Berufsbereich: Informatik

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Berufsbereich: Informatik"

Transkript

1 Berufsbereich: Informatik Berufe des Bereichs: BioinformatikerIn Chemie-InformatikerIn InformatikerIn InformatikerIn im Bereich Anwendungstechnik InformatikerIn im Bereich Computerlinguistik InformatikerIn im Bereich der industriellen Informatik InformatikerIn im Bereich Entwicklungstechnik InformationstechnikerIn, Technische/r InformatikerIn Informationstechnologin - Informatik, Informationstechnologe - Informatik KrankenhausinformatikerIn MedizininformatikerIn TextiltechnikerIn im Bereich Informatik und Organisation WirtschaftsinformatikerIn Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten: Aufbaulehrgänge Handelsschule Aufbaulehrgang Handelsakademie, Aufbaulehrgang an Handelsakademien, Ausbildungsschwerpunkt Wirtschaftsinformatik und betriebliche Organisation, Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule, Wien 1100 Wirtschaftsingenieurwesen, Aufbaulehrgang für Wirtschaftsingenieurwesen, Ausbildungsschwerpunkt Betriebsinformatik, Höhere technische Bundeslehranstalt Weiz, Weiz Berufsbildende höhere Schulausbildungen Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule I, Klagenfurt Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule II - HAK International, Klagenfurt Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule, Spittal/Drau Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule, Rohrbach Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule, Weiz Handelsakademie, Handelsakademie, Ausbildungsschwerpunkt Angewandte Informatik, Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule, Schärding Handelsakademie, Handelsakademie, Ausbildungsschwerpunkt Kaufmännische Informatik und Multimedia, Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule, Mürzzuschlag Handelsakademie, Handelsakademie, Ausbildungsschwerpunkt Wirtschaftsinformatik und Organisation, Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule, St. Johann/Pongau Elektronik, Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Elektronik, Ausbildungsschwerpunkt Technische Informatik, LITEC - Linzer Technikum, Linz Elektronik, Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Elektronik, Ausbildungsschwerpunkt Technische Informatik, BULME, Graz

2 Elektronik, Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Elektronik, Ausbildungsschwerpunkt Technische Informatik, Höhere technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt, Innsbruck Elektronik, Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Elektronik, Ausbildungsschwerpunkt Technische Informatik und Netzwerktechnik, Höhere technische Bundeslehranstalt, Klagenfurt Informatik, Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Informatik, Höhere technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt, Pinkafeld Informatik, Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Informatik, Ausbildungsschwerpunkt Content- und Lernmanagementsysteme, Höhere technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt für Textilindustrie und Datenverarbeitung, Wien 1050 Informatik, Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Informatik, Ausbildungsschwerpunkt Mobile Computing, Höhere technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt für Textilindustrie und Datenverarbeitung, Wien 1050 Informatik, Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Informatik, Ausbildungsschwerpunkt Software Engineering, Höhere technische Bundeslehranstalt, Leonding Wirtschaftsingenieurwesen, Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Wirtschaftsingenieurwesen, Ausbildungsscherpunkt Betriebsmanagement (bei Bedarf auch Betriebsinformatik), HTBLA Hallein, Hallein Wirtschaftsingenieurwesen, Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Wirtschaftsingenieurwesen, Ausbildungssschwerpunkt Betriebsinformatik, Höhere technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt, TGM - Technologisches Gewerbemuseum, Wien 1200 Betriebsinformatik, Höhere Lehranstalt für Betriebsinformatik, HTBLA Neufelden, Neufelden Elektronik -, Höhere Lehranstalt für Elektronik und Technische Informatik,Schulautonome Vertiefung: Biomedizinische Technik, Höhere technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt, Pinkafeld Elektronik, Höhere Lehranstalt für Elektronik und Technische Informatik,Schulautonome Vertiefung: Computer und Leittechnik, Höhere technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt, Pinkafeld Höhere technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt, Mödling Höhere technische Bundeslehranstalt, Leonding Höhere technische Bundeslehranstalt, Steyr Höhere technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt, Innsbruck Höhere technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt, Rankweil Elektronik, Höhere Lehranstalt für Elektronik, Ausbildungsschwerpunkt Technische Informatik - Informations- und Kommunikationstechnik, Höhere technische Bundeslehranstalt, Salzburg Elektronik, Höhere Lehranstalt für Elektronik, Ausbildungsschwerpunkt Technische Informatik, Vertiefungen Technische Informatik, Technische Informatik-Hardware/Software/Co-Design; Technische Informatik-Automative Electonics, BULME, Graz Elektronik, Höhere Lehranstalt für Elektronik, Ausbildungszweig Technische Informatik, HTL Braunau, Braunau Informatik, Höhere Lehranstalt für Informatik (ersetzt: Elektronische Datenverarbeitung und Organisation), Höhere technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt für Textilindustrie und Datenverarbeitung, Wien 1050 Informatik / EDV & Organisation, Höhere Lehranstalt für Informatik / EDV & Organisation, HTL Kaindorf, Kaindorf Informatik -, Höhere Lehranstalt für Informatik, Schulautonome Vertiefung: Informatik und Management, Höhere technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt, Pinkafeld Informatik -, Höhere Lehranstalt für Informatik, Schulautonome Vertiefung: Mobile und Internet Programming, Höhere technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt, Pinkafeld

3 Tourismus, Höhere Lehranstalt für Tourismus, Ausbildungsschwerpunkt Medieninformatik, Höhere Lehranstalt für Tourismus und Hotelfachschule - Villa Blanka, Innsbruck Kommunikations- und Mediendesign (5-jährig), Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe, Leoben Medieninformatik, Höhere Lehranstalt für Wirtschaftliche Berufe, Spittal/Drau Medieninformatik, Centrum Humanberuflicher Schulen CHS, Villach Medieninformatik, Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe, Wolfsberg Medieninformatik, Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe, Baden Medieninformatik, Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe, Horn Medieninformatik, Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe, Rohrbach Medieninformatik, Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe, Saalfelden Medieninformatik, Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe und für Mode und Bekleidungstechnik, Salzburg Medieninformatik, Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe und für Mode und Bekleidungstechnik, Innsbruck Medieninformatik, Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe, Innsbruck Medieninformatik, Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe, Kufstein Medieninformatik, Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe und Hotelfachschule, Lienz Medieninformatik, Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe und Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik, Institut St. Josef, Feldkirch Medieninformatik, Höhere Lehranstalt für Wirtschaftliche Berufe, Wien 1100 Wirtschaftsinformatik, Höhere Lehranstalt für wirtschaftiche Berufe, Wr. Neustadt ASP Betriebsinformatik, HTL Vöcklabruck, Vöcklabruck Ausbildungsschwerpunkt Betriebsinformatik, Höhere technische Bundeslehranstalt, Wolfsberg Ausbildungsschwerpunkt Betriebsinformatik, Höhere Lehranstalt für Wirtschaftsingenieurswesen, Hollabrunn Ausbildungsschwerpunkt Betriebsinformatik, Höhere technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt, Innsbruck Ausbildungsschwerpunkt Betriebsinformatik, Höhere technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt, Dornbirn

