ADVISOR Kostenfreie internationale Service-Hotline. Insight SAM Assurance S O F T W A R E E D I T I O N

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ADVISOR. 0 0 8 0 0 7 7 7 7 0 0 0 0 Kostenfreie internationale Service-Hotline. Insight SAM Assurance S O F T W A R E E D I T I O N"

Transkript

1 ADVISOR S O F T W A R E E D I T I O N Ausgabe Insight SAM Assurance Wissen Sie, welche und wie viele Softwarelizenzen Ihr Unternehmen besitzt? Für die Klärung dieser Frage nutzen Sie am besten das Know-how unserer Berater. Lesen Sie weiter auf Seite 2. UMFASSENDES SOFTWARE LIFECYCLE MANAGEMENT Gewinnen Sie mit Insight und Mindjet! Informieren Sie sich über MindManager MapShare und versuchen Sie Ihr Glück bei unserem Gewinnspiel. Als Preis verlosen wir einen leistungsstarken Apple ipod nano mit 16 GB. Einsendeschluss ist der 30. April IHR TRUSTED ADVISOR Insight unterstützt Sie in allen Phasen des Software Lifecycles. Auswahl Die Experten von Insight beraten Sie objektiv bei der Auswahl der richtigen Software. Einkauf Die günstigen Einkaufsbedingungen, Tools und Prozesse von Insight minimieren Ihre Softwarekosten. Verteilung Die erprobten Insight Services verringern Komplexität und Kosten der Softwareverteilung. Microsoft SQL Server 2008 R2 Die zuverlässige Basis für Ihre Business Intelligence. Siehe Seite 10 WinZip 15 Siehe Seite 11 Erfahren Sie mehr zu den neuen Funktionen der nächsten WinZip- Generation. DB PowerStudio for SQL Server Entwicklung, Verwaltung und Performance-Optimierung von Datenbanken vereinfachen. Siehe Seite 12 Management Die effizienten Insight SAM Services optimieren dauerhaft Ihr Software Management Kostenfreie internationale Service-Hotline

2 Insight SAM Assurance Seite 2 Advisor Software Edition Inhalt Seite Insight 2-3 Produktivität am Arbeitsplatz Autodesk 4 Mindjet 5 Adobe 6-7 Haufe 8 Microsoft Lync Server 9 Microsoft SQL Server 10 WinZip 11 Software Engineering Embarcadero 12 Optimierung der IT-Infrastruktur LANDesk 13 Microsoft VDI 14 Infrastructure Optimization Services 15 Faxantwort 16 Immer wissen, welche Softwarelizenzen Ihr Unternehmen besitzt Wissen Sie, welche und wie viele Softwarelizenzen Ihr Unternehmen besitzt? Diese Frage können viele Unternehmen gar nicht oder nur unzureichend beantworten. Wenn die Situation bei Ihnen ähnlich ist, dann sprechen Sie noch heute mit den professionellen Software Asset Management (SAM) Consultants der Insight. Software Asset Management (SAM) bezeichnet ein Bündel von Geschäftsprozessen, die nötig sind, um den Softwarebestand eines Unternehmens in allen Lebenszyklusphasen zu verwalten, zu kontrollieren und zu schützen. Mit definierten und implementierten Software Asset Management (SAM) Prozessen erzielen Sie viele Vorteile für Ihre Organisation: Einsparpotenzial: Die durch SAM gewonnene Transparenz führt dazu, dass nur die tatsächlich benötigten Lizenzen in der optimalen Lizenzform gekauft werden. Erfahrungen aus SAM-Projekten zeigen Einsparpotenziale von bis zu 30 Prozent. Rechtliche Sicherheit: Mit SAM sorgen Sie dafür, dass Ihr Unternehmen über die notwendigen Lizenzen für alle eingesetzten Softwareprodukte verfügt. Dadurch sind Sie rechtlich immer auf der sicheren Seite! Zentrales Software-Management: Zentral und effizient verwaltete Software sorgt dafür, dass Ihre Mitarbeiter sich auf das Kerngeschäft ihrer Tätigkeit konzentrieren und somit wesentlich schneller und besser arbeiten können. Zusatznutzen: Durch die Vereinheitlichung Ihrer Lizenzbeschaffung unter einem Volumenlizenzvertrag genießen Sie neben einer verbesserten Übersicht auch weitere Vorteile wie Kosteneinsparungen und zusätzliche Services. SAM Assurance Ein kontinuierlicher Service schafft Klarheit. SAM ist zwar keine Hexerei, es erfordert dennoch umfangreiche Kenntnisse und Routine im Umgang mit Software Inventories und den Lizenzbestimmungen der Hersteller. Nutzen Sie dabei die Erfahrungen der Insight SAM Consultants aus über 200 Projekten mit dem kontinuierlichen Service-Angebot SAM Assurance. Wir überprüfen Ihre Ist-Lizenzbestände und SAM-Prozesse in regelmäßigen Abständen und sorgen gemeinsam mit Ihnen dafür, dass Ihr Vermögen an Software-Lizenzen tatsächlich wie Assets behandelt wird: Kontinuierliche Transparenz über den Software-Einsatz Regelmäßige Dokumentation Ihrer Lizenz- Compliance auch gegenüber Dritten wie z. B. Software-Herstellern Unterstützung für Ihre Software-Budgetplanung nur noch tatsächlich benötigte Lizenzen fließen in Ihre Planung ein Effizientere Gestaltung Ihrer Einkaufsprozesse Schutz vor unnötigen Software- Einkäufen Wie läuft SAM Assurance mit Insight ab? SAM Assurance passt sich mit drei Levels Ihren individuellen Bedürfnissen an. Welches Level Sie auch nutzen, stets beginnen wir vor Ort bei Ihnen mit einer sogenannten License Reconciliation. Dieser Vergleich von Ist-Daten Ihrer IT mit der Einkaufshistorie bringt den aktuellen Status an Über- oder Unterlizenzierung zu Tage. Danach kann dieser Abgleich in vereinbarten Zeiträumen (z. B. quartalsweise) wiederholt und die benötigten Berichte jederzeit in einer gehosteten Toollösung zur Verfügung gestellt werden. So haben Sie während der SAM Assurance Vertragszeit eine laufende Kontrolle und einen Ansatzpunkt, um Ihren Lizenzbestand und Ihre Einkaufsprozesse zu optimieren. Weitere Informationen zu SAM Assurance finden Sie auf unserer Homepage KOSTENLOSE INFOS UNTER

3 Microsoft Optimization Services Insight hilft Ihnen, die optimale Lizenzierungs- und Vertragslösung zu finden. Schöpfen Sie die Möglichkeiten der Microsoft Volumenlizenzierung bereits aus? Eine Volumenlizenzierung macht es einfach und kostengünstig, Microsoft Produkte organisationsweit zu nutzen. Neben den verschiedenen Lizenzprogrammen von Microsoft, die sich zunächst an der Größe einer Organisation und der Nutzungsform orientieren, haben Sie innerhalb eines Programmes zahlreiche Optionen zur Optimierung Ihrer Software-Ausgaben. Sind Sie sich sicher, bereits alle Vorteile ausgeschöpft zu haben, die Ihnen Ihr jetziger Vertrag mit Microsoft bietet? Nutzen Sie die Microsoft Optimization Services der Insight, Ihre Lizenz- und Vertragsstrategie gegenüber Microsoft zu überprüfen und zu optimieren. Mit Insight greifen Sie auf die Kompetenzen und Erfahrungen des weltweit größten Microsoft Large Account Resellers zurück. Die Experten der Insight beraten Sie natürlich auch, wenn Sie Ihre Microsoft-Verträge über einen anderen Reseller abwickeln. In zwei Etappen zur optimierten Strategie Phase 1 Evaluierung Lizenzsituation: Analyse und Bewertung der Lizenz-, Vertrags- und Beschaffungshistorie Strategiebestimmung: Wo will Ihre Organisation in den nächsten 3-5 Jahren stehen? Kundenanforderungen: Technologische, quantitative und qualitative Erwartungen, Trends in der Arbeitsund Produktionsweise Lizenzierungsoptionen: Monetäre Bewertung alternativer Optionen für einen Planungshorizont von 7 Jahren Phase 2 Die Microsoft Optimization Services bestehen aus zwei Phasen: Zunächst analysieren die Lizenzexperten der Insight die aktuelle Situation und Strategie Ihrer Organisation, um die optimale Lizenzierungslösung zu definieren. Im Anschluss erarbeiten die Consultants gemeinsam mit Ihnen die Optionsanalyse, um alle Alternativen bei Vertragsgestaltung und Beschaffungsmanagement zu durchleuchten. Optionsanalyse: Zusammenstellung und Analyse der Lizenzierungsbausteine und Berücksichtigung von Best Practices Vertragsoptionen: Prüfung und Auswahl der optimalen Kombinationen Beschaffungsoptionen: Diskussion von Zeitpunkt des Vertragsabschlusses, Finanzierung, Kauf oder Miete und weitere Vertragsoptionen Advisor Software Edition Seite 3

4 Autodesk AutoCAD und AutoCAD LT Seite 4 Advisor Software Edition AutoCAD 2011 Machen Sie mehr aus Ihren Ideen Formen und gestalten Sie die Welt, die Sie umgibt mit den leistungsfähigen, flexiblen Funktionen von AutoCAD, einer der international führenden Anwendungen für die 2D- und 3D-Konstruktion. Optimierte Dokumentation Mit leistungsstarken Werkzeugen beschleunigt AutoCAD vom ersten Konzept bis zum Projektabschluss die Dokumentation. Automatisierungs-, Verwaltungs- und Bearbeitungsfunktionen reduzieren den Aufwand für Routinearbeiten und gewährleisten insgesamt beschleunigte Arbeitsabläufe. Unabhängig von der Größe und dem Umfang Ihres Projekts. AutoCAD bietet ein breit gefächertes Werkzeugset, das Effizienzsteigerungen in den Zeichen- und Dokumentationsprozessen aller Branchen ermöglicht. Ein leistungsstarkes Set an intuitiven Werkzeugen unterstützt Sie bei der Visualisierung und Gestaltung Ihrer Visionen und füllt innovative Konzepte mit Leben. 3D-Freiformen Werkzeuge für Flächen-, Netz- und Volumenmodellierung zur Ausarbeitung und Verfeinerung von Ideen Leistungsstarke Visualisierung Funktionen für die aussagekräftige, überzeugende Präsentation von Konstruktionen 3D-Navigationswerkzeuge Kamerafahrten oder Vogelflug durch ein Modell Unterstützung für Punktwolken Integration von 3D-Laserscans zur schnellen Bearbeitung von Renovierungs- und Sanierungsprojekten in AutoCAD Nahtlose Kommunikation Mit AutoCAD lassen sich Konstruktionsdaten sicher, effizient und präzise austauschen und gemeinsam nutzen. Die native Unterstützung von DWG, einem der weltweit gängigsten Konstruktionsformate, sorgt dafür, dass alle Projektteilnehmer jederzeit bestens informiert sind. Anhand von präsentationsreifen Grafiken, Rendering-Werkzeugen und robusten Plotund 3D-Druckfunktionen bringt AutoCAD Klarheit und Effizienz in die Entwurfskommunikation. AutoCAD LT 2011 Mit dem Branchenstandard AutoCAD LT für 2D-Zeichnung und Detaillierung bauen Sie Ihren Wettbewerbsvorteil weiter aus. Der Zeichenprofi AutoCAD LT unterstützt Sie mit leistungsstarken Funktionen bei zahlreichen Aufgabenstellungen: Dokumentieren in 2D Erstellen Sie mit Standardformen wie Linien, Bögen und Kreisen einfache oder komplexe Zeichnungen. Ändern Sie vorhandene Geometrieelemente mit Befehlen wie Strecken, Kopieren, Drehen und Skalieren. Verwenden Sie Anmerkungen wie Text, Bemaßungen und Tabellen, um den Informationsgehalt Ihrer Zeichnungen zusätzlich zu erhöhen. Unübertroffene AutoCAD-Kompatibilität AutoCAD LT bietet vollständige Integration mit den anderen Produkten von Autodesk, was den Datenaustausch mit anderen erleichtert und Ihnen neue Optionen eröffnet. Einbindung externer Dateien Nutzen Sie externe Referenzdaten Dritter etwa DWG-Dateien, JPG- und TIF-Bilddateien, Microsoft Excel -Tabellen sowie DWF - und PDF-Unterlagen in Ihren Zeichnungen, um vielfältigere, aussagekräftigere Dokumente zu erzeugen. Standardisierung von Zeichnungen Versehen Sie Blöcke mit parametrischen Eigenschaften, um verschiedene Abmessungen oder Ansichten in einem Block aufzunehmen. Subscription Mit einem Servicevertrag von Autodesk steigern Sie die Produktivität Ihres Unternehmens, da sichergestellt ist, dass Ihre Mitarbeiter stets über die neuesten Konstruktionswerkzeuge von Autodesk verfügen. Online-Schulungen und der Webbasierte Support steigern das Knowhow Ihrer Mitarbeiter. Kunden von Autodesk Subscription sind ferner berechtigt, auch nach Installation der neuesten Upgrades weiterhin mit ihren früheren Software- Versionen zu arbeiten und sie profi tieren von einer einfacheren Lizenzverwaltung und optimierten Planung ihres IT-Budgets. KOSTENLOSE INFOS UNTER

