Bewertung von Hydraulikflüssigkeiten für Rexroth-Hydraulikkomponenten (Pumpen und Motoren)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bewertung von Hydraulikflüssigkeiten für Rexroth-Hydraulikkomponenten (Pumpen und Motoren)"

Transkript

1 Bewertung von für Rexroth-Hydraulikkomponenten (Pumpen und Motoren) RD Ausgabe: Ersetzt Bosch Rexroth bietet die Bewertung von als Dienstleistung an einschließlich der Unterstützung und Beratung durch erfahrene Ingenieure. Titel auf Basis von Mineralölen und artverwandten Kohlenwasserstoffen Umweltverträgliche Schwerentflammbare - wasserfrei Schwerentflammbare - wasserhaltig Norm DIN ISO ISO ISO Dokument ) ) Fluidbewertung ) Bosch Rexroth Fluid Rating List ) Klassifikation HL HLP HVLP und weitere HETG HEPG HEES teilgesättigt HEES gesättigt HEPR HFDR HFDU (Esterbasis) HFDU (Glykolbasis) und weitere HFAE HFAS HFB HFC und weitere 1) Gültig für Bosch Rexroth Axialkolbeneinheiten 2) Gültig für Bosch Rexroth Business Unit Mobile Applications Pumpen und Motoren RD 90235/ , Bosch Rexroth AG

2 2 Bewertung von Beschreibung Der sichere und zuverlässige Betrieb von Industrie- und Mobilanlagen ist nur durch den Einsatz von, die auf den jeweiligen Einsatzfall abgestimmt sind, möglich. Die Hauptaufgaben der Hydraulikflüssigkeit sind z. B. die Kraftübertragung, die Schmierung von Bauteilen, die Reibungsreduzierung, der Korrosionsschutz und die Wärmeabfuhr. Leider wird dieses verbindende Element Hydraulikflüssigkeit bei der Konzeption oftmals vernachlässigt. Erhöhte Anforderungen an die Maschine und Anlage steigern die Qualitätsanforderungen an die eingesetzte Hydraulikflüssigkeit ständig. Damit hier die geeignete Hydraulikflüssigkeit eingesetzt wird, sind ausreichende Kenntnisse und Erfahrungen über diese erforderlich. Deshalb bietet Bosch Rexroth die Bewertung von für Rexroth-Hydraulikkomponenten als Dienstleistung an. Bosch Rexroth definiert anhand der Darstellung auf Seite 1. Anwendungshinweise und Anwendungsanforderungen für Rexroth-Hydraulikkomponenten können den in der Darstellung auf Seite 1 genannten Datenblättern entnommen werden. 1 Beschreibung Des Weiteren werden Rückstellmuster (Fertigöl, Grundöle) hinterlegt. Die entsprechenden werden bei Erfüllung der Anforderungen des Bosch Rexroth Fluid Rating in folgendem Bosch Rexroth Dokument gelistet: 90245: Bosch Rexroth Fluid Rating List Hinweis Die im Bosch Rexroth Fluid Rating enthaltenen Anforderungen können nicht alle maschinen- und anlagenspezifischen Bedingungen abdecken (siehe Restrisiko im Bewertungsschema Seite 3). In den Fluidtests können nur Rexroth Einzelkomponenten (eingesetzter Pumpen-/ Motortyp) betrachtet werden. Systeme/Anwendungen werden durch das Bosch Rexroth Fluid Rating nicht abgedeckt. Anwendungsbezogene Sonderfreigaben sind von dem Bosch Rexroth Fluid Rating ausgenommen. Die Auswahl der Hydraulikflüssigkeit bleibt im Verantwortungsbereich des Anlagen-/Maschinenbetreibers bzw. des Fluidherstellers. Mittels der im Bosch Rexroth Fluid Rating enthaltenen Anforderungen kann jedoch das Risiko bezüglich des Einsatzes der Hydraulikflüssigkeit in Verbindung mit Rexroth-Hydraulikkomponenten deutlich reduziert und die Betriebssicherheit deutlich erhöht werden. Mindestanforderungen Die Angaben in den technischen Datenblättern der Fluidhersteller bezüglich der Erfüllung der jeweiligen Norm entsprechen derzeit unseren Angaben in den jeweiligen Komponentendatenblättern (Mindestanforderungen). Es erfolgt keine Plausibilitätsprüfung der Richtigkeit der Kennwerte seitens Bosch Rexroth. Bosch Rexroth Fluid Rating Einforderung und Überprüfung der vom Fluidhersteller schriftlich bestätigten Kennwerte auf Plausibilität bzw. auf ISO Konformität (ausgewählte Normkennwerte), erweitert um Bosch Rexroth Anforderungen (verschärfte Normkennwerte, erweiterte Bosch Rexroth Anforderungen). Bei den erweiterten Bosch Rexroth Anforderungen handelt es sich unter anderem um spezifische Fluidtests, welche die Eignung der Hydraulikflüssigkeit mit definierten Rexroth-Komponenten zeigt, und Bestandteil der jeweiligen Spezifikation sind. Je nach eingesetzten Rexroth-Hydraulikkomponenten und Ölkategorie muss der entsprechende Fluidtest vor Beauftragung des Bosch Rexroth Fluid Rating bestanden worden sein. Bosch Rexroth AG, RD 90235/

3 Bewertung von Ablauf 3 Fluidbewertung Mindestanforderungen DIN Teil 2 / 3 ISO ISO Bosch Rexroth Fluid Rating Überprüfung der Herstellerangaben ISO ISO ISO Bosch Rexroth Anforderungen Risiko in Verbindung mit Rexroth Sicherheit Hydraulikkomponenten Fluid Rating Technische Datenblätter der Fluidhersteller: Bosch Rexroth Komponentendatenblätter enthalten als Mindestanforderung an Fluide deren DIN / ISO Konformität Keine Überprüfung seitens Bosch Rexroth (Plausibilität / Richtigkeit der Kennwerte) Für Bosch Rexroth relevante Fluidkennwerte gemäß ISO, erweitert um Bosch Rexroth Anforderungen, inklusive Pumpentest, sind von Fluidhersteller nachzuweisen und einzureichen. Überprüfung seitens Bosch Rexroth Aufnahme in Bosch Rexroth Fluid Rating List Spezialflüssigkeiten werden gesondert betrachtet Restrisiko 2 Ablauf Der Ablauf einer Fluidbewertung beinhaltet folgende Schritte: (* Kontaktaufnahme zu Fluidhersteller) Ablauf Fluidbewertung Bosch Rexroth Fluid Rating FH** FH FH Registrierung für das Fluidrating auf der Homepage von Bosch Rexroth (www.boschrexroth.com/fluidrating) Plausibilitätsprüfung der bei der Registrierung gemachten Angaben des Fluidherstellers Zuweisung einer Registriernummer für Fluidhersteller Freischaltung des Fluidherstellers für den Downloadbereich des Fluidrating auf der Homepage von Bosch Rexroth Information an Fluidhersteller: 1) Registriernummer (=user name für Login Fluidrating ) 2) Freischaltung für Downloadbereich ist erfolgt Download aller für das Fluidrating notwendigen Dokumente (Bedingungen, Anträge) Einreichung aller für das Fluidrating notwendigen Dokumente und Rückstellmuster an Bosch Rexroth Überprüfung der eingereichten Angaben des Fluidherstellers, Lagerung der Rückstellmuster bei Erfüllung der Anforderungen Aufnahme des Fluids in die Bosch Rexroth Fluid Rating List Erfüllt die Anforderungen gemäß Bosch Rexroth Fluid Rating Gültigkeitsdauer: 5 Jahre *: Bosch Rexroth **FH: Fluidhersteller RD 90235/ Bosch Rexroth AG