4 Ausblidungsschwerpunkt Betriebsinformatik, HTBLA Hallein, Hallein Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenwesen, Höhere Lehranstalt für Wirtschaftsingenieurwesen- Maschinenwesen, HTL Waidhofen/Ybbs, Waidhofen/Ybbs Berufsbildende mittlere Schulausbildungen Bautechnik, Fachschule für Bautechnik, Ausbildungszweig Bauinformatik mit Betriebspraktikum, HTBLuVA Mödling, Mödling Elektronik, Fachschule für Elektronik, Ausbildungsschwerpunkt Technische Informatik, HTL Hollabrunn, Hollabrunn Informatik-Kaufleute, Schule für Informatik-Kaufleute SDV (Ausbildung für Informatik-Kaufleute), SDV, Verschiedene Standorte Berufsspezifische Ausbildungen Medieninformatik, Ausbildung Medieninformatik, WIFI Wien, Wien Duales Studium Wirtschaftsinformatik, Duales Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik, academia nova, Schwechat Fachhochschulstudien Informatik, Bachelorstudium (FH) Informatik, Fachhochschule Technikum Wien, Wien Informatik, Bachelorstudium (FH) Informatik - Software and Information Engineering, Fachhochschule Vorarlberg, Dornbirn Medizin- und Bioinformatik, Bachelorstudium (FH) Medizin- und Bioinformatik, FH OÖ Studienbetriebs GmbH, Campus Hagenberg, Hagenberg Wirtschaftsinformatik, Bachelorstudium (FH) Wirtschaftsinformatik (berufsbegleitend), CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft GmbH, Graz Wirtschaftsinformatik, Bachelorstudium (FH) Wirtschaftsinformatik / Business Informatics (Vollzeit und berufsbegleitend, auch als Fernstudium möglich), Fachhochschule Technikum Wien, Wien Wirtschaftsinformatik, Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik, Ferdinand Porsche FernFH, Wien; Wr. Neustadt Bioinformatik, Masterstudium (FH) Bioinformatik (berufsbegleitend), FH Campus Wien, Wien Biomedizinische Informatik, Masterstudium (FH) Biomedizinische Informatik, FH OÖ Studienbetriebs GmbH, Campus Hagenberg, Hagenberg Information Systems Management (Wirtschaftsinformatik), Masterstudium (FH) Double Degree Program Information Systems Management (Wirtschaftsinformatik), Fachhochschule Technikum Wien gemeinsam mit Kharkiv National University of Economics, Wien Informatik, Masterstudium (FH) Informatik, Fachhochschule Vorarlberg, Dornbirn Informatik, Masterstudium (FH) Informatik - Vertiefungen: Goeinformatik; IT-Management; Software- Architektur und Design (berufsbegleitend)., Fachhochschule Wiener Neustadt für Technik und Wirtschaft, Wiener Neustadt, Wiener Neustadt Information Systems Management (Wirtschaftsinformatik), Masterstudium (FH) Information Systems Management (Wirtschaftsinformatik) - Fernstudium, Fachhochschule Technikum Wien, Wien Wirtschaftsinformatik / Business Informatics, Masterstudium (FH) Wirtschaftsinformatik / Business Informatics (berufsbegleitend), Fachhochschule Technikum Wien, Wien Wirtschaftsinformatik, Masterstudium Wirtschaftsinformatik, Ferdinand Porsche FernFH Studiengänge, Wien; Wr. Neustadt Fernuniversitätsstudien Informatik, Bachelor of Science in Informatik, Fernuniversität Hagen, Fernstudien Wirtschaftsinformatik, Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik, Fernuniversität Hagen, Fernstudium Wirtschaftsinformatik, Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik im Fernstudium, AKAD, Fernstudium Wirtschaftsinformatik, Diplomstudium Wirtschaftsinformatik Aufbaustudium im Fernstudium: Diplomwirtschaftsinformatiker FH, AKAD, Fernstudium

5 Wirtschaftsinformatik, Diplomstudium Wirtschaftsinformatik im Fernstudium: Diplomwirtschaftsinformatiker FH, AKAD, Fernstudium Technische Informatik, Fernstudium (FU)Technische Informatik, Hochschule Mittweida (FH), Fernstudium Informatik/ Informations- und Kommunikations-Management, Fernstudium Informatik/ Informationsund Kommunikations-Management, Private FernFachhochschule Darmstadt, Fernstudium Informatik, Fernstudium Masterstudiengang Informatik, Fernuniversität Hagen, Hagen Betriebswirtschaftslehre, Fernstudium Nebenfach Betriebswirtschaftslehre in den Diplomstudiengängen Mathematik und Informatik, Fernuniversität Hagen, Hagen Informatik, Fernstudium Praktische Informatik, Technische Fachhochschule Berlin, Fernstudium Informatik, Informatik-Fächer in den Studiengängen der Mathematik, Fernuniversität Hagen, Hagen Informatik, Master of Science in Informatik, Fernuniversität Hagen, Fernstudien Informatik, Modellstudiengang Bachelor in Informatik, Fernuniversität Hagen, Hagen Technische Informatik, Postgradualer Fernstudienlehrgang Technische Informatik, Fernuniversität Mittweida gemeinsam mit HTBLA HTBLA Weiz; HTBL und VA Wiener Neustadt, Verschiedene Standorte Kollegs Handelsakademie, Kolleg für Berufstätige an Handelsakademien, Fachrichtung Wirtschaftsinformatik - Digital Business, HAK, Rohrbach Wirtschaftsingenieurwesen, Kolleg für Berufstätige für Wirtschaftsingenieurwesen, Ausbildungsschwerpunkt Betriebsinformatik, Höhere technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt, TGM - Technologisches Gewerbemuseum, Wien 1200 Handelsakademie, Kolleg für Wirtschaftsinformatik - Digital Business, Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule, Rohrbach Lehrausbildungen Informationstechnologie - Informatik, Lehrausbildung Informationstechnologie - Informatik, Berufsschulen Lehrgänge WirtschaftsinformatikerIn, SDV-Speziallehrgang zum/zur WirtschaftsinformatikerIn, Schule für Informatik-Kaufleute, Wien, Korneuburg Praktika Praktikumsplätze für Studenten/innen BAWAG PSK, Praktikumsplätze für Studenten/innen in der BAWAG PSK: Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften, der Mathematik, Statistik oder Informatik/Wirtschaftsinformatik, BAWAG PSK, Österreichweit Privatuniversitätsstudien Wirtschaftsingenieurwesen, Doktoratsstudium (PU) Wirtschaftsingenieurwesen (Schwerpunkte: Betriebsinformatik, Operations Research, Facility Management, Logistik, Systemtechnik, Mensch - Maschine - Systeme), UMIT, Hall/Tirol Informatik, Dualer Bachelorstudiengang (PU) Informatik, academia nova, Schwechat Universitätslehrgänge, Lehrgänge zur Weiterbildung Angewandte Informatik, Fachakademie für Angewandte Informatik, WIFI Vorarlberg, 6850 Dornbirn Angewandte Informatik, Lehrgang Angewandte Informatik, WIFI Steiermark, Graz Informatik, Lehrgang Informatik (für Lehramtsstudierende und PädagogInnen), Pädagische Hochschule Kärnten, Klagenfurt Lehramtsstudierende, Universitätslehrgang Informatik für Lehramtsstudierende, Universität Innsbruck, Innsbruck Universitätsstudien Informatik, Bachelorstudium (U) Informatik, Universität Innsbruck, Innsbruck Informatik, Bachelorstudium (U) Informatik,