5 MindManager MapShare Grenzenlose Zusammenarbeit mit MindManager MapShare und Microsoft SharePoint, schnell, sicher und einfach für alle! Version 9 für Sie leiten ein Projekt, verantworten einen Vertriebsprozess oder arbeiten an einer strategischen Planung für Ihr Unternehmen? Dabei arbeiten Sie in verschiedenen Teams und unternehmensweit? MindManager MapShare ist ein Enterprise Service, der MindManager und SharePoint Nutzern die Zusammenarbeit erleichtert und mittels Microsoft SharePoint einen unternehmensweiten Austausch von Maps ermöglicht. Geschäftsanwender sind häufig mit vielen Informationen aus vielen Quellen konfrontiert. So ist es nicht leicht, die richtige Entscheidung zu treffen. MindManager erfasst alle relevanten Informationen in einer einzigen, interaktiven Ansicht zusammen, stellt alle Details klar strukturiert und im Kontext dar. MindManager MapShare wird auf dem SharePoint-Server installiert und bietet allen SharePoint Benutzern die Möglichkeit, MindManager-Maps ohne zusätzliche Client-Software im Browser zu öffnen, zu überprüfen und auf integrierte Inhalte zuzugreifen. Ermöglicht Ihren Kollegen auch ohne MindManager direkten Zugriff auf Ihre dynamischen Maps, ohne den Umweg über andere Dateiformate, ganz einfach im Browser. Unterstützt Sie bei der visuellen Einbindung Ihrer dynamischen Navigations-Maps in Ihre SharePoint Sites für einen guten Überblick. Erlaubt Ihnen die Nutzung der Standard-Workflow-Prozesse der SharePoint Plattform, auch ohne den MindManager Desktop Client. MindManager Version 9 (oder 8.2) für Windows Nutzer können MindManager Maps direkt in SharePoint einchecken, auschecken und bearbeiten. Mindjet MindManager Explorer für SharePoint MindManager Explorer für SharePoint ist eine Erweiterung zu MindManager Version 9 für Windows und ermöglicht Ihnen die Vorteile von Microsoft SharePoint gezielt auszuschöpfen. Beschleunigen Sie Ihre Geschäftsprozesse und die Abwicklung von Projekten, indem Sie mittels bidirektionaler SharePoint- Integration von einer zentralen interaktiven MindManager Ansicht auf Informationen zugreifen, die über mehrere Sites und Listen verteilt sind. Aufgaben und Informationen auf allen SharePoint-Sites und -Listen lassen sich schneller finden, leichter organisieren und aktualisieren. Vereinfachen Sie die Navigation in SharePoint mit individuell gestalteten SharePoint-Site-Maps und visualisierten Suchergebnissen. Gewinnen Sie mit Insight und Mindjet einen Apple ipod nano MP3-Player mit 16 GB! Und so geht s: Die drei Fragen richtig beantworten, die 4 Lösungsbuchstaben in die vorgesehenen Felder eintragen und mit der Fax-Antwort auf Seite 16 an Insight schicken. Unter allen richtigen Antworten verlosen wir den leistungsstarken Apple ipod nano MP3-Player mit 16 GB. Das Los entscheidet. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss: 30. April Apple ipod nano MP3-Player mit 16 GB 1. Was erleichtert MapShare den MindManager und SharePoint Nutzern? 1 2. Mit welchem Microsoft Produkt arbeitet MapShare zusammen? Welche Aktion für Ihre Maps ist mit Hilfe von MindMananger MapShare unternehmensweit möglich? 2 Multitouch-Oberfläche: Die revolutionäre Technologie des iphone jetzt auch beim ipod nano Neues quadratisches Design mit 3.91 cm Display und Clip - Der ideale Begleiter für Aktive Die Funktion "Genius" findet die Songs in Ihrer Mediathek, und das alles mit nur einem Fingertipp Viele Abspielformate: z. B. MP3, AAC, Apple Lossless, AIFF, WAV, H.264, MPEG-4 Lieferumfang: ipod Nano, Ohrhörer, USB 2.0 Kabel, Dokumentation Advisor Software Edition Seite 5

6 Acrobat X Integration und Zusammenspiel Seite 6 Advisor Software Edition Microsoft Office ist weltweit der Standard für Büro-Anwendungen. Word, Excel, PowerPoint und das für die täglichen s unerlässliche Outlook sind kaum mehr aus unserer Arbeitswelt wegzudenken. Adobe PDF hat sich als Standard für die Veröffentlichung und gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten etabliert. Adobe Acrobat X vereinfacht die tägliche Arbeit mit Dokumenten und ist die ideale Ergänzung zu MS Office. Adobe Acrobat X ermöglicht die PDF-Erstellung auch in Outlook und im Internet Explorer, schützt Dokumente bei Bedarf vor Drucken, Veränderung oder Kopieren von Inhalt, kombiniert Dokumente unterschiedlichster Anwendungen in einer PDF- Datei, ermöglicht Benutzern von Adobe Reader das Betrachten und Kommentieren von Dokumenten, erlaubt die Erstellung ausfüllbarer und speicherbarer Formulare, vereinfacht den Versand, die Erfassung und die Auswertung von Formularrückläufern, entfernt zuverlässig und sicher sensible Inhalte und Metadaten, konvertiert komplette -Ordner in durchsuchbare und überall lesbare PDF-Dateien, erstellt PDF/X-, PDF/A- oder PDF/E- Dateien nach dem neuesten Standard, fasst mehrstufige Aufgaben in einer einzigen anklickbaren (und verteilbaren) Aktion zusammen, konvertiert PDF-Dateien in Word- oder Excel-Dateien. Wir wollen Ihnen hier ausgewählte praktische Beispiele geben. Der PDF-Maker Adobe Acrobat X integriert sich mit dem überarbeiteten PDF-Maker nahtlos in die Oberfläche des neuen Office 2010 Menübands und stellt alle relevanten Funktionen für das jeweilige Programm in der Registerkarte Acrobat bzw. in Outlook 2010 in der Registerkarte Adobe PDF dar. Der PDF-Maker vereinfacht die Umwandlung von Office-Dateien in PDF- Dokumente und reduziert den Erstellungsaufwand oft auf einen einzigen Klick. Dabei können programmbezogen die gewünschten Grundeinstellungen vorgenommen werden. Dazu gehören z.b. auch sicherheitsrelevante Einstellungen, die das Öffnen und Bearbeiten der zu erstellenden PDF-Datei beeinflussen, Angaben zur Einbettung von Schriftarten, Anweisungen zur Komprimierung von Bilddaten oder auch die Einbettung der zugrundeliegenden Office-Datei in das spätere PDF-Dokument. Der Vorteil des PDF-Makers: bei der Erstellung von PDF-Dateien werden auch Office-spezifische Besonderheiten mit in die PDF-Datei übertragen. So werden z.b. Inhaltsverzeichnisse aus Word- Dokumenten automatisch zu verlinkten Lesezeichen umgewandelt oder auch das Inhaltsverzeichnis selbst in der PDF-Datei mit Hyperlinks versehen. PDF-Dateien mit dem PDF-Maker erstellen Die Vorgehensweise zur Umwandlung von Office-Dateien in PDF-Dokumente ist in den Office-Programmen nahezu identisch. Nachdem im PDF-Maker die gewünschten Grundeinstellungen vorgenommen wurden, reicht ein Klick auf den Button PDF erstellen zum Aktivieren des Prozesses. Sonderformate PDF/A und PDF/X Die Grundeinstellungen des PDF-Makers in Word lassen auch die Erstellung besonderer PDF-Formate, wie z.b. PDF/A zur ISO konformen Erstellung von Austausch (www.pdfa.org) oder PDF/X zum Austausch von Druckdaten zu. Dabei überprüft Adobe Acrobat X, ob das zu erstellende Dokument den ISO-Richtlinien entspricht. Nicht erlaubte Inhalte wie z.b. Verlinkungen auf externe Inhalte oder integrierte Ton- oder Videoproduktionen werden automatisch entfernt. Zwingend vorgeschriebene Inhalte werden hinzugefügt. (Die ISO-Richtlinie verlangt z.b. die zwingende Einbettung aller verwendeten Schriftarten in die PDF-Datei.) Auswahl der Konvertierungseinstellungen Serienbrieferstellung Schnell und einfach funktioniert auch die vollautomatische Serienbrieffunktion in Adobe Acrobat X. Serienbriefe können direkt aus Word heraus in PDF-Dateien umgewandelt und an die zur jeweiligen Person gehörende -Adresse verschickt werden. Benötigt werden lediglich das Serienbriefdokument in Word und die zugehörige Datenquelle mit einem separaten und für alle Adressen gefüllten -Feld. Excel-Berechnungen weitergeben Zur Weitergabe von vertraulichen Kalkulationsdaten eignet sich das PDF-Format KOSTENLOSE INFOS UNTER

