CRM & Customer Experience

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CRM & Customer Experience"

Transkript

1 Österreichische Post AG Info.Mail Entgelt bezahlt 17. Praxis-Forum für CRM CX Marketing Vertrieb Service CRM & Customer Experience Innovationen, Best Practice und Trends aus der B2B & B2C-Praxis 2. / 3. Juni 2016 Balance Resort Stegersbach Erfolgreiche kundenbeziehungen im digitalen wandel Der 360 Grad Kundenblick in Zeiten von Mobile Social Big Data Multi-Channel-Marketing: Wie online und offline gemeinsam funktionieren Daten als Basis für digitales Marketing & Analytisches CRM Customer Journey und die neue EU-Datenschutzrichtlinie: was ist erlaubt - was nicht? Customer Insights aus diesen unternehmen Doka Energie Steiermark HUMANIC Kapsch ÖBB-PV Raiffeisen Analytik T-Mobile Austria Verlagsgruppe News Wüstenrot Datenservice Impulse von Vortragende Michael Lehofer LNK Sigmund Freud, Graz Klaus-Dieter Koch Brand Trust (DE) Dunja Bacinger Tomaschitz HUMANIC Markus Fallenböck VGN Verlagsgruppe News Philipp Güttl T-Mobile Austria Matthissa Hahn ÖBB PV Josef Holböck Raiffeisen Analytik David Höller ILLUSTREE Great User Experiences Thomas Krahofer Doka Alf Netek Kapsch Moderation Michael Paul paul und collegen Oliver olschewski wogibtswas.at Michael Sokolar Little Lights Studio Walter Svoboda Wüstenrot Datenservice Gerald Trieb Preslmayr RAe Toni Weiss Little Lights Studio Georg Wurzenberger Energie Steiermark Service

2 1. Konferenztag CRM & CX 2016 Do, 2. Juni 9.30 Start Begrüßung & Eröffnung durch den Gastgeber Gerhard Pichler, Business Circle & dem Moderator Michael Paul, paul und collegen 9.40 Impulsvortrag Storytelling im digitalen Zeitalter Unsicherheitenverstärker Internet wie orientieren sich User? Wie kann Einzigartigkeit, Qualität und Konsistenz eines Markenauftritts in der Content-Ära gelingen? Storytelling mit neuen Ansprüchen an Emotionalität, Ehrlichkeit, Konfliktkultur und Feedback durch Kunden Toni Weiss, CCO & Creative Director und Michael Sokolar, Creative Producer, Little Lights Studio Gmbh Kaffeepause Best Practice cases Impuls: Marketing und Vertrieb im digitalen Wandel Michael Paul, paul und collegen, Wien / Berlin Kundenbeziehungen bei HUMANIC: Wie macht man aus Solisten ein Orchester, das alle Stücke spielt? Die Zukunft gehört dem Omnichannel -- Omnichannel funktioniert nur mit Kundendaten und über eine integrierte Organisation Service gegen Daten lautet die Devise bei HUMANIC Wie wir ein individuelles, maßgeschneidertes Serviceangebot für den Kunden gestalten Dunja Bacinger Tomaschitz, Managing Director Marketing & Multichannel Retailing, HUMANIC, Leder&Schuh User Experience als Wegbereiter für eine erfolgreiche Kundenbindung Case Study: Neue digitale Touchpoints bei ÖBB. Herangehensweise, Erfolge und lessons learned Was müssen digitale Touchpoints heute leisten, um als Dialogpartner mit den Kunden zu funktionieren? Ein durchgängiges Service-Erlebnis: User Experience Design als Toolkit für erfolgreiche Kundenbindung Designing for context: Wie wir mit einer mobilen App lernen können, wie es unseren Kunden gerade mit uns geht Be relevant and meaningful! Wie können wir Services schaffen, die uns einen fixen Platz im Leben der Menschen geben? Matthissa Hahn, Leiterin Vertriebsentwicklung und Steuerung, ÖBB Personenverkehr David Höller, Managing Director, ILLUSTREE Great User Experiences Business Lunch Best Practice cases Die Marketing-Zukunft liegt in den Daten: Praktische Beispiele im Analytischen CRM Steigerung Kontakteffizienz: Kaufwahrscheinlichkeiten je Kunde Reduktion Kundenverlust: Churn-Scores Leben mit dem Kunden : Ereignisbasiertes Marketing Lebenszyklus-Marketing: Dialogketten zur nachhaltigen Kundenansprache Digitaler Kunde: Multikanal-Prozesse in der Raiffeisenbank Josef Holböck, Geschäftsführer, Raiffeisen Analytik CRM-Strategie als Basis für erfolgreiches Kundenmanagement und Geschäftserfolg Adressdaten als Baustein für ein effizientes CRM im digitalen Zeitalter SMART vs. BIG: Kundendaten als wichtigstes Gut eines Unternehmens Der Einfluss von Adressmanagement auf Prozesseffizienz in Verwaltung / Vertrieb / Marketing Die Umsetzung am Beispiel Wüstenrot Rückschau und Vorausblick Walter Svoboda, Geschäftsführer, Wüstenrot Datenservice Kaffeepause Big data und datenschutz Verwaltung von Kundendaten nach der neuen Datenschutzgrundverordnung Die Datenschutzgrundverordnung der EU zentrale Neuerung für die Kundenverwaltung Einholen von Zustimmungserklärungen Kundenprofiling / Sanktionen bei Nichtbefolgung Gerald Trieb, Partner, Preslmayr RAe Digital is King be everywhere your customer expects you to be Auf dem Weg zum kundenzentrierten Unternehmen: Ein Dialog-Panel über Strategien und Lösungsansätze Markus Fallenböck, Geschäftsführer Top Media & Chief Sales Officer B2C, Verlagsgruppe News Alf Netek, Chief Marketing Officer, Kapsch Marken im digitalen zeitalter Markenführung im Zeitalter der digitalen Transformation Was ist Digitalisierung aus Markensicht? Die Rolle der Marke im digitalen Wandel Was kommt nach der Digitalisierung Economy of Love Klaus-Dieter Koch, Managing Partner, Brand Trust (DE) Ende des 1. Konferenztages Meet & Greet Abendessen CX-Party

