ERASMUS- Erfahrungsbericht 2013/14: Université Paris Diderot 7 Sciences Sociales (Sozialwissenschaften)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ERASMUS- Erfahrungsbericht 2013/14: Université Paris Diderot 7 Sciences Sociales (Sozialwissenschaften)"

Transkript

1 ERASMUS- Erfahrungsbericht 2013/14: Université Paris Diderot 7 Sciences Sociales (Sozialwissenschaften)

2 1. Vorbereitung (Planung, Organisation, Bewerbung an der Gasthochschule) Schon sehr früh stand für mich fest, dass ich mein fünftes Semester im Ausland verbringen möchte. Nachdem ich die Zusage von der Heimuni für meine Erstwahl Paris bekam, begann eine bürokratische Phase. Es musste eine Bewerbung an die Gastuniversität geschickt werden, ein Learning Agreement wurde ausgefüllt, etc.. Dies ist definitiv der weniger spaßige Teil des Erasmus- Programms, der jedoch Pflicht ist. Zum Glück sind aber auch die vielen Formalien irgendwann bewältigt. Ab und zu musste man hier und da einer Unterschrift eines/r Zuständigen hinterherrennen, doch im Endeffekt hat man auch das hinter sich gebracht. Was die Planung betrifft, kann man sich gut an die Checkliste halten, die im Hochschulbüro für Internationales zu erhalten ist. Hier ist vorrangig aufgelistet, welche Unterschriften man benötigt, was ins Ausland transferiert werden muss und was nicht, etc., aber auch was man vor der Abfahrt geregelt haben sollte. So zum Beispiel die Krankenversicherung (auf Anfrage bei der Krankenkasse, gibt es extra Konditionen, die man auf Wunsch, für mehr Sicherheit, hinzubuchen kann), die Unterkunft, die Bankkarte (will ich vor Abreise noch eine Visa-Karte anfordern oder mir im Ausland ein Konto eröffnen?) und vieles mehr. Was eventuell zu raten wäre, wenn es um die Unterkunft geht, wäre ein Wochenendtrip nach Paris und die Suche vor Ort, da die Wohnungslage sehr schwierig ist und die Vermieter es oft bevorzugen, ihre Wohnungen an Personen abzugeben, die sie bereits kennengelernt haben. Doch auch ohne Kurztrip nach Paris ist eine Wohnung zu finden. So zum Beispiel durch Kontakte zu vorherigen Erasmus-Studenten/innen, die eventuell wiederum Kontakte nach Paris aufrecht erhalten und somit über freie WG-Zimmer oder Wohnungen Bescheid wissen oder über französische Internetseiten à la WG-Gesucht (allerdings habe ich mit den Seiten nur eingeschränkt gute Erfahrungen gemacht, da sich nur selten jemand auf meine Anfragen zurückgemeldet hat und da es dort z.t. vor Betrügern nur so wimmelt). An der Stelle muss man zugeben, dass die Wohnungssuche auch zu den eher unangenehmen und stressigen Erfahrungen zählt. Um noch einmal auf die Bewerbung für das Erasmus-Stipendium zu kommen: die Bewerbung an der Gasthochschule war ähnlich der in Hannover. Es wurde online ein Fragebogen ausgefüllt und die ausgedruckte Form wurde postalisch an die Gastuni verschickt. Nachdem man die Zusage der Gasthochschule erhalten hat, muss ein Online-Französischtest absolviert werden, sodass das Sprachniveau eingeschätzt werden kann (dient den Sprachkursen in der Einführungswoche). Ein GUTER und ausgereifter Sprachkurs ist vor dem Aufenthalt zu empfehlen. Die Betonung liegt hierbei auf gut, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass in vielen Sprachkursen das Wort dauerhaft beim Dozenten/in lag, was keine richtige Übung für die Studenten/innen bot.