7 mit Microsoft Office 2010 schon alleine deshalb, weil Formeln nicht mehr verändert werden können. Zudem lassen sich Zugriffsrechte über die Sicherheitseinstellungen definieren und den individuellen Bedürfnissen anpassen. Präsentationen professionell verteilen Eine PDF-Datei bietet sich auch zur Verteilung einer PowerPoint-Präsentation an, weil sie dem Empfänger ermöglicht, die Präsentation inklusive der darin enthaltenen Folienübergänge anzuzeigen. Eine eigene PowerPoint-Lizenz wird vom Empfänger nicht benötigt, der kostenlose Adobe Reader genügt. Durch die mögliche Integration von Schriften wird die korrekte Darstellung der Präsentationsinhalte gewährleistet. Bei Bedarf kann die PDF-Datei so eingestellt werden, dass sie automatisch im Vollbildmodus (bildschirmfüllend) angezeigt wird. Somit eignet sich eine PDF- Datei auch als Präsentationsmedium. s archivieren und weitergeben Postfächer in Outlook werden durch die Flut täglicher s immer schneller gefüllt. Unbegrenzter Speicherplatz steht innerhalb eines Outlook-Postfachs jedoch nicht zur Verfügung. Die Auslagerung von s und Speicherung der darin enthaltenen Dateien (Anlagen, Attachements) ist deshalb zwingend notwendig. Ein weiterer Aspekt ist die Weitergabe der bislang gelaufenen -Kommunikation. Dies kann z.b. bei der Projektübergabe an einen Kollegen sinnvoll sein. Aber auch die Zusammenfassung der gesamten -Korrespondenz an einen Kunden ist nach einer Projektfertigstellung mittels Adobe Acrobat X problemlos möglich, unabhängig davon, welches -System der Kunde nutzt. Die Vorteile der Umwandlung von s in PDF-Dateien im Überblick: 1. Entlastung des Outlook-Postfachs und Reduzierung der Outlook-Datendatei- Größe 2. Problemlose Weitergabe an Dritte 3. Langfristiger Zugriff auf s unabhängig von der Client-Software Einzelne s oder komplette Ordner konvertieren Neben der Möglichkeit einzelne s in PDF-Dateien umzuwandeln, können aus Outlook heraus ganze Ordner mit den darin enthaltenen s konvertiert werden. Auch Unterordner können im Umwandlungsprozess berücksichtigt werden. Selbst das nachträgliche Hinzufügen von s und -Ordnern zu einer bereits erstellen -Archiv-PDF-Datei stellt kein Problem dar. Automatisch Archive erstellen Adobe Acrobat X stellt in Outlook 2010 die Funktion zur automatischen Archivierung von s zur Verfügung. Dabei werden komplette -Ordner in festlegbaren zeitlichen Abständen in PDF-Dateien konvertiert. Ein Index zur schnelleren Suche kann auf Wunsch mit eingebettet werden. Selbstverständlich können bei der Archivierung auch die Dateianhänge mit in die Archiv-PDF-Datei übertragen werden. E- Mails, die bereits archiviert, aber in Outlook noch nicht gelöscht wurden, werden bei einem erneuten Archivierungsdurchgang nicht erneut übertragen. Einfach clever. Inhalte aus PDF-Dateien exportieren Adobe Acrobat X beinhaltet leistungsstarke Werkzeuge zur Datenübernahme aus PDF- in Word- und sogar Excel-Dateien. Die Exportqualität wurde in Adobe Acrobat X gegenüber den Vorgängerversionen nochmals deutlich gesteigert und der Exportumfang erweitert. Selbst Tabellenformatierungen können direkt nach Excel übertragen werden. Das Abtippen von Inhalten oder Einscannen von Dokumenten entfällt, wertvolle Zeit wird eingespart. Inhalte nach Word exportieren Der Export nach Word gestaltet sich mit Adobe Acrobat X sehr einfach. Über den Speichern unter -Dialog lässt sich auswählen, ob eine Word-Datei im alten *.doc-format oder im *.docx-format erzeugt werden soll. Dabei werden neben dem reinen Text auch Tabellenstrukturen erkannt und korrekt exportiert. Selbst Grafiken stellen kein Problem dar. Tabellen nach Excel übertragen Tabellenstrukturen können direkt im PDF markiert und mit einem Rechtsklick in das Excel-Format übertragen werden. Dabei werden sowohl Werte als auch Formatierungen übernommen. Wenn notwendig, reichen in der Regel wenige Formatierungsnacharbeiten aus, um in Excel die gewünschte Tabellendarstellung zu erhalten und direkt damit weiterarbeiten zu können. Bilder aus PDF-Dateien exportieren Wer Bilder aus PDF-Dateien exportieren möchte, findet dazu im Werkzeug-Bereich Dokumentverarbeitung das Werkzeug Alle Bilder exportieren. Nach Auswahl des Befehls sind nur noch das gewünschte Grafikformat (z.b. jpg, png oder tif) und der Zielordner anzugeben, um alle Bilder aus der PDF-Datei zu entnehmen. Advisor Software Edition Seite 7

8 Wissensmanagement-Software Kosten senken durch Wissens- und Weiterbildungsmanagement Seite 8 Advisor Software Edition Die meisten Unternehmen wissen mehr, als sie glauben zu wissen. In zahlreichen Schubladen, Ordnern und zentralen Archiven befindet sich mehr spezifisches Fachwissen, als den meisten Entscheidern bekannt ist. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Wie viel nicht zugängliches Wissen lagert wohl in den Köpfen oder in einzelnen Dateien auf den digitalen Schreibtischen der Mitarbeiter? Dabei wird deutlich, dass es aufgrund der zunehmenden Informationsüberflutung immer wichtiger wird, Wissen für das ganze Unternehmen zentral abzulegen und zu pflegen. Denn das richtige Wissen zur richtigen Zeit zu haben, sichert letztlich die Wettbewerbsfähigkeit. Eine Vorreiterrolle im Wissensmanagement übernimmt diesbezüglich die Haufe Gruppe mit der Plattform Haufe Business Office Professional sowie dem Mitarbeiter-, Lieferantenund Kundenportal Haufe Business Suite. Fachwissen für mehrere Abteilungen unter einer Oberfläche Haufe Business Office Professional vereint Fachwissen und ein umfangreiches Seminarangebot mit über 50 Online-Seminaren für die Bereiche Personal, Finanzen/ Rechnungswesen und Marketing/Vertrieb unter einer Programmoberfläche. Lexika, Dossiers, Handbücher und Fachbeiträge von Haufe vermitteln die komplexen Zusammenhänge im Daily Business. Hinzu kommen zahlreiche Rechtsquellen, praktische Muster und Vorlagen für Word und Excel und digitale Fachmagazine für Personal und Marketing. Integrierte Weiterbildungsplattform Präsenzseminare kosten Geld und sind oft mit langen Abwesenheiten und Reisekosten verbunden. Deshalb ist Haufe Business Office Professional mit der Weiterbildungsplattform Haufe Online Training verknüpft. Zu jedem der oben genannten Themengebiete findet mindestens einmal monatlich ein Online-Seminar statt. Die 60-bis-90-minütigen Seminare vermitteln Basiswissen und informieren über die neuesten Entwicklungen und Trends. Zertifikate bescheinigen die Teilnahme, jedes Seminar kann beliebig via Online- Mediathek wiederholt werden. Eigene Dokumente integrieren Für eine Kombination aus rechtssicherem Fachwissen und den eigenen Dokumenten des Unternehmens bietet Haufe eine weitere Lösung an: Die Haufe Business Suite. Damit ist es möglich, eigene Inhalte zu importieren oder über ein Content Management System in wenigen Minuten neu anzulegen. Sind bei Haufe Business Office Professional die Inhalte für drei Abteilungen genau vorgegeben, kann der Administrator der Business Suite aus dem Haufe Produktangebot für Wirtschaft, Recht und Steuern frei wählen. Ob eigenes Unternehmenswissen oder Fachwissen von Haufe: Dank einer semantischen Verknüpfung werden alle Inhalte ohne manuelle Verschlagwortung miteinander verbunden. Dieser Vorteil zeigt sich vor allem bei der Suche nach Dokumenten mit komplexeren Zusammenhängen. Ein ausgefeiltes Rollen- und Rechtesystem sorgt zudem dafür, dass jeder Mitarbeiter, Lieferant oder Kunde nur die Inhalte in der Plattform sieht, die er sehen darf und die für ihn relevant sind. Fazit Ob standardisierte Wissensplattform (Haufe Business Office Professional) oder individuelles Mitarbeiter-, Kunden-, und Lieferantenportal (Haufe Business Suite): Die Intranet-Lösungen von Haufe bieten jedem Unternehmen unabhängig davon ob es 100 oder Mitarbeiter beschäftigt die Möglichkeit, Wissensund Weiterbildungsmanagement einzuführen. Beide Plattformen lassen sich dank SaaS-Technologie (Software-as-a- Service) leicht in die vorhandene IT-Landschaft integrieren. Neben dem geringen Administrationsaufwand garantiert Haufe das Hosting der Plattform bei BAFINzertifizierten Providern. Das bedeutet, die Unternehmensdaten liegen auf Servern, auf denen auch die Daten der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gespeichert werden. Weitere Informationen finden Sie unter: KOSTENLOSE INFOS UNTER

9 Microsoft Lync Server 2010 Eine neue Ära der Kommunikation hat begonnen. Der Nachfolger des Office Communications Servers stellt sich vor. Mit dem neuen Lync Server können Benutzer von allen Standorten aus in einfacher, kostengünstiger und sicherer Weise kommunizieren. Die verschiedenen Kommunikationswege werden auf einer einzigen Benutzeroberfläche zusammengeführt. Dieses einheitliche Konzept erleichtert die schnelle Akzeptanz seitens der Benutzer und sorgt gleichzeitig für geringeren Kapitalaufwand und geringere Betriebskosten. Neue Erfahrungen in einer allseits verbundenen Welt Mit der systemeigenen Active Directory - Integration hilft Lync Server 2010 den Benutzern dabei, die richtige Person für die Kontaktaufnahme zu finden, deren Präsenzstatus anzuzeigen und dann auf die kostengünstigste Weise mit dieser Person zu kommunizieren per Sprachanruf, Video oder durch gemeinsame Nutzung einer Anwendung oder in Webkonferenzen. Microsoft Lync 2010 bietet für Benutzer außerhalb der Firewall die gleichen reichhaltigen Funktionen und Sicherheitsfeatures, ohne dass eine VPN-Verbindung (virtuelles privates Netzwerk) benötigt wird, und die Anwendung ermöglicht den mobilen Zugriff und den Zugriff über das Internet mit allen führenden Browsern und Plattformen. Mit einem neuen Aktivitätsfeed, der aktualisierte Informationen zu Kontakten anzeigt, wenn diese ihre Statusangabe, ihr Bild, ihre Position oder den Bürostandort ändern, sorgt Lync 2010 für engere soziale Verbindungen. Integration in Microsoft Office Lync Server 2010 arbeitet mit Microsoft Exchange Server, Microsoft SharePoint Server und Microsoft Office-Anwendungen zusammen und bietet so reichhaltigere Funktionen für die Zusammenarbeit mit konsistentem Präsenzstatus, Optionen für den Anruf per Mausklick sowie einer neuen Kontaktkarte. Die neue Office Backstage-Ansicht sorgt für die Integration unterschiedlicher Kommunikationsoptionen, sodass die Benutzer Dokumente und Präsentationen per Sofortnachricht freigeben, die Anwendung als solche freigeben oder einfach nur klicken können, um direkt von der Anwendung aus einen Anruf zu tätigen. Integrierte Kommunikationsmethoden Verbesserte virtuelle Besprechungen sorgen für mehr Produktivität. Die Benutzer können eine Besprechung in Microsoft Outlook planen und dann über Lync 2010 per PC, Telefon oder Webschnittstelle daran teilnehmen. Vollständige Palette von Sprachfeatures auf Unternehmensniveau. Lync Server 2010 umfasst eine umfangreiche und eigenständige Sammlung an Sprachfunktionalitäten, mit der herkömmliche Telefonanlagen erweitert oder ersetzt werden können. Diese Features können über das Internet auf Standorte außerhalb des Büros erweitert werden, ohne dass eine VPN-Verbindung erforderlich wird. Kompatibel und erweiterbar Netzwerkübergreifende Verbindungen. Lync Server 2010 unterstützt den Verbund mit öffentlichen Sofortnachrichtennetzwerken wie Windows Live, AOL, Yahoo! und über das XMPP-Gateway Google Talk, wodurch die Mitarbeiter in der Lage sind, die Verbindung zu Kunden und Partnern mit ihren Unternehmensidentitäten herzustellen. Lync Server 2010 unterstützt zudem Audio- und Videogespräche mit Benutzern von Windows Live Messenger. Vorhandene AV-Infrastrukturen nutzen. Dank der Kompatibilität der Konferenzsysteme können Sie die vorhandene Infrastruktur einschließlich der Raumsysteme und der hochwertigen Konferenzlösungen weiterhin nutzen. Integration in vorhandene IP-Telefonanlagen. Lync Server 2010 arbeitet entweder über SIP (Session Initiation-Protokoll) oder über qualifizierte Gateways mit fast allen Telefonanlagen zusammen und ermöglicht auch die Integration mit qualifizierten SIP-Trunking-Dienstanbietern von Drittherstellern. Kommunikation in Geschäftsprozesse einbetten. Neue und verbesserte clientseitige APIs ermöglichen es Entwicklern, die Lync-Funktionalität mit unterstützten, sofort einsatzfähigen Codeausschnitten in Microsoft Windows und auf Microsoft Silverlight basierende Anwendungen einzubetten. Die erweiterten serverseitigen APIs vereinfachen das Bereitstellen von Benachrichtigungen über Sofortnachrichten oder per Telefon, das Suchen nach Fachleuten, ermöglichen das Chatten über das Internet und bieten automatisierte Self-Services mit Anfrage-Antwort-Webkomponenten und IVR (Interactive Voice Response, interaktive Sprachantwort). Advisor Software Edition Seite 9