3 2. Konferenztag Fr, 3. Juni CRM & CX Best practice Cases CRM-Strategie als Basis für erfolgreiches Kundenmanagement und Geschäftserfolg Von der Unternehmensstrategie zur CRM Strategie: Vision Strategie Mission Bausteine zum CRM Erfolg Phasen für erfolgreiche Umsetzung des CRM Projektes Sales Management: operatives analytisches CRM Thomas Krahofer, Leiter CRM, Doka GmbH Multi-Channel-Marketing: Durch Customer Experience und Analytics zu einer höheren Kundenloyalität und Abschlussquote Kundenperspektive und Datenanalyse als Mehrwert für Produkt- und Vertriebsentwicklung Vom Weg der höheren Abschlussquote zu einer höheren Kundenloyalität Sinnstiftendes Multi-Channel-Marketing im Einklang mit Kundenerwartungen und -bedürfnissen Philipp Güttl, Abteilungsleiter CRM Consumer Marketing, T-Mobile Austria Kaffeepause Wie sieht die Kundenkontaktlandschaft eines Energiedienstleisters aus? Abholen oder stehen lassen? Ja was wohl, den Kunden! Wie gehen Digitalisierung und Kundenorientierung zusammen? Wo soll die Reise mit den Kunden hingehen? Georg Wurzenberger, Geschäftsführer, Energie Steiermark Service GmbH One Night Stand ade: Das Treueprogramm als Wettbewerbsvorteil in einem heiß umkämpften Markt Warum sich der hohe Aufwand für Kundenpflege und Kundenbindung lohnt Personalisierte, messbare Interaktionen als Treiber der digitalen Transformation in einem verkrusteten Markt Lessons learned und Ausblick Oliver Olschewski, Geschäftsführer, wogibtswas.at Erfrischungspause abschlussplenum Glück und Unglück in der digitalen Transformation Eine Analyse mit Handlungsempfehlungen von und mit Michael Lehofer, Ärztlicher Leiter, Landesnervenklinik Sigmund Freud, Graz Business Lunch Ende des Forums CRM & Customer Experience 2016 Das Forum aus teilnehmersicht Spritzige Diskussionen, sehr umfassende Beantwortung von Fragen, hohe Praxisrelevanz und verschiedenste Blickwinkel sprechen für dieses Jahresforum. Hannes Pichler, Grabner Instruments Meßtechnik Eine der wenigen Veranstaltungen, um konzentrierte, aktuelle Infos zu CRM und CRM Best-Practice-Beispielen zu bekommen. Johannes Steiner, RWA Raiffeisen Ware Austria Das Jahresforum war heuer thematisch ein ausgezeichneter Austausch unterschiedlicher Branchen. CRM ist wesentlich mehr als nur IT, Datenerfassung und Segmentierung. Katarina Hamdi, Austria Tabak Eine tolle informative Plattform, die sich niemand aus dem Bereich CRM entgehen lassen sollte. Andreas Fraz, Sensix Das CRM-Forum war für mich persönlich sensationell. Ich habe selten so viele Ideen und Inputs von einer Konferenz mitgenommen. Pia Maria Perina, Care Österreich - Verein für Entwicklungszusammenarbeit Die Präsentationen waren sehr professionell. Für mich eine total neue Sicht des CRM, CRM ist keine Software. Hermann Kernberger, Schoeller-Bleckmann Nitec Gelungener Mix aus Kunden, Consultants, Theorie und Praxis. Thomas Kolm, TTP Marketing & Business Development Hervorragende Plattform für Erfahrungsaustausch, Networking und frischen Wind (neue Ideen) für ein Unternehmen. Mariya Lebedeva, Eurotours CRM ist keine IT-Aufgabe, sondern CRM hat die Aufgabe positive Ergebnisse für ein Unternehmen zu erwirtschaften. Herbert Pumberger, UNITO Die Mischung der Referenten aus Anwendern und Herstellern war sehr interessant. Wolfgang O. Springer, Siemens AG Österreich Webinhalte, wie z.b. der Obama Vortrag, zeigten die neuen Entwicklungen im CRM. Renate Maurer, Europapier Gute Organisation, interessante Inhalte und exzellente Referenten sprechen für die hohe Qualität dieses Jahresforums. Wolfgang Tratter, OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH Das Jahresforum war interessant, ich habe einiges gelernt. René Baggenstos, Management Siemens Building Technologies

4 Vortragende Ihre GespräCHSPARTNER Mag. Dunja Bacinger Tomaschitz ist Managing Director Marketing und Multichannel Retailing bei HUMANIC sowie Head of Brand Communications der Leder & Schuh AG. Sie verantwortet die Entwicklung und den laufenden Betrieb der verkaufskanalübergreifenden Services der Leder & Schuh Brands. Dr. Markus Fallenböck ist Geschäftsführer der VGN Verlagsgruppe News und Leiter für Vertrieb und Data Management; verantwortlich für die Bereiche Einzelverkauf, Abo und Großverkauf aller Magazine und digitalen Angebote sowie alle CRM-Aktivitäten der Verlagsgruppe. Mag. (FH) Philipp Güttl leitet die Abteilung Customer Relationship Management im Consumer Marketing der T-Mobile Austria. Er ist seit 9 Jahren in dem Unternehmen im Marketing tätig, seit etwa 5 Jahren im Bestandskunden- Management. Mag. Matthissa Hahn ist seit 2014 Leiterin Vertriebsentwicklung und Steuerung bei der ÖBB Personenverkehr AG. Sie verantwortet alle digitalen Ticketing- und Reiseservices der ÖBB und deren User Experience. Vor ihrem Wechsel zu ÖBB 2010 war sie bei der Verbund AG. Mag. Dr. Josef Holböck ist CEO bei Raiffeisen Analytik, Wien, und verfügt über langjährige Erfahrung im Banken- & Versicherungs wesen und hat über 100 Projekte erfolgreich umgesetzt. Seit 2010 Entwicklung und Implementierung von EBM (Ereignisbasiertem Marketing) in der Raiffeisen-Bankengruppe NÖ-Wien, Weiterentwicklung zu integriertem Vertriebssteuerungs-Tool. DI David Höller ist Gründer des Designbüros "ILLUSTREE Great User Experiences", ist einer der führenden Experten für Experience Design. Vortrags- und Lehr tätigkeit, an den FHs Hagenberg, Salzburg, St. Pölten. Klaus-Dieter Koch ist Gründer und Managing Partner der Brand Trust GmbH, Brand Strategy Consultants, mit Sitz in Nürnberg. Er ist auf Markenstrategieberatung für mittelständische Unternehmen sowie Großunternehmen in Europa mit Schwerpunkt Deutschland, Österreich und der Schweiz spezialisiert. Thomas Krahofer ist Leiter CRM bei der Doka GmbH, Amstetten; 2013 schloss er sein berufsbegleitendes Studium zum Akademischen Sales Manager ab. Bereits 2011 gewann er mit Doka den CRM Best Practice Award - Bestes Kundenmanagement. Prim. Univ. Prof. DDr. Michael Lehofer ist ärztlicher Leiter der Landesnervenklinik Sigmund Freud in Graz, wo er davor 11 Jahre lang die Psychiatrische Abteilung leitete. Er ist selbst Führungskraft und Vorge setzter von mehreren 100 Mitarbeitern. Er ist Psychologe, Psychiater und Psychotherapeut und Autor von 2 Gedichtbänden Vortragender und anerkannter Führungskräftecoach. Doz.-FH Mag. Alf Netek, MA, Chief Marketing Officer, Kapsch Group startete seine berufliche Laufbahn im ICT-Segment. Von der Geschäftsführung eines Internet- Startups wechselte er in das strategische Marketing bei Kapsch und übernahm in weiterer Folge als Chief Marketing Officer die Gesamtverantwortung für die Unternehmenskommunikation des weltweit agierenden Technologiekonzerns. Mag. Oliver Olschewski ist Geschäftsführer der wogibtswas.at GmbH, einem Flugblatt- und Aktionsportal der Styria Media Group. Zuvor war er 7 Jahre verantwortlich für den Erfolg von Dr. Michael Paul ist Geschäftsführer der paul und collegen consulting GmbH in Wien und Berlin. Er beschäftigt sich mit strategischen Neuausrichtungen, Umstrukturierungen und Sanierungen von Unternehmen. Michael Sokolar ist gemeinsam mit seinem Partner Toni Weiss Regisseur für Live Action und Animation, Drehbuchautor und Geschäftsführer von Little Lights Studio. Im Laufe ihrer Regiekarriere haben die beiden TV Serien, Spielfilm, Dokumentationen, Kurzfilme und hunderte Musikvideos und Werbespots gedreht. Highlights: Shortlisting in Cannes für seine Arbeit mit Samsung. Ing. Walter Svoboda ist seit 2000 Geschäftsführer der Wüstenrot Datenservice GmbH; davor war er Leiter der Softwareentwicklung Wüstenrot Versicherung sowie Geschäftsführer der APROSOFT-Gmbh. Dr. Gerald Trieb, LL.M. ist Rechtsanwalt und Partner bei Preslmayr Rechtsanwälte in Wien. Er hat sich unter anderem auf die Beratung von Unternehmen und Konzernen bei der Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen spezialisiert. Toni Weiss ist mit seinem Partner Michael Sokolar Regisseur für Live Action und Animation, Drehbuchautor und Geschäftsführer von Little Lights Studio. Im Laufe ihrer Regiekarriere haben die beiden TV Serien, Kurzfilme und hunderte Musikvideos und Werbespots gedreht; u.a die Zusammenarbeit mit Disney und seine 2nd Unit Regie für Stefan Ruzowitzky s US Debütfilm All The Queen s Men. DI Georg Wurzenberger, MBA, ist Geschäftsführer der Energie Steiermark Service GmbH; seit 15 Jahren im Unternehmen in verschiedensten Positionen tätig u.a. im Vertrieb und der IT konzentriert er sich auf die Bereiche CRM, Smart Metering und Digitalisierung von Service- Prozessen.