6 Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Bachelorstudium (U) Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit folgenden 4 Studienzweigen zur Auswahl: - Betriebswirtschaft - Internationale Betriebswirtschaft - Volkswirtschaft und Sozioökonomie - sowie Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsuniversität Wien, Wien Wirtschaftsinformatik, Bachelorstudium (U) Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsinformatik, Bachelorstudium (U) Wirtschaftsinformatik, Universität Linz, Linz Informatik, Bachelorstudium Angewandte Informatik, Universität Salzburg, Salzburg Vermessung und Geoinformation, Bachelorstudium Geodäsie und Geoinformatik, Technische Informatik, Bachelorstudium Informatik, Universität Linz, Linz Informatik, Bachelorstudium Informatik, Universität Klagenfurt, Klagenfurt Informatik, Bachelorstudium Informatik, Technische Universität Graz, Graz Informatik, Bachelorstudium Informatik, Universität Innsbruck, Innsbruck Informatikmanagement, Bachelorstudium Informationsmanagement, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Klagenfurt Informatik, Bachelorstudium Medieninformatik, Technische Informatik, Bachelorstudium Medizinische Informatik, Technische Informatik, Bachelorstudium Software & Information Engineering, Technische Wirtschaftsinformatik, Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik, Technische Bioinformatik, Bachlorstudium Bioinformatics, Universität Linz, Linz Informatik, Doctoral School Informatik, Technische Universität Graz, Graz Informatik, Doktoratsstudium (U) Doctor of Philosophy - Informatik (PhD), Leopold-Franzens- Universität Innsbruck, Innsbruck Universität Klagenfurt, Klagenfurt Universität Wien gemeinsam mit Technischer Universität Wien: ACHTUNG: Ab WS 2012/2013 nicht mehr am Standort TU Wien möglich!, Wien Universität Salzburg, Salzburg Universität Linz, Linz Universität Innsbruck, Innsbruck Universität Salzburg, Salzburg Technische Universität Graz, Graz Geographie, Masterstudium (U) Angewandte Geoinformatik, Universität Salzburg, Salzburg Informatik, Masterstudium (U) Computational Intelligence, Informatik, Masterstudium (U) Informatikdidaktik, Information Systems, Masterstudium (U) Information Systems, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Innsbruck Medieninformatik, Masterstudium (U) Medieninformatik, Informatik, Masterstudium (U) Medizinische Informatik, Medizinische Informatik, Masterstudium (U) Scientific Computing, Informatik, Masterstudium (U) Software Engineering, Universität Linz, Linz Wirtschaftsinformatik, Masterstudium (U) Wirtschaftsinformatik,

7 Wirtschaftsinformatik, Masterstudium (U) Wirtschaftsinformatik (Information Systems), Wirtschaftsuniversität Wien, Wien Informatik, Masterstudium Angewandte Informatik, Universität Salzburg, Salzburg Applied Image and Signal Processing, Masterstudium Applied Image and Signal Processing (Joint Degree Masterstudium), Universität Salzburg meinsam mit der Fachhochschule Salzburg GmbH (FHS), Studiengang Informationstechnik & System-Management (ITS), Salzburg Bioinformatik, Masterstudium Bioinformatics, Universität Linz, Linz Informatik, Masterstudium Computergraphik / Digitale Bildverarbeitung, Universität Wien gemeinsam mit der Technischen Informatik, Masterstudium Informatik, Universität Innsbruck, Innsbruck Informatik, Masterstudium Informatik, Technische Universität Graz, Graz Informatik, Masterstudium Informatik, Johannes Kepler Universität Linz, Linz Informatik, Masterstudium Information & Knowledge Management, Universität Wien gemeinsam mit der Technischen Informatikmanagement, Masterstudium Informationsmanagement, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Klagenfurt Informatik, Masterstudium Intelligente Systeme, Universität Wien gemeinsam mit der Technischen Wirtschaftsinformatik, Masterstudium Master of International Business Informatics (DDP - Joint Degree), Universität Wien gemeinsam mit der Dublin City University und der Comenius University of Bratislava, Wien Informatik, Masterstudium Medieninformatik, Technische Informatik, Masterstudium Medizinische Informatik, Universität Wien gemeinsam mit der Technischen Informatik, Masterstudium Netzwerke und Sicherheit, Universität Linz, Linz Informatik, Masterstudium Pervasive Computing, Universität Linz, Linz Informatik, Masterstudium Software Engineering / Internet Computing, Universität Wien gemeinsam mit der Technischen Informatik, Masterstudium Technische Informatik, Universität Wien gemeinsam mit der Technischen Wirtschaftsinformatik, Masterstudium Wirtschaftsinformatik, Technische Informatik, Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen Informatik, Universität Wien gemeinsam mit der Technischen Weiterbildungen Informatik, Angewandte Informatik, WIFI Wien, Wien WirtschaftsinformatikerIn, Lehrgang Wirtschaftsinformatiker, Humbold, Wien Information bereitgestellt vom Verein Bildung & Beruf

InformationstechnikerIn im Bereich Configuration- Management:

InformationstechnikerIn im Bereich Configuration- Management: InformationstechnikerIn im Bereich Configuration- Management: Berufsbild: SpezialistInnen im Bereich Configuration-Management sind z.b. für die Planung und Inbetriebnahme von Einrichtungen im Netzwesen

Mehr

Berufsbereich: Wirtschaftsingenieurwesen

Berufsbereich: Wirtschaftsingenieurwesen Berufsbereich: Wirtschaftsingenieurwesen Berufe des Bereichs: Wirtschaftsingenieur (Bauwesen) Wirtschaftsingenieur (Produktionstechnik) WirtschaftsingenieurIn/Maschinenbau Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

Mehr

InformatikerIn im Bereich Anwendungstechnik:

InformatikerIn im Bereich Anwendungstechnik: InformatikerIn im Bereich Anwendungstechnik: Anwendungs-InformatikerIn, InformatikerIn im Bereich Anwendungstechnik, Berufsbild: Voraussetzungen: Tätigkeiten: Beschäftigung: Weiterbildung: Informatik ist

Mehr

TelematikerIn: Berufsbild: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

TelematikerIn: Berufsbild: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten: TelematikerIn: Berufsbild: TelematikerInnen verbinden elektro- und v.a. nachrichtentechnische Aufgabengebiete mit den Lösungsmöglichkeiten der elektronischen Datenverarbeitung. Schlagworte wie Datenhighway,

Mehr

ElektrotechnikerIn im Bereich Starkstromtechnik:

ElektrotechnikerIn im Bereich Starkstromtechnik: ElektrotechnikerIn im Bereich Starkstromtechnik: StarkstromtechnikerIn; LeistungselektronikerIn Berufsbild: StarkstromtechnikerInnen arbeiten vorwiegend an Maschinen, Anlagen und Betriebseinrichtungen,

Mehr

SignaltechnikerIn: Berufsbild: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

SignaltechnikerIn: Berufsbild: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten: SignaltechnikerIn: Berufsbild: SignaltechnikerInnen sind spezialisiert auf signalgeleitete Steuerungssysteme; es kann sich dabei z.b. um akustische, optische Signale (z.b. Lichtschranken) handeln. In einem

Mehr

Telekom-TechnikerIn im Bereich Installationstechnik:

Telekom-TechnikerIn im Bereich Installationstechnik: Telekom-TechnikerIn im Bereich Installationstechnik: Telekom-TechnikerIn/Installation Berufsbild: Telekom-TechnikerInnen, die in diesem Bereich tätig sind, sind v.a. auf Aufgaben der Hardwaretechnik, Netzwerktechnik,

Mehr

ElektrotechnikerIn im Bereich Tontechnik:

ElektrotechnikerIn im Bereich Tontechnik: ElektrotechnikerIn im Bereich Tontechnik: TontechnikerIn; ToningeineurIn; Audio-Engineer Berufsbild: TontechnikerInnen sind ElektrotechnikerInnen, die sich hauptsächlich mit Aspekten der Umsetzung, Speicherung

Mehr

Innsbruck http://www.uibk.ac.at Linz http://www.jku.at Wien http://www.univie.ac.at TU Graz http://www.tugraz.at. TU Wien http://www.tuwien.ac.

