Nachhaltigkeits- Report 2013

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Nachhaltigkeits- Report 2013"

Transkript

1 Nachhaltigkeits- Report 2013

2 Inhalt Traumstart in eine neue Ära 03 11,25 % Wertzuwachs 05 Damit die Sonne wieder scheint 06 Fast 4x umweltfreundlicher 08 als der DAX-Index Experten für ein sauberes Investment 10 Transparentes Portfolio 11 Fondsdaten 12 Impressum: Jürgen Welzel Arnold-Janssen-Str. 22, D Sankt Augustin Telefon: ++49/(0)2241 / Fax: ++49/(0)2241 / Internet: Stand: 10/2013 Auflage Stück Bildnachweise: Steyler Bank, (Mihalis A., yoshiyayo, Maksim Samasiuk, Kenishirotie, petovarga, kittisak taramas, adimas, violetkaipa, Somal,niyyaz, Pixeltheater) 2

3 Vor einem Jahr startete mit dem Steyler Fair und Nachhaltig - Aktien der erste einer neuen Generation von Nachhaltigkeits-Fonds und legte einen Traumstart hin. Er besticht durch eine einzigartige Sozialbilanz, sensationelle Umweltwerte und eine gute, solide Performance. Ein Jahr Steyler Fair und Nachhaltig - Aktien Traumstart in eine neue Ära Die Fondsauflage zum Weltspartag am 30. Oktober 2012 war das Ende monatelanger, intensiver Beratung und Konzeption der beiden Fonds-Partner Warburg Invest und Steyler Bank und zugleich der Start in eine neue Dimension nachhaltiger Fonds. Das Ziel war ehrgeizig. Der neue Aktienfonds sollte eben nicht nur einer von vielen sein, sondern mit ihm wollten die Macher einen ganz neuen Typus von Fonds schaffen. Dies ist das kann man nach einem Jahr schon sagen geglückt. Der Steyler Fair und Nachhaltig - Aktien, kurz FuN - Aktien genannt, besticht durch seine besondere Konstruktion. Gewinne für nachhaltige Hilfe Der Mehrertrag der Steyler Bank aus dem Fonds fließt in nachhaltige Hilfsprojekte. Bereits im ersten Jahr wird der Fonds mehr als für eine Solaranlage für ein Krankenhaus im Südsudan zur Verfügung stellen. Steyler Missionarinnen helfen den Kranken im Südsudan. Aktives Ethik-Management Der Aktienfonds verfügt über ein ausgefeiltes Nachhaltigkeitskonzept und nutzt bei der Bewertung der Titel die ausgewiesene Expertise der Nachhaltigkeitsagentur oekom-research. Doch damit nicht genug, der Fondseigene Ethik-Anlagerat aus internationalen Experten hat im Oktober seine Tätigkeit aufgenommen. Er wird ein aktives Ethik-Management betreiben und eigene Engagementprozesse in Gang setzen. Zudem hat der Aufbau eines weltweiten Netzwerks von Ethik-Scouts begonnen, die den Ethik-Anlagerat mit weiteren Informationen versorgen werden. Erster Fonds mit Ökobilanz Erstaunlich aber wahr: Der Steyler FuN - Aktien ist der weltweit erste Fonds, der seine CO 2 -Bilanz offenlegt. Dass das Ergebnis gut sein würde, war zu erwarten. Schließlich kommen nur Unternehmen in den Fonds, die ein gutes Umweltmanagement besitzen. Dass der Fonds aber eine derart sensationelle Umweltbilanz aufweist, damit hat im Vorfeld keiner gerechnet. Rund Tonnen C0 2 sind fast nur ein Viertel von dem, was ein vergleichbares Investment in die 30 Dax-Unternehmen an CO 2 - Emmissionen zu verantworten hätte. Tolle Performance Der Steyler FuN - Aktien widerlegt eindrucksvoll das Vorurteil, dass nachhaltige Fonds keine Rendite bringen. 11,25 % Wertzuwachs (Stand ) in den ersten elf Monaten sprechen eine deutliche Sprache. Zum einen liegt das an der guten Performance nachhaltiger Unternehmen, zum anderen am ausgeklügelten Fondskonzept. 3

4 17 Mio. Fondsvolumen Das Konzept des Fonds überzeugt institutionelle Anleger und Privatanleger gleichermaßen. Und so hat der Fonds bereits in den ersten elf Monaten 16,8 Mio. Fondsvolumen aufgebaut. Ein sehr gutes Ergebnis, auch vor dem Hintergrund, dass auf aufwendige Marketingaktivitäten verzichtet wurde. Und dennoch ist der Fonds bereits jetzt schon weit mehr als nur ein Geheimtipp. Rentenfonds gestartet Angesichts der traumhaften Entwicklung feiern die Verantwortlichen von Warburg Invest und Steyler Bank am Weltspartag 2013 den ersten Geburtstag ihres FuN- Fonds voll Freude. Der jüngere Bruder des FuN- Fonds, der Steyler Fair und Nachhaltig - Renten, wurde am 1. Juli 2013 aufgelegt und erweitert die FuN-Palette. Auch sein Start verläuft hoffnungsvoll. Und man darf gespannt sein, mit welchen neuen Ideen die FuN-Macher künftig den Markt bereichern werden. Steyler Fair und Nachhaltig - Aktien R (+11,25 %) -14,00 % -12,00 % -10,00 % Zeitraum: ,00% -6,00% -4,00% -2,00% -0,00% -2,00% -4,00% -6,00% Quelle: Warburg Invest Berechnung der Wertentwicklung nach BVI-Methode, d.h. ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlages. Individuelle Kosten wie beispielsweise Gebühren, Provisionen und andere Entgelte sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und würden sich bei Berücksichtigung negativ auf die Wertentwicklung auswirken. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. 4

5 Das Fondsmanagement des Steyler Fair und Nachhaltig - Aktien liegt in den erfahrenen Händen der Warburg Invest KAG mbh, einer hundertprozentigen Tochter der mehr als 200 Jahre alten Hamburger Privatbank M.M.Warburg & C0 KGaA. Bericht des Fondsmanagements 11,25 % Wertzuwachs Die Aktienmärkte haben sich in den letzten zwölf Monaten recht erfreulich dargestellt. Ziel des Fonds ist es, unter Berücksichtigung der vorgeschalteten Nachhaltigkeitskriterien, attraktiv erscheinende Investments zu tätigen. Das Fondsmanagement legt Wert auf eine breite Diversifikation bezüglich der Branchen- und Titelauswahl. Durch eine breite Aufstellung werden Klumpenrisiken vermieden und eine risikoreduzierte Entwicklung ermöglicht. Dennoch werden selbstverständlich bestimmte Akzente gesetzt. So werden z.b. in konjunkturell positiven Phasen eher zyklische Werte (wie z.b. Automobil, Industrie) relativ zu defensiven Branchen (wie z.b. Nahrungsmittel, Versorger) höher gewichtet. Titel aus der Nahrungsmittelbranche haben in den letzten Jahren eine fulminante Kursrallye hinter sich gebracht, die in dem sehr schwankungsarmen Geschäftsmodell begründet erscheint. Unter fundamentalen Gesichtspunkten ist die Branche sehr teuer und seit einigen Monaten kommt es hier zu einer Kurs-Konsolidierung. Hier sieht das Fondsmanagement am aktuellen Rand keine attraktiven Kaufmöglichkeiten. Stabilität Ein ähnliches Bild ergibt sich bei der Branche nichtzyklischer Konsum. Attraktivere Gelegenheiten bieten sich demgegenüber eher in konjunkturabhängigen Bereichen. Hier sind die Bewertungen niedriger und eine sich verbessernde wirtschaftliche Lage sollte die Unternehmensgewinne steigen lassen. Besonders erfreulich ist es, wenn attraktive Unternehmenszahlen und Aussichten direkt mit nachhaltigen Entwicklungen einhergehen. Die größten Branchen im Fonds sind zur Zeit Industrie (ca. 14 %), Pharma/Gesundheit (ca. 11%) und Technologie (ca. 10%). Mit zunehmendem Fondsvolumen wurde seit Frühjahr 2013 neben dem Schwerpunkt Europäischer Aktien auch amerikanische Titel zugekauft. Dies erhöht auch auf regionaler Ebene den Diversifikationseffekt. Zuletzt waren ca. 15% des Fondsvolumens in nordamerikanischen Aktien investiert. Im Europäischen Bereich bilden deutsche Aktien mit ca. 25 % Anteil einen Anlageschwerpunkt. Viele deutsche Titel sind durch ihre vorzügliche Weltmarktstellung und hohen Exportquoten hervorragend aufgestellt. Großbritannien und Frankreich sind mit jeweils ca. 15 % gewichtet, gefolgt von der Schweiz mit 7 %. Die restlichen Anteile entfallen auf nord- und südeuropäische Länder. Durch die sich entspannende Diskussion um die Währungsunion ergeben sich aber auch hier immer wieder interessante Investmentmöglichkeiten. Da der Fonds recht jung ist und sich daher in den ersten Monaten in einer Aufbauphase befunden hat, sind zum jetzigen Zeitpunkt noch keine erwähnenswerten Umschichtungen zu berichten. Mit längerem Bestehen des Fonds sollte sich dies naturgemäß ändern, so daß es zukünftig zu aussagefähigen Transaktionen kommen wird. 5

