allgemeiner Überblick zum Sammelgebiet Russland/Sowjetunion Teil 3 Sowjetunion - Abschnitt 3.10: Ganzsachen (1) Postkarten allgemein -

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "allgemeiner Überblick zum Sammelgebiet Russland/Sowjetunion Teil 3 Sowjetunion - Abschnitt 3.10: Ganzsachen (1) Postkarten allgemein -"

Transkript

1 Ganzsachen Sowjetunion In der Sowjetunion wurden Ganzsachen schon immer wesentlich intensiver genutzt als bei uns. Damit erklärt sich auch die Vielzahl der Umschläge und Postkarten im Laufe der Zeit erschienen sind, sie entsprechen durchaus echtem Bedarf. Neben den normalen Postkarten und Umschlägen gibt es auch eine Reihe von Spezial-Ganzsachen wie Adress- Änderungskarten, Rückscheine, Dienstpostkarten jeweils normal und als Einschreiben sowie Luftpostkarten und Umschläge. Bereits ab den späten 20er-Jahren wurden die Ganzsachen als weit verbreitetes Mittel für die Werbung und Propaganda eingesetzt, die Agitations -Postkarten von sind das beste Beispiel dafür. Daraus entwickelten sich im Lauf der Jahre die Bildpostkarten und Bildumschläge, die in enormer Menge produziert wurden. Bis 1991 wurden etwa Bildumschläge und über Bildpostkarten mit verschiedenen Bildern ausgegeben. In diesem Kapitel eine Auswahl von Postkarten, den verschiedenen Dauerserien der UdSSR zugeordnet. In der UdSSR werden die Dauerserien als 1.Standardserie 1923 bis zur 13. Standardserie 1991 bezeichnet, der Michel-Ganzsachenkatalog hat diese Zuordnung mit übernommen. Die angegebenen Nummern beziehen sich auf den Michel Ganzsachenkatalog Europa-Ost 2004/05. Postkarten allgemein Wertstempel der 1. Dauerserie (1923) 1924 Mi.-Nr. P3a grauviolett Lenin-Gedenkkarte (P3b in grauschwarz) Zum Tode Lenins wurden bereits 1924 die ersten Bildpostkarten ausgegeben 1925, Mi.-Nr. P8 7 Kopeken, Landessprache georgisch Postkarten wurden insbesondere in der Anfangszeit mit mehrsprachigen Überschriften und Texten sowohl in den verschiedenen Landessprachen (und Schriften) der UdSSR ausgegeben und auch in französisch und Esperanto. Im Gegensatz zu den GA- Umschlägen ist bei den Postkarten die Farbe des Wertstempels in der Regel braun, rot, blau oder grün, ab den Ausgaben der 12. Dauerserie nur noch schwarz. 1926, Mi.-Nr. P22 Vorderseite, Werbetexte der Agentur СВЯЗЬ (22 verschiedene Werbetexte) auch auf der Rückseite umlaufend Werbetexte im Rahmen. Seite 1 Ü3-SU10 Ganzsachen (1) - Postkarten allgemein WW 2006/04

2 Wertstempel der 3. Dauerserie (1929) Die als Propaganda- oder Agitationskarten bekannten Postkarten mit Bildzudrucken aus den Jahren 1928 bis , Mi.-Nr. P27 ukrainisch Wertstempel der 2. Dauerserie (1928) Mi.-Nr. P91 I (mit senkrechten Trennstrich) P91 insgesamt etwa 96 Bilder 1928, Mi.-Nr. P49 Doppelkarte Frage/Antwort 5/5 Kop Landessprache aserbeidschanisch und arabische Schrift Mi.-Nr. P91 II ohne Trennstrich 1929, Mi.-Nr. P60 1. Serie von 20 Karten mit Gemälden aus der Tretjakow-Galerie; weitere Serien P61 (24 Karten), P94 und P95 (je 24 Karten) mit Wertstempel 5 Kopeken Rotarmist aus der 3. Dauerserie. 1930, Mi.-Nr. P98 Auslandspostkarte 7 Kopeken Landessprache ukrainisch, fünf verschiedene Bilder und bis zu sechs Sprachen Seite 2 Ü3-SU10 Ganzsachen (1) - Postkarten allgemein WW 2006/04

3 Manche Bilder der Ausgabe von 1929 Wertstempel 5 Kop Rotarmist wurden in leicht modifizierter Form auch wieder für die Ausgabe 1932 mit dem Wertstempel 10 Kop Arbeiter verwendet: 1931, Mi.-Nr. P103 (Bild 28) P103 und P104 ca. 46 verschiedene Bilder 1929/30 Mi.-Nr. P91II Zeppelin Wertstempel Rotarmist 1931/32, Mi.-Nr. P126 Bild 180, ca. 18 Bilder 1931/32 Mi.-Nr. P127 Zeppelin (Bild 56) Wertstempel Arbeiter 1931/32 Mi.-Nr. P127 (Bild 81), ca. 120 verschiedene Bilder 1932 Mi.-Nr. P130 in ukrainisch Seite 3 Ü3-SU10 Ganzsachen (1) - Postkarten allgemein WW 2006/04

4 1934 Mi.-Nr. P136 (Bild 221) 15 Kop für Fernverkehr P128 bis P136 insgesamt ca. 33 Bilder 1941 Mi.-Nr. P164b a Bild braun, b Bild blaugrau Entwurf für den Palast der Sowjets in Moskau Wertstempel der 4. und 5. Dauerserie (1937) Wertstempel der 6. Dauerserie (1939) 1937 Mi.-Nr. P Kop Stahlarbeiter 1946 Mi.-Nr. P187 zum Tode von N. Ostrowski 1941/45 Mi.-Nr. P160 sechs verschiedene Werbetexte Seite 4 Ü3-SU10 Ganzsachen (1) - Postkarten allgemein WW 2006/04

5 Wertstempel der 8. Dauerserie (1948) 1955 Mi.-Nr. P206 Vorderseite 1956 Mi.-Nr. P219B 40 Kop Wappen Stammt aus Markenheftchen mit 12 Karten (am rechten Rand gezähnt). Es wurden mehrere Heftchen mit unterschiedlichen Karten von Ansichten aus Moskau, Leningrad oder der Allunions-Ausstellung ausgegeben Mi.-Nr. P206 Bildzudruck auf Rückseite P206 mit 67 verschiedenen Bildzudrucken auf der Rückseite als Vorläufer der Bildpostkarten P219B -Rückseite- Pavillon auf der Allunions-Ausstellung der Landwirtschaft BCXB 1953 Mi.-Nr. P218 I Wertstempel Spasskiturm in blau P240 II Wertstempel Bergmann Seite 5 Ü3-SU10 Ganzsachen (1) - Postkarten allgemein WW 2006/04

