der Süddeutsche. Das schaffe dann wieder Luft für die Pflege der Schiffe im normalen Alltag. Auf diese Weise ließen sich Reparaturstaus vermeiden, den das Basispersonal im kurzen mediterranen Winter kaum mehr bewältigen könne. Alle besuchten Firmen äußerten sich in dieser Richtung: Wer einmal in Verzug gerät, droht angesichts von oft 20, 30 oder mehr Schiffen langsam, aber stetig in der Qualität nachzulassen. Die berühmten Todo -Listen, die viele Privateigner nur zu gut kennen, werden dann schlicht nie ganz zuende abgearbeitet. SO KLAPPT DAS MANÖVER 10 Elektromodelle von 1,5 bis 16 kw Positive Details der besten Anbieter 6 Hydraulikmodelle von 3,5 bis 33 kw Eine Persenning schützt den Außenborder Die Ankerketten sind vorbildlich längenmarkiert Ein acht Jahre altes Bad: optisch top, kein Geruch Heckanbausätze Für jede Yacht und jeden Eigner das richtige Zubehör Die neuen 6-Blatt Propeller: 50 % leiser, 10 % weniger Stromverbrauch, 9 % mehr Schubkraft FOTOS: YACHT/A. FRITSCH Simpel, aber gut: Aufhängevorrichtung gegen Leinensalat in der Backskiste Einwandfrei aussehende Bedienelemen te auf einer acht Jahre alten Jeanneau Telefon +49(0) Telefax +49(0) Internet 33 Vetus2.55x248.i.. :58:32 Uhr

7 Kein Reparaturstau: Cockpit einer sieben Jahre alten Jeanneau von Sun Charter Das aber darf nicht sein, wenn Firmen wie Sun Charter die Yachten acht Saisons laufen lassen oder sogar bis zu zehn Jahre wie Olympic und Dalmatia Charter. Um frühzeitig einem Qualitätsverlust vorzubeugen, sei die Liste der zusätzlichen Pflegemaßnahmen lang, wie Sun-Charter- Basisleiter Heinz Helbig zu berichten weiß: Schäden an Holzteilen werden, wenn nötig, neu lackiert, versprödete Displays von Logge, Lot oder Autopilot ausgewechselt, Schläu- che von Toiletten oder Bad ersetzt, Polster oft schon nach zwei Jahren ausgetauscht. Bei nicht wenigen Charterfirmen im Mittelmeer sieht das anders aus: Die Schiffe werden ab Werft bestellt und kaum verändert in Betrieb genommen. In den folgenden Jahren erfolgt nur die nötigste Wartung der wichtigsten Verschleißteile, optisch verfallen die Schiffe vor allem im Detail, da Kaufchartermodelle immer öfter nach fünf, sechs Jahren enden. Repariert wird häufig erst, wenn ein Teil an Bord wirklich defekt ist, gern auch während des Törns des Kunden. Manche räumen der Crew dafür einen Preisnachlass ein die sich über die stillschweigenden Voraussetzungen dafür aber längst nicht immer im Klaren ist. Erst recht nicht, wenn die Agentur auf einen solchen Deal nicht hinweist. Darin liegt das Dilemma der Charteragenturen: Viele Kunden gehen nur noch über den niedrigsten Preis, verlangen aber zugleich absolute Topyachten und Rundum- Service. Auffällig viele Agenturbesitzer gaben bei der diesjährigen YACHT-Umfrage zu Protokoll, dass dieser unrealistische Anspruch mittlerweile fast absurde Züge annehme. Gern werde im Nachhinein auch wegen Bagatellen gleich um ein paar hundert Euro Wiedergutmachung gefeilscht. Das Gespür vieler Segler für ein angemesse nes Preis-Leistungs-Verhältnis sei kaum noch vorhanden. Aber Yachten wegen des Preiskampfes in der Branche einfach langsam verfallen lassen? Das will der Kroate Ivica Buble nicht akzeptieren. Seine Firma Dalmatia Charter investiert deshalb ebenfalls in die Schiffe, damit keine Probleme mit den Kunden aufkommen und diese sich dann über Kleinigkeiten ärgern oder gar um die Kaution streiten müssen. Darum zerlegen wir zum Beispiel alle drei Jahre die Schaltungen der Motoren und Bewertungsportale im Web eine Alternative? Was bei Pauschalreisen mit Seiten wie Holiday-Check mittlerweile gang und gäbe ist, steckt im Charterbereich noch in den Kinderschuhen: Bewertungsportale, die Meinungen von Charterkunden über Flottenbetreiber und deren Yachten sammeln. Der neueste Versuch ist das Portal Euminia. Es beeinhaltet einen ungewöhnlichen Ansatz: Kunden bekommen bei Firmen, die gegen Gebühr bei Euminia mitmachen, nach dem Törn einen Fragebogen via Smartphone zum Ausfüllen. Eine Stimmprobe soll vor Manipulationen durch die Basis schützen, die Wertung geht postwendend an die Webseite. Auf diese Weise kommen rasch viele Wertungen für eine Basis und vor allem auch deren einzelne Yachten zustande. Der Vorteil des Portals liegt auf der Hand: Man kann nach den am besten bewerteten Basen, aber auch nach Yacht- typen suchen und erhält eine dezidierte Bewertung, geordnet nach den Kriterien Sauberkeit, Service, technischer Zustand und Preis-Leistungs-Verhältnis. Allerdings hat das Portal auch Schwächen. So machen bislang erst etwa 25 Basis- 34