Innsbruck http://www.uibk.ac.at Linz http://www.jku.at Wien http://www.univie.ac.at TU Graz http://www.tugraz.at. TU Wien http://www.tuwien.ac. Informatik Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN UNI- Bioinformatics (Double-Degree-Studium in englischer Sprache) Universität Budweis (Tschechien) und Universität Linz http://www.jku.at Informatik Innsbruck

Mehr

Berufsbereich: IT Berufe des Bereichs:

Berufsbereich: IT Berufe des Bereichs: Berufsbereich: IT Berufe des Bereichs: ApplikationstechnikerIn Betriebs- und Unternehmensberaterin im Bereich Organisationsentwicklung (OE) Computer GrafikerIn ComputerlinguistIn Corporate Resource Officer

Mehr

InformationstechnikerIn im Bereich Digitaltechnik:

InformationstechnikerIn im Bereich Digitaltechnik: InformationstechnikerIn im Bereich Digitaltechnik: DigitaltechnikerIn Berufsbild: Moderne elektronische Kommunikation, IT, Telekommunikation, Rundfunk- und Fernsehtechnik steht nicht zuletzt im Zeichen

Mehr

IT-SpezialistIn; IT-TechnikerIn; Informations-SpezialistIn; IT- ManagerIn:

IT-SpezialistIn; IT-TechnikerIn; Informations-SpezialistIn; IT- ManagerIn: IT-SpezialistIn; IT-TechnikerIn; Informations-SpezialistIn; IT- ManagerIn: SpezialistIn für Informationstechnologie; Chief Information Officier (CIO); Berufsbild: Voraussetzungen: Tätigkeiten: Anforderungen:

Mehr

Berufsbereich: Wirtschaftswissenschaften

Berufsbereich: Wirtschaftswissenschaften Berufsbereich: Wirtschaftswissenschaften Berufe des Bereichs: BetriebswirtIn HandelswissenschafterIn StatistikerIn im Bereich der Wirtschaftsstatistik VolkswirtIn VolkswirtIn im Bereich betriebswirtschaftlicher

Mehr

WirtschaftsinformatikerIn:

WirtschaftsinformatikerIn: WirtschaftsinformatikerIn: BetriebsinformatikerIn; WirtschaftswissenschafterIn; AnwendungsinformatikerIn; Berufsbild: Voraussetzungen: Tätigkeiten: Beschäftigung: Weiterbildung: Betriebs- und WirtschaftsinformatikerInnen

Mehr

ElektronikerIn im Bereich Datenverarbeitung:

ElektronikerIn im Bereich Datenverarbeitung: ElektronikerIn im Bereich Datenverarbeitung: Berufsbild: Voraussetzungen: Tätigkeiten: Anforderungen: Beschäftigung: Weiterbildung: Elektronik ist ein Teilbereich der Elektrotechnik. Die Einsatzgebiete

Mehr

Zulassung mit Auflagen (generelle Regel für Masterstudien 931 939 und 950):

Zulassung mit Auflagen (generelle Regel für Masterstudien 931 939 und 950): ZULASSUNG FÜR DIE MASTERSTUDIEN 931 939 und 950: Ohne Auflage: Inländische Universitäten: Absolventen aller österr. Universitäten: Bachelor- und Masterstudium aus Informatik altes Diplomstudium 881: nur

Mehr

UmwelttechnikerIn: Umwelttechnologe/in; Berufsbild: Voraussetzungen: Tätigkeiten: Anforderungen: Beschäftigung:

UmwelttechnikerIn: Umwelttechnologe/in; Berufsbild: Voraussetzungen: Tätigkeiten: Anforderungen: Beschäftigung: UmwelttechnikerIn: Umwelttechnologe/in; Berufsbild: Voraussetzungen: Tätigkeiten: Anforderungen: Beschäftigung: UmwelttechnikerInnen beschäftigen sich vorwiegend mit den technischen Aspekten des Umweltschutzes,

Mehr

Wirtschaftswissenschaften

Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftswissenschaften Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN STUDIENRICHTUNG DAUER/ UNI-ORTE Angewandte Betriebswirtschaft: - Angewandte Betriebswirtschaft - Wirtschaft und Recht Bachelorstudien zu je Klagenfurt

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Call Center Agent: TelefonberaterIn; Call Center MitarbeiterIn; Berufsbild: Voraussetzungen: Anforderungen: Beschäftigung: Weiterbildung:

Call Center Agent: TelefonberaterIn; Call Center MitarbeiterIn; Berufsbild: Voraussetzungen: Anforderungen: Beschäftigung: Weiterbildung: Call Center Agent: TelefonberaterIn; Call Center MitarbeiterIn; Berufsbild: Voraussetzungen: Anforderungen: Beschäftigung: Weiterbildung: In der Inbound-Funktion übernehmen Call-Center-Agents von außen

Mehr

ElektronikerIn SCHWERPUNKTE: Angewandte Elektronik, Mikrotechnik:

ElektronikerIn SCHWERPUNKTE: Angewandte Elektronik, Mikrotechnik: ElektronikerIn SCHWERPUNKTE: Angewandte Elektronik, Mikrotechnik: ElektromechanikerIn für Schwachstrom; Berufsbild: Voraussetzungen: Voraussetzungen: Tätigkeiten: Der neu geregelte Lehrberuf "ElektronikerIn"

Mehr

SKZ Studienart Studium Anmerkung 101 - Diplomstudium Rechtswissenschaften

SKZ Studienart Studium Anmerkung 101 - Diplomstudium Rechtswissenschaften Rechtswissenschaftliche Fakultät 101 - Diplomstudium Rechtswissenschaften 033 500 Bachelorstudium Wirtschaftsrecht Aufnahme im WS14/15 und SS15 nicht möglich 066 901 Masterstudium Recht und Wirtschaft

Mehr

KrankenhausmanagerIn:

KrankenhausmanagerIn: KrankenhausmanagerIn: Berufsbild: KrankenhausmanagerInnen sind für die Gesamtleitung oder für Bereichsleitungen in Krankenhäusern, Sanatorien, Kurhäusern u.ä. verantwortlich. In ihren Tätigkeitsbereich

Mehr

6 Semester Klagenfurt Salzburg

6 Semester Klagenfurt  Salzburg Informatik Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN UNI-ORTE Angewandte Informatik Salzburg http://www.uni-salzburg.at Bioinformatics (Double-Degree-Studium in englischer Sprache) Universität Budweis (Tschechien)

Mehr

GesundheitsmanagerIn:

GesundheitsmanagerIn: GesundheitsmanagerIn: Berufsbild: Beschäftigung: GesundheitsmanagerInnen arbeiten in leitender Funktion in Einrichtungen des Gesundheits- und Freizeitwesens. GesundheitsmanagerInnen entwickeln und organisieren

Mehr

Marketing-Assistant: Marketing-AssistentIn. Berufsbild: Tätigkeiten: Anforderungen: Beschäftigung: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

Marketing-Assistant: Marketing-AssistentIn. Berufsbild: Tätigkeiten: Anforderungen: Beschäftigung: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten: Marketing-Assistant: Marketing-AssistentIn Berufsbild: Tätigkeiten: Anforderungen: Beschäftigung: Berufe in diesem Berufsbereich sind dem kaufmännischen Bereich zuzuzählen. Aufgrund der großen Bedeutung,

Mehr

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Kurztitel. Kundmachungsorgan. /Artikel/Anlage. Inkrafttretensdatum. Außerkrafttretensdatum. Text. Bundesrecht

Kurztitel. Kundmachungsorgan. /Artikel/Anlage. Inkrafttretensdatum. Außerkrafttretensdatum. Text. Bundesrecht Kurztitel Leistungsstipendien für das Studienjahr 2002/2003 Kundmachungsorgan BGBl. II Nr. 381/2003 aufgehoben durch BGBl. II Nr. 328/2004 /Artikel/Anlage 1 Inkrafttretensdatum 20.08.2003 Außerkrafttretensdatum

Mehr

1. Einleitung 3. 2. Kollegs (inkl. Kollegs für Berufstätige) 5 (alphabethisch nach Schwerpunkten, Fachrichtungen)

1. Einleitung 3. 2. Kollegs (inkl. Kollegs für Berufstätige) 5 (alphabethisch nach Schwerpunkten, Fachrichtungen) Inhaltsverzeichnis Seite 1. Einleitung 3 Erläuterungen 3 Abkürzungen 4 EU-Anerkennung 4 2. Kollegs (inkl. Kollegs für Berufstätige) 5 (alphabethisch nach Schwerpunkten, Fachrichtungen) 2.1 Technische,

Mehr

Johannes Kepler Universität 2014

Johannes Kepler Universität 2014 Johannes Kepler Universität 0 Wintersemester 0/ Masterstudium Recht und Wirtschaft für Techniker/innen Masterstudium Steuerwissenschaften Bachelorstudium Wirtschaftsrecht Studium irregulare / Individuelles

Mehr

1. Einleitung 3. 2. Kollegs (inkl. Kollegs für Berufstätige) 5 (alphabethisch nach Schwerpunkten, Fachrichtungen)

1. Einleitung 3. 2. Kollegs (inkl. Kollegs für Berufstätige) 5 (alphabethisch nach Schwerpunkten, Fachrichtungen) Inhaltsverzeichnis Seite 1. Einleitung 3 Erläuterungen 3 Abkürzungen 4 EU-Anerkennung 4 2. Kollegs (inkl. Kollegs für Berufstätige) 5 (alphabethisch nach Schwerpunkten, Fachrichtungen) 2.1 Technische,

Mehr

SozialmanagerIn: ManagerIn im Sozialbereich; Berufsbild: Tätigkeiten: Weitere Informationen: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

SozialmanagerIn: ManagerIn im Sozialbereich; Berufsbild: Tätigkeiten: Weitere Informationen: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten: SozialmanagerIn: ManagerIn im Sozialbereich; Berufsbild: Tätigkeiten: Weitere Informationen: SozialmanagerInnen über in den verschiedenen Bereichen des Sozialwesens (aber auch in Bereichen wie Pädagogik,

Mehr

ManagerIn im Bereich Verkauf:

ManagerIn im Bereich Verkauf: ManagerIn im Bereich Verkauf: SalesmanagerIn; VetriebsmanagerIn; Berufsbild: Verkaufs-ManagerInnen sind für alle jene Tätigkeiten verantwortlich, die mit dem Absatz betrieblicher Waren im In- und Ausland

Mehr

Web PublisherIn: Electronic Publisher; e-publisher; Content-Publisher; Berufsbild: Voraussetzungen: Tätigkeiten: Anforderungen:

Web PublisherIn: Electronic Publisher; e-publisher; Content-Publisher; Berufsbild: Voraussetzungen: Tätigkeiten: Anforderungen: Web PublisherIn: Electronic Publisher; e-publisher; Content-Publisher; Berufsbild: Voraussetzungen: Tätigkeiten: Anforderungen: Netzwerktechnik und Netzwerkkommunikation ist ein Kernbestandteil der modernen

Mehr

Berufsbereich: Information

Berufsbereich: Information Berufsbereich: Information Berufe des Bereichs: Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistentin ArchivarIn BibliothekarIn BuchbinderIn ChefredakteurIn; HerausgeberIn Desktop-PublisherIn DokumentarIn

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2003 Ausgegeben am 19. August 2003 Teil II

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2003 Ausgegeben am 19. August 2003 Teil II P. b. b. Verlagspostamt 1040 Wien GZ 02Z034232 M BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 2003 Ausgegeben am 19. August 2003 Teil II 381. Verordnung: Leistungsstipendien für das Studienjahr

Mehr

Berufsbereich: Marketing

Berufsbereich: Marketing Berufsbereich: Marketing Berufe des Bereichs: Area-ManagerIn Art-DirectorIn BetriebsberaterIn im Bereich Marketing Creative DirectorIn KontakterIn KonzeptorIn Marketing-Assistant Marketing-ManagerIn MarketingcontrollerIn

Mehr

Berufsbereich: Sozialmanagement

Berufsbereich: Sozialmanagement Berufsbereich: Sozialmanagement Berufe des Bereichs: Case ManagerIn Fachkraft für Führungsaufgaben im Gesundheitswesen Fundraising-ManagerIn GesundheitsmanagerIn HeimleiterIn Medizinische/-r VerwalterIn

Mehr

Marketing-ManagerIn: Merchandising-ManagerIn; Akademische/r Marketingexperte/in; Berufsbild: Tätigkeiten: Anforderungen: Beschäftigung:

Marketing-ManagerIn: Merchandising-ManagerIn; Akademische/r Marketingexperte/in; Berufsbild: Tätigkeiten: Anforderungen: Beschäftigung: Marketing-ManagerIn: Merchandising-ManagerIn; Akademische/r Marketingexperte/in; Berufsbild: Tätigkeiten: Anforderungen: Beschäftigung: Berufe in diesem Berufsbereich sind dem kaufmännischen Bereich zuzuzählen.

