Liste der Gesellschaften mit Erhöhung der Barabfindung in Anfechtungsklage und/oder Spruchverfahren nach einem Squeeze-out

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Liste der Gesellschaften mit Erhöhung der Barabfindung in Anfechtungsklage und/oder Spruchverfahren nach einem Squeeze-out"

Transkript

1 Liste der en mit der Barabfindung in Anfechtungsklage und/oder Spruchverfahren nach einem Squeeze-out A. Friedrich Flender AG A. Moksel AG Aachener Straßenbahn und Energieversorgungs AG ABN AMRO Holding (Deutschland) AG accaris financial planning AG Aditron AG AG Kühnle, Kopp & Kausch AGIMA AG für Immobilien-Anlagen Allgemeine Privatkundenbank AG Allw eiler AG Anneliese Zementw erke AG aqua signal AG ARBOmedia AG Armstrong DLW AG AVA Allgemeine Handelsgesellschaft der Verbraucher AG AXA Versicherung AG Baden-Württembergische Bank AG Barmag AG Bayerische Immobilien AG BBG Beteiligungs-AG Bekaert Deutsche Holding AG BHW Holding AG Blaue Quellen Mineral- und Heilbrunnen AG Blohm & Voss Holding AG Brain Force Finanzial Solutions AG BRAINPOOL TV AG Brauhaus zur Garde AG Braunschw eiger Kohlen-Bergw erke AG Buckau - Walther AG Buderus AG BVA-Bayerische Warenhandelsgesellschaft der Verbraucher AG CAA AG Christian Adalbert Kupferberg & Compagnie KGaA CinemaxX AG Citicorp Deutschland AG ComputerLinks AG Concept! AG Consors Discount -Broker AG Constantin Film AG Contigas Deutsche Energie-AG ContiTech AG Converium Rückversicherung (Deutschland) AG COREALCREDIT Bank AG Dachziegelw erke Idunahall AG Debitel AG Degussa AG ,00 EUR 15,50 EUR ,00 EUR 19,38 % ,72 EUR 0,58 EUR ,64 EUR 7,90 % ,20 EUR 5,82 EUR ,80 EUR 266,97 % ,00 EUR 5,50 EUR ,00 EUR 28,21 % ,00 EUR 7,00 EUR 2.128,00 EUR 10,77 % ,50 EUR 9,94 EUR ,02 EUR 37,51 % ,60 EUR 29,34 EUR ,40 EUR 118,98 % *** 27,41 EUR 42,59 EUR 42,59 EUR 155,38 % ,70 EUR 84,10 EUR ,50 EUR 73,37 % ,00 EUR 19,19 EUR ,50 EUR 3,17 % ,00 EUR 9,64 EUR ,44 EUR 35,05 % ,00 EUR 20,00 EUR ,00 EUR 12,50 % ,00 EUR 1,30 EUR ,80 EUR 15,29 % ,80 EUR 0,54 EUR ,20 EUR 25,59 % ,68 EUR 2,18 EUR ,82 EUR 4,81 % ,38 EUR 24,38 EUR ,12 EUR 34,76 % ,00 EUR 7,60 EUR ,00 EUR 20,00 % ,60 EUR 5,30 EUR ,40 EUR 38,69 % ,24 EUR 3,84 EUR ,76 EUR 17,33 % ,00 EUR 480,00 EUR ,00 EUR 177,78 % ,00 EUR 13,00 EUR ,00 EUR 65,00 % ,09 EUR 1,79 EUR ,01 EUR 11,85 % ,00 EUR 89,59 EUR ,50 EUR 12,05 % *** 2.203,52 EUR 375,00 EUR 375,00 EUR 17,02 % ,64 EUR 7,59 EUR ,07 EUR 87,44 % ,00 EUR 0,28 EUR ,60 EUR 7,57 % *** 294,00 EUR 53,68 EUR 53,68 EUR 18,26 % ,95 EUR 74,33 EUR ,05 EUR 19,79 % ,60 EUR 6,03 EUR ,40 EUR 60,48 % ,00 EUR 13,00 EUR ,00 EUR 38,24 % *** 500,00 EUR 144,17 EUR 144,17 EUR 28,83 % ,34 EUR 0,09 EUR ,14 EUR 1,70 % ,24 EUR 237,71 EUR ,76 EUR 65,61 % ,12 EUR 0,90 EUR ,80 EUR 11,45 % ,00 EUR 75,00 EUR ,00 EUR 14,29 % ,94 EUR 3,46 EUR ,06 EUR 20,92 % ,40 EUR 0,08 EUR 4.906,64 EUR 1,18 % ,50 EUR 0,86 EUR ,96 EUR 7,32 % ,32 EUR 0,67 EUR ,46 EUR 3,80 % ,00 EUR 37,65 EUR ,50 EUR 68,45 % ,38 EUR 3,50 EUR ,00 EUR 14,10 % ,40 EUR 387,90 EUR ,60 EUR 20,29 % ,28 EUR 2,63 EUR ,72 EUR 15,14 % ,80 EUR 360,30 EUR ,20 EUR 106,77 % ,00 EUR 2,71 EUR ,00 EUR 22,99 % ,58 EUR 2,45 EUR ,85 EUR 5,74 % 1

2 Liste der en mit der Barabfindung in Anfechtungsklage und/oder Spruchverfahren nach einem Squeeze-out DEPFA Deutsche Pfandbriefbank AG Deutsche Bank Lübeck AG (vormals Handelsbank Lübeck) Deutscher Eisenhandel AG DGAG Deutsche Grundvermögen AG Didier-Werke AG DIH Deutsche Immobilien Holding AG Dom-Brauerei AG Dortmunder Actien Brauerei AG Dr. Neuhaus Computer KGaA E.ON Bayern AG Edelstahlw erk Witten AG Edscha AG eff-eff Fritz Fuss GmbH & Co KGaA Energiedienst AG Entrium Direct Bankers AG Equitrust AG EURAG-Holding-AG FAG Kugelfischer Georg Schäfer AG Felten & Guilleaume AG Ford Werke AG FranconoWest AG Franke Aquarotter AG FRANKENLUK AG Fränkisches Überlandw erk AG Friatec AG G. Kromschröder AG GAH Beteiligungs AG Gauss Interprise AG GBH Grundstücks- und Baugesellschaft AG GE Frankona Rückversicherungs-Beteiligungs-AG GEA AG Gebrüder Bernard AG Gerling Konzern Allgemeine Versicherung AG Glunz AG Goldschmidt AG H.I.S. sportsw ear AG Hamburger Hochbahn AG Hamburg-Mannheimer Sachversicherungs-AG Hannoversche Portland-Cementfabrik AG Hansa Metallw erke AG Hapag - Lloyd AG HBW Abw icklungs AG i.l. Heinrich Industrie AG Hilgers AG Hirschbrauerei AG Hoechst AG ,85 EUR 11,00 EUR ,00 EUR 15,36 % ,00 EUR 325,00 EUR ,00 EUR 24,53 % ,70 EUR 120,00 EUR ,00 EUR 65,32 % ,00 EUR 6,50 EUR ,00 EUR 23,21 % ,68 EUR 3,39 EUR ,32 EUR 3,72 % ,24 EUR 1,03 EUR ,51 EUR 59,88 % ,60 EUR 1,12 EUR ,76 EUR 93,33 % ,20 EUR 0,87 EUR ,40 EUR 13,36 % *** 174,60 EUR 75,40 EUR 75,40 EUR 43,18 % ,05 EUR 3,79 EUR ,53 EUR 12,57 % ,20 EUR 0,20 EUR ,00 EUR 1,16 % ,50 EUR 12,50 EUR ,50 EUR 38,46 % ,35 EUR 18,85 EUR ,65 EUR 44,72 % ,00 EUR 134,61 EUR ,32 EUR 44,87 % ,90 EUR 4,20 EUR ,60 EUR 45,16 % ,72 EUR 0,34 EUR ,72 EUR 9,47 % ,60 EUR 8,60 EUR ,00 EUR 3,74 % ,00 EUR 3,45 EUR ,40 EUR 28,75 % ,00 EUR 54,41 EUR ,00 EUR 19,20 % ,00 EUR 98,00 EUR ,00 EUR 15,31 % ,81 EUR 0,15 EUR ,55 EUR 11,28 % ,27 EUR 50,00 EUR ,00 EUR 12,06 % *** 76,00 EUR 69,00 EUR 69,00 EUR 90,79 % ,00 EUR 26,30 EUR ,40 EUR 15,94 % ,12 EUR 1,06 EUR ,48 EUR 5,14 % ,19 EUR 11,50 EUR ,50 EUR 40,11 % ,00 EUR 54,44 EUR ,72 EUR 33,20 % ,60 EUR 0,15 EUR ,20 EUR 12,50 % ,00 EUR 3,00 EUR ,00 EUR 5,13 % *** 25,60 EUR 14,76 EUR 14,76 EUR 57,66 % ,59 EUR 8,49 EUR ,41 EUR 19,08 % ,00 EUR 4,66 EUR ,20 EUR 38,83 % ,19 EUR 2,53 EUR ,81 EUR 46,25 % ,32 EUR 7,17 EUR ,20 EUR 40,44 % ,00 EUR 6,32 EUR ,00 EUR 25,05 % ,28 EUR 2,79 EUR ,22 EUR 28,01 % ,00 EUR 2,41 EUR ,47 EUR 3,83 % ,32 EUR 712,16 EUR ,68 EUR 121,15 % ,00 EUR 139,68 EUR ,00 EUR 40,49 % ,00 EUR 10,00 EUR ,00 EUR 11,11 % ,79 EUR 250,00 EUR ,00 EUR 11,48 % ,00 EUR 70,00 EUR ,00 EUR 33,33 % ,00 EUR 7,81 EUR ,00 EUR 31,63 % ,00 EUR 78,00 EUR ,00 EUR 40,63 % *** 75,00 EUR 75,00 EUR 75,00 EUR 100,00 % ,00 EUR 7,30 EUR ,40 EUR 12,92 % 2