6 FuN-Solidaritätsbeitrag: für Solaranlage im Südsudan Damit die Sonne wieder scheint Über den gelungenen Start des Steyler FuN - Aktien freuen sich nicht nur Anleger und Fondsmanager. Auch bei den Menschen im Südsudan ist die Freude groß. Denn der Steyler Aktienfonds ist der erste Fonds überhaupt, dessen Mehrerträge in nachhaltige Hilfsprojekte fließen. Im ersten Jahr waren dies , mit denen eine Solaranlage für ein Krankenhaus im Südsudan finanziert wird. Der Steyler FuN - Aktien schreibt auch in Punkto Sozialwirkung Geschichte. Er ist der erste Fonds überhaupt, der einen Solidaritätsbeitrag leistet, mit dem Projekte zur nachhaltigen Entwicklung gefördert werden. Das erste Projekt des Fonds ist die Anschaffung einer Solaranlage für ein Krankenhaus im Südsudan. Der Fonds wird im Laufe der Zeit die Gesamtkosten von übernehmen. Als erste Rate überwies die Steyler Bank an das Steyler Hilfswerk, das die korrekte Abwicklung und die fachmännische Installation der Anlage koordiniert. Südsudan Verloren, verlassen, verarmt Der Fonds leistet damit einen wichtigen Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung einer Region, die von Bürgerkrieg zerissen und von Hilfsorganisationen zwischenzeitlich aufgegeben wurde: Der Südsudan. Viele Hilfsorganisationen zogen ihre Mitarbeiter aus dem Land ab, weil im Zuge des Referendums um die Unabhängigkeit des Südsudans 2010 die kriegerischen Auseinandersetzungen zu eskalieren drohten. Auch wenn sich die politische Lage mittlerweile ein wenig entspannt hat: Das Land ist tief gezeichnet von den Auseinandersetzungen. Der Südsudan gehört heute zu den ärmsten Staaten der Erde, kaum Infrastruktur, kein funktionierendes Gesundheitswesen, 70 % Analphabeten, eine hohe Zahl an Aids- und Lepra-Kranken sind nur einige Kennzahlen der Armut. Hinzu kommt eine durch die Schrecken der Bürgerkriegsjahre traumatisierte Bevölkerung. Die Lage ist im ganzen Land dramatisch. Auch in Yei, der zweitgrößten Stadt der südlich gelegenen Provinz Zentraläquatoria, 60 km von der Grenze nach Uganda. Dort engagieren sich die Steyler Missionarinnen, die das Land auch in der düstersten Zeit nicht verlassen haben, für den Aufbau des Landes. Ein wichtiger Baustein ist dabei das Gesundheitswesen übertrug der Bischof den Steyler Schwestern die Verantwortung über das St. Bakhita Health Center, das 1998 von Malteser International erbaut wurde. Dieses Gesundheitszentrum war in den letzten Jahren heruntergewirtschaftet und in einem erbärmlichen Zustand. Bis letztes Jahr gab es keinen Strom, die Instrumente waren defekt, zerstört oder hoffnungslos veraltet, Betten brachen zusammen, von Hygiene ganz zu schweigen. Drei Steyler Schwestern, ein Arzt und eine Krankenschwester haben das Ziel, aus dem Gesundheitszentrum nun ein modernes Hospital aufzubauen, denn tausende Kranke warten dringend auf Hilfe: Vor allem Frauen, Kinder und Aids- und Leprakranke, um die sich die Schwestern ganz besonders kümmern. 6

7 Licht an für ein modernes Krankenhaus Und sie haben erste Erfolge: Die Renovierung geht gut voran, wichtige Instrumente und Ausstattungen wurden erneuert und auch der Bau eines Operationssaales ist in Angriff genommen. Auch wenn es seit April 2013 endlich wieder Strom gibt, so macht die Stromversorgung den Ordensschwestern die größten Sorgen. Mit jedem Ausbau steigt der Energiebedarf. Wir brauchen bezahlbare und verlässliche Energie, schreibt Schwester Veronika Rackova. Jetzt haben wir Strom, aber wir wissen nicht, wie lange. Außerdem steigen die Energiepreise stetig, so die findige Steyler Schwester, die im letzten Jahr die Idee eines Sonnenkraftwerks vorantrieb. Wir haben hier so viel Sonne, die wir nutzen können. Das ist umweltschonender, verlässlicher und langfristig günstiger. Finanzierungszusage nach gründlicher Prüfung Gemeinsam mit dem Steyler Hilfswerk in Europa wurde das Projekt Solaranlage für das Krankenhaus aufgesetzt. Fachleute wurden mit der Planung beauftragt, das Steyler Netzwerk eingeschaltet. Das Ergebnis: In wenigen Monaten war das Projekt so konkret, dass die Finanzierungsanfrage den Fonds erreichte wird das Gesamtpro- Stabilität jekt kosten, das auf drei Jahre ausgelegt ist. Geld, das die Ordensschwestern nicht haben und die Patienten, von denen viele nicht mal genug zum Essen haben, erst recht nicht. Die Steyler Bank hat nach eingehender Prüfung die Kostenübernahme zugesichert und wird nun monatlich die Beträge, die der Fonds erwirtschaftet, zur Finanzierung bereit stellen, bis das Projekt ausfinanziert ist. Die erste Rate von , die aus den Gewinnen des zurückliegenden Jahres geflossen sind, ist überwiesen. Sonne im Container Zur Zeit ist die Anlage per Container auf dem Weg in den Südsudan. In den nächsten Wochen wird mit dem Aufbau begonnen, der von westlichen Experten beaufsichtigt wird. Weitere Informationen finden Sie unter: Sie möchten das Projekt gerne mit einer Spende unterstützen? Spendenkonto: Steyler Bank Stichwort: Solaranlage Südsudan Kto.-Nr.: BLZ: Projekt-Steckbrief Einsparung von CO 2-Ausstoß garantierte, unabhängige und gesicherte Energieversorgung für das Krankenhaus Reduktion der Energiekosten Effektive und nachhaltige Verbesserung der medizinischen Versorgung insb. für Frauen, Kinder, Aidskranke, Leprakranke. Finanzierung Kauf, Transport u. Installation der Solaranlage Solidaritätsbeitrag (Nov. 12 Sept. 13) Laufende Finanzierung