5 Herzlich Willkommen Kundenbeziehungen im digitalen Wandel mit diesem Fokus findet am 2. / 3. Juni 2016 das Praxis-Forum CRM & Customer Experience statt. Markenstrategie, Produktstrategie, Dienstleistungs- oder Servicestrategie, Mitarbeiterstrategie, Vertriebsstrategie alle diese Bereiche eines Unternehmens sind vom digitalen Wandel betroffen. Willkommen bei BUSINESS CIRCLE! Im Kreis der Spitzenvertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik Die Nr. 1 bei Konferenzen in Österreich seit 1994 Ihr Partner für Ihre Pole Position! Ihre Gastgeber Jeder Themenbereich wird von einem unserer langjährigen Partner verantwortet. Diese Kompetenzverteilung garantiert Ihnen Kontinuität und optimale Qualität der Veranstaltungen. Gerhard Pichler Geschäftsführerender Gesellschafter Business Circle Customer Experience Management rückt in den Mittelpunkt Dementsprechend wichtig ist die Gestaltung von Kundenerlebnissen, welche eine noch detaillierte Kundenkenntnis voraussetzt. Daneben fordern Kunden eine Beziehungslogik, das bedeutet aufeinander aufbauende Erlebnisse. Diese finden meist an mehreren Touchpoints im Unternehmen statt. Das führt dazu, dass die Kundenerwartung einerseits und der Wettbewerbsdruck andererseits steigen. Daten sind die Währung des 21. Jahrhunderts Wem es gelingt, aus der Masse an Daten die wichtigsten Daten zu erkennen und als strategische Ressource im Unternehmen einzusetzen, verschafft sich einen strategischen Vorsprung gegenüber dem Wettbewerb. Nutzen Sie die Customer Insights von erfolgreichen Unternehmen aus dem B2B und B2C Bereich. Holen Sie sich praktische Handlungsempfehlungen und kreative Lösungsansätze für Ihre Praxis. Diskutieren wir gemeinsam auch die Herausforderungen für den digitalen Wandel hinsichtlich relevanter Soft Skills wie Mut zur Veränderung Fehlerkultur Anpassungsfähigkeit. Der interaktive Programmablauf bietet Ihnen viele Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken. Ich freue mich auf Ihre Teilnahme. Mag. Gerhard Pichler Partner +43/(0)1/ Ihr Nutzen Intensiver FACHAUSTAUSCH Lernen Sie Führungskräfte aus Ihrer und aus anderen Branchen kennen und erweitern Sie Ihr Netzwerk Sarah Mulley Organisation +43/(0)1/ Karin Neubauer Senior Marketing & Sales Managerin +43/(0)1/ Von DEN BESTEN lernen Profitieren Sie von den Erfahrungen erfolgreicher Unternehmen unterschiedlicher Branchen, wie Doka... Energie Steiermark... HUMANIC... Kapsch... ÖBB-PV... Raiffeisen Analytik... T-Mobile... Verlagsgruppe News... Wüstenrot Datenservice Zielgruppe Konkrete HandlUNGSEMPFEHlUNGEN Profitieren Sie von Learnings und konkreten Handlungsempfehlungen für die Optimierung Ihrer Kundenbeziehungen Führungskräfte aus den Bereichen CRM Customer Experience Marketing Vertrieb Service einladung zum get-together am vorabend Zur Einstimmung und als Auftakt laden wir alle Teilnehmer, Vortragenden und Partner, die bereits am Vorabend anreisen, sehr herzlich zum informellen Get-together ein. Nutzen Sie die Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre interessante Kontakte zu knüpfen. Meet & greet atrium bar im balance RESort stegersbach, 1. juni 2016, ab Uhr

6 2. Druck VeranstalTungsort Balance Resort StegERSbach Panoramaweg 1, 7551 Stegersbach/Burgenland Tel.: ANMELDUNG Haben Sie Fragen? Rufen Sie mich an. Sarah Mulley, Organisation, Business Circle Bitte nennen Sie bei Ihrer Online-Buchung den Code MA INT Wir bestätigen Ihre Anmeldung innerhalb von 3 Tagen per teilnehmer/in Praxis-Forum CRM & Customer Experience, 2. / 3. Juni 2016 Anwender aus Unternehmen / Organisationen, EUR 899 bis 999* Anbieter (IT-Dienstleister, Systemlieferanten, Hersteller, Berater, etc.) EUR bis 1.299* * Preise exklusive MwSt. Bei Buchung & Zahlung bis 2. Mai erhalten Sie 100 Euro Frühbucherbonus. Vor- und Zuname, Titel +43/(0)1/ Beruf, Funktion +43/(0)1/ Business Circle, Ölzeltgasse 3, A-1030 Wien Tel, Fax zimmerreservierung Bitte nehmen Sie Ihre Zimmerreservierung direkt im Balance Resort vor und buchen Sie mit dem Reservierungscode CRM-Forum Business Circle Vorteilspreis: Mittwoch auf Donnerstag: EZ/F/pP EUR 130; DZ/F/pP EUR 114 Donnerstag auf Freitag: EZ/F/pP EUR 140; DZ/F/pP EUR 124 InklUSIVE digitaler Dokumentation, Speisen, Getränke und Abendprogramm sowie Vorabendprogramm am 1. Juni 2016 RüCKTRITT Sie können nicht teilnehmen? Dann melden Sie uns einen Ersatz. Wenn Sie keinen Ersatz gefunden haben, verrechnen wir bis 2 Wochen vor der Veranstaltung nur die Bearbeitungsgebühr von 80 Euro, danach den gesamten Betrag. Bitte stornieren Sie schriftlich. Firma, Branche Ansprechpartner im Sekretariat Adresse Firmenmäßige Zeichnung/Datum 2. teilnehmer/in 3. teilnehmer/in Praxis-Forum CRM & Customer Experience, 2. / 3. Juni 2016 Anwender aus Unternehmen / Organisationen, EUR 899 bis 999* Anbieter (IT-Dienstleister, Systemlieferanten, Hersteller, Berater, etc.) EUR bis 1.299* * Preise exklusive MwSt. Bei Buchung & Zahlung bis 2. Mai erhalten Sie 100 Euro Frühbucherbonus. Praxis-Forum CRM & Customer Experience, 2. / 3. Juni 2016 Anwender aus Unternehmen / Organisationen, EUR 899 bis 999* Anbieter (IT-Dienstleister, Systemlieferanten, Hersteller, Berater, etc.) EUR bis 1.299* * Preise exklusive MwSt. Bei Buchung & Zahlung bis 2. Mai erhalten Sie 100 Euro Frühbucherbonus. Vor- und Zuname, Titel Vor- und Zuname, Titel Beruf, Funktion Beruf, Funktion Tel, Fax Tel, Fax Firma, Branche Firma, Branche Goldpartner Silberpartner medienpartner

Spezialisierungsmodul Digital Business Transformation Marketing Vertrieb Social Media

Spezialisierungsmodul Digital Business Transformation Marketing Vertrieb Social Media Spezialisierungsmodul Digital Business Transformation Marketing Vertrieb Social Media Digitale Verkaufs- und Marketingprozesse effizient und erfolgreich umsetzen Die Bedeutung der digitalen Transformation

Mehr

Kompendium der Tagungsunterlagen Köln, 23.10.2015

Kompendium der Tagungsunterlagen Köln, 23.10.2015 Kompendium der Tagungsunterlagen Köln, 23.10.2015 "Perspektive Markt:" Wechselverhalten im Energiemarkt und Konsequenzen für Kundenakquisition und bindung "Perspektive Best Practice:" Die digitale Kundenbeziehung

Mehr

next corporate communication 16 #nextcc16

next corporate communication 16 #nextcc16 next corporate communication 16 #nextcc16 Digital Business und Social Media in Forschung und Praxis Konferenzprogramm 06. & 07. April 2016 Herman Hollerith Zentrum Danziger Str. 6, 71034 Böblingen nextcc16

Mehr

DIGITAL SUCCESS RIGHT FROM THE START.

DIGITAL SUCCESS RIGHT FROM THE START. DIGITAL SUCCESS RIGHT FROM THE START. DIGITAL SUCCESS RIGHT FROM THE START. STRATEGIE KONZEPTION SYSTEM UX & REALISIERUNG BETRIEB SCHULUNGEN ONLINE AUSWAHL DESIGN MARKETING NACHHALTIG ERFOLGREICH IM DIGITAL

Mehr

Intensivtraining: Customer Experience Management Grundlagen, Methodik, Instrumente & Tools

Intensivtraining: Customer Experience Management Grundlagen, Methodik, Instrumente & Tools Intensivtraining: Customer Experience Management Grundlagen, Methodik, Instrumente & Tools München, 20. 22.01.2016 Ziele Customer Experience Management ist eine neue Disziplin, die das Konzept der Dienstleistungsqualität,

Mehr

IT S ALL ABOUT SKILLS, MINDSET & NETWORK.