10 SQL Server 2008 R2 im Fokus Seite 10 Advisor Software Edition Die zuverlässige und effiziente Basis für Ihr Business Intelligence Microsoft SQL Server 2008 R2 ist eine zuverlässige, produktive und intelligente Datenplattform. Diese ermöglicht es Ihnen, besonders anspruchsvolle geschäftskritische Anwendungen einzusetzen, den Zeitaufwand und die Kosten für die Entwicklung und Verwaltung von Anwendungen zu reduzieren sowie detaillierte Einblicke in Ihr gesamtes Unternehmen zu gewinnen. Analysis Services Microsoft SQL Server 2008 unterstützt bei der Erstellung umfangreicher analytischer Lösungen, die für alle Unternehmensgrößen skalierbar sind. Erstellen von Lösungen auf Unternehmensniveau: Betreiben Sie anspruchsvolle, analytische Anwendungen mit riesigen Datenmengen für tausende von Benutzern. Erweitern Sie Lösungen um umfangreiche Analysefunktionen: Nutzen Sie die Reichhaltigkeit eines einzigen Unified Dimensional Model (UDM), um mehrere analytische Anforderungen von der multidimensionalen Analyse über das Reporting bis hin zu vorausschauenden Analysen in einer einzigen Lösung unterzubringen. Detaillierte Einblicke über vertraute Tools ermöglichen: Profitieren Sie von der Erweiterbarkeit einer offenen, einbettbaren Architektur. Data Mining Ermöglichen Sie fundierte Entscheidungen durch vorausschauende Analysen und ein intuitives Data Mining, das nahtlos in die Microsoft Business Intelligence- Plattform integriert ist und sich auf Geschäftsanwendungen ausweiten lässt. Vollständig: Intuitives Data Mining und vorausschauende Analysen ermöglichen es allen Benutzern, fundierte Entscheidungen zu treffen. Integriert: Integrieren Sie Prognosen in jeden Schritt Ihres Daten-Lifecycles, um versteckt liegende Erkenntnisse zu erhalten. Erweiterbar: Erweitern Sie die Prognose und erweitern Sie Ihre Data Mining-Funktionalität, um intelligente Anwendungen zu erstellen. Integration Services Stellen Sie eine skalierbare Datenintegrationsplattform für den Unternehmenseinsatz zur Verfügung, die sich durch herausragende ETL und Integrationsfähigkeiten auszeichnet. Auf diese Weise können Unternehmen Daten aus einer Vielzahl von Datenquellen wesentlich leichter verwalten. Enterprise Ready-Plattform: Die Verwendung der SQL Server Integration Services- Plattform ermöglicht es, Datenintegrationslösungen für den Unternehmenseinsatz zu erstellen. Entwicklerproduktivität: Erstellen Sie SQL Server Integration Services (SSIS)-Packages zügig in einer intuitiven Entwicklungsumgebung. Erweiterbar und anpassungsfähig: Dank der Leistung der.net-plattform sowie von SQL Server 2008 R2 überwinden Sie die Grenzen simpler ETL-Lösungen. Stammdatenverwaltung (Master Data Services) Diese Funktionalität unterstützt Unternehmen bei der Standardisierung der Daten, auf die sich Mitarbeiter bei kritischen Entscheidungsprozessen verlassen. Die Stammdatenverwaltung gestattet IT- Organisationen, kritische Datenbestände unternehmensweit sowie über verschiedene Systeme hinweg zentral zu verwalten. Dadurch können mehr Mitarbeiter Stammdaten auf sichere Weise direkt verwalten und die Integrität von Informationen im Laufe der Zeit sicherstellen. Reporting Services Eine vollständige, serverbasierte Plattform für eine Vielzahl an Reporting-Anforderungen für das gesamte Unternehmen. Erstellen: Erstellen Sie ausführliche Berichte, nutzen Sie umfangreiche Visualisierungsfeatures sowie einzigartige und flexible Designmöglichkeiten. Verwalten: Verwalten und skalieren Sie die Auslastung durch das Reporting. Nutzen Sie die effiziente Verwaltung einer vertrauenswürdigen und zentralen Reporting-Umgebung auf Unternehmensniveau. KOSTENLOSE INFOS UNTER

11 Das neue WinZip 15 Das weltweit beliebteste ZIP-Dienstprogramm besser denn je. Komprimieren, Verschlüsseln, Weitergeben, Sichern und intuitiv Arbeiten. Mit einem vollkommen neuen Benutzererlebnis und einfacher Bedienbarkeit setzt WinZip 15 neue Maßstäbe für ZIP-Dateidienstprogramme und ist bereit für die neuesten Microsoft Technologien. Mit WinZip 15 können Sie rasch und sicher Dateien komprimieren und extrahieren, um Speicherplatz zu sparen und die Übertragung in -Nachrichten sowie den Download von Dateien zu beschleunigen. Mit hochmoderner Dateikomprimierung, leistungsfähiger AES-Verschlüsselung, Kompatibilität mit allen gängigen Komprimierungsformaten und der neuen, verlustfreien Komprimierung von JPEG- Dateien ist WinZip 15 die Komplettlösung für alle Komprimierungs- und Archivierungsanforderungen. Mit WinZip können Benutzer Dateien schnell und sicher komprimieren, verschlüsseln, packen, organisieren und Backups erstellen. Um Ihren Ansprüchen bestmöglich gerecht zu werden, ist WinZip 15 als Standard und als Pro Version erhältlich. WinZip Standard bietet viele Funktionen um Dateien einfach und schnell zu komprimieren und ist in der Lage, nahezu alle gängigen Archive zu öffnen. Die AES-Verschlüsselung erlaubt es, vertrauliche Informationen mit einem Passwort zu schützen und somit Daten optimal zu sichern. WinZip erzeugt Zip-, LHA- und Zipx-Dateien (Dank extrem hoher Kompressionsrate die bislang kleinsten Archive) und öffnet Zip-, Zipx-, RAR-, 7Z-, BZ2-, CAB-, JAR-, IMG- sowie die meisten anderen komprimierten Dateitypen. In Kombination mit Windows 7 Zahlreiche neue Funktionen, wie die Unterstützung von Bibliotheken, Sprunglisten und die unter Windows 7 verfügbare Touchscreen-Steuerung machen WinZip 15 zu dem Komprimierungsprogramm für das neue Betriebssystem von Microsoft. WinZip in einer Unternehmensumgebung effektiv einsetzen WinZip Computing empfiehlt WinZip 15 Pro für den Einsatz in Unternehmen. Zusätzlich zu den Funktionen der WinZip Standard Version beinhaltet WinZip Pro einen Auftragsassistenten, der die regelmäßige Datensicherungen von vordefinierten Datensätzen ermöglicht. Mit diesem Assistenten lassen sich sämtliche wiederkehrenden Komprimierungsaufgaben automatisieren, wie die benutzerdefinierte Datensicherung, periodische Abfragen oder die automatische Auslagerung von Dateien. WinZip Pro ermöglicht es, Fotos zu übertragen, Backups zu erstellen und zu automatisieren, ZIP-Dateien ohne Umwege auf CD oder DVD zu brennen oder direkt über einen Assistenten auf FTP Server hochzuladen. Die neuen Funktionen von WinZip 15 im Überblick: Das einzigartige Desktop Gadget ermöglicht direkten Zugriff per Dragand-Drop auf die Schlüsselfunktionen von WinZip. Die Multifunktionsleiste im Microsoft Office 2010-Stil vereinfacht durch das neue Design wesentliche Aufgaben und steigert die Produktivität des Benutzers. Erweiterte Backupfunktionalität: Automatisiertes Versenden von Backups und Log-Dateien direkt nach Fertigstellung eines Auftrages. Zip-Archive mühelos versenden: Dank innovativer Zip-und- Features wie nahtlose Integration beliebter Webmailanbieter (Yahoo! Mail, Gmail by Google und Microsoft Live Hotmail) und Microsoft Outlook. WinZip 15 verwendet neu entwickelte zip-architektur: Durch vollkommene Neustrukturierung der Komprimierungsmethode werden zipx-archive, bei gleichbleibender Komprimierungsstärke, nun 30-50% schneller erstellt als bisher. Das neue WinZip 15 erscheint demnächst in deutscher Sprache. Möchten Sie stets mit der neuesten Version arbeiten? Support und Wartungsplan WinZip bietet einen Wartungsplan an, der dafür sorgt, dass Ihre Organisation immer über die aktuelle Version verfügt. Die Wartung kostet nur 17 % des regulären Preises Ihrer Lizenz und bietet folgende Vorteile für Ihre Organisation: Upgrade auf alle neuen WinZip-Versionen (während Ihrer Wartungsperiode) ohne zusätzliche Kosten Bevorzugte Bearbeitung technischer Supportanfragen per Weitere WinZip-Kopien zu Ihrem aktuellen Einzellizenzpreis (jeweils mindestens 2 weitere Kopien pro Bestellung; die kostengünstigste Möglichkeit, dem wachsenden Bedarf Ihrer Organisation gerecht zu werden) Verlängerung der Wartungsperiode zu einem günstigen Sonderpreis Ganz gleich, ob Sie Ihr Unternehmen erstmals mit WinZip ausstatten oder von einer früheren WinZip-Version aufrüsten, fragen Sie bei Insight nach den außerordentlich attraktiven Preisen für Mehrplatzlizenzen. Advisor Software Edition Seite 11

12 DB PowerStudio for SQL Server Großartige Neuigkeiten für SQL Server Datenbank-Profis: Entwicklung, Verwaltung und Performance-Optimierung von Datenbanken vereinfachen! Seite 12 Advisor Software Edition DB PowerStudio for SQL Server ist eine intuitive, visuell ausgerichtete Toolpalette, mit der Datenbank-Administratoren und Entwickler die Datenbankleistung aller Versionen von SQL Server maximieren können. Für Datenbankexperten im Bereich SQL Server entwickelt, erweitert DB PowerStudio das SSMS (SQL Server Management Studio) um zentrale Funktionen wie das Datenbankänderungsmanagement und die SQL-Optimierung bzw. -Feinabstimmung. Mit visuellen Diagnosefunktionen, die Sie zum einen bei der Suche nach problematischen Abfragen, zum anderen auch bei der Ermittlung der optimalen Lösung unterstützen, erreicht Ihre Datenbankverwaltung und -entwicklung für SQL Server eine neue Qualität. Mit konkurrenzlosen Modulen wie Visual SQL Tuner können Sie bei der Optimierung problematischer SQL-Anweisungen enorm Zeit einsparen. Darüber hinaus verfügen Sie mit DB PowerStudio for SQL Server über ein leistungsfähiges Änderungsmanagement zur Koordination von Datenbankänderungen im gesamten Entwicklungszyklus und zur Sicherstellung der Konfigurationsstandards für Datenbanken in Ihrem Unternehmen. DB PowerStudio for SQL Server ist in zwei Editionen erhältlich: DB PowerStudio for SQL Server, Developer Edition enthält alles, was Sie zur Verbesserung von Qualität und Performance in allen Phasen des Entwicklungszyklus einer Anwendung benötigen. Leistungsstarken SQL-Code schneller erstellen mit Rapid SQL Vereinfachung von SQL-Skript- und Abfrageerstellung, Objektmanagement, Projektmanagement und Versionskontrolle in Live-SQL-Datenbanken und Offline-Quellcode-Repositories Debugging programmierbarer Objekte wie gespeicherte Prozeduren, Funktionen und Trigger Ermittlung von Performance-Problemen bei SQL-Code mittels detaillierter Auswertungen von Antwortzeiten bei der Ausführung gespeicherter Prozeduren und Funktionen Visuelle Optimierung von SQL für SQL Server mit DB Optimizer Prüfung der Ressourcenverwendung einzelner Abfragen und visuelle Optimierung problematischer SQL- Anweisungen mit Diagrammen von SQL Tuning Analyse und Optimierung komplexer SQL-Anweisungen inklusive Bind- Variablen Zugriff auf robuste Reportfunktion mit Ausführungsstatistiken, Profildetails, Nutzungsanalyse und -prognose sowie Ausführungspläne ( Explain plans ) Vereinfachtes Datenbankänderungsmanagement für SQL Server mit DB Change Manager Nutzung verschiedener Versionen von SQL Server und Datenbanken mit einer einzigen Toolpalette Vergleich der Entwicklungs- und Testserver für eine schnelle Ermittlung von Änderungen sowie Erstellung von Synchronisierungsskripts zur Behebung von Problemen Maskierung von Testdaten zur Sicherstellung des Datenschutzes DB PowerStudio for SQL Server, DBA Edition bietet den Leistungsumfang der Developer-Edition plus DBArtisan für eine erweiterte Datenbankverwaltung sowie eine Befehlszeilenschnittstelle zur zeitgesteuerten Ausführung der Aktionen des Datenbankänderungsmanagements, durchgehend 24 Stunden am Tag. Vereinfachung der Datenbankverwaltung und des Datenbankänderungsmanagement für SQL Server mit DBArtisan und DB Change Manager Nutzung verschiedener Versionen von SQL Server und Datenbanken mit einer einzigen Toolpalette Einfache Ausführung komplexer Aktionen wie Schemaextraktion, Schemamigration sowie das Laden und Entladen von Daten Vergleich einer Live-SQL-Server- Datenbank mit einem Schema oder mit Konfigurationseinstellungen zur sofortigen Identifizierung der jeweiligen Änderungen und zur Behebung möglicher Probleme Maximierung der Performance von SQL- Server-Datenbanken sowie Verfügbarkeit mit DBArtisan und DB Optimizer Anzeige detaillierter Metriken zur Ermittlung von Fehlern bei Performance, Kapazitätsplanung und Speichermanagement Beseitigung von Performance-Engpässen durch visuelle Profildarstellung von Schlüsselmetriken der Datenbank (CPU, E/A, Wartezeiten) durch Prüfung der Ressourcenverwendung einzelner Abfragen und durch visuelle Optimierung von problematischem SQL-Code Anwendung leistungsfähiger Datenbanküberwachungs- sowie intelligenter Diagnosefunktionen mit stufenweisen Detailinformationen zur schnellen Ermittlung und Behebung von Performance-Problemen KOSTENLOSE INFOS UNTER