8 Erster Fonds mit einer zertifizierten CO 2 -Bilanz Fast 4x umweltfreundlicher als der Dax-Index Das führende Klimaschutzunternehmen South Pole Carbon attestiert dem Steyler FuN - Aktien eine hervorragende Ökobilanz. Die Unternehmen, in die der Fonds investiert, verursachen fast vier Mal weniger CO 2 -Emissionen als die Unternehmen des deutschen Aktienindex DAX. Zum Stichtag 30. September 2013 hatte der Steyler FuN - Aktien ein Investitionsvolumen von 16,8 Mio.. Dieser Betrag war in 63 Unternehmen in verschiedenen Ländern und Branchen investiert. Jedes dieser Unternehmen verursacht Treibhausgas-Emissionen, die dem globalen Klima schaden. Die Gesamtinvestitionen des Steyler FuN - Aktien verantworten jährliche Treibhausgas-Emissionen von Tonnen CO 2. Ein Top-Wert! Ein gleich großes Investment in den Deutschen Aktienindex DAX liegt bei Tonnen CO Plastiktüten eingepart Damit verursacht der Fonds über Tonnen CO 2 weniger, das entspricht in etwa dem, was bei der Herstellung von Plastiktüten anfällt oder was Menschen im Jahr an CO 2 produzieren. Dieser Top-Wert ist kein Zufall, denn zu den Investitionskriterien des Steyler FuN - Aktien gehört neben der Sozialverträglichkeit vor allem der Umweltschutz. Es freut uns, dass wir eine messbare Kennziffer für die Ökobilanz unseres Fonds haben, die das Ergebnis unseres Engagements deutlich macht, freut sich Norbert Wolf, Geschäftsführer der Steyler Bank. Transparente Klimabilanz Doch nicht nur in Sachen Ökobilanz ist der Steyler Aktienfonds führend, er setzt auch in Punkto Transparenz neue Maßstäbe. Erstmals legt ein Fonds in Deutschland und nach eigenen Recherchen sogar weltweit die eigene Ökobilanz offen. Das in Zürich ansässige, unabhängige Klimaschutzunternehmen South Pole Carbon hat den Steyler FuN - Aktien auf seine Klimaauswirkung geprüft. Wir fordern seit Jahren Transparenz in den Geldanlagen. Jeder Anleger sollte wissen, was sein Investment bewirkt. Für uns ist das Prüfsiegel von South-Pole Carbon ein erster, wichtiger Schritt in die Richtung. Wir wünschen uns, dass andere nun nachziehen, hofft Wolf, der sich freut, mit dem CO 2 -Ausstoss eine griffige Kennziffer zu haben, die Vergleiche möglich machen. Während gerade einmal 7 % aller börsennotierten Unternehmen ihre Treibhausgas-Emissionen offenlegen, sind es im Steyler Fair und Nachhaltig 97 %. Nur die beiden Firmen Aixtron und Vossloh AG haben hier noch Nachholbedarf, alle 61 anderen Unternehmen sind bei Ihren Treibhausgas-Emissionen transparent. Investition in saubere Energie Im Vergleich zum DAX kann der Steyler Fair und Nachhaltig - Aktien bei der Klimabilanz besonders dadurch punkten, dass er bei den Investments in Energieversorger (Utilities) klimafreundlichere Alternativen findet. Zwar ist das prozentuale Investment von 4 % dem DAX (5 %) 8

9 Die ausführliche C0 2 - Bilanz finden Sie unter recht nah, aber dennoch kommen hier im Falle des Steyler Aktienfonds weniger als 20 % der Gesamttreibhausgas- Belastung her, während die Energieversorger im DAX fast 60 % der Gesamtemissionen im Portfolio verantworten. Die fünf Treibhausgasintensivsten Investitionen machen ca 10 % des Fondsvolumens aus, sind aber für ca 65 % der Treibhausgas-Emissionen verantwortlich. Die treibhausgasintensivste Investition, Deutsche Lufthansa, verantwortet 27 % der gesamten Treibhausgas-Emissionen des Fonds, gefolgt vom französischen Energieversorger Suez Environment, dem deutschen Weltmarktführer bei Gasen Linde AG, dem norwegischen Aluminium und Energiekonzern Norsk Hydro ASA und dem Britischen Minenunternehmen Anglo American PLC. Die South Pole Group Ursprünglich ein Spin-Off der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH), ist das 2006 gegründete Unternehmen South Pole Group schnell international gewachsen. Heute unterhält South Pole Carbon Niederlassungen in 15 Ländern. Das Unternehmen ist ein Pionier im Erstellen von Klimabilanzen für Investment Portfolios. Die South Pole Group wurde dieses Jahr zum dritten Mal in Folge in einer Industrieweiten Umfrage zum besten Projektentwickler gewählt, mit diversen Nachhaltigkeitspreisen ausgezeichnet, CEO Renat Heuberger war Schweizer Sozialunternehmer des Jahres Zusammenfassend ist festzuhalten: Ein Anleger mit kann durch eine Investition in den Steyler Fair und Nachhaltig - Aktien seine Klimabilanz gegenüber dem Dax um das dreieinhalbfache, das bedeutet von 88 Tonnen CO 2 auf 25 Tonnen CO 2 senken. CO 2 -Ausstoß im Vergleich: Steyler FuN - Aktien t DAX t 9

10 Ethik-Anlagerat hat die Arbeit aufgenommen Experten für ein sauberes Investment Am 9. Oktober 2013 hat der Ethik-Anlagerat seine Arbeit aufgenommen. 8 internationale Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Kirche begleiten den Aktienfonds mit ihrem Fachwissen. Doch damit nicht genug. Der Ethik-Anlagerat betreibt zudem Lobbyismus für die Idee der Nachhaltigkeit. Er sucht aktiv den Kontakt zu den Unternehmen, die aus Sicht der Steyler Defizite in ihrem Handeln aufweisen und will sie zu einem nachhaltigeren Wirtschaften bewegen. Er versteht sich als Anwalt der guten Sache, denn die Erfahrung hat gezeigt: Schwächen aufzuzeigen ist wichtig, aber nicht weniger wichtig ist es, den Betroffenen Wege aufzuzeigen, wie Mängel abgestellt werden können. 10 Ralf Kern Vermögensmanager Prokurist der Steyler Bank, Leiter des Vermögensmanagements nach strengen Nachhaltigkeitskriterien. Aufgabenschwerpunkt: Betreuung privater & institutioneller Kunden und Verantwortung für das Kunden-Wertpapiergeschäft. Stefan Scholz Abteilungsdirektor Warburg Invest KAG mbh Aufgabengebiet: Betreuung von Banken und Dachfondsgesellschaften, Mitherausgeber des Bandes Nachhaltige Geldanlagen - Produkte, Strategien und Beratungskonzepte sowie Dozent in den Zertifi katsstudiengängen Certifi ed Sustainability Investment Advisor/Manager der Frankfurt School of Finance & Management. Jutta Hinrichs Referentin Ethik & Nachhaltigkeit Bankkauffrau und Dipl. Volkswirtin. Sie koordiniert in der Stabstelle Ethik & Nachhaltigkeit der Steyler Bank die Themen, die sich aus dem besonderen Bankprofil einer ethisch-nachhaltigen Bank ergeben. Dazu gehört die Betreuung des Ethik-Ausschusses und des Ethik-Anlagerates. Sr. Magdalena Eichinger Steyler Missionarin/Österreich Leiterin der österreichischen Provinz, Missionseinsatz auf den Philippinen, Mitarbeit in der kath. Frauenbewegung, viele Jahre als Ökonomin für die Finanzen der österreichischen Provinz verantwortlich. Absolventin des CRIC-Lehrganges Geld und Ethik. Dr. Klaus Gabriel Geschäftsführer CRIC e.v. Bankkaufmann und promovierter Theologe. Von 2002 bis 2011 Sozialethiker an der Uni Wien, Schwerpunkt Wirtschaftsethik. Geschäftsführer des CRIC e.v., des Vereins nachhaltiger Investoren. Mitglied im Beirat der Steyler Bank und Vorsitzender des Ethik-Ausschusses. Pater Dr. Paulus Budi Kleden Steyler Missionar/Indonesien Promovierter Theologe. 11 Jahre Professor am Priesterseminar in Ledalero, Schwerpunkt sozial-politische Fragen der Entwicklung. Mitglied im Steyler Generalrat und Koordinator des weltweiten Netzwerkes JPIC (Frieden, Gerechtigkeit, Bewahrung der Schöpfung). Norbert Wolf Geschäftsführer Steyler Bank Leiter der Steyler Bank seit 1997, Aufgabenschwerpunkte: Vertrieb (Kundenbetreuung, Vermögens- und Finanzberatung), Marketing & Öffentlichkeitsarbeit, Eigenanlagenmanagement und Stiftungswesen. Autor von diversen Fachaufsätzen zum Thema nachhaltiges Investment. Sr. Carmen Elissa Bandeo Steyler Missionarin /Argentinien Prof. für Erziehungswissenschaften. Missionseinsätze in Argentinien und Taiwan. Mitglied des Generalats der Missionsschwestern und oberste Koordinatorin des JPIC-Netzwerkes der Missionarinnen.