IT S ALL ABOUT SKILLS, MINDSET & NETWORK. IT S ALL ABOUT SKILLS, MINDSET & NETWORK. PROGRAMMPLAN: 16.01.2016-30.06.2017 DEIN PROGRAMM FÜR DIE NÄCHSTEN 18 MONATE: INDIVIDUELLE PROJEKTMODULE: #ONE ART OF THE START #PROJEKT 1 SOCIAL #SUPPORT 1 GOALSET

Mehr

Work@Valiton. Work@Valiton. Copyright Valiton GmbH

Work@Valiton. Work@Valiton. Copyright Valiton GmbH INHALTSÜBERSICHT 01 Stellenanzeige 02 Unsere Bereiche 03 Karrierepfade 04 Warum zu Valiton wechseln 05 Eckdaten zu Valiton 06 Unsere Standorte 01 STELLENANZEIGE Sie suchen Eine positive und professionelle

Mehr

Internationaler Bankentag 2014 Financial Crime

Internationaler Bankentag 2014 Financial Crime Einladung Internationaler Bankentag 2014 Financial Crime Financial Crime Prevention and Detection Deloitte Forensic lädt Sie herzlich zum Inter nationalen Bankentag 2014 ein. Der thematische Fokus liegt

Mehr

BLICK ÜBER DEN TELLERRAND: WIE NICHT-MARKTFORSCHER MIT DEM THEMA USER EXPERIENCE UMGEHEN. NIELS ANHALT / Unit-Direktor bei der nexum AG in Köln

BLICK ÜBER DEN TELLERRAND: WIE NICHT-MARKTFORSCHER MIT DEM THEMA USER EXPERIENCE UMGEHEN. NIELS ANHALT / Unit-Direktor bei der nexum AG in Köln BLICK ÜBER DEN TELLERRAND: WIE NICHT-MARKTFORSCHER MIT DEM THEMA USER EXPERIENCE UMGEHEN NIELS ANHALT / Unit-Direktor bei der nexum AG in Köln RESEARCH+, KÖLN 12. APRIL 2016 VORSTELLUNG NEXUM AG nexum

Mehr

Zukunft der Marketingdisziplin

Zukunft der Marketingdisziplin Zukunft der Marketingdisziplin Ergebnisse einer Spiegelbildbefragung von, n und Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg Vortrag auf der MTP-Tagung Horizonte 2015 am 6.10.2015 in Frankfurt Eine Studie von MTP in Kooperation

Mehr

Unternehmens erfolg im digitalen Zeitalter

Unternehmens erfolg im digitalen Zeitalter MC-Jahrestagung 2016 Dienstag, 28. Juni 2016 Ostarrichi-Kulturhof Neuhofen/Ybbs SMARTES WACHSTUM Unternehmens erfolg im digitalen Zeitalter Von den aktuellen Trends profitieren! in Kooperation mit: Editorial

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement ON TOUR

Betriebliches Gesundheitsmanagement ON TOUR Betriebliches Gesundheitsmanagement ON TOUR Hannover Stuttgart Düsseldorf München BGM aus der Praxis für die Praxis. Information. Inspiration. Interaktion. Zwei Vorträge und vier Expertenworkshops mit

Mehr

HR Digital Awareness Workshop für Personalmanager

HR Digital Awareness Workshop für Personalmanager »»Kienbaum HR Digital Awareness Workshop für Personalmanager »»Was ist der Kienbaum HR Digital Awareness Workshop? Nach Jahren fast endloser Diskussion um die Bedeutungssicherung bzw. Positionierung und

Mehr

Das Internet der Dinge. Technologie treibt Handel 2014. Die Vision der totalen Vernetzung

Das Internet der Dinge. Technologie treibt Handel 2014. Die Vision der totalen Vernetzung Technologie treibt Handel 2014 Dienstag, 18. November 2014 T-Center, Rennweg 97-99, 1030 Wien HANDELSVERBAND HANDELSVERBAND 1080 WiEN, ALSER StR. 45 tel. +43 (1) 406 22 36 FAx +43 (1) 408 64 81 office@handelsverband.at

Mehr

Kundenzentrierte Geschäftsstrategien fu r das digitale Zeitalter. München 2016 2016 MarkoPrislin Consulting streng vertraulich

Kundenzentrierte Geschäftsstrategien fu r das digitale Zeitalter. München 2016 2016 MarkoPrislin Consulting streng vertraulich Kundenzentrierte Geschäftsstrategien fu r das digitale Zeitalter München 2016 Ausgangssituation 2 3 Ausgangssituation Kundenbeziehung: große Diskrepanz zwischen Innen- und Aussensicht 90% 80% aller Kunden

Mehr

Beschreibung des Angebotes

Beschreibung des Angebotes Corporate Media (Master of Arts) in Leipzig Angebot-Nr. 00178027 Angebot-Nr. 00178027 Bereich Allgemeine Weiterbildung Anbieter Preis 16.500,00 (MwSt. fällt nicht an) Preisinfo Die Studiengebühren für

Mehr

Digitale Zukunft Veränderungen in der Meetingbranche

Digitale Zukunft Veränderungen in der Meetingbranche Teilnehmerinformationen Innovationsworkshop 15. Januar 2015 Digitale Zukunft Veränderungen in der Meetingbranche Beim zweiten Innovationsworkshop des erleben Teilnehmer technische Innovationen, die für

Mehr

Einladung zum/zur. Einführungsworkshop Mitarbeiterbefragung und Austauschförderung im Rahmen moderierter Erfahrungsaustauschsgruppen

Einladung zum/zur. Einführungsworkshop Mitarbeiterbefragung und Austauschförderung im Rahmen moderierter Erfahrungsaustauschsgruppen Einladung zum/zur Einführungsworkshop Mitarbeiterbefragung und Austauschförderung im Rahmen moderierter Erfahrungsaustauschsgruppen am 21. Januar 2010 Sehr geehrte Damen und Herren, die Implementierung

Mehr

Kundenmanagement im Multi-Channel-Zeitalter

Kundenmanagement im Multi-Channel-Zeitalter Kundenmanagement im Multi-Channel-Zeitalter Wie gut kennen Sie Ihre Kunden? München, 24. März 2015 Muna Hassaballah Senior Consultant Muna.Hassaballah@SHS-VIVEON.com 30.03.2015 Kurzvorstellung Senior Consultant

Mehr

COMARCH LOYALTY MANAGEMENT. Loyalität stärken, Engagement erhöhen und Gewinne maximieren

COMARCH LOYALTY MANAGEMENT. Loyalität stärken, Engagement erhöhen und Gewinne maximieren COMARCH LOYALTY MANAGEMENT Loyalität stärken, Engagement erhöhen und Gewinne maximieren GESCHÄFTLICHE HERAUSFORDE- RUNGEN Kundenorientierte Unternehmen müssen heute aus einer Vielzahl an Möglichkeiten

Mehr

Trendkonferenz am 25.04.2013

Trendkonferenz am 25.04.2013 Trendkonferenz am 25.04.2013 CRM wird XRM XRM* ist die logische Weiterentwicklung von CRM und sorgt für effektive Beziehungen nicht nur zu Kunden, sondern zu allen Menschen, die mit dem Unternehmen in

Mehr

EINLADUNG ZUM. MARKENCAMP // 02. - 04. Juni 2016 Hamburg //

EINLADUNG ZUM. MARKENCAMP // 02. - 04. Juni 2016 Hamburg // EINLADUNG ZUM MARKENCAMP // 02. - 04. Juni 2016 Hamburg // NORBERT GIERLICH Norbert führt seit 16 Jahren erfolgreich nationale und internationale Marken. Als freiberuflicher Markenbeschleuniger, berät

Mehr

MANUFACTURING WORLD Die Digitale Transformation in der Industrie. Relevant. Praxisnah. Informativ.