3 2. Unterkunft Wie bereits erwähnt, ist zunächst besonders die Wohnungssuche in Paris ein großes Problem. Ich habe leider keinen Platz im vergleichsweise günstigen Wohnheim der Universität bekommen, da diese leider sehr stark beschränkt sind. Ansonsten ist man auf den freien Wohnungsmarkt angewiesen. Man kann sich eventuell noch bei der Cité Universitaire (Heinrich-Heine-Haus) um ein Zimmer bewerben, was jedoch auch einem Glücksspiel gleicht. Ich bin an mein Zimmer in einer 3-er WG durch Kontakte gekommen. Ich habe mich bei Facebook in verschiedene Erasmus- Gruppen eingetragen, da dort private Wohnungsangebote veröffentlicht werden. Man wird jedoch schnell bemerken, dass auch diese Angebote total überrannt werden; einen Versuch könnte es trotzdem wert sein. Zudem habe ich ein Gesuch aufgegeben, auf welches eine Freundin von mir aufmerksam wurde, welche mir dann freundlicher Weise den Kontakt zu einer Freundin, einer ihrer Freundinnen (Ketteneffekt ;-)) vermittelt hat. Da ich zwei Monate vor Aufenthaltsbeginn für wenige Tage nach Paris gereist bin, um mich auf dem Wohnungsmarkt umzuschauen, hatte ich die Gelegenheit mich mit ihr auf einen Café zu treffen und mit ihr über die Lage, den Zustand und den Preis der Wohnung zu unterhalten. Als ich mein OK für das Zimmer in der 3-er WG gab, vermittelte sie mir den Kontakt zum Vermieter und der Vertrag wurde aufgesetzt. In meinem Fall kann ich die Wohnung nur als akzeptabel bewerten, da sie von der Struktur und vom Aufbau zwar schön war, aber im Vergleich zu deutschen Verhältnissen sehr heruntergekommen (Mäuse in der Küche, nicht funktionsfähiges Internet, Wasserschaden im Badezimmer) und das zu einem stolzen Preis von 630 Kaltmiete! Ich habe zudem kein CAF erhalten, da meine Aufenthaltsdauer von einem Semester nicht ausreichend für die Förderung war (mindestens 8 Monate in einem Jahr müssen es sein/ jeder sagt hier was anderes). Die Mietpreise sind zum Teil sehr unverschämt, was jedoch nicht geändert werden kann, da die pariser Vermieter, aufgrund der sehr hohen Anfrage, ihre Miete fast so hoch setzen können wie es ihnen beliebt. Zudem lag die 100qm große Wohnung nicht einmal in Paris selbst, sondern in Montrouge (was jedoch direkt an der Périphérique liegt, d.h. an der Stadtgrenze und somit infrastrukturell komplett angebunden war). Nicht zu empfehlen sind grundsätzlich die Banlieues, da sie z.t. wirklich sehr weit ab vom Schuss sind und die Fahrt zur Uni mindestens eine Stunde benötigt. Zudem sind das 18. und 19. Arrondissement nicht wirklich für Mädels geeignet, die auch gerne zu später Stunde aus dem Haus gehen wollen, da die Kriminalitätsrate im Vergleich schon sehr hoch ist und man sich dort leicht unwohl fühlen könnte. Dies beruht natürlich auf persönlichen Erfahrungen. Insgesamt kann man also sagen, dass die Wohnungssuche in Paris schon ein harter Brocken ist, aber selbst diese Hürde ist mit Hartnäckigkeit zu bewältigen. Man sollte sich jedoch der hohen Mietpreise bewusst sein.

4 3. Studium an der Gasthochschule Grundsätzlich ist für alle Erasmus-Studenten zu Beginn eine Einführungsveranstaltung angelegt, zu welcher man per geladen wird. Dort bekommt man ehrlich gesagt nur spärliche Informationen das Uni-Leben betreffend, aber man findet sich allein/ bzw. mit den Kommilitonen/innen zurecht. Der Anfang an der Uni war wie vieles im Leben, zu Beginn schwer, da man sich zunächst mit den Kursanmeldungen zurechtfinden muss. Wo finde ich die aktuell angebotenen Kurse? Wie melde ich mich dafür an? Etc.. Die Kurse werden (anders als in Hannover), nicht im Internet aktualisiert, weshalb eine Modifizierung des Learning Agreements im Ankunftsland so gut wie sicher ist. Sie werden in einem speziellen Büro von einer Mitarbeiterin in einer Mappe verwaltet. Dieses Büro muss zu den Öffnungszeiten aufgesucht werden (der Name der Ansprechpartnerin wird in der ersten Informationsveranstaltung genannt; gut zuhören!), die angebotenen Kurse werden begutachtet und ausgewählt und die Mitarbeiterin trägt dich in dem maschinellen Universitätssystem dafür ein. Französische Studenten/innen haben einen festgelegten Stundenplan. Erasmus-Studenten/innen dürfen ihre Kurse aus allen Semestern und Fächerübergreifend frei wählen. Da die Kurse aus dem L3 (Jahrgang 3) schon anspruchsvoll sind (vom Inhalt super interessant, aber zu Beginn des Aufenthaltes aufgrund von Sprachbarrieren schwer zu verstehen, da es ausschließlich Vorlesungen sind, die großes Verständnis erfordern), ist es Überlieferungen nach, zu empfehlen auch Kurse aus den unteren Jahrgängen zu wählen, welche angeblich etwas leichter verdaulich sind. Ich habe leider nur Kurse aus der Licence 3 in Anspruch genommen, da sich für mich interessante Kurse zeitlich überschnitten. Es spiegelt sich bereits hier heraus, dass die Kurse alle auf französisch gehalten werden und die Dozenten/innen leider zu 80% keine Gnade mit Studenten/innen hatten, die noch nicht so gut die Sprache beherrschten. Es wurde von Anfang an auf Französisch bestanden (was im Nachhinein natürlich einen super Effekt auf die Sprachentwicklung hatte). Die Vorlesungen waren alle zwischen zwei bis drei Stunden lang. Die Prüfungen mussten zum Schluss alle mitgeschrieben werden. In zwei von fünf Prüfungen gab es eine extra Regelung für ausländische Studenten/innen. Ich bereue meine Fächerwahl im Endeffekt aber nicht, da sie exakt meinem Interessen- und Studienfeld entsprachen und soziologisch wertvoll waren. 4. Alltag und Freizeit Wie man sich bereits denken kann, hat Paris eine enorme Masse an Freizeitaktivitäten zu bieten. Vor allem Besichtigungen (Museen, Sehenswürdigkeiten, Konzerte, Theater,...) stehen an erster Stelle. So sind zum Beispiel fast alle Museen für Personen europäischer Staatsbürgerschaft unter 26 kostenlos (darunter auch der Louvre, Hôtel des Invalides, Musée d' Orsay, Château de Versailles,...).