Mehr

Studierende und Studienzulassungen nach Studienprogrammleitung und Studienrichtung

Studierende und Studienzulassungen nach Studienprogrammleitung und Studienrichtung * exkl. Beurlaubte sowie exkl. der nur während der Zulassungsfrist kurzzeitig Zugelassenen (Studium in der Z.frist wieder beendet) ** "neue Studierende" haben im Vorsemester kein einziges Studium an der

Mehr

TU Graz http://www.tugraz.at

TU Graz http://www.tugraz.at Gesundheitswesen Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN UNI-ORTE Biomedical Engineering TU Graz http://www.tugraz.at Pflegewissenschaft 8 Semester Medizinische Universität Graz http://www.medunigraz.at Wirtschaft,

Mehr

Medien I Fernsehen Film Fotografie Multimedia

Medien I Fernsehen Film Fotografie Multimedia Medien I Fernsehen Film Fotografie Multimedia Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN UNI-ORTE Bildende Kunst: Studienzweig Fotografie Diplomstudium 8 Semester Film und Fernsehen: - Bildtechnik und Kamera -

Mehr

Wirtschaftswissenschaften

Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftswissenschaften Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN STUDIENRICHTUNG DAUER/ UNI-ORTE Angewandte Betriebswirtschaft: - Angewandte Betriebswirtschaft - Internationale Betriebswirtschaft Bachelorstudien

Mehr

SportmanagerIn: SportdirektorIn, Sport-PromotorIn; Sport-ManagerIn; Berufsbild: Tätigkeiten: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

SportmanagerIn: SportdirektorIn, Sport-PromotorIn; Sport-ManagerIn; Berufsbild: Tätigkeiten: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten: SportmanagerIn: SportdirektorIn, Sport-PromotorIn; Sport-ManagerIn; Berufsbild: Tätigkeiten: Sport-ManagerInnen übernehmen Funktionstätigkeiten v.a. bei Sportorganisationen (Sportvereine, Sportanlagen

Mehr

IT in AT. Informatik in Österreich

IT in AT. Informatik in Österreich IT in AT Informatik in Österreich Forschungsstandorte! 7 Universitäten! 83 Studiengänge! 16.671 StudentInnen! 1.296 AbsolventInnen Informatik ist...! männlich: 91,89% Männer im Studiengang Scientific Computing

Mehr

Ranking nach Durchschnittsnote 1 WU Wien 1,6

Ranking nach Durchschnittsnote 1 WU Wien 1,6 Wenn S ie diese Bewertungskriteri en berücksichtigen welche Gesamtnote würden Si e den folgenden Universitäts standorten aufgrund Ihrer persönlichen Erfahrung und Einsc hätzung im Allgemeinen geben? 1

Mehr

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS Wintersemester 2015/16 Informationen für Studieninteressierte Studienangebote mit Masterabschluss an der Technischen Hochschule Mittelhessen

Mehr

Elternabend der 4.Klassen. Laufbahnberatung 9.10.2012, 18:30 Uhr Vortragssaal 1. Stock

Elternabend der 4.Klassen. Laufbahnberatung 9.10.2012, 18:30 Uhr Vortragssaal 1. Stock Elternabend der 4.Klassen Laufbahnberatung 9.10.2012, 18:30 Uhr Vortragssaal 1. Stock 4.Klasse und dann? AHS Oberstufe BORG BMHS Polytechnischer Lehrgang oder Beruf Was bietet die AHS? Bildungsziele der

Mehr

1 Einleitung 3. 2 Kollegs (inkl. Kollegs für Berufstätige) 5

1 Einleitung 3. 2 Kollegs (inkl. Kollegs für Berufstätige) 5 Inhaltsverzeichnis Seite 1 Einleitung 3 Erläuterungen 3 Abkürzungen 4 EU-Anerkennung 4 2 Kollegs (inkl. Kollegs für Berufstätige) 5 2.1 Technische, gewerbliche und kunstgewerbliche Kollegs 5 2.2 Kaufmännische

Mehr

KAPITEL 11 - SCHULWESEN

KAPITEL 11 - SCHULWESEN KAPITEL SCHULWESEN VOLKSSCHULEN inklusive Vorschulklassen Schuljahr Schulen Klassen Schüler Lehrer Schüler / Klasse Schüler / Lehrer / 7 / 7 7 7 7 7 7 / HAUPTSCHULEN Schuljahr Schulen Klassen Schüler Lehrer

Mehr

Controlling-ManagerIn:

Controlling-ManagerIn: Controlling-ManagerIn: Controlling-ManagerIn Berufsbild: Voraussetzungen: Tätigkeiten: Anforderungen: Beschäftigung: Controlling ist ein Instrument, mittels dessen Unternehmen und andere Organisationen

Mehr

Studierende und Studienzulassungen nach Studienprogrammleitung und Studienrichtung

Studierende und Studienzulassungen nach Studienprogrammleitung und Studienrichtung * exkl. Beurlaubte sowie exkl. der nur während der Zulassungsfrist kurzzeitig Zugelassenen (Studium in der Z.frist wieder beendet) ** "neue Studierende" haben im Vorsemester kein einziges Studium an der

Mehr

Studierende und Studienzulassungen nach Studienprogrammleitung und Studienrichtung

Studierende und Studienzulassungen nach Studienprogrammleitung und Studienrichtung * exkl. Beurlaubte sowie exkl. der nur während der Zulassungsfrist kurzzeitig Zugelassenen (Studium in der Z.frist wieder beendet) ** "neue Studierende" haben im Vorsemester kein einziges Studium an der

Mehr

28. FHW-Fachhochschulstudiengänge Betriebs- und Forschungseinrichtungen der

28. FHW-Fachhochschulstudiengänge Betriebs- und Forschungseinrichtungen der E n t wurf Verordnung des Bundesministers für Wissenschaft und Forschung über Leistungsstipendien für das Studienjahr 2007/2008 (Leistungsstipendien-Verordnung 2008) Auf Grund des 58 Abs. 2 in Verbindung

Mehr

BautechnikerIn: Berufsbild: Voraussetzungen: Tätigkeiten:

BautechnikerIn: Berufsbild: Voraussetzungen: Tätigkeiten: BautechnikerIn: Berufsbild: Bautechnik befasst sich mit der Planung, der statischen Berechnung, Konstruktion und Ausführung von Bauvorhaben. Typische Aufgaben sind darüber hinaus Bauleitung, Projektmanagement,

Mehr

Landesschulrat für Tirol

Landesschulrat für Tirol Landesschulrat für Tirol 6020 Innsbruck, Innrain 1, Tel. 0512/52033 http://www.lsr-t.gv.at Ausschreibungsfrist: 29. September 2015 PLANSTELLENBEREICH: 3070 Allgemein bildende höhere Schulen Akademisches

Mehr

KAPITEL 11 - SCHULWESEN

KAPITEL 11 - SCHULWESEN KAPITEL - SCHULWESEN VOLKSSCHULEN inklusive Vorschulklassen Schulen Lehrer / Klasse / Lehrer / / / HAUPTSCHULEN / / / Schulen Lehrer / Klasse / Lehrer POLYTECHNISCHER LEHRGANG / / / Lehrer / Klasse / Lehrer

Mehr

Creative DirectorIn: Creatives; Berufsbild: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

Creative DirectorIn: Creatives; Berufsbild: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten: Creative DirectorIn: Creatives; Berufsbild: Creative Directors sind für die inhaltliche und formale Gestaltung von Werbebotschaften verantwortlich. Sie liefern die Idee und setzen diese in Zusammenarbeit

Mehr

Erfassung der Durchlässigkeit von Studien innerhalb der TU Austria

Erfassung der Durchlässigkeit von Studien innerhalb der TU Austria TU Graz Auflagen für Absolventen eines Bachelorstudiums an der Montanuniversität Leoben für das Absolvieren eines Masterstudiums an der TU Graz Bachelorstudien an der Montanuniversität Leoben (7 Semester)

Mehr

Gesundheitswesen Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN PRIVATUNIVERSITÄT ... DAUER/ UNI-ORTE STUDIENRICHTUNG. Biomedical Engineering Bachelorstudium