8 UMFRAGE CHARTERFLOTTEN FOTO:YACHT/A. FRITSCH wechseln die Züge, legen auf jedes Boot zwei Fernbedienungen für die Ankerwinsch, falls eine infolge des Seewassers Probleme bereitet. Jährlich werden die Toiletten zerlegt und mit neuen Dichtungen versehen oder die Ankerwinsch aufwändig gewartet, um etwa Korrosion an den Kontakten zu beseitigen. In Zukunft sollen die Crews sogar Laptops mit W-Lan-Router erhalten, um unterwegs Wetterberichte einholen zu können. Es sind solche Kleinigkeiten der einzelnen Stationen, die in der Summe zeigen, worin der Unterschied liegt. Denn natürlich haben all diese Firmen auch für ihre jüngeren Schiffe oft einen bemerkenswerten Standard. 220-Volt-Inverter für Ladestrom beim Motoren sind da häufig zu finden, sehr komplette Werkzeugkästen, selbstverfasste, exzellente Bordhandbücher mit bebilderten Staulisten, Dingis mit festem GFK-Boden, längenmarkierte Ankerketten, hochwertige Klapp-Gangways und vieles mehr. Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren: Gelungene Detaillösungen, die man hie und da nur vereinzelt auf anderen Schiffen sieht, sind hier en Masse zu finden. Dass sich der Aufwand auch für die Anbieter lohnt, bestätigen alle drei Firmen, die wir besuchten: Wir haben eine Auslastung von 20 bis 23 Wochen für jede Yacht, erzählt Ivica Buble. Für Kroatien ein guter Wert, viele Kunden kommen gern wieder. Außerdem können die Yachten bei derart sorg fältiger Pflege gut acht Jahre oder länger laufen, was die Rentabilität für die Eigner in Kaufchartermodellen deutlich erhöht. Ganz zu schweigen davon, wenn dem Flottenbetreiber viele der Yachten selbst gehören. Darüber hinaus gibt es kaum unzufriedene Crews, was Diskussionen um Erstattungen oder Auseinandersetzungen mit Agenturen überflüssig macht, die um ihre Stammkunden bangen. Anzeige PANTAENIUS I N S I D E R N E W S Alles richtig gemacht... Dieses Fazit lässt die Hoffnung aufkeimen, dass sich in Zukunft noch mehr Firmen dafür entscheiden, Aufwand und Geld in den Erhalt ihrer Flotten zu stecken. Vielleicht erlebt die Charterbranche dann ja irgendwann mal denselben Trend wie der Automobilbereich: Dort nennt man in Ehren gealterte Modelle heute Youngtimer die Käufer zahlen dafür bereitwillig Höchstpreise. Andreas Fritsch betreiber mit. Bei der Suche nach einer ganzen Reihe von Revieren findet die Suchmaske schlicht gar keine Schiffe, und manche Reviere sind gar nicht erst in ihr vorgesehen. Bislang liegt der Schwer punkt eindeutig auf Kroatien. Darüber hinaus werden Anbieter bei zu vielen schlechten Bewertungen nach Betreiberangaben aus dem System genommen. Oft sind die Unterschiede damit nur noch graduell zwischen 4 und 5 Sternen. Bei einigen Probeabfragen waren die Ladezeiten darüber hinaus recht lang. Sind irgendwann genug Firmen dabei, könn te das Web-Portal aber eine interessante Ergänzung zur Buchung werden. GER Die ganze Geschichte online Deutschland Großbritannien Monaco Dänemark Österreich Spanien Schweden USA Hamburg Tel München Tel

Türkei SUNSAIL. Rufen Sie einfach an: 040 388 422. 39. Basen: Göçek Orhaniye Turgutreis (Bodrum) Charterpreise in EUR pro Woche

Türkei SUNSAIL. Rufen Sie einfach an: 040 388 422. 39. Basen: Göçek Orhaniye Turgutreis (Bodrum) Charterpreise in EUR pro Woche Charterpreise in EUR pro Woche Türkei SUNSAIL Basen: Göçek Orhaniye Turgutreis (Bodrum) Übernahme: Donnerstag / Samstag 18:00 Uhr* Rückgabe: Donnerstag / Samstag 09:00 Uhr* Rückkehr am Abend vor Törnende

Mehr

bis ab

bis ab SUNSAIL Basis: Vounaki, Ionisches Meer Übernahme: s.u. 18:00 Uhr Rückgabe: s.u. 09:00 Uhr Rückkehr am Abend vor Törnende bis 18:00 Uhr bis 24.04. 25.04. 22.05. ab 03.10. 12.09. 02.10. 23.05. 10.07. 11.07.

Mehr

CHARTERPROGRAMM KROATIEN 2015

CHARTERPROGRAMM KROATIEN 2015 katamarane yachten motoryachten IHR TRAUMURLAUB IN KROATIEN 2015 CHARTERPROGRAMM KROATIEN 2015 www.stern-yachtcharter.at Führerschein Wir bieten ausschließlich Kurse zur Erlangung von gültigen Bootsführerscheinen

Mehr

Pula-Veruda = V, Zadar = Z, Sukosan = Su, Biograd = B Murter = M Betina (Murter) = Be, Split = S Sibenik = SI Trogir = T SP06

Pula-Veruda = V, Zadar = Z, Sukosan = Su, Biograd = B Murter = M Betina (Murter) = Be, Split = S Sibenik = SI Trogir = T SP06 Pula-Veruda = V, Zadar = Z, Sukosan = Su, Biograd = B Murter = M Betina (Murter) = Be, Split = S Sibenik = SI Trogir = T SP06 Kab/ Bis 23.4 23.4.-21.5 21.5-11.6. 11.6.-2.7. 2.7.-30.7. Kojen/ Ab 1.10. 24.9-1.10

Mehr

Cunda Island/Ayvalik/Balikesir

Cunda Island/Ayvalik/Balikesir 16 cundaisland ayvalik thea Türkei 24.11.2015 Cunda Island/Ayvalik/Balikesir Stützpunktpartner Thea Sailing 01.01.-22.04. 23.04.-10.06. 11.06.- YACHT Bauj. Kab. Kojen 29.10.-31.12. 10.09.-28.10. 09.09.

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Kroatien - Revierpreisliste 2016

Kroatien - Revierpreisliste 2016 Kroatien - Revierpreisliste 2016 Venedig Rovinj Pula W Triest Pomer N S E Punat Zadar Sukosan Biograd Murter Enfernungen (ca. Angaben in Seemeilen) Pula - Pomer 15 Pula - Zadar 80 Pula - Biograd 70 Pula

Mehr

Yachtcharter 2016. Informationen und Preisliste. Schnabl & Grießler OHG. Mitglied bei: An der oberen Alten Donau 191 1220 Wien

Yachtcharter 2016. Informationen und Preisliste. Schnabl & Grießler OHG. Mitglied bei: An der oberen Alten Donau 191 1220 Wien SEGELSCHULE HOFBAUER Schnabl & Grießler OHG Yachtcharter 2016 Informationen und Preisliste Mitglied bei: An der oberen Alten Donau 191 1220 Wien %: (01) 204 34 35/0 Fax: (01) 204 34 35/36 email: office

Mehr

WILLKOMMEN AN BORD. Willkommen an Bord! Liebe Segelfreunde,

WILLKOMMEN AN BORD. Willkommen an Bord! Liebe Segelfreunde, 2 Willkommen an Bord! Liebe Segelfreunde, ein Segeltörn ist wohl eine der schönsten Urlaubsformen. Frei und ungebunden mit Freunden auf einer tollen Yacht von einem wunderschönen Ort zum anderen zu segeln.