5 Zudem werden von der Erasmus-Organisation viele Partys und Soirées veranstaltet, welche die Erasmus-Studenten/innen näher bringen. Diese Veranstaltungen sind sicherlich zu empfehlen, ich war jedoch nur auf drei bis vier von ihnen, da es mir doch lieber war das Nachtleben und die Stadt auf eigene Faust, mit neu gewonnen Freunden zu entdecken. Die Preise in Kneipen und Diskotheken sind wie nicht anders erwartet, auch teurer als in Deutschland. So kostet ein Eintritt in eine Disko zumeist mindestens 10 und je günstiger der Eintritt desto teurer die Getränke (Luxusdiskotheken ausgenommen). Grundsätzlich habe ich mich in den pariser Pubs besser gefühlt, als in den Discos, da man sich in ersterem besser auf ein nettes Gespräch mit Einheimischen einlassen konnte, so nette Kontakte gefunden hat und die Sprache verbessern konnte. In diesen Momenten hat man dann den pariser Slang gelernt/ das veraltete Schulfranzösisch modernisiert und den Lifestyle zu spüren bekommen. Was zudem klassisch Paris ist, sind die vielen Cafés, die sowohl tagsüber, als auch nachts sehr belebt sind, auch wenn die Preise für viele Ausländer zunächst oft gewöhnungsbedürftig sind. Mit der Métro ist man in Paris zwar nicht ganz stressfrei, allerdings sehr schnell unterwegs. Man kann sich ein Studententicket beantragen, allerdings ist der Prozess sehr langwierig, weil auch hier die Bürokratie stark ihre Finger im Spiel hat. Trotzdem lohnt es sich im Endeffekt, da eine Carte Imagine R monatlich 35 kostet und eine gewöhnliche Monatskarte (Carte Découverte) 65. Eine noch günstigere Alternative die vor allem im Sommer in Erwägung gezogen werden sollte, sind die Velib' (Fahrradleihstationen, ähnlich denen der DB in Deutschland), da die Stationen wirklich zahlreich sind und ein Jahresabo nur 18 kostet. Handytarife sind in Paris eines der Dinge, die bezahlbar und teilweise sogar günstiger sind. So hatte ich einen Vertrag von B&You für monatlich knapp 20, welche alle Flatrates beinhaltete, die man nur haben kann (inklusive Auslandstelefonie aufs Festnetz; monatlich kündbar). 5. Fazit (beste und schlechteste Erfahrung) Schlussendlich kann man sagen, dass man während des Erasmus-Programms negative und positive Erfahrungen gemacht hat, die hier gar nicht alle aufzuzählen sind. Insgesamt hat es sich wirklich gelohnt einmal außerhalb des heimischen Tellerrands zu studieren. Die schlechteste Erfahrung war sicherlich die Wohnung, da es tatsächlich sehr ungewohnt ist nicht zahlende, unerwünschte Mitbewohner zu haben (die Mäuse in der Küche) und so astronomisch hohe Preise dafür zu bezahlen. Glücklicherweise hatte ich super nette Mitbewohner/innen, mit denen ich jegliche Probleme gemeinsam lösen konnte. Außerdem muss erwähnt werden, dass man sich das Leben in Paris manchmal romantischer vorstellt, als es tatsächlich ist. Es kann laut, stressig, chaotisch und dadurch für viele z.t. auch überfordernd werden. Die beste Erfahrung kann von mir gar nicht auf den Punkt genau benannt werden, da es einfach unzählbar viele einzigartige Momente gab, die ich nicht mehr vergessen werde und die mit der atemberaubenden Stadt, aber auch mit den netten

6 Leuten zusammenhängen, welche ich getroffen habe. Außerdem ist nicht zu verkennen, dass sich mein Sprachniveau deutlich verbessert hat (ich habe jedoch auch wenig deutsche Kontakte gehabt). Es sollte jedoch noch einmal betont werden, dass man nach Paris unbedingt Sprachkenntnisse mitbringen sollte, da viele Leute kein Englisch sprechen können/wollen. Selbst unter den internationalen Studenten/innen wird versucht ausschließlich auf französisch zu sprechen. Alles in Allem war das Auslandssemester auf positive Weise sehr einprägsam und alle Mal eine Erfahrung und das viele Geld wert.