MANUFACTURING WORLD Die Digitale Transformation in der Industrie. Relevant. Praxisnah. Informativ. WELCOME TO MANUFACTURING WORLD Die Digitale Transformation in der Industrie. Relevant. Praxisnah. Informativ. Persönliche Einladung 21. April 2016 ab 12:30 Uhr GS1 Germany Knowledge Center Köln DIE DIGITAlE

Mehr

UDG United Digital Group Reactive Webdesign oder Gib dem Kunde, was er will!

UDG United Digital Group Reactive Webdesign oder Gib dem Kunde, was er will! UDG United Digital Group Reactive Webdesign oder Gib dem Kunde, was er will! Wie geht digitaler Vertrieb heute? Von der vollen Auswahl zum relevanten Angebot. Vom Produktverkauf zum Verkauf von Experience.

Mehr

Vorsprung verschaffen! Neue Chancen durch vertriebsunterstützende IT Anwendungen?

Vorsprung verschaffen! Neue Chancen durch vertriebsunterstützende IT Anwendungen? Vorsprung verschaffen! Neue Chancen durch vertriebsunterstützende IT Anwendungen? Fachforum Vertrieb am 13. April 2016 Bei Leica Camera / Am Leitz Park 5, 35578 Wetzlar 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr Spannende

Mehr

HALLO, WIR SIND WONDROUS.

HALLO, WIR SIND WONDROUS. HALLO, WIR SIND WONDROUS. 118 GLÜCKLICHE KUNDEN UNSER NAME IST UNSER VERSPRECHEN. Als Agentur gestalten und realisieren wir digitale Markenerlebnisse und innovative Web-Applikationen. 4 NATIONALITÄTEN

Mehr

Einladung & Agenda 1

Einladung & Agenda 1 Einladung & Agenda 1 GfK Dental Marketing Tag 2016 Einladung Der GfK Dental Marketing Tag wird dieses Jahr am 26. und 27. April 2016 in Nürnberg stattfinden. Am Tag der Veranstaltung behandeln verschiedene

Mehr

become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de

become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de Agentur für digitales Marketing und Vertrieb explido ist eine Agentur für digitales Marketing und Vertrieb. Die Experten für Performance

Mehr

next corporate communication 14

next corporate communication 14 next corporate communication 14 Digital Business und Social Media in Forschung und Praxis Konferenzprogramm 27. & 28. März 2014 SI Centrum Stuttgart nextcc14 Konferenz Das Research Center for Digital Business

Mehr

Workshop 1 : Kapsch BusinessCom AG. New World of Work

Workshop 1 : Kapsch BusinessCom AG. New World of Work Workshop 1 : Kapsch BusinessCom AG New World of Work 1 Kapsch BusinessCom New World of Work - gestalten wir Arbeitsplätze der Zukunft Themenbereiche nwow Communicate & Collaborate Unified Communication

Mehr

Agenda. 12:00 Registrierung & Lunch 13:00 Keynote Marketing im Zeitalter der digitalen Transformation Robert Seeger, Agentur für Kommunikationskunst

Agenda. 12:00 Registrierung & Lunch 13:00 Keynote Marketing im Zeitalter der digitalen Transformation Robert Seeger, Agentur für Kommunikationskunst celumium 2015 Agenda 12:00 Registrierung & Lunch 13:00 Keynote Marketing im Zeitalter der digitalen Transformation Robert Seeger, Agentur für Kommunikationskunst 13:30 Welcome Keynote Michael J. Kräftner,

Mehr

Eine IBM Financial Veranstaltung Services der IBM Deutschland und des Fraunhofer IAO 5. Juli 2012 in Stuttgart

Eine IBM Financial Veranstaltung Services der IBM Deutschland und des Fraunhofer IAO 5. Juli 2012 in Stuttgart BANKENFACHTAGUNG SMARTER BANKING 2012»BANK & ZUKUNFT 2012«Eine IBM Financial Veranstaltung Services der und des Fraunhofer IAO 5. Juli 2012 in Stuttgart BANKENFACHTAGUNG»BANK & ZUKUNFT 2012«Eine Veranstaltung

Mehr

Kundenerlebnisse gestalten.

Kundenerlebnisse gestalten. Customer Centricity Forum 2016 Persönliche Einladung für den 30. Juni 2016 Fan- Prinzip Achtsamkeit SmartDesign - Technologie Kundenerlebnisse gestalten. Software Made & Hosted in Germany Mitarbeiter und

Mehr

konferenz ALGORITHMUS 2014 BIG DATA STRATEGIEN FÜR DAS UNTERNEHMEN VON MORGEN 5. November 2014, Kunsthaus, Zürich

konferenz ALGORITHMUS 2014 BIG DATA STRATEGIEN FÜR DAS UNTERNEHMEN VON MORGEN 5. November 2014, Kunsthaus, Zürich konferenz ALGORITHMUS 2014 BIG DATA STRATEGIEN FÜR DAS UNTERNEHMEN VON MORGEN 5. November 2014, Kunsthaus, Zürich ALGORITHMUS 2014 BIG DATA STRATEGIEN FÜR DAS UNTERNEHMEN VON MORGEN Big Data ist Zeitgeist

Mehr

Internationaler Bankentag 2016 Anti Financial Crime

Internationaler Bankentag 2016 Anti Financial Crime Einladung Internationaler Bankentag 2016 Anti Financial Crime Anti Financial Crime Aktuelle Herausforderungen Deloitte Forensic lädt Sie herzlich zum Internationalen Bankentag 2016 ein. Schwerpunktthemen

Mehr

BANKEN CHALLENGE 2020

BANKEN CHALLENGE 2020 23./24. November 2015, Hotel im Wasserturm, Köln Das Jahresforum für Innovation und Kundenmanagement in der Bankenbranche - Creating New Customer Value Herausforderungen für Banken Viele Branchen sind

Mehr

SUCHBASIERTE INTRANETS WISSENSMANAGEMENT PAR EXCELLENCE RELEVANZ ❶ ❶ Bezahlte Relevanz ❷ ❸ ❷ Intransparente Relevanz, kein Bezug Im Inhalt (nur Titel der Startseite) ❸ 1. Treffer mit konkretem Bezug auf

Mehr

Austria Mediadaten 2016

Austria Mediadaten 2016 AUSTRIA Austria Mediadaten 2016 Top-Medien- und Werbepartner mit starken Imagewerten Erscheint 12 x im Jahr (1. Donnerstag) mit einer Auflage von 40.000 Heftpreis: 5 Euro am Kiosk (attraktive Abo-Angebote

Mehr

Kunden managen heißt Daten managen! Wie neue Touchpoints neues Marketing ermöglichen!

Kunden managen heißt Daten managen! Wie neue Touchpoints neues Marketing ermöglichen! Kunden managen heißt Daten managen! Wie neue Touchpoints neues Marketing ermöglichen! Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ Prof. Dr. Nils Hafner Leiter CAS Customer Focus T direkt +41 41 724 65

Mehr

Digitale Geschäftsmodelle entwickeln und einführen

Digitale Geschäftsmodelle entwickeln und einführen Digitalisierungscheck für Ihr Geschäftsmodell 11:30 Referenten Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer Scheer Holding GmbH und AWS-Institut für digitale Produkte und Prozesse Scheer Workshop Dr.

Mehr

Dein Projekt wird digital. Wir machen Dich Fit!

Dein Projekt wird digital. Wir machen Dich Fit! Dein Projekt wird digital. Wir machen Dich Fit! Standpunkt Digital Education Vorträge / Workshops Das Konzept Unser modulares Konzept (A) Unsere Basisvorträge können Sie ab 4 Teilnehmern buchen. Die Speaker

Mehr

Global Institute for Digital Transformation

Global Institute for Digital Transformation Global Institute for Digital Transformation Überblick und Arbeitsgebiete Prof. Dr. Mike Friedrichsen Prof. Dr. Thorsten Riemke-Gurzki Herzlich Willkommen am Global Institute for Digital Transformation.

Mehr

Bonner Management Forum No. 25 Digitale Geschäftsmodelle Unternehmen erfinden sich neu!