Mehr

Türkei SUNSAIL. Rufen Sie einfach an: 040 388 422. 39. Basen: Göçek Orhaniye Turgutreis (Bodrum) Charterpreise in EUR pro Woche

Türkei SUNSAIL. Rufen Sie einfach an: 040 388 422. 39. Basen: Göçek Orhaniye Turgutreis (Bodrum) Charterpreise in EUR pro Woche Charterpreise in EUR pro Woche Türkei SUNSAIL Basen: Göçek Orhaniye Turgutreis (Bodrum) Übernahme: Donnerstag / Samstag 18:00 Uhr* Rückgabe: Donnerstag / Samstag 09:00 Uhr* Rückkehr am Abend vor Törnende

Mehr

Preisliste 2011 Preisangaben in Euro

Preisliste 2011 Preisangaben in Euro www.dreamcharter.de Sportbootschule & Yachtcharter Ziegler Vennkamp 31 45772 Marl Tel.: 02365 26190 Fax: 02365-26192 Sportbootschule&Yachtcharter Ziegler, Vennkamp 31, 45772 Marl Preisliste 2011 Preisangaben

Mehr

GDV Wassersporttagung vom 10. bis 12. November 2004. Management einer Charterflotte. Peter Fritz. Moorings, München

GDV Wassersporttagung vom 10. bis 12. November 2004. Management einer Charterflotte. Peter Fritz. Moorings, München Vortrag Fritz 77 GDV Wassersporttagung vom 10. bis 12. November 2004 Peter Fritz Moorings, München 78 Vortrag Fritz Peter Fritz Candidplatz 9 81543 München Tel: 089 693508 10 Mobil: 0172 8219147 Email:

Mehr

Für die schönsten Tage des Jahres bieten wir Ihnen: Yachtcharter mit ausgesuchten, modernen und gepflegten Segelyachten

Für die schönsten Tage des Jahres bieten wir Ihnen: Yachtcharter mit ausgesuchten, modernen und gepflegten Segelyachten Für die schönsten Tage des Jahres bieten wir Ihnen: Yachtcharter mit ausgesuchten, modernen und gepflegten Segelyachten Mitsegeltörns für jedermann, Singles, Anfänger, mit und ohne Segelkenntnisse Flugvermittlung,

Mehr

TüRKEI. 10% Frühbucher bis 31.01.2016 oder 5% bis 6 Monate vor Charterbeginn Vermieter: Bareboatsailing GmbH - Bergkamen

TüRKEI. 10% Frühbucher bis 31.01.2016 oder 5% bis 6 Monate vor Charterbeginn Vermieter: Bareboatsailing GmbH - Bergkamen TüRKEI Fethiye 10% Frühbucher bis 31.01.2016 oder 5% bis 6 Monate vor Charterbeginn Vermieter: Bareboatsailing GmbH - Bergkamen 01.01. - 20.05. 15.10. - 31.12. 21.05. - 17.06. 18.06. - 22.07. 23.07. -

Mehr

Yachtcharter Türkei. Lagoon ,55 6/3 L

Yachtcharter Türkei. Lagoon ,55 6/3 L Yachtcharter Türkei Fethiye, Göcek Segelyachten Bj. Länge Ko/Kab Segel* 01.01. 19.05.20.05. 16.06. 17.06. 21.07.22.07. 25.08.26.08. 06.10. Kaution + Salon R, S, L 14.10. 31.12. 07.10. 13.10. Bavaria 51

Mehr

Segeln Sie täglich den Unterschied

Segeln Sie täglich den Unterschied Segeln Sie täglich den Unterschied Cosmos Yachting ist ein weltweit agierendes Yacht-Charter-Unternehmen mit Sitz in München. Mit großem persönlichem Engagement haben wir 1988 die ersten Segel gesetzt

Mehr

Preisliste Kroatien und Türkei Seite 1 von 5. Pitter Preisliste 2016 Gratis erhalten Sie: Preis pro Woche - Gültig ab: 09.09.2015

Preisliste Kroatien und Türkei Seite 1 von 5. Pitter Preisliste 2016 Gratis erhalten Sie: Preis pro Woche - Gültig ab: 09.09.2015 Seite 1 von 5 Yachttype ab 01.10. 24.09. - 01.10. 10.09. -24.09. 03.09. - 10.09. 20.08. - 03.09. PRESTIGE LINE Bj Länge/m Kojen Basis EUR EUR EUR EUR EUR EUR Bavaria C 56 13-14 16,75 10+2 V/BT/S 3.100

Mehr

Gökova. Karaca Sögüt Dalaman. Göcek. Orhaniye Marmaris. Finike 50. Zahlung: 40 % / 60 %

Gökova. Karaca Sögüt Dalaman. Göcek. Orhaniye Marmaris. Finike 50. Zahlung: 40 % / 60 % Cesme Chios Samos Kusadasi Die türkische Mittelmeerküste mit geschützten Ankerbuchten, von bewaldeten Bergketten umsäumt, mit vorgelagerten Inseln, zahllosen Stränden und alten Hafenstädten ist reich an

Mehr

Yachtcharter Italien Sardinien

Yachtcharter Italien Sardinien Yachtcharter Italien Sardinien Cannigione Segelyachten Kojen 25.03. 12.05.13.05. 02.06.03.06. 07.07.08.07. 28.07.29.07. 25.08. 26.08. 15.09.16.09. 15.10. 16.10. 23.03. Kaution Sailitalia Cyclades 50.4

Mehr

Yachtcharter weltweit. Charterpreisliste 2011. www.syg.de. Sun Yachting Germany

Yachtcharter weltweit. Charterpreisliste 2011. www.syg.de. Sun Yachting Germany Yachtcharter weltweit Charterpreisliste 2011 www.syg.de Sun Yachting Germany Ihr zuverlässiger Partner für Urlaub & Reisen auf dem Wasser und in der Luft Willkommen bei Sun Yachting Germany Entdecken Sie

Mehr

WILLKOMMEN AN BORD. Willkommen an Bord!

WILLKOMMEN AN BORD. Willkommen an Bord! 2 Willkommen an Bord! Liebe Segelfreunde, ein Segeltörn ist wohl eine der schönsten Urlaubsformen. Frei und ungebunden mit Freunden auf einer tollen Yacht von einem wunderschönen Ort zum anderen zu segeln.

Mehr

Türkei. Marmaris - Göcek

Türkei. Marmaris - Göcek Türkei Marmaris - Göcek bis 25.4. 26.4. - 23.5. Schiff Bj. Kojen ab 1.11 5.7. - 1.8. 24.5.- 4.7. 2.8.- 3.10 4.10. - 31.10. Jeanneau 57 11/12 12 4.710 5.310 5.810 6.610 5.910 Sun Odyssey 54 DS 08 10 3.610

Mehr

Material zur Studie. Leitfaden für die Telefoninterviews. 1) Einführung

Material zur Studie. Leitfaden für die Telefoninterviews. 1) Einführung Material zur Studie Persönliche Informationen in aller Öffentlichkeit? Jugendliche und ihre Perspektive auf Datenschutz und Persönlichkeitsrechte in Sozialen Netzwerkdiensten Leitfaden für die Telefoninterviews

Mehr

Kroatien. Revierpreisliste Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung der aktuellen Preislisten für das gewählte Segelrevier.