Gesundheitswesen Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN PRIVATUNIVERSITÄT ... DAUER/ UNI-ORTE STUDIENRICHTUNG. Biomedical Engineering Bachelorstudium Gesundheitswesen Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN UNI-ORTE Biomedical Engineering TU Graz http://www.tugraz.at Pflegewissenschaft 8 Semester Medizinische Universität Graz http://www.medunigraz.at Wirtschaft,

Mehr

Höhere Technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt 6900 Bregenz, Reichsstrasse 4

Höhere Technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt 6900 Bregenz, Reichsstrasse 4 Höhere Technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt 6900 Bregenz, Reichsstrasse 4 Politische Bildung und Recht (3/D), Fachtheorie Maschinenbau Automatisierungstechnik: Dipl.-Ing. (17/D), Fachpraxis Maschinenbau

Mehr

KAPITEL 11 - SCHULWESEN

KAPITEL 11 - SCHULWESEN KAPITEL SCHULWESEN VOLKSSCHULEN inklusive Vorschulklassen Schuljahr Schulen Klassen Schüler Lehrer Schüler / Klasse Schüler / Lehrer / / / / / / / / / / / HAUPTSCHULEN Schuljahr Schulen Klassen Schüler

Mehr

Name Studienkategorie Institut Standort Abschluss Audiodesign Multimedia/Medieninformatik SRH Hochschule der populären Künste (hdpk)

Name Studienkategorie Institut Standort Abschluss Audiodesign Multimedia/Medieninformatik SRH Hochschule der populären Künste (hdpk) Suchergebnis Medienstudienführer Datum: 28.05.2016 Name Studienkategorie Institut Standort Abschluss Audiodesign SRH Hochschule der populären Künste (hdpk) Potsdamer Straße 188, 10783 Animation/Effects

Mehr

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2008/2009. Verordnung

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2008/2009. Verordnung Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2008/2009 Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst über die Festsetzung von Zulassungszahlen an den Universitäten und Fachhochschulen

Mehr

nach der Matura KOLLEG am Arbeitsplatz Pädagogische Akademie Fachhochschule Universität Hochschule

nach der Matura KOLLEG am Arbeitsplatz Pädagogische Akademie Fachhochschule Universität Hochschule Darstellung von Bildungswegen nach der Matura MATURA ½- Ausbildung bld am Arbeitsplatz KOLLEG 2 Jahre Pädagogische Akademie Fachhochschule Universität Hochschule 3-5 Jahre 3-7 Jahre AUSBILDUNG AM ARBEITSPLATZ

Mehr

Bildungsberatung Oktober 2015. Informationsabend der 4. Klassen

Bildungsberatung Oktober 2015. Informationsabend der 4. Klassen Bildungsberatung Oktober 2015 Informationsabend der 4. Klassen AHS 1 2 Allgemeinbildende höhere Schule 3 4 Gym. 3 4 Real- Gym. Wahl 5 6 7 8 Gymnasium 5 6 7 8 Real- Gymnasium ohne DG mit DG M A T U R A

Mehr

Zulassungsbestimmungen Master Wirtschaftsinformatik

Zulassungsbestimmungen Master Wirtschaftsinformatik Zulassungsbestimmungen Master Präses Referent o.univ.-prof. DI Dr. Christian Stary Dominik Wachholder, MSc Institut Institut für - Communications Engineering Johannes Kepler Universität Linz Altenberger

Mehr

Schulden 6.1. Hilfe bei Schuldenproblemen - Kärnten. Stecke bei Schulden deinen Kopf nicht in den Sand.

Schulden 6.1. Hilfe bei Schuldenproblemen - Kärnten. Stecke bei Schulden deinen Kopf nicht in den Sand. Hilfe bei Schuldenproblemen - Kärnten eine Lehrkraft oder an Jugendclubbetreuer/innen. anerkannten Schuldenberatungsstellen. Die Schuldenberater/innen haben immer ein offenes Ohr für dich. Schuldnerberatung

Mehr

AssistentIn im Bereich Marketing, Vertrieb:

AssistentIn im Bereich Marketing, Vertrieb: AssistentIn im Bereich Marketing, Vertrieb: MarketingassistentIn Berufsbild: AssistentIn im Bereich Marketing und Vertrieb bzw. AssistentInnen der Vertriebsleitung arbeiten als "Kommunikationsdrehscheibe"

Mehr

SportwissenschafterIn:

SportwissenschafterIn: SportwissenschafterIn: Berufsbild: Tätigkeiten: Auf dem Gebiet der Grundlagenforschung beschäftigen sich SportwissenschafterInnen z.b. mit physiologischen, biologischen, sozialpsychologischen und medizinisch-physikalischen

Mehr

WerbetexterIn: TexterIn; Berufsbild: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

WerbetexterIn: TexterIn; Berufsbild: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten: WerbetexterIn: TexterIn; Berufsbild: WerbetexterInnen formulieren Werbebotschaften; das Tätigkeitsfeld reicht dabei von kurzen - im Idealfall prägnanten - Slogans bis hin zu umfangreichen Texten für Werbeinformationsmaterial.

Mehr

Zulassungszahlen für Studienanfänger

Zulassungszahlen für Studienanfänger Anlage 1 (zu 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 und 2) Zulassungszahlen für Studiengänge I. Universität Leipzig 1. Amerikastudien (American Studies) (Bachelor) 2 43 2. Anglistik (Bachelor) 2 80 3. Arabistik (Bachelor)

Mehr

Anerkennung von Lehrinhalten von HTLs für das Bachelorstudium Angewandte Informatik (Curriculum 12W) an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Anerkennung von Lehrinhalten von HTLs für das Bachelorstudium Angewandte Informatik (Curriculum 12W) an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt Anerkennung von Lehrinhalten von HTLs für das Bachelorstudium Angewandte Informatik (Curriculum 12W) an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt Beschluss der Curricularkommission vom 2. April 2014 Absolventinnen

Mehr

Bachelorstudium. Informationstechnik. Studienzweig Wirtschaftsingenieurwesen. technik.aau.at

Bachelorstudium. Informationstechnik. Studienzweig Wirtschaftsingenieurwesen. technik.aau.at Bachelorstudium Informationstechnik Studienzweig Wirtschaftsingenieurwesen technik.aau.at Bachelorstudium Informationstechnik Studienzweig Wirtschaftsingenieurwesen Angehende Wirtschaftsingenieurinnen

Mehr

Ausbildungsmöglichkeiten im Fachbereich Games in Österreich Stand März 2014

Ausbildungsmöglichkeiten im Fachbereich Games in Österreich Stand März 2014 Ausbildungsmöglichkeiten im Fachbereich Games in Österreich Stand März 2014 Disclaimer: Vorliegende Liste erhebt weder Anspruch auf Vollständigkeit noch Korrektheit. Für Ergänzungen, Anmerkungen oder Korrekturen

Mehr

Markterhebung Werbe-, Marketing- und kreative Ausbildungen in Österreich :

Markterhebung Werbe-, Marketing- und kreative Ausbildungen in Österreich : Markterhebung Werbe-, Marketing- und kreative Ausbildungen in Österreich : Werbung/Marketing 1. Fachlehrgang für Marktkommunikation 2. Lehrgang "Professional in Advertising" in Kooperation mit FHWien-Studiengänge