3 Liste der en mit der Barabfindung in Anfechtungsklage und/oder Spruchverfahren nach einem Squeeze-out Holsten-Brauerei AG Horten AG Hüttenw erke Kayser AG HVB Real Estate Bank AG ICN Immobilien Consult Nürnberg GmbH & Co. KG IKON AG Präzisionstechnik Infinigate AG Infor Global Solutions Deutschland AG ING BHF-Bank AG Ingram Macrotron AG INKA AG für Beteiligungen Interhansa Reederei AG Interhyp AG IVG Deutschland Immobilien AG ixos Softw are AG Jado AG Jil Sander AG Jobpilot AG Joseph Vögele AG Karlsruher Lebensversicherung AG Kaufhalle AG KBC Bank Deutschland AG Kempinski AG Kennametal Hertel AG Kiekert AG KM Europe Metal AG Kölnische Rückversicherungs- AG Kölnische Verw altungs AG für Versicherungsw erte Komatsu Hanomag AG Königsbacher Brauerei AG vorm. Jos. Thillmann Konrad Hornschuch AG Krefelder Hotel AG Lambda Physik AG LINOS AG living-e AG Löw enbräu AG Mainzer Aktien-Bierbrauerei AG Massa AG MHM Mode Holding AG Microlog Logistics AG MIS AG MONACHIA Grundstücks-AG Motorenw erke Mannheim AG MSH International Service AG MTD Products AG NB Beteiligungs AG ,00 EUR 1,00 EUR ,00 EUR 2,63 % ,00 EUR 2,49 EUR ,00 EUR 26,21 % ,84 EUR 34,32 EUR ,16 EUR 59,50 % ,00 EUR 4,52 EUR ,96 EUR 21,52 % ,40 EUR 1,06 EUR ,20 EUR 0,85 % ,00 EUR 101,75 EUR ,00 EUR 40,66 % ,44 EUR 10,00 EUR ,00 EUR 21,80 % ,60 EUR 15,00 EUR ,00 EUR 14,46 % ,64 EUR 4,08 EUR ,36 EUR 8,34 % ,00 EUR 475,77 EUR ,35 EUR 58,25 % ,20 EUR 32,90 EUR ,80 EUR 28,10 % ,74 EUR 3,78 EUR 3.277,26 EUR 9,17 % ,97 EUR 8,82 EUR ,58 EUR 12,95 % ,50 EUR 0,66 EUR ,00 EUR 6,13 % ,08 EUR 0,62 EUR ,92 EUR 5,22 % ,10 EUR 0,30 EUR ,70 EUR 15,79 % ,78 EUR 12,06 EUR ,22 EUR 3,47 % ,00 EUR 2,70 EUR ,00 EUR 50,94 % ,75 EUR 33,75 EUR ,25 EUR 26,73 % ,16 EUR 346,02 EUR ,84 EUR 28,74 % ,60 EUR 21,55 EUR ,40 EUR 16,15 % ,55 EUR 124,36 EUR ,60 EUR 35,03 % ,90 EUR 55,74 EUR ,58 EUR 15,33 % ,73 EUR 41,04 EUR ,79 EUR 13,40 % ,65 EUR 10,00 EUR ,00 EUR 15,52 % ,99 EUR 6,93 EUR ,01 EUR 31,40 % ,90 EUR 16,67 EUR ,57 EUR 11,20 % ,08 EUR 255,31 EUR ,48 EUR 12,50 % ,00 EUR 55,25 EUR ,50 EUR 95,26 % *** 278,90 EUR 525,00 EUR 525,00 EUR 188,24 % ,50 EUR 2,50 EUR ,00 EUR 45,87 % ,20 EUR 45,20 EUR ,80 EUR 15,87 % ,50 EUR 5,98 EUR ,50 EUR 59,68 % ,34 EUR 1,47 EUR ,34 EUR 6,40 % ,00 EUR 2,00 EUR 6.790,00 EUR 13,33 % ,00 EUR 200,00 EUR ,00 EUR 26,67 % ,51 EUR 30,92 EUR ,44 EUR 7,65 % ,00 EUR 11,00 EUR ,00 EUR 14,47 % ,68 EUR 101,13 EUR ,44 EUR 37,90 % ,40 EUR 4,75 EUR ,50 EUR 44,81 % ,55 EUR 3,99 EUR ,95 EUR 39,47 % ,00 EUR 677,00 EUR ,00 EUR 23,98 % *** 35,00 EUR 30,00 EUR 30,00 EUR 85,71 % ,28 EUR 3,36 EUR ,32 EUR 20,44 % ,00 EUR 43,00 EUR ,00 EUR 50,59 % ,00 EUR 0,33 EUR ,00 EUR 10,65 % 3