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Erfahrungsbericht Land: Frankreich Stadt: Paris Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Vorgeschichte Die Idee für das Thema meiner Masterarbeit Die französische Nouvelle Vague und deren Beziehung zum Pariser

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Andreas Stöckle. andreasstoeckle@yahoo.de. Studienjahr:

Andreas Stöckle. andreasstoeckle@yahoo.de. Studienjahr: Gastuniversität: Université Joseph Fourier Name: Email Adresse: andreasstoeckle@yahoo.de Studiengang: Wirtschaftsmathematik Studienjahr: 5 Studienland und -ort: Frankreich, Grenoble 1 Als erstes mal, was

Mehr

Erfahrungsbericht Paris 1 Panthéon Sorbonne

Erfahrungsbericht Paris 1 Panthéon Sorbonne Erfahrungsbericht Paris 1 Panthéon Sorbonne Fach: Gasthochschule: Wirtschaftswissenschaft (Master) Paris 1 Panthéon- Sorbonne Aufenthalt von/bis: September 2012/ Januar 2013 Paris est toujours une bonne

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 UNIVERSITÄT KASSEL Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 Erfahrungsbericht Seite I Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung... 1 2 Anreise...

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013 ERASMUS Erfahrungsbericht University of Oulu, Finland - Spring 2013 Univerität von Oulu Vorbereitungen in Deutschland Die Vorbereitungen für das Auslandssemester von Januar bis Mai 2013, fingen im Mai

Mehr

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013 1. Vorbereitung Wie zur Anmeldung für alle Erasmus-Universitäten habe ich mich über das Erasmus-Büro des Fachbereichs Rechtswissenschaft beworben.

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH

ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH ROMANA HAUSER ERASMUSSEMESTER 14.9. 17.12.2010 Organisatorische und fachliche Betreuung an der Gasthochschule, Kontakt zu Dozierenden und Studierenden Die Organisation und

Mehr

ERASMUS - Erfahrungsbericht

ERASMUS - Erfahrungsbericht ERASMUS - Erfahrungsbericht University of Jyväskylä Finnland September bis Dezember 2012 Von Eike Kieras 1 Inhaltsverzeichnis Auswahl des Landes und Bewerbung... 3 Planung... 3 Ankunft und die ersten Tage...

Mehr

Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology.

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology. Erfahrungsbericht Name: Vorname: E-Mail-Adresse: Messmer Katharina Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de Heimathochschule: Studienfach: Studienziel: Semester: Fachhochschule Reutlingen Außenwirtschaft

Mehr

ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version)

ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version) LLP/ERASMUS 2012/13 Zeitraum: WS 12/13 Gastland: Frankreich Gastuniversität: Université Lumière 2 Programm: Erasmus via Fachbereich 10 studierte Fächer an Gasthochschule: Romanistik Name:* Email:* Datum:

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Russland Stadt Kaliningrad Universität Immanuel Kant University Zeitraum WS 2011/12 Fächer in Gießen Russisch, Port, BWL Russisch Sprachkurse, BWL: IT und Fächer im

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14.

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Vorbereitung Bei der Vorbereitung eines ERASMUS-Aufenthaltes muss man sich früh genug

Mehr

Université d Orléans WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université d Orléans WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Université d Orléans WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de Der Erfahrungsbericht soll

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006)

ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006) ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006) Ich habe ein Semester an der Katholischen Universität Leuven (K.U. Leuven) im Rahmen des ERASMUS-Austauschprogramms studiert. Meine Erfahrungen, persönlichen

Mehr

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version)

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version) LLP/ERASMUS 2012/13 Zeitraum: WS 2012/2013 Gastland: Frankreich Gastuniversität: Université Toulouse II, Le Mirail Programm: Erasmus via Fachbereich 05, Psychologie studierte Fächer an Gasthochschule:

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort Seite 2 von 6 Da mein Studiengang sehr mit dem Studiengang an der Universidade de Coimbra übereinstimmt, hatte ich keine Probleme mit der Annerkennung meiner Kurse bzw. mit der Zustimmung meiner Studiengangkoordination

Mehr

Studium an der Gasthochschule

Studium an der Gasthochschule Vorbereitung Nachdem ich die Zusage durch das Akademische Auslandsamt bekommen hatte, musste ich mich zunächst um das learning agreement kümmern. Ich suchte mir die Veranstaltungen von der Homepage der