4 4 Bewertung von Fluidtests 3 Fluidtests 3.1 Beauftragung von Fluidtests Derzeit können bei Bosch Rexroth zwei verschiedene Fluidtests beauftragt werden; RFT-APU-CL Rexroth Fluid Test Axial Piston Unit Closed Loop (siehe 3.2) RFT-APU-OL-HFC Rexroth Fluid Test Axial Piston Unit Open Loop-HFC (siehe 3.3) Diese Tests können unabhängig vom Bosch Rexroth Fluid Rating beauftragt werden. Sie sind jedoch ein fester Bestandteil der Spezifikationen des Bosch Rexroth Fluid Rating. Vor der Beauftragung des Bosch Rexroth Fluid Rating muss der in den jeweiligen Spezifikationen geforderte Fluidtest positiv abgeschlossen worden sein. Der Ablauf eines Fluidtests beinhaltet folgende Schritte: FH Angebotsanfrage für Fluidtest bei Bosch Rexroth FH Beauftragung des Fluidtests, Einreichung weiterer Dokumente sowie Bereitstellung des Fluids für Test Durchführung des beauftragten Fluidtests mit definierten Rexroth-Komponenten RFT-APU-CL Rexroth Fluid Test - Axial Piston Unit Closed Loop RFT-APU-OL-HFC Rexroth Fluid Test - Axial Piston Unit Open Loop-HFC weitere Fluidtests in Planung Bosch Rexroth AG, RD 90235/

5 Bewertung von Fluidtests Rexroth Fluidtest RFT-APU-CL (Rexroth Fluid Test Axial Piston Unit Closed Loop) Fluidtest für geschlossene Kreisläufe unter Verwendung einer Kombinationseinheit bestehend aus einer Hydraulikpumpe A4VG045EP und einem Hydraulikmotor A6VM060EP. Dieser Fluidtest stellt die Anforderungen an einen hydrostatischen Fahrantrieb dar. Merkmale des Fluidtests Die Hydraulikflüssigkeit wird unter Laborbedingungen bei hoher Belastung auf ihre Einsatzeignung überprüft. Der Fluidtest besteht aus einem Einlauf-, Schwenkzyklus- und Corner Power Test. Bewertungskriterien Untersuchung der Wechselwirkung Fluid-Bauteil Messung der Bauteil-Gewichts- bzw. Maßänderung Werkstoffverträglichkeiten optische Begutachtung von Bauteilen/Bauteiloberflächen Ölanalytik (Testbeginn, während des Tests, Testende) Aussagen zum Dauerlaufverhalten Ermittlung des Wirkungsgrads (Testbeginn, Testende) Technische Daten der Prüflinge Typ A4VG045 EP A6VM060 EP Datenblatt Betriebsart Pumpe Motor Nennvolumen 45 cm 3 62 cm 3 Maximaldrehzahl (bei V g max ) 4300 min min -1 Höchstdruck 500 bar 500 bar Verstellung elektrisch (EP) elektrisch (EP) Betriebsdaten 1. Einlauftest A4VG045 EP A6VM060 EP Drehzahl 2000 min min -1 Betriebsdruck 250 bar 250 bar Leckagetemperatur Hydromotor 60 C am Anschluss T Laufzeit 10 Stunden 10 Stunden 2. Schwenkzyklustest A4VG045 EP A6VM060 EP Drehzahl 4000 min min -1 Betriebsdruck 450 bar 450 bar Leckagetemperatur Hydromotor 100 C am Anschluss T Laufzeit 300 Stunden 300 Stunden Prüfstand Schematischer Hydraulikschaltplan des RFT-APU-CL Schwenkzyklus (schematische Darstellung) M A4VG045 EP A6VM060 EP Verdrängungsvolumen [cm 3 ] Verdrängung A4 Zeit [s] Verdrängung A6 3. Corner Power Test A4VG045 EP A6VM060 EP Drehzahl 4000 min min -1 Betriebsdruck 500 bar 500 bar Leckagetemperatur Hydromotor 100 C am Anschluss T Laufzeit 200 Stunden 200 Stunden RD 90235/ Bosch Rexroth AG

6 6 Bewertung von Fluidtests 3.3 Rexroth Fluidtest RFT-APU-OL-HFC (Rexroth Fluid Test Axial Piston Unit Open Loop-HFC) Fluidtest für offene Kreisläufe bestehend aus einer A4VSO Schrägscheiben-Axialkolben-Kombinationseinheit (Hydraulikpumpe und Hydraulikmotor) sowie einer EA10VSO/31 Hydraulikpumpe. Mit diesem Test werden Anforderungen die den Einsatz schwerentflammbarer, wasserhaltiger der Klassifikation HFC erfordern, abgeprüft. Merkmale des Fluidtests Die Hydraulikflüssigkeit wird unter Laborbedingungen bei hoher Belastung auf ihre Einsatzeignung überprüft. Der Fluidtest besteht aus einem Konstant- und Schwenkzyklustest. Bewertungskriterien Untersuchung der Wechselwirkung Fluid-Bauteil Verschleiß-/Kavitationsverhalten Werkstoffverträglichkeiten optische Begutachtung von Bauteilen/Bauteiloberflächen Messschriebe funktionsrelevanter Bauteiloberflächen Ölanalytik (Testbeginn, während des Tests, Testende) Aussagen zum Dauerlaufverhalten Technische Daten der Prüflinge Typ A4VSO125 DR A4VSO125 DFE EA10VSO18 DFR/31 Datenblatt Betriebsart Pumpe, selbstsaugend Motor Pumpe, selbstsaugend Nennvolumen 125 cm cm 3 18 cm 3 Maximaldrehzahl 2200 min min min -1 Höchstdruck 400 bar 400 bar 350 bar Betriebsdaten 1. Konstanttest A4VSO125 DR/DFE EA10VSO18 DFR/31 Drehzahl 1800 min min -1 Betriebsdruck 350 bar 175 bar Verdrängungsvolumen V g max /V g min V g max /V g min Temperatur 50 C 50 C Laufzeit 100/100 Stunden 100/100 Stunden 2. Schwenkzyklustest A4VSO125 DR/DFE EA10VSO18 DFR/31 Drehzahl 1800 min min -1 Betriebsdruck 350 bar 50 / 175 bar Verdrängungsvolumen 0,5 sec V g min / 0,5 sec V g max 0,5 sec V g min / 0,5 sec V g max Temperatur 50 C 50 C Laufzeit 800 Stunden 800 Stunden Prüfstand Schematischer Hydraulikschaltplan des RFT-APU-OL-HFC Schwenkzyklus (schematische Darstellung) Schwenkwinkel [%] A4 / EA10 Betriebsdruck phd [bar] 0 0 0,2 0,4 0,6 A4 Motor 0,8 1 1,2 Zeit [s] 1,4 1,6 1,8 phd EA10 2 A4 Pumpe phd A4 Bosch Rexroth AG, RD 90235/

7 Bewertung von 7 RD 90235/ Bosch Rexroth AG

8 8 Bewertung von Bosch Rexroth AG Mobile Applications Glockeraustraße Elchingen, Germany Tel An den Kelterwiesen Horb, Germany Tel Alle Rechte bei Bosch Rexroth AG, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns. Eine Aussage über die Eignung einer Hydraulikflüssigkeit für einen bestimmten Einsatzzweck kann aus unseren Angaben nicht abgeleitet werden. Die Angaben entbinden den Verwender nicht von eigenen Beurteilungen und Prüfungen. Änderungen vorbehalten. Bosch Rexroth AG, RD 90235/

ffig \42 MotorSCM 047-084 .äd GF'r Tvp SCM M2 ist eine SCM M2 istmit

ffig \42 MotorSCM 047-084 .äd GF'r Tvp SCM M2 ist eine SCM M2 istmit GF'r ffig MotorSCM 047-084 \42 =.äd SCM M2 ist eine SCM M2 istmit SerierobusterAxialkolben- einerschrägachse undsphämotorenfür hydrostatische rischenkolbenausgestattet. Antriebeim offenenund DieseAusführung

Mehr

Analoges Verstärkermodul. Typ VT-MSPA1-1, VT-MSPA1-10, VT-MSPA1-11. Merkmale. Inhalt. RD 30223 Ausgabe: 2013-01 Ersetzt: 02.12.