4 Liste der en mit der Barabfindung in Anfechtungsklage und/oder Spruchverfahren nach einem Squeeze-out Nestlé Deutschland AG Nexans Deutschland AG NFZ Norddeutsche Fleischzentrale AG Novasoft AG Operator Telekommunikation International AG Otavi Minen AG Otto Reichelt AG Otto Stumpf AG Patria Versicherung AG P-D INTERGLAS TECHNOLOGIES AG PICNIC Grundstücksverw altung AG PSB AG für Programmierung und Systemberatung Quante AG Radeberger Gruppe AG Rathgeber AG Real AG Reckitt Benckiser Deutschland AG Regentalbahn AG Revell AG Rheinhold & Mahla AG Rieter Ingolstadt Spinnereimaschinenbau AG RWE DEA AG SAI Automotive AG Salamander AG Sanierungs- und Gew erbebau-ag Sappi Alfeld AG Scheidemandel AG Schleicher & Co. International AG Schoeller Eitorf AG Scholz & Friends AG SCHOTT DESAG AG Schott Zw iesel AG SCOR DEUTSCHLAND Rückversicherungs-AG SinnLeffers AG SPAR Handels - AG Stahlw erke Bochum AG Steffen AG Steigenberger Hotels AG Stelcon AG StepStone Deutschland AG Stinnes AG Stollw erck AG Stuttgarter Baugesellschaft von 1872 AG TA Triumph-Adler AG Tarkett AG Tech Data Germany AG ,42 EUR 34,02 EUR ,58 EUR 12,06 % ,72 EUR 238,92 EUR ,56 EUR 564,96 % ,62 EUR 18,45 EUR ,58 EUR 26,03 % ,97 EUR 0,56 EUR ,88 EUR 14,40 % ,15 EUR 0,48 EUR ,08 EUR 73,85 % ,16 EUR 36,34 EUR ,06 EUR 40,72 % ,94 EUR 2,43 EUR ,34 EUR 43,16 % ,00 EUR 12,46 EUR ,56 EUR 7,99 % ,50 EUR 1.430,21 EUR ,50 EUR 55,65 % ,11 EUR 0,35 EUR ,05 EUR 10,39 % ,00 EUR 19,17 EUR ,00 EUR 82,45 % ,96 EUR 3,72 EUR ,04 EUR 40,09 % ,44 EUR 2,33 EUR ,56 EUR 11,01 % ,12 EUR 53,18 EUR ,88 EUR 5,63 % ,00 EUR 323,00 EUR ,00 EUR 23,32 % ,00 EUR 0,60 EUR ,20 EUR 10,00 % ,24 EUR 19,53 EUR ,76 EUR 36,87 % ,00 EUR 647,00 EUR ,00 EUR 18,87 % *** 156,99 EUR 53,01 EUR 53,01 EUR 33,77 % ,00 EUR 2,75 EUR ,50 EUR 21,15 % ,28 EUR 27,50 EUR ,00 EUR 19,39 % ,00 EUR 106,15 EUR ,30 EUR 35,86 % ,00 EUR 1,32 EUR ,88 EUR 9,78 % ,04 EUR 3,29 EUR ,96 EUR 14,49 % *** 380,88 EUR 50,00 EUR 50,00 EUR 13,13 % ,68 EUR 1,84 EUR ,32 EUR 17,26 % ,00 EUR 80,00 EUR ,00 EUR 42,11 % ,75 EUR 1,60 EUR ,20 EUR 30,48 % ,00 EUR 35,00 EUR ,00 EUR 22,73 % ,80 EUR 2,30 EUR ,20 EUR 104,55 % ,00 EUR 36,67 EUR ,00 EUR 18,67 % *** 155,00 EUR 1.125,00 EUR 1.125,00 EUR 725,81 % *** 150,00 EUR 20,00 EUR 20,00 EUR 13,33 % ,70 EUR 1,20 EUR ,80 EUR 19,05 % ,98 EUR 1,77 EUR ,02 EUR 27,55 % ,00 EUR 1,90 EUR ,00 EUR 9,45 % ,00 EUR 1,00 EUR ,00 EUR 16,67 % ,08 EUR 273,46 EUR ,28 EUR 50,82 % ,00 EUR 13,00 EUR ,00 EUR 26,00 % ,00 EUR 3,33 EUR ,32 EUR 266,40 % ,26 EUR 17,39 EUR ,03 EUR 43,07 % ,00 EUR 100,00 EUR ,00 EUR 33,90 % ,30 EUR 1.599,45 EUR 9.596,70 EUR 47,04 % ,00 EUR 0,23 EUR ,20 EUR 12,11 % ,50 EUR 4,77 EUR ,70 EUR 29,17 % ,00 EUR 249,00 EUR ,00 EUR 51,77 % 4

5 Liste der en mit der Barabfindung in Anfechtungsklage und/oder Spruchverfahren nach einem Squeeze-out Tecis Holding AG Tempelhofer Feld AG Teutoburger Wald-Eisenbahn AG TEUTONIA Zementw erk AG Thüga AG Thüga Beteiligungen AG Thuringia Versicherungs - AG Triumph International Holding AG UBAG Unternehmer Beteiligungen AG i.a. Universitätsdruckerei H. Stürtz AG Vattenfall Europe AG Vereins - und Westbank AG Vereinte Versicherung AG Verlag und Druck G.J. Manz AG Victoria Versicherung AG VIVA Media AG Vodafone AG VTG - Lehnkering AG W. Jacobsen AG Wayss & Freytag AG Wayss & Freytag Ingenieurbau AG Wayss & Freytag Schlüsselfertigbau AG WEDECO Water Technology AG WERU AG Westfalenbank AG Wohnbau Rhein-Main AG Wupper AG i.l. Württembergische Hypothekenbank AG Württembergische und Badische Versicherungs AG Würzburger Hofbräu AG Wüstenrot Bausparkasse AG YTONG Deutschland AG Zanders Feinpapiere AG Summe ,00 EUR 1,00 EUR ,00 EUR 3,17 % ,00 EUR 250,00 EUR ,00 EUR 14,29 % ,00 EUR 100,00 EUR ,00 EUR 5,00 % ,75 EUR 97,11 EUR ,21 EUR 23,73 % ,60 EUR 16,14 EUR ,40 EUR 25,47 % ,31 EUR 50,00 EUR ,00 EUR 15,60 % ,00 EUR 49,00 EUR ,00 EUR 15,17 % ,62 EUR 19,42 EUR ,01 EUR 24,52 % ,00 EUR 6,50 EUR ,00 EUR 22,81 % ,00 EUR 10,00 EUR ,00 EUR 40,00 % ,50 EUR 14,23 EUR ,50 EUR 33,27 % ,00 EUR 1,65 EUR ,50 EUR 6,60 % 3.317,61 EUR 328,70 EUR 657,39 EUR 19,82 % 2.640,00 EUR 301,71 EUR ,00 EUR 400,00 % ,00 EUR 387,19 EUR ,00 EUR 21,96 % ,45 EUR 1,35 EUR ,55 EUR 10,67 % ,02 EUR 10,60 EUR ,20 EUR 4,86 % ,20 EUR 5,74 EUR ,80 EUR 43,62 % ,00 EUR 438,00 EUR ,00 EUR 45,53 % *** 3,07 EUR 1,64 EUR 1,64 EUR 53,42 % *** 6,21 EUR 3,33 EUR 3,33 EUR 53,62 % *** 5,70 EUR 3,05 EUR 3,05 EUR 53,51 % ,00 EUR 8,55 EUR ,75 EUR 47,50 % ,88 EUR 10,00 EUR ,00 EUR 3,95 % ,03 EUR 45,00 EUR ,00 EUR 34,59 % *** 862,66 EUR 140,78 EUR 140,78 EUR 16,32 % ,00 EUR 18,23 EUR ,34 EUR 243,07 % ,00 EUR 2,00 EUR ,00 EUR 3,54 % ,00 EUR 7,50 EUR ,50 EUR 28,85 % ,40 EUR 28,57 EUR ,05 EUR 5,76 % ,00 EUR 2,50 EUR ,00 EUR 6,94 % *** 639,11 EUR 280,89 EUR 280,89 EUR 43,95 % ,72 EUR 17,11 EUR ,00 EUR 20,20 % ,03 EUR en aus Anfechtungsklagen/Freigabeverfahren und/oder Spruchverfahren erst- und/oder zweitinstanzlich mit Stand 31. Dezember In den 19 mit *** gekennzeichneten Fällen ist die genaue Anzahl der Aktien im Freefloat nicht bekannt. Daher kann davon ausgegangen werden, dass die Gesamtsumme der gerichtlich festgesetzten en deutlich mehr als 600 Mio. EUR beträgt. Soweit verschiedene Aktiengattungen betroffen sind, gibt die Spalte " je Aktie" die durchschnittliche aller Gattungen an. Alle Rechte vorbehalten durch VzfK e.v. (Verbraucherzentrale für Kapitalanleger e.v.) Hiddenseer Straße 9 D Berlin Telefon: Telefax:

Von Sondersituation profitieren

Von Sondersituation profitieren Knoesel & Ronge Vermögensverwaltung Von Sondersituation profitieren Ausgangssituation Jahrelang wurde die Aktie/Aktienfonds als die langfristig lukrativste Anlageform angesehen Die höheren Schwankungen

Mehr

Anschriften Versicherungsgesellschaften

Anschriften Versicherungsgesellschaften Anschriften Versicherungsgesellschaften Aachener und Münchener Versicherung Aktiengesellschaft Postfach 10, 52054 Aachen Aureliusstraße 2, 52064 Aachen Tel. 0241-456-0 Fax 0241-456 4510 ADLER Versicherung

Mehr

Ehemalige Vorstände als Kontrolleure.

Ehemalige Vorstände als Kontrolleure. www.boeckler.de 1. November 2004 Hans-Böckler-Stiftung Ehemalige Vorstände als Kontrolleure. Untersuchung der Zusammensetzung von Aufsichtsräten mitbestimmter und börsennotierter Unternehmen im Auftrag

Mehr

Gegnerliste Versicherungsrecht (Auszug)

Gegnerliste Versicherungsrecht (Auszug) Gegnerliste Versicherungsrecht (Auszug) A AachenMünchner Lebensversicherung AG AachenMünchner Versicherung AG ADAC Autoversicherung AG ADAC- Rechtsschutz Versicherungs-AG Advocard Rechtsschutzversicherung

Mehr

Versicherungen mit denen wir als KS-Partner zusammenarbeiten

Versicherungen mit denen wir als KS-Partner zusammenarbeiten Versicherungen mit denen wir als KS-Partner zusammenarbeiten Name ADAC Autoversicherung (Altverträge) mit SB-Teilung ADAC Autoversicherung (Neuverträge) ohne SB-Teilung ADLER Versicherung AG AdmiralDirekt.de

Mehr

Widerrufsbelehrungen in Immobiliendarlehensverträgen

Widerrufsbelehrungen in Immobiliendarlehensverträgen en in Immobiliendarlehensverträgen nicht Aareal AG 24.01.1989 1 5 Aareal AG 19.06.2004 1 3 Allgemeine Hypothekenbank AG 07.09.2004 1 3 1 Allianz 27.08.2000 1 5 Allianz 21.11.2005 1 1 3 2 Allianz 29.12.2006

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, Januar 2010 der 1/5 Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 AA- 18.12.2009 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte Leipziger Lebensversicherung a.g. ARAG Lebensversicherungs-AG

Mehr

Stand 31.01.2011. Seite 1

Stand 31.01.2011. Seite 1 GKD# ; Name 2003435-0 ; A.W. Faber-Castell GmbH & Co. (Stein bei Nürnberg) 2003482-9 ; Aachener und Münchener Feuer-Versicherungs-Gesellschaft (Aachen) 5338164-6 ; Aachener und Münchener Lebensversicherung

Mehr

Versicherungen Online 2006 / 2007

Versicherungen Online 2006 / 2007 Die vorliegende Studie Versicherungen Online 2006 / 2007 ist ausschließlich für die Nutzung durch den Käufer bestimmt. Das Werk ist einschließlich aller Seiner Teile urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung

Mehr

M NEYSTEUERN&RECHT KRITISCHER BLICK

M NEYSTEUERN&RECHT KRITISCHER BLICK M NEYSTEUERN&RECHT KRITISCHER BLICK TITEL in Millionen 2002 03 04 05 2007 2008 06 Rang 2008 Quartalszahlen stille Reserven stille Lasten Leistungsmerkmal aus Kundensicht Informationen des Unternehmens

Mehr

Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft

Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft Bundesverband deutscher Banken e. V. Berlin, Oktober 2014 Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft Berlin, Oktober 2014 2 bankenverband Wie viele Kreditinstitute

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

Sollte ein Link nicht funktionieren oder einzelne Kontakte nicht mehr aktuell sein, bitten wir höflich um Mitteilung an info@anwaltbund.

Sollte ein Link nicht funktionieren oder einzelne Kontakte nicht mehr aktuell sein, bitten wir höflich um Mitteilung an info@anwaltbund. Rechtsschutzversicherungen: Alle Kontaktdaten Nachfolgend finden Sie die Adressen der Rechtsschutzversicherungen in Deutschland sowie deren Kontaktdaten zur Schadensmeldung. Zum Auffinden der gewünschten

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005 Anhang A : Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005 Womit Lebensversicherungskunden 2005 rechnen können Eine Untersuchung

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, März 2011 C O N F I D E N T I A L der 1/5 & Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 Stable 31.03.2009 AA- 20.12.2010 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte Leipziger

Mehr

KFZ-Haftpflichtversicherungen - Adressen

KFZ-Haftpflichtversicherungen - Adressen KFZ-Haftpflichtversicherungen - Adressen Hier haben wir für Sie die Adressen der Versicherungsunternehmen, die eine KFZ- Haftpflichtversicherung anbieten, zusammengestellt: Versicherung Straße PLZ Ort

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ACE European Group Limited Direktion für Deutschland 4. ADLER Versicherung AG 5. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006 Anhang A : Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006 Was die deutschen Lebensversicherer ihren Kunden gutschreiben

Mehr

Verzeichnis der Mitgliedsunternehmen (alphabetisch)

Verzeichnis der Mitgliedsunternehmen (alphabetisch) 1 Badische Allgemeine Versicherung AG Durlacher Allee 56 76131 Karlsruhe Gottlieb-Daimler-Str. 2 68165 Mannheim Postfach 15 49 76004 Karlsruhe Postfach 10 04 54 68004 Mannheim Tel.: (07 21) 6 60-0 Fax:

Mehr

Name Ort Datum Art und Nennwert Achterbahn AG Kiel Juni 1998 Aktie über 5 DM

Name Ort Datum Art und Nennwert Achterbahn AG Kiel Juni 1998 Aktie über 5 DM Name Ort Datum Art und Nennwert Achterbahn AG Kiel Juni 1998 Aktie über 5 DM AG der Gerresheimer Glashüttenwerke vorm. Ferd. Heye Düsseldorf September 1962 6 % Teilschuldverschreibung über 500 DM AG der

Mehr

Bewertung der Versicherungsgesellschaften

Bewertung der Versicherungsgesellschaften Bewertungskreterien: Schadenbearbeitung Produkte Policierung Angebotswesen Vertragsverwaltung/Service/Erreichbarkeit Courtagevereinbarung Courtageabrechnung/Listen Extranet/Internet 8 7 6 5 4 3 2 1 Rev.03

Mehr

Marktstudie. Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten. auszug september 2011. FFF Hospitality Consult GmbH

Marktstudie. Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten. auszug september 2011. FFF Hospitality Consult GmbH Marktstudie Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten auszug september 2011 Marktstudie Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten auszug september 2011 Büro Dresden Büro Berlin Inhalt 3 inhaltsverzeichnis

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013. Lfd. Nr. Mitgliedsunternehmen

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013. Lfd. Nr. Mitgliedsunternehmen Lfd. Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt

Mehr

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Baden-Württembergische Bank Baden-Württemberg 656 2,23 BBBank eg Baden-Württemberg 958 2,08 Berliner Bank Berlin 205 2,42 Berliner Sparkasse Berlin 2.318 2,38 Berliner