6 Wertstempel der 10. Dauerserie (1961) Wertstempel der 11. Dauerserie (1966) 1975 Mi.-Nr. P401 zum 1. Mai 1961/67 P282 Vorder- und Rückseite Wertstempel der 12. Dauerserie (mit den Jahreszahlen 1976, 1978, ) 1963 Mi.-Nr. P305 mit nachträglichem Aufdruck PLZ-Feld 1979/83 Mi.-Nr. P409 ohne Ausgabejahr Die Postleitzahlen wurden 1971 eingeführt. Verstärkt wurden jetzt Bildpostkarten ausgegeben, bildseitig als normale Ansichtskarten von Orten, Gebäuden und Landschaften oder mit plakativ gestalteten Bildern zu besonderen Ereignissen und Tagen oder Personen (Grußkarten). Seite 6 Ü3-SU10 Ganzsachen (1) - Postkarten allgemein WW 2006/04

7 Die Bildpostkarten dieser Jahre, im Prinzip normale bunte Ansichtskarten nur mit bereits eingedruckter Marke. Wertstempel der 13. Dauerserie (mit den Jahreszahlen 1988 und 1991) Mi.-Nr. P445 Vorder- und Rückseite 1989/90 Mi.-Nr. P472 II Mi.-Nr. P461 II Mi.-Nr. P Seite 7 Ü3-SU10 Ganzsachen (1) - Postkarten allgemein WW 2006/04

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 105 4935 Luftpostfaltbriefe 4 verschiedene Briefe: 1x gelaufen, 3x ungelaufen; 1x "Sonderflug Norwegen-Nordpol-Japan" in sauberer Erhaltung (1x Mittelfalte)... LF 2, 3, 4, 5 35,- 4936 Luftpostfaltbrief

Mehr

Preisliste Postkarten Berlin

Preisliste Postkarten Berlin Januar 1949 - DS "Kontrollrat - Sämann" - Karton grau - schwarzer Aufdruck - MiNr P 1 a Postkarte 10 Pf, Werteindruck "Sämann", ungebraucht P 1 a 100 ausverk. Januar 1949 - DS "Kontrollrat - Sämann" -

Mehr

Privatganzsachen. mit Eindruck der Landschafts provisorien 1947 und der Trachtenserie 1948 Fortsetzung BRIEFMARKE. online

Privatganzsachen. mit Eindruck der Landschafts provisorien 1947 und der Trachtenserie 1948 Fortsetzung BRIEFMARKE. online Privatganzsachen mit Eindruck der Landschafts provisorien 1947 und der Trachtenserie 1948 Fortsetzung 2. Eindruck der Trachtenserie 2.1. 3 Gr (5 Stück) Eindruck auf Karte Auftraggeber: Sammlerverein Albatros

Mehr

Bild Nummer 1: Bild Nummer 2: Seite B 1

Bild Nummer 1: Bild Nummer 2: Seite B 1 Bild Nummer 1: Bild Nummer 2: Seite B 1 Bild Nummer 3: Bild Nummer 4: Seite B 2 Bild Nummer 5: Bild Nummer 6: Seite B 3 Bild Nummer 7: Bild Nummer 8: Seite B 4 Bild Nummer 9: Bild Nummer 10: Seite B 5

Mehr

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Vortrag von Wolfgang Greiner am 10.10.2011 im Verein der Briefmarkenfreunde Rheingau in Geisenheim

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Vortrag von Wolfgang Greiner am 10.10.2011 im Verein der Briefmarkenfreunde Rheingau in Geisenheim Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Vortrag von Wolfgang Greiner am 10.10.2011 im Verein der Briefmarkenfreunde Rheingau in Geisenheim Heute will ich etwas über die Postvereinsfarben der Briefmarken erzählen.

Mehr

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün?

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Wolfgang Greiner Heute will ich etwas über die Postvereinsfarben der Briefmarken erzählen. Begonnen hat das Ganze 1850 mit der Gründung des Deutsch- Österreichischen Postvereins.

Mehr

Wo Anleger schneller punkten.

Wo Anleger schneller punkten. Wo Anleger schneller punkten. Punkt 5. Januar 2012 auf Ihrem Bildschirm. Schwarze Zahlen dank rotem Punkt. Punkt 5. Januar 2012 auf Ihrem Bildschirm. Jetzt lassen wir den Worten Daten folgen. folgen. Jetzt

Mehr

Übungsaufgaben Wahrscheinlichkeit

Übungsaufgaben Wahrscheinlichkeit Übungsaufgaben Wahrscheinlichkeit Aufgabe 1 (mdb500405): In einer Urne befinden sich gelbe (g), rote (r), blaue (b) und weiße (w) Kugel (s. Bild). Ohne Hinsehen sollen aus der Urne in einem Zug Kugeln

Mehr

Kapitel 8 Text für eine Internetseite erstellen

Kapitel 8 Text für eine Internetseite erstellen Bilder und Schriften für das World Wide Web müssen anders produziert und aufbereitet werden als Bilder, die für die Ausgabe auf Ihrem Tintenstrahldrucker oder für die Weitergabe an eine Druckerei bestimmt

Mehr

Kfz-Kennzeichen in Europa

Kfz-Kennzeichen in Europa Kfz-Kennzeichen in Europa Auf dieser und den folgenden Seiten sind in alphabetischer Reihenfolge die Kfz-Kennzeichen der einzelnen europäischen Staaten aufgelistet. Zu je einem Bild erhält man auf der

Mehr

Briefhalter. Beschreibung. Artikelnr. & Farben. - Material: Metall - beschichtete Oberfläche - Abmessungen: ca. 25 x 15 x 6

Briefhalter. Beschreibung. Artikelnr. & Farben. - Material: Metall - beschichtete Oberfläche - Abmessungen: ca. 25 x 15 x 6 VESPA MERCHANDISING Briefhalter - Material: Metall - beschichtete Oberfläche - Abmessungen: ca. 25 x 15 x 6 29,00 606182M00B _blau rot Art.-Nr. 606182M00B Art.-Nr. 606182M00R 606182M00R Fotohalter 606183M00B

Mehr

Inhalt. Vorwort 6. EVA TROPPER Einführung 9. TIMM STARL Bildbestimmung Postkarten 17 Detailliertes Inhaltsverzeichnis 19 21

Inhalt. Vorwort 6. EVA TROPPER Einführung 9. TIMM STARL Bildbestimmung Postkarten 17 Detailliertes Inhaltsverzeichnis 19 21 Inhalt Vorwort 6 EVA TROPPER Einführung 9 TIMM STARL Bildbestimmung Postkarten 17 Detailliertes Inhaltsverzeichnis 19 21 TIMM STARL Signets, Abkürzungen, Markennamen 77 EVA TROPPER Texte, Vordrucke, Schrift

Mehr

Gläubiger- und Forderungsaufstellung

Gläubiger- und Forderungsaufstellung - und Forderungsaufstellung Tragen Sie alle ein, nicht dessen Anwalt oder Inkassobüro! Sofern Sie dessen Adresse nicht wissen, rufen Sie beim Anwalt/Inkassobüro an. Postleitzahl, Ort (kein Postfach!) Postleitzahl,

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 273 Freie Stadt Danzig 4202 Sammlung 1920 bis 1939 es wurde gemischt (überwiegend aber ungebraucht) gesammelt, die Sammlung ist augenscheinlich fast komplett...1-308 150,- 4203 Blockausgaben 1937 Block

Mehr

Weiter mit beliebiger Taste.