Analoges Verstärkermodul. Typ VT-MSPA1-1, VT-MSPA1-10, VT-MSPA1-11. Merkmale. Inhalt. RD 30223 Ausgabe: 2013-01 Ersetzt: 02.12. Analoges Verstärkermodul Typ VT-MSPA1-1, VT-MSPA1-10, VT-MSPA1-11 RD 30223 Ausgabe: 2013-01 Ersetzt: 02.12 Geräteserie 1X H6833_d Merkmale Inhalt Geeignet zur Ansteuerung von direktgesteuerten Proportional-Druckventilen:

Mehr

BOSCH. Hydraulik in. mobilen Arbeitsmaschinen. ULB Darmstadt. iiiiimiiiiii 16585912

BOSCH. Hydraulik in. mobilen Arbeitsmaschinen. ULB Darmstadt. iiiiimiiiiii 16585912 Hydraulik in mobilen Arbeitsmaschinen ULB Darmstadt iiiiimiiiiii 585912 Inhalt 1 1.1 1.2 1.3 1.4 1.5 1.6 1.7 2 2.1 2.1.1 2.1.2 2.2 2.2.1 2.2.2 2.2.3 2.2.4 2.2.5 2.2.6 2.3 2.3.1 2.3.2 2.3.3 2.4 3 3.1 3.2

Mehr

Design by aventics Verbindet das angenehme mit dem nützlichen

Design by aventics Verbindet das angenehme mit dem nützlichen Marex ecs Design weist den weg 2 Marex ECS Design Design by aventics Verbindet das angenehme mit dem nützlichen Gutes Design unterstützt die Bedienung in jeder Situation. Die schlichte, zeitlose Formgebung

Mehr

HMI / Industrie-PC. Einsteckkarte Sercans III

HMI / Industrie-PC. Einsteckkarte Sercans III Einsteckkarte Sercans III 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Sercans III ist ein aktives Sercos-Master-Modul zur Unterstützung von bis zu 128 Geräten, unabhängig vom Betriebssystem,

Mehr

Marex VCS Die beste balance zwischen Wirtschaftlichkeit und Sicherheit

Marex VCS Die beste balance zwischen Wirtschaftlichkeit und Sicherheit Marex VCS tankballastlösungen perfekt ausbalanciert 2 Marex VCS Pneumatisches Tankballastsystem Marex VCS Die beste balance zwischen Wirtschaftlichkeit und Sicherheit Hervorragend im Preis-leistungsverhältnis,

Mehr

Messbericht zum Induktionsmotor REBO ME100 1.5 kw EFF1

Messbericht zum Induktionsmotor REBO ME100 1.5 kw EFF1 Messbericht zum Induktionsmotor REBO ME100 1.5 kw EFF1 06.11.2009 / Stefan Kammermann S.A.L.T., www.salt.ch ist ein Joint-Venture von S.A.F.E., Schaffhauserstrasse 34, 8006, Zürich, www.energieeffizienz.ch

Mehr

Heat Recovery Solutions

Heat Recovery Solutions Strom aus Abwärme: Clean Cycle* ORC-Systeme die Technik und ihre wirtschaftliche Anwendung * Trademark of General Electric Company GE s Gas Engines Power Generation Jenbacher, Waukesha Gas Compression

Mehr

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1 Electric Drives and Controls Hydralics Linear Motion and Assembly Technologies Pneumatics Service 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe Technical data 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ

Mehr

enyware Die saubere und leise Stromquelle

enyware Die saubere und leise Stromquelle Energy in Motion enyware Die saubere und leise Stromquelle Dr. Steffen Wieland (MBA) Alle Rechte bei, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht,

Mehr

E er e g r i g ee e f e fizi z en e z in Unternehmen

E er e g r i g ee e f e fizi z en e z in Unternehmen Energieeffizienz in Unternehmen Neue Förderprogramme von Bund und Land 08. Dezember 2014 Gliederung 1. Unternehmen 2. Förderprogramme Energieeffizienz a. Zuschüsse Querschnittstechnologien b. Energieberatung

Mehr

Hydraulikpumpen Industrie - Mobilausführung T6*R

Hydraulikpumpen Industrie - Mobilausführung T6*R Hydraulikpumpen Industrie - Mobilausführung T6*R Denison Flügelzellentechnologie, Konstantpumpen Inhaltsverzeichnis Baureihe T6*R Industrie- und Mobilausführung ALLGEMEINES Merkmale... 3 Allgemeine Anwendungshinweise...

Mehr

ZERTIFIKAT. Bosch Rexroth AG Business Unit Mobile Applications Glockeraustr. 4 D-89275 Elchingen ISO 9001:2008

ZERTIFIKAT. Bosch Rexroth AG Business Unit Mobile Applications Glockeraustr. 4 D-89275 Elchingen ISO 9001:2008 Glockeraustr. 4 D-89275 Elchingen einschließlich der Standorte und Geltungsbereiche gemäß Anlage erfüllt sind. Dieses Zertifikat ist gültig bis 2016-03-24 Zertifikat-Registrier-Nr. 12 100 31000 TMS Seite

Mehr

WILLBRANDT Gummi-Kompensator Typ 50

WILLBRANDT Gummi-Kompensator Typ 50 WILLBRANDT GuiKompensator Typ Typ ist ein flachgewellter FormenbalgKompensator, der gute Eigenschaften in der Geräuschdäung von Körper und Flüssigkeitsschall hat. Er zeichnet sich aus durch eine große

Mehr

Integriertes Monitoring von Rotor und Triebstrang

Integriertes Monitoring von Rotor und Triebstrang Integriertes Monitoring von Rotor und Triebstrang 21. Windenergietage, Bad Saarow 13. 15. November 2012 Dr. John Reimers Bosch Rexroth Monitoring Systems GmbH Else-Sander-Straße 8 01099 Dresden john.reimers@boschrexroth.de

Mehr

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Linkstruktur DDL, E/A-Module. Katalogbroschüre

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Linkstruktur DDL, E/A-Module. Katalogbroschüre Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Katalogbroschüre 2 Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL E/A-Module V-Design E/A-Modul aktiv ATEX zertifiziert 4 V-Design E/A-Modul aktiv ATEX zertifiziert 5 V-Design

Mehr

DGZfP-Jahrestagung 2007 - Vortrag 09. Thomas WILLEMS, Christoph KRINGE, Chemetall, Frankfurt

DGZfP-Jahrestagung 2007 - Vortrag 09. Thomas WILLEMS, Christoph KRINGE, Chemetall, Frankfurt DGZfP-Jahrestagung 27 - Vortrag 9 Vergleich der Eigenschaften von fluoreszierenden, wasserabwaschbaren, Eindringmitteln auf (ARDROX 972X Serie) mit traditionellen, fluoreszierenden, wasserabwaschbaren