Kroatien. Revierpreisliste Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung der aktuellen Preislisten für das gewählte Segelrevier. Kroatien Revierpreisliste 2017 Zadar N Sukosan W E Triest S Biograd Murter Venedig Rovinj Pula Punat Pomer Zadar 44 N Biograd Trogir Primosten Rogoznica Split 14 E Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung

Mehr

Castello Ciutadella. Cala d Or St.Antonio Cabrera. St.Eulalia. Formentera. Kaution. bar, Visa-, Master-Card

Castello Ciutadella. Cala d Or St.Antonio Cabrera. St.Eulalia. Formentera. Kaution. bar, Visa-, Master-Card Castello Ciutadella Pollensa Soller Alcudia Porto Cristo Cala d Or St.Antonio Cabrera St.Eulalia Denia Formentera Benidorm 0 0 50 25 0km 50sm 200km 150 75 0sm Flotte BBC Preise in BAVARIA cru 33 (13) BAVARIA

Mehr

bis ab

bis ab Bretagne SPI BRETAGNE La Trinité Sur Mer Übernahme: Täglich (außer Sonntag) ab 09:00 Uhr* Rückgabe: Täglich (außer Sonntag) 16:00 Uhr* bis 02.04. 03.04. 23.07. ab 11.09. 14.08. 10.09. 24.07. 13.08. Kaution

Mehr

YACHTCHARTER 2015. www.mayer-yachten.com JAHRE. Courtesy of Jeanneau, Sun Odyssey 509, Dream Yachtcharter. Foto: Jean-Marie Liot

YACHTCHARTER 2015. www.mayer-yachten.com JAHRE. Courtesy of Jeanneau, Sun Odyssey 509, Dream Yachtcharter. Foto: Jean-Marie Liot YACHTCHARTER 2015 Foto: Jean-Marie Liot Courtesy of Jeanneau, Sun Odyssey 509, Dream Yachtcharter FIR MENJUBILÄUM JAHRE www.mayer-yachten.com Das Team von Mayer Yachten Werner Mayer Büro Feldbach Firmeninhaber.

Mehr

Arnd von Wedemeyer, Notebooksbilliger: Ich mache das, weil es mir gefällt

Arnd von Wedemeyer, Notebooksbilliger: Ich mache das, weil es mir gefällt Arnd von Wedemeyer, Notebooksbilliger: Ich mache das, weil es mir gefällt Von Olaf Kolbrück 20.10.2015 14:14 Gegründet hat Arnd von Wedemeyer Notebooksbilliger.de der Legende nach im Kinderzimmer. Auch

Mehr

Thessaloniki SKIATHOS. Athen Lavrion S A R O N I S C H E R. SYROS Paros G O L F MILOS

Thessaloniki SKIATHOS. Athen Lavrion S A R O N I S C H E R. SYROS Paros G O L F MILOS R Griechenland Revierpreisliste 2017 39 N KORFU LEFKAS G R I E C H E N L A N D Preveza Volos Thessaloniki SPORADEN LIMNOS ÄGÄIS C H E S M E ER W LESBOS N S E Palairos SKIATHOS I O N I S C H E S Athen Lavrion

Mehr

Hingeguckt: Die Bilder-Box von Poster-XXL

Hingeguckt: Die Bilder-Box von Poster-XXL Hingeguckt: Die von Poster-XXL Bilder-Box Fünfzig Fotos in einer schicken Box für unter 10 Euro das musste ich einfach mal testen. Die Box liegt schon lange in meinem Büro und es kam immer wieder was dazwischen,

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

Predigt, 01.01.2011 Hochfest der Gottesmutter Maria/Neujahr Texte: Num 6,22-27; Lk 2,16-21

Predigt, 01.01.2011 Hochfest der Gottesmutter Maria/Neujahr Texte: Num 6,22-27; Lk 2,16-21 Predigt, 01.01.2011 Hochfest der Gottesmutter Maria/Neujahr Texte: Num 6,22-27; Lk 2,16-21 (in St. Stephanus, 11.00 Uhr) Womit beginnt man das Neue Jahr? Manche mit Kopfschmerzen (warum auch immer), wir

Mehr

Zeitarbeit in Deutschland. - März 2007 -

Zeitarbeit in Deutschland. - März 2007 - Ergebnisse einer Repräsentativbefragung unter der deutschen Bevölkerung - März 2007 - Vertraulich! Nur zur Kenntnisnahme des Auftraggebers: Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.v. (igz)

Mehr

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL Seite 1 1. TEIL Adrian, der beste Freund Ihres ältesten Bruder, arbeitet in einer Fernsehwerkstatt. Sie suchen nach einem Praktikum als Büroangestellter und Adrian stellt Sie dem Leiter, Herr Berger vor,

Mehr

Wassersportpublikationen

Wassersportpublikationen www.adac.de/sportschifffahrt Wassersportpublikationen Alle wichtigen Infos zum Download. Mit QR-Codes für Smartphone oder Tablet-PC! ist ein kompete Ansprechpartner bei allen Fragen rund um ADAC-Stützpunkte

Mehr

Technische Universität Braunschweig. Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät. Absolventenfeier 2012 23.11.2011

Technische Universität Braunschweig. Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät. Absolventenfeier 2012 23.11.2011 Technische Universität Braunschweig Absolventenfeier 2012 23.11.2011 Festrede Karriere in Großunternehmen: Gibt es Erfolgsrezepte? Thorsten Sponholz Sprecher der Betriebsleitung Siemens am Standort Braunschweig

Mehr

"Internationale Hochschule der Zukunft Hochschuleigenes Profil im Spannungsfeld hochschulpolitischer

Internationale Hochschule der Zukunft Hochschuleigenes Profil im Spannungsfeld hochschulpolitischer Daniela Englisch M. A. Leiterin International Office "Internationale Hochschule der Zukunft Hochschuleigenes Profil im Spannungsfeld hochschulpolitischer Vorgaben" Daniela Englisch M. A. Leiterin International

Mehr

Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur: Systemwechsel in der Finanzierung unserer Infrastruktur von einer

Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur: Systemwechsel in der Finanzierung unserer Infrastruktur von einer Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur: Frau Präsidentin! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Wir vollziehen einen echten Systemwechsel in der Finanzierung unserer Infrastruktur

Mehr

Rom. Nettuno PONTINISCHE INSELN. Neapel. Procida. Ischia. Capri LIPARISCHE INSELN. Portorosa Milazzo Palermo Catania. Pantelleria. Zahlung: 50% / 50%

Rom. Nettuno PONTINISCHE INSELN. Neapel. Procida. Ischia. Capri LIPARISCHE INSELN. Portorosa Milazzo Palermo Catania. Pantelleria. Zahlung: 50% / 50% Livorno Capraia Bastia ELBA Piombino + Salivoli Etrusca Marina Punta Ala Giglio Cala Galera Ajaccio Rom Nettuno Bonifacio Gaeta Palau Portisco PONTINISCHE INSELN Olbia Neapel Ischia Alghero Procida Capri

Mehr

ALLURES. DAS UNTERNEHMEN Oder: Was steckt hinter der perfekten Yacht?