Weiter mit beliebiger Taste. Anlegen einer Dimmfunktion in der Visualisierung (Neu!!! Dezember 200!!!) HomeServer/ FacilityServer Anlegen einer Dimmfunktion in der Visualisierung Einleitung: Werteingaben und Wertanzeigen sind verbreitete

Mehr

VIII.6 Corporate Design

VIII.6 Corporate Design 1. Begründung und Ziele Ziel des Corporate Design der Evangelischen Kirchengemeinde Trinitatis ist die erhöhte Wiedererkennbarkeit von Druckmedien und Internetpräsenz. Wortmarke, Farben, Schriftarten und

Mehr

Wie Sie mit Mastern arbeiten

Wie Sie mit Mastern arbeiten Wie Sie mit Mastern arbeiten Was ist ein Master? Einer der großen Vorteile von EDV besteht darin, dass Ihnen der Rechner Arbeit abnimmt. Diesen Vorteil sollten sie nutzen, wo immer es geht. In PowerPoint

Mehr

Steckverbindungen 01/2011. Sicher und zuverlässig verbinden. icher. zuverlässig. verbinden. Lösungen nach Maß

Steckverbindungen 01/2011. Sicher und zuverlässig verbinden. icher. zuverlässig. verbinden. Lösungen nach Maß Steckverbindungen 8 01/2011 Sicher und zuverlässig verbinden icher zuverlässig verbinden Lösungen nach Maß 2 Inhaltsverzeichnis Prinzip der Spannungsuhr (CEE) Seite 3 Vollgummi-Schutzkontakt-Steckvorrichtungen

Mehr

Verkaufskatalog EVA-Fanartikel

Verkaufskatalog EVA-Fanartikel Verkaufskatalog EVA-Fanartikel Art.-Nr. Beschreibung Preis 1 Kuschelkissen 20,- klassisches Kissenformat 40 x 40 cm; Füllung = Federkissen, auch mit anderen marktüblichen Bezügen beziehbar; Bezug = individuelle

Mehr

02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com

02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com Am Roden 20 D - 59846 Sundern 02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com Bezahlung: Die Bezahlung erfolgt bei Neukunden gegen Vorausrechnung oder per Nachnahme.

Mehr

die gelbe Jacke die rote Jacke die blaue Jacke die schwarze Jacke die violette Hose die rote Hose die grüne Hose die schwarze Hose

die gelbe Jacke die rote Jacke die blaue Jacke die schwarze Jacke die violette Hose die rote Hose die grüne Hose die schwarze Hose die blaue Jacke die rote Jacke die gelbe Jacke die schwarze Jacke die gelbe Jacke die rote Jacke die blaue Jacke die schwarze Jacke die schwarze Jacke die rote Jacke die blaue Jacke die gelbe Jacke die

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 1999 Ausgegeben am 20. April 1999 Teil II

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 1999 Ausgegeben am 20. April 1999 Teil II P. b. b. Verlagspostamt 1030 Wien WoGZ 213U BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 1999 Ausgegeben am 20. April 1999 Teil II 120. Verordnung: Dienstkarten und Dienstausweise 649 120. Verordnung

Mehr

MITMACHEN LOHNT SICH.

MITMACHEN LOHNT SICH. MITMACHEN LOHNT SICH. GEMEINSAM SIND WIR STARK. «Jeder Erfolg baut auf den Schultern von Anderen», hat ein weiser Mann einst gesagt. Und es stimmt auch heute noch. Wenn wir uns gegenseitig unterstützen,

Mehr

HOW TO Heat Mapping mit EasyMap

HOW TO Heat Mapping mit EasyMap HOW TO Heat Mapping mit EasyMap Sie möchten analysieren, ob sich Ihre Kunden räumlich clustern? Sie sind auf der Suche nach Hot Spots, um Schwerpunktregionen herauszuarbeiten und neue Zielgebiete für Ihre

Mehr

Folie Farben Müllmarken. Funktion Sicherheit Service. ˇ Funktion und Sicherheit. ˇ Folien und Klebstoffe

Folie Farben Müllmarken. Funktion Sicherheit Service. ˇ Funktion und Sicherheit. ˇ Folien und Klebstoffe Folie Farben Müllmarken Funktion Sicherheit Service Müll-/Gebührenmarken mit System Was Sie über Müllmarken wissen sollten... ˇ Funktion und Sicherheit ˇ Folien und Klebstoffe ˇ Farben und Schutzlackierung

Mehr

PD-6 16 BUNTE 16 BUNTE. 256 Farbenkombinationen. der Farbgebung UNTERSCHIEDLICHKEIT METALL- PLÄTTCHEN GEHÄUSEN

PD-6 16 BUNTE 16 BUNTE. 256 Farbenkombinationen. der Farbgebung UNTERSCHIEDLICHKEIT METALL- PLÄTTCHEN GEHÄUSEN PD-6 UNTERSCHIEDLICHKEIT der Farbgebung 16 BUNTE METALL- PLÄTTCHEN Schwarz Grafitgrau Silber Weiß Gelb Golden Orange Rot Rosa Violett Dunkelblau Blau Himmelblau Hellgrün Grün Dunkelgrün 256 Farbenkombinationen

Mehr

Der Europäische Freiwilligendienst (EFD) Informationen und Bilder

Der Europäische Freiwilligendienst (EFD) Informationen und Bilder Der Europäische Freiwilligendienst (EFD) Informationen und Bilder 2014 Es folgen witzige und kuriose Momentaufnahmen, fotografiert von den vier Freiwilligen, die von IBIS entsendet oder aufgenommen wurden

Mehr

Didaktischer Baukasten zur partizipativen Planung von Workshops

Didaktischer Baukasten zur partizipativen Planung von Workshops Didaktischer Baukasten zur partizipativen Planung von Workshops Anna Streissler und Regina Steiner, FORUM Umweltbildung SchülerInnen sollen einen Workshop für ihre Klasse planen Wir sind der Meinung, dass

Mehr

Saubere Informationen sekundenschnell mit unseren Produkten. direkt ab Werk

Saubere Informationen sekundenschnell mit unseren Produkten. direkt ab Werk Saubere Informationen sekundenschnell mit unseren Produkten direkt ab Werk seit 1984 Liebe Kundin, lieber Kunde, seit mittlerweile 30 Jahren sind wir der professionelle Partner für Aushänge aller Art.