Bonner Management Forum No. 25 Digitale Geschäftsmodelle Unternehmen erfinden sich neu! Bonner Management Forum No. 25 Digitale Geschäftsmodelle Unternehmen erfinden sich neu! Prof. Dr. Jens Böcker Wissenschaftszentrum Bonn 06. Juni 2013 Ulrich Hauschild, HRS - Hotel Reservation Service Robert

Mehr

AMC-Partner bei der dmexco

AMC-Partner bei der dmexco -Partner bei der dmexco 16./17. September 2015 Finanzmarkt GmbH Nr. 1 Adobe Adobe ist der weltweit führende Anbieter für Lösungen im Bereich digitales Marketing und digitale Medien. Mit den Werkzeugen

Mehr

Messekurzkonzept. SuisseEMEX 14. 26. bis 28. August 2014 Messe Zürich

Messekurzkonzept. SuisseEMEX 14. 26. bis 28. August 2014 Messe Zürich Messekurzkonzept SuisseEMEX 14 Die führende Schweizerische Event- & Marketing Expo 26. bis 28. August 2014 Messe Zürich Stand: Zürich, 18.02.2014 2014 die 8. Ausgabe der SuisseEMEX! Es ist Zeit, sich

Mehr

ONLINE MARKETING TRENDS UMFRAGE 2016

ONLINE MARKETING TRENDS UMFRAGE 2016 ONLINE MARKETING TRENDS UMFRAGE 2016 Panel: Marketer N = 147 Date: 8/2016 Q1: WAS SIND AUS IHRER SICHT DERZEIT DIE WICHTIGSTEN TRENDS IM ONLINE MARKETING?* Customer Journey Analyse 46.3% Digitales Bewegtbild

Mehr

Trendkonferenz am 23.04.2015

Trendkonferenz am 23.04.2015 Trendkonferenz am 23.04.2015 xrm, ganzheitliches Beziehungsmanagement Nicht nur Kunden, auch Mitarbeiter, Partner oder Lieferanten bilden das Beziehungsnetzwerk von Unternehmen. Für ein stabiles Netzwerk

Mehr

9. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 24. September 2015 SRH Hochschule Heidelberg. www.wissenstransfertag-mrn.de.

9. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 24. September 2015 SRH Hochschule Heidelberg. www.wissenstransfertag-mrn.de. 24. September 2015 SRH Hochschule Heidelberg 9. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar Eine Veranstaltung in der www.wissenstransfertag-mrn.de Medienpartner Hauptsponsoren Sehr geehrte Damen

Mehr

powered by Data Driven Marketing in E-Commerce CPX Performance Marketing Gipfel Online Marketing Forum Online B2B Conference Social Media Conference

powered by Data Driven Marketing in E-Commerce CPX Performance Marketing Gipfel Online Marketing Forum Online B2B Conference Social Media Conference powered by Konferenzen 2016 Data Driven Marketing in E-Commerce CPX Performance Marketing Gipfel Online Marketing Forum Online B2B Conference Social Media Conference ecommerce conference Data Driven Marketing

Mehr

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Konferenz Holiday Inn Zürich Messe 02. Februar 2011 Next Corporate Communication Konferenz Next Corporate Communication

Mehr

Jahresevent 2013: mbusiness. 12. September 2013 PROGRAMM

Jahresevent 2013: mbusiness. 12. September 2013 PROGRAMM Jahresevent 2013: mbusiness 12. September 2013 PROGRAMM PROGRAMM Datum/Ort 12. September 2013 / ETH, Rämistrasse 101, 8006 Zürich, Hauptgebäude HG E 7 und Foyer E-Süd 14:00 14:15 Eintreffen der Gäste 14:15

Mehr

EVENT PACKAGINGCAMP. 06.-07. April 2016: Konferenzräume, Messe ZÜRICH 23.-24. Juni 2016: Galerie, Fischauktionshalle HAMBURG

EVENT PACKAGINGCAMP. 06.-07. April 2016: Konferenzräume, Messe ZÜRICH 23.-24. Juni 2016: Galerie, Fischauktionshalle HAMBURG EVENT PACKAGINGCAMP 06.-07. April 2016: Konferenzräume, Messe ZÜRICH 23.-24. Juni 2016: Galerie, Fischauktionshalle HAMBURG SIGN UP NOW HOW TO DESIGN A PACKAGING Packaging Camp DAS PACKAGINGCAMP DER EXKLUSIVE

Mehr

Marken erlebbar machen

Marken erlebbar machen Marken erlebbar machen puls Studie zu Markenstrategien im digitalen Zeitalter Unternehmerveranstaltung Schwaig am 22. Juni 2015 Dr. Konrad Weßner puls über puls Gründungsjahr: 1992 Feste Mitarbeiter: 20

Mehr

In Zusammenarbeit mit

In Zusammenarbeit mit In Zusammenarbeit mit Fit sein für die Digitale Transformation 2 Tages-Konferenz für KMU mit Vor-Programm: 1 Plenum, 16 Räume als Lernwerkstätten, grosszügige Networking- & Berater-Zonen für one-to-one

Mehr

The Connected Consumer shapes the future

The Connected Consumer shapes the future The Connected Consumer shapes the future Bedürfnisse und Verhaltensweisen im Wandel und ihre Implikationen für die Markenführung Best Brands College 2016 Robert Wucher, Head of Technology and Digital Client

Mehr

Zühlke. Empowering Ideas.

Zühlke. Empowering Ideas. Zühlke. Empowering Ideas. Produktentwicklung & Softwarelösungen Realisieren innovativer Produkte von der Idee über die Entwicklung bis zur Serieneinführung. Entwickeln massgefertigter Softwarelösungen,

Mehr

WAS IST WAS IST. nürnberg? BASICS

WAS IST WAS IST. nürnberg? BASICS SPONSORSHIP BOOKLET WAS IST Service Design Thinking? Service Design Thinking ist ein strukturierter Prozess, um kundenzentriert Dienstleistungen und Services oder ein Produkt so zu gestalten, dass sich

Mehr

LINKED HR Leader BELINKED. www.belinked.at. 5. Juni 2014, Schloss Mauerbach. business networks

LINKED HR Leader BELINKED. www.belinked.at. 5. Juni 2014, Schloss Mauerbach. business networks Be good. Be better. BeLinked LINKED HR Leader 5. Juni 2014, Schloss Mauerbach»Ich bekomme sehr viele Anfragen für Vorträge und kann aufgrund meines dichten Terminkalenders nur wenige annehmen. Mit viel

Mehr

26.03.2015. Connected Retail. Serviceplan Gruppe: Building best brands. ecommerce goes Local Shop. Christian Rößler München, 24.3.

26.03.2015. Connected Retail. Serviceplan Gruppe: Building best brands. ecommerce goes Local Shop. Christian Rößler München, 24.3. Connected Retail ecommerce goes Local Shop Serviceplan Gruppe: Building best brands Christian Rößler München, 24.3.2015 1 Das Haus der Kommunikation Eine Kultur. Eine Vision. Ein Weg. building best brands

Mehr

ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE

ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE Portfolio - Impulsvorträge Mittwoch, 9. bis Donnerstag, 10. April 2014 (Vormittags- und Nachmittags-Vorträge zu den verschiedenen Themenbereichen) ncm Net Communication Management

Mehr

2 Best Practise Cases für Marketing Automatisierung B2C/B2B Jörg Wallmüller Solution Consultant Oracle Marketing Cloud Oracle Software (Schweiz)

2 Best Practise Cases für Marketing Automatisierung B2C/B2B Jörg Wallmüller Solution Consultant Oracle Marketing Cloud Oracle Software (Schweiz) 2 Best Practise Cases für Marketing Automatisierung B2C/B2B Jörg Wallmüller Solution Consultant Oracle Marketing Cloud Oracle Software (Schweiz) Joël Puznava Senior Manager Riverland Reply Copyright 2014

Mehr

Ergosign UX 2014. Ausgewählte Kurse für den Erfolg Ihrer digitalen Produkte

Ergosign UX 2014. Ausgewählte Kurse für den Erfolg Ihrer digitalen Produkte Ergosign UX 2014 Ausgewählte Kurse für den Erfolg Ihrer digitalen Produkte www.ergosign.de www.ergosign.ch Die Idee Eine positive User Experience (UX) ist der wichtigste Erfolgsfaktor für digitale Produkte.