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008 Anhang C : (Rechnungszins + (Zins-) Direktgutschrift + laufender Zinsüberschuss + Schlussüberschuss + Sockelbeteiligung an Bewertungsreserven) zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung

Mehr

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz 1 52064 Aachen

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz 1 52064 Aachen Verzeichnis der Lebensversicherungsunternehmen, Pensionskassen und Pensionsfonds, die dem Abkommen zur Übertragung zwischen den Durchführungswegen Direktversicherungen, Pensionskasse oder Pensionsfonds

Mehr

Versicherer-Rating. Standard & Poor s und Fitch. Frankfurt, Januar 2013. C O N F I D E N T I A L EPEX-Group www.policendirekt.de

Versicherer-Rating. Standard & Poor s und Fitch. Frankfurt, Januar 2013. C O N F I D E N T I A L EPEX-Group www.policendirekt.de Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch Frankfurt, Januar 2013 AachenMünchener Lebensversicherung AG A 13.11.2012 Negative A- 24.07.2012 Allianz Lebensversicherungs-AG AA 11.07.2007 Negative AA

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

"Assistance-Leistungen in der Kfz-Versicherung: aktuelles Spektrum und künftige Entwicklungen" Axel Wolfstein, 04.06.2012

Assistance-Leistungen in der Kfz-Versicherung: aktuelles Spektrum und künftige Entwicklungen Axel Wolfstein, 04.06.2012 "Assistance-Leistungen in der Kfz-Versicherung: aktuelles Spektrum und künftige Entwicklungen", Direct Line Group in Europa Größter Kfz-Direktversicherer in Europa mit über 11 Mio. Kfz-Policen, davon rund

Mehr

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Premiumimmobilien Portfolio Innerstädtische Büro- und Geschäftshäuser Core Core-Plus Volumina 5 bis 15 Mio. Neuwertige Objekte

Mehr

Kundenliste. EVOLOG Beratungsgesellschaft. EVOLOG Beratersozietät GbR 0221 / 92 15 95-0 0221 / 92 15 95-25. c.meiss@evolog.de. www.evolog.

Kundenliste. EVOLOG Beratungsgesellschaft. EVOLOG Beratersozietät GbR 0221 / 92 15 95-0 0221 / 92 15 95-25. c.meiss@evolog.de. www.evolog. Kundenliste EVOLOG Beratungsgesellschaft Tel. 0221 / 92 15 95 0 Fax 0221 / 92 15 95 25 info@evolog.de EVOLOG Beratersozietät GbR 0221 / 92 15 95-0 0221 / 92 15 95-25 c.meiss@evolog.de EVOLOG Systemgesellschaft

Mehr

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Export beruflicher Bildung Das Interesse an deutscher dualer beruflicher Bildung hat weltweit stark zugenommen. Die Nachfrage ggü. AHKs und IHKs kommt von

Mehr

Text Anlage 1. Deutsche Versicherungsunternehmen unter öffentlicher Verwaltung in Österreich (Gruppe 1)

Text Anlage 1. Deutsche Versicherungsunternehmen unter öffentlicher Verwaltung in Österreich (Gruppe 1) Kurztitel Vermögensrechtliche Beziehungen - Regelung (BRD) Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 119/1958 /Artikel/Anlage Anl. 1 Inkrafttretensdatum 16.07.1958 Text Anlage 1 Deutsche Versicherungsunternehmen unter

Mehr

Bilanzarchiv der HS Pforzheim

Bilanzarchiv der HS Pforzheim Bilanzarchiv der HS Pforzheim Studiengang Controlling, Finanz- und Rechnungswesen Stand: 06. April 2009 Firmenbezeichnung Jahre A ABB 2001 (AR) = Annual Report auch auf englisch verfügbar Arcandor 2007(AR),

Mehr

Halbjahresbericht. DAX Source ETF. Halbjahresbericht zum 31.05.2010. zum 31.05.2010. für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11.

Halbjahresbericht. DAX Source ETF. Halbjahresbericht zum 31.05.2010. zum 31.05.2010. für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11. Halbjahresbericht zum 31.05.2010 für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11.2010 für das Richtlinienkonforme Sondervermögen DAX Source ETF Halbjahresbericht zum 31.05.2010 - Seite 1 Vermögensaufstellung

Mehr

AachenMünchener Lebensversicherung AG (p.i.) Allianz Lebensversicherungs-AG (p.i.) ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.g. (p.i.)

AachenMünchener Lebensversicherung AG (p.i.) Allianz Lebensversicherungs-AG (p.i.) ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.g. (p.i.) [Unternehmensscoring]: Leben Erstellt am: 17.09.2015 Das Unternehmensscoring umfasst einen Kriterienkatalog, der wesentlichen Unternehmenskennzahlen berücksichtigt. Für jedes erfüllte Kriterium wird bei

Mehr

Bilanzarchiv der HS Pforzheim (Büro)

Bilanzarchiv der HS Pforzheim (Büro) Bilanzarchiv der HS Pforzheim (Büro) ZB = Zwischenbericht;KB = Konzernbericht Stand: 15.12.2010 (AR) = Annual Report auch HJ=Halbjahres auf englisch verfügbar FR=Financial Firmenbezeichnung Jahre A ABB

Mehr

U.C. BERKELEY LONG BUSINESS AND ECONOMICS LIBRARY INTERNATIONAL CO. REPORTS ON FICHE BY COUNTRY

U.C. BERKELEY LONG BUSINESS AND ECONOMICS LIBRARY INTERNATIONAL CO. REPORTS ON FICHE BY COUNTRY GERMANY: DATE(S): A Friedr Flender AG 1991 A Moksel AG 1988-1991 Aachener & Muenchener Beteiligung SA 1990-1991 Aachener & Muenchener Lebensversiche 1991 Aachener & Muenchener Versicherung A 1990 Aachener

Mehr

Konditionsübersicht für Firma

Konditionsübersicht für Firma Anlagen Aachener und Münchener Lebensversicherungs AG 100,00 %o 1/100 1/100 CF Fonds GmbH 50,00 %o 1/100 1/100 ConSors Discount-Broker AG 20,00 %o 1/100 1/100 Deutsche Bank AG 70,00 %o 1/100 0,75 % 1/100

Mehr

Preisliste: DM Aktien, Stand: 07.2008

Preisliste: DM Aktien, Stand: 07.2008 Aachener Rückversicherung DM 50,- 12.1988 Aachen Namensaktie, Stammaktie Stempel 15,00 Aachener und Münchener Beteiligung DM 50,- 08.1979 Aachen Namensaktie, Stammaktie Loch 15,00 Aachener und Münchener

Mehr

Verzeichnis der Mitgliedsunternehmen

Verzeichnis der Mitgliedsunternehmen Badische Allgemeine Versicherung AG Badischer Gemeinde-Versicherungs-Verband BGV-Versicherung AG Deutsche Rückversicherung Aktiengesellschaft Hansaallee 177 29 01 10 40549 Düsseldorf 40508 Düsseldorf Lippische

Mehr

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz 1 52064 Aachen

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz 1 52064 Aachen Verzeichnis der Lebensversicherungsunternehmen, Pensionskassen und Pensionsfonds, die dem Abkommen zur Übertragung zwischen den Durchführungswegen Direktversicherungen, Pensionskasse oder Pensionsfonds

Mehr

WWW.CAPTAIN-HUK.DE. Urteilsliste Sachverständigenhonorar gegen diverse Versicherer bzw. deren VN Stand 03.03.2015

WWW.CAPTAIN-HUK.DE. Urteilsliste Sachverständigenhonorar gegen diverse Versicherer bzw. deren VN Stand 03.03.2015 Aachen Münchener Versicherung AG Aachen Az.: 120 C 168/14 vom 31.07.2014 (CH, 06.02.2015) AG Frankfurt am Main Az.: 31 C 2574/14 (10) vom 30.10.2014 (CH, 17.01.2015) *** AG Gardelegen Az.: 31 C 292/09