Mehr

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia FINNLAND 2014 Leben Reisen Studium Christine Gunia Inhalt Vorbereitungen 3 Die Reise 4 Studium 5 Reisebericht 6 Finanzen 7 Es lohnt sich! 8 Links 9 VORBEREITUNGEN Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes,

Mehr

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12 Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University Programm: Erasmus via Fachbereich 11 Geowissenschaften/ Geographie studierte Fächer an Gasthochule: Urban

Mehr

UNIVERSITÉ MICHEL DE MONTAIGNE BORDEAUX 3 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSITÉ MICHEL DE MONTAIGNE BORDEAUX 3 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSITÉ MICHEL DE MONTAIGNE BORDEAUX 3 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 Transkription Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 M. N.: Guten Tag! Ich bin Miina aus Estland und meine Heimatuniversität hat mich schon als Erasmus-Studentin

Mehr

Université de Rouen WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université de Rouen WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université de Rouen WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de

Mehr

Erfahrungsbericht: Sprachaufenthalt Lausanne FS 2013

Erfahrungsbericht: Sprachaufenthalt Lausanne FS 2013 Erfahrungsbericht: Sprachaufenthalt Lausanne FS 2013 Persönliches Ich heisse Angela, bin 21 Jahre alt und besuche das Profil V-6 am Institut für Vorschulstufe und Primarstufe an der PH Bern. Nach drei

Mehr

Erfahrungsbericht Yeditepe Universität Istanbul Wintersemester 2014/15

Erfahrungsbericht Yeditepe Universität Istanbul Wintersemester 2014/15 Erfahrungsbericht Yeditepe Universität Istanbul Wintersemester 2014/15 Ich studiere Jura an der Georg-August-Universität Göttingen. Mein Auslandssemester habe ich an der Yeditepe Universität in Istanbul

Mehr

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht. Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr 09 /2012 06 /2013

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht. Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr 09 /2012 06 /2013 Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Name Kempf Vorname Mareike Studienfach Germanistik Gastuniversität Queen Mary University of London Gastland England Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr 09 /2012 06 /2013

Mehr

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere:

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

UNIVERSITÉ DE BOURGOGNE, DIJON WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSITÉ DE BOURGOGNE, DIJON WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSITÉ DE BOURGOGNE, DIJON WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria WS 2010/2011

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria WS 2010/2011 Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria WS 2010/2011 Ich habe immer gedacht, ich wäre nicht der Typ, der einfach für ein halbes Jahr abhaut. Zudem studiere

Mehr

UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an:

Mehr

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: Vertiefung von Sprachkenntnissen

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: Vertiefung von Sprachkenntnissen ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014)

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) von Christina Schneider Master of Education Johannes Gutenberg-Universität Mainz VORBEREITUNG

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Technische Universität München (Name der Universität) Studiengang und -fach: Technologie und Management orientierte BWL In

Mehr

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Name/Alter: Michael, 24 Universität/Stadt: University of Chicago, IL Studienfach: Studium Generale Zeitraum: September 2012 März 2013 Bewerbungsprozess Juni 2013

Mehr

Erfahrungsbericht. Ein Jahr mit Erasmus in Budapest. WS 2013/14 und SS 2014. Von Johannes Depenbrock

Erfahrungsbericht. Ein Jahr mit Erasmus in Budapest. WS 2013/14 und SS 2014. Von Johannes Depenbrock Erfahrungsbericht Ein Jahr mit Erasmus in Budapest WS 2013/14 und SS 2014 Von Johannes Depenbrock Als ich nach dem Abitur unmittelbar mein Studium in Heidelberg begann, hatte ich bereits ins Auge gefasst,

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener Erfahrungsbericht Auslandsstudium Wilfrid Laurier University Fall Term 2009 Tabea Wagener Vorbereitung Allgemeines Die WLU ist eine Partneruniversität der Philipps-Universität Marburg, daher liefen die

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorbereitung

Erfahrungsbericht. Vorbereitung Erfahrungsbericht Name: Katsiaryna Matsulevich Heimathochschule: Brester Staatsuniversität namens A.S. Puschkin Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten E-Mailadresse: kitsiam16@gmail.com Studienfach:

Mehr

Fragebogen. Community of International Business Students e.v.