Mehr

Testinstitut TIZ Grieskirchen

Testinstitut TIZ Grieskirchen Mit Hilfe der ist es bereits vor Testbeginn möglich Aufspannvorrichtungen auf deren Eignung für den geplanten Prüfverlauf zu berechnen. Dadurch können kostenintensive Produktionsschleifen oder für den

Mehr

MEMBRAN-VAKUUMPUMPEN MIT KNF-STABILISIERUNGSSYSTEM

MEMBRAN-VAKUUMPUMPEN MIT KNF-STABILISIERUNGSSYSTEM MEMBRAN-VAKUUMPUMPEN MIT KNF-STABILISIERUNGSSYSTEM DATENBLATT D 015 N 920 APE-W - AC-Version in Seitenlage. Automatische Netzanpassung, weltweit (optional mit Anschluss für die externe Steuerung). N 920

Mehr

SPS. IndraLogic V PC-basiert

SPS. IndraLogic V PC-basiert IndraLogic V PC-basiert 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Leistungsstark durch umfangreiche Funktionen und Schnittstellen Skalierbar durch die innovative Steuerungsplattform

Mehr

Zertifizierungsprogramm

Zertifizierungsprogramm Zertifizierungsprogramm DIN-Geprüfter Business Coach nach PAS 1029 - Kompetenzfeld Einzel-Coaching (Stand: Mai 2004) DIN CERTCO Burggrafenstraße 6 10787 Berlin Tel: +49 30 26 01-2108 Fax: +49 30 26 01-1610

Mehr

Schwingungsanalyse an elektrischen Maschinen

Schwingungsanalyse an elektrischen Maschinen Schwingungsanalyse an elektrischen Maschinen Wolfgang Hüttl Oskar-von-Miller Str. 2, D-86356 Neusäß Tel.: +49 821 48 001-55, Fax: +49 821 48 001-40 E-Mail: wolfgang.huettl@amserv.de Internet: www.amserv.de

Mehr

Zertifiziertes Design. Beschläge in Edelstahl und Aluminium. Unser Qualitätsanspruch im Objektbereich

Zertifiziertes Design. Beschläge in Edelstahl und Aluminium. Unser Qualitätsanspruch im Objektbereich Zertifiziertes Design Beschläge in Edelstahl und Aluminium Unser Qualitätsanspruch im Objektbereich DIN EN 1906 DIN CERTCO Prüfzertifikat Anhang zum Prüfzertifikat Erfüllung der DIN EN 1906 für Objektbeschläge

Mehr

Wie gewinnen Sie Vertrauen in eine Inspektionsstelle? Sollte diese nach ISO 9001 zertifiziert oder nach ISO/IEC 17020 akkreditiert sein?

Wie gewinnen Sie Vertrauen in eine Inspektionsstelle? Sollte diese nach ISO 9001 zertifiziert oder nach ISO/IEC 17020 akkreditiert sein? Sollte diese nach ISO 9001 zertifiziert oder nach ISO/IEC 17020 akkreditiert sein? Worauf sollten Sie achten, wenn Sie eine Inspektion benötigen? 3 Wie gewinnen Sie Vertrauen in eine 4 Wie kann das Vertrauen

Mehr

zu konzipieren und umzusetzen. Gerne unterstützen wir Sie auch persönlich sprechen Sie uns an.

zu konzipieren und umzusetzen. Gerne unterstützen wir Sie auch persönlich sprechen Sie uns an. Rexroth unterstützt Maschinen- und Anlagenhersteller mit Know-how und individueller Beratung. Der Leitfaden 10 Schritte zum Performance Level hilft Ihnen, systematisch und normgerecht Risiken zu bewerten,

Mehr

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1 Technische Daten AUMA Drehantriebe mit Bremsmotoren für Steuerbetrieb, S2-15 min SA 07.1 SA 40.1 AUMA NORM Typ SA 07.1 SA 07.5 SA 10.1 SA 14.1 SA 14.5 SA 16.1 SA 25.1 SA 30.1 Drehzahl Drehmomentbereich

Mehr

MSK 120 (21710038) auf MSK 120/CO (21710039)

MSK 120 (21710038) auf MSK 120/CO (21710039) UPGRADE-Anleitung MSK 120 (21710038) auf MSK 120/CO (21710039) Sehr geehrte Kunden, nachfolgend beschreiben wir Ihnen wie Sie Ihr MSK 120 (BN 21710038) auf einfachstem Wege mit der Funktion Konstellationsanalyse

Mehr

Zertifizierungsprogramm

Zertifizierungsprogramm Zertifizierungsprogramm Software-Qualität (Stand: Oktober 2004) DIN CERTCO Burggrafenstraße 6 10787 Berlin Tel: +49 30 2601-2108 Fax: +49 30 2601-1610 E-Mail: zentrale@dincertco.de www.dincertco.de Zertifizierungsprogramm

Mehr

Berechnung der Messunsicherheit mit QMSys GUM Software am Beispiel der Kalibrierung von Kolbenhubpipetten

Berechnung der Messunsicherheit mit QMSys GUM Software am Beispiel der Kalibrierung von Kolbenhubpipetten GUM Enterprise / Professional / Standard / Excel Add-In GUMX Berechnung der Messunsicherheit mit QMSys GUM Software am Beispiel der Kalibrierung von Kolbenhubpipetten Einführung in der QMSys GUM Software

Mehr

Motoren sind unser Element

Motoren sind unser Element Motoren sind unser Element Hightech für Motoren Ob in der Luft- und Raumfahrtindustrie oder im Werkzeugmaschinenbau, wo Arbeitsmaschinen rund um die Uhr laufen, sind belastbare Antriebe gefragt. Die Elektromotorelemente

Mehr

Bewährte Leistung für Kohlekraftwerke Hebt Ihre Produktivität in neue Höhen

Bewährte Leistung für Kohlekraftwerke Hebt Ihre Produktivität in neue Höhen Bewährte Leistung für Kohlekraftwerke Hebt Ihre Produktivität in neue Höhen Erhöhte Anlagenzuverlässigkeit Verringerte Betriebskosten. Verlängerte Maschinenlebensdauer. Das umfangreiche Portfolio moderner

Mehr

A / B / LA / LB / MA / LMA

A / B / LA / LB / MA / LMA CNC Drehmaschinen YCM A / B / LA / LB / MA / LMA Dreh- Ø: 230 bis 560 mm Drehlängen: 345 bis 1 230 mm Eigenschaften Äusserst robust & kraftvoll Hohe Präzision Spindeldurchlass Ø 45 mm bis 91 mm Servo angetr.