Mehr

DIESE PRÄSENTATION IST TEIL DES OFFIZIELLEN SCHULUNGSPAKETS, DAS VON DER EUROPÄISCHEN ZENTRALBANK IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEN NATIONALEN ZENTRALBANKEN

DIESE PRÄSENTATION IST TEIL DES OFFIZIELLEN SCHULUNGSPAKETS, DAS VON DER EUROPÄISCHEN ZENTRALBANK IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEN NATIONALEN ZENTRALBANKEN DIESE PRÄSENTATION IST TEIL DES OFFIZIELLEN SCHULUNGSPAKETS, DAS VON DER EUROPÄISCHEN ZENTRALBANK IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEN NATIONALEN ZENTRALBANKEN DES EURO-WÄHRUNGSGEBIETS ERSTELLT WURDE Sicherheitsmerkmale

Mehr

Inhalt. Neutrale Faschings- & Karnevalsorden. Glänzende Aussichten: Die Orden der neuen Session!

Inhalt. Neutrale Faschings- & Karnevalsorden. Glänzende Aussichten: Die Orden der neuen Session! neutrale Faschings- & Karnevalsorden 2012/13 Neutrale Faschings- & Karnevalsorden Inhalt Orden direkt bedruckbar Seite 2 Orden direkt bedruckbar oder mit Plakette zu veredeln Seite 8 Ketten Seite 19/20

Mehr

zur Nutzung der internetgestützten Datenbank www.qualibe.de

zur Nutzung der internetgestützten Datenbank www.qualibe.de zur Nutzung der internetgestützten Datenbank www.qualibe.de Das Projekt wird aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) im Ziel "Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung", Förderperiode 2007-2013,

Mehr

6 Mehrstufige zufällige Vorgänge Lösungshinweise

6 Mehrstufige zufällige Vorgänge Lösungshinweise 6 Mehrstufige zufällige Vorgänge Lösungshinweise Aufgabe 6.: Begründen Sie, warum die stochastische Unabhängigkeit zweier Ereignisse bzw. zufälliger Vorgänge nur ein Modell der Realität darstellen kann.

Mehr

Alte Karte mit Zeppelin Motiv von 1908 Artikelnummer: 170280162851

Alte Karte mit Zeppelin Motiv von 1908 Artikelnummer: 170280162851 Seite 1 von 6 Kaufen Verkaufen Mein ebay Community Hilfe Einloggen Sicher handeln Kontakt Übersicht Alle Kategorien Finden Erweiterte Suche Kategorien Motors Shops zurück zur Startseite Kategorie: Sammeln

Mehr

DESIGN-GUIDE. für Audiovisuelle Medien

DESIGN-GUIDE. für Audiovisuelle Medien DESIGN-GUIDE für Audiovisuelle Medien Das Logo Das Logo»... Das CD (Corporate Design) ist wichtiger Teil der Corporate Identity (CI), die die Identität der Universität Magdeburg nach innen und außen vermittelt

Mehr

Feldpostkarten aus der Schweiz s/w-lithografie von H. Schwarz Vorderseite Ende August 1914

Feldpostkarten aus der Schweiz s/w-lithografie von H. Schwarz Vorderseite Ende August 1914 Feldpostkarten aus der Schweiz s/w-lithografie von H. Schwarz Vorderseite Ende August 1914 Feldpostkarten aus der Schweiz s/w-lithografie von H. Schwarz Rückseite Ende August 1914 Feldpostkarten aus der

Mehr

Die Werbung hat uns fest im Griff

Die Werbung hat uns fest im Griff Presse Information Image von Automarken und Autofarben Die Werbung hat uns fest im Griff Mit Automarken verbinden wir genau jene Eigenschaften, die uns die Werbung vorgibt: Leidenschaftlichkeit und anders

Mehr

Die Datenbank wird regelmäßig aktualisiert. Der aktuell verfügbare Zeitstand wird im Internet auf www.energiemarktdaten.de angegeben.

Die Datenbank wird regelmäßig aktualisiert. Der aktuell verfügbare Zeitstand wird im Internet auf www.energiemarktdaten.de angegeben. Netzgebietstabellen Netzbetreiber und Grundversorger in Deutschland und ihre Versorgungsgebiete Inhaltsübersicht Hinweis: Die Abbildung zeigt den Inhalt der Access-Datenbank in der Komplettversion, also

Mehr

USB Sticks mit Logo Lieferung in 3 Tagen. Katalog der Produkte

USB Sticks mit Logo Lieferung in 3 Tagen. Katalog der Produkte USB Sticks mit Logo Lieferung in 3 Tagen Katalog der Produkte QUALITY Wir kümmern uns um die Lieferung der Produkte in bester Qualität. Wir arbeiten mit bewährten Lieferanten zusammen und wählen die Komponente

Mehr

buchattrappen Für jeden Geschmack das Richtige!

buchattrappen Für jeden Geschmack das Richtige! Buchattrappen buchattrappen Für jeden Geschmack das Richtige! Buchattrappen sind eine einfache und günstige Alternative zur Dekoration mit echten Büchern. Ob im Möbelhaus, auf Ihrem Messestand oder gar

Mehr

Corporate Design Guide Logo

Corporate Design Guide Logo INHALT CORPORATE DESIGN 1 5 Corporate Design Guide Logo CORPORATE DESIGN STYLEGUIDE. Juli 2015 VERSION 1.0 CORPORATE DESIGN STYLEGUIDE. Juli 2015 VERSION 1.0 INHALT 1 01 Ansprechpartner 2 02 Das Logo 3

Mehr

Styling Vorschläge. Mit bunten Haarsprays können die Haare der Hautfarbe der jeweiligen Rasse angepasst werden.

Styling Vorschläge. Mit bunten Haarsprays können die Haare der Hautfarbe der jeweiligen Rasse angepasst werden. Styling Vorschläge Zu allererst eine Bitte: beschränkt das Make-up auf das Gesicht. Bitte keine Schminkfarbe auf Armen, Händen oder Beinen. Die Wände in Wassergspreng sind alle gerade erst weiß gestrichen

Mehr

E RB Ä C KER SÜ S Ü S S E S S EI. Der Zuckerbäcker für Dein Unternehmen. www.der-zuckerbäcker.de R Z U CK ER. www.der-zuckerbäcker.