11 Die Besonderheit des Steyler Fair und Nachhaltig - Aktien liegt in der Titelauswahl seines Portfolios. Hier muss der Fonds beweisen, dass er seinen hohen Ansprüchen auch im Anlage-Alltag gerecht wird, sowohl unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten als auch in wirtschaftlicher Hinsicht. Welche Werte sind im Portfolio und vor allem warum? Was sind deren Nachhaltigkeitsstärken? Diese Fragen beschäftigen nicht nur den internen Ethik- Anlagerat des Fonds, sondern auch den Anleger. Darum macht der Fonds seine Titelauswahl transparent. Zum war der Fonds in 63 Unternehmen in verschiedenen Ländern und Branchen investiert. In der nachfolgenden Liste sind die zehn größten Positionen aufgeführt. Sämtliche Titel des Portfolios inklusive der Investmentgründe und Nachhaltigkeitsstärken finden Sie unter Die TOP-10-Werte des Fonds Transparentes Portfolio Banco Bilbao VIZ. Arg. (BBVA) Anteil 2,78 % BANKEN BBVA ist eine international operierende Bank mit Schwerpunkt in Spanien, Südeuropa, Mexiko und Lateinamerika. Bei der Finanzierung von Projekten setzt die Bank eine Reihe von Nachhaltigkeitskriterien ein. Linde AG Anteil 2,63 % CHEMIE Linde ist ein deutsches Vorzeigebeispiel in puncto Nachhaltigkeit. Das Chemieunternehmen ist auf die Herstellung von medizinisch-technischen Gasen spezialisiert, besticht durch ein hervorragendes Umweltmanagement und eine sehr gute Unternehmensethik. Siemens AG Anteil 2,56 % INDUSTRIE Siemens hat als weltweiter Konzern eine große Verantwortung für Mensch und Umwelt. Dieser Herausforderung war Siemens in der Vergangenheit nicht immer gewachsen. Beachtenswert ist die konsequente Aufarbeitung dieser Fälle und die Vorbeugung gegen Korruption. Zudem gelingt es Siemens, seine Umweltbilanz stetig zu verbessern und ein hohes Maß an gesellschaftlichem Engagement wahrzunehmen. Schneider Electric SA Anteil 2,31 % ELEKTRONIK Schneider Electric ist ein in 106 Ländern tätiger Konzern hat er sich Verantwortungsgrundsätze für den Einsatz für Mitarbeiter, Kunden, Zulieferer und die Gesellschaft gegeben. Besonders sticht hier das umfassende Programm zur Verbesserung der Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz heraus. Ziele sind der Krankenversicherungsschutz für alle Mitarbeiter, vor allem in den Schwellenländern, und die Senkung der Arbeitsunfälle um 20 %. Centrotec Sustainable AG Anteil 2,2 % CHEMIE Die Centrotec Sustainable AG ist spezialisiert auf energieeffi ziente Gebäudetechnik und unterstützt damit den schonenden Umgang mit unseren Ressourcen. Auch im Bereich der Medizintechnik liefert Centrotec nachhaltige Lösungen. Sie gilt darüber hinaus als ein Best-Practice - Beispiel für die Implementierung der C0 2-Berichterstattung. Suez Environnement Anteil 2,16 % ENERGIE Suez Environnement ist der einzige reine Umweltdienstleister weltweit, der sich auf die Bereiche Abfallentsorgung sowie Wasserver- und Abwasserentsorgung spezialisiert hat. Das Unternehmen gehört zur französischen Suez Gruppe und ist seit 2009 in den Dow Jones Sustainability Indices gelistet. Geberit AG Anteil 2,12 % BAUZULIEFERER Die Geberit AG gilt als Musterschüler in puncto Nachhaltigkeit. Die hervorragenden Noten in allen Teilbereichen der sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit beruhen vor allem auf drei Säulen: In der eigenen Produktion werden Ressourcen effi zient eingesetzt. Geberit verpfl ichtet seine Zulieferer auf einen umfassenden Verhaltenskodex. Geberit unterstützt eine Reihe von sozialen Projekten in Ländern, z.b. Indien. Capgemini SA Anteil 2,1 % DIENSTLEISTUNGEN Capgemini misst dem Thema Nachhaltigkeit sowohl im Ressourcenverbrauch als auch in der Unternehmensführung besondere Bedeutung bei. Das Unternehmen betreibt ein aktives Controlling seines Stromverbrauchs und hat sich selbst einen Code of Ethics gegeben, der von oekom mit der Bestnote A+ bewertet wird. Coloplast A/S Anteil 2,1 % PHARMA Coloplast veröffentlicht erst seit 2010 Nachhaltigkeitsberichte und spürt seitdem nach eigenen Angaben das wachsende Interesse der Öffentlichkeit, aber auch der eigenen Stakeholder (Belegschaft, Aktionäre) an diesem Thema. Coloplast überzeugt insgesamt mit seinen sozialen und ökologischen Maßnahmen. Intel Corp. Anteil 2,03 % TECHNOLOGIE Intel veröffentlicht bereits seit 1990 jährlich einen Corporate Social Responsibility (CSR) Report. Ziel aller CSR-Maßnahmen ist es nach eigenen Angaben, mithilfe der eigenen Technologien und der Fähigkeiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Zugang zu Bildung und Technologien zu schaffen, z.b. durch die Teilnahme von weltweit neun Millionen Lehrern am Programm Intel Lehren. Intel ist anerkannt als größter, freiwilliger Abnehmer erneuerbarer Energien. 11

12 Fondsdaten Name Anlageschwerpunkt Kapitalanlagegesellschaft Depotbank Steyler Fair und Nachhaltig - Aktien Aktien, weltweit Warburg Invest Kapitalanlagegesellschaft mbh, Hamburg M.M.Warburg & CO KGaA, Hamburg Fondswährung Anteilsklassen Anteilsklasse R Anteilsklasse I WKN / ISIN A1JUVL / DE000A1JUVL8 A1JUVM / DE000A1JUVM6 Mindestanlagebetrag kein Mindestanlagebetrag Ausgabeaufschlag 4 % 1 % (jew. bis zu 5 %) Verwaltungsvergütung 1,7 % p.a. 1,2 % p.a. (jew. bis zu 2 % p.a.) Depotbankvergütung 0,1 % p.a. 0,1 % p.a. (bis zu 0,1 % p.a.) Fondsauflage 30. Oktober 2012 Ertragsverwendung Geschäftsjahresende Leistungsabhängige Vergütung Vertriebsvergütung Vertriebsländer ausschüttend 31. Dezember keine Ja, in Ausgabeaufschlag und Verwaltungsvergütung enthalten Deutschland, Österreich Risiko- und Ertragsprofi l Risikoklasse 6: Nähere Informationen zu dem Risiko- und Ertragsprofi l fi nden Sie in den Wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) zu diesem Fonds; insgesamt gibt es 7 Risikoklassen. Mehr Informationen über Steyler Fair und Nachhaltig - Aktien erhalten Sie unter oder Warburg Invest KAG mbh Ferdinandstraße Hamburg Telefon: +49 (0) 40 / Steyler Bank GmbH Arnold-Janssen-Straße Sankt Augustin Telefon: +49 (0) /

Klimabilanz 2015 des Steyler Fair & Nachhaltig - Aktien Fonds

Klimabilanz 2015 des Steyler Fair & Nachhaltig - Aktien Fonds Klimabilanz 2015 des Steyler Fair & Nachhaltig - Aktien Fonds Zurich, 22 October 2015 Prepared for: Jutta Hinrichs, Stabsstelle Ethik und Nachhaltigkeit Steyler Bank Arnold Janssen Strasse 22, 53757 Sankt