Mehr

30. OKTOBER 2013 PROGRAMM

30. OKTOBER 2013 PROGRAMM 30. OKTOBER 2013 PROGRAMM 2013 PROGRAMM Datum / Ort 30. Oktober 2013 / Folium (Sihlcity), Zürich 13.00 Türöffnung 13.30 Begrüssung Frank Lang, Managing Director Goldbach Interactive / Goldbach Mobile 13.35

Mehr

Zusammenfassung Telecommunications Executive Circle No. 27 19. Juni 2013

Zusammenfassung Telecommunications Executive Circle No. 27 19. Juni 2013 Zusammenfassung Telecommunications Executive Circle No. 27 Hotel Hessischer Hof, Frankfurt Prof. Dr. Jens Böcker Martin Gutberlet Dr. Klaus Winkler Podiumsgäste TEC Auf dem Podium begrüßten wir zu unserer

Mehr

Leipzig, 5./6. Dezember 2013

Leipzig, 5./6. Dezember 2013 WORKSHOP»NoSQL, NewSQL, In-Memory - Datenbanktrends und ihre Auswirkungen im Überblick«Leipzig, 5./6. Dezember 2013 Mit Beiträgen von Organisatorisches TERMIN BEGINN ENDE ANSPRECHPARTNER 5./6. Dezember

Mehr

PROGRAMM. Gründen Fördern Wachsen. Auftaktveranstaltung zur Gründerwoche Deutschland für Hessen 18. November 2013 THE SQUAIRE, Frankfurt am Main

PROGRAMM. Gründen Fördern Wachsen. Auftaktveranstaltung zur Gründerwoche Deutschland für Hessen 18. November 2013 THE SQUAIRE, Frankfurt am Main Gründen Fördern Wachsen Gründen Fördern Wachsen Auftaktveranstaltung zur Gründerwoche Deutschland für Hessen 18. November 2013 THE SQUAIRE, Frankfurt am Main PROGRAMM Impulsvorträge Diskussionsforen Keynote

Mehr

Der Ernst des Lebens - klingt schlimm. Ist es auch! E2B - Esoterik to Business W i r b r a u -

Der Ernst des Lebens - klingt schlimm. Ist es auch! E2B - Esoterik to Business W i r b r a u - Der Ernst des Lebens - klingt schlimm. Ist es auch! E2B - Esoterik to Business W i r b r a u - Bernhard Baumgartner bringt Kabarett aus der Wirtschaft für die Wirtschaft. Er spiegelt Themen, Trends, Werte

Mehr

IT Operations Day. Themenschwerpunkt: Cloud Computing. 6. Mai 2010 Ernst-Reuter Haus Berlin. Veranstalter

IT Operations Day. Themenschwerpunkt: Cloud Computing. 6. Mai 2010 Ernst-Reuter Haus Berlin. Veranstalter Institut für Wirtschaftsinformatik IT Operations Day Themenschwerpunkt: Cloud Computing 6. Mai 2010 Ernst-Reuter Haus Berlin Veranstalter Prof. Dr. Walter Brenner Prof. Dr. Rüdiger Zarnekow Technische

Mehr

Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen

Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen Agenda IBM Vorträge IBM Sprecher Gastvortrag Anmeldung/Kontakt Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen Willkommen beim IBM Club of Excellence! Dienstag, 9. Oktober 2012 Brenners

Mehr

Mensch oder Maschine: Wer hat im Marketing Cockpit das Sagen?

Mensch oder Maschine: Wer hat im Marketing Cockpit das Sagen? Einladung zur 18. OWM Fachtagung Berlin, 7. November 2013 Mensch oder Maschine: Wer hat im Marketing Cockpit das Sagen? Herausforderungen an das Marketing der Zukunft Mensch oder Maschine: Wer hat im Marketing

Mehr

14. PROGRAMM MAI 2014 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN

14. PROGRAMM MAI 2014 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN MAI 2014 14. PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE 14. MAI 2014, 17:00 BIS 20:30 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN é KEY NOTE WATCHADO Jeder Mensch hat eine Story. Ein Start-Up aus

Mehr

Einladung. solution Forum Sales Force Management. Bonusmodelle in der Assekuranz 11. Mai 2016 Helsana Versicherung, Dübendorf

Einladung. solution Forum Sales Force Management. Bonusmodelle in der Assekuranz 11. Mai 2016 Helsana Versicherung, Dübendorf Einladung solution Forum Sales Force Management Bonusmodelle in der Assekuranz 11. Mai 2016 Helsana Versicherung, Dübendorf Solution Forum Sales Force Management (SFM) In den vergangenen Jahren haben wir

Mehr

WM-Tippspiel App. Facebook App-Kampagnen. kontakt@webvitamin.de Tel.: +49 30 / 577 051 08-0

WM-Tippspiel App. Facebook App-Kampagnen. kontakt@webvitamin.de Tel.: +49 30 / 577 051 08-0 WM-Tippspiel App WM-Tippspiel App WM- Buzz auf eigene Fanpage lenken Fans gewinnen & Interaktion schaffen Brand Awareness & Reichweite steigern WM-Tippspiel App Kernfeatures der App Nur Fans Ihrer Fanpage

Mehr

BEST PRACTICE DIGITALISIERUNG NUTZEN TECHNOLOGISCHER INNOVATIONEN AUF DEM WEG ZUM DIGITAL(ER)EN UNTERNEHMEN

BEST PRACTICE DIGITALISIERUNG NUTZEN TECHNOLOGISCHER INNOVATIONEN AUF DEM WEG ZUM DIGITAL(ER)EN UNTERNEHMEN BEST PRACTICE DIGITALISIERUNG NUTZEN TECHNOLOGISCHER INNOVATIONEN AUF DEM WEG ZUM DIGITAL(ER)EN UNTERNEHMEN BITMARCK Kundentag, Essen 4. November 2015 Martin C. Neuenhahn, Business Consultant 2015 Software

Mehr

Zertifizierter HR-Manager (S&P)

Zertifizierter HR-Manager (S&P) Zertifizierter HR-Manager (S&P) Setzen Sie einen Qualitätsstandard - Zertifizieren Sie Ihre Qualität als Fach- und Führungskraft. S&P Zertifizierungen: Ihr Vorsprung in der Praxis! Das Zertifikat HR-Manager

Mehr

Copyr i g ht 2014, SAS Ins titut e Inc. All rights res er ve d. HERZLICH WILLKOMMEN ZUR VERANSTALTUNG HADOOP

Copyr i g ht 2014, SAS Ins titut e Inc. All rights res er ve d. HERZLICH WILLKOMMEN ZUR VERANSTALTUNG HADOOP HERZLICH WILLKOMMEN ZUR VERANSTALTUNG HADOOP AGENDA HADOOP 9:00 09:15 Das datengetriebene Unternehmen: Big Data Analytics mit SAS die digitale Transformation: Handlungsfelder für IT und Fachbereiche Big

Mehr

Retain. Grow. Repeat. For a lifetime. IHR CUSTOMER EXPERIENCE MANAGEMENT PARTNER

Retain. Grow. Repeat. For a lifetime. IHR CUSTOMER EXPERIENCE MANAGEMENT PARTNER Retain. Grow. Repeat. For a lifetime. IHR CUSTOMER EXPERIENCE MANAGEMENT PARTNER Research Expertise Software Platform CX Strategy & Design Data Collection Mystery Shopping Survey Builder Dashboards & Reports

Mehr

Qualitätsmanagement als Herausforderung für Dienstleistersteuerer?