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Bescheinigung zum Schweißen von Betonstahl nach DIN EN ISO 17660-1 / -2

Antrag auf Erteilung einer Bescheinigung zum Schweißen von Betonstahl nach DIN EN ISO 17660-1 / -2 Antrag auf Erteilung einer Bescheinigung zum Schweißen von Betonstahl nach DIN EN ISO 17660-1 / -2 an die Hersteller-Zertifizierungsstelle: SLV Berlin-Brandenburg, NL der GSI mbh Unternehmen:... Straße,

Mehr

FUNKTIONALER SICHERHEIT

FUNKTIONALER SICHERHEIT RATGEBER ZUM ERZIELEN FUNKTIONALER SICHERHEIT Sicherheit an erster Stelle Leine & Linde Drehgeber ein wichtiger Faktor bei Maschinen, die eine sichere Bedienung bieten sollen. Unsere Drehgeber gehören

Mehr

Bewertung von Messdaten. am Beispiel der Durability Database DDB

Bewertung von Messdaten. am Beispiel der Durability Database DDB Bewertung von Messdaten am Beispiel der Durability Database DDB Ansprechpartner Durability Database Christian Fuchs, Dipl. Ing. (FH) Durability Engineer Continental Automotive GmbH Siemensstrasse 12 93055

Mehr

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zur Zertifizierung mit dem Blauen Engel für energiebewussten Rechenzentrumsbetrieb

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zur Zertifizierung mit dem Blauen Engel für energiebewussten Rechenzentrumsbetrieb Häufig gestellte Fragen (FAQ) zur Zertifizierung mit dem Blauen Engel für energiebewussten Rechenzentrumsbetrieb Björn Schödwell Wissenschaftlicher Mitarbeiter der TU Berlin (IKM) Berlin, 01.07.2012 Wachsende

Mehr

Stand: 01.15. Preisliste 2015 FieldService

Stand: 01.15. Preisliste 2015 FieldService Preisliste 2015 Inhalt Seite 2: Leistungen Seite 5: Stunden-Verrechnungssätze für Servicepersonal Anschrift / Kontakt für alle aufgeführten Dienstleistungen HYDAC / Preisliste / HYDAC Service GmbH Werk

Mehr

EG -Konformitätserklärung

EG -Konformitätserklärung EG -Konformitätserklärung Dokument - Nr. / Monat. Jahr : ENS_F4_E.DOC / 08. 2005 Hersteller : n AC Das bezeichnete Produkt stimmt mit den Vorschriften folgender Europäischer Richtlinien überein : Nummer

Mehr

Schneller Produktiv - Smarte Software macht Inbetriebnahme leicht s0 M. Poguntke - Zukunftsfabrik Industrie 4.0-04.02.2015

Schneller Produktiv - Smarte Software macht Inbetriebnahme leicht s0 M. Poguntke - Zukunftsfabrik Industrie 4.0-04.02.2015 Schneller Produktiv - Smarte Software macht Inbetriebnahme leicht s0 M. Poguntke - Zukunftsfabrik Industrie 4.0-04.02.2015 Agenda 1 Das Unternehmen WEISS 2 Industrie 4.0 - Unsere Interpretation 3 WAS WEISS

Mehr

Spundwandseminar 2013

Spundwandseminar 2013 Stahl-Informations-Zentrum Fachseminar am 12. Dezember 2013 Baugrunderkundungen Voraussetzung für Planung und Bau von Spundwandbauwerken Prof. Dr.-Ing. Werner Richwien 1 EC7-DIN EN 1997-1, Ziff. 9(2):

Mehr

Rahmenvertrag: Übersetzungen von Normtexten vom Englischen ins Deutsche im Rahmen der CEN-Übersetzungsregelung

Rahmenvertrag: Übersetzungen von Normtexten vom Englischen ins Deutsche im Rahmen der CEN-Übersetzungsregelung Rahmenvertrag: Übersetzungen von Normtexten vom Englischen ins Deutsche im Rahmen der CEN-Übersetzungsregelung Ausschreibende Stelle: DIN Deutsches Institut für Normung e.v. Ausschreibungsort: 10787 Berlin

Mehr

Bekanntmachung. 1 Auftraggeber. 2 Vergabestelle. 3 Angaben zur Leistung

Bekanntmachung. 1 Auftraggeber. 2 Vergabestelle. 3 Angaben zur Leistung Bekanntmachung Untersuchung der Erforderlichkeit einer Verlängerung der Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei Bauwerken sowie Planungs- und 1 Auftraggeber Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Mehr

Hochdruck-Plungerpumpen für Schneidanwendungen

Hochdruck-Plungerpumpen für Schneidanwendungen Hochdruck-Plungerpumpen für Schneidanwendungen www.hammelmann.com Hochdruck-Plungerpumpen Allgemeine Technik Hammelmann-Pumpen mit 3, oder 7 Plungern basieren auf bewährte und ausgereifte Komponenten und

Mehr

Voraussetzungen zur Durchführung eines Hauptaudits nach DIN EN ISO 9001:2000

Voraussetzungen zur Durchführung eines Hauptaudits nach DIN EN ISO 9001:2000 VdS SCHADENVERHÜTUNG Herausgeber: Verlag: VdS Schadenverhütung VdS Schadenverhütung VdS-Merkblatt für die Voraussetzungen zur Durchführung eines Hauptaudits nach DIN EN ISO 9001:2000 VdS 2522 : 2002-03

Mehr

FLACO Info-Service FIS Ausgabe: 10.028-1 ersetzt: - Datum: 19.11.10

FLACO Info-Service FIS Ausgabe: 10.028-1 ersetzt: - Datum: 19.11.10 Registrierung für FLACO intern Dieses Dokument dient als Leitfaden für die vollständige Registrierung für FLACO intern. Dabei handelt es sich um ein zweistufiges Verfahren: Registrierung für FLACO intern

Mehr

VIESMANN VITOLIGNO 100-S Holzvergaserkessel 20 kw

VIESMANN VITOLIGNO 100-S Holzvergaserkessel 20 kw VIESMANN VITOLIGNO 100-S Holzvergaserkessel 20 kw Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOLIGNO 100-S Typ VL1B Holzvergaserkessel für Scheitholzlänge von 45 bis 50 cm 5/2013 Vitoligno 100-S,

Mehr

1 Stk. SCM SUPERSET NT Profilfräsautomat

1 Stk. SCM SUPERSET NT Profilfräsautomat 1 Stk. SCM SUPERSET NT Profilfräsautomat ALLGEMEINE MERKMALE Maschinenbett Maschinenbett aus massivem Stahl mit großzügig bemessenen Verstärkungsrippen und tragender Hohlkörperkonstruktion. Die Schwingungen

Mehr

mehr Individualität mehr Kompetenz mehr Service

mehr Individualität mehr Kompetenz mehr Service mehr Individualität mehr Kompetenz mehr Service Planung, Entwicklung, Produktion & Service Die Gruppe ist mehr uf der Suche nach echten Spezialisten, die Lösungen für ganz detaillierte ufgaben bieten,

Mehr

PANOLIN Schmierstoffe für Wasserkraftwerke

PANOLIN Schmierstoffe für Wasserkraftwerke PANOLIN Schmierstoffe für Wasserkraftwerke PANOLIN CH-8322 Madetswil Tel. +41 (0)44 956 65 65 Fax +41 (0)44 956 65 75 www.panolin.com info@panolin.com 2 PANOLIN ist der führende Hersteller von umweltschonenden

Mehr

Beanspruchung und Beanspruchbarkeit. Betriebsfestigkeit

Beanspruchung und Beanspruchbarkeit. Betriebsfestigkeit Beanspruchung und Beanspruchbarkeit Betriebsfestigkeit Betriebsfestigkeit Beanspruchung und Beanspruchbarkeit. Mehrkomponenten-Karosserieprüfstand mit Klimakammer und Sonnensimulation. Betriebsfestigkeit

Mehr

Kugelhahnen. Stand 01. Juni 2011. Schwarz Stahl AG Industries trasse 21 5600 Lenzburg. www.schwarzstahl.ch Telefon 062 888 11 11 Telefax 062 888 11 91