Mehr

Ökobilanz: Den DAX deutlich geschlagen. Platz 3 im großen Fondstest. Ethik-Anlagerat mischt sich ein. Hilfe für den Südsudan

Ökobilanz: Den DAX deutlich geschlagen. Platz 3 im großen Fondstest. Ethik-Anlagerat mischt sich ein. Hilfe für den Südsudan Ökobilanz: Den DAX deutlich geschlagen Ethik-Anlagerat mischt sich ein Platz 3 im großen Fondstest Hilfe für den Südsudan Liebe Leserin, lieber Leser, Beutet Ihr Geld Menschen aus? Holzt Ihr Geld den Urwald

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

Entwicklungszahlen 2012. Stand: 31.12.2012

Entwicklungszahlen 2012. Stand: 31.12.2012 Entwicklungszahlen 2012 Stand: 31.12.2012 Inhalt Geschäftsentwicklung A. Bilanzsumme 3 Entwicklung Bilanzsumme von 2002 bis 2012 B. Konten 3 Kontenentwicklung von 2002 bis 2012 C. Verwaltetes Kundenvermögen

Mehr

DIRK MÜLLER PREMIUM AKTIEN FONDS

DIRK MÜLLER PREMIUM AKTIEN FONDS DIRK MÜLLER PREMIUM AKTIEN FONDS Ein substanzstarker globaler Aktienfonds mit Premiumcharakter Transparent Innovativ Unabhängig DER ANSATZ: PREMIUM FÜR ALLE PROBLEMSTELLUNG DER KUNDEN Die Finanzkrise hat

Mehr

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die Partner und ihre Funktionen 1 WARBURG INVEST Vermögensvewalter Portfoliomanagement FIL - Fondsbank Depotbank Vertrieb

Mehr

Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage.

Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage. Dachfonds Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage. Für jeden Anleger die passende Lösung. D 510 000 129 / 75T / m Stand: 04.12 Deka Investment GmbH Mainzer Landstraße 16 60325

Mehr

WARBURG - D - FONDS SMALL&MIDCAPS DEUTSCHLAND. Bericht zum IV. Quartal 2012

WARBURG - D - FONDS SMALL&MIDCAPS DEUTSCHLAND. Bericht zum IV. Quartal 2012 WARBURG - D - FONDS SMALL&MIDCAPS DEUTSCHLAND Bericht zum IV. Quartal 2012 Bericht des Fondsmanagements Rückblick: Unsere Einschätzungen aus dem Bericht zum III. Quartal zum deutschen Aktienmarkt wurden

Mehr

Jubiläum: Globaler nachhaltiger Aktienfonds ERSTE RESPONSIBLE STOCK GLOBAL feiert zehnten Geburtstag

Jubiläum: Globaler nachhaltiger Aktienfonds ERSTE RESPONSIBLE STOCK GLOBAL feiert zehnten Geburtstag MEDIENINFORMATION Wien, 11. Juli 2013 Jubiläum: Globaler nachhaltiger Aktienfonds ERSTE RESPONSIBLE STOCK GLOBAL feiert zehnten Geburtstag Wolfgang Pinner feiert mit seinem Nachhaltigkeits-Fondsmanagement-

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des deutschen Mittelstands Erfolgreiche Mittelstandsanleihen

Mehr

Korrekt sparen Serie im Jahr 2007 auf ZEIT.online von Susanne Bergius

Korrekt sparen Serie im Jahr 2007 auf ZEIT.online von Susanne Bergius Korrekt sparen Serie im Jahr 2007 auf ZEIT.online von Susanne Bergius Sonnabend, 16.6.2007 Der Markt für nachhaltige Anlagen boomt. Allein im vergangenen Jahr hat sich die in ökologisch, sozial oder ethisch

Mehr

DIRK MÜLLER PREMIUM AKTIEN FONDS

DIRK MÜLLER PREMIUM AKTIEN FONDS DIRK MÜLLER PREMIUM AKTIEN FONDS Ein substanzstarker globaler Aktienfonds mit Premiumcharakter Transparent Innovativ Unabhängig DER ANSATZ: PREMIUM FÜR ALLE PROBLEMSTELLUNG DER KUNDEN Die Finanzkrise hat

Mehr

Pioneer Funds Emerging Markets Equity

Pioneer Funds Emerging Markets Equity Pioneer Funds Emerging Markets Equity Von der Dynamik wachstumsstarker Schwellenländer profitieren Aktienfonds Emerging Markets S&P Fund Management Rating: A MANAGER RATING M2+ www.fitchratings.com Pioneer

Mehr

Monega Germany. by avicee.com

Monega Germany. by avicee.com by avicee.com Monega Germany Der Monega Germany (WKN 532103) ist ein Aktienfonds, der in seinem Fondsvermögen die Aktien der 30 größten deutschen Unternehmen versammelt. So bilden die Schwergewichte Siemens,

Mehr

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013 Was Anleger vorfinden: bei festverzinslichen Wertpapieren haben Staatsanleihen ihren Nimbus als sicherer Hafen verloren Unternehmensanleihen gewinnen immer mehr an Bedeutung

Mehr

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse.

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. Fonds in Feinarbeit. Der LBBW Dividenden Strategie Euroland war einer der ersten Fonds, der das Kriterium Dividende in den

Mehr

Anlagestrategie Depot Oeco-First

Anlagestrategie Depot Oeco-First Anlagestrategie Depot Oeco-First Das Depot eignet sich für dynamische Investoren, die überdurchschnittliche Wertentwicklungschancen suchen und dabei zeitweise hohe Wertschwankungen und ggf. auch erhebliche

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Fonds mit gutem Gewissen. Faires Investment für eine zukunftsfähige Welt

Fonds mit gutem Gewissen. Faires Investment für eine zukunftsfähige Welt Fonds mit gutem Gewissen Faires Investment für eine zukunftsfähige Welt anderes Bild Mut, neue Wege zu gehen Raus aus dem Zinstief mit nachhaltigen Anlageideen Zählen auch Sie zu den Menschen, die sichere

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Wertbeständig. Sachwertpolice: Eine Strategie für langfristigen Kaufkrafterhalt und Vermögensaufbau. Philipp, 60 Jahre: Geschäftsführer

Wertbeständig. Sachwertpolice: Eine Strategie für langfristigen Kaufkrafterhalt und Vermögensaufbau. Philipp, 60 Jahre: Geschäftsführer Philipp, 60 Jahre: Geschäftsführer Wertbeständig Sachwertpolice: Eine Strategie für langfristigen Kaufkrafterhalt und Vermögensaufbau Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Sachwerte sind eine solide

Mehr

South Pole Carbon 27 February 2015 Page 1 Der Klima Fussabdruck von Fonds. Dr. Maximilian Horster Partner

South Pole Carbon 27 February 2015 Page 1 Der Klima Fussabdruck von Fonds. Dr. Maximilian Horster Partner South Pole Carbon 27 February 2015 Page 1 Der Klima Fussabdruck von Fonds Dr. Maximilian Horster Partner South Pole Carbon 17 February 2015 Über uns South Pole Carbon 17 February 2015 Wer wir sind Wir

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune.

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. <FONDS MIT WERT- SICHERUNGSKONZEPT> Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. VB 1 und VOLKSBANK-SMILE Der VB 1 und der VOLKSBANK-SMILE sind neuartige Fondsprodukte mit schlagkräftigen Vorteilen.

Mehr

Geld professionell und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis

Geld professionell und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis Geld professionell und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis Immer mehr Menschen wollen ihr Geld in Einklang mit ihren Wertevorstellungen verantwortungsbewusst und ertragreich

Mehr

Welchen. Footprint. hat mein Geld?

Welchen. Footprint. hat mein Geld? Welchen Footprint hat mein Geld? Freude am Investieren: Footprint und Rendite optimieren. Welchen Footprint hat mein Geld? Haben Sie schon einmal Arbeitsplätze geschaffen? Etwas Neues erfunden? Menschen

Mehr

Treffpunkt EPOL II. Referentin: Antje Schneeweiß

Treffpunkt EPOL II. Referentin: Antje Schneeweiß Treffpunkt EPOL II Referentin: Was hat Wirtschaftsförderung mit Armutsbekämpfung zu tun? Beispiel: entwicklungspolitische Kriterien für Investoren Königswinter, 29. Mai 2010 Geldvermögen in Deutschland

Mehr

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds.