13 Windows 7 ist nicht nur ein Migrationsthema Die LANDesk Management Suite bietet zahlreiche Features und Funktionen und unterstützt Sie unter anderem bei der Migration auf Windows 7. Vollständiges Hardware- und Softwaremanagement, einfach und zentral Microsoft Windows 7 setzt neue Maßstäbe. Und wenn auch Sie auf das signifikanteste Betriebssystem der letzten 10 Jahre umsteigen, werden Sie sich freuen, die LANDesk Management Suite 9 an Ihrer Seite zu haben. Die umfassende Client Lifecycle Suite bietet Ihnen alle Werkzeuge, die Migration komfortabel durchzuführen ohne Verlust von Daten oder Einbußen bei der Produktivität Ihrer Endbenutzer. Die perfekte Balance zwischen Flexibilität und Kontrolle Die LANDesk Management Suite gibt Ihnen die Kontrolle, die Sie brauchen, um die IT- Probleme von heute zu lösen ganz gleich, wie komplex oder heterogen Ihre Umgebung ist. Sie ermöglicht Ihnen, die Geräte in Ihrem Netzwerk automatisch zu erfassen und Informationen zu Konfiguration, Betriebssystem, Prozessoren, Arbeitsspeicher, Massenspeicher, Anwendungen und mehr in einer zentralen Datenbank zu speichern. Mit diesen Daten können Sie nicht nur die von Ihnen verwalteten Systeme optimieren, sondern sind dank umfassender Reportingfunktionen auch bestens auf mögliche Audits vorbereitet. Doch das ist nur der Anfang. Die LANDesk Management Suite enthält die Gateway- Technologie, mit der Sie jedes System ob im Büro nebenan oder am anderen Ende der Welt individuell verwalten können. Probleme lassen sich per Fernwartung schnell und ohne Produktivitätsverluste beseitigen. Und der größte Vorteil: Die LANDesk Management Suite legt Ihnen bei der Verwaltung Ihrer IT-Umgebung keine Fesseln an. Dadurch können Sie das für Ihr Unternehmen perfekte Verhältnis zwischen Flexibilität und Anwenderautonomie einerseits und größtmöglicher Vorsorge und Kontrolle andererseits finden. Ein Auszug der vielen Highlights in Version 9 Besonders schnelle Bereitstellung Mithilfe patentierter Technologien (Targeted Multicast und Preferred Server) werden auch große Image-Dateien sehr schnell auf Zielsysteme kopiert Automatische Profilmigration Erfasst Benutzer-, Anwendungs- und Desktopeinstellungen und stellt sie auf dem neuen System wieder her Hardwareunabhängiges Imaging Verwaltet eine Treiberbibliothek, aus der bei Laufzeit nur die relevanten Treiber ausgewählt werden, und automatisiert dann den SYSPREP-Prozess, damit Windows diese finden kann Synchronisation von Core-Servern Ermöglicht die zentrale Konfigurationsund Taskverwaltung für alle Core-Server Enterprise-Reports Neues, noch leistungsstärkeres und flexibleres Reporting- Tool zeigt die für Sie relevanten Daten so, wie Sie sie sehen wollen Dynamische Produkte Vereinfachen Sie das Asset Management: Mehrere Produktversionen werden zu einem einzigen, dynamischen Produkt zusammengefasst ROI-Reports Zeigen Ihnen, wie Sie Lizenzen effizienter nutzen und Lizenzkosten senken können. Weitere Reports reduzieren die Wahrscheinlichkeit von Lizenzaudits und damit einhergehender hoher Strafen Nativer MSI-Support Schnellere, bequemere Zeitplanung von Paketinstallationen Vereinfachte Bandbreitenkontrolle Neben diesen Highlights sind natürlich die bekannten Funktionen wie Inventarisierung und Fernsteuerung weiterhin Bestandteil der LANDesk Management Suite 9. Windows 7 Migration Die 7 Stolperfallen Wenn Sie denken, Windows 7 wäre nur ein Migrationsthema, dann sollten Sie Ihre Strategie überdenken. Nur 8% aller IT Professionals sehen die Migration als ihre größte Windows 7 Herausforderung*. Folgende 7 Themenkreise sollten Sie unbedingt beachten: Unzureichende Prozessvorbereitung Generische Benutzerprofile Migrationsfixierte Planung Risiko der Überlizenzierung Aufwendige Bereitstellung Lückenhafter Schutz Fehlende Performanceprognose Fordern Sie bei Insight das aktuelle Whitepaper von LANDesk über die 7 Stolperfallen beim Wechsel auf Windows 7 an. LANDesk Management Suite unterstützt Windows 7 Migration bei BCD Travel LANDesk lädt Sie herzlich zum Webinar am 13. April 2011 um 10:00 Uhr ein. In dieser Online-Präsentation mit Stefan Butter, Leiter Desktop Automation Services bei BCD Travel, erfahren Sie aus erster Hand, wie einfach die LANDesk Management Suite Ihnen die erfolgreiche Migration auf Windows 7 ermöglicht. Bitte fordern Sie die Zugangsdaten mit der Fax-Antwort auf Seite 16 an. * LeClaire, Jennifer. "Economy May Squeeze Windows 7 Deployments." July Advisor Software Edition Seite 13

14 Microsoft Virtual Desktop Infrastructure (VDI) Produkt-Suiten von Microsoft für virtuelle, zentralisierte Clientumgebungen Seite 14 Advisor Software Edition Virtualisierung ist nicht gleich Virtualisierung. Vielmehr gibt es passende Lösungen für unterschiedliche Bereiche der IT. Microsoft bietet ein vollständiges Portfolio an Virtualisierungslösungen, die alle Bereiche umfassen vom Desktop bis zum Rechenzentrum und bis hin zur Private Cloud. Auf diese Weise können Unternehmen sowohl ihren Rollout von Betriebssystemen und Anwendungen auf Windows-Computern als auch den IT-Betrieb sowie die Verwaltung gezielt optimieren. Bei der als VDI bekannten Virtual Desktop Infrastructure handelt es sich um eine zentralisierte Architektur zur Desktopbereitstellung mithilfe einer serverbasierten Desktopvirtualisierung. Clients laufen hierbei als virtuelle Maschinen (VMs) auf Virtualisierungsservern in einem zentralen Rechenzentrum und interagieren mit dem PC oder Thin-Client des Benutzers. Mit anderen Worten: VDI ermöglicht es, die komplette Clientumgebung von Benutzern zu virtualisieren und zu zentralisieren. Die von Microsoft entwickelte Virtualisierungstechnologie Hyper-V lässt sich bei Windows Server 2008 R2 sowohl zur Virtualisierung von Serversystemen als auch zur Desktopvirtualisierung mittels VDI nutzen. Die Microsoft-VDI-Lösung erlaubt Unternehmen, die Speicherung, Ausführung und Verwaltung ihrer Windows- Desktops im Rechenzentrum zu zentralisieren. Die Windows Server 2008 R2 Remote Desktop Services enthalten einen eigenen VDI-Verbindungsbroker und gestatten es, sowohl gemeinsame als auch personalisierte Desktops bereitzustellen. Durch die Integrationsfähigkeit von Partnerangeboten ist die Microsoft-VDI- Lösung zudem individuell erweiterbar. VDI sowie die Präsentationsvirtualisierung sind zwei verschiedene Verfahren zur Clientvirtualisierung für unterschiedliche Szenarien: Bei der VDI-Technologie von Microsoft läuft der gesamte Windows-Client in Form einer virtuellen Maschine auf einem im Rechenzentrum befindlichen Hyper-V-Server. Bei der Präsentationsvirtualisierung hingegen laufen Windows- Anwendungen auf einem im Rechenzentrum befindlichen Remotedesktop-Hostserver ab. Zwei unterschiedliche VDI-Suiten verfügbar VDI Standard Suite Lizenzierung der Microsoft Virtual Desktop Infrastructure (VDI)-Suiten Die VDI Suiten sind Geräte basierende Abonnementlizenzen, die die Virtual Desktop Infrastructure (VDI) und die Software-Management-Komponenten für eine Desktop Virtualisierung beinhalten. Mit den Microsoft VDI Standard und Premium Suites werden die Zugriffe auf folgende VDI-Infrastruktur Produkte paketiert: Remote Desktop Services (RDS) System Center Virtual Machine Manager (SCVMM) System Center Configuration Manager (SCCM) und System Center Operations Manager (SCOM) VDI Premium Suite Anwendungsbereitstellung Microsoft Desktop Optimization Pack for Ja Ja Software Assurance (MDOP) Microsoft Application Virtualization for - Ja Remote Desktop Services Desktopbereitstellung Windows Server 2008 R2 Remote Desktop Ja Ja Services (Verbindungsbroker für VM Bereitstellung) Windows Server 2008 R2 Remote Desktop - Ja Services (Technologie zur Sitzungsbereitstellung) Verwaltung Microsoft System Center (Nutzungsrechte für Ja Ja System Center-Komponenten auf VDI-Szenario beschränkt) Virtualisierungsplattform Microsoft Hyper-V Server 2008 R2 Ja Ja Weil die Lizenzen der VDI Suites Abonnementlizenzen sind, bleiben diese versionslos, d.h., sie ermöglichen immer den Zugriff auf die aktuellsten Versionen der entsprechenden Produkte. Jedes Gerät, das auf die VDI-Infrastruktur zugreift, muss lizenziert sein. Informieren Sie sich bei Insight über die Erleichterungen bei der Lizenzierung virtueller Desktops von Microsoft, die seit 1. Juli 2010 gültig sind. KOSTENLOSE INFOS UNTER