ALLURES. DAS UNTERNEHMEN Oder: Was steckt hinter der perfekten Yacht? 96 TEXT YVONNE KIENESBERGER FOTOS YVONNE KIENESBERGER, ERIC BEAUGÉ, GROUPE LOSANGE, WWW.PRESSE.ALLURES-YACHTING.DE ALLURES DAS UNTERNEHMEN Oder: Was steckt hinter der perfekten Yacht? Yachten 97 Allures

Mehr

Charterprogramm. Star-Yachten. Katamarane. Segelyachten. Motoryachten

Charterprogramm.  Star-Yachten. Katamarane. Segelyachten. Motoryachten Charterprogramm 2016 Star-Yachten Katamarane yachten Motoryachten www.stern-yachtcharter.at Packages Gerne empfehlen wir Ihnen auch unsere beliebten Zusatzpackages wie Charter- oder Comfortpackage. Führerscheine

Mehr

Qualitätsbedingungen schulischer Inklusion für Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung

Qualitätsbedingungen schulischer Inklusion für Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung Forschungsprojekt: Qualitätsbedingungen schulischer Inklusion für Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung Leichte Sprache Autoren: Reinhard Lelgemann Jelena

Mehr

1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - 08.09.2010 19:00 Uhr

1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - 08.09.2010 19:00 Uhr 1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrter Herr Dr. Vogelsang, sehr geehrter Herr Strunz, und meine sehr geehrte Damen und Herren, meine

Mehr

Die Dream Yacht Kauf-Charter Programme bieten attraktive Modelle für alle, die Yachteigner werden wollen

Die Dream Yacht Kauf-Charter Programme bieten attraktive Modelle für alle, die Yachteigner werden wollen Die Dream Yacht Kauf-Charter Programme bieten attraktive Modelle für alle, die Yachteigner werden wollen Dream Yacht Kauf-Charter Programme Dream Yacht Performance Programm Dream Yacht Garantie Programm

Mehr

Das CHE-LänderRanking

Das CHE-LänderRanking Centrum für Hochschulentwicklung Das CHE-LänderRanking Dr. Sonja Berghoff Dr. Florian Buch Lars Hüning Arbeitspapier Nr. 54 November 2004 Inhalt 1. Ländervergleich von Universitäten für 2004...3 2 Geisteswissenschaften

Mehr

Rund ums ADHS für Erwachsene und ihre Angehörigen. Von Astrid Wälchli, ADHS-Coach, IG-ADS bei Erwachsenen

Rund ums ADHS für Erwachsene und ihre Angehörigen. Von Astrid Wälchli, ADHS-Coach, IG-ADS bei Erwachsenen Strategien und Hilfen Rund ums ADHS für Erwachsene und ihre Angehörigen Von Astrid Wälchli, ADHS-Coach, IG-ADS bei Erwachsenen Diagnose ADHS wie geht es weiter? Sie haben die Diagnose ADHS erhalten, wie

Mehr

Überblick. www.depri-jaweg.de

Überblick. www.depri-jaweg.de 2 0 1 3 Überblick www.depri-jaweg.de Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leser und Reinschauer, im Jahr 2013 ist es das 8. Jahr in dem ich mit dem Thema eigene Depression, Selbsthilfe und Selbsthilfegruppen

Mehr

Schimmel in Wohnräumen. Wie werden feuchte Wände verhindert? Wie kann Wandschimmel beseitigt werden? den Schimmelpilzen

Schimmel in Wohnräumen. Wie werden feuchte Wände verhindert? Wie kann Wandschimmel beseitigt werden? den Schimmelpilzen Landratsamt Neumarkt i. d. OPf. Gesundheitsamt den Schimmelpilzen Schimmel in Wohnräumen Wie werden feuchte Wände verhindert? Wie kann Wandschimmel beseitigt werden? Wie man feuchte Wände verhindert und

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes Auto? David und Nina fragen nach.

Mehr

Die Verteilung dieser statistischen Gesamtheit lässt ein valides Ergebnis erwarten.

Die Verteilung dieser statistischen Gesamtheit lässt ein valides Ergebnis erwarten. Internet-Sicherheit 2012: Eine Umfrage der eco Kompetenzgruppe Sicherheit Dr. Kurt Brand, Leiter eco Kompetenzgruppe Sicherheit und Geschäftsführer Pallas GmbH Februar 2012 Zusammenfassung Die eco Kompetenzgruppe

Mehr

Mehr Win-Win geht nicht: TOP-SERVICE nützt allen

Mehr Win-Win geht nicht: TOP-SERVICE nützt allen SERVICE-INITIATIVE...... Mehr Win-Win geht nicht: TOP-SERVICE nützt allen SERVICE-INITIATIVE D: +49 (0)89-660 639 79-0 Ö: +43 (0)772-210 68 Mehr Win-Win geht nicht: TOP-SERVICE nützt allen Warum es sich

Mehr

Variantenmanagement: Was es ist. Wozu es gut ist. Wer es braucht.