E RB Ä C KER SÜ S Ü S S E S S EI. Der Zuckerbäcker für Dein Unternehmen. www.der-zuckerbäcker.de R Z U CK ER. www.der-zuckerbäcker. R Z U DE BÄ SÜ E RB Ä C K SÜ SEIT E D RB ÄC KE S Ü S S E S S EI R T 0 www.der-zuckerbäcker.de www.der-zuckerbäcker.de 0 D Der Zuckerbäcker für Dein Unternehmen S 0 T EI Was ist Der Zuckerbäcker? Besonderes

Mehr

Der visuelle Auftritt des See-Spitals. Wie wir unsere Marke intern und extern präsentieren

Der visuelle Auftritt des See-Spitals. Wie wir unsere Marke intern und extern präsentieren Der visuelle Auftritt des See-Spitals Wie wir unsere Marke intern und extern präsentieren Liebe Mitarbeitende Corporate Design «CD» ist das Erscheinungsbild, gewissermassen das «Gesicht» eines Unternehmens.

Mehr

Das transparente LCD-System ist die neueste und attraktivste Möglichkeit, um Ihre Produkte zu präsentieren.

Das transparente LCD-System ist die neueste und attraktivste Möglichkeit, um Ihre Produkte zu präsentieren. 2D- und 3D-Lösungen Transparenter LCD Das transparente LCD-System ist die neueste und attraktivste Möglichkeit, um Ihre Produkte zu präsentieren. POD Das Produkt-Display zeigt 3D-Bilder, die zu Ihren Kunden

Mehr

2. Ohmscher Widerstand

2. Ohmscher Widerstand 2.1 Grundlagen Der ohmsche Widerstand: ist ein elektrisches Bauelement mit zwei Anschlüssen. ist ein Verbraucher, das heißt er bremst den Strom. wandelt die gesamte aufgenommene elektrische Leistung in

Mehr

00114836 USB-3.0-SuperSpeed-Multi-Kartenleser "Slim", Weiß

00114836 USB-3.0-SuperSpeed-Multi-Kartenleser Slim, Weiß 00114836 USB-3.0-SuperSpeed-Multi-Kartenleser "Slim", Weiß Arten und Kapazitäten von n - Hot swapping ermöglicht den Datenaustausch direkt von zu - liest sogar die neueste ngeneration wie SDXC (UHS-I)

Mehr

Postkarte Definition und Entwicklung

Postkarte Definition und Entwicklung Postkarte Definition und Entwicklung von Albrik Wiederkehr, La Rippe Die nachfolgenden Erläuterungen zu Postkarten verstehen sich übernational und können daher nicht alle länderspezifischen Unterschiede

Mehr

Y Unsere Angebote im Bereich DVD-Produktion

Y Unsere Angebote im Bereich DVD-Produktion Y Unsere im Bereich DVD-Produktion DVD Professional 50 & 100 Stk. DVD 5 Kopie mit 4 fbg. Aufdruck, wasser und kratzfest, gestochen scharfe Bildauflösung, Cover 4 fbg., schwarze DVD Box, inkl. Versand an

Mehr

Merkblatt über das Aufdrucken von Adressen auf Postkarten. Adressdruck auf Hochglanz-, Bilderdruck- und Glossy-Papier.

Merkblatt über das Aufdrucken von Adressen auf Postkarten. Adressdruck auf Hochglanz-, Bilderdruck- und Glossy-Papier. Merkblatt über das Aufdrucken von Adressen auf Postkarten. Adressdruck auf Hochglanz-, Bilderdruck- und Glossy-Papier. Die Adressierung und Personalisierung von Postkarten, Flyer und Briefhüllen erfolgt

Mehr

Schlüssel klein (sieht aus wie ein Mopetschlüssel) Nummer 5193020078 Bl.Gr. A Rh. vor dem Gemeindeamt 15.07.2015 Straße 15.07.2015

Schlüssel klein (sieht aus wie ein Mopetschlüssel) Nummer 5193020078 Bl.Gr. A Rh. vor dem Gemeindeamt 15.07.2015 Straße 15.07.2015 Sonnenbrille Marke Maui Jim - braune Sonnenbrille in brauen 01 2015 Sonnenbrille Etui Langlaufloipe 15.07.2015 02 2015 Schlüssel Schlüssel klein (sieht aus wie ein Mopetschlüssel) Tourismusverband Koppl

Mehr

Mit unserer Bildübermittlungs-Software können diese Produkte bestellt werden:

Mit unserer Bildübermittlungs-Software können diese Produkte bestellt werden: Photo&book Bildübermittlungssoftware für Fotoaufträge Mit unserer Bildübermittlungs-Software können diese Produkte bestellt werden: 213 213 Fotos ab Daten glanz Photos format 9 cm brillant CHF 0.90 214

Mehr

FrauenHäuser in Deutschland Anleitung Web to Print

FrauenHäuser in Deutschland Anleitung Web to Print Inhalt Seite Hier können Sie einfach und schnell ganz unterschiedliche Medien für Ihr Frauenhaus / Ihre Einrichtung individualisieren und drucken. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung hilft Ihnen dabei. Sollten

Mehr

Christine Schlote Lernwerkstatt Ernährung im Alltag Wie man sich gesund ernährt Informationen / Aufgaben / Versuche Einfache Rezepte / Mit Lösungen

Christine Schlote Lernwerkstatt Ernährung im Alltag Wie man sich gesund ernährt Informationen / Aufgaben / Versuche Einfache Rezepte / Mit Lösungen Christine Schlote Ernährung im Alltag Wie man sich gesund ernährt Informationen / Aufgaben / Versuche Einfache Rezepte / Mit Lösungen Möchten Sie mehr vom Kohl-Verlag kennen lernen? Dann nutzen Sie doch

Mehr

Polyestertabletts. Gastronorm Polyestertabletts - fiberglasverstärkt

Polyestertabletts. Gastronorm Polyestertabletts - fiberglasverstärkt 74 Polyestertabletts 9535 9538 9536 9537 Gastronorm Polyestertabletts - fiberglasverstärkt spülmaschinenfest Rand- und Eckenverstärkung Stapelnocken unempfindlich gegen gebräuchliche Säuren und Laugen

Mehr

FREMA - KATALOG Whiteboards

FREMA - KATALOG Whiteboards FREMA Schläppi AG FREMA - KATALOG Whiteboards SCHWEIZ - DEUTSCH / 2010 http://www.ibico.ch Die Wahl der richtigen Weisswandtafel Wählen Sie aus 3 Oberflächen: Melamin-Oberfläche ist ausreichend für den

Mehr

Technikfacts zum Thema PET-Art

Technikfacts zum Thema PET-Art Technikfacts zum Thema PET-Art Informationen zur Förderung des Technikinteresses in der Schul- und Kindergartenpraxis PET ein vielseitig einsetzbares Gut In der heutigen Konsumwelt ist PET kaum noch wegzudenken.