15 IT-Infrastructure Optimization Services Ein ganzheitlicher Ansatz, eine IT-Infrastruktur zu betrachten und zu optimieren Nach Ergebnissen unabhängiger Analysten fließen über 70 Prozent der IT-Budgets in die IT-Infrastruktur. Meist werden dazu lediglich Server, Betriebssysteme, Speicher und Netzwerke gezählt. Doch diese Aufzählung greift viel zu kurz, schließlich stellt die Bereitstellung der IT-Infrastruktur einen ganz zentralen IT-Service dar, der auf vielen weiteren Ressourcen aufsetzt. Der Komplexität Rechnung tragen Ganzheitlich gesehen, beginnt die IT- Infrastruktur schon bei der redundanten, überwachten Stromversorgung und Kühlung der Serverräume. Sie reicht von einer WAN-Anbindung und deren Optimierung, Firewalls und IDS Systemen hin zu LAN-Komponenten wie Switches und Router, der Serverhardware und einer eventuellen Virtualisierungsschicht, bis hin zum Storage, dem Backup- und Restorekonzept sowie einem Disaster Recovery Szenario. Auf keinen Fall dürfen notwendige Einheiten für Monitoring, SLA-Überwachung, Cashback- und Verrechnungssysteme, Lizenz- sowie Changemanagement vergessen werden. Schließlich sitzen dann auf dieser Pyramide aus Einzelkomponenten noch die Applikationen, die den darauf aufbauenden Service der IT für den Benutzer darstellen. Die IT-Infrastruktur stellt also eine sehr große Ansammlung von zum Teil konkurrierenden Systemen und deren fehlerfreiem Zusammenspiel dar. Die Details bewerten Jede der einzelnen Komponenten einer IT-Infrastruktur bietet in sich viele verschiedene Ansätze für eine Optimierung. Hier ein paar Beispiele: Im Bereich Storage helfen Virtualisierung und Vereinfachung des Managements zu mehr Effizienz. Nur durch gründliche Planung und Implementierung kann der zunehmenden Komplexität erfolgreich begegnet werden. Auch das LAN selbst wird durch weitere Optionen im Bereich des Switching und Routings oder neuer Möglichkeiten wie IPv6 immer komplexer. Speziell das Zusammenwirken von virtuellen und physikalischen Switches ist hier zu nennen. Konsolidierung und Virtualisierung gehören heute zu den Pflichtübungen für IT-Manager, wenn es um mehr Effizienz für Server und deren Hardware geht. Neue Produkte zur Protokolloptimierung, Komprimierung und Caching eröffnen neue Optionen bei der WAN-Anbindung, sorgen aber auch für mehr Komplexität. Der generelle Trend zur Virtualisierung von IT-Ressourcen ist das aktuelle Mega- Thema. Doch auch hier gilt: Nur ein Gesamtkonzept kann die tatsächlichen Potenziale eruieren und realisieren. Das Ganze ist mehr wert als die Summe der Teile: Jeder Ansatz zur Optimierung einer Komponente muss die Auswirkungen auf andere Ressourcen bewerten. Es gilt Wechselwirkungen und Fehlerquellen oder gar konzeptionelle Schwachstellen zu erkennen und zu analysieren. IT-Infrastructure Optimization Services by Insight Das Client Solutions Team der Insight besitzt Kompetenzen aus allen Bereichen einer ganzheitlichen IT-Infrastruktur. Hier ein paar Beispiele unseres Ansatzes: Überprüfen Sie mit uns die Anbindung Ihres SAN an die Hostsysteme sowie dessen Sicherheit, Verfügbarkeit, Performance und Skalierbarkeit. Physikalische LAN Netzwerke werden auf optimale Anbindung an die virtuellen Systeme untersucht und eventuelle neue Möglichkeiten der LAN-Optimierung betrachtet. Das Thema Disaster Recovery, häufig mit Backup und Restore verwechselt, wird nach Best Practice Vorgaben durchleuchtet. Analysiert werden auch die Möglichkeiten, im Falle einer Server- und Desktopvirtualisierung Speicherplatz und Serverressourcen möglichst effizient zu betreiben. Sie planen ein Virtualisierungsprojekt? Wir helfen Ihnen das Zusammenspiel mit den bereits vorhandenen Strukturen und Gegebenheiten besser zu verstehen. Ein isoliertes Betrachten einzelner Systemkomponenten führt nicht zum Ziel einer hocheffizienten IT-Cloud. Auch wäre es für eine Einzelperson unmöglich, in all den genannten Bereichen wirklich absolutes Spezialistenwissen zu besitzen. Das Konzept der Insight realisiert daher ein Team aus extrem erfahrenen Virtualisierungs- und Infrastruktur-Spezialisten, die nicht nur den eigentlichen Virtualisierungslayer betreuen, sondern auch Spezialistenwissen aus den Bereichen Storage, Netzwerk, Security, Hard- und Software mitbringen. Vereinbaren Sie noch heute einen Gesprächstermin mit uns über das Fax auf Seite 16. Advisor Software Edition Seite 15

16 Jetzt kostenlos Infos anfordern unter Fax-Nummer oder online unter Insight Software Asset Management Gesprächstermin Autodesk AutoCAD 2011 Test-Downloadlink Autodesk AutoCAD LT 2011 Test-Downloadlink Mindjet MapShare Informationsmaterial Adobe Acrobat X Pro, WIN TestCD Haufe Business Office Professional Informationsmaterial Haufe Business Suite Informationsmaterial LANDesk Management Suite Test-Downloadlink LANDesk Whitepaper Informationsmaterial LANDesk eseminar zur Windows 7 Migration bei BCD Travel Zugangsdaten Microsoft Lync Server 2010 Informationsmaterial Microsoft SQL Server 2008 R2 Test-Downloadlink Microsoft Virtual Desktop Infrastrucure (VDI) Informationsmaterial WinZip 15 Informationsmaterial Embarcadero DB PowerStudio for SQL Server Test-Downloadlink Insight IT-Infrastructure Optimization Services Gesprächstermin Insight Microsoft Optimization Services Gesprächstermin Das Lösungswort des Gewinnspiels von Seite 5 lautet: Deutschland Insight Technology Solutions GmbH Gutenbergstraße 1 D Ismaning Tel.: Fax: Österreich Insight Technology Solutions GmbH Euro Plaza Am Euro Platz 2, Gebäude G A-1120 Wien Tel.: Fax: Schweiz Insight Technology Solutions AG Leutschenbachstrasse 95 CH-8050 Zürich Tel.: Fax: Firma Name Seite 16 Advisor Software Edition Ort Telefon Bitte löschen Sie mich aus dem Verteiler für den Software Advisor Auf Grund der Aktualität der vorgestellten Software sind manche Testversionen nicht immer sofort verfügbar. Bitte haben Sie daher Verständnis, wenn Sie angeforderte Testversionen nicht immer umgehend erhalten. Sobald wir die Anwendungen von den Herstellern geliefert bekommen, leiten wir sie direkt an Sie weiter. Insight haftet nicht für Vollständigkeit und Richtigkeit in Form und Inhalt Insight. All rights reserved. INSIGHT is a registered trademark. Alle anderen Warenzeichen, Namen, und Logos ( Materialen ), die in dieser Publikation verwendet werden, sind Eigentum der Lizenzgeber, Herausgeber, Partner und/oder Distributoren ( Hersteller ) und sind als solche registriert. Insights Verwendung dieser Materialien in seinen Veröffentlichungen, Promotionen oder der Werbung in dieser Publikation befindet sich im Einklang mit den Vorgaben der Hersteller für diese Form der Benutzung. Die Benutzung derartiger Materialien ist stets nur mit ausdrücklicher Erlaubnis der Hersteller zulässig. Insight übernimmt keine Garantien, weder explizit noch implizit, betreffend des tatsächlichen geistigen Eigentums derartiger Materialien, die das Eigentum der Hersteller bleiben. SAV11-02 KOSTENLOSE INFOS UNTER

Features und Vorteile von Office 2010

Features und Vorteile von Office 2010 Features und Vorteile von Office 2010 Microsoft Office 2010 bietet Ihnen flexible und überzeugende neue Möglichkeiten zur optimalen Erledigung Ihrer Aufgaben im Büro, zu Hause und in Schule/Hochschule.

Mehr

Lizenzierung des virtuellen Microsoft Desktop

Lizenzierung des virtuellen Microsoft Desktop Lizenzierung des virtuellen Microsoft Desktop A. Lizenzierung des virtuellen Windows Desktop-Betriebssystems 1. Software Assurance (SA) für den Windows-Client Mit Software Assurance erhalten Sie eine Fülle

Mehr

SQL Server 2012 Datenblatt zur Lizenzierung

SQL Server 2012 Datenblatt zur Lizenzierung SQL Server 2012 Datenblatt zur Lizenzierung Veröffentlicht am 3. November 2011 Produktüberblick SQL Server 2012 ist ein bedeutendes Produkt- Release mit vielen Neuerungen: Zuverlässigkeit für geschäftskritische

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

Vorteile von Open License und Open Value

Vorteile von Open License und Open Value Vorteile von Open License und Open Value Microsoft bietet Volumenlizenzprogramme für Unternehmenskunden jeder Größe an. Open Value und Open License wenden sich an kleine und mittlere Unternehmen mit einem

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Lizenzmodell und Preise

Microsoft SharePoint 2013 Lizenzmodell und Preise Microsoft SharePoint 2013 Lizenzmodell und Preise Was ist SharePoint? SharePoint Lizenzierung Lizenzmodell Editionsvergleich Preise und Kosten SharePoint Online Einführung von SharePoint im Unternehmen

Mehr

Was ist Office 365? Warum Office 365? Anmelden und zusammenarbeiten. Alles unter Ihrer Kontrolle. Sicherheit für Sie

Was ist Office 365? Warum Office 365? Anmelden und zusammenarbeiten. Alles unter Ihrer Kontrolle. Sicherheit für Sie Was ist Office 365? Office 365 stellt vertraute Microsoft Office-Tools für die Zusammenarbeit und duktivität über die Cloud bereit. So können alle ganz einfach von nahezu überall zusammenarbeiten und auf

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

Microsoft Produktlizenzierung

Microsoft Produktlizenzierung Microsoft Produktlizenzierung Das Produktportfolio von Microsoft ist vielfältig. Die Lizenzierung eines Servers gestaltet sich zwangsläufig anders, als beispielsweise für eine Desktop-Anwendung. Mit diesem

Mehr

SERVICE HOTLINE 00800 7777 0000. The Trusted Advisor. Neues aus dem BI-Bereich. Die neuen Premium Editionen. SQL Server 2008 R2 Basis-Editionen

SERVICE HOTLINE 00800 7777 0000. The Trusted Advisor. Neues aus dem BI-Bereich. Die neuen Premium Editionen. SQL Server 2008 R2 Basis-Editionen Self-Services BI mit PowerPivot The Trusted Advisor Überblick zu den Editionen Erfolg durch Business Intelligence Die neuen Premium Editionen»»Erweiterte Data-Warehousing-Funktionalitäten wie Star- Mit

Mehr

SAM Trends 2013 Herausforderungen für SAM durch neue Technologien. Tim Jürgensen, SAM Consultant 2013-10-22 Zürich

SAM Trends 2013 Herausforderungen für SAM durch neue Technologien. Tim Jürgensen, SAM Consultant 2013-10-22 Zürich SAM Trends 2013 Herausforderungen für SAM durch neue Technologien Tim Jürgensen, SAM Consultant 2013-10-22 Zürich Herausforderungen für SAM? Durch neue Technologien und Lizenzmodelle WARTUNG CLOUD LIZENZNACHWEIS

Mehr

Produktivität und Zusammenarbeit, egal wo

Produktivität und Zusammenarbeit, egal wo Produktivität und Zusammenarbeit, egal wo 2 Cloud Services (Abo) Dauerlizenz Always up-to-date Same brand across segments 2013 versions e.g. Home and Business 2013 1 Mrd. Smartphones bis 2016, 350 Mio.

Mehr

MuM Software Servicevertrag Exklusive Vorteile für Kunden von Mensch und Maschine

MuM Software Servicevertrag Exklusive Vorteile für Kunden von Mensch und Maschine MuM Software Servicevertrag Exklusive Vorteile für Kunden von Mensch und Maschine Der Mensch und Maschine Software Servicevertrag (SSV) ist für Ihr Unternehmen die kostengünstigste Weise, CAD Software

Mehr

Lizenzierung von Exchange Server 2013

Lizenzierung von Exchange Server 2013 Lizenzierung von Exchange Server 2013 Das Lizenzmodell von Exchange Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und Zugriffslizenzen, so genannte Client

Mehr

Klicken. Microsoft. Ganz einfach.

Klicken. Microsoft. Ganz einfach. EMC UNIFIED STORAGE FÜR VIRTUALISIERTE MICROSOFT- ANWENDUNGEN Klicken. Microsoft. Ganz einfach. Microsoft SQL Server Microsoft SQL Server-Datenbanken bilden die Basis für die geschäftskritischen Anwendungen

Mehr

ALM mit Visual Studio Online. Philip Gossweiler Noser Engineering AG

ALM mit Visual Studio Online. Philip Gossweiler Noser Engineering AG ALM mit Visual Studio Online Philip Gossweiler Noser Engineering AG Was ist Visual Studio Online? Visual Studio Online hiess bis November 2013 Team Foundation Service Kernstück von Visual Studio Online

Mehr

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz Mit NEUARBEITEN gestalten wir Ihnen eine innovative Arbeitsplattform

Mehr

Integration und Zusammenspiel mit Microsoft Office 2010

Integration und Zusammenspiel mit Microsoft Office 2010 Integration und Zusammenspiel mit Microsoft Office 2010 Autor: Dietmar Gieringer Inhaltsverzeichnis 1 Der PDF-Maker... 1 1.1 Vorteile des PDF-Makers... 2 1.2 PDF-Dateien mit dem PDF-Maker erstellen...