Variantenmanagement: Was es ist. Wozu es gut ist. Wer es braucht. Presseinformation Seite 1 von 5 PDM / PLM Variantenmanagement: Was es ist. Wozu es gut ist. Wer es braucht. Variantenmanagement, Konfigurationsmanagement, Releasemanagement, Produktdatenmanagement oder

Mehr

www.pwc.de Die Paketzustellung der Zukunft

www.pwc.de Die Paketzustellung der Zukunft www.pwc.de Die Paketzustellung der Zukunft 2014 Hintergrund und Untersuchungsansatz Hintergrund Der Berichtsband stellt die Ergebnisse einer Online-Studie zum Thema Die Paketzustellung der Zukunft dar,

Mehr

Katharina Schröder und die ägyptische Moral

Katharina Schröder und die ägyptische Moral Katharina Schröder und die ägyptische Moral Zu jung, zu unverheiratet Katharina, die 18-jährige Tochter der Schröders, ist schon seit Ferienbeginn zu Besuch in Ägypten bei den Eltern. Nun haben in Deutschland

Mehr

Jeden Cent sparen. Wie sie es schaffen jeden Monat bis zu 18% ihrer Ausgaben zu sparen. Justin Skeide

Jeden Cent sparen. Wie sie es schaffen jeden Monat bis zu 18% ihrer Ausgaben zu sparen. Justin Skeide Jeden Cent sparen Wie sie es schaffen jeden Monat bis zu 18% ihrer Ausgaben zu sparen. Justin Skeide Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort Seite 3 2. Essen und Trinken Seite 4-5 2.1 Außerhalb essen Seite 4 2.2

Mehr

iq digital quarterly #1 Content Marketing

iq digital quarterly #1 Content Marketing iq digital quarterly #1 Content Marketing #1 Content Marketing What to do? Was sind eigentlich die Bedürfnisse der Online Nutzer? Content Marketing Wir haben die Nutzer gefragt, was eigentlich ihre Bedürfnisse

Mehr

Entwicklung der BWB in Hamburg an staatlichen Fachschulen

Entwicklung der BWB in Hamburg an staatlichen Fachschulen Umfrage zur Berufsbegleitenden Weiterbildung zum Erzieher/zur Erzieherin unter Hamburger Kitas In Hamburg steigt seit den letzten Jahren die Zahl der Menschen, die eine Berufsbegleitende Weiterbildung

Mehr

HDH. Deutsche geben mehr Geld für Möbel aus. Möbel: Kapazitätsauslastung sinkt leicht. Guter November mit Plus 8,5 Prozent

HDH. Deutsche geben mehr Geld für Möbel aus. Möbel: Kapazitätsauslastung sinkt leicht. Guter November mit Plus 8,5 Prozent Deutsche geben mehr Geld für Möbel aus Das ist mal eine schöne Zahl: Pro Kopf gaben die Bundesbürger im vergangenen Jahr durchschnittlich 373 Euro für Möbel aus. Das ist immerhin der beste Wert seit 10

Mehr

200,- Euro am Tag gewinnen Konsequenz Silber Methode Warum machen die Casinos nichts dagegen? Ist es überhaupt legal?

200,- Euro am Tag gewinnen Konsequenz Silber Methode Warum machen die Casinos nichts dagegen? Ist es überhaupt legal? Mit meiner Methode werden Sie vom ersten Tag an Geld gewinnen. Diese Methode ist erprobt und wird von vielen Menschen angewendet! Wenn Sie es genau so machen, wie es hier steht, werden Sie bis zu 200,-

Mehr

Ich suche Mütter und Arbeitssuchende, die eine neue Karriere starten wollen!

Ich suche Mütter und Arbeitssuchende, die eine neue Karriere starten wollen! Ich suche Mütter und Arbeitssuchende, die eine neue Karriere starten wollen! 1 Vorwort: Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, wie man trotz Kindern erfolgreich werden kann? Ich habe mir in letzter

Mehr

Wassersparen eine sinnvolle Sache? Linus Albertin, Lucas Oehms, Steffen Lauven

Wassersparen eine sinnvolle Sache? Linus Albertin, Lucas Oehms, Steffen Lauven Wassersparen eine sinnvolle Sache? Datum: 20. März 2013 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Projektplanung... 3 Definition und Ziel... 3 Planung... 3 3. Wasser und Energie sparen?... 4 Gründe dagegen...

Mehr

Forschungsaufträge «BodenSchätzeWerte Unser Umgang mit Rohstoffen»

Forschungsaufträge «BodenSchätzeWerte Unser Umgang mit Rohstoffen» Forschungsaufträge «BodenSchätzeWerte Unser Umgang mit Rohstoffen» Altersstufe Geeignet für 9- bis 14-Jährige. Konzept Die Forschungsaufträge laden ein, die Sonderausstellung von focusterra im Detail selbständig

Mehr

Umfrage zum Thema Energieausweis. Ergebnisbericht. August 2014. TNS Emnid. Political Social

Umfrage zum Thema Energieausweis. Ergebnisbericht. August 2014. TNS Emnid. Political Social Umfrage zum Thema Energieausweis Ergebnisbericht August 2014 Political Social TNS 2014 Inhalt 1 Zusammenfassung... 2 2 Studiendesign... 3 3 Einschätzung von Fakten zum Energieausweis... 4 3.1 Funktionen...

Mehr

SEGELURLAUB auf Fahrtenyacht // sehr sicher und komfortabel

SEGELURLAUB auf Fahrtenyacht // sehr sicher und komfortabel 16,20 Meter Ketsch Fahrtenyacht aktiv mitsegeln in Kroatien ab Sukosan SEGELURLAUB auf Fahrtenyacht // sehr sicher und komfortabel Diese Ferretti Altura 53 ist eine ganz spezielle sehr sichere und komfortable

Mehr

Engineering Kompetenz ist ein Versprechen.

Engineering Kompetenz ist ein Versprechen. Engineering Kompetenz ist ein Versprechen. In der modernen Zerspanung geht es um mehr als Drehen, Fräsen, Bohren und Gewinden. Perfektion und Präzision sind nur noch Grundvoraussetzung für Ihren Erfolg.

Mehr

Mobile Intranet in Unternehmen

Mobile Intranet in Unternehmen Mobile Intranet in Unternehmen Ergebnisse einer Umfrage unter Intranet Verantwortlichen aexea GmbH - communication. content. consulting Augustenstraße 15 70178 Stuttgart Tel: 0711 87035490 Mobile Intranet

Mehr

Billiglöhne für Briefzusteller: Postboten von Job-Centern müssen mit Hartz IV aufstocken

Billiglöhne für Briefzusteller: Postboten von Job-Centern müssen mit Hartz IV aufstocken Billiglöhne für Briefzusteller: Postboten von Job-Centern müssen mit Hartz IV aufstocken Ob in Zwickau, Chemnitz oder Oldenburg: Überall lassen öffentliche Auftraggeber ihre Post vom billigsten Anbieter

Mehr

Workshop Keyword recherche Am Anfang war das "Keyword"!

Workshop Keyword recherche Am Anfang war das Keyword! Workshop Keyword recherche Am Anfang war das "Keyword"! Wir beschäftigen uns in diesem Workshop mit dem KEYWORD Marketing. Jede Suchmaschinenoptimierung einer Internetseite oder auch Webseite genannt fängt

Mehr

Selbstständig als Immobilienmakler interna

Selbstständig als Immobilienmakler interna Selbstständig als Immobilienmakler interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Vorwort... 7 Persönliche Voraussetzungen... 8 Berufsbild... 9 Ausbildung... 10 Voraussetzung für die Tätigkeit als Immobilienmakler...