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds. AL Trust FONDS n Aktienfonds n Dachfonds n Renten- und Geldmarktfonds Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. Was Sie auch vorhaben. Mit uns erreichen

Mehr

Erfolgreich regional investieren!

Erfolgreich regional investieren! Erfolgreich regional investieren! Ein Unternehmen der LLB-Gruppe Warum in die Ferne schweifen? Das Gute liegt so nah! Die wirtschaftsstarke Region rund um den Zürichsee bildet für viele börsenkotierte

Mehr

Der internationale Aktienfonds.

Der internationale Aktienfonds. Internationale Fonds Der internationale Aktienfonds. SÜDWESTBANK-InterShare-UNION. Handverlesen. Mit diesem Aktienfonds können Sie die Chancen an den internationalen Aktienmärkten für Ihr Portfolio nutzen.

Mehr

Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24

Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24 Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24 Liebe Leser/innen, herzlich willkommen zu einer neuen Newsletter Ausgabe von Bühner Invest. Heute möchte ich Ihnen ein wenig zum Thema die Deutschen

Mehr

Kapitel 1: Stile im Nachhaltigen Investment Definitionen wie Sand am Meer?

Kapitel 1: Stile im Nachhaltigen Investment Definitionen wie Sand am Meer? Kapitel 1: Stile im Nachhaltigen Investment Definitionen wie Sand am Meer? Hintergrund Nachhaltigkeit ist ein Begriff, bei dem die eindeutige Definition fehlt. Dies führt im Zusammenhang mit nachhaltigen

Mehr

Die exklusive Dachfondsstrategie. Santander Select Fonds

Die exklusive Dachfondsstrategie. Santander Select Fonds Die exklusive Dachfondsstrategie Santander Select Fonds Auf Erfolgskurs gehen: Santander Select Fonds. 100 % objektiv nur die leistungs starken Fonds kommen mit an Bord. Die Santander Select Fonds sind

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 14: Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: ETF-Anleger setzen auf Aktienmärkte 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Risikoprofil. Kontakt

Risikoprofil. Kontakt Factsheet Stand: 31.07.2015 Seite 1 Stammdaten ISIN DE0009763300 WKN 976330 Fondsart Fondswährung Kapitalverwaltungsgesellschaft Verwahrstelle Aktienfonds Euro Metzler Investment GmbH B. Metzler seel.

Mehr

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung Templeton Growth Fund Wertentwicklung und Aufstellung Manche meinen mit den besten Aktien solche mit gutem kurzfristigem Ausblick. Wenn wir beste Aktien sagen, meinen wir damit einfach die besten Werte.

Mehr

Welche Renditeerwartungen erfüllen sich langfristig mit einem nachhaltigen Portfolio?

Welche Renditeerwartungen erfüllen sich langfristig mit einem nachhaltigen Portfolio? Welche Renditeerwartungen erfüllen sich langfristig mit einem nachhaltigen Portfolio? Studie von HVB & oekom research zur Performance von Best-in-Class-Portfolien München, September 2007 Gliederung Zielsetzung

Mehr

die bvi-methode wertentwicklungsberechnung von investmentfonds

die bvi-methode wertentwicklungsberechnung von investmentfonds die bvi-methode wertentwicklungsberechnung von investmentfonds Der BVI berechnet die Wertentwicklung von Investmentfonds für eine Vielzahl von Anlagezeiträumen. Das Ergebnis wird nach Abzug aller Fondskosten

Mehr

Fondsgebundene Lebensversicherung Fürstlich investieren

Fondsgebundene Lebensversicherung Fürstlich investieren Fondsgebundene Lebensversicherung Fürstlich investieren Fürstlich investieren Vermögen aufbauen, Werte schaffen, Erfolge genießen. Vermögen sind selten Glückstreffer, aber oft die Folge kluger, langfristiger

Mehr

Dieser Fragebogen dient lediglich der Information, welche Fragen in der Umfrage gestellt werden. Ausfüllen kann man den Fragebogen unter:

Dieser Fragebogen dient lediglich der Information, welche Fragen in der Umfrage gestellt werden. Ausfüllen kann man den Fragebogen unter: Dieser Fragebogen dient lediglich der Information, welche Fragen in der Umfrage gestellt werden. Ausfüllen kann man den Fragebogen unter: https://www.soscisurvey.de/anlegerpraeferenzen Die Studie "Ermittlung

Mehr

Depotabsicherung ist immer aktuell: Metzler TORERO MultiAsset und Metzler Global Protect

Depotabsicherung ist immer aktuell: Metzler TORERO MultiAsset und Metzler Global Protect Depotabsicherung ist immer aktuell: Metzler TORERO MultiAsset und Metzler Global Protect Die Wertsicherungskonzepte von Metzler: Ertragschancen nutzen Basisvermögen absichern Begrenzung des Verlustrisikos

Mehr

Immobilien Management

Immobilien Management Bei CORVIS werden Immobilien professionell beurteilt, erworben und verwaltet. Nur so können sie ihr Potential als lohnende Anlageklasse voll entfalten. Nur wenige Family Offices nutzen Immobilien als Anlageklasse.

Mehr

FORTSCHRITTE. Position. zur Unterstützung von Menschenrechten verabschiedet, Konzernrichtlinien auf Berücksichtigung von Menschenrechten überprüft

FORTSCHRITTE. Position. zur Unterstützung von Menschenrechten verabschiedet, Konzernrichtlinien auf Berücksichtigung von Menschenrechten überprüft CHANCEN & RISIKEN FORTSCHRITTE 100% der Länder in denen aktiv ist, im Fokus für neuen Lieferantenkodex; externe Analyse zu Risiken in der Lieferkette durchgeführt 42.500 Schulungen zum Verhaltenskodex

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT RENDITE MACHT MIT SICHERHEIT AM MEISTEN FREUDE. Der WAVE Total Return Fonds R Sie wissen, was Sie wollen: Rendite

Mehr

BCA OnLive 11. Juni 2015. Investment Grundlagen Teil 1

BCA OnLive 11. Juni 2015. Investment Grundlagen Teil 1 BCA OnLive 11. Juni 2015 Investment Grundlagen Teil 1 Aktienfonds zahlen sich langfristig aus. Wertentwicklung der BVI-Publikumsfonds in Prozent - Einmalanlagen Fonds Anlageschwerpunkt Durchschnittliche

Mehr

Auf einen Blick Nachhaltigkeit bei The Coca-Cola Company weltweit

Auf einen Blick Nachhaltigkeit bei The Coca-Cola Company weltweit Kontakt: Stefanie Effner Pressestelle T +49(0) 30 22 606 9800 F +49(0) 30 22 606 9110 presse@coca-cola-gmbh.de www.coca-cola-deutschland.de Auf einen Blick Nachhaltigkeit bei The Coca-Cola Company weltweit

Mehr

Fondssparvertrag Stand: 31. Juli 2009

Fondssparvertrag Stand: 31. Juli 2009 Stand: 31. i 2009 Bei dem UniWertSparplan 10+ handelt es sich um eine speziell für den Vermögensaufbau konzipierte Produktlösung. Sie können die überdurchschnittlichen Ertragschancen der internationalen

Mehr

Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage.

Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage. Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage. Die Philosophie Die Strategie die Partner Flexibel. Hervorragend. Ausgewählt. Substanzwerte waren selten so großen Schwankungen ausgesetzt wie heute.