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

OVB Holding AG. Köln

OVB Holding AG. Köln OVB Holding AG Köln Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Unserem Unternehmen ist am 25. Mai 2009 folgende Mitteilungen nach 21 ff. WpHG zugegangen: 1. Bâloise

Mehr

German City Real Estate. Financial Consulting. Immobilien - Anleihen

German City Real Estate. Financial Consulting. Immobilien - Anleihen German Real Estate Professionals for German Real Estate German City Real Estate Financial Consulting Immobilien - Anleihen Stand Oktober 2013 Inhalt der Präsentation Financial Consulting Immobilien Anleihen

Mehr

Neue Sparmöglichkeit für Stromverbraucher E WIE EINFACH startet bundesweite Bonusaktion in 43 Städten

Neue Sparmöglichkeit für Stromverbraucher E WIE EINFACH startet bundesweite Bonusaktion in 43 Städten Pressemitteilung 2. Februar 2009 Neue Sparmöglichkeit für Stromverbraucher startet bundesweite Bonusaktion in 43 Städten Strom & Gas GmbH Presse Salierring 47-53 50677 Köln Rückfragen bitte an: Bettina

Mehr

2002 wechselte Haas als CFO in den Vorstand der Talanx AG und des HDI V.a.G. Seit 2006 ist Haas Vorstandsvorsitzender beider Gesellschaften.

2002 wechselte Haas als CFO in den Vorstand der Talanx AG und des HDI V.a.G. Seit 2006 ist Haas Vorstandsvorsitzender beider Gesellschaften. Herbert K. Haas Herbert K. Haas, Jahrgang 1954, schloss 1980 sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der TU Berlin ab. Seine ersten Berufsjahre verbrachte Haas beim Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen

Mehr

Infoabend/Soirée d information - 29.11.2004

Infoabend/Soirée d information - 29.11.2004 DIN EN ISO 9001 : 2000 Infoabend/Soirée d information - 29.11.2004 Four Points Hotel Central - München Die Aussichten für Expatriates, EPO Mitarbeiter, internationale Führungskräfte in der Vermögensbildung

Mehr

Kooperationspartner Duales Studium: Verbundstudium und Studium mit vertiefter Praxis - Kontaktdaten -

Kooperationspartner Duales Studium: Verbundstudium und Studium mit vertiefter Praxis - Kontaktdaten - W Betriebswirtschaft W Betriebswirtschaft Verbundstudium Industriekaufmann/-frau W Betriebswirtschaft Verbundstudium Bankkaufmann/-frau W Betriebswirtschaft Verbundstudium Bankkaufmann/-frau Informationstechnik

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

Branchenmonitor 2006-2010: Branchen HAFTPFLICHT HAUSRAT KFZ KOMPOSIT UNFALL WOHNGEBÄUDE LEBEN*

Branchenmonitor 2006-2010: Branchen HAFTPFLICHT HAUSRAT KFZ KOMPOSIT UNFALL WOHNGEBÄUDE LEBEN* Herausgeber Ansprechpartner Daniela Fischer Tel: +49 (0) 341 355 955-4 Fax: +49 (0) 341 355 955-8 fischer@vers-leipzig.de In Kooperation mit 2006-2010: Branchen HAFTPFLICHT HAUSRAT KFZ KOMPOSIT UNFALL

Mehr

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMünchener BUZ AachenMünchener SBU Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe Allianz BU Invest Vorsorge Plus Allianz BU Invest Vorsorge Plus Kb. Allianz

Mehr

Down- und Delistingfälle (ehemals) börsennotierter deutscher Aktiengesellschaften

Down- und Delistingfälle (ehemals) börsennotierter deutscher Aktiengesellschaften Down-/Delisting-Ankündigungen 2015 Hansa Group AG i.i. 760860 13.01.2015 Vollständiges Delisting vorauss. Juni/Juli 2015 HYDROTEC Ges. f. Wassertechnik AG 613030 23.01.2015 Vollständiges Delisting vorauss.

Mehr

ForderungsSchutzBrief. verbessern Sie Ihre Liquidität nachhaltig. einfach schnell - erfolgreich

ForderungsSchutzBrief. verbessern Sie Ihre Liquidität nachhaltig. einfach schnell - erfolgreich ForderungsSchutzBrief verbessern Sie Ihre Liquidität nachhaltig einfach schnell - erfolgreich Problem: Nicht bezahlte Rechnungen! Die Zahlungsmoral der Wirtschaft sinkt. 02.06.2009 Aufträge zu bekommen

Mehr

Pressemitteilung. Gesprächspartner Jürgen Schmid Dr. Michael Auge Telefon (07 11) 1 27-79 01 (0 69) 21 75-1 95. Telefax (07 11) 1 27-79 43

Pressemitteilung. Gesprächspartner Jürgen Schmid Dr. Michael Auge Telefon (07 11) 1 27-79 01 (0 69) 21 75-1 95. Telefax (07 11) 1 27-79 43 Gesprächspartner Jürgen Schmid Dr. Michael Auge Telefon (07 11) 1 27-79 01 (0 69) 21 75-1 00 Telefax (07 11) 1 27-79 43 (0 69) 21 75-1 95 E-Mail juergen.schmid@sv-bw.de mauge@sgvht.de Datum 25. Mai 2004

Mehr

Personaldienstleister im Profil

Personaldienstleister im Profil Personaldienstleister im Profil Der Markt für Arbeitnehmerüberlassung ist groß. In unserer aktuellen Übersicht stellen wir vor allem die überregional agierenden Zeitarbeitsfirmen vor, darunter auch die

Mehr

Wie das Netz nach Deutschland kam

Wie das Netz nach Deutschland kam Wie das Netz nach Deutschland kam Die 90er Jahre Michael Rotert Die Zeit vor 1990 Okt. 1971 Erste E-Mail in USA wird übertragen 1984 13 Jahre später erste E-Mail nach DE (öffentl. Bereich) 1987 16 Jahre

Mehr

Stand 30.08.2011. Seite 1/5

Stand 30.08.2011. Seite 1/5 GKD# Name (--> Verweisungen) 16072641-4 ; A. Kirsten Reederei & Schiffsmakler (Hamburg) 365186-1 ; Afrikanische Frucht-Compagnie AG (Hamburg) 5024877-7 ; Alfred Gutmann Aktiengesellschaft für Maschinenbau

Mehr

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 BBK ADRESSEN BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 Büro Bonn Weberstr. 61 53113 Bonn Tel. 0228 216107 Fax 0228 96699690 BADEN-WÜRTTEMBERG BBK Landesverband

Mehr

J A H R E S B E R I C H T 1 9 9 9

J A H R E S B E R I C H T 1 9 9 9 Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.v. Inhalt DSW 1999 Ulrich Hocker...3 Abweichendes Stimmverhalten...9 Laufende Abfindungsverfahren...11 Anlegerschutz, Aktienkultur und neue Medien Roland

Mehr

Kündigungsterminkalender für die Lohn- und Gehaltsrunden 2008-2010

Kündigungsterminkalender für die Lohn- und Gehaltsrunden 2008-2010 kalender für die Lohn- und Gehaltsrunden 2008-2010 30.09.08 Privates Verkehrsgewerbe Bayern 104.100 Papiererzeugende Industrie alle West-Bereiche 48.000 Bäckerhandwerk Nordrhein-Westfalen 31.100 Cigarettenindustrie

Mehr

Zentrale Abrechnung Halteranfragen Sammelabrechnung

Zentrale Abrechnung Halteranfragen Sammelabrechnung Zentrale Abrechnung Halteranfragen Sammelabrechnung Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. Zentrale Abrechnungsstelle Halteranfragen Postfach 08 02 64 10002 Berlin Abrechnungszeitraum

Mehr

AachenMünchener Versicherung AG Aureliusstraße 2, 52064 Aachen Tel. 0241-456-0 Fax 0241-456-4510 Web: www.amv.de

AachenMünchener Versicherung AG Aureliusstraße 2, 52064 Aachen Tel. 0241-456-0 Fax 0241-456-4510 Web: www.amv.de AachenMünchener Versicherung AG Aureliusstraße 2, 52064 Aachen Tel. 0241-456-0 Fax 0241-456-4510 Web: www.amv.de ADLER Versicherung AG Joseph-Scherer-Straße 3, 44139 Dortmund Tel. 0231-135-0 Fax 0231-135-4638

Mehr

2002 wechselte Haas als CFO in den Vorstand der Talanx AG und des HDI V.a.G. Seit 2006 ist Haas Vorstandsvorsitzender beider Gesellschaften.