Mehr

Microsoft PowerPoint 2007 Basis. Leseprobe

Microsoft PowerPoint 2007 Basis. Leseprobe Microsoft PowerPoint 2007 Basis Kapitel 2 - Präsentationen gestalten 2.1 Vorlagen und Designs 2.1.1 Was sind Vorlagen, Designs und Layouts? 2.1.2 Die installierten Vorlagen kennen lernen 2.1.3 Text in

Mehr

CORDULA HINKFOTH PORTFOLIO. cordula.hinkfoth@gmail.com

CORDULA HINKFOTH PORTFOLIO. cordula.hinkfoth@gmail.com PORTFOLIO cordula.hinkfoth@gmail.com ILLUsTRATION Skizzen Technik Marker Format bis A4 Farb- und Flächenstudien Technik Marker Format bis A4 Grafikdesign Abschlussprüfung Mediengestalterin Aufgabe Entwurf

Mehr

Der gelbe Weg. Gestaltungstechnik: Malen und kleben. Zeitaufwand: 4 Doppelstunden. Jahrgang: 6-8. Material:

Der gelbe Weg. Gestaltungstechnik: Malen und kleben. Zeitaufwand: 4 Doppelstunden. Jahrgang: 6-8. Material: Kurzbeschreibung: Entlang eines gelben Weges, der sich von einem zum nächsten Blatt fortsetzt, entwerfen die Schüler bunte Fantasiehäuser. Gestaltungstechnik: Malen und kleben Zeitaufwand: 4 Doppelstunden

Mehr

Zwischensaison. BADRUTT S PALACE Via SerlaS 27 7500 St. Moritz. ARChivvERzEiChniS 2010 Badrutt S Palace 00.302.4 00.302.4 00.302.4 00.302.4 00.302.

Zwischensaison. BADRUTT S PALACE Via SerlaS 27 7500 St. Moritz. ARChivvERzEiChniS 2010 Badrutt S Palace 00.302.4 00.302.4 00.302.4 00.302.4 00.302. + Julia Mia Stirnemann + Zwischensaison 0 BADRUTT S PALACE Via SerlaS 27 7500 St. Moritz ARChivvERzEiChniS 2010 Badrutt S Palace 0 0 0 Projektverlauf Kriterienauswahl + Julia Mia Stirnemann + + Julia Mia

Mehr

NEUE UNIFORMEN FÜR HAMBURGS POLIZEI

NEUE UNIFORMEN FÜR HAMBURGS POLIZEI Die neue blaue Uniform für die Hamburger Polizei ist fertig. Am 19. Mai 2003 wurde sie der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Oktober 2003 startete ein Trageversuch mit 110 Teilnehmern /-innen, der eine überaus

Mehr

Die Velovignette, offiziell Fahrradkennzeichen oder Fahrradnummer

Die Velovignette, offiziell Fahrradkennzeichen oder Fahrradnummer Die Velovignette, offiziell Fahrradkennzeichen oder Fahrradnummer ist eine obligatorische Haftpflichtversicherung für Velos (Fahrrad) in der Schweiz sowie im Fürstentum Liechtenstein. Die "Velovignette"

Mehr

Abb. 1. Abb. 2. www.accessuebungen.de

Abb. 1. Abb. 2. www.accessuebungen.de Bericht 2010 Niko Becker Wenn Sie in ACCESS Informationen präsentieren, übersichtlich gruppieren oder ausdrucken wollen, kann das mit Hilfe eines Berichts erfolgen. Als Datensatzquelle dient dabei eine

Mehr

Kleider machen Leute. effeff, 1936 als Werkstatt für. Neues Erscheinungsbild für ASSA ABLOY Sicherheitstechnik

Kleider machen Leute. effeff, 1936 als Werkstatt für. Neues Erscheinungsbild für ASSA ABLOY Sicherheitstechnik ASSA ABLOY is the global leader in door opening solutions, dedicated to satisfying end-user needs for security, safety and convenience IKON, hervorgegangen aus der 1926 gegründeten ZEISS IKON AG, ist in

Mehr

FinishWeb 3 Shop-Verwaltung

FinishWeb 3 Shop-Verwaltung FinishWeb 3 Shop-Verwaltung rhone.ch GmbH FinishWeb 3 Shop-Verwaltung Informationen zum Dokument Versionierung Version Datum Status Änderungen und Bemerkungen Autor 0.1.0 22.05.07 Draft Erste Version Iwan

Mehr

Ideensammlung zur Durchführung von Ratespielen und Quiz

Ideensammlung zur Durchführung von Ratespielen und Quiz Ideensammlung zur Durchführung von Ratespielen und Quiz Quiz sind eine beliebte Methode, um Kinder aktiv werden zu lassen, Gelerntes motivierend zu überprüfen oder in ein neues Thema einzusteigen. Ein

Mehr

Corporate Design - Gestaltungselemente. 14. April 2015, Internationale Saarmesse

Corporate Design - Gestaltungselemente. 14. April 2015, Internationale Saarmesse Corporate Design - Gestaltungselemente 14. April 2015, Internationale Saarmesse Was bisher geschah Die Landeshauptstadt Saarbrücken verfügte bisher nicht über ein eigenes Corporate Design, sondern verwendete

Mehr

Portfolio Vera Hofer. Grafikdesign. Summer77 Print- und E-Magazin. Sondermarke Zürich. Zürioberländer Molke Verpackungsdesign

Portfolio Vera Hofer. Grafikdesign. Summer77 Print- und E-Magazin. Sondermarke Zürich. Zürioberländer Molke Verpackungsdesign Grafikdesign Portfolio Vera Hofer Summer77 Print- und E-Magazin Sondermarke Zürich Zürioberländer Molke Verpackungsdesign Uni Guide Universität Basel Résumé Finale Flyer und Plakate Actelino Logo und Briefschaften

Mehr

Die Schweizerischen Reservebanknoten

Die Schweizerischen Reservebanknoten Die Schweizerischen Reservebanknoten Seit dem Beginn der ersten Banknotenausgabe im Jahr 1907 hat die Schweizerische Nationalbank acht Banknotenserien geplant. Allerdings wurden diese Emissionen nur teilweise