Qualitätsmanagement als Herausforderung für Dienstleistersteuerer? eisqforum Dienstleistersteuerung Qualitätsmanagement als Herausforderung für Dienstleistersteuerer?! 21./22. Mai 2014 Königstein/Taunus Medienpartner: Beim eisqforum profitieren Experten von Experten Eine

Mehr

Zukunftswerkstatt. Versicherungen. ZUKUNFTS werkstatt. Unternehmensübergreifende. Strategischer Dialog I Ideenmanagement I Talententwicklung

Zukunftswerkstatt. Versicherungen. ZUKUNFTS werkstatt. Unternehmensübergreifende. Strategischer Dialog I Ideenmanagement I Talententwicklung Partner der Zukunftswerkstatt ZUKUNFTS werkstatt Unternehmensübergreifende Zukunftswerkstatt Strategischer Dialog I Ideenmanagement I Talententwicklung Ein Konzept der alternus Gesellschaft Werteversprechen

Mehr

MedTechDialog Das Netzwerk in der MRN Smart Innovation im Cubex 41

MedTechDialog Das Netzwerk in der MRN Smart Innovation im Cubex 41 www.pwc-event.com/medtechdialog www.medtech-mannheim.de MedTechDialog Das Netzwerk in der MRN Smart Innovation im Cubex 41 11. März 2015, Mannheim In Zusammenarbeit mit MedTechDialog Das Netzwerk in der

Mehr

New Marketing - ein Appell für eine Partnerschaft von CIO und CMO für ein vernetztes, digitales und kollaboratives Marketing

New Marketing - ein Appell für eine Partnerschaft von CIO und CMO für ein vernetztes, digitales und kollaboratives Marketing Das führende Kompetenznetzwerk in DACH für Business-Themen in Management IT Produktion Finanzen Recht Technik New Marketing - ein Appell für eine Partnerschaft von CIO und CMO für ein vernetztes, digitales

Mehr

manage connect explore New Media Challenge Wissen kreieren. Wissen vertiefen.

manage connect explore New Media Challenge Wissen kreieren. Wissen vertiefen. make manage New Media Challenge connect explore Die neue Welt der digitalen, vernetzten Medien erfordert von jedem konvergentes Denken und Handeln. Mit unserem Weiterbildungsangebot New Media Challenge

Mehr

DIGITAL VERNETZTE UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION WIE UNTERNEHMEN ZUKÜNFTIG KOMMUNIZIEREN

DIGITAL VERNETZTE UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION WIE UNTERNEHMEN ZUKÜNFTIG KOMMUNIZIEREN Value Creating Communication Forschungsworkshop Modul I: DIGITAL VERNETZTE UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION WIE UNTERNEHMEN ZUKÜNFTIG KOMMUNIZIEREN 23. Juni 2016, 9:00 Uhr 17:00 Uhr Bitkom Servicegesellschaft

Mehr

Seminar. Technischer Vertrieb. 13.04. bis 14.04.2015 ( Seminarnummer: 43115 ) in Düsseldorf. 06.07. bis 07.07.2015 ( Seminarnummer: 43215 ) in München

Seminar. Technischer Vertrieb. 13.04. bis 14.04.2015 ( Seminarnummer: 43115 ) in Düsseldorf. 06.07. bis 07.07.2015 ( Seminarnummer: 43215 ) in München Seminar Technischer Vertrieb 13.04. bis 14.04.2015 ( Seminarnummer: 43115 ) in Düsseldorf 06.07. bis 07.07.2015 ( Seminarnummer: 43215 ) in München 20.07. bis 21.07.2015 ( Seminarnummer: 43315 ) in Stuttgart

Mehr

INTRO ELEVATOR TALK 6 BEAUTIFUL CASES TO SEE 6 MONTHS OF HARD WORK INSIGHTS BUSINESS FUTURE

INTRO ELEVATOR TALK 6 BEAUTIFUL CASES TO SEE 6 MONTHS OF HARD WORK INSIGHTS BUSINESS FUTURE I S S U E one APPEL NOWITZKI OUR JOURNEY SO FAR 0 1 INTRO ELEVATOR TALK 6 BEAUTIFUL TO SEE 6 MONTHS OF HARD WORK INSIGHTS FUTURE Uns interessiert vor allem die Zukunft, denn das ist die Zeit, in der wir

Mehr

Neue Partnerschaft: erecruiter setzt auf semantische Suche mit Textkernel

Neue Partnerschaft: erecruiter setzt auf semantische Suche mit Textkernel Veröffentlichung: 14.06.2016 09:15 Gerald Frank ist neuer Leiter Medien bei epunkt Werbeprofi baut Bereich "Media & next generation job advertising " auf Veröffentlichung: 29.03.2016 09:30 Neue Partnerschaft:

Mehr

Das Markenakrobaten Team: 60 Jahre Erfahrung im Bereich Marketing, Sales und PR

Das Markenakrobaten Team: 60 Jahre Erfahrung im Bereich Marketing, Sales und PR move your brand Das Markenakrobaten Team: 60 Jahre Erfahrung im Bereich Marketing, Sales und PR Mag. Eva Mandl Geschäftsführung Himmelhoch studierte Kommunikationswissenschaft und Ethnologie in Wien. Sie

Mehr

Lassen Sie sich bezaubern. beim 1. Customer Centricity Forum. [Herr] [Prof.] [Hubschneider], Ihre persönliche Einladung. für den 17.

Lassen Sie sich bezaubern. beim 1. Customer Centricity Forum. [Herr] [Prof.] [Hubschneider], Ihre persönliche Einladung. für den 17. Lassen Sie sich bezaubern Achtsamkeit beim 1. Customer Centricity Forum Fan- Prinzip SmartDesign - Technologie Software Hosted & Made in Germany CRM & xrm- Trends [Herr] [Prof.] [Hubschneider], Ihre persönliche

Mehr

Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg

Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg 1. Kunden finden Kunden verstehen Kunden binden... und

Mehr

Digital Agility. Wie Agilität zum Erfolgsfaktor für Digitalisierung wird. #LiveLoveDigital

Digital Agility. Wie Agilität zum Erfolgsfaktor für Digitalisierung wird. #LiveLoveDigital Digital Agility Wie Agilität zum Erfolgsfaktor für Digitalisierung wird #LiveLoveDigital VORWORT VORABINFORMATIONEN ZUR STUDIE Digital Agility Wie Agilität zum Erfolgsfaktor für Digitalisierung wird Agilität

Mehr

Business Intelligence für Zeitarbeit

Business Intelligence für Zeitarbeit Business Intelligence für Zeitarbeit Simply out of the box eine Branchenlösung (praktisch fix und fertig). 3 Über uns InfAction Consulting GmbH Gegründet 2011 Zeitarbeit-plus seit 2012 mit Top 20 der Branche

Mehr

CALLCENTERCIRCLE MAI 2011. 4. MAI 2011, 17:00 bis 20:00 Hotel Lindner, Rennweg 12, 1030 Wien

CALLCENTERCIRCLE MAI 2011. 4. MAI 2011, 17:00 bis 20:00 Hotel Lindner, Rennweg 12, 1030 Wien Einladung CALLCENTERCIRCLE MAI 2011 4. 4. MAI 2011, 17:00 bis 20:00 Hotel Lindner, Rennweg 12, 1030 Wien CIRCLE THEMA: Listen to your customers and learn. Die Welt verändert sich: Durch die stärker werdende

Mehr

PERFORMANCE MANAGEMENT FORUM 2009

PERFORMANCE MANAGEMENT FORUM 2009 PERFORMANCE MANAGEMENT FORUM 2009 FOKUS AUF DAS WESENTLICHE So steuern Sie die zentralen Erfolgsfaktoren in Ihrer Organisation Entscheidendes Wissen aus Praxis und Wissenschaft für CEO, CFO, Controller,

Mehr

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG Firmenpräsentation Celebrationpoint AG The Event Business Network www.celebrationpoint.ch Beratung Marketing Organisation Businesskontakte INFOS FÜR VERANSTALTUNGSPLANER ÜBER CELEBRATIONPOINT Die Celebrationpoint

Mehr

apprime Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art Development

apprime Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art Development WER SIND WIR Fullservice Agentur - Mobile Strategie und App Entwicklung Die GmbH ist ein im Jahr 2011

Mehr

>LAST CALL Anmeldung jetzt zum Sonderpreis von 1.900!

>LAST CALL Anmeldung jetzt zum Sonderpreis von 1.900! deen Markt chäftsmod CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren WORKSHOP: Agiles Business Development 9. Juni 2015 11. Juni 2015 THE SQUAIRE, Flughafen, Frankfurt am Main >LAST CALL Anmeldung jetzt

Mehr

Mit Personalisierung Kundenzufriedenheit und Umsätze steigern Erfolgreiche Praxisbeispiele

Mit Personalisierung Kundenzufriedenheit und Umsätze steigern Erfolgreiche Praxisbeispiele Mit Personalisierung Kundenzufriedenheit und Umsätze steigern Erfolgreiche Praxisbeispiele Dr. Philipp Sorg (Senior Data Scientist) Peter Stahl (Senior Business Development Manager) 24. März 2015, Internet

Mehr