2002 wechselte Haas als CFO in den Vorstand der Talanx AG und des HDI V.a.G. Seit 2006 ist Haas Vorstandsvorsitzender beider Gesellschaften. Herbert K. Haas Herbert K. Haas, Jahrgang 1954, schloss 1980 sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der TU Berlin ab. Seine ersten Berufsjahre verbrachte Haas beim Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen

Mehr

FICHTNER IT CONSULTING AG (FIT) IT Beratung und Lösungen

FICHTNER IT CONSULTING AG (FIT) IT Beratung und Lösungen FICHTNER IT CONSULTING AG () IT Beratung und Lösungen Professionelle Lösungen für Ihre Entscheidungen Kompetenzfelder Fichtner-Gruppe Energie Umwelt Wasser & Infrastruktur IT & Consulting Energiewirtschaft

Mehr

Rating der Gesellschaften Kraftfahrtversicherung versicherungsart

Rating der Gesellschaften Kraftfahrtversicherung versicherungsart 001. Condor Allgemeine Versicherungs-AG Kfz-Tarif 10.2011 002. DBV Deutsche Beamten Versicherung AG mobil Komfort 08.2010 003. ADCURI GmbH inkl.service Card 08.2011 004. Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG

Mehr

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg www.germany.travel Das neue DZT-Messekonzept Mehr Angebot für Anbieter Aachen Augsburg Baden-Baden Baiersbronn Berlin Bielefeld Bochum Bonn Braunschweig Bremen Bremerhaven Chemnitz Cochem Darmstadt Dortmund

Mehr

Dr. Norbert Kalliwoda Frankfurt a.m., Juli 2014

Dr. Norbert Kalliwoda Frankfurt a.m., Juli 2014 Dr. Norbert Kalliwoda Frankfurt a.m., Juli 2014 1 Positionierung Bankenunabhängige Sell-Side und Buy-Side Analysen Spezialisierung auf Nischenmärkte Starkes Europaweites Investoren Netzwerk Effiziente

Mehr

2 3 4 5 6 7 8 9 10 12,999,976 km 9,136,765 km 1,276,765 km 499,892 km 245,066 km 112,907 km 36,765 km 24,159 km 7899 km 2408 km 76 km 12 14 16 1 12 7 3 1 6 2 5 4 3 11 9 10 8 18 20 21 22 23 24 25 26 28

Mehr

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX CITY LIGHT POSTER Aachen Augsburg Baden-Baden / Rastatt Berlin Bremen Dortmund / Unna Mo.-Fr. 07:00-15:00 Uh Dresden Düsseldorf Freiburg Gera Göttingen Gütersloh

Mehr

Wir denken und handeln aus der Perspektive unseres Kunden.

Wir denken und handeln aus der Perspektive unseres Kunden. Wir denken und handeln aus der Perspektive unseres Kunden. EXistenziell Der Einfluss auf die Nachhaltigkeit der Immobilie in baulicher und wirtschaftlicher Hinsicht Unternehmen Leitbild und Philosophie

Mehr

BAYERISCHE ENERGIESZENARIEN 2050

BAYERISCHE ENERGIESZENARIEN 2050 BAYERISCHE ENERGIESZENARIEN 2050 Energieeinsparung und Energieeffizienz München 22.11.2014 Energiedialog Bayern AG 1 Werner Bohnenschäfer BAYERISCHE ENERGIESZENARIEN 2050 1 Basis der Ergebnisse 2 Entwicklung

Mehr

AachenMünchener Lebensversicherung AG 01.01.2014. AachenMünchener Versicherung AG 01.01.2014. ADLER Versicherung AG 01.01.2013

AachenMünchener Lebensversicherung AG 01.01.2014. AachenMünchener Versicherung AG 01.01.2014. ADLER Versicherung AG 01.01.2013 Stand: 11.05.2015 Verzeichnis der Versicherungsunternehmen, die die Beitrittserklärung zu den Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die deutsche Versicherungswirtschaft unterzeichnet

Mehr

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte 1. Spieltag 05.08.2011 Borussia Dortmund - Hamburger SV 06.08.2011 FC Bayern München - Bor. Mönchengladbach 06.08.2011 Hertha BSC - 1. FC Nürnberg 06.08.2011 FC Augsburg - SC Freiburg 06.08.2011 Hannover

Mehr

IDW Akademie in Zusammenarbeit mit Dr. Farr Seminare. WP aktuell 2015. Seminarreihe für kleine und mittelständische WP-Praxen.

IDW Akademie in Zusammenarbeit mit Dr. Farr Seminare. WP aktuell 2015. Seminarreihe für kleine und mittelständische WP-Praxen. IDW Akademie in Zusammenarbeit mit Dr. Farr Seminare WP aktuell 2015 Seminarreihe für kleine und mittelständische WP-Praxen Referent: WP StB Dr. Wolf-Michael Farr, Berlin Serie I / 2015 Serie II / 2015

Mehr

KROLLcontent - Verteilerdetails

KROLLcontent - Verteilerdetails KROLLcontent - Verteilerdetails Name: Inhalt: TBW / Pressestellen aus der Finanz- und Kreditwirtschaft in Deutschland (Kap. 4.3.2) Dieser Verteiler enthält knapp 260 Unternehmens-Pressestellen der deutschen

Mehr

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Verzeichnis der nach esrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Stand: Januar 2012 Baden-Württemberg Ethik-Kommission bei der esärztekammer Baden-Württemberg Jahnstraße 40 70597

Mehr

Fußball-Ergebnistipps, Saison 2015/16

Fußball-Ergebnistipps, Saison 2015/16 Fußball-Ergebnistipps, Saison 2015/16 V1.0, Sven Guyet 2015 1. Spieltag (14.-16.08.2015) FC Bayern M ünchen - Hamburger SV : Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach : Bayer 04 Leverkusen - TSG 1899

Mehr

Bezugsquellen/Vertriebspartner VeriFone GmbH. medline Produkte medcompact und medmobile

Bezugsquellen/Vertriebspartner VeriFone GmbH. medline Produkte medcompact und medmobile Bezugsquellen/Vertriebspartner medline Produkte medcompact und medmobile medcompact medmobile Die nachfolgende Aufstellung wurde in alphabetischer Reihenfolge erstellt und soll nicht als Wertung gelten!