Fragebogen. Community of International Business Students e.v. Fragebogen Community of International Business Students e.v. 1. Unterbringung Wo bist du gemeldet?!ich bin in Aachen gemeldet Wann sollte man mit der Wohnungssuche beginnen? Wie hast du gesucht?!man sollte

Mehr

Ein Leitfaden für Leipziger Studierende

Ein Leitfaden für Leipziger Studierende Liebe/r Buddy, wir freuen uns, dass du dich dazu entschieden hast, einem internationalen Studierenden den Einstieg in das Studium in Leipzig zu erleichtern! Dieser Leitfaden soll dir helfen, einen Überblick

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium

Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium 1. Land und Landestypisches Beschreiben Sie bitte die Region, in der Sie ERASMUS-Studierende/r sind, welche Eigenheiten bringt das Leben in ihr mit sich und welche

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt Studiengang und -fach: Luftfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem

Mehr

Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13

Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13 Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13 Zunächst möchte ich jeden ermutigen sich für ein Auslandssemester zu bewerben. Das halbe Jahr das ich in Santa Clara

Mehr

Erasmus-Erfahrungsbericht Kopenhagen SoSe 2012

Erasmus-Erfahrungsbericht Kopenhagen SoSe 2012 Erasmus-Erfahrungsbericht Kopenhagen SoSe 2012 Ich verbrachte das Sommersemester 2012 als Austauschstudentin an der Universität Kopenhagen, bevor ich genauer auf bestimmte Aspekte eingehe, möchte ich festhalten,

Mehr

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ERASMUS Erfahrungsbericht 2013/14

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ERASMUS Erfahrungsbericht 2013/14 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ERASMUS Erfahrungsbericht 2013/14 Persönliche Angaben Name, Vorname: Studiengang an der FAU: E-Mail: Gastuniversität: Gastland: Studiengang an der Gastuniversität:

Mehr

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT -

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male ein "Schade, dass wir das nicht vorher wussten!" durch den Kopf. Die Informationen,

Mehr

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule Vorbereitung Die Frage wie viel Vorbereitungszeit man braucht ist schwierig zu beantworten, das muss jeder individuell entscheiden. Dennoch würde ich sagen, dass ein halbes bis ein ganzes Jahr Vorbereitungszeit

Mehr

Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11

Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11 Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11 (Stephan Joachim, Philipp Jung, Stefan Sproßmann) Dieser Erfahrungsbericht soll einen kleinen Einblick in unser Auslandssemester

Mehr

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden !! PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Stefanie Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: University of Houston / Architecture Studienrichtung an der TU Graz: Architektur Aufenthalt

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Die Stadt León: Fangen wir einmal ganz von vorne an: - Du machst ein Auslandssemester? Wo willst du denn studieren?

Mehr

Erfahrungsbericht. ERASMUS Auslandssemester in Angers an der Université Catholique de l Ouest im Wintersemester 2010/2011.

Erfahrungsbericht. ERASMUS Auslandssemester in Angers an der Université Catholique de l Ouest im Wintersemester 2010/2011. Erfahrungsbericht ERASMUS Auslandssemester in Angers an der Université Catholique de l Ouest im Wintersemester 2010/2011 von Marleen Weil Ich studiere Romanistik an der Uni Stuttgart und habe das Wintersemester

Mehr

Erfahrungsbericht: Universitat de Barcelona

Erfahrungsbericht: Universitat de Barcelona Erfahrungsbericht: Universitat de Barcelona Sommersemester 2012 Vorbereitung Der Gedanke ein Semester im Ausland zu verbringen war schon seit längerer Zeit vorhanden. Der Entschluss kam aber äußerst spontan.

Mehr

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Verpflegung: Kosten für Kopien, Skripten, etc.: 0 Sonstiges (0): 0

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Verpflegung: Kosten für Kopien, Skripten, etc.: 0 Sonstiges (0): 0 PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Faber David (freiwillige Angabe) Matrikelnummer: 0630270 (freiwillige Angabe) E-Mail: dfaber@student.tugraz.at (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Deggendorf Studiengang und -fach: International Management In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? Im

Mehr

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version)

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version) LLP/ERASMUS 2012/13 Zeitraum: WS Gastland: Spanien Gastuniversität: Universitat de Valencia Programm: Erasmus via Fachbereich 5 studierte Fächer an Gasthochschule: Psychologie Name:* Email:* (* Angaben

Mehr

Erfahrungsbericht meines Auslandjahres in Caen 2013/2014

Erfahrungsbericht meines Auslandjahres in Caen 2013/2014 Erfahrungsbericht meines Auslandjahres in Caen 2013/2014 Friederike Zeimentz, Lebensmittelchemie Ich habe mit dem Partnerschaftsprogramm des International Office Würzburg ein Jahr an der Université de

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin Fall 2007/Spring 2008 Tanja Bauer (Magister Englische Sprachwissenschaft/Englische Kulturwissenschaft/Kulturgeographie)

Mehr

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien)

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Dieter Schade Fakultät I V Abteilung Wirtschaft Wirtschaftsinformatik WS 2009/2010

Mehr

Erfahrungsbericht. A. Angaben zur Person. B. Studium. zum Auslandsstudium/-praktikum. kraft@fs.tum.de