Kugelhahnen. Stand 01. Juni 2011. Schwarz Stahl AG Industries trasse 21 5600 Lenzburg. www.schwarzstahl.ch Telefon 062 888 11 11 Telefax 062 888 11 91 Stand 01. Juni 2011 Schwarz Stahl AG Industries trasse 21 5600 Lenzburg Telefon 062 888 11 11 Telefax 062 888 11 91 gute Wahl Armaturen / IVR mit verlängertem Hals, Typ Nordika 200 Für Öl, Wasser, Dampf,

Mehr

Servoantriebe. Kompaktantriebe IndraDrive Cs

Servoantriebe. Kompaktantriebe IndraDrive Cs Kompaktantriebe IndraDrive Cs 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Multitalent im Kleinstformat Leistungsbereich von 100 W bis 9 kw Multiprotokollfähige, Ethernet-basierte Kommunikation

Mehr

9001 weitere (kleinere) Änderungen

9001 weitere (kleinere) Änderungen 6.2 Ziele: SMARTE Ziele: was, Ressorucen, Verantwortung, Termin, Bewertung der Ergebnisse (für ecco nicht nue, wurde aber betont) 6.3 Änderungen: Der Einfluss von Änderungen am QMS uss bewertet werden

Mehr

Förderungen für Gründer & Jungunternehmer. Claudia Frank 30.04.09

Förderungen für Gründer & Jungunternehmer. Claudia Frank 30.04.09 Förderungen für Gründer & Jungunternehmer Claudia Frank 30.04.09 Eigentümer Generalversammlung Sozialpartner Entsendung Bestellung Beauftragte Aufsichtsrat der aws austria wirtschaftsservice 2 ERP-Kredite

Mehr

OWAcoustic premium. OWAcoustic clean: Decken. für Reinräume

OWAcoustic premium. OWAcoustic clean: Decken. für Reinräume OWAcoustic premium : Decken für Reinräume Luftreinheit in Reinräumen Die Kontamination von Produkten und Produktionsprozessen durch luftgetragene Partikel wird bis zu einem gewissen, angemessenen Grad

Mehr

KOMMUNAL. Kompakt K I 9000 MT K I Profi K I CVT K STÄRKER DURCH INNOVATION

KOMMUNAL. Kompakt K I 9000 MT K I Profi K I CVT K STÄRKER DURCH INNOVATION KOMMUNAL Kompakt K I 9000 MT K I Profi K I CVT K STÄRKER DURCH INNOVATION Kraftvolle 4- und 6-Zylinder Dieselmotoren von 65 bis 196 PS Getriebevarianten für jede Anwendung (bis zu 50 km/h) Industriebereifung

Mehr

Höper Technical Consulting

Höper Technical Consulting Messtechnik für Energiemanagement Systeme Wir bieten unseren Kunden zusammen mit unseren Partnern das folgende Leistungspaket an. Damit unsere Kunden es so bequem und einfach wie möglich haben, sind wir

Mehr

Ganzjährig. Realistisch. Reproduzierbar. KLIMASIMULATION

Ganzjährig. Realistisch. Reproduzierbar. KLIMASIMULATION Ganzjährig. Realistisch. Reproduzierbar. KLIMASIMULATION Klimasimulation Ganzjährig. Realistisch. Reproduzierbar. Wir bilden reale Härtetests in unseren Labors nach. Klimasimulation Warum startet das Fahrzeug

Mehr

Der BRACK.CH Business Mitarbeitershop

Der BRACK.CH Business Mitarbeitershop Besser online einkaufen Der BRACK.CH Business Mitarbeitershop Ihr Arbeitgeber bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit BRACK.CH Business die Möglichkeit im Brack Mitarbeitershop zu vergünstigten Konditionen

Mehr

Inhalt. Motivation / Kundennutzenn. Antriebsentwurf und Realisierung Zusammenfassung und offene Fragen

Inhalt. Motivation / Kundennutzenn. Antriebsentwurf und Realisierung Zusammenfassung und offene Fragen Elektrifizierung eines Mähaufbereiters Dipl.-Ing. Dr. Martin Baldinger, MBA, MSc Markus Hofinger Inhalt Motivation / Kundennutzenn Anforderungen an einen Mäher mit Aufbereiter Einstellparameter am Mäher

Mehr

Simerics. Unternehmen. Über uns. info@simerics.de. Telefon +49 7472 96946-25. www.simerics.de

Simerics. Unternehmen. Über uns. info@simerics.de. Telefon +49 7472 96946-25. www.simerics.de Simerics Über uns Unternehmen Die Simerics GmbH ist ein Joint Venture der Partnergesellschaften Simerics Inc. (USA) und der CFD Consultants GmbH (Deutschland). Die Gründung erfolgte 2014 mit dem Ziel die

Mehr

Änderungen an akkreditierten Studiengängen

Änderungen an akkreditierten Studiengängen WERKSTATT FIBAA CONSULT Monika Schröder, Dipl.-Ing. Projektleiterin FIBAA Consult Änderungen an akkreditierten Studiengängen Die Weiterentwicklung von Studiengängen im Laufe ihres Akkreditierungszeitraumes

Mehr

Funkenlöschsysteme. VdS 2518. VdS-Richtlinien für Funkenlöschanlagen. Anforderungen und Prüfmethoden. VdS 2518 : 2008-08 (01)

Funkenlöschsysteme. VdS 2518. VdS-Richtlinien für Funkenlöschanlagen. Anforderungen und Prüfmethoden. VdS 2518 : 2008-08 (01) VdS-Richtlinien für Funkenlöschanlagen VdS 2518 Funkenlöschsysteme Anforderungen und Prüfmethoden Vervielfältigungen auch für innerbetriebliche Verwendung nicht gestattet. VdS 2518 : 2008-08 (01) Herausgeber

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 4. Beilagen... 5. Dienstbeschreibung. Dienst Dark Fiber Version / Datum 1.1 vom 1. Dezember 2013

Inhaltsverzeichnis. 4. Beilagen... 5. Dienstbeschreibung. Dienst Dark Fiber Version / Datum 1.1 vom 1. Dezember 2013 Dienstbeschreibung Dienst Dark Fiber Version / Datum 1.1 vom 1. Dezember 2013 Inhaltsverzeichnis 1. Generelle Beschreibung... 2 2. Technische Spezifikationen... 3 2.1. Hilfsgrössen / Parameter... 3 2.2.

Mehr

Q-DAS ASCII Transferformat setzt sich durch

Q-DAS ASCII Transferformat setzt sich durch Q-DAS ASCII Transferformat setzt sich durch Das Q-DAS ASCII Transferformat wurde 1996 gemeinsam mit der Firma Ford entwickelt. Dabei standen von Anfang an folgende Ziele im Vordergrund: einfacher und transparenter

Mehr

Marktübersicht Rheometer / Viskosimeter

Marktübersicht Rheometer / Viskosimeter Anbieter Modell Messverfahren Normen Außenmaße (B x H x T cm Gewicht (kg Anton Paar MCR 51, MCR 101, MCR 301, MCR 501 Rotations- und Oszillationsrheometer nach dem Searle-Prinzip mit luft- oder kugelgelagertem

Mehr

Wie komme ich zum Energieaudit / Energiemanagement?

Wie komme ich zum Energieaudit / Energiemanagement? Wie komme ich zum Energieaudit / Energiemanagement? 19. Februar 2015 Volker J. Wetzel Energiekosten sparen, Gewinne steigern! symbiotherm Energieberatung Metzgerallmend 13 76646 Bruchsal Telefon: 07257

Mehr

Qualitätsmanagement in Gesundheitstelematik und Telemedizin: Sind ISO 9001 basierte Managementsysteme geeignet?