Mehr

Frage #1: Was ist der große Vorteil jeder Geldanlage?

Frage #1: Was ist der große Vorteil jeder Geldanlage? Frage #1: Was ist der große Vorteil jeder Geldanlage? Bestimmt hast du schon mal von der sagenumwobenen und gefürchteten Inflation gehört. Die Inflationsrate gibt an, wie stark die Preise der Güter und

Mehr

Auszüge aus emails und Schreiben unserer Kunden:

Auszüge aus emails und Schreiben unserer Kunden: Auszüge aus emails und Schreiben unserer Kunden: Von: Jan Vanek / Cornelia Spiegelberg-Vanek mailto: Adresse zum Datenschutz gelöscht@x.lu] Gesendet: Mittwoch, 13. März 2013 14:15 An: info@bautenschutz-katz.de

Mehr

Diese Energie, d.h. der elektrische Strom, kann durch bestimmte Materialien durch, andere hindern ihn am Weiterkommen.

Diese Energie, d.h. der elektrische Strom, kann durch bestimmte Materialien durch, andere hindern ihn am Weiterkommen. Spannende Theorie(n) Was wir bis jetzt wissen: In einer Batterie steckt offensichtlich Energie - was immer das auch genau ist. Wissenswertes über den Strom Was ist das? Diese Energie, d.h. der elektrische

Mehr

AutoScout24 Werkstattbarometer 1. Halbjahr 2014. Punkte. 54 Punkte. 53 Punkte. 76 Punkte. Werkstatt-Index. Ausblick. Gegenwart.

AutoScout24 Werkstattbarometer 1. Halbjahr 2014. Punkte. 54 Punkte. 53 Punkte. 76 Punkte. Werkstatt-Index. Ausblick. Gegenwart. AutoScout24 Werkstattbarometer 1. Halbjahr 2014 54 Punkte 61 Werkstatt-Index Punkte 53 Punkte 76 Punkte Rückblick Gegenwart Ausblick Zufriedenheit mit der Entwicklung des Umsatzes im 2. Halbjahr 2013 Zukünftige

Mehr

Retouren im Online-Handel Verbraucherbefragung

Retouren im Online-Handel Verbraucherbefragung www.pwc.de Retouren im Online-Handel Verbraucherbefragung November 2013 Hintergrund der Analyse Ab 1. Juni 2014 dürfen Online-Händler für die Bearbeitung von Retouren auch dann eine Gebühr verlangen, wenn

Mehr

Listen = Links Wie Sie mit Listen Ihr Ranking verbessern können

Listen = Links Wie Sie mit Listen Ihr Ranking verbessern können Jeder erfahrene Zeitschriften-, Zeitungs- oder auch Online-Redakteur wird es bestätigen können: Beiträge in Form von Listen sind eine beim Leser äußerst beliebte Form der Inhalteaufbereitung. Egal, ob

Mehr

O-Ton Angela Merkel, Bundeskanzlerin: Es sind so wenig Menschen arbeitslos wie seit 20 Jahren nicht. Deutschland geht es gut.

O-Ton Angela Merkel, Bundeskanzlerin: Es sind so wenig Menschen arbeitslos wie seit 20 Jahren nicht. Deutschland geht es gut. Panorama Nr. 749 vom 26.01.2012 Ende der Festanstellung: Der Preis des deutschen Jobwunders Anmoderation Anja Reschke: Falls es Ihnen noch nicht bewusst war: Sie leben in SuperDeutschland wenn man drinsteckt

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien BERUFSAUSSTIEG ALS CHANCE Bevor ihr euch das Video anschaut, löst bitte folgende Aufgabe. 1. Die folgenden Formulierungen haben alle etwas mit den Themen Arbeit und Beruf zu tun. Welche sind positiv, welche

Mehr

Deutschland im Investitionsstau. Mehrheit der Bürger ist der Meinung, dass in Deutschland zu wenig in die Infrastruktur investiert wird

Deutschland im Investitionsstau. Mehrheit der Bürger ist der Meinung, dass in Deutschland zu wenig in die Infrastruktur investiert wird Allensbacher Kurzbericht 14. Oktober 2013 Deutschland im Investitionsstau Mehrheit der Bürger ist der Meinung, dass in Deutschland zu wenig in die Infrastruktur investiert wird Allensbach, 14. Oktober

Mehr

Italien (Festland, Elba, Sardinien, Sizilien) - Revierpreisliste 2016

Italien (Festland, Elba, Sardinien, Sizilien) - Revierpreisliste 2016 Italien (Festland, Elba, Sardinien, Sizilien) - Revierpreisliste 2016 San Remo MEER Genua LIGURISCHES Macinaggio KORSIKA Ajaccio Alghero Cagliari Carloforte Bastia SARDINIEN Tunis TUNESIEN Bonifacio Palau

Mehr

Schnelle Antwort, gute klare Beratung. Ich bin wirklich sehr zufrieden. Auswertung der Mandantenbefragung 2007

Schnelle Antwort, gute klare Beratung. Ich bin wirklich sehr zufrieden. Auswertung der Mandantenbefragung 2007 Schnelle Antwort, gute klare Beratung. Ich bin wirklich sehr zufrieden. Auswertung der Mandantenbefragung 2007 Juli 2007 DGB Rechtsschutz GmbH Seite 1 Inhaltsangabe Vorbemerkung und allgemeine Hinweise

Mehr

Vereinbarkeit von Beruf und Pflege

Vereinbarkeit von Beruf und Pflege Vereinbarkeit von Beruf und Pflege Repräsentative Befragung deutscher Unternehmen durchgeführt von der berufundfamilie ggmbh in Kooperation mit der GfK Frankfurt am Main, November 2011 Inhalt 1. Hintergrund

Mehr

pitter yachtcharter Kroatien Griechenland Türkei Italien Frankreich Spanien Karibik Kuba Seychellen Schweden Ostsee

pitter yachtcharter Kroatien Griechenland Türkei Italien Frankreich Spanien Karibik Kuba Seychellen Schweden Ostsee pitter yachtcharter Kroatien Griechenland Türkei Italien Frankreich Spanien Karibik Kuba Seychellen Schweden Ostsee Segelyachten - Katamarane - Motoryachten 2013 www.pitter-yachting.com Unsere 6 Stützpunkte

Mehr

nächsten Baustein Ein bleibender Eindruck - Die Rechnung. eigenen Abschnitt letzten Kontaktpunkte

nächsten Baustein Ein bleibender Eindruck - Die Rechnung. eigenen Abschnitt letzten Kontaktpunkte Herzlich Willkommen zum nächsten Baustein zum Thema Kundenzufriedenheit, diesmal unter dem Titel Ein bleibender Eindruck - Die Rechnung. Obwohl die Rechnung bzw. ihre Erläuterung in den meisten Prozessabläufen

Mehr

Handeln Sie Ihr Unternehmen im WEB nicht unter Wert! Willkommen bei BROWSE, der Software, die Online Handel ganz persönlich macht!