Mehr

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend FONDSPORTRAIT Mit dem HANSAsecur erwirbt der Anleger einen Aktienfonds, der fast ausschließlich in deutsche Titel des HDAX investiert. Der HDAX umfasst die Aktienwerte aller 110 Unternehmen aus den Indizes

Mehr

DekaBank: Fünf Sterne verpflichten

DekaBank: Fünf Sterne verpflichten Namensbeitrag Oliver Behrens, Mitglied des Vorstands der DekaBank SprakassenZeitung (ET 29. Januar 2010) DekaBank: Fünf Sterne verpflichten Die DekaBank wurde vom Wirtschaftsmagazin Capital mit der Höchstnote

Mehr

Der Malachit Emerging Markets Plus. quantitativ gesteuerter Dachfonds mit Schwerpunkt auf die Schwellenländer

Der Malachit Emerging Markets Plus. quantitativ gesteuerter Dachfonds mit Schwerpunkt auf die Schwellenländer Der Malachit Emerging Markets Plus (WKN: A0MUD3) quantitativ gesteuerter Dachfonds mit Schwerpunkt auf die Schwellenländer 2 Überblick Die Epinikion Die Philosophie des Fonds Das Managementprinzip und

Mehr

PHZ Nachhaltigkeitsfonds - BRASCRI

PHZ Nachhaltigkeitsfonds - BRASCRI PHZ Nachhaltigkeitsfonds - BRASCRI Mit unternehmerischem Denken soziales bewirken. Inhaltsverzeichnis Organisation Nachhaltiges Investieren Portfolio Footprint Performancevergleich Anlagegrundsätze,-Philosophie,-Strategie

Mehr

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Juni 2011 Standard & Poor s Fund Management Rating Stand: 10. Juni 2011 Morningstar RatingTM Stand: Mai 2011 Diese Präsentation richtet sich ausschließlich

Mehr

Produktinformationsblätter (PIB) Key Information Document (KID) bei Investmentfonds

Produktinformationsblätter (PIB) Key Information Document (KID) bei Investmentfonds 58 finanzplanung konkret Finanz-Training II Produktinformationsblätter (PIB) Key Information Document (KID) bei Investmentfonds Von Prof. Heinrich Bockholt Zum 1.7.2011 traten vom Gesetz zur Stärkung des

Mehr

DWS Top Dividende Gönnen Sie Ihrem Vermögen regelmäßige Erfrischungen.

DWS Top Dividende Gönnen Sie Ihrem Vermögen regelmäßige Erfrischungen. DWS Top Dividende Gönnen Sie Ihrem Vermögen regelmäßige Erfrischungen. *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle: BVI. Stand: 31.10.2011.

Mehr

Leading the Intelligent ETF Revolution

Leading the Intelligent ETF Revolution Invesco PowerShares Intelligent Access ETFs Zugang zu außergewöhnlichen Marktsegmenten Leading the Intelligent ETF Revolution Dieses Marketingdokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden

Mehr

Aktuelle Trends und Neuerungen bei KG-Modellen

Aktuelle Trends und Neuerungen bei KG-Modellen Aktuelle Trends und Neuerungen bei KG-Modellen Eric Romba Hauptgeschäftsführer VGF Verband Geschlossene Fonds e.v. Symposium Herausforderungen und Innovationen bei Investments in unternehmerische Beteiligungen

Mehr

Sachwerte alles andere ist vergänglich

Sachwerte alles andere ist vergänglich Sachwertpolice Sachwerte alles andere ist vergänglich Ideal für Einmalanlage & Vorsorge www.sachwertpolice.com Kundeninformation Sind Geldwerte langfristig sinnvoll? Inflation Es muss mehr Geld für die

Mehr

SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse

SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse Presseinformation SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse Saarbrücken, 12.11.2009. Die Landesbank Saar (SaarLB) und die Hamburger Berenberg Bank arbeiten

Mehr

BGF Euro Short Duration Bond Fund A2 EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung EUR

BGF Euro Short Duration Bond Fund A2 EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung Stammdaten ISIN / WKN LU0093503810 / 989694 Fondsgesellschaft Fondsmanager Vertriebszulassung Schwerpunkt Produktart Fondsdomizil BlackRock Asset Management Deutschland

Mehr

Geld ertragsorientiert und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis für Stiftungen und soziale Einrichtungen

Geld ertragsorientiert und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis für Stiftungen und soziale Einrichtungen Geld ertragsorientiert und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis für Stiftungen und soziale Einrichtungen Als Stifterin oder Stifter übernehmen Sie Verantwortung, weil

Mehr

Workshop 9: Finanzmärkte und Nachhaltigkeit Klaus Gabriel, Universität Wien

Workshop 9: Finanzmärkte und Nachhaltigkeit Klaus Gabriel, Universität Wien Workshop 9: Finanzmärkte und Nachhaltigkeit Klaus Gabriel, Universität Wien Finanzmärkte und Nachhaltigkeit Fahrplan: Einstieg: Was sind ethische/nachhaltige Geldanlagen? Was hat das mit Entwicklungspolitik

Mehr

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com by avicee.com Monega Zins ProAktiv Der Monega Zins ProAktiv (WKN 532109) ist ein Dachfonds und investiert in das gesamte Spektrum fest verzinslicher Wertpapiere. Dabei gehören klassische Staatsanleihen

Mehr

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland STARS Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Exchange Traded Funds (ETFs) erfreuen sich seit Jahren einer rasant steigenden

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach

Mit Sicherheit mehr Vermögen. MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach MET Finanz GmbH MET Finanz GmbH Gründung im Jahr 2003 Gründer: Simone Müller-Esche Heinz-Dieter Müller Fondsverantwortliche seit

Mehr

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt Privatconsult Vermögensverwaltung GmbH * Argentinierstrasse 42/6 * 1040 Wien Telefon: +43 1 535 61 03-39 * Email: office@privatconsult.com

Mehr

HCI Private Equity VI

HCI Private Equity VI HCI Private Equity VI copyright by HCI copyright by HCI 2 Überblick: Private Equity in der Presse Die Welt, 06.05.2006 Focus Money, April 2006 Focus Money, April 2006 Poolnews, Januar 2006 Deutsche Bank

Mehr

Ein kurzer Blick auf den DAX

Ein kurzer Blick auf den DAX Ein kurzer Blick auf den DAX Hans-Jörg Naumer Global Head of Capital Markets & Thematic Research Februar 2015 Nur für Vertriebspartner und professionelle Investoren Understand. Act. Gute Zeiten, schlechte

Mehr

DB Vitaplus. Eine einzigartige Lösung erkennt man sofort.

DB Vitaplus. Eine einzigartige Lösung erkennt man sofort. Kapitalanlage, Kapitalanlage, Steuerfreiheit, Kapitalanlage, DB Vitaplus. Eine einzigartige Lösung erkennt man sofort. Die aktuellen Versicherungsbedingungen sowie weitere Informationen erhalten Sie bei

Mehr

Klassik Aktien Emerging Markets. beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH

Klassik Aktien Emerging Markets. beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH Klassik Aktien Emerging Markets beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH Was sind Emerging Markets? Der Begriff Emerging Markets" kommt aus dem Englischen und heißt übersetzt aufstrebende

Mehr

14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds

14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds 14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds Mischfonds sind eine bewährte und beliebte Anlagekategorie. Eine relativ junge Historie haben dagegen solche Produkte, die sich auf Aktien und

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

Einladung zum Risikomanagement Symposium 2011 Montag, 16. Mai 2011 um 9.45 Uhr

Einladung zum Risikomanagement Symposium 2011 Montag, 16. Mai 2011 um 9.45 Uhr Einladung zum Risikomanagement Symposium 2011 Montag, 16. Mai 2011 um 9.45 Uhr Villa Merton, Union International Club e.v. Am Leonhardsbrunn 12, 60487 Frankfurt Referenten Dr. Sibylle Peter Mitglied der

Mehr

übersicht! Mit ʻResponsibility Ratingsʻ " Zu mehr Nachhaltigkeit" " " CSC Jahrestagung" Frankfurt, 18. Januar 2013! !