Qualitätsmanagement in Gesundheitstelematik und Telemedizin: Sind ISO 9001 basierte Managementsysteme geeignet? DGG e.v. PRE-WORKSHOP TELEMED BERLIN 2009 Qualitätsmanagement in Gesundheitstelematik und Telemedizin: Sind ISO 9001 basierte Managementsysteme geeignet? Dr. med. Markus Lindlar Deutsches Zentrum für Luft-

Mehr

Gemeinschaft Thermisches Spritzen

Gemeinschaft Thermisches Spritzen Gemeinschaft Thermisches Spritzen Qualitätsmanagement beim Thermischen Spritzen GTSPA013 GTS Qualitätsmanagementprüfung des Betriebs Oktober 2011 Gemeinschaft Thermisches Spritzen e. V. GTSPA013 Stand:

Mehr

360 REPAIR SERVICE. >> Überblick Reparaturdienstleistungen Stand: 01. Juli 2014. www.hennecke.com

360 REPAIR SERVICE. >> Überblick Reparaturdienstleistungen Stand: 01. Juli 2014. www.hennecke.com 360 REPAIR SERVICE >> Überblick Reparaturdienstleistungen Stand: 01. Juli 2014 www.hennecke.com Übersicht und Index 360 REPAIR SERVICE schnell, zuverlässig, professionell. Oftmals lässt sich die Nutzungsdauer

Mehr

Hydraulische Kraftübertragung in Windenergieanlagen

Hydraulische Kraftübertragung in Windenergieanlagen Hydraulische Kraftübertragung in Windenergieanlagen Dr. Uwe Stein Artemis Intelligent Power LtD Dezember 2006 Bei den heutigen Windenergieanlagen (WEA) im Multi-MW-Bereich stellt das Getriebe eine der

Mehr

BLADEcontrol Mehr Ertrag weniger Risiko

BLADEcontrol Mehr Ertrag weniger Risiko BLADEcontrol Mehr Ertrag weniger Risiko 2 Teure Überraschungen? Unnötiger Stillstand? Rotorblattüberwachung steigert den Ertrag aus Ihrer Windenergieanlage 3 Schäden frühzeitig erkennen Für Autofahrer

Mehr

Wissenschaftspreis der Kooperationen 2012 Bewerbungsbogen

Wissenschaftspreis der Kooperationen 2012 Bewerbungsbogen Wissenschaftspreis der Kooperationen 2012 Bewerbungsbogen Bitte senden Sie uns die folgenden Dokumente und den beigefügten Bewerbungsbogen bis spätestens zum 30. September 2011 vollständig ausgefüllt per

Mehr

Konsequenzen und Umsetzung der neuen Maschinenrichtlinie mit LabVIEW am Beispiel eines Hochdruckprüfstandes. Firmenlogo

Konsequenzen und Umsetzung der neuen Maschinenrichtlinie mit LabVIEW am Beispiel eines Hochdruckprüfstandes. Firmenlogo Konsequenzen und Umsetzung der neuen Maschinenrichtlinie mit LabVIEW am Beispiel eines Hochdruckprüfstandes Firmenlogo Einleitung Welche Anforderungen stellt der Gesetzgeber mit der neuen Maschinenrichtlinie

Mehr

Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015

Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015 Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015 Quick Tour (Foliensatz für das Management) Karlsruhe, im Juni 2015 Qualitätsmanagement ist einfach. Sehr einfach. Wir zeigen Ihnen wie. ipro Consulting

Mehr

Solutions for Fluid Technology YDRAULIK ZUBEH HYDRAULIC COMPONENTS HYDRAULIK ZUBEHÖR HYDRAULIC CO

Solutions for Fluid Technology YDRAULIK ZUBEH HYDRAULIC COMPONENTS HYDRAULIK ZUBEHÖR HYDRAULIC CO Solutions for Fluid Technology DRAULIK ZUBEHÖ HYDRAULIC COM YDRAULIK ZUBEH HYDRAULIC CO S HYDRAULIK ZUBEHÖR HYDRAULIC COMPONENTS 1 ALUMINIUM REINIGUNGSDECKEL (DIN 24339) ALUMINIUM CLEANING COVERS (DIN

Mehr

Ihre Checkliste 08: Zehn wichtige Fragen zum Thema Online-Scheidung!

Ihre Checkliste 08: Zehn wichtige Fragen zum Thema Online-Scheidung! Ihre Checkliste 08: Zehn wichtige Fragen zum Thema Online-Scheidung! Online-Scheidung bei Scheidung.de - Das sollten Sie wissen! 1. Wie funktioniert die Online-Scheidung bei Scheidung.de? Die Online-Scheidung

Mehr

Inhalt. 01.02.2012 TÜV Rheinland, WS Brandschutz 26.01.2012 - Lichtbogenversuche

Inhalt. 01.02.2012 TÜV Rheinland, WS Brandschutz 26.01.2012 - Lichtbogenversuche Lichtbogenversuche an Verbindungsstellen - Untersuchungen zur Risikobeurteilung - Brandschutz und Lichtbogenrisiko bei PV-Anlagen am 26. Januar 2012, Köln Forschungsprojekt Bewertung des Brandrisikos in

Mehr

Weiterentwicklung der GVSO steigert die Förderhöhen anspruchsvoller Medien auf bis zu 320 m.

Weiterentwicklung der GVSO steigert die Förderhöhen anspruchsvoller Medien auf bis zu 320 m. Zur direkten Veröffentlichung Chemie-Tauchpumpe GVSO: Sicherer Einsatz bei Hochdruck- und Hochtemperaturanwendungen Wiesbaden, Juni 2015. Die Chemie-Tauchpumpe GVSO der FRIATEC AG - kommt bei der Förderung

Mehr

Das Anlagenmanagement:

Das Anlagenmanagement: 1 / 8 Das Anlagenmanagement: Mein Konto Meine Anlagen 1. Loggen Sie sich auf www.onergys.de mit Ihrer Kundennummer oder Ihrer Email-Adresse und dem Passwort ein. Sie finden den Login-Bereich oben rechts

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Finanzanlagenvermittler / -berater gemäß 34 f Abs. 1 GewO

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Finanzanlagenvermittler / -berater gemäß 34 f Abs. 1 GewO IHK Mitgliedsnummer (falls bekannt) Firma / Name IHK Hochrhein-Bodensee Geschäftsfeld Recht Steuern Schützenstr. 8 78462 Konstanz Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Finanzanlagenvermittler / -berater

Mehr

Impulsventile der Festo AG & Co. KG für sicherheitsbezogene Anwendungen

Impulsventile der Festo AG & Co. KG für sicherheitsbezogene Anwendungen Impulsventile der Festo AG & Co. KG für sicherheitsbezogene Anwendungen Lucian Bezler *, Jürgen Kühnle ** * Festo AG & Co. KG, PM-PT, Ruiter Str. 82, 73734 Esslingen, bzlr@de.festo.com ** Festo AG & Co.

Mehr

Übertragungsrate. Signal-Eingänge/Ausgänge Anzahl der elektrischen Anschlüsse für digitale Eingangssignale 1

Übertragungsrate. Signal-Eingänge/Ausgänge Anzahl der elektrischen Anschlüsse für digitale Eingangssignale 1 Datenblatt Produkttyp-Bezeichnung SCALANCE M816-1 ADLSL2+ (Annex B) SCALANCE M816-1 ADSL-ROUTER; FUER DIE DRAHTGEBUNDENE IP-KOMMUNIKATION VON ETHERNET- BASIERTEN AUTOMATISIERUNGS GERAETEN UEBER INTERNET

Mehr

Bosch IMDS Dateneingabe Leitfaden Version 3, 2011/08/29 Änderungen zur Vorgängerversion sind grau markiert.