Erfahrungsbericht. A. Angaben zur Person. B. Studium. zum Auslandsstudium/-praktikum. kraft@fs.tum.de Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/-praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Heimatadresse: Email: Kraft Heike Auf Anfrage hier kraft@fs.tum.de B. Studium Studienfach: Informatik Semsterzahl (zu

Mehr

Erfahrungsbericht Warsaw School of Economics (SGH) Master Double - Degree 2014/15

Erfahrungsbericht Warsaw School of Economics (SGH) Master Double - Degree 2014/15 !!! Erfahrungsbericht Warsaw School of Economics (SGH) Master Double - Degree 2014/15 murat.nuruldaev@hotmail.com Murat Nuruldaev - 8. Juli 2015 Vorbereitung Nach der Einreichung meiner Bewerbungsunterlagen

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort:

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort: Praktikumsbericht Das letzte Jahr des Medizinstudiums ist das sogenannte Praktische Jahr. In diesem soll man, das vorher primär theoretisch erlernte Wissen praktisch anzuwenden. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

ERASMUS-SMS-Studienbericht

ERASMUS-SMS-Studienbericht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Kanada

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Kanada Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Kanada Erstellt von: Johannes Ernst E-Mail: Johannes-Ernst@web.de Dauer des Aufenthaltes: 04.September.2010 bis 23.Dezember.2011 (Wintersemester 2010/11) Heimathochschule:

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht

ERASMUS Erfahrungsbericht ERASMUS Erfahrungsbericht PERSÖNLICHE DATEN Name des/der Studierenden (freiwillige Angabe) Michael Fuchs E-Mail (freiwillige Angabe) Michael.Fuchs@student.i-med.ac.at Gasthochschule Universität Ulm Aufenthaltsdauer

Mehr

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13 Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne Wintersemester 12/13 Inhalt 1. Vor dem Auslandssemester...3 1.1 Bewerbung...3 1.2 Anreise und Visum...4 1.3 Unterkunft...5 1.4 Kurse wählen...6 1.5 Sonstiges...6

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS in Alicante 2011/12

Erfahrungsbericht ERASMUS in Alicante 2011/12 Erfahrungsbericht ERASMUS in Alicante 2011/12 1. Ein Auslandssemester in Alicante bedeutet eine spannende und erlebnisreiche Zeit erleben zu können und diese sollte vorab gut organisiert sein. Nachdem

Mehr

Auslandspraktikum Bericht

Auslandspraktikum Bericht Auslandspraktikum Bericht Zeitraum des Praktikums: 01.09.2012-30.11.2012 Aufenthaltsort: Peking, China Wohnung: Wohngemeinschaft in der Nähe der Arbeit, U-Bahnhaltestelle 马 家 堡 (Majiapu) Linie 4, ca. 10

Mehr

UNIVERSIDAD DE SALAMANCA WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSIDAD DE SALAMANCA WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSIDAD DE SALAMANCA WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Im Wintersemester 2012 habe ich ein Auslandssemester an der San Diego State University gemacht und konnte in den viereinhalb Monaten viele schöne Erfahrungen machen,

Mehr

Unsere Erwartungen. Mitte September 2009 machten wir uns auf den Weg nach Le Havre, um unser Studium dort zu beginnen. Unterkunft

Unsere Erwartungen. Mitte September 2009 machten wir uns auf den Weg nach Le Havre, um unser Studium dort zu beginnen. Unterkunft Unsere Erwartungen Zu Beginn unseres Studiums Betriebswirtschaftslehre mit juristischem Schwerpunkt entschlossen wir uns, an dem deutsch-französischen Doppel- Bachelor-Programm teilzunehmen. Dieses beinhaltete

Mehr

Poltik, Verwaltung + Volkswirtschaftslehre Institut d Études Politiques de Paris (Sciences Po Paris)

Poltik, Verwaltung + Volkswirtschaftslehre Institut d Études Politiques de Paris (Sciences Po Paris) Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Poltik, Verwaltung + Volkswirtschaftslehre Institut d Études Politiques de Paris (Sciences

Mehr

Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004

Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004 Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004 Studienfach Betriebswirtschaftslehre Gastuniversität Freie Universität Bozen / Bolzano Aufenthaltsdauer 15.09.2003 bis 14.06.2004 Akademisches Jahr WS 2003 und SS 2004

Mehr

AUSLANDS SEMESTER BERICHT

AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUCKLAND, NEUSEELAND Mein Auslandssemester in Auckland, Neuseeland habe ich im 6. Semester gemacht, von den 22. Juli 2013 bis 22. November 2013 an der UNITEC Institute of Technology.