Mehr

Spezialisierungskatalog

Spezialisierungskatalog Spezialisierungskatalog Inhaltsverzeichnis: 1. Friedrich Schiller Universität 2. TU Ilmenau 3. FH Erfurt 4. FH Jena 5. FH Nordhausen 6. FH Schmalkalden 7. BA Gera 8. BA Eisenach 1. Friedrich-Schiller-Universität

Mehr

Competence Mall Initiative (CMI) Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend

Competence Mall Initiative (CMI) Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend Competence Mall Initiative (CMI) Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend Ein Überblick über die Aus- und Weiterbildung sowie Kooperationsmöglichkeiten im österreichischen Fachhochschul-Wesen

Mehr

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2007/2008. Verordnung

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2007/2008. Verordnung Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst über die Festsetzung von Zulassungszahlen an den Universitäten und Fachhochschulen im Studienjahr 2007/2008 (Sächsische Zulassungszahlenverordnung

Mehr

Text Anlage IMMOBILIEN

Text Anlage IMMOBILIEN Kurztitel Arbeitsmarktservicegesetz Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 313/1994 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 139/1997 /Artikel/Anlage Anl. 1 Inkrafttretensdatum 30.12.1997 Text Anlage IMMOBILIEN Bestand

Mehr

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2004/2005. Verordnung

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2004/2005. Verordnung Sächsische Zulassungszahlenverordnung 004/005 Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst über die Festsetzung von Zulassungszahlen an den Universitäten und Fachhochschulen

Mehr

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der Fachhochschule Heidelberg Prof. Dr. Gerhard Vigener Fachhochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Hochschule der SRH Die Wahl der

Mehr

Satzung der Fachhochschule

Satzung der Fachhochschule Fachhochschule Kufstein Tirol Bildungs GmbH Satzung der Fachhochschule Kufstein Tirol Gemäß 10 (3), Satz 10 FHStG Kapitel 2 Studienordnungen der FH-Studiengänge Beschlossen durch das FH-Kollegium im Einvernehmen

Mehr

Lauder Business School

Lauder Business School Erhalter je Bundesland - 2007/08 (Studienorte) Bundesland Anzahl Erhalter Erhalter FFH GmbH FH bfi Wien Wien Niederösterreich Tirol Steiermark 6 4 3 2 FH Campus Wien FH Technikum Wien FHW Wien Lauder Business

Mehr

Mechatronik. Bachelor Master

Mechatronik. Bachelor Master Mechatronik Bachelor Master Johannes Steinschaden - 2009 Fachhochschule Vorarlberg Studieren an der Fachhochschule Vorarlberg heißt: _vielfältige Lehr- und Lernmethoden _optimale Studienbedingungen am

Mehr

Werbegrafiker/in: Werbegrafik-Designerin. Berufsbild: Voraussetzungen: Anforderungen: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

Werbegrafiker/in: Werbegrafik-Designerin. Berufsbild: Voraussetzungen: Anforderungen: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten: Werbegrafiker/in: Werbegrafik-Designerin Berufsbild: Voraussetzungen: Anforderungen: Werbegrafik-DesignerInnen beherrschen alle Techniken des Zeichnens und Malens von Bild und Schrift und besitzen umfassende

Mehr

V E R K Ü N D U N G S B L A T T

V E R K Ü N D U N G S B L A T T V E R K Ü N D U N G S B L A T T AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN DER HOCHSCHULE SCHMALKALDEN Nr. 1/2016 12. Mai 2016 Inhalt Inhaltsverzeichnis (Deckblatt). 1 Erste Änderung der Studienordnung für den Studiengang

Mehr

Geförderte Studien an Privatuniversitäten

Geförderte Studien an Privatuniversitäten Privatuniversitäten Studium Art des Studims Danube Private University Dental Hygiene Bachelorstudium Danube Private University Medizinjournalismus und Öffentlichkeitsarbeit Bachelorstudium Danube Private

Mehr

Allgemeines. Uni vs. FH Fristen! ECTS Gebühren Aufnahmetests entgeltlich! Studienwechsel Anerkennung

Allgemeines. Uni vs. FH Fristen! ECTS Gebühren Aufnahmetests entgeltlich! Studienwechsel Anerkennung Vortragende Patrick Krammer Hauptuniversität Wien, FH der Wirtschaftskammer Stefan Brenner Wirtschaftsuniversität Wien Florian Rabl TU Wien Nadine Nemec FH Burgenland Allgemeines Uni vs. FH Fristen! ECTS

Mehr

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

WerbeassistentIn: Berufsbild: Voraussetzungen: Anforderungen: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

WerbeassistentIn: Berufsbild: Voraussetzungen: Anforderungen: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten: WerbeassistentIn: Berufsbild: Voraussetzungen: Anforderungen: WerbeassistentInnen sind in unterschiedlichen Bereichen der Werbebranche tätig. Sie beraten AuftraggeberInnen bei der Planung und Durchführung

Mehr

WAHLKOMMISSION BEI DER HOCHSCHÜLERINNEN- UND HOCHSCHÜLERSCHAFT AN DER TU WIEN

WAHLKOMMISSION BEI DER HOCHSCHÜLERINNEN- UND HOCHSCHÜLERSCHAFT AN DER TU WIEN WAHLKOMMISSION BEI DER HOCHSCHÜLERINNEN- UND HOCHSCHÜLERSCHAFT AN DER TU WIEN HOCHSCHÜLERINNEN- UND HOCHSCHÜLERSCHAFTSWAHL 2007 Wahlzeiten: Di. 22.05.07: 9-17 Uhr Mi. 23.05.07: 9-19 Uhr Do. 24.05.07: 8-15

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Schlüsselverzeichnis zum Antrag auf Einschreibung

Schlüsselverzeichnis zum Antrag auf Einschreibung Schlüsselverzeichnis zum Antrag auf Einschreibung Schlüssel 1 zu den Fragen 12 und 23 Studienabschluss Schlüssel 2 zu Frage 20 (Wahlrecht) 801 Allgemeiner Maschinenbau 06 Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Mehr

Informatik Computer Science

Informatik Computer Science STUDIENGANG IN VOLLZEITFORM BACHELOR Informatik Computer Science > So logisch kann Technik sein. FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN Informatik Know-how mit Perspektiven Informatik ist aus unserem alltäglichen

Mehr

44/15. 6. Januar 2016 Amtliches Mitteilungsblatt. Seite. Inhaltsverzeichnis des Jahres 2015...1015

44/15. 6. Januar 2016 Amtliches Mitteilungsblatt. Seite. Inhaltsverzeichnis des Jahres 2015...1015 Nr. 44/15 Amtliches Mitteilungsblatt der HTW Berlin Seite 1013 44/15 6. Januar 2016 Amtliches Mitteilungsblatt Seite Inhaltsverzeichnis des Jahres 2015........1015 Seite 1014 Amtliches Mitteilungsblatt

Mehr

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN » So spannend kann Technik sein!«> www.technikum-wien.at FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN GRÖSSE IST NICHT IMMER EIN VERLÄSSLICHES GÜTEZEICHEN. Hier hat man eine große Auswahl. Die FH Technikum Wien ist die

Mehr

FH Oberösterreich Studium mit Zukunft

FH Oberösterreich Studium mit Zukunft FH Oberösterreich Studium mit Zukunft FH Oberösterreich Was ist ein Fachhochschul-Studium? Eine wissenschaftlich fundierte, praxisorientierte Berufsausbildung, auf Hochschulniveau, mit internationaler

Mehr