Bosch IMDS Dateneingabe Leitfaden Version 3, 2011/08/29 Änderungen zur Vorgängerversion sind grau markiert. Bosch IMDS Dateneingabe Leitfaden Version 3, 2011/08/29 Änderungen zur Vorgängerversion sind grau markiert. In diesem Dokument werden die Bosch Dateneingabe Leitlinien beschrieben, inklusive 1. einer generelle

Mehr

GWP - Wissen schafft Fortschritt Photokatalytische Tests an Baustoffen zum Stickoxid-Abbau

GWP - Wissen schafft Fortschritt Photokatalytische Tests an Baustoffen zum Stickoxid-Abbau GWP - Wissen schafft Fortschritt Photokatalytische Tests an Baustoffen zum Stickoxid-Abbau GWP Gesellschaft für Werkstoffprüfung mbh Georg-Wimmer-Ring 25, D-85604 Zorneding/München Tel. +49 (0) 8106 994

Mehr

Scripting Framework PowerShell Toolkit Quick-Install a Workplace for Packaging and Test

Scripting Framework PowerShell Toolkit Quick-Install a Workplace for Packaging and Test Scripting Framework PowerShell Toolkit Quick-Install a Workplace for Packaging and Test Windows Client Management AG Alte Haslenstrasse 5 CH-9053 Teufen wincm.ch 1 Quick Install - Scripting Framework Workplace...3

Mehr

Private Arbeitsvermittlung

Private Arbeitsvermittlung Private Arbeitsvermittlung 1. Was ist private Arbeitsvermittlung? Private Arbeitsvermittlung ist die Zusammenführung von arbeitsuchenden oder ausbildungssuchenden Personen mit Arbeitgebern, mit dem Ziel

Mehr

Dienstleistungsvertrag

Dienstleistungsvertrag Dienstleistungsvertrag Zwischen Couriercert eine Marke der Couriernet GmbH Schwabachstr. 1 91077 Neunkirchen am Brand -im folgenden Auftragnehmer genannt- und -im folgenden Auftraggeber genannt- wird folgender

Mehr

Neu- und Weiterentwicklungen auf dem Gebiet der Mobilhydraulik

Neu- und Weiterentwicklungen auf dem Gebiet der Mobilhydraulik Neu- und Weiterentwicklungen auf dem Gebiet der Mobilhydraulik Komponenten, Systemlösungen und Anwendungsbeispiele Dr.-Ing. Gerhard Geerling, Dr.-Ing. Markus G. Kliffken Bosch Rexroth AG www.boschrexroth.com/brm

Mehr

Verwendung der Sharepoint-Portal-Server Website

Verwendung der Sharepoint-Portal-Server Website VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Version: 2006-09-18 Telefon: 069/8306- Fax: 069/8306- E-Mail: Verwendung der Sharepoint-Portal-Server Website Inhalt: 1 Ziel...1 2 Allgemeine Techniken zur Benutzung

Mehr

wir müssen reden. Über Qualität!

wir müssen reden. Über Qualität! wir müssen reden. Über Qualität! "Made in Quality - Made for Success" 1 Auditors Liebling! Der Messmittelmanagementprozess Jörg Roggensack Warum Auditors Liebling? Es ist eine muss Forderung jeder Systemnorm!

Mehr

Kreiselpumpen. Charakteristik einer Kreiselpumpe. Q/H-Kennlinie

Kreiselpumpen. Charakteristik einer Kreiselpumpe. Q/H-Kennlinie Charakteristik einer Kreiselpumpe Kreiselpumpen sind Strömungsmaschinen zur Energieerhöhung in einem rotierenden Laufrad. Man spricht auch vom hydrodynamischen Förderprinzip. Bei diesem Prinzip wird das

Mehr

PIPELINES IN BESTFORM

PIPELINES IN BESTFORM PIPELINES IN BESTFORM 2 PIPELINES IN BESTFORM DER PIPELINE-SERVICE Kompromisslose Sicherheit. Zuverlässige Qualität. Einsatz ohne Grenzen. Die sichere Funktion und eine konsequente Wartung sind die entscheidend

Mehr

RC 200-Ausführungen. www.remotecontrol.se. Rotork Sweden AB Tel +46 (0)23 587 00 Fax +46 (0)23 587 45 www.remotecontrol.se falun.info@rotork.

RC 200-Ausführungen. www.remotecontrol.se. Rotork Sweden AB Tel +46 (0)23 587 00 Fax +46 (0)23 587 45 www.remotecontrol.se falun.info@rotork. Top Quality Valve Actuators Made in Sweden RC-DA/SR Technische Daten RC-DA RC-SR Alle Remote Control Schwenkantriebe sind 0% Dichtheits- und Funktionsgetestet Gekennzeichnet nach internationalem Standard

Mehr

DEUTSCH. Spektikor, der Einweg-EKG-Detektor

DEUTSCH. Spektikor, der Einweg-EKG-Detektor DEUTSCH Spektikor, der Einweg-EKG-Detektor Gebrauchsanweisung 2013 Inhalt Allgemeines 2 Warnungen 2 Gebrauchsanweisung 3 Produktbeschreibung 3 Inbetriebnahme 3 Pulsanzeige 4 Nach dem Gebrauch 4 Symbole

Mehr

Durchgangsventile PN 16 mit Aussengewinde

Durchgangsventile PN 16 mit Aussengewinde 36 Durchgangsventile PN 6 mit Aussengewinde VVG.. Gehäuse aus Rotguss CC9K (Rg5) DN 5...0 k vs 5...25 m 3 /h Flachdichtende Aussengewindeanschlüsse G..B nach ISO 228- Verschraubungs-Sets ALG.. mit Gewindeanschluss

Mehr

Wir suchen für unseren Kunden im Raum Kassel eine(n) Prüfstandsingenieur

Wir suchen für unseren Kunden im Raum Kassel eine(n) Prüfstandsingenieur Prüfstandsingenieur Wir suchen für unseren Kunden im Raum Kassel eine(n) Prüfstandsingenieur Analyse elektrischer, elektronischer und mechanischer Systeme Funktionale Erprobung von elektrischen Antriebsystemen

Mehr

We hereby confirm that all electrical tests on this machine have been performed in accordance with the relevant standards.

We hereby confirm that all electrical tests on this machine have been performed in accordance with the relevant standards. Bemessungsdaten / Rated Data Spannung / Voltage 690,0 V Betriebsart / Duty type S 1 Frequenz / Frequency 50,0 Hz Wärmeklasse / Temp. class 155(F) Strom / Current 510,0 A Ausnutzung / Utilization F Leistung

Mehr

Was versteht man unter Softwarequalität?

Was versteht man unter Softwarequalität? Was versteht man unter? ist die Gesamtheit der Merkmale und Merkmalswerte eines Softwareproduktes, die sich auf dessen Eignung beziehen, festgelegte oder vorausgesetzte Erfordernisse zu erfüllen. Was ist

Mehr

Session 7: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt-kapela 18. August 2015, Gütersloh. www.its-owl.de

Session 7: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt-kapela 18. August 2015, Gütersloh. www.its-owl.de Session 7: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt-kapela 18. August 2015, Gütersloh www.its-owl.de Agenda Abschlusspräsentation itsowl-tt-kapela Einführung Zielsetzung Ergebnisse Resümee und Ausblick

Mehr