Handeln Sie Ihr Unternehmen im WEB nicht unter Wert! Willkommen bei BROWSE, der Software, die Online Handel ganz persönlich macht! V I R T U A L P A S S I O N F O R R E T A I L Handeln Sie Ihr Unternehmen im WEB nicht unter Wert! Willkommen bei BROWSE, der Software, die Online Handel ganz persönlich macht! FAKT 1 Verlieren Sie im

Mehr

Ein und dieselbe Taufe

Ein und dieselbe Taufe 1 Ein und dieselbe Taufe Eph. 4,5 Nach V. 3 geht es um die Einheit des Geistes. In diesem Zusammenhang nennt Paulus sieben Aspekte der geistlichen Einheit: Ein [geistlicher] Leib Ein Geist Eine Hoffnung

Mehr

Ein Blick hinter die Kulissen von HolidayCheck

Ein Blick hinter die Kulissen von HolidayCheck Ein Blick hinter die Kulissen von HolidayCheck Workshop mit der HoFa Hamburg Georg Ziegler Head of B2B, HolidayCheck AG Urlaub ist......selten......teuer......emotional......verbunden mit hohen Erwartungen!

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Das Deutschlandlabor Folge 09: Auto Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes

Mehr

German Entrepreneur Indicator

German Entrepreneur Indicator Executive Summary Der EO German Entrepreneur Indicator zeigt: Wer einmal den Sprung ins Unternehmertum gewagt hat, der gründet immer weiter. Unternehmer scheuen sich nicht davor, im Verlauf ihrer Karriere

Mehr

Einkaufen im Internet. Lektion 5 in Themen neu 3, nach Übung 10. Benutzen Sie die Homepage von: http://www.firstsurf.de/klietm9950_f.

Einkaufen im Internet. Lektion 5 in Themen neu 3, nach Übung 10. Benutzen Sie die Homepage von: http://www.firstsurf.de/klietm9950_f. Themen neu 3 Was lernen Sie hier? Sie formulieren Ihre Vermutungen und Meinungen. Was machen Sie? Sie erklären Wörter und Ausdrücke und beurteilen Aussagen. Einkaufen im Internet Lektion 5 in Themen neu

Mehr

Verband der TÜV e. V. STUDIE ZUM IMAGE DER MPU

Verband der TÜV e. V. STUDIE ZUM IMAGE DER MPU Verband der TÜV e. V. STUDIE ZUM IMAGE DER MPU 2 DIE MEDIZINISCH-PSYCHOLOGISCHE UNTERSUCHUNG (MPU) IST HOCH ANGESEHEN Das Image der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU) ist zwiespältig: Das ist

Mehr

> Kunden-Motive 2010. Geliebt, aber vernachlässigt die Deutschen und ihre Einstellung zu Geld und Finanzen

> Kunden-Motive 2010. Geliebt, aber vernachlässigt die Deutschen und ihre Einstellung zu Geld und Finanzen > Kunden-Motive 2010 Geliebt, aber vernachlässigt die Deutschen und ihre Einstellung zu Geld und Finanzen > Vorwort Was bewegt Menschen? Was hat Einfluss auf ihr Verhalten? Wie verändert sich ihre Einstellung

Mehr

Andreas Lämmel Mitglied des Deutschen Bundestages

Andreas Lämmel Mitglied des Deutschen Bundestages Zum Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ELENA aussetzen und Datenübermittlung strikt begrenzen TOP 8 am 30. September 2010. Sehr geehrtes Präsidium, sehr geehrte Damen und Herren, Wenn man zu so

Mehr

der führende gruppenreiseanbieter

der führende gruppenreiseanbieter der führende gruppenreiseanbieter 2 Wer wir sind www.kuonigrouptravel.com der weltweit führende gruppenreiseanbieter Kuoni Group Travel Experts ist das Ergebnis einer Fusion zwischen zwei außergewöhnlich

Mehr

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Die Ideen der Persönlichen Zukunftsplanung stammen aus Nordamerika. Dort werden Zukunftsplanungen schon

Mehr

Stau- und stressfei in den Urlaub

Stau- und stressfei in den Urlaub Katamarane - Segelyachten - Motoryachten 2017 Spezielle Charterangebote Stau- und stressfei in den Urlaub Stützpunkte Kroatien Mittwoch-Mittwoch Charter 10-Tage Charter Unsere Einheitsklassen 4 5 6 8 Stützpunkte

Mehr

BG Ingénieurs Conseil, Genf

BG Ingénieurs Conseil, Genf BG Ingénieurs Conseil, Genf Arbeitgeber Diego Salamon Cadschool hat uns im Auftrag der IV angefragt ob wir für drei Monate einen Praktikanten aufnehmen könnten. Cadschool ist ein Ausbildungsinstitut im

Mehr

Volltreffer. EuroBLECH hatte Salvagnini mit der P1 einen völlig neuen Ansatz zum automatisierten Abkanten vorgestellt:

Volltreffer. EuroBLECH hatte Salvagnini mit der P1 einen völlig neuen Ansatz zum automatisierten Abkanten vorgestellt: Volltreffer von Günter Kögel Auf der letzten EuroBLECH hatte Salvagnini mit der P1 einen völlig neuen Ansatz zum automatisierten Abkanten vorgestellt: kompakt, schnell, kostengünstig und einfach bedienbar.

Mehr

Anamnesebogen für Kopfschmerzen

Anamnesebogen für Kopfschmerzen 1 Anamnesebogen für Kopfschmerzen NAME: ALTER: GESCHLECHT: weiblich männlich Mit der Beantwortung der folgenden Fragen helfen Sie dabei, ihre Kopfschmerzen korrekt diagnostizieren zu können. Nehmen Sie

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien DIE NEUEN FAMILIEN Auf Internetseiten wie Familyship kommen Personen in Kontakt, die gerne Kinder haben wollen. Hier können sie Menschen finden, mit denen sie zusammen ein Kind aufziehen. Die Eltern sind

Mehr

Replikation auf einem Microsoft SQLServer 2000

Replikation auf einem Microsoft SQLServer 2000 Replikation auf einem Microsoft SQLServer 2000 Johann Murauer, 6.September 2004 (Private technische Notiz ohne irgendwelche Gewährleistung, Support etc. es wird die Einrichtung einer Replikation für eine

Mehr