Mehr

Unerreichte Betriebssystemunterstützung für maximale Kompatibilität

Unerreichte Betriebssystemunterstützung für maximale Kompatibilität Seite 2 von 12 Kostenlos testen Upgrade Online kaufen Support Unerreichte Betriebssystemunterstützung für maximale Kompatibilität Seite 3 von 12 Bereit für Windows 10 Technical Preview Workstation 11 bietet

Mehr

Microsoft Produktlizenzierung

Microsoft Produktlizenzierung Microsoft Produktlizenzierung Das Produktportfolio von Microsoft ist vielfältig. Die Lizenzierung eines Servers gestaltet sich zwangsläufig anders als beispielsweise für eine Desktopanwendung. Mit diesem

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook CONNECT to Outlook für DW6 ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie

Mehr

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Seit Microsoft Exchange Server 2010 bieten sich für Unternehmen gleich zwei mögliche Szenarien an, um eine rechtskonforme Archivierung

Mehr

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Vollständiges Backup und Recovery für Ihre Citrix XenServer- Umgebung! Schützen Sie Ihre komplette Citrix XenServer-Umgebung mit effizienten Backups in einem

Mehr

Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen

Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 1 Mrd. Smartphones bis 2016, 350 Mio. davon beruflich genutzt 82 % der Menschen, die online sind, engagieren sich in sozialen Netzwerken. 50 % der Unternehmenskunden

Mehr

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Windream Exchange Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Facts: Zugriff auf E-Mails sowohl aus Microsoft Outlook als auch aus Windream Komfortable Recherche und Verwaltung

Mehr

CONNECT to Outlook ProductInfo

CONNECT to Outlook ProductInfo CONNECT to Outlook ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

Business Contact Manager für Outlook 2010 Features und Vorteile

Business Contact Manager für Outlook 2010 Features und Vorteile Produkte / mit Business Contact Manager Business Contact Manager für 2010 Features und Vorteile Features und Vorteile von Die zehn wichtigsten Gründe zum Testen von Features des Business Contact Managers

Mehr

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication SITaaS Kooperationsevent: Microsoft Lync 2013 und Unified Communication Idstein, 22. November 2013 Peter Gröpper. Lösungsberater Hosting Service Provider - Application Solution Agenda Trends, Fakten, Herausforderungen

Mehr

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Ihr heutiges Präsentationsteam Organisation Präsentator Torsten Kaufmann Channel

Mehr

Integration und Zusammenspiel mit Microsoft Office

Integration und Zusammenspiel mit Microsoft Office Integration und Zusammenspiel mit Microsoft Office Autor: Dietmar Gieringer Inhaltsverzeichnis 1 Der PDF-Maker... 1 1.1 Vorteile des PDF-Makers... 2 1.2 PDF-Dateien mit dem PDF-Maker erstellen... 2 1.3

Mehr

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon PROFI WEBCAST End User Computing VMware Horizon AGENDA 01 Überblick Horizon Suite 02 Use Cases 03 Benefits 04 Live Demo 05 Projekte mit PROFI 2 TECHNOLOGISCHE ENTWICKLUNG 3 INTEGRATION NEUER SYSTEME 4

Mehr

Remote Application Server

Remote Application Server Parallels Remote Application Server Whitepaper Parallels 2X RAS: Perfekte Einbindung in IGEL Technology Parallels IGEL Technology: Was genau ist unter Thin Clients zu verstehen? Über die Interaktion der

Mehr

ELO Produktvergleich

ELO Produktvergleich ELO Produktvergleich ELOoffice ELOprofessional ELOenterprise ELO DMS Desktop ELO Produktvergleich Die passende Lösung...... für jeden Anspruch Enterprise-Content-Management(ECM)- sowie Dokumentenmanagement(DMS)-Lösungen

Mehr

Lizenzierung von Office 2013

Lizenzierung von Office 2013 Lizenzierung von Office 2013 Die Microsoft Office-Suiten sind in der aktuellen Version 2013 in mehreren Editionen erhältlich, jeweils abgestimmt auf die Bedürfnisse verschiedener Kundengruppen. Alle Office-Suiten

Mehr

Überblick zu Microsoft System Center Essentials 2007. Zusammenfassung. Release (Mai 2007)

Überblick zu Microsoft System Center Essentials 2007. Zusammenfassung. Release (Mai 2007) Überblick zu Microsoft System Center Essentials 2007 Release (Mai 2007) Zusammenfassung Microsoft System Center Essentials 2007 (Essentials 2007) ist eine neue Verwaltungslösung der System Center-Produktfamilie,

Mehr

Lizenzierung von Lync Server 2013

Lizenzierung von Lync Server 2013 Lizenzierung von Lync Server 2013 Das Lizenzmodell von Lync Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und CALs zur Lizenzierung der Zugriffe auf die Serversoftware.

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Designer

Microsoft SharePoint 2013 Designer Microsoft SharePoint 2013 Designer Was ist SharePoint? SharePoint Designer 2013 Vorteile SharePoint Designer Funktionen.Net 4.0 Workflow Infrastruktur Integration von Stages Visuelle Designer Copy & Paste

Mehr

Integration und Zusammenspiel mit Microsoft Office

Integration und Zusammenspiel mit Microsoft Office Integration und Zusammenspiel mit Microsoft Office Autor: Dietmar Gieringer Inhaltsverzeichnis 1 Der PDF-Maker... 1 1.1 Vorteile des PDF-Makers... 2 1.2 PDF-Dateien mit dem PDF-Maker erstellen... 2 1.3

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Beratung

Microsoft SharePoint 2013 Beratung Microsoft SharePoint 2013 Beratung Was ist SharePoint? Warum Grobman & Schwarz? SharePoint Beratung Einführungspakete gssmartbusiness gsprofessionalbusiness Voraussetzungen Unternehmen Was ist SharePoint?

Mehr

SIMPLIFYSCAN. A sharp choice in intelligent scanning

SIMPLIFYSCAN. A sharp choice in intelligent scanning SIMPLIFYSCAN A sharp choice in intelligent scanning SIMPLIFYSCAN: A SHARP CHOICE IN INTELLIGENT SCANNING SimplifyScan ist eine intelligente Scanlösung, mit der Sie Dokumente mühelos erfassen und Kopien

Mehr

Achtung! Am 15. März 2012 werden Upgrades von Autodesk 2009 eingestellt

Achtung! Am 15. März 2012 werden Upgrades von Autodesk 2009 eingestellt INHALTSVERZEICHNIS NEWSLETTER FÜR DEN MONAT Februar 2012 DAS NEUESTE Aktionen/ Informationen: >>> Achtung! Am 15. März 2012 werden Upgrades von Autodesk 2009 eingestellt >>> AutoCAD LT Neulizenzen 300

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Connect to Outlook ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit Connect to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

Rechtssichere E-Mail-Archivierung

Rechtssichere E-Mail-Archivierung Rechtssichere E-Mail-Archivierung Rechtliche Sicherheit für Ihr Unternehmen Geltende rechtliche Anforderungen zwingen Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, E-Mails über viele Jahre hinweg

Mehr

Wichtige Aspekte der Microsoft Lizenzierung. Was Sie bei der Lizenzierung von Microsoft- Technologie berücksichtigen sollten

Wichtige Aspekte der Microsoft Lizenzierung. Was Sie bei der Lizenzierung von Microsoft- Technologie berücksichtigen sollten Wichtige Aspekte der Microsoft Lizenzierung Was Sie bei der Lizenzierung von Microsoft- Technologie berücksichtigen sollten Inhalt 3 Microsoft-Lizenzierung ist vielfältig, denn auch die Einsatzszenarios

Mehr

FACTSHEET. Backup «ready to go»

FACTSHEET. Backup «ready to go» FACTSHEET Backup «ready to go» Backup «ready to go» für Ihre Virtualisierungs-Umgebung Nach wie vor werden immer mehr Unternehmensanwendungen und -daten auf virtuelle Maschinen verlagert. Mit dem stetigen

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Connect to Outlook Product Info Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit Connect to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte.

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte. Microsoft SharePoint Microsoft SharePoint ist die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Der MS SharePoint vereinfacht die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Durch die Verbindung

Mehr

MailStore Service Provider Edition (SPE)

MailStore Service Provider Edition (SPE) MailStore Solutions MailStore Service Provider Edition (SPE) E-Mail-Archivierung für Service Provider Mit Hilfe der MailStore Service Provider Edition können Sie Ihren Kunden moderne E-Mail-Archivierung

Mehr

DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr. Wir lizenzieren Microsoft -Software

DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr. Wir lizenzieren Microsoft -Software DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr Wir lizenzieren Microsoft -Software DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING FEBRUAR 2015 Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software!

Mehr

aviita reporting portal

aviita reporting portal aviita reporting portal Version 1.1 Mai 2009 T +423 384 06 06 F +423 384 06 08 info@aviita.li 1/9 aviita est. Das Unternehmen aviita est. steht für individuelle und massgeschneiderte Software Lösungen.

Mehr

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL Core CAL Suite Die CAL Suiten fassen mehrere Zugriffslizenzen, Client-Managementlizenzen und Onlinedienste in einer Lizenz zusammen und werden pro Gerät und pro Nutzer angeboten. Core CAL Suite beinhaltet

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

Cablecom hispeed Online Storage DOKUMENTATION

Cablecom hispeed Online Storage DOKUMENTATION Cablecom hispeed Online Storage DOKUMENTATION Inhalt 1. Online Storage - Allgemeines... 3 1.1 Was ist cablecom hispeed Online Storage?...3 1.2 Was kann Online Storage leisten?... 3 1.2.1 Digitale Daten

Mehr

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell.

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. Einfach A1. ist Österreichs führendes Kommunikationsunternehmen und bietet Festnetz, Mobiltelefonie, Internet und Fernsehen aus einer Hand. Basis sind

Mehr

Neu in DocuWare 5.1b Service Pack 3

Neu in DocuWare 5.1b Service Pack 3 Neu in DocuWare 5.1b Service Pack 3 1 Web Client 1.1 Bessere Integration in Outlook Bei der Integration des Web Clients in Outlook können Sie nun auch separate Viewer- Fenster öffnen. Zudem steht Ihnen

Mehr

SmartExporter 2013 R1

SmartExporter 2013 R1 Die aktuelle Version wartet mit zahlreichen neuen Features und umfangreichen Erweiterungen auf. So können mit SmartExporter 2013 R1 nun auch archivierte Daten extrahiert und das Herunterladen der Daten

Mehr

VCM Solution Software

VCM Solution Software VCM Solution Software Die BORUFA VCM Solution ist ein umfangreiches Werkzeug für virtuelles Content Management basierend auf hochauflösenden vollsphärischen Bildern, 360 Videos und Punktwolken. In der

Mehr

NSi AutoStore Neue und erweiterte Funktionen in AutoStore 6.0. Dokumentenbasierte Unternehmenslösungen

NSi AutoStore Neue und erweiterte Funktionen in AutoStore 6.0. Dokumentenbasierte Unternehmenslösungen NSi AutoStore Neue und erweiterte Funktionen in AutoStore 6.0 Dokumentenbasierte Unternehmenslösungen NSi AutoStore 6.0 Vier Innovationsschwerpunkte 1 Betriebliche Effizienz und Standardisierung 2 Verbesserte

Mehr

Häufige Irrtümer. Inhalt

Häufige Irrtümer. Inhalt Häufige Irrtümer Inhalt Häufige Irrtümer... 1 OFFICE 365 IST DOCH EINE REINE SERVERLÖSUNG ES UMFASST JA NUR DIE SERVER SHAREPOINT, EXCHANGE UND LYNC AUS DER CLOUD UND KEINE OFFICE-ANWENDUNGEN... 2 IST

Mehr

Microsoft SharePoint. share it, do it! www.klockwork.at

Microsoft SharePoint. share it, do it! www.klockwork.at Microsoft SharePoint share it, do it! www.klockwork.at Share it do it! Das Wissen steckt vor allem in den Köpfen unserer Mitarbeiter. Deshalb ermutigen wir sie, ihr Wissen aufzuzeichnen und zu teilen.