Mehr

Über meinen USA Aufenthalt an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh

Über meinen USA Aufenthalt an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh Über meinen USA Aufenthalt an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh Name: Heimathochschule: Gasthochschule: Christian Scheurer Universität Karlsruhe, Baden-Württemberg Carnegie Mellon University,

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der University of Alberta. Fall Term 2012

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der University of Alberta. Fall Term 2012 Jan. 14, 2013 Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Alberta Fall Term 2012 (mit Felix Stockmann und Maximilian Hertrampf) von Susanne David Diplom Betriebswirtschaftslehre Vertiefung

Mehr

Projekt 4 - Virtuelle Firma - In einer Arbeitgruppe wird eine Firma gegründet in der echte Aufträge gesucht und umgesetzt werden

Projekt 4 - Virtuelle Firma - In einer Arbeitgruppe wird eine Firma gegründet in der echte Aufträge gesucht und umgesetzt werden Erasmusbericht Graz Fh Joanneum Informationsdesign SS2012 DIE FACHHOCHSCHULE Gebäude Die Fh Joanneum liegt in der Nähe des Hauptbahnhofs im Stadtteil Eggenberg. Die Hochschule bietet 30 Studiengänge an.

Mehr

KUOPIO FINLAND. Erfahrungsbericht. Auslandsaufenthalt August 2013 - Dezember 2013. Name Annika Breidenbach annika.breidenbach@hfg-gmuend.

KUOPIO FINLAND. Erfahrungsbericht. Auslandsaufenthalt August 2013 - Dezember 2013. Name Annika Breidenbach annika.breidenbach@hfg-gmuend. Erfahrungsbericht KUOPIO FINLAND Name Annika Breidenbach annika.breidenbach@hfg-gmuend.de Heimathochschule Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd Marie-Curie-Straße 19 73529 Schwäbisch Gmünd 6. Semester

Mehr

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Zwei Auslandsemester in Weingarten Name: Hernán Camilo Urón Santiago Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Studienfach:

Mehr

STUDY ABROAD REPORT. Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM.

STUDY ABROAD REPORT. Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM. STUDY ABROAD REPORT Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM. Der Bericht sollte die unten aufgeführten Informationen

Mehr

Humboldt-Universität zu Berlin Juristische Fakultät

Humboldt-Universität zu Berlin Juristische Fakultät Humboldt-Universität zu Berlin Juristische Fakultät Erasmus Informationsmappe Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne Kontakt: Annelin Starke, René Pawlak Anschrift: Humboldt-Universität zu Berlin Juristische

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Im Wintersemester 2012/13 habe ich ein Auslandssemester an der Marmara Universität in Istanbul absolviert. Es war eine

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium

Erfahrungsbericht Auslandsstudium Erfahrungsbericht Auslandsstudium Angaben zum Auslandsstudium University of Hertfordshire, England SS, 2015 Betriebswirtschaft Carina Mayer carina_mayer1@gmx.de Vorbereitung Schon immer war es mein Wunsch

Mehr

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Name Vorname Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Einverständniserklärung Soll der Bericht anonym veröffentlicht werden?

Mehr

Erfahrungsbericht Erasmus in Strasbourg

Erfahrungsbericht Erasmus in Strasbourg Erfahrungsbericht Erasmus in Strasbourg Ich entschied mich dafür, nach den ersten 2 Jahren des Studiums 2 Semester in Strasbourg an der faculté de droit zu studieren. Strasbourg hört sich als Destination

Mehr

Universidade de Coimbra WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universidade de Coimbra WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universidade de Coimbra WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an:

Mehr

Deutschkolleg - Zentrum zur Studienvorbereitung

Deutschkolleg - Zentrum zur Studienvorbereitung 留 德 预 备 部 Deutschkolleg -Zentrum zur Studienvorbereitung Zhangwu Lu 100, 200092 Shanghai Tel: 021-6598 2702, Fax: 021-6598 7986 email: deutsch-kolleg@mail.tongji.edu.cn, http://dk.tongji.edu.cn Erfahrungsberichte

Mehr

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht 09 /2012 12/2012

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht 09 /2012 12/2012 Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Kontakt für Rückfragen BWL INSEEC Paris Frankreich 09 /2012 12/2012 kdahl1902@gmail.com

Mehr

Auslandssemester im Studiengang Maschinenbau (FK03, Hochschule München) im SoSe 2012 an der Politècnica de València (UPV)

Auslandssemester im Studiengang Maschinenbau (FK03, Hochschule München) im SoSe 2012 an der Politècnica de València (UPV) Auslandssemester im Studiengang Maschinenbau (FK03, Hochschule München) im SoSe 2012 an der Politècnica de València (UPV) Ich studiere Maschinenbau an der Fakultät 03 der Hochschule München und habe mich

Mehr

ERASMUS-SMS-Studienbericht

ERASMUS-SMS-Studienbericht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES

Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES Auslandsstudium und Auslandssemester Will ich ins Ausland? Wohin? Informationen? Voraussetzungen? Kosten? Deadlines? Wann erhalte ich Rückmeldung? Nächste

Mehr