Mehr

Verbraucherzentrale Hamburg (VZHH) sieht 80% Chance beim Kreditwiderruf

Verbraucherzentrale Hamburg (VZHH) sieht 80% Chance beim Kreditwiderruf 1 von 13 11.12.2014 23:02 Sozietät Wedekind Bankrecht Insolvenzrecht Pressemitteilung vom 05.12.2014 02:03:05 [ID 861915 / Wirtschaft] Zurück zur Meldung drucken Bewertung 7861 Punkte Kredit-Widerrufs-Joker:

Mehr

Mitteilungsblatt Datum: 02.09.2011

Mitteilungsblatt Datum: 02.09.2011 B) Änderungen/Wegfälle Bad Homburg v d Höhe Fresenius AG Else-Kröner-Str. 1, 61352 Bad Homburg 61346 Fresenius SE & Co. KGaA Else-Kröner-Str. 1, 61352 Bad Homburg Berlin AEG Kondensatoren und Wandler GmbH

Mehr

15 Wertschriften 1 Securities 1

15 Wertschriften 1 Securities 1 15 Wertschriften 1 Securities 1 In Millionen Franken / In CHF millions Jahresende Schweizerische End of year Obligationen und Pfandbriefe Bond issues and mortgage bond issues Bund 2 Kantone Gemeinden (1

Mehr

Telefon: 0221-1424350 Betreuer: Verkäufer, Heinrich Fax: 0221-142436. ackermann@aol.com. Mindestansparleistung 40 Jahre Zahlweise: Monatlich

Telefon: 0221-1424350 Betreuer: Verkäufer, Heinrich Fax: 0221-142436. ackermann@aol.com. Mindestansparleistung 40 Jahre Zahlweise: Monatlich Klient Familie Peter & Heidi Ackermann Vereinsstraße 78 51103 Köln Telefon: 0221-1424350 Betreuer: Verkäufer, Heinrich Fax: 0221-142436 Handy: Weitere: E-Mail: ackermann@aol.com Personen Name, Vorname

Mehr

Unternehmen im Wandel

Unternehmen im Wandel Unternehmen im Wandel Wege zur Förderung und Motivation der Mitarbeiter (Eine Industrie im Wandel vom Produkthersteller zum Dienstleistungsunternehmer und die Bedeutung des Human Capitals) Dipl. Ing. Peter

Mehr

Branchenmonitore 2011-2013: Haftpflicht Hausrat Komposit Kfz Leben Rechtsschutz* Unfall VGV

Branchenmonitore 2011-2013: Haftpflicht Hausrat Komposit Kfz Leben Rechtsschutz* Unfall VGV e 2011-2013: Haftpflicht Hausrat Komposit Kfz Leben Rechtsschutz* Unfall VGV Herausgeber Ansprechpartner Daniela Fischer Tel.: +49 341 246592-62 E-Mail: fischer@vers-leipzig.de Clemens Wilde Tel.: +49

Mehr

!!! !!! Bundesligaspielplan Saison 2015/16! Hinrunde:! 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015! Heim - Gast!

!!! !!! Bundesligaspielplan Saison 2015/16! Hinrunde:! 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015! Heim - Gast! Bundesligaspielplan Saison 2015/16 Hinrunde: 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015 Heim - Gast Bayern München - Hamburger SV Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach Bayer Leverkusen - TSG 1899 Hoffenheim

Mehr

Erfolgskritische Aufgabenstellungen lösen: Wir machen das. Competence at work

Erfolgskritische Aufgabenstellungen lösen: Wir machen das. Competence at work 1 Erfolgskritische Aufgabenstellungen lösen: Wir machen das. Competence at work MSP Management Support Partners Inhalt Zusammenfassung Seite 3 Überblick Projekttypen, Kunden, Rollen, Expertise Seite 4

Mehr

Kurzvorstellung der corporate quality consulting swiss ag

Kurzvorstellung der corporate quality consulting swiss ag Kurzvorstellung der corporate quality consulting ag Projekt Referent Datum Entscheider im Dialog Constantin Anastasiadis, Holger Haas, Stephan Salmann Mai 2013 corporate quality consulting ag An der Lorze

Mehr

Ansprechpartner. Bachelor Dr. Kummert laufend WS01/02 60. Informatik Master WS01/02 14 Uni Bremen Medieninformatik Bachelor Bormann genehmigt WS99

Ansprechpartner. Bachelor Dr. Kummert laufend WS01/02 60. Informatik Master WS01/02 14 Uni Bremen Medieninformatik Bachelor Bormann genehmigt WS99 Studiengang RWTH Aachen Software Systems Engineering Uni Augsburg und Electronic Commerce TU Berlin Uni Bielefeld und Genomforschung TU Braunschweig Computational Science in Engineering Abschluss Ansprechpartner

Mehr

Angestellte ver.di Landesbezirk Hessen

Angestellte ver.di Landesbezirk Hessen 306 dz bank Stephan Schack Sprecher des Vorstands Volksbank Raiffeisenbank eg, Itzehoe Uwe Spitzbarth Bundesfachgruppenleiter Bankgewerbe ver.di Bundesverwaltung Gudrun Schmidt Angestellte ver.di Landesbezirk

Mehr

Automobile Studiengänge. Christian Frederik Merten, April 2012

Automobile Studiengänge. Christian Frederik Merten, April 2012 Christian Frederik Merten, April 2012 Aachen Fachhochschule Aachen Fahrzeugantriebstechnik www.fh-aachen.de Aachen Fachhochschule Aachen Fahrzeugintegration/ Karosserietechnik www.fh-aachen.de Aachen Aachen

Mehr

G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de

G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de P B G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de Friedberger Landstraße 8 D-60316 Frankfurt am Main Tel. +49 (0)69-710 44 22 00 Fax. +49 (0)69-710 44 22

Mehr

Büro- und Produktionsgebäude Lage - Gegenüber dem Berliner Großmarkt - Sehr gute Anbindung zum Flughafen Tegel und den Autobahnen

Büro- und Produktionsgebäude Lage - Gegenüber dem Berliner Großmarkt - Sehr gute Anbindung zum Flughafen Tegel und den Autobahnen DOBA Renditefonds 25 Doblinger Unternehmensgruppe Seit 1962 am Markt ca. 2000 Mitarbeiter Investitionsvolumen in Fonds von rund 2,2 Mrd.! 13.000 Anleger 23 Fonds aufgelegt Investitionsobjekte Immobilie

Mehr

inside Unternehmensgruppe Betriebliche Bildung Informieren Verstehen Handeln

inside Unternehmensgruppe Betriebliche Bildung Informieren Verstehen Handeln Unternehmensgruppe Betriebliche Bildung Informieren Verstehen Handeln Unternehmensgruppe Beste Qualität, Kontinuität und höchste Motivation Seit 1995 überzeugen wir unsere Kunden als zuverlässiger Partner

Mehr

Die beste Verbindung für Ihr Unternehmen Unser Anspruch, Ihr Erfolg. HFO Telecom. Wir. Bei Dir.

Die beste Verbindung für Ihr Unternehmen Unser Anspruch, Ihr Erfolg. HFO Telecom. Wir. Bei Dir. Die beste Verbindung für Ihr Unternehmen Unser Anspruch, Ihr Erfolg. HFO Telecom Wir. Bei Dir. Erfolgreich, profitabel und kompetent Wir die HFO Telecom Vertriebs GmbH sind ein Tochterunternehmen der HFO

Mehr

Κατάλογος Γερμανών Εισαγωγέων φωτιστικών γραφείου / καταστημάτων

Κατάλογος Γερμανών Εισαγωγέων φωτιστικών γραφείου / καταστημάτων Κατάλογος Γερμανών Εισαγωγέων φωτιστικών γραφείου / καταστημάτων 1 Επωνυμία Agentur '78 Werbung und Vertrieb GmbH Διεύθυνση Habichthorst 44-46 Πόλη Hamburg Ταχ.Κώδικας 22459 Τηλέφωνο 40 571470-0 40 552

Mehr

Emissionsmarkt Deutschland Q3 2014

Emissionsmarkt Deutschland Q3 2014 www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q3 2014 Quelle: Börse Frankfurt Inhalt im Überblick 3. Quartal 2014 3 IPOs IPOs im Q3 2014 4 Veränderungen zwischen Bookbuildingspanne, Emissionspreis und Kurs zum

Mehr