Mehr

Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für

Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für Connect to Product Info Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für Connect to verbindet Microsoft Office mit dem Dokumentenmanagement-System DocuWare. -Anwender gewinnen eine ideale Lösung, um Dokumente

Mehr

Server & Cloud Enrollment (SCE)

Server & Cloud Enrollment (SCE) Server & Cloud Enrollment (SCE) In diesem Webcast stellen wir das Server & Cloud Enrollment (kurz SCE bzw. SKI im Englischen) vor. Das Server & Cloud Enrollment erlaubt die hybride Lizenzierung und ermöglicht

Mehr

ALSO MICROSOFT LIVE MEETING Windows Server 2012 Lizenzierung. Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software!

ALSO MICROSOFT LIVE MEETING Windows Server 2012 Lizenzierung. Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! ALSO MICROSOFT LIVE MEETING Windows Server 2012 Lizenzierung Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! Aktuelle Promotionen & neue Produkte im November & Dezember 2012 "Short News" SPLA @ ALSO Hauptthema:

Mehr

Microsoft Dynamics CRM Stärken ausbauen

Microsoft Dynamics CRM Stärken ausbauen Microsoft Dynamics CRM Stärken ausbauen Eine unschlagbare Kombination für mehr Erfolg und Produktivität: Integrieren Sie bewährte Produkte und Technologien von Microsoft in Ihre CRM-Software. Integrationsfähige

Mehr

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Patrick Sauerwein Senior Product Manager 01 Aktuelle Herausforderungen ARBEITSPLATZ

Mehr

Online Datenaustausch mit AutoCAD Architecture und AutoCAD WS

Online Datenaustausch mit AutoCAD Architecture und AutoCAD WS Online Datenaustausch mit AutoCAD Architecture und AutoCAD WS Der Datenaustausch mit Fachplanern und selbst mit der Baustelle erfordert immer kürzere Übermittlungszeiten. Häufig werden DWGs per e-mail,

Mehr

SAM-Projekte in 3 Phasen und 5 Ebenen

SAM-Projekte in 3 Phasen und 5 Ebenen SAM-Projekte in 3 Phasen und 5 Ebenen S&L SAR SAM AND RESCUE powered by: Agenda (60 Minuten) Microsoft Lizenzen Warum Asset Management? Das Microsoft SAM Programm Die S&L Vorgehensweise / Tools F-A-Q 2

Mehr

Business Intelligence mit MS SharePoint Server

Business Intelligence mit MS SharePoint Server Business Intelligence mit MS SharePoint Server Business Intelligence mit MS SharePoint Server Business Intelligence mit MS SharePoint Server erleichtert es den Entscheidungsträgern, auf Informationen jederzeit

Mehr

Bin ich fit für myconvento?

Bin ich fit für myconvento? Bin ich fit für myconvento? Sie planen den Einsatz unserer innovativen Kommunikationslösung myconvento und fragen sich gerade, ob Ihr Rechner die Anforderungen erfüllt? Hier erfahren Sie mehr. Inhalt Was

Mehr

Microsoft Lizenzierung SQL Server 2014. Bernd Löschner

Microsoft Lizenzierung SQL Server 2014. Bernd Löschner Bernd Löschner EDITIONEN Enterprise Edition für mission critical Anwendungen und large scale Data Warehousing. Business Intelligence Edition für Premium Unternehmen und self service BI. Standard Edition

Mehr

129,- inkl MwSt. 239,- inkl. MwSt. 489,- inkl. MwSt. Microsoft Office 2010 Home & Student 1 PCs 1 Benutzer Nicht für kommerzielle Nutzung

129,- inkl MwSt. 239,- inkl. MwSt. 489,- inkl. MwSt. Microsoft Office 2010 Home & Student 1 PCs 1 Benutzer Nicht für kommerzielle Nutzung Microsoft Office 2010 Home & Student s 1 Benutzer Nicht für kommerzielle Nutzung Das neue Office hat nicht einfach nur ein Facelifting bekommen. Vielmehr wurde es von Grund auf dafür konzipiert, Sie optimal

Mehr

Verwendung des Windows XP-Modus mit Windows Virtual PC

Verwendung des Windows XP-Modus mit Windows Virtual PC Verwendung des Windows XP-Modus mit Windows Virtual PC Eine Anleitung für kleine Unternehmen Inhalt Abschnitt 1: Vorstellung des Windows XP-Modus für Windows 7 2 Abschnitt 2: Erste Schritte mit dem Windows

Mehr

Whitepaper 2015. Bessere Suchergebnisse für PDF-Dokumente mit Foxit PDF IFiIter Server

Whitepaper 2015. Bessere Suchergebnisse für PDF-Dokumente mit Foxit PDF IFiIter Server Whitepaper 2015 Bessere Suchergebnisse für PDF-Dokumente mit Foxit PDF IFiIter Server Inhalt Die Notwendigkeit der PDF-Suche... 3 Suche und Indizierung Übersicht... 3 IFilter-Architektur... 4 Leistung

Mehr

Beschreibung Mobile Office

Beschreibung Mobile Office Beschreibung Mobile Office 1. Internet / Netz Zugriff Für die Benutzung von Mobile Office ist lediglich eine Internet oder Corporate Netz Verbindung erforderlich. Nach der Verbindungsherstellung kann über

Mehr

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte.

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte. Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Produkte. http://office.microsoft.com Erzielen Sie bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit mit der neuen, ergebnisorientierten Benutzeroberfläche.

Mehr

Digitalisierungsund. Hosting-Services. Dokumentendigitalisierung Die Vorteile für Ihr Unternehmen

Digitalisierungsund. Hosting-Services. Dokumentendigitalisierung Die Vorteile für Ihr Unternehmen Digitalisierungsund Hosting-Services WARUM Digitalisieren FÜR IHR GESCHÄFT sinnvoll IST Dokumentendigitalisierung Die Vorteile für Ihr Unternehmen Informationsmanagement für die digitale Welt von heute

Mehr

SHAREPOINT NEXT GENERATION EIN AUSBLICK

SHAREPOINT NEXT GENERATION EIN AUSBLICK Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen SHAREPOINT NEXT GENERATION EIN AUSBLICK Bechtle IT-Forum Nord 27.09.2012 Emporio Tower, DE 20355 Hamburg Vorstellung Christoph Hannappel Consultant Seit 2009 bei

Mehr

Hyper-V Grundlagen der Virtualisierung

Hyper-V Grundlagen der Virtualisierung Grundlagen der Virtualisierung Was ist Virtualisierung? Eine Software-Technik, die mehrere Betriebssysteme gleichzeitig auf dem Rechner unabhängig voneinander betreibt. Eine Software-Technik, die Software

Mehr

Adobe Document Cloud und Adobe Acrobat DC Felix Ritter Senior Systems Engineer

Adobe Document Cloud und Adobe Acrobat DC Felix Ritter Senior Systems Engineer Adobe Document Cloud und Adobe Acrobat DC Felix Ritter Senior Systems Engineer Agenda Warum Document Cloud was ist das? Acrobat DC Neue Funktionen Acrobat DC Versionen und Funktionsübersicht Demo Lizenzierungsmöglichkeiten

Mehr

Cloud Services für den Mittelstand

Cloud Services für den Mittelstand Cloud Services für den Mittelstand Unsere Interpretation des Begriffes Cloud Was verstehen Sie unter Cloud? Zugriff auf E-Mails und Dateien im Netz? Das ist uns zu wenig! Wie wäre es, Ihre komplette und

Mehr

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Lieber WISO Mein Büro Anwender, WISO Mein Büro ist bisher eine reine Windows-Anwendung und lässt sich somit leider nicht direkt auf einem Macintosh

Mehr

WSUS 3.0 - Was ist neu in der nächsten WSUS-Generation?

WSUS 3.0 - Was ist neu in der nächsten WSUS-Generation? WSUS 3.0 - Was ist neu in der nächsten WSUS-Generation? Michael Kalbe Infrastructure Architect Microsoft Deutschland GmbH Agenda Rückblick auf WSUS 2.0 WSUS 3.0 Ziele Funktionen Demo Erweiterungen Weitere

Mehr

PROFI-Lizenzberatung. Lizenzmanagement als Wettbewerbsvorteil. Nicht nur ausreichend, sondern optimal lizenziert sein. Die Lösungen der PROFI AG

PROFI-Lizenzberatung. Lizenzmanagement als Wettbewerbsvorteil. Nicht nur ausreichend, sondern optimal lizenziert sein. Die Lösungen der PROFI AG PROFI-Lizenzberatung Die Lösungen der PROFI AG Lizenzmanagement als Wettbewerbsvorteil Nicht nur ausreichend, sondern optimal lizenziert sein Pixel Embargo/shutterstock.com Compliance sichern und Kosten

Mehr

Macrium Reflect v6.1. The Complete Disaster Recovery Solution. http://macrium.com/

Macrium Reflect v6.1. The Complete Disaster Recovery Solution. http://macrium.com/ Macrium Reflect v6.1 Erstellt Images von Festplatten Klonen von Festplatten (u. a. Disk-to-Disk) Image basierendes Backup für physische und virtuelle Windows Betriebssysteme Granulares Backup und Wiederherstellung

Mehr

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote System Center 2012 R2 und Microsoft Azure Marc Grote Agenda Ueberblick Microsoft System Center 2012 R2 Ueberblick Microsoft Azure Windows Backup - Azure Integration DPM 2012 R2 - Azure Integration App

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

PARAGON SYSTEM UPGRADE UTILITIES

PARAGON SYSTEM UPGRADE UTILITIES PARAGON SYSTEM UPGRADE UTILITIES VIRTUALISIERUNG EINES SYSTEMS AUS ZUVOR ERSTELLTER SICHERUNG 1. Virtualisierung eines Systems aus zuvor erstellter Sicherung... 2 2. Sicherung in eine virtuelle Festplatte

Mehr

visionapp Remote Desktop (vrd) & mremote

visionapp Remote Desktop (vrd) & mremote visionapp Remote Desktop () & Tool-Vergleich Produktinformation www..de visionapp Remote Desktop und im Überblick In diesem Tool-Vergleich werden die wesentlichen Merkmale der visionapp Remote Desktop

Mehr

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support Diese Produkte stehen kurz vor end of support Extended Support endet 14. Juli 2015 Produkt Bestandteile Extended Support End Datum Exchange Server 2003 Standard Edition 8. April 2014 Windows SharePoint

Mehr

Informationen zur Lizenzierung von Windows Server 2008 R2

Informationen zur Lizenzierung von Windows Server 2008 R2 Informationen zur Lizenzierung von Windows Server 2008 R2 Produktübersicht Windows Server 2008 R2 ist in folgenden Editionen erhältlich: Windows Server 2008 R2 Foundation Jede Lizenz von, Enterprise und

Mehr

Lizenzierung für das Neue Office Vereinfachung & Cloud Integration. Jürgen Hossner Microsoft Deutschland GmbH

Lizenzierung für das Neue Office Vereinfachung & Cloud Integration. Jürgen Hossner Microsoft Deutschland GmbH Lizenzierung für das Neue Office Vereinfachung & Cloud Integration Jürgen Hossner Microsoft Deutschland GmbH Vermischung von Arbeit und Freizeit Mobiles Arbeiten Weltweite Vernetzung Einsatz mehrer Geräte

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

MS Office 2007. Erste Eindrücke. Peter G. Poloczek, AUGE M5543 PGP VI/07

MS Office 2007. Erste Eindrücke. Peter G. Poloczek, AUGE M5543 PGP VI/07 MS Office 2007 Erste Eindrücke Peter G. Poloczek, AUGE M5543 Das Umfeld Editionen Neu: Communicator 2007-1 Communicator 2007: Der Microsoft Office-Client für einfache Kommunikation Microsoft Office Communicator

Mehr

Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013

Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013 Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013 by MUTAVI MUTAVI-Solutions GmbH Gewerbestraße 2 36119 Neuhof - Dorfborn TEL +49 (0)6655 9162-450 FAX +49 (0)6655

Mehr

NEWSLETTER FÜR DEN MONAT Dezember 2011

NEWSLETTER FÜR DEN MONAT Dezember 2011 INHALTSVERZEICHNIS NEWSLETTER FÜR DEN MONAT Dezember 2011 DAS NEUESTE Aktionen/ Informationen: >>> Stay Ahead - New Seats Booster Bis zu 1000,- Rückvergütung beim Kauf ausgewählter Suiten sichern! >>>

Mehr

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Access 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Access-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu

Mehr