Mehr

Preisliste gültig ab 01.10.2012

Preisliste gültig ab 01.10.2012 KONDOMTASCHEN Preisliste gültig ab 01.10.2012 35 uno Standard 1.000 0,49 2.000 0,47 3.000 0,45 4.000 0,42 5.000 0,38 6.000 0,37 7.000 0,35 8.000 0,33 9.000 0,32 10.000 0,31 15.000 0,26 20.000 0,23 Alle

Mehr

Digitaldruck und Druckvorstufe - leicht gemacht

Digitaldruck und Druckvorstufe - leicht gemacht Digitaldruck und Druckvorstufe - leicht gemacht 1. Druckverfahren, oder wie machen die das nur? Die für uns wichtigsten Druckverfahren sind Offset- und Digitaldruck. Offset: Das bekanntere Verfahren, welches

Mehr

139,00* 89,95 TASCHEN.MODE.KOMPETENZ

139,00* 89,95 TASCHEN.MODE.KOMPETENZ 139,00* 89,95 Perfekter Begleiter für tagsüber und abends. Modische Tasche mit abnehmbarem Schulterriemen. Aus echtem Leder. Auch in Blau und Schwarz erhältlich. H: 29 cm, B: 35 cm, T: 14 cm. * Unverbindliche

Mehr

Z-CARD TECHNISCHE RICHTLINIEN

Z-CARD TECHNISCHE RICHTLINIEN TECHNISCHE RICHTLINIEN Das Erstellen von Daten für BASIEREND AUF DER ANGEHÄNGTEN CHECKLISTE WERDEN WIR IN DEN FOLGENDEN SCHRITTEN AUF POTENTIELLE PROBLEME HINWEISEN, DAMIT DER DRUCKAUFTRAG KORREKT UND

Mehr

Mini-Veranstaltungs-Bogen für kleine Interviews und kleine Drehs

Mini-Veranstaltungs-Bogen für kleine Interviews und kleine Drehs 1. Dieser Bogen ist nicht auf auf unserem Mist gewachsen, sondern das Produkt von DokumentationsPflichten (polizeilich, Finanzamt und andere) sowie seit zwanzig Jahren verschlurten Terminen und falschen

Mehr

odenthal design Design für Kultur

odenthal design Design für Kultur odenthal design Design für Kultur Guten Tag! Sie sind Künstler, Kurator oder Galerist und wünschen ein Kunstbuch oder eine Grafik-Design für eine Ausstellung? Außerdem wünschen Sie sich Grafik-Designer,

Mehr

corporate design manual müllerstraße

corporate design manual müllerstraße corporate design manual mülleraße 01 einleitung Das Corporate Design und Logo ist eine der ersten Maßnahmen zur Weiterentwicklung des für die Mülleraße erstellten Kommunikationskonzepts. Das Verfahren

Mehr

TECHNISCHES MERKBLATT POSTKARTENDRUCK-SERVICE

TECHNISCHES MERKBLATT POSTKARTENDRUCK-SERVICE 1 / 5 Edition & Postcard Printing TECHNISCHES MERKBLATT POSTKARTENDRUCK-SERVICE 2 / 5 Die wichtigsten Merkmale unserer Postkarten Hochwertiges Postkartenpapier, 350 g/m2 (Papier aus verantwortungsvoller

Mehr

Freitag Version 42. ein Spiel für (2)3-5 SpielerInnen von Friedemann Friese

Freitag Version 42. ein Spiel für (2)3-5 SpielerInnen von Friedemann Friese Freitag Version 42 ein Spiel für (2)3-5 SpielerInnen von Friedemann Friese Spielmaterial: 5 Aktiensorten mit je 25 Markern (grün, rot, blau, gelb, lila) 5 andere Marker in den gleichen Farben als Aktienpreise.

Mehr

Vorläufiges JAHRES-REDAKTIONSPROGRAMM. Januar bis Dezember 2008

Vorläufiges JAHRES-REDAKTIONSPROGRAMM. Januar bis Dezember 2008 Vorläufiges JAHRES-REDAKTIONSPROGRAMM Januar bis Dezember 2008 m+a report 1/2008 Erscheinungstermin: 11.02.2008 Redaktionsschluss: 10.01.2008 Anzeigenschluss: 21.01.2008 Deutsche Messewirtschaft Euroshop

Mehr

Mit Farben den Wohnraum gestalten

Mit Farben den Wohnraum gestalten Mit Farben den Wohnraum gestalten Das Farbkonzept im Feng Shui kann mittels folgender Haupt-Prinzipien angewendet werden: Yin-/Yang-Konzept Fünf Elemente Bagua Himmelsrichtungen 1. Das Yin-Yang-Konzept

Mehr

Technische Anlage 2. zur Vereinbarung. über die Übermittlung von Daten. im Rahmen der Arzneimittelabrechnung. gemäß 300 SGB V

Technische Anlage 2. zur Vereinbarung. über die Übermittlung von Daten. im Rahmen der Arzneimittelabrechnung. gemäß 300 SGB V Vereinbarung über die Übermittlung von Daten im Rahmen der Arzneimittelabrechnung gemäß 300 SGB V (zu 4 Abs. 4 der Vereinbarung über die Übermittlung von Daten im Rahmen der Arzneimittelabrechnung gemäß

Mehr

1,20 1,04 0,93 0,86 0,83 Inkl. eines 1-fbg. Druckes

1,20 1,04 0,93 0,86 0,83 Inkl. eines 1-fbg. Druckes Fish Highlighter Lanyard The Fish - gefangen in einem Textmarker an einem farbigem Lanyard. Überraschendes Design. Einzigartiger Entwurf aus dem Toppoint Kreativstudio. Machen Sie die Welt bunt! Erhältlich

Mehr

Corporate Design. Villa Freisleben Corporate Design

Corporate Design. Villa Freisleben Corporate Design Corporate Design 1 Logohöhe H Logobreite B Proportionen nicht verändern Positionierungen nicht verändern Wort-/Bildmarke Das Logo besteht aus einer kombinierten Wort-/Bildmarke (Schriftzug, Signet, Linien).

Mehr

Kapitel 4. Schritt 1. PowerClip im Einsatz

Kapitel 4. Schritt 1. PowerClip im Einsatz PowerClip ist sicherlich eines der interessantesten Features, die Corel Draw zu bieten hat. Wie wird der Effekt eingesetzt? Wann ist der sinnvoll? Was müssen Sie über die grundlegenden Funktionen wissen?