übersicht! Mit ʻResponsibility Ratingsʻ  Zu mehr Nachhaltigkeit   CSC Jahrestagung Frankfurt, 18. Januar 2013! ! übersicht Struktur:" Mit ʻResponsibility Ratingsʻ " Zu mehr Nachhaltigkeit" " " CSC Jahrestagung" Frankfurt, 18. Januar 2013 " " - Hintergrund oekom research" - oekom Corporate Rating" - "Motive und Auswirkungen

Mehr

Sarasin Sustainable Portfolio Balanced (EUR)

Sarasin Sustainable Portfolio Balanced (EUR) Sarasin Sustainable Portfolio Balanced (EUR) Nachhaltigkeitsprofil Stand: August 2012 1 : Der Fonds wurde vom Beirat Nachhaltigkeit geprüft und erfüllt die Anforderungen zum Erhalt des Prädikats «Nachhaltigkeit

Mehr

S pa r P L A N Templeton Growth Fund, Inc. Mit wenig Aufwand viel einsammeln

S pa r P L A N Templeton Growth Fund, Inc. Mit wenig Aufwand viel einsammeln S pa r P L A N Templeton Growth Fund, Inc. Mit wenig Aufwand viel einsammeln E r f o l g b e g i n n t i m D e ta i l Schon seit über 50 Jahren überzeugt der Templeton Growth Fund, Inc. durch sein langfristig

Mehr

DWS Sachwerte Damit sind Sie auch bei Inflation gut aufgestellt.

DWS Sachwerte Damit sind Sie auch bei Inflation gut aufgestellt. Damit sind Sie auch bei Inflation gut aufgestellt. *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle: BVI. Stand: 31.12.2009. Oliver Kahn, Deutschlands

Mehr

Ausgangssituation und Vorstellung der Strategie

Ausgangssituation und Vorstellung der Strategie Ausgangssituation und Vorstellung der Strategie In unsicheren Zeiten sind mehr denn je sichere Anlageformen gefragt, die attraktive Renditechancen nutzen. Die Fonds-Trading-Strategie setzt dieses Ziel

Mehr

Zwei Unternehmen. Ein Thema: Nachhaltige Geldanlagen. Übersicht, Urteil, Erklärung zu nachhaltigen Geldanlagen

Zwei Unternehmen. Ein Thema: Nachhaltige Geldanlagen. Übersicht, Urteil, Erklärung zu nachhaltigen Geldanlagen Zwei Unternehmen. Ein Thema: Nachhaltige Geldanlagen ECOreporter.de AG und ECOeffekt GmbH: Unsere Marken Mission Mission Grundsätze: Neutral. Unabhängig. Keine eigenen Finanzprodukte oder Beteiligungen

Mehr

Der Global Star Select (GSS) quantitativ gesteuerter Aktienfonds mit vermögensverwaltendem Charakter

Der Global Star Select (GSS) quantitativ gesteuerter Aktienfonds mit vermögensverwaltendem Charakter Der Global Star Select (GSS) (WKN: A0MYVR) quantitativ gesteuerter Aktienfonds mit vermögensverwaltendem Charakter 2 Überblick Die Epinikion Die Entwicklung des Global Star Select Das Managementprinzip

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. November 2014 bis 30. April 2015 STEYLER FAIR UND NACHHALTIG - AKTIEN

HALBJAHRESBERICHT vom 1. November 2014 bis 30. April 2015 STEYLER FAIR UND NACHHALTIG - AKTIEN HALBJAHRESBERICHT vom 1. November 214 bis 3. April 215 STEYLER FAIR UND NACHHALTIG - AKTIEN INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 3. April 215 3 Vermögensaufstellung im

Mehr

Referentin: Alexandra Baldessarini, CEFA, CIIA

Referentin: Alexandra Baldessarini, CEFA, CIIA Referentin: Alexandra Baldessarini, CEFA, CIIA Aktionärsstruktur 10,0% 6,1% (per 31. Dezember 2007) 0,7% 58,2% 25,0% Ö. Volksbankenverbund 2 Zertifikate DZ-Bank-Gruppe Victoria Gruppe RZB Streubesitz Bilanzsumme

Mehr

Monega Chance. by avicee.com

Monega Chance. by avicee.com by avicee.com Monega Chance Der Monega Chance (WKN 532107) ist ein Dachfonds, der ausschließlich in reine Aktienfonds investiert. Den Anlageschwerpunkt bildet der asiatische Raum. Die rohstoffreichen Länder

Mehr

Made in Germany. Investmentfonds mit Deutschland-Fokus für institutionelle Anleger

Made in Germany. Investmentfonds mit Deutschland-Fokus für institutionelle Anleger Made in Germany Investmentfonds mit Deutschland-Fokus für institutionelle Anleger Made in Germany Entgegen dem gesamteuropäischen Trend hat sich die Wirtschaft in Deutschland in vielen Bereichen hervorragend

Mehr

APM Gold & Resources Fund UCITS III Goldaktienfonds mit Absolute Return-Ansatz. Beweglicher als Gold

APM Gold & Resources Fund UCITS III Goldaktienfonds mit Absolute Return-Ansatz. Beweglicher als Gold APM Gold & Resources Fund UCITS III Goldaktienfonds mit Absolute Return-Ansatz Beweglicher als Gold Vorteile auf einen Blick: 1. Anlage im Edelmetallsektor Expansive Geld- und Fiskalpolitik, niedrige reale

Mehr

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.)

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.) Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Wie investieren große Stiftungen?

Wie investieren große Stiftungen? Wie investieren große Stiftungen? Lösungsmöglichkeiten für kleinere und mittlere Stiftungen Dr. Harald Lohre, Deka Investment GmbH Deutscher Stiftungstag 2014 Hamburg, 21. Mai 2014 Lösungsmöglichkeiten

Mehr

Price is what you pay, value is what you get. Investieren wie Warren Buffett

Price is what you pay, value is what you get. Investieren wie Warren Buffett Fondsmanager Dr. Hendrik Leber Aktien Global Fonds und Dividende Investieren wie Warren Buffett Price is what you pay, value is what you get. Was heisst? Ein Investor orientiert sich am wahren Wert der

Mehr

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs Handeln Sie über 250 Fonds ohne Ausgabeaufschläge! 50 britische Pfund: Queen Elizabeth II. (*1926) Warum sollten Privatanleger Fonds über Lang & Schwarz außerbörslich

Mehr

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG powered by S Die aktive ETF Vermögensverwaltung Niedrige Kosten Risikostreuung Transparenz Flexibilität Erfahrung eines Vermögensverwalters Kundenbroschüre Stand 09/2014 Kommen Sie ruhig und sicher ans

Mehr

Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015

Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015 Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015 Wie können Sie in Zeiten historisch niedriger Zinsen und hoher Aktienkurse und Immobilienpreise Privatvermögen noch rentabel und täglich

Mehr

Mitmachen lohnt sich!

Mitmachen lohnt sich! Itzehoer Aktien Club Geldanlage mit Strategie Ein Club, viele Vorteile Mitmachen lohnt sich! Starke Rendite Das IACGemeinschaftsdepot Die clevere Alternative: Profitieren Sie vom langfristigen Wachstumspotential

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

Global Demographic Opportunities

Global Demographic Opportunities Marketingmitteilung Schroder ISF Global Demographic Opportunities SCHRODER ISF GLOBAL DEMOGRAPHIC OPPORTUNITIES 2 6 Schroder ISF 1 Global Demographic Opportunities Vom demografi schen Wandel profi tieren

Mehr

3. Wir beurteilen die Fonds anhand der benchmarkunabhängigen Kennzahlen Performance (nach BVI-Methode) und maximaler Verlust (Maximum Drawdown).

3. Wir beurteilen die Fonds anhand der benchmarkunabhängigen Kennzahlen Performance (nach BVI-Methode) und maximaler Verlust (Maximum Drawdown). März 2012 portfolio Fonds-Filter Grundlagen und Methodik Mit dem portfolio Fonds-Filter stellt die Redaktion von portfolio international ein einfaches quantitatives Verfahren zur relativen Bewertung von

Mehr

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten.

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Eigentlich würde man ja gern anlegen Aber in jeder Lebenslage finden sich Gründe, warum es leider

Mehr

Halbjahresbericht. DAX Source ETF. Halbjahresbericht zum 31.05.2010. zum 31.05.2010. für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11.

Halbjahresbericht. DAX Source ETF. Halbjahresbericht zum 31.05.2010. zum 31.05.2010. für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11. Halbjahresbericht zum 31.05.2010 für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11.2010 für das Richtlinienkonforme Sondervermögen DAX Source ETF Halbjahresbericht zum 31.05.2010 - Seite 1 Vermögensaufstellung

Mehr