Mehr

TV-Inhalte Lehrerinformation

TV-Inhalte Lehrerinformation Lehrerinformation 1/5 Arbeitsauftrag SuS studieren Informationen, TV-Programm und Statistiken und können daraus Schlüsse ziehen. Die eigenen Vorlieben werden dabei ebenso angesprochen wie auch Wünsche

Mehr

Das ModulSystem. Übersicht Serie B. InfoTool-Spaltenelemente mit Acrylglas-Modulen

Das ModulSystem. Übersicht Serie B. InfoTool-Spaltenelemente mit Acrylglas-Modulen InfoTool-Spaltenelemente Serie B, lassen sich beliebig oft zu Ihrer Übersicht Serie B Wand-/Klettschienen zur verdeckten Tafelmontage sind Bestandteil der Lieferung. InfoTool kann auch an dinafix InfoSpider-

Mehr

NEU im Internet-Shop! 1/2016. Gestalten Sie Glückwunschkarten mit Ihrem persönlichen Ortsnamen!

NEU im Internet-Shop! 1/2016. Gestalten Sie Glückwunschkarten mit Ihrem persönlichen Ortsnamen! Angebot nur für Gewerbetreibende und Händler. 1/2016 Über 1.500 weitere Motive unter www.luma-kartenedition.de NEU im Internet-Shop! Gestalten Sie Glückwunschkarten mit Ihrem persönlichen Ortsnamen! LUMA

Mehr

Moderations- PrograMM

Moderations- PrograMM Moderations- Programm 4 MODERATIONSWÄNDE Moderationswände auf Rollen Für wirksame und zielgerichtete Gruppenarbeiten sind beidseitig nutzbare Modera tionswände auf Rollen ausgezeichnet. Diese standfesten

Mehr

Ihr Partner bei Fremdsprachaufträgen

Ihr Partner bei Fremdsprachaufträgen Ihr Partner bei Fremdsprachaufträgen Was kann DaVinci Vertalingen für Sie bedeuten? DaVinci Vertalingen ist eine moderne und international tätige Agentur für Fremdsprachen, die für Unternehmen und öffentliche

Mehr

Zengaffinen Marc. ÜK 2 Gestaltung und Design von Layouts. Kursleitung: Imhof Roland 19.11.2014-17.12.2014

Zengaffinen Marc. ÜK 2 Gestaltung und Design von Layouts. Kursleitung: Imhof Roland 19.11.2014-17.12.2014 Kursleitung: Imhof Roland ÜK 2 Gestaltung und Design von Layouts 19.11.2014-17.12.2014 19.11.2014-17.12.2014 Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 Projekt 1: Logo gestalten 3 Logo 1 3 2 Logo 2 4 Logo 3 4 Projekt-Rückblick

Mehr

Dokumentation für die software für zahnärzte der procedia GmbH Onlinedokumentation

Dokumentation für die software für zahnärzte der procedia GmbH Onlinedokumentation Dokumentation für die software für zahnärzte der procedia GmbH Onlinedokumentation (Bei Abweichungen, die bspw. durch technischen Fortschritt entstehen können, ziehen Sie bitte immer das aktuelle Handbuch

Mehr

Norddeutsche Landesverbände - Stand vom 17.06.2014

Norddeutsche Landesverbände - Stand vom 17.06.2014 Norddeutsche Landesverbände - Stand vom 17.06.2014 Einleitung... 2 01 Webseite aufrufen... 3 02 Saison 2014-15... 4 03 NDBEM... 5 04 NDBMM... 6 05 SSI... 7 06 Sonstiges... 8 07 Dateien sortieren... 9 08

Mehr

3.7 Wahrscheinlichkeitsrechnung II

3.7 Wahrscheinlichkeitsrechnung II 3.7 Wahrscheinlichkeitsrechnung II Inhaltsverzeichnis 1 bedingte Wahrscheinlichkeiten 2 2 unabhängige Ereignisse 5 3 mehrstufige Zufallsversuche 7 1 Wahrscheinlichkeitsrechnung II 28.02.2010 Theorie und

Mehr

Die Euro-Banknoten. Tetra Images Zero Creatives Deutsche Bundesbank

Die Euro-Banknoten. Tetra Images Zero Creatives Deutsche Bundesbank Tetra Images Zero Creatives Deutsche Bundesbank Seiten 2/3 Die Euro-Banknoten Inhalt Euro-Bargeld... 4 Banknoten und Münzen Euro-Banknoten... 5 Europa-Serie Euro-Serien... 6 Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Mehr

inviu NFC-tracker für Android Funktionsweise und Bedienung

inviu NFC-tracker für Android Funktionsweise und Bedienung inviu NFC-tracker für Android Funktionsweise und Bedienung 1 Inhaltsverzeichnis inviu NFC-tracker...1 1 Inhaltsverzeichnis...1 2 Installation...2 3 Einrichtung im Webportal inviu pro...2 3.1 Benannte Positionen

Mehr

Mit Excel Strickvorlagen erstellen (GRUNDKURS)

Mit Excel Strickvorlagen erstellen (GRUNDKURS) Mit Excel Strickvorlagen erstellen (GRUNDKURS) Themen: Einstellen der Spaltenbreite Einfärben von Flächen Umranden oder Unterteilen von Flächen Strickschriften erstellen Zellen formatieren So geht s: Einstellen

Mehr

cardetektiv.de GmbH Kurzanleitung Version 4.0 Software Cardetektiv Zukauf, Preisfindung, Marktanalyse Autor Christian Müller

cardetektiv.de GmbH Kurzanleitung Version 4.0 Software Cardetektiv Zukauf, Preisfindung, Marktanalyse Autor Christian Müller cardetektiv.de GmbH Kurzanleitung Version 4.0 Software Cardetektiv Zukauf, Preisfindung, Marktanalyse Autor Christian Müller Stand 15.08.2011 Sehr geehrte Anwender, diese Anleitung soll Ihnen helfen, alle

Mehr

- Buche furniert, bzw. Ahorn-, Buche- oder Alu-Dekor -

- Buche furniert, bzw. Ahorn-, Buche- oder Alu-Dekor - PC-Jack 85 Schreibfläche 85 x 70 cm Platte in : nur Farben 1,2,3,7,8,9 Buche-Natur 145 081 /_ 292 nur Farben 4,5,6,7,8,9 Ahorn-Dekor 145 082 /_ 285 nur Farben 1,2,3,7,8,9 Buche-Dekor 145 083 /_ 285 nur

Mehr

IQ Spielentwurf Leitfaden für LehrerInnen - Detektivspiel

IQ Spielentwurf Leitfaden für LehrerInnen - Detektivspiel IQ Spielentwurf Leitfaden für LehrerInnen - Detektivspiel Abstract Aus der Sicht eines Spieleentwicklers sollen SchülerInnen ein IQ Spiel namens Detektivspiel entwerfen und/oder analysieren und/oder